1923 / 94 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eee E 9322] [ [8795] | 9255] [8753] bei der Commerz- und Pri Philipps Aktiengefellschaft, Frankfurt d. Main. [ Gemä 944 é : i Die Zahlung des für das Geschäftsjahr A.-G. Filiale Stettin, *vat-B Bilanz ver 31. Septembér 1922. f eil des H-G.-B. bringen | Aktiva. Bilanz am 31, Dezember 1922. Deutsche Webstoffwerke, Aktiengesellschaft, St. Andreasberg. |1921/22 aut 75 % festgeseuten Gewinn. in Berlin: "Mo T Se a ees E S R Soll. Vilanz per 31. Dezember 1922. Haben. |anteils erfolgt gegen Wle des be der Berliner Handels-Gefellsg Aktiva. - - db M ausgeschieden nd bere Direloe Baue M UNEs E 50 a S 1 S eute, 7 î î i a i ; S / . , i S î F . Ó |— : ! . . « 4 A An E E R A idealen Bank N E: ias angcfotierto, Einzahlung auf Vorzugtaftlen 750 000|— |Gottstein in denselben neugewählt ist. | Zuventar 20000 F Krebiton 7 2 - | 4 229 632119

i : in Stettin: bei der Commerz- und Privat. ph nic : f N 10 Grundftü> und Wasserkraft . | 290 000 Aktientapital . . L Lee Gs Bank Filiale Stettin, | Den Gewi ¿15 5; vat-Bank A, indstúke_ und Cavelwish, den 17. April 1923. Kasse, Bankguthaben und Delkrédérekorto . . „1 500 Abschreibungen . . . « . „| 289 9% | Reservefonds I . er Deutschen Bank F f winnanteilsheinen ift Q, Stand am 1. 10. = » o...» . - « -| 820000 Pommersche Zellstoff-Fabrik Ne Se y 1-101 728/39 Gewinne 1: Verlallfozta: 000

5 bei der Direction der Disconto-Gesell- | der Nummernfolge geord tin nah v E 326 703 NEt E 2 Serterv. Tons schaft Filiale Stettin. beizufügen. Geo aetes Verzeidhniz Zugang +- » TTIC7O3 . Aktienge!ellschatt. Debitoren. . . .. . . „1 5517 415/09 Gewinnvortrag aus 1921 Abschreibungen . « . . . . [1308 142}: 5 Delkrederekonto Wertpapiere. . : 23 760|— 2 280,38 2 7

Passiva.

»

E SBL I bl E

—_—_—_ e S8 D

S Ort 00

SSSE SSSSSSSS

i i . bei der Dresdner Bank Filiale Stettin. | Stettin, den 18. April 19 i ; Maledinenkonto und Fürberei y B 22 c bei der Pommerschen Landesgenossen- | „Union“ Fabrik chemischer Proz d fetaggee r L E Es ——— [8770] -Senkingwerk A. G. Warenlager . . : | 5 173 070/62} Gewinn in . schasts-Kasse e. G. m. b. H., Stettin, E. Bensch. Giese fte, Dl teugmaschinen Le 10 t ke chs 87 000 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden | Banderolenyorrat «1491 431|—} 1922. . . 2321 744,82] 2 324 025 y Stand am 1. 10. e. ° 37 999 wir zu. der .am Mittwoch, den . 16. Mai 37 A4 M 112 437 405 S L Ei f As Abschreibung. < « - - o - ° s 1923, Nachmittags 4 Uhr, in unserem : j : ; G Ls tettiner Straßen g fenbahn - Gefellschaft 49 001 Verwaltungsgebäude in Hildesheim, Sen- Debet. Gewinn- und Verluftkonto, Zeitraum 1922. Kredit. '

r s . V i EN s ..“ 9 } î i . i R . R E E 8759] Gewinn und Verluftre<hnung Sonderabsreibung 49 00 fingstraße 1, stattfindenden 9. ordentlichen An Abschreibungen:

: ; smissionsanlage: Generalversammlung ein. l - Per Gewinnvortrag 5 20 000 Gewinn . 24 033 779 s Wf und Tran . (Grund- und Gebäudekonto 77 200 aus 1921. . 92 280 Meßh.-Bet. . ; Ausgaben K 4 A Stand am 1. 10.21 „o. «15 000 Tagesordnung Maj)chinenkonto . . . . .| 179500|-} , Erträgnis. . . | 3296 890

t ° 19 025: : ° 1 : Abschreibungen « 19 999 Vortrag 21 . Allgemeine Verwaltungskosten : d E C A 45 849 1. Geshäftsberiht des Vorstands und B e 003 Gewinnverteilung : Unkosten E Ge. ¿O DRL Dos «ate G0 829 Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- Inventarkonto . . . « « „| 21844611:

F Abschreibungen . . . 1 091 222 "paldotia tue E Mobilien, Inv. und Utensilien | 577 363 ypothefen . . Abschreibungen . « « « « 977356: editoren . Ut s Ta 65 000 —- Bankkonto .

Abschreibungen 64 999 Akzepte . .

S

60> Es Pp 0 6: S: D_E e S. 0 0.0 S.0..9 P. O5 D: O 6 6 . . . . e. . . . . eee oooooo.

[S

j 90 000 Reservefonds L... . . « « «. | 4 820 000 Steuern C4 L D und Verlustre{nung für 1922. Dellreverelonto -¿ » «+ » « 1 500000 E naen O Refervefonds I . , . . . [10000 000 Allgemeine Versicherungen 3616 187l09 Abschreibung. « « « lin . Bericht des Aufsichtörats. 975 146 Alte E, on 0 z 109 999 100 0/6 Dividende. . . « « - | 8 000 000 Beiträge zur Kranken-, Invaliden- | : ib pr Pes, , . Beschlußfassung über die Bilanz und | Bilanz: U ettkonts T5000 Sa gangamügige Tantieme . . Le ea f ; versicherung. «eee ea ee e 852 765/40|1b 690 886 G S ° ) ‘die Gewinn-- und Verlustre<nung für Gewinnvortrag aus 1921 1 : Ss o Triebkraft: he Lichtanlage: 2d i 2 280,38 aat . 1 500 000 E 24 052 80417: Löhne f 899 478194 tilà Stand am 1. 10. 21 « « ° 12 * . Beschlußfassung über Verteilung des Gewinn in 1922 2 321 744,82 | 2 324 025 alje un D

2 699 861 : Verschiedene Ausgaben . . . 87 Zugang - - o o o o o. 10 687 Reingewinns und Auszahlung der N Bankguthaben « « 1 756 755: 4 412 617/40 S B 24 f 2 T0 C38 Dividende. / E | 32994171 3 299 1711: Debitoren « « « «- 84 407 401/58 uß- und Schmierstoffe . . . 177/60 Abschreibung . + s » « 5 687 9. Entlastung des Aufsichtsrats und des Bremen, im April 1923. Maren « «4s s

46 631 786/96 taschinen- und Sammlerunterhaltung z 82 614/62 5 O01 Vorstands. s j

135 451 82994 135 451 829/94 E a: Rohrleitungsunterhaltung i s go 45 Sonderabschreibung . « 5 000|— Y E e Tabak G C OOO

j ú L L x rom zug . . « 38 472 708 S 8 I . G F R GTLH Q 2 4 Q *

Soll. L ne u, Verlusikonto L E Sang E . 996 793) nal L Ten O A. o. . 1 O ain N C Mlonder die H M Star, VeE arg, : A . 4 ug ojlen : 2 eo ooo s î ; 2 4 S e e n, 0 ier. . o 0).

Geschäftsunkosten . . . « [43 072 518/83 | NRohgewinn « « «- « o 89 948 ou Löhne . .. . 123 821 275 E R ute U s Sens A N Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern stimmend befunden

Abschreibungen « - ä » . [5 051 712/86 Wagenunterhaltung . . . ¡ 7 394 904 ib 14 446 Ge A in Hildesheim bei unserer H. A. Ne deer, beeidigter Bücherrevisor,

Nüdlagen s. D . S 17 790 000¡— Puyt- und Schmierstoffe Ee 741 897 2 Abschrei ung « o 0:70. G. @ Ea esellschaftekasse, Z bei der Hildesheimer , M

Gewinn 22. » « « f ° « . 124 033 779/48 _ | Wagenheizung und Beleuchtung . 20 242/85]31 978 319/57 | ; 44 001 |— tir in Hildesheim oder einem deutschen

89 948 011/17 [89 848 011/17 | Bahnunterbaltung E C bel Vals Der Dinterletunn Ab - m :

Berlin-Dahlem, den 15. März 1923. Werkstattmaschinenunterhaltung . 9 Md tilien, Apparate und Utensilien ° ftiva, Vilanz E 31. Dezember 1922. Pasfiva.

} 5 90165 lih Nummernverzeichnis zugestellt haben. arm raa - Deutsche Webstoffwerke, Aktieugesellschaft, N Einrichtungenunterhaltung H

. 152 S | Hildesheim, den 20. April 1923. A - : Der Vorftand. Grundstü>e- und Gebäudeunterhaltung » 359 Mel inileraufnahmen Der Aufsichtsrat. Hypothekenforderungen . . | 250 000|/— f Aktienkapitalkonto : : « . | 1464 000 R. Alfermann. Dienstkleidungenunterhaltung . . « « « /

Di genu | 711 058/48 vf E U inde und E s Refervekonto : eils<huldvershreibungszinsen . . « « » 52 32 listtionsbestände: [9736] eteiligungen . . . ., 5 a) gesetzliche Me

[8807] A abn 978 0096 n material Mobilienkonto . 1

i 4 935 716 Außerordentlihe Géneralversammlung | F 4 i ; 8 Vermögenswerte. Rechnungsabschluß für den 31. Dezember 1922, Verbindlichkeiten. A E 94 798 836/38 Halbfabrikate . 746 058 der Aktionäre der Georg Harder Maschinen- E und Bankguthaben . | 2 098 737 b) zusägliche - / vune vas E S AES ZIIDTT T I aue : : fab f Akt Uf it S b ¡ffe CNToNIO 2 2 256 192 Neserve . 100 000, 246 400 h R Á P i Á p) h : Einnahmen. G u M d s s Fertigfabrikate 1 730 292 14 212 066 abri lenge]e ha am onna end, Neichs\hatzwechsel S 4 100000 L T 2 600 000 Betriebseinnahmen abzüglih Verkehrsfteuer O ' 92 224 043118

Grundstüde . 145 000|— || Aktienkapitalkonto. . r s 507 434 den 12. Mai 1923, Nachmittags 24 Uhr, Diverse Debitores - » . i: 951 229 Diverse Kreditores . 2 O 208772 260 000|— | Postbeförderung. ..... 2 072 78h39 Mtcds und Wechsel

1 1 Î ° im Hause ‘der Lübe>er Privatdank, Lübe> Zinsenkonto e 30 312 Gebaude: «co oa A 378 731/33 Gesezlihhe Nüklage . . ; Ï 1443 698 7 90 / f i e

Zugang « » «s o. 287 270|— Sonderrüctla E s A ¿ 182 000|— | Neklameeinnahmen é e 358 37970 Mellen - «20 20 400 E ces: mee E d Mens 4 000

666 001 : / Unerhobene Dividende . s 10 800 M a C a 45 42906 Mnteforrent: Debitoren - / a ies 1. Antrag des Vorstands und des Auf- Tantiemenkonto des Vor-|

abz. Abschreibung . « . 39 343 626 658|— er D Sens Et 008 45] ad erschiedene Einnahmen . « » « . s 98 199/15 67 317 773 sichtsrats, das Grundkapital der Ge- Man L 1/993

S | Su Z S 1 | [6798 8208 Pasfiva, sellschaft dur) Ausgabe von 1000 auf Gewinn- und Verlustkonto: |

Sugns (e O (L MENO 412 231|— Dao. S N Vermögensre<hnung am 31. Dezember 1922 Miifavital: | E Zuhaber cs R E —(—} Bortrag auf 1923 . . . |__156 289

; | 1183 889|— N Konto für le und neue : S Ea p Ats N zes Stand am 1. 10. 21 L L lautenden Aktien zu 10000 4 ums 7 111 32625 7 111 3263:

Vorräte an Rohstoffen, Garnen, : Nechnung . .. b 750 062/09 | gafsenbestand Vermögen. P Red é oos Maud en Ne : - 6000000 4 auf 18000000 M4| Debet, Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1922. Kredit.

Webwaren und Abfällen . . 9 600 022/50 N 8autende Akzepte . « « « - 33 000 000 Shelvuer Gs ns 0 L nik S ° 10 000 000] unter Aus\<luß des geseßlichen Be- X [2 A, augsre<ts der Aktionäre zu erhöben | Verwaltungsunkostenkonto . 185 470/99] Vortrag aus 1921 . 2 533

Kale a Es 475 612/02 Gabe a o 6e 122 031 597 O A u E E Wertpapiere 22180 sehlicher Reservefonds : und Ermächtigung des Aufsichtsrats | Entschädigung an den Aufsichtsrat 4 000/— | Zinsenkonto . . . . | 106 693

NBertVaPiere à » «e. < + 381 400/— } Reingewinn : : L E Außenstände «e 172 894 723/71 } - - Vortrag von 1921 . . .| 32081 Zugang von Kriegösteuerrü>lage in 1922 E 15718 Stand am 1. 10. 21 . « «++- zur Fest)eyung der Bedingungen und ifi Betriebsvorräte . . . 608 776/2% f - - Gewinn von 1922 . . . [8329 344 86 8 361 426/09 | Bahnbau . . «J 1973 221/36 Zuweisung aus Kapitalerhöhung . 2790 000 Einzelbeiten der Aktienausgabe sowie : 189 479 E t a s Konto für alte und neue Abschreibungen / : « |_315 700|—] 1657 621 Mien. 118 000 zur entsprehenden Aenderung des Reingewinn „M 909 055,74 Rechnung . . 7878 a Stromzuführung . 4 9572726 itoforrent: Kreditoren T 38 309 040 Gesellschaftsvertrags. Abschreibung auf Beteiligungen 900 000 Konto für unvollendete Bauten 1 115 937 Abschreibungen . 86 000 486 72641 Md ju tablende Bare „Steuern usw. » ; 9 855 820 i Zux Teilnahme a der E Se auf Cffekten 1 N 186 268 239138 186 268 239/38 [Wagen .. 3 T7170 23418; winne und Verlustkonto : ammlung und zur Stimmenabgabe sin S Os i ; A / Vortrag vom 1 10. 2. «c ooooo 21 420/56 diejenigen Aktionäre bere<tigt, die ihre | Tantiemenkonto des Vorstands 1 593 Soll, Gewinn- und Verlustre<hnung 1922. j Haben. i A E e A 347 200| - | 1 823 034 Moa 4 es 212 1] 6993 491106] 6 244 911/62 | Aftien spätestens am 9. Mai 1923 ent- | Vortrag auf 1923 . . « . . : |_156 289 E An Abschreibungen . G j 7 39 343 ß Per Vortrag von 1921. . 32 081 2 Zugang in 1922 72,75) 649 177 167 317 773 Lübe nf Ee S E iva 1 098 926 E 1 098 5926/7 Handlungsunkosten, Steuern, Beiträge zur An- Fabrikationsgewinn. . Abschreibungen . . «97 400 991 177 Frankfurt a, M.-West, den 11. Januar 1923, bank, Lübe, oder bei einem deutschen Verlin, im Februar 1923 gellellten- und Arbeiterversiherung 2. « « « » « 13 965 927197 Kessel und Rohrleitungen N T3 131/16 Der Vorstand. Der Auffichtsrat, Notar gemäß $ 8 unseres Gesellschafts- Grundrenten-Gesellschaft. » ‘Remgewinn Ea o R Le 1091 Zug A Brei U Mer, vertrags hinterlegt haben. Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. „M 2 187-392,02 Oswald Philipps. Can GCHayd, Lübe, den 20. April 1923. Dr. Ratjen, Vorsizender. Otto Sasse. H. Winkelmann.

Gewinn von 1922. „. ee eo « ¿} 8 399 344186] 8 361 426/09 Zugang in 1922 , ... 362.774,46] 9 550 166 êoll, Gewinu- und Verluftre<hnung per 30. September 1922, Haben. Georg ris O : e engesellschaft.

Freiberg, den 16. Mîrz 1923 22 366 697/39 : Abschreibungen . .„ ¿ees oe Tan] BLOOOL-T 2490 100 ; 4 A E Til Wi axlmann s pas : Freiberg, den 16. März 1923, Werkstattmaschinen . . S I. « ois . [24 669 967/22} Vortrag vom 1. 10. ; 56 : : 9291 L 2 Der Vorstand der ae E Sool 2229906 Mum - . - : - % » - | 8 108 326/96 Zinsen 92 520187 [21] Rleinbahn Piesberg-Nheine A.-G. \hreibungen . s . | 253 683|— | Warenkonto: Bruttogewinn #39 162 947/37 | [9694] Bilanz vom 31. Dezember 1922.

Sächsischen Leinenindustrie-Gesellschaft vormals Ÿ. C. Müller & Hirt, A.-G. Einrihtungsgegenstände A R i, a Bilanz am 31. Dezember 1922. em renn Georg Engels. ugang in 1922 « » o o 90 4201,40 E —— Pf E [m P ECE R E E T F E k ögen. M N h Die Uebereinstimmung vorstehenden Rehnungsabschlusses und der Gewinn- und Verlustrehnung mit den Büchern der | Abschreibungen. . . E E 17 300 97 876 39 276 888|8( 39 276 888/80 i M 1. Anlagekosten der Bie U A 99 C A2 SOGH2 Sächsischen Leinenindustrie-Gesellshaft vormals H. C. Müller & Hirt, A.-G., bescheinigen wir hiermit. Pferde und Wagen . . 1 Frankfurt a. M.-West, den 11. Januar 1923. ff} 16 667 Abgang Nükeinnahme . . „446 22 446,95 Leipzig, den 14. April 1923. E ienstfleidungen . « . Der Vorstand. Der Auffichtsrat, ' 98 725 Abgang Abschreibungen . . . .. , 33925,01 | 56 370/96| 3 116 435 Sächsische MNaRE und F rEU andel Bas A.-G. Zugang in 1922 , , 80 713/96 August Philipps. < I. Kraemer. Debitoren 43 065 491 Baufkassenbestand j * SERLRSNE l: 97072

Mu i. V.: Semmler. 5 ; : c Oswald Philipvs. C F>hard. Maschinen 1 Betriebs 1 970 j Abschreibungen „o. ___59 703 2190 Die in der am 13 Februar 1923 stattgehabten Generalversammlung festgeseßte | Mobilien . . 1 E S Saden : , 44 e

Vorräte . . . . 8 208 760 bidende von G 9% auf die mit 9% eingezahlten Vorzugsaktien und von 40 °/ Betriebswerkzeuge 1 Spezialreservefonds . .. « Í f s 15 289

e oooooo . e a-o ao S E e <0 D. 9 S..:0 99/0 S O e eo oa e oooooo

2 eo, e eo. eo eo. e eo. eo...

-

fdele S

,

0.0 0 o P 2 ooo. e ooooo)!

d D S0 S _. p

—I'f>

V. > G S #10 0 S G m S S

- 07.0 S Sa E S S S Wp

[8752] i a Vorauszahlungen auf Versicherungen 57 349 di ; 4 kauti f | . . 1 de Stammaktien gelangt sofort bei den Bankhäusern: Kautionen . 3 990 i iali 3311 789 Aktiva, dey is ai A9, SEbteuer L z : 31 993 915 J. Dreyfus & Co., Frankfurt a. M., Bestände . « . - : [18 971 235 E O Weridabitrea | 16 339 Schulden. Z8T T: reyfus & Co., Berlin, 67 156 052 S463 318

d D

Grundstü>e , . Ra 200 000 Stammaktien St fti F. Werthauer jr. Nachf., Caffel, L Gee L 1 000 000 6 9/0 Vorzugsaktien Mea N t Autzablung. : ___ Pasfiva. Verbindlichkeiten, Maschinen und innere Einrichtungen t 43 N Teil\<uldverschreibungen Zugang „Neue Stammaktien 6 800 000 Die in der Neihenfolge aus dem Auffichtsrat ausgeschiedenen Herren: Aktienkapital . . . . , | 1000 000 [ reite L i Kassa: Barbestände einschließli Reservefonds . . , E Vorzugsaktien ville 1 200 000 Bankier Friedri<h I. Kraemer, Frankturt a. M., Geseßlicher Reservefonds 36 200|-— | 2. Anleihen, langfristige, Stand 1. 1. 22 T 1 499 758 MNeichsbank- und Postsche>- Delkrederekonto , Teil1chuldvershreibungen . .. Fabrikant Dr. a. c. Alfred Teves, Frankfurt a. M,, Spezialreservefonds 150 000 ab Tilgung 1922 95 576 E Eingelöst in 1... 1 310 62% Konsul Dr. jur. H. Friederih, Düsseldorf, Werkerneuerungsonds 200 000 Dârleben, kurtfristige, Stand 1. 1. 23. : 7TOO0 Gewinnanteile, unerhoben . . . 92 984 Mtden wiedergewählt. Steuerrückstellung 140 000 “ab tilgung 1922 : 10 000

AUthaben «. : 18 097 005 Erneuerungskonto . ; ; : c E 4 ; d f 9 06 Teilschuldver)hreibungszinsen, unerhoben 18 87% Neugewählt in den Aufsichtsrat wurden die Herren: Akzepte i 3 992 060/‘ ‘Eiveutihadfcns, Stanb 1.1L W T

22. e o $0 o e“ e e eso. e eso ee.

S E I E

cell lll 18S

1 700 000 1404181

H:

60 000

N

SSSSSEEE

(44ER E

H S

S 1 bo MEa r De E

Wertpapiere . 4 A 2 317 706 Wezrkerhaltungskonto Sicherheiten des Personals . . 141 589 i Justizrat Dr. Martin Drucker, Leipzig, Darlehen . . 1 438 380/:

Nükständige Teilschuldverschreibungszinsen Gejeylihe Nücklage Ï itoren ._.

Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn . . .... N von „Neue Stammaktienkonto* . . 4 505 124 50 „, Die Wahl des Herrn Konsul Dr. jur. H. Friederih soll mit Wirkung der | Konsignationskonto . .

E welcher as wie folgt verteilt: Z f Rüdlage für GewinnaüteilsGéin-“ und Zinöscheinsteuer 59 101 Fri ung d Kea in das E Lmie 2 die O Zes Gewinn und Verlust . i zugsaktien . i x x - er Martin x mit Wi i d i i i & Co., 5: ; )

/o0 Dividende auf Vorzugsaktien S0 a Kriegésteuerrü>klage . . “o 2 «l 260080 V, Berlin, p ae Wirkung der Eintragung der Fusion mit der Fra [67 156 052 Ábgang 1922, Verwendung aus dem Fonds : . ¿6986 467/20] 1 924 422

4 0/7 Divi f i S 5 74 o Tantieme an den Aufsichtörat 7 1 381 621,— Rüczahlungen auf gezahlte Kriegösteuern . « « « « «| 155 732165) 419% M fus dem Betriebsrat gebören dem Aufsichtsrat an die Herren: Gewinn- und Verlustrechnung | 5, Spezialreservefonds Tas 15 289 71 9/9 Superdividende «17 040 000,— E 11 903 872/88 Schreiner Nudolf Bär, Frankfurt a. M., C Cl ae | 6. Rüdständige Anleihezinsen für 1922. 3400

terer nl | - 14 j ffurt a. M i j S iere ¿ 18 834 Saldovortrag per 1922/23 E A 61008 01 E PAMIRNgEgE e S o, P 0 : Debet, a 0A U L DONUCENn Dad nd Dertpa e E 24 825 g L E Stettin, den 31. Dezember 1922. ; Generalunkosten . 19 oos 1 2 . Betriebsmaterialienfonds. « « » « ) 3311 789

ats G) Porr e iu /mmersche Zellstoff - Fabrik Aktiengesellschaft. |gshreibungen 24 356 862/64 | 8 463 318

4 396 449 146]— : : , : c / i Stettin, im März 1923. E __ Vorstehende Vermögensrehnu n von mir geprüft und mit den orduug Rechnungsabschluß am 31. Dezember 1922. Gewinn . . . 110 110 801/67 Gewinn- und Verluftre<hnung vom 31. Dezember 1922. „Union“, Fabrik <emis<her Produkte. mäßig und übersichtlih geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend und i Attiva T «Mq 54 602 579/79 A A

Der Vorstand. Der Vorsiuende des Aufsichtsrats: E, Worden, L: U Debit Ñ tri 36 030 ; c d tettin, den 16. März 1923. ; oren (Feldmühle Stettin) 436 Kredit. . Betriebsausgaben P A EE R M Ee 20 319 440 E. Ben \ <. Hahn. Ber>emeyer. Theodor Knütter, gerichtlih und öffenilih beeideter Bücherrevisor. _, 1. F 436 030|— | Vortrag aus 192L . 138 692/99 | 9, Ausgabe für ain 31. 12. 22 vorh. Betr.-Mater. .. 3311 789

„Soll, f _ Gewinn- und Verlusttonto. E __… Haben. [9705] B. Müller & Co., Fabrikationskonto .… .… « . 154463 887/16 | 3. Anleihezinjen 1922: bereits gezahlt . . . E

18 a R SO 4 [9 #“ [s Stettiner Straßen - Eisen- «Ges. auf Aktien, Vauchware Wh tion kay Passiva. P4602 57975 noch zu zahlen | Pensionskasse für die Beamten und Angestellten | 2 000 000|— Bortrag aus 1920/21 «ooo o eo 00 nv li 081A b G h | E e Firberei & Blendereh Va E 25 9/ F ug 423 000 Die Uebereinstimmung vorst v . Abschreibungen d 9%. Bautit. 1T—V, VI1I—X, XIV 33 925 Unterstütßungékasse . «e. 3 000.000— } ‘Bruttoübers<huß .. „« « « o 6 « o. « «. (491 232 033 ahn - ese schast. i ngeza 0 ls - 300 Bilanz nebst zugehöriger Gewinn- und | °. Erneuerungsfonds, Werkerhaltungsfonds, Rüdlage . 8 281 641

Schkeudißz-Leipzig n ! ontokorre : en A A 24 095 918|— Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft | Die Generalversammlung 5 G Udntbie S 8 733 9 033/18 | Verlustrechnung mit den geprüften Ge- R R j schäftsbüchern der Gesellschaft wird hier- Einuahme,

eils<huldvershreibungszinsen 7 540 000|— besteht z. Zt. aus den Herren : Montag, den 30. April 192 c<feudi U | Gewinn E j : « n Dato utos I durch beglaubigt. . Betriebseinnahme 1922 „oco 31 987 538

Schuldner ._, A eo o) 0394249 901 Gläubiger .. MWarenbestände é N S 40 591 883 Nicht abgehobene Gewinnanteils{eine .

dO G Gs Go >>

: Ma pan } 375 Zugang 1922, Zinsen u. Kurêsgew. A 71.615,58 120 000 Finanzrat Gustav Pahl, Berlin. Kreditoren . [49 Sas 2 Luna! h La E h “10603660

j 10 110 801 AusGewinn- u. Verlustrechn. 1922, 8281 641,50 }.8 459 293 98] j 8910 889/74

do

dD

Co dO bm Co do N o do O J I

fi n . [22 312 927|— Stadtältester Zander, als Vorsizender, | häftêräumen der Firma in S L 1 1 de H . 51 948 845 Geheimer Kommerzienrat Lenz, als | Vormittags 11 Uhr, statt. Es liegt folgen" An Portrag aus 1921... . oooooo 9 743 : Berlin, den 1. März 1923. Stettin, im März 1923. Stellvertreter, Tagesordnung vor: lusses | Verwaltungskosten 19224 « « «a... Lal L Cäsar Löhde, - ' E „Union“, Fabrik <emis<er Produkte. Geheimer Baurat Kemmann, 1. Vorlage des Jahresabslu Gewin ' | 1 436 030 faufm. Sachverständiger und beeidigter Rheine, den 13 März 1923.

Der Vorstand. : Regierungérat Sta>kmann Beschlußfassung über - die Soll, inn: pr 1928 Bücherrevisor. Kleinbahn Piesberg-Rheine A.-G. stan Der Vorsitzende des Auffichtsrats Abrens, : verteilung. S Spin, Und Se onto d D a a Da Charlottenburg, den 1. März 1923, y dar Vorstand.

2. E. Ben < Hahn. Ber>emeyer. Kon1ul s , ps E ; infti t Nt ; * Et Abi tis ; Koujul Schneider, 3, Statutenänderung. M |»S | |- e s. Vigener. Meyer. dhemis<her E L A i U I S S VES F TIAns, E D C S I Hen, GNION L L Direktor Semmelhad>, 4. Verschiedenes. gtties "i Verwaltungéspesen 1922. | 1747|—} Per Salèo aus 1921 , . . .| 9743/52 Wender Aktiengefellshafst , Af MRES D iei G Reg -Präsid L Gescher, Münster; V Stettin, den 9. April 1923 : : Schiffsreeder Emil R. Neglaff. B. Müller & Co. Komm.-Ges- 2 vis S 0 ura für Automodbilhandel, [und Geb, Sanilälsrat Dr. Nießing, Rede, wunden wiedergewählt. An Stelle ded E A / “ls " . v “e ; : 0“ P t s ; amens erra R m or unn 7 v F v a ( O T p V 1 4 . ©

: Ern# Joh. Strömer, vereid. Bücherrevisor. Franz Degner. Stettin, See O 2 O f AO Eich. 5 74382 5 743/82 Der Vorsland., fcin Amt als Aufsichtsrat niederlegenden Neg.-Nats a. D. Dr. Haarmann, Osnas

Klißing. E Cavelwish, den 17. April 1923. Wender. brd, wurde Kolon Ha>rnann, Westercappeln, in den Anffichts8rat gewählt.

Reingewinn . . . «

*