1923 / 92 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tung in Altenvoerde: Der Kaufmann Rudolf Dahlmann in Altena ist als Ge- äftsführer ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Friß Böving in Altenvoerde zum Geschaftsführer bestellt. Firma is geändert in „Hagebeuker

& Boving Gs mit - beshränkter ng“ und teilung B Nr. 93 Registers übertragen. (H.-R. B 83.) Amisgericht Haspe.

Haynau, Schles. [7682] In das Händelsréeister Abt. A: ist beute bei Nr. 137 „E. Schröer, Bau- geshäft mit Zimmerei und Dampfsäge- werk“ in Kreibau eingetragen worden, R Firma A ist. nau, den 9. April 1923. Das Amtsgericht.

Mörde. ; [7683 In unser Handelsregister Abteilung A M heute unter Nr. 276 die Firma „Wil- lm Gösche jun. Hörde“ und als deren haber der - Kaufmann Wilhelm Gösche nior zu Hörde eingetragen worden. Hörde, den 12, April 1923. Das Amtsgericht.

Hohenlimburg. [7684] In unser Handelsregister A is am 12. April 1923 unter Nr. 216 die Firma Ma Engels zu Hohenlimburg und als ren Inhaber der Fabrikant Paul Engels, hier, eingetragen worden. Amtsgericht Hohenlimburg.

Wohenstein-Ernstthal. [7685]

Auf Blatt 434 des hiesigen Handels- registers für die Stadt, die offene Han- delsgesellshaft in Firma Schuster «& Mitteibach in Hohenstein-Ernfstthal betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Gesellshaft aufgelöst und die Firma erloschen *ft. :

Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal,

den 13, April 1923.

Horn, Lippe. : [7686]

Im Handelsregister B Nr. 6 ist heute eingetragen worden die Firma Horner Holzwarénfabrik, Gefellschaft mit be- schränkter Haftung, zu Horn i. L

Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Fabrikations- und Han- delsgeschäften, insbesondere einer Holz- warenfabrik, sowie der An- und Verkauf don Holz und alle damit verbundenen Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 500 000 #4. Der Gesellschaftsvertrag ilt am 8. und 9. April 1923 geschlossen worden. Die Gesellshafter sind: 1. der Bauunternehmer Heinrih Hölscher zu Gütersloh und 2. der Fabrikant Adolf Tölke zu Horn. Hölscher hat eine Stamm- einlage von 380 000 4, Tölke eine solche von 120 000 # geleistet. Beide sind zu Geschäftsführern bestellt; jeder kann für si allein die Gesellschast vertreten. Die Zeichnung der Firma erfolgt in der Weise, daß der Zeichnende ihr seine Unterschrift beifügt. Die öffentlihen HVBekanntk- machungen erfolgen dur< den Lippischen Staatsanzeiger. :

Horn i. L., den 11. April 1923,

Das Amtsgericht.

{7687] PaidelBpegter Abt, B 1st unter Nr. 52 am 14. April 1923 eingr tragen worden: Frese und Bartels, Le - schaft mit beschränkter ung in Ibe Gegenstand des Uniernehmens ist die P führung des bisher unter der Firma Frese und Bartels in Jhehoe betriebenen DaDelege ms mit Düngemitteln und andesprodukten. Das Stammkapital be- trägt eine Million fünfhunderttausend Mark. Geschäftsführer sind die Kaufleute Hans Frese und Adolf Bartels, beide in Ibehoe; jeder von ihnen ist allein gr Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Jn Anrechnung auf ihre Stammeinlage bringen die Gesellschafter das unter der Firma Frese .und Bartels in Jbhehoe mit Düngemitteln und Landesprodukten be- triebene Handelsges<äft mit Aktiven und Passiven nah dem Stande der Bilanz bom 31. Dezember 1922 s des Dann jedo< mit Ausnahme des eshäftsgrundstü>ks, zum Werte von 1 500 000 « i die She vos Wb en r Hans Frese in Höhe von */20 0 elg und Ehefrau Amalie Bartels, geb. Puck, in Höhe von je ?/3o sowie Kon- rad Bartels in Hôhe von !/x. Das Ge- <âft soll vom 1. Januar 1923 ab als auf ehnung der Gesellschaft geführt ange- sehen werden. Veffentli ekannt- machungen der Gesells<haft, deren Gesell- schaftsvertrag am 13. März 1923 fest- gestellt ist, erfolgen im DHeuticben Reichs- anzeiger. Amtsgericht Jhehoe.

EFizehoc. In das

Jena, [7688] Auf Nr. 867 unseres Handelsregisters Abt. A Bd. 11 is heute eingetragen die Ava Oswald Wolf, Materialwaren- & oblenhandlung, Jena, und als Inhaber her Kaufmann Oswald Wolf, Jena. Jena, den 11 April 1923. Thüring. Amtsgericht. Ik b. Jena. [7689] Auf Nr. 866 unseres Handelsregisters Abt. A Bd. Il ist heute eingetragen die irma Heinrih Schmidt, Jena, Inhaber einrih Schmidt, Kaufmann, Jena, Jena, den 11. April 1923 Thüring. Amtsgericht. T1 b. Fen [7690]

1. ] Im Handelsregister A Nr. 479 ist bei der Firma- Hermann Kluth, Jena, heute eingetracen: Die Inhaberin heißt jeßt Clara Senf verw. gew. Kluth, geb. Burk- hardt, in Jena.

] Damm.

oe. [ist

Jiiterbog. i [7691]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 63 ijt heute bei der Firma Hermann Rietdorf in Damm bei Jüterbog ats neuer ÎInhaber eingetragen worden der Kaufmann Ernst Kortepeter in Damm mit dem Zusabße: die im Betriebe des Ge- [Gasts begründeten Forderungen und Ver-

indlihkeiten sind auf den neuen Inhaber Ernst Kortepeter übergegangen.

Jüterbog, den 12. April 1923.

Das Amtsgericht.

Jüterbog. i _ [7692] Jn unser Handelsregister Abteilung: À Nr. 173 ist heute die o ene Pandelsgesell schaft in Firma Herm. Hinze & Sohn Sihe in terbog-Damm Nr. 169 eingeiragen. Persönlich baftende Gesellschafter sind die Installateure Her- mann Hinze und Otto Hinze, n e Gesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1923 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ijt jeder Gesellschafter befugt. üterbog, den 13. April 1923. Das Amtsgericht.

mat

Karlsruhe. Baden, __ [7693] In das Handelsregister A ist einge-

gen ; : nd II O.-Z, 73 zur Firma Albert Levis & Cie., Karlsruhe: Vie Firma ist erloschen. ;

Band IV O.-Z. 244 zur Firma Käuffer & Co., Mainz, mit einer Zweignieder- lassung in Karlsruhe: Reinhold Noth, Oberingenieur, Mainz, ist als Gesamt- prokurist bestellt. |

D.-3. 260 &x Firma Hugo Landauer, Karlsruhe: Offene Handelsgesellschaft. Julius -Levy, Kaufmann, Karlöruhe, ist als persönlich haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Die Gesellschaft

am 1. Januar 1923 begonnen.

Band VII O.-Z, 281: Firma und Sih: Otto Kern, Karlsruhe. Einzelkaufmann: Otto Kern, Kaufmann, Durlach. (Fabri- tation, Großhandel und Export von Neu-

heiten.

D.-3. 282: Bio und Siß: Butter- zentrale Adolf Zöllin, Karlsruhe. Cingel- kaufmann: Adolf Zöllin, Kaufmann, Bademvoeiler. Adolf Zollin ft Kaufmann,

Badenweiler, und Rudolf e En inzelpro-

Meolkereitehniker, Karlsruhe, kuristen. :

D.-Z. 283: Firma und Siß: Eduard

ris<h, Karlsruhe. Einzelkaufmann:

duard Frish, Kaufmann, Karlsruhe, art lbs ung und Schuhmacherbedarss- artikel.

OD.-Z. 284: Firma und Siß: Anton Noe, Karlsruhe. Einzelkaufmann: Anton Noe, Kaufmann, Karlsruhe.

.-Z. 289: Firma und Siß: Artur Westheimer, Karlsruhe, Einzelkaufmann: Artur Westheimer, Kaufmann Karls- ruhe. (Vertrieb von Bedarfsartikeln für S A Dg Sib: P

3, 286: irma und Siß: Peter Schwöbel, Karlsruhe. Einzelkaufmann:

eter Schwöbel, Kaufmann, Karlsruhe.

><mudwaren.) *“

Karlsruhe, den 13, April 1923.

Bad. Amtsgericht, B. 2.

Kellinghusen. 7694] In unser Handelsregister B is am 10. 4, 1923 unter Nr. 14 eingetragen worden: Á H. W. Nunge, Kaisermühle, Gesellshaft mit beshränkter Haftung in Wittenbergen. Der Gesellschaftsvertrag if am 5. Marz 1923 errihtet worden. egenstand des Unternehmens is die Uebernahme und Weiterführung der bis- herigen eingetragenen Firma F. H. W. Runge, Kaisermühle in Wittenbergen. Das Grundkapital beträgt 15 000 000 4. Als Geschäftsführer ist der Mühlenbesitzer Johann Heinri<h Wilhelm Runge in Wittenbergen bestellt. Dieser hat als Stammeinlage das von ihm bisher in Wittenbergen unter der Firma „J. H. W. Runge" betriebene Handelsges{häft nebst Aktiven und Passiven aus\hließli<h der Liegenschaften nebst Zubehör nah dem Stande vom 1. Januar 1923 im Werte von 6000000 M eingebraht. Den Müllern Karl Runge und Hans Nunge ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß 1e nur ges die Firma zeichnen ürfen. Amtsgericht Kellinghusen.

Kerpen, Iz. Köln. [7695] In das Handelsregister ist bei der „Titan-Caoutchouc-Gutta-Percha und Che- mishe Werke, Aktiengesells<haæft“ gzu Horrem heute folgendes eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversamm- sung vom 26. Februar 1923 is das Grund- kapital um 30 000 000 von 20 000 000 auf 90 000 000 M erhöht worden. höhung ist erfolgt dur< Ausgabe von auf den Inhaber lautenden 29 300 Stamm- aktien und 700 Vorzugsaktien zum Nenn- wert von 1000 A unter Ausschluß des Bezugsrechts der Aktionäre. Die Vorzugs- aktien erhalten eine feste Vergütung von 8 % für das Jahr und haben fünfzigfahes Stimmreht bei Saßungösänderungen, Wahlen zum Aufsichtsrat und Besch ute fassung über die Auflösung der Gesellschaft. Die bisherigen 160 Vorzugsaktien sind in Stammaktien umgewandelt. Kerpen, den 10. April 1923. Amtsgericht.

Küistrin. 7696] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma F. J. Marcus in Küstrin (Nr. 136 des Registers) heute folgendes eingetragen worden: Dém Kaufmann i Marcus in Küstrin ist Prokura erteilt.

Küstrin, den 12. April 1923,

Die Er- | i

Leipzig. [7703] Auf Blatt 5995 des Handelsregisters, betr. die irna Leipziger Gummi- Waaren - Fabrik, Aktiengesellschast, vorm. Julius Marx, Heine & Co. in Lepsis, ist te eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 28. Mär 1923 hat die Erhöhung des Grundkapital um se dein Millionen Mark, zerfallend in a) vierze “ua jar Stammaktien zu je tausend Ma und b) zweitause Vorzugsaktien zu je tausend Mark it. B), mithin auf E Ebbe if urcbgefübct Der Gesell afte: öhung ist durchgeführt. Ver el vertrag vom 23. Pester 1899 ift dur den gleihen Beschluß laut Notariats- protofolls vom gleichen Tage in den SS 3 und 9 abgeändert worden. Die arf Grund des Generalversammlungsbes<hlusses vom 8. September 1922 eingetragenen ein- tausend Vorzugsaktien (Lit. B) e durch Be a der Generalversammlung vom 28, März 1923 laut Notariatsprotokolls vom gleihen Tage in Stammaktien um- gewandelt worden. i Hierzu wird noch bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Jnhaber. Der Ausgabekurs beträzt für nom. 5 500 000 4 Stammaktien 1000% ffe nom. 8500 000 4 Stammaktien und r nom. 2000000 #4 Vorzugsaktien Lit. B 100%. Jede Stammaktie über 500 ewährt eine, jede Stammaktie über 1000 Cark zwei, lede Datngo ie Lit. A über 1000 M eine und jede Vorzugsaktie Lit. B, alls es sich bei der Abstimmung um die seßung des Aufsichtsrats, Aenderung der Statuten oder Auflösung der Gesellschaft handelt, zwanzig, sonst zwei Stimmen. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11B, am 14. April 1923. Leipzig. [7705] Auf Blatt 20 344 des Handelsregisters, betr. die ran Vauchwit-Pscherer Aktiengesellschaft in Leipzig, ist heute eingetragen worden: Die Generalversamm- lung vom 24. März 1923 hat die Er- höhung des Grundkapitals um - sieben Millionen siebenhunderttausend ark N in siebentausendsiebenhundert ktien zu je tausend Mark, mithin au zehn Millionen vierhunderttausend Mark, gIGlON a, Die Erhöhung 1 erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 11. Juni 1921 ist dur< den gleichen Beschluß laut Notariatöurkunde vom 24. März 1923 in den 8 4, 27, 28 und 34 abgeändert roorden. : : Weiter wird no< bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber. 7500 Stü>k werden als Stammaktien um Kurse von 320 93 und 200 Stück als orzugsaktien zum Kurse von 115 % ausgegeben. Jede Vorzugsaktie über 1000 M gewährt 10 Stimmen. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, am 14. April 1923,

Lei zig. [7704]

Auf B att 20758 des Mone pre tars betr. die Firma C. W. Emmrich Nachf. & Franz Wiegand Aktien- gesellschaft in Leipzig, ist heute. ein- etragen worden: Die Generalversamm- ung vom 26. März 1923 hat die Er- höhung des Grundkapitals um aht Mil- lionen Mark, in achttausend Aktien zu je tausend Mark zerfallend, mithin auf zwölf Millionen fla sbunbecttäüfend Mark, be- aven Die Erhöhung ist erfolgt. Der

esellshaftsvertrag vom 3. Dezember 1921 i] durch den gleihen Beschluß laut Notariatsurkunde vom 26. März 1923 in $ 5 abgeändert worden. i

Weiter wird noh bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber. 1500 Stück werden zum Nennbetrage und L Stü>k zum Kurse von 500 % aus- gegeben. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B,

am 14. April 1923,

Leipzig. N [7698]

In das Handelsregister is heute ein- getragen worden: i

1, auf Blatt 21 158, betr. die Firma Felix Schüller Aktiengesellschaft in Leipzig: Der Gesellscha E aa vom 18; ril 1922 is dur< Beschluß der ee eran vom 21, Mârz 1923 laut Notariatsprototolls von diesem Tage im $ 28 Save worden.

2. auf. Blatt 5375, betr. die Firma Spamer'she Buchdruckerei in Leipzig: In die Gesellschaft ist eine Kommänbitiltin eingetreten.

3. auf Blatt 16 491, betr. die Firma Spamer'’sche Buchbinderei in Leipzig: In die Gesellschaft ist eine Kommanditistin eingetreten. okura is erteilt dem Disponenten {Friedri<h Wilhelm N in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem der Prokuristen Nit und Huhle vertreten.

4. auf Blatt 20 270, betr. die Firma Felix Ribfa in Spa Die Firma lautet künftig Felix ibka usik- verlag. Felix gangene Paul Nibka ist zufolge A ausgeschieden. Der Komponist Albert QN Grothey in Leipzig ist Jnhaber.

ie Firma lautet künftig: Felix Nibka Nachf. Musikverlag.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IIB, am 14. ril 1923, Lei zig. [7706] Aut B att 21 318 des Handelsregisters, betr. die Firma Aktiengesellschaft für Haus- und Grundbesitz in Leipzig, en heute eingetragen worden: Die General- versammlung vom 27. März 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals um zehn Millionen Mark, in zehntausend Aktien zu je tausend Mark zerfallend, mithin auf

Jena, den 13. April 1923. Thüring. Amtsgericht. T1 b.

Amtsgericht.

zwanzig tillionen Mark, beschlossen. Die Erhöhung is erfolgt. Der Gesell-

f | Hypothekenbank in Leipzig:

lebens als Inhaber | Adol

schaftsvertrag vom 14. Juli 1922 ist dur den gleihen Beschluß laut Notariats- urkunde vom 27. März 1923 in den S8 3 und 19 abgeändert worden. - Ñ

Weiter wird no< bekanntgegeben: Die neuen Aktien (Neihe B) lauten auf den

Jnhaber und werden zum Nennbetrage

ewahrt, Pae]ehen von den. Fällen des g 252 Ab H.-G.-B., jede Namens-

nd | aktie (Reihe A) über 1000 46

ee Rang Stimmen, jede Jnhaberaktie (Reihe ) über 1000 Æ eine Stimme. Amtsgericht Leipzig, Abt. T1 B, am 14. April 1923.

Leipzig. L [7702] In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: Î i:

. auf Blatt 22048 die Firma C. Richard Kunze in Leipzig (Dresdner Straße 30). er . Kaufmann Richar Carl Kunzé in Leipzig ist Jnhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Handels- vertretung in ugnilen der Buch- dru>erei und Buchbinderei.)

2. auf Blatt 22 049 die Firma S. W. Otto Meyer in Leipzig (-Volkmarsdorf, Kirchstr. 21). Der Hi und Maler Otto “by Willy Meyer in Leipzig ist Inhaber. Prokura is dem Kaufmann Leopold Richard Nöder in É l (Ene Geschäftszweig: fertionna von Entwürfen und Pans von Drucfaufträgen für Plakate, Packungen und Etiketten. s i

3, auf latt 22050 die Firma Haschap-Verlag Oscar Hähnel in ea (-Plagwiß, Zschochershe Str. 13). Der Buchhändler Clemens Oscar Hähnel in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- shäftszweig: Verlag und Vertrieb von wissen|chaftlichen erken und Kunst-

gemälden. ;

4. auf Blatt 22051 die Gema Johann Knapp in Leipzig Väñas Straße 32 a). Der Kaufmann Johann Carl Knapp in Leipzig ist Inhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Handels- vertretung in Kolonialwaren.) |

5. auf Blatt 1791, betr. die Aktien- gesellshaft unter deë Firma Leipziger Prokura ift dem Bankbeamten Carl Marx N in Leipzig erteilt. Er darf die Gesell- Myalt nux in Gemeinschaft mit einem

B O oder einem anderen Prokuristen vertreten. i

6. auf Blatt 6293, betr. die Firma

aul Juliß in O: Prokura is an

lisabeth Liddy argarethe verehel. Juliß, geb. Kronfeld, in Leipzig erteilt.

7. u Blatt 10 615, betr. die Firma Ofenrohr und Blechwaretnfabrik Bernh. Frölich in Leipzig: Die Ge- sellschaft is aufgelöst. Karl Klingspor L als Ge ellschafter ausgeschieden. Oskar

üding führt das Geschäft und die Firma als Alleininhaber fort. E

8. auf Blatt 14642, betr. die Firma Carl Kaminsky. in Leipzig: Die Pro- kura der Jda Martha verehel. Körner, geb. Dammenhayn, ist erloschen. :

9, auf Blatt 20039, betr. die Firma Möhl & Riederi<h in ipzig: Die Gesellschaft is aufgelöst. Franz Nobert Niederih is als esellshafter aus- geschieden. Friedri<h Ernst Möhl führt das Geschäft als alleiniger J fort, Der für diesen ‘eingetragene Hain von der Vertretungsmäht is weggefallen. Die Firma lautet künftig Ernft Möhl.

10. auf Blatt 21 357, betr. die Firma Rudolf Mahler in Leipzig: Die Ge- sellschaft N aufge Oscar August Hermann ulz ist als Gesellscaster ausgeschieden. Friedrih Rudolf Mahler ührt das Geschäft und die Firma als

leininhaber fort.

11. auf Blati 21 980, beir. die Industrie- und Gewerbe - Bank Aktiengesells<affft in Leipzig: pu Vorstand ist der Bankdirektor Paul Eduard ia Gottfried Steche in Leipzig bestellt.

12. auf Blatt 4490, betr. die Firma P. A. Hergersberg Nachf. in Leipzig:

ie Firma ist érloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. II B, am 14. April 1923,

irma

Lelpale. [7697] Auf Blatt 22 052 des Handelsregisters ist heute die Firma Hans Werner Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung Nutozubehör «& Jrndustrie - Bedarf in Leipzig (Schulstr. 10) cingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Gesellshaftsvertrag ist am 3, April 1923 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens is} der Vertrieb und die Fabri- kation von Zubehörteilen und te<hnishen Neuheiten für Kraftwagen, Flugzeuge und Industrie. Die Gesellschaft kann -sih an ähnlihen Gesellschaften beteiligen oder solhe erwerben. Das Stammkgqpital beträgt eine Million Mark. um Ge- [HareNeeex ist bestellt der Kaufmann

ndreas Hans Werner in Leipzig. Pro- kura n erteilt dem Kaufmann Gustav

0 orche in Leipzig. Weiter wird bekanntgegeben: Die öffent- lichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in den Leipziger Neuesten Nach-

ichten, Amtsgericht Leipzig, Abt. I1 B, am 14. April 1923.

Lei zie. [7699]

Auf Blatt 22 053 des Handelsregisters ist heute die irma „Universal“, Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig (Lagerhofstr. 4) ein- getragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. As 1923 abgeschlossen und -am 24. März 1923 abgeändert worden. Gegen-

stand des Unternehmens is der Handel mit Waren aller Art auf eigene Nechnung

pa, Jn der Generalversammlung a

d [ist heute die

erteilt.

und in Kommission, pon img oder nehmungen oder di Die Gesellschaf ft

niederlassungen im

ähnli le Betei en d errihten as E fünfhunderttausend Mark S. Geschäftsfübrer bestellt, f ellihaft Mus UHrer Oder einen A einen Prokuristen vercNi Geschäftsführer ist bestellt der &" Robert Furch jun. in Leipzig. Weiter wird bekanntgegeben: Fannnwggungen der Gesellschaft nur dur den Reichsanzeiger. Erfolg Amtsgericht ‘Leipzig, Abt ILB am 14. April 1993“

A ———

mindestens ur< s

Leipzig.

Auf Blatt 22 054 irma o. Gesell j Haftung -in Gaußsh bei Leipzig ej C ; arz / ehl Gegenstand des Unterne Pan trieb eines Fer lagêgeschäfts Handelsgeschäfte, insbesondere

worde

getragen und weiter E

Gran fün

underttaufend N Geschäftsfü [end Mark,

er ist bes

eipzig. : eiter wird bekanntgegeben:

durch den Deutschen Neichsanzei Amtsgericht Leipzig, Abk U am 14. April 1923. Lei zig. _ Auf Blatt 22 055 des ist heute die Firma G. Co. Aktiengesellschaft lassung Leipzig dorfer Str. 20), Zweigniederlassung y in Furtwangen unter der Firma Q auptniederlassung, eingetragen und weit (olgendes verlautbart worden: Der Gd f lossen. Gegenstand des Unternehmen l elektrischen zeugnissen, odex ahnlihen Fabriken und Geschäft derartiger Betriebe. Das Grundkapit L aht Millionen Mark. r fo bedarf nung der Firma der

mitglieds und eines Prokuristen od

fanbemitalieben U ton Fiber ift nton Fischer î tretung ‘der Ge Mitgliedern des Vorstands sind bestellt Fabrikant Anton

Das Vorstandsmitali

wangen.

onen (Direktoren). ellun, elben sowie deren Widerruf liegt in d Händen des T Die Berufun der Generalverfammlung erfolgt dul öffentlihe Bekanntmachung unter Anga der Tapgorununs seitens des Aussihls rats oder Vorstands. Die Deka s muß im Deutschen Reichsanzei

versammlung veröffentlicht werden; Tag der / sammlung ist hierbei niht mitzurehn! Die von der Gesellschaft ausgehende X kfanntmahungen erfolaen im Det Reichsanzeiger. Der Aufsichtsrat ist l fugt, weitere Zeitungen zu bestimmen,

ien lauten auf den Inhaber.

mtsgeriht Leipzig, Abt. I11B, am 14. April 1923.

————————-—

Leipzig. ? Auf Blatt 22 056 des Handelsregister ist heute die Firma Bergmann Vapsch Gesellschaft mit beschränkte! Haftung in Leipzig (-Neuschöneh Konradstr. 3) eingetraaen und folgen verlautbart worden: Der Gesell<0! vertrag ist am 3. Januar 192 % geschlossen und durch Plus der Gese [hafter vom 10. April 1923 außer K geseßt worden. An seine Stelle tritt am 10. April 1923 abgeschlossene, unl 3. Januar 1923 aufgestellte neue G schaftsvertrag. Gegenstand id nehmens i} die N tellung von la trizitätsanlagen und der Vertritt eins{lägigen Materialien und L stände. Die Gesellschaft darf 3 niederlassungen errihten und gle! i oder ähnlihe Unternehmungen L und sih an anderen UnternechmmnG i teiligen, Das Stammkapital aa Mark, Die fe dl chaft haftet niht für die im Beit? von den Gesellschaftern Ber \

Papsh unter der Firma „BeramW.

David” geführten eingebrachten G,

E U La eben ; t N erigen Gesellschaft, es ge

die im Betriebe des Geschäfts b

Forderungen auf sie über.

ührern find bestellt die Qu

Julius Walraff, Walter Paul

mann, der Elektrotechni \

Papsch sämtlih in Leip

diese Geschäftsführer sind,

Oa entweder dur< dên

ührer aa zusammen

E E pier eshâftsführer Walra ;

dem G Papsch vertrett" q

(817

Weiter wird no< bekanntgegeben; l Gesellshafter Walter Paul Kurt D

ferner der Erw

er Kaufmen

Die

des dels u F. M Wine aft mit beschräukte

tsvertrag ist q

mens ist der Y und andere

und zt finfou äfts, Das Stammkapitz r

ellt de ar riedrih Nichard Winter in Gage

Die W

kanntmachungen der Gesellschaft erfolg

[7701 Handelöregisel WWohlmuth @ e Zweiguieder in Leipzig (Pfaffen

l 9, Bohl muth & Co. Aktiengesellschaft bestehend esdhlasien. ist am 22. Juli 190 4

ie Herstellung und der Vertrieb 1 paraten und verwandten (i sen, O bei gleidartin sowie die Uebernahme und Fortführu

E. Besteh orstand aus mehr als einer Prio es zur re<tsgültigen Zeid | Mitwirkung zwei Vorstandsmitglieder oder eines Vorstand

zweier Prokuristen, Der Aufsichtörat ha edo< die Befugnis, auch einzelnen Vi Zeichnungsberedtigud

ür f{< allein zur V1 olschaft berett 3

t Fischer in Dresden u der Kaufmann Heinrih Bender in Fut

iter wird bekanntgegeben: Der Voi

tand besteht aus einer oder mehreren Pt Die Bestellung de

Bekannk mindestens drei Wochen vor der Genet

Berufung und der Tag der Ver

Deutschel

s apsh in Leipzig ú ud Max D gten der ée

Firma a mi & an

0e sgeshäft mit der Firma jidene ae en Zubehör und j mit 0 vorhandenen Betriebsmate- A als Sacheinlage in die néèue ‘Ge- jn n, Der Wert dieses Handels- jft Cr hließlih der Firma und mit jo nthen Zubehör und öantlichey n deweV " Netriebsmaterialien ist M. D Bekannt-

Gejellshaft erfolgen dur

Reichsanzeiger.

t Leipzi j t. TI B, fmtégeri N. April 1923

ch. : [7707] al olsregister, Wteilung für Ge:

‘rmen, wurde heute eingetragen: | obs Firma Gebrüder Martin, p pandelógesell schaft in Leutkird: ? cirma ist erlojcen. : : hi gs ia Gebr. Martin, Gesfell- h nit beschränkter Haftpflicht in Leut- f Gegenstand des Unternehmens ift ‘inverb und die Fortführung der bis- l n offenen De Ge- i Martin und die tellung von i (feteierzeugnissen aller Art sowie der del mit solchen Erzeugnissen. Die Ge- et is berechtigt, sih unmittelbar ; lbar an anderen Unternehmun- ht ll zu beteiligèn und solche Unternehmun- : zu enverben und kann ihren Geschäfts- ie ganz oder teilweise an eine_oder rere Gesellschafter An Sie 1st vótigt, im In- und Ausland Zweig- \erlassungen und Geschäftsstellèn zu er- ften e Vertréter zu bestellen. Das t ufapital der Gesellshaft beträgt | Millionen Mark. Der Gesellschafts- tag ist am 22. März 1923 errichtet. jy Gesellschaft wird von einem oder ren Geschäftsführern vertreten. ver Geschäftsführer h für sich allein Vertretung der GeseUschaft und His na der Firma berechtigt. Als Geschäfts- (er wurden. gewählt: 1. Mar er, vrifant in Leutkirh, 2. Franz Martin, jrifant, daselbst. : : dyn Anrechnung auf die Stammeinlage ut in die Gejellschaft ein: Mar Huber folgende Grundstüke: Ge- e Nr, 246, 395 a und b, Parzellen 33, 34, ferner Gebäude Nr. 233 A fung Leutkirh im Gesamtwert von 400000 6) den Hälftenanteil am Réin- it der offenen Handelsgesellschaft mit 100000 e, zusammen also 4 900 000 A. Franz Martin Anteil an der offenen qidelógesellschaft mit 2600 000 4. de Oesllibafterin Paula Schad bar J 9 b. P 5 huögeriht Lutkir, den 3. April 1923.

egnitz, h [7711] Ju unser Handelsregister Abt, A t dI2, Ps M. Süßmann jun., Leg- h ist heute eingetra Die. offene

i Geschäfts in “die Firma: M.

mnn jun, G, m. b, H. ‘ertoschen.

Liegniß, den 10. April. 1923. Amtsgericht.

iegnidz, [7708] „n unser Handelsregister ist Heute in i A Nr. 1152 die Firma Richard jdróer Dan eung, Liegniß, Inhaber Ufmann Richard Schröder, eingetragen. Ggnih, den 11. April 1923, Amtsgericht. iegnitz, [7709] n unser De Abt, A t 1153 ist beute die offene Handels- \lshaft Türk & Schmidt, Liegniß, und ï deren Inbaber die Handelsleute Friß midt und Otto Türk in Liegniß ein- ingen, Die Gesellschaft hat am 16, Ok- ter 1922 E ur Vertretung der Vjlishaft ist jeder Gesellshafter allein id Geschäftszweig: Produkten- vg, den 12. April 1923. Amtsgericht.

————

initz. [7710] % unser Handelsregister Abt. A d ist heute die offene Handels- daft Jahn & Krieg, Liegniß, und als [n Mnhaber Kaufleute Max Krieg und b hn in Liegniß eingetragen. Die ‘hast hat am 1. Juli 1922 be- Si dle ermädtigt. Gescbfteuneiq: % auein ermächtigt. Geschäftszweig: j Qlion und Großhandel mit Wirk. 7 Stridwaren. “quß, den 12, April 1923, Amtsgericht.

indlar, [7713] hiesigen Handelsregister Ab-

0 ist heute eingetragen die

/ j lein und als Inhaber bi, die Chefran Bathasar Plieb, it eb. Klein, -in Lindlar, und der j P Karl Doll in Hückeswagen. } N Handelsgesellschaft seit dem E ur Vertretung der Ge- tin nur der Gesellschafter Doll

Ündlar, den 3, April 1923. Amtsgericht.

D),

Fur (7714) br pjerem Handelsregister A ist heute Aden: h ; folgendes eingetragen licolqus Dampfziegelei Möckern Otto daft 20, Mödtkern, Kommandit- t Gefell mit einem Kommanditisten. m Uschaft hat am 1, Juli 1922 be-

N “burg, den 9. April 1923. Das Amtsgericht.

Handelsregifter. [7716] e Fi April 1923 is eingetragen: irma Lübe>er Margarine-Zentrale

lib, In d

*15 000.000 # zum

en: ndelögesellschaft ist infolge Cr 1 000 000

Gesellschast erfolgen in den Lübeischen

Alfred Dreessen, Lübe>. Inhaber: Alfred Dreessen; Kaufmann, Lübe; 2. bei der Firma Bankhaus Friß Kiemsftedt Kommanditgesellschaft, Lübe: Dem Bank- angestellten Hermann Mundsfeldt, Lübe,

ist derart Prokura erteilt, daß er bere |

tigt ist, die Firma zusammen mit einem anderen En oder einem Hand- lungsbevollmächtigten zu vertreten; 3. bei der Firma Vereinigte Porzellanwerke zu Lübe> Aktiengesellschaft, Lübe>k: Senatór Stra ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Lübe. Das Amtsgericht. Abt. 11,

Lübeck, Sandelsregifter. [7718] Am 11. April 1923 is eingetragen: 1. die Firma Hansen & Hufst Gefell- \>aft mit beshränkter Haftung, Lübeck. Gegenstand des Unternehmens: Schiffs- reederei- und O und alle damit zusammenhängenden Geschäfte. Stammkapital: 500000 M. Geschäfts- führer: Wilhelm Huß, Kaufmann, Lübeck. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der GesellschaftWertrag is am 24. März 1923 abgeschlossen. Die Dauer der Gesellschaft beträgt zehn Jahre, von der Eintragung in das Handelsregister ab, und verlängert si um weitere zehn Jahre, falls niht einer der Gesellschafter den Nertrag vor seinem Ablauf aufkündigt. Die Bekannt- machungen der Gesells{aft erfölgen im Deutsben Reichsanzeiger: 2. bei der Firma Milch-Aktiengesellschaft Lübeck, Lübe: In der Generalversammlung vom 4, April 1923 is beschlossen, das Grund- fapital um 15 000 000 Æ dur< Ausgabe von 1000 Aktien über je 1000 S und 1400 Aktien übex je 10 000 #4, sämtlich auf den Inhaber lautend, zu erhöhen. Die Erhöhung ist durhgeführt. Das Grund- kapital beträat jeßt 25 000 000 M, ein- geteilt in 11 000 Aktien über je 1000 M und 1400 Aktien über je 10000 , die S auf den Inhaber lauten. Von en neuen Aktien werden ausgegeben Kurse von 240 %, 5 000000 4 zum Kurse von 290 3 und 5 000 000 4 zum Kurse von 140 5. Ent- sprechend der Erhöhung des Grundkapitals ist $ 3 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags aeändert. Der Kaufmann Vollrath Wiend>ke in Lübe> ist aus dem Vorstand ausgeschieden; 3. bei der Firma Ewers «& Miesner, Harigußwerk und Ma-? schinenfabrik, Geséllschaft mit beschränkter Haftung, Lübe>: Die Prokura des Thies Jacob Miesner i} erloschen; 4, bei der Firma Stapelfelot «& . Ludtvig, Lübe: Die Firma ist erloschen. Lübe>k, Das Amtsgericht. Abteilung I.

Lübeck, Sandels8register. [7717]

Am 12. April 1923 is eingetragen die Q „e5Forit‘“’ Bekleidungs - Jndustrie-

esellshaft mit beschränkter Haftung, Lübe>k, Gegenstand des Unternehmens: Fabrikation und Handel mit Bekleidunys- gegenständen aller Art. Stammkapital: MÆ. Geschäftsführer: John Nittscher, - Kaufmann, :Lübe>, Gesell- haft mit beshränkter Haftung. Der Ge- fellshaftsvertrag ist am 7. Avril 1923 ab- geschlossen. Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäftsführer bestellt ist, dur diesen allein und, wenn mehrere Geschäfts- führer bestellt sind, dur< mindestens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschafts- führer zusainmen mit einem Prokuristen vertreten. Die Bekanntmachungen der

Anzeigen. :

Lübe. Das Amtsgericht. Abt. II. Lübeck, Sandel8register. [7715]

Am 13. April 1923 ist Range: 1. die Firma Nobert Erasmi, Lübeck. Inhaber: Nobert Erasmi, Kaufmann, Lübe>; 2. die Firma Franz Schleuter, Lübe>, Inhaber: Franz Schleuter, Kauf- mann, Lübe>k, Neferendar a, D. Willi Dan, -Lübeck, hat roe ura: 3. die Firma Gebrüder Merkisch, Lübeck. ffene Handelsgesellschaft. Persönli<h Haftende Gesellschafter: Curt und Benno Merkisch, Kaufleute, Lübel. Beginn: 1. April 1923; 4. die Firma Schiffahrt8kontor Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Lübe>k. Gegenstand des Unterneh- mens: Schiffahrt für Erwerbszwecke, Er- werb und Veräußerung von Schiffen und der Abschluß von Handelsgeschäften aller Ari, die hiermit zusammenhängen. Stammkapital: 500 000 #4. Geschäfts- führer: Richard Langenbu<h und Adolf Arndt, beide Kaufleute, Lübe>k. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- fellshaftsvertrag ist am 26. März 1923 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, Q ist jeder von ihnen er- mächtigt, die Gese saft allein zu ver- treten. Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Deutschen Reichs- onzeiger; 9. bei der Firma Lübische Aus uhr-Handels8gesellschaft mit be- \<ränkter Haftung, Lübek: Die Ver- tretungsbefugnis des Geschäftsführers Otto Hoerne>e ist beendet; 6. bei der Firma Siebert u. Hünich, Lübe>: Die Gelehgal ist aufgelost. Der bisheriae Gesellshafter Erdmann Hünih ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gs ist geändert in Erdmann Hünih; 7. bei der Firma Lübecker Privatbank, Lübe>: Die Prokura des Ernst Freimuth ist erloshen; 8, bei der Firma Hansa- Meierei, Gesellschaft mit beschränk: ter Haftung, Lübe: Durh Beschluß der Versammlung der Gesellshafter vom

2. November 1922 i} das Stammkapital | M

um 8200 X auf 246800 erhöht worden

Lübe>. Das Amtsgericht. Abt, I.

Liiben, Schles. [7719] In unjer Handelsregister Abt, A ift beute unter Nr. 25 bei der Firma „Gustav

in - Lüben“ eingetragen: Die Firma ist erloschen. - Amisgericht Lüben, 12. 4, 23.

Lyck. [7720] n - das Handelsregister. A ist unter Nr. 473 am 6. April 1923 die Firma Friedri<h Rudzinski Ly> und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Nudzinski in Ly> eingetragen. Amtsgericht Ly.

MAFALDALS, (7721) In das Handelsregister is heute ein- getragen:

1. Bei der Firma C. F. Seyer, hier, unter- Nr. 1012 der Abteilung A: Dem Be. Prebsh in Magdeburg is Prokura ertei

2. Bei der Firma Frit Severin, hier, unter Nr. 3151 der)elben Abteilung: Der Chefrau des Kaufmanns Friß Severin,

edwig geb Günther, in Magdeburg it Prokurá erteilt.

3. Die Fivma Hermann N. Bumann in Magdeburg und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Nudolf Bumann, da- selbst, unter Nr. 3694 - derselben Abtei- lung. Der Ghefrau des Kaufmanns Heru- mann Nudolf Bumann, Johanna geb. Thesing, und dem Theodor Rothemann, E in Magdeburg, is Einzelprokura erteilt. ;

4. Die Firma Schlabs «& Co. mit dem Siß in Magdeburg und als deren persönlich haftende Gesellschafter der Kauf- mann Hermann Schlabs und das Fräu- lein Emma Schlabs, beide in Magdeburg, unter Nr. 3695 derselben Abteilung. Die

offene Handelsgesellshaft hat am 1. Ja- | ÿ

nuar 1923 begonnen.

5, Bei der Firma Domag Gesellschast mit beschränkter Haftung. Deutsche Oel- maschinengefellschaft, hier, unter Nr. 677 der Abteilung B: Die Vertretungsbefugnis der Geschäftsführer Wikhelm Förstner und Walter Thron ist beendet. Der Kaufmann Oscar Haas in Magdeburg ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

6. ei der Firma Magdeburger Eisenhandlung Gesells<haft mit be- {ränkter n, hier, unter Nr. 776 derselben Abteilung: Durh Gesellschafter- bes{luß vom 9. März 1923 ist der Gesell- schaftsvertrag entsprehend der Nieder- schrift abgeändert und der Siß der Ge- sellshaft na< Berlin verlegt. Die Firma ist -daher hier gelöst. Die Vertretungs- befuanis der Geschäftsführer Arthur W, Schulz und Hermann Paul Steinweg ist beendet. Der Kaufmann Moriß Sachs in Charlottenburg und der , Kaufmann Ernst Wiese in Berlin sind zu Geschäfts- führern bestellt. i ; :

Magdeburg, den 12. April 1923.

Das Amtsger:.cht. Abteilung 8.

Mainz. T7746] In unser Handelsregister wurde heute bei der Kommanditgesellschaft in Firma „Eugen Roeder“ mit dem Siß in Budenheim eingetragen, daß zwei Kom- manditisten ihre Vermögenseinlagen er- höht haben, daß ein weiterer Kommans- ditist in die Gesellshaft eingetreten ist und daß Richard van Rees, Kaufmann aus Oegstgeest, in Wiesbaden wohnhaft, als weiterer perfönlih haftender Gesell- schafter in die Kommanditgesellshaft mit Wirkung vom 1. Januar 1923 ein- getreten ist. i Mainz, den 23, März 1923, Hess. Amtsgericht,

U Handelsregister Abt R n unfer Handelsregister eilun wurde heute unter Nr. 431 die Gesell- schaft mit leerer Gai in Firma ¡Lorenz Eismayer jr. Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ mit dem Siße in Mainz (Mittlere Bleiche 2) ein- getragen. Der Gesellschaftsvertrag wurde am . Februar 1923 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Automobilen und Automobil- teilen, Transportunternehmungen sowie alle damit im Zusammenhang stehenden Nechtsgeschäfte. Das Stammkapital be- es fünfhunderttausend Mark. ur Deckung seiner Stammeinlage bringt der Gesellschafter Lorenz Josef Cismayer, auch Lorenz Eismayer junior genannt, Kauf- mann in Mainz, das von ihm zu Main; unter der S „Lorenz Cismayer jr. betriebene Ünternehmen nebst Aktiven und U nah dem Stand und auf der rundlage der Bilanz vom 1. Januar 1923 und mit dem Mecht, die bisherige irma ‘fortzuführen, ein, so das Ge- <äft vom 1. Januar 1 b als für e<nung der Gesellschaft geführt anzu- sehen ist. Dieses esh¿ft wird auf 450000 4 bewertet. e weiteren Stammeinlagen sind in bar zu leisten. Bei Bestellung eines oder mehrerer Geschäfts- ührer wird die Gesellschaft dur jeden erselben allein vertreten. Jeder Gesell- schafter kann die Gesellshaft mit halb- ähriger Frist auf den Schluß eines Ge- (héftgiahrs kündigen. Die Kündigung gilt als zurü>genommen, wenn die übrigen Sie ihaer von dem Recht, den Geschäftsanteil des Kündigenden zu über- nehmen, binnen drei Monaten seit Ent- stehung des Nechts dur eingeschriebenen Brief Gebrau<h machen. Zu Geschäfts- führern der Gesellschaft sind bestellt: a) Lorenz Joseph Eismayer, au<h Lorenz Eismayer junior genannt, Kaufmann in Mainz, und b) Otto Koe, Ingenieur in ainz. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Gleichzeitig wurde im Handels- register Abteilung A Nr. 1643 bei der Firma „Lorenz Eismayer jr.“ in Mainz eingetragen, daß das Geschäft auf

haft mit beschränkter Haftung“ über- gegangen ill und- demzufolge die Firma an dieser tele des Handelsregisters

geloscht. Mein, den 24. März 1923. Hess. Amtsgericht.

Mainz. [7738] In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 2142 ‘die Firma e„Raphael Tariscon“ in tainz (Quintins\traße 14) und als deren Jn- haber Maphael Tariscon, in- fommissionär in Mainz, straße 6/8, . eingetragen. (Angegebener Geschäftszweig: Weinkommissionsgeschäft für ausländis<he Weine.) Mainz, den 26. März 1923.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. [7742]

eine in ainz unter der Firma ,Adeta HanDdel®8kontor sür Jmport und Export, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Zweignieder-

mit beschränkter stung eingetragen. Hauptsit der Gesellshaft i Frankfurt a. M. Der Eesellschaftsvertrag wurde am 22. März 1920 errihtet. Gegenstand des Unternehmens ist die. Cinfuhr von Rohstoffen im Veredelungsverkehr, die Ausfuhr der Fertigfabrikate und deren Herstellung sowie der Betrieb Tkauf- männif Geschäfte jeder Art. Zu diesem Zwette 1 die Gesellschaft befugt, gleich- artige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sih an solhen Unternehmungen u beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen und Zweigniederlassungen zu gründen. Das Stammkapital beträgt 27000 . Zum alleinigen Geschäfts- orer ist der Kaufmann Carl Klee in rankfurt am Main bestellt, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durh mindestens zwei Ge- schäftsführer vertreten. Oeffentlihe Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen NReich8anzeiger. (Geschäfts- lokal: Schottstraße 5.)

Mainz, 26. Marz 1923.

Hess. Amtsgericht,

Mainz. [7731]

In unser Handelsregister wurde heute bei der Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung in Firma „A. Vembs6, Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sibße in Mainz, eingetragen: Carl Naagl und Marx Stier, beide in Mainz, is Gesamtprokura erteilt. Je zwei Gefamiprokuristen vertreten die Ge- sellshaft re<tsgültia.

Mainz, den 27, März 1923.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. : [7732] In unsex Handelsregister wurde heute bei der Gesellshaft mit bes<hränkter Haf- tung in: Firma „Joseph Stenz, Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in-Maingz, eingetragen: Die Vertretungsbofuanis des Geschäftsführers Carl Stenz in Mainz ist beendet. Mainz, deg 27. März 1923. ess. Amtsgericht. [7734] E t wurde heute

Mainz.

In unser 4 bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma „Georg Mähn, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, mit dem Siß in Mainz eingetragen: Das Stammkapital i auf Grund des Be- \{lusses der Gesellshafterversammlung vom 18. Januar 1923 um 980 000 # er- boht und beträgt jeßt eine Million Mark. Durch denselben Beschluß is $ 4 Abs. 2 des Gesellschaftsvertrags (Dauer und Kündigung der- Gesellschaft) aeändert.

Mainz, den 27. März 1923.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. / [7735] In unser Handelsreaister wurde heute bei der Firma „L. Webel“/ in Mainz eingetragen, daß die Prokura der Susanna Charlotte, geb. Krieghoff, Witwe von Lucian Webel, erloschen ist. Mainz, den 27. März 1923. Hess. Amtsgericht.

Mainz. i: {7736] Jn unser Handelsregister wurde heute das Erlöschen der Firma „„Adolfine Geisendörser“/ in Mainz eingetragen. Mainz, den 27. März 1923. Hess. Amtsgericht.

Mainz. : [7737] Jn unser Handelsregister wurde heute bei der Firma „Wilhelm Schneider“ in Mainz (Rheinstraße 18) eingetragen: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Paul Nikolaus neider in Mainz übergeaangen un dessen Prokura damit erloshen. Der Elisabeth, geb. Hasselt, Ehefrau von Paul Nikolaus Schneider in Mainz, ist Prokura erteilt. G Mainz, den 27. März 1923. ___ Hess. Amtsgericht.

Mainz. | 7743]

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 433 die Aktien- gesells haft in Firma „Carl Stenz, Aktiengesell\cha#|t“ mit dem Site in Mainz, eingetragen. Der Gesellschafts- vertrag wurde am 21, März 1923 fest- aestellt. Gegenstand des Unternehmens ist Finanzierung von Unternehmungen aller Art, insbesondere von Verkehrsinstituten, wie Speditions-, Schiffahrts- und Ver- sicherunasunternehmungen einerseits un von Verlagsaes<äften, Zeitungsunter-

die Gesellsháäft mit bes<hränkter Haftung

Otto Weber Nachfolger Alfred Schlosser

in Firma „Lorenz Cismayer ir. GeselUl-

Bahnhcf- | R

In unser Miner wurde heute | M

lassung Mainz““ errichtete Gesellschaft | V

Papierberstellung, Papierverarbeitung und des Papierhandels andererseits, im Wege: der dauernden Beteiligung, im Wege der Kreditgewährung oder Kreditbeschaffung, oder dur< Begründung von Interessen- emeinshaften oder Abwi>klung von Kon- sortialge haften, sowie auf -jede sonstige

rt, ferner der Erwerb und Fortbetrieb bon Unternehmungen der genannten Art, fowie alle damit zusammenhängenden oder onst den Srlensyaines fördernde Ges châfte. Oeffentlihe Bekanntmachungen er Gesellshaft erfolgen im Deutschen eihganzeiger. Das Grundkapital- der Gesellschaft beträgt 10 Millionen Mark und ist in 90 Aktien zum Nennwert von je 100000 Æ, 18 Aktien zum Nennwert von je 50000 4 und 10 Aktien zum Nennwert von je 10000 Æ# eingeteilt. Die Aktien lauten auf den Jnhaber, Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren itgliedern, welhe ebenso wie ihre etwaigen Stellvertreter vom Aufsichtsrat bestellt werden. Ebenso steht der Wider- ruf der Bestellung der Vorstandsmit- glieder dem Aufsichtsrat zu. Besteht der Borstand aus mehreren Mitgliedern, so ist zur Vertretung der Gese E das

usammenwirken zweier Vorstandsmit- glieder oder eines Vorstandsmitglieds und eines Prokuristen erforderlih. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzelnen Mit- gliedern des Vorstands allgemein oder in bestimmten Fällen die Befugnis zu er- teilen, die Gesellshaft allein zu vertreten, au< wenn im übrigen die Vorstandsmits lieder keine Einzelvertretungsbefugnis aben. Vorstand der Gesellschaft ist Carl Stenz, Kaufmann in Mainz. Solanae er dem Vorstand der Gesellschaft angehört, steht ihm das Necht zu, die Gesellschaft allein zu vertreten. Die Generalver- sammlung ist mittels Bekanntmachung im Deutschen Ee zu berufen, ders gestalt, daß die Veröffentlihung mins destens 20 Tage vor dem Tage der Ver- fammlung stattzufinden hat, wobei der Tag der Berufung und der Tag der Ver- sammlung niht mitgere<hnet wird. Jede Aktie gewährt das Stimmrecht in der Weise, daß auf je 1000 4 Nennwert eine Stimme entfällt. Die Gründer der Ges sellshaft sind: 1. Carl Stenz, 2. Josef Fisher, 3 Ernst Fischer, 4. Gottlieb Grnst Barthel und d. Hans Gebkbardt alle Kaufleute in Mainz. Die fünf Gründer haben sämtli<he Aktien über- nommen, Die Ausgabe der sämtlichen Aktien erfolgt zum Nennwert. Die Mit- alieder des Aufsichtsrats sind: a) Josef Fischer, Kaufmann in Mainz, b) August Falk, Buchdruckereibesißer in Mainz, und c) Dr. Paul Simon, Rechtsanwalt in Mainz.

Von den bei der Anmeldung eins gereihten Schriftstü>ken, insbesondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem unterzeihneten Gericht CGinsicht ge» nommen werden. Der Prüfungsbericht der Reviforen kann aub bei der Handel8« kammer in Mainz eingesehen werden. (Geschäftslokal: Kaiserstraße 41.)

Mainz, 28. März 1923.

Hess. Amtsgericht. Mainz. ; 17733,

In unser Handeléregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 2143 die Firma „Fernand Belfond““ in Mainz s Langgasse 25) und als deren Jnhaber Fernand Belfond, Kaufmann in Mainz, eingetragen. (Angegebener Geschäfts» zweig: Lebensmittel-, Wein- und Spirituosenhandlung.)

Mainz, den 29. März 1923.

Hess. Amtsgericht.

177391 Oer rourde heute bei der Gesellschaft mit beschränkter Hafs iung in Firma „A. Batschari Cigarettenfabrik Mainz Gefellschafî mit beshräukter Haftung“ mit dem Siß in Mainz eingetragen: Dur<h Bes {luß der Gesellshafterversammlung vom 12. Februar 1923 1ist der Gesellschafts vertrag mehrfa<h geändert, mit neue? Paragraphenfolge verschen und vollständig neu gefaßt. Auf die eingereihte Urkunde wird verwiesen. Infolge Wegfalls des Aufsichtsrats ist die Vertretung der Ges sell Gel wie folgt geregelt: Jst nur ein Geschäftsführer vorhanden, so vertritt dieser allein die Gesellshaft. Bei mehreren Geschäftsführern beschließt die Generalversammlung, ob denselben oder einzelnen derselben Einzelvertretung zuz steht; ohne solche besondere Erklärung der Generalversammlung wird in diesem alle die Gesellshaft dur< je zwei Ges äftsführer oder einen \chaftsführer und einen Prokuristen vertreten. 1. Dscar Scarlett und 2. Paul Ihle, beide in Mainz, ist dergestalt Gesamtprokura ers teilt, daß sie mit einem Geschäftsführer,

Mainz. In unser

d | der nicht allein zur Vertretung der Gesells

haft berehtigt ist, oder zusammen zuë ertretung der Gesellschaft befugt sind. Mainz, den 29. März 1923.

Hess. Amtsgericht.

Mainz. 7740} In unser reer wurde beuté bei der Aktiengesellshaft in Firmä B. Ley, Rotterveutabrik Aktien: gesellschaft“ mit dem Siße in Mainz Mombach eingetragen: Nah dem Bes be ule der Generalversammlung vont 6. Februar 1923 soll das Grundkapital um a<t Millionen mda er S Mark erhöht werden. iese Erhöhung ist durhgeführt. Das Grundkapital beträgk jeßt zwölf Millionen Mark, Die neuen auf den Inhaber lautenden Aktien sind

d | eingeteilt in 2500 Stück von je 1000

und 1200 Stück zu je 5000 M. Die Aus

nehmungen, Dru>tereien und Geschäfts- unternehmunaen mit dom (Goaonstand der

abe der Aktien erfolgt zum Kurse vot 140 %. Durch denselben Beschluß ist $ 0