1923 / 89 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Schlochau. G Jn unser Handelsregister Abt. B i heute unter Nr. 17 die Firma Genossen- schaftsmühle, Gesellschaft mit beschränkter Haf tung, in Prechlau eingetragen worden. genstand des Unternehmens is der Bau und der Betrieb einer Viühle in Prechlagu. Das Stammkapital beträgt 500 000 4. Geschäftsführer sind die aa ißer es R in Lissau 8 go Weiß

g Gutsbesißer Christian ma A in lau. Gesel: \haft mit beshränkter ftung. Der Ge- fellschaftsvertrag 1st am September 1922, 9, Januar 1923 festgestellt Die Gesellschaf wird verpflichtet, wenn zwei der Geschäfisführer gemeinsam oder ein Geschäfisführer mit einem Prokuristen oder einem ndelsbevollmächtigten der C die Gesellschaft pordeum, Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß dem Firmenstempel die Namensunterschrifben eigefügt werden. Amtsgericht Schlochau, den 10.April 1923.

Schönberg, MeckIb. [6126 In das hiesige Handelsregister ist bei der unter Nr. 87 eingetragenen Firma Klempiens Comptant- Geschäft in Carlow Heute eingetragen, daß die Firma er- loschen ist. Schönberg i. Me>Xlb., den 11. April 1923. Meckl. Strel. "Amtsgeri t.

Si egen 6127] In unser HARRWaziste ist eingetragen: . Unter A Nr. 285 am 31. März 1923

i der offenen Handelsgesellschaft in Firma Robert Beichler in Freudenberg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

2: Unter A Nr. 621 am 7. April _ 1923 die offene Handelsgesellshaft in Firma rdfarbenwerk Freudenberg, Siebel & Go. mit dem Siße in Freudenberg. Per- sönlih haftende Gesellschafter sind der Fabrikant Albrecht Jakob Siebel in eFreudenberg, der Ingenieur Theodor Löhe in Freudenberg und der Bergdirektor Wilhelm Siebel in Lardenba<h (Ober- besen). Die Gesellschaft hat am 1. April 1920 Mean au Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist nur der Gesellschafter Albrecht Jakob Siebel ermächtigt. Als nicht ein- getragen wird bekanntgemacht, daß der Geschäftszweig folgender ist: Herstellung bon Erdfarben und Mineralfarben.

3. Unter B Nr. 162 am 31. März 1923 bei der Firma Weidenauer Bauverein, Gesellschaft mit besc;ränkter Haftung in Liquidation in Weidenau: Die Ver- bretungsbefugnis der D ut be- endigt. Die Firma ift erloshe

4. Unter B Nr. 241 am 31. “Mär Bei der Firma Klö>kner & Co. bert schaft mit beshränkter Haftung in Siegen: Die Prokuva des Wilhelm Iötten ist er- Loschen.

9. Unter B Nr. 260 am 6. April 1923

i der Firma Hammerhütter L

GosellsGart mit beschränkter Haftun Siegen: Der. Kaufmann Heinrich if gärtner in Weidenau ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Fortan ist jeder Geschäftsführer nur in Gemeinschaft mit einem zweiten Geschäftsführer zur Ver- tretung der Gesellschaft ermächtigt.

6. Unter B Nr. 268 am 31. März 1923 bei der Firma Allgemeine Baugesellschaft nüt beshränkter Haftung in Siegen: Das Stammkapital ift um 1 015 000 # auf 1-050 000 M erböht dur< Beschluß der Gesellschafierversammlung vom 17. Fe- bruar 1923.

7. Unter B Nr. 343 am 30. März 1923 die Firma Bemfert & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße in Siegen. Gegenstanb des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Eisen- und Blechwaren aller Art, der Handel mit solhen Erzeugnissen und die Beteiliauno an Vnternehmungen, an denen die Gesellschaft ihrer Zwe>e wegen ein Interesse hat. Das Stammkapital beträat 600 000 e. Geschäftsführer ist der Betriebsleiter Emil Bemfert in Siegen. Der Gesellshaftsvertrag is am 21. Februar 1923 festgestellt. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, so ist jeder zur selbständigen Vertretung der Gesellshaft ermähtiat. Die Bekannt- machungen der Gesells<aft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

8. Unter B Nr. 344 am 30, Märg 1923 die Firma Unitas, Geschäftsbücherfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sive in Siegen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Beier's Einheitslineaturen und Einheits8geshäftsbüchern, der Handel mit verwandten Erzeugnissen und die Be- teiligung an Unternehmungen, an denen die Gesellshaft ihrer Zwedle wegen ein íInteresse hat. Das Stammkapital beträgt 1 000 000 4, Geschäftsführer ist der Kauf- mann Ferdinand Beier in Siegen. Der Gesellschaftsverirag ist am 5. März 1923

estgestellt. Falls mehrere Geschäftsführer

stellt find, so ist jeder von ihnen nur. in

Gemeinschaft mit mindestens einem weiten Geschäftsführer oder mit einem

rokuristen zur Vertretung der Gesell- |rx haft ermäâbtigt. Die Bekanntmachungen

er Gesellshaft erfolgen im Deutschen Boichäañgeiger.

9, Unter B Nr. 345 am 30, März 1923 die Firma Siegener Automobil-Nopara- tur E Paul Wiel Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Siße in Siegen. Gegenstand des Unternehmens ist die Reparatur von Kraftfahrzeugen, die De un von Geschäften über Kraftfahrzeuge, der Handel mit diesen sowie die Beteiligung an Unternehmungen, an denen die Gesellschaft wegen der œenannten Zwede ein Interesse hat. Das Stammkapital beträgt 500 000 6. Ge. chäfts führer sind der Mechaniker Paul

]| <hränkier Haftung mit

ulte Berns ei ette s ermähtig e

am 20. 1922 und 6. März 1923 festgestellt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

10. Unter B Nr. 346 am 30. Mär; D die Firma Adolf Schweisfurth, fell- schaft mit beshränkter Haftung mit dem Sitze in Siegen. Gegenstand Unter- nehmens ift der Handel mit Walzwerks- und Hüttenerzeugnissen und die Be- teiligung an anderen Unternehmungen, an denen die Gesells<haft wegen des ersteren Zwecks ein Interesse hat. “Das Stammkapital beträgt 1 000 000 M. Ge- Q dret ist der Ingenieur Adolf

Schweisfurth in Niedershelden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. März 1923 festgestellt. Die Bekanntmachun der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

H _Unter B Nr. 347 am 30. März 1923 die Firma Friy Schmidt & oll, Handels- und Export-Gesellschaft mit be- dem Sibße in Siegen. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit allen Erzeugnissen der deutshen Wirtschaft, namentli<h der Handel mit dem Auslande. Das Stamm- tapital beträgt 1 000 000 F. Geschäfts- führer sind der Zivilingenieur Friß

Schmidt in Weidenau und der Kaufmann | V Karl Scholl in Siegen. Jeder von ihnen ift zur selbständigen Vertretung der Ge- sellschaft Cr Der Gesells<afts- vertrag ist am Februar 1923 fest- gestellt. Die Page ene der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

12 Unter B Nr. 348 am 30. März 1923 die Firma Leimfabrik Nobert Beichler, Gesellshaft mit beschränkter Tee: mit dem Sibße in Freudenberg.

egenstand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von Leim und anderen chemisch - tehnishen Produkten sowie der bei dieser Herstellung anfallenden Nebenerzeugnisse, insbesondere die Fort- führung der bisher von der Firma Nobert Beichler zu î Freudenberg betriebenen Leder- leimfabrifation,

Gesellschaft ist befugt, gleichartige E * bnliche Unternehmungen zu er- werben oder si< daran in irgendeiner Form zu beteiligen. Das Stammkapital beträgt 500 0080 4. Geschäftsführer sind die Fabrikanten Nobert und Emil Beichler, beide in Freudenberg. Jeder von ihnen ist zur e erung der Gesellschaft ermähtigt. Gesell- schaftsvertrag ist am 24. a 1923 festgestellt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

Siegen, den 10. April 1923,

Das Amtsgericht.

Sonders hausen, [6128]

Im Handelsregister B Nr. 3 ist bei der S@warzbur ishen Landesbank in Son- dershausen Heute eingetragen:

Dem Bankdirektor Fri Löchner Nudolstadt ist Prokura für die is Zweigniederlassung erteilt,

Amtsgericht Sn dee den 9. April 1923.

[6129] Im Handelsregi t N ist bei Nr. 2 QUEIERNE tarienhütte b. Koßenau, A.-G. (vormals Schlittgen & Haase) Zweigniederlassung Mallmiß, eingetragen

b df

SpProitau.

Sngenieur- Jakob Mattes rokura erteilt mit der Maßgabe, daß er zur Vertretung der Ge- sellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Ren rokuristen bere<tigt ist,

ie Direktor August Windorf ist aus dem Vorstand Rae O Amtsgericht Sprottau, 9. 4, 1923,

Stargard, Pomm, [6130] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 24 (Handelsgese 10h mit landwirt- [San Produkten, G. m. b. H. in Stargard i. Pom.) eingetragen: Die Ge- r o i au elóst; die Liquidation er- olgt durch den eshäftsführer. targard i. omm. den 10. April 1923, Amtsgericht.

Sp, 6. Dem in M allinib ist

Stettin. [6132]

Ju das Handelsregister A ist heute unter Nr. 3001 die Firma „Otto Sallier“ in Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Sallier in Stettin ein-

getragen Amtsgerict Steitin, 4. April 1923,

Stettin. : [6133] úIn das Handelsregister A is heute ein-

getragen :

Bei Nr. 478 (Firma „Ballowiß & Ziegler" in Stettin): An Paul Pan kowski, Nudolf Fischer und Dr. Paul

tettin ist Gesamtprokura daß jeder von ihnen in

Corduan in derart erteilt, Gemeinschaft mit einem anderen. Proku- risten zur Vertretung der Firma be-

rechtigt N

el Nr. 2545 (Firma „Zappe & Heber“ in Stettin): Die Firma ist ge- ändert in „Walter Zappe“.

Bei Nr. 1636 (Firma „Lebre<t Weigel & Ent“ in Stettin): Die Kaufleute Werner Weigel und Friß Weigel in Stettin sind fa die Weist als per- sönlih haftende Gesellshafter eingetreten. Zur Vertretung e esellschaft sind je zwei Gesellschafter nur gemeinschaftlich er- mächtigt. Die Prokuren des Werner Weigel und Frit Weigel find erloschen. Bei Nr. 36 (Firma „Wilh. Holste“ Stettin): Dem: Kaufmann Paul Evers in Steitin ist derart Prokura erteilt, daß er gemeins{<af E mit einem anderen Pro- kuristen die Gesellschaft vertreten kann.

Wikel und der Kaufmann Friß Sattler, beide in Siegen. Jeder von ihnen ist zur

Amtsgericht Stettin, 6. April 1923.

Alfred Mosler,

Stettin. [6131] In das Handelscegister B ist heute ein- taa

Bei Nr. 6 (Firma „Hedwigshütte“ Anthracit-, Kohlen- & Kokeswerke James Stevenson, t Fceng le in e) An Heinrih Blum in Lö>kniß und Max Keßler in Stettin ist Prokura derart er teilt, daß jeder von ihnen bere<ti in Gemeinschaft mit einem Nt e mitglied oder einem andern Profuciien die t E vertreien.

Bei irma „Pommersche Eisenaießerei & & Me chinenfabrik Aktien- Gesellschaft Siralsund - Barth“ Zweig- niederla\sung Stettin): E eri, e bereits ar dite prodgg E, D. Generalversammlung vom 1 a 1923 ist das Grundtapital um 11 000 Mark erhoht auf 22 000000 4. Durch 17 Ret der Ser e GUIYng, D pom

ebruar 1923- find die bs.

(Stimmre und Aktien) und 21 A ï. 2 Stimmrecht der Stamm- und Vorzugs- des Gesellschaftsvertrags ab- eändert. Als nicht eingetragen wird be- cas emacht: Die neuen Aktien zerfallen in 10000 auf den Inhaber lautende Stammaktien über je 1000 A und in 100 auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien über je 10000 M. Die Stammaktien werden zum Kurse von 700 % und die

ted i zum Kurse von s 2% aus- gegebe Die neuen Aktien sind vom 1 Januar 1923 ab dividendenberechtigt. Die neuen Vorzugsaktien stehen den alten Vorzugsaktien glei<h. In der General- versammlung gewähren je 1000 (ein- tausend) Mark Nennbetrag jeder Aktie Stammaktie oder Vorzugsaktie eine Stimmez in den Fällen der Beseßung des Aufsichtsrats, dec Aenderung der Saßung oder der Auflö ing der Gejellschaft steht jedoch den Besißern der “L mie ein erhöhtes Stimmrecht zu, und“ zwar der- gestalt, daf in diesen Fällen je le 1000 ‘(ein- taufend) Mark Nennbetrag jeder Borzugs- aktie zehn Stimmen gewahren.

Bei Nr. 641 (Firma „Darmstädter und Nationalbank Kommanbitgesellf a E d Aktien Filiale Stettin“): her Bernhard, Gustav Bohm, Kart Claus: Wilhelm Freund, H Richard Lachmann, Hans Siemens, Wilhel:n Schneider, Karl Studt, Hermann Bierroth, Arthur Wagner, ernhard olff, sämtlich in Berlin, und SEAE Heinrih Cornelius in Bremen is Prokura derart erteilt, baß sie in Gemein- schaft mit einem persönlich haftenden Ge- sellschafter oder mit einem Prokuristen die

auptnièderlassung und jede Zweignieder-

gr f u vertreten bere<tigt find.

ei s r. 88 (Firma

mann, Aktienge ellschaft“ in Danzi Zweigniederla U n9 in Stettin): dem bereits durhgeführten Beschlu Generalversammlung vom 7. F n 1923 ist das Grundkapital um 3 300 000 Mark erhöht af 7500 000 M. Un Ver Soenderop Danzig - und alter Drewke in Dänzip- Neufahrwässer ‘ist der- art Gesamtprokura erteit, daß ste bes» rechtigt sind, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied odèr einem anderen

rokturisten die Gesell chaft zu vertreten. U S es<hluß der Generalversammlung vom 7. Febrvar 1923 sind folgende Para- graphen des O tsvertrags geändert bezw. erweitert: 5 (Grundkapital, Aktien, Ausgabe von Vorzugsaktien), 8 (Gewinn- beteiligung der “Borzugsaktien), 29 (Stimmrecht der Stamm- ‘und Norzugs- aktien), 27 (die für die Beschlüsse der Gerontlversaniimdn erforderlichen Mehrheiten), 30 (Verteilung des Rein- ewinns). Abs: 1 und 2 des $ 31 fallen Pt Auf die Niederschrift vom 7. Fe- bruar 1923 wird N genommen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Das erhöhte Grundkapital zerfällt in 2800 Stück auf den nhaber lautende Stammaktien über je 1000 4 und 500 Stück auf den Inhaber lautende Vorzugs- aktien über je 1000 4. Der Ausgabekurs beträgt für Stammaktien im Nennwert von 2100 000 4 1980 vom Hundert und ür Stammaktien im Nennwert von

00 000 4 sowie für die Vorzugsaktien 100 vom Hundert. Die Vorzugsaktien haben das Anrecht - auf den Bezug eines Gewinnanteils von 8 vom

ndert auf das jeweilig eingezahlte

apital. Reicht der Reingewinn eines Geschäftsjahrs- zur Zahlung dieser Vor- gee niht aus, so erhalten die

or Pater aus dem Neingewinn des näch ten Ges e ahrs oder, wenn dieser niht ausreiht, der na folgenden car [hafte] ahre A Fehlbetrag nachgezahlt, ies jedo< nachdem aus dem Neingewinn

aktien)

mit s

eines Gesch ür dies Geschäftsjahr entrichtet ist. Das achbezugsrecht für den älteren Jahrgang geht stets demjenigen für den jüngeren vor. Die Nachzahlung der VBorzugs- dividende erfolgt auf den Dividendenschein desjenigen Geschästsjahrs, aus ben Reingewinn die ahzahlung stattfindet Zinsen werden auf die ändigen h zugsdividenden nit barans er Auflösung erhalten die BGugea Ha aus dem zur Bas kommenden Ver- mögen vorweg Befriedigung in Höbe des eingezahlten Betrags. Jede Stammaktie gewährt eine Stimme, jede Vorzugsaktie zwölf Stimmen. mtsgeriht Stettin, 6.. April 1923.

Stutigart. [6134] Handelsregistereintragungen vom- 7. 4. 1923.

Neue Einzelfirmen:

Fulius Odenheimer, hier (Werf- mershalde 16). Inhaber: Julius Oden- heimer, Kaufmann hier. Faßgroßhandlung. Siegfried Nördlinger, hier (Militär- straße 100). Inh.: Siegfried Nördlinger, Kaufmann, hier. Bankkommissionégeschäft.

„Wieler & E Ie

cthäfiabrs die AEU ee F

4 ermächtigt,

Eugen

srale 12D) Su Gugen S (Silitare | aus

Dank nkier, geschä Heinri E leuten, hier (Near-

raße 13p.). Heinri

leuren, cufmann, hier.

Len Schleeh, Do, dien

eränderungen bei den Ginzel irmen:

Karionnagenfabrikea dbsfingen- | habe Stuttgart Anton Bippi: Be- triebsleiter Bernhard ring, fts ist [3 Prokura erteilt.

Waguer'sche Verlagsanstalt Stutt- Phil Mars E, g LaIENE ilipp Wiemer, hier, i okura ertei

Nobert Friedr. Keller: Dem Tauf- mann Erich Ea und der Paare es Mina Braunger, je hier, ift Gesamt- prokura erteilt.

rokurist:

Hans Decker: Die Prokura des Karl

Wohlgemuth ift geritten, Emil Prefßburger Nachf. Carl Keller: Das Geschäft ist mit der Firma

auf Josef Prenatgee Kaufmann, hier,

übergegangen. ‘Geschäftsverbindlich:

keiten des Ren úInhabers sind auf

den neuen nate nicht übergegangen. Stammbach «& Gmelin: Jn das

Geschäft ist Ernst Rappolt, hier, als Ge-

sellsh«fter eingetreten. Dessen Prokura

ist J Gesek <aftsf. : Schraishuon Æ& Cie., Gewürz- mühle u. Nährmittelfabrik: In das

Geschäft ist Dr. Siegfried Mlins hier,

als Gesellshafter eingetreten Ge-

\ellschaftsf. Dampfwaschanstalt „„Schonia“

Agathe Fleischer: Geschäft und Firma,

jedo ohne GeschäftSverbindlichkeiten. sin

auf Philipp Krug, Herrenberg, C Mh

Böblingen, und Hans Zitscher, Paselbs

übergegangen. Die Firma ist arti in

Dampf- E Schonia, Malz

«& Cv. S. Gefellschaftsf.

Kirner & Cie.: Die Firma ist er- loschen.

Neue Gesellshaftsfirmen: Drittes Strölin, hier (Kühnle 23). Offene Danve lage E s 1. 10. 1922.

Gesel Gaster: osef Strölin, Kaufmann, hier, Wilhelm Silölin, Mechaniker, Nott-

weil. losen ist von der Vertretung

ausges<lossen Stanmbach & Gmelin, hier. Off.

Handelsges. seit 1. 1. 1923. Gesellschafter:

Karl Gmelin, Ernst NRappolt, je Fa-

brikant, hier. S. Einzelf. Schraishuon & ie, Gewürz-

müßle u. Nährmittelfabrik, hier. Off.

Handelêges. seit 16. 3. 1923. Gesell-

schafter: FUens Scraishuon, Kauf-

ver Dr. Sie [fee Münz, bisher Arzt,

je hier. Der Gesellschafter S O

ist nur cemeinscbaftlic mit dem Gesell-

O Dr. Münz oder Un Prokuristen

Salzberg vertretungsberectigt. Bernhard

er | Salzberg, hier, hat. Einze prokura.

Ginzelf. Dampf - Waschanstalt Schonia, andelsges. seit

Malz «& Co., hier. Off. 30. 1. 1923. Gesellshafter: Philipp- Krug, Kaufmann, S Carl „Ma d, ae E, ins -Zitscher, Major a. Böblingen. Zur Vertretung ist nur der de rl Malz be- ti nze i Die p Co., hier (Ulmer

irschfeld E 2A Kommanditgesellschaft l Per K haftender Gesell-

14/1923; schafter: Willi Hirschfeld, Kaufmann in

Eßlingen. 1 Kommanditist. Fabrikation

und Vertrieb von Lederhandschuhen.

Ad. Linden Kohlenhandelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung Zweigniederlassung Stuttgart, Siß in Duisbur (Smn Te 25). Ver- ros vom Ci 1. 1921 mit Abänderung vom

7. 1921. Gegenstand des Unternehmens: uben und Corunna des von der offenen Handelsge ellschaft Ad. Linden qu Duisburg betriebenen Kohlenhandels- geschäfts. Stammkapital 2 000 000 M4. Sind mehrere Ges<äftsführer vorhanden, h wird die Gesellschaft dur H es äftsführer odèr dur einen <âäf Ft6. führer und einen Prokuristen len Jeder der beiden etage Ge führer ist allein gur Vertretung der ellschaft berechtigt. Geschäftsführer : Hein- elzer, Kaufmann, Neuß, Arthur Diepenbru>, Kaufman, - Duisburg, Dem Friß Glaßen in Duisburg ist Prokura erteilt. (Bekanntmachungsblatt: Reichs- anzeiger.

N U MIEY Sackgroßhanvlung, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, hier (Pfarrstr. 8). Vertrag vom d, 4. 1923. Gegenstand des Unternehmens: Ein- Verkauf E die Tragen von Säcken aus Geweben aller insbesondere aus Jute, von Decken, Se Segel tuch und ähnlichen rzeugnissen. Stammkapital Mark. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so sed je zwei vertretungsbere<tigt. Geschäfts ührer: Oskar David, Julius

per, je ‘Kaufmann, hier. roturtst: Gie geb. Beitmann, Chefrau des David, Kausmann, hier, in Gemeinschaft | v mit einem Geschäftsführer vertretung8=- berechtigt. (Bekannimacungsblatt: Rei

anzeiger.) Württembergische "hier irs

rungs-Aktiengesellschaft, hier (Hirs straße 39). Vertrag ‘vom 10. Gegen frage d des Urternehmens ist, anderen Versi prungggese T atten Nükversiche- rung oder t Ergen in allen Zweigen 1 gewähren. Mark. Sind mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so sind zwei derselben oder eins von ihnen und ein Prokurist zur Ver- tretung E Der Aufsichtsrat ist einzelnen Mitgliedern des Vorstands Einzelvertretungsbefugnis js erteilen. Vorstandsmitglieder: Paul Flath, Fris Hornig, Dr. Paul Jordan, je Direktor, dier, (Das Grundkapital ist eingeteilt in 10 000 aüf den Namen lautende Aktien über je 10 000 M, welche zum Nennbetrag

rich

Oskar

Ludwig Bn

Aktiengese l (L Buß

I G

und She Mosler, Hans Siemens, rot

000 | einem

: A Beschlu

Grundkapital 100 000 000 | d

ausgegeben eor. Der Vo er Be Bestimmung es Nad best | UE einer oder meh

mehreren ai Beiga ha ge den Ne ämtliche ind: arl Rieger E Ecnst Fuchs, Dekorationger, Gröginger bee beige: B

Kcgge 4 pf ags 5. Hermann Burkhardt t, Ban

tvat ter a s Uwanger, Banki nil

1 Wilbelm E

m G

Geiger, Bantier. 3

Schrittstiüde V et iftstü>ken, insbeso

bericht des Vorstands B

kann bei dem Gericht Einsicht geno

Verä be bei den Ge änderungen bei den Bankhaus Der eselben Adolf Koch «& Co.: Die Firma ¡f is 4 ändert in Hans Stammer «& Co, Richard Kimmich, Vürvbedar\; artikel: Die Firma ist erloschen Stuttgarter Holz- und Spie, ivarenfabrik Gesellschaft mit hs ebngi Ga ad Rud> uy ugen er urd nl me führer Pie r Geschäf rmannx Gneiting Gesell beschränkter Haftung: Durt Beschluß v. 9. 3. 1923 sind die S 1, 6 und] e ürtt, Textil-Akti r engesell vorm, M. Nei 6: Die Prokura bez Ed

d | Nuoff ist erlos

Stuttgarter ereins: -Buchdrucerej: Jn den Generalvers anan en vom 3. y 10. März 1923 ft di die og höhung bd Grundkapitals um 000 M \ sowie di Abänderung und Neufassung des Gej, Vertrags nah Inhalt der notariell Urkunden beschlossen worden. Die höhung des Grundkapitals ift erfolgt dak 1ER O beträgt jest 9 500 000 6, (Neu ay gegeben roerden auf di Inhab utende Stammaktien über 1000 4 y 1500 ebenso über n M, davon 2 5000 Mark zum Kurse vo n 130 % 6 30000 Mark zu [0 h ‘ind 200000 4 100 %. Die bisherigen alten Aktien t Nennbetrage von zus. 500 000 M sind 1 Vorzugsaktien um ewandelt, Bei W e Ta ung ai ahlen zum Au iu rat, Aenderung der Sabung und Auflö der Gesellschast haben die Vorzugsa Nr. 1—471 (unffaes, > diejenigen guts Ls E. ¿6 e ; s P rundkapi ut 1eBt eingeteilt in (M Aktien, und zwar Nr. 1470 über je 10 Mark, 471 lies 200 A, Nr. 472—1N über ie 300 46, Nr. 1903—6402 über # 1000 A und Nr. 6403—7902 über |!

S. | 3000 4. Die Einberufung der Gens

Ns erfolgt dur< den Reid

n er.) Fulag“ gs Lichtspicb dem hes

jamunung vop! 21.2. inf e ist das Grub ol um 30 000 000 M auf 41 00000 rk erhöht; gleihzeitig wurde die V änderung der 4, 7, 8, 9, 12, 14 15, 16, 18 und 22 des Ges.-Vertrags ns Inhalt der C notarielle Ürkunde beschlossen. Gegenstand d Unternehmens ist ferner die Q von Filmen. (Die Degen 1 E 1 000 000 Vorzugsaktien sind in Sbammaktien u gewandelt. Neu ausgegeben werden 2600 auf den Inhaber lautende Stamm- und 4000 auf den Namen lautende Vorzuqb aktien über je 1000 M, und zwar die Vor s zum Kurse von 100%, v1 Caen T um Kurse bot 200 %, weiter 259% l weitere 10 000 zu 1100 0%. Die neuen Bo zugsaktien haben 10 fahes Stimmre d<tbd Beschlüssen über Beseßung des Aufs rats, r arri und Auflösung def Gesellschaft. 28 Grundkapital ist | eingeteilt in 4000 Vorzugs- und Stamimäktien. Die Bekannimahunz der Gesellschaft eins<l. der Berufung lt Eon erfolgen nur no9 | erch8anzetger Darmstädter und National Kommanditgesellschaft auf Filiale Stuttgart, Siß in Berlin: ir: 90 1 fura ist erteilt ay: Wal ther Bere Tin S dri Berlin, A u erlin, Friedri inri Bremen, Dr. jur. Wilhelm Freund Dr, jur. Richard Lachmann, Mine Studt, Hermann Li i Arthur 2 Wagner, pa ies E Mi alle in Berlin er der persönlich baf tenden Gesel chafitt oder aue einem ea Prokuristen v

tretungsberehtigt. Sinttgarier Lebenversideru

Stuttga bank a. G. Le Gin Persamnls 1 92. 12. 1922 sind die Art. D und 27 des Ges. E nmect nett n e “()“ P Meaien nit ®

etragen. Lo mtsgeriht Stuttgart Stadt.

E

neider, Karl S

Taucha, Bz. Lei pzi

„e Auf Blait 245 De eute die offéne Handel t er Firma Bürste stenfabrik W Vogel «& Vettermann Z jn eingetragen worden. Gesellscha genie Kaufmann Adolf Mevfarth, S O Curt Vogel, beide in Tau: E mann Otto Vettermann 1" Geithain. Die Gesellschaft b Bert 1 März 1923 begonnen. der Gesellschaft ist jed E nur E Z anderen, ermächtig Amtsgericht Taucha, den 7. pril 19

Nr. 82.

Vierte Zentral-Handelsregister-Beilage am Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Diensíag, den 17. Ayril ‘Gi dem Einrückungstermin bei her Geschäftsstelle eingegangen sein. “i

Hive

e Befristete Anzeigen müssen d rei Tage

“c CORREE

4) Handelsregister.

nburg, Schies, {6138] E “aer Handelsregister B Bd. 1 r. 7 ift am 9. April 1923 bei der i 24 „Oftdeutsher Vaubund, geselischaft in Wakdenvurg““ ingetragen: Nach dem Sesrciuiie der Gen ‘ralversammlung vom 26. 3. 1923 oll 0s Grundkapital um 22500 000 Æ er- vibt werden, also von 2500 000 4 auf 000 4. Die SS 3, 8, 9, 13 des Gesellschaftévertrags vom 1. 8. 1922 find S B % 3. 1923 aer, Waldenburg, S -

mtögeriht

denburg, Schles. 6137] AS ebiet PanpetdregBer B. Nr. 54 ist au 6. April 1923 bei der Firma „Volks= wirtschaftlihe Handelsge elíshaft uit beschränkter Hastung in Waldeu- bura, Schles.“ eingetragen: Die Firma i in „Landwirtschaftliche Handelsgesell- schaft mit beschränkter arung i in Waldens j hurg, Schlej.“ geändert. Das Stamm- {pital is auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 3. März 1923 000 M erhöht und beträgt jeßi

um 6 700 000 7 Amktsgerihi Walden-

7000 000 b. burg, Schles.

[61401 [f Rue ein- Siß

Weid Cu,

Sn das ndelsregister «etragen: Ko

iden Ma Sf, Gesellschafter: R wle Geora, und ädl,

Reiden. Offene Splenber 18 ells triebsbeginn: L. M nehmen: Umtausch von en Weh-

waren, E bon F #20. Handel mit Oelen etten

Weiden t. O. den 9. April 1923.

Amtsgericht. Registergericht.

Weimar (Gt In user Handelsregifter Abt. A Bd. X Nr. 70 ist bei der Firma Wilh. Münder- loh Sohn Nachflg. in Weimar eingetragen worden: Kaufmann Nobert Mg lay in Weiinar Ny jeßt Inhaber der Firma.

Weimar, den 5. April 1923. Thür. e 4b,

Woiaane. 6141] Fn unser Landerqregex B Bd. I Nr. 78 ist bei der Firma Kraftverkehrs- gesellschaft m. b. H. Thüringen in Weimar engeiragen worden: Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen. imar, den 5. April 1923. Thür. Amtsgericht. 4 b.

Weissecnfels, [6145] Im Handelsregister B Nr. 48 Studien- git haft für Kohlenvenveriung m. b. H. Weißenfels ist am 31, März 1923 ein- Sen Nah Beendigung der Liqui- dalion ist die Firma erloschen. Amtsgericht Weißenfels.

Weissen fels. i {6143] Jm Handelsregister B Nr. 85 ijt am A Mârz 1923 eingetragen: Wilhelm veß, Ven niEe G ft

in; b, H., ¿ Veigensel& f is ZOO 1923

vertrag ist am ges{lossen. Gegenst de3 S r Betrieb einer uhwarenfabrik aller damit im ufammenhang stehenden verwandten Gewerbe. Geschäfts- führer sind die Kaufleute Max raue „x einhold Grimm i in Weißenfe i er a ve Elnmfapital: 1 260 e MICIEA ti it A lîe: wn (e EOntA an und Reinhold Grimm

a tondertyeuze d Mas. La me pon V0 0 "s pu Guts e ein. Die Bekannt maOw [daft erfolgen im Deutf, : Reichs.

Amitoeriäd Weißenfels.

MWeissenfelIs. [6144]

d hae B a ift Jf am

Molke Ves Wesmfela, Ber cihenfels, Ge ejelldaft A nuar A abges lo D gte des Vilecitet gelesen der Be: [eti i Peer und Käjerei. sin aufmann Theod ner und O f esiher Heinrich enfels, von jeder A ist. Geschäfte iter p agg Mark können die Geszälisfühner Ip ameinscaftlich ausführen. Stamm- The n: Bas é. Der Gesellschafter Verd „¿CLldner bringt als Einlage ein De einen Transportwagen und zwei Mut, rommotore im Werte von 72 tmg, Maid Hespe die Molkereieinri- von 391 68 090 n Geräte im Werte

Amisgericht Weißenfels.

E féregisier A par it if bei firma Alten- Werder a. H. Tia eingetragen:

Tuß vom | Stell

ufe anlagen,

Fe onli Gesellschafter LEE Ü- } Andreae zu Franth ffurta. S E eingetrage

inlage die Büroeinrichtung, | beg;

Die Wihve Auguste Alienkirh ift dur< Tod ausgeschieden. Der bisherige schafter Gustav Altenkirh hat das Ge- schäft als Alleininhaber übernommen. Werder (Havel) den 6. April 1923. as Amtsgericht.

e ia E, ft ú i Sregijier - unter Nr. 22 ift bei Firma W. Arndt & Gm, Gesellschaft mit beschränkter Haftung der a. Ÿ., Toaiban: au Johanna“ Sieinbart ift als Ge- {chaftsführerin anégrlesieten an threr e Frau Helene Kaßpohl, geb. Siein- Bart, als Geschästöfübrerin bestellt. Werder (Havel), den 6. April 1923. E Kmtsgericht.

“Sn unser Do velbeiaifiee A gee unser Handelsregi r. 24 wurde Ur Sa der Firma „Hotel Naffau und Krone Hei nri< Aler“ zu Biebrich am Rh. cingetragen, daß die Firma in ce d zur Krone Heinrih ler“ ge-

Mob rden, den 5 April 1923. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Wiesbaden. 6152]

Zeilen er B ‘wurde mmer die Firma Gesellschaft für Förderanlagen Aufbereitun N ränkter Haf- M mit dem iesbaden ein- getragen. ist der Betrieb. von Förder- anlagen, Transporianiagen, Aufberettungs- Eisenbahnmaterial und der 2e Maschinen sowie die Beteiligu rrichiung von gle n E und ähnlichen Unternehmungen. Stammkapital beträgt 200 M. Zu F Os (i

find Bergingenieur W und der K ann Wilkbel R Fel, belle e

au in Wiesbaden, bestellt. Der Ge vertrag is am 23. Juni 1921 f Sit und <, bgeände rt durxh Beschlüsse vom 18. Januar und 24. November 1 ovote vom 31, März 1923 bezüglich t Siyes | und

und der A göbefugnin, n nebt wis i allei „jut L

Sib der Gesell elgalt berechtigt. Der an e Lunge n E moe durch d Deutsen

En E Dae 5. Äpril 1923, Das Amtsgericht. Abteilung L

[61

[6147]

nötigen und E

Wiesbaden. In unser Handelsregister A Nr. f ai wurde heute bei der Firma Nassauische Lehrmittelhanblung gOesser- Staadti" zu E eingetragen, da die Nes erloschen ift. den, den 5. il 1923, Das Amtsgericht. Abteilung k.

Wiesbaden.

In unser Fete nensiée B Nr. 553 wurde heute bei rma „Schiersteiner Brikeitfabrik Gesell i m <räntter Haftung“ mit dem Si iesbaden eingetragen, daß der Barfdirekior Ociave Magnée in Wiesbaden zum stellvertreteten bg iam mag e E ist.

6. April 1923.

Das Amksgericht.… Abteilung L.

„(614819 wurde

Sr RE E

Micha

Wiewbaden

unfer sfunmer,

L unter

manditgesellf.

„Andreae & t-y m S n} baden und als deren

Die Gesellh fett P am

Das Amtsgericht. Abteilung 1: Wilhelmshaven, Karl Griffel, Wilhelmshaven, ur Firma Schiffs- & Boots- Faven Nene Es A einge n das Handelsregister Abt. B if Haftung, Wilhelmshaven, folgendes ein- Geschä üher i im Einverständnis mit der Die nes von Beine Piever und dahin geändert rere Gefchä E

Gesell- } f

folgendes eingetragen | B

Gegen Pud bö: Unelvrreaiannis SE Da Gattje

[615] [T

erteilen.

Witten.

des Amt ber der

c

folgt,

weni alten

oder auf je

ließen, in

Einiragung in erihis Witt

mit Zweigmederlassung in S: G

einem vom

festzuseßenden rse

E mit der Verpflichtung des M48 | nehmers, diese Aktien mit einer Frist von den Inhabern der Ttien zum ¿üglich Kosten der Bezugsre art anzubieten, daß alte Aktien nom. 1

jedoh die SILIRE E be- Falle einem schäftsführer Einzelveriretungsbefugnis zu

leßterem

Amtsgericht Wilhelmshaven. r6155]

has Handelüragif itten vom 28. 3 Sfsener Creditanstalt in

8 rundkapital

500.000 000 von me

awei Kurse von 3000

nom. 6000 4 “lie M

von mindestens 105 %.

Wit(ien.

Eintragu des Amtsgerichts W; bom 28. 3. 1923 unter Ner. 137 die f Stinshoff La) ron

[halt mt ms

My f ‘die Her

trieb von

Stinshof

K

Gesel führer vord

eta Zee

E

ain SZtinshoff

49] | Stinshoff“ mit Aktiven und d Boyen ein. “D

für

gütu

geschäft wovon L Gotifried S

Go. . Gesolsfeft mit b cbrantier H Ce S neymen

nehmens ilt die sectiquna wd an eve

Arti, insb

Witten unter der Siem

stehenden, bisher Kraus gehörenden

vie Ge

Ge|

am | re<tigt.

irma Jof ein. Die

kanten

schränkter

rt, thres bewegliche

Unterne

iesbaden, den 7. April 1923. 31 bei der s iedri Reni i oe n. Grie Ls g N Johann rén e Wilhelmêhaven ist Prokura R Onkenwerft Gesellshaft mit beschrénkter Direktor Vifarius Hat das Amt als schäftsfü rer ist Nudol ken. it S C Es 3 des Sajer l yarDvertzoos einem i

ist ein L d L E A QHY i ôL 2, On pa va eingetragen Die Profura de ura Des m 452 S de dex L Edm Schmrdt, R ein 5. 4. 1993 unter Nr. 51 bei der getragen worden: Getell haft niedergelegt. Alleiniger Ge- Durch L 15. Januar 1923 ührer bestellt, so wird die Gesell ur< zwei lies Prokuri

in Seebad Banfin

lung A E E

iammeinla gerechnet wer

ari E oder

zu erwerben,

Kom- | nehmungen zu beteiligen oder deren Ver- Stamm»

e find: f Faberifant Jofef dext zu itten und é Tineien

x Gesell+ ebruax 1923 anae Lem kann

chaft 4 M n use Hindigen, ext Se El mehrere Gergäsioführe allein

eingetr Der E L ae Josef raus aegen die A K

Seerges

Eink an werte von 1400000 Æ angenommen, wovon 400 000 M auf die von dent Fabri- Kraus übernommene | werden. Die Gesellschaft er-

n L E

Swediiche Hande

as e u übernehmen,

a tes

L du

f Vertretu

anae ffa

äußer Außerdem befugt, gleichartige Be ähnliche ne emei zu Conn en, Es s f

mungen zu bete

Vertretung zu übernehmen. Das <2 fz A Veit

it

ge E Hafiung,

enstand des

itien, K

Witten, Kaufmann

1mn

mmern).

bringt in

in Witten unter der Firma e ottfried

betriebenes te auf E 000 „6 auf die von Saal

des s 7 Fortbetrieb d tien Lagern Die Se E ift E an (solien Uni Das 500000 4A. Ge

Sa am 13,

Gesell At E

Kraus mit allen

und Verbin reten, Mas terialien und Fergleis en in ae

wird zu einem

sef

und

iligen

i Sala g f am

A «R. ï 300 000 000 4s erhöht und betr 700000000 f. De en Kle iebt 15000 Stüd

ten zum Nennbetrage von je

6000 46 und 210 000 Stück uns 2 Nenn» | Der

betrage a: je 1000 M

a egc en:

Au pa und Vorstande

E S 2000 t

Aktien || 3000 4 junge Aktien entfallen; ien reft- lihen nom. 100000000 4 zum

in as Handelsregister B

nng und der Ver- Schuhwaren aller Art nd die Beteiligung an ähnlichen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt E E Fabrikant Gottfried

1000 000 Æ. j

aufmann Rudolf Wilhelm

Der | ha

isten

s eia G L Ada I R Ge cia E

Han

#6 festgeseßt, Der | zintenm. übernommenen

150000 6 ans

"Die Veröffentlichungen

der SICLIANs erfolgen im Wittener

Firma J. Kraus D

E

En

Uschaft mit e Gegenstand D Úntern Titel En e

e ggr É Serinas mit Waren aller ur Err weds Tr Ke Gesellschaf Sachen erwerben —; «f Sa É ift die Gesellschaft

Ier

Stamm-

Ge-

ier B . 1923 “Effen

den, wie | Z

unter Ueber- | È

non

Kurse

61541

Witten Unter»

1922 châftê-

sein l

dels-

tee

des zu

L ld | mann

Verke

r.

en deren

mehrere (C die Gesells führer vertreten oder dur p74 Die Bekanntmachungen der $ erfolgen dur< Meichsanzeiger.

% Ld téfteuer der t

ellschaft

Witten. Eintragung în

Ten 29. Nüping ung im

N D cafterverf

der S nicht van Abl d' Tr E Fahr ab-

Us fi mit besa ántter Das e Dics Bedi de

itien:

sfü bestelit wird pr tee Cat < E ots

ben Deutschen

das Handelsregister B des Amtsgerichts Witten: a) vom 7. 3. 1923 bei der Firma Rhei- nifh-Westfälishe Glashütien N

ung erhalien: auft bis zum Wird derselbe von einem drei Monate vor Ver- Hans,

svertrag

3.

ammlung vem

Melmes in

Worb

erteilt. Worbis, den 5

Worms.

Johannes

heim, ift in

Wurzen. Auf dem die

geworden

bei Nr 46.

ift erloschen.

Zitiau. Gapalregs

Profura it

handenen

worden.

fanntgemacht: : Herren

7. März 1923

K (ren L Die

E Buy

ellfd V berige. Geschä lathrer R itten, i

agen worden.

Bei der Firma „W

Worms wurde heute eingetragen:

aufmanzt in Affel-

das Geschäft als persönli eingetreten

fene Handels- arz 1923 be-

în urzen betref Hiesigen Handelsregisters ift hente ein- geiragen worden, vere el. Shröter, geb. Seidel, în

aberin ausgeschieden und der Kauf-

als mann Franz Richard Schröter ebenda Jn-

Zinten, den 27. Das

Fnhaber. Als n

wird für Heinz

aufge ist

an aas Handelsregisier Abteilung A heute unter Nr. 150 die Firma Franz rompe mit dem Sih in Loinefelde a deren E gr mi Page: E e e

empe, nel, in feme ein- pes Dem Kaufmann Wil-

m Grompe in Leinefelde ist Prokura

5. April 1923.

Das Amisgericht.

ftender Gesellschafter Die damit begründete o E hat am 15,

“ams den 6. April 1923. Hessisches Amtsgericht.

Firma Richard ffenden Blatte

ee ift tôgeriht Wurzen, den 1t, April 1923.

ebruar 1923, mtsgericht.

Fn das hiesige O Handelsregister ift heute

L, auf Blatt 1147, betr. die Firma Gark Bauer in Zittau: Die dem Kaunf-

Hermann Zeißig erteilte if erloschen. 2. auf Blatt 1614 die Firma inter Hase

Liebers Gesellschaft mit

E M zu E. tretungen zu übernehmen und atten i stellen zu errihten. Das Stammkapital | A beträgt 500000 Æ vertrag is fin 29. März 1923 abgeschlossen ‘aufmann Friedrih Richard Liebers in Zittau ift zum Geschäftsführer bestellt, Als garen wird

aar e iEE Baum mit dem Siß in

Æ. Der

s

aufmann Berthold Baum in Zittau als t eingrtragen wed E

n Ge: | Jof häftêraum: Innere Weberstraße 18. Amtsgericht Fittan, ter 10. April 1923.

[5619] geibicden: Sim

Zweibrücken.

löregister.

Firma: Friedrich weibrü>ten. Witwe Et s n

rben.

Zweibrücken, ban 6. a, 1923. Amtsgericht.

Zweibrücken.

Se HEE

der

Töft. De bis- Kausmann Ligutdator.

Heinrich Orth“ in

eig

Cru A ift heute rl Peinert, Färberme

uke. folgendes eingetragen: Die Firma

e unter der ri, Der

T rut anen

us

be- Durch

391923

Franz | dem [61571

und

[6158]

6159] Blatte 4 ves

rieda î urzen

[6160]

ister,

{8161}

Gefellschafts- | Me

e

und dem

Geschäft

T

Zwickau, Saetsen.

1923

Nich. Tae ae i I 1915 erteil Prof eas Apri erteilte

t weiter eibrüden, den 7. “April 1923. Amtsgericht. ;

(6162) In das Handelsregister ift heute eins

getragen worden:

a) Anf Blatt 2630 die Firma Arns

Albert Hans, Gesellschaft mit bee schränkter Fade mit dem Sibe # Oberplant$. | am 22. Viärz 1923 abgeshlossen wordem, Said des Unternehmens

Der Gesellschaftsvertrag iff

ist der

Groß- und Kleinhandel mit Tabak- undi

Kolenialwaren. Das Stammkapital bes - irägt 500 000 6. find bestellt der Kausmann Arno : Hans in Oberplanib und Elsa Loniss

Zau Geschäftsführers - Albert -

geb. Bauer, daselbsk. Jeder voa thnen darf die Gesellichaft allein Bn rf Aus dem Gefellshaftsvertrag wird j bekannigemahi: Die Bekannimachungets der E s dur< das Tageblati # “9 Blatt 263i die Kommandiks : gesells n Siems, Ge Cohn & Co. mit ‘uu. Der Kaufmann Marcus Gohn in n Juda ist persönlich Haftender Gejellschafter. Gs ¿u eine Koms manditiftin vorhanden, Gesellschaft ist am 1. April 1. worden, : Angegebener S Bien Gron mit Tenn, Geschäftslokal g Zwickau, Kaifer-Wilbelm-Plaß Nr. 5. Amtsgericht Zwickau, den 10. April 1923, 6) Bereinsregister. Mühklha Kr. Pr. Heiland, In unfer Vereinsregister ist ant 4. 1923 unter Nr. 2 eingetragen : | Brandfchadenhilfsverein zu Neumark, Kreis Holland. Die D ift am Tae titaliebere M Besier August Zmitglieder: E Ret in Neumark und Adolf Böhm in Müblhenton, Krs. Pr. Tes, Amtsgericht. register. Ansbach. e E n: 1 Verkausegeno] t je en Windibach u. U. e. G b Q: Nun mehriges Veröffentk. «Organ itt. f, Fränkishe Gen.-Wesen in Ansbach“, Ansbach, den 8. April 1923. Amtsgericht. Ansbach. Geno

[5829] jenshaftsregistereinirag. Fe vera ittelfränkif Se / kasse e. G. m. h. H.* in Ansbach: boa, “ftellvertr. Bait iaiite Heinrich Wittmann und Friedrich Noegelé wurden als ordentliche Vorstandsmitglieder : gewählt. Die Haftsumme wurde auf- 2000 4 für jeden Stiel erhöht. Ansbach, den 10. April 1923.

Amtsgericht.

ftsregistereinträ gean chaftêregistereinträge. 1. bei “Wavgrnosicas@aft Augsburg— . ee, e. G. m. b. ,„ Sitz Augsburgzt : [umme pro Geschäftsanteil ist au

8000 4 erhöht. 2. bet néfteniGal für Eisen Bar, | bahnbeamte in Augsburg, e. G. m. b. : T pro Geschäf f8a i

erhöht. Vers :

pa B Mur: ist au eni idiSai ist nun: Die S eitsrift. aswesen in Bayerx und, fals" sie cingebt die E Angsburger itung* «: 3. bet und Daxlebensîa eivenei f a.L., e. G. m. Mm D 2: x Binll: Aus dem V a s

€5. | geschieden: Michael Mayr, I lef Ziegles old | Plus B5 B3>, Matth ias Mayr Lagen mair, August. omit Vilgertshofer, r D Schreinermeister: Sailer, Johann, Landwirt; ge

es, Landwirt; Kerber, Matthias; Karb C Landwirt, alle in Wink. j 4. bei „Ein- ind Bexfansögenossenkchallk: Sädbayern, e. G. m. b. H.*, Siß Lands

Anus dem Vorstand aus SecfRR N iter: 1 ; Glafer Franke eue thei

Georg, Bene, Land 3 Hiesige <, Mühlenbesigzer, Haft iannme pro Geichüflzaateil me 15 000 e Höchstzahl I “Geschäftbanteile eines Ges my nun:

L E emed u. Ginkaufêgenofsens. schaft für das Gewerbe in Stadt u. Bos zirk Landsberg a. L., e. G. E b. H.

Siß Landsberg: Vertretungsbef s Det Liquidatoren beendet. Firma gra med Amtsgericht Augsburg, 9. 4. 1923.

Ead> Wildungen. [68a Miran im Gen ister s Zwei- | Züscher u. en-Ver

ine ¡E m, 0:-D, 9 :

AT o eetG

1917 E Friedrich

Genera D eeiammo vos

ärz er 023 ist bisheriges Statut