1923 / 100 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

önix Aktiengesellschast für Petrolprodukte, N | N j . nid wae M AOEE Bleistift-Fabrik vorm. Fohann Faber A.-G. in Nürnberg. Zweite Beilage

_Ariva_ Bilauz per 3 L Dezember 1922. A ajfiva. Werie. Abschluß vom 3 L Dezember 1922. n zum Deutschen RNeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

T4 Kassakonto . . . « «| 731 970/45} Aktienkapitaitonto . . [15 000 000/— | Grundstüde . f N 1564 337/21 } Stammattientapital S 10 000 v00 j . 464 223/04 } Vorzugsattienkapital . ps 400 / s i i 10311 758/07 | Ge'eglie Nüdflage . - - - - ; P o366485 Jr. 100. ; Verlin, Montag, den 30. April - 1923 s\ahen. E L Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften,

e ‘abgc M S L 238 186 E T , : E 7 6

—— üd>lage für Besigveränderungs- und andere Untersuhu j E08 “N C 3

fe Gebühren . .. : 57 895 2 Aufgebote, Verlust- u. Fundsachen, Zustellungen u, dergl. e e. e erlaNuna e E s a Er L

1|— } Erneuerungsrüdlage . J 52 000 000 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. i en Î er N 4 CL 9 ia e B ArTDEIISo 26, DerMerung

491 469 436/36 | NRü>lage tür Beamtenpensionskasse 1551 383 4. Verlosung 2c. von- Wertpapieren. : y L * 10. Var Gie E N tanntma< 9 280 294/75 | Rücklage für Arbeiterwohlfahrt . . 784 038 b. Kommanditgesellshaften auf Aktien, Aktiengesells<aften s ¿ t: ; E E A « Verschiedene Bekauntma<ungen.

e S 2 122 089/55 N} Hypothefn „5, s 394 219 und Deutsche Kolonialgesellshaften. J. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4 11. Privatanzeigen. 91 920| Wertpapiere der Beamtenpensionskasse. .. 39 125|— |} Nicht erbobene Dividende . . .. ; 126 465 —————————————— E Ae 9 000! Wertpapiere der Arbeiterwoblfahrtérü>lage 39 125|— } Kreditoren :

1 200| E : der Baugesellschaft tür E Razg lungen und Guthaben hon: Bo E Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E T ias nwoH ge. = Cu s p46 n ; Ü 88 970 437/47] 88 970 437/47 | Außenstände : Verschiedene 782 257 576,08 | 802 540 990 E

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1922 Gutbaben bei Banken . 64928 318,96 winn- und Verlustrechnung : Rh Gu Hi Vermögen. Bilanz per 31. Dezember 1922. Verbindlichkeiten. | [12287] Soll. (Periode vom 1. 11. 22 bis 31. 12. 22). Haben. Schuldner in laufender g e medi x rlustre<nung 44 820 632,11 5) Kommanditgefell- E3S S H [l Vermögen. Bilanz per 31. Dezember 1922. Verbindlichkeiten.

erems 5 6 4 5 O 2) : ; E ite E R Ee s R M S) 4 A Rechnung L A «__340 800 252,46 | 405 728 571 42 Vortrag vom Vorjahr . 789 68934 45 610 321 45 haften auf Aktien Aktien- Kassenbestand Et 12 894 992!86 Aktienkapital N 43 200 000 A s Ait M 2 7 5 Generalunkosten . . . . . 13684 508/45} Nohgewinn . . . « . . . [11675 986/54 [ 917 058 924/40 917 058 924/40 | ; Dis Guthaben - bei- Bauk- j Geseßlihe Reserve . . 19 222 5987 Kassenbestand . 4 573 862/38h Aktienkapital . . . 12 000 000|—

Reingewinn. « « « « « . | 7991 478/09 j j i 5 n} 106450 562/44] Sonstige Reserven und Guthaben bei Bank- | Y Geseßlide Reserve . . 1 493 670/57 ta ——- Nürnberg, den 23. März 1923. E gesellschaften und Deutsche Darlehen ‘auf. Wert | (00 490190 LiMtellungen laut häufen 9 022 759 07 Soustige Reserven und | Laut Beschluß der beutigen Generalversammlung gelangt für das Geschäjts- | _ Soll. Gewinn- und Verlustre<nung vom 31. Dezember 1922. Haben, Kolonialgesellschaften. le e f A nieitocen L P 185.801 601) “biex ende j 23 698/05 Bericht E: Su, 3 074 209

tpayiere : ¡ Lie tas 56 Wertpap N 4% Prämienpfandbriefe 9 912 900|— | Wertpapiere: | Kreditoren 4 8 696 141

- |22 271 300|— | Kreditorenkonto . . » » - [40631 400/— | Gebäude °

. H O M Baufkenkonto . . é 2 324 . 120 160 233/30} Akfzeptationskonto . . | 7 000 000 U E . [43 254 279/80} Agioreservekonto . - 2559 554/— | Fabrif.erâte . :

D

Devitenfonto E 472 174/23} Umsarsteuerkonto . . . . | 306 824/90 | Kontorgerâte . . :

90

09

Postsche>fonto Debitorenkonto Warenkonto Gebäudefonto .

. Z u . . Mobilienkonto . ;

Maî inen 4 3

446 313/21} Gebalts- und Lobnkonto . | 1 109 855|50 | Pierde .

» ; N Nobstoffe- und Warenvorräte F, FE 4 é vo O . Gewinn- und Verlustkonto | 7 991 478/0: Rassen- und WéSlelbölünbs-

1 083 905/38 MWertpaviere .

Msötorradkonto

Kautionskonto . . Emballagenkonto Meaterialienfonto Anteilkonto . Telephonkonto .

#69... 0 0.0 0.00.0065

jahr 1922 eine fofort zahlbare Dividende von 20 % = M 200 pro Aktie H 3 i : 4 T œn8Ovvotbekentedifter : V aran bet der Vereinsbank Kaiserslautern Abschreibung auf Gebäude für 1922 «e «. «« « «| 21071183 | Vortrag vom Vorjahr . . | 789 6894 F (12358) j E Md pr: .| 16290 000|—} 49/6 Pfandbriefe . . « | 600565 100 Ins Hypotheken- oder 4 9/9 Pfandbriefe « « «} 130062 700 zur Auszahlung. T s Ab)Gleibung auf Maschinen für 10D E Bo Geschäftsgewinn 1922 . [70 637 918/45 Der’ Aktionär Rechtsanwalt Werner! Sovstige -..- « 1215 069/75} 35 9% Pfandbriefe . | 143343 850 Kommunaldarlehns- | 34% Pfandbriefe . « - 15 737 300 Kaiserslautern, den 18. April 1923. [12244)| Ybichreibung auf Fabrifgeräte für 1922 « « « «} 1594 943/31 Fnaut in Magdeburg hat gegen - dên| Cigene Pfandbriefe . 2412 000/—} Verloste Piandbriefe . 1 674 700 register cingetragen 2201 200/—} Kommunalobligationen | 123 000 000 Der Vorstand. : 9 9/0 Ab1chreibung für Einzugskosten auf Wechsel für 1922 . . .. 132 108/40 Beschluß der außerordentliden General- Wechfel C4 11/191 250 Kommunalobligationén 456 290 000 Sonîtige : 2 432 602,951 Sällige und anteilige [12270] Nahrungömittel-Verkehrs-Aftiengesellschaft (Navag). 9 9% Abschreibung für Einzugskosten auf Außenstände für 1922 . . 110414 224/03 jersammlung ' vom 27. Februar 1923, Debitoren .… . „.. 60151 073/81} Fällige und anteilige Eigene Pfandbriefe « 300 000|—} Pfandbrief- und Kom- L Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1922. Passiva. | Abschreibung zweifelhaiter und uneinbringlicher Außenstände . 305 904/20) tur<h welchen das Grundkapital ‘der Ge- | Geschäftsanteile der h Pfandbrief- u. Kom- rol | Wechsel R 384 928,441 munalobligationszinsen 2 404 571! E m m i 7 _— Ztaats- und Gemeindesteuern ea a C i O HRO OSOITI sellschaft um ' ‘einén E bis zu!" Wiederaufbau-Gesell- j inunalobl.-Zinsen . . 14761 057/27 | Debitoren « « « « « . 373 811/96] Noch ni<t erhobene A K M P ais A Om e 44 820 632/11 $0 Millionen Mark auf einen Betrag bis - saft für Realkredit | No< nicht erhobene Hypothekén: | Divideuden . « s - 19 350/- Kasie und Bankguthaben 791 590/44 Aktienkapital O De von Da » 789 689/34 ju 120 Millionen Mark erhöht wird, und| m. b. H. 1.687 500/—} Dividenden « « - 87 447|— | * Bur Pfandbriefde>ung G |_ Pensionsfonds « » » + 210 000/- Via 6 396 029/25} Netervefonds E) | e jwar unter Aus\{luß des geseblichen Be- | Gypotheken : (4 FUebers<uß « ««> » f - 9495 214! bestimmt « « « . | 150625 078/78} ÜebersGuß - « - «. .| 2384303! E E S s 2E 384/35 Kreditoren C j 9 067 (17/31 Z : ugstehts- der biéherigen Aktionäre, mit | Zur Pfandbriefde>ung My : ASOMHOC s « s sie E E Rd E lage P A Nürnberg, den 23. März 1923. ber Maßgabe, daß Vorstand und. Auf-| bestimmt. « -| 743649 77179} - : {4 Kommunaldarleheu: Reingewinn . . 928 790/13 i d s Vorstand. ; L : ae ermächtigt werden, die - neueu |. Sonstige - - - . . ¿| 13555 159 Zur. Komm. -Obl.- 8018 843|1 all 8 018 843/14 aci Vorstehenden Abschluß nebst Gewinn- un Verlustre<hnung haben wir geprüft und mit den Büchern der Gejellschaft fien einem: Könsortium zu überlassen | Kommunaldarlehen: Zur! . Deckung bestimmt . Gewinn- und Verlustrechnung (bereinstimmend, befunden, ; mit der Verpflichtung, den“ alten Aktio- |." Kommunalobligations- : ; Sonstige i s : ° E Bayerische Treuhand-Aktiengesellschaft. nâren neue Aktien im Verhältnis von 1:1] de>ung bestimmt . . | 458932 500 q TFâllige und antetilige l e (4) s 2 es / Dr. Stiegler. Dr. Sienz. zun Kursé' von höchstens 500% zuzüglich | Fällige- und anteilige En ? Hypotheken- u. Kom- 1E Unkosten . . . « « « « «| 276242772} Vortrag 1921 4682/80| Der Dividendenschein Nr. 2 unserer Vorzugsaktien ist mit 4 60, der Dividendenschein Nr. 28 unserer Stammaktien F der Börsenumsaßsteuer (Schlußuoten- | Hypotheken- u.“ Kom- : : munaldarlehnszinsen} 1 694 704/35 Abschreibungen E B 13 5599/20] Gewinn auf Warenkonto . | 3145 272/56 | mit A 1000 sotort zahlbar bei: stempel) ‘und Bezugsrehtsleuer anzubieten | 1 unaldarlehnszinsen - 8 410 300/8! j ie Bin Grundstü&e: Bank- s | Vieingeninn. «l B28 (D | Zin]en und Provisionen . 154 821/70 der Bayeri\chen Staatsbank in Nürnberg und München, derart, daß auf je ‘eine alte Aktie nom. Grundstü>e « « « « 1/000 E 8 GCDQUDE 4 eia o L 430 000 /—

: = - der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank in München, # 1000 neuer Aktien entfallen, die An- 11 N S 600/95 j | 19 945198 299 042 245/98 Berlin, den 26 a es 4 L M ae a M G, in Nürnberg, Augsburg und Würzburg, fetungstlage erboben. Ha 3 dl e | D eE Z0 Verlustre<nung e T ' : Aen: eis : Nahrung®mittel-Verkehrs-Aktiengesellschaft (Navag). béi Bankhause J. 2. Fink in Frankfurt, M O a ad E O be Wo Lem Le n Ip b “Ausgaben. per 31. Dezember 1922. Einnahmen. Ansgaben. pér 31. Dezember 1922. Einnahmen. L Dr. Glaß. bei unserer Gesellschaftsfasse. vin Maid: S:-an. i —— R = 3 T ai T L E Ens gesa Der Vorstand. « Magdeburg, ‘deti 27. 4.1923. Pfandbriefzinsen 24 842. 906/08 aa np L 2) D as I fandbriefzinsen 48 188 Le Separnvosag oon s 206 e Aktiva. ilanz am 31. Dezember 1922, R : E 10 Tairasi 400 872/10 othekenziusen . . « 45 [ & Tobliaationszinsen 30 488/85} Hypothekenzinsen . . . . [ 6229 698/66 : 3 Metallwerêe vormals F. Aders | Kommunalkoblizationsziusen | 14 S7 Hypothekenz * PS 0 Zte aaa gliga Vas ads Lana ateiniialei 157205116 j lihen Aufsicht, ie Bes C s | zxerwaltungs- und sonstige Bankgeschäft und andere E F 26 771 994/47 Urtosten, D R 6.850 163/28) Einnahmen 6 170 042/06

71 427 607/79 71 427 60779

Ab F ; Y S O : Steuern, Kosten der taat- _|_„} Kommunaldarlehnszinsen Konto der Aktionäre . . ._. 1500 000|/—} Geze <netes Aktien- E Vereinigte Baugtner Papierfabriken Baugzen. gean lichen Autsicht, Gehaltew V ht ui alhere Bankguthaben und Kassenbestand 217 580/871] fapital Besißwerte. Vormögensrechuung am 31. Dezember 1922. Schuldwerte. Neusta ls (agbeburg. Veribaltungs- u, fonstige 98 987 687123 ial ; :

T F : F Gri C s ats L. : f: M O Einnahmen . .. : i s , Effektenbestand 0s 45 900|/—} Gründungsfkonto . . ; K E eil , Geldmacher Seft fiutietdtaa nad) Gemein- Darlehnsprövisionen im Ausgleichung nah Gemein- | } Darlehnsprovisionen im

[i i M 3 e | | : L Hie A E S E Unkostenvortrag . . Boden la e 180 000/— } Aktienkapital .. ¿ 24 000 000 - schaftsvertrag « « - « + 14 204/86] Hypothekengeshäft . . . |} 621117/41 |" aftsvertrag - - « « . 13 921 96h Hypotbekengeschäft . 160 277 1 2 eb . F Gebäude L... 15 000/— | Vorzugsaktienkapital . . 750 000|— M [12318] ; ; 9 495 214531 Sonstige Nebenleistungen d. Uebers<uß « « - « « « - | 238430384} Sonstige Nebenleistungen N t 1921 37 942 Gebäude IT 300 000 Nüdtstellung L 10 275 000! L : Üeberl<uß h s am elo l 0 Supotbekensuldner ' 181 578/20 ß | e E S lo Verlust in 1090. 989 600 Wu. 907 412 Spreetalflügelbahn . . - 77 975/64 | Rückstellung I. : “T 1200000 Textil-Aktiengesellshast ee E U Roma [- : S O

Se C IZS - Maschinen und Einrichtungen, Grneuetungsrü>lage 13 563 679/74 Geber & Behrendt Berlin. | i obligationenumsay - . - (270507719 | . A T 6890/86 1nd Verlu E 59 160. | TeiliEuldrerseiba eine 4127 M ilanz am 31, Dezember 1922 [61010 884/30 [67010 884/80 11371 06110 14371 06110 ils Köln, den 26. April 1923.

A Gewiun- un Verlustrechnung E I 22 E Genn ane N V Me é S N O ett mr fertae M ini ben 26 April 1923 : j

usgaben. am 31. Dezember 1922, Einnahmen. tassenbestand . e c ewinnanteil, no< ausstehende Gewinnanteilsheine . 1/60 e line j t einingen . j D. ; / i rene . s Schuldner . - a T 798913860111 E Gläbigar Ti 164994 746.16 Vermögen. S R Ba A Ela os Deutsche Hypothekenbank. Cas Westdeutsche BVodenkreditanstalt. R A #1 Fabriklager . . « «_. | 338559 212 Abschreibung: Spreetalflügelbahn und Pachtung der Grundstü> und Gebäude . Dr. Hartmann, Dr. Gorlitt. Dr. Heim- Klamroth. Dr. Gorlitt. Dr. Heim. KlamrotLk.

Verlustvortrag aus 1921 378243 Anse 26 187170 | Materialla ear 0 Maschinen u. elektr. Anlagën | 1 801 991 /- Michael. Dr. Neb Paulsen. Dr. Hartmann. 11 i : S i U ger . 136 240 456 Dom en Wee e 98 879/68 M Fan ; Dr. Michael. E (uri : OG Me. Paulfien Ab\chreibung auf Effekten . 500 Verlustvortrag auf 1923 . | 297 424| 2 Fuhrwerk. . , 73 785 Uebergang E 13 646 054|— Ütensilien „e 1 Die auf 12% festgeseßte Dividveude gelangt vom 28, April ab zur Auszahlung. Die auf 103 L RREAAR Dividende actiñat Vom N April ab zur Auszahlung,

Gesamtunkosten 285 287/50 ; O Büroeinrihtung . « « « » 1] T Meiningen, den 26. April 1923. « _seitgeit A Gewinn und Verlust. „eo oooooo. .| 46610502 K rnsveecifaution 9 900|— gen, Deutsche Hypothekenbank. Köln, den 26. April 1923.

323 611/82 323 611/82 1 276 777 735|73 1 276 777 735/73 Außenstände und Postjche>- Westdeutsche Bodenkreditanstalt,

Bremen, B R s e Aktiengesellschaft Ausgaben. Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1922. Einnahmen. l E a 1 ua Laa Vermögen. Bilanz per 31, Dezember 1922. Verbindlichkeiten.

O. Heine. Braun. s M E, M R ot S T MGDIOSIA E M fet | GOA ; R G06 060 2 [12288] s

Die ausfcheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats, die Herren Dr. A. W. Cramer, | Allgemeine Kosten, Versicherungsgebühren usw. ; 99 882 726/69 } Vortrag aus 1921 , .. : 413 447 ; E pm | Rässenbestand. „118 728 721/251 Aktienkapital. . . “1. 40000 000|—| Vermögen. Bilanz ver 31. Dezember 1922. Verbindlichkeiten.

P. F. Leny und Bankdirektor A. von Nössing, wurden wiedergewählt. Abgaben, Steuern . ee a eo oe «j 91408 859/99 N Betriebsergebnis 204 995 349 54 162 824 601/85 | Guthaben bei Bank- z Geféßliche Reserve . S - _ 7 a TA Bremen, den 25. April 1923 B a ees s ; 6 029 179/58 } Zinsen von Wertpapieren . 372 383 Schulden hauen 13594 000 Sonitige Reserven un A r A 8 Coterlaubita 9 000 000! Bremer Liquidationskasse Aktiengesellschaft Anleihezinsen . . s A : 176 872/590 } Pacht und Mietzins . 10 292 g Ee 3 500 000|— | Darlehen a. Wertpapiere j 22 896 958 Rückstellungen laut a nals [ Rüsenbesiand 2. 1 433 423/19] Aktienkapital. . . reien R

Wp . Nbireiburiaen 1 683 333/01 ° Atlenkapital“. „09 Mertpaniere : Berit. Qb h e e 16 179 006/74 Guthaben bei Bank- Se DCICtDE = - 1169 779i

N E S s | : Reièrvefonds 21 914 ' I P W927:858/891-- häusern 9 709 422/55] Sonstige Reserven und

Saldo , 46 610 502|— : 900 0001 Ins Hypotheken-" oder 2 N Kreditoren . S : G : S Lie Hypotheken . « » - j <UU O j arláfipua, b sett 410 andbriefe zu Darlehen auf Wert- Rückstellungen laut ——— nto vom 31. Dezember 1922. 205 791 473/77 205 791 473/77 F Rieditoren « « «O Miller cindettauen } 21 431 458/38" 116 0/9 ridablbar. | -978'800|— | Sarlehen - auf 8 000 000/—} Bericht . : Der Vorstand. Meng G —— Sonstige _. . —. .| 818 757|—|}| 40% Pfandbriefe . | 407 020 200/— | Wertpapiere: e-r briefe « - An Zinsenkonto 2 396 082 Herm. Nunk. Diamant. ; : |62 824 601 Eigene Emissions- 32 9% Gle . «20658 300 Ins Hypotheken- oder 4 /o Pfand FIORO e « HLandlungsunkostenkonto . , ° s l 142 213 Gewirin- und Verlustrechnung ¿A DAPICTE e ia g 2288 591/38} 39/0 Pfandbrtefe . 91418 7259| Kommunaldarlehens- L 24 0/0 fandbriefe « Werksbetriebskonto é 23 970 652 am 31. Dezember 1922. Debitoren . . „. „| 37455 219/56} Verloste Ptandbriefe . 1691 102 register cingetragen . 1325 609 34 % * fandbriefe . e Bruttogewinn i: 1241 311 (12751] Rechnungsabschluß der e = Geichäftsanteile der i : 4 9% Kommunalobli- - 955 847 500 Sonstige J GLADA Brrioste Piandbriese : D

Verwendung des Bruttogewinns : „1 241 311 Kommunalobligationen

Erneuerungsfonds 800 000 Mechanischen Baumwoll-Spinnerei & Weberei in Kaufbeuren Sol | 4 8} WViedecaufbau-Gesell- | 4 P arie Eigene Guifsionb] eto 400 P grmalebliqatioen g S “arSf per 31, Dezember 1922, hergestellt nah den Beschlüssen der Generalversammlung f nerg oen N e 238 e E E l us R “1687 500/- Pfandbrief- u. Koms- Wechsel ao i 40 922 Pfandbrief- u. Kom- E 9 °/o Reservefonds . e 22 065 2: A t Engen. Reine T7 17195 865/23 Hypotheken: : a munalobligaîionen- Debitoren «v e e s » 1 2595 493: munalobligationszinfen 1 909 092/20

Reingewinn . « - s 1 7 329 8039: : Nod ni Lede: Die L i ; 0A p e E A S n ypotheken : to< nit erhobene Di Spezialreservefonds 100 000 Gebäude 866220147 | Gläubigee 120 062 83857 5729278019) Petit - - « . °| 481013 81400) Nob nidht erhobene 77 031 ur Piandbriefvoung 197 739 150/28) Peusionsfonds : : © 350 386 . ° . Sebäu » i äubiger i ! | i ; 2320 29041 ivi Us i 2 : eufionéfonds . . + « M 319215 Ma]\chinen der Spinnerei 5 4528|73 | Fabrifsparkasse . . Haben, Sonstige 12 320 290 Dividenden bestimmt

: Et zgni Ae | : Zu j ¿P 809720119) Sonstige -- - - > 50 000|—|| Üevers<uß «+ » « » f 172540112 49/9 Dividende .,, í 160 000 Ma1chinen der Weberei . ë 79 433132 N Neserve R 3 350 000|— Erträgnisse ...« +- 7 292 742/19 D L : V SparsonD o. 272 434 Kbiniimaidarlilen: T3 Damptma|chinen i ; 1|— } Erneuerungen und Ergänzunge 414 459/37 : A 57 292 74219 bestimmt... . . } 26353916033} Uebers<uß « « « « - 7964 442 Zur Komm.-Obligat.- Vertragliche Tantiemen . n 41 994 O In der heutigen Gaceeerseinuno Fällige ib cneiige i i Flice ine E R : | ( 26 S L n Es, - c t di einer Dividende von en- u. Koms- : ällige und a o 1 9% Mehrdividende 1 u 06 Vourâte an Baumwolle, Garnen, Tüchern / Rückstellung für Gebührenäquivalent 100 000/— zt E O Geschäftsjahr be-' ea 1 756 529 pothefen- u. Kommu- Vortrag für 1923 . P PSRRS „und Mat eee oe «P 74768 902/80 N Dispositionsfonds , 74 824 s{lossen worden. Es entfallen daher | Wertpapiere desPensions- : naldarlehenszinsen g S : 2914 T: Schuldner «ee ooooo ee | 08870708/24 a rid 13 430 «#& 260 auf jede Shamina rie. e 0a on Ge 850 588 ; Wertpapiere d. Pensions- 26 750 259/38 an ; ; 1. Mai iere des Spar-| E C e ai Á 600 auf 3600 Coupons 2 160000} 21783430 hei der Gesellscbaftskasse eingelöst. P E 248 094/71 Grundstü:

Kredit, onds ; j x 0 144 4 i i 0 . April 1923, îde: , Bankgebäude » . .. 23 Per Vortrag aus 1921 S 55 689 Gewinnvortrag auf 193 ......., 839 810/88 Verlin, L T Wo nad: ; Ae : i ; S Da : Weiteeer Grundbesiv 586 419

« Bahnbetriebskonto . . 3 25 31 : : | i ? m n mte onTto 713 254 136 734 046 21 136 734 046 Weber. Behrendt. : i 874 129 679 93 874 199 679/93 911 219 5648 211 219 2648

Antallativetoo e A 22 013 339 Cari / | « Mechani\he Werkstätten . . . 3 967 976|7 ewi, un B ureGunug. m! P : Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustre<nung

26 750 2093: statutenmäßige Amortisation . . . | 100 000 Per Vortrag E 48 487 [12319] i 4 Ausgaben. vér $1, Dezember 1922. Einnahmen. Ausgaben. er 31. Dezeinber 1922. ————— __ Aktiva. Bilanzkonto vom 31. Dezember 1922. Passiva. Dividende . 2 160 000 Generalwaren edo O Textil-Aktiengesellshaft |=— B p E [A n M : E

[12261]

pu

I SISZSUI S1 SIZZH

Ls n Turbinen und Wasserbau . „. : 1|— } Werkerhalung ...- Kasse, Wechsel und Wertpapiere 2 072 250/65 N Reserve für Bensiondgvede A

[T

E T T RAESBO

e. . M > d Pa AQUZcE ems Tantieme . . e .| 324 000 « Einnahmen an Wohnungsmieten. . 36 740 “E E23 : 5 593 640/18} Gewinnvortrag . . « « « «| 295 67714 | Pjandbriefzinsen . . | 4087 275/34} Gewinnvortrag . . =.« «» . „47 898/69 K sat t 69 G35 » E n Gewinnsaldo E * 239 810/88 « Grundstükserträgnisse .. . . . . , „|_1488 0267 Weber & ehrendt. D E ooliaatonen au N aide «e780 « ELY 0G COUIDS De alolios Hypothekenzinsen « 9 273 236/72 “Ga D Änb Den! 1 663 935/54 a aat E F Pes 3 423 810 3 423 810/88 In der ordentlichen Sao ‘in en... .. .11853038|84] Kommunaldarlehnszinfen . ..} 3182 453/66} tionszinen - . 292 328/90 e Geuti 455 37225 Suthal ; D èredi E î i E i l i ; ifi n}jen x N C eres L al 2 101 910/001} Kautionsfonto 32 015 x fo Zufolge heutigen Generalversammlungsbeschlusses wurde die Dividende für den Coupon Nr. 56 unserer Aktien auf Land O R M L O ‘Ves S Sine N taiDaft e A A E ‘geschäft und añdere Einnahmen | 4995 983/30 uthaben bei d. Stadt- Crneuerungsfondskonto . . | 1 137 524 4 600 festgelegt. Die Einlösung erfolgt von jet an bei den Herren Friedr. Schmid & Co., Augsburg, bei der : ellschast auf elf Millionen Mark zu er- Zl 9 ; / Einnahmen 21/384 474 Gehälter, Verwal- Darlebnsprovisionen "im HYypo-

1parkasse 20 136 054/061 YNejervetondéfonto . . 45 666 Bayerischen Disconto- und Wechsel-Bank A.-G., Augsburg, bei der Bayerischen Vereinsban ünchen, sowie Gehälter, Verwal- ; 1 e ; Ï 83 36816 Postschetguthaben . . , .} 6026 324 21 Spezialreservefondskonts : 135 000 deren Filiale in Kaufbeuren, Abteilung Handelöbank. M Ms \ % Ee öhen, und zwar dur< Ausgabe von 7500 tungs- und 1onstige Darlehensprovisionen imm Hypo- tungs- und }onstige thefengeshäft 33

S S e : i ; ea . c 3 ä 33 065 Unkosten . « « . | 5524 733/84} Vfandbrief- und Kommunalobliga- L Anlagekontoo . .. ,, 11077407978 Tilgungsfondsfonto . 398 603 Aus dem Aufsi$tsrat sind die Herren Generaldirektor Friß Hä>ker, Osnabrück, Hans Laubmann, Grafrath, Bank- neuen Aktien über je nom. 4 E Unfosten 21.761 132/33} thekengeschäft . 433 1 725 401|1< tionenumsaß . 709 19567 Installationsmaterial konto [22 210 560 821 Stromfonsumentenkonto . | 1 439 809 direktor Max Enzensberger, Augéburg, Hofrat Dr. B. Spay, München, Friy Junginger, Kaufbeuren, Max Haindl, Augsbur, “D O ite von Ausgleihung na< Ge- aaa8l63 L 0e E 626 331 Uebershuß « » » « 2 Anzaléiiiung and: Gennialähaits-

Betriebsmaterialfkonto . , | 5 627 941/13} Installationsfundenkonto _| 5 175 749 Kommerzienrat Ludwig Hammon, München, Direktor Alfred Kremer, Kottern, Dr. Roesh, Mühlheim, ausge1cieden. Der a ' mein|caftsvertrag Sh i : s A 64 665/45 In'tallationskundenkonto Ävalfonto N 82 600 neugewählte Auffichtsrat besteht nunmehr aus folgenden Herren: Franz Koeni s, Köln, Th. Momm jr., A stervam, Hugo 110 0% zuzüglich Aktienstempel n in VebersQuß 6+ so]: T 004402128 M ae 1 980 030 : E 11 629 anns Hayn . . 6s 49 640/25 1241 311 Lindemann, Basel, Bernhard A. Nepker, Tutzing, Kommerzienrat Hammon, München, Bankdirektor Max Enzensberger, Aug und zwar werden die Ae ‘taÿ auf j gationenumsaß . . . « t S 11 629 739 29 739

Ankerwi>eleikundenkonto . | 3400 837/10 burg, Bankier von Haller, Augsburg, Bankdirektor Dr. Nosenbusch, Augsburg, und Exzellenz von Heinzelmann, München. Vou nâren in der Wetse ange ien ri Pay 47 908 792/29 47 208 792 Weimar, den 26. April 1923. S n L 05 P On Fern Ae Johann und Engelbert Miktermeier, Kaufbeuren, C alte Aktie zwei neue Berlin, den 26 April 1923 Norddeutsche ag unde. Den S N E de. Paulsen. e A a aiiaiinciiniatia U RENLEN, Hen Sue PL 1V2S, ie Inbaber i < : ; ÌÍ = / ann. Dr. Gorlitt. Dr. Heim. Klanicoth. Dr. Michael. Dr. Nebde. Pa rb 968/99 L OEOS : F Sve: Tae Vorn d d G Seen biéred N A Bene is reußische Bo den-Gredit-Actien-Bank. Me D Ope fefige'egte Dinidente gelangt vom 28. Avril 1923 ab zur Auszahlung» - S E r, Koentgs, Vorsigender. tto Feßmanu i; i 0 i Z : tmann Dr: G-orlit t. r. Heim. amroth. ax, den 26. Avril 1923. i Staf:furt, den 25. April 1923 zum 15 Mai 1923 dei der Gesellschafts r. Har T U Doe Rebe. - Pai llen: : Weimar, Ee Ge Gend. Ebedit « Band

Staßfurter Licht- und Kraftwerke Aktiengesellschaft. “Berlin ber: 23. April 1928. Die auf 124% festgeseßte Dividende gelangt vom 28. April ab zu s LAA

t ï N, g E 8 n, den 26. A pi Hi R E We LE ehr endt. ian Preuszische Voden-Credit-Actien-Van&