1923 / 95 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[10042] [10046] ° Bezug8angebot auf M 75 5 ; (10088) [10087 N Stammaktien, atk 2 Dei Adealer Verle Mtiengefèl 7) Niederlassung M. tine AE Treodner Bank, hier, ift der Von der Commerz- und Pri î É “t il S ll i: dis / e . Et. es n, fti tell ty! Tbat. f B Das bei Aubiibuna des Bezuredhts zu | gefandenca 17° Zhlynore (ae von NEÍSaNWülten, | “11000000 Stammaktien der | Autrag gestelt won, reten h Erste Zentral-Handelsregiiter- Detlage entrihtende Pauschale für die Abgeltung | Teilf@uldper reiß an N sf ageda, any deldsgejsells<hafi| nom. 4 7 000 000 ‘neu S S F Ï der Bezugsrechtssteuer beläutt \i< auf Memameen S Da 199 303 79 $19 316 De C E Er der W, Hirsch Aftiengeelig zun Deutschen ReichSanzeiger und VBreußischen StaatSanze aer

Der Nechtsanwalt und Notar Justizrat Tafelglasfabrifation r. 95. Berlin, Dienstag, den 24. April S 1923

160 9%, Bezugspreis für i 971 276 < : : : wt eo day der fich E, e 271 376 288 273 440 588 193 166 ge-| Semler in Bielefeld ist am 14. dieses bis 22 615 zu je Æ 1000 und Lit. B Stü>t über je 4 Radeberg, 1260 9/9 zuzüglich Börienamsabsiene ne gogen. S Monats in die Liste der beim hiesigen Nr. 1—87 385 zu je 4 1000, bis 12-000 : 1000, Nr. 5 Ablauf L eas E g ver De n o N Si Age rie zugelassenen Nechtsanwälte L nel an der hiesigen Börse | zum Handel und zur Noti I EE 1923 E * p E. E A ' eingeiragen. zuzulassen. : Börse zu Dresd 14 an g Es vorgelegten Teilshuldverschreibungen er- Das Amtsgeri j Berli ; en zuzulassen. 5 5. Leipzig, den 20. April 1923. E : ie as Amtsgericht Bielefeld, erlin, den 21. April 1923. i Dresden, den 19. April 16 y : : äber L. Eintragung zc. von Patentanwälren, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. GUter- f N folgt nad, Oen A SRERT As [9859] Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. | Die Zulassungéstelle der Boie Der Juan L Gen E E iieas K, Mascerteikas 10. ver Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekauntmachungeu

Thüringer Gasgesellschaft. in Landeshut bei der Gesellschaftsk. F ein bt Em \ asse, Dér Nebisamvalt--De. Emil Weæœes __Kopebky. Julius Heller, Vorsitredn Du rehibe rb ahnen enthalten sind, erscheint nebft der Warenzeichenbeilage in ein beionderen Blatt unter dem Titel L TNBENd@ her

. Weigel. Westphal. O. Weber. | in Breslau bei der Filiale der Commerz-

[10126 ] e Privat - Bank Aktiengesellschaft, Urs, is an u e L die | [10089] (10098) L M ; e torddeutshe Viehverwertungsgesellshaft | z 7 0bmartt V. ; e er det dem Amt8geriht Templin zu-| Von der Firma Schwarz, Goldshmidt | Von dem Bankhause Geb A. G, Altona, Landeshut, den 20. April 1923. gelassenen Rechtsanwälte eingetragen & Co., hier, ist der Antrag gestellt worden, | in Dreëden ist der Antr L. Arnh É S Q@ n det V Fput 1088. | gas Lp Bei, ste: Malta nal worten n Dro Pte Pen i entral-Handel8register für das Deutsche Reich. Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich ersheint in der Regel tägli<h. Der Bezugs-

ladet ihre Aktionäre ein zu einer außer- ; : ordentlichen Generalversammlung am | [10052] Templin, A 1923, Wilhelm Kathe Aktien-Gesell- aktien der Kuhnert-Turhgy" ; 2 : @ all stanstalten, in Berlin ; Mvast in Halle a. d. Saale, Aktiengesellschaft in Meik Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanitalten, preis beträgt monatlih 6000 4 Einzelne Nummern kosten 300 4. Anzeigenpreis für den

Mittwoch, den 16. Mai 1923, Nachmittags s f 4 ( ¡5 Anglo-Continentale (vormals [9894] r. 1—20 000 zu je # 1000, “Nr. 5051—9550 Selbstabboler aud dur die Geschäftsstelle des Reichs- vnd Staatsanzeigers, SW- 48, Wilbelm- Meram einer L aelpalténei Ekikeitszelle 1200 ,«.

4 Uhr, na< Altona, Hotel Kaiserhof Bekanntma Í , / Tagesordnung: Vhlendorff’she) Guano-Werke. In der Liste der S eten Land- | ¿um Börsenhandel an der hiesigen Börse | zum Handel und zur Notiz an d f 32, bezogen werden. Beschlußfassung über den Antrag des | Ordentliche Generalversammlung | geriht zugelassenen Re<htéanwälte wurde | sUzulassen. ¿u Dresden zuzulassen. ‘r V sabe ; Berlin, den 21. April 1923. Dresden, den 21. ‘April 1993. ziE Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Irn. 95A, 958, 95C und 95D ausgegeben.

S buae Deo R IERe s N 1923, Mitea us T Geschäfts: Karl Fle infoles Kiek S E Zulassungsstelle der Börse zu Berli Die Zulass öbung des Grundkapitals um nom. , r, im Geschäfts- | Karl Fle> infolge Ablebens gelöst. euê an der Dvrle zu Derlin. le oulalungsstelle 5 ä i í B 100 000 000 4 dur<h Ausgabe von | bause der Norddeutschen Bank in Ham- | Landgericht Köln, den 18. i Kopeßzky. der Börse zu E [l O 92lnzei i i inrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. uom. 25 000 000 4 Namens- | burg, Adolphsbrüe 10, IL. 9 oed Y Se E LONE [10090] H die ate. tein Julius Heller. Bai atc S E E : cus - b) bei den Firmen:

aftien, - Tagesordnung : B 10097 Fanntmachu, ‘6E nom. 75 000 000 .4 Jnhaber- | 1. Vorlegung des Jahresberi<ts und der | „Der, Rechtsanwalt Dr. Leo Killy in| Von der Deutschen Bank, Direction | [10097], Bekanntmachung, - Steuergemeinde Dable, | führer bestellt, so erfolgt die Vertretung | 9. bei „Gebrüder Holzer“, Siß Augs- Un _oftien. Bilanz sowie Beschlußfassung über Qn Lu A g ia Ae E e Ter a N Ee Bank a Gas L U Keivingöfelder &( ( Handelsregister. ne la cene rit betriebene | entweder dur<h zwei Geschäftsführer oder | burg: Das Geschäft ist mit allen Aktiven L E ; er Sas lia A Bd ibe 9 Aub ctwa l zugelassenen Rechtsanwälte AelB Bt eben ist der Antrag ctstellt worben o hier, | ist hei uns der Antrag auf Zulas N Fabrik» und Handelsgeschäft D S Pu s S g nt: es Dolier Ge Uschaft mit beic<tánke P Bectretungabefngnis des Vorstands- O N E : 5 ; ' i M: h ) ; ml j asi i emeinsam. Die Bekannt- i 1 - | berg: Tugnis des Dori zum 10. Mai 1923 bei unserer Gesellschaft | Einlaßkarten und Stimmzettel Fönnen Köln, E e Me Oen E ‘/o ige Schuldver, “iber le A 1A Sti in As enes DuibelécelelGaf A Zl E 1992 dergestalt M die Ge: machungen der Gesellschaft erfolgen nur | ter Haftung" in Augebur ergegangen. mitglieds Karl tage ist ri, E Via Le 21 April 1gag edem. in Abftnpeline ror Aktie Vie aud [9892] gung ab 1933 ‘bis pätestens 1938, Reinhardt, Cramer & Fraenkel Q orff, hier it aufgelöst Das | sellschaft ein, daß die Ge|chäfte vom 1. Ja- a ien Mde E Di e E ft de S L Beate e G i: 5 : ; L O 81 ; : ellschaft dl E E i änderter Fi nuar 1923 ab als für Rehnung der Ge- | führer i irkart, Johann, Bahnspedi- | Dolzer hat 1n< deshald ohn N O Georg Petersen, 11. Mai 1923, 1 Uhr Nachmittags, | D ; zum Börsenhandel an der hiesigen Börse gelell|haft zu Frankfurt a. M schaft wird unier Unberänverter Firma 1 i : lóst. D t erloschen. 6. Stern & Saki, Zweigniederlassung h <mittag er Rechtsanwalt Dr. Zerkowski, | „,;ulasen. zum Handel und zur Notierung a H dem e E ee Gesamt g 2 inla “nad Abgg Heinri Male ‘Spediteur in Aschoften- Gi Vel L i Fabriken land- | in pan bs mit Wirkung n U 10

Borsitender des Aufsichtsrats. bei einer der na<folgenden Stellen in | früher in Spandau, ist auf seinen Antra O i i j , 9 | Berlin, den 21. Avril 1923. hiesigen Börse eingereiht word * ingenieur Otto Ladendorff fort- | Gesamtwert dieser Cinlage nach Abzug i : T ; ; s : pri <t worden. shineningen der Passiven ist 2212 175,10 4, wovon | burg, hat dur< Einlage von 50 000 wirtschaftliher Maschinen vormals Sue Bou 1010 Sltiaa etloiden,

TTTTT Empfang genommen werden: in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht s ; Fraukfurt a, M j B | in GBatiburs ¿el den Herten Dyedc| Algtttaci Maas ¿7 | Zulassungsstelle an der Börfe zu Berlin. „a. M., den 20 April 1; führt. : 000 M i, „li i ihm | und Buxbaum“, Siß Augsburg: Jn 1 192: gekrfsenen Rechtsanwälte am 18. April Kopezky. Die Kommission Vlenstein, 14. April 1923. 312 auf das Fabrik- und Wohn M E N N O iee bier, I rale amit dow 96 3. 1923| Bamberg, 4 fig pas

Gondrom Tabak-Act.-Ges Bartels i , von Sydow, Nemé | 1923 gelö[<t worden. N “Baianadl | G | für Zulassung von Wertpapie Amtsgericht. Handelsregister 13. hausgrundstü> ohne Zubehör entfallen. triebenen Geschäfts mit folgenden Mo- | wurde die Erhöhung des Grundkapitals

in Elberfeld, und Natjen, Große —— Sch We / Bäckerstraße 13, | Spandau, den 20. April 1923 [10091] an der Börse

S Ben ; E zu Fr Von dem Gesamtwert gelten 500 000 4 | triedenen S i : 000 000 46

M Srantfans vI 78508] | als Stammeinlage. Der Rest gilt als For- | bilien, nämlich. 2 Shreibtishen im Wert | um 7 und Aenderung des Ge- a G ia r8520]

Einladung zur außerordentlichen General- j S d bei der Norddeutschen Bank Amtsgeri ; versammlung. A S Amtsgericht. Bon der Commerz- und Privat-Bank i Die Herren Aktionäre „| , in Samburg, Der aufsichtführende Nichter. Aktiengesellschaft, hier, i [8741] _ Altdamm, A IO ; des Friedri Ossenberg-Schule an | von 140 000 #, 1 Schrank mit Aufsaß | sellschaftsvertrags beschlossen, Die Er- : Wi schaft werden blerinit 40 e D M S E E d , Bankhause [9893] S I E stellt E hier, 14 ber Antrag ge Die Fa. Bayernwerk für Holzindust F bei ex D R Sande is d Gcld mit bel Bránkter Haftung. | im Wert von 20 000 4, einer Kommode | höhung is durhgeführt. Das Grund- n unser Handelsregister wurde ein E Ma 1923, S den Fou fes ‘Tiaconto Gei E Nechtsanwalt und Notar Justizrat “bel & ale maten der (rin Tiee Lattatie mi Last M M b “H. in Altdamm) eingetragen a Se hat zwei A mee S OUeS im N on L S P M Z c N L AUA us April 1923: n des Bankhauses Curt Wagner, L E O N N ange ist am 5. April d. J. gestorben. e Francke Aktiengesell- | &/; D er Or oen Q ‘ven: Dem Dr. Johannes Stange in | Geschäftsführer. Bei zwoi Ges - | KoPlerprelle Im Zer / t! ; ; A 2660 bei der offenen Handelsgesell«- sowie bei der Bank des Berliner g Kitingen hat sfi aufgelöst, Alz f B: e [reen vertreten diese gemeinsam die Go, 1_ Sessel und 3 Stühlen im Wert von | lautende Stammaktien zu je 1000 # und schaft ‘Westdeutsche Maagenfabrit Sens,

Elberfeld, Erholungsstraße, {tattfindenden ; ; Seine Ei j i i schaft in Berliu, Nr. 48 001 bi j i i i , G traße, Kassen-Vereins, bei leßterer n eine Eintragung in der Liste der bei , Derllit, ir. 01 bis | dator wurde der U ; \ E tamm ist Prokura in der Weise erteilt, l | 2 E 600 den N lautendé V. außerordentlichen Generalversammlung fr die Mitalieder i ? ur] dem hies Amtsgeri 63 000 zu je 4 1000, Nr. 63 001 bi r wurde der Unterzeichnete bes ; i it ei llschaft. Bei mehr als zwei Geschäfts- | 15000 #, sohin im Gesamtwert von | 600 auf den Namen lautende Borzugs ; 5 : Dem K Mitglieder ihres Giroeffekten- esigen Amtsgericht zugelassenen ! / ver. 8] Etwaige Gläubiger w oui dh er nur gemeinshaftli< mit einem | jeth. el mehr as, wel * 000 M Tei j - | aft 1000 4. Ausgabekurs für | wald & Schmitt in Barmen: Dem Kauf- 103 000 zu je .# 5000 und Nr. 103 001 h ger werden hierinita führern vertreten j ihnen ge- | 200 000 „#, jeine, Skamuméinlage voll ge pan N euen auf Jnhaber is für mann August Berliß, hier, Obere Sel-

ergebenst eingeladen. d N älte i 8 C : / Ï S vots e<tsanwälte ist daher gels\{<t worden. 2 fordert, fi bei deren Prokuristen zur Vertretung der e zwei von # } Tagesordnung: Me ata O i : Stettin, den 17. Avril 1923. bis 121 000 zu je A 10 000, gefordert, fich bei der Gesellschaft zu me (teren igt i meinsam die Gesellschaft. Geschäfts» | leistet. : ; j i 1. Ea M daa d a auf i i Gai D Das Amtsgericht. Abteilung L n A an der hiesigen Börse A Der Ba tam ‘fn U April 1923, führ. E Hs a S A Á Aae den Reafateridt O oa und Nähfaden- ol 6s die Mime Ghristian Wirths V: QULT, einen böberen bei der Direction der Dis l zuzula}en. E t E | : Amtsgericht. Schlosser, un h: Walter erg-CSute, mISAerI. L : <5 R : j „lin Barmen und als deren Jnhaber Kauf- iSeonto Berlin, den 21. April 1923. Georg Pressel. Kaufmann, beide zu Dahle. Die geseß- L 2A; VEESAREC I fabrik Augsburg“, S E ne E A “Christian Wirths in Barmen,

Betrag, Beschlußfassung über die Gesellschaft. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. | [6731] lich bestimmten öffentlichen Bekanni- | Augsburg, istereinträ D: etungtle ugu s S Handelsregistereinträge. B 510 bei der Firma Scheulen-Textil-

Einzelheiten der Äktienausgabe, wie c i s

Dividendenbere<tam, Bozuag ( Vamburg, den 21. April 1923, ) C ih Kopeßtky. Merlaa Solalbanat G Altena, Westf. [8509] | m L. ; tschen schen.

D ¿ugs Der Auffichtsrat. 10 Ber iedene Miet Die Gesellscait E i Mi Fntns ung in unser Binde reger Daipge E S is 1. Firma „Bora PreBt und BVerg- Ss Ee, 10 1000, werk Aktiengesellshaft in Barmen: In | e J

re<t usw —— J L (10092) wurde der bish. Gefchäftsf. A. M lem 10. April 1923 bei A Nr Unter B Nr. 127. Ruhrsandsteinbrüche | werkömaschinen - Ges schaft E eer der Generalversammlung vom 30. 1. 1923

2. Entsp1echende Aenderuñg des Statuts Bur Tellname ge eie 0-des Statuis, |” Deutsche Kalaoe un SPéboladenfabrit Bekanntmachun || Von der Deutschen Bank, Dresdner Bank | Nürnberg, Breite 2D Gunuel Steinberg, Altena): Der Kauf- | nd Dampfziegelei Gesellschaft mit be- | schränkter Haftung, Si Dießen I S : : jenigen Aftionäte 6 N E Siena N P zre | [8709] ge ivo E auf Atiien, bier Forderungen sind d rtselbf nt vam Walter R | 2 as N schränkter Haftung Westhofen, Werdohl. (Ummerses), S n en n Aa ua Handelsregister A ft M N E Beirag Kon 6 00 100 nigen are berechtigt, die ihre Aktien : n ; E uf Aktien, hier, ist | machen. g ft als persönli ender - | Der am ärz 1905 festgestellte Ge- | 16. 3. und 9." 4. 29. egen]land des | Nx, 108 Firma Th. Habben, Aurich 000 beschl is spätestens 10.. Mai 1923 unserer Gesellschaft zu einer außerordent- | „Die Herren Mitglieder unserer Gesell- | der Antrag gestellt worden, dshafter eingetreten. Dadurch ist eine trag_i ise er | Dorbelseschäften jeder i ere | L L : graf durh ua von 009 S - bei der Gesellschaftskasse in Elberfeld Die Generalversammlung ein, die am jan ben T. Mel 1988 M der am Mon- | „#12 000 000 neue Aktien der Dresdner O S ffene Handelsgesellschaft begründet, die (elgoftavertrog ift dund egr t De- Me agel en jeder Art, insbesondere Gan ortan Dien Cini ‘Dippen in den Gnhab E n Sie fien über deponiert baben Die Hintelegung fart R Diiitwo H den 16. Mai 1928, Nah: tag, D E s rae A Un Ben BaR er Hoh Gas Po j Ale 7 V N L Jans A L D ble) zember 1906, 27. Dezember 1919 und rzeugung E Vertrieb a E Aurich, Der Chefcau Johann Hippen, | ; 000 M seéner Bude e Menberima i ei otar oder R r, n n h i / HE N aumann G E C ei Ti ul. Graf, Vahle): | 10. November 1920 geändert. Dur<h Be- | und anderen Maschinen, für Bergwerke, | Gesine geb. Ensink, ist Prokura erteilt. | ; i Ul I bei einer Bank der Börse, Saal 121, stattfindet. hierselbst, Grindelallee 33, stattfindenden Aktiengesellschaft in Heidenau, eschränkter Haftung in Berlin, ist M 94s Fabrik- und Handelsgeschäft ist auf | r x1, j : vom | Tunnelbauten, Steinbrühe usw., die L M Es D * | des Absaßes 1 der Bestimmung unter I Generalversammlung ergebenft eingeladen. Nr. 18 001—30 000 zu je „4 1000, | gelöst. Die Gläubiger werden aufgefor de „3ulius Graf Gesell saft mit be- A a e Ge- Eingehung von P Ed E 6 Amiggerickt. E en les Orandtapiialo, 6 : j o s C L ,

erfolgen, in wel<hem Falle die Hinter-| j dux Ain: j E Tagesordnung: ; j zrie | thre Ford bi 9 ; i egungsbescheinigung bis zu obigem Tage| Kurzer Bericht des Vorstands über g: zum Börsenhandel an der hiesigen Börje E O08 Kol bat A Mitter BAUE s E e E E u L ia Gb Glenmbapital, E L E E beschlossen. Die beschlossene Erhöhung

bei der Gesellschaft eingereiht fei den bisherigen Geschäftsgang. 1. Vorlage des Jahresberichts und Ab- | zuzulassen. 15. Mai 1923 bei dem unterzeidhue 6 : v ist di - | di ä ital: tals i ü Elberfeld, den 21. April (go E 2. D eschlußfafsung über den Antrag des 9 ane der Iahresrecining 1922. Berlin, den 21. April 1923. aer Et j P márz 1923 mit Aktiven un ‘Passiven A ea ee C 10 300 000 Á n die Gesellschaft wird Bad Schwartau. [8515] des Grundkapitals ist turhgeführt. Bon Gondrom Tabak-Akt.-Ges. E aat 75 s ¿eßige a . eine O und Ver- | Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Berlin Litei vera mit Wirkung ab 1, März 1923 über- | durch A Direktor Ludwig Emmerich an- | durch zwei Geschäftsführer oder dur<| Jn unser Hondelsregister Abt. A ist a ges a Pen E E A um bis zu gen. Kopeßky. «Lichtenberg, Magdalenenstr. 1! M wangen. Vergl. H.-R. B Nr. 132. gesteigerten Grundstücke der Westhofener | einen Geschäftsführer in Sema Ls zu Nr. 62 Firma Frank & Kurse O E is C Ga A

Der Vorstand. L O "r Aas Good M 55 000 000 auf bis zu A 70 000 000 | 8. Anträge der Verwaltung und von [10093] S (9721) S LOS Unter B Nr. 132. Julius Graf Gesell- | Dampfziegelei und Steinbruchbetrieb, Ge- | mit einem Prokuristen vertreten, le | Faash eingetragen, daß die Firma Nennwert ausgegeben. Die auf jede Aktie

[10061] unter Ausfluß des „gefeßlihen Be- Mitgliedern. S 5 N d E ; Chem. Fabrik Dr. Hei & C haft mit beschränkter Haftung, Dahle. ; änkter Haftung in Li- Geselis(afterdersammlurig kann auch ein- | erloschen ist. l : zugsre<ts der Aktionäre zu erhöhen | 4 Erledigung von Dringlichkeitsanträgen. Geleit 16 B Deli B G. m. b. e München, ift aufgelöst. a Ler Gesellschaftsvertrag ist am 28. März E e s eien I aa elnen schäftsführern das “Gel zur | Bad Schwartau, den 11. April 1923. | #1 leistende lung pes A G

1D lleinvertretung verleihen. Geschästs- Amtsgericht. Abt. I. f rae aat ait gi eincezaditen

Mj a O

Katheterreform durh Ausgabe neuer Aktien, die von Sonstiges. „D, V t h eincin Gon N ' Hamburg, den 6. Apri : ist der Antrag gestellt worden, rungen sind beim unterzeichneten Liquid 1923 festgestellt. Gegenstand des Unter- | anderer Grundstücke dur den Betrieb der | À A.-G., Cannstatt. | von dielan den alten Uttionkren im | Norddentsthe Vieh-Versicherungs- | (20,500 000 neue Stammaktien der | anzumelden, Hanns Jof, Schan migen? it die Herstellung und, ter Wor, | darauf” befindlichen - Steinbr che und | hrer: Lide, Pau, Kaufman, Wie ——— Veirdge befinten fh im Veh ded Die Aktionäre unserer Gesellschaft Verhältnis von 1: 1 zum Kurse von Gesellschaft auf Gegenseitigkeit Gladbacher Textilwerke Actien- | München, Nymphenburger Straße 145, ha Du beträat a Se IDEO D Dampfziegelei sowie durch jede andere S T un A i M Tro E: Ra! Sie (8514] | Vorstands. werden hiermit zu der am Mittwoch, den 450 9/0, zuzüglih Schlußscheinstempel zu Hamburg. gesellschaft vorm. Schneiders & | [10103] Der Gesellschafter Albert Graf bringt als sonst mögliche Ausbeutung. E Sluntmaciangen V Gesellschaft er- | , În unser Handelsregister Abt. A ist Am 9. April 1923: : 16. Mai 1923, Mittags 12 Uhr, im und zuzüglich eines Pauschals als Ab- Die Direktion. Zrmen, M.-Gladbach, Nr. 9201| Als Liquidator der fine Stammeinlage ein das von ibn zu LEigE etrage N eat folgen nur dur< den Deutschen Reichs- | beute zu Nr. 70 Firma Scheel & | A 5 bei der Firma Freyberger & Cie. Sigungésaale des Bankhauses G. H. geltung für die Bezugsrechtssteuer, Knopf. bis 30 000 zu je S 1000, Ostropa, Osteuropäischen Hande sle unter der Firma Julius Graf bz- | er sind Srust Brüninghaus, Fe | mnzei Schomaer, Stoelsdorf eingetragen : | in Barmen: Dem Kaufmann Karl Kellers Söhne, Stuttgart, Friedrich- angeboten werden sollen. Die Kosten | [10099] E pra mgn zpur zum Börsenhandel an der hiesigen Börse | gesellschaft m. b. H., Berlin NW.?, triebene Fcbrik ns Somdal eschäft nebst direktor, Werdohl, und Hermann Schier- Ei Sandmair & Übelhör, Ge- | „Die Gefellshaft ist aufgelöst, Die | Schulte in Barmen ist Einzelprokura Ge alzer a findenden erften ordentlichen) er Napitalserhöhung fol die Gesell-| Der s<wedis<e Staatsangebbrige Ernst | Berlin, den 21, April 1923 po 62 perp erti arf, CiW ien und Passiven nab dem Stande | "Wen 11" April 1923 bet 6 Nr. 42 sellichaft mit beschränkter Haftung", Si | Firma ift erloschen atyrit 1923, t ei ber Firma Hücin & Lazarus : i it folgender Tages- ge i Gösta Lundquist, geboren am 2. 1 ; Rue r TUR es G.m.b.H.-Geseßes bekan jon Ende Februar 1923 und mit dem j in, Hi U sb errihtet mit Vertrag vom 0 Wart, den 14. Pru 1920, ei der Firma Hügin & Lazaru ordnung eingeladen: 3. Gegebenenfalls Ermächtigung des | 1885 f S S a am 2. Múrz | Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. daß die Gesellschaft aufgelöst ist. Gleil e G ; 1 (Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer 4 D E ¿ Amtsgericht, Abt. 11. in Barmen: Der Witwe Peter Willikens 1. Entgegennahme der Bilanz, Gewinn Auffichtócats, Kurs und abrics n Sto>kholm und gegenwärtig Kopetßk zeitig fordere i die Gläubiger der 6 Reht, die bisherige Firma weiterzuführen, | & (Comp., Kommanditgesellshaft auf | 6. 4. 23. Gegenstand des Unternehmens: ' E Sans aeb Bieténkanv, in Batiken if und Berlustre<nung mit dem Bericht Einzelheiten der Ausgabe der Bu A Eneaiiia e [10094] sellschaft auf, ff bei ihr zu elben ri La a Ee GeeuiaaA S führt M ar C atn und B Nr. 94 as “Sn S e Vat un E i Balenstedt 8516] Etuca erteilt. g Ga A arate biexqu, fta 0 E a Verting, geb. Lott geboren Lun „Von der Berliner Handels-Gesellschaft, Friedri Höhne, Liquidator. phen ist * fudaeidie en Bn der Ein- Caa n N tau ‘Aktien berechtigt N andere ähnliche nter- ir N 44 des Handelsregisters | , A 3 bei der Q Es & Frey « Geneh 1 - ï S in Nt His VAE U Se R OHT E j A ; s ‘1 B : ; h ; ) in Bc : L [{<lußtassung über die Wewiniver- 4. Zuwahl zwei neuer Aufsi tsratsmit: E ANE e Lia und gegen- au M Es getent tes kti [7016] 4 E A Lina lind jedoch die Grundstücke nebst | Werdohl) : Max von Rappard, Bankier nehmungen zu erwerben 0s Gle “0 Abteilung B ist heute folgendes einge- aeraer n s A C S teilung. glieder. Reich Fie Ehe in Dresden, im Deutschen Nr. 54 001—60 000 zu i 1000, In das Handelsregister B Nr. 394 | a ehenden den, worauf und worin | y Düsseldorf, ist dur< Tod als persón- | solchen zu, En, Jeder Geschäfts- | tragen worden: Die Firma „„Mittel- erteilt 3. Entlastung des Vorslands und Auf-| Zur Abstimmung sind die Aktionäre gegen diese a Pn Einsprüche Nr. 1—8000 zu je A 5000 1 T R a Pri, E {i Vet Len S iv, ee lich haftender Gesellschafter ausgeschieden; Ser (1 N Ee E: ACLLNE MARN N D _PARbEiD« A 1725 a bei der Firma Friß Sauer- sichts1ats. bere<tigt, die ihre Aftienmäntel unter | unterzeichneten B pegung find bei der | 4" ‘3 000 000 Vorzugsaktien Lit. A Co. Gesellschaft mit beschränkter f bes erkzeuge, die Kontoreinrich* | Richard Blecher, Bankier zu Barmen, | Stammkapital: 1 Sani 2 |SNEBIMENT Mi DEsGEGuttor Gase «sd Inhaber A. Breitbah in Barmen: aue Lpabae i e Generalver- p es Pummernverzeichnisses 30, April 1923 ui E Gat Nr. 12 001—15 000 zu je Æ# 1000 n 18, är 1998 E Di Mialienvott ebr Geschäfts. Die F u Me iel S N Es r nt Kaspar Saufleule Ae Rosto E s ate: Die Prokura des Heinrih Breitbah und ung find nah $ des Gesell- | spätestens drei volle Tage vor der -| SBerli N O : agen A ; p * la enx [ Dorf, nd zu -per]onu< Ha n “Pee l | L att i: N i i i s schaftêvertrags diejenigen Aktionäre E versammlung bei der M E i i edu S Cefaaiis hm an ber U ele iGaft it aufgeLose 7 O rade mung erstredt s selbstverständlich schaftern bestellt. Durh Beschluß der Ge- | burg. : "Siu mit beschränkter Haftung“ geändert Da Sa Sre A R tigt, welche ihre Aktien spätestens am | Bank von 1860, Hamburg, Kleine Jo- gl, Schwedische Gesandtschaft zum Börsenhandel an der hiesigen inie schaftsvertrags, betreffend die Dauer di u nicht auf die Privatgrundftüdke des | nerasversammlung vom 25. Januar 1923| 83. Firma „Maier & Spaeth 1 A : | worden. ; Bürnien-At. Gefatniprokura orteilt dritten Tag bor der anberaumten General- | bannisftraße 10/12, oder bei dem Bank- [10100] Bekanntmachung. zuzulassen. G orie | Gesellschaft, ist aufgehoben. Eine 1 / ziert Graf nebst aufstehenden Wohn- ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert und Augsburg, Offene Nane schaft. | Ballenstedt, den 16. April 1923. A 2554 bei der Firma Willy Gotthard versammlung bei der Gesellschaft, bei dem | hause Louis Wolff, Hamburg, Ellern- | „Die s{<wedishe Staatsangehörige ge-| Berlin, den 21. April 1923. - Bestimmung, wonach sämtliche I e Im einzelnen bringt Albert | ergänzt; u. a. ist bestimmt, daß das | Beginn: 1. Januar 1919. Gr gießerei Das Amtsgericht. Ublig in Barmen: Offene Handelsgesell- Bankhaus G. H, Keller's Söhne, Stutt- | thorsbrüke 3, oder bei einem deutschen | shiedene Frau Ebba Scheu, geb. Ékwall, | Zulassungsstelle an der Börse zu Berlia E Hur A Deutjdhen 10A E 1 fol j ; Grundkapital um 499 351 200 Æ auf | 1. L if ee teh T I schaft. Der Kaufmann Ernst Lückenhaus gart, bezw. dessen Zweigstelle Nenten- | Notar hinterlegt haben und dies durch geboren am 21. Juli 1879 in Berlin, Kopeztky. 8 Gef s qu erfolgen haben, wurde i) den K leigente aioen: 4G 998 055 000 M erhöht werden soll; die E ilhe E “A Pas, Ballenstedt. [8517] | in Barmen ist in das Geschäft als per- anstalt, Tübinger Straße 26, oder bei | Vorlegung von Hinterlegungsscheinen | Und gegenwärtig wohnhaft hierselbst, be- vefellshaftsvertrag aufgenommen. Go U, cSalenvrant des 999.7 Erhöhung ist durdgeführt. Von den | Ernst, Ian, t di Y (ette tät Unter Nr. 393 des Handelsregisters | sönlich haftender Gesellschafter eingetreten „einem deutschen Notar hinterlegen und sich | nabweisen. absihtigt, mit dem deutschen Retchsange- [10096] ; t E E moe U Ber bisherige 1E b) den Y ur Hove von 100 299,77 | neuen auf den Inhaber lautenden Aktien | 4. L L D) eTirizitats- Abteilung A ist heute die Firma „Hedwig | Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1923 Stad al fiatt, der 24 A il 1993. Wer V5 fige e des A f 7 Sei Sn Un 18. Ma 860 in Anstalt Abteilung Dresden in Dresden ist Franken, Aachen. E Mie van E 323 061,68 168 234 600 6 Mie von 320 S. Viastuea ü ‘Go Kommanditgesellschaft“ rfort in Ballenstedt“ und als ihre In- | begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft Sfuttgart-Cannstatt, den 21. April 1923. er Vorsißende des Aufsichtsrats: 2 geboren am 18. März 1860 in TETDEN N ANVEPDEN l s 0 N Bona G zum MWur}e von ' | >: artei : ’| haberin die Ehefrau des Uhrmachers | ist jeder der beiden Gesellschafter für sich : * Dankguthaben zur 83 117 000 M zuw Kurse von 100 % und | Sib: Augsburg, Kommanditgesellschaft. | ir, ; I, DRD C, DEUAE : elm Herfort, Hedwig geborene Wall- | allein ermächtigt. F stein, daselbst eingetragen worden. A 2805 bei der Firma Walter Odens

391 537,50 | 949 999 600 Æ zum Kurse von 100 %.| Beginn: 1, Dktober 1922. ersónli f ; i F haftender Gesellschafter : D ha Ballenstedt den 17. April 1923. aft is Baden: ir Sire Eagt iebt

O Vorstand. d’Heureuse. Berlin und gegenwärtig wohnhaft hier- der Antrag gestellt worden, [10080] 7 00 T 7 E selbst, im Deutschen Reich die Epe zu| nom. „& 230 000 000 auf den In-| Die im Handelsregister des Amtsger d) L E zum Die Prokura des Richard Blecher ist er

ajschinenfabrifk & Eisengießerei shließung sind bei der unterzeichneten Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt | nummer 152 H.-R. B 18 054 eingetragelt Werte von . , . . 42108 695,70 sofehen Boi B Nr M ist “reëner ein- | Glektrizitätsgesellshaft mit beschränkter Das A : in Lei 7 fel den Lagerbestand zum getragen, daß die Prokura des Robert | Haftung Aue in Augsburg. Zahl s Amtsgericht. E N „Piper, a appene U n ct,

sließen. Einsprüche gegen diese Ehe- haber lautende neue Stammaktien der Berlin -Mitte unter der. Gesa

Die Aktionäre unserer Gesellschaft ) Behörde spätestens am 30. April 1923 eipzig, 145 000 Stück über. je | Alexico Ein und Ausfuhr Gese b Mrden erte, 00 dor ait Scamdtda, Tes 6 Erwerbs» i, ele U 1 ; 41000 M "14 9000. N e 1 gee | schaft mit beschränkter Haftung, 2? e ah « + _7566 016,10 | Seeliger zu Barmen erloschen ist. E As riedrich Schülein Marmor- | Bamb (3912) | des Kaufmanns Adolf Scharpena> ist er- den Welditierfinnen Vor San A und WirtschaftZ- Königl. Schwedische Gesandtschaft. bis 529 166 1600 Stü> dler fe grafenstraße A E S iufannnen Verte pon 50 489 610,75 Amtsgericht Altena (Westf.) industrie, Yugburg", s Sib Augöburg: E inaetvagea wurbén heute tur Handels» s, Dem. Kaufmann Paul Bremer Glen>, Berlin - Df i e M 000 Nr. 529 467—534 ; A . als Passiven: A E O bat Mae SOL| rec M08 wurbin | 2A damm n fattineea E E e A T Uta ung, [dum Handel und zur Notiz an der Börse Ma ias R R Metlelaneten i le Buchschulden in Höhe At R O fter _A A lein betreibt als persönlich haftender Ge: q Mader c n ner, Siß Bamberg. | „A 3124 bei der o fenen Dandelsgesell- : ingel ; : ehör t | : Men Generalversammlung eingeladen. : geno enschaften. Svaute Adolf Rydéz, bangehs ain L Ori i M il 1923 Die Gläubiger der Gesellschaft rig M a oa 91 400010,0 N Nr 116 die Firma i sellschafter das Geschäft seit 1. Dezember | Gesellschafter: Kontad Mayer und Hans alt en eri i E

Tagesordnung : | [7938] 5. Juli 1881 in Hemsjs, É n, den 21. April 1923. hiermit aufgefordert, sich bei derselben } Gs blo; : E Ee : A isten : i

1. Bericht des N : zut emsjs, Schweden, und Die Zulassungsstelle / ; äubiget bleiben also rein . . 19 000 000,— | V! / Kommanditgesellshaft fort Einzelfirma | Handelsgesellschaft seit 26. ge

2 rats über as Geldäfieiae 19 ‘e;G. m. be Se Köln-Bittendorf, Lflint mit der deutsche Heidange hörigen I r der Dinje au Drathen der “Geselkhaft haben vel fnmeltui vit it % Besaurtstät M p [bert Dorst ame es Bilk einas: Ot 6 Stu GANER irna Vest: due Vertretung und DUGRRg eee is d die Firma Ernst Wertheim

« Antrag auf Genehmigung des Rez- | Wir laden O oro Mitre | Johanna Martha Fried HELU eller, Vorsißender. ihrer Forderungen die Angabe des A Gr Lx. ¿lSfuhrer In TI | Fragen ec TLEDTI Muiein armorindustrie | Gesellschafter gemeinsam oder ein Gesell- ie F Ms Wertheim,

nungéabs<lusses und auf Entlastung | zu d 20 iermit unsere Mitglieder geboren am 19. Feb u a Schulze, [10095] / trages und den Grund der Forderung a, Fabrikant in Dahle, und Fri Altlandsber den 16. April 1923. ugsburg Kommanditgesellschaft". schafter mit einem rokuristen berechtigt. schaft Frowein d erx in knen: 3, Be; chiusnteffus E UNterats. 8 7 Uhr, fialtfindenbon blesläbelcen Ce und gegenwärtig Doe in Berl 10 R der Allgemeinen Deutschen | 8énau zu QEUT, \ D O Héftaführee E ütten, Sind Dis Amtsgericht. e n E d; vas: A ; Aal Hn Faumonn é Mianens Singien ia ut N eren iets Fenn Las

Neinaewinns. R E G g im Lokale Elnirette E diese Ebesali de Dresden, ay Dora aue s Konsta F fu Moßmeyer, g lchaft dur< jeden schäftsführer | - Gesamtprokura mit einem Prokuristen | Gesellschafter erteilt. i M: as e. ae ERIBaL e ihars D ledeiles, erdebenit C L a E bei der unterzeichne ten Behörde Parfnend und dem Bankhause Georg Froumverd & Berliu-Steglitz, Rugestraße 4, GeselliGaf en LEO S Ne der Ano a Lena: s M nts i L E E C E ben: g S ebhardi «& E Co, Sih Bam- Ss Sal gel! i ee k E Ta t Wee fre ter Reda t D A “Berlin, de 16. Aptil 1925 / “nom. 3 250. 00 n Sia, makti i Berlin W. 50, Augsburger Straße 2 ibéanzeiger E E Zen F, obiener Gesellschaft Dit de handlung und Motoren-Bertrieb, Augs- nannt E e E ats e Saufrande sönlich haftende Gesellschafter Ingenieure Akti S re | der Kehnungêéprüfer. 3. Genehmigung | 5, in, den 16. Apri ; . 290 000 neue Stammaktien - 90, E B Nr. 131 Friedri nberg- *iftor Haffima* Qugstragen. Sth der- Siß Augsburg: kura er, |wit d Rudhart, Berta, K { Wilhelm Kölsch und Oskar Mittelsten- sptestens 19. Mai 1925 gets bis | des Nechnungbabiclusses und Verteilung | Königl, Schwedische Gesandts<aft,| dex, Nürnberger Hereules - Werke | [5820] Bekanntmachung, „1 Siule & Söhne Metallwarenfabrik Ge-| selben S be: Gele Bud, edle R rau beide in Bamberg Offene Handels: | Shee in Barmen. Die Gesellschaft hat bei der Gesellschaft in Teningen zu hi L | finds, gaconns ; Entlastung des Vor- | [8867] Bekanntmachung 52%0 S (haft in Nürnberg, | Die Vereinigten Karosseriewt es Whaft mit beschränkter aftung, Dahle. | schaftsvertrag ist am 9. Februar 1923 er-| 8. bei „Spinnerei und Weberei Pfer- | gesellschaft seit 1. Juni 1922. Prokurist: | am 1. April 1920 begonnen. Zur Ver- egen. g zu hinter- | stands. 4. Genehmigung des Hauséhaltungs- Die úSndustrie- ußboden G. m. b H N S über je 4M 1000 G. m. b. S. vorm. Westdeuts{" 4 zer Gesellschaftsvertrag ift am 15 März richtet Geaenstand des Unternehmens see“, Si h Augsburg: Fn der General- Nud art Max Kaufmann in amberg. tretung der Gesellschaft ist tedee Gesell

An der vorgenannten Stelle werden Hte A 2 O M unggänderung | ist laut Geselischafterbe|<luß vom 27. De- ink Handel P O be Karosseriewerk & J. o De u festgestelli. Gegenstand des Unter- | ist die Fortführung des von dem Gesell- ersamm ung vom 9%. 3. 1923 wurde die| 3, Döyer, Andreas, Siß Bamberg. | hafter ermächtigt.

I O E24, 27 und 3L | zember 1922 aufgelöst. Die Gläubiger zu Dresden zuzulassen. A Gläubiger der Gesellschaft werden auf V a e legi llcha Lu E: Al ria E a der dea una L M E Der: Mes Döger, Sautnaua in Gr, lbeR d, ns D A E sih r Art, ie Welte i Tann | „5. lesner in enburg rie- un enderung des el- | Vamberg. rkzeug- un: rkzeug- E a au rantier | as Stammkapital ist dur

Stimmkarten ausgehändigt. 6. Neuwahl und E ] i ; l rfaßwahl von Aufsichts- | werd i mi i : Sea N oon. O en ersucht, si bei mir zu melden. Dresden, den 21. April 1923. gefordert, si bei ihr zu melden. an anderen Unternehmungen be- | benen Speditionsaeschäfts und Dienst- | schaftsvertrags beschlossen. Die Er- Ens entur,) Si Beschluß der Gesellschafterversammlu i der ellshafterver 23 um 1135000 # m

Der Vorstand. Der Aufsichtsrat Köln-Höhenberg, den 29. März 1923. Die Zulafsungs\telle Köl vil < ( i : ; n, den 10. April 1923. ligen De : L; 05 ; e : z ; / : Ernst Saaler. Martin Vorholz, Vorsivender. P: Ju E E zu Dresden. | Die Liquidatoren : 1000000 M, ‘Der Gee e Frictn: ; E r s Stammkapibal Fapital ae TIA G 000000 A ) A-G Staf lein Heller, Vorsigender. Ferd. Heilinger. Gust. Rauscher. le E e On als ie S E A N M. atis E ist ugut A n Tae ettien u Vot, e gelegenes vik- und | wir einen Geschäftsführer ver- | je 1000 4. Ausgabekurs für ie 9000 Pohnhausgru nd[ud Flur 2 Nr. 1662/215 | treten; sind jedo< mehrere Geschäfts- ! neuen. Aktien: 500 %.

e Jheal“ Sib- r Sa Zuf De Steae -Brad- 1922 mit einem Kommanditisten in | Wagner, Kaufleute in Ed. Mar Retits esellschafter Ernst Frowein ist

nhaber der Firma.

ß beträgt nun 16 000000 M4 und D fende! A.-G. elstein, Jnhaber: | vom 31. 1, 1923 obann Ufselmann, Gastwirt in Zapfen» | 1 250 000 s erhöht. drs (Grobbandel mit NRauhfutter und Amtsgericht Barmen. L E y

üdchten.,)