1923 / 90 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«N N

R

Tildburghausen. [6584] | Karlshafen. [6588] | Hinsberg & Comp.“, Kommanditgesell- | sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge-| "r. 43 i ; r haftévertrag vom 26. März 1923. | gesellschaft Barilla & Co. Siß in Die Prokura des Arthur Altner ist] persönlich haftenden Gesellschafter. oder | rechtigt der in Verbi i Unter Nx. 2 des Handelsregisters | In das Handels-egister Abt. B ist zu | schaft auf Aktien in Barmen, tnorcig: ellt Nee Mile (Elisabeth Maraheim, li. paliee Gesell Firma »Weiêweil Gelel lehrere Geschäftsführer bestellt, jo dn Sberg, Pr., Fuchsberger Allee 32. | dur< Tod erlosthen. : : r “einem aaviies (i Haupt- e erbaltEe haftenden, "Gesellschafter Abt. B wurde heute bei der Aktiengesell- | Nr. 10, Stenger & Co., Rauch- Kautabak- | niederlassung Koblenz: - Nah dem Be- | geb. Beer, ist alleiniger Jahaber der | Haftung“, Köln: D mit beshränfi: Sn die Vertretung durch zwei Ge- Rer nlih haftende Gesellschafter: Die | Nr. 740. Deuts<h-Russishe Lager- | niederlassung und jede Zweignieder- | oder mit einem anderen Prokuristen die haft in Firma Porzellanfabrik zu Kloster- | und Cigarrenfabriken, G. m. D. zu s{luß der Generalversammlung vom Siriia, sellschafter vom 30. MeOluß der Ga ufo Lcihrer. Arnold Mai i} für sich ufleute Ulmeschü>k-Barilka in Kowno, | und Transportgesellshaft mit be- lassung zu vertreten T Gesellschaft zu vertreten

eilsdorf in Kloster - Veilsdorf ein- | Karléhasen, eingetragen: Dem Kaufmann | 25. Januar 1923 ist das Grundkapital | Nr. 5487 bei der offenen Handelsgesell- | Gesellschaft aufgelöst Rad 1923 i ft pertretungsberehtigt. Ferner wird | Witold Heiber, daselbst, Hans Albert in | schränkter Haftung, Siß in Hamburg, | Bei Nr, 576 Ostdeutsche Schuh-| 4. Firma J. Georg Reichling in getragen: Georg Ultsh zu Karlshafen ist Prokura | um 199 351 200 4 auf 998 055 000 4 schaft „A. Brünell & Sdhne=, óln: | Weisweiler, Köln, ist Lieutmnann deim fanntgemacht: _ Zur bollständigen Sine Pr., und Heinrich Schott, | Zweigniederlassung Königsberg, Pr. Der | fabrik Aktiengesellschaft —: Durch Be- | Landau: Jebt Geschäftszweig: Groß

I. Die auf Grund des Beschlusses der | erteilt. erhöht worden; die Erhöhung ist dur<- | Abraham genannt “Albert Brünell ist | Nr. “4428 bei (eibtlee 4 fung seiner Stammeinlage E der | daselbst. Offene Handelsgesellschaft, be- | Gesellschaftsvertrag ist am 13. Mai 1921 | <luß der Generalversammlung vom | handel mît Landesprodukten, Alteisen Generalversammlung vom 6. April 1923| Karlshafen, 11. April 1923. geführt. dur< Tod aus der Gesellshaft aus- | Rheinische Immobil Sirma Dan esellschafter Arnold Mai in die Gesell- | gonnen am 4. Januar 1923. Zur Ver- | festgestellt, abgeändert dur< zwei Be- | 8. Véärz 1923 sind $ 18 Abs. e und e | Metallen, Rohprodukten sowie in- und auêgegebenen 1 500 000 4 6 % Vorzugs- Amtsgericht. Von den neuen Aktien werden aus- | œescieden. Gleichzeitig ist dessen Witwe | haft“, Düsseldorf ien Aktiengeso]f Qe ein: eine vollständi Büroeinrich- tretu der Gesellschaft sind immer je | s{lüsse vom 9. Juni 1922, kündbar ge- der Sazung bezüglich der Rechte des ausländischen Handelswaren aller Art aktien sind dur< Beschluß der ordentlichen gegeben 166 234 600 4 zum Kurse von Betty geb. Langenbah, ohne Stand, | lassung in Köln: D; E Zweignieder »s hewertet mit 150 #4, Oeffent- | zwei sells<hafter ermächtigt. mäß $ 12 des Vertrages vom 9. Juni | Aufsichtsrats geändert 5. Firma Georg Graf & Söhne, Wein- Generalversammlung vom 28. März 1923 | Kehl, [6589] | 350 %, die restlihen zum Kurse von | Köln, als persönli * haftender, ver- lungsbes<luß vom 8 n eneralversamn lde Bekanntmachungen erfolgen im | In Abt. B am 28. März 1923| 1922. Die Gesellschast wird vertreten j t handlung und Weinkommission in Ges: in vom 1. Januar 1923 ab voll gewinn- In das Handelsregister Abt. A Bd. 11 | 100 %. tretungsberehhtigter eselliafier eine | des Gesel\afttvertuags. 1923 ist 8 Deutschen Neichsange1ger. & Có. Géfelt Nr. 737. Ostdeutsche Optishe Jndustrie- | durh zwei Geschäftsführer gemeinschaft-| F Gmuieswusterbhausen [6595] heim: Der Gesellshafter Hermann Graf anteilsberchtigte Stammaktien ums- | wurde zu D.-Z. 131, Gre Vene Levy, | Der persönli haftende Gesellschafter | getreten. Der Clementine Leifer und der | Grundkapital, geändert ' Erf | “Mr, 4/62. „Wiedner o, Gesell- | Gesellshaft mit beshränkter Haftung in | lih oder dur einen Geschäftsführer in | Hs O Be gewandelt worden. Kommanditgesellschaft in Kork, ein-| Max von Rappard ist dur< Tod aus- | Gertrud Münch, Köln, ist Prokura | hat sein Amt j

11. Das Grundkapital ist dur< Beschluß | getragen: Der Siß der Gesellschaft ist | geschieden, die Bankiers Richard Blecher | erteilt derart, daß beide nur gemein- | niedergelegt. d der ordentlichen Generalversammlung vom | nah Rastatt verlegt. in Barmen und Dr. Paul Marx in | schaftlih zur Vertretung der Gesellschaft | lungsbes<luß 8. März qerjam 28. März 1923 um 7 000000 erhöht | Kehl, den 11. April 1923. Düsseldorf sind zu persönli haftenden | berehtigt find. i i das Grundkapital durh A, worden und beträgt jeßt 12 000 000 Æ. Gerichtsschreiberei. Gesellschaftern ernannt; ihre Prokura ist | Nr. 5107 bei der Firma "edie 48000 auf den Inhaber

In unser Handelsregister Abt. B ist wohnt jeßt in Edesheim

n ber E Haftung“, Köln, | Königsberg i. Pr. Gesellschaftsvertrag | Gemeinschaft mit einem Prokuristen. | heute unter Nr. 20, betreffend T. K.| _6. Firma «GlektrigitätsgesellsGaft Mel : Ges | e

‘orstr. Gegenstand des Unter- | vom 15. Dezember 1922 bzw. 23. Fe- | Gegensta 8 2: Das e A C E Ghento H“ in G hen:

e Pandel mit Butter, Eiern, Käse | bruar 1923. Zur Be der Gefell: T EiborE S diUiE unt Lie eee MOURE E E des CBeschäfiéführers 1993 {0 t Fethwaren, vorzugsweise auf fremde haft sind die Geschäftsführer nur ge- | geshäft in allen Zweigen und Formen | e igs Héstung, „Folgendes eUart ogen Eugen Kricgshäuser ist da eig êqabe v gtenung, Stamm apital: 600 000 G. | meinschaftlich berechtigt. Gegenstand des | in und zwischen allen Ländern, besonders | “Die Vertretunasbefugnis der Liqui-| _ 7, Firma "Weinqut Blücherschanze

Die Erhöhung ift erfolgt. i A erloschen; ferner ist die Prokura des | Wild”, Köln: Neuer Inhaber ist Witwe | Stammaktien à 1000 % um Peti ührer: Kaufleute Hermann | Unternehmens: Herstellung und Verkauf | im Güterverkehr von Deutschland, Ruß- | datoren ist nach Beente a Ver Cioui- Fath & Anheisser“, Qualitätswein-Bau- ITI. Das Grundkapital ist dur<h Be- | lkempten, Allgäu. [6591] | Siegmund Hirs, Bankdirektor zu | Ferdinand Wild, Helene geb. Schardt, | Mark erhöht werden. lion (rich WieSner me Stand E von sämtlichen Waren und Artikeln der | land und Amerika untereinander, sowie | dation erloschen gung ver Li | L Handelsgeschäft in Edenkoben: Die schluß der ordentlihen Generalverjamm- Handelsregistereintrag. Barmen, Moriß Östertag, Bankdirektor, | Kauffrau, Köln. Die Prokura der Frau | ist durchgeführt. Das G böhu i baum, Köln. Se 10s E R um optischen Fndustrie im Großhandel und | in Rußland selbst, und zwar überall, zu | Königäwusterhausen, den 12. April 1923. | offene Handelsgesellschaft ift aufgelöst. ung vom 28. März 1923 um weitere | Max Schmid.“ Sig: Lindau. Jn- | daselbst, Robert Thom, stelly. Bank- elen Wild, geb. Schardt, is erloschen. | trägt nun 72 Milli 49,81, Fa ; M mehrere De» rale damit in. Deziehung sehenden | Lande unv zu Passer. Amtsgericht. “” | Das Geschäft ijt seit 9, April 1923 auf

i L 7.

9 3 19 V t i, s 1 500 000 4 dur 1500 auf den Inhaber | haber: Max Schmid, Uhrmacyermeister | direktor, daselbst August Busch, Ab- | Die Prokura der Ida Schardt bleibt be- | wird bekanntgemaht: Di F haftsführer bestellt, & exfolgt die Ver- | Handelsgeschäfte. Die Gesell1chast ist| Das Lagergeschäft kann die Gesellschaft Fohann Jakob Meyer, Weinkommissionär lautende Vorzugsaktien mi Zti händler in Li - | teilungsdi i | i ; le Ausgabe 4 durch zwei Geschäftsführer oder | au< berehtigt, si< an anderen Unter- | in Rußland und allen anderen Lände O argen | und Weinhändler in Rhodt, übergegc ende Vorzugsaktien mit je 15 Stimmen | und Goldwarenhändler in Lindau. Uhr- | teilungsdirektor, daselbst, Carl Dellmann, | steh neuen Aktien erfolgt zum Ky i a en G bee in Genaine i vebanlinen 2 - béteiliaen io. iva: [t pen dan i f FEairen Danbecn Kkötzschenbroda. 6596] n En O Nee Ategegangen,

tehen. erhöht worden. machergeshäft sowie Handel mit Gold- | desgleichen, daselbst, Otto Jürges, des- | Nr. 6981 bei der offenen Handelsgesell- | 300 %. rse v dur cinen, ; : j 358 Ao, S [V. Durch Beschluß derselben General- | und Silberwaren. gleichen, daselbst Bectold" Ah rberaer. schaft „Basting & Cel", Köln: Die N 4503 bei der Fi ee mit s 08 su Ser D niederlassungen im Fn- und Auslande | lichen oder in privaten Lagerräumen Auf Blatt 358 des Handelsregisters, | fortführt. Die im bisherigen Ge- versammlung sind die gungen & 4| Amtsgericht Kempten, 9. April 1923. | desgleichen, daselbst, Robert Seeliger, des- Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist | unte Gesells rin anntgemaht: d t annf- | zu errihten. Stammkapital 500 000 M. | ausüben. die DIÉNe Handelsgesellschaft Paul ihäftsbetriebe begründeten Forderunaen Abs. 2 und 3, Grundkapital, $ 16, Fahl C S aleihen, daselbst, Albert Sto>, des- | erloschen. i Haftung“ Söln- af mit bes nahungen erfolgen im Deutschen Reichs- | Geschäftsführer: Kaufleute Kurt Senger | Gegenstand des Unternehmens sind Franke in Radebeul betr, ist heute ein- | und Verbindlichkeiten sind auf den Ér- der Aufsichtsratsmitglieder, $ 20, Kon-| Kempten, Allgäu. [6590] | gleichen, daselbst, Hermann Werner, des- | Nr. 8590 bei der offenen Handelsgefell- | {luß vom 99 ah Gesells anzeiger. Stei & Mever Ge und Max Schories, beide in Königs- | weiter die Durchführung aller Geschäfte, getragen worden: Die Gesellschaft ist | werber niht übergegangen. Die bis- \tituierung des Aufsichtsrats, $ 21, Rechte ndelsregistereintrag. aleihen, daselbst, und Hubert Braun, | schaft „Niemann & Sohn Zweigstelle | fel[\Gaftsvertrag be A 923 ist der Nr, 4763. » A de ti f per a berg, Pr. die mit dem vorstehend bezeichneten Ge- | aufgelöst. Zu gemeinschaftlichen Liqui- | herige Prokura der va Pauline Anheisser des Aufsichtsrats, $ 22, Bildung von Aus-| Otto Vayhinger, Einzelfirma in | Prokurist, daselbst, für die Zweignieder- Cóôln“, Köln: Die Firma ist von Amts | Ausscheidens E Ge Firma und ¿M ¡elijhaft mit v fta s E Gries Am 29. März 1923 bei Nr. 339 | sellschaftszwe> unmittelbar oder mittel- | datoren , sind bestellt Fabrikant Paul | ist erloschen. \chüssen, $ 24, Vergütung an den Auf- | Lindau, Inhaber: Otto Funk. Die | lassung Koblenz erloschen. wegen gelöscht, Likert -«Mauflee esellschafters M Zefobstr. e E E 9 E De Theodor Teichgräber Aktiengesellschaft | bar zusammenhängen, besonders die | Lmte 11 Radebeul und Major a. D. | g, Firma „Mohr & Speyer", Kom- tihtsrat, $ 29, Beschlußfassungen der | Firma ist erloschen. Das Geschäft ging | Dem Bankdirektor Wilhelm Lagarie Nr. 9617 bei der Firma „Ernst Elser- real Res Ri RN Haas 1M nehmens: Herste s und der j ere Zweigniederlassung Königsberg, Pr. —: | Zollabfertigung, der Abschluß von Ver- Dito-Ernst von Trotha in Dresden, manditgesellshaft - mit dem Sibe der Generalversammlung, geändert worden. | über ouf die Firma „Funk & Schwenz- | und dem Justitiar Bernhard Heuer in mann“, Köln: Der Siß der Firma ist | Ges<aäftsführern bestellt, sind zu weiter ten Gezeugnissen, amn ee nen ur< den bereits durchgeführten Be- | siherungen, Jnkasso und Schiffsmakler- Amisgericht Kößschenbroda, Zweigniederlassung in Landau, Haupl- Es wird auf die bei dem Gericht ein- | feier“, offene Vandel gele bsGae Siß: | Barmen is saßungsgemäß Gesamtprokura | nah Scbwelm i. W. verlegt, Ziidert ih Koerols B le Firma (M und pharmazeutis{en A wi h Î 1e | {luß der außerordentli<en Generalver- | ge|<häfte aller Art. den 13, April 1923. niederlassung in Frankfurt a. M.: Den gegangenen Urkunden Bezug genommen. indau. Beginn: 18. Januar 1923. Ge- | erteilt. Durch den gleihen Beschluß ist Nr. 10273 bei der Firma „Robert E beschränkter Haft - Dunten & ( (esellschaft is berech E cla mliche | sammlung vom 9. Dezember 1922 ist | Zur Erreichung ihrer Zwed>e ist die C G Ss E Kaufleuten Simon Zohns und Konrad Hildburghausen, den 9. April 1923. sellsdafter: Otto Funk und Edmund |$ 1 des Gesellschaftsvertrages aufgehoben | Marx“, Köln: Neuer Inhaber der Firma | Nr 4686 bei u Set flutemehmungen chen Unt und sih in | das Grundkapital um 81 000 000 4 auf | Gesellschaft auch befugt, gleichartige oder | KoseC1, O. S. 2 16998] | Schmidt, beide in Stuttgart, ist Gesamt= __ Das Thür. Amtsgericht. Abt. 1. Sdwengfeier, Kaufleute in Lindau. Ge- | und hat eine neue Fassung erhalten; $ 4 | ist Kaufmann Walther Marx, Köln. Buräés Gesellschaft Firma „Ant jeder Weise St o x n t Le ernehmen u | 124 000 000 Æ erhöht. Es werden neue | ähnliche Unternehmungen zu erwerben | In unser Handelsregister Abteilung A | prokura derart erteilt, daß beide zu- s A schäftszweig: Woll- und Weißwaren- | ist entsprechend der Kapitalerhöhung ge- Abteilung B: Seftin «öl K mit beshränki teiligen. amm a wes Mil- | Aktien ausgegeben in Höhe von | oder sih an solchen Unternehmungen zu | ist am 19. März 1923 bei Nr. 223, Firma | sammen oder jeder derselben in Gemein- Hildeshei 6585] | geschäft. ändert: & 7 Abs. 2, 3 sind aufgehoben und | Nr. 380 bei der Firma „Kölnische | Frie vis Köln; ist zum M Mat lionen Viark. Geschäf E 4 D leute | 40 500 000 Æ zum Nennwerte, in Höhe | beteiligen, indes nur mit Einwilligung | Franz Lux in Kosel, O.S., eingetragen | schaft mit einem anderen Prokuristen Gn! 1bas Ocibotétecislter ift ani 12-4 Amtsgericht Kempten, 10. April 1923. | dur einen neuen Absaß 2 erseßt; $ 17 | Gummifäden-Fabrik vormals Ferd. Kohl- threr E E Geschäft frnbe esell schaftôo und Mert Zeever, | von 20 250 006 M zum Kurse von 400 % | der Russischen Sozialistischen Föderativen | worden, daß die Prokura des Kaufmanns | zeihnungsberectigt sind. LDE, aae gister ist am 12, 4. E Abs. 1 und $ 19 Abs. 1 sind aufgehoben | stadt & Co.“, Köln: Durh Beschluß der | Nr 4752 bei der Fi L oln, Gesells On R 3. De- | und in Höhe der restlichen 20 250 000 A | Sowjet-Republik und der Hamburg | Karl Gutbrod in Kosel. O, S., er-| Landau, Pfalz, 12. April 1923. “Z-R 9 N T9654 ur Firma Heinrich | Kiel, [6592] | und haben neue Bestimmungen erhalten. | Generalversammlung vom 29. Ut | A aonaíe Hanbelsaie lies „Ini pinber 19220 Und Z- f i 3. Sind gun Kurse von 50 %. Durch denselben | Amerikanishen Paetfahrt-Aktiengesell- | loschen ist. Amtsgericht Kosel. Amtsgericht. Brönne>e, Käsefabrik, Harsum: Die | q, Eingetragen in das Handelsregister | 3. am 5. # 1923 unter Nr. 322 die 1923 ist der Gesellschaftsvertrag in & 3, | 4 feshränkter Haftung ge le ntere Ges Eee L t Ea UAN N De E ee Lg S schaft. E —>A Firma ist in „Heinri Brönne>e, Käse- | Abt. B am (. April 1923 bei den Firmen: | Firma „Lloydpassagebüro, Gesells<aft mit | betr. das Grundkapital und seine Cin- | Aritekt Johannes Aichele n M es i en Geshäftsführ E in Ge: MIIE O E Len C -IRNealb. thes Ziedes Hens die | ILOSGE, O, f. 6997] | Leipzig. 0000) fabrik, Inhaber Heinrich und Josef Brön- | Nr. 13, Kieler Bank, Kiel: Dur | beschränkter Haftung“, und mit dem Siß | teilung, geändert. Laut Beschluß der | derart Prokura erteilt, daß e êln, e O CE alu Prokuriste odor | tals), $ 8 (Aussichtsvat). Zum stellver- | Gesellschaft zunächst und in erster Reihe Im Handelsregister A i} bei der | In das Handelsregister ist heute ein- eie Cette Qffens-: Qandiclôgetell- Beschluß vom 27. März 1923 ist der Ge- | in Koblenz. Die Geschäftsräume befinden Generalversammlung vom 29. März 1923 | it einem Geschäftsführe A meinschaft m1 Ge lpaftsfüb i] en Ri u tretenden Vorstandsmitglied ist bestellt | den Bedürfnissen der Russischen Sozia- | unler Nr. 25 eingetragenen Firma Hans | getragen worden: schaft. Der Käsetabrikant osef B Cer | fol SofiEvorirag geändert. D-2 Grund- | sih Markenbildchenweg 26. soll: das Grundkapital durh Ausgabe von | p, „eGtigt is Sslhrer vertretun der beiden D Robe i More, Pn E | der Chemiker Dr.-&FFng. Frißb Edwin |[istishen Föderativen Sotwjet-Republik; Weleda, Breslau, Zweigstelle Kosel, | 1. auf Blatt 15 792, betr. die Firma ede zu Harsum ist in das Geschäft als kapital ist um 70000000 M auf | Gegenstand des Unternehmens is der 3750 auf den Inhaber lautenden Stamm- Nr i746 LiPireklame Nas Steinmann iat bi G Tg, A für fich Steindler in Berlin. soweit diese Bedürfnisse es zulassen, darf O. S,, eingetragen worden: Die Firma | Radegasi & Co. in Engelsdorf: versönlih haftender Gesellschafter ein- | 109 000 000 anns Die Erhöhung | Betrieb der mit der Norddeutscher Lloyd, | aktien zu 1200 4 um 4 500 000 M erhöht | ertrieb Gesellschaft Gib R lein berechtigt, K Ge Io Ea ver-| Bei Nr. 513 Funternationaler | die Gesellschaft au< Geschäfte mit | ist aufgelöst, Prokura ist erteilt dem Kaufmann Kark getreten. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- | ist durchgeführt. Bon den 14 000 Stück | Aktiengesellschaft, in Bremen im Zu- | wetden. Diese Erhöhung ist durchgeführt, Haftung“, Köln, Krüthstr. 36 ‘Gene e e Auna i Sl na i ph Warenaustaush, „FFwa“ Aktiengesell- | Dritten abschließen. Stammkapital | Amtsgericht Kosel, den 4. April 1923, Beta Kurt Leibrih in Leipzig. Er nuar 1923 begonnen : neuen Aktien zum Nennbetrage von je | sammenhang stehenden Reisegeschäfte, ins- | Das Grundkapital beträgt nun 10500 000 | Zand des - Unternehmens: V 8 tilweien 000 p E Gesellse age | chaft Zweigniederlassung Königsberg, | 10 000 000 f. Geschäftsführer: Michael Pa darf die Gesellshaft nux in Gemeinschaft D-R. A 1286 die Firma Otto | 5000 4 werden 9000 Stü>k zum Nenn- | besondere die Vorbereitung von See- | Mark. Ferner wird bekanntgemacht: Die | Neuheiten, insbesondere Lid de. E boi R e a L e 1ER ies Pr. —: Die am 30. September 1921| Grigorieff, Kaufmann in Hamburg, Karl | Kose1, O. S. [6599] | mit einem anderen Prokuristen vertreten. Meißner, Hildesheim: als Snhaber; | werte und 5000 Stück zum Kurse von | passagen und den damit im Zusammen- gusgate der neuen Aktien erfolgt zum | fir eigene und fremde Rech itrefsanany Robert 2 E po O und 80. Dezember 1921 beschlossenen Hed>ing, Kaufmann in Hamburg, Fried-| Im Handelsregister A eingetragen | 2. auf Blatt 16 966, betr. die Firma Schlahtermeister Otlo Meißner in | 290 % ausgegeben. Den Bankbeamten hang stéhenden geseblih zulässigen Ge- | Kurse von 2800 %. Das geseßliche Be- | oie Geschäfte. Di Gu A Deung seiner Stammeinlage von Dl Kapitalerhöhungen sind durchgeführt. | ih Krimmer, Kaufmann in St. Peters- | am 4. April 1923 unter Nr. 234 Firma | Schletterhaus Aktiengesells<a#t in Hildesheim L ® | Sohannes Christian Mehrens und | shäften. zuasreht der Aktionäre ist ausgeschlossen. | fu Las ober b f (haft Uy Mark a Gesellschafter Heimbert | Dur Beschluß vom 21. Dezember 1922| burg, Walter Joppih, Kaufmann in | Frhr. A. v. Reibniß, Lohnau, Inhaber | Leipzig: Paul Martin Arnhold ist als “9 B 52 zur Firma Bergwerks- | Theodor Ludwig Heinri Asmus in Kiel | Das Stammkapital beträgt 500 000 4. Nr. 560 bei der Firma „Westdeutsche pa bu E E Uriang Steinmann, betde Han, in die Ge- | ist das Grundkapital abermals um | St. Petersburg. Den Kaufleuten Julius Freiherr Arthur von Reibnih in Lohnau. | Vorstandsmitglied ausgeschieden acellschaft Glü@auf Sarstedt m. b, H. in | ist Prokura erteilt. Nr. 75, Park-| Geschäftsführer ist der Kaufmann Josef | Immobiliengesellshast mit beschränkter | N Tbterli E Vorirot soli (cllihaft ein das bisher von ihnen als | 85 000 000 Æ auf 100000000 M er-| Schindler, Karl Bernitt, Rudolf Mend | Amtsgericht Kosel, den 4. April 1923. | 3. auf Blatt 20 650, betr. die Firma oe e Rebleamalt Groie | sanatorium, Gesellschaft mit be- Wedemeyer in Koblenz Bei Vorhanden- | Haftung“, Köln: r< Gesellschaster- E igen Sa nte tal j e n efffzuie Vandel8geseL sal / rio der Birma höht worden. Auch dieser Beschluß ist | und Joseph Bregmann, sämtli< in Cir Arthur K. S<ymura in Leipzig: Die Drinz und dem - Carl Pauli, beide in | {ränkter Haftung, Kiel: Dur Be- | sein mehrerer Geschäftsführer wird die | beschluß vom 24 März 1923 ist der | Ger päftsführer: Kaufmann Eduard Kg Steinmann & = Tad L Ar betrie M durchgeführt. Der. Gesellschaftsvertrag | Hamburg, ist Prokura erteilt. Landau. Pfalz [7144] | Profura der Glisabeth led. Bujalla und Zildesheim, ist Gesamtprokura zur Ver- | [<luß der Gesellschafterversammlung vom Gesellshaft durh zwei Geschäftsführer | Gesellschaftsvertrag bezüglih des Gegen- Köln-Nippes. Gesellshaftsve n U Handelögeschäft R allen ÆÆiven und | ist hinsichtlich des Grundkapitals du Nr. 738. Technik Gesellschast mit be- | L, Neu eingetragen wurden die Firmen: | der Hedwig led. Hoffmann ist erlofchen. “retung und Zeichnung der Firma in der | 19. März 1923 ist das Stammkapital um oder dur cinen Ges<äftsführer und einen | standes des Unternehmens geändert worden. | 14 Dezember 1922, 27 Feb ag v \\assiven und dem Rechte der Fortführung | die Beschlüsse vom 30. September 1921, | s<ränkter Haftung. Siß Königsberg, | 1 aal Zucker Weinkommissions- | 4. auf Blatt 17 106, betr. die Firma Weise erteilt, daß jeder von ihnen nur t 0 (00 N A un nag! Pra En 4 d G E E tba e 99. März 1923 Ferner wind A n e Mallion Mark “Desscailicte Be- E R U S N bub 2 as vom 11. März g B in Gleisweiler. Jnhaber: Jakob per ir «& Pfeng in Leipzig: gemeins i i ; i; r. 377, ¡„Forto‘ effenili ekanntmachungen der Ve- | l l j C A ê #1 i L e : N E i BU i 23. n is 31. b ) irt i leiówei ;: i feng if onlih h - gemeiclaus enen A A utsche Ér ate E sellschaft, deten: Gefell Fafiénertrag am | bôörenden, im Grundbu<ß von Köln, Mr 4 Se Si lamlmahungen erfolgen dur<h den Beschluß vom 30, September 1921 hin- | dauert e R idait, Tier T Wi e N e Schub E a O 4 co haften zeichnen berechtigt ist. Aktiengesellschaft, Kiel: Dem XFa- | 3. Januar 1923 errichtet und am 27. Fe- Band 256 Blatt 10219 und Band 59 | rigen i Ui s Wi: MEAG, Aen Ege An PaA der Berufung der Generalver- | Gesellschafter mindestens 6 Monate Reu V sge in Landau, Jnhaber: | _°. auf Blatt 20257, betr. die Firma H.-R. B 172 zur Firma Anton Golh u. | brikanten Firmo Lovisa und dem Be- | bruar 1923 ergängk worden ist, erfolgen | Blatt 2353 eingetragenen Grundstü. Nr. 4798. » era & Winterfeld F Nr, 4704. „Schaefer, & Jürgens, Ge- | sammlung, dur s vom 6. Mai | vor Ablauf, so gilt die Gesellschaft stets | Josef Bodenheimer, Kaufmann in Nieder- | Sahne-Jmport-Gesellschaft mit be: Co, G. m. b. H., Tiefbauunternehmung | triebsleiter Heinrih Hamann, beide in | im Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 1466 bei der Firma „Poppe & 0 st mit, s Haft sellschaft mit _ beschränkter Haftung, | 1922 hinsichtlich der Zusammenseßung, | auf ein weiteres Jahr verlängert. | dochstadt / schränkter Haftung in Leipzig: Der n Hildesheim: Dur Beschluß der Ge- Kiel, ist Gesamtprokura dergestalt er: Das Amtsgericht Koblenz. R Eee t Berlin L) Soin Gua N E ller E S P Von B V T0 RL | Mend Des Tildrnemnens: Grof) H Philipp Mandery, Schuhfabrik in Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß fo t x 93 i eilt, e di irma m : E e 2M alu: : Î mi, VUYCE v 1 / L : L 9s l j - mi f i in ; ] “Vil Man! ' / E S B d e uf bie E Pee Biaen, T R L : 7140 Giese, Berlin, is derart Prokura erteilt, Firma „Lindau & Win erfeld Gesells( fommissionsweise Vertrieb von Lebens- | lich der Vertretung der Gesellschaft ge- E O A Fa E B R L ide r Notariat oto La Tan ‘Tas ‘éorung von Hochbauten sowie den Handel Amtsgericht Kiel. T des OatibilAtenifiee vai 10 April E L n gas E E E ei Fnd nit U T E al E N Mitettebern T O e Vie O t Oa turer: Kaufmann | 4, Karl Start, Weinhandlung und _ N E worden. nit Baumaterialien erweitert, An Stelle E 1923 eingetragen: : l P * | Unterneh s: Herstellun und der ine Milli Mark. Geschä sführer: R U ilhelm Kohl in Gumbinnen. Weinkommissionsgeshäft in Albersweiler. atr att 21 392, betr. die Firma dos ausgeschiedenen Architekten Wilhelm | Kiel. [6593] A tretungsberehtigt ist. nLernehmens®: 4 ron schäftsführer: | Gesellschaft selbständig zu vertreten, | Am 83. April 1923 bei Nr. 67 Die : i inhän! in | Ernst H. Schmerel in Leipzig: In das S ist der S i au inEnien Eingetragen in das Handelsregister am | Nx 6 L E Mathias | Nr. 2018 bei der Firma „Rheinische E y N M s a t Kaufleute N ate und Albert Generaldirektor Moses Eisenberg ist be- Gönidtbexaee Allgemeine Zeitung und o T Stor, L Den beléne schäft ist Es E Kaufs Walter Feldmann in Hildesheim als Ge- | 9. April 1923 Abt, A Nr, 2225: Otto | Krings", Köln Im Culengarien 7, und Draht- und Kabelwerke Gesellshaft mit | P 2 behör besond n Fo purgens, 1993 eselshaftêverirag vom | fugt, die Gesellschaft L M ver- | Verlags-Druderei G. m. b. H. —: Dur | 5, Heinri Frey, Feinkost- & Kolonial | mann Abraham Baumholz in Großlehna. schäftsführer getreten. Bartels Waren-Grofthandel, Kiel. | «[z8 Fnhaber Mathias Krings, Inhaber beschränkter Haftung“, Köln: Dem Karl Ua s L Sim H s E A „Ferner wird bekannt- | treten. Die Vorstandsmitglieder raham | Beschluß der Versammlung der Gesell- | warenhandel in U gei nhaber: Hein- | Die Gesellschaft ist am 1. April 1923 Altena Usdaft n ai rand Electr a Ves N M einer Fischkonservenanstalt, Köln. Be, öln, e P ea Winterfeld bestehenden bisher V Ka Men: im Deuiscben S Pee As Seltawit find ausgesGieden Aus Vor Gesellschafts E E, tue Fal na M Cy, Saar n Grau Betriebe des G hit ritfta B i Bes Arktiengesellscha ir u<führung, | Christian rtels in Kiel. Bei Nr. 4 f ; Mp er gemeinsam mit einem Proturil]len L A N 5 Ot O 24 N f 4 A Vel, g e ftsvertrag eine neue Fassung . Karl Ullrih, Kohlenhandlung in etriebe des Ge äfts entstandenen Ber» : Nr. 10277 die Kommanditge he mann Arthur Lindau gehörigen gle Amtsgericht, Abt. 24, Köln. standsmitglied ist Prof. Dr.-Jng. Mendel | erhalten und ist in den $8 4 (Stamm- | Maikammer, Cbe Karl Ullrich, | bindlichkeiten des bisherigen Inhabers,

Steuer- und Versicherungssahen in | Wilhelm Hauschildt, Jnh. Curt ; A: vertretungsberechtigt ist. ; » ; : j Hildesheim. Dur Beschluß der General. | Kubath, Kiel: Das Geschäft nebst a - Zewin & Co. Kommandiigele ll[GAE |". Nr. 2146 bei der Firma „AlUgemeine artigen Geschäftes und die gave! R V T R BCRE Kagen in Berlin Mes arl Be>en- | kapital), 5 und 6 (Geschäftsanteile), | Kohlenhändler in Maikammer. es gehen auh_ nicht die in dem Betriebe

Sf l , : i erlin, mit Zweigniederlassung in Köln, c ; u Verwertung der dieser Firma bisher L --| dorf ist jeh ; it : , ) ; s } S ELI versammlung vom 15. März 1923 ist der | Firma ist auf den Kaufmann Max Below | Schwalh 24 unter d irma | Chemishe Gesellshaft mit beschränkter | {i ur Erreichun« M Bönigsberg, Pr. [4995] | dorf ist jeßt ordentliches Vorstandsmit- | 9 und 10 (Aufsichtsvat), 15 bis 17 (Ver-| 7, Simon Loeb Wwe., Weinhandel & | begründeten Forderungen auf \ie über. E des $ n Nr. 1 (Anstellung und G G übergegangen. Der Uebergang | F. Lai N Kominanditgesell baft, Haftung A e Horaß 20 ee R O Vis Gesel daft but, vandelsvegister ‘bes Amtsgerichts gu tet Lg G eet Me H sammlung der Gesellschafter) geändert | Weinkommi sionsgechäft in Gdenkoben. E Gema lautet künftig: Schmerel & t A é N abgeändert, x n, Se T es Geschäfts be- Mia E Köln“. Persönli Nit uer s äf Mare niedergelegt. | Frtige oder ähnli Unternehmungen Einge Königsbevg, Pr. ¿n ( Professor Dr.-Jng. Mendel Kagen und 7 G88 060 i E A E ae N S o Ee, O Tf B it 18 042 ie Fi Umfateridi Did (gelder ften u2d Pos en bi aetde- Geslsfater: “dusleuie Fer | eee ari mm uf | gopecéen aber (if, am (e A Wee O M do ez | De: Mrthur Geenmtamy, dete in Verfa | 197 600 4, le bsemicen Belonnt- | 8 Vidwig Sein, Weingrobßanbljng, August F, Sehuihe Filiale Leipzig ELGGLR O R 26: i : \ 1 i 0f, el Nr. D) —: a” j ; bh i en annti- i U ein j , | gust F. zue Fla inan in, Berlin, und ÉErih Grün, nehmungen zu igen amma, Die Zweigniederlassung in Dangig ist ist Prokura erteilt. Sie sind ermächtigt, | mahungen haben im Deutschen Reichs- | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in | in Leipzig, Zweigniederlassung: Prokura

Hörde. [6583] | Kaufmann Max Below ausgeschlossen. | Charlottenburg, Es ist ein Kommanditist | Seshästsführer bestellt. G E : iftfüht | Gat Lir i i : i n : 5 : Fn unser Handelsregister B ist beute | Die Firma lautet iet: On vorhanden. Die E hat a 0 219 bei der. Firma „Nadium C E E tee ; n h E E anzeiger zu erfolgen. i Landau. Gesellschaftsvertrag vom 9, April | ist erteilt dem , Kaufmann Wilhelm x Velow““. | 1. Juli 1922 begonnen. Dem Friß Grün, | Gummiwerke mit be <ränkter A - | Lindau, Magdeburg. Gefellschaftvert i Nr. 2402 Wilhelm Pr e ä : ei Nr. 119 Bauverein Klapper- | 1923. Gegenstand des Unternehmens ist | Rudolf Hans Maximilian August Jenner e- | j rthur

bei der unter Nr. 76 eingetro-onen Firma | Sauschildt, Juh. : « | Di i Ö i „Mechanishe Weberei Altstadt, Gesell- | Bei Nr. 2129, Sjögren & Cie., Kiel: | Berlin-Tempelhof, wird für di q | Köln-Dellbrü>k: Dur<h Beschluß der “Sind meh Die Kaufleute Otto Lebrecht und ie Prokura von Prof. Dr.-Fng. Mendel | wiese 12/13 zu Königsberg, G. m. | der Handel mit Weinen und Spirituosen. | in Leipzig. haft mit beschränkter Ae Filiale Die Firma ist erloschen Abt. B bei ricderiäluna, Rla l aaa sellshafterversammlung vom 16. Januar Gr bäftakbaee bestellt, so ist jeder b Lebrecht sind in das Geschäft als persón- N und“ Dr. Arthur Herrmann ist | h, H, —: Stadtsekretär Franz Diemke | Die Gesellschaft kann HZweignieder-| 8. auf Blatt 19 546, betr. die Firma Hörde” folgendes eingetragen: Dem Kauf- | Nr. 97, Kieler Kohlen-Kontor, Ge-| Nr. 10278 die Firma „Paul Hansen“, 1923 ist der Gesellschaftsvertrag in $ 3, | ihnen zur Eingelvertretung bere li haftende ett eingetreten. | erloschen. und Verwaltungsingenieur Paul Ku- | lassungen errichien, ähnlihe oder andere Verpackungsmittel - Großhandlung nann Paul Hörner in M Gladbach ist | sellschaft mit beschränkter Haftung, | Ensen bei Köln, Erkerstr. 16, und als betr. das Stammkapital, ändert. Der | Ferner wird bekanntgemacht: Zur 10 Offene Handelsgesellschaft, begonnen am | Bei Nx. 533 Staedtler & Co. | czewski sind zu stellvertretenden Geschäfts- | Unternehmungen erwerben und si an | Gesellschaft mit beschränkter Haf- Prokura. erteilt. Kiel: Dem Kaufmann Heirih Johann e er Kaufmann Paul Hanfen, Ensen | bisherige stellvertretende Geschäftsführer | ständigen De>kung seiner Stammeinl !. yanuar 1922. G. m. b. H. —: Die Gesellschaft ist durch | führern bestellt. : polden in jeder Form beteiligen, Ver- | tung in Leipzig: Die Firma ist nah ddide, t 1h Mei 1928, Dani angen in, L 1h, Samt, [le ein Chen f mynebe, gen teing! Le idfs@iier vel G M gf 1078 S; Wol jun. —| Rh B ator L vate L6 Be Me kee | tein Del Sund al elg | «d, auf Mat 1 L Lele fe 5 L Gt obiira ericiit Merdafia G. er et-| Me 10270 hi ; idé ibrer: 8 L 2 i a Abm Firma ist. erloschen. 3 aufgelöst. Die Liquidation ist be- eit A.-G, —: Dur der | übernehmen. s Stammkapital beträg . auf Bla , betr. die Firma gerih die Kommanditgesellschaft | y in die Gesellschaft ein das vor Bi Nr. 4104. Melle Reticurant Emil | endigt, die Firma erloschen. Generalversammlung vom 13. März | 3000000 #4. Die Gesellschaft bestellt | Otto Siemens Selbstverlag 1n

A mächtigt ist, die Gesellshaft zusammen | Chemnißer Stru ren- ion | kapital ist um 7 Millionen Mark auf : | irma Lindau & V

Itzehoe. [6586] | mit einem Geschäftsführer zu vertreten. en Le mandila seat Berlin- 10 Millionen Mark erhöht. : ter, ee E Santo ves mit Zv Laubkus:. Niederlassungsort Königs-| Am 31. März 1923 bei Nr. 655 | 1923 ist die Saßung geändert in $ 3| einen oder mehrere Geschäftsführer. Jeder Leipzig: Die Firma ist erloschen. In das Handelsregister Abt. B ist unter | Bei Nr. 172, Hauswäscherei und | Wilmersdorf, mit Zweigniederlassung in Nr. bei der Firma „Continentale | niederlassungen nebst Zubehör mit_a leg, Pr, Hansaring im Messegebäude. | Phoenix A.-G, für Zahnbedarf —: | (Höhe und Einteilung des Grundkapitals | Geschäftsführer ist berehtigt, die Gesell- Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B,

Nr. 51 am 10. April 1923 eingetragen | Plättanftalt Kilia Gebrüder | Köln, Kreuzgasse 22. Persönlich haftendèr Handelsgesellshaft mit beshränkter Haf- | Aktiven und Passiven na< dem Sl! pedaher Kaufmann Emil Baubkus in | Nah den durchgeführten Beschlüssen der | und Rechte der bisherigen Gege cit allein ju vertreten, Als Geschäfts- am 12. April 1923,

worden: „Niederdeutshes Metall-Labora- | Borchard, Gesellschaft mit be- | Gesellshafter Kaufmann Lion ayer, | tuns”, Köln: Die Prokura von Edwin | yom 30, September 1922. Miteingebra dnigsberg, Pr. Generalversammlungen vom 13. Mai, | aktien), $ 6 (Bestellung von Vorstands- | führer sind E Hugo Stern, Sig- ——

torium, Gesellschaft mit beschränkter Haf- | {ränkter Haftung, Kiel: Dur<h Be- | Berlin-Wilmersdorf. Es is ein Kom- Hansen ist erloschen. E sind insbesondere au< die raud Am 31. März 1923 bei Nr. 2185 | 25. August und 29. Dezember 1922 ist | mitgliedern, Prokuristen und leitenden | fried Stern, lfred Stern und Alfred | Leipzig. [7151]

tung in Ibehoe.“ Gegenstand des Unter- [Ly vom 2. März 1923 it die Gesell- | manditist vorhanden. Die Gefellshaft hat | Nr. 2851 bei der Firma „Rheinisch- | muster, Warenzeichen usw. Der V t offene Handelögesell hatt in Firma | das Stammkapital um 11 Millionen TOO und $ 11 (Befugnisse des Auf- | Lemmel, Kaufleute in Landau. Die Be-| Auf Blatt 21 409 des Handelsregisters,

nehmens ift der Hande mit Edelmetallen, | aft auen, Liquidator 1} der Kauf- | am 1. März 1913 begonnen. Bayerische Nel Lg mit be- |dieser Sacheinlage wird auf d Millio B & lz. —: m Kaufmann | Mark auf 15 Millionen Mark erhöht. | sichtsrats). Das Grundkapital ist um | kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | betr. die Firma Hilgenberg «& Göge

Metallshmelze, Amalgamfabrikation und | mann rl Vosgerau in Kiel. Bei | Nr. 10280 die Firma „Auto-Transfer | shränkter Haftung“, öln: André Weill | Mark festgeseßt. Oeffentliche Vel Brot Schulz in Königsbevg, Pr., ist | Ferner ist der Gesellschaftsvertrag in | 28 Millionen Mark erhöht worden und | dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Aktiengesellschaft in Leipzig, ist heute

“ahnärztliche Technik. Das Stammkapital | Nr. 342, Ludwig Petersen, Gesell: | (Automobil-Verkehr) Alfons Mevenkamp“ hat sein Amt als Geschäftsführer nieder- | mau im Deutschen Reil tokuva erteilt. den 88 4, 8, 9, 10 und 12, 13, 14, 15 | beträgt jeßt 40 Millionen Mark. 11. Gelöscht wurden die Firmen: eingettagen worden: Die außerordentliche beträgt 1500 000 #4, wovon der Gesell- schaft mit bes<hräukter Haftung, | Köla, Stena 08 16 nbaber gelegt. Kaufmann Moriß Bastard, Köln, Sao fiat eaen en 4. April 1923 bei Nr. 1305 | und 20 geändert, $ 11 ist aufgehoben. | Bei Nr. 422 Deutsh-Baltische Bank | 1, Wilh. Seybold Nachfolger in Genevalversammlung vom 26, März 1923 hafter Alfred Boiß 1000000 4 in | Kiel: Der Kaufmann Karl Neve ist als | Kaufmann Alfons Mevenkamp, Köln. ist zum Geschäftsführer bestellt. Dem | Nr. 4759. „Limes Gesellschaft mit. p L. Teitelbaum —: Die Gesellschaft | Nr. 739. Van den Bergh's Marga- | G. m. b. H. —: Die Gesellschaft ist auf- | Landau. i i _ [hat die Erhöhung des Grundkapitals um (édelmetallen einbringen soll. Geschäfts- | Geschäftsführer ausgeschieden. Nr. 10281 die Firma „Heinrich | André Lecoeur, Köln, ist Prokura erteilt. | ränkter Haftung für Weine und S) / (gelöst. Der bishevige Gesellschafter L ge elen mit beschränkter Haftung e Bankier Friy. Meigat in Berlin-| 2, Pal & Anfeiser, Weinhandlung in | fünf Millionen Mark, zerfallend in fünf- führer ift der Kaufmann und Gesellschafter Amtsgericht Kiel. Käufer“, Köln, Hosengasse 33 Ly 33a, | Nr. 3628 bei der Firma „Theodor tuosen“, Köln, Ubierring 5. Gegensta U Zeitelbaum ist alleiniger Jnhaber | Siß in Kleve, Zweigniederlassung in ilmersdorf ist zum Liquidator bestellt. | Edenkoben, infolge Auflösung der off. H.-G. | tausend Aktien zu je ae Mark, mi Alfred Boiß in Ölixdorf, Neuhof. Oeffent- und als Inhaber clkändler Heinrich | Teichgraeber Aktiengesellshaft Zweig- | deg Unternehmens: Vertrieb ygirma, Königsberg, Pr. Gegenstand des Unter-| Bei Nr. 579 „Agva" E: ___I1L Aenderungen: O auf aht Millionen Mark B liche Bekanntmachungen der Gesellschaft, | Koblenz. [6594] | Käufer, Köln. niederlassung Köln, Köln: Die Prokura | und Spirituosen für frem i 1 Nr. 3934 Wengel & Hibbe- | nehmens: Die Fabrikation und der Ver- gelerstait mit beschränkter Hastung —: | 1, Firma Alois Braun, Weinhandlung, ese Erhöhung ist dur eführt. er deren Gesellschaftsvertrag am 21. Februar | In das hiesige Handelsregister ist fol-| Nr. 45 bei der Firma „Bergerhoff & | von Dr. Max Daniel ist erloshen. Dem Rechnun tammkapital: f g Die Prokura des Robert Eichler | trieb von Margarine, Speisefetten und | Laut No C erla L ge IeLAN vom | Weinkommissionsgeschäft, Getreide- & Gesellschaftsvertrag vom 14. P 1922 1923 festgestellt ist, erfolgen im Deutschen | gendes eingetragen worden: Go.“ Köln: Kaufmann Eduard Vowindel, | Peter Arnold Poelchau und dem Otto | Mark cháftsführer: Kaul ( N reólau ist erloschen. verwandten Produkten. Stammkapital | 7. Februar 1923 ist die sellschaft auch | Mühlenfabrikatehandlung in Landau: In- | ist dur den gleihen Beschluß laut Nota- Reichsanzeiger. Abteilung A: Köln, is in das Geschäft als persön- | Lauer, Berlin, is derart Prokura erteilt, | ann M Köln, Gesellscafléverit wji 4105. Richard Kvause. Nieder- | 5 000 000 f. Geschäftsführer: Samuel | berechtigt, Grundstü>e und dingliche | haber Alois Braun, Kaufmann in Landau, | riaisprotokolls von demselben Tage im Amisgeriht Jbehoe. 1. am 4. 4. 1923 unter Nr. 1232 die | lih haftender Gesell D eingetreten. daß jeder gemeinsam mit einem Vorstands- | vom 16 Márz und 3. April 1923, Fer! as poré Königsberg, Pr., Parade- | van den Bergh, Kaufmann, Rotterdam, Rechte aller Art sowie Privilegien oder | In das Geschäft ist am 1. Januar 1923 | $ 4 abgeändert worden. i E offene Handelsgesells{aft unter der Firma | Ein Kommanditist il eingetreten. Die mitglied oder mit einem Prokuristen ver- | wird bi cfaimtäema t: Oeffentliche l A nhaber Oekonom Richard | Leo van den Bergh, Kaufmann, früher | sonstige Rechte zu erwerben und zu ver- | der Sohn Sally Braun, geb. 28. 3. 1903, | Hierzu wird no< bekanntgegeben: Die Jever. [6587] | „Typographishe Kunst - Anstalt Gebr. | nunmehrige Kommanditgesellschaft hat am tretungsberechtigt ist. kanntmachungen erfolgen 1m Qeut[d gus in R Ee Pr. Kleve, später Berlin, Otto Bernauer, | äußern. Das Stammkapital ist um | eingetreten, Offene G neuen Aktien lauten auf den Silaher. Sie Jn unser Handelsregister Abt. B is | Breuer“ mit dem Siß in Koblenz-Lüßel | 1. April 1922 begonnen. rner | _ Nr. 3963 bei der Firma „Nießer & Reichsanzeiger lius 4106. Richard E, Schulz. Nieder-| Kaufmann in Kleve, Cornelius Kalk- | 6/965 000 erhöht und beträgt jeßt | seit 1. Januar 1923. ertretung8- und | werden in 1500 Aktienurkunden, welche je unter Nr. 2 zur Firma Oldenburgische | (die Firma war bisher unter Nr. 253 des | Vowin>el, Köln, ist Cingelprokura erteilt. Ibsch Gesellshaft mit beschränkter Haf- | Nr. 4760, „Friß Fischer & Co. Ges i ngsort Königsberg, Pr., Sattler- | mann, Kaufmann zu Be> bei Nymegen, | 7 009 000 M. Der E T 18 geihnun sberechtigt ist nur Gesellschafter | drei O je 1000 M umfassen, Spar- & Leib-Bank, Filiale Jever in | Gesellschaftsregisters hier eingetragen): Nr. 530 bei der Firma „Lindau & | tung“, Köln: Durh Gesellshafterbes{luß schaft nit del Pt Beer Haftung”, K0 sle 2, Jnhabex Kaufmann Richard | Hurtog genannt Hans-Frank in Ny- | ist geändert, besonders 8 6, 16, 18 | Alois Braun. i : und 500 Stück Aktien zu je 1000 4 aus- Jever, eingetragen: Der Gesellschafter Karl Breuer ist | Winterfeld Filiale Köln a. Rh.“, Köln: | vom 5. April 1923 i} die Gesellschaft | Hansaring 52. Gegenstand des Un Kauf lz in Es Pr. Dem | megen. Der Gesellschaftsvertrag ist am | (Aufsichtsratsbestellung), $ 8 (der Ge-| 2. Firma „Pfalzbrennerei Aktiengesell- | gegeben. Der Ausgabekurs dieser neuen Die von der Generalversammlung am | dur<h Tod aus der Gesellshaft aus- | Die Firma ist mit Geschäft übergegangen aufgelöst. Geschäftsführer Paul Ibsch ist | nehmens: Der kommisstonsweise K trt nann Willy Schulz ist Prokura | 28. November 1895 festgestellt. Die | schäfts s darf Tee E wie | haft” in Landau: Die durch die General- | Aktien beträgt 500 %. 5. Februar 1923 beschlossene Erhöhung des | gesbieden. Gleichzeitig find dessen Witwe, | auf die Firma Lindau & Winter E Ge- | zum Liquidator bestellt. von Lebens- Futter- und Genuymi8 Nr Genet wird vertreten durch zwei | auch amtprokuristen bestellen), $ 14 | versammlung vom 27. Februar 1923 be- Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, Grundkapitals um 50000000 4 ist | Henriette geborene Albre<t, und Paul | sellschaft mit beschränkter Haftung, Magde- | Nr. 4114 bei der Firma „Sommer & | soweit hierfür Großhandelserlau nis E in 6 4107. Sadowski & Schäfer. Siß Et rer oder dur< einen Ge- | (der Ausshluß der Kündigung bis 31. 12. | schlossene Erhöhung des Grundkapitals am 13. April 1923. durchgeführt, Diese Erhöhung ist dur | Kolbe, Kaufmann, beide in Koblenz, in | burg, daher hier gelöscht. Co. Gefellshaft mit beschränkter Haf- | teilt ist. Stammkapital: 500000 e, O Geri m ASberg, Pr., Hoffmannstvaße 9. | {äftsführer und einen Prokuristen. | 1927 fällt fort). Hugubert von Brehm | um 36 000000 6 dur< Ausgabe von E——_A Ausgabe von 25 000 über je 1000 4 und | die Gesellschaft als persönlih haftende Nr. 703 bei der offenen Handelsgesell- | tung“, Köln: Durd Beschluß der Gesell- | schäftsführer: N finan Friß gis die e haftende Gesellschafter sind | Durh Gesellschafterbeshluß vom 17. Ok- | und Arnold von Siewers, beide in | 32000 Inhaberaktien zu je 1000 4 und | Leipzig. : [7150] 5000 über je 5000 4 auf ben Inhaber | Gesellschafter eingetreten. {haft „Ferd. Lr E r & Ließmann“, | hafter vom 27. März 1923 ist der Sib | Köln. Ceeils@aftévertraa voin 2 0 Wien ufleute _Albert Sadowski aus tober 1910 ist der Gesellschafts- | Königsberg, Pr., ist Einzelprokura | 4000 auf den Namen lautenden Aktien zu Jn das Handelsregister ist heute einge» lavtenden Aktien erfolgt. i : Zur Vertretung sind nur Wilhelm | Köln-Deuß: Die Prokura des Oskar | der Gesellschaft verlegt. Der Sib der | bruar 1923. Ferner wird bekanntg® U berg, ind Gustav Schäfer in Königs- | vertrag abgeändert. (Aufsichtsrats- | erteilt. i i je 1000 M ist erfolgt. Die neuen Aktien | tragen worden: ; ; 1s Grundkapital beträgt jeßt | Breuer und Paul Kolbe, und zwar jeder | Lorenz ist dur< Tod erloschen. Gesellschaft ist nah Nodenkirchen verlegt. | Oeffentliche Bekanntmachungen erfos Pr. Offene Handelsgesellschaft, | bestellung.) Der Gefellschaftsvertrag ist | Am 6. April 1923 bei Nr. 657 | werden zum Kurse von 150 % ausgegeben. | 1. Auf Blatt 22037 die Firma 75000000 Æ allein, ermädhtigt. Nr. 2628 bei der Firma „Walter | Nr. 4291 bei der Firma „Müller & | im Deutschen Neichsanzeiger. 1. März 1923. Zur Ver- | am 24. Juni 1920 abgeändert worden. | Darmstädter und Nationalbank Kom-| 3, Firma l ice und National- | Plenus & Werner in Leipgig (Burge Die Sakung ist in den $$ 5 und 19| Dem Kaufmann Heinrih Seemann in | Schött“, Köln: Kaufmann Helmuth | Bott Gesellshaft mit beschränkter Haf- | Nr. 4761. „Arnold Mai Gel Gesellfg der Gesellschaft sind nur beide | (Der Aufsichtsrat ist abgeschafft.) Den | manditgesellshaft auf Aktien Filiale | bank Kommanditgesellschaft auf Aktien | straße 2). Gesellschafter sind die Kauf- dur Generalver}ammlungsbes{<luß vom | Koblenz-Lübel und der Buchhalterin | S{bött, Köln-Lindenthal, ist in das Ge- | tung“, Köln: Durh Gesellshafterbes<luß | mit bes{vänkter Haftung“, K int Am P IeT gemeinschaftlih ermächtigt. | Kaufleuten a) Arthur Altner, Kleve, | Königsberg, Pr., Siß in Berlin, Zweig- eiguiSena ung Landau (Pfalz)“ mit | leute Geora Christoph Plenus und Harry 5, Februar 1923 geändert. [ Sophie Hädike ir Koblenz ist Gesamt- | {t al versönlih haftender Gesell- | vom 26. März 1923 ist der Gesellschafts- | gebirostr. 13. (Vcbenstánd des bi B April 1923 bei Nr. 3457 | b) Heinrich Manski, Kleve, c) Heinrich | niederlassung in Königsberg, Pr. —: | dem Siße der Zweigniederlassung in | Willy Werner, bez in Leipzig. Die Ge- )ie neuen Aktien werden zu einem | prokura zur gemeinschaftliGen Zeichnung \after eingetreten. Die nunmehrige | vertrag bezgl. der Firma geändert nehmens: Vertretung von Papierfa q diet Fett-Vertriebêgesellshaft Ecker | Arts, Kellen, d) Bernhard Hülêbe>, | Die Prokuristen Arthux Wagner, Walter | Landau, Pfalz, Hauptniederlassung in j {ellschaft ist am 1. März 1923 errichtet. Kurse von 425 Prozent ausgegeben. der. Firma erteilt. offene Handelsgesellshaft hat am 1. Ic- | Nobert Bott, Kaufmann, Düren, hat sein | firmen und die Uebernahme allet ci l j eit —: Dem Waldemar Falken- | Kleve, ist Prokura erteilt mit der Maß: | Bernhard, Wilhelm Schneider, jeßt | Berlin: Alfred Steinert, Bankbeamter in | (Angegebener Geschäftbzwetg: Vertrelung Zever, 9. Ari Abteilung G: nuar 1923 begonnen. Amt als Geschftsführer niederaelent. | verbundenen einschlägigen Cf l Königëberg, Pr., ist Prokura | gabe, daß die Prokuristen zu b—d be- | sämtlih in Berlin, und Friedrich Hein- Landau, ist als Prokurist für die Zweig- | in und Vertrieb von Grzengnissen „der Amtsgecicht. Abt, 1, 9. am 5. 4, 1923 untec Nr. 207 bei der | Nr. 2964 bei der offenen Handelsgese!l- | Die Kirma ist ocäudert in „Geora Müller | Stanmunkavital: 500 000 H i M Nr ‘4108 9 re rechtiot sind, die Firma in Ecineinschaft | ri Coraelius in Bremen sind er- | niederlassung Landau, Pfalz, bestellt. Der- | Pappen-, Bapier-- und * Vüroartikels E Mai, t . Nu i

M Firma „Barmer Bankverein Fischer, ! schaft „L. Hanne Nfl.“, Köln: Die Ge- | G6esellsczaft mit beschränkter Haftung“. * ührer: ¿aufmann Arnold fis-Deiutsche Aulemobil- | mit einem Geshästeführer zu vertreten. | mächtigt, in Gemeinsthast mit einem * selbe ist gemäß $ 18 der Sahßungen be- * branche.)