1923 / 94 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

000 000 .# = 72 000 000 M, als Gewinnanteil des | 1160,00 4, glaf. Tafelreis 1210,00—1550,00 ., grober 9

Ein Abgeordneter der Rechten meldet sich zur Geschäfts- | kapital vor 74 947 200 4 zu zablen und den Nest von 42 946 964 # | reis 925,00— 980,00 -#, Reismebl, lose 980,00—999 b f. / i /

: Lee ms 4 L L / l ordnung. Bei der Beschlußunfähigkeit hat nur no< der Prä- | Aussichtörats E grieß, lote 988,00— 1010,00 .4, Mingäptel, amerif. 3965 00.2, R É sident zu bestimmen. auf neue n Geshättsberiht der Union-Gießerei | gerr, Aprikoten, cal. 7327,00 10564,00 /*. getr. Birnen, cql ¿0 S c t E B M l age Der Präsident beraumt die nächste S auf erge Contienen bei ngera e E wat wit 28 A at E DA DOROS a B get: irte, Pra ir t: A N L 2 J 2 Uhr an. Tagesordnung: Biersteuergeseß; Haushalt des | des Jahres voll beschäftigt, tnsbelondere Gleße L C i R : 1 87.0 ; ; ee ; e Ti i ie 0 i teilung, die in den Vorjahren -vornehmlih für | 4967,00 .4, Rosinen, fiup. carab., 1922 er Ernte 2270,00 agg; „b D D L Em Pert um, Me SISUR, E Ne S io) in lite genommen war, fonnte- wieder | Sultaninen in Kisten, 1922 er Ernte 4723. 00—6397 00 4 pn zuni Ei Ein ei ain El Er un reit Î (41 ad Cn E er U ne E Strasgeseßbuches. qute Umsäße für fremde Rechnung erzielen. Für das fene Geschätts- Gtiiee E 2 E lüße 02728,00—66i5 0 s 9 4 B li M t d 93 A 1 9 9 3 luß 1084 Uhr. jahr re<net der Bericht mit einer geringeren Beschäftiguna im | Kanee ¿00-— z j ümmel 1 ,00— 11185 T erlin onta s f

ofomotinban, "Die Wert ist dagegen bis über das neue Geschäfts. | fébwarzer (Poser 4899,00. 1608,00 K, weiser Pfe: 59 M S Cte E i i L240

jahr binaus vont DIUUE N Aae S i daAas et e uperior 9600,00--9900,00-# Vidsifaffee. nine E 2 L ZLION E Uge aR E „gewatenen Tuoge mgergs en Ae 000,00 4 : Ersabmi! hung 20 9% eee, go mal l | Ni <t li < 8 Katastrophenpolitik hineintreiben. (Lebhafte Zustimmung bei der | Arbeitershaft und Einwohnerschaft protestiert entrüstet gegen die Handel und Gewerbe. Sema wird wiederum die Verteilung von % vH und | Röstroggen 950,00—980,00 4, Röstgerste 900,00—930,00 4 BV am és. D. Bp.) J< will nicht eine Krise an die Wand malen, ih will | Schupohundertschaften, die Herr Hörsing dorthin hat legen lassen. Derfin, den.88. Hell 198 een ee, Semer v 10 J D Wtr | B O W100 09 A Mang UBAO Me ortsebung aus dem Hauptblatt efunclee Gle, Gen alcborte ft elun io L f | leiter’ “deren Severin Vcinblher Polen "ebt

L : 25,00—1200, , Weizengrie 00 l f [ , : A S s 1 Teledravdii de Aubtabinan E a Heu ten 28 M Matt vem Unter: | 14000-18000 M Datelan 42000-40100 4 Du t Preußischer Landtag E E Sn | mi E anse ton Jule Melis fis Maes A ; _ : AE S f ( d ° ent en iti eiben, Pfli i i : | gefuglt. 23. April 21. April Po) 10 M Mats Aeeieo. 4 Soran es C Li 186 168 per Sie ‘200000 00 206000 Qb 2200 i 21. April 1923, Vormittags 11 Uhr Bolten ie Beutsche Volkspc E rhei iee 4 ‘Aba. Fan sen (Dem.): Die Rede des Abg. Schlange hat die Geld Brief Geld Brief 1 636 196 M. Aufsichtsrats d 810 00 —2550.00 K Sunsthonig 985 00—1145,00 A A armela 233. Sißung vom 21. Apri E g9 A Gu bei den Deutschnationalen.) Das beutlcbe Volk würde sih eine | Einheitsfront en sie ruft eine Stimmung hervor, wie sie in diesen Amsterd.-Rotterd. | 10673,2% 10726,75 | 1017450 10225,90 | Deut V R, fi L n h R pri Ja laut raffiniert —,— bis:—> 4, Tee-in Kisten 17000 —25009 d (Bericht des Nahrichtenbüros des Vereins deutscher Zeitungsverleger.) | E p E A E ja sen, ebenso wie eine Pu dieses Haus nicht zeigen sollte, Herr von Kardorff hat sich x H he L D Í 2 * 4 ñ iz, M “t : 1 ; ; rohtsradikale Herrshaft au<h höchstens a a auern würde. | losgesagt von den Herren, zu denen er einst gehört hat. ie Ae ; 9975,00 1002500 G2 Ie eten ee A gen U e Eo A N at a Beste Bortts ker Hong j À E Leinert eröffnet die Sivung um 11 Uhr “i o e E Solo, E migen M vel jer L U Birtun Fes Rede s Serre Sanne ist die allerverberblicie, L 576,05 1583,95 49t, j A : l x G Le : R 9 11 ° i: ren Kraft und S ewußtsein dur< den Abwehrkampf an der lele Rede ist geradezu ein erbrechen. Bewegung. Heru S aka Anw 4907 70 4932,30 | 4648,35 4671,65 | d. I. einzuberufenden Dn E Oa nas pn i oteite (Berl von Q Die allgemeine Aussprache zum Haus halt des | Ruhr keine Shwächun laben hat. (Lebhafte Zustimmung.) | Loenary hat Wie erfreulicherweise ein, daß das A des openbagen .…. | 5167,06 51929 | 491268 4937,32 meen ree e in L hum duin E 000 000 S mit l R E A Ee A “Marttlan (feoule) . Berlin, (M inisteriums des Fnnern in Verbindung mit der | Alle derartigen Bestrebungen von retsradikaler oder lintd- Fraolen auf die rheinishe Bevölkerung auf Sand gebaut hat. to>ébolm und ugleich soll das De Laa n E L Wilrei tien ua L2G 21, N E 6 Y , e 2 le, s S unverändert, g Besprechung der Juterpellationen über das Ver- | radikaler Seite, den Staat umzustürzen, werden immer nur ie Franzosen sprachen immer von der Selbstbestimmung der Gothenburg . « | 7331/62 7368,38 | 6957,56 6992,44 | ahtfahem Stimmmre<t ausgeltaltele Do1zug : 1} Produktion hat etwas. zugenommen und font | der „Roten Fahne“ und das Verbot der Deuts <- | eines erreichen: das deutsche Volk von neuem dur< ein Meer | Völker und haben uns auch diese geraubt. Die Ausweisung des 4 : 734,84 15 000 000 4 vom 1. Sanuar 1923 ab dividendenbere<htigte Stamm Nachfrage befriedigt werden. Infolge der Devisenstei hot n ¿ ) l s von Unaliet eib S t Selbs< anisat a Se ld e e

S L 1361/58 1368.42 1286 77 1993/23 aktien erhöht werden. Von leßteren follen nom. 5 000 000 „4 den | ist ein Bezug ausländischer Butter ausgeschlossen. Kopenha e a vólkishen Freiheitspartei wird fortgeseßt. Als wendig ind, Müssen fie in engster Fühlung mit ‘dem preußischen Blie erscheint Die Bestellune dieses Herrn ist gerade von diesen e A “T io718195 12781875 | 12094687 12155313 | alten Aftionären zum Bezuge angeboten werden und im Höchstbetrage | 4,05—4,07 Kr.. Die heutige amtliche Notierung im Verkehr ¡wild erster Redner nimmt das Wort der L nnenminister und dem Reichswehrminister als verantwortlihem | Hause ausgegangen. Das Reichskommissariat im Rheinland war Io ed e : 27568 75 | 2598487 2611513 | 6750000 # zum ‘Austauih gegen Aktien der Hamburger Hochsee- Cgeuger und Großhandel (Fraht und Gebinde gehen zu Fi, Abg. von Kardorff f Vp.): Der deutsche Außenminister Witer der deutschen Reichêwehr stehen. Es ist heute die Viluht von D Rbeinfandkommissde A Li zur Verbindung dec er

deutung, als auf den ersten

Na Konstantinopel . .

New York . .… . | 27431,2 i ) Or i del r num j : Paas h erei A.-G. Verwendung finden; der verbleibende Best soll im ten) lautet: L: Qualität 7000 4, LI Qualität 6400— von Rosenberg hat gejagt, Deutschland braucht ein innen- ; e: i: 2 A 000 E N LN M L E Gejellschaft A werden. M Zes arine: .Beeinflußt durh das Steigen der Devies L Vlitisches Moratorium. Das Vort trifft den Nagel auf den Kopf. Sigat C R Ib A Vorder, verta A Ci E Hbeiniauttoremttien Let a Rest n Ll “ian Schweiz . « « + } 4987, 5 423055 | 402491 404509 Die Ostwerke A.-G., Berlin, und die Firma Strasser & | die Preise auf 2850 bis 4000 4 pro Pfund je nah Qualität e Das deutsche Bolk steht allein im Abwehrkampf; deshalb muß es | wesen ist, in dem na< Recht und Geseh regiert wird. Wir | aber man will niht Recht Recht sein la ie D vei ise Spanien E 13333 25 : a König-Wien, Budapest und Triest, haben unter der fands „Donau- | Die Nahfrage ist. rege..— S<malz:. Veranlaßt dur da jj um so einiger sein. (Sehr richtig!) Der deutschnationale Ab- billigen es" durchaus, wenn in der heutigen Zeit Männer des | Beamtentum ist tar Hort de ‘Witerstandofratt der L nd em van “Beda 67.40 | 2892,75 2907,25 etreide A.-G.* in München ein Einfuhrhandelsges<äft für | liche Heraufschuellen - der Devisenkurse entwi>elte si eine leblg ronete Schlange hat 2 Le im Anfang seiner Rede von der | praktishen Lebens an leitende Stellen kommen. Sie müssen | Bevölkerung. Man sucht de Rheinländer aus uipielén egew Rio de Janeiro - 2992,60 29 36 37.05 37/95 etreide, Futtermittel und verwandte Artikel begründet. Die Gesellschaft | Kauflust für Schmalz. - Es fanden größere Abschlüsse statt ne otwendigkeit der Einheitsfront gesprochen. F< mache ein Frage- | aber in der Schule des Lebens wirkli<h etwas gelernt haben Preußen N en Berlin; Robert Blum, de Rhei (s e wu V als O E h B 793 01 79699 |[ ist mit einem Kapital von 150 Mill. Mark ausgestattet. Das Geschätts- | dem Handel jedo bedeutende Verluste verursachten, als unerwatt ihen dahinter, ob die weiteven Ausführungen seiner Rede eine | Das Minus an Sathkenntnis, Rechtskenntnis und Ver- eind Des nbe hin vfteilt 3 Gd ves Nlettläudens

Brag E A Mae / / lokal wird sih in München, Brienner Straße 3, befinden. Dem Auf- | weise eine völlig. unzureihhende Zuteilung der benötigten Devis j btärkung der Einheitsfront bedeuten. Diese Rede in dieser Stunde, waltungskenntnis muß ausgeglihen werden dur< ein Plus l! die für. he treues NU8ba M 0 » ; E fie si id nichs ugoslawien : sichtsrat gehören an: Georg Friedlaender, Direktor der Ostwerke | folgte. Die. Preise gingen mit. Steigerung der Devisenkurse t ie versteye, wer kann. (Lebhafter Beifall links, in der Mitte und | gn Charakter und praktisher Lebenserfahrung. (Zustimmung.) | beugen Polen Jch h b Vie ‘di P | t hi a s Schupo- (Agram u. Bel- 7 966 33 96767 | A.-G., Berlin, als Vorsißender; Dr. Emmerich Strasser, Mitinhaber | in die Höhe, um- dann wieder {<uell nachzulassen, als ein Rüty be der Deutschen Volkspartei.) Diese Rede war ein Schlag ins | Es ist bekannt, daß die volksparteilihen Minister in der Koalition Daten dessen Rick E die bl A S T n n Dn Gra. AONE SOES d ( der Fa. Strasser & König, Budapest, als stelly. Vorsigender; Alfred | der Devisenkurje eintrat. -In Amerika haben die Preise weiter «a Gesicht für den Minister des JFnnern. (Erneute lebhafte Zu- | immer bemüht sind, über das alte Beamtentum ihre schüßende | Prügel zei t Wir d e d Minist baf a e iben E 5,5 5,13 5,17 | Deut\<h, Mitinhaber ‘der Fa. Strasser & König, Wien; Adolf | gelassen. Bei der unsicheren Lage find die Preise hier nur non stimmung.) Der Minister des Junnern is au<h der Ver- and zu halten. (Eebhaftes Hört, hörtl- links.) - IG frage den Pläne E O listish E E elbitschuvor, ae sa: Budapest 9,00 5 19650 19750 | Herlinger, München; Max Katenellenbogen, Direktor der Ostwerke | Sped: Gute Nachfrage bei stark s{<wankenden Pres trauensmann derjenigen Männer und Frauen, die in der | Abg. Shlange, ob er diese Tätigkeit unserer Minister im Kabinett | tionen, di A N Q tal 1 E f, E D 209,47 210,03 D A a Berlin; Kommerzienrat Heinrih Panizza, Lindau i. B.; Geh. | Notierungen nominell. : Ahwehrfront stehen, und gerade au<h diese Kreise werden dur sol Reden erleichtert und unterstüßt, wie er sie gestern orb nberE Gaia ist s s Le Kampf gegen den

: Kommerzienrat Joseph Pschorr, München; Joseph Strasser, Mit- e / diese Rede als einen e Gesicht empfinden. (Erneute Zu- gehalten hat. (Lebhafte ae in der Mitte und links. | Radikalizmus von links. Wer Selbstshußorganisationen schafft

e inhaber der Fa. Strasser & König, Wien. | i : | stimmung. ne P S as e ae uf rets: Der Erfolg dieser Minister ist s<hwa< gewesen!) | verneint den Staat und erklärt ihn für zu s<hwa<h zum Schuß.

Ausländische Banknoten vom 23. April. Wien, 20. April. (W. T. B.) Die Goldparität vom A A : : Der Abwehrwille ist aber viel zu gf , d R er se bst A eie } Wenn die Absicht bestand, vier bis se<s deutshnationale Landräte | Die Polen bedrohen Sthlesien, der polnische Ministerpräsident hebt Geld Brief | 23. bis 29. April beträgt 14 400. Berichbe- von auswärtigan Devisen- und solhe Rede erschüttert, geshweige denn gebrochen werden önnte. } in Ostpreußen zu beseitigen, und wenn vier davon auf ihrem Posten gegen Preußen; ich hoffe, unser Staat ist stark genug zum Schuß

Amerikauishe Banknoten 1000—5 Doll. . 27930,00 28070,00 Paris, 20. April. (W.T. B.) Nach der von Havas veröffentlichten .Wertpapiermärkten. T N Sa a S O M ind, bann fann men O ctn O R A dagegen; e das nit der Fall sein, so wäre n diejen engee ¿ s t E t ; A c : V 2 h a j | P t, in gejundes VDeamtentum werden wir erst haben, wenn all eine tshuborganisation gerechtfertigt. ie linksradikalen

Sand 2 und 1 Doll. 27930,00 28070,00 |} amtliden Statistik der Zollverwaltung betrug die fran Devisen. Yerührungspunkte; es würde aber im Lande m<t verstanden | zie Partei ugehörigfei! keine Rolle mehr spielt. Unser Beamtentum Ruhestörer N [1 gs 0e mien ebenfalls pur Ratloit bra

S - 1596,00 1604,00 ösishe Einfuhr in den leßten drei Monaten des laufenden Jahrs Köln, 21. April. (W. $. B.) Amtliche Devisenkurse: 6 wir it it und Entschiedenheit Ö : 6 Î ANPÓE: : j x d L 21 j L. D) : Holld werden, wenn wir niht mit Offenheit ur ntschiedenheit sagten, > y Si : E S : Ne e s E N e. 044 000 Franken für 5 082 499 t; gegenüber den ersten Monaten | 109 184,48 G., 10 235,52 B., Frankreich 1725,68 G.,, 17343 | daß solche Ausführungen auf unseven ernstesten und nachhaltigsten Dis des Tula A Ge iOon lean lee but pa De U Rbem tor Bertfie Lil eute dafüe es sen, S . * 198178 75 128821 25 des Vorjahrs liegt eine Erhöhung vor um 147 265 000 Franken bezw, Belgien 1493,75 G.. 1501,25'B., Amerika 25 974,90 G., 26 105,19 Viderstand stoßen. (Lebhafte Zustimmung bei der Deutschen Volks» Wasser auf die Mühlen der Franzosen geleitet. Deshalb bilden sie | daß die Fascistenversammlung im Künstlerhause in Bort * die E Cn zul £ u.darunter 128178,75 128821.25 Écböbune Tad Feronten De Meonaes Mes E n bs S T S E Si S L, B, 47618 t uen Siactienie E e A baten b eine Gefahr für die Sicherheit unseres Volkes. Auch die Dinge in naeinels war und nux 25 Teilnehmer hatte, von den Kommu- n S A 2 2 : s A ú alien L 0 Wes 1 anemar 92, Al T gro é SMIPL A B i j l Î . i ad Î icht gesto : er Di | Cs E S N 1088 betrug im ersten Viertel des laufenden Jahrs 6 499 134 000 Franken | Norwegen 4658,32 G., 4681,68 B, Schweden 6952/5 ( nit die Gegensäße ees aber in Ton und Form ausgleichend Duotang, Les Ven die EOuadiie e U e ilt M Nei No lbe votltiióe Stellen A O E 2E R R | Ba Bd R I e Bee | D. genie A T Q B: Pes 10 M ae em na h Been ‘es h | S Me E (Ble m alias bar, nar fol) | aue ehm, de ne gebe demortss f da mah neu indi R L / / i l 618€ / ' j „, Budapest 5, ¿0,01 M ien (neue) 35,18 (M | M N E N : Auch die Bayerische Volkspartei ist sich darüber im klaren, daß die | Blut hineingebraht werden, und man sollte dazu auch die mittleren Sugoflawische E E E ihren Weg fill E E E ei as Beamten ehr heranziehen Der tbpehrtamp! an der Ruhr wäre Norwegische E ._. 9037,35 5062,65 i; i: ; ; x S A N n Fe F M Port des Herrn von der Osten und zwischen den Ausführ ijt. Es ivird ein srivole iel mit der Einhei Neiches ge- | nicht so schwer, wenn wir nicht die fürchterlihen Preissteigerungew eg i 19. Avril. - (W. T. B. êweis d x | 26 683,12 G., 26 816,88 B., Polnische 55,11 G., 55,39 rep. B, ort ren von der Osten und zwishen den Ausführungen | trieben. (Lebhafte Lust E d Mitte. : E : Weterre Qs E S O L lo Mee Or Klam Bes unde Tbran Telegraphische Auszahlungen: London 122 941,87 rep. G., 123 555,1; M des Abg. Helfferich einerseits und der gestrigen Rede des Abgeord- eiben E L S o Tie Relägeineinlwati ört Das s Sinken der Mark spekulierete A ey muß dafür NMNumüäuische Sdchwedi]che

i s von England vom 19. April (in Klammern Zu- und Abnahme : L S T ¿ 200 u 1000 “id : 140,60 141,40 | im Vergleich zum Stande am 12. April): Gesamtreserve 24 891 000 | Holland 10 423,87 G., 10 476,13 rep. B., Paris 1775,55 G, 17M neten Schlange auf der andern Seite klafft eine Kluft. Nur | Ergebnis des i al n gerade zeigt, wie notwendig die Er- sor en, daß das furhtbare Elend der Städte aufhört; ih kann in Schweizer ; ; L ; ten. 3N 5 wird eine herbe und eine ernste sein, aber niht, um Gegensäße S ; I : 1 l l Si der Privaten 111 815 000 (Zun. 3 943 000) Pfd. Sterl, Guthaben | Spanien 30,345, Italien 94,12, Deutschland 120 000,00, Wien 327 rd eimn ; E , o | Liquidierung eines verlorenen Weltkrieges ist nicht leiht. Wenn | abschiedung des Landessteuergeseßes hinwirken. Aber das Bürger- Spaniiche 7 4389,00 4411,00 ' aufzureißen, sondern damit nicht eines Tages unsere Zusammen- | wir ein eiunded- votétisces Loko babén Wollk tilfsen wir. 108 tum muß Und 28 cs mud selbst Sia E aa j n.

unter 500 Lei 136,65 137,35 | (Zun. 535000) Pfd. Sterl., Notenumlauf 122380000 (Abn. 531000) | rep. B., Posen 54,734 G,, 95,014 B, Warschau 54,86 G, 5,11 I Ee, Sie uns Dele Hann us von E} bi tung eines starken Preußens ist. Sie (nah re<ts) wollen do< | dieser Hinsicht der Regierung einen Vorwurf nicht ersparen. Die . A C h 985,00. 2D : ELA : Tschecho-slow. Staatsnot., neue (100 Kr. u. darüb.) 860,80 865,20 | des Staates 14 103 000 (Abn. 2 013 000) Pfd. Sterl, Notenreserve | Bukarest 985, (W. T. B.) Devisenkurse, DeutshlM arbeit hier einer Belastungsprobe ausgeseßt sein könnte, die auh | ine anständi Kampfesweise angewöhnen. Treitschke sagt, jedem

unter 100 Kre... 878 89215 | 23060000 (Zun. 533000) Pfd. Sterl. , Negierungssicherheiten Paris, 21. April. <were Zeit hinwegzukommen. Die Regierung muß die Abwehr-

2

. o. .- .

E E Es

Pfd. Sterl, Barvorrat 127 521 000 (Zun. 4000) Pfd. Sterl, L L : i e ; 0e 219700 6213.00 Wechselbestand 67 406 000 (Aba. 1 478 000) Pfd. Sterl., Guthaben | Belgien 85,174, Schweiz 25,66, Holland 11,884, New York 4,6), Rechnung zu tragen. Auch ih werde kritisieren. Meine Kritik | om alten taat verloren ist. (Lebhafte Zustimmun q T) Die | itimeeneis und die Regiétung muß. auf die e

z tere

London, 21. April. (W. T. B.) Devijenkurze., Paris 700 werde versuchen, im Tone meiner Ausführungen diesem Gedanken nit vergessen, daß der Krieg niht vom heutigen 2 t sondern | Sniiinilfinanzen its mit entscheivend: [o wie icht L es nbi

E Ver- ü

R E

T C ELQUGULULULU I QUUALQEUN S

L 4 e F LA ; ( 1 i i u 0 ie i i ! bei der . . 0. , . , . . , . ; 51 299 000 2 855 000) Pfo. Sterl. Verhältnis der Re- | 0,06, Bukareft —,— Prag 45,10 Wien 21,50, Amerika 150 ir nicht mehr würden tragen können. (Sehr richtig ; Deut hafte eine gewisse Beschränktheit an: ex urteile nicht, ob : Ruhr verhindert, daß sie Mare Ti Sti serven zu v2 eie 1078 vere TBd vH les Vorwodia, Belgien 86,40, England 70,12, Holland 589,75, Jtalien 74 Oen Volkspartei. Aha! vechts.) a Verbot as ute A e böse t, een ob n anständig oder rid an- D ti Fanerit darGbtowen Did Wie E A aag bea Die Notiz „Telegraphische Auszahlung“ fowie „Banknoten“ ver- Clearinghouseumsaßz 798 Millionen, gegen die entsprehende Woche | Schweiz 273,90, Spanien 230,75, Sto>holm 404,00. U L s fa s eds Mieten Ae as e ; s ständig n Das war unser Fehler: Wix haben unseren politischen | Sieg erringen. (Beifall bei den Demokraten.) steht sih für je | Gulden, Franken, Krone, Finnländishe Mark, Lire, | des Voriahrs mehr 221 Millionen. Amsterdam, - 21. April. (W. T. B.) Devilenkurje. Lou en 7 A E ‘o Nortsz | Gegner diffamiert. Der Redner zitiert als abshre>endes Beispiel nant ; | ti ler An- Pesetas, Lei, Pfund Sterling, Dollar, Peso, Yen und Milreis und Budapest, 19. April. (W. T. B.) Wogenausweis des | 11,884, Berlin 0,00,98, Paris 16,97, Schweiz 46,374, Wien 00 ite wle j “ag A vere U A a einen Artikel der „Deutschen E: Strejsemann und Breit- e B E für je 100 öfterreihishe Kronen. Königlich Cg en staatlichen Noteninstituts Kopenhagen f 14 On S A 4 minister verboten werden kann. Auch wir müssen hinter dieses Sia int A An D ett e 1 s e Es „Die von dem “Minister des Fnnern aus parteipolitischen vom 7. April 1923 (in Klammern Zunahme und Abnahme im Ver- | 299% ‘Pra S ‘Ditinof Bee A O Verbot ein sehr ernstes Fragezeichen segen. Was dem einen vet E nannte Kmpfes vie ah es dafür tein Urteil Gründen veranlaßte Beseitigung tüchtiger und erfahrener Beamten In der in Nr. 93 des Deutschen Neichs- und Preußischen Staats- a f 3E Du L m ie D Decei bi ün arif ane Züri, 21. April. (W.T, B.) Devisenkurse. Berlin 00, |, ist dem andern billig; man könnte ja eines Tages au weiter | iht, das scharf genug wäre, (Lebhafte Zustimmung.) Und jeder | Und deren Ersay dur< mangelhaft vorgebildete oder gang un- anzeigers (1. Beilage) veröfentlihten Worhenüberfiht der N ei 8- | 18 329 025 (unverändert), Postsparkassennoten 1 85 969 (Zun. 104, | Wien 0,00,77, „Prag 16,424; ‘Holland 216,00, New Fort (FY 4: ausgesprowen wird. Ueber die rewtlichen Möglihkeiten | Macht sich mitschuldig, der ein solches Blatt unterstiivi. Wir haben | Ne L n Becmntettnts unt “u Mhwireshafl in br Ve-weltung b nf muß es Ln Schluß unter Goldkassenbestand b Gold und Das fuotenu Aibiai E 16 41 N nverindert) M <sel, War L d | London 25,66, Paris 36,50, - Jtalien 27,274, Brüssel 31,60, Koh E, E aas E teil le Le h is E bishex eine Politik getrieben, die die Einheitsfront ermöglicht hat. preußischen Beamtentums und zu Mißwirtschaft in der Verwaltung. zolddevot ( i indi N E N ) Dacleben acaen Handpfand | bagen 104,00, Sto>holm 147,55, Christiania 98,65, Madrid 8 r Staatôgertchtshof zu urteilen haben. PoO erA | Wir sind ein entwassnetes Volk, uns bleibt nichts anderes übrig, | Die Haltung des genannten Ministers gegenüber den immer un- Golddevot (unbelastet) bei den ausländischen Zentralnotenbanken statt | Effekten 52768 183 (Zun. 1215 499), Darlehen gegen Handpfand B A & 901,00, Bud / i 0:11, Buk, g “Agram fam das Verbot einer ganzen Partei jedenfalls niht bezeichnet [3 der Gewalt d ien Q t useven. Dabei | verhüllter hervortretenden staatsfeindlichen Bestrebungen des Koms- 19 500 richtig 19 500 000 beißen. 1 862 791 (Abn. 721588), Vorschüsse an den Staat 31 000 000 Mee n 20. Bel E 06 / E TEI P werden. (Zuruf der Kommunisten: Zst. ja gar keine Partei!) Was r r Gewalt e unver e pf Rep e ules as < ni<t | munismus ist s{<wächlih und ermutigt diesen zu immer hemmungs- Wie die Preußische Staatsbank (Seehandlung) dem ,W. T. B.“ (Zun. 2 000 000), Effekten 588 (Zun. 36), sonstige Aktiven 14 677 315 arau "bacen DL April (W. T. B) Devi} t denn dadur erreicht worden? Es ist eine große Befriedigung EER i M a G ‘Qu N e besbeBen A a loserem Hinarbeiten auf den Bürgerkrieg. Mit dieser Duldung mitteilt, hat sich bei der am 18. d. M. eröffneten Zeichnung auf die | (Zun. 3477 219), Notenumlauf 83 533 926 (Zun. 1 328 909), Giro- Dn L Ae f w Y 5 3050. ‘Gabur ‘0,0295 Paris in die Reihen der Sozialdemokraten gebraht worden. Sie ist aber Ba M 2 P besdanin ie ube Veran S ai Vas Mit steht im \<ärfsten Widerspruch das eigenmächtige und schroffe Vor- S N 89 e g as n gs H 9 riefe e Lee A (N aen 9628) 967 (Zun. 842 833), sonstige Passiven 24 533 199 Ant eten 20 6 ew drich 96,35, Rom 9640. Amsterdam M A N, e t E B A ta br 4 iee N Störenfriede vorgegangen Pius Wenn der iten des Ministers gegen E Si Mie R ergeben, to daß die Zeichnung vorgestern geschlossen werden mußte. un. ; : 2 (00, DUTIW) 99,99, 12A rihteter Kreise. (Zustimmung vehts.) Daß der Minister s e gege Tgega Mitglieder gewillt sind, in der Abwehr der Raubpläne Frankrei Jet noch eingehende Zeichnungen können ni<t mehr berücksichtigt Bern, 20. April. (W.T.B.) Wochenausweis der Shweiz eri, | StoWholm 14,9, aran L Pellingtore E bon vaterländishem Empfinden hat leiten lassen, bestreiten wir A S m Me ten Wir (Bela) s e C rssbithtea Hand in Tas zut gehen. Dadurch wird WELDENE 5 : : : “}<en Nationalbank vom 14. April (in Klammern Zunahme | 17 E tod olm, 50 Pr E “B l Z1 60: wei; 10 ht. Ein solches Verbot verstärkt nur die Geheimbündelei. J< | rettigteit idersaZvEn lasen, Has MINEN WIT, C die auf Zusammenfassung der Volkskräfte gerihtete Reichspolitik Tie Zet<nungen auf die neue 7—15% Preußische | und Abnahme im Verzleih zu dein Stande vom 7. April 1923) in 40, Berlin 0,01,50, Paris 24,90, me. Cbristfanid 0 habe das Gefühl, daß der Minister des Fnnern geradezu Reklame Hierauf ergreift der Minister des Jnnern Severing | gestört und die Widerstandskraft des deutshen Volkes gegen die Staatsanleihe sind ; 68,10, Amsterdam 146,50, Kopenhagen 70,69, 4 für die Deutschvölkische Freiheitspartei gemacht hat. Durch das | das Wort zu einer längeren Rede, die nah Eingang des Steno- | feindliche Raubpolitik beeinträhtigt. Der Landtag erachtet des-

1 ) „in bedeutendem Umfange eingegangen. | Franken: Metallbestand 638 247 952 (Zun. 50271), ODarlehns- ; j l : Tae Sesam rgen fet fd Jau R E «D T. iee bis E A 10 219 950 (Zun. 18 550), (uri relbdtanh 454350 293 Washington Let Aale (WL Be a ‘n et A das L Ziel Dn A E s gvamms veröffentlicht werden wird. e den. Minister des Junern nicht für E in den jeßigen

(t der BreutisGen Aniteibé einé rtobe Ania ial g qtieitig 18 200), Lombärdvorschüsse 44 625 449 (Abn. 2 426 290), Wert- | 519,00, Züri 101,50, Helsingfors 15,60, Antwerpen 32,2%, 0M wr Ben n, daß Sie lichen Mitteln die Ruhe stören und poli- | Neukölln das Wort. Die meisten Abgeordneten verlassen und entzieht ihm gemäß Art. r Verfassung das Vertrauen. E er u en H S Lol Aas v brer cihen zur | {riften 8 526 328 (unverändert), Korrespondenten 16 200 611 (Zun. holm 149,75, Kopenhagen 105,75, Rom —,—, Prag 16,75. fide Morde L N " Der Mi ister des Finorn hat in | den Saal Um 4 Uhr vertagt das Haus die Weiterberatung auf S@luß d B i t frist bereits die A1 j frigbei e Bn zum | 5417 666), - sonstige Aktiva 56 092 884 (Zun. 30 073 953), Eigene E E seiner weit i e Md e s "Wir iverden bia Deutsch- Abg. S < u l z - Neukölln (Komm.): Die Vorgänge in Mülheim | Montag, 12 Uhr. marft einsebte, bie ‘aud wieder zum Erwerbe vor BI(MA Bat u 2 007 680), Gicobecat A f G 132064) Toni Psi j : ; e , E viltische Freiheitspartei verbieten, “Uo der Herr Abgeordnete stehen Veineswegs ‘Vireinelt da; am 13. April hurte au< in wertbeständigen Anleihen Veranlassung gab. 32 019 406 (Zun 2 039 748) as C London, 21.- April. .(W. T. B.) Silber 32%. Silber von der Osten hat zu diesem beabsichtigten Verbot nachher in seinen | Elberfeld mit Waffengewalt gegen Arbeitslose vorgegangen. Der

Nah dem Geschäftsbericht der Aktiengesells<aft i j / Lieferung 32,00. - ; S Ausführungen keine Stellung genommen. Wir können uns des | „Vorwärts“ hat in der Verdächtigung der Arbeitslosenbewegung Parlamentarische Nachrichten.

Deutsche Kaliwerke Bernterode(Untereichsfeld), : i : | j i i Es nicht erwehren, daß dieses Verbot e E eine | mit allen übrigen P an Be See gezogen. Mey 9m Haushaltsauss<uß des Reihttags wurde | i i \ î i z : i .; ir ü it de eichs i i j ausgezeihn Jm H : 2 S$tags ivurdi jahre mers mee Que Polen poaas gegenbver dem Vor: | Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts | Lonvon, 20. April. (W. T. B.) 4 % fundierte Krieg iianjen. Divertenzen mischen einer Politik Preußens und der | funftioniert, (Ordnungsruf.) Au das Lügenbüro W. T. B. | vorgestern der Etat des Reihsarbeitsministeriums Ausfuhriperre erhebliche Abrufe erteilt, die jedo sofort Lad der am 20. April 1923: 915/g, 5 9/0 Kriegsanleihe 102/16, 49% Siegesanleihe 9 ly: Politik des Reiches kann und darf es nicht geben. (Sehr richtig!) | stand wieder auf der Höhe. Die Notstandsforderungen der Er- | verabschiedet. Angenommen wurde ein Antrag der Abg. Sender Mearkiteigerung autgehört haben. Nach dem die Möglichkeit eines Amsterdam, 21. April. (W. T. B.)_ 5 9% Niederländ Veiter scheint mir der Minister des Jnnern auch die erforderliche | werbslosen in Mülheim sind mit Recht erhoben worden, ebenso | (Soz.), ab 16. April 1923 eine Verdoppelung der derzeitig in Einfuhrzolles auf Kali durh den Fall der Fordney-Bill beseitigt war S NRuhrrevier | Oberschlesisches Revier | Staatsanleihe von 1918 +915/,,, 3 9% Niederländische Gta Fühlungnahme mit dem preußishen Staatsministerium vorher | in Essen; die Essener haben unter Sit uva des Zentrums- | Geltung befindlichen Unterstüzungssäße auf Grund der Reichs- ist Amerika als Käufer für Kali wieder in größerem Umfange auf- | Anzahl der Wagen anleihe 65?/16, 3 9/9. Deutsche Reichsanleihe Januar - Zuli «20 iht genommen zu haben. (Hört, hört!) Erst nah der Aufhebung | abgeordneten Kloff eine Deputation nah Berlin geschi>t, sie ist | verordnung für Evrwerbslosenfürsorge anzuordnen. getreten. Auf Anregung des Deutschen Kalisyndikats hat si eine : : Aud, "—,—, Königlich Niederländ. Petroleum 393,90, Holland Wai der Partei ist darüber gesprochen worden. Wir vermissen vor | schon zwei Tage hier, ohne daß die Regierung oder das Reichs- Außerdem soll das Reichsarbeitsministerium die Länder eten neue amerifanis<he Verkaufsorganisation, die „Potash-Importing- | Gestellt. . s s 9957 Linie 114,50, cn Paci Topeka & Santa —,—, Rol llem die Parität in der Behandlung rechtsradikaler und links- | arbeitsministerium eine Entscheidung getroffen hätte. Jnzwischen daß die Unterstüßungszeit auf keinen kürzeren“ Zeitpunkt als

E E R Sv Sa E: s F Af

Wee rtpapie C es

i ica“ mi i i ; L y j Ó i —,—, Ul j j | | i : i ie Preis 26 W beschränkt werden darf und. daß zur Vermeidung un=- Corporation Am t M —,—, Southern Pacifie/ 94,50, Southern Railway —— dikfaler Kreise. (Abgeordneter Schlange [D. Nat.]: iehen <raubt das Unternehmer- und Wuchertum die Preise, besonders 6 Wochen beschrän d rf und zur idung u Diese c e R M meisten deé fe MUSdlaaerberitene L Be U S i : : Pacific T4 naconda " 103,75, United States Steel C Eie die ai daraus!) Dor Minister Ae sich Ih Ruhrgebiet, munter weiter in die Höhe. Die fkapitalistischen | billiger Härten die Unterstübungszeit für beonders notleidende Ge- Betracht kommenden Staaten den gesezlihen Mindestgehalt der lief E * 2 257 109,00, Ruhig dh darüber flar sein, daß die Gefahr von rets, die | Kreise wollen Krawalle und Zusammenstöße, darum die Ver- | werbe auf länger als 26 Wochen ausgedehnt werden soll. Auch Mischdünger an reinem Kali verdoppelt haben. Die Beteili ungen E pi E Hi 1E E M T eere L e anscheinend für größer hält, um so wirkungsvoller be- | zögerung der Entscheidung. Fm Rathause zu Mülheim befanden | sollen die Länder angewiesen werden, daß die Unterstüßung nur der 14 Schachtanlagen der Gesellschaft {tellten \i< Sid, De; ) Nah Anordnung des Herrn Reichêverkehrsministers follen i d S S limpft werden kann, je breiter die Abwehrfront dagegen ist. fich ascistishe Provokateure und Mordbanden, die ohne jede Ver- | dann unterbleiben dürfe, wenn das Gesamteinkommen der zember 1922. auf . 73,7762 Tausendstel, die ihrer Tochterwerke Zahlen vom Ruhrgebiet bis auf weiteres niht mehr -veröffentlicht | Berichte von uuswärtigen Warenmärklte" Dieje wird gestärkt durG möglichst energische Bekämpfung links- | anlassung am späten Abend über die wenigen no< vor dem Rat- eten ee f den dursnittlichen Tariflohn erheblich über- inégesamt auf 147.6382 Tausendstel. Der Absaz ber Anlagen | eten E E Man est er, 20. April, (W. T. B) Der r M falen Cte Ne a e Mein a dln | Base weilen n e M Midl stilce over anarcsistisihe | Veroronung vom 1, November 1921 dahin abgeändert weren, daß

; 2 i l : ‘Paftslos. (C i arie F en Eindr hen Exzesse wie in Mülheim auf das deutsche | richteten. en ist, daß es sih um syndikalistische oder anarchistische ‘ordn : er 1921 dahin dert , l Bernterode, Neu Bleicherode, Wolkramshausen, Bernburg und und Garnmarkt verlief ges<äftslos. Es notierten G N Meri ea A M es E l l bie F A Gébarbelt Lt ive die Behaubbung von dem Erscheinen einer | der Betrag der anzure<nende@ Erjparnissumme an Erwerbslosen-

Hülsen betrug 108056821 dz KO. f / ie G j l lat j i Clot ; , : 1 DEL b A A s E E oiienerter guten T4145 d 0. Be Be R | fue Bi Az diN Lub se cuo fgr dns es ercilouva f Malerei: BIEs M4 d je PsuM, Printers padnet werden. Ter Mister hat ansheinend ine, gesisse | „Roten Armes. Man braucht eben jolsen SYindel, um, Hen | (pol n eigreler Füllen wird aufervem das Biteliecte der verlief ohne ‘nennens St6 : ie v - . T. B.* 9 il | f 5 E cigung, Fnformationen zu schöpfen au uellen, die vielleich ie kommunistishe Partei aufzuputshen, die mit den Fr>nzo} wird. Jn 4 eten 7 wird ? as 2 i frist éinge]eiteten Boie i Sa f ¿V0 Roitur abi rte ab Ot 1 5 21. April auf 10080 4 für 1 kg (am 20. April au : ia : / / iht ganz sauber sind und eine cinteitige Juformation verursachen. | in intimen Beziehungen stehe! Bis zu erfolgter Aufklärung tut | Ersparnissumme hinzugerechnet bis äu zwei Dritteln der Kosten. : : : (Fortsetzung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilagt) Vir wünschen viel ener isheren Schuß des Vereins- und Ver- | der Schwindel Wine irkung. Hier dient er vor allem dazu, den | Unmittelbar na<h Anerkennung der Notstandsarbeiten sind Vor-

mit allen Mitteln weiterbetrieben worden und haben sih auf den in 2 L l nt G f x L E ; j A O6 (A Can : nmlungsrechtes volizei. (Zustimmung rechts.) Der | nahe bevorstehenden Abschluß des französischen und des deutschen | {üsse zu gewähren. Ein Antrag des Abg. André (Zentr.), die 20 1A S E poung A r p 74 h Gh ot 5 ; : - Redner S Lie dad Verbot dee S tcios A Sen u Biitals b den eibe verde>en. Booubata bestehenden Unterstüßungssäve der Erwerbslosenfürsovge unverzüg- daß jedes Werk möglichst E bie "Salualien bestell L in Brrlin! I L E t P ; erb : E bel E 4 : prechen, die im wesentlichen auf volksparteilichem Boden suänden, | widerwärtig und abstoßend l die Lee der a C L: as E Ge U Du, Dee G eaniaiau S ‘tp (L Not toe rh E Edt Ler E j nze / 2 A : s gen ein î i m ersten bis zum leßte ie tinnes\hen „Deutschen gemeinen Zeitung“. L m Sinne einzuwirken, L I : j" Durch flärkere ge LICVADETHGLN E am A erzeugen fann. | offiziell festgestellt durch den Landesverband Berlin und Branden- Verantwortliher Schriftleiter: Direktor Dr. Tyrol, Charlotie Vort zu rol f Was, met iber in derartiges Verbot Rubrorolet macht Viner Unterschied aivisen französtshem und | stellung von mten- und Staatsarbeiterwohnungen zwe>s weiter vecbesfert worden, Der Gesahr nicht genügender Belieserung | E B Berlin Die Profe verslesen fes nepomittelgroßhardel& | Berantwortlig für den Anzeigatteil: Der Vorsteter per Geis" F do: Nähe des besehen Gebietes für cinen Einbrud! Dabei | deutschem Kapitaliomus; das mögen fich unsere Etappenhelden | Pebung der Boutätigkeit und Cutlaftung des allgemeine Wel S j; E ) - Dep : : n fi ür g ab Lager | A R 2A ; rlin. - d in diesem Artikel ausdrü>lih für die heutige Staatsform esagt sein lassen. Bewußte Lüge ist, daß die klassenbewußte | nungsmar mehr als seither ördert wird, wu gleichfalls Feu O l A L Umbau der Mee Berlin. Gerstenflo>ten, lose —,— bis —,— Æ, Gerstengraupen, Vorlag Lnge, E N E La D ) in Berlin. ngetreten, lem durch Aieniles und Shzia N aan in vboiterscbaft i Gaunern wie den Stinnesleuten oder mit | genehmigt. Angenommen wurde sodann ein Antrag des Ab- j 6 L 0ER Neri raunkohlenfeuerung vorgebeug. | lose 975,00—1100,00 4, Gerstengrüge, lose 975,00—1050,00 4, Hafer- | rlag’ der Geschäftsstelle (Mengering talt, Eahsen bedroht werde. Das Verbot der Deutschvölkishen | nationalistishen Verbrechern, wie sie die Reihen der bürgerlichen | geordneten S < ul $ - Bromberg (D. Nat.), wona der Fonds für E e qr A enorgrg E Kohlen hat deshalb auf keinem | flo>en, lose 1080,00—1150,00 4, Ha ergrüge, lose 1100,00—1150,00 .4, Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagsa ns Freiheit3partei geht über den Rahmen des notwendigen Schußes arteien zieren, aub nur die geringste Gemeinschaft hat. Troß | außerordentliche, auf Antrag zu gewährende Beihilfen zur Unte r- C E O S8 r bereitet. Die Liquidation der | Hatermehl, lose —,— .#, Kartoffelstärkemehl 650,00—850,00 H Berlin, Wilhbelinstr. 32. E t! Republik weit hinaus. Nun wird von den Deutschnationalen | Severing wird das Proletariat zum Selbstshuy greifen. Am | stüßung gemeinnühiger Anstalten und solcher öffent eljäffischen Bo ist us nicht beendet. Vom Reich wurde in- | Maisflo>en, lose —,— bis —,— 4, Maisgrieß 900,00——950,00 .4, i | E E tragt: Wie lange wollt Jhr deun noch in der Koalition bleiben? | 23. März hat Severing die Aemscheider und Gevelsberger | lichen Anstalten, denen aus Mitteln der Länder, der Gemeinden zwischeit eine 3 eres igung bezahlt. Die Bilanz weist einen | Maismebl 895,00—925,00 4, Maispuder, lose 1120,00—1175,00 .4, Vier Beilagen ine innerpolitische Krisis wäre im gegenwärtigen Augenbli> ein Arbeiterschaft frivol als Räuber verleumdet; Severing muß in | und der Gemeindeverbände niht ausreichend geholfen iverden Gewinn, von 134 2000 008 Q Der Vorstand s{lägt vor, dem | Makkaroni, lose 2150,00—2600,00 4, Shnittnudeln,- lose 1445,00 - und Erste, Zweite, Dritte, Vierte und Fünfte - Inglü> fix das Land. Unser politisches Verautwortungsgefühl | der Tat aus sehr \{mierigen, dre>igen Schmußquellen à la Weis- | könne, auf 20 Milliarden Mark erhöht werden soll. Des iveiteren Wohlfahrtsfonds 1: zuzuweisen, 100 vH auf das Aktien- ! bis 1690,00 M, / Reis -——,— bis —,— 4, Burmareis 1110,00 8 1 __ Hentral-Handelsregister-Beilage. i geshärft genug. Wir lassen uns dur< niemanden in eine | mann schöpfen. (Zweiter Ordnungsrus.) Au die Suhlec * warde ein Antrag der Abgeordneten Schröder (Sogz.) und