1923 / 98 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l! Die Aftionäre unserer Gesellschaft werden “Ee Aufsichtsrat unserer Gesellschaft Qin Odd Fe w Cy d T Fe Akti E s te Servais-W hiermit zu der am Dovnerstag, den | besteht aus den Herren Hofzimmermeister auer 5 [lo E “Rordie L Meile ast, G Aktiengesellschaft zu Trier W e í É e B e î î a Q g 17. Mai, Vormittags 11 Uhr, im | Hubert Stru>mann, Bückeburg, Bank- Hallenbau-Aktien-Gesellschaft. ierdur< laden wir die Aktionäre | Auf Grund des $ 5 Absay S An : i

Rathaus, Zimmer 44 sta:tfindendenordent: | direktor Karl Wind, Kaufmann Wilhelm Die Aktionä T : Ses leibebedi S S : lichenGeneralversammlung eingeladen. | Oichmann und Gutsbesiger Arthur Schulte: L EE Heu unserer Gefellschaft | unserer Gesellschaft zu der am Freitag, | cclvededingungen kündigen wir biermit die o o S : zu der Donnerstag, | deu 18. Mai 1923, Nachmittags | sämtlichen no< im Umlauf befind{ Î S 1) Î Î S 129 L Beiliete tee BiE der Gewinn- g Pana Bail Se g eer E aag 18 “L L Uhr, qu E aguor & n t e nte E E mit 5 a7 T Eli El El Canzeiaer Un Lei en aaŒÆ an E CL und Verlustrechnung für das Jahr | Gesellschaft. indénbes. éedeatiGden G ener er: Kidea Éiteratccia a MIEES T N leise a 1A A a eraeflellten ' E Ï i L R eralver- | lichen Generalversammiung ein. Anleihe vom 10. August 1917 - A : 9 i: Dn des Geschäftsberichts des [11699 sammlung eingeladen. S Tagesordnung: zahlung jum 81. Detembes Ee Je 98. Berlin, Freitag, den 27. April 1923 : t ; j; | Ÿ _ Tagesordnung: 1. Vorlage des Geschäftsberichts sowie | Die Einlösung erfolgt sotort gege : lis s s E _ _ E E O R E Pen ‘Sr Sing Nordoft-Kreditbank, Akt. Ges. 1. Geschäftsbericht und Bilanz für 1922. Bilanz nebst Gewinn- in Verlust- | lieferung der Stücke mit den neh 2E terjuchungs)achen. eso 6. Erwer bs. und g eno TaaT En, lastung an den Aufsichtsrat und Vor- | —Zilanz am 31. Dezember 1922. 2. Bericht der Revisoren und Antrag re<nung tür das abgelaufene dritte | fälligen Zins1<einen zuzügli Zinjen big L fufgebote, Verlust- u. Fund}achen, Zurtellungen u. dergl. 2 : E E siditäts, Versidieran Band = auf Entlastung. , Geschäftsjahr. 31. Dezember -d. J. dur Herrn Notar > Rerfáufe, Verpachtungen, Verdingungen 2 “J eth Î d d n E er 8. CnmaE- gts nvaliditäts- 2c. Ve P 3. Wabl von AufsiSllealehiälieberz und Aktiva. Æ [9] 2. Anträge auf Uebertragung von Aktien. | 2. Genehmigung der Bilanz nebst Justizrat Blo> in Trier (Simeonstraße 59) % Berlosung x. von Wertpapieren è * x ie LOO L. at atnittds “B E E s S 4013/80{ 4. Neuwahl der ausscheidenden Auf- Gewinn- und Verlustre<nung, Ent- | oder bei der Gesell!caftskasse in Witter, b Fommanditgesellschaften auf Aktien, Aktiengetellschaften : O ; L Einbeitszeile 1400 .4 19. Bei ledene Betan gl Der Rechnun gabs<luß für das Jahr Konto der Aktionäre . . . [3731 250|— sichtsratsmitglieder und Rechnungs- lastung des Vorstands und des Auf- | {<li>. Die Verzin| ig der TeilsMuld- é and Deutsche Kolonialgefellschaften - - i Anzeigenpreis für den Naum einer Ö gespaltenen Einheitszeile 11A rivatanzeigen 1922 und der Geschäftsbericht des Yor- | American Interseas Cor- As 6 Bes 5 g E R : S “vgs mit dem 31. De, i : ; DES TONEs oratioh mb. H 4331|— | 5. Verschiedenes. . Neufassung des Gefellschaftsvertrags. | zember d. I. auf. E j ands. Legen z E Sa ungs airs des Pays du Sud, 4 Breslau, den 24. April 1923. Zur Tbiinadme ‘au der Generalversamm- | Trier, ; E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Sinrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Wf “N OO “| Paris 126 814 Der Aufsi htsrat. lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, Witterschlick, den 21. April 1923, i |

kraftwerkt Stettin A. G.) zur Einsicht für Heinri<h Cohn. Otto Weinberg. welhe ihre Aftien oder Hinterlegungs- Vereinigte Servais-Werke

die Aktionäre aus. 5 026 409/60 einé ü zt : h E ; S1; E eine über bei einem Notar hinterlegte Aktiengesellschaft. j [11353] ; : L \ Lega e Ren (e tien Aktienk. E Ae R G gu 1 v * E, an am Een iy Se 5) E : X X11. Gesäftsjahr. Bilanz pro 31. Dezember 1922. M BL Ra me Braugewerbe; ce LGERE unserer Gesellschaft i i: ienkapitalkonto . . .. | Filma Bayer. Filmwer iengese t, tage vor der anberaumten General- / G N ; o | Vilanz ver 31. 1922, E Ds I C

E dis I Gewinn- und Verlustkonto 9 München. eig versammlung bei dem Bankhause | [11838] Chemische Fabrik haten auf Aktien, Ell | Bilanz pex 31. Dezember Aktiva. M Vilanz per 31. Dezember 1922. | 1. dem Beneraidleellór De-TMlas Oster für 192 . . . « - «} 2640960 | Einladung zu der am 19. Mai 1923 | Wagner & Co. Leipzig, oder dessen | Hoe>ert, Michalowsky & Bayer, Fjesshaften und Deutsche. Aktiva, s Ne neuer LZLOO Aktiva 2. dem Justizrat Alsred Bal>e zu Grün-

unseren Verwaltungêräumen ausgehändigt. i 2 : x . : E : E ; H | in V - | Zweigstellen Altenburg, ; Aktiengesellschaft. 2 * n mob t | Maschinen J : L E L Waldraumen des Nat e geen Ct S Üftiouäebersamtiane u 17. Mai Kolonialgesellshaften. Zumobilien 304 610/ Bioritle 64 905 838/15 | 1. Hvpothekenkonto E 139344 berg î. S.,

(1129) | 10988] E [11346]

Stettin, den 24. April 1923 5 026 409/60 } : s ; : : riats V, Karléplag 10, 10 - | Wurzen oder ZwiÆ>au hinterlegt haben. ai cr, ä I s E fie s : 5 ; ; Zis A ¿ Gewinn- und Verlustkonto für 1922. iittags fatifiavenban at aitita E Korbigz b. E den 25. “tar Nam. 5 Uhr, im Bankhaufe A. Hirte e las A Lan6 da Kassa und Effekten . 2.130 399/94 | 2. Debitorenkonto . 460 3. dem Bankier Dr. Otte Q, aut Dér Au'sichtrat AATE: Soll 4 |,y ["eralversammlung. Kaolin: und Be Aktiengesellschaft. | Berlin, Me 76. 1357] Steinbruhaulage 48 070|— | Debitoren . « « « « «52409 394/063. en u. Konforllal- 9 309 350 N ela n naer es M Aer iw ; . j Tagesordnung: er Vorstand. agesordnung : a Ÿ ¿M : 2: o 4D S oe L R A E Adermann. Dr. Lindemann. Wigand, |Handlungsunkostenkonto 36 096/39 | 1, Vorlage des Geschäftsberichts und der Kühn. L. Kapitalserhöhung um bis. 22000000 n chaft, Berlin i Fubrpart, N ; d 145 0 O E 2 449 154 G cs arri vesiyer Freu dean [11343] Gehaltfonto ..…. 32 000|— Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Stammaktien und um .# 1 000 000 7 Aufsichtörat besteht jeit dem 28. 3. | Mobilien . . 745 , „Paffiva. O ichäftói Hc ber der Darmstädtéé Württembergische Elektrizitäts- Ausgaben beim ausfkauf . 81 213/50 re<nung für das Jahr 1922. [11741] Kunstanstalten May mehrstimmige Vorzugsaktien; Aus E 0: Gerâte . . 9 035/65 | Aktienkapitalkonto . . 4 000 000 Passiva. - dem Geicharleinha Aktiengesellschaft Stuttgart Gewinn für 192 . 26 409/60 | 9. Beschlußfassung über die Genehmigung Aktiengesellschaft, Dresden. {luß des Ee Bezugörechts tet utsbesiger Georg. Langebe>mann | Vorräte . . Die Aftionäre unserer Gesellschaft 175 719/45 g n und der Gewinn- und | _BVilanz am 31. Dezember 1922. as gten Bt Ban eee n auf Tichirnig, du O Gert n werden hiermit zu einer am Dienstag, den b ua A E ; ; j Í ; saumann Dr. Paul Körner, Berlin- [Kasse „. „« : f . Umstellungskonto . 10 000 6. dem Rentner Otto Schweizer zu Haben, - Beichlußfassung über die Entlastung | An Aktiva. M Stimmrechts der bish. Vorzugsaktien, Fuedenau, Kautionen und Avale 1 2 2A 2 S tene Citaten ; ¿ KeedltotaSonis s 885 481|-— Berlin-Zehlendorf-West, Kleisistr. 9.

7 thefenfonto . . , 77 204 . Aktienkapital . . . « . | 1000000 und Nationalbank Kommandit-Gesfell- + A! N l balUaatonto y 800 000 . Reservefonds . . 70 000 schaft aut Aftien Dr. Arthur Rosin 1 094/08 | Talonsteuerkonto .. 10 000 . Delkrederefond8 . . 20 000 zu Berlin,

e soo ees S. H .0/-0-.0 40.0. #6

L E E E E E E E E E E E

29 Mai 1923, Nachmittags 2 Ubr, in | Provisionskonto . . . . .| 123 937/50 ; ü 2 ; inri : Stuttgart, im Sitzungssaal der Séutt- P E 49 877 20 Bes pte 0s Mie Rent H = aue j CNSPGEDEARERRNGEN gem. Beschluß saorikdireftor einri Nellen, Schwar- Verlust L Bauitelecwebon L . Reingewinn eins{<l. Vor- Züllichau, den 24. April 1923, garter Bank, NRotestraße Nr. 14, statt- | Zinsenkonto. . . 8904/65 1 Grundlapilats bis zum Betétas: 121 [Mai@binénkonio : | 1 650 000 Aktienhinterlegung bis 14. Mai cr. bei anbera Ca A Dr. Wilhel „723 457/06 | Reservetondékonto . . trag 4 463 673 . Carl Eichmann Aft.-Ges. 15 Æ 550 000 wurds Einziehung Dos Verlagskonto (Originale, der Gejellschaft, oder der Commerz- und Ñ Min, Berlli e e s Pasfiva. Kreditorenkonto... - s g tbe i at agi 30 000 Ernst ina Tagesordnung: Berlin, den 19. März 1923. Bi In Me ite 100000 | BOMO e u E L E Vei Vorstand, |AtYiènkapitai E \etltammetumne, 1 tair 1. Beschlußtassung über die Erhöhung Nordost - Kreditbank ftien. } Auventarienkento S Deo fmstävter- und Nationalbank, Komm, : ypotheken U rect e es e 80 357,85 Neservetonds IL . . . .| 100000 - Besblußfassung über Saßzungsände- | Warenkonto .. .. [18592284 Gef. a. Aft., Behrenstr 68, oder dem 1416) Ut 185 929/44 Gewtun , 0

des Aktienkapitals in einer von der Aktiengesellschaft. e ; 7 i : At : : ; | Generalversammlung festzusegenden Der Vorstand. e E abo oval Lobes Tos M E Notar qun s 1 ßotsdamer Credit-Bank, |freoren O00 | per 1999 7522 158.27] 760251612 Tantieme für Vorstand und

Höbe unter Auss{luß des geseßlichen A. Derujinsky. G j 5 Sia d s “os. Bezugsrechts für die Aktionäre. - Beschlußfassung über Kapitalser- E und Pen- er Sagung. Der Vorstand. otsdam. i : 723 457 6 0% Superdividende .… . | 60000/—| 15" 9pril 1923 beschlossene Erhöhung des

: Da mtaltang über die Ausgabe | [11387] 1 dit N A M 639 627,50 Michalowsk y. Bayer. Gemäß $ 244 H-G-B, maten wir| * Gewinn- und Verlustrechnung. Gewinn- und Verlustkonto. Vortrag ins neue Jahr |__123 673 Stammaktienfapitals um Æ 200.600 000 von der Generalversammlun fe | Aktien-Gesellschaft für Hütten- | neuer Borzugsaktien t se % 1609| E. G. May Stflungotemto Mil beant, dak bie Vertreter bes | d —————————_—— t A {s 12 449 154]— |dur< Ausgabe von Inhaberstammaktien zuseßenden Höhe E bed ifinghaus C mit 10fachem Stimmrecht. t 984 260, htciebêrats 1m Aufsichtsrat, die Herrèn } 29 329/24 Fabrifationsfosten 2c. . . . 198 708 749/93 Gewinun- und Verlustkonto. mit Gewinnanteilbere<htigung für das Ges

+ Festiegung der Begebungsmodalitäten arf V pa & Co. Zur Teilnahme an der Generalver- Eo “e o o) 7826619 e dar arteien Goiectlceitona i L an BENYIUR, Potédam, Char- Verlustvortrag aus 21. .„| 183 9686 N Sund Abd E IhaUOaLs 1923 ist nunmehr durchgeführt fi; f f : iejeni ion s ¿ o E L At s ; ge ¡0 S e h: ä . R A E ; s . fe die „neuen Aktien und für die Gia fell orf. s ate Bel ESITILEN Al ionEE 2 E ne, L I 1 Le Glashütte Friedrichsthal A.-G, y Villy Stimming, Alt Geltow,| 913 297: Abib de E Maschinen] 458 692]— | Unkostenkonto. . . « -. | 562 696|—| "Bon den neuen Stammaktien ift ein

SA chuldverschreibungen. g, f —————— er = | tage vor der anberaumten Generalvere Debitoren u. Bankguthaben 127 452 850 Friedrichsthal b, Costebrau N. L, Potsdamer Straße 25, E Reingewinn . . « « « « . | 76025951612 | Bilanzkonto. . . » « „463 673 Teilbetrag von 4# %0 000 000 an ein

/ i A 3 erforeccltiea S An Kassakonto ( 107974 75 | l|ammlung bis 5 Uhr Abends bei der Ge- E G0 000 795 C Refor den Un Ra f I) s j e E auégeschieden und' Gewin . «5 t S Î [66 783 958105 ; 1 026 369|— | Konsortium begeben arden E n Vera zu 1, ven G - orafiaronio L t : c es 0 77 eshâftêsräumen der ankfirma Bet hit dessen diezHerren Berlulibortioa « «a E 7 I : N ichtung, dieselben den Inhabern - der Aufsichtoeats qu deren Delta Í See 52 053 I R S Ae Damenstifiltraße 3/4 (GS, Per Pasfiva. } ffe E 58; i Fle E lihartieen : Mortenst R O T La : 213 297192 | Vortrag aus 1921. . .. M 6s A Gewinnvortrag 37 138 Uten ‘Elammattien anes S Î : i F ; O nRD_- s f ; ; i i ¿ aße 99, mit folgenden gleichartigeu Marten|traße 24, i i y brikationskonto « ».« « 20) E O sowie den Inhabern der ien der

5. Versicherungsangelegenheiten. Abschreib. 52 052,— 1|— | s{äftsstunden 9 bis 5 Uhr), ihre Aktien | Aktienkapitalkonto . . . . | 7100000 Dig : i Hot ‘den 26. März 1923 , 4 Fabr —— | Einnahmen aus Zinsen, i ;

verl anse eie edt ; gesordnungen : 2 Kar! Werniß, Potsdam, Allee-| Köln, den 26. März : : l ; : Deutschen Petroleum-Aktien-Gesellschaft

Dreienigen Aktionäre, wel<he an der| , Inventar B 17 696,20 entweder hinterlegen oder eine die Nummern | Relervefondökonto . U 02 11 Uhr über das am 30. Septembe iraße 8 P 66 783 958/05 | Provisionen u.Kor}ortial- dingungen außerordentlihen Generalversammlung teil-| Abschreib. . 47 655,40 1 Sie cane Mi ceouna her Ae tate e Mia E N 1992 endende Geschäftsjahr, E j ie des Betriebsrats in den Steinbruhz-Aktiengesellshait. Hof a. Saale, den 14. April 1923, beteiligungen « . « « «|__989 231|— A i unten genannten Bedingungen vgs „wünschen, haben ibre Aftien-| Autokonto . 110 400— Fine P iretban Die d E p ris fa] et p R en 1 062 240 b) 115 Uhr über das Geschäftsjahr ifsihtérat entsandt sind. [11298] i i Mech. Weberei D. Regensburger T 1 026 369|— roe M ahl è Ae ane, L: M M Abschreib. . 110 399,— 1|— | haben bis zum S@lusse der E L Kontölorventtonto: : nat á Nee 1s 2s 31. De ars Potédam, den 24. April 1923. : Gedan und Verlanvennan s : i E R Stammaktien wagt Beda os

; , S : ; j nil Norys « Vorlegung der Vilanz ne ewinn- i G ( : . e, . i ilanz, : di haber der tien der Deutschen

E G r reg gun A Lagerkonto 2 307 284 ie merlegs M A A E E 39 460.870 und Verlustrechnun und Bericht des 185) i Hansa Möbelwerke ver 31. Dezember 1922. Willy R É g e gs 4 x er, Direktor. nfgestent am 31. Dezember 1922, Petraleum e Uftien-Gajellihatt auf, Di

s Ee 28 028 500 L Ï ' ; orstands und Autssichtérats. tieugejsells<haft, Hamburg. : S Ss, C SIUE E r die Revifion: 5 Z h Bermeidung des Ausschlusses in der Zel émier u Frankturt a. Mai N S aria E EEN Der Vorstand. Tame S A T BeiGlußfassung fiber die Genebmigung Möianz per $1, Dezember 1922. ibr E e _# \2\Chri stian Köllerer, Bankdirektor. | e Berge ait c] «0000/68 vis zum 25. Mai 1923 einschließlich E , Y « t 11721 : er Bilanz sowie - der Gewinn- un D: E U T E AES ! A ls ; i dine . Postscheätonto , C t Bee.

Len oder bei einem deutschen Notar fo| e breiter 25 N A M L PRNORTORE 639 627.50 Verlustrehnung. Aktiva. | E 2 ‘auf ano Geblude 200.900 rioasT] Ai ,ITL Mobmaterialien . . | 600 000|—| bei ber Deutschen Bank,

redtzeitig zu hinterlegen, daß die Hinter-| «„ Reservefon iden ( asinen- und Werkzeugfabrik E. G. May Stiftungskonto 3. Beschlußfassung über die Gewinu- Milo e er T e I ooooo T8 Arbe O E IV. Hilfsmaterialien , . | 120 500|— | bei der Berliner Handels-Gesellschaft,

legungébescheinigung |pätestens am 3. Werk- | « AE d poll E 0 105 Aktiengesellschaft e 584 260,— verteilung. lostchetfonto f 3424582 R MOOE ¿aw ZAOENOO. ontinentale Farbwerke V. Brennmaterialien ,} 80 000|—| hei der Commerz- und Privat-Bank

E Generalversammlung bei der| « Gewmn... , L 97 Dividendenkonto | 20 880 4. Beschlußfassung über die Entlastung Naihinen-, Werkzeuge-, L tensilien « « + Aktiengesellschaft, VI. Betriebsmaschinen Aktiengesell|chaft, : : Sine ent r 1992 28 028 500113 | Vorn. Aug. Paschen in Cöthen. Gewinn- und Verlustkonto : der Vorstands- und Aufsichtsrats» [Wi Fabrik- und Kontor-| M] Fürstenwalve a. Spree. und Werkzeuge . [17 710 690 bei der Darmstädter und Nationalbank E N L E LO0O, Gewinn- und Verlustre<hnung „Die Aktionäre unferer Gesellschaft werden | Vortrag aus O mitglieder, Aa e P 1/— [Reingewinn . « « « « » « [4378 055 Bilauz per 31. Dezember 1922. | V1. Kontoreinrihtung . | 416 320 Kommanditgesellichaft auf Aktien,

Der Vorstand. per 30. September 1922 hierdur< zu einer am Sonnabend, den| “1991 . 105 604,71 5. Aufssichtsratswahl. vorräte an Rohmaterial, 4799 055 2 - VITI. Immobilien . , . | 4640 000 bei der Mitteldeutschen Creditbank,

R : 26. Mai 1923, Mittags 1 Uhr, im Sigungs- Reingewinn 7 373 295 29 | 7 478 900 6. Uebernahme von Selbstversicherung fertigen und halbfertigen |- -- - ' amm mrn Aktiva. 4 Al 1X. Deditoren / . . 1 1992371 bei dem Bankhaus C. Schlesinger-Trier [ Sis G An Allgemeine Ünkosten 0g | zimmer des Bankhauses Philipp Elimeyer gegen Feuer dur< die Gesellschaft. Kabrikaten “. „+114 758 000 / Kredit, | Grundstücke . 182 446 R. Wert der gepachteten & Co. Kommanditgesellschaft auf

Delikan-Textil-Aktiengesellschaft. Sbi@reibungea Í 40 | in Dresden, Viktoriastraße 2, stattfindenden [60 000 725 7. Verschiedenes. Lebitorenfonto « « « « «1625 627/65 |Vortrg . . .. « « ¿1 24 320/— Gebäude 616 991A " Baurxitfelder . « . | 5 000 000—|" Aktien,

Die Aktionäre der Pelikan-Terxtil-Aktien- * Vortrag 1920/1: _ | ordentlihen Generalversammlung ein- Gewinn- und Verlustkonto Zur Auéübung des Stinmrechts in der ptundstücsfonto" « « « «4 96186415 Betriebsübers<uß « « « «14774735 Abschreibung 30 991,45] 586 000 30 653 241 in Breslau : A gesellschaft- in Berlin laden wir zur | * Gewin. E 8g | geladen. am 31. Dezember 1922. Generalversammlung sind nur diejenigen Pehselfonto . . » + « «1 449 900 1799 055): “(tes E T | ——| bei dem S@lesischen Bankverein Filiale ordentlichen Genera!verjammlung auf | " f ——— Tagesordnung: ———————— |Aftionäre bere<tigt, die spätestens am [7 907 452111] "as fs Malchinen a R AIO D 1. Januar 1923, - : der Deutschen Bank, : Squeatans den 19 Mai 1923, um 4 Uhr 36| 1. Beschlußfassung über die Erhöhung | An Soll. M 3. Werktag vor der Generalversammlun : - Bilanz per 31. Dezember 1922, ibuna 529 330/10 | 2 000 000|— | An Saldovortrag - (Nein- i bei der Commérz- und Privat-Bank n das Gesästézimmer der Gesell1chaft in Per Vortrag 1920/21 Oa des Grundkapitals um 4 4 000 000 | Generalunkostenkonto (ein- ihre Aktien beim Vorstand der Gesellscha Pasfiva, : : | : M Abschreibung 529 330, vermögen) . . «„ «„}_7 858 049/33 Aktiengesellschaft Filiale Breslau, Berlin - Charlottenburg, Mommsen- I eron 36 auf 4 6 000 000 dur< Auégabe von | \{ließli< 4 13 327 342,31 oder bei den Bankhäusern i (ftienfapitalkonto - 4-2 000 000 ¿_) -Weniva: M Werkzeuge . _ 2081,49 31. Dezember 1922. bei der Darmstädter und Nationalbank straße 5, ein L " 4 O B 4000 Stü neuen je auf den Inhaber | Steuern) »« . 160 490 754 Vett Simon & Co., Berlin W. 8, felervekonto „. » 300 000|— | Gerechtsame : E Mid : Abichreibung 27 080,45 5 eA Per Abs Alte : 9 415 051|— Kommanditgesellschaft auf Aktien

q: Tagesordnung: 36 und „H 1000 Nennwert [autenden | Zinsen- und Skontokonto . | 5 581 808 Mauerstraße 53, VUnffonto . 3 485 276/71}. Buchsaldo . 200 000,— Inventar. . 68 204,— Kreditoren « « « « « [20 380 140/73 Filiale Breslau,

L Borlegung des Geschäftsberichts, der 11274 Aktien mit Dividendenberehtigung für | Hypothekenzinsenkonto . 7875 Carsh & Co. Kormmanditgesell- \ieditorenfonto « 3 788 679/10 | , Abichreibung 200 000, | Abschreibung 68 203,— 1 Salbo n T 858 049/33 in Frankfurt a. M. :

Bilanz, der Gewinn- und Verlust- |( ] A das Geschäftsjahr 1923; Ausschluß | Wer1papierekonto: schaft, Berlin W. 8, Mohren- ¿eselklonó 3 689 989/95 | Grundstücke, Gebäude und LaboratoriumBbeinridtun e O eere ——| bei der Deutschen Bank Filiale Frankfurt, re<nung nebst Prüfungsberiht des | Guftav eat A.-G., Göppingen, des gefeßlihen Bezugsrehts der bis: | Kursverluste 224 200 ftrafßie 65, und cteuerrüdlagekonto ‘1-1 300000/—| , Anlagen: : 93 396 60 30693 241/06] bei der Commerz- und Privat-Bank Aussichtorats. ; i Ian De Buntweberei. herigen Aktionäre und Festseßung des | Abschreibungen 403 905 Eichborn «& Co., Breslau, ftingewinn . «1.2323 906/55 | Buchialdo .… 80 000,— Abschreibung 23 395,60 1/—/4 Vorstehende Bilanz erkennen wir für Aktiengesells<hatt Filiale Frankfurt,

i Beschlußfassung über die Genehmi- anz am 31. Dezember 1922, Mindestausgabebetrages der Aktien; | Unterstüßgungs- und Pen- in den üblichen Geschäftsstunden hinterlegen. " N7907 452/11] Abschreibung 20 000 j brifationBRec a 1|— | rihtig an. bei der Darnistädter und Nationalbank gung T und über die Ge- Aktiva « Beschlußfassung über die Begebung | sionsfontskonto 500 000 Berlin, den 26 April 1923. Gewi d Verlustre 1 Utensilien: Ja e E et * 1 3569 933 Cffen, den 31. Dezember 1922. Kommanditgesellschaft auf Aktien e U i K b Mertcks R der neuen Aktien, insbesondere Er- | E. G. May Stiftungskonto | 500 000 Glashütte Friedrichsthal A.-G. e Eng Buchsaldo . 50 000,— S 1 364 033 Bauzxitbergwerke Filiale Frankfurt,

i M Boris aao La e s ia ertpapiere . , 1 es ¿A a mädhtigung des Vorstands, die sonstigen | Reingewinn in 1922 . . . | 7 478 900 Schwarzer. ner L E: “Zugang ._. 151 461,— Vene Bani und Post- Mühleise & Co. A. G. G be dee Ses NereinabaE s

f 2 cu NIerats. A O 8 di ändi s E : Se 4 2 N r Der srat; i de itteldeuts<en Creditbant,

j B Ee O. A M iprGds zulegen und die ur Audiähruag des Eren [11824] Einladung enten 2 792.097 s Abschreibung 201 000. 461 E ——— Ti enberg i: M üble i fe. bei dem Lamthaus Jacob S. H. Stern,

Se L igung kiner Dergilung für die E Kapitalerhöhungédeschl - ; O 0 S n S : j j 7746 476 : in Köln : R d S lichen Vereinbarungen e Giainnvorirag ass 1921. 106 #4 Bartsch Quilis & Co. A G. Berlin, N nin E SELa Brtelligung (E! ba 6a Pasfiva Vorstehende Bilanz wurde von uns L r Déciien Bark Sale Si e Lu i ; ) 208 ejellschaft zu treffen. Fabrikationsgewinn in 1922 [175 052 5041/7: Mit 16. Mai d F, V i 7 N 3 1118 ; / 3 000 Ö0Ó| | geprüft und für richtig befunden. i der Commerz- und Privat-Ban

L Erhöhung Tes Aktienkapitals um Abschreibun Í 194 861,37 91 407 Beschlußfassung über die Abänd W t c , f t 99 j am ittwoch, den . Ma d S ors i onto ä s 140 443 Kassa C20 S 111 118 Aktienkapital C0 0470 3 000 000/ T d n 12 April 1923 Aktiengetell schaft Filiale Köln, ses Millionen Mark mit Beschluß- idi ———— | * des Geiellithattangee 1derung | Wertpapierezinsenkonto . 333/30 | mittags 104 Uhr,” in den Geschäftsräumen Mbihreibung auf Maschinen, N « . « 115-827 600/—| Relervetonds . « « « « «}. 147 353/39 | , Neu, den 16. G. m. b. S.| bei der Darmstädter und Nationalbank gung er Ung uns Dae des Ana 10 O 95 319 vorstehenden Beslüssen: G 19 Berlin W 8. Mauerstr 53, mit folgende e va ah a 411 897/29 | FeMoren u, Baneguthaben } L E L O: Vene A UbANBRTICKIDEI n Kommanditgesellschaft “auf Aktién Se gavelures der lungen Aftien. f vbevet E 4 (Zi d Ei Dresden, den 24. April 1923. 8 E | E s S s 25-220 828 A : iliale Köln, S

4 Felenung nes Sliinmedis Oa ian T007 : Grundfavitlg), lerie Ter SIN (Be: Adolf M Der Vorftand, L oda e Bs ebf Gewinu- jgerrüdlagekonto A, 20 Lal Pasfiva s E e E N Gewiun- R dara bel K ves Creditbank

E UMeIE D T D Uge ibu G züge des Aufsichtsrats). o ay. Schubert. Döring.| S s S N G f : a A S iliale Köln, “e Se ade 0e tamen sonsiizer Webutenfilien— T | 8. Boriage des Gesdäst6berichts des aZoddem die Dividende sür das Ge- “Porsiarde cu Aa [13 440 926/71 | Aftienfavit - « + «f 76000 | fellungen 1015 661.45 | 3-137 782 31, Dezember 1922. U ber s L Deleafitanier sli Haid H ; 9092 ritands und des Aushichtsrats fowie téjahr 1922 auf 110%, für die alten| 2. Beschlußfassung über die Genehmigun | ; o h19 966 648 ; E An Gehalikonto . . . „} 998510 E

Gattung von Aftien nebst ent-| Zugang . 110392 55 der Vila d E Di n Q 2 : yaljung Uber die Wenehmig Gewinne. Kreditoren . . . . « « « [l Gewinn e ee al DTL O40 in Königshütte O. S. :

sprechender Aenderung der Satzungen. : 115 100,5 Verlustrechnung für das Jab 1922. feNgefent orten p as ‘deten As D E I eia und P'vuifationdfonto « « « « [13 440 926/71, Bpenalrelerbef ouds idende N12 7746 476/961 " Dn gun tollen 465 025 bei dem Oberschlesishen Bankverein

- Sonstige Aenderungen der Satzungen, | Abschreibung 115 099,55 1 - Beschlußfassung über die Genehmigung | bändigung des Gewinnanteilseins Nr, 25 3, ‘Beschlußfassung, über die Gewinn- 13 440 92671 R E eigt T “14378 055 O

Sill 1121

findenden außerordentlichen Generalver- fammlung eingeladen. 175 719/45

onds i 11733 i

49/9 -Vordividende .. 40 000 [ Rütgerswerke-Aktiengesellichaft, erin,

120 111 322/95 | , Aufsichtsrat . . . . „} 110000 Die in der Generalversammlung vom

Wir fordern die Inhaber der alten

I I R E E E E E I

SOERIZIS

Hl

; A.-G. inébesonder 1 ————— : é: i : 4 Í : Gewinn- und Verlustrechnung « Betriebsunkostenkonto } 2490 066 i: j L U vie fon e B L Warenbestände 12 261 495 der Jahresbilanz und über die Gewinn- | bei der Allgemeinen Deutschen Credit- verteilung. Die Uebereinstimmung der vorstehenden : E SEO aa per 31. S 1922. ”" Material- und Er- Malen e 6A rig M vas Ee Whenucibes f g Debitoren . 11 626 989 6 verwendung. Anstalt, Abt Diesden, in Dreéden für| 4, Beschlußtassung über die Entlastung êwinn- und Verlustrechnung und der | j : ———— zeugungskonto . . . | 3042 439/ \ ä K n L T aus S S i : 76 907 5, - Beschlußfassung über die Entlastung | die Stammaktien Nr. 1 bis 2500 4 1100 der Vorstands- und Aufsichtératêmit- ilanz mit den ordnungésgemäß geführten | Die für die Zeit vom 1. Januar 1922 | Soll. M 0 er allen 2 bk

Ie N und Obliegen- 26 907 992 des Vorstands und des Aufsichtsrats. | und für die Stammaktien Nr. 3101 bis lieder. Vicbein bestätige < biermit. i bis 31. Dezember 1922 auf 400% fest- | Unkosten . . . 4979 275/26 eel gefertigten Anmeldeschein, Dee de de Mile „N ter Gee O E i Passiva. 6, Beschlußfassung über die Höhe der 7100 „4 550 zur Auszahlung. Ein Ab-| 5. ufsichtsratswahl. Hamburg, den 22. März 1923, ejeßte Dividende gelangt vom 24. April Abschreibungen » « 679 000/60 1. Januar 1923. den S, Ea e won er 14 jowie Hmfevauer ver Auen | Bn r 7 2 -| 3000000— | , sevemeriherung Gewinnantelle erfelat mi | ® Ron Beues duc Le G F Fefe ior | 102 ah bei der eh d ener, | Gewinn +5 2 2; |_SLL Z40TE| n Saldovortrag (Beruf | 5 318 11298 Nen Form M en e g (Mever und Geschäftsordnung des | Werkerhaltungsrüctlage - - | 599 2: Aktionäre, die in der Versammlung ihr | Der Aufsichtörat beitele N aues Dres dis -GEERiea N A S ct M gi t Ged vim ati ial 6169 616/62| 831. Dezember 1922, den Schaltern der Stellen eingereicht

fsidbterats, erf. gsrüclage . . She E , die In der Versammlung ihr er Aufsichtsrat besteht aus folgenden | 7. Verschiedenes. In der alversammlung vom | Bremen 2, zur Auszahlung. : tráad : E 1 000|— A p E t Róvm Sas d Rüstellungskonto . . . . | 1600 000|— A ausüben wollen, haben ihre | Herren: Zur Ausübung des Stimmrechts in der N. April 12 ist die vot stebente Bilanz Das Grundkapital der Gesellschaft wird __ Haben. Yer Gat a 5000 alte Aktien unserer Gesell- enm ung? 018 in der Generale | Gewinne imb Berfustfonts | 4 206 92048 |oder eine deutichen Staotebebide autge: | sigen «ortes W Palms, Bor | Gneralverjamplung find nur bieenigea Wulf Gewinn: und Bertutredinng ge: gin -# 1720009 auf d 2800 000, unfer | eru aus Warenver | | | + pdlungdunfoftew | 74 | Auf: 8000 alte Akten unserer Gesel | lung, s Tee lite ; : 4 : , i h ionäre berechtigt, die spätestens am eomigt d die Dividende für das | Ausschluß des gefeylichen ( , Un N a a R 44/8 ; ; 341 227/05 E : : i als T2 terdtlonelle Fassung. det 26 907 552/10 S 4 aa E Loe Vi A E E Bernh. E Por der g E tetaftejabr 1922 V 50 % für die A ar O is ane ab | Nebeneinnahmen . . « « « __W 371|75 s E wms O L E oes Sagzungen. : Gemäß Beschluß der beutigen General- | 1923 Srikeeun e El, S t: ne ( , \tellverir. Borsigender, ung thre Aktien beim Vor tand der Ge- Mi [ftien und 25 9/9 für die neuen | 1. Januar 192 : ipidenden A 6169 616/621 - zeugungsfkonto . . . | 1295 741/13 | Æ 1000 zum Kurse von 500 9% zuzügli Diejenigen Aktionäre, welche an der | versammlung kommt für das Geschätts- | stunden bet der Gesellscha 1Bta e: Privatus Wilh, Hokemeyer, lellichaft oder bei den Bankhäusern L testgesegt. Die Dividende ist vom} Der gesamte Au!sichtörat, 0E e Die fúr das Geschäftsjahr 1922 - auf| - - Saldo « . « . « « +5318 112/96 | Hörsenumiaßsteuer erworben werden. Generalversammlung teilnehmen wollen, | jahr 1922 eine Dividende von 80% =|in &ötben bei via Dea S Fgbrifbel ichard Vudwig, } Fraufurt ran E 53. E 2h L 4“ ppril 1928 ab mit -# 600: bezw. | Friedri rone, Bremen, hatte sautung gesetzte Oa wird sfofort 6 996 041|188| Gegen Rückgabe der von den oben

a. M ;

H T E!

: ien Fs i | äß zur Es wurden wieder- | 10 % fest é | haben ihre UAftien spätestens am zweiten | 4 800 þro Aktie zur Verteilung. Die | Friedheim & Co. oder in Dresden entner s (i (20 an der Gesellichaftskafse gegen ‘eme UNER Eten “o nsul Dr. | ausgezahlt. z genannten Stellen erteilten Kafsenquittung Werktage vor der Generalversammlung | Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung des | bei dem Bankhaus Philipp Elimeyer ert p Tate S Dreôden t t Berlin E L d E Maden Es t Sie Beier Uoefivertee, General- Sn den Aufsichtsrat wurden dle big- d O Ne ibn Bs erfolgt die Aushändigung der Aktien bei der Gefellschaftsfasse oder bei einem | Gewinnanteilscheins Nr. 1 bei der Gesell- | bis zum Schluß der Generalversammlung | ferner vom Betriebsrat abgeordnet : h stra e 65 und Vas Aufsihtorat n i bie ewäblt “Dito Nechts- ‘fonsul Fr. Hine, Berlin, : stelly. Vor- | herigen Aufsichtératemitglieder wieder- und | Es Hs den. Al: Dezember 1922 / urkunden nach deren Fertigstellung Zur Notar zu Len. y scha!téfasse. zu binterlegen. Lithograph Ernst Mekbach, | Eichborn & Co., Breslau, walt Dr N ement Hamburg, neu | sißender, Architekt W. Blanke, Bremen. | die Herren Kaufmann Altred I. Böhm , i v. | Prüfung der Legitimation des S

Berin, n L L N. S Agra Fal, fiber 1928. gEöthen, den 2. April 1984, ¿A Drucfer Otto Pilz, | Dresden. in deu üblichen GeiMäftsstunden hinter- N den Aufsichtsrat ¡N gewählt die! Neu hinzugewählt weeder Hie Herren | und rers Erhard Zacharias in Berlin Bauxitbergwerke E ns a dae Stellen berechtigß s : i : asc)inen- un ertzeugfabri ien- err Privatus Heinri d, ; i: i î | rat Wippermann, Bückeburg, und | zugewäbhlt. 9? C El Pelikan-Terxtil-AfktiengeseU1chaft. W. Wen z. gesells<att vorm. Aug. Paschen. ist in folg: A ie O E: A is den 8. April 1923. ba guseitor U T Ua S Loren Stadthagen. Fürstenwalde a.Spree,24. April 1923. lihleise & Go. NA.G. Berlin, im E sellsWaft Justizrat Max Aronfohu, Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden. Bartsch Quiliy & Co. A.-G. h Hamburg s : Obernkirchen, den 23. April 1923. Der Vorstand, Der Auffichtsrat, Der Vorstand. Nütgerswerke-AktiengefellsGaft. Vorsigender. R. Scheuffelen. Julius Heller. Bartsch. M Lamburg, im April 1923, Obernkirchener Sandsfteinbrüche Gossenberg, Mühleise. egall. Zwingauer. Der Vorstaud. Aktiengesellschaft, ___ Vorsigender.