1923 / 98 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

anleihe 65%, 3 9% Deutsche Reichsanleihe Jan Juli - C qnleihe 85% B oje Deutid ive Zanuar-Zuli « Couvon | Nr.18 des „Ministerialblatts für die 4 i

dite 111,50, AtGion, Tovefa L Sagta e 105,0 Ko? ute | tag ace Zl una e horatyegehon im Peenhis hen Minlertum | Vetsehung d S het imngnahriflen, Be 18.4 9 B B

—,—, Southern Pacific 94 00 Southern Nailway 35,50 Uni M 9. Arti 1929, hat folgenden Juhalt: Pecfönlih? | sold -Dienstalter d. Sha line. B 114 an ces. Dee rf

Pacific 144,00, Anaconda 102!1/ T 2 pes , nion | Angelegenheiten Allgemeine Verwaltun sfahen. Vf 5, 4. < S Vitgvot 99556 T Mao oleNzore, L 4M A y Ö i

D onda 102!/,; United States Steel Votp. 1061/6. | Bezüge d. Nuhegehaltsemptänger im Ati Br et z3: 17. 1 ol S E R a4 8 Shulen. —"Y E anti eage

bau” Unterhalt. d, staatseig, v Staate angemiet usw Gebäude. | versamnl. d, tägeretbe T ne a0 4 a E20, Diensh, Di: E fai ag 23, Entfernung monarhis{er Sohältéhben tAREAELE T B Nie, AuSrüst ur, t fara Däftigunge zum Deutschen MeichSanzeiger und reußischen StaatSanzeiger

Berichte von auswärtigen Warenmärkten, L Tg iicbtig d. Geldentwert. ‘bei Aöfchluß v. Ver- | Vf, 14. 4. 23 Auzrüst. d. Shuüszpol. mit Fahrrädern 5 s P M

s trägen. Vf. 18. 4. 23, Hilfsfo n RE : dun London, 25. April. (W. T. B.) Wollaukti M l 4.9 #9, Dllföfomuandos bei ófffeutl. Notständen | 11. 4. 23. Bcandg?fahr in d ï « Vf 7 heutigen Auftion standen 14 416 Ballez ; 0 auktion. An der - Df. Ll. 4. 23, Eiholungsurlaub. Vf. 16. 4. 23, - Diensteink.- Vr. 17. 4. 23 Mttwirk en Lgatl, Unterfünften d. SHußpo1."* F 8 B ( Bo j 91 il Ai En IaWIEIE und vollständig deen ibe Gs ‘veel Angeli L U ROE O3 B e Leo E Pol.-Kcaftrahrichulen. —— V5, 184 S O A Fe Sh S 2d, L 9 A El iner Pr vom 26. pri 1923 2 ç i 4 C T e : I? l L ; P A c : s ? . SŸi1 E E A S : y = L E ats 2 pa - mat ie n e “os gen E Feil@ e E A p Ce Dos ey Dr 4 23, Entich.idig Vergüt dS. G E g A Se Vf. D: L2r | Bes | Voeisas | Houtigor | Voriger s toatigor | Voriger Heutiger | Bort G auftion wurden 13 136 Ballen angeboten, die lebbatter Nabfrag- | einkonmensteuecüborm r gaven-Grheb. Vf. 17. 4.23, Reichs- | Angelegenheiten. Vf. 17. 4 23, B. E Aeèritliche U Kurs Kurs us t Mot : ten, atter Nachfrage | einfoinmenfteuerüberwzisunzg. Polizeiverwaltung. Auf 28 jen. Ds. 17.4 23. Berechnung v. Nährwerteinheit begegneten. Die Preise tendierten zugunsten der Verkäufer Polizei Vr_ 9 4. 23, Ueberwahung d. Lichtspieltheater. D Beek H Abe O S (Saft Leritimationsgebühren Kreditanstalten öffentlicher Körperschatten. | Barmen 5" Loos | LL1 o7cobB | E ite las ¿aran is Hh do. 14, 1.1.2.0. ut.25/4 | 11.7 Cl J L —_—_ 4 ir aft. Z x . o... .. . , a razia' 0. „1. U.2, 4, uUf.25/4 H * 1 M 2

Bradford, 26. April. (W. T B.) Auf ; : E A ) ; ; W. T ) Auf dem hiesigen | 14. 4 23 Einschränkung v Vergnüzun L Ten iee A 1 : - Be 1g 020 x i

g v qnüzungen. Einrichtung, Be- bühren in Naturalleistunzs1aHen. Fischerei. Vf. 10. 4. 23 S Amtlich Lipp. Landb. 1 n. M44 11. _ do. 01 He S úae [06 Homburg v.d.H. 1909/4 | 117 do “1919 unt. 30/4 | 1.4

u do d 1822/8] 1.4.10 —— —.— ++ +1900, 10/4 | do. An: e: -LOLZUA | LA

L.

Le

l

< 98 esen. Bf 19. s 9 Verrecn. ‘d. Fischer l Dan ! riftliche Berichtigungen. D Neuer i v.L ip E A R L A j : da. : ° Á f : . . sp. u.L. 0. 87, 91, 96, 01 X, do. 1902 ÉLT Viersen 34 1.1

Preisen der Londoner Wollaukti Nora R N i : uktion an. t E De R Ae O A e U E 2 Talon Ge- | auf dem Bißermarkt [einungen e e e 1 Oldenbg, staatl. Kred nule, C j 3 ¿A B C E : Hue e LE é L 4 . staatl. Kred, „] 66,50b 66,00b 1904, 1905|8% , —,- Kaiserslautern 01, 08/4 |v bef V Landjägerei. Vf. 17. 4. 23. Entla} - elenbeleg. in d Das Ministerialblatt ist bei allen Postanstalten un f g it (li Ñ rf b in E B L bo, 130,006 G | Berlin 1904 S.2 uk. 22/4 | 1.1.7 |120,00b6 [140/0066 [do ern ens. S A L RIE , E den es d. Shugpol -Be- | Heymanns Verlag, Berlin W. 8, zu beziehen. d von Cars c e. do. do E ias "1912/4 |versch.120,00bG [140/008 6 Sacliórute. 1907, 10 L2:8 @ |Wiesbad, 1900, 0108| |

4,1 E20

0

. Eaciien - Altenburg. / 1919 unk. 30 1.8.9 [120,006 G |140,00bG | do. fonv, 1902, 03/34] vers<. Au3g. 3 u. 4/-

e, 1 Lira, 1 Lu, 1 Peseta = 0,60. 1 österr S Gans, 2 Hie 3 75,00b s La aas do. 1886, 1889/8 | 1,5.11 do. 1908 1. Ag. cz. 37 n A ; . österr. W, = 1,70 h . 9.1.10. R. y s Y 18398, 1904/4 | versch. 3. M Guld do. «Cob. Länderbank R 1886 160,0ub G |140,00bG | bo. 1904| E T M E

L. Untersuhungsîan O : i R —————————————— E 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften. 1Kr. öt, ung. od. tsche<. W. = 0,85 .Æ. 7Gld. südd, W. L ' Ser. 1—4 h 1890 150.60b G |140,00b G versc.| do. 1914 \ unkv. 24 150,006 G |140,0Cb G do. 1919 unf. 29/4 | 1.1.7 do. 18 Ag. 19 l. u. [l.

9 eo : i 2 State, \ algds u Zune, Zustellungen u. dergl. [J o 7 N ; ungen, Verdingunger 2c . Niederlassung 2c. i / = & Derlolüng x. von Wertpapieren Î el I E 8 ünéall. u } L Pes E m 13,00 C: T E r M u do. «Gotha Landkred.|4 | versch. 70,00b 1892 Aanmmanvitgelel Batten au* Aktien, Aktienge!ellschaften ®S | 9. Bankausweise j fie E H e i Ao S Do eius, t T2 81'00b | do 1904 S. 1 2 liGowea I ôtel | O Q B und Veutshe Kolonialgesell\haften Anzeig 5; : 10 hi ) 1 Peso (Gold) = 4,00 #6. 1 Peso (arg. Pap) =| 5 A, : : 202 ' e LNSEE 1 DSRO , do. 95, 98, 01, 03 X ; enpreis für den Naum . . Verschiedene Bekanntma ungen. 5 4. 1 Dollar = 4,20 #. 1 Pfund Sterling | do. do. konv. «L —.— do. Groß Verb. 1919 120,25b G 1120,25bG | Könitg8berg 20 I u. [I Wil g einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4 11 Privatanzeigen. ung 2200 M 2 SianagaL Eid 0 N do. «Weimar. Lkced. 5, 06,006 G Le Lande nander B E i Verb ent. 224M 1.4.10 R T 12. 18 Die einem Papier beigefligte Bezeichnung F be- |S<hwarzburg-Nudolst Fe Í : 908, 1912 132,000 G 00 S ZRON O IVEU, Worms 01, 06, 09, 14 Be R T E E A t, daß nur bestimmte Nummern oder Seri g : 2 1908, 191 2, 125,00G | do. 1910 Ausg. 1—7/4 | 1.4.10 do. kv. 92, 94, 03. 05 e fristete Anzeigen müssen dre Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sei (e fenden Emission leserar d pLandkredit 4 | 1.1. == 20,00, 1800,1904.05|8 ——— |82,00b | do. 1891, 98, 95, 01/84, verich. Zerbst 1905 Ser. 2|: R : e gang n. “R Das hinter einem Wertpapier befindlihe Beichen ©] do. -Sondersh. Land- H 1902, 1903 .4,10/105,00bG | —,— Krefeld L 1913 .…/4 | veri. - bedeutet, daß eine amtliche Preisfeststelung gegen-| fredit ............13% f —_— Vingen a. Rh. 1905 do. 1906, 07, 09 do

wärtig nicht stattfindet. Serie 1, 2 do. 18881315] 1,1.7 : ¿ / Bochum 1913 ukv.23 E Bis 1901, 1903/8 LL.7 | —, Deutsche Pfandbrieke

[11812] Aufgebot NierquzungsS-: | 9 M [11716] [11323] O i | 2 er Korbmacher Christian Fuß aus| Durch Ausf{l i i 23] Oeffentliche Zustellung. Köln, klagt gegen ihren El) Die o Lee lnen den Et, Die l LNURNER| Hess, Ads.-Hup.-Pfdr f Andenhausen bat ‘als Abwesenheitépfle zur) Ausshlußurteil vom 12. April | Die Frau Martha Meißner, geb. | Hei M R ann, doi iffern bezeihnen den vorlegten, die in der dritten S. 10a, 12—29/4 | 1.1. N ar Soda (E L200 S E NEOE | Calenbg. Cred. D, F|34 vers. —,- —,— ger | 1923 ist der am 17. Apr bne in Gay Er, ged. | Delzer Max Bong, früher in Köln, palte beigefügten den leßten zur Auss<iittung ge- S NOUn Los M LOEA 101,00b G | Landsberg a. W, 1890, 2 3 —— i‘ C 4 | M April 1852 in Lache | Höhne, in Görlih, Prozeßbevollmächtigter : | unbekannten Aufenthalts, auf Grad tommenen Gewinnanteil. Js nur eia Gewinn-| pomm. Sor 21/84 1.1 do. 1001, 12000 135,00 G 1896/34 1.4. ¿s D, T flnvb. 24 Os 1 —.— D

für seinen im Jahre 1873 nah Amerika ä i I : geborene Häusler und Schneider Albert | N 2 î : __ J ausêgewanderten und seitdem vershollenen n x ert | Nehtsanwalt Dr. von Gottschall in |$ 1568 B. G.-B. mit dem 2 ergebnis ohne Datum angégeben, fo ist es dasjenige | bo, do. Ser. 5—14/4 | 1.1L. |auban .«...::1897 8) 1.4. do. tm-Oblig 1 [11315] < Pogaßtki für tot erklärt worden. Als Görlig, fklagt gegen den Dachdeker | Ehescheidung. Die Aliacta Las zu e » Eiwiilke Trufevice in den heutigen ba R 5. 14/34 LL. Yrindendur 7 doi En e S z E 2 4 R L N Seer L De o. Da LA. E , 3

Der Reiter Walter Rad Yflegebefoblenen, ledigen Handarbeiter | Todestag ist der 12. April 1923 est i Hor tr R AuT bo S i 9. Eskadron Reiterei E Me Me Fohann Adam Strauß, geboren am | worden. ' ; festgestellt Res E in Görlig, unter | Beklagten zur mündlichen Verhaudlmig ursangaben werden am nächsten Börseu- Sächs. dw. Pf. b. S.23| | M ce N 130008 |Lictenberg (Berlin) Ga gi V6 bo Belgard a. Pers. ist dur Beichluß d 18 „November 1833 in - Ändevhausen| Fraustadt, 12. April 1923 iaK uptung, daß der Beklagte si | des Rechtsstreits vor die 10. Zivilkammer ge in Dee Le (Bor geb Urs” berichtigt 26, 27 do, * 1891/34] 1.1.7 | —» —— |giczterfelde (Bln.) 95/8%| 1.4. —_°* |Landschaftl. «1B oer} (Rhön), zulegt daselbst wohnhaft gewesen, Amtsgericht. - S E Fatimeretat und um seine | des Laudgerihts in Köln auf den Vetellte Notierungen werden möglio A a E Bromberg. 1902, 09/4 | fr. Bs. 119,75sb [Liegniy 1909/4 | 11. —— I K

e nir Tmmert, mit dem Antrag | 19, September 1923, Vormittggs fm Schluß des Kurszettels als „VBerichti:| 25A, unt. 28 i G L R N n Ad 0 D |Ofipreußische

I1[. Strafkammer des Landgerichts inl»; : : ; T ELO mit Genehmigung des Vormi t8- ;

flüdtic erflä P April 1923 für fahnen- | gerichts Kaltennorbbeli a E auf Chescheidung. Die Klägerin ladet den | 9 Uhr, mit der Aufforderun sich dure acn E eas ai : e E Köslin den 23. April 1923 stellt, den Genannten für tot zu erklären, | (11251) Oeffentliche Zustellung, Beklagten ¿ur mündlichen Verhandlung | einen bei diesem Gerichte “ugelafier Serle 1, 3, 5/4 | 1.4. s Ludwigshafen. 1306/4 | Ll. —— [ia 09 A Gerichtsschreiberei 2 des Landgerichts aut E lane L ute Metha Behn i n L Nd Denyo a E 4. P Rg e Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten Bankdiskont, S d 105,00b bo. 1001 84 1.4: E Meme anen]

/ i * fordert, \ih spätestens in dem auf Diens- | L dehning, geb. .Steinfurth, in ( auf den 25. Juni | vertreten zu lassen. S Berlin 18 (Lombard 19). Amsterd he Komm. 1919/4 ; Charlottenburg 1889| | 019/44 14.10 10/006 | do. [11316] tag, den 6. November 1923 . | Güstrow i. M., Glasewizer Straße 6, | 19283, Vormittags 9+ Uhr, mit der| Köln 2: il 1923 drisiania 2, - Helsingfors 8. Stellen 0 Kober | de Le in: 1019 cie aua 1895, 1899 120506 [do Ao, 1906/4 LL ss Ix atio l , Vor- Y R-A I ße 6, Aufforderung, fi dur einen bei Liefe , den 23. April 1923, Christiania elsingfors 8, Jtalien 5%. Kopen-| do. do. Kredit 1920 do, 07,08, 111 Uls: ; d A 1891, E 106/00b G da. neul. f Klgrundb.4,

1.4.1 1.2.8

D. -_

Se 1 Franc, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,60 #. 1 österr

vert. 1.4.10 Et 1.4.10 1.4.10 1.4.10 ° oers<,| 86 09h G

do. .— do. [199 00h

L177 —__

qus I ps ps qund pet pt burt det Z S Gd R R D R fes et als pin but dd fn uet V E D S S M M Fs Pes] bus Pt F t So (A) [* a

è

Eu

E C5 a n dn C O ia in in A

pt pet d pa p

ITSED

p 1 B

p O

—_. e ba bs] l b Q. b O J P

93,006 B | 95/00b 99,09% | 90'00b

mm See s R M A Ds As i pad pt p ei pa CO d O S0 5M .

193.009 G [290,006 195,056 182,00h 155,00b 170,03b 300,006 B |200,02b 391,038 [399,008 249,005 B .

303,006 |265,0ù0b G 215,00b G |255,00b G 293,00 G [290,006 G 215,0066 |

215,000 [290.00 G

t Pu p) Sens us gus aues uxd send Fund sus ued ses uns Fus

5 E E S: S Du ps dus drs fund P Dee ee puns ne furt Ju ses ess of Frs der R S E E R

4 l l I 2 l R D l ps dd ut J I

Sr 6:06 7-2

‘Der Reiter Walter Herrmann von | mittags 10 Uhr, vor dem unter- | Prozeßbevollmächtigte: „-R.Dü>er : D O a Sloavolin Le Di E Bag 5, | da: do, do, “1928 100,006 100/006 der 1. Esfadron Neiterregiments Nr. 5 in | zeichneten Gericht anberaumten Aufgebots: eteus und Dr: Koh in Altona, klagt | Gerichte zugelassenen Rechtéanwalt als Gerichtsschreiber A L vatas R E Umieive 010, T 0 00b do M B99 R 115,006 [108,000 G | 20; M Belgard a. Perf. ist dur< Beschluß der | termine zu melden, widrigenfalls die Todes | gegen ihren Ehemann, den Kellner Heinrich | Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. s, nleihe 1919, II. 20 20,00b | 91, d 1008-99 L A alé "rig 115008 1109,0008 |goien. S,6—19 Ill. Strafkammer des Landgerichts in | erklärung erfolgen wird. An alle, welche Wilhelm Karl Behning, früher in| 4. R. 21/23. Í (11712] Oeffentliche Zustellung. Deutsche Staatsanleihen. A e do. 1891, 1902 L E do. A Köslin vom 23. April 1923 für tahnen- | Auskunft über Leben oder Tod des Ver- Helgoland, - jegt unbekannten Aufenthalts, D rES, i 1BeA Gléierido ee chbe Pen Ne, E Heutiger | Vori do. 1920 O do. U. O

L : s x j riger ï L i 0.

er Gerichtsschreiber des Landgerichts. , Kr. Lüben, Prozeßbevoll Us Anleihen verstaatlihter Eisenbahnen. |iurg... "1968 do

- Ht x A 4 Neihe 1 LT | —,— Pa: Au it. C flüchtig erklärt. schollenen zu erteilen vermögen, ergeht die | auf Grund des $ 767 B. G.-B., mit dem mächtigter: Rechtsanwalt Dr. Bre| 6000, : r. Breit, Dt. Dollarshaganwsg, f. Æp.D|26000,00h |26500,C0b Colmar (Elsaß) 1907 do. 1920 Lit. Wuntk.30 5. H Die Landwirtsfrau Anna Mey Ts\chierske, früher Groß Kogenau Schapanweis. 1916, erie 8/3 1.1. f Meyer, geb. En, U verl. 1923—32.... [41] 92,26b | 92,50b | Magdebg.- Wittenbge.|3 | 1.1, | —-,— S 1890, 95, 96, 1908 1908, 12, 19 1, u. Schlei. altlandsafil.|-

[11807] Beschluß Kaltennordheim, den 18. April 1923. | klären, ibm auch die Kosten des Nechts- : i : \<luf; streits aufzuerlegen. Die Klägérin ladet Kost, in Danzig-Langfuhr, Prozeßbevoll- Grund des $ 1565 B. G.-B. auf Ele: do.VI.-IX.Agio ausl|44 1.1.7 | 78,59 | 79,25b | Me>lenburg, Friedr. Cottbus... .1900 2. Ausg, 1920 .… [4 | versch. 100,006 [5 A do. 1888 Le L do. S C

Der Grenadi illi Thüringisches Amtsgericht. M, : L Genn L Dos s 12, M.- [11709] —— O den Beklagten zur mündlichen Verhand- mächtigter: Rechtéanwalt Dr. Meyer in scheidung. Klägerin ladet den Beklagten do. do. fällig 1924/41] 1.4.10| 94,50b | 94/60b Franzbahn.… 8M 1.1.7 | —;— do. 1909 X, 1913... i äti 16 8 1903 ta Be Tir egts., geb. E G L Z lung des Nechts\treits vor die vierte Nivil- Görliß, Élagt gegén ihren Ehemann A wald zur mündlichen Verhandlung des MNechts- Dtsch.Neich8anl. uk.24 5 4 89,50b 89,50b Ale Mat do. 1895 do. 1897, 1898 15.11 ; D ahnen 2 erlin, wird für emeins<aftli<hes Aufgebot. kammer des Landgerichts in Altona, Elbe, | Meyer, früher in Nieder Halbendorf streits vor die 2, Zivilkammer des » do L a Ra O0 E n 5d L110 Sa ea d0n O8 do. - 1904, 1905/3 versch. astlandschaftl.|3%

Svandes E f T 4 20 O ate ls O e den 27. Juni 1923, Vormittags L Mee Verlassung auf Grund des As L nggnis auf den 8. Of: do, do. 8 | bo. |4330.00b [4890,00b | do. 1879, 80,88,85, 95/34 L. S R e O . lands. A 3)

, i: 2d. T 2E 2C.) LV, auf den Un- | 10 Uhr, mit der Aufforderung, \i< du . G.-B. mit dem Antrag auf | tober - Vormittags 9 Uhr do. 22 (BwangZanl.)| fr. Sin, | 30,00b | 36,006 G | do, 34 Darmstadt Mind 1909/4 | 1.4.10 j . M Amtsgericht. trag des Amtsshöppen August Kraufe in | einen bei diesem Gerichte A laffenen Shesheidung. Die Klägerin ladet der Be, | mit der Aufforderung, fich dur einen C A A E E ae arg es a L a do. 1998, 1902/84 versch . I As

h ded as Aufgebot zum Zwe>e der | Rechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten | lagten zur mündlichen Verhandlung des | bei diesem Gerichte zugelassenen Rechts: ßr.Staats{ch. f 1,5.24/5 | 1.5.11| 98,00þ | 97,50b Disch.-Cylau. :: 1907 T dus i L Zodeserklärung feines seit 1890 ver- | vertreten zu lassen. : i Rechtsstreits vor die 4. Zivilkammer des | anwalt als g rozeßbevollmäthtigten vers do. do. f. 1. 5.265 | 1.2,8 | 98,006 | 28,00b Dortmund „10907 Mülhausen iE.06,07,| | Saretw bi ag

i 181 do. do. |:

schollenen Pflegebefohlenen Julius Eduard | Altona, den 6. April 1923. Landgerichts in Görliß auf den 25. Juni | treten zu lassên * E N 1898 M 0 Leman

STSS S

253,00b B |250/ü0ebB ; 220,036 [230,00 B ; (34 do. |170,00b [150,006 B

—.—

ausgestellt

reo

300/006 B |275/00b G 2ToOOE L

v ia G) C D a n Co C

Mainz 1919 Lít, U, V Köslin, den 25. April 1923 Aufforderung, spätestens im Au Antrage, die Ghe-der Partei i : -_ : unk. 29 i 100,00 G lin, den 25. 923, iy ebots- , )e-der Parteien zu scheiden, IEEA : Et s ; Gerichtsschreiberei 2 des Landgerichts. | termine dem Gericht Anzeige zu gi fr den Beklagten für allein \{uldig À er- | [11820] Oeffentliche Zustellung. Liegniß, klagt gegen Hüttenarbeiter Bruno Dtsch, [V.- V. Retchs- Bergisch - Märkische Cöpenick Mannheim 1914 —— Seri 7 | 90,00G | 90,00b Cöthen t. Anh. 1884, A ‘do. 1001, 1906, 1907, E j do do

1

180,09b G |183,90b G 189,000 G | —.-— 180,996 G |180,00b G - 180,00b 175,006 B [165,006

165,00c G 169,900 G |150,00b G 165,006 G |150,09b G 109.906 G |150,00b G 330 090 G 320,00b G 4009,00b G

S

Des

S pn pet prt get s Pre sd prt prr ei ret pur spre sere puri seres ct per E Ea S d Mde Res D de Le D D

mr I =A J I I I I I A I A B I D

j ( y A (Hibernia) Deutsche Provinzialanleihen s i 6 F L f 5 c . Mülheim (Ruhr) 1909 < 1923, Vormittags 91 Uhr, nit dec| Liegnitz, 22, April 1923. do, do. 14auslosbar|4 | 1,4,10| 90,00eb 6 | 90,50b do 1903 Ea L aud 18 M ivie S

Walther, geb. 3. Februar 1876 in Leipzig, | Der Gerichtsschrei i e h ts\hreiber des Landgerichts. : ; ; : 31; ) ufge ote, Bers zuleßt in Mbinebits wohnhaft; 1. auf gerichts Autforderung, sich durch einen bei diesem Gerichtsschreiber des Landgerichts. Mud: S b E 1140/006b a 144000 e 1 aa 131,00 G unk, 81, 35/4 | 1.4. ilt 8 Xolae s E G G i A , , eihe 13-- 26, 1912 0. 1 VAfe do. 2

i83,u00 B |190,90b G 280,00B 1[250,00b G

115,000 6 | do. 1914/4 | 1.2. 261,C0b Reihe 27—33, 1914 do. 1900 98,00G | bo, 1919 unf. 80|4 | LL N

den Antrag der Frau Jane Schulze, geb Gericht zugelassenen Rechts M N rag l l , geb. Ij asse! anwalt als | [11253 do do, . [240,00b [uit- und Sund sachen, ftraße 87 e E us O “Die Ebene a Groß Amr geb Prozesibevollmichtigien vertreten zu lassen. | Oeffentliche Uen. Gleiau E Mien 1904 ¿22224 LLT 00000 G00, | ge S SLSD YUT a0/L) 1440 00,00b@ | 0700DA (O e Wrriptbo, ST N 146; 10 t. 23/44 14. » Es Todeserklärun j : / J Nuhland, in St. ubert, 9 ro L i E Ee 5 So Minna Dageu, geb. Noblfs, Stoels: do. 1908/09, 11/12,13, A h s Cd Ter Land L ieatit a De E E 7—10 110,00 G München 1921 unk. 23/42 e do. 3, Folge Justellungen H. dergl. T g ihres seit 1912 ver D Prozeßbevoll-} Görlit, den 21. April 1923, dorf, Prozeß bevollmädtigte : N 1914, 1919 118,006 6 [146,606 | Cer er, 22-28 110,00b [110,00bB ° A I 600, dl (0E Westpr, rittersc. S. 1

Lz

Go C5 C a S I a fn a C M A C5 n V O A a CO

Seibt dret

s » Ls D

350,00b G |300,00 G |890:006 349,00b B |300,09 G A 300,0) G 230,90 [225,60b 360,03bG | —,- 375,00b G |375,00b G E g M

S F

schollenen Chemanns Gustav Albert Walter | mächtigter: Rechtsanwalt Dr. Meiß in | Der Gerichts\crei 3 Landgeri teht8anwälle . | | i 5 39 dts. 2e, an iv. v. 1876|8W| 1.2.8 | ——6 | —— Eu: ; ; i L [11808] Schutze, geb. 10. Juni 1878 in Schöne- | Creteld, klat gegen den Maurer Karl R R G 1916, 2 verd —/-8 | |d0 eEer s, 21 N E ae Die Zahlungssperre vom 7. Februar | E bei Magdeburg, zulegt in Nonneburg | Qk früher in St. Hubert, unter der | [11325] Oeffentliche Zustellung. zuleßt Warnsdorkf, mit trag: Ce 1892, 1894/8 1:5.11/120,006 120,006 | * fredit, Lit. A»... A 10000a: | ha P 100T, 100008 106.00 do. Me S.1 6 D t c á Dl) , . e... F F , 1. 9 0, 9. S.

0H i ; w 12 den 2 d ¿2 | Behauptung, da ägeri ie Fr ubli j 1919 über die Hypothekenpfandbriefe | wobnhaft; 12. auf den Antrag des Kanzlei- plung, daß Beklagter die Klägerin | Die Frau Martha Häubling, geb. Grfurt, | Parteien zu scheiden und Beklagten für dos, b LUNEOBORUEILENENTE L 26 N Si 10D o neulandid,-. , Ñ » 9/83 ai ' do. rittersh, S. 1

bad pet fut R EA Go T co bs N _— O

E t ans dend Jed Pud d S 00D E I bs 4 1 J] l J J f

p

Ie tz

do. 1896, 02 X

mm wow

T

Ra

Sm O Det

fund pnd pad ft fri pk fund ft S 20D D—>_ E S

S S S0: M M pad pet fend furt ps Pri pf Pad furdd ps Pret! S S /S (A S: S6

O

p P S p e ret sud sed l pre ernt Pren send F S E E E E n n d es dee P ft fes Prt Pr de Prt Pt Drt Ps

5 B Ed l I l l I I f f I f I I N

Da,

af C5 d C0 C i f pf

hs »> D O

S

—_—— —_—_—

, , 149/00b [150;00b 140;00b G |143,00b G

—— 160,026 G 150,00b G |139.00b G

n 92,00v 125,00b G |125,99b G 109,00b G |100.00b G

DELLKNET Leasd ob esa Lo E alte. co ei4 neue... |4

Li

92/00b 83.00b 82,00b

C o C5 C

M

. .. A J J I

S D & 1] J d J] deut J J bs I

pt pad pd pet * . pt Peti Jnt Jd

pad prt fred Fred pen part sri sert fred pre set R p pt prt 0:>-0

& 5

=

Di

S La)

gs cs 4 <4 4 3 2d 3 A

ps ddt pet fert Predi Perrcd jd Pt Pre 0E 20S

o F t S S

C ps sin, pu Sf

et Wan E

s ira ps dus pt jut C Crt 1 ln pft n fet

C3 D u M A C C —_—. e. s .

»=S

E fd pt d Lb T O

ps S L _I

a. o

E dh R T ee I-T Fs D

5 A co S S as pet pk fred fes

—_— _— S desi

d Î n pa f i TO 1D a i D n S S E 3 Ei J

Serie XY 11 Lit. A $ h obersekfretärs Ernst Spengler i ì böslih verlassen und nicht für sie un in Nieder 5 L U ; P Ge U O eta ggOOl Bbe 9000 f | dag Angebot gun de ‘he Wu | Kinder sorge, mie em ntra G | Negt Sto Proehbevaimädtigter: | dutdig zu ertfären, Mdgerin leber V I tg [20000 IROO8 (da a eet nto E mae R E DeutschenHypotbekenbank- Aktiengesellschaft | (Xtlärung der seit 1886 verschollenen Lidda O, Die Klägerin ladet den | Halle a. S,, klagt gegen ihren Ebemaun Lane idt Biviltu S Rd a Bayern «eere. 274,006 (810/006 | 41920 unf 26 (4% —,- Dra ci et00s do 1009, 1908 X do. neulandsch. in Berlin ist aufgehoben. Gmilie Spengler, geb. 923. Januar 1850 Be ladten gur mündlichen Verhand- Arbeiter Friedrich Häubling, unbekannten A 25. J 1 SIOAS a II, zum L Cn do, ‘eitens bpér 230,00b G do. do. 1913, 1914 —- Düsseldorf 1899, 1900, Münster , 1908 * infl, Coupon 1. 1. 21 Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 154, Ge ene dase wohnhaft. Nie Ma E S e Aufenthalts, unter der Behauptung, daß | mit Au ewinn L O Ga da. Ldsk.-Rentensc. B eret 1905 4011, 1910 U Nauheim t. Hefen 02|: den 17. ITI. 1923, Yemeinschaftlicher Aufgebotstermin wird . LUNDgEr in Breseld' auf | er sie böswillig verlassen h j A De L konv. neue Stücte —— ‘do. S. 8—11 do. 8, 90, 9 i 3 auf Freitag, den 25. Januar 1924, den 10. Juli 1923, Vormittags | Antrage auf Scheidung dee Che Lu | zugelassenen Rechtsanwalt zu feinem Ver: [F vuunjmeig: Lneb do, do, S. 2—7 G bo 1900, 1908/94 do. Neumünster 1907 Abhandeu geiommen: .4 5000| Vorm. 10 Uhr, bestimmt. 2c. 2c. Zu | 2 Uhr, mit der Aufforderung, si< dur | Klägerin ladet den Beklagten é od Ge Me Oen, DIU A, +19, L o G 1 Qaigimnertie rovin, O | I |Fberielv ;::;1919 A4 LL Nord 1908 Saule cts u. Sohn-\lktien Nr. 253, 290, [10 bis 12: Die Verschollenen werden auf- | inen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen | lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor BeriMtas<reiber des Laybüetih(s, Bremen 1919 unt, 80 450008 | Ausg. 614 «--- e |100,00b@ [160006 @ | bo. 1890" N, 1908| | Nürnberg 1899-02,04, / 02 2661/62. i [11800] gefordert, sich spätestens im Autgebots- Nechtsanwalt als Prozeßbevollmächtigten die vierte Zivilkammer des “Land erihts [11328] Oeffentliche Zustellung, do, 1920 240,090 G do. do. 14, Ser. 83/4! 75,000 G } 75,26eb G T.—IV, Ausgabe : 1907—1911, 1914 d i: j Verlin, den 26. 4, 1923. (Wp. 182/23.) | termine zu melden, widrigenfalls ihre | Vertreten zu lassen. N in Halle a. S. auf den 20 É 3btomber Der Maschinist Erih Brodthuhn in L wai doivoa [2E A ALILIEOO E E es N Lé! ao Jae Us O Brdbg. Stadtsch. Psdb. 4 Der Polizeipräsident. Abteilung [Y. C.-D. | Todeserklärung erfolgen wird. Zugleich | Crefeld, den 23. April 1923. 1923, Vormittags 94 Uhr, mit der | Magdeburg, Bahnhofstraße Nr. 49 a, do, 1887-1899, 1905/34 bo. | 115,006 | Pojener Provinzial - (4 | fr. B{.| 78.0066 | 850 [do 1908/31 LL O edo 10e 5A verla, Di. Pfdb.-Anst. Posen [117081 Beka werden alle, welche Auskunft über Leben _Feldmüller Aufforderung, \ih dur einen bei diesem | Prozeßbevollmächtigter: Justizrat Pistorius e A LABNS 0/150,00b |150,00b G | bo. 1888, 92,95, 98, 01 87;00b B | 75,00bB | Enden .….1908 H, J|41 14. do. 1903/4 | 11,7 ; e A nntmachung. _foder Tod der Verschollenen zu erteilen Gerichtsschreiber des Landgerichts. | Gericht l ì in Magdeburg, ladet seine El E ae SLURSlie 5060b |380/00b G | gè°. N M A K elba<. a, M. 1920 Ht i a In Erie uf Grund des $ 367 H.-G.-B. wird i ¿ Ch richte zugelassenen Nechtsanwalt als | n Mag 9, ladet seine Ehefrau, Emma Hambg. Staats-Rente 390,C0b |880,00b G | Rhprov. Au3g. 20, 21 —,— 8 |220,600bB |Erfurt 93, 01, 08, 10 do. 1900, 1907 Æ, 14/4 | versch a des fz Bg bekanntgemaht, daß 15 Stü vermögen, S spätestens im Auf- F Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. | geb. Knabe, zurzeit unbekannten Aufent: ho, amort. St.-A, 19 E do. Ausg. 81-40 125,00b G |[116,00b G 1914, 1919 do. 1902, 1905/34 1.4.10) Mae. 2,00b G Hamburg - Amerika Pafetfahrt « Aktien E dem Gerichte davon Anzeige zu | 11252] Oeffentliche Zuftellung. | Halle a.S,., ten 17. April 1923. halts, früher in Magdeburg, zur münd- M do, 600 C00 E, E S oa 170/00 G Éschwe e A S I LLT) S À 4 1000, Nr. 16- 331, 169 184 172 ga mea E E Die Arbeiterfrau Anna HZokoll, geb. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | lichen Verhandlung des Ebescheidungs und 100 000 6-St. 0 usg. / weg 0 8 | LL7 174324, 178541, 46877, 89874 Das Thücingif f O 1923, Heinz, in Marienburg-Hoppenbru<, Alte : : rehtsstreits vor die 5. Zivilkammer des Land: G e S RATOO 140006 1700000 | o E A ea L a N E Bold Li Deutsche Lospaptere. e vüringishe Am gericht. Neibe Nr. 63, Prozeßbevollmächtigter: [11326] Oeffentliche Zustellung. geri<hts in Magdeburg auf den 22, Juni do, 07,08,09 Ser. 1,2,/ | l : E ra 18 S do. * 1898 Ploregeim 0 I Abo reu E

102,00 |103,50b | bo, Nuzg. 5, 6, 7 —— i E 1901 Oppeln 1902 N34 1.4.10 1999 vers<., 111011, 69284 89 97 7: , , 79 116 772 1 1 Rechtsanwalt Bandow 1911, 1913 rz. 53, do. Auz3g. 9, 11, 14/2 : 1901 L 1912, 1920 verjch Braunschw. 20 Tlr.-L.| —|/6p.St| —,—

f jt js 2—2=I S

E A

121019, 47967, 156566, 165 095, in | (11710] n Elbing, klagt |, Die Frau Emma Franke, geb. Pöysch, | 1923, Vormittags 94 Uhr, mit der H o, Verlust geraten find ; e Gemäß Ermächtigung d usti,, | gegen ihren Eheinann, den Arbeiter Jo- | in Morrxdorf, Prozeßbevollmächtigter : | Aufforderung, sich dur einen bei diescu 1914 rz. 66 260,006 B |825,00b G | bo. Hausfred.-Bank —— (Flensburg 01, 9, 120 i do. 1895, 1905/8] 1.5.11 x ; S ; : es Herrn y Ee E er Joe R nbi gier : | Seri j do. 1887, 91, 98, 99, 04 (00bB |145,00b G : —— - 191 Pi 1 E Ge Mala ca Hamburg, den 25 April 1923, ministers in Ban bn Von B Se han Friedrih Zoroll, früher in Marîen- | Nechtsanwalt Dr. Schiller in Halle a. S., Geri te zugelassenen Rechtsanwalt als bo 1886, 97. 1902/8 | bo [125/00b 6 (160,006 | Le ete Want —+ do Od L ; Ce MO8i4 1102 E L burg, jet unbekannten Aufenthalts, unter | Élagt gegen ihren Ehemann, den Arbeiter | Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen. Hefen 99, 1906, 8, 9,12 dog [8A 117 Oldenburg. 40Tlr.-L.|3 | 1,2. |

ps jt jd js pt S G +—E> S D D D D M t E S

Sid: Qus:-dud S: Y O O O

Ss

roe SS

148,000 [185,000 |SäwsisGe Provinzial Frankfurt a. M. 06X, do. S F Met - j P A s 230,00bB |Posen 1900, 1905, 1908/4, | fr. 31.250,00 (250,00 ea ie E E at E 0. 0.

Die Polizeibehörde 1922 tührt der Zollsekretär i +0, . : Q r August Wiezorke ; , 1 N 1 105 0. 1919, N. 16, uk. 24 2 Es un S 1907, 08, 10, 11 190,00b der Behauptung, daß der Beklagte die | Max Franke, früher in Brachstedt, unter Der Breite den 24. April 1923. do. 98, 94, 97,99,00,09 120;00b 6 [122,006 | Sglezw. - BoIL M, 9 104,00G [105,00bG | bo. 1918 utv. 24/4 |[15.6.12/196,60b | —,— 1894, 1908 120,00 G [189,00b G do.

11702) in Paradawe, Kreis Militsch, an Stelle | F15,>-in age 90 l l è : 2 ; L ] , <h, Klägerin böswillig verlassen und Ehebruch | der Behauptung, daß ihr Ehemann fie | Der Gerichts|chreiber des Landgerichts. - ba: 1008, JODECIOOE 8 122008 p «Bo D, 8 E O NOAN E 1 da, (1018 uv, H do dam 99 1000 de K C R rec do, 00. 07,00 G A 1920 (1, Ausg.)/4 |verich. —— d 1902/24] 1.4.10

Armenischer Paß: Nr, 1893 auf des Familiennamens Wiezorke den Fa- etrieben bat ) böswillig verlassen bat, mit a Namen Paschik Paschikian am 92 gieul | miliennamen Wetorke. Die Aenderung | Lelrieven hat, mit dem Antrag, die Ehe g verlasten hat, mit dem Antrage [11713] Oeffentliche Zustellung. E i / usg s 0. ? A ; verlo Daher Pafbikian am 22, April | 48 Familiennamens erstre>t fih au< 4 | der Parteien zu eiden und autzusprechen, | Uf Ehescheidung. Die Klägerin ladet | Die Ehefrau Dora Nöben (Weber) do, 1899 (2000R (12000bB | 10, 2e O E Joan ae u lan Regensburg 1908, 09/4 |verich. Ausländische Staatsanleihen,

Bitolina: O Aen e daß der Beklagte die Schuld an der den Beklagten zur mündlichen Verhand- ge Buchholz, in Meinerdingen,- Prozeß L 2s 100,00b B : L gandestll. Ribr, 100,00b ufv. 1925 O do, 97 N, 01—03, 05|3% do. Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen - C >l. Laudezanl. 14 4 7 : : , , L henen e evo e

gegen Belohnung abzu i , | feine Ghefrau. ; L L E / i fo fiinfte Aut U 10 = t ind’ zwar: 9 abzugeben Linden- | Amtsgericht Militsch, 3. Januar 1923, | Sbeidung trägt. Die Klägerin ladet den | !Ung des Rechtsstreits vor die fünfte Zivil- llmächtigter: Rechtsanwalt Firnhaber do, Staat8-Anl. 1919 199,006 6 | 99,0066 |nfäliiche Provinz, A Fraustadt. ‘-,: 189/84 L410 —— Nemscheid 1914utv. 24 e L in au

straße 58 bei Severin B ündlü i S eklagten zur mündlihen Verhandlung | ammer des. Landgerichts in Halle a. S #4 Ú 5,6

Übecitaai E E at nw met C G eri 01. 4 D. in Verden, Élagt gegen ibren Ehemann, do, Eb.-SchÜld 1870 —,— —_ ,— Ausg. 7 195,00b G ù &reiburg i. Br. 1919 1.3.9 | —,— do. 1900/3- 5 6 1 v [11320] , Aufgebot. [11318] Veschlufß. des Rechtsstreits vor die L. Zivilkammer | Uf den 7. Juli 1923, Vormittags | den Heinrich ‘Wever e Röben), do. tons, 1886 —— [=—— |do, do. - Ausg: 8-6 98,000 6 |98/0 Fürth t, B... 1901/4 | 1.4.10 —— do. 1908 W1, $,18. 1.3.18. 9110.18. #L1IL18, 11.18.18]

Der Landwirt August Mosch in Ziebern| Der minderjährige Heinz Schmit, | 28 Landgerichts in Elbing auf den 9 Uhr, mit der Aufforderung, fi durch | früher in Schneeheid f Ghescheidun Den Mr LOOL, V o D P do, do, Ausg. 4 100,00 6 do. 1920 unk. 1925/4 | 1.1.7 | —— Rheydt 1899 Ser. 4. T L e E L io hat das Autgebot zum Zweck : b Ma <mis, | 22, September 1923, Vorm. 9 U einen bei diesem Gericht zugelassenen | Di “geri E Oldenburg 1909, 12 160,006 Q | do. do. Ausg, 2-4 O do. 1901/8 1.4.10 do, 1918 unk, 24 N * 16:19, "1,6.19. "1,7,19. "18,19. ‘4.9.19 ‘bliefona or ¿um Zwe>e der Aus- | geboren am 11. Juni 1921 in Elberfeld, | mit der Aufforv e + 9 Uhr, Rechtsanwalt al E ie Klägerin ladet den Beklagten zur do 1919 unk. 82 115,60b [100,00bG | bo. do. Ausg. 2 98,00 G Fulda 1907 N\4 |1 do. 1891 ® 1,3. 20. l oließung des Gläubigers der auf dem Adoptivsohn der Cheleute Friedrih Karl dies er ufforderung, sih durch einen bei becirei a l als Prozeßbevollmächtigten mündlichen Verhandlung des Nechtsstreits F 1908 R E Westpreußische Prov,- Gelsenkirchen d 10/4 | vers. Rostoa 1919, E 43 / Grunbbuchblatte Nr. 35 Ziebern Abt. 111 | Schmit und seiner Ehefrau, Sofia geb. als Prox I Rechtsanwalt “Salle E E 19. April 1923 vor e erste Zivilkammer des Landgericht Néuß ä. L : -4,10/ 90,60bG | 91,00bG | Gießen 1907, 09, 12, do. 1881, 1884, 1903 Bern.Kt.-A.87 tv.| 3 j + Se «U * in Berden auf den 19. Funi 1923, Eachsen-Gotha 1900 —,— —,—

S

S zt

fa 23 fs L f in fs J fa Le fn n i S S S S

S Hmmm S M S S

C5 i C5 un Na A D A 6:0

1A pf pn pu n pt pi e

D S D S S Se

p p s] b I

D S

S Sd US S S S L s l I] b I jut D

ou

e [e > 3

n i t ps pu pt ps pes R S 00> S

«l ar el ¿T

S

F. 1s in C5 fa E E S p x

Co T 5 a

R S

9 5 22020 6 G ¡210909b G 19203 b G [182995 G 5559,90b G |5509,0)3b G $150,005 G |9750,000 G 69060,90b 6 |7090,0ub G _,—_ G —,—_ G

r

S S S CLS S F

Pt prt prt sb pn pf prt jt pri O

S T L Se

I Nf de t A I I TO P

o A S SLES I L ‘d S r S A L

eo

jd pent fert p prt S.

pa

8

ta

P

. »» p D

—,- „- Anl. Ausg. 6—8 íj ; ; 3 ai —— j f 9 Ff 15

0h, sür die verw. Frau Rechtéanwalt | Kremers, in M.-Gladbach, führt außer vollmächtigten vertreten zu Der Geri j ; 0 i aba aci E 2 ? do, 1908/8) 0 Aiitineltdueg (Bln) A E Vriuner, Friederike geb. von Doeeky, aus | einem biéherigen Vornamen Heinz auch lassen. Zum Zwecke der öffentlichen Zu- er Gerichtsshreiber des Landgerichts. | Vorm. 9 Uhr 30 Min., mit der Auf- Sachsen St.-A, 1919]4 | 1.3.9 |130,00þ |126,00b G Glauchau 1894, 1903|83%| 1.1.7 1899/32 do. Landes 98 !? der Urkunde vom 23. Juni 1863 ein- | den Vor V vi ö stellung wird dieser Auszug der Kl c -Ntliche Zusi ; ; E ; do, St.-Rente .….|8 | versch,/115,00b 6 |125,00b G - Glogau... 1919, 1920/4 | 11.7 Saarbrüden 1910, 14, dd od 029 bn E . Zuni 1863 ein- | den Vornamen Fxidrich. befanntgema@t zug der Klage |{11324] Oeffentliche Zustellung. forderung, si< dur< einen bei diesen Württemberg. ……..4 | vers</ —— [142,00b Kreisanlei Gnesen... 1901, 1907/4 | fr. Bi. s. Ausg. do. do. 9516 agenen Kautionshypothek von 200Talern | M.-Gladbach, den 26. März 1923. Elbin den 21.- April 1923 __ Die Frau Frieda Bernsen, geb. Neini>e, | Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als do ausg. n. d. 81.8,20s4 | 1.4.10 =-— | s reisanleihen. do. 1901/34 do. do. e 2E Bula Gd.-Hyp. 92 i g, « April 1923. in Holdenstedt, Prozeßbevollmächtigter: | Prozeßbevollmächtigten vertreten zu lassen L TIRRN S R VE Q T. N lanttam, reis 1001,14 114 a ¿dan St. Johann a, S. 02 #3; 2er Nr.241 561

Schöneberg (Berlin) 5er Nr. 121561

(zu 9 vH verzinelih) gemäß $ 1170 Das 2 i o D Very S1 as Amtsgericht. ; ; : } G Sue : Der, Güubiger Pötting. Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. | Rechtsanwalt Dr. Schlie>kmann in Halle | gRErDeM den 23. April 1923. e e Lu Graudenz [L Dl: aufgefordert, pätestens in der putirten a. S. ; Ï er B ; andgerichts. ; o. do. 1919/4 | 1.1. Güstrow... +1895|/3%| 1.1.7 1904, 07, 09) Dey LAEDEO, den 15, Zuni 1923 Vorkiitta5s [113197 Beschluß [11322 Geschi fragt gegen ihren Ehemann, den erihtsf<reiber des Landgerichts Preußische Mentenbriefe Haderaleb.Rreia 10 X14 | LAIO —, n E E e e A L nie, D B gs! l C uß, ; 13 ] Oeffentliche Zustellung. el<irrführer Peter Bernsen, früher in tis Hannoversche ..« [4 | vers<./125,00b G [135,00G | Lauenbg. Kreis 1919.4 | 1,4, do. 1906, 1912/4 | 1.4,10 5 do. 1904/34 bis 85 650, Gib eaiciaten Nutäeboi E U l E eee vom 26, März 1923 Elektrotechniker Karl Schneider in Seen, unter - der Behauptung, baß ihr Q E bo. | [210,00 G E at Es 4, Halberstadt 02, 12, 19/4 | versch. Sens k M E 3h fv eat Der ermi U vi : Vat i ; E i Le : 5 M essen- dns i , y jenbach Kreis 19., , i 1897/34 1.1.7 Soli , 08 ä SL.-A,97) -L,

( ne feine Rechte | wird dahin berichtigt, daß es statt „Sofia | Waldkirch, Prozeßbevollmächtigter: R.-| Shemann sie böswillig verlassen habe, mit Verantwortlicher Schriftleiter L eN-Na fa „4x «delt LaIOIIDIO G INIOE. N EUT Aetis 1900; 0114 K 1902/84 1.4.10 Spandau 1891 Eguptiscvegar.iL : 1.8.9

do. priv. 1. Frs.| 3% | 15,4,10

anzumelden, widrigenfalls seine Aus- | geb. Kremers* heißen muß : Wi i i ichei ie Klägeri a Q S L as E L js e uß: Wilhelmine | Anw. Krauß in Waldkirch, / dem Antrag auf Ehescheidung. Die Klägerin | Dii j Kur in. (Brdb) do. do, 1890|3%/ 1.4. : .--1900, 05, 10 i do. 1909 X schließung mit jeinen Vechten erfolgen wird | Gertrud geb. Arndgen, seine Ehefrau, Marie Therese “el aus i Ver Bitektor Dr, Tyr ol in Charlottenburg, E T 0 L oda | L 0 1895| do,25000,12500Fr 1,5.11

r ps C0 ps pf pf n pee T M S0 4 D I t d pt I

E n

& r Ln D

ladet den Beklagten zu ) Nor: : En ; : 0, do, do, 1901/35 i do. gten zur mündlichen Ver- Verantwortlich für den Anzeigenteil: Lauenburger „...... 110,00 6 bo. ererrerr 1892/88 Stargard t. Pomm. 95/35 do. 2500, 500 Fr. L5.11 0,

Amtsgericht Priebus, den 18. April 19922 z ; P : | : ;

/ , 8. April 1923, } M.-Gladbach, den 12. April 1923 früher in Buchholz (Amt Waldkirch), j handlung des Rechtsstreits ‘vor die 110,00 G *

S S R LS , ¿ , s j , jeßt Es C P 4 fünfte 048 Pomme 00b G , 1900/35 1.1.7 Stendal 1901, 1908 Finnl. St.-Eisb.| 3% | 1.6.12

[11317] Das Amtsgericht. an unbekannten Orten, a llige | Divilkammer des Landgerichts in Halle a. S. Der Vorsteher der Geschäftsstelle , O T mae Ga ct üs d 903/31 . Land-U. 13

Sd uf kostenfällige auf den 7, Juli 1923, Gi A Rechnungsrat Mengering in Berlin. Boientde „21200 Ra Do Bu L 2271018 E Stettin 1918 Lit, 8 Sri, 4% Mön. L L 0,

In Sachen, betr, das Familienfidei- Pötting. Scheidung der Che aus Verschulden der : 150,00 G ¿ t Beklagten, und ladet die leßtere in den Uhr, mit der Aufforderung, si< dur | Verlag der Ee (Mengerin0) Preußtsche „20; 110006 S EINNE Sie 9 1909, 124 nl Sia. N (36 L Gi LER era in Berlin. 0

kfommiß von Behr - Negendank- 1180

Semlow, ist der am 16. April p e | (11809) R r [auf Dienstag, 26, Juni 1923, |tinen bei diesem Gerichte zugelassenen |- , 3, 02 S. ANNOVET «5e. -1895/8 do. it, 0, P; Q/8 tal. Rente *| 3% | LL

Shlgenömitcne Fitleasblus L L M S. x Durch Aubf<lußurteil vom heutigen | Vorm. 9 Uhr, vor die Milkauiee T Rechtsanwalt als Prozeßbevollinächtigten Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Rhein, und “Westfäl. 150,000 6 A 1908, 09,12, 17 4 |versch./110,006 Heidelberg +1907 A o. Lit. B34 Jtal.Rente ine © 8% L

gutgenominene FamiliensGluh, betr. Ver: Tage ist der Séloffér Paul Arthur | des Landsgerichts Freiburg i, Br. he- | Vertreten zu lassen. / Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32. Sihn 99 aas o i big Fe E Hailbrunn „1007 F n ei E * 1011) l

Se itenbagen an den Völ ex, „geboren am 1. Män 1883 ju ftimmten Verhandlungstermin mit der Hane ania Pen 24. April 1923. Sechs Beilà n S iche coveroreos Sa N L e eh 52'006 (119/006 | Herford. - 1910, rz. 89/4 do 1913 unk. 23 é Mexikan. Anl. st|t. 3.h.K.1.7.14 e!{luß 23. Npii A «ti Gd ia erflärt | Aufrorderung, ei i di i E En C pariver E, T : iat :

Sn vom 23. April d. J, bestätigt 100 ne A0 ist der 1. Januar idelassénen! Predtainate R a [11327] CeIAZZ A L / (einshließlih Börsenbeilage etwa _ a 2 d fes L ü “e Sreibiti, La 20. Avr 1088 U befe M2, une 08e sowi ‘9 É beilane Nr. 33 A u. B) do, O . E Aschaffenburg. ..1901/4 | 1.6.12 —,— R Hildesheim... .1895/3% Dis A T Soiiticaafitóe l t, den 295. April 1923, Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. L in K ï ong, Agnes gb. |fowte Warenzeichenbeilage Nr. U. ar S Augsburg 01, 07, 13/4 | versh.| —,-= ——- Höxter, c... 1896/30

as arine L a A ; angen, in Köln, Achterstraße 30, Prozeß - und Erste. Zweite, Dritte und Vierte Mecklb. „Schwer. Rnt.[4 | 1.1.7 | —— do, 1889, 97, 05|8%| bo, | —,— Heins mt bevollmächtigter: Rechtsanwalt Peipens in} Zentral-Handelsregister-Beilage

_ I

pa C f n fe j Fe fs ant brs us fert duns Jet 2A Prt mf I D S

Stuttgart 954, 19064 do. 1904, 4h in 4] do. |i.K.1.6.14 1919, 06 Ausg. 49 d do. Zwtschensch. d. do. 1902 X 3% Equit. Trust-Co.| do. | do, Thorn 1900, 06, 09 s Norw. Staats. 94| 3% | 15.,4,10 do. eo 0e. c1895 in E do. 1888 in £/ 8 1.2.8

s.

145,00b do. 1887, 1889/34] do. | —,— ——- 0. 1917/4 150,00b do. 1893/35] 1.4,10| —— —— Herne 1909 untv. 24 d /4 125,00b Apolda... 1895/3] 1.1.7 | —,— —- do. 1903/3]

;

C S

Co n Co a CO P Co 1 Co 1 Co n Co I r CE n S P C

Ln il ai a d a 4 m m m adl ani

Ps f Pre S

*,

S 7:6 (0s dus 0s fd ofs