1923 / 97 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vierte Beilage |

s Calzitwerke, Aktiengesellschaft, Hambur [0 Lib gg Dent wog ntg ry L I , Î ge Die Deutsche Treuband-Gesellschaft bat, | GezjeU io "u S) : ‘sch Fe ch F e Jn der ordentlichen Generalveriaminlung un} ftionäre vom 7. April 1923 ist die Erböhung des Grundkapitals ; io 2 C ies ; a S 3 Q f ÍS 2 d um 4 15 000 000 dur Auégade von 7500 Stammaktien zu je -# 2000, au! den Inhaber lautend mit Gewinnbere<tigung | e Wiährlich, die Bilam nebst Gewinn-| bei der Mitteldentschen Credit y zum A Eu en Et an E Er und ren T >Z en aa an 4 Er

Hiervon sind .# 10 000 000 von einem Konsortium übernommen worden mit der Verpflichtung, den Aktionären der | * dern : nf gewählt Herr Generaidirekt de T / Berlin, Donnerstag, den 26. April Gesellschaft ein Angebot zu maden derart, daß auf je drei alte Stammaktien eine neue Stammaktie zum Nennwert von O i E A E e. “ay Wes Weagge, MEN a merI L 97. : L iti g, j i þ

L : E & o 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwält Einschliestlich zu erfolaen. Dasselbe kann ausgeübt werden bei folgenden Bankfirmen: vidende ist sofort jäflig und gelangt gegen benlobe-Oehrin stian 3 Aufgebote, Berluft- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Of g ü E L 4 de m liditäts. » Mersihe

Spouÿgia Me Co, (vorm. H Her, Ss C. 19. Jerusalemer Straße 25, f Einlieferung . des Dividendenscheins für A gew, Berl 3 E I, ernanni E en î EL NZEIACL. 9, ver an E ahn, Weil & Cie., Berlin W. 9, Bellevuestraße 4, 1922 von heute ab zur Auczahlung Mar Loandesmann, Mitinhaber u ; Kommanditgesell schaften auf Aktien, AktiengesellsGaften 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

und Verlustre<nung geprüft und bestätigt Filiale Leipzig. in Lei seit dem 1. Januar 1923, beschlossen worden. hre Uebereinstimmung “mit uweren| In den Aufsi törat ne wi : 1923 -# 2000 zu 145 % zuzüglich Schlußnotenstemrel und Bezugsrechtésteuer bezogen werden fann. - Die in der beutigen Generalveriamm- | Neugewäblt wurden folgende E Ats Erwerb3- und WirtshaftögenofensPaften P Aumeldung des Bezugbrehts bat bei Vermeidung des Aut\{susses in der Zeit bis zum 20. Mai 1923 | [ung auf 4 2500 je Aktie testgeseyte Di-4 Se. Durhlaubt Fürst Chri Herren: 1. Untersußungslaen. } j S rev gg ae d gti bei der e SLEE in Wel- Bes Jacquier & und Deutsche Kolonialgesells{aften. Anzeigenpreis für ven Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 A 11. Privatanzeigen.

und zwar vrovisionefrei. sofern die alten Aktien. nah der Nummernfolge geordnet,‘ ohne Dividendenscheinbogen mit einem doppelt deutschen i s Konra apepetertigien Anmeldeschein, wotür Formulare bei den genannten Stellen erhältlih sind, am Schalter während der bei denselben S E w; B RIRS Des S. L d Pia

üblichen Geshä:ts\stunden eingereiht werden fann. bei den Herren Jacquier & Se-| Welzow N. L., den 2A Apr: Soweit die Ausübung des Bezugsre<ts im Wege der Korrespondenz erfolgt, wird die Bezugsstelle die übliche Bezugs- curius, An der Stechbahn 3/4, in | „Eintracht“ Brannkohlenze., 1921, L - provision in Anrehnung bringen. Berlin, ' E Briketfabriken. # f 11065 e [11042] [11037] [10896] (f Í Die alten Aktien werden abgestempelt zurüdgegeden. z bei Herrn A. E. Wafssermaun, Der Vorstaud. 5) Kommanditgefell- i Te iu ion Aktiengefellschaft, Köln Wir machen hiermit bekannt, daß die | Hallescher Baukverein von Kulisch, . Eisenbahnmaterial bie 2 Zer DURRIIOE von 145 o zuzüglih Schlußnotenstempel und Bezugsrechlssteuerpauschale ist bei der Anmeldung E E T4 ces Dr. Wolf. Dr. Voigt, (aften auf Attien, Aktien- Die Attionäre E csellidaft_ rien E D e eR, a are A n bls Aktiengesellschaft Stepheufon, ie 2 H ; 4 ; t-fto ; i , : u der am nnerstag, den 24. Mai aft mit dem n Bremen sich mit | Kommanditgesellschaft au ctien. | Berli j „3. Die Ausgabe der bezogenen jungen Aktien erfvlgt nah ibrer Fertigstellung bei der Anmeldestele gegen Rückgabe | i esellschaften und Deutsche 1923, Nachmittags 3 Uhr: in der Bürger- | Wirkung vom 14. Sept. 1922 an auf-| Die Aktionäre des HallesGen Bank- rlin NW. 23, Lefsingstr. 92, des «ems der Tit, Mirlehtüen Anmeldetormalars. Die Bezugsstelle ist berechtigt, aber nit verpflihtet, die Legitimation des l e fl Gesells{haft zu Köln stattfindenden eten gelöst hat und in Liquidation ge-| vereins von Kulish, Kaempf & Co., | =Bilanz ver 31. Dezember Ee ogciqers dieser Quittung 1 vet (11088) Deutsche Bank. O Be e eo Gacrabotamnlens ebet [es 1 9 Glei Urte f anm t P m [44 / 1 ' iz U s 5,

Calziiwerke A.-G. Bezugêangebot auf .4 200 600 000 neue Aktien. eingeladen. AE i i i i i 24 Cal; ; : ; Iean 11076 E Tagesorduung : bestellt worden. Wir bringen dieses | 1923, Nahmittags 3 Uhr, im Hotel Stadt E Der Bas D FeE C NISERIN 1923 S e Datiige Gener L ULUOA rserer Avon 000 dos Mir es Deutsche Togogesellschaft. 1. Vorlegung und Genehmigung des Ge- | hiermit zur Kenntnis und fordern glei<- | Hamburg stattfindenden ordentlichen Ge- raa via M 15 E E 45

é 1 500 000 600 beslossen durh Ausgabe von 100000 Stü> zu je A 109 Die Zeichnungsfrist für neue Anteile \chäftsberi<ts, der Bilanz, der Ge- Ki die Gläubiger der genannten Ge- | neralversammlung eingeladen. Inventar . 4 567 917,95 4

: . e . L : : ‘er Gesellschaft zum Vorzugskurse von winn- und Verlustre<nung und Ge- | sellshaft auf, ihre Forderungen bei Tagesordnung : / L i Sczueider x C0,» Aktiengesellschaft, Fabrik eleftrote<hnisher Spezialartifel, s ti Æ 200 000000 nenen Ufer e n 100 000 Sieg 100 0 wird Tie die Bezugsberechtigten “_* winnverteilung- für das Geschäftsjahr | uns anzumelden. 1. Vorlegung des Nechenschaftsberichts ‘Tbeilaias 261 242,95] 8306 675!—

[10480] eidelhber :Kir eim. : c übe 31. Mai 1923 ‘verlängert. Näheres, | 1922. Beschlußfassung über die Ver-| Bremen, den 23, April 1923. sowie der Bilanz mit Gewinn- und m ——— | 4 Aktiva. gei am TTS «Kirch 1922, Pasfiva. jür dav Seiclitwtens LRET E n U bisherigen Aktiongeen gn E betreffs der Zeichnungsbedingungen gütung für den ersten Aufsichtsrat Gaswerk Jchtershausen 5 Verlustre{nung 1922, Kaution 4 000

veran r RPEE M I E E E E E - Eure caza [lgemeinen Kurse von 1300 % ist nah $ 245 H.-G.-B. Aktiengesellschaft i. Liqu. Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- 16 387 892 03 F | f [J # [j] Vank zum Bezuge angeboten werden, zum allge o is . Entlastung des Vorstands. und Auf- und Verlustre<hnung und der vor- Passiva. s S E

A L L M : : : ; 5 eon ; ; ; inet n ag Grundftü> und Gebäude . . 720000|— || Aktienkapital, altes 4 500 000) Zir fordern unsere Aktionäre auf, ihr Bezugsrecht bei Vermeidung dez di dem unterzeichneten Vorstand zu sidtsrats. [10502] geschlagenen Dividende. Aktienkapital . . . .} 1000 000!—

N 1 L e in x ¿ 25. en. A Ae i | : i) ad

ae Dis 130 oûG __}} Aktienkapital, junges . « [2 000 000|— 113 500 000 S ca be ar S I E LEVE ARSAMmEZRER,, und. zua Berlin W.35 Potédamer Straße 122 a/d, . Neuwahl des Aufsichtsrats. i Knopffabrilk Schorndorf A.-G.,| 3. S der E altenen Kreditoren . ¿ . , « « 114012 128/93 Pteaschinen G . [926 000 E: 1 3 7595: in Aachen, Amsterdam, Arnftadt, Augsburg, Bamberg, Barmez M ten 26. April 1928 / O d S 19 (Austinviaelt Schorndorf i. Württbg. 4 Wohl v, n Aussichtöratsmit ree eingewinn . » + «#13757620 Werkzeuge 55 000 Danfiulden . . . . . « . 131 893 752) Beuthen O. S., Bielefeld, Brauns<weig, Bremen, Bresl: Der Vorftand, deo Aufsi@iate und MUDEN) Bitanz auf 31. Dezember 1922. Sum bretiat i der - Genemiver: 16 387 892/03 Mairie ub Metem 2: : 200 Se» «Er Ea ‘Cassel, Celle, Chemnis, Coblenz, Crefeld, Danzig, Lnff __#”. Oupteld. pern a und Aussibsral | Dans Sal S D Mata s B E

Mobili 2 A De 9 “__* KRadt, -Drosden, Düffeldorf, Duisburg, Ezberfeld, Erfy A | Ein ; 3 M i ie Hi sei 27 O

E O: Liditanláge 6 ia Nükstellungea für Delkredere, Ge- _-_- Frankfurt a. M., Fürth i. B., M.-Gladbach, Gleiw?z, Gör emif che Fabrik Weilimdovf A-G, | * Erhöhung des Stammkapitals um Aktiva Aktien oder die Hinterlegungsscheine der per _31. Dezeutber 1922.

g O » : F | i inen Betrag bis zu: 12,5 Millionen | Grundstücke. . . 90 008/84 | Reichsbank oder eines Notars spätestens Schußzrrechte I|—{ 1369 001|— werbesieuer und vertr. Gew.- otha, Hagen i. W., Halle, Hamburg, Hameln, Haunove,WM Die a. o. Gn. Versammlung vom UE ; ien | Gebäude . . .} 180 000 4. Mai 1923 bet Ff L Anteile an Vorstand und Be- Harburg, Hirschberg i. S<l., Kattowiß, Köln, Königsber, 21, April d. J. hat die Kapitalserhöhung durch uegabe von Inhaberaktien Wohnhaus „J 66 500 Ce S A Weibeepels Lintecltzen An uit fis

E o aux T 7220 amte 4220 115 Leipzig, Liegnis, Lüneburg, Maadeb Mai ; s unter Auss<luß des geseßlichen Be- E Postsche>guthaben - 138 466/89) 176 690/28 f Meingeina E 0 ¡hlhansen i. Th., Münchea, Nürnberg Regens M in 8 auf 13 Millionen Mark beschlossen. | 21isrehts der Attivero Hue De | Maschinen 602 000/— | * Hall a, S,, den 24. April 1923. raten « « - - « .| 83155243 E Mengen. n eie L 4 473 896 Mühlhaufen i. Th., München, Nürnberg, Regeu8burg, Ne g , 9 1 Der Aufsichtsrat des Halleschen Bauk- E ea 644 368|—

2 L A 6 G 2 5 t Die Aktien werden von dém Bankhaus Saß Ütensilien - DEMITOTEN f «ver0 G is s 8.528 120/20 fheid, Saarbrü>en, Stettin, Trier, Verden, Weimar, Wie ul Dirlewanger & Co, Stuttgart, | S ee M Werkzeuge « 1 vereins von Kulish, Kaempf & Co., Zinfen 159 908/10 4206 992 Kommanditgesellschaft auf Actien. Provisionen . 102 242/49.

a A S S 67 776 767|— j baden, Würzburg bei den Filialen der Dentschen Bank, außer A : J s ennen Gi - ¡ : 3 a fbernommen und unter Nusshluß des Köln, den 23. April 1923. Vorräte . .

78 569 578148 78 569 578 j ige lg l pbegeat tre E BORIAE feblichen Lega E ie Ee Textil-Union-Aktiengesellschaft. egung s A Ea 8 E : Bruno Reini>e, Vorsißénder. Abschreibung auf In- | ,

ias winn, und Verluïtre<uung ber 81. Dezember 1922. “E A A Ste ENEE in Frankfurt a. M. bei der Dentschen Vereinsbauk, h Mat einf<licglid ahdeboten Vie q Der Aufsichtörat. Debitoren Sa —— ventar 261242

il 16 696/50 bei der Bankianie Zie S G Gera eiliden 1 Mill, neuen YAftien werden | 2. A: Dr. Legers, Borsipender, | he und Polifäled : ; [489 906/79 | Geschäftsrec<nungsabs<luf E 65390

E 123 316 342 ( zum »*. Dezember : ted: raa D

P : ; 1 Kredit. Befitz, H S |Per Bruttogewinn . « « . 9 919 683/90

l M Befristete Anzeigen müssen d r e i Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “f

ooo -o oe.

Abschreibungen , . 5 « f 463 022/93 bei dem Bankhause Gebrüder Sulzbach, wendung im ‘Interesse der Gesellschaft | Orientalische Tabak- und Zigaretten- bei der Rümelinbank A.-G., Der! Vorstand. versammlung der Orientalischen Tabak- | Delkredere... 1-604 000 Außenstände 6 «¿h 2 167.795 9 919 683/90

An Geschäftsunkosten . . - - 110 961 662/56 } Für Geschäftsgewinn . . » « « «s « « « «120118 696 bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern, jem Aufsichtsrat: zur geeigneten Ver- | [11071] «„ Rü>stellungen . «% . . 1 4220 115|— in Heilbronn bei der Württembergischen Vereinsbauk Zweig W iberlassen. ; fabrik Kalif A.-G,, Saarbrücken. | iva, » Neingewinn. .… „, è * * » « [_4 473 896/41 | niederlaffung Heilbronn, ' Weilimdörf, deg 23. April 1923, Von den dur< Beschluß der General- Aktientav E 3 000 000|— | Kasse . A 10 2434 20 118 696/90 : in Hildesheim bei der Hildesheimer Bauk, - j ik Kali ; ER 5 Berlin, im April 192: s 4 j . ? - - und Zigarettenfabrik Kalif A.-G.. in Saar- | Fredit e s %/4 e TOSTD V Vorräte . .. . ¿ ¿ «.| 500372/—]| Berlin, im April 1923. Heidelberg-Kir<heim, den 14. März 1923 ' i in Köln bei dem Bankhause Deichmann & Co., [11073] i brü>den vom 16. April 1923 geschaffenen Werkabnüung P 6 500 000 [Einrichtung . . 106 688|— | Der Auffichtsrat.

Der Vorftauv. 20 : in Kottbus bei der Niederiau Bank Aktiengese Reichstrenhandgeféllschaft Aktien- N, ° i E ZiiA ; E Snoidor DruffeL. | i in Manúhéim bei der R CaCLE gefells<aft, ‘gesellschaft Berlin. j S ciiien Tatenbes G or n Neingewinn . . . 4 1939 381 2 785 0983 Wilhe E Deesidemer- [10451] in München bei der Bayerischen Vereinsbank, “Die: E L E Se ggf schäftsjahr 1922/23 voll dividenden- 2 H 23 316 342/92 Verbindlichkeiten, as : Sre C enein, Es M M AERA Vilanz per 31. Dezember 1922. Passiva. M Den A Le B E und Leih-Bank, , 124 Ubr Mitta L t Hotel C U nental | berechtigten Stammaktien biete ih| Gewinn- und Verlustre<hnung |Afktienkapital 1 200 000 Der Aufsichtsrat unferer Gesellschaft Gleisanl. L E : ; A T PT addodbol- A in Schwerin bei der Meelenburgischen Depo positen- nud Wechselbank, Berlin NW. ¡Neustädtische Kirhstr. 6/7, PELeA L aues Su lionaren Ver auf Al. Dagemper 1924: Gläubiger . + + - | 1969 272/84 | besteht aus folgenden Herren: _ Fabrtfanice N L E A EN Lia C T in Siegen vei dec Siegener Bauk, stattfindenden ordentlichen | Generalver- tent B E Unier n nad _ Aufwand. M 14 Gage E iet i Vas G Dae S Inventar E j Schulden Ls IIELY 925 948 841195 in Stuttgart bei der Württembergishen Vereinsbauk, sunmlung eingeladen. : 1. Die Anmeldüng zu Kauf der neuen Abschreibungen « « „« % |. 280 217|80- E e === 28 C Lat Bar ties Berlin Fabrifutensillen .-. . . Adolf u. Fanny Shwerin-Stiftung 101 743/85| bei dem Bankhause G. H. Keller's Söhne A I orduungz _, Aftien findet innerhalb dèr Aus\{luß- | Alg. Unkosten. .-- „-. , 117.75398036| 8 2 789 098 hene Dr. Sáäènger Berlin Handlungsutenstlien . . 1 Rückständige Steuer 14 588 891/80 | während der üblichen Gelhäftsstunden. e 1. Vorlage der: Bilanz, der |Gewinn- f: frist vom 23. April bis 9. Mai 1923 | Reingewinn. - -.,-.. - ] 1939381 67| Gêwinn- und Verlustre<nung Berlin, ben 23. Avril 1983. Assekuranz 4157 958 Gewinnverteilung : Zwets Ausübung des Bezugsrechts sind die Mäutel der alten Aktien mi und erlustre<nung und des Ge-| hei“ dem untérzeihneten Bankhaus. ————=| zum 31. Dezember 1921, Eisenbahnmaterial Aktiengesellschaft Wären Materialtex 7 9/9 Dividende- auf - 8-000 000 Æ gen i ie ausgefertigten Sas R die ge n Doepobiielion ne | S über das Geschäftsjahr} während der üblichen Geschäftsstunden f 412972 579/83 S 13 Stevhenson. S ' ; R Formulare zu verwenden sind, einzureichen. r Bezug erfolgt bei der Jud. S E E S 4 Erirag- ; i oll, ; LONLen G E S 2 Gei y oru Deutschen Bank und ibren Niederlassungen sowie an den Schaltern der forstirW 2. Beschlußfassung - über Genehmigung} 9 - Vede alte Aktie bere<tigt zum Kau abritationskonto » « « + [19973 579/88 | Geschäftsunkosten u, Löhne | 865 883 ps en j Außenstände 429 735 013 Tantieme u. Gratifikation an Auf 1 : ; it bei : der Bilañe: nbi Geliluta Les ut Je re<tigt zum Kauf | F : i n u, L Alfred Loewenstein. Que E 1 032 958/94 sichtôrat inkl. Steuer 500 000! Bezugsstellen provisionsfrei. Soweit bei leßteren die Ausübung des Bezugörechts im er Bilanz und! Erteilung der Ent- Mis Cptitei, : Schorndorf, ben 17. April 1923. - | Abschreibungen 71 790,90

; e L - Wege der K Igt, j ie übli i in A lastung sowie über Verwendung des ; ; t S A 4 72 582/17 f Wecbieldestant ; Log 7e Zuweisung an Adolf u. Fanny V Sens E erfolgt, werden diese die übliche Bezugsprovision in ui h E A bray g / Mie an A d, Mle alle Der Aufsichtsrat, Der Vorstand. | Nü>klage .. 791,27 Wäsche-Fndustrie, U -G.,

Effektenbestand . 2 164 579 Schwerin-Stiftung. . . . . [10000 000| Auf je 4 4000 alie Aktien kann eine neue Aktie über .4 1000 3. Wahlen zum AufsiGtsrat. E : A G Moser Dr. Cum Gm P 15 034/19

Hvypothekenbestand. . . 97 928 432 083 854/94 j} Zuweitung an Werkerbaltungskonto E 3 bezw. auf’ je .# 20000 alte Aktien kaun eine neue Aktie über .4 5000 Zur Teilnahme ‘an der Generalver-! amen a: G Cedebis n (10501) C GEE : | 953 499/60 Bilan Meeberg, “ou E Í Die' Aktien, für die das Kaufrecht Kaffeewerke Metkkatin Haben. T alz

/ tiva.

uwei)ung an Reservefonds L . E O f . & ä 0 \ l ? ift 1 di d 7 MZES d Akti buch ? ti

uweifung an eservefonds IL. . [30 305 145 05f i gu Kur1è von 10 000% zuzüglich Börseuumsatsteuer bezogen werden, F sinn ung, 1 leder im Ællenduh eine} vie E e Bezugsrehksskeuer wird von der Deutschen Bank getragen. Bei Ausübung (etragene Aktionär berechtigt ‘bezw. ein |. geübt i L ; ; 3 || Steuerrüdlage * 1,2500 V0 20 665 16/0 | des Bezugsre<ts ift der Ba adoriE, von 10 o uud die Vörsew Mitglied des zu feiner Vertretung befugten | . sofet zurid K e E Aktiengesellschast Bremen. Betriebs8ergebnis . . « « }__953 499/60 @ Gäud 449 000 1 039 312 249/79 | 11039 312 249/75 | umsassteuer zu entrichten, Die Bezugsstellen sind bereit, den An- und Verkaif Irgans. : E Furtdgeg A t o E A Srbulikonto 953 199|60 Sue und Gebäude . H a0 Gewinn- und Verlusikonto. Kredit, | von Bezugsrechten zu vermitteln. z ; E Bilanz, die Se u R „Á 5000 für jede Aktie festgeseßt, die| ver 31. Dezember 1922. » | Die Herren Bankier Adolf Solveen und | Fnventar. . | 246 000 : 7 Gegen Rü>kgabe der von den Bezugsstellen ousgesiellten Kassenquittung übeW t nung, der Geschäftsbericht sowie der bei der Anmeldung spätestens am |! ; Architekt F. A. Bergmann sind aus dem | Fa} 224 020 insen und Finanzkosten . .. 4 6712245994 } Sabrifationsgewinn . . . « » « « .| 172376 496/79 | den vorgenommenen Bezug erfolgt die Aushändigung der Aktienurkunden nach dera Pevisionsbericht des Aufsichtsrats liegen 9. Mai 1993 einzuzahlen sind Debet. A |S |Aufsichtérat unserer Gesellshaft aus- S F r-890849 IEHETTUGNANDE » - 4s e e é 14 588 891180 g Fertigstellung Zur Prüfung der Legitimation des Vorzeigers der Quittung sind die i den Geschäftsräumen unserer Gesell- Den Sclußscheinftempel hat der Käufer An “Abschreibungen : ges{ieden, j Debitoren E 538 280 Reingewinn . . ¿ 90 665 145/05 Bezugéstellen berechtigt, aber nit verpflichtet. s g NW. 7, Friedrichstr. 100, zu tragen. UVeber die geleisteten Ein- Inventarkonto . . . } 150 751/85 Bochumer Bauinudustrie Postsche>quthaben . . «. 3 000 L219 SPNA 172 376 496/79 ait a0a Deutsche Bauk. ‘Perlin, den 23. April 193, Sli gaseren pis zum GriWéinen der | - -- Maschinenkonto + . } 97 685/80 | Aktiengesellschaft, Bochum. [5 035 913 Dem Auffichtsrat gebören an die Herren Justizrat Dr. M i s S E ; / r A E : Ine Rajsenquitlungen au8gesle e S 248 437165 | 7 E mie Kommerzienrat Dr. Schwerin, Bruno Golibrzu Len utt gat A Max Korpulus, Friedrih von Wallenberg-Pahaly, Frau Mankiewig. Heinemann. S Reichötreulandeesellshaft ; Karlrub El E ag , Reingewinn. . .“, . |_1683 057|— R arnee Anzeiger u. Verlags- | rge Passiva, : Tad a SAC N s l L S 1931 49466 | druerei A.-G,, Paderborn. | Zankshulden ; ; - : : | 1974487 Be MBCILDET, Z Vilanz am 31. Dezember 1922. Arebitoren e 4e E-< 983278

L e r L, e : | C I Schwerin & Söhne Aktiengesellschaft. Asbern Maschinenfabrik A.-G., Augsburg - Göggingen, G6 ——— Bilanz per 31, Dezember 1922. Kredit. O D Ea 000000

i l 4 triebserträgnis ab- f. j

E Vilanz ver 31. Dezember C. A. Roscher Na<hf. A.-G,, ; Per Bett Po i 1931 494/65 ; c Darlehen . . . « « + « « } 2000000

E „Eintracht“ Braunkohlenwerke und Briketfabriken. D Barkerödorf (Bes, Leipzig), | Bankkonto 10 900 igl Unfollen . » . | LNLELS | Maschinen- u. Anlagekonto | 53 822/—| Pareben it 11873 300 : L s “e Q. 1 2c Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1922. Pasfiva. | Grundstü>ke, Verwaltungs- und Fabrikgebäude e C TE Are, Sea | Sasse N 232

I I a8 E

ll

D en

aSl

| 1931 494/65 | Warenkonto p. 270 298— | Gewinn- und Verluftkonto | - 204 777 ‘Veaden* hierdux<h zu der am Mittwoch,

/ i : konto i ¿ 9 354 - —_ E ; . | D i . 54 670 057 Bilauz per 31. Dezember 1922, | Kassa z s 436 055 15 035 913/50 f M A A n Göggingen : den 16. Mai 1923, Mittags 3 Uhr, | Warenkonto . . E E Kontokorrentkonto . . .,| 43605 E - Grundstüd>e j 667 535|— } L ‘Aktienkapital 40 000 000! Stand am 1. Januar 192 ...., . ; in Eigunigmim Met tädter m Diverse Debitoren. 120 532 300 An Aktiva. M4 | 41 Verlagsrechtkonto . 5 000 Gewinn- und Verlustre<hnung - Kohlenfelder und Abbaurechte fowie 2, 43 % SŒuldversreibungen Zugang in 1922 Fabrik Göggingen . : Vtionalbank, Filiale Chemnig, statt- : 85 227 489|— | Snventarkonto . 160 752,85 Grundstückskonto , . . .} 192 100 per 31. Dezember 1922. ; Anzahlungen hierauf . 10 649 528 1911 z sudendén sechsten ordentlichen Gene- it ; - Abschreibung 150 751,85 1|— i 966 589 T4 Grubenanlagen, Gebäude 20 272 789 Abschreibungen . f talversammlung eingeladen. (a E inenkonto 9763680 | An Soll. # S - Grubenanlagen, Maichinen .. . .| 13251595 Mobilien und Mas&inen: s Zur Teilnahme ‘an derselben sind die- | Ælienkapital - . - « + « } 100 000/— | Maschinenkonto 97 685 8 M. Pasfiva. Lo 8unkosten . . « . | 3275 968/85 Aus- und Vorrichtungen der Gruben 17 120 E O | tigen Aftionäre bere<tigt, wel<he bis | Diverse Kreditoren . « - [74452 106 Abschreibung 97 685,80 17a | Atienkapital . .. . . .| 500 000/— | Reisespesen - .. 17 899 |— ¿rifettfabrifkanlagen, Gebäude , .| 40760163 39 100 000 Stand T Le 1922 2 E99 bîtestens den 12. Mai 1923 j Gewinn und Verlustkonto |__977 538 Kassakonto. « » « 4 157 651/46 | Hypothekenkonto. . . „. | 168 000 eileN 243 282/50 Vrifettfabrikanlagen, Ma|ch « « | 650777 301 . Geseylihe Rücklage 7 045 642 G a E —> l, bei der Gesellschaftékasse in Markers- 85 227 489¡— | Debitorenkonto . . . « [13961 568 ontokorrentkonto . . . .| 190467 bäudeunterhaltung . . . | 161 662/60 Cisenbahnanlagen . « «] 22864712 . Sonderrüklagen E 7 579 000 z 19 dorf, Bez. Leipzig, oder Hamburg, den 17. Februar 1923. Warenkonto - 114566 936/15 | Reservefonds . . « « « .| 39045 Abschreibungen auf Grund- | Körderbahnen . . „„.. « «4 42973430 « Gläubiger 3 309 049 521 Abschreibungen . . . j 2. bei der Darmstädter und National- Gewinn- und Verlustkonio 28 686 157/61 | Erneuerungéfonds . . 700 slü>u. Gebäude .4 4 000 | Y Le Anlagen. 4 E . Nicht eingelöste Schuidver- Do at “. : ) bank K. a. A. Berlin oder deren per 31. Dezember 1922. De etiva Gewinn- und Verlustkonto |__68 376 auf Mahchinen ee O . Utensilia . 2 ; : assa und Wesel . „…. ilt : ————— M ——— mnt : : c auf Inventar. „7 3: —_ L 2 reibungen, Gewinna . E Filialen oder a 966 589 at E L * Mobil E is A “0650 und Séhuldverschreitunge- T E d E Gel 7 ) G der Firma M. M. Warburg &\\\ foîten 4.579 898/60 Reserveiondökonto q 1 4 00 000 Gewinn- und Verlustre<nung | Bilanzkonto: Reingewinn . | - 20477715 / Ne omobila Pferde und Wagen . . Î 20 E l Bürgschaften Á 50 000 000 200 TNY Kontokorrentdebitoren . A ((1 ften unter Weifügung eines Num- oge L E 222 2 V ragte E Fer 26 am 31. Dezember e Per Hab 2,99% 580.10 . raumgerga G ¿ x : ¡ f c nernver ei 7 L inlen « « . .. s S n A d D H e. . A r i aven. 3 Abraum 242 451 u N L 4 250 694 Verpfli —- „Statt der Alien tone va der | Gewitin . . « » - 200 882/20 Berteilung: Löhne und Vetriebsunkosten | 513 977/40 | Fabrikationskonto . « « « [3995 580110 erpflihtungen. i

i Schuldner, eins{ließlih Anzahlungen] 2 595 399 351 / sb Ei | 30 9/6 Dividende 1200000, ier und Materialien . | 140 794 A . Beteiligungen und Becivarus s 7 100 230 Gewinn 1922 . . .} 211105 245 211 356 940 Aktienkapital s 5 L aut Sai ed Mai ey P el Vortrag a. neue Ganvdrito 21 878 Le . Kassenbestand : 38 220 669 Reservefonds , | 98 _ Tagesordnung : Warenkonto « « « « + 115420 272/— | MNechnung . ._ 483 057,— Nedaktionskonto 38 905/05 | Wäsche-Jndustrie, Aktiengesellschafte - Materialien und Vorräte . «j 69 475 866 : Hypotheken - . . 12207306 M !- Bericht des Vorstands über das Ge- ' 15 420 272|— 1683 057,— Unkosten und Gehälter . . | 394163 Gurau. ppa. Willi A L z . Geleistete Sicherheiten . . ..,, 1083 100 Kontokorzentkreditoren . L häftsjahr 1922 : Abschreibungen . . . „.. 7 802 Die Uebereinstimmung wvorstehendex - Bürgschaften .4 50 000 000 Delkredere Tes ä 2 Vorlegung und Genehmigung. der 10% a rena: ic R 28 686 157 Grundstü>ertragskonto . . 40 567 Dung ac Ee A A

274157 R e : i ; lust 0 : L tsrat. naer 3 376 um 31. 12. i n i Getvinn RAG G 31. Dezember 1922 e E °7 | Ge S Y : s ¡Pêra E AR Gri häftsfübrer 100 000 Henry Lam otte, Vorsiger Seit Sa 10s —— E 82a angg io aran geführten Büchern

= nung am 31. zeniber L edit. | i; ° ] O Dex Vorstand. 00 nigen hiermi i

mem a Entlastung des Vorstands und des 1009/6 Gewinn a. ordentl.Reserve 977 538,— Curt M Rd Juseratenkout A 717 169 Leipzig, im April 1923. [10516]

h A @ Auf i t . * nd "” , 5 139 721 499 a 1. Vortrag aus 1921 “4 “— 69 JR 4, Mitesuorats über die - Versicherungs- E E A O (00 „Geprüft und mit den Geschäftsbüchern | Druksachenkonto . . 168 785/70 E et Fe Ran, 41 003 682/58 | 2. Ertrag der eigenen Betriebe und der |. i verhältnisse bei der Gesellschaft. * fürSteuerrüdlage 1 700 000,— übereinstimmend befunden. Abonnementskonto . . « . | 8304 409/95 ucud. rme r.

k e F ,

11 355 940): ili 391 27132 | Gene i i f d. ü i i ; Bremen, den 5. Februar 1923. C N 6 100/16] Der Umsay des ersten Geschäftsjabrs, 5 | a0 dps R ier vis i In 376 41 Waren vav Stititica B 106 Meiners A Ns Vortrag auf neue Re<hnung ._ 857 844,40 G. Paethe, beeidi A L erries n aid T3296 465179 us. ugu Mrd a Ie

' 392 081 122 ü : i ; Ds : : \ 9 775 382,40 | Der Aufsichtsrat besteht zurzeit aus den j riedenstellend. Lau « Vei lellung e bi 50s Ges S tot Dare D 24. April mburg, den 17. Februar 1923, erren : oa Lamotte, Vorsiger, Aug. | Aufsichtsratsmitglieder sind Bankdirektor | lien Generalversammlung vom 19. 2. 2

i 8 548 045/42 2 M 1123, t s ; , ece-Handels-Aktien-Gesellschaft Gerb, Meyer, stelly. R & A hte B hn: el, A Karl Y E R S E N

2 A ise, s i , Und elm | Auffenberg-Paderborn, uar rgener- onen . e Dex Vorstand, gra Dil! Cn gie E Paderborn. S gabe der Aktien erfolgt zum Nennbetrage?

H T&

ISTI S1 1

ISS |

O00 ID R O po ta

G P T C

Berlin, den 28. März 1923,

e-Eintracht‘“’ Braunkohlenwerte und Briketfabriken. Boie R, Gia R [aal NeYevrat, I. Pet sche k, Vorsigender. ; Augsb G vér t Baaiie 1900 Si But z . &, . März 1923. ugsburg-Göggingen, den 31. Dezember , : rt Schulze. m, Buder, eeEintracht‘“’ Braunkohlenwerke und Briketfabriken, Der Vorstand. Johannes Wilhelm. Brandt, Einenfel Ms E y Der Vorstand. Dr. Wolf. Dr. Bo igt. :