1923 / 95 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lb

F

Drítte Beilage

[1006001 „EHemo-Erz“ [10054] G [10443] [10059] i S i Hauser & Sobotka A. G, | Die neuen Aktien sind ferkiggestelt und | findufirie A.-G [9822] i : Vezugsangebs:. Snzinger-AXBerke, gelangen bot den VeznuoteTan Cicee U Foflinde e A.-G., Hamburg, In den Aufsichtsrat uns s M : Z Z ; i Ax Del : ¿ - - ung der Lagetordnung für die |.; ; erer Gess Î S d R E E auß Je Attien-Gesellschaft. fte A Anme!de}<heine von Generalverjammlung vem 16 Mai 1923: E ‘Série 6 err * gese tr zuni ei en Ci anzeiger in Lei Î ein @adad anzeiger Æ fiebruar s 10625 Stü>k neue des $6 A T der Katetsebedintaagen Erlangen, im ‘April 1923. C1 jg 2 Brand e Sat le orer Stellvertreter er Schmid G 5 : Berli Dienst d 94. April ammaftien im Nennwert von je M 1000 M ENES N ; : rmann, Vresden 5 N . unter folgenden Bedingungen zu beziehen : g Mesibetrag der no< nicht ausgelosten, Baumwoltspinnerei Erlangen. anna der Generalversammlung MrerdewN. den 19. pril jer, Le E idi i : S, SIERONN, VER p 1923 -- “Pk 2 /0 13a 2 e) » ; - - L ¿ L ) C . C) om R E Ir E Ee E T A 7 EA P S T 2e E E E Me TR- MPEEN T E E L lunge auf | fungen aus der durd unsere Rechts- | [10058] Hamburg, den 20. April 1923, Gesellichalt vern K ftguß- Atti, ‘L Untersuchungssachen. eo / 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 2. Bezugspreis: 1900/9 = M 1900 pro vorgärigerir die Maschinenfabriken Vremer Lagerhaus - Gesellschaft. Faßindufitrie Aktiengesellschaft. i ruder Butter, 9. Aufgebote. erluft- u. Fundjachen, Zustellungen u. dergl. @ ® 7. Niederlassung x. von Iechtsanwälten. A junge Stammaktie usügliG Börfen- horm. Mens, Ss E Das, Einladung zu der se<sundvierzigsten Lavin, Vorsigender des Autsichtérats ] {10055 $. Berfiufe Se Enden, Mert gungea 2c en Î CL n C. L urs E SIana lan thi 2c. Versicherung. L um}aßsteuer. auer Pêectaëgießeret, enge}el- } ordentlihen Generalversammlung der Aftio- | {10076} : 4 Verlolung, 2c von E 9. Dankauêwei]e. B E ; ichaft in Breslau, aufgenommenen und | z¿ S j S : 19: c; S eA Geb manditgesellshaften auf Aktien, Akttengesellshaften A 10. Verschiedene Bekanntmachungen. n [ufeE bes. Decugdecins S S ATCN von uns übernommenen Anleibe vom Mai Mittags 2 Ubr iu ‘Beschättöhenne ee Def O P E B Otte üder Slberz y E Deutiche Kolonialgefell schaften. Anzeigeupreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 .4 [1. Sees Z E bi? einscließlih 9. Mai 1923. Die Ba itoa Le U In E Darmstädter und Nationalbank K. a. A Grtellschaft, Landsberg a. W. ros Die „Fengefellschaft, N S S F S E i Bezugs M i p E L L At 7 If e N n-Kirhof 4— s - Ma! chinenfabri Schi f i ee E 4. Bezugöstellen Bayerische Vereins. Worms-Breslau, den 20. April 1923. | «nang U. L. Frauen: Kir bof 4—7. Dresdner Ma'inenfabrik und Schiffswerft | werden bierdur zu der m eel S Befristete Anzeigen müfsen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F E Kreditgesellschaft A.-G ps Der Vorftand. 1 GesättSberiht S. ‘und Verlust Daa Uf ete Sli “oigé n 1E I N Nacbmitia sd U E A ell A-G. « SBescatteberiht, Gewinn- und Verlust. ezug auf neue Stamuaktien der ¿ i Gof tags 4} 1h m S München, im April 1923. 160043 re<nung nebst Bilanz für das Ge- j Waggon- und Maschinenbau Akti E unserem Gesellichattözimmer b . j j Der Vorstand. Südsäge Holzhandels Artiengejen-| [Ééitsiahr 1 00 n of Gg Oel | findenden außerordentlichen Genergl? 5) Kommanditgesell» [10041] Paul Nobt. Wichmaun [10011] L L) B : [10068] Bekanntmachung. S E E REUES —| s<aft süddentsc<her G 2. Bericht des Prüfungsaus\chusses. Die bei Ausübuag des Bezugörechts zu sammlnng S dev Akti Arti ay j ie El A PRIReRES E saft Í i Oen Ba Preßhefe-| Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu e , dentf ; i 3. Beschlußfassung über die Gäviun- | entci& ne 8 ce Tagesordnung: g 0 ‘fell- : ____ Darmstadt. __ fabrik Actien-Gesellschaft. der am Sonntag. den 13. Mat d. J. : Berens, e gab | ie fordor? “Lars Wloudre aut. | ering, Ettosting vor Versand [derem Beau esl Gun ver Secotw | © Ss ff Erbin n s ten und Deutsthe| Saeremt tung tf B | gee tene were Sue men | Einlahuns zu Y oxdentlifen Gene |Vounliags-10 Üb im Vecimeierhan j rihur p A. G. ett Gua C On w, und Autsichtérat. s | aftien der Dari Vitiienns le Millionen Mark und ! | g, erdur) zu der am 14. Vai ,_XAach- | versammlung am Dienêtag, den 15. Mai | Düsseldorf stattfindenden Generalversamm- l e L N A Ens VeR 4. Wablen tür den Aufficbtsrat. A Det a “grie tagte tg del ase der Dae yfommenten Pad Ga S E L bem ae g n ibt e E 1923, n En MEIR L lung ein. L i 4. Mai 1923. es þs, 120. Mars 1958 E ‘00 neue S 5. Wabl des Prüfuzggausscbafes. Alticcue]eUi bal E. | hen des Gefell)chaitövert1, * 0 : G. / e i , Darmstadt, | räumen der Gesellschaft in Stettin. - Tagesordnung : findet im Sitzungssaale der Berndorfer | aktien im Nennwert von je 4 1000| tats 4itengeielldaft auf 171% und von! 11, Gewährung ei es N Aus, Hamburg, Neuerwall 101, eingeladen stattfindenden ordentlidenGeneralversamm Tagesord : L Œ Jal) i Metallwarenfabrik Arthur Krupp A. G. | unter folgenden Bedingungen zu bezieben : Bremen, 19. April 1923. : Stammaëttien der Uebigau Aktiengefell schaft i unsere An E Borschusses an Tagesordnung : : Tia GInaeTaS ai e 1. Vorl agegorbnung: 2 . Erstattung des Jahresberichts. in Wien, 1. Bezirk Wollzeile 12. 2. S L Bezuaverbältn®: Æ 100 lan, Bremer Lagerbaus-Gese Uschaft. aut 145,50 9%. Der Bezuaëpreis für di ere Attionäre auf Gew : ¿ g eing ; ; . Vorlage der Bilanz für 1922 nebst | 2. Rechnungslage und Bericht des Auf- 2H bts L E G auf A 1000 átts Staitimäktien: ui er Autsichtsrat. É neuen Stammaktie belauit Gb aut antetl tür das Geschäftsjahr 1922/1928 [1090 j L En P E u Rege nung: c eee N Me trennung orvle PONELane: : F E fammiung der Berudorfer Metall. | 2. Bezugspreis: 2009, = # 2009 pro Friedri Möller, Vorsitzer. 5750 %%0 zuzüglich Bezugsrebtesteic- Zur Teilnahme an der Generalversamm Merkle & Co. Aktiengesellschaft f erperos des $ der Statuten | 1. Vorlage der Bilanz per 3. 12. 1922 des Geschäftsberichts des Vorstands. 3. Genehmigung der Bilanz für das % itr dia GG Arthur Krupp A. G. flatt. junge Stammaktie zuzügli Bezuasrets- sammen alio bei dem B M sind diejenigen Aktionäre ber ctn L Ro>kenhaufen/Pfalz. A env, Lay a Wohnsiß der nebst Gewinn- und Verlustrehnung | 2. Genehmigung der Bilanz, Entlastung Jahr 1922 und Gewinnverteilung. s Tagesorduung: iteuervausdale unb Börsenumsatsicuér S L Stawmaktien der Pau>sh-Aktiengesell- nage R gn L 6 lens am 11 Wir O R e e ver an Bes inte i s Utt einer E des Vorstands und Auf- x Ba Na un des Le 4. Ang des Vorstands und des 24 Jof Bluff E S i + E p Das s ; e B 8 „Promo“ Film-Aktiengesell i: 40 5521 07 : U] 2, ns Ar, bei der Gejelld ontag, den 14. l , vtacómittag c - , f - DelMlu über die Gewinnverteilung. ufihtsrats. Ce E L Ana E Je Ss M RS e B ry "Die diediährige vrbentlime ai eigt erth a u>{<{-Aktiengesell kasse, der Direction der Disconto. 3 Uhr, im Parkhotel zu Mannheim statt- ur Teilnahme an der a. o. General-| 2. Genehmigung der Bilanz und Be-| 4. Ergänzungewahl des Aufsichtsrats. G Düsseldorf, den 19. April 1923. A R der Statuten. ({Kumulativ- B U Eta zugêfrist fest- versammlung der „Promo” Film-Afktien- aft b g ho raume iengesell- pes S und Essen-Rubr, ge findenden ersten ordentlichen Generalyer- A di As aonre ubtaliig über Verteilung des Stettin, den 21. April 1923. Deutsche Werkmeister-Sparbank a e) Altten geben das Recht avf ties e Daa uit Zeno, dem R A ADuR He Siena der BevigageRtliengrsell: in Köln und dessen Filiaten gr ‘P dedaga: i n ‘Werktage vor dém Sie ee Ver- 3. Entlastung dés Vorstands und Auf- É S E s T Érib Herber C. Eichler. G Séhnöring J. Zimmer. E, ; L E E, SIEUUNOTE D 2 V. D. P t 1 E G E E O haben, oder sih bis dahin über di 1, Geshäitsberiht, Bilanz nebst Ge- | sammlung, d. i. Mittwoch, den 9, Mai sichtsrats. Walter Hoerder Vorsigender. E Die stimmbere{tigten Aktionäre werden j bis einschließli 9. Mai 1923. niitags 4 Uhr, in Beulin, „Hotel | zuzüglich Börsenumsaßsteuer. Ablauf der | ; n über die hej L } bei der Gefell s Srhö i i i : Beer: (10104] Baur nes ] Tre + Ie i: E Esplanade”, Bellevuestraße 16/18 L E einem Notar geschebene Hinterle winn- und Verlustre<hnung, Ver- ei der esellschaftskasse, Altona- | 4. Erhöhung des Aktienkapitals durch | [10077 A g tingel E ibre Aktien samt Dividenden- 62s Bez ugéftellen : ; Bayeriihe Vereins. 1% ider die aen E Es P i patt, E, 1223. tine mit den Nummern der Afticn uns des Reingewinns. a Mee Lon oder | Lggade von 40 E Qa, Stamme f Nth Aktiengesellschaft, Eisen- Voigtländer & Sohn Uktien- Generalversammlung bei der Liquidatur | „Haus der Landwirte“. : E A 5 L Waggon- und Maschinenbau Aktiengesell- cindeeisen: Aeimtgang de dem Vorsiteda E Cusbiora A E burg, Neuerwall 101, ‘p E 8 40 000 000. und 1 Sti> Vorzues: MNeNeten Uns MaiPiuoasavrien, gesells haft, Braunschweig. | der Oesterreichishen Credit-Anstalt für | München, im Avril 1923. Ag E schast Görli. Hagen i. West : italerböhung. bei der Ottensener Bank, Altona- fti 4 4000 000, i Hierdur< laden wir die Aktionäre} Nachdem die 26 ordentliche Generalver- 12 ndel und Gewerbe in Wien, 1. Bezirk, Der Vorstand. H Borleaen e Ga n E luf E E Der Borsiand E e L Wahlen zum Aufsichtsrat Ottensen, Lobuschstraße 6, E « ‘4000 000 À Wegeant E S zu einer aufßer- | sammlung der Aktionäre unserer Gesell Ls 2 r Q r Gew B u Stati L E - A t o s 1 e S . . t Wien, am 19. April 1923 [10128] reSnung fowie ter Bilanz für das | [10072] Gebrüder Elbers Aktiengeselliqe;, M Die Aktionäre, welche in der General- | binterlegt haben. b. Modalitäten der Begebung und des | auf Dienstag, den 15, Mai 1928, | (22 am 7. Februar vertagt worden ist l Der Verwaltungsrat. Solz- und E Aktien- E L den Borstand nebst AFRERGELe Mars Ie Bergbau und |[10036] Ee tros fitllen Rolle Labn ph E Der Aufsihtörat. 6 ede iang beo Saßungen, $ 4 Grund C IISgE Ae Ry, in bon Sigungs- Élig auf Dienötag Tai Mai 1923, 2: esellschaft. Bericht des Arfsichtsrats. Jndnftricvezrkehr, BVeriin. i: E L oder Antrag ' n 1pale- : + SENDEL  runds- irefti ä s ; L E O “Eta 1 A Gothaishe Vaukx a As bis N e E M Beschlu fassung dder die ar l e Aionäre nerdes bierduch inge: laben vie patt uf Di d celsiui 616 7 ide Gei ide ft ode La bet aae dne des Aufsi chis I S ast Berlin-Reutempelbof, Wettiner räume der Geselidait in Braunschweig 1 29 - ise Ban näre unserer Gese0sGast zu der. am gung der Jahresbilanz und über die | laden, der am Sonnabend, den 12. Mai | termt auf Dienstag, d r, vet Der eulair oder Vet der | [10124 L o. Korfo, ein. j ; d E Na ER a in Coburg. Mittwoch, den 9. Mai 1923, Vor- Gewinnverteilung. j 1923, Nacmittags um 2{ Uhr, im Ge- 29. Mai 1923, Vormittags 11 uh Firma J. Ettlinger & Wormser in Karls- l Siedus laden wir die Aktionäre „Hinsichtlih der Abstimmung über 0 Tagesordnung : 0 C P rie gad P lig Tom 1E 4 28 Ridofiene Rave: und 04 Br Sm | 2 Gim V Erg J den Bar | L (ln eiti | BEeIBIERIES Be inb Lu I Wen mes V don tee Suden Neis | Taf e "S Mat 1022, Boemiings | g athenrercnven Wid tehen der S Ca Nseiter de Ses a8) “1: Bodeguns des Geittiberibie us [2 g 14. 4. 23 bes! e als- } 3 ) nion în nd un n Aufsichtsrat. L raßze 38, stattfindenden ordentlid N i iw : 4 EIC/Ds r, in den C ättérà \ z rundkapitals um nom. ; ; Wi erhöhung ins Handelsregister eingetragen | München, Barerstr. 7, statifindenden | 4. Festseßung der Vergütung für den | Generalversammlung beizuwohnen. Gen männischen Vereins E. V., zu eine bank auétgestellten Depotscheine zu hinter- | Notars Alfred O Bie Be\chlüssen der gesamten General- auf was M 121 000 000 dur< Aus- i Bie b in L Le j worden ist, fordern wir im Auftrag des | außerordentlihen Generaæ!versamm- ersten Aufsichtsrat gemäß $ 245 Tagesordnung : außerordentlihen und im Anschluß q legen und daselbst bis zur Beendigung | damer Straße 124, {tattfindenden außer- versammlung besondere Abstimmung gabe neuer Stamm- und Vorzugs- 102 E S Ur - da eschäftsjahr H: Vebernahmekonfortiums die Besißer der | lung ein. Abf. IIT H.-G.-B. 1. Bericht des Vorstands über das Ge- | diele zur ordentlichen Generalversamw der Generalversammlung zu belassen. ordentlichen Generalversammlung c der verschiedenen Aktiengattungen statt- aftien nah dem Beschlusse der| 9 H blaß bee ble Guacudi (4 S De N gu Sg M! L Seit reg ua ; 9, SuhungSndernmten, und zwar : s aae 1922. lung ein. A s L A i Ps Tagesordnung : 7 g AuffiViörat Generalversammlung sowie Beschluß-| L R ce p e o s j t s\<lufses in der Zef<lußfassung über Erhöhung des a) Abänderung des $ 2 des Gesell- j 2. Genehmigung der Bilanz und Be- geSordunug: r, Jultus rojensed. «Hugo Perle. Abänderung des Geschäftsjahres : O Ta fassung über die Einzelheiten der j j j : Zeit vom 25. April bis einschließlich Grundkapitals um bis zu 450 Mil schaftsvertrags dahin, daß der Zwe> s<lußfasung über Verwend L. Außerordeutliche Gen i i ( O . 8. Verschiedenes, Feuerversich sf N j teilung sowie über die Entlastung des i 3 u i sv ] ; C : des eral: Berlin, den 23. April 1923. El 7 TFeUCrver|terung8!rage. Begebung der neuen Aktien und über S Auffi g 12. Mai 1923 in Coburg bei der lionen Mark dur Au abe E der Geseliscaft au< Finan cu E Nein oln ür das “Ges L: versammlung. [10006 : ; ; Aktionäre, , welhe in der General- i ; ; s Bon stands und des Aufsichtsrats. Coburg - Gothaischen Bauk Aktien- entspredenden Anzahl O Snbabere aller Art sein soll, < Finanzierungen 1929 f s Geschäftsjahr 1. Beschlußfassung über die Erhöhu Deutsche Kaolin-Aktiengesellschaft, E an Cid ide versammlung das Stimmrecht ausüben Vats Sedan, S ee Palfalsung E E E Henaiata acieites D L nan | i e iee Be D | mvan Tun T dfe SN A dee| * Can Wrgaliter do Bor: | - [1A Aaietle an 8) SUL d S perg Et nre unjerer —— 2 Paul P | mnelibeie wed! chne Cmncabaer aile he” go Herren Ationdre, welde an | 4, Wablen zum Aufsichtörat und Wall | c A Es je nom. ret der Aftionäre foll ausges<lofsen sches 2 des S 4 des Gesellscafts- ands und Auffichtörats. abe von uüd qu Vir laden hiermit die Aktionäre unserer i: „elne und o09ne Srneuerung8|aeine| der Generalversammlun i E : ' fine Ae es eq 0 | wetten, De Helspunki der use | dertrags dabin, daß die Aktien die | & Aemderuyo des Gesliastgvertzags: | den, Inba,te lautenden Stomnatia F elichatt zux (ordentlichen Generalver| "Die Hn Montag, ten 23. April an- | Qm Ltre Mde fiber ie, 2 wünkben, Jaden ihre Alien over Dinter | 6, Berluhasiung über folgende Aende | L Sie SLLIEN Zl 0 ju- abe und die Bedingunge s Nummern 1 bi : a) $ 2, beireffend Zwe> s j L ividenden l ¿ . Í s atun i ä i; Ee : B glich Bezugsrechtssteuer und Schluß- gebung sollen dem Muisibterat übec, c) Aufhebung des Absates 9 des nehmens, E bere<tigung ab 1. Januar 1923 unta 1023 Gormitaas 1A As 14. Mai |feraumte 9. o. ‘Generalversammlung | der Generalversammlung d Fegung Ee Ce I S 1e der Sayungen rungen des Getellschaftsvertrags fowie inftempel. lassen bleiben. j $ 12 des Gefellsc<aftsvertras b) 8 7, betreffend Genehmigungs- Ausihluß des gesetzlichen Bezugs Der Kalserbof E b ndet erst am Freitag, den 11. Mai d. J., | Aktien, spätestens am dritten Werktage ian Ä E I area P Sen, Bie AE M BENRN0 Cobuta-Golhailge Bars mw, | "Merten des aser Sab | a) L de Ms det Ee) Wbt Pos ne and BE D ie 7 Drin Rae pu Bet Stoll (90e dem Lage e Seeralbersamnland| sel der ufe dee GlelSast ader | ‘H? Ubsag 1 Sah 1 dieses Para s G, Nennbetrag der Aktien). aßzeë 3 es Gesellshafts- c) , betreffend Festsegzung der U egebung dieser agesordnung: ' i; : bei der Darmstädter und Nationalbank hen wird dahin abgeändert, d TOG7E ITTL. Aenderung der Firma. vertrags, Vergütungen des Aufsichtsrats, Attien. : 1, Bericht d j Bez. Halle, statt. bei der Kasse der Gesellschaft oder i S AIIIICN IDENE DRNUE SUINGELY Soucorbia Spinnerei und Weberei { TY- Genehmigung eines Grundstükerwerbs. e) Einfügung eines $ 33 in den ä) S 16, letressead_ Absttarinn Gesonderte Abstimmung der Stamw 2, Getebtenas der, Bil und Ge- Tagesordnung: der Darmstädter und Nationalbank, Filiale Lubmigsbasen A aube n - i Aktiengesellschaft V. Zuwabl zum Aufsichtsrat. Gesellschaftévertrag zur Befreiung der bei Generalversammlungen. aftien und der Prioritäts\tammaktien, winn- und Verlustre<nung. | I. Statutenänderung: Darmstadt, oder : s Rhei, deo di O S ist j 3u Bunzlau und Marklifsa. _ Zur Teilnahme an der Generalver- Vorstandsmitglieder von der Be-| 5. Zuwabl zum Aufsichtsrat. 2. Aenderung foloender Satzung 3, Be\chlußtassung über HZusammen- $ 2. Verwendung des Gründungs- | der Direction der Disconto-Gesellschaft, | bei den Herren Hoffmann & Friedländer E E v Mee Ét p e RRTOS über die auf Grund ae S E En tion be- L Eo des $ 181 des B. G.-B. : Die zur Ausübung a Stimmrechts in E A L des Aktienkapitals und etwaige A CesiriGien und, wetten dis a S rauaficee M E Berlin W. 8, Charlottenstr. 56, oder Art unk deren Zubehör 2 be ‘Ges 8 Beschlusses der außerordentliche ‘tigt, welche ihre Aktien bezw. die Gut-| 9. Verschiedenes. er Beriammlung gemäß $ 14 des Ge- A 2 S S Erhöhung. ; i ir Prt 5 ei einem deutschen Notar. i if Generalversammlung von 2% wn ies scheine für die no< nit auégegebenen | $. Wablen zum Aufsichtsrat. sellschattsvertrags erforderlide Hinter- b) Artikel 4, betreffend das Grund 4. Aenderung bezw. Streichung der| nachfolgenden Paragraphen ent- | bei der Aquila, Aktiengesellschaft für| Verlin, den 2 April 1923. a g f eas aa Des auszugebenden neuen Aktien sind D e me C G sn e Zenn an T enrealversaüii it N M E Ne Mititt- af at entspre<hend dem Beschluss Sd 9, 19, 20 und 22 des Gesellschafts- L M naa A e dies E g Industrie - Unter- Der Aufsichtsrat. $ 11: Der Satz: „Die Abschrei iggestelt und fönnen gegen Nü> + Mia, dei der Gese aftsfasse, | 21ng find diejenigen Aktionäre berechtigt, | woh, den 9. Mai 1923, hat zu erfolgen: E P vertrags. s r L : Leopold Friedländer, Ï i i ver î « œ Kafsenquittungen, die “mit g aebi n aua e A E O Ee R O OE Diniterieaene L bet dee in Berlin ober O LIS rasen den p b Zteuwahl des Aufsichtsrats. P rena fsihtsratsmitglieder E E S Filiale “Mot iuender 7 Een O der Aufsichtôrat pfangsvermerk zu versehen find, bei | 21e t in Llünchen, Perzog- | (elne der Heich8bauf oder eines deutschen et einem deutj@en Notar. MIAIN Es , Verschiedenes. S1 ; irecti ‘Disc, : [10038] $ 14: Absag 1 wird dahin ab denjenigen Stellen i „| spitalstraße 14, zwe>s Ausfiellung einer | Notars, aus welchen die Num Berlin, den 23. April 1923. zuberufen sind. ur Teil L 5 11. Berufungen und Befkannt-| Direction der Disconto-Gesellschaft, i O E E E Cg RotR werdet, ne OILOS Or Stimzukarte hinterlegt baben. s binterlegten Stücke genau ersichtlich sind, Attiengesellschaft tür Bergbau und d) Artikel 29, dur< Streichung de a ist ur dorienige Atllonde berett machungen. Dresdner Bank, Filiale Frankfurt a. M., DosesOhleuleztäger S teugesenDase E M Un Joe Vorstand Vezugs"ec<ht ausgeübt worden ist. München, den. 21, April 1923. spätestens am dritten Werktage vor der Induftrieverkehr. Bestimmung, daß Sagzungsänderunget welher fih über die spätestens am dritten 2 13. Anstatt Namen Unterschrift. ; in Berlin: Ei lad Urs i T A oe Le all & 19 Alke 2 Bunzlan-Marklifsa, ün April 1923 Der Aufsichtsrat. Generalversammlung, den Tag der Hinter- Der Auffichtsrat. nur in einer außerordentlichen Generak Veiktag vor der Generalversammlung er- 3 14 Absag 4. Anstatt ?/z ss bei der Darmstädter und Nationalbank, E A ne Qn aalen pour Uo ge A 1a Adjay # a ! ; ; Dr. Chri, Metan ge, T : 2 versammlun belGlales werben Wre / E A g IT. Wahlen zum Aufsichtsrat. Borliti odée Generalversammlung, welhe am Sams- bestellt und abberufen wird. Concordia S D hrift, Rechtsanwalt. gung und den Tag der Beneral Dr. P. Holl d g beschlossen werdenk tolgte Hint ö , j j pinnerei und Weberei egung. i eneralversamm- esreund. Artikel 3 0 f interlegung feiner Aftien bei der | 777 Erhöhung des Aktienkavital d tot ; tag, den 26. Mai 19283, Vormittags Absay 2 wird gestrichen Aktiengesellshaft. Io513) lung nicht mitgerednet, d. h. aljo bis zum [10008] L Pud S 1, beireffend Veröffenb- Ge ellihaft, der Reichévank, der Deutschen IV. G5 L S es Aktienkapitals. er Direction der Disconto-Gesellschaft, 11 Uhr, im Sivungsf tals Dex S 107 Abänderung V A Sab: ter L01123 ¡ ata G an que Nationale de Crédit Rbld Geschäftostunben während ver „Deutsepe Landwirt\chafts- TL. *Drdentiche General- Ne Dee Vat eau g Auwa: Aktionäre, elte an der Versammlung der s Dresdner Bank Berlin Sre E roe Dante A.-G. Aussichtsratsmit lieder. Westfälische Baumwollsvinuerei » ) E und Handelsbank zu Darmîtadt. . ; tis M Ento) f ; L eigniederlaffung ainz zu S 18 wird dahin ergänzt, daß der y 1 Gzönan i, V. E A.-G. 2 bei r e in | „„Hierdur< laden wie unsere Atliongre L Vorlage es Gelchäftberichts, det Erbs18h, Borsigendet. Aktien sâtestens bis zam d Sve t bei hein D Bankbaus S * Merzbach, | Mainz, Große Bleiche 54, stattfindet. Aufsichtsrat vas Recht erhal, einzelnen | E l R En a mit einein Kapital von Frcs. 500 000 000, Potsdam und deren Abteilungea bte E L R CLEm R auf Bilanz und der Gewinn- und Verlusb [10018] & f Mi Sas in unserem Offenbach a. M-., ; olen Pen MfoeRe De Ed dae N fre E Tätig- vom 20. Apri ist Herr Herber Gesellshaftsfig: 3, bei deren Börsenabteilung, Berlin W G Ne - Vor- re<nung für 1922. Reisser El ä i assfenlofal oder bei einem Notar zu | bis nah der Generalverfammlung zu A : S S h Stroink in den Aufsichtsrat gewählt worden. a e : l ung, Berlin W.8, | mittags 10 Uhr, in das Konferenz- | 2 Ge ; : d er Elektrizitäts-Aktiengesell- intécleten: ; Generalversammlung teilnehmen wollen, gewähren. Kcictt E E igen ; Hie Herren Alüionäre E E lichen Gele ge- O T 4 N ISTNnE Darmstadt, Gluß/assung L e ie Die Aa e i! Géfells&aît / Bad Shmiedeberg, p E Darmsiadt, den 23. April 1923. S ehe S a Z A R d is L rdentlichen Vit- | chaft werden hiermit zu einer ordentlichen | mäß $ 24 des Gesellshaftsvert inter- p verteilung. werden hiermi i Schmiedeberger Bank A. G. Bahnbedarf Aktien-Gesellschaft. |: c : ; j Alte 10 Á a deg H. /Lebebóds: Áiutei Seneralverfaumnlung auf Donnerstag, p Tegen und bis zum Ene Leags Hmter, L. Votla E eina s der G 3. Beschlußtafsung über die Entlastung den 14 M E Las in Bad Schmiedeberg, Bez. Halle. Der Vorstand. ffens T Mita r R, t eg müssen ibren Wohnst in Bitun, rr Dr. W. van Detden, Ahaus, Paris, Mue d'Athrn Mo g els bes Berlin, don 2e, Aelt 1 23. : wing- und Verlustrechnung für das 4. Autsvbtocaidoalia. —— S A E arts ia W. Mül le L odenbar. [10002] {der Commerz- und Privat-Bank A.-G. s{<weig haben.“ s n bes Ar C oi A : Agriculteurs, eingeladen. : „Promo” Film- Aktiengesellschaft. »neS in e A gs Vor-| Gemäß Artikel 25 der Saßungen unseret Mürtt. Veteinsbank Stuttgart, S ute Der Vorstand. , [Einladung zurGeneralversanmmlung. De guedertassu E E O p E ite Daa: dere L Andró, Gronau i. W, L 9orlag A Berichts des Verwaltungs, Willy Feibil Mert ender 2. Srebmigung der Vilanz und Ver- iun ln A CARE die Fine ee M De Lm E [10047] S Württembergische Metallwaren- bestimmten Attion b ider Geielsdast pee s A fr e M Autfts- err Ludwig Wolf, Epe. rats und ber Dércbauastemue 10), , ilung des Reingewinns. legung der Aktien geschehen kanu: due F fabrif in Geislingen-St estimmten Aftien bei der Gesellshast oder rats erhalten für ihre Mühewaltung ronau f. W., den 2L, ; S : h gstommissare 3. Entlaît : : Y geladen. Odenwälder Harktstein-JFndustrie î gen-Oig. der - ivat- G. i Westfälische a! ce 1 nf g 2 San R Pa es d P und Aufsibiorat. eas Bankhaus Delbrü® Schidtler & C04 1 Tagesordnung: : A.-G. Darmstave, Die 43. ordentlihe Generalver- r ceeeNu “4 a, Tontiene | en Ia E pm * Samm E Sei | * dana ‘6e tes Gellgoie 198 | Bilanz ber Vorort Sleglig | & Wohn, </ blatts un | Baer pad eei e F "Loni (abn Le S4 ggr Weni gnseer Seb | Pt eafivete G QLIER Im Falle de Pinezegura de Uten dan na dey edlen Sein OFr Gewinnverteilung und Fes tellung e Grundstü>8-V J 8, s ionen arf Nennbetrag | Direction der Disconto-Gesellschaft, 90 Milli ( zu der am Sonn- D E b Far v . ei einem deutschen Notar f er von mungen zu berechnenden Betrage, : L S T i: ird Audaake von F 5 i E illionen neue Stammaktien | abend, den 26, Mai 1923, Vor- | Donnerêtag, den 24. Mai 1923, | dem Notar ausgestellte Hinterlegungs\cein außerd ) <uls AIeE Aktieu-Geselschaft| i ér ad ver Stutt „| Aktiengesellihaft zu Berlin aftien unter Ausschluß des geschlichen E E Nationalbank, Kow unter Ausschluß des geseßlichen Be- | mittags 104 Uhr, im Situngssaale der | Vorm. 11 Uhr, im Sitzungssaal der | dem NummeinterelGnie beizutlges Die Entscbädigung My tflegia ge vei 45 000 en a. Rhein. * Mitalictar e F gung an die per 3L. Dezember 1922 Bezugöre<ts und Uebertragung der e ells ft uf Aktien, 9 Wwasre<ts der Aftionäre. Gesellschaft in Darmstadt, Ne>ar- | Württembergischen Vereinsbank in | Fnhaber von Namensaktien haben ihre Tonnen Helmstedter Braunfohlen- - O Ene fngebalune mäß Geiegz pom 2 S s D = aiveren Dn der Aktien- Banfhaus Gebräter Schidfler, 3. n B 1 ent O : f En N 0 E S Bie Attionäns der Gesellschaft werden u gie frütet y E Mai ; 923 S Das bei Ausübung des Bezugsrechts zu} + Teilweise Erneuerung des Ver Son, de E in Breslau: |prechende Aenderungen der S 4 e “Tag 6) g buitta e zu derselben hiermit ein S ina e ocl n gal a E, ä : g D Lee E Wri n Fil ! : geladen. Wer an | s{riftlih mitzuteil 23: Der Absatz 3 erhält fol entrichtende Pauschale für die Abgeltung waltungêrais gemäß Arlikel 19” der | Kassakonto .… 8775—| 5 pee, - L Stlesisher Bankverein, Filiale d insbes P Mes Gefell e: 4 hee Bilam G h i P Lee A Ber Absay & U gende i . Sazzungsäuderung, E ondere des $ 3 des Gesellschafts-| 1. Vorlegung der Bilanz und der Ge- | der Generalversammlung teilnehmen will, d : : an (2a É de Bebteie e fir | S. Crnenmang der Nedungatommissare|Berluftborig -- : : | “28018 | SoWlsen zu femer hinfibilid des | Filiale der Dreavuer Bt F ceetq0s (Grund fapital und Aftieo; | wigne gus Verlustrodmumg für das | bat f mindestens 2 Tage vorher auf| 1, Bortage bee »Bslan, fowls der| Ie 1000, Nemwert einerStamm, l D reit - e b $ 8, Erböbung der î ¿T 2A iscontw 1g), e r 1922. | L f Je ewinn- und Verlustre<nung für das aktie gewä ine Sti e Di Pasaale, ulammen alls Bd Syggus | egung der ihren Iufommenten Unt 1202 2401 | bel veshpäleter Rapitalcinzallung, deo | Gee e D esa de pen der Cer | 2 Trleifung der Gytlastung an Auf [bei Her erer D inebayt| abgelausene Geidästclahr 1922 und | Stimmen der Boruggaktlen tegetn S ' } Le: abe , betreffend Festsetzung des Ge- ; s , 1 en ° ihtsrat und Vorstand. i ? h A erihterstattung des Vorstands und ih nach $ 6 deéGefellschaftsvertrags." Mit au uet R DE B g Gntlefn der Verwaltun Aktienkapitaltets d 12 000¡— winnanteils des Aufsi torats, M Metallbant on Nt rglsée Gesell 4 Da des Aufsichtsrats). 3. Beschlußfassung über die Verteilung | zuweisen ($ 31 der Statuten). Aufsichtsrats. : | Que Mualibia des Stimenhts fd A Rüdesheim, im April 1923 Nur diejenigen Aktionäre, die mindestens | Lvvotbekenkonto . . - . . | 1255 000|— $ 24, Kreditbewilligung und Fest-| saft A-G, N ‘fill S a N E E sll) ® Benehinlgung der Bilauz fowie Be. | nals 8 28 des Gestli@attarprtrags die M Eve Gei Ä zeln Alticn Lefiven Labes tas R bitoren- und Kreditoren, 4 sezun „der Zins- und Gebührensäge. ln Köln: e O Vorstands für Unter- | 4. E Sarge rung e E ars ee ie ul ber Wavids \{lußfassung über die Verteilung des Aktien „ohne Couponbogen spätestens am | | Station 1E in Deb LCUURDM oer E L des da b E E Eead, a tacans vou L Se Maeh Teilnahme „an der Generalver- Bezüge des Autsichtörats. betreffend. und Verluslre<hnung für das Jahr| gz, Bescllußfassang über die Entlastung Di ver Se G Aen U £10040] : Aktionäre, die weniger als L Aktien ; 1 502 240 nung wird neben dem Beshluß der Ge-| Guët & Cie : reti. ¿ng find diejenigen Aktionäre be-| 5. Be'{lußfassung über teilweise Selbst- 1922 und Gntgegennahme des Berichts des Vorstands und des Aufsichtsrats. Kreditanstalt A.-G., Braunschweig, B Hierdurch fordern wir die Bezieher bezw. | besien, Haben gemäß Artifel 32 der Gewinn- und Verluftkonto. neralversammlung ein in gesonderter Ab- in Lausanne: vor de; Ne spätestens am dritten Tage versicherung. des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 4, Erhöhung des Grundkapitals um oder - deren Iectsnacfolger unserer auf Grund | Statuten das Vereinigungsre{t t Y stimmung zu Ander Beschluß der | Charrière & Noguin Gesellich ersammlung gemäß $ 11 des| Die Aktien sind behufs Anmeldung | 2. Beschlußfassung über die Verwendung 16 000000 M auf 25 000 000.4 durh| bei dem Baukhaus Gebrüder Löbbecke des Beschlusses der am 6. Juni 1921 ab. | Die Aktionäre, die Sukabeéraktien L Sol. Aktionäre jeder Gattung herbeigeführt in Brüffel und Antwerpen: M a!téövertrags ihre Aktien gemäß $ 22 der Satzungen bis Mitt- des Reingewinns und Entlastung des Ausgabe von neuen, auf den Jnhaber & Co., Braunschweig, oder gebaltenen außerordentliden Generalver- | fißen, müssen die Attico Berat tien s Verlust Graudstü> Humboldt- werden. / 7 H. und E. Mathot. e Me culs(aft oder woch, den 283. Mai er., Mittags Vorstands und des Aufsichtsrats. lautenden Stammaktien im Nenn-| bei dem Bankhaus Georg Fromberg 2 ammlung ausgegebenen „4 750 000 neuen | Tage vor der Generalversammlung binter- straße. . . . . . . « + « [24793/— | Aftionäre, die an der Generalversamm- in Lipine: bl ürttembergishen Bankanstalt, | 12 Uhr, bei un}erer Gesellschaftsrasse | 2. Wablen in dea Aufsichtsrat. betrage von 16 000 000 4 sowie über & Co., Berlin W., oder Aftien auf, die restlichen 7d 9% des Be: lea baben Ub. Ras Ea ug 1 Unkostenkonto - . «5 « -| 3225|— | lung teilnehmen wollen, haben ibre Aktien uptkasse der Bejellihaft. : . der Württ. Vereinsbank, Stutt- | in Darmstadt, dem Bankhaus Gebrüder | Die Bilanz, der Geschättsberiht und die Einzelheiten der Durchführung! bei dem Bankhaus Gebrüder Dammann zugópreises tür jede Aftie am 1. Juni | sellschaftssiß, 16 Boulevard des tali 18 28 01 bis spätestens am dritten Werktage vor L A hat mindestens 10 Ta Rer oder : Bonte in Berlin W. 8, Behren- | die Anträge an die Generalverfammlung der Kapitalserhöhung, insbesondere der Hannover, oder 1923 in Dresdeu bei der Dresduer | in Paris, oder bei einer der Fiui Ï allens : 8— | der Generalversammlung bei der Gescll- | vor dem für die Generalversammlung fell i der Süddeutschen Disconto-Gesell- | straße 20, oder bei der Filiale der | liegen 14 Tage vor der Generalversamm- Ausgabe der neuen Aktien unter Aus-| bei einem deuts<hen Notar, oder Wank unter Einreichung der über die | Gesellschaft oder beim Cotubtoted'Ezear E Haben. schaftökasse unter Beifügung eines doppelt geseßten Tage zu erfolgen, unter Beifügunl bei caft, Mannheim, oder Rheinischen Kreditbauk in Heidel- | lung für die Aktionäre auf dem Büro der {luß des geseßzlihen Bezugsrehts| bei der Gesellschaft ; neuen Aktien ausgestellien Zwischenscheine | de Mulhouse in Mülhausen i E a Bet » ¿24 . « « « [28 018|/— j ausgefertigten Nummernverzeichnisses zu | von Numuiernüsezeiämifen in doppel Üierleat f deutschen Notar berg zu binterlegen. Gefellshaft in Geislingen zur Einsicht auf. der Aktionäre, von denen au die Einlaßkarten ausgee . einzuzahlen, wogegen Zug um Zug die | dessen Filialen. E 28 018| | binterlegen. Das Ret zur Hinter- | Ausfertigung. eine Wescheen an m der Bersammlung| Dakmfiads, den 2. April 1023, O. den 21. April 1923 fernerhin Beschlußfassung über die | stellt werden. Auélieterung der endgültigen Stücke erfolgt. | Diese Institute nehmen au< Hinter-| Berlin, den 22, 5 legung bei einem deutschen Notar bleibt | Lißine, den 20. April 1923. legung (Ei cnigung liber diese Hinter- Der Auffichtsrat der Geislingen-Stg., ata N entsprechende Abänderung der Saßung. | Braunschweig, den 20. April 1923. Dresden, den 20. April 1923. legungsscheine, die von anderen Banken | D n, den 22. März 1923. unberührt. Sglesische Aktiengelellicaft Et intrittsfarte) übergeben. Odenwälder Hartstein-Fudustrie Für den Aufsichtêrat: Weisenau bei Mainz, den 18. April 1923. | Der Auffichtsrat der Voigtländer C'iSnihe Bahsaie, |legungssgeine, die rfen | Nee Borhand- Der Auffichtsrat, | Darwsiadt, den 21. Avril 1928. | für Bergbau und Zinfblittenberi, F diese 2t den 2. April 1933 e a T MANE: P CERE: E iy Dresduer Vank. j Der Verwaltungsrat. : 4 Vorsitzer. ' Noi. ke, Der Vorftand. eltrizitäts-Aktiengesellshaft. 1. Moriß Bonte, Vorsitzender. G. Müller. Josef Ohlenschläger. Fr. von Voigtländer, Vorfißender» . TE .