1923 / 95 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

infolge Ablebens aus

bieden und an seiner )r. Eduard Schaak in Konstanz zum Vorstandsmitglied be- stellt worden.

Drítte Zentral-Handelsregister-Beilage

der neuen Stamm-

irma „Aktie ner Dynamit-Fabrik"“,

gemacht: Die A aktien erfolgt zum Nr. X86 bei der F

pfacre Mamier ist Vorstand ausge

. März 1923 Stelle Stadipfarrer Gegenstand des

jeweils 80. schriebenen, an die Gesellicbalt erich ist die Weiterführung der bish

riefes für den L Se 209 auen igen. Wird eine Kün- * Buchdpuctere Juni 1924 nicht ausge-

freduna duv< zwoi Geschäftsfiïhrer. Dr. b eng Zin E parat stets für sh

ein T defanntgenmht: R mach

Ferner wird

Oeffentliche Bekannt- den res

digung bis

T;

n Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger 1923

in Leipzig. unt;

sih der Vertrag | Fri 4 E 2 eims

muar 1925 ab um

7 ah ind mehrere Ge- rer bestellt, so wird die Gefsell-

dur< mindestens zwei Geschäfts-

brer vertreten.

3. auf Blatt 15 272, betr. die

Vera-Fußboden-Werke Gesellschaft

erfolgen dur< den Deutschen NMeich8angeiger. Nr. 4766: „Hoevel Gesellschaft mit beshräukter Haftung“, Köln, Jahnstr. 7. {tand des Unternebmens: Der kom. Vertrieb von kunstspielpianos sowie ver- wandten Artikeln, ferner der An- und Ver-

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 190. April 1923 ist der Gejsellschafts- 2, betreffend das

Laut Beschlu Generalversammlung vom 10. soll das Grundfapital dur< Ausgabe von 300 auf den Inhaber lautenden Aktien über 1000 # um 900000 # erhöht werden.

Handelsregister B O.-- A n ung: ist mit Wirkun na< Tengen n

ister B O,.- k in Dresde

prochen, so verlan tillshweigend vom 1. druderei sowie der Absch l R

ellschaften mit Stammkapital

Berlin, Dienstag, den 24. April

|

Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “D

vortrag ‘in è S der Gesell-

m 1. Dezember Engen) verlegt

le 95.

misswnare

Gesellschaft aufgelöst, so erhalten die Vor- góaktien, ehe auf die Stammaktien ein nteil am Liquidationserlos entfällt, 120

] 1 brüder Gastell Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Siß in Mombach eingetra befugnis des

und 27 (Liquidation

1 des Gesellschafts- s geändert.

j uf die eingereichte e wird Bezug genommen. L amen lautenden Vor- ¿ugsaktien werden zum Nennbetrage auss- |

Diese Erhöhung is durchgeführt. Das | Dresd Grundkapital beträgt nun 3 150 000 46. Ferner wird bekanntgemaht: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Nenarert.

Amtsgericht, Abt. 24, Köln.

Ludwigsbur

kauf von Instrumenten gleicher Art. Die In das Hande

t, fich an gleichart u beteiligen und bzw. Verkaufs\tellen an anderen Orten Stammkapital :

mit beschränkter Haftung in Leip Von Amts wegen: Die Firma ist erl Amtsgericht Le

am 17. April 1923.

stelle Konstanz: Die Generalversammlung bom 9. Januar 1923 hat beshlo Grundkapital um 550 Millionen erhöhen, zerfallend in 183 332 auf den Jn- baber lautende Aktien zu je 3000 Æ# und

fünfhunderttausend schaft haftet nicht des eingebrachten Ges m 1. Februar 1923 vorh bindlichkeiten - des bisherigen

. C In d (öregister, Abteilu Einzelfirmen, wurde- eingetragen: Um 4, April 1923 bei der Firma Ge- brüder Lotter. Siß: Ludwigsburg: Die

Firma ift ber

4 17 E Ünternehmen für die im

Handelsreg

99 059 des Handelsregisters

rozent des Nennwerts iger, nazuz ih 7% 3

Gastell . und des | neuen 200 auf den

tell ist infolge Todes

einzurichten.

qugüglid rüd- lvidenden und

) ins aus dem Nennwert vom Beginn des zur Zeit der Auflösung

ß der Gesell- schafterversammlung vom 17. März 1923 wurde $ 11 des Gesell

Sie haben vor den Stamm- | pruch auf eine Dividende bis zu oweit der

rma Karl M. Luft Ge- beschränkter Saftung Melscherstr.

Prokura des Kaufmanns Hermann Land graf, hier, ist erlophen. April 1923 bei der Firma Paul

Mark. Geschäftsführer: Gerhard Hoevel, Gesells{aftêvertrag Sind mehrere

in 4 auf den Inhaber lautende Aktien zu Diese Grhöhung des Grund- Das Grundkapital

es gehen au<h nit die in de am 1. Februar 1923 va “em auf sie über.

K önigsece, Thür.

zig. Im hiesigen Handelsregister Abt. B Blatt 22 061 des aflien Anf O0.

it heute die Firma

[8 vom 20. März e 1000 M. ndelsregisters i apitals ist erfolgt. eipfia Rau ipzig (-Stötterißg, fisvertrages wie laufenden Geschäftsjahrs

Am Gewinn

dieses Geschäftsjahrs sind die Vorzugs- aktien alsdann ni<t mehr beteiligt Vie Vebertragung der Vorzugsaktien kann nur

er Dividende Fehlbetrag aus dem enden Jahre vorweg le der Auflösung der Gesellschaft haben die Vorzugsaktien vor

Jahres zur Verteilun nicht ausreicht, ist der eingewinn der

folgt geändert: Die Ge einèn oder mehrere Geschäftsführer ver- Sind mehrere bestellt, so bedarf es zu Willenserklärungen der Mitwirkung von mindestens

Dittmeyer Kondensations- u. Kühl- haft wird dur wasserreinigung. Siß: Ludwigsburg: Die Firma i erloschen. - Amtsgericht Ludwigsburg.

Nr. 13 ist bei der Firma Soteria G. m.

Geschäftsführer bestellt, so ist feder der- : b. H. eingetr

ben zur alleinigen : [schaft befugt. Ferner wird bekannt» gemacht: Oeffentliche Vebanntmadchun;

ndes eingetragen worden: st am 6.

andel mit 1. Die Gesellschaft ist

Milliarde 100 waren - Veredelungswerke, chaft mit bes<ränkter Hastu eipzig (Brühl 66), Î der in Grimma unter der gleihen Firma bestehenden Hauptniederlassung, und

beträgt nunmehr lionen Mark und zerfällt in 60 000 Aktien u je 600 4, in 136660 Aktien zu je 200 Æ, in 350 012 Aktien zu je 1000 46 und in 183 332 Aktien

a: Se na der schäftsführer oder ‘ein meins<aftlih mit einem Zu Geschäftsfüh

so sind ¿ur Vor, {äftsführer

en worden:

ertretung der Ges j ist aufgelöst, Die

aftsvertrag 1 schäftsführer | N

iederlassung mit Zustimmung des Aufsichtsrats

ma ist erloschen. Wilhelm Driescher alt, Mita

Königsee, den 13. April 1923. e 3000 46. Alle

tatt

heim, ist als Vorstand bestellt. Der Vors stand besteht je nah der Bestimmung des

den Stammaktien Anspruh auf 110 % des auf den Nennwert eingezahlten Be- üglih etwa rüd{ständiger Divi- prüche und zuzüglih 7 2% Zinsen | P

Us Prokuristen vor- Mitwirkung eines Ge- \chäftsführers und Solange die

rern sind beste E Ml or \>däftsführern oder, erwerben en. Das Stammkapital

se<s Millionen M

Thüring. Amtsgericht.

Liibben, Lausitz. i‘ Bei Nr. 10 des Handelsregisters B | h ,Astag“ Allgemeine Starkstrom-Anlagen- Lübben) ist eingetragen:

Inhaber. Der Ge- eändert, in $ 5 und des Gecund- bezug auf die Aktien-

Aktien lauten auf den fellshaftsvertrag ist 6 entsprechend dér Œ fapitals, $ 7 in

endes eingetr aftsvertrag ist am 7. November 1922 abgeschlossen und am 13. Januar 1923

rudereibesiber mann, der Kaufmann Al und der Kaufmann Hugo Preller,

Nr. 4767: „Ringofenziegelei Zollfto>, Gesellschaft

J f saränkter Haftung“, Köln, Luremburger ichtsrats aus einer

andelsregister B Nr. 24 if ein- Der Aufsichtsrat

oder mehreren bestellt die

Besteht der Vors stand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft vertreten entweder dur< einzelne vom Aufsichtsrat zur rid bars

für das laufende Geschà Vorstandsmitglieder.

tsjahr. An einem aigen Mehrerlös nehmen die Vorzugs- aktien nicht teil.

Mannheim, den 16. April 1923.

Badisches Amtsgericht, B.-G. 4.

st Dr. Otto Gastell Geschäftsführer sind, je allein zur Vertretung

Gegenstand des Unternehmens is die Vevedelung von / Vertrieb derselben so- wie der Abschluß anderweitiger Geschäfte, direkt oder indirekt hiermit zu- Errichtung von

Dem Kaufmann Nichard Lübben ist Prokura erteilt. nur in Gemeinschaft mit einem der Ge schäftsführer vertretungsberehtigt.

geträgen worden Firma Soteria

Chemische Fabrik Uktierzeselischft m der Kaufmann Theodor dem Siße in Königsee in Gesellschaftsvertrag ist am 6. 1922 festgestellt.

Gegenstand des Die Fortseßung dès bisher unter der Firma Ningofenziegelei Zoll- tod, Josef Dahmen nämlich die

ausgabe, $ 12 in bezug auf die Gewinn- verteilung, S$17 und 19, betr. die Kautionen der Direktoren und der Aufsichtsratsmit- lieder. Von den Aktien werden 275 Mil- tonen zum Kurse von 795 %, 150 Mil-

Weiter wird bekannt (haftóführer 1

fellshafter Friedrich dructereibesißer in Lei rechnung auf seine S

geben: Der Ge, Er ist jedo | sind diese auch

der Gesellschaft befugt. Gonsenheim, Wilhelm Köni

auchwaren, der : bekanntgegeben: Die

ungen der Gesellschoft erfolgen Reichsanzeiger.

is hüringen. Der betriebenen paig, bringt in An, tammeinlage di

Anpachbung gen Vertretung ermächtigte Vor

Gegenstand des Unter-

tandsmits

dur< zwei Vorstandömits glieder oder dur< ein Vorstandsmitglied haft mit einem Prokuristen. Karl Vogel, Friedrih Neff und Wilhelm cher jung, alle in Mannheim, sind

sammenhängen. *weigniederlassungen ist zulässig. tammfapital beträgt fehéhunderttausend Zum Geschäftsführer éer rag Gustav Pflaume in Leipzig

Hierzu wird no< bekanntgegeben: Be- 9. | kanntmachungen der Gesellschaft werden

r von ibm in

Vos Leipzig unter der Amtsgericht Lübben, den 7. April 1923, Friedrih Schumann betriebene ——

druckerei mit dem Rechte, die Fir oder ohne Zusaß weiterzuführen, Gesellschaft nah dem Stand bruar 1923 und na< Ma genden Bestimmungen ein.

ingenieur in Mainz-Mo glieder oder

P mtsgeriht Leipzig, Abt. TIB, Wilhelm S

nehmens ist die Herstellung und der eutishen Produkten jeder Art. - E s Dia Srundkapital beträgt 10 000 000 Æ und in 10000 Aktien

Die Aktien lauten au

Der Vorstand besteht je na

Land zum Zwecke der Ausziegelung und die pacbtrwweise Uebernahme der dem Cle- mens Dahanen, Ziogeletbesißer, unv - der Frau Max Albermann, Ma Dahmen, Köln, als Erben Josef Dahmen gehörigen Ningofenziegelet und der Betrieb dieser Ningofenziegelei,

lionen zum Nennwerte mit einem von 100 23 und die restlichen 1 Nennwert ausgegeben. Das | M

ngenieur i Mainz-

ohann Zimmermanr Mainz-Mombach

\saßungsgemäße Gesamtprokura erteilt.

Mainz, den 10, April 1923. Hess. Amtsgericht,

Mannheim, Handelsregister B Band XIV ffabrik Wald- Mannheim, wrourde heute ein- en: Die Prokura des Berthold Karl Dem Ingenieur

Lübben, Lausitz. L

Bei Nr. 152 des Handelsregisters A | Mombach

Walter Steinert, Nu

«& | Brennholzhandlung tragen: Der bisherige Gesellschafter Jn-

Steinert ist alleiniger

lionen zu | zum in Gemei

Bezugsrecht der Aktionäre ift aus-

Handelsregister B O.-Z Porzellan-Manufaktur A

aretbe geb. irma „Zellsto

e vom 1. Fe,

Han: i ßgabe der fol, t 22060 des Handelsregisters

ist eingeteilt 84, Firma in aft mit beschränkter Siiere - Maliar Ee Prokuristen

derart, daß einem anderew

mit einem Meit- gliede des Vorstands zeihnungsberehtigk ist. Die öffentlicen Bekanntmachungen und die Berufung der ammlungen erfolgen dur den

werden sämtliche vorhandenen Schriften und Inventar sow an Papier und Negisterakten

Der Wert dieser Sacheinlage 2 000 000 Æ festgeseßt, Der CEinbringer

aus, Mannheim-Waldhof, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß emeinshaft mit einem Vorstands- em stellvertretenden Vor- stan smitgliede oder einem P ichnungsberechtigt ist.

der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehreren Mitgliedern. steht der Vorstand aus einer Person, wird die Gesellschaft ‘von dieser oder von zwei sonst von zwei Vorstands oder

haftung a Leip

agen worden: 0A ember 1922 abg ruar und 15. Ma ändert worden. Gegenstand des Unt Großhandel mit Papier,

ähnlichen Unter-

Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft ist Lübben, den 13. April 1923.

Betetligung an : Stammkapital : LKonen Mark, Geschäftsführer: Clemens Ziegeleibesther, Köln, Heinrich und Mar

m. b, H. in Konstanz: Dem Otto Baer in Konstanz ist Einzelprokura

den 12. April 1923, ad. Amtsgericht, L.

nur im Deutschen Neichsanzeiger ver-

Amtsgericht Leipzig, Abt. ILB, am 17. April 1923.

reæhmungen. aterialien laut bei den

befindlicher er Handelsregister wurde heute

Erlöschen der Häberlein““ in Main

t Amtsgericht

Lüneburg. i: In das hiesiae Handelsregister

der Gesellschaft

Generalver

Kaufmann, eingetragen,

Aldbermann, Beigeordneter, Köln. G. < eich8anzeiger.

Mitgliedern ens ist der je

ie Gründer

| hannes Forrer, Direk ilhelm Driescher alt, Prokurist r jung, diese in Manné berst a: D. Adolf Fuchs . Forrer, astatt, duard Hoffarth Che- rau, Magda geb. Forrer, Konstanz, und Frau Elsa Endlich, geb. Forrer, ohne Be-

1 | Teistet damit seine Stammeinlage y

Million Mark in voller Höhe und ex ilbelm Dr hält überdies auf Kontokorrentkonto einen Betvag von 1 000 000 ihm auf Vervlangen j und bis dahin zum ? zu verzinsen ist.

Leipzig. É I latt 22062. des Handelsr

ist heute die Firma Aktiengesell r Gruben- und Nutholzhandel in ipgig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden : vertrag ist am 10. März 1923 abges{lossen ) ._ Gegenstand des Unternehmens ist der Ein- und Verkauf von Hölzern in

Mpier- und Schreibwaren und verwandten

ständen sowie die Herstellung und Prwertung graphischer Erz beträgt fünfhundert Zum Geschäftsführer ojef Rukin in Leipzig

euts<, Mannheim,

vertretendes Vorstandsmitglied bestellt.

Mannheim, den 16. April 192 Badisches Amtsgericht. B.-G., 4.

einem Mitglied und einem Prokuristen oder von zwei Profuristen. Der Aufsichts- rat Tann jedo ein Mitglied zur alleinigen Vertretung bevollmähhtigen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutshen Reichs-

Die Berufung der Generalversammlung erfolat dur< Veröffentlihung im Reichs-

chaftsvertrag vom 27. März 1923. Jeder r Geschäftsführer i vertretungéberebligt. F Banntgemacht: Zur voliständigen Deckung ibrer Stammeinlagen von je 1 Milli Mark bringen die Gesellschafter Clemens Max Albevmann, . Dahmen, in die Gesell-

irma Barmer Bankverein, Hess. Amtsgericht.

isher & Co. Kommanditoesell\chaft au [ktien in Lüneburg ist am 11. A eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung : 1923. ist das Grundkapital um 499 331 200 Mank auf 998 055 000 4 erhöht. Grhöhung ist durchgeführt. Du die S8 1, 4, 7,

C A N Sa E S A E.

Landeck -R. A Nr. 29, offene Handel schaft Ch. Heiler, Lande>: Gesellschaft

Ps e en, Amtsgericht

Wilhelm Dries heim wohnhaft, Chefrau, .* Anna

Oberstaatsanwalt

M gutgebract, der erzeit auszuzahlen ReichSbanktdiskontsaß nsprüche au m 5

Mietvertra; :

In unser Handelsregister

Mainz (Gymn: deren Inhaber ( Ludwig Arens, Kaufmann in (Angegebener

wurde heute

4) und als chann Amadeus Adolf

tausend Mark.

Gesellschafts- i der Kaufmann J

asiumstraße Mannheim. Handelsregister O.-Z. 49, Firma „Dresdner Bank

Mannheim“ in Mannheim, als Zweig-

Dahmen und

Landsberg, Warihe, Hierzu wird no< bekanntgegeben: Die

Pröffentlichun gen ruf in Mannheim.

| lsregister A ist unter

s 1 V Geschäftszweig:

Die Firma Jo-

Gesellschaft: mit be-

geshnittenem und rohem Zustande ünd hannes Forrer,

eren Bioifeihing; ergebenden Verpflichtungen,

Nr. 773 die Die Bekonntmachungen der Gesellschast

fabrik in Landsbe ertretungen in iff8motoren.)

Reichöanzeiger. Mainz, den 13. ril

irma Mingofenziegelei Zollsto> Josef

mon betriebene Geschäft. irma Dresdner Bank

des Gesellschaftsvertr veute eingetrage

Der persönli haftende niederlassung der

Und als Jn- Grundkapital in Dresden. wurde

Die Gründer der Gesellshaft sind: E ITB,

annheim über«-

rägt auf die Aktiengesellschaft und diess

beträgt se<s Millionen Mark, in se<s- hundert Aktien zu je zehntausend Mark Willenserkläru

erfolgen im jeweiligen Amtsblatt des

tadirats zu Leipzig.

Amtsgericht Leipzig, Abt. ILB, April 19

aber der Wagenfabrikant Otto Thrun da- [bst eingetragen worden. Landsberg a. W., den 12, April 1923. Amtsgericht.

1. der Treubänder

Bekanntmachun: Berlin - Wilmersdorf,

Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 4768: „Necord-Apparatebou-Gesell-

schafter Max von . Map i 11 Tod ausgeschieden. Die Bankiers Richard Blecher und Dr. Vaul Marx sind zu per-

máß dem bereits durchgeführten der Generalversammlung vom 9._ i 1923 ist das Grundkapital um 550 Mil-

übernimmt das Handel schaft mit

———___—————_—_

Nassauische Leobschütz.

chaft der Geselle N rah Maß

31. Dezember 1922 abs gesc{lossenen Bilanz mit säintlihen Ak- siven in der Weise, daß efellshaftern der Gesell- schaft mit beschränkter Haftung als An- auf Liquidationserlós zustehen

[ andelsregister B ist heute

einung der eingetragenen #5

für die Gesellshaft verbindli abgegeben werden a) falls der Vorstand aus einer Person b oder À von zwei Vorstand aus me 1. von zwei Mitgliedern des Vorstandes oder 2. von einem Mitglied desselben und einem Prokuristen. Der Aufsichtsrat kann | W

esondere die -- gregister - wurde

2 Co.“

bei der- offenen Handel Firma_,-Frauk-Reiner j Sive in Mainz eingetragen: Die

sellshafterin itgesellshaft“ in

S

riedrih Rudolph in Neue Friedristraße 71, Franz Albrecht in

schaft mit beshränkter Haftung", Köl . der Kaufraann Gegensband des Unter- nehmens: Bau und Vertrieb von Necord- Naucaasprüfern und Apparaten.

sönlich haftenden Gesellshaftern ernannt. ‘Die Prokura des Nichard Blecher ist er-

Die neuen Aktien lauten auf den Snhaber- und über je - 1200 E werden ‘zu folgenden Kursen ausgegeben : 166 234 600 M zu 350 2%, 83 117 M ; 249 999600 zu .100 9%.

lionen Mark erhöht, beträgt jeßt eine Milliarde einhundert l L und ist eingeteilt in 60 000 Aktien zu je 600 M, 136 660 Aktien zu je 1200 A, 350012 Aktien zu je 1000 und in 183 332 -Aktien zu ‘je 3000 M. Aktien lauten auf - den Inhaber. dèn Beschluß der

"on hei der unter Nr. 15 l Oberschlesische Diskontobank, Aktiengesell- , Rybnik, Zweigniederl ib, eingetragen worden: ‘mederlassung ist aufgehoben

Antégericht Leobschüß, den 11. April 1923.

Langen, Bz. Darmsatadt. [8597] ndelsregister Abt. A wurde beute unter Nr. 83 bei der Firma Philipp Heinrih Kranz in Langen folgendes ein- irma wird gelos\<t.

Bismar>fstr. 4. Millionen Mark

Leipzig. In das Hande getragen worden: 1. auf Blatt 22064 die Firma Ber: tholv Wiesner straße 22/24).

der Kaufmann Berlin, Steinmeßstr. 33 ¿Kaufmann Otto N i Berlin, Am Köllnischen Park 6,

Kaufmann Franz Wiedwald in

lsregister ist M s R o ter sregister ist heute ein- den einzelnen

Stammkapital: onen besteht,

Geschäftsführer: Dr.-Jng. Paul Nettmann und Kaufmann aul Gugen He

getragen: Die Langen, den 16. Januar 1923.

Hess. Amtsgericht,

aSrank-Reiner amburg ‘ist ‘als persóônli ellschafterin . aus - der Géè

ollen die folgenden Beträ

Leipzig (Burg- orrer 3 750 000 4, 2.

Der Kaufmann Berthold

e: 1. Johannes Bilhelm Drie-

cher alt 1250000 , 3. Wilhelm Driefcher

iesner in Leipzig ist J gegebener Geschäftszweig:

und Großhandel. mit Textilwaren.) 2. auf Blatt 22 065 die Nichter in Leipzig.

Amtsgericht Lüneburg.

/ : g V, Die Gränder haben sämtliche Aktien &[Iyck, i Ei ‘das

Vorstand ist de Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats

geschiedèn und - dafür als Kommanditisti Vermögenseinlage eingetret Die so entstandene Kommänditgesellschaft hat am 13 ril- 1 i un wird'unter ‘der seitherigen Firma geführt. ab

chaftisvertrag vom 5. April 1923. Jeder

r Geschäftsführer ist für sich allein ver- 1 Ferner wird bekannt- Oeffentliche Bekanntmachungen

- aniar 1923 ist der Ge ¿ |- vertrag inden $8 5, 6, 7, 12, 17 und 19 eingereichten D schrift, auf die Bezug genommen wird,

jung 1250 000 geb. Forrer 1250

Frau Elsà

Ter, biesige Handeldregister “m da etge N TCglter - Nr, 16 ist heute bei der Fi

R ft

alle b einem einzelnen Mit- l rstands die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten und ihre Firma allein zu zeichnen. Zum Vor-

übernommen. tin Handelsregister - A: ist unter Nr. 481. am_ 14.- April - 1923 -die Firma

zig: [8601] ; f Blatt 22058 des Handels

ist heute die Firma ; Gesellsczaft urit beschränkter Haf:

tvetungsbere><tigt.

au Anna Fus, 5. Frau Magda 1250 000 #, geb. Forret;,

Der Gesamtübernahme- wert des Geschäfts ist rein auf 10 Mil- ionen Mark angenommen. Der Ge- {äftsbetrieb geht mit Wirkung vom 1. Januar 1923 an auf Lma der

Von den neuen Aktien werden 279 Millionen zum Kurse von 79 %, 150 Millionen

August NRogalla, Ly>k, und als deren Jn- haber der Kaufmann August Rogalla in | Di Lyck eingetragen.

Amtsgeriht Ly.

urgdamm folgendes ein-

der Generalver- rz 1923 ist das

durch Ausgabe von 4000 Stück auf den

stand is bestellt der Kaufmanu Oito Schre>er in Leipzig. Weiter wird no< bekanntgegeben: Der Vorstand der Gesell\<haft besteht aus einer Person oder aus mehreren Personen. Die und Abberufung der

led. Richter in Leipzig ist Inhaberin. Sie Handelsgeschäft unter Uebernahme aller Aktiven und Passiven aus der Liqui- dationsmasse der < / Kakao- und Schokoladenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig er-

tung in Leipzig, und fo

vertrag ist am 30, September 1922 ah- ges{lossen und am 26, Januar 1923 ab- l . Gegenstand des Unlter- nehmens ist die GErpahtung und der

der Pfarrer Heidelberg,

der Direkior Walter Neustadt in Charlottenburg, Mommsenstr. 5

Berlin-Südende, Oehlertstr. 22,

(etragen worden: Nah dem - Beschlu ammlung vom 31. rundkapital um

ist für diese Kommandi

prokura erteilt. Mainz, den 13. April 1923.

Hess. Amtsgericht.

tgesellichaft Einzel- Nentbetrage

Kostenzushlag von 100 % zum Nennbetrage aus-

Nr. 4769: „Vereinigte Terrazzo- und Sieinwerke Hans Heitmann sellschaft mit beschränkier Haftung“, Köln, Stoll- werd>haus. Gegenstand des Unternehmens:

geändert worben. 125 Millionen Die Aktiengesel

Magdeb Aktiengesellschaft.

beldreaister- if heu

schaft

übernimmt alle der Johannes Foxrer, Ges beshränkter Haftung in Mannheim etwa aus Anlaß der Durch- ihrung der Liquidation no< erwachsen-

Mannheim, den 16, April 1923.

erarbeitung und Vertrich Badisches Amtsgericht. B,-G. 4.

ewie Ein- und Ausfuhr von Terrazzo und onstigen Rohmaterialien aller Baumatecialienbranhe, Herstelung und der Vertrieb von Terrazzo

Gewinnung,

Juhaber lautenden Aktien über je 1000 M des Grundkapitals 3 Abs, 1 des Ge-

| shefiMertrags vom 11, März 1922 ist

worben. Prokura i\t erteilt an Emilie b. Rost, in Leipzig, An; ftszweig: Groß- und Kleinhandel mit Kakäo, Schokolade und Zuckerwaren.)

standsmitglieder sowie die Regelung ihrer ige erfolgt dur< den L nden im Einvernehmen mit seinem j ,_ Die Generalversammlung wird dur< einmaliges Ausschreiben im

Weiterbetrieb der bisher unter der F

Koblen- und Holzhandl [<luß anderweiter Geschäfte, welche direkt | C damit zusammenh

Wally Fromann Berlin, Bendlerstr. 2

Schöneberg, Freiberr-v.-Steinstr. 2 Adolf Mahla

höht, Die Gr

ufsichtsrats- ist durchgeführt.

Lina Zborowski,

(‘Angegebener Ges ter wurde heute

708 in Mainz Prokura S en nz erloschen. o

Sn unser Handelsre bei der Firma „Paul eingetragen : 4 l Nens Ungeshkits in Mai

betriebenen

wie der Ab- Bei der Firma Ne>el Gebrüder, hier,

unter Nr. 3605 der Abteilung A: Der

Chefrqu Emmy Neel, geb. Zwirner, in Mannheim,

Zum Handelsregister B Band XXII

, indlihkeiten. „Büvobedarfs-Gesell- | sex Der inptiatetten

. Kommerzienrat

Die genannten

se<s Gesellschafter der Johannes Forrer, i beschränkter Haftung bringen als die Gründer der Aktiengesell- uidationsansprüche an die esellshaft in die: Aktien- ellschaft ein und erhalten Haine: Jos

und sonstigen Steinmaterialien, weiterhin die Gewinnung, Herstellung und der Ver- trieb soreie Ein- und Ausfuhr von Stein- und Grdprodukten für die Glas-, <emische und Farbindustrie, im übrigen der s<luß aller Geschäfte, welhe mittelbar oder unmittelbar mit der Baumaterialien-

Magdeburg ist Prokura erteilt. : i Friß Bebenroth in Inhaber der

Deutschen R 3. auf Blatt 12 366, betr. die Firma Wilh. Friedri} Starke in Leipzig: rokura des Johana Max Wagner chen. Die Beschränkung, nach der der Prokurist Ernst Ferdinand P in Gemeinshaft mit einem anderen Prokuristen vertreten darf, ist weg-

hen Neichsangeiger einberufen, so- fern niht im Geseß oder in der Saßung

ehwas anderes bestimmt ist. Be- U so zu verö zwischen der Bekannbma Versammlung

Amtsgericht Lesum, 13, 4, 1923.

Limburg, Lahn. dn das Handelsregister A ‘wurde eingetragen: F imburg, Cinzelkaufmann Kubürg. Limburg, den 1

<ränkter Haftung“ in Mann- im, wurde heute eingetragen: Durch den sellshafterbe <luß vom 6. April 1923 aft aufgelöst. K im, ist Liquidator.

Mainz, den 13, April Et tb pet Gesellihaft

Zu diesem Zwe Hess. Amtsgericht.

Wiesbaden, Alwinenstr. 22. den gesamten

Anmeldung eingereichten sondere der Prüfungs- 1 ¡tands und des Aufsichts- rats, Fönnen während der Dienststunden Gerichts\<{reiberei

de pahtet die Gesellshaft i Betrie der din schaf ) einshließli<h der daz

hörenden Grundstücke und des érfoiber- lichen Inhentars Se ves E z ammfapt eträgt secbshaunderbtausend Mark. f

Die mit der Schriftstücke, insbe beriht des Vorstaz

1| Magdeburg und als ; Fabrikant und Kaufmann Friß Bebenroth r. 3700 derselben Ab-

teilung. | 3, Die Firma Friß Baster in Mae, b

chaft ihre Li

ung und dem jun. daselbst, unter

1 znindestens | F Die öffentlichen Be-

In unser Handelsre i der offenen Firma „„Flaac Ful

: Max Groß, 0. April 1923.

Firma nur in s e lgefeR a P Mannheim, den annes Forrer

18 Tage liegen.

orzugsakttien über

je 1000 46 und 300 Stammaktien über je 10 000 4, Wilhelm Driescher alt, Wil- ]| helm Driescher jung, Frau Anna Fuchs,

und Steinbranhe sowie dem Handel in diesen Waren in Beziehung stehen oder dem Interesse der Gejellschaft dienlich und zwar unter eventueller

Ds Amtsgericht. Badisches Amtsgericht, B.-G. 4.

kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen re<tsgültig dur< einmali lihung im Deutschen R weit ni<t geseßli<h oder saßungsgemäß

in - Mainz eingetragen: Erast Fulda in

schaftsvertrag wird auf die Zeit bis zurn rotura erteilt.

1, Dezember 1926 abgésclossen. läuft jeweils um ein er nit ein Vierteljahr vor Beendigung

er st, unter Nr.

Firma Triumpf, Sanitäre

Königsee, den 13. April 1923.

en falle Thüring. Amtsgericht. 4. auf Blatt 9026, betr. die Firma

A. S<humanu's Verlag in Le Prokura ist erteilt dem Kaufmann Richard

Mainz ist P Mainz, den 13. April Hess. Amtsgericht.

Mannheim.

ser Handelsregister Zum Handels

ahr weiter, wenn Etragen worden: ier ‘B Band XIV | Frau Magda H

und Frau Elsa

orzugsaktien über je

) Stammaktien über Le 1000 Æ. Die Mitglieder des ersten Auf abrikant ohannes n, Oberst a. D. Adolf berstaat8anwalt Eduard Bankdirektor Dr.

ndlich je 250 L

Dampfwäscherei, 1000 M und 1000

<ränkter Ha

Ufchafterversammlun 923 ist die Ge bisherige Geschäf

Gesellschast mit be- eshluß der Ge-

aft aufgelöst. ce Albert Encke ist

5. Bei der Firma Gesellschaft zur Ver- wertung papiertehnisher Verfahren mit â Haftung, hier, unter N

Königstein, Taunus, n Pandeloregifter B E 2 1 Comp. Gesell- ränkter Haftung, König-

er Siß der Firma ist nah Frankfurt legt. In Königstein i. 3 lassung der Gesell-

späterer entgeltlicher Uebernahme einzelner eignet erscheinender, bisher in Theinis<-Westfälishe Terrazzo- ns Helimann, Köln, un ura Terrazzo- und Scboiter- werken, Amstetten, vorhandenen Bestände. Die Gesellschaft ist auch befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben und zu veräußern, sih an solhen Unter- nehmungen zu beteiligen und deren Ver-

ohannes Forrer, Ge- änkter Haftung“ in annheim wurde beute eingetragen: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Gesell- \chafterversammlung vom 26, Febr

1923 aufgelöst, Die bisherigen Geschäfts- Fabrikant Johannes Forrer in

O.-Z, 14, Firma

Jn Abt. B Nr. 42 am 7. April 1923 i, haft - mit beschr

«& Co., Gesell- mit beschränkter Haftung weigniederlassuug Uppstadt. Gegenstand des Unternehmens : der Handel mit Automobilen, Fahr- otoren, Bestandteilen und Zu- L ie verwandten Artikeln. - Das Stammkapital beträgt 30 000 4, Der

eine mehrmalige Bekanntmachung vor- Sie werden vom Vor- stand saßungsgemäß erlassen, wenn nit sabunasgomäß dem Aussich

aßung 3 dem Aufsichtsrat übertragen ist. Die Gesellschaft behält sih das Necht h anntmachungen außerdem dur< die vom Aufsichtsrat jeweils zu be- stimmenden Blätter zu veröffentlichen,

: cefündigt d Mes Des D f Blatt 21 851, betr. di

Zu ibrer î . auf Bla Í . die Ludwig Wagner, Aktiengesellschast in Leipzig: Zum Mitglied des Vorstands ist bestellt der Fabrikant Ludwig WV in Vrobstdeuben. Jhm ist vom Aufsichté rat die Befugnis erteilt worden, die Sr sellschaft allein zu vertreten . auf Blatt 1

aesrieben ist. de Firma Mirbach

etündigt wird. er Kaufmann Otto Milde

Amtsgericht Leipzin, Abt, ILB, am 16, April 1923,

Loipzig.

Bi ld & tung, hier, d | saft mit bes ränkte p: Durch B

stein i. T.:

bel ter Ge ne orge rue heute ei der ells<haft mit beschränkter s irma „-Bau- und Betriebs- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ mit dem Siße in Mombach ein- Vertretuñgsbe Ser äFosef Gastell ist infolge Todes erloschen

N in der Firma

orrer, Mannheir Fuchs, Rastatt, O offarth, Konstanz, ohann Uhlig, Chemni Max Müller, Rastatt.

Anmeldung

bleiht eine Zweignieder schaft unter gleiber F

1 ß { j [{luß der Gesell\chafterversammlung vom 6 183, betr. die Driescher alt in Mannheim sind zu Liqui-

i) i 78604] Handelsregister is Heute ein-

ß, und Fabrikank Von dén mit der

eingereihten Schriftstücken insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Ne- bei dem Gericht, von dem der Handelskammer annheim Einsicht. genommen werden.

datoren bestellt; jeder von thnen ist be- Die Prokura des

l, des Friedrih Neff und des ist erloschen.

Gsellschaftsvertr

, Vitober ‘1920 un Beschlüsse vom 18. November 19 s tidfüres ist der Kaufmann Willy h r

) zu Düsse f lóführer bestellt, so

Nobert Scholz & Co. Gesellschaft mit beschränkter Hastuzg in Leipzi0: ellschaftêvertrag is dur Beschlu de: Gesellschafter vom 19. Januar 1 laut Notariatsprotokolls ven dicsem Tage in den $8 6 und 12 abgeändert worden Die bisherige Vertretun

ohne daß indessen von der Veröffentlichung in diesen Blättern die Nechtsgültigkeit der Bekanntmachung abhängt. Alle Bekannt- machungen des Aufsichtêrats erfordern die Namensunterschrift des Vor dessen Stellvertreters. De

estgestellt am A

getragen worden : abgeändert dur

1. auf B 19 E Fe Firma CIPZIgeT lederlassung des Nordstern Lebens - Versicherungs - Actien- C L Laue ( i rtrag vom ember 1866/29. Juli 1921 ift dur< Beschlu der

elben Abteilung: Durh Beschluß der bie Gesellschaft aufgelöst. Der Geschäfts ie Gesellschaft aufgelöst. r Geschäfts- ührer Carl Cordes fi zum Liquidator

zu übernehmen sowie

M. Geschäftsführer:

3./7. März 1923 ift das Grundkapital 980 H auf eine M Mork ec E Gesellschaftsvertrag ab-

oe 13. April 1923. zu handeln.

: 1923 ist Januar 1923 ist Hess. Amtsgericht.

niederlassungen fapital: 20 000

ns HFeitmann, Kaufmann,

Georg Scenkhe prokura erteilt.

höht und der

geändert worden.

Königstein i. T., den 6. April 1923, Amisgericht.

Wilhelm Drie Mannheim, Badisches Amtsgericht. B.-G. 4

ikenden oder leßteren * au<h bei

Ttien lauten

Zhre Ausgabe erfolgt

Heitmann, Brilon, und ist Cinzel- llshaftsvertr

Gesellscha Der Gert, [

ister wurde heute Firma ,,Ge-

Sind mehrere

sind je zwei gur In unser Hande

bei der Aktiengesell Mannheim, den 17.

Magdeburger

Zigarrenfabrik Gerede & Co., Gesellschaft

April 1923,

Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

Nennbetrage. Gründer sind: Privak-

mann Willy von Zimmermann, Direktor Mannheim.

weggefallen. Zum Handelsregister B Band XXV

Generalversammlung vom 2. Februar rer bestellt sind

otariatsprotofolls von diesem treide Industrie & Handels Aktien

4. April 1923, ifmann ist stets | Kö&tzachenbroda. k gun der Gesellschaft berechtigt am Ap i E : eilung: Dur Ge- | Gesellschaft“ mit dem Sihe in Main

Markneukirchen. [8619] Auf Blatt 253 des Handelsregisters, betr. die Firma Plauener Bank, Aktiens

berechtigt, die Firma allein zu vertreten, aa< wenn weitere Geschästsführer bestellt bekanntgemacht: nntmahungen erfolgen hen Reichsanzeiger.

é vg L E des Handelsr

eute die offen

Ing. _Alfred «i a lößniß, bisher in DreSden, und fol-

gendes eingetragen worden: Gese

pstädter Verlagsgesell- e E Les N. Ms E sellshaf

am 27, tehrere Geschäft

V In

Wilhelm Arthur Haufe, Kaufmann Oskar be Firma L Röhricht, Agnes Helene verehel. Schreer, fa mit geb. De N n E, un Gaul artin Fiedler in urg. Sie haben sämtlihe Aktien twa t Mit

in den $8 1 und 17 abgeändert

Teutonia,

O.-Z, 27 wurde heute die

Aktiengesellschaft“ Fabrikstation eingetragen. Der Gesell

Scheuer in Berlin is aus dem Vorstand ausgeschieden. Mainz, den 13, April 1923,

Hess. Amtsgericht.

[shafterversammlung von ihnen allein und welde nur gemein \chaftli<h mit einem

führer oder einem Pro schaft vertreten dürfen.

ebruar 1923 | eingetraaen:

bes<l 23. ellshafterbes<hluß vom E S

ist das Stammk - es beträgt jeßt 1000 000 46. Der

omberg in Magdeburg ist zum Geschäftsführer bestellt. Die V

Handelsge cal: E r<hiteft in Leipziger Niederlassun Ge! der Aktiengesellschaft für Lebens: ritten die lis

unv Nentenversicherung, Zweignieder-

tsvertra stellt. Si i

ellt, so wir tsvertrag der

arkneukirchen Tee Februar und l

niederlassung der unter der gleichen

dur<h den Deuts d | Architekt Gustav

rma

in Plauen i. V. bestehenden Hauptnieder- lassung, ist heute eingetragen worden: ust erteilt den ankbeamten

stnd Archi - Î î sind Architekt Dr.-Ing. Alfred Tischer sellschaft min sfred Klar in Niederlößnik.

aft hat am 15, M

destens durch rer oder dur einen \ter mit einem Prokuristen vertreten. inforderungen von Einzahlungen

estellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung, der Ver- trieb und die sonstige Ve1 Lakfarben und Firnissen aller Art.

dor 11. April 1923; Westfälishe Sprengstoff sa Er nastoff

g der in Berlin-Sddöneberg unter der Firma Aktiengesell\{Gaft für Lebens- ehenden Haupt- ura des Mar

sichtsrats : Bankdirektor Friedrich Mok “D h E Hans Schaefer und Rechtsanwalt Dr. sämtlih in Leipz

füßrer ist bestellt der Kaufmann Otio f (Carl Steinhorst in

Gesellschaft nur X einem zweiten Geschäftsfüßrer e

Mannheim. [

Zum Handelsregister B Band 1II , Fi „Vereiniate

iegelwerke Aktiengesellshaft“ in

tretungóbefugn1s Geschäftsführers

agdeburg, den 16, April 1923.

„Rhei i - Aktien - ei

Durh Beschluß der inshaft mit

L d Nentenver Die Gesells iets erw mng, tung von Î assung R riedri Pestel in

ficherunga bes Die Prok Wilhelm Doerin

auen, b) Friß

e, daselbst, c) Hans Langhof, daselbft, d) Erich Wolf in Reichenbah i. V, in Mylau i. V. f) Johannes Güther in Reichenbach i. Be

Generalversammlung vom 10. April 1923

ist der Gesellschaftsvertrag ir 1 8 3 Abs. 1, betreffend das und seine Einteilung, $ 30, betreffend <luß des Dividendenre{ts. ist die eingeklammerte

an anderen B rt beteiligen,

n durch die der Ge-

< - be sführern einem die Ver-

ragen werden. nternehmens ist der Verlag

Stammeinlage e Geschä sführer, Durch erver\ammslu

mehrer f reren Geschäft

Angegebener Uebernahme aller “Mufaobe refura 1 ; biete der Naumkun

des Städtebaues,

Geschäftszweig: | G n auf dem G t, der Baukunst und eshäfisraum: Schul-

Amtsgericht Köbschenbroda,

ells<haft darf si mungen ähnlicher e erwerben oder vertreten. run apital beträgt 10 000 000 4. Es ist in 5000 auf den Inhaber lautenden Stamm- M 300 auf den Jnhaber

Prokuristen vertreten. Ingenieur Paul M Er darf die Ges; meinschaft mit einem & oder einem deren Prokuriste Dem Geschäftsführer Ernst Ro

Von den mit der Anmeldung der sellschaft eingereihten Scriftsbücken, ins- Prüfungsbericht des | Le <tsrats, Tann bei Gericht Einsicht ge-

ustav Krömer ; Hase und des Dr. jur. Albi [ Weiter wird bekanntgegeben: e Boch a e C On a den Borstan r den Aufsichtsrat dur! offentliche Bekanntmachung beten;

jur. Geer

Preuß i Das Amtsgericht A. Abteilung 8. n E:

heute eingetragen: Gemäß dem bereits durhgeführten

Generalversammlung vom 2. Grundkapital um 200 000 A er- ebt 2200 000 Æ, ein- aber lautende

eandert in L im, wurde

besondere von de e) Willy Poppiß

Vorstands und des Aufsi dem unterzeichneten nommen twerden.

In unser Handelsregister wurde heute î Adam Ackermann““ in

eingetragen: Walther Mülle

höht und beträgt ischer, daselbst, i)

teilt in 2000: au aktien zu je 1000

daselbst, h) Pau lther Steinweg in

ermann Seelmann in Jeder von ihnen darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem

Laut Beschlu Generalversammlung vom 10. April 1923 oll das Grundkapital dur< Ausgabe von 0) 000 auf den Inhaber lautenden Stamm- aktien zu 1000 4 und 30000 auf den

vau von Adam Adcet- Mainz is Prokura erteilt, Mainz, den 9. April 1923 Hess. Amtsgeri

Oestreicher, ktien zu je 10000 M

und in 2000 auf den Namen lautenden zu je 1000 M4 eingeteilt. Die Aktien werden zum Nennbetrage aus- Die Vorzugsaktien haben einen

2. auf Blatt 20 843, betr. die Firma itschri

Ziegelvertrieb Gesellschaft p rp ablatia acie Der S H ea B E See ; g ift dur der Gesellshafter vom 6. April 1923 Le

ì ite em verireten 8 batr. die lautenden Stamma ]| Dr. Trenkler & Co. iy Leipzi

; H d die Firmg Gesellschaft ist aufgelöst u ellschaft

Amtsgericht Leipzia, Abt. 11 B,

am 17. Ap amensaktien und 200 a

lautende Vorzugsaktien, 1000 4. Durch den Beschluß der General- versammlung vom 2. März 1923 sind die &S 4 (Grundkapital

den 17. April 1923,

Kionstanz. Handelsregister Lunol-Werke

Zligung an glei nternehmungen und jede Aktie zu E S twerb von solchen oder Uebernahme

eriretungen,

Vorzugsaktien

Vorstandsmitglied - oder

A 4 O.-Z. 26, Firma Ae E latt 22063 des i ftieneinteilung, Prokuristen vertreten.

einem anderen

Amtsaericht Markneukirchen, am 11. April 1923.

Vorzugsaktien Konstanz: Die o

ist aufgelöst und ividende, bevor auf

tien eine Dividende entfällt,

ffene Handel3gesell {aft

Firnia erloscen. otariat&protokolla von

V T A iesem Tage in | ist heute die

9, 10 unv 14 ‘abg (ra F B:

mann Gesellschaft mit beschränkter nspruh au

orzugsafktien), die Stamma

zftembapital beträgt 500 000 6. T Mitglieder des Aufsichtsrats

der Kaufmann ndelsregister wurde heute

1000 Æ um 80 M übergegangen ist erlosden.

sellschaft mit beshränkter

“Ia [f Lott zu L Waggonfabrik Ge-

werden. Diese Erhöhung ist dur<geführt. Das E E nun 160 Mils

wird bekannt-

Gesellschaftsvertrag ist bis t ber 1924 abges{lossen. Bis in sieht es jedem Gesellshafter frei,

Saftung in Leipzig (-Mö> | Straße 160) ae Mer be D ogin mit Anspruch auf Nachzahlung. Wird die

getragen worden: Der Gesellschaftävertrag

recht), 26 (Verteilung des Reingewinns)

D adt. St. Marie bt Lippstadt.

in Konstanz;

Dienstbotenan Aktiengesellschaft