1923 / 90 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H L

O : t, L

j f

f S H n. ges “R E

M K Ven D. à Ÿ

E E IPS 5 4 i N K

2A L L Uutersnihungiialns R 5 D J :

41S ufgebote, Berluft- u. Fundsachen, Zustell

f (h 2 Ber E E fe Él & 6. Erwerbs. und Wirtschaftsgenossenschaîten, 5000 4 = 120 000 4, in8gefs

S: X. pieren. n Î erc . Niederlassung 2c. von R : ne 5 gesamt ! "7850

E b. Kommanditgesell saften auf Aktien, Aktiengesellschaften ZE ger 8. Unfall: und Zuvaliditätse 2 BeeiEcry V ver i % Altouger Stadt: L o Berrin P E E b l Se [7978] Kaliwerke Salzdetfurth

E und Deutiche Kolonialgesellschaften. f S | 9. Bankausweife. p anieihe v0 ; Die Verzinsung dieser Stü>ke hört mit | . Auf : / aus | Dommitßscher Tonwerke Aktien- Aktieu

E) Anzeigeupreis für den R ; 10. Versi sind zur Rü>zahlung | Ende Sept ) Aufsichtsrat unierer Gesellschaft aus- n : gesellschaft.

19 j en Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4 11 Ee L an t de gei ogen: ois t ing Het. A d elgien sind der Diplomingenievr a Hon &: Eibe. E Lea ge über die auf Grund

E 6 .- : j z s . r i übung de ; e ;

E. E Befristete Anzeigen müssen drei Tage v d auhsiabe A Ae E _—— Bee s Seer emeane in Altona, Preußische Pein En und der Kaufmann | guf die neuen Aktien “idr Ge Is D Hoe H B

E ge vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “E 1 0 9739 9794 9834 9983 9987 Berlin e Beutiche ! E Filiale Dams An Ao sind neu gewählt iéteuve Acteil au d P s S en, Mien rund fertige

Bi: F” Alle zur Veröffentlich h *10023 10047 10069 10165 10266 | burg, in Hamburg gegen Einlief - | die Bankdirektoren Bernhard Junker und | beläuft fi an der Bezugsre<tsöiteuer | F und können gegen Rü>gabe der

1402 | ung im Reichs- un 116 1 0332 10364 10436 10460 J rg geg inlieferung der Hermann Hadekel, der Fabrikant f Qu fich auf 425 9/6, fo daß der Bezugs- Kassenguittungen, die mit einem Empfangs-

T u M Zentral-Handelsregister A lena d en Aae B GB mit gw auff Grund $ 1565 | Verden-Aller auf 9. Juni 1923, | [7394 ; M 9 10578 10589 10616 10623 E 20 var Genênccia BCiGnd Unif Phllen Fp. der irektor Öotja zuzbglich 4195 S E Stell D E denjenigen

t fünftig völig drr e if eingereicht werden; es ifträge müssen | 1er” Der bter Pet Le Beflagte |fotemng, 16 Lur einen be tien (7384) Qeffenttieóe Sufterane, [F !%2 11001 11008 11008 1108| rüfsändig: Verlosungen find nos | Berlin, den 15. Avril, 1923 [annen alio 2426 fo quaigli Borsen. | werden es benen das Bezugörecht en selbft auch ersichtlich sein, welche zur mündlichen VerhanSlung des Rechts- | Gericht r# einen bei diefem | Haren (Ems) o epers 21 7 11140 11158 11 : Deutscher Holzhandel Aftiengesell umsaßsteuer beträgt. Die Zahlung bai | ausgeübt worden ift. i dru> oder Fettd , welche Worte dur<h Sperr- | streits vor die sieb t - } Gericht zugelasse Rechtsanwalt als | Néecht a) e ÆT0evollmä in ¿ 11087 1112 L 2065| Buchstabe A 9393 9398 9407 9502 , iengesellshaft. | bei der Stelle fol tung val Salzd y j; 45 Fettdru> hervorgehoben werden soll 4 firelis Dor die MetuE Zivilluminar des, Prezeseyon o een, vere Rechtsanwälte IJuslizrat Weren tine: MW 11302 11318 11229 11375 11383 | 9853 10279 10287 10401 1044 7E Qiattor! B le zu erfolgen, bei der der| Salzdetfurth, ie Arril h E und Geschäftsstelle lehnen jede Ve en. Schriftleitung gerichts in Dzlisburg auf den | Verden, d treten zu lassen. | Niemann in Osnabrück, k1 rengen un, M 112 11466 11489 11556 11587 | 10776 10777 4 10465 | [7383] ezug ausgeübt worden ist. Ablauf der Kaliwerke Salzdetfurth u rautwortung für die V 18. Juni 1923, Vormittags 9 U , den (16. April 1923. Sd6iffer R. K , Ut gegen d q7 114 64 10822 10834 10836 10845} Mi ; s : Bezugsfrist 18. April 1923. / Aktiengesell f j der Auftraggeber beruhende : g auf Verschulden | mit der A : 9 Uhr, | Der Gerichts\ Dos Panbaeéi B nipers aus Dns en n 11633 11639 11643 11665 11673 | 10865 10866 10903 10904 10906 ; ir bringen hierdur< zur Kenntnis Hamb / : gesellschaft. m. n Unrichtigkeiten oder Unvoll rit der Aufforderuz{g, sih dur einen bei indgeritts. - | Holland, auf Schif Das mer P rlwedde in M 11728 11786 11748 11700 T1) T 1121 10928 | daß in der am heutigen Tage st E OENE E D E, [7881

A des Manuskrivts ab. “Wz nvollständigkeiten | diejem Gerichte zugelassenen Nechtsanwalt | [6175 E aus einem Werfvért warniht anderg? 07 117 1203 11912 11936 1194: 952 11120 11194 11200 11207 pr Ma dentlidh gen Tage stattgehabten Dommitzscher Tonwerke J

E Ï als Prozeßbevollzhächtigten vertret (6175) Oeffentliche Zustellung. den Beklagten bur v mildem Antrage. 61 11896 1 ae 2 | 11208 11213 11218 11223 11226 11235 rdentlihen Generalverfammlung Aktiengesellschaft Lloyd Dynamowerke Aktien-

E l L N en zu | Die minderjährige Sertrud Moser, ver- | b gten dur vorläfig vollstre L 11962 11965 1 12009 12012 | 11253 11254 11327 11330 11332 11339 Herr Generatdirektor Dr. J. Haf- : gesellschaft, Bremen.

E : treten dur: bie Vorintinüeri , ber- | bares Urteil gegen Sicherheit trede |ooia 12071 12129 12164, |11340 11343 1 lacher, Duisburg-Meiderich, i Die Aktionä

B er Gericht? ; ie VormünFerin Jeitjkost : 138 e ' 1370-11422 11495 <, in den e Aktionäre unserer Gesell

0 1) Untersuchungs- [tate ute da eribteifaciber des Lndgerits, | Sind, orb, Mare, in Freiburg: Pren. | 149 Folndiche Gulden n pi I ade le 309 79399 1220-12372 (24000 e O 4 = [an dle Prien Generaidirebior Verp: | Bilaz gei Mer gr Mittwodh, en

h wiesen haben, gelten iedo< mi 117924] Oeffentli e 45, ProzeßbevollmÄhtigter: Rechts- | seit 1. Februar 192 bst 8 % Zinsen M2 12417 : D ‘ektor Berg- | Bilanzkonto per 31 9. Mai 1923, Nachmittags 5 Uhr, 1 s < bine pes ashfien Éólaeberedtiat Aus- | “Di ntlichezZustellung. anwalt Klefish in Köln, | klagt ruar 1923, IT. fventuel( nen My 12394 12408 12419 12423 | Buchstabe us 12203 12220 12: rat Dr. Heinrich Zirkier, Aschers- er 31. Dezember 1922. |im Sißungssaale der Darmstädt j) i olgebere<tigten | Die Ehefrau Kathana Sagroßki in | Kondit d K , F klagt gegen den | entsprehenden Betrag in ell: einen E 0131 12465 12484 12532 12980 | 12282 122 2269 | leben, und Nobert Röchli Nati i E L aen. als zustimmend, wennf sie troß besonderer | Frankfurt a. M, S qropti in | Font lee O Aa E e ta R E beut sder Reid, M 15618 12710 12752 12756 12817 87 12398 12617 12629 12644 | burg, neugewä ng, Regens-| An Aktiva ationalbank Kommanditgesellschaft auf Ladung keine Erklär bgeb be)onderer | bevollmächtigter: R rgasse 65, Pro- | dorf, früher in KölnPippes, Neußer | der Zahlung b m RKurpwerte des Tq ig4 12648 5 17 | 12646 12666 12766 12791 12862 12864 g- neugewählt worden \ind. 1. Grundstü>font A4 [3 Aktien, Bremen, U. L. Frauenkirhbof 4/7, [7281] Ladung fiäcuns anen A g abgeben; ihre Er- a ff igter: Re<hFanwalt E. Eulau Straße 332, jeßt ohne ekannten Aufent- ung bezw. der Zvangsvollstre> es ¿19 12841 19847 12854 12872 12900 | 13362 13369 13374 13403 13409 13418 Hamburg. den 9. April 1923. * Abs tüdfonto . . .} 923 000/— Eingang 11, {tattfindenden ordentlichen Der Fleischer LeiservSonaski, geb. am | nabmetermin ee außer in dem Auf- ante a. Main, Fflagt gegen den | balt, auf Grund der Beuptung, daß Be- n jenen; Der Klägér ladet den V0 P 12996 13002 13065 13079 13148 | 13422 13427 13432 13434 13436 13439 Dynamit-Actien-Gesellschaft, reibung . « « . |__104600|— | Generalverfammlung eingeladen 91. Juni 1887 in Charhow (Piler geb. am | Zentlih begl n mner öffentlichen oder | furt en Sagrosk|, früher in i Frank Hagtér dér unèbelide Ukter ber Klägerin A e zur mündlich Verhandluna L (58 13170 13177 13184 13215: 13236 | 13446 13448 13929 13947 13949 13988 vormals Alfred Nobel & Co., Hamburg. : h ZTS 100|-— Tagesordnung: » AufSribalt unbekanut i » (Po k dessen R Zl ten Urlunde abgeben, fa jou jeßt uFbefannten Aufent- e mit dem Antrage, dfn Beklagten festen: n streits vor dig 1. Zivilkammer Q 159 13303 13319 13324 13357 13466 | 14011 14020 14036 14039 14046 14049 Der Vorstand. 2. Gebäudekto. 727 000,— 1. Vorlage des Geschäftsberichts Aufenthalt unbekannt is, wird be/huldigt, | pahmetermin am Tage vor dem Auf: | pem - auf Grund. $ $65 B. G-B. mit et dein Antrogs M Bel gglen Wtten- Bo gerichts in Oongbrüd auf den 8. Juri Pla 13917 13924 13541 13572 | 14054 14055 14056 14121 14141 14193 8069] Heyvligenstaedt & C Abschreibung 72 700,— | 654 300|— | 2- Beschlußfafiung über die Genehmigun {ih an einem öffentä<hen Glüdsspiel 22 | ureien if uflôöfungsamte ein- | Hie S rag auf Scheidung der Che. | Tage der Geburt, 2. (Juni 1921, ab bis | Aufford Vormittiägs 94 Uhr, mit v ¿gg 13638 13649 12691 13703 13752 | 14197 14221 14224 14232 14235 14245 | Werkzeugmaschinen fabrik u d Eise . | 3. Maschinenkto. 40 000 der a amar hi bie Sa iaatae ligt qu baben e Werben L oda | Stettin, def 13. April Die Klägerin ladgf den Beklagten zur | un E R b Arbe l Gee U Wegen bei diejen U 13758 13840 13854 13896 13905 | 14248 52 Stück je 1000 M = E iese a ebere. | Abschreibung 10 000 wendung und die Erteilung der Ent- 284 a, 284b Str.-G.-B. in tg A Auflösung®aut pril 1923. bor bie L t erhandlung des Rechtsstreits liche Rente von 450.4 und vom 1. Ja- Proz Eb ingelos enen Rechtsanwalt als (3 13940 14034 14102 14144 14191 | 52 000 4. Die Aktionäre werden bicreait 4 Soi E votrai M lastung an den Aufsichtsrat und Vor- des Ges. v. 23. 14/19 —. Dersel assung E Familiengüter. in Frankfurt Ziviffammer des Landgerichts | nuar 1923 bis zum Hollendeten 16 Lebens- A CReT M Gen vertreten zu laser qj4 14215 14230, 72 Strü> je| Buchstabe © 14276 14302 14552 Dienstag, den 8. Mai 1923 V M N b, Üt fili a E 1— stand. auf Anordnung }#8 Amtsgerichts auf den | [7320] Aufgeb in Frankfurt a. Main auf den 12, Juli | jabre eine monatliße Rente von 1000s L Rat N roc Been Een Gitagoe, Mio 4 = 72 000 «6. 14553 141966 14567 14579 14581 14587 | 11 Ubr, in unferen Geschäft ormittags | & Fontorinventarkonto . Ne 2 D

A, 8. Juni 192 Baurie auf den Es bab ufgebot. S Auffor ormfitags 10 Uhr, mit der im voraus, die 1>ständigen Beträ rist auf zwei/ Wochen bestimmt ist g guhstabe © 14354 14355 14403 | 14588 14592 14594 14598 14604 14624 Gießen slattfind d äftöräumen zu | 7 ontorinventarkonto . 1|— | 4. Autsichtsratswahl V vor das Sf ormittags 11 Uhr, haben beantragt: «1. das Fräulein ufforderung, sih dur einen bei diesem fort, zu Händen Vormünderi cträge so-| Osnabrüs, den 13. April 192: ) (4466 14498 14505 14528 14540 14643 14667 14 : [N Pen Genera t 5 Seipannlouto ._. - 1/—|_ Zur Teil 1 f Or Dc l geriht in Köln, Appell- Ernestine Engelke in Ha Geriht zugel R 4 ; ormünderin zu zahlen Gerihtshreib il 1923, v2 4607 14629 14 : 670 14708 14715, 20 versammlung eingeladen. 8. Schmiedekont eilnahme an der Generalvere | bofplatz, Zimyfer Nr. 56, zu dard die Neciidanws urg, vertreten Prozeib "i enen Rechtsanwalt als und das Urteil für vorläufig vollstre>bar reiber des Landgerichts g 169% 1 640 14747 | Stück je 5000 4 = 100 000 4 Tagesord : 9. Si onto. « 1|— | sammlung sind diejenigen Aftionäre be I handlung gelaßen. Au g Dae Haas und D E lte Dfes. Kaufmann, Fra ku mähhtigten vertreten zu lassen. | zu erklären. Zär mündlichen Verhandlun I j 14830 14848 14886 14891 14909 | Altona, den 7. April 1923 \ 1. Vorlage des Berichts T V 10. Ee A 1— | rehtigt, welhe spätestens am dritten 10. dine ablen ‘wird pur D une ul- Sébiveñtér de geh # Í E, ibre Ser G trt N NLe den 13. April 1923, | des Rechtsstres wird der Beklagte bor E 947 14999 14963, 24 Stü> je Der Magistrat. und deg Aufsichtsrats R orstands L P G eonts D. 1|— | Tage vor dem Tage der Versamm- | lung geschrittn werden uptverhand- | Ja Welach r\hollenef Anna Martha erihtssreiber des Landgerichts. - | das AmtsgerKht in Köln, Justizgebä sowie Gewi nebst Bilanz | |5* Patents 213 069/97 | lung bei der Darmstädt

j i En, y geb. anf 19. - æzuslizgebaude, : owie Gewinn- und Verlustrechn 12. Postshe>fonto . . .. c ädter und Na- Î Köln, den März 1923. 11870 in Breslau, zuleßt S [7388] Oeffentlich stell E t ivi 1, Zimmer 145, 4) Verlosun p : für das Geschäftsjahr 1922, Beschluß- 13. Nelbsbankairokonio s 2.000 auf Akti mi i Mea Ee \ Ger Seihler, tur, |Bebrens in Berlin, voktreten durch die e Sheiray Laus ustellung. 9" uhr, {eladen Der Termin vom V g X, F oerlosung von Schuldverschreibungen safung über die Genebmigung dieer | 15" Debitorenkonto : : . | 3 547 436/89 J. F. Schröder Bank Kommandit E erich18. n Berlin, veftreten dur< die | LBumeyer, in Hausber- {s ‘ged. | 11. April M23 wi : Die Verlosung der im N j ; s Loui erwendung des | 15. Debitorenkonto . « . | 3547 436/89 gefells< i G

Rechtsanwälte Justizrat Löwenhagen, Dr. | eßbevollmächti e, Pristraße 4, Pro- | gi wird aufgehoben. apier q die Verlosung der im Rechnungsjahr 1923 heimzuzahlenden Stutkgart Reingewinns. 16. Effefktenkont sait auf Vltte iu Bremen

A = , Dr. ter: Redsanwalt Vode-| Köln, den %- April 1923 én suiter Stadtshuldverschreibungen findet garter und | 9, E j) C e 91 819|— | Eintrittskarten gegen Hint j L Seydel und' Reuter n Blankenese den | mann in Ha Í E ; : U i ndet am Montag, den 23. April 1923 ntlastung des Vorstands und ‘des | 17. Fernsprehans<lußkont 3 Akti gegen Hinterlegung ibrer

T verschollenen ‘Louis / Behrens La en ees aner flagtÏgegen den Glas- G Weiler, [7454] tinittags 8 Uhr, im Nathaus, Zimmer Nr. 99, statt. Jeder Gläubi s Aufsichtsrats: 18 Bert t o 600|— | Aktien abfordern. An Stelle der Aktien Bie 3 p A | f: ' ger NhZ / LIonI0o . « « 9 625 964/54 | kann au< der Hinterl L 2E

O Bruder, geb. am 1. März 1857 in Altona, bekannten Aufentb Tis, Marel, un- erihtsshreiber des Amtsgerichts. 3/0/96 Norwegische St ; uttitt ; ; 3, Abänderung des $ 10 Abs. 6 des | 19. Fabrikationskont s ; interlegungsschein eines

E 0 : , 8, füher in Hannov aatsanleihe Stuttgart, den 11. April 1923. Gefell f : 5 nsfonto, Be- Notars hinterlegt werden.

U 2) Auf b B zuleßt wohnhaft j Altona, für tot zu | Scheffelstraße 7 G i Ge | [7919] O i von 1894 Stadtpflege. Gesellschajtsvertrags, betr. feste Ver-| stände . - 11 276 306 B i E C o | erklären. Die begei 1 zu \ 7, auf Grund des $ 1569 effeutliche Zustellung. Es wird hierd 4 : gütung an den Aufsichtsrat. a 2 remen, den 14. April 1923.

E g ote, Cer werden aufgefor ft f Bee CRE i ebung u E Antrage auf Ehe- R eerthra Richard Giese in | die unten Le Eneid BRR D baß; 0d] Kristiania Sporv iSfel 4. Erhöhung des Siammfapitals um 19 032 906/79 Günth Der Aufsichtsrat.

Cp T: ust-und Fundsachen n Met den, n November 1923, | klagten l 2A N E Be Us GRCAD ie M UG igs De ang Anlei e im Gesamtbetrage von (Chri anía S traßenb 16 fe Lee, L E Er s Ausgabe z Fe Pasfiva. A ünther Rieniets, Vorsigender. E! s r, vor d ' | Rechtsf\trei E 1 g, . am ; i ( an uüd auf den Inhab . Aktienkapitalkonto . u

Zustellungen u. decal 2 Cff tbe [9 out TES ortes 16 ute Halt Proto bi gter: aht | Grgermags des Notarsus Pud ne Wied D q ver hte vam Moior n Mean Ulogve 10, lamenten Grammen von 4 1065 | È Metten rand O | pu auf Mllen qu Siri

d : s um ebotstermi L 3 (e e L iania, ; ! ; om Notar i istiani 2 es geseßli Ä . Neichsba e tie in.

N Bag O | wia fre Zert Fes nie Unf oiena E dur aues ier i Eiied fei Nessas, etl, abe als Zeugen, und dés Deren Hi. nre: Fl 1 Ottober 1 en wurhen folgende Stü pur MiezaHlug pam Renn | b Ausnobme Uten den Ver | 4 Ereverenfonto. » - - | 8 722 38/12 ¿Nie „Herten Aktionäre unierer Gesel, Die Aktien unserer Ge aaNNr eat Es has e, we usfkunft über | bei diesem Geficht zuge assenen N fannten Aufenthalts, auf 1 s des Finanz- und Zolldepartements? ean L, over } berufen: Â : eines Darlehens in Höhe | 2 antiemekonto . . 8 000! werden hiermit zu der diesjährigen E : y d der V edhts- auf Œrund der $8 1708 | der Königlißh Norw ; j 17 Stück à Kr. He von 8 Millionen Mark ¿| 6. Werk ordentlichen G

His Cini. 108 209 mbit Gewinnantie {elen vermähen, A ¿in 26 (anal s Me AMMCRn, de B.GB. und 393 Z-P-O, wegen Er. vermittels, der Berhremung aegieriny F 91 131 147 234 299 E A O Le pol 66 008 T0 TT6| - hon je I, Genußscheinen 7. Aeplekonto So am Sonnabend, g aag S ® gt ; Î ein 1 ens i ufgebotstermi : “R j 1 „dem heit des, Anle 2 O) D 0/2, y 4 x , Dividend , ni veittag Uhr, i ft2s

n N sind abhanden ge- | riht Anzeige Fu ers via S Dee "Gerichts reiber E A eturteisen 6 g rie test kostenpflichtig zu | kind, nämli: p. 15 Oliober 1928 16 Stück à Kr. 500 = 4 562,50 6. Erhöhung des Stimmrechts der aus- | „n elôfte Zinsscheine - 6 650|— | E Stettin, Bollwerk 3, ftaitfindet,

Tommen. ies mats wir gemäß & Iu Altona, d 7. April 1923. er des Landgerichts. | Bs bis L Belebung dos angekaufte Obligationen, M 31013 to71 1115 1210 1366 1397 1400 1600 E ers 4 nl E Nebee Us inte & 10. Desfrederefonto . . »| 100000/— aen 2 i

> Ql * 4 mbgericht. 3a: 7 E Tex e r. ¿ll— i d 1909. . 1——1000. Ueber die . Reserv 4 s ages :

4 2 O E E A Zis 4,8 LLEL Mlcoviora vet afer ax de fafe dr Gesetiat in| dh dem cane L | 1 Sngldenatate: | 2 B08 | Blucb'ab "Le Reben

O 3 Séweiant. : ufgebot. geb. Liebers, in Brak H, | vierteljährli L k. —43 j : näre eine gefonderte | 12. Wohlfahrtsfondskonto . | 500 000|— Bilanz und des Rechnungsabschlusses ; S@{hweisgut. Die Ghefrau Fr. Miftdld tiate: , in Brake, Yrozeßbevollmäch- eliährlihß ab 5/Fanuar 1923 eine im | 1656 1792—95 2075 3401 342 in B é Abstimmung der Vorzugsaktionäre | 13. Gewinn- ; für 1922.

E [7389] R E hit wenn, in: Nebdeber un O A s Del be Ae I Laa Lohse und as Ce de Unterbaltsrente von | 3465 3666—67 3962—63 7009 bei der Bank für dabei Bie ‘Industrie und Stammaktionäre statt. ties Gewinn g Ai S 2 056 834131 2. Erteilung der Entlastung an den

3 Erledigung: Die Jn Reichsanzeiger 41 Surdol P ee E ühne, Prozeß- | den Bitobecinten Foba E 1923 eine fol s A Ne iers R A r E M VertimeE Handels-Gesellschaft, + 7 S über die Höhe der M 4% ¿ Dividende a. Gen und den Aufsichtsrat der j T 1 er: “lz. At. e | {2KrTt s E ei dem ; Î icherung. zus eselliaft.

E Bg L L gesper En M 6000 Held | tung in Osterwie>, babe T b Zt Rae Auf halts, auf Grund O zu zahlén, die Kosten des Nechts- | 4949 —52 45599—60 is 205 bei der Nationalbank He Se eiftin d : 8, Beschlußfassun “er die dur die 5 uug 600,— 3. Bes<Uubfafsung über die v L Berlin, den 16. 4,/ 92 Verschollenen: 1. Ehefras des Maurers | B $.B R ve . 2 und Abs. Il | \üuta v traggli und das Urteil für vor- | 4612 4614—15 4624—36 4640 bei der Direction der Disconto-Gesell\ Beschlüsse zu Pos. 4 und 6 bedingte} Vortrag a : s{lagene Gewinnverteilun E Es De DolimipräsidentlAbieilung IV. E-D, | rothee Frieberike Wiegnsann, geb. H rers | eidung“ Die Kiaggin lavet den Be: aid Mecbatlia 6 Metssticis | 6232 6286- S 6117 bei bee R N E ias de ba aa Gefellidaits: | neue Med b Wah ge Aufsibiératemitgliedern.

0D S S E H EA Le iederike Wie , geb. 5. März | k i * | wi j 7 —9ó 641 i in Köln: : fas nung =_1 569 - Wahl zweier ü

s [7931] 1821, und 2. die Lucie Sofie Clite Wies b Rechtsstreits Vor D e Verhandlung des | y1,nts rich eflagte vor das Anhaltische 6469 6478 6544 661415 6875 bei, dene M Schaaffhausen'schen Bankverein, Akt.-G Zur Teilnahme an der Generalver- : E —| „eines c ee G

41 qi Abhanden gekondmen : „# 4000,— maun, geb. 2. Januaf 1831, beide ulebl des Landgerichts ¿ Oldenb Zivilkammer | 192 , V rittais 10 den 15. Juni | 6932 6934—35 6943—47 7016 Fehlende Zinsscheine werden an dem auszuzahlenden Kapitalbetra N kürzt sammliag fins Been Arten Le i 0 V0 906,70 1 S Den E

; F Aluminium-Industrie M.-G.-Aktien (Neu- wohnhaft in Bühne, /für tot zu erklären. 22. Juni 1923 Vormittags i „den | Roßlau} den A Apri Uhr, geladen. | 7154 7272—75 7670 —71 7675 Die Verzinsung der ausgelosten Schuldverschreibungen hört : it “E d uar welche spätestens bis zum 4. Mai |- Gewinn- und Verluftkonto Der Aufsichtsrat.

i haufen) Nr. 24781/8# = 4/1000. Die bezeichneten Verschollenen werden | mit der Auffordefung, einen i D Uhr, Bos ¿ ril 1923. 7691—94 7889—91 7922 8001 tpiember 1923 auf. j Aue d 3, Abends 6 Uhr, ihre Aktien oder die ___ ver 31. Dezember 1922, Carl F. Engel, Vorsigender.

: Berlin, den 17. 4/1923. (Wp. 163/23.) aufgefordert, si< spätestens in dem auf | dahten Gerichte/ zu vrafs d em ge- Gerichts Ydi nn, Justizsekretär, 8003—5 8280 8519, 116 Stü i Rückstände aus früheren Verlosungen: darüber lautenden ) fié vie agten bei E | [7934] Oer Polizeipräsidkt. Abt. TŸ. E.-D. | 12 uts Novemyer 1923, Mittags bestellen. AOENERen R M as tiber des Amtsgerichts. | d nom. F O a ol V6 «936 601 E 398 1. Oltober 1922 Ne, 028 702 à &r. 1000 = M1126. Nr, 1032 Tei iee Gesellsch Hiola ais 1 Geschäftsunkosi m4 aaa cet e Ee E E der

P 7933 L 4 . vor dex unterzei : 87 : tra r. —21 966 j dUU = 2 50. i; - eleulatélalle, er D z untTolilenion1o 476 1085

Al Hie E Zimmer Nr. 10 Pi zar had P fa 4 Olbenburgf den 12. April 1923, rag Oesuilde Zustellung. (762 10413 10603 1106153 Zur Rückzahlung am 1. April 1923 sind früher : Bank, Filiale Cassel in Frl boi | 2 Steuernfonto . . . | 858 1B Aktien-Gefellschaft

D ce L R S iee Ermine zu elden, widrigenfalls die Gerichtss{&iber des E au Frit Wit M Bremen, sq | 1133941 1130357 11696 Îr. 86 92 201 283 324 328 397 434 509 614 706 738 745 der Firma Baruch Strauß in Mar- | * Angesict-Vers-Konto A. Wolfschmidt-Berl

N á 2000 ige. Ilse B L Sie 23 über S O erfolgen wird. An alle r des Landgerichts. | vertreten dur< den Be emen, geleus A: 1136867 11695— fr. 1000 = 4 1125. 766 826 858) burg und in Frankfurt a. Mein. oder | Angelieltt Veri Konto 187 468/60 | Fabrik russisch-baltischer zerlin,

s L -Aktien, aus- e Au I s S __Ar, 81 c i der Direction d i Go. l * othekenzinse to. : 4 , | E ü L eut Te E die Rate u Ceicilen verde ero s flag, “g cue S L 6 bevollmächtigter: Justhz l c Tiger Bete S 1G 77 12708 w Me 1980 à Kr. 500 2 562,50 E Gie a) neigfielle- Giesen. A 6. Lanliemetonio : - i ; 8 000 mittags 5 Uhr, in den Geschäftsräu Sams N roth, Berlin, | die Aufforderüng, spätestens i f - | geb : äderad, | in Mühl Í j 2845—48 13069 13455— ‘iania, den 14. März 1923. ießen, 14. April 1923. . Reparaturenkonto . . } 2840 864/92 T; Se DEL | Nankestraße 33. die a Ee N E On O 1B Hösfe, in Berlin, Din>erstraße 79 üblhausen i. Th.,, agt gegen den | 57 13496 A Der V 7. Delfrederek Gesellschaft, Berlin W. 57, Bülowstr. 66

A1 Berlin, d e dem Gericht Anzeige zu machen. | Pros.-Bev. : R.-A. Dr. Ma - | Maschinist Alfred Schÿ ü eda —97 13561—62 13747 Die Direktion. : er Vorsißende des Aufsichtsrais: - Delkrederekonto . « 90 000|— T aden les Se edt | erie B t 1 Wia dera E eie Ie 5 Kale Le T Le lat L aae tw ronn -—_ E n 10 So 1. Deridi des Bersiends nd des Aus

1 [7933] “E Mliteh, Düpee t, rüber if Alt Töplit, | halt , auf Erhghung der Unter- | 500 15600 15756 17994 18460 8 m | Schnell Î 9. Gebäudekto. 72 700,— ichtsrats über das Geschäftsjahr

e 7391 enzeiden 3. N. 41. 237 ; altsrente, mit dem Antrage, de 2 prefsenfabrik Koenig & Bauer A ' 1922/23.

1 der Bunk sür “Lanbüsirischast A-G. über j Dur Auss<lußurtŸl vom 12. April arina Se ges, L cin Braïdene flagten kostenpflichtig Pur) vorläufig voli E e 5) Kommanditgesell- [78 bioberi L En l O l r E de Beclultthhnng un i E ¡c 1000, Nr. 31 649/49, mit Divide “aats ind die Versifherungs\cheine der | Bev A D Be »eiFfestr. 17, Proz.s | rente von 296 400 14 ung einer Zusaß- | 23191 923415—19 23657—65 háiten : ie bisherigen - Aufsichtsratsmitglieder, | am Samstag, den 12. Mai d. I 8 1411 Reservefondsk März 19: FLEIING PRR E Ÿ : Le - Bev. N.-A. Dr. / i | : B . I., Vore | 75 to . .| 100 000|— 31. März 1923.

E bogen ab 1920 und E M Nolhenages _VersiFerungsanstalt auf | ihren Ebeman vy in Potsdam, gegen | Urteil des Amtsgs i6t8 Wilh aué dem | 23671 24364—65 24973—T7€4 auf Aktien, Aktien- die Heren ; mittags 11 Uhr, in Würzbu i | 12. Spe day vefo dot 3. Entlaft

1: wie Dibibeudendorik ab. 1025 u É-; EOEEE in Göflitz, Nr. 703 729 und | Schöffler früher i 5 eur Friedrich | vom 24. Novembex 1920 ilhelmshaven | 25064—66 25606—8 25823 ellscha O Alt, Lindau i. B. Sigzungsfaal der “L OödelEcemmes, stff t 13. Woblfahrtsf ras L E ol Auffi trat E NORLE d Mes

ueuerungss{hein zuf Namensaktien de G 833 803, für fz&ftlos erflärt worden. | Neust. ivestr. 17, Aktei ndenburg (Havel), | des Amtsgerichts Mühl und dem Urteil | 25865—66 25938 25968—71 ften und Deutsche eorg Orwitz, München, __ | findenden außerordentlichen Ge ver. | 14. Werker fans onto . | 500 000/— | 4 Verschieder s “Berlin, den 17. 4. 1923. (Wp is Varl Sas Amitégerict. G de lehen rf har E A ute pon ed eotridien tes linterhalis 28066 2889226 29127 29347" Kolonialgefells<haften. find aus unserem Aufsüborat ausgelchicden (amm iuns Se geborbuung 1erolier-| 16: Gewinm pro 1922 - 206583431 dié 0 s ale der Besdlouniäbigfeit n r Maltact r Got » . k G Ed or 4 ü s 0) v E h h M > j 4“ t 4 : ordentli L B G Polizeipräf ent. Abteilung TV. E.-D. | (7922] Bekan va R.-A. Dr. Marcufe fn Pois ieg D mne zwar gabjbar vierteliäbrig E E n ea j j anitmachungen über deu Großeinkeris Aktiengesellschaft 1, So des Grundkapitals der Ge- 15 184 445/17 | Sonnabend, E nee n M Ei Dez vom Armisgerdt ba Ingelheim | Grät, früber in Fricsas, Alte gen | feit Zustelluyh der Klage zu verurteilen. |—66 30660 3071415 81198 ruf von Wertpavieren besine | Baveritther Lebensmittelbändler, Ri een] MUNNiUE: bes gelcbiiien Gerugde | À Se A arine vot Agtladg Mag ‘né Bg aaggotb-s r enotfiens \ v A S L Reichsanzeiger 54 a 30. NA N ersissene Erbschein nah Prt, 2 L a ca E bann des O e E ade —200 32518 32584 32964—65 “etiuge A in Unter- [8070] : re<ts der e E S E 2. Buer Q Se L L a, ce tee rad d dge ie de in ama vom 4. 3. 22 ge e Hannov. Waggon- | dem am 19, Mai 197 in Nieder I “Ri tag F Frau Marie Breuer E! L mt8- | 33894—95 33898—-900 33923 : 1 illi : : ; äftszi S i s Er Huta: que DETOVEANNEN D fabr.-Akt. Nr. 129# ist ermittelt heim verstorbenen# Privat ngel- | geb. Binias, zu Rathenow, Kl. Bau- geriht Mühlhausen i. Th. auf den |—27 33930—36 5 : Teigw a) 14 Millionen auf den Inhaber | 3. Geschäftszin]enkonto 32 68 Aktien, beschlußfähig ist c s L H 1 . s : e) h Game g aren: & Zwiebaek- ab 2 5 8/89 g E erti, den L E O Deblo wird tür A E siraße 8, Ert: A R s 2D, A AENS, Baricittags D ANN Mas Moe 3016568 39170 2M Bad Homburg v. D (4000 Stñet zu 1000, 1000 Stâe 6. Fabrifationsfonto : [14 980 998 95 e V Vf rasivont, Abl. TV. G.-D., ngelhe{m, den 12. April 1923. | Malermeister einri emann, den |” Mühllausen i. Th., —73 35682 36441 36479 9662 gar“ A, G. in Flensburg, ; Mltien-GefellsMase, ¡ju je 10 Stü> à 4 1000 i (9733) As ] S E lis Hessisches Amtsgericht. in Rathenow, rant: Ph N Der Justidehe1 L Ie es C GE E. Le Ee sedtay den Le dn emt ju ugpis Set wal 1 Oen gn bas Namen | Fugerburg, den 31 n a E 445117 | Aktiengesellschaft für Grundstücs-

E s milienfideikom- zu 1—3 auf & a f E E E z S e E L fn » Cal 1929, a mittags f ; , nde_Aktien Lit. B zu je Á 1000 , den 31. Dezember 1922.

H misses von Below-Rêöddentin hat auf Durch Ausslußudeil des unterzeich- B G-B. raw tet 30 i 106 E Oeffentliche Zustellung. e La6aa 70 38733 ville E äftszimmer der Rechts- ie De 1 des Aus 11 Uhr, in (4000 Stü zu 4 1000, 1000 Stück Ofen- und Tonindustrie verwaltung und Außenhandel. 0 r IS 120 P TOh n am Gerichts vom sJApril 1993 ist der \Geidung, zuf4 auf Grund ber & 13 G | eb Schüller, in Sieiaundort b. Detboe | ¿ore D T1148 je res. Liedfe & Kruse, Flensburg, | figenden Herrn Ee IE E Sbcbsidinidente von 6% bes ArüengeselsGaft Vugerburg. | E

j C2 D, D amml. ¡T7 f Tj zu Fteint , . _G.-B. ‘Dtiafett : p ndorf b. Dreéden, S S S : ividende von 60 - » ro a. _ i A v (ai o Stam Q Ste Def (1 Det f u matiuta Gan a Bal S [O a E e |Z/È A saliiivenden “ordent | tesagung a e Le bal de | Der Worsigenbe des Aufsichtörat: | M | f S eBcs rung dex Nachfolge- ewesene Arbeit#r Eduard Barg für | [1/1 s MELtattre mündlihen V : , oßstraße 4, 1I |__ 508 enehmi T, lichenGeneral i f ragung an die Genehmigung E R Kasse ordnung und Verfügung üßer Teil tot erklärt worden. {Als T 6 für | Tung des Rc<tsstrei en Verhand- | klagt gegen den LandwFt Carl He 8 42531 42552 43177 43200 migung der Bilanz und der eralversammlung eingeladen. von Aufsichtsrat und Vorst Die Uebereinsti E 41 78011 zur a T E agt. Termin SANE 19 festgestellt. kammer dys Landgerichts in Potsdam | der eubiua is NGUNDOLI UMIEE L ore T 4047000 4348687 * Gutlastung des S e 1, Entgegennahme des Geschäftsberihts s Fest T Ur an E en Grandsitä> . . ++ . «} S 072 diesen Familien\{l e s biasung S m C O 1020 S E FAn Ee Vormittags | sein Grundstück Blatt 3 Bi *Grundbadis 43489—92 43494 4349725 grats, und Auf t Gewinn- und Verlustre<hnung gungen estseßung der Ausgabebedin- M Es (giyeten Saaten U eam Me 83 441/17 N Meiglieve bes Aufllsanes beau h ¿ 23. diesem Gl p ufforderung, einen bei | für Kleinnaundorf 1t. fnotariellen K 43500—1 43523 44175 44177 en zum Aufsichtsrat owie des Prüfungsberihts des Auf- } 2. Aenderung der Sagung, wel ast An e burg“ onindustrie Aktiengesell- 790 000 Co den SL, Mai 1923 ite bart (7947) B E rKht zugelassenen Anwalt zu be- | vertrags vom 15. Juni 492 auf- | 44228 44610—11 44662 48662 Der Vorst j sichtsrats. die Kapi Sagung, wel<e durch j Qa Aner urg“ zu Angerburg bescheinige 720 000/— s 3 8 efanunzachung. tellen y un 1 verkauft habe, M PAR and. 9, B 4 TSERE, ie Kapitalserhöhung verursaht wird; ih hiermit. | e n im AmtsgeriGtsgebäude ama Der Weber Wil E Wittkamp zu | Potsdam, 9; April 1923, Br dem Antrage auf Verurteilung des Et L T R e Noa> 3. Srlitstang bex Vorstand ters ferner des $ 9 Abftimmungeverhältnis Angerburg, den 11. März 1923. Aktieukapil 95 |

U; E ie, lanetblinage 4 Civgang Nied. Güteroloh if dur@/Aus[lupurteil vom Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | des 6 Tai640 MaEMebcnauiborf f | L Lao T 53339 1 ba VOEOS B af Fesfegung des Geldhäftelährs 7 2 R car CiGelbaum, Sam 22 12-1) 0000

10S Die zur Nalfolge in Îas Familien L Zeitpunkt des Tgbes e G lärt. Als | 7945] Oeff “ilive Aufre zulassen und ihre Ecamung fin Wiek» 53976 54001—2 5406268 niß $ 244 S-Gi detun wi 4. Aufsichtsratswahlen. / Seititan bis 3 S ain vom | vereid. Font or und Sachverständiger, P

C OEO x ITC in M s : z I l v (2 R 1 Uit, (D. Q. s Í . sberg i. Pr. 720 000¡—

rufenen Familienmitlieder verden auf 2 vember 1914 feststellt. rd der 17. No Die Ebefrau e Zustellung. buche zu bewilligen# Die Klägerin ladet 5416265 b4202—8 Ma ui Herr Karl Sten pet 2 Aktionäre, welche der Generalversamm- Jahres. DRE TeOR Es Ï Gewinn- und E E E Engia | Sedg E a (P a Rin gi Le d D Es Ee i e Cn s s U p zottiirh ge ve| fet ate taa D Denen t L : rer, m18geri ollmähtigte: Rechtsanwälte | k i : Ds | —60 5488 5280 Und d mitglied niedergelegt | stehenden Stellen j : Z E rung der Welte : wurde wiedergewählt. ; _— d. h. diejenigen Ynwärter, die L inner 794 a älte | fammer des Lghdgerichts 4 55216 9928 V) daß der ; A zu_ hinterlegen : Diejeni A ; A ter, - 4 gemann und v. Hu nt zu Dresden, A7 : Betriebsrat unseres | 1. i ejenigen Aftionâre, welhe an der | Die 1 | de de Denis Val aug ien ate: | Q Dee Fobertele Pal Keraten in | Psara) He ‘Gemah, den -Acheiter | guf der 2, Jni 1928, Bormitags 2 L E O S nun von 12 Wel TRaS auf” 405e| Brastartra aud dem Mb | i nwärter- | Duisburg, Werthause#s S : nthake,f früher in Buchholz, |9 U it 4 gs | 96 66098—101 56103 561056 n Aufsich ebêratsmitgliedern | 2. Direction der Disconto- ens am dritten | festgesetzte Dividende ist Einliefé TOE ay o 3 461185 re<te einen nerhalb des Deutschen | B Le R traße 237 bei | Aller, ießt unbekanfiten A ¿ |9 Uhr, mit Aufforderung, \si<h durch L œ Oterat vom 15. Februar 1922 isconto-Gesellschaft, | Werktage vor der Generalverfamm! des 2. Gewi e ist gegen Einlieferung E f Reichs wohnten Bevollmächtigten be- a open Kläger, zeßbevollmätigter: | dem ‘fes 2 (A AREOIas mit | einen bei diésem Gerichte LLOLIS 56109—10 56428, 446 Stüd> s ehe Zahr 1923 Herrn Ser Pa E a. M., bei der Gesellschaftskasse, der Baye isches E innanteilscheins bei der Dfen- Handlungsunkosten . « + + « | 77 904/82 stellt und die Vevollmächtiguna dem Auf: [fl E eg Dr. Hfmming in Du1sburg, | Klägerin ladet den Rgkla E . Die | Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächti ten à nom. #4 408 . .= nom. 4 18178 dia ker, Hornberg, S evo: , . Direction der Disconto-Gesellschaft, | Vereinsbank Filiale Würzbur L G c onindustrie A.-G. in Angerburg S4 366167 lósungsamt du ine. öffentlihe oder Dad, f ee i el Tas e geb. Ti Bi des d tóstreits. L O “reges d 14 April 1923 : E “i E S ja Aa n Aufsichtsrat unseres 4, L E ad d alisba t in B E Dees der Nürnberg Ice den 12. April 1923. Kredit. : D : s ammer des Landgerichts in | Der Gerichtsschreiber des Landg nia, 7. Februar industrie Sie Bad Homburg v. d. H. L otar hinterlegen. Ofen- und Tonindustri insen e 925/50 dgerihts. M dornbe ele & Brudhsaler A-G. | Bad Hombur N Würzburg, den 16. April 1923. Akti T L E „G. g v. d. H., den 14. i; engesell\ Angerburg. E Laa E MTTEE rg, -Schwarzwaldbahn. | Der Aufsichtörat. E N A: i Vor] D : 84 366/67