1923 / 89 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S K a

ungsberichte des Vorstandes, des Auf- | dur< Verbilligung der Bauweise dienen, | die Herren: 1. Direktor Paul Pranzner ] Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt. | Dresden. [6000] | Willigseker und Max Ulrich, beide in r Firma Gectender Häute- ] Gesellshaftern ernannt. Die Prokura des | Gummersbach. [6030 E Sni der Revisoren, kann bei eid 2. die Veveotabine ne und die zu Linz a. Rh., 2. Kaufmann Heinrich | Das Grundkapital beträgt nunmehr vier-| In das d die fim ist heute + pibin Jn er Handelsregi L A e in fida on ‘ali Lauten bestellt. Veder sea d olle “Pee ge eiaft qi: be trlo[he leher und Dr. Paul Marx ist u Ie es s filiast a ctn r. 1 der Hirma | 1j g ein zu handeln. ränkter un eeltemün .- erloschen. „Wir iebahn ellscha fungs3beriht der Revisoren auch bei der | Durhführung dieses Zwedes in Ver- | gabe, daß jeder der beiden vorgenannten | fünfzigtausend auf den Snhaber lautende | Carborundum- Elektriz cinige A rd. Herrmann“ in Elbing ein-| Fulda, den 11. April 1923. 69): Die N on ist beendet; die o, den 9. April 1923. mit beschränkter Haftung Rotthausen.“ Handelskammer in Dessau Einsicht ge- | bindung stehen. Die elegant soll sih häftsführer zur Vertretung der Ge- | Stammaktien zu je eintausend Mark und | Akt.-Ges., Werk Dveôden-Reic > mf in Berlin eine Zweignieder- Das Amtsgericht, Abteilung 5. Firma ist erloschen. Amtsgericht. Der Gesellschaftsvertrag ut am 22. nommen werden. die Bekämpfung der Wohnungsnot, die | sellschaft astein berechtigt ist. U viertausend auf den Inhaber lautende | Dresden, Zweigniederlassung der ag errichtet ist. 13. Zur Akfien esellschaft in Firma nuar 1923 abgeschlossen. Gegenstand

Cöthen, den 11. April 1923. Hebung der Wohnungskultur und die | Diez, den 12. März 1923. Vorzugsaktien zu je eintausend Mark. | Benatek unter der Firma Berit M den 10. April 1923. [6008] Deuts Dampf ishereigelell aft „Nord- | Gollnow. [6022] | Unternehmens ist: Handel mit E Amtsgericht. 5. Förderung des Baugewerbes nah den Das Amtsgericht. Der Gesellschaftsvertrag vom 28. April | Carborundum- und Elektrit t Werks E Amtsgericht. T amer Handelsregister Abteilung B | see“, temen veigniederl assung Geeste- x offene Handelsgesellshaft Gallwiß | aller Art, insbesondere mit Kohlen, - vom Bauhüttenbetriebsverband Sachsen- E 1900 ist dementsprehend in $ 5 Abj. 1| Akt.-Ges. bestehenden Aktiengesells{gi ist unter Nr, 122 die Firma Ullrih & | münde (H. 42): In der General- Rump in oline ist im Handels- | Landesprodukten und Baumaterialien. Corbach. [5975] | Anhalt, Gesellshaft mit beschränkter Haf- | Diez. _ [5983] | und weiter in den $$ 16, 22 und 23 durch | und weiter fo Ea eingetragen worben: enstein, Vogtl. [6002] Co. N haft S geeschränkier f versam ung E 9. Februar 1923 ist die le ister À gelös Das Stammkapital beträgt 500 000 Æ, Es ift heute eingetragen worden in das | tung, aufgestellten Rictlinien und | In unser Handelsregister B ist heute Delhtuy derselben Generalversammlung | Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Ni Fa ns Ne jes er ist heute ein- ß in Fulda am 11. il | Erhöhung - des Srundtapitals um ntidoeridt Gs: 11. April 1923. | Die Gesellschafter f Friedrich Wirth jun, ndelsregister B Nr. 3 Dee Union Grundsäßen zum Ziel seßen. Jnsbe- | unter lfd. Nr. 20 bei bes irma A laut Notariatsprotokols vom gleichen | 1910 fefigeste E und am 14. Februa mi E E 4 worde 62 250 000 A auf 80 Millionen Mark E E A und Karl Viebahn bringen in die Gesell- Ftiengesellsdaft een at A Dem | sondere soll sie dieses Ziel dur< Er- Kies- und Kunststeinwerke laht G Tage abgeändert worden. Weiter wird | 28. Juni 1921 abgeändert worden. Gas E uf Bla t ‘669 die Firma Walter 184 eingeta des Hultenéheiens ist die ours Ausgabe von 62 250 Inhaberaktien | Gotha. [6027] halt die bisher von ihnen als alleinigen Kaufmann Willy R Nöder zu Feine probung und Vervollkommnung der |b. H. Flacht oigendes eingetragen Geben: bekanntgegeben: Die neuen Vorzugsaktien | stand des Unternehmens ist die Erzeugung de alkenstein und als Inhaber | Herstellung und der Vertrieb von rk- belcsosen. Die Erhöhung ph durh-| In das Handelsregister Abt. B |Teilhabern betriebenen Unternehmen der a. M. ift S REE derart erteilt, | verschiedenen Bauweisen und Arbeit3- Spalte 5, Érih Mattheus, Kaufmann, | werden Mr Nennwert, die neuen Stamm- | und der Vertrieb von Carborundun, | z alter Bleyer daselbst, An- | zeugen und Maschinen jeder Art. Das rt. Die neuen Aktien jind zum | Nr. 295 wurde Mens die G. m, b. H. | offenen Handelsgesellschaft Wirth & Vie- daß er in Gemeinschaft mit einem Vor- | arten, dur planmäßige Ausbildung der | Köln-Nippes. Alleiniger Gesellschafter ist | aktien zum Kurse von 2000 ausgegeben. | Elektrit und anderen künstlichen eis Geschäftszweig: Textilwaren- | Stammkapital beträgt 1000 000 #4. Ge- | Kurse von 900 % ausgegeben. ie | unter der Firma „Gessert, Schmidt & | bahn in Kotthausen mit der Firma, jedo< standsmitglied erw ist. beruflihen Fähigkeiten und durch | Fabrikdirektor Dr. h. c. Friedrih Demann mtsgeriht Dreóden, Abt. Il, mitteln in rohem und verarbeitetem Iu und -handel. eltomidrer ist der Kaufmann ‘Mar | $$ 2 und 8 der Saßung sind geändert. | Co, Gesellschaft mit beschränkter Haf- | ohne die Verbindlichkeiten und ohne die Die Firma der Zweigniederlassung | Hebung der Arbeitsfreudigkeit ihrer An- sin E, Mièaria-Viktoria-Allee am 11. April 1923. tand, von elektrohemiscen feuerfesten und 9 gu on lait 318, die Firma Plauener | Ullrih in Fulda. Der duk Uh Amtsgericht Geestemünde. tung“ in Engelöbah eingetragen. Gegen- Ps ermnges, ein na< dem Stand TSorbach lautet: ters Ünion Aktiengesell- | gestellten und Arbeiter zu erreichen |Nr. 24. Spalte 7. Durch den Vertrag M solation8produkten, von Glektroden und Bank (ftiengesellschaft in Falkenstein | vertrag ist am 10. April 1923 festgestellt —— stand des Unternehmens ist die Herstellung | vom 1. Dezember 1922. Diese Sachein- schaft, Filiale Corbach. streben. Maßgebend soll der Grundsaß | vom 5. Februar 1923 en! 1. Mar] resden : [5988] verwandten Artikeln, von [eifmaschinen hetr.: Prokura ist erat den Bankbeamten | Weiter wird veröffentliht: Die Bekannt- Gehren, Thür. [6013] | und der Verkauf von Puppen und Puppen- | lagen werden mit 100 000 A bewertet, Die in der Generalversammlung vom | sein, für die Allgemeinheit möglichst | Groß von Limburg, 2. Karl Wilbelm Auf Blatt 18 001 des Handelsregisters und Hilf8werkzeugen der [eifbrande drich Pestel in ues Friß Voke, | machungen der Gesellschaft erfolgen dur<h| In das VUe reer Abt. A ist bei | teilen Das Stammkapital beträgt | Beide haben außerdem je 75 000 4 Bar- 8. Dezember 1922 beschlossene Kapitals- | billige und gute Bauten als Treuhänder | Reinhard in Flaht ihr Amt als Ge- ist heute die Gesellshaft Automobil- sowie von Werkzeugmaschinen, ferner de elbst, Hans Lan Ee daselb, Erich | den Deutschen Reichsanzeiger der Firma „Gottfried Wiegand in Alten- | 600 000 4. Geschäftsführer \ind der | einlage geleistet. Die nb M Gesell» erhöhung ist hinsihtli< eines weiteren | der Auftraggeber zu erstellen. Die Ge- [E niedergelegt und an ihre | uo Zubehör-Vertriebs-Gesellschaft Betrieb aller zur Förderung dieses Zwet fal in Reichenba ill in} Fulda, den 11, April 1 53. vat Ce ges daß das De n Kaufmann Bertold Oshmann und* der | schafter Eugen Bisterfeld und Zar S Wirth Betrags von 70 000 000 4 durchgeführt. | sellschaft beschränkt si<h gemäß dem Ge- | Stelle ist der Kaufmann Erich Mattheus, | nit beschränkter Haftung mit dem dienenden Fabrikations- und Dank M au, Johannes Güt e L eichen- Das Amtsgericht. Abteilung 5. Erbwege auf die Witwe Anna Schultheiß Wilhelm Kühmel, beide in | bringen als Stammeinlage je 125 000 4 Das Grundkapital beträgt nunmehr | sellschaftszwe>e auf eine ausschließlih | Köln-Nippes, als Geschäftsführer ge- Sit in Dredden und. weiter folgendes ein- geschäfte. ie SCISUVaR ist auch be, Walther Müller, daselbst, Paul S gand, geb. Kleinteih, in Altenfeld allein Engelsbah. Der Gesellschaftsvertrag ist | in bar ein. Die Gesellschaft bat einen 210 000 000 M gemeinnübßige Tätigkeit; sie soll aber | treten. getragen worden: Der Gesellshafts- rechtigt, andere Fabriken zu erwerben, q a daselbst, Walther Steinweg in | Fulda, (04) übergegangen ist. an 19. April 1922 abgeschlossen und am | oder me, So äfts ührer. Sind Corbad, den 7. April 1923. nas faufmännishen Grundsäßen, ins-| Diez, den 14. März 1923, vertrag ist am 2. Dezember 1922 ab- errihten oder zu pachten, sich an d hgtas und Hermann Seelmann in| Jn unser Dea delaregliiee Wieilung B Gehren, den 4. April 1923. Februar 1923 geändert worden. Die | mehrere Geschäftsführer vorhanden, so “Amtsgericht. besondere dem Grundsaß der Wirtschaft- Das Amtsgericht. ges<lossen und am 31. Januar 1923 ab- artigen in- und ausländischen Unter Dinik, Jeder von ihnen darf die Ge- | ist unter Nr. 123 Me A Firma An- und Thür. Amtsgericht, Abt, T, Gelelshaft wird E die beiden Ge- | wird die Gesellshaft dur je zwei Ge- O ichkeit, geführt werden und auf eine an- geändert worden. Gegen|tand des Unter- nehmungen gzu beteiligen, ferner Nieder, [schast nur in Gemeinschaft mit einem ada ewalt mit b “chränkter Haf- O EEZEENE T TEESd 11 (ONOOO et oder dur<h einen Geshäfts- | {äftsführer oder dur< einen Geschäfts Cottbus. [5978] Zeile (für gemeinnüßige Unter- | Dresden. [5992] | nehmens is Erwerbung von neuen und een und E zu errichten und ¡rstandsmitgliede oder einem Prokuristen | tung der Fuldaer Teigwarenfabrik Glauchau. führer in Gemeinschaft mit einem Pro- | führer und einen Prokuristen vertreten. Jn das Handelsregister B ist ein f enigen M a A des L In das Mee ist heute ein- gebrauchten Kraftwagen, Nerkauf derselben, Miri Ma n Mtilionen für E ecireten, ¡Ht Falkenstein, den 9. April 1923. rad Ballmaier O mit E in Suda, [aft Selsnitzer e pjel: rien e, Nicht Enberagen B Ee ihéanzeiger. Die Geschà A

S e tsfapitals aht nehmen. Die | getragen worden : 2 ausend sgeriht Fal! ; ; am ri eingetragen worden. ie anntmahungen der Gesellscha en Reichsanzeiger. Die Geschä tragen: Nr. 126. Simon Loeser sellschaf P getrage ri von P von Kraftwagen um Trans Kronen und zerfällt in siebenunddreißi, Amtóg Gegenstand des E Ra. bildet: elsniß mit in S in Glauchau | erfolgen im Amts- und Nachrichtenblatt | führer sind: Friedrih Wirth jun,

| Gesellschaft ist zur Vornahme aller mit | 1. auf Blatt 56, betr. die Kommandit- —— T t Sea E Pastung dem Useliedenen Végenstanb vor Aweit gese) 4b Philipp Elimeyer in pot E ersonen und Sachen, Erwerb nee, auf den Inhaber [qu porst, Lausitz. [6003] | Ankauf der Rohprodukte für die Fuldaer gefübrtén Blatte 390 des d lag isters | für Thüringen. Kaufmann in ‘Rotthau E bah 8 S l 4.

dem unterzeichneten Gerichte, vom Prü- | Beteiligung an Betrieben, die mit der | Kleinen zu Linz a. Rh. mit der Maß- MEA, Millionen Mark, zerfallend in | Blatt 18 003 die

örgegenständen und Verkauf | jende Aktien zu je zweihundert F i . 4 r lsregister A ift eingetragen: ist heute eingetragen worden die 4. 1923, bahn, Kaufman Die Fortführung und der Betrieb des t a ea S idi E ie Docen. Er e selben, De lns n E uier? Die Gesellschaft wird dur< zwei Mik Fem ‘Vior oie i in F Forst und E E e. 2 p iederertffuete Li ballen ta und die ea Ee R, Bisterfold" aen daselb von der offenen Handelsgesellschaft in geschäfte befugt. Das Stammkapital be- | darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit A e una a betra ile | glieder des Bettoa tungs s oder ein Mik E Inhaber Tuchfabrikant Max Woik in sonstigen Fabrikate der Fuldaer Teig- ic erlos. ilt. E Wirth, Kaufmann in Kotthaujen. P triebenen Großbandelbges<äfts E trägt 303 000 f. Geschäftsführer sind | einem persönlih haftenden Gesellschafter sünsbundertiaufend Mark Sind an Lrirelen, Au Milan ded A guf, Nr. 1137, a s O E warenfabrik Konrad Ballmaier & Co,, | Amtsgericht sauchau, den 11. April 1923, | Gotha. : L zes Amtsgericht Gummersbach. as z n h nd_a nhaber Tu N j bt. ——— Gerren- und Dame offen Un Ahnen | drn) Gebe, Ba Lian 2e | (E M Qn ande ohn n ee | Gelbe tese, fg ieh, e V: | fand benen Bermaltungseao fue Fe Knt Met fork “M | Bu Bulletin e see n Me Gtetaite. L N E E N R reu Mie Coswig. Die Firma ist eine Gesellschaft | Sober erteilte Prokura ist erloschen. einen Geschäftsführer eméinsam mit tellt: der Vi a d arkus Rotte: M1138 Firma Felix Lußens in Forst und | Das Stammkapital beträgf: 600 000 4. | In unser Handelsregister B Nr. 64 ist | lebener Kalk- und Mergelwerk Curt Ea ung vom 6, April ltt n L a ern, Me ur D mit beschränkter Haftung. Der Gesell-| 2, guf Blatt 16 215, betr. die Firma | einem Prokuristen E Zum Ge- | {1 Wien, der irektor Maximilian Krau M (s Znbaber Tuchfabrikant Felix Lubens, | Geschäftsführer sind: Fabrikant | heute bei der Firma „Aktiengesellschast Nöhrih“ in Herbsleben und als deren | 1923 bei der Firma Dberbergi he Elek» M) en 4 Rae Z ich Ine le; schaftsvertrag ist am 26. August 1922 | Jacob Ravené Söhne Co., | \häftsführer ist bestellt der Direktor Karl in Wien, der C6 ai besißer Josef Forft, Nr, 1140. Firma Felix Robel in | Konrad Ballmaier, Suda "9. Ehefrau | für Bauausführungen Abteilung für | Inhaber der Kaufmann Curt Röhrich in | tri ttätógeel aft m. rgishe Elek O 15 c O Ad 54 an [oten geschlossen und am 14. November 1922 Zweiggeschäft Dresden in T SDAD Ae ct Wiedemann in Dresden. Ritter von Biliósky in Lemberg, der ot und als Inhaber Tuchfabrikant | Fabrikant Konrad Ballmeier, Ida geb. gersMlelien, Gleiwiß, Zweigntieder- | Magdeburg eingetragen, ferner: dem In- | bah: Dur<h Beschlu 2 Ges sellschafter- 7A teiligen oder deren Vertretung u ergänzt. Die Gesellschaft wird, falls | Zwei niederlassun des in Berlin unter À s dem Gesellschaftsvert in d Q& agnieur Karl Po ak in Wien, der ix Robel, For st. Bolst, Fulda, 3. Kaufmann Hans Fugs- | la er in Berlin ansässigen Aktien- | genieur Willy Schulz in Herbsleben ist | versammlung vom 6. j 1923 sind die SS 6, A 1s zan qu QUE mehrere Geschäftsführer bestellt sind, | de Fi Jacob Navené Söhne «& bek E A ertrag wird no<h | Venéraldirektor Wenzel Klement in Jun: imtégericht Forst (Lausib), 7. April 1923. | mann, Fulda. ge Mka für Banauosührungen" ein- | Prokura erteilt. 10, 15 und 16 des Gesellschaftsvertrags geschäfte begründen. Stammkapital: p r Dèi GesMästStührer oder, falls E ma iben Haupigeschäfts: Das F anm gegeren: j lle N ungen bunzlau, der Generaldirektor Josef Bin i Der sellshaftsvertrag ist am5. April | getragen worden: Gemäß dem bereits | Gotha, den 6. April 1923. geändert. s 1 000 L E Prokuristen ernannt sind, au< dur Handelsgeschäft und die Firma sind an Dr d M E erfolgen e OOrte in Wien, der Generaldirektor Cnil Frankenberg, Sachsen, [6004] | 1923 festgestellt. Jeder der drei Ge- durchgeführten Beschluß der General- Thür. Amtsgericht, R. Amtsgeriht Gummersbach. leute Georg Steinberg und Max Ochs, | * en Geschäftsführer in Gemeinschaft | L Aktie Sh Uschaft üb G reódner nzeiger. (Geschäftsraum: | Strasser in Neu Benatek, der Vize Auf Blatt 575 des Handelsregisters ist | {äftsführer ist berehtigt, die Gesellschaft versammlung vom 5. Oktober 1922 ist das beidè in Cottbus. Der Gesell haf ts- mit einem Prokuristen vertreten. E auf Blatt 16 983, Lete die Firma ie t d sden, Abt. III, präsident Dr, Friedrich Kaufmann u heute die Firma „Frankenberger Holz- | allein zu vertreten. Gs Grundkapital um 15000000 4 quf | Gotha. [6025] [6033] lone s r G Warbütaführ S Als nit eingetragen wird bekannt- | Johannes Schuba>k «& Co. Nieder- n 11. April 1993. Prag, der Verwaltungsrat Berthal warenfabrik ik Paul Morgenstern“ in| Weiter wird veröffentliht: Die Be- | 45 000 000 4 erhöht. Die Ausgabe der| In das Handelsregister Abt. A Hachenburg, Westerwald, L Ra Nis ad Gesellschast gemacht: Alle Bekanntmachungen der | lassung Dresden in Dresden, Zweig- Steiner in Prag, der Bankdirektor Karl ens und als alleiniger Inhaber | kanntmachungen der Gesell aft erfolgen | neuen 15 000 Aktien zu je 1000 4, die | Nr. 1351 wurde heute die offene Handels- | Jn das Handelsbregister A Nr. 78 ist un ie Zeichnun der Fi a berechtigt. | Gesellschaft, die vom Gesey oder Register- | niederlassung der in E unfer der Kreß in De der Bankdirektor Aloú Holzwarenfabrikant Paul Albin | nur durh den Deutsche NEMEaNIEICEG, auf den Inhaber lauten, erfolgt in Höhe | gesellschaft unter der Firma „Bevgk & | heute die Firma Buch- und Kunstdrucerei Der G 4 FiSvertras ist f geriht vorgeschrieben werden, sind in | Firma Johannes Schuback Co. | Dresden, [5987] He t in Prag. Prokura is erteilt q Voten in Frankenberg eingetragen | Fulda, den 12. April 1 von 788000 M zium Kurse von 100%, | Gerber Pfeifenfabrik" in Tabarz ein- | Karl Ebner, Verlag der cen E E CLaTLSSeTrtran Ht aus UNYG der „Sozialen Bauwirtschaft“ und im | „stehenden e L S Die | Auf Blatt 18 002 des Hane irektor Gustav Weigner in Na norden, Das Amtsgericht. Weisung H. in: Höhe A E. 212 000 (6 zum Kurse von | getragen. Gesellschafter v der Kauf- | Zeitun Arten Ande iger, Erzähler e Qt gehen: gr Dra „Amisblatt für Anhalt“ zu veröffent- | Einlagen von drei Kommanditisten sind | ist heute die Gesellschaft in Firma Ge- | Benatek, Adolf Duschinsky in Vin, F Angegebener Geschäftszweig: Betrieb 145% Beschluß des „bierzu er- | mann Rudolf Bergk und der Fabrik- | pom Westerwald, Hachenburger Tags S he steht peuss Éd ei ern A Ag: lichen. h ab Zwei Kommanditisten sind ein- sellschaft für Jundustrie -: Ofenbau Direktor Alfred Geiringer in Dresden, der e 1912 bestebenden Habtifation von | Geestemiüinde [6012] | tigten du sichtsrats vom 5. Oktober | besißer Bruno Gerber, beide in Tabarz. | blatt, Kreisblatt für den Oberwesterwald- Bt ; e Lt T T A H Dessau, den 3. März 1923. getreten mit tos Haftung mit dem riß Laber in Neu Benatek, Jeder von e gen Holzriemenscheiben und sämt- In das andelôre . t st t 19% ilt die Saßung s ohe uñd | Die Gesellschaft hat am 1. September |k kreis, in Hachenburg, Inhaber: Buch- 6 Monaten zum Schluß s Geschäfts- Anhaltisches Amtsgericht. 4. auf Blatt 18 004 die offene Handels- | Sib in Dresden und weiter folgendes | i Ciglied us p ies s lie Ho B enartifel jovie der 6 Mir 1993 Eingetragen: | (Finteilung des Grund kapitals (S 4) ab- | 1922 begonnen. Dem Kaufmann Kurt dructereibesiher Karl Ebner in Hachen- abten a0 vN A EaLiAuna Bavf daz euti S gefeilshaft Curt Müller & Co. in eingetragen worden: Der ¡Gesel sasts: itglie es den Vorstand bildenden r A befindet Siena g Seegers L Dehning, eändert. Amtsgericht Gleiwiß, den | Weber in Tabarz ist Prokura erteilt. bu ïg, eingetragen worden.

5981 vertrag ist am 13. Juni 1922 Verwaltungsrats gemeinsam vertreten, 6. April 1923. Mal zum 30. Juni 1928 und von diesem E A dieiige Pandélaren iftec p Dresden. - Gesellschafter sind. die Kauf- defGloiser und «in 2. Februar 10085 or Aus dem Gesellschaftsvertrag wird wi in F renfenbera mniver Str. Get de A 651): Der bis- . März 1923. Gotha, Ad A bt, R. Witte i A (bbalter Frietcid

n u Dresden [ —— Pbste Ma ag at bas I u l teilung B ist beute nter Nr K A ngetragen lane Louis e ae I L geândert worn Gegenstand des Unter- pee e olgen fet ellschaft besteht a 2 “Sia, e E O ODELA herige er Sb E die Sa Me S G delöregifler A Ut O Gan E [6024] Riedel, hei Hachenburg, ist Einzel E n 9. T1 7 n unser nDetlsregiler el Der otha. L

Gen, fork, ausgeübt werden ah Herren r Krone, Gesellschaft mit beschränkter a Gb, struktionsbüros für tehnis<he Ofen- und minde s fn Les 0 a c E e selsGalt i ie N ärz 1923: unter Nr. 775 eingetragenen Firma | Jn das Handelsregister Abt. A j Die im Handelsregister Nr. 70 ein- das von ihnen unter der Firma Simon | Haftung, Siß: Deutsch Kroue. Bt zweig: An- und Verkauf von Stoffen und e E G a e L Dn dersammlung N eten, Der Vor M! eiberg, Sachsen, [6005] | 9, Zur Firma Heinrich Paus, Geeste- | ¿S-ädtishe Dampfziegelei «&| Nr. 1352 wurde heute die Firma „Okto mit S e Firma T ia S Karl Ebner Cneser "Nachf. in Cottbus betriebene Cos ete E ist am 20. November sonstigen Schneider-, Bekleidunas- und erjteuung un ieferung solcher No land i g 4 ltlih der Bestäti Im Handelsregister ist heute ein- münde (H.-M. 94): Die Firma ist ementwarenfabrik Gleiwiß, Frit | Ganzeri“ in Neudietendorf und als ‘deren mit ha ung in Hachenburg ift tBroßhandelsgeshäft nebst Zubehör mit e refetillati des Unter» | Modeartikeln. Geschäftsraum: Viktoria- | Und Feuerungsanlagen, ferner der Enverb, stand ist vorbehaltli stätigun M eiragen worden: erloschen. ial, Gleiwiß“, eingetragaz worden: bade dev Kaufmann Otto Gangert in | erlos mtêgeriht. A ns A aG dent Staritbs e f die Großdestillation, Frucht- ftraße 16. e ierun e Benweriung rc i ahe Aa fs an 7 1, auf R d 106, die Hans M Sächsische Zur Firma Alfi-Werke Albert | Die irma ist erloschen. Gbenva ist unter | Neudietendorf E Fg Ñ A

auf Blait 18 005 die Firma Wil- | von Verfahren Bien \vefitie elen Es stgeseßten Marimalzhl Jehallwe Tai und gisier Sellstedt (H-R. A 604): Die | Nr. 990 die Firma „Gleiwiter Zement- | Frau Minna Ganzert, geb. Kehr, in Neu- | Madamar. (9004

ax

vom 30. Juni 1922 ar ae S in e pier E E U Uen d und sonstigen Shubrechten, welche solchen ti En Aua betr. : i- warenfabrik Frit Bial, Gleiwitz“, | dietendorf ist P ï teilt. In unser Handelsregister Abt. A ist : i L renfabr a t endorf ist Prokura ertei i Dee a 1 S Fe ab als auf Se s eiti Krone u dee nterne Rene a Did De N O an Le reine gin ae Eg L 2% h pem ul in fe m În enieur Poien Die E l On Käse- Us vor er der Kaufmann Frib 4 Gotha, L a s N heute nter Nr. ‘27 bei er Firma „Georg Rechnung e an eeun wird, und |F* B N E dem Kaufmann | Schmidtgen, in Dreéden ist st Inhaberin, Geschäfte und die unmittelbare oder | waltungsrat einberufen, Die Berufun hl Schw Schwarg in Freiberg und dem fabrik, Geestemünde, und als deren Zne- ial ‘in Gleiwiß einge O wor 4 ür. Amtsgeri yer adamar, einge ragen worden: zvar mit der M von 2A Baendel ti Großdestillation | sie hat das Handelsgeschäft und die pan mittelbare Beteiligung an geschäftlichen | der Slnevalbttlammiüna erfolgt dur irrespondent ar Gustav Werner, der Käsereibesißer A A - | Amtsgericht Gleiwiß, den 2 ârz 19 [6023] Die Firma ist erlosche nah 8 5 des “Gese ohen | usw, Das Stammtapital der Gesell schaft | 99 dem bisher nit eingetragenen Kauf- Unternehmungen Meibe- E ibnlicher | öffentlihe Bekanntmachun ie Be Mtenda, Beide dürfen die Gesellschaft nur | mann in Geestemünde (H.-R E Hadamar, den 6. pril 1923. h j 8 Handelsregister Abi. A ‘Das Amtsgericht. Ln R fan R O Ges@eftovermöwe De L A 1000000 Æ_ eine Vullion C I eecten Geltäftämeia, Große Art. Die Gesellschaft ist befugt, Grund- | kanntmachung muß mindeslens viehn “1 uf Blatt 1206, die Firma Emil | 5 Di U n A i. Geeste- R an Handelsregister A noi n "1363 Lade bai bie offene Hawn lein ehaites s ‘ein Teilbetrag ‘von 400 000 f auf die Dia: Ma Baendel ren T E au Fandel mit Seiler- und Textilwaren sowie e 2E efordertis sind S Geschasts. Fe eschlen aus k v u Delshlägel, Gesellschaft mit beschränkter münde, Uno als beren Snhaber be der Kauf- ist heute die Sweigniederkassung der am Mes t uer, R ge ra T Ennaas. t faifice Q À On A t e u 1 C UTDe un Mas ‘Les dererier b Be: Cos A S S nlete un As en, Geschäftsraum: Holbein- und M eren n Ba wie I Ta, nicht milzureQnen s E M had ist eer eE Pte Gesell: ana N Bergh in Geestemünde Sande n L En Fell Gafter find di i; Ka ufleute tiomar teile pr E regi e dana “N ! [Cohn in Deu im Ausland zu errichten. mm- | Bekanntmachungen der Gesellschaft e Miri : Paul und Walter Busch, beide in a. | rina Hornstadt Nachfolger“, Hadamar, e n met D 199. ¡Gee führer N Bana dee R L Se es Mus E Gaul e T llowatiihen N Ses R E Ma e E Zu E Mas N ce Seefisch- O L Mitolaus Zeigy er assun Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1923 aa ctragen: | Die Finna. E 4 hen. Stauß und Ruff Aktiengesellschaft in Gesellichaft d zu. Als nicht A MdCaGen N die: Gesell schaft von zwei G Geschäfts- h Dresden-Neid. Mechôht worden. Der Geschäftsführer Ernst | handels - Aktiengesell Det Curhaven, | Gleiwiß" mit dem Siß in Gleiwiß und | begonnen. L f 1923. adamar, den ; 8s Amts t. Cottbus: Dem Alfred Wurm in Cott- | wird no< ver ffentliht: Der Kaufmann Is [6189] | führern oder einem S mit Amtsgericht Dresden, Abt. III, PRRLA i ded Wohnlib E M La R. e Len bas Tig Nitoleus, D Thür. Amtsgericht, R. Dad Ämigeris S

Hus ist Prokura erteilt mit der Maß- Au t 44191 des dels- ; be, daß er zur Vertretung der Ge- S Bet ene Gniastrafe ragisters betr. die AttiengeUsda Ver- Cn s rurben erirelen, FoBitesiber am 11 April 1929, Amtsgericht Freiberg, am 14 am 12. April 1923. | ist derart Prokura erteilt, daß er be- | beide in. Kattowiß, eingetragen worden. B T I T ER E Hambor [6040]

: . 6028] | Sn das Handelsre ister Abt. A Nr. 108 llschaft in Gemeinschaft mit einem genö Bie 1 Vote tillat dstüd | einigte Elbeschiffahrts - Gesell- L g rehtigt ist, die Gesellshaft in Gemein- | Amtsgericht Gleiwitz, den 29. März 1923. | Greifenberg, Pomm [ e g selichaft in Gem oder mit einem | 1 R Se iti schaften, Aktiengesellschaft in Dresden “oen nis iche agg Beri M o Palmen ciarialtier x. n Nepurg, Breisgau Breisgau. [1592] schaft mit einem Vorstandsmitglied oder A Jn unser Han elsregister Abteilung ist Le der Firma A. «& C. Heymann

n Nr. 117 die Firma Louis Neumül l : I 1923 einge» zweiten Prokuristen berechtigt ist. Nr. E ein, E Grundstü ist frei von | ist heute folgendes eingetragen worden: | wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind. zu der unter 43 eingetragenen Firna Wwitagen: ndelsregister A wurde ein- | einem Prokuristen zu vertreten. Gleiwitz. [6015] n E See f Poian. ein- p E der Sis SEEe

127. Niederlausißer Lebens- und Futter- theken und Lasten ein ubringen. Der ie Generalversammlung vom Mär Weite tev wird noch bekanntgegeben: Die N Am 31. Mär 1923: In N Handelsregister A ift beute Din . Northoff in Dülmen eingetragen Yand VII O.- s N - | getragen worden. Gegenstand des Unter- eldorf verlegt 1st E Pia Uai Ol ave ert dieser e e L eh “t A Dak d e unier nah im Besbluk an „Gumbrapita Lengertdorff sowie dit B und e warden M f ge ris at Mg Notb doustrie, Wild B: V. ichhorn i, Feen Es Firma Gent Gllenberg, G Wi e Daa ia - E enirale deibur Pollef nebmens U d An- und Verkauf von mtsgerihz Ham Hamborn. ; * | Lengersdov je die Bunzlauer e | hoff in men jebt r rg, ist erlos 7 andesprodutten E E E Eee 9 e A fmanns Ba A ndel unden 2 eren u De Lengerösdorff & Comp. Gesellschaft mit 400 ift. A A Sen 156: Firma Anton Kürschner eftemünde (H-R. R Pau N N als N Y uf Greifenbera i. Pomm., den 29. März | Wambor 6041] 000 000 Æ. Geschäftsführer: Kauf- | 9 eistet n S cen iche L annt- | Millionen 7 art, zerfa N de Sz awel- | beschränkier Haftung bringen auf Dülmen, den 10. April 1923. Dierler, Freibuba. F nb Ger i Anton g Am 4 Apel 1923: den G iben „Atöger <t Gleiwi, | 1923. Das Amtsgericht. In das Rabeldrd ister Abt. A Nr. 415 mann Reinhold Bohg in Cottbus, Der | zen den Deutschen Gat e n C gicaci daa “ae mann, eiu s Bur Firma M. Achaelis Söhne, | den 29, März 1928 Güstro [4099| Kun in Lamborn eingeltagen. Vnhatto 2 l i ) S I : SÚrO n In er Bestre | DuA rger Krei e n M e oie: L dia Abteilung Nor | BgoI. L H A (gor71| VSn unser Handelsregister ift eus die if der Kausmann Bil pp Knapp daselös, der: GesellsGaft Efolati itr dur e Deutsch E E ia 1923. (ugoatlien zu le E e ola le t eie Os e h 08 M povelérenister L F: n ist erloschen, 26. Márz 1923 is die Erhöhung des E ee andelörogister A s heute am E cleleft D begonnene ee Amtsgericht Hamborn. Deut Reichsanzeiger. i rie Lenger8dor om e ais lau r. 21 B bei der Mitte reiburg, den 24. März 1923, 4500 000 M au | g d Handel8ge}]el]<at „Br. me 2 s s Cas, E Mrz 1923. E n Grindlapilal betrigt minmehr sede: (e, M alle Patente und en Kohlenhandelsgesellschaft mit beschrän a Amtsgericht. 1, Grundk itals n E wr 8 N ne offene HandelägeselHaft 2 Ante und Co, Chem.- (Pigsiot, E Mann. oe U aer Das Amtsgericht. es Seléconifte: AAR ES Lex lin Rede auf ten Samen Taulente C E T E O Fr R r 00087 N n De Laien Slammmaklien | e Fina Maraterge R eA S E E o Slepl beive zu [4 Qn 10 MAT IOL bie Firma Gals P EENTE E Es unter Ile fen 30 n L rma Stammaktien zu je fünfhundert Mark, Lövea A E über die fie Las Berit ad eve weiterer Geschäftsführer M t det În mner: Pardelgregiste A me 2 zu je 1000 M4 beschlossen. Di Gleiwiß, und als Rasenberger in fe die Güstrow, 2 T M E Heinri Rabe i in Bardorn Gelde utbaben Cuxhaven. i i 79] fan Mies in Diez“ am 16. März 1923 |in vierundse<ztgtausen eunhundertsieben- re<t hat, mit Ausnahme des Normali- | Direktor Wilhelm usen aus Weste Sit am 9. März 1923 das Erlöfchen bec e Erbin R A 750 o Bauaus e Königsh ütte S Bertling zu Hamburg als Inhabern und | ist der Musinann Salo Radt daselbst. Fischer sandgeschäft Bocsee- | “Ber E efrau des Kaufmanns Hermann Shunmetiln 16 je einiau end. Mark, in E E Una O s R P. eaen O 3. April 1923. fm Shezial ten Versand Venus | ausgegeben. getragen ag E Ami tsgeriht Gleiwiß, taten, als Sih der Gejellscajt en Amlsgerichi Hamborn. H , re S Wilhelm M S Uweig- Mies, Johanna geb. Schmidt, zu Diez ist | zweitausend auf den Snhaber lautende | Nr. 340 353. Für dieses Einbringen zu e “Das intägeridit. An idt Freiburg, S worden. «i fee una ist, tend, poindert. den 4. April 1 a Güstrow, den 12. April 1923, Hamm, We [6039] niederlassung der s lautenden | Prokura erteilt, Stammaktien zu je zehntausend Mark, in |1 und 11, welches keine Grundstü>ke um- E 0 , Fi alserhö ung ents e n «U L E [6016] Das Amtsgericht, Handelsregister ry Amtsgerichts Hamm, pag L Bil Rente E fl) a Die Gesellschaft if ur L den Tod des E auf den Lane lauteids A faßt, ist den einbringenden Gesellschaftern | EibenstockK. Mg Fürstenwalde, Spree. - [6007] af a i A beithrän ter Haftung In Nilér Ba ibalóregisiès A Nr. 682 ist E E West münde. SCleiaster, Nar Mies Migaele L Ta das uon e A n A A O 2 zet Im Handelsregi cell in if Üibenstod betr g unser Handelsregister À ist heute | Geestemünde (H.-R. B 98). Gegenstand | heute bei der Firma „Magazin pour | Gummersbach. [6029] | Eingetragen am 5. April 1923 bei der Curhaven, den 29. März e L A mann Mi T E ps rab gat Softdy! ‘tate; pie ark, gewä die ps A. Wedell in ibe f ei r unter Nr. 284 eingetragenen | des Unternehmens Kit der Fischgroßhandel | Cavaliers Amalie Brauer, Glei- | Handelsregistereintragung vom 6. ‘April Firma Kabelwerk Aktiengesellschaft A, Handelsgeschäft als Einzelkaufmann unter | zugsaktien zu 1e zehntausend Mark. Der | worden. An dem Einbringen sind die | Blatt für "Stadtbezir A Handelsgesellschaft Thormeyer & s Bus ist | 1923 bei der Firma Barmer Bankverein | in Hamm (Reg. B Nr. 109):

Stadt-Theater- Gesellschaft mit be- |der bisherigen Firma fort. Gesellschaftsvertrag vom 12. Dezember | Herren Nicola, Willy und Max Lengers- e e as s das Handelsge[dhiß mit der Befugnis der Ausdehnung des | wiß“, eingetragen worden: Die D ir | Hinsbeca, Fischer u Komp. in Gummers-| In der jeneralversammsung leà

\{<ränkter Haftung, Cuxhaven. An | Diez, den 10. April 1923. 1903 ist demgemäß und weiter in $ 3 | dorff E die Bunzlauer Werke Lengers- | ind drei Kommanditisten einge ente einge H Tee: Ban Goshftönweige, iti 8 Stemmfapite Ptoden do Sport“ “Ben aufmann | ba<: Der persönlih haftende Gesell- | 21. November 1922 ist bes{lossen Word M

Stelle der ausgeschiedenen Kaufleute Bö- Das Amtsgericht dur< Beschluß derselben Generalversamm- | dorff & Comp. Gesellschaft A be- Gesellschaft ist am 1. Januar dloren sind

1 / L Der J i“ Die Stamm- l t kura er- ter Max von Rappard ist dur< Tod | das Grundkapital um einen Betrag bis zu Heinri Deiting und ‘Rana Wol s 061i | Ene Diiihet muten 6 T A L S d E E am 10. wil 18 Me (t Berlin-Steglip U ber Maus einlage bes Gesellscafters Johann Meyer teilt Amiggericht Gleiwi, den 7, April angel iede die Bankiers Richard | sechs Millionen E von

es neu in den Vorstand gewählt worden, In, "unser Handelsregister A ist am | weiter folgendes bekanntgegeben: Die | Stammeinlagen je ein Viertel obiger : | Sie ürstemwalde. | ist in Höhe von 1 Million Mark dadurch | 1923. eher in Barmen i 5 ¿ R R Düsseldorf sind zu persöniih Vafienden Millionen Mark und zum Kurse von Cha” bior ried "Erie: Güjumer (8 Boch li mier ise, Mr 8 He neuen fien wenden zam Kemneras | Sant, als ugp 1900 de mgnn, Ege dEi I S a Eu 11. L0028.| aufer der Firma Joh, Vever & Co. be: | Ggeh, [6021] | Gefethagiery ernannt. Die Prghura des | 109 E qn die bitherigen Müngre und irm goîtin n ; d ter Abteil B hard r und au arx ist [im übrigen zum Kur}e von v an Mocignieverlassung dee girUT lauten: Catrara Iweigniederlassung Freiendiez Ämisgeridt Ai t Abt. TI1 un a in Geld zu og uw Bn dem 3. April. 192. a d ula, [6009] Bres ne G nsa Ms gi hier L Santer Sie Verein O l Durch Besluß der General- | neue Zcihner zu erhöhen. Die Ges den Firma in Büsum. Die fes eingetragen worden. Einzelkaufmann: Der R E E E Gnüciel, Tan Mi H mie g L andelsregister Abteilun <t hat insberg, Fischer und Comp. Kom- Pera vom 25. Januar 1923 ist | ist auf 7850000 # durchgeführt, da Kaufmann Karl Soma in Köln, die Firma ¿d Geschä sführer ist der Kaufmann igt itgeell! aft auf Aktien in Barmen |$ 1 des Gesellshaftsvertrags aufgehoben | Kapital zerfällt jeßt in 7850 auf den In»

ai adi n Bi ierbel sofort na< notarieller | als deren Inhaber gebra niederlassung ift aufgehoben. Die ist as D bar getragen.

d | Beethovenstraße Nr. 10, resden. ] | Beurkundung dieses Vertrages in Herbert Qu tel daselbst eing Nane i ters 9. il 1923 | und hat eine neue Fassung erhalten. $ 4 | haber lautende Aktien von je 1009 ist erloschen. Dresd Amtsgericht Eilenb urg. uin Siß in Fulda und als deren Iohann eyer in Geestemünde. d gendes e A ) hs D aa a ist S bend L „Kapitalerhöhung ge- | Der $ 3 des Gesellschaftsvertrags ‘i

F ; Diez, den ril 1923. Auf Blatt 7040 des Handelsre Mata emu Bien, während der Restbetrag ie er der K G as d aa Das d Weil im betr. die Aktienge sellschaft f Hille-W nah Beschluß der Gesellshafterversamm- a o Karl Nahmer zu | Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Fe- A A dom ändert. & 7 Abs. 2, 3 sind aufgehoben | entsprechend. geändert. a E t Ie des Ges und durch einen neuen Absaß ersebt. $ 17

und hat eine a Ab. 1 und $ 19 Abs. 1 sind ausgehoben Hamm, Westf. [6036] T 8 4 ift en U der | und haben neue Bestimmungen erhalten. Ret

E Aktiengesellschaft in Dresden, ist eute lung einzuzahlen ist. Für den Wert des Mibiag, tit, 0. April 1923 eingetragen | bruar 1923 festgestellt.

7 M E t “telt Die BOS L Nuoa en der Gesellschaft Bessau [5980] | Diez. [ea eingetragen worden: Die General e(dlosien beständigteit S ile E in beute nter Dae hie je gie 4 Vulda, den 10, April 1923, erfolgen Durch den gNeichanzeiger rio a

s j s Abteil pa bom 22. März 1923 hat Das Amts -eecisiers "ift “eingetragen bie Firm R "16 C ieder feema 8 Sahn-Basali- alt- b das Grundkapital, dry “g f Qluß Bg A Osffertlida Belm A E A Ses L Wruaa. E A 10. Qur n x fahreodhandlung Fran Frans Kapita Ch d: ‘geändert; E Abs. 2, 3 Std ut M E aa Eircet Bes t t Ls hütte Anhalt, soziale Baugesellschaft | u. Lavawerke, G. m zu Geilnau, | an de ab ; -R. A d r< einen neuen | bom anuar ist das Grun ingetragen am ri ei Bauhütte Anhalt, sozi 9 ark | der Gesellshaft erfolgen mittels ein Wpoteker “u Et ing, Q V Mer ialgreul ter bteilag G Sire! ift i E U gu 17 Abs. 1 und $ 19 Abs. 1 | kapital um 499 531 200 M4 auf 998 055 000 | Firma Brauerei W. Jsenbe> «& Co.

mit beschränkter Haftung, Dessau. Gegen- | am 12. März 1923 folgendes eingetragen | a) um neunundzwanzig Millionen 8 stand des Unternehmens ist: 1. “bie Aus- worden: eingetragenen | 11. fta ats L Elek- | sind “len und haben neue Bestim- | Mark erhöht. . Die Erhöhung is durch- R E in Hamm (Neg. B

dur< Ausgabe von neunundzwanzigtausend | maligen Abdru>ks im Deutschen ias Pohlenz, beide in Reg Otto Stric<ker [- 2) cheänkter | mungen erhalten, Der persönlich J ne dur< Ausgabe von 416 126 Stück | Nr. 15): Dem Kaufmann do bmen Montes Bea f 2 h Bernt Stm ftr Va ves lauge tos que | Malers Det, aus am, (N Ema ey 100 i e E M E B Net Gin (Sl R de Endes Vat bo Vice imes Aben Bes 1 [Pen O Lie Bin [ 8 ur Förde- | Geschäftsführer zurü. einer Stelle | tausend auf den Jnhaber lautenden Vor- en 11. Apri D. ing, ivgeridht v2 a t il 200 att ba N e tung, |'Bl d De Daul Amtgaeri&i Gunmersbac. änke und Stri>ker ind 9 emeinscha C bex See Titicita oltétreise wurden neu als Geschäftsführer gewählt * zugsaktien zu ie eintausend Mark. Dies: * S Um ln i gt qa ufgelöft Peiee Geeste , d: S in Düsseldorf find zu persönli haftenden ers s zur Vertretung der Gesells aft glGaftis

L e " Fi führung von Bauarbeiten jeder Art und | Jn der Gesellshafterversammlung am | auf den Inhaber lautenden Stammaktien E (Geschäftsraum: Leon-Pohle agg ur Genliinhe| | N am: ee Handels. tricilätówerke G sal haft mit