1923 / 87 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ü eni i 5750] 6191] N v7 ; Í 53695] : Tagesordnuug [5742] ; gott, (5809) Bekanntmachung. [0790] / 4 l : i [6198] [6251] : Aktiengesellschaft für elektrote{nische [6250] (9269 660] : im L Nitritfabrik Aft ellschaft, Cöôpeni>. Die Aktionäre unserer Gesells<haft werden | Gemäß $ 244 des H.-G.-B. geben wir | Einladung zur 3, ordentlichen Ge- Die _ Ailionire . dee Vogtiäudiswen MeUL was Selten Alien: ei a mie bie RRimSS T se L E, O e eit Ges cand-Cementwety, E am 30. T aitabe 51. slatlfindenden Bai Aufsichtsrat iee Gesellschaft | hierdurch zu der am Sonnabend, den | bekannt, daß der Buchhalter Gottlieb Hinz | neralversammlung der Brenner Congreß- und Madras-Weberei A. -G, Gesellshaft, Breslau. Hiernn ls aden T ie O uCMte uen É D Dr. Paxmann und Kauf-| Die Aktionäre cter AMI, ädtisde Fen Generalversammlung der | sind neu eingetreten die Direktoren der | 5. Mai d. J., Vorm 11 Uhr, im Hotel | aus dem Aufsichtérat ausge\chieden und | Eisenbahnbau- und Tiefbau Aktien d Ut TaRE Gr CEER uber qur] Fi: dée am. LY: Mang XAFS «bat, Gen f rsam li 1g auf M tag, d nig Hugo Hecht, beide in Berlin, da- | laden wir hiermit c Di „Gesell aut de Fleisch- und Viehmarktsbank | Chem. Werke vorm. Auergesellschaft m | Deutsches Haus, Braunschweig, ftatt- [an seine Stelle der Buchhalter Albert | gesellshaft am 7. Mai 1923, Nach- 9. Mat 1923, Vormittags - 11 Uhr, im | haltenen außerordentlichen Generalver- Mei 1993 Mam itl g 10 Übr. in ReA ist det afademishe Bildhauer Paul | lichen Generalversam eSäbrigen ott gonige er haft Königsberg in Königs-.| b. H., Komm.-Ges.: findenden ordentlihen Generälversamm- | Gröngröft gewählt ift in Erfüllung der | mitiags 5 Uhr, in den Geschäftsräumen, Sitzungszimmer des Herrn Notar Dr. | sammlung find die Herren: 7. Mai 1923, e TONE Us ift tür R * Halle, dur< den Tod aus- | abend, den 5 "na auf So, atiengesellf Herr Dr. Otto Frentzel, Charlotten- | lung höflichst eingeladen. Vorschriften des Betriebsrätege]eßzes. Berlin W. 15, Uhlänbsttaße 159. Wäntig, Hamburg, Adolfsbrücke, zu einer| Generaldirektor Walther von Pohl, Qa as der A THeigese aa ür i zung Vale, mittags 114 Uh ai 1923, V berg: änderung. Es fallen künftig burg, und Aktionäre, welhe an der Generalver- Der Vorstand der ; Tagesórdnung : i außerordentlichen Generalversammlung ein- Waldenburg i. Shle), Liht- und R E i ünchén, | ge “Disk tobank Aktiengesells<aft Der Fürstenh 207 in das’ g, 1, Statuten ] Herr Dr. Jean d’Ans, Berlin. sammlung teilnehmen wollen, haben ihre | Insterburger Spinnerei und Weberei A.-G. | 1. Berichterstattung des Vörstands übe: berufen. Erster Bürgermeister Dr. Willi Erd- | Sendlinger Straße 86, ergebenst ein. g alle‘a S ergebenst ein i Münster j,y fort : Abs. 2 Der Vorstand. Aktien gemäß $ 16 der Statuten späte- Schloß. A. Stampe. den Vermögenöstänb und die Ver- Tag bordunng: aan, Waldenburg i. Se! TaRes Geiikttah ichts sowi L h Tagesord i L (s Abs. 7. Zum Ersay soll es Dr. Hamel. stens am dritten Werktage vor der Ver- - hältnisse der Gesellschaft sowie übe: e O U: Ms vou 1 Dts D ¡i Hi u E bts! Jas der Bilan “bit Bethe and Ver- [5810] 1. Vorlage des Geschäft b j A Die Siuzungen des Auf- sammlung, den Tag der Hinterlegung und | [127872] : die Ergebnisse des verflossenen Ge E e 2 en Musi tr H Tui rer Gesellshaft lustre<nun, für dasGeschäftsfahr 1922 Gemäß Generalversammlungsbes{luß| Rechnungsabschlusses ür bj be erats können an jedem Ort des | [5668] der Versammlung nicht mere, bei Bremer Cigarrenfabriken shäftsjahrs nebst dem Bericht de: Pianmatiien auf «(M0 000,10, ben ERBMEE An E i äß | 2. Beichlußtassung über die Genehmigung | vom 14. März 1923 bieten wir den bis- 1922. Beschlußfa} für das J sid then Reichs abgehalten werden. | In der ordentlichen Generalversammlung | der Gesellschaftskasse in Braunschweig- Bi Schörli Autsichtsrats über die Prüfung de: unter Ausschluß des geseylihen Be- Lo ae p N hierd D cln : GT Bilan s über die Gbbinit berigen Aktionären der Gesellschaft 1500 gung derselben Mere Über Geneh, D 6 tällt ganz fort. unserer Gesellshatt vom 10. Avul d. I. | Gliesmarode, bei dem Bankhause N. S. | Vorm. iermann & <óôr ing. Geschäftsberihts und der Jahree- zugöre<ts der Aftionäre. ____ 6 244 des $.-G.-B. hierdur verfol Î Stück junge Aktien derart zum Bezuge gewinns und“ Entlastpun8 deb Nj 91 fällt vollständig fort. wurde Herr Fabrikant Ferdinand Rempel | Nathalion Nachfolger, Braunschweig, der | 4% Anleihen von 1895 und 1905. re<nung , 2. Festseßung der Ausgabemodalitäten. | geben. n 12. April 1923 3. B luft iber die Entlastung | an, daß auf je 1000 .4 Nennwert alter waltung ung der Y T 94 Abs. 3 fällt fort. zu Bielefeld neu in den Aufsichtörat | Darmstädter und Nationalbank oder bei | Auf Grund des Artikels 2 unserer | 2. Beschlußfassung “über die Genehmi N Enernng ded Meder Mnn. ee S D V fta E ' Ls Morffanbs 1nd ‘des Au! sichtsrats. Aktien eine neue Aktie über 1000 .#| 9, Wahlen zum Aufsichts F chmigung des Uebergangs von | gewählt. einem Notar zu hinterlegen und die re<t- | Anleibebedingungen kündigen wir hier- gung der Bilanz ‘und der Gewinn- V pr avadendiiiiiea R. W olfes i 4. Statutenänderung ($ 20 Abi. 4). | Nennwert zum Kurse von 550 %/o frei von | 3, Sagzunggänderung: S 17 Áftien Berlin, den 11. April 1923. zeitige Hinterlegung - dur ine Bescheini- | dur< sämtliche noh “im Umlauf befind- und Verlustre<hnung für das ver- 4. Verschiedenes. - - i Beschlußtassung über die Beseitigung | Stückzinsen gegen Barzahlung des Bezugs- des Aufsichtsrats). (Vergüt Atti * Her Aussichtsrat. .- -þ- Gebr. Krüger & Co. Aktiengesells{aft. | gung aufzuweisen... . - . lichen Schuldscheine unserer vorstehenden flossene Geschättsjahr. Zwe>s Teilnahme an der Generalver- [6234] S des Mebrstimmre<ts der Vorzugs- | preises und des Schlußscheinstempels be-| Aktionäre, welche an de Will, Vorsitzender. Der Vorstand. Georg Kramer. Tagesordnung; Anleihen zur Rückzahlung auf den - Beschlußtafsung über die Erteilun- Prio R n s spätestens E. Vieske A. G., Königsberg, Pr. attie Gesonderte Beschlußfassung | zogen werden kann. Das Net teilnehmen wollen BaRen Aomnla E ' : E 1, Vorlegung per Bilanz nebst Pewinn 1, E ages fes its n A ung M M eee de! : e, j it die Ÿ Î ; ten Vi ischt , nn es ni<ht bis zum |zz Nai 196 it : j und Verlustre<hnung vom 31. De- ie öf i Kurse s Mtsrats. bei der Gefell schaftêkasse in Oelsnig oder E. Bie C Gau ber n U R 2 Wit ieE Len Wei E $0. April d. J, Mittags 12 Uhr: i Gesellshae osung von 4{°/oigen Teilschuldverschreibungen der Chemischen | zember 1922" sowie Erstattung des | von 105 % mit # 1050 per Stü> bei | 4. Beichlußfassung über die Gewinn. bei der Rudolph Karstadt A.-G. in den 9. Mai d. J, Vormittags Aktionäre Teiebé ‘in S: Generalver- | dem Bankhaus H. L, Ban gegenüber i. W. oder asse in Min Auslosu 0 -sheim - Elektron, Frankfurt a. M., vom 7. November 1900, Geschäftsberichts. der Darmstädter und Nationalbank verteilung. E bei der Vogtländischen Bank, Abteilung | T1 Uhr, im Sißungszimmer der Direction | sammlung ibr Stimmrecht ausüben wollen, | unter Vorlegung der Mäntel ausgeübt | hei der Essener Credit-Ansta]t 0 dar ie dies, unlung e vage T 10g Q N 2. Sang t Sins und der E E L BEN (lar otdoiaians . An der Aufsichtsratsmitglieder. N : y ; i s 1 Königsberg, ; ; ie B ini 7 | wird. ili 1A 1 Freitag, den . Apr , achmittag r, in ewinn- un erlujtzednung. iz Í . - M! . u E M S gus Pr flottiabeadereLdeuelicben Goc eeaL Fa ben jure KREE e E Mob ties Des weiteren werden die Besißer der | zu Sa E A R zwar mit 5 bot finde! eèftobause, Frankfurt a, M., Gutleutstr. 31, statt. Zur Auslosung ge- | 3. Entlastung des Vorstands und Auf-| Bremen, im April 1923. Berlin, den 14. April 1923. b NNOl L n S N versammlung ergebenst ein. Hinterlegung oder ein anderes notarielles | Aktien 1——1500 aufgefordert, die Mäntel | doppelten, na Nummern l i unsere Teilschuldverschreibungen im Nennwert von 1 Million Mark. sichtsrats. i Der Vorstand, Der Aufsichtsrat. elönig i. Vatl., den 12. April 1923 Tagesordnung : Besitzeugnis oder den Hinterlegungsschein | dieier Aktien zur Ümstempelung in In- | Verzeichnis, wovon eins cls g, Lon le8! Chemische. Fabrik Griesheim-Elektron, 4. Neuwahl des- Aufsichtsrats. Ens 3. BVogtläntische Congreß und Madras- “| 1. Vorlegung des Geschäftsberichts und } einer Bankfirma spätestens am 3. Mai 1923 u fit r O Warn gegeven ‘iel j 0m ._._. Plieninger. 9. Se ebang Er er an den [6205] Weberei A.-G. des Abschlusses für das abgelaufene ; in München Í ünster i. W., den 11. April 1923 S 1EVEA E 1 (RIAn aen 12. Apri es ° Buhler. ä Ceaitoaer 1a Hl V E und Nationalbank, a Otto Landsberg, Magdeburg, be BVürener Portsand-Cementwe! 1A * Bilaúz per 31. Dezember 1922. Passiva. G ORIIOIEO Biitdmarode, den April Br em er Woll-: ämm er ei. 5808 j * Verteilung U e | bei ver Gese (shaftsfasse der Aktien-| Magdeburg, den 12. April 1923. Q. _— E. R 3 Optische Maschinen-Industrie A.-G. Tahresabicl [5808 j Verteilung des Neinge : eutdyai h Mitteldeutsche Landlichtspiele vrundstüu>kekonto du 69 000|/—} Aktienkapitalkonto . . 3 600 000 Der Autsidtsrat. S Jahre abschlyf, L Q z ; 3. Entlastung des Vorstands und des esellshaft für Licht- und Kraftver- ] Der Vorstand. Grundfll ; E O 6 Vermögen. . am 31,- Dezember 1922, Verbindlichkeiten. Landw. Creditanstalt A.-G. Leutkirch. o s abael G Sendli St 86: od Aktiengesell chaft. R. ten H (Gebäudekonto . » - „} 723 100 481 Obligationsgenußscheine A. Ko <, Vorsitzender. L D Die gemäß $ 18 der Satzungen statt- pan tsrats für dag a ge aufene Ge- orgung, | e nas “ai 7 oder Sébneider?" D: ®- Band . ompel, Sto E \ 20H O a s I E N Z an dcee R E I Wahle R Aufsichtsrat bei der Gesellichaftskasse ; ; [62284 Trodenanlagekonto . « « « | 146 100|—} Reservefondskonto . . ._« } 360000 Wohngebäude . „. .-}- * 6600000/—} Stammaktien . 8 000 000 i ars O L Gat Ep d, Ern ¿btigun ‘des Vorstands und des | zu hinterlegen und bis nah der General- | [9811] Leipziger Allgemeine Die in der Generalvers Anihluß- und Transport- Besonderes Reservefonds- (6225] abrikaebäude . . , 1 15600%00|—} Vorzugsaktien ‘. e 400 000 M L S R Aufsichtsrats, Anlagen und Rohstoffe persatmmlung dort zu belassen ibus - Akti [l vom 20. März 1923 bes bahnkonto « 40400—} tonto ....... } 204079 Einladung zur aufterordentlichen Dampifkessel, Damypf--] ©--| NGenußlheine. 4 000/000 Gasthof zur „Post“ dahier anberaumt, T Tes Höbe des Wieder- | München, den 12. April 1923 Kraftomnibus - / iengese haft. Kapitalerhöhung um 4 9 Ne Qanvifessel- und Dampf- Delkrederekonto . . 60 000/— | Generaldersammlung der Glashüften- maschinen und Trieb- Dividendenkonto, uner- prt e On SINOAAEE V Gy beschaffungspreises zu versichern. Aktiengesellschaft für elektrote<ni se rbe a E e eure auf AÆ# 15 ) durch Antes minen s 188 500|— f A E 60-000 werke Ba. Ano ial a i 2 L É S Se Dip rende E aa 1 n : f j au p Ee E i i aihinen-, Presjen- un ] unternußun A olzminden am Dienstag, den 8. Mai | Kämmereimaschinen . . \—Y Geseylihe Nüdlage . . DEELDERR E _ Toi aut SMURTE CLaTIRA far dos Pola Lechner [6214] | mittags 10è Uhr, nah Leipzig, Zeiger je 4665000 mit Gewin tien i M enfonto « . . « «| 237 100|—} Wertberichtigungösfkonto « . } 3 600-000/ oge Vormittags 10 ube im Situngs- Sr taa anen, l 1522 000|—f Sonberrüdlane -. 5 475 000 E E R E, bgel ufe e Geschäftsjahr - - Stra INIL „Ae dep: :Sihungliagt Hor ab 1. Fanuar 1923 ist U cftriche Anlagekonto .-] - 20 500| } Dividendenkonto: Nicht er-f - - - þ - saal des Bankhauses A. Falkenburger & | Gisenbahnanschlußgleis ." 1-080 000|— f Verfügungsrä>lage 800 000 Bilanz und Gewinn- und Verlust- Diener "Arti 2 Vel an der | Bayerische Jmmobilien Gesellschaft, | Großen Leipziger Straßenbahn zur ordent- durchgeführt worden G Bara>enfonto . « 82 900(—}| hobene Dividende 1921“. 14100/—| Fo, Bérlin W. 62, Kurfürstenstr. 90. Drahtseilbahn . * 20 000|-f Werkerhaltungefonto . 1 - 10 000 000 E O O Ge étafverialiilng tellntbmen wollen, | [6193 } München. lichen Generalversammlung ein mit neuen Aktien sind 4 6 500 A sassa- und Postscbedwkonto . | 1.362 636/40} Kreditoren . .. .. 25 038 229 i Tagesordnung: Bohuwerk «f -5000/—} Werkswohnungenkonto . 5 000 000 und Beschlußfassung über die Verwen- ben ihre Aktien mit doppyblteit Némiecn-, Die Aktionäre der Gesellsha}t werden | folgender Tagesordnung : [von einem Konsortium unter Vi (Ffeftenkonto « « + - 100/—} Gewinn- und Verlustkonto [21 300 812/93 | * x Hes(lußfassing über Erhöhung des Wohnungsmöbel und f Y Angestellten- u.“ Arbeiter- A Sutlaftido dee Mi biermit zu der auf Samstag, den 12. Mai | 1. Vorlegung der Bilanz famt Gewinn, rung der Hannoverschen Vank Fil Varenfonto (Vorräte) . | 9 952 200— Grundkapitals der Gesellschaft unter | „geräte .....…. 1 000 unterstüßungskonto . 2 089 4632.

2. Entlastung der Mitglieder des Vor- | pee ihnis dis püresens den 7 Mai 1999 | 1993" Vormittags 11 Ubr. im Sipungs-| und Verlustrechnung tür das Geschäfts: der Deutschen Bank zu Hauno, M Letricbökonto (Vorräte) [19 313 080 Aus\{luß des geseßlichen Bezugs- Fabrifmöbel und -geräte 950 000|—} Guthaben der Angestellten |

lands und des Aufsichtsrats. - O rener DEE RPTUONEN - SSRENER, -NNIu, saal des Notariats München XVI1I, Karls-| - jahr 1922und Be|clußfassung hierüber. ; bitoren: Bank- : i rets der Aktionäre um 50 Millionen | Fuhrwerk . . « « 1 050 000 und Arbeiter . . 4 212 271 2, EhMIGas Mr, bertingung hos M U Gie, 6 Röilgo: plaß 10/1, anberaumten XXXXIL ordent-| 2. Gutlaftung von Vorstand und Auf- ZUR UNeUdt ber Are E haven - 6/792 656,50 Mart auf 60 Millionen Mark dur . _[TETS5OO| Stittungen . : . - -| 12920

s ; i j h lihen Generalversammlung eingeladen. . i Aktionäre unserer Gefe i Eonstige j usgabe von t O T Ánbiger : .. « © T00 4C s Ae E Dori L N idi Direction “der Disconto - Gesellshaft, | Zur Teilnahme an „der Generalver-| 8. Wan in den Zenk 1 Wir Ptbetn iee: Attiorite 1 Eculdner 15 273 349,16 122 065 905 a) 47 Millionen Mark auf den Bg etee. « . . . « | 340 054 986/9:}} Gewinn- u Verlustkorito

S Filiale Königsberg, Pr., sammlung sind alle Aktionäre berechtigt, |_ Zur Teilnahme an der Generalver- | 3, 1 gsre<t bei Vermeidung des M [54 237 222/06 M 164 237 222/06 Inhaber lautenden Aktien mit Divi- | Keripapiee 3 469 237 1021 576 181,53

H. ¿bänderung und Ergänzung der Sta- | Deutsche Bank, Filiale Königsberg, Pr., { welche spätestens am 9. Mai 1923 ihre samlung en n A E \{lusses in der Zeit vom 16. April h Mente igs vom 1. Januar Betriebs\toffe u. Kohlen | 311 574 802/63} Vortrag aus

j j i ei Aktien bei der Direktion, München, Barer- L : ; 5. Mai einschließli be S 3 ab, lle u. Erzeugnisse | 1647 749 438/82] 1921. . _94965.22/ 1 021 671 1467!

ruten, insbesondere Verlegung des | oder bei einem Notar. L - | Nummernverzeichnis oder die Depotscheine | Um I. ih bei E E : 3 Milli Rohwolle u. rzeugnise

ema meerum8 S Nen | e Tabey angegebenen Frit Tem Borflande tbneten Numwernverzeldnises ange: | der Melbant oder eines deuten Notars | Bange Geme Drn e e «(086 21A] Gewinnvg.irag vom 1 Da] | ggt)dunih Ausgabe von 8 Millionen P INEE der Ftrma. i Dl d ü Besi nge- | über diese en spätestens am 30. Apr i : fo A (3chälter . ) ‘ooooo ien mit 20 fa Stimm- L

6. Erhöhung des Kapitals, evtl. Um- | der Gesellshatt naGzuweisen. meldeten Aktien axdgerlelon Laber f | 1993 bei ber Cen E Celle Filiale (E L ricbdunkosien . - 13 397 012/18] Ertrag aus Waren » « - 82721 678 recht mit Divivendenberedtigune vom | Bankguthaben) « - . [2254951 9471!

wandlung bezw. Umtausch der Gulden- s Die über die Anmeldung erteilte Be- Grund der Anmeldung und des erwähnten] Geschäftsstelle der reden Leipziger Les Ri M S Allgemeine Unkosten 748 051 1. Sanuar 1923 ab. 41 601 456 669 4601 456 669165

Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Saben.

e . e s .

s . . e 2. s sa

Lechner, Vorsißender.

ien i i einigung dient als Ausweis zum Ein- : : L / H 7. Ri trilt ín die Versammlung. Nachweises werden Bescheinigungen erteilt, SNETIIÓn, Leipzig, Zeiber Siraße | (je Mäntel der alten Attien mit en N cunasvtänilen “518 560 é : . Saßungéänderungen, soweit diese dur Verwendung des Reingewinns : M Leutkirch, den 11. April 1923. Königsberg, Pr., den 12. April 1923. | welche auf Namen lauten und die zu-|, R e üblichen Geschäftsstunden hinter- | doppelt ausgefertigten Anmeldeschein F Duren * 112 653 193 die A e el bedingt werden, är Angestellten- und Arbeiterunterstügung . . « « 97910 536.75 Der Vorstand. E T Mtorne, e BG E Brn: legen Und I. gun Schlusse der General- | für die bei den Bezugbstellen erbält \ihreibungen - - . - . | 161818 6 insbesondere der $5 3 und 4, ferner Be R A e a aus ee ae e « 600-000 000,— S Miebte, Sorsigender: ie e E URRE. eite) aaTtAE KAIN Maina Formulare ju verwenden sind, vin Vertberichtigung -_. « « | 3 500 000 e AR O OUO Li me den Borltand | Für Werköwohnuüngen « » + - « - «-'« eo [5807] [6190] Es : "Die - Aber, die hinterlegten Aktien aus- | der üblichen Geschäftsftunden an è Gewinn- und Verlustkonto [21 300 812|! betre f und $ 13, welche die Bezüge úr gejeßlihe Rüdlage . .. « „..-4- «2925 000,— ; s Gl ü N ? A.-6. Tagesordnung: 20 stellte Bescheinigung (Eintrittskarte) | Shaltern der Bezugsstellen eingerei | T7738 00358 des Auffichtôrais angehen. ür Sonderrü>lage . 88 725 000,— Die Atltionäre unserer Gesellschaft ash ite euwer (35e | 1. Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- | ge gung werden. M 182 738 003! 82 738 3. Aufsichtsratêwahlen. ür 60/9 Dividende für die Vorzugsaktien. . „. 24 000, werden hiermit zu der am Sonnabend, B b und Verlustkonto sowie dés Geschästs- | dient als Ausweis zur Teilnahme an der Auf M 1000 alte Aktien öm : 1! S cte 1922 ift festgeseßt auf 100 9/9 und} Diejenigen Aktionäre, welhe in der âr 50 nnig (zum Kurse von 5000) für jede Stammaktie 20 000 000,— } ml. : ezug8angebot. Generalversammlun uf ate ten tonn Die Dividende für das Geschäftsjahr st festgeseßt a 0 6 ür 50 Goldpfennig (z urje von 9 Ur j é un Sigans e D N itr! | Die außerordentliche Generalversamm; E E E s Bun Leipzig, 12. April 1923 4 1000 neue Attien zum Kurse (F cesqugt mit 4 1000 pro Aktie von heute ab gegen Cinre:hung des Dividenden- | Generalversammlung das Stimmre<t aus- del für jeden Genußshein 10 000 000,— im Sigungszimmer der Vogtkländishen | [lung unserer Gesellschaft vom 4. April 1923 sichtérats für 1922. : eipatg, Leip att A S lie: 200 °/o zuzüglich eines Pauschalbetragi (F {eins für 1922 bei unserer Geselischastskasse- oder der Direction der Disconto- | üben wollen, haben die Aktien spätestens Ferner als Sondervergütung für Markentwertung Gredit- Anstalt fn Plaue V fet | bat beschlossen, das Grundkapital um | 2. Verfügung über den Gewinn. Kraftomnibus-Aktiengesellshaf. | Abgeltung ür die Bezugsrechtösteuer u (jelhaft Filiale Münster i. W. in Münster i. W. zur Auszahlung. am 5. Mai bei der Kasse der Gesell<aft L G n + Gredit-Anstalt in Plauen i. V. stattfindenden | 40 Millionen Mark auf 72 Millionen | 3- Erteilung der Entlastung an den Der Aufsichtsrat : zuzüglih Börsenumsaysteuer bej Ferner entfällt auf jede alte Aktie eine junge Grat!saktie zu nom. .# 1000, | in Holzminden, bei der Braunshweigischen für Gratisaktien (om) - «o po o oer e vie e: e: pv: -3000:000,— 24. ordentlihen Generalversammlung ein- | Mgrk unter Aus\<luß des geseßlichen Be- Aufsichtsrat und die Direktion. P. Göoeb, Vorsigender werden. Der Pauschalbetrag für die A dividendenberechtigt ab 1. Januar 1923, worüber nähere Bekanntmahung no< | Bank und Kreditanstalt A. G., _ Holz- ür Vortrag auf neue Rechnung - - «- «- «e» os 86 610,— berufen. 5 zugêre<ts der Aktionäre dur< Ausgabe | 4. Erhöhung des Grundkapila!s auf : L R zugsrechtssteuer wird am 4. Mai befu folgen wird. j minden, bei dem Pauthagse A. E 1021671 146,75 Beri FAgEpr ing: d dés Wut tft 30 000 Stü neuen auf den Ju- # 4 000.000 unter Ausschluß des | [C192] gegeben. Der fich dana ergebende Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Bankdirektor Konsul August | burger & Co., Berlin W. 6 UTON is Gewinn- und Verlustrechnung. E Bericht des Vorstands un es U- | haber und über je .4 1000 lautenden Bezugsrechts der Aktionäre, dur Aus- ent Gummiwerke „Excelsior* | zugspreis ist bis jen 9. Mai bar zu erle E Driesen, Münster i. W., Versitzendér, Kaufmann pu o Morian, Mehlem a. Rhein, | straße 90, oder bei dem T E s s Att nid) aci t var ata d Aen Made A über das abgelaufene Ge- | Stammaktien und 2000 Stü> neuen gal 006. L F hgberaltien zu je ktien-Gesellschaft, Hannover-Limmer. Gegen Nüd>gabe der von den Be Fabrifant Kommerzienrat Heinr. Meier, Gröndu i. W., Fabrikant Franz Mülder, Wolff, Hamburg, Ellerntor e 2%, zu Ansgaben. : E e “i j 2, B Rg und Genehmigung der | # e erar e aer ed v akti r 0200 nas L e mi Die Aktionäre der Hannoverschen | stellen ausgestellten Kassenqguittung M Cuedetten, und Generaldirektor a. D. Robèrt Brenner, Essen. erregen lle. der Aktien können au | An Wohngebäude, Abschreibung . « + - « «-.-«-, 129 702 214/82 j N g dee GOA g g V Á 5000 lautenden Stammaktien, die CLTEN U Dil La ce c B Gummiwerke „Excelsior kTtien-Gesell- | den vorgenommenen Bezug erfolgt | Schermbe>, den 28. März 1923 An elle. dev e Neich6b «B E be Mbireia "D647 400115 | uf anz un Beschluß fn La die jür das Geschäftsjahr 1922/23 gewinn- einer Ao s p E O i lo ot: {haft werden hiermit zu der am Freitag, g der Aktienurkunden 11 Schermbe>er Thon- & Falzziegelwerke Aktiengesellschaft, Hinterlegungssheine de. ted van ! » rge Sie S D j D tre<nung. Beschlußfassung | berehtigt sind, zu erhöhen. einem fünffachen Stimmreht. Fest-| ven 4. Mai 1923, Vormittags | deren Fertigstellung. Zur Prüfung d Der Vorstand. eines deutshen Notars hinter f Me en. » Abschreibung E Ti doe ais ? Verwendung des Reingewinns. Die neuen Stammaktien im Betrage sepung der Einzelheiten der Aktien- | 11 Uhr, im Geschäftslokale der | Legitimation des Vorzeigers der Quittu _ Gedrat h: ; olzminden, den 13. April . 9 * S S L e 149 763 407l69 t 3. Beshlußtafsun über Entlaftung ; ; ausgabe / Aufsichtsrat. Der Vorstand. Kämmereimaschinen, Abschreibung , & 9 j « Detd g von 40 Millionen Mark sind von einem 5 gave, . | Gesellschaft in Hannover-Limmer, | sind die Bezugsstellen bere<tigt, aber ni - er Aufsichtsra a * CElefktrizitätsanlage. Abschreibung . - « » | 4 122 007/20 4 der Verwaltungsorgane. je Wieder- | Konsortium unter Führung der Handels-| ®. Aenderung des GesellsGaftövertrages: | Wunstorfer Straße 130, stattfindenden | verpflichtet. (672 a Jacques Krako. DBertel. Kühn. | # Eisenbabnanschlußgleis, Abschreibung - « »" - -| 3 036 85510 H * augvabe der im Jabre 1918. einge: | 1nd Diskont - Aktien - G O I Mabie Le oredi E A eingeladen Generalverfammlung | Felle, im April 192% Wetl «c Maschinenbau-Aktiengesellschaft Slsaßz. S | » Drahtseilbahn, Abschreibung‘. . - - + « - -| 804586 f D mm orden m , M ¿ eingeladen. Í vorm. Fr! / fi ae : 4 : C i E Las ! j zogenen alten Aftien und Festseßung | nom. .4 30000 000 den alten Aktionären L L D des Aufsichtsrats , immbere<tigt sind diejenigen Aktio- aa Attiengesellschaft. _Atuva. _Bilanz am 31. Dezember 1922. Pasfiva. [6211] Ñ S A ‘ai ie, S “T E | 1 ; R O L ) zum Bezuge anzubieten, derart, daß auf 14 (Aufsichtsratsbezüge), $ 15 | näre, welche nach $ 26 unseres Gesellsafts- Carl Wehk. Kurt Holl. 4 E 6 1A # 3} Düsseldorfer Maschineubau-Actien-| » Sue Aeinie Abschreibung * - . -| 4042 062/64] | - Beschlußfassung über die 2 Gun eine alte Aktie im Nennwerte von .4 1000 (Stimmrecht). vertrags ihre Aktien nebst einem doppelten l, Grundstüe , 1 310 229/73 . Aktienkapital . . . 9 000 000— | Gesellschaft vorm. J. Losenhausen, | - L hrwerk, Abschreibung eee «10437 720—] 123 8635714 des Ss DER E 000 | eine neue Aktie im Nennwerte von | München, den 12. April 1923. Nummernverzeichnis späteftens zwei Werk- | (62293 : 2 Gebäude . . «« .} 16401610!—|} 2. Reservefonds . . . 900 000|— | Düsseldorf: Grafenberg. Unter Bezug-| » Fu , Be Cd ee 4 S aer auf I dur aas von } 4 1000 zum Kurse von 500 9% zuzügli Der Vorstand. tage vor dem Versammlungstage ‘bei dem | Einladung zur ordentlichen Gener d. Maschinen . « . 43 9/9 Darlehen, nahme auf $S 8, 22, 23 der Gelellschafts-| , Steuern . .… ., E 9 N 18 879 860!6. 1 Stammaktien und Börsenumsaysteuer bezogen werden kann. Ioh. Groh. Gg. Weigmann. Vorstande der Gesellschaft oder einem der | versammlung der Bürstenfabrik En 4. Cleftr. Kraft- und rüdzb. am 31. 12. 28 sazung werden die Herren Aktionäre zu] , FeutrtexsWerungögeböhwn L D Fe . : „Á 100 000 Vorzugsaktien mit T8 Wir fordern im Auftrage des Kon- | [6212] - : Bankhäuser Commerz- und Privat: | Kränzlein A.-G..in Erlangen auf Don! Gdtanlage . .. : in - \{<weiz. Frk.- der am Mittwoch, den 9. Mai 19283, | , Ünfallversicherungs-, Angeftellten-, Kra aalen, | De N, ab 1. Januar 1 sortiums, vorbehaltlich der Eintragung der „Bari® Bayerische Gerbstoffwerke Bank A.-G., Filiale Hannover, und | tag, den 3. Mai 1923, Nachmittags 3 1h b, Eitenbahnans<lu Währung mit Nachmittags 37 Uhr, im Sitzungs- Invaliden- und Altersversicherungs- sowie Lebens- 19 397 664/87 unter lus\{luß des geseßlichen Be- dur<geführten Kapitalserhöhung ins Aktiengesellshaft, München. Karl Katz (früher S. Katz), Han- |in den Geschäftsräumen der Gesellscha! VRUldbabnglels : 123,50 Frk; saal des ‘Bankhauses J. H. Stein, und Rentenversicherungsbeiträge . «- + « « «+ 7 898 3738 zugérehts der Aktionäre. Festseßung | Handelsregister, die Aktionäre auf, das| Die Aktionäre der »Bari* Bayerische | nover, während deren Geschäftszeit vor- | zu Erlangen 7. Veifzeug, Mobilien ° 6000 000|— | Köln, Laurenzplatz 3,‘ stattfindenden Speisewaren (Arbeiterküchenz S O 1021 671 1467: Be sil teen ; Vries T as Bezugsreht unter folgenden Bedingungen | Gerbstoffwerke A. G. München werden | gezoigt haben. Tagesordnung: und Geräte. . . . Darlebnszinsen . 149 400|— | se<8undzwanzigften ordentlichen | , Reingewinn .. „eee eee een -|— f Sh: us a Dun E, B hierdur< zu der am Montag, den 7. Mai Der legte Toréigetag ist demna | 1. Geschäftsberiht des Vorstands [e s. Rohstoffe u. Betriebs- | . Hypotheken . . . 331 000|— | Hauptversammlung“ eingeladen. P 1 268 064 578|C j h buen A s, 8 & Í 1, Die Ausübung des Bezugörechts hat | 1923, Mittags 12 Uhr, im Sitzungssaale | Dienstag, der 1. Mai 1923. Aufsichtsrats, Vorlage der Bi materialien : | . Löhne . . «5 17 027 148 __ Tagesordnung: | j : S iat g über aßungs- | bei Vermeidung des Auss{lusses "bis zum | des Notariats München V, Karlsplaÿ 10/1. Tagesordnung: pro 1922. V 9. Halbtabrikate . . . Delkredere . « + 12 963 1, Bericht des Vorstands über die Lage : Einnahmen, 94 9652? c S 8 Puúti 6: Sutlpuens 5. Mai 1923 eins{l. in München stattfindenden 3. ordentlichen |_ 1. Vorlage des Berichts sowie der Bilanz | 2 Erteilung der Entlastung an 10, Éffetten : . Kautionen . . + 4000—| der ‘Geschäfte unter Vorlage der | Für Gewinnvortrag aus 1921 „ee 1267 969 613 es ai n dae ende | in Berlin bei der Handels- und Diskont- | Generalverfammlung eingeladen. nebst Gewinn- und Verlustkonto für | . stand und Aufsichtsrat. 11. Beteiligungen. . . . Abschreibungen .. | 3 000 0006 Bilanz, des Gewinn- und Berlust-|" Roherrag «ao ana aen t das Grundkèpital er Saßungen, Aktien - GeseUschäft, Charlotten- Tagesordnung: i das Geschäftsjahr 1922, Beihluß-| 3. Verteilung des Reingewinns. «i + Mtente , Diverse Kreditoren | 456 886 914 Fontos und des Geschäftsverichts für 1268 064 5786: b1 Abänderung - des 11 bet straße 86, 1. Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- fofsung über die Gewinnverteilung, | 4. Erhöhung des Grundfapilo! J 13, Diverte Debitoren . Avale .4 13 529 660 das verflossene Geschäftsjahr und Be- : ; Gei vi in. dia Mad Sauter, Aba d E dele. Us dem Bankhause Comes & Co, und Verlustre<hnung für das Ge- Entlastungserteilung und Erledigung 25 Millionen Mark dur 4% M 14 Kassenbestand . : . Gewinn « 492 241 richt des Auffichtsrats. E Blumenthal (Hannover), S Daa R L der Befugnisse des Vor: Behrenstraße 49, s{ättsjahr 1922 mit Bericht des Vor- der sonst im $ 34 unseres Gesell- von auf den Inhaber laut 1, Aale 4 13 529 660 2 Bel@lußfofsung über Genehmigung P, Bo Eitaud E stands bei Einstellung von Beamten, | "Deutschen Girozentrale, Ger-| stands und des Aufsichtsrats. Besblabtasine pbeevenen Geschäfte. | Stammaktien im Bett tei 3 668/01 493 803 668/04 | der Jahresbilanz und die Gewinn- ; a Rreite. C Wcvepbieritn Werkrhéiltern! obos Topnikern un Sd traudtenstraße 16/17, ,_| 2, Beschlußtassung über die Genehmi- | 2, Beschlußfassung über den Antrag des „4 24 200 000 und auf den Me 493 803 668/04 0 verteilung sowie über Entlastung des Rich. Jung. a zee a becsa ties medi Gebeline und Neun dem Banthäuse Nachbauer & Co. in gung der Bilanz und der Gewinn- Autsichtsrats und des Vorstands auf lautenden Vorzugsaktien im Den ——cwinn- und Verlustre<nunug am 31. Dezember 192. Vorstands und des Aufsichtsrats. E ESENRG Ans An, A ; Büch bescheinigt e A Lungen, db a Biberach a. Riß, h ] und Verlustre<nung. Erhöhung des Grundkapitals um von 4 800 000. Beschlußfassung e = arme a A [4 | 3. Grsaßwahlen zum Aufsichtsrat. Verlustre<huung mit den octaungemebia geführten Büchern bescheinigt. E Sa E uns wen d ata oui I. H. Stein in| 3. itim tag über Abseßung eines «Á 110 000 000 dur< Ausgabe von die Modalitäten der A y Verlustvortrag aus 1921 . . | 124 898/92] Per Robgewinn . | 2795 435/06 ie A e, e an D Bremen, den Fh O T Bres Binz von der Generalversammlung ge- | zu erfolgen. über die Tae nos e Ae “Seen 1e E der n E 1 ‘Abl 1, 2,4 i qereralunkosten . R 72 000/— j \pätestens en ‘brüten Werktage vor dem Die Auszahtung der von unserer Hauptversammlung für das Geschäfte- E a E S 2. Zur Ausübung des Bezugörechts sind ewinns. neuen Aktien und der sonstigen Be- Abs. 3, Erhöhung des Grundlab i Über Ungen * Cesegliden Tage der Generalversammlung dies der | jahr 1922 festgeseßten Dividende De p aat ag U d A ees näGtigun des Aufsi Vtorats, tür bos die alten Aktien ohne Dividendenscheine | 4. Beschlußfassung über die Entlastung dingungen der Ausgabe. Vergütung des Aufsichtsrats, rftand Reservefonds an geseßlichen i Gesellschaft anzuzeigen und ihre Aktien | jede Stammaktie und jeden Genufisch “U er 0 O O pru d, F+ a: | (biiders Nordienst die ein Mitaliey | d Talons mit zwei gleihlautenden An- des Vorstands und des Autsichtsrats. | 3. Beschlußfassung über Aenderung des rung der Befugnisse des Vo f u Mina N ; oder Interimsscheine bei der Gesellschatts- | gegen Einlieferung der bezüglichen Dividen enden ne Ds m : f des Aufsichts a L E Inti ag meldeformularen, die bei den Anmelde-| b. Zuwahl zum Aufsichtsrat. : 9 des - Gesellschaftsvertrags ent- Erhöhung des Stimmre<ts S : kasse oder bei einer der nachbezeichneten Bremer Bank Filiale der Dresdner Bank, Bremen, A0 Gesell schatt leistet "B E 7 (stellen erhältlih sind, einzureichen. Die} Nah $ v des Gesellschaftsvertrags re<end ‘dem Betrage des erhöhten 20 fahe und Beschränkung i 2 795 435/06 Stellen, nämli<h: Commerz- und Privat- Deutschen Bank Filiale Bremen, Bremen | e, V sEMpelt ur aldbeld Jarctgegclen L | msen Be Aftiondre, die an der General: | Grundkapitals. S Bocum, im März 1929. J H. Stein, Köln, Drebbner Bank, Dentschen Bank, Berlin, | NonmahT f ; va1D E mmäiung leltnehmen wollen, 1pätesten . Deschlußfassung über Versicherung. angelegenhellel.- s A. of tein, öln, revdner Dant, , L i nagges adl de E tliben 3. Bei der Einreichung „der Aktien ist | am dritten Tage vor der Generalversamm- 5. Besclußfaf uns N Urs. 1 n Ziff. Lun 5 der Lage P zee Vi Berlin, Düsseldorf, oder bei einem deutschen Bayerischen Verm edank Mae Au ura, Augsburg, Generalveriammlung find nur die Aktionäre | ex jede reue Aftie abgr Daclémimsate i Rd d L e S p erauherordent! hen Generalversamm bat getrennte Abstimmung tzufinder. M figeeOetr INIRCUNAN 9D, MGbinAnd Mea Roi, i 62 dem Wifs ) Batos ju Vinienlegen, Die \eMgerecite Deuriéen: Vene Witiate Ancobute: Vucdbuen j i t ; s i 2 r ung vom ¿ ärz auf sa und Stammaktien "at ausgeschieden. o i nterlegung bei der Ge V 17g. ¿ R Ein k Bene e 2a ener a vie wrez pa Li ird | opotbefen- und Wechielbank in München] Schaffung von .# 5 500 000 Vor- | Die Aktionäre werden ersu snd Herre, N, der am 28. März 1923 stattgefundenen Generalversammlung wurden die | als Anzeige der Teilnahme an der Deu Aussichtöra} uuferer Geselischait Men aagenñe Herren: Tag derselben und den Tag der Hinter- | @g® eber die ge eilt, e MELT as hinterlegen oder si über die Hinterlegung zugsaktien mit zwanzigfahem Stimm- | an dieser Generalversammlung “ien M eten Konsul Dr. Caspar, Hannover, und Bankdirektor Dr. Carl Moskopp, | Generalver ammlung. Statt der Aktien Vankdirektor C. G. Ha on g- 4 Ne Ste e ter des Vorsizer: legung niht mitgerednet, bei der Gefell. | Gabe später bie Anggabe wee nee e | bei einer Bank oder über anderweitige) ret. wollen, gemäß & 23 der Stol! fit um, neu in den Auffichtsrat gewäblt. oder Interimsscheine können au Depot- Beacrattontai Srocs 2 R ce 5 schaftsfasse in Theuma oder bei der Vogt- | fe. Eer e a e fl wai A Hinterlegung auf eine dem Vorstande ge- | 6. Autsichtsratswahl. Aktien bei der Mitteldeutschen ge d g erner sind als Arbeitnehmervertreter die Herren Former Wilhelm Budde, | heine der Reichsbank oder einer der an- Generatkonsul Georg L. tien, remen, ländishen Bank Abteilung der Allge- v die Einmahl ele e E ñ wird, bei | nügende Weise ausweisen. Der Ausweis | Hannover-Limmer, den 12. April 1923. Berlin und Frankfurt a. M. en s um und Meister August Sawayki, Altenbohum, in den Aufsichtsrat eingetreten. | gegebenen Hinterlegungsflellen, die den __ Bankdirektor A. von ns, remen, meinen Deutschen Creditanstalt In Plauen e Ei nza Aas Dire eiitet nd. hat das Nummernverzeihnis der binter- | Hannovershe Gummiwerke „Excelsior“ | Filialen in Nürnberg und Min d 1999 ¡Borstebende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnuug per 31 Dezember | Besiy der Aktien mit deren Nummern Kaufmann Frit Ullrich, Bremen, oder bei einem deutschen Notar hinterlegt | b. ine rie eini n die Aus- | legten Aktien zu enthalten. Die geseßliche A.-G., Hannover-Limmer. einem Notar oder bei dem Vo ver V 2 habe ih einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätige deren Ueberein- | naweisen müssen, hinterlegt werden. Franz Finkelde, Blumenthal (Haun.) | Betriebsratsmitglieder. haben. zieberde Aktionä u tra ver De- ¡Ermächtigung ‘der Aktionäre zur Hinter- Der Aufsichtsrat. Gesellschaft spätestens © A en. er (g mit den von mir ebenfalls geprüften, ordnungemäßig geführten Büchern | Düsseldorf, den 10. April 1923. oda R e C 19D Theuma i. V,, den 10. April 1923. Be li VeR 1 Ap 1 1923 legung bei einem deutshen Notar wird S. Ka, Vorsitzender. Generalversammlung zu hinten Gesellichaft. Düsseldorier Maschinenbau: A.-G. Blumenthal (Hann.), den 11. Apri 3. Theumaer Plattenbrüche Aktiengesellschaft. | “Gin ehütte Berere obe nen S Ai „76, Sf Vorstand. Erlangen, den 12. April 1929. Bochum, im März 1923. porn. J, Loleudausen. Bremer Woll-Kämmerei. / ua E tünchen, den 10. April 1923. Wilh. Sier>e. Ad. Davids. Der V „Ratk. Eberhard Lafteld, öffentli angestellter und gerichtlich Der Aufsichtsrat.

and. E Aktien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrat. 1 Dr. Stö>hardt. Osterwald. Buhre. F Emil Kränzlein, Geh. Kom beeidigter Bücherrevisor zu Gelsenkirchen.

Bs f