1923 / 100 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

$ N

tungen in kaufmännishen Angelegen- deiten aller Art, Uebernahme des Amtes als Schiedsrichter, Erstattung von kauf- männishen Gutachten sowie allen son- stigen in das Gebiet der Treuhbänderei entfallenden Arbeiten, Beratung in en Steuerangelegenheiten. Die Ge- Uschaft ist bere<tigt, allüberall Zweig- niederlassungen zu errihten. Das Grund- kapital beträgt eine Million Mark. Vor- Piat ene sind: Berthold Sutter n Pforzheim, Robert Biedermann in Konîtanz, Dr. Otto Kohle und Julius pp in Karlsruhe. Dem Kaufmann ns Krauth in Müßla>ker ist Prokura in der Weise erteilt, daß er in Gemein- chaft mit einem Vorstandsmitalied die irma zeihnet. Sind mehrere Vorstands- mitglieder bestellt, so ist zur Zeichnung fêr die Gesellschaft die Unterschrift zweier irektoren erforderlih,. Sind Pro- kuristen bestellt, so kann ein Direktor mit einem Prokuristen zeihnen. Der Auf- sichtsrat kann einzelnen Vorstandsmit- liedern die Befugnis erteilen, die Ge- sellschaft allein zu vertreten. Die Vor- tandsmitglieder Nobert Biedermann, Berthold Sutter, Dr. Otto Kohle und Julius Hepp besißen Eingzelvertretungs- befugnis. Amtsgeriht Pforzheim.

FPferzheim. Handelsregistereintrag. Firma Carl Schmitt & gesellshaft in Pforzheim: Theodor Hoch 1st aus dem Vorstand ausges<hieden und r, Gustav Burchard in Mannheim in den Vorstand gewählt. Amtsgeriht Pforzheim.

{11648]

Firna. {11649] Auf Blatt 582 des Handelsregisters Be den Landbezirk Pirna, betreffend die Firma Wagenfabrik Gottleuba, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Gottleuba, i heute worden: Das Stammkgpital ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 27. Fe- bruar 1923 auf eine Million Mark er- höht worden. Amtsgericht Pirna, den 19. April 1923.

Prenzlau. 711651] In unser Handelsreaister Abteilung A Nr. 101 is bei der Firma Deneken & Haensch eingetraaen worden: Die Ge- miprokura der Herren Willi, Kurt und ohannes Haensch ift erloschen. Prenzlau, den 19, April 1923. Das ‘Amtsgericht.

Pyritz. [11652] In unser Handelsregister A ist Heute unter Nr. 143 die offene Handelsaesell- <aft Hohn & Co. mit dem Siß in yriß eingetragen worden. Inhaber ind die Kaufleute Ernst Hohn, Karl Heß und Georg HSerholz in Pyriß. Die Gesellschaft hat am 1. 2. 23 beaonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind je zwei Gesellshafter ermächtigt. Das Ge- {<aftslokal befindet fich Bahnhofstraße 19. Als Geschäftszweig ist angegeben worden: Getreide, Kartoffeln, Futtermittel, Dünge- mittel und alle anderen landwirtschaft- liben Produkte. Pyriß, den 8. April 1923. Das Amtsgericht.

Pyrilz. [11653] Bei der - offenen Handelsgesellschaft Lüdders u. Co. in Pyriß ist heute fol- gendes eingetraaen worden: Der Kaufe mann Rudolf Petschik ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden. Pyriß, den 10. April 1923. Das Amtsgericht,

ReinbekL. [11654] Eintragung in das Handelsregister Ab- teilung B Nr. 27 bei der Firma : Har- burger Hobelwerke Meyer und Wilkening, Aktiengesellschaft, Harburg a. E ; Zweig- niederlassung Sande bei Bergedorf: . Dur<h Ber<lF- der Generalversamm-

Tung vom 20. Sanuar 1923 ift-das Grund- |

fapvital auf 60000 000 M4 erhöht.

In der Genéralversammlung der Aktio- näre bom 20. Januar 1923 ‘ist ‘die Ér- höhung des Grundkapitals ‘der Gesell\chaft auf 60-000 000 4 dur< Ausgabe von 30000 Stü>k auf den Inhaber lautende. Aktien von ‘je 1000 M4 sowie die Ab- änderung des $ 6 des Gesellschaftsvertrags gemäß der notariellen Beurkundung -be- shlos}en. |

Die neuen Aktien werden von 100 % ausgegeben.

Reinbek, den 12. März 1923.

Das Amtsgericht.

zum Kurse

Riíesa. (11655)

Auf Blatt 485 des Handelsregisters, „Mühlenwerke Ölsißp, G. m. b. H. in Olsitz“, ist heute eingetragen worden: Das Stammkapital ist dur<h Beschluß der Getellsdaiter vom 4. November 1922 auf drei Millionen Mark erhöht worden. Der Ge/sellicha]tévertrag ift dur denselben Beschluß laut Notariatsprotokolls von diesem Tage im $ 4 abgeändert worden. Amtsgericht Riesa. den 21. April 1923.

Riesa. [11656] Auf Blatt 605 des Handelsregisters, Miesaer Handelsge/ells<haft Ezbach & Co., Kommanditgesellschaft in Niesa ist heute eingetragen worden: ein Kommanditist ist ausgeschieden; Wilhelmine Karoline Ey- bach, geb. Köhne, in Niesa ist als per- sönlih haftender Gesellshafter in das Handelégeshäft eingetreten. Der bisherige periönlih haftende Gesellshafter Joseph Etbach ist Kommanditist geworden. Amtsgericht Niesa, den 24. April 1923.

Rostock, MeckIb. [11657]

je. Aktien- | Sch

einetragen |

‘ist beendet. | Oberurbach : Das Geschäft ist auf Ernst gegangen ; der Wortlaut der Firma ist

Senftenberg, Lausitz.

verlag, Gesellshaft mit bes{<ränkter Haf- tung in Nosto>, eingetragen : _ Kaufmann Ernst )atschow zu Rosto>k ist niht mehr Geschäftsführer. Statt seiner ist der Syndikus Heinrich Griesinger zu Nosto> zum Geschäftsführer bestellt. Rosto>, den 21. April 1923, Amtsgericht.

Rummelsburg, Pomm. [11658]

In unjer Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 161 Firma Kaut}haus Pincoffs zu Waldow eingetragen worden, daß die Firma in „Kaufhaus Fritz Pin- coffs“ en ist. Rummelsburg i. Bemei. den 23. April 1923. Amtsgericht.

Sagan, {10829] In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden unter

r, 367 die Birda Alfons Linke, Sagan, und als deren Inhaber der Kauf- mann Alfons Linke in Wan,

Nr. 368 die Firma Gustav Scholz, Neuhammer a. Queis, und als deren Jn- haber der Kaufmann Gustav Scholz - in Neuhammer a. Queis.

Nr. 369 die Ne Paul Scöttler, Naumburg a. Bober, und als deren Jn- haber der Architekt und Maurermeister Paul Söttler in Naumburg a. Bober.

Nr. 370 die Firma Richard Warwas, Schönbrunn, und aks deren Inhaber der Molkereibesiker Richard ‘Warwas in önbrunn, Kreis Sagan.

Nr. 371 die Firma Karl Gabor, Sa- gan, und als deren Inhaber der Kauf- mann Karl Gabor in Sagan. T

Nr. 372 die Firma Anna Müller, Schönbrunn, und als deren Inhaberin Vorkosthändlerin Anna Müller in Schön- brunn, Kreis Sagan.

Nr. 373 die Firma Anna Fendler, Schönbrunn, und als deren Junhaber die Vorkosthändlerin Anna Fendler in Schön- brunn, Kreis Sagan

Nr. 374 die Firma Ewald Schöpke, Sagan, und als deren Junhaber der Fleischer Ewald Schöpke in Sagan.

Nr. 375 die Firma ee Hlawatschek, Sagan, und als derèn Y aber der Kauf- mann Josef Hlawatschek in Sagan.

Nr. 376 die Firma Otto Fibe, Ren- ersdorf, und als deren Inhaber der „Zementdachziegelfabrikant Otto Fihe in NRéngerädorf, Kreis Sagan.

Nr. 377 die Firma Johann Pavblek, Sagan, und als deren Jnhaäber der Uhr- macher Johann G in Sagan.

Nr. 378 die Firma Georg Lange, Sa- gan, “und als deren Inhaber der Bade- anstaltbesißzer und Kohlenhändler Georg Lange in Sagan,

Amtsgericht Sagan, den 13. April 1923.

Sehleiz. [11659] In das Handelsregister Abteilung B Nr. 5, betr. die Thüringishe Landeébank Aktiengesellshaft Abteilung Schleiz in Schleiz, ist heute eingetragen worden : Durch Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 15. Dezember 1922 ift der Verschmelzungsvertrag ge- nehmigt worden, wona<h das Vermögen der Thüringischen Landesbank Afktien- gesellshatt in Weimar ohne Liquidation auf die Commerz- und Privat - Bank Aktiengesell\<aft in Hamburg übergeht und- die Aktionäre der Thüringischen Landesbank Aktiengesellschaft für je 3000 4 Nennbetrag ihrer Aktien eins{ließli< Dividendenschein tür das Jahr 1922 neue Aktien der Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellshait im Nennbetrage von 2000 Æ mit Dividendenberehtigung ab 1. Januar 1923 und außerdem eine bare Zuzählung von 30 °/% auf den Nennwert der zu gewährenden Commerzbankaktien erhalten. : Die Firma. der Thüringischen Landes- bank Aktiengesellschaft - in Weimar ist so- mit kraft Gesetzes erloschen. Sleiz, den 23. April 1923. Thüringisches Amtsgericht.

Sch6rndorf. ; [11660] Handelsregistereinträge am 20. April 1923 : a) bei der Firma Gebr. Gabler, Ge- iellshaft mit beschränkter. Haftung in Schorndorf : Durch Beschluß der. Gesell- schafterversammlung vom 23. März 1923 ist der Gesellihaftsvertrag abgeändert worden. Das Stammkapital der Gesell. schaft ift um 2 700 000.4 au} 3 000 000 4 erhöht worden. Sind: mehrere Geschätsts- führer bestellt, so ist jeder tür fich allein zur Vertretung - dexr Gel)ellshaft beugt. Die : Ge\chästsführungsbefugnis des Wil- helm Hildt, Re%tsanwalts in Stuttgart,

b) bei der Firma Johannes Endriß- in Endriß, Kaufmann: in Oberurbach, über-

geändert in: Ernst Endriß in Ober- urbach. / ; Schorndorf, den 23. April 1923.

Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsen. [11661] Im Handelsregister is heute - auf Blatt 63 (Firma E. O. Klein in Sebnitz) eingetragen worden : - Der Kauf- mannsehefrau Konstantine Fohanne Klein, geb. Köhler, in Sebnitz ist Pro- kura erteilt. s

Amtsgericht Sebniß, am 21. April 1923.

[11662] In unjer Handelsregister B Nr. 53 ist bei der Firma Chemische Fabriken Kun- heim & Co. Aktiengesellshaft zu Grube Ile heute folgendes eingetragen :

Sp. 6: Joachim Fintelmann, Berlin, Dorotheenstr. 26.

Sp. 7: Die Prokura des Otto Lesen- berg und Arthur Krumbein ist erlo\<hen. Joachim Fintelmann ist Prokura erteilt. Senftenberg, N. L., den 20. April 1923,

‘f Gesellschatt zu vertreten.

Ma1chinen ,

Senftenberg, Lausftz. [11663

In - un)er ‘Handelsregister B Nr. 5 ist heute bei der Deutschen Handelsgesell- \{aft mit beshränfkter Haftung in Senften- berg folgendes eingetragen :

Sp. 95: Eberhard Neumann, Kaufmann, Senftenberg.

Sp. 7: Dur< Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 4. April 1923 ist der $ 6 des Ge1)ellshaftävertrags (Ge- s{häftéführer) geändert dahin, daß an Stelle des ausges{hiedenen Hugo Schwiegel als Geschäftsführer Eberhard Neumann bestellt wird. Jeder der beiden Geschäfts- führer ist berechtigt, für si< allein die

Senttenberg N. L., den 20. April 1923. Preußishes Amtsgericht.

Soltau, Hann. [11665]

In das Handelsregister A i} unter Nr. 151 heute die Firma Max Schmidt, Schokoladen en gros, Sokltau i. Hann,

Soltau, eingetragen. | Amtsgericht Soltau, den 23. 4. 23.

Soltau, Mann. [11664]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 152 “die Firma. Wilhelm Bebrens in Schneverdingen, Inhaber. Kaufmann Wilhelm Behrens in Schnéver- dingen, eingetragen. R i '

Umisgeriht Soltau, den 23. 4. 23. Stet [11666]

In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 676 die Firma „Maschinenfabrik Ge-- brüder Grote Aftiengesells<hast®“ mit dem Siy in Stettin eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und Ausbesserung von Kraftfahrzeugen und Fahrzeugen aller Art sowie die Herftellung und der Vertrieb von Maschinen untex Uebernahme und Fort}ührung der auf die-: selben Zwede gerichteten Firma: Maschinen-: fabrik Gebrüder Grote Kommanditgesell- schaft zu Stettin. Die Gesellschaft ist im Rahmen ihres Geschäftszwe>es mit Ge- nehmigung des Aufsichtsrats auch befugt, andere Unternehmungen in jeder re<tli< zulä)sigen Form zu errichten, zu erwerben oder sich daran zu beteiligen sowie Aktien und Geschäftsanteile anderer Gesellschaften zu erwerben, au<h Interessengemeinschaiten, Konventionen, Kartelle und Syndikate abzuschließen. Das Grundkapital beträgt 12 000 000 4. Zum Vorftand sind die Ingenieure Hans ‘und Gerhard Grote in Stettin bestellt. Der Ge|\ellshaftöverttag ist am 15. Dezember 1922 festgestellt. Die Gesell)chaft wird, wenn der Vorstand aus mehreren Personen . besteht, gemein- schaftlih von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen vertreten. Dex Aufsichtsrat kann, au< wenn der Vorstand aus mehreren itgliedern besteht, einzelnen Mitgliedern die Befugnis erteilen, die Gesellshaft allein zu vertreten. Jeder der Vorstandêmitglieder Hans Grote und Gerhard Grote ist allein zur Vertretung der Ge)ellshatt ermächtigt. Als nicht ein- getragen wird bekanntgemacht : Das Grund- kapital besteht aus 1200. Aftien über .je 1000 4, die aut den Inhaber lauten und zum Nennbetrage ausgegeben werden. Der Vorstand der Gesell\haît besteht je nach der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem Mitgliede oder aus mehreren Mit- gliedern. Die Bestellung der Vorstands- mitglieder und deren Widerruf ertolgen dur den. Vorsigenden des Aufsichtsrats und seinen Stellvertreter zu notariellem Protokoll. Die. Mitglieder des. Aufsichts- rats sind: 1, Zivilingenieur Friedrich Kaiser in Hannover, 2. Bankiér Ernst Werner, 3. Kaufmänn Walter E. Naddaß, 4. Fabrikdirektor .Viftor Martin, zu. 2—4 in Stettin, 5. Gutsbesißer Nudolt Bern- hard in Waitendorf. Die Bekanntmachungen der. Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichs- und Preußischen Staatsanzeiger. Die Berufung - der Generalversammlung erfolgt ._dur< den Auffichtsrat oder dur< den Vorstand mittels einmaligen Aus\chreibens in - dem Gefellschaftsblatt. Sie ist von dem Ein- berutenden zu unterzeichnen und so zu veröffentlichen, daß zwischen der Bekannt- machung und! dem Tage der Versamm- lung mindestens 18 Tage liegen; der Tag der Bekanntmachung und der. Versamm- lung. werden | hierbei ni<t mitgerechnet. Die- Gründer der Gesellschaft, die sämt- lihe Aktien übernommen haben, ind: 1. der Ingenieur Hans Grote, 2. der Jù- genieur Gerhard Grote, 3. Fräulein Adele Grote, sämtlich in Stettin, 4. der Zivil- ingenieur Friedri<h Kaiser in Hannover, . der Fabrikdirektor Viktor Martin, 6. der Kaufmann Walter E. Nadday, beide in Stettin, 7. der Gutsbesißer Rudolf Bernhard in Waitendorf, 8. die offene. . Handelsge}ellshaft Wm. Schlutow in Stettin. Die zu 1 bis 4 genannten Gründer bringen in ‘die Gésellschatt ein das von ihnen unter der Fitma „Ma- schinenfabrik Gebrüder Grote Koummandit- gesellschaft“ zu Stettin betriebene Ge- \hättsunternehmen mit den Aukßenständen, ; Utensilien, - Ganz- _ ünd Halbfabrikaten und. allem Zubehör und mit der Firma sowie mit den / zu diesem Geshäftsunternehmen gehörigen, in Stettin, Lane 16 a, gelegenen und im Grundbuch von Neu Tornéy Bänd 37 Blatt Nr. 1558 verzeichneten Grundstü>en und mit dem Teil des im Grundbuch von Neu Torney- Band 22 Blatt Nr. 1040 verzeihneten Grundstücks, den die Ma- schinenfabrik Gebrüder Grote Kommandit- geiellshaft dur<h notariellen Vertrag vom 15. November 1922 von der Boden- gesellihaft Stettin-Neutorney m. b. H. zu Berlin gekauft hat. Die Einbringung dieses ganzen Ge|<häflsunternehmens er- folgt auf Grund der Bilanz vom 15. De- zember 1922, derén Aktiva zusammen

Inhaber Kaufmann Max Schmidt in.

“|auf Blatt 523,

:Nahrungs- und Genußmitteln, von. Kaffeez ‘er}ag-. und Zusaßmitteln jeder Art, ins- besondere von Kathreiners Malzkaffee im -In- - und Auslande. : Die Gesellschaft

führer und einen Proküristen vertreten.

werden die în der Bilanz aufgeführten Passiven» im Gejamtbetrage von 29 237292 M. Der Uebergang des ein- gebradten Geschäftêunternehmens erfolgt mit der Maßgabe, daß das Geichäft für die Zeit vom 16. Dezember 1922 ab als für Rechnurg der Aktiengetellshaft geführt gilt. Die Einbringenden stehen dafür ein, daß andere Passiven, als in der Bilanz angegeben, nit bestehen. Als Entgelt für diese Einbringung erhalten die zu 1 bis 4 genannten Gründer 9000 Stü> Aktien der Gesellschaft über 9 000 000 4 dergestalt zum Nennwert, daß die Jn- geñnieure Hans und Gerhard Grote und Fräulein Adele Grote je 2300 Stü> Aktien über je 2300000 A und der Zivilingenieur Kaifer 2100 Stü Aktien über 2 100 000 4 erhalten. Von den mit der Anmeldung der Gesellschatt eingereihten Scthriftstüken, inébesondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats ‘und der Neviforen, kann bei dem un terzeihneten Geriht während der Dienststunden Einsicht genommen werden. Von dem. Prüfungsbericht der Revisoren kann . au< ‘im Geschäftslokal der Vorsteher der Kaufmannschaft zu Stettin Einsicht genommen werden. Amtégericht Stettin, 14. April 1923. Stollberg, Erzgeb. “Im biesigen Handelsregister - ist heute: die Firma Gebrüder Ebert in Gablenz. -betr., eingetragen worden: Die Kaufleute Johannes Ebert ünd Kurt Ebert in Chemniy sind- in die Getellschaft eingetreten. t Sächs. Amtsgericht Stollberg, 23. 4.1923 Swinemünde. [11668] In das Handelsregister B ist bei der Firma Norddeutsche Fahrzeugwerke Eduard Arps Aktiengesellshaft in Swinemünde eingetragen worden: - Theodor Arps ist zum Vorstandsmitgliede bestellt mit der Befugnis, die esellschaft gleihfalls allein zu vextreten ‘und die Firma allein zu zeichnen. Amtsgericht Swinemünde, 21. April 1923. j

[11669]

Treuen.

Im Handelsregister is eingetragen worden : :

1, am 19. April 1923 auf Blatt 348 die Firma Clemens Reinhold in Treuen mit dem Kaufmann Arno Clemens Reinhold, daselbst, als Jnhaber. (Ge- schäftszweig : Großhandel mit Lebens- mitteln und Landesprodukten.) S

2. am 23. April 1923 auf Blatt 255 bei der Firma Otto Gottfried Wolf in Treuen: Prokura ist erteilt dem Ge- E Reinhard Kurt Graser, da- elbst. R Amtsgericht Treuen, 24. April 1923.- Trier, [11670] In das Handelsregister Abt. A ift ein- getragen worden :

Am 11. April 1923 unter Nr. 1519 die Firma Johann Be>er jr. in Trier und als deren Inhaber der Kaufmann Johann ‘gen. Hans. —- Be>er ir. in Holzerath. - Am 16. April 1923 unter Nr. 1520 die Firma Heinrich Tiaden in Trier und als deren Inhaber der Kaufmann und Schrift- steller Heinrich Tiaden. in Trier.

Am 18. April 1923 unter Nr. 1521 die Firma Georg Jung in Trier und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Iung daselbst. 3 Am 11. April 1923 bei der Firma Jo- hann Bed>er in Holzerath Nr 1379 —: Die Firma und die dem Hans Beer er- teilte Prokura ist erloschen. j

Am 17. April 1923 bei der Firma Aug. Kluthe in Trier Nr. 224 —: Dem Kaufmann Georg -. Kluthe in Trier ist Prokura erteilt. A

Das Amtsgericht Trier. Abt. 7a.

Uelzen, Bz. Hann. [11671] In das Handelsregister A ist zur Firma: Gerhard Beer Adol Be>ker Nachf., offene Handelsgesellshatt in Uelzen, heute eingetragen: Die“ Gesellschaft ist -auf- gelöst Der bisherige Ge|ellschafter Ober- amtmann Georg Beer in Uelzen, Gudes- straße 13, ift alleiniger Inhaber der Firma. Amtsgericht Ue1jen, den 21. April 1923.

Uerdingen. [11672] In unser Handelsregister Abt. B it heute unter Nr. 102 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung: „Kathreiners Malz-

tung“ ; i getragen worden. Der Gesellschaftevertrag ist am 14. April 1923 abge\{lossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vértrieb von

darf alle Geschäfte tätigen, die den Ge- jelli<aft&zwe> zu fördern geeignet sind. Das Stammkapital beträgt 1 000 000 .4. Die Geschäftsführer find: - Josef Geiger, Fabrikdirektor zu Uerdingen/Rhein, Mör)er- straße 42, Otto Waermann, Fabrik: direftor, daselbst. Die Gesell\haft wird dur einen oder mebrere Geschäftsführer vertreten. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< zwei Geschäftsführer oder einen Geschäfts-

Verdingen, den 19. April 1923, Amtsgericht.

Vlotho. / [11673] „In das Handelsregister Abteilung A ist die Firma Friedri<h Nasche in Uffeln unter Nr. 172 des Registers und als ÎIn- haber der Schiffszimmereibesißzer Friedrich Masche in Uffeln eingetragen worden. Amtsgericht Vlotho.

Vorsfelde. [11674] In unser Handelsregister A ist heute eingétragen die Firma Emil Rüdiger, als

_- [11667]

kaffee Gesell)häft mit beshränfter Hats- |: mit dem. Sig . in Uerdingen :ein-|_-

‘Wiesloch.

in Vorsfelde. Ges{äftszwetg: baf ai Wie f8welg: Handels, Vorsfelde, den 14. April 1923. Das Amtsgericht.

men. E n unser Han unter Nr. 39 die Firma „F Wanfsen“ eingetragen worden. Wansen, den 10. April 1923, Amtsgericht.

Weinsberg. [11676] __ Handelsregistereinträge.

1. Firma Wolf Hirfchheimer in Lehren, steinsfeld, Inhaber Wolf Hirschheimer Handelsmann in Lehrensteinsfeld. :

2. Fitma Mainhardterwald-Holzwaren Rapp und Hübner, Kommanditgesellschaft in Neubütten Persönlih haftende Ge, sellschafter Johann Hübner, Schreiner- meister in Neuhütten, und Albert Rapp, Schlossermeister in Neubütten ; ein Kom- manditist. Kommanditgesell|<aft seit 2, Januar 1923. L _- Den- 23. April 1923. -

Anitsgeriht Weinsberg.

Wertheim. [11677

Zum Handelsregister Abt. A O.-Z. 200 wurde - eingetragen Firma Philipp Not- schild, Wertheim. Inhaber Philipp Nots shild, Schneidermeistex in Wertheim. (An- gegebener Geschäftszweig: Anfertigung von Wäsche.) -Wertheiin, den“ 20. April 1923, Bad. Amtsgericht." -

Wetter, Wessén-Nassau. [11678] In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 22 beute: folgendes. einget1iagen worden: : E j i Firma Friy Wortmann in Wetter (H.-N.), O LSRII haftende: Gesellschafter: sind: aufmann Frig.. Wortmann : und Kauf- männ Wilhelm “Brau>niann, : beide in Wetter (H.-N.).- E S E Die Firma ift eine: offèêne Handelsgesell» schaft und- hat am 1. Dezember 1922 e retudg- ber G sellschaft fi ur - Vertretung - der Gesellschaft sind beide Gesellschafter bere<htigt. Wetter (Hessen-Nafsau), den 23. April 1923. Amtsgericht.

Wiesbaden. A A Ie In. ünser Handelsregister B Nr. 57 wurde heute bei der Firma „Auto-Union Gesellschaît mit beshränkter Haftung“ mit dem Sitze in Wiesbaden eingetragen, daß August Theodor Be>khaus als Geschäfts führer autgeschieden und an dessen Stelle die Ingenieure . Heinri Berthold und Wilhelm Grund, beide in Wiesbaden, zu Geschäftsführern bestellt worden sind. -

Wiesbaden, den 16. April 1923. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Wiesbaden. [11680] Bei- folgenden im hiesigen Handels- register A und B eiúgetragenen Firmen: „Albert Schwarz“ A 1823, „Authenac Schneider & Co.“ A 1529, „Comptoir Général d’Alimentation. Georges La- zare“ .— A 1792, „Baum & Küperfiß A 1616, „Deutsh-Franzöfiiches Im- port- und Export Haus P. Doering Ge- sellschaft mit beshränktet Haftung“ B.351, „Nheinische Handelsgesell)<aft mit bes<hränkter Haftung“ B 341, „Allge- meine Gesellschaft für Handel - und Jn dustrie Gesellschaft mit bes<ränkter Haf- tung“ B 369, „Société Générale d’Echanges Commerciaux Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ B 374, Milo, Gesellshaît mit beschränkter ftung“ B 256, . sämtlih- mit dem ige in Wiesbaden, ist heute von Anits wegen ‘eingetragen, daß / die Firmen erloschen sind. i E _ Wiesbaden, den 17. April 1923. ¿Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Wiesbaden. i [11681] In unser Handelsregister A Nr..1614 wurde héute bei der Firma „Walther Dittmann “Inh. Caxl - Dittmann“ in Wiesbaden eingetragen, daß der Kaufmann Waltex. Dittmann zu Wiesbaden in das Geschäft: als persönlich ‘häftendér Gesell- hafter eingetreten ist. Dié offene Haändels-

‘gesellshaft hàt am 17. Aptil 1923 be- ‘gonnen. Die Firma ist geändert in: „Carl

& Walter Dittmann“ und i unter Nummer . 2336 der Abteilung A des Handeleregisters eingetragen Wiesbaden, den 17. April 1923.

Das- Amtsgericht. Abteilung 1.

S100 E S 41082] Im Hândelsregister A Band T: wurde eingetragen: a) zu O. -Z. 93, Firma August Schildhorn in Altwiesloch:

Witwe, Marie geb. Kamm, in Wiesloch- Altwieskoch ‘übergegangen. Der Ört der Niederlassung ist Wiesloch - Altwiesloch; b) zu O -Z. 88, Firma: Karl Moser in Rauenberg: Die Fi1ma ist erloschen. Wiesloch, den 21. April 1923. !: Bad. Amtsgeriht.

Witzenhausen. [11683] In. das. Handelsregister B Nr. 15 ist bei der Firma Aeolus-Werke - Maschinen- und Apparatebau! Aktiengesellschaft, Wiens haufen, am - 18. April 1923. einaetragen worden: In der ordéntlihen Generale versammlung vom 6. März 1923. ist be- {lossen : 1. Erhöhung- des. Grundkapitals von 7+ Millionen Mark. auf 11 Millionen Mark, ‘und ‘zwar: a) um 24. Millionen Mark durch Ausgabe von 2500 Stü auf den Inhaber lautenden Stammaktien im Nennbetrage von je 1000 4, dividenden bere<tigt vom 1. Januar 1923 ab, b) um 1 Million Mark dur< Ausgabe von 1000 Stü> auf den Inhaber lautenden Vorzugaaktien im Nennbetrage von - ie 1000 4, wel<he aut 70% Tumulative Vordividende auf den eingezahlten Aftien- betrag beschränkt und . bei der

In das Handelsregister ist Heute zur Firma: Me>lenburger Warte, Zeitungs-

Preuß. Amtsgericht.

38 237 292 4 betragen. Miteingebract

deren Inhaber Viehhändler Emil Rüdiger

<luße fassung über bestimmte Punkte füeffades

: Gesellschaft s Wißenhausen, am 18. April 1923 ein-

: Lci Worden :

Das Geichäft ist auf August Schildhom-

j H. Stimmre<t haben sen. 2. Die 88 4, 92; 10, 12, 19, 17$er Saßungen sind eândert: (Blatt 129/139 der Registerakten).

je Erhöhung - des Grundkapitals von 74 auf 1x Millionen-Mark dur< Aus- abe von nom. 24 Millionen Mark Stammaktien und dur< Ausgabe von e 1 Millionen Mark Vorzugsaktien

olgt. : s Amtsgericht, I, Witenhausen.

wWitzenhausen. % [11684 Jn das Handelsregiskezr B Nr. 18 ift i der Firma Holzwerke“August Ehrhardt,

mit beshränkter Haftung,

ur< Beschluß der esellshaft vom 4X April 1923 ift das Stammkapital der Gesellschaft um drei Millionen Mark, von fünfauf aht Millionen Mark, erhöht. R Amtsgericht, T, Wibenhausen.

erbst, B [11685] ie Nr. 607

es Handelsregisters Abt. A ist heute tie

Firma Wilhelm Below, Holzhandlung in Roßlau, ein- etragen. Inhaber is der Holzhändler spilbelm Below in Roßlau. 18. April 1923.

o Amtsgericht Zerbst, den t ta A E T A [8709]

Eiegenlbbals,

In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 140 ist bei der. offenen Handels- gesellshaft - „Schneider und Stepper Biegenhals" eingetragen wovden :

Die dem Direktor .Wac>kermann Pieaen ate für die Kiegenhals erteilte ition. Rudolf, Rasch in Ziegen- als VY r die Zwekgniederlassung in

iegenhals Prokura erteilt.

iegenhals, 3, April 1923

in igniederlassung in

Dem

den 3.

reußishes Amtsgericht.

Zöblîtz, Erzgeb. [11686] Auf Blatt 278 des hiesigen Haändels-

registers ift heute das Frlvtcgen der

Fa. Gotthard Weichelt in NRittersberg

eingetragen worden.

Amtsgericht Zöblitz, am 19. April 1923.

7) Genossenschasts- Altona. register. [11418]

Eintragung ins Genossenschaftsregister. 19, April Mas 0

Straßen- und Tiefbaugenossen- \chafl, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, Altona. Die Satzungen sind bezüglih der Höhe des Geschäftsanteils und der Haftsumme dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 14. März 1923 geändert. Die Haft- summe ist a 60 000 M erhöht.

Altona. Das Amtsgericht. Abt. 6.

Anshach. (11419) Genossenschaftsregistereintrag.

Bei der „Fränkishen Volksbank Ans- hach e. G. m. b. H.“ : In der Gen.-Vers. v. 11, 3. 23 wurde die Auflösung be- \s{lossen. Liquidatoren sind: Leonh. Sauer, Bankdirektor in Nürnberg, und Kilian Oetteri<, Gastwirt in Ansbach.

Ansbach, den 21. April 1923.

Amtsgericht.

Augustusburg, Erzgeb. [11420] Aut Blatt 6 des hiesigen v is \chaftsregisters, die Firma Konsumgenossen- schaft für das Flöhatal, eingetragene Ge- nossens>daft mit bes{<ränkter Haftpflicht in Grünhainichen, betreffend, ist heute fol- gendes eingetragen worden : Die Firma lautet künjtig: Konsum- (Cuossen daft „Flöhatal“, eingetragene enossenshaft mit bes<hränkter Haftpflicht in Grünhainichen. ; Das Statut ist abgeändert. Abschrift a Heltusses Bl. 173 der Registerakten d

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt 25 000 4. Amtsgericht Augustusburg, am 20. April 1923.

Aurich. [11421] Jn unser Genossenschaftsregister ist heute

u Nr. 60 Bezugs- und Absatzgenossen-

<aft Ogenbargen, eingetragene Genoslen-

haft mit beschränkter Haftpflicht, Dgen-

bargen, eingeträgen: Haftsumme beträgt

40 000 4 tür jeden Geschäftsanteil. Aurich, 7. April 1923.

Aurich. [11422] In das Genossenschaftsregister ist am 18. April 1923 zu Nr. 13, Genossenschaf1s- Molkerei Holtrop, eingetragene Genossen- schaft mit unbeihränkter Haftpflicht in Holtrop, eingetragen worden : An Stelle des“ aus dem Vorstande aus- fesMiedenen arm F. Eschen, Aurih-Olden- orf, ist der Landwirt Friedrih Gronewold, Anrich-Oldendorf, getreten. Amtsgericht Yurich.

Blankenhain, Thür. 11423]

In unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 1 bei dem Bankverein Blanken- hain, e. G. m. b. H., in - Blankenhain heute eingetragen worden: Durch General- bie E Ag vom d. 3. 23 sind die $$ 31, 33 des Statuts geändert worden. Die Haftjumme beträgt für jeden Ge- \häftsanteil 10 000 M.

Blankenhain, den 11. April 1923.

Thüringisches Amtsgericht.

Blankenhain, Thür. (11424)

IÎn uner Genossen)chaftéregister ist heute unter Nr. 31 lei der Heimstätten- genossen\chaft Blankenhain, e. G. m. b. H. in Blankenhain eingetragen worden: Durch Generalversammlungéveshluß vom 4. März 1923 sind die $8 3, 4, 7 des Statuts ge-

fura it erloschen. | l

Crivitz.

ändert worden. Die Haftsumme ist auf

3000 .4 für jeden Geschäftsanteil erhöht.

Blankenhain, den 19. April 1923. Thüringishes Amtsgericht.

Blankenhaîn, Thür. [11425] In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 32 bei der Siedlungsgenossen- haft Magdala, e. G. m. b, H. in Magdala, eingetragen worden: Zimmerer Otto Gerstenberg, Maurermeister Hugo Dennstedt, Zimmerer Alfred Stephani sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Neu hineingewählt worden sind a) Delle, ermann, Maurer, a18s. stellvertretender T B b) Riese, Max, Invalide, als Kassierer, c) Kirsht, Otto, Maurer, als Schriftführer, alle in Magdala. Gärtner Max Brandwein ift Vorsitzender geworden. Dur<h Generalversammlungsbeschlüsse vom 28. Januar und 11. März 1923 sind die 8 22 und 2% des Statuts geändert worden. Die Haftsumme beträgt 1000 4. Die Bekanntmachungen erfolgen in der Allgemeinen Thüringischen Landeszeitung Deutschland in Weimar. Blankenhain, den 19. April 1923. Thüringishes Amtsgericht.

Brake, Oïdenb. [11426]

In das hiesige. Genossenschaftsregister ist heute zu der unter Nr. 19 Eingetragenen Landwirtschaftlihen Bezugs-Genossenschaft eingetragene Genossenschaft mit unbe- {ränkter Haftpfliht in Golzwarden ein- getragen : |

Durch Beschluß der Generalversamm- ung vom 17. April 1923 is die Ge- nossenschaft aufgelöst. Liquidatoren sind: 1, der Lehrer Hinrih Be>er in Shmalen- n 2, der Kaufmann Diedrih Deer in

rafe.

Brake, den 23. April 1923.

" Amtégericht.

Calbe, Milde. [11427] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 26 die dur Statut vom 7. Oktober 1922 unter der Firma „Länd- lie Spar- und Darlehnskasse Güssefeld und Umgegend (Kreis Salzwedel), ein- getragene (Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Güsseseld bei Jeeße (Alt- mark)“ errihtete Genossenschaft eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- trieb eines Spar- und Darlehnskassen- ges<häfts zum Zwe>ke der Gewährung bon Darlehen an diè Genossen ‘für ihren Ge- \{ätts- und Wirtschaftsbetrieb und der Grleichterung der Geldanlage und För- derung des Sparsinns. Die Hastsumme beträgt 100-000 4, ‘die höchste Zahl der Geschäftsanteile 200. Mitglieder des Vorstands sind: Walter Schulz, Hermann Prehm und Hermann Netband, sämtlich in Güssefeld. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vor- standsmitgliedern, in den „Genossenschaft- lien Nachrichten des Verbantes der land- wirtf{<aftlihen Genossenschaften der Pro- vinz Sachsen und angrenzenden Staaten“ zu Halle a. Saale. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30, Juni. Die Willengerklärungen und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen durh zwei Vor- standsmitglieder, die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden zu der Firma ihre Namensunterschritt beifügen. Die Einsißht der Liste der Genossen ist jedem während der Dienststunden des Gerichts gestattet. Calbe a. Milde, -den 14. April 1923. Das Amtsgericht.

Calbe, Milde. * [11428]

Jn unser C E ist heute bei Nr. 15 „Lndlihe Spar- und Dar- lehnsfkasse Zethlingen, eingetragene Ge- nossenschaft mit bes{<ränkter Haftpflicht, zu Zethlingen“ folgendes eingetragen: ‘Durch Beschluß der Generalvérsammlung vom 12. März 1923 i} die Haftsumme auf 109 000 # erhöht.

Calbe a. Milde, den 17. April 1923.

i Das Amtsgericht.

Cöthen, Anhalt. [11429]

Unter Nr. 28 des Genossenschaftsregisters ist heute beim Bunde anhaltischer Obst- pächter e. G. m. b. H. Cöthen-Anh. fol- gendes eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 25. März 1923 is die Hasft- summe auf 2000 4 erhöht.

Cöôthen, den 19. April 1923.

Amtsgericht. 3.

[11430" Jn das Genossenschaftsregister ist bei Meolkereigenofsen|hatt, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht zu Tramm eingetragen: Der Büdner Joachim Pingel zu Klinken ist aus dem Vorstand ausgeschieden. An Fine Stelle ist der Büdner Karl Karow dajelbst gewählt. Amtsgericht Criviy, den 21. April 1923:

Elbing. [11431]

In unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 14 bei der Genossenschaft in Firma „Elbinger gemeinnüßiger Bau- verein, eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Haftpfliht“ zu Elbing, einge- tragen worden, daß der Pfarrer Arthur Weber in Elbing aus dem Vorstande aus- geschieden und an dessen Slelle der Tischler Andreas Klink in Elbing in den Vorstand gewählt worden ist.

Elbing, den 21. April 1923.-

Amtsgericht.

Er1iurt. [11432 Jn unser Genossens>aftsregister Nr. d ist heute bei der dort eingetragenen „WVer- brauhs- und Herstellungégenossenschaft, eingetragene Geaalepiant mit beschränkter Haftpflicht“ in rt eingetragen, daß dun<h Generalvers@nmlungöbeshluß vom 21. März 1923 die Hastsumme auf 15 000

Mark erhöht ist. k: Erfurt, den 19. Aptil 1923.

Das Amtsgericht. - Abteilung 14.

30] | nossenschaft mit beschränkter Haft-

Flensburg. [11433] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 136 die Genossenschaft unter der Firma „Beamten-Wirtschaftéverein in Glüsburg, eingetragene Genossenschaft mit bes{ränkter Haftpflicht“, mit dem Sitz in Glü>éburg eingetragen. Das Statut ist am 24. November 1922 festgestellt. Zwe>k der Genossenschaft ift, den Mit- gliedern dur< genossenschaftliche Bedar?s- versorgung wirtschaftliche Vorteile zu ver- schaffen. Die Haftsumme beträgt 5000 4, die böchste Zahl der Geschäftéanteile 10. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft ergehen unter deren Namen, gezeichnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, in der Zeitschrift des Deutschen Beamten- Wirtschaftsbundes „Die Wirtschaft". Wird die Mitgliederveriammlung vom Aufsichtsrat berufen, so zeinet die Be- kanntmahung der Vorsißende des Auf- sichtsrats.

Vorstandsmitglieder sind: Oberpost- sekretär Walter Ziemke, . Posisekretär Wilhelm Neelsen, Postshaffner Claus Fohannsen, sämtli<h in Glücksburg. Willenserklärungen für die Genossen- schaft müssen dur< mindestens zwei Vor- standsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma-der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift hinzufügen. ; Die Einsicht der Uste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet. Flensburg, den 18. April 19283,

Das Amtsgericht.

Frelsenwalde, Oder. [11434] Bei der unter Nr. 28 unseres Genossen- \schaftsregisters eintragenen Genossenschaft mit beschränkter Ee Dampfziegelei Alaunwerk ist folgendes eingetragen : Die 28 35, 36 der Satzung sind’ ge- ändert. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen zugleich in der Tonindustrie-

Zeitung. Freienwalde a. O., den 21. April 1923, - Amtsgericht.

Gladenbach. [11435] n das Genossenschaftsregister des hiesi- gen Gerichts ist heute unter Nr. 10 bei der Spar- und Darlehnskasse Dams- hausen e. G. m. u. H. solgendes einge- tragen worden : s er Landwirt Johannes Schäfer in Damshausen ist aus dem Vorstand aus- geschieden und an seine Stelle der Land- wirt Johann Jost Wege in Damshausen getreten. (Gn.-Reg. 10) Gladenbach, den 20. April 1923. Das Amtsgericht.

GÖrIlitz. [11436]

JIn unser Genossenschaftsregister ift am 17. April 1923 folgendes eingetragen worden:

Bei Nr. 8, Firma Görlißer Mol- erei, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Görlitz: Der Rittergutsbesißer Wilhelmy ist aus dem Vorstande ausge|chieden. Neu gewählt ist in den Vorstand der Ritter- gutsbesißer Dr. Kaul Kurys in Hernsdorf.

Bei Nr. 47, Firma Gas- und Elek- trizitätswerk, eingetragene Genoffen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Rauscha: Durch Beschluß der General- versammlung vom 16. März 1923 ist die E auf 15000 4 erhöht, die

ö¿dste zulässige Zahl der Geschäftsanteile auf 100 festgeseßt und dementspre{hend der $ 37 des Statuts geändert.

Bei Nr. 75, Firma Rohstoff- und Betriebs8genoffsenschaft für das Schneidergewerbe, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht in Görliß: Dur Beschluß der Hauptversammlung vom 9. April 1923 ift die Haftsumme auf 4000 4 erhöht und dementiprehend $ 3 dés Statuts geändert.

Bei Nr. 86, Firma Einkaufs- und Werkgenossenschaft selbständiger Maler und Laierer, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Görliß: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 23. März 1923 ist die Satzung im $ 1, betr. Firma, im L 33, betr. Haftsumme, geändert. Letztere

eträgt jezt 5000 4. Die Firma lautet jeßt: Emala, Einkaufs- und Werk- genossenschaft selbständiger Maler und Lad>ierer, eingetragene Ge-

pflicht. L Bei Nr. 102, Firma Gemeinrüßtige Siedelungs-Baugenossenschaft, ein- getragene Genossenschaft mit be- \<ränkter Haftpflicht zu Kohlfurt- Bahnhof : Der Kauimann und Spediteur Leppert ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Lokomotivführer aul Winkler in Kohlfurt-Bahnhof in den orstand gewählt. Bei Nr. 113, Faufsgenofsenschaft D Konditoren der Jnnungen Görliß und Cottbus, eingetragene Genoffen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Görliß: Durch Beichluß der General- versammlung vom 20. März 1923 ist das Statut in dem $ 30, betr. Höhe des Ge- \shäftsanteils und Anzahl derselben, und im 8 33, betr. Höhe der Haft1unmme, geändert. Die Haft)umme beträgt jegt 3000 46 und die höchste zulässige Zahl der Geschätts- anteile ist auf 50 festgeseßt. Konditor Bruno Gerlach is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Konditor Richard Heidrih in Görliy in den Vorstand gewählt. Amtsgericht Görlih.

Goldberg, Mecklb. h ao In unser Genossenschaitsregister ist heute bei dem Gotdberger r- und Darlehns-

irma Ein- und Ver- selbständiger

An Stelle. des infolge Wegzuges aus dem Vorstand ausgeschiedenen Landwirts Wilbelm Kankel zu Goldberg is in der Generalversammlung vom 29. Juli 1922 der A>erbürger Heinri<h Sohns zu Go1d- berg wieder in den Vorstand gewählt worden.

Med>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht.

Grevenbroich. [11438] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Gilbawer Sauerkrautfabrik, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter | | Haftpflicht zu Neukinchen heute eingetragen worden: Die Vertretung der Liquidatoren ist beendigt.

Grevenbroich, den 11. April 1923.

Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [11439] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 17: „Rohstoff-Genossenichaft der Schuhmacher zu Grünberg, eingetragene Genossen\haft mit beschränkter Hattpflicht eingetragen: Durch Beschluß der General-

die Hastsumme auf 4000 Æ erhöht. Amtsgericht Grünberg (Schles.), 21. 4. 23.

Gummersbach. [11440] Genofssenschaftsregistereintragung vom 16. 4. 1923: Schuhmacher-Noh- stoff-Genossenschaft für dèn Kreis Gummers- bah und angrenzende Kreise, e. G. m. u. H. zu Gummersbach: Die Vorstandsmit- glieder Heinrich Zinn in Windhagen und Karl Schmidt in Wiehl sind auëgeschieden. Neugewählt wurden die Schuhmacher- meister Joseph Lofgnió in Gummersbach und Gustav Keller in Vollmershausen. Amtsgericht Gummersbach.

Halbau. [11441] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15, Elefktrizitätsgenossen schaft, Gngelagene Genossen)<aft mit beschränkter 0 tpfliht in Zeisau, eingetragen worden :

runo Meißner ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Bern- hard Walther in Zeisau getreten.

Amtsgericht Halbau, 9. 4. 23. [11442]

Hannover. In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 9 bei der Genossenschaft: Beamten- Wohnungs-Vérein für Hannover und Um- egen, eingetragene Genossen|haft mit eihränkter Haftpflicht, eingetragen worden : Die Höchstzahl der Geschäftsanteile ist jeßt zehn. Durch Beschluß der Haupt- versamnilung vom 3. April 1923 ist die Zahl der Vorstandsmitglieder auf vier erhöht. Als weiteres Vorstandsmitglied ist der Magistratssekretär Kloberg in Han- nover bestellt.

Amtsgericht Hannover, 19. April 1923.

Havelberg. [11443] Im Genossenschaftsregister is unter Nr. 23 bei der Beamten-Wirtschafts-Ge- nossenschaft für Havelberg und Umgegend, e. G. m. b. H., zu Havelberg eingetragen : An Stelle der ausge¡hiedenen Vorstands- mitglieder Malßahn und Schrieber sind der Justizsekretär Heinrih Marbes und der Postsekretär Otto Ebert, beide in Havelberg, gewählt. j Amtsgericht Havelberg, 16. April 1923.

Köin. [11444]

In das hiesige Genossenschaftsregiiter ist am 21. April 1923 eingetragen worden:

Nr. 115 bei Rheinische Vieh-Handels- bank, eingetragene Genossenschaft mit* be- {ränkter Haftpflicht, in Köln: Durch Ge- neralversaminlungsbes<hluß vom 29. März 1923 sind die Haftsumme auf 20 000 4 und die Höchstzahl der Geschäftsanteile auf 500 erhöht. ;

Nr. 346: Edekabank, eingetragene Ge- nossenschaît mit beschränkter Haftpflicht, Berlin mit Zweigniederlassung in Köln unter gleicher Uievia, Gegenstand des Unternehmens: Der Zwe> der Genossen- schaft ist der Betrieb von Bankge1chäften zum Zwecke .der Be)chaffung der für das Gewerbe und die Wirtschaft der Mitglieder nötigen Geldmittel. Haftsumme 25000 .4 100 Geschäftsanteile. Vorstand: Friß Bormann, Kaufmann in Berlin; Bruno Schwaiger, Kautmann in Berlin; Friy Godau, Bankbeamter in Berlin; Otto Slchmann, Kaufmann in Berlin. Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Statut vom 9. November 1914, 19. Sep- tember 1921, 7, Oftober 1922. Zwei Vorstandsmitglieder können für die Ge- nossenschaft re<htsverbindlih zeichnen und Ertlärungen abgeben. Bekanntmachungen erfolgen unter der von zwei Vorstands- mitgliedern zu unterzeihnenden Firma der Genossenschaft in der Edeka Deutschen Handelsrundschau, Berlin, bei der Unzu- gänglihkeit bis zur Bestimmung eines neuen Blattes im Deutschen Reichsan- zeiger. Die Einsicht der Liste der T ist während der Dienststunden des Ge- richts jedem gestattet. :

Amtsgeriht Köln. Abteilung 24.

Königswusterhausen. [11445] In unser Genossen)chaftsregister ist

unter Nr. 24 bei der Cdeka Großhandel

e. G. m. b. H., Königswusterhausen, der

Kaufmann August Henseler in Wildau als

weiteres Vorstandsmitglied eingetragen. Königswuster hausen, den 24. April 1923.

Amtsgericht.

Körlin, Persante. [11447]

In das Genossenschattsregister ist bei der unter Nr. 1 * eingetragenen „Ländlichen Spar- und Darlehnskasse Körlin, e. G. m. b. H. in Körlin““, am 20. April 1923 eingetragen worden. daß die Haît- summe auf 5000 fünftauiend Mark und die Höchstzahl der zulässigen Ge- \cäftsanteile auf 1000 erhöht worden ist.

Jassenverein folgendes eingetragen worden:

Amtsgericht Körlin (Persante).

Kolberg.

Leutkirch.

eingetragen die Firma

versammlung vom 26. Februar 1923 ist | ihre Namensunterschrift beifügen. glieder des Vorstands find: 1. Wehrle, sitzender, 2. daselbst, Nechner, 3. Konrad Noy, Bauer daselbst, stelly Vorsizender.

Liegnitz.

Liegnitzer Vereinsbank E. Ms ist heute eingetragen, daß die Ges nossens<

sammlung vom 29. März 1923 aufgelöst ist und die bisherigen Vorstandsmitglieder Liquidatoren sind. :

Amte gericht Liegnitz, den 18. April 1923,

Lindlar.

Lindlarer Zeitung veröffentlicht. Beschluß der Generalversammlung vom 8. Januar 1923 ist die Genossenschaît aufs gelöst. Die Liquidation erfolgt dur den Vorstand.

Luckenwalde.

Liüidenscheid.

T11446 Im Genossenschaftsregister ist bei der

unter Nr. 38 verzeihneten Elektrizitäts- as Mascbinengenossenschaft in Prettmin, daß na< Beendigung der Liquidation die ez Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ers Goldberg, den 10. April 1923. losen ift.

S. G. m. b H., beute eingetragen worden,

Amtsgericht Kolberg, 4. April 1923,

[7495] Im Genossenschaftsregister wurde neu M eter e mi

<aft eingetragene Genossenschaft

beshr Haktpflicht in Unteropfingen. Statut vom 19. 3. 23.

Gegenstand des Unternehmens: Mils

verwertung auf gemeinschaftliche Nehnung und Gefahr. Haftsumme 1000 M4, Höchsts zahl der Geschäftsanteile fünf. machungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft im „Allg. Volksfreund“, die Willenserklärung und Zeichnung der Genossenschaft re<têverbindli<h dur< zwet Vorstandémitglieder in der Weise, daß dieselben zu der Firma der Genossenschaft

Bekannt-

Mits Adolf Bauer in Unteropfingen, Vor- Wendelin Mendler, Bauer

Den 3. April 1923. Amtsgericht Leutkirch. -

[11448]

Sn unser Genossenschaftsregister Nr. 2 G. m. b. H.

aft dur< Beschluß der Hauptver»

[11449] Bei der im hiesigen Genossenschafts»

register unter Nr. 4 eingetragenen Fries lingédorfer Wasserleitungsgesell|chaft e. G. m. u. H. in Frielingsdorf ist heute folgen» des eingetragen worden :

Die Bilanzen werden nunmehr in der Durch

Lindlar, den 21. April 1923, Amtsgericht.

[11450]

Jn unser Genossenschaftsregister ift beuté

unter Nr. 56, betreffs Elektrizitätsgenossens schaft Dobbrikow, e. n. b. Dobbrikow eingetragen: Die Haftsumme ist auf 1000 Æ erhöht worden dur Be- {luß vom 23. Februar 1923,

G. m. b. H., in

Lu>enwalde, den 23. April 1923. Das Amtsgericht. [11451] In das Genossenschaftsregister Nr. 25 ist heute bei dem Einkaufsperein Lüden- \ceider Kolonialwarenhändler eingetragene Genossen)haft mit beschränkter Haste pflicht in Lüdenscheid eingetragen worden : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. Dezember 1922 ist die Haft- summe auf 50 000 M4 erhöht worden. Der Kaufmann Ernst Kirstein ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Neu in den Vorstand gewählt sind: der Kauf- mann Albert Solmede und der Kauf- mann Wilhelm Diemer, beide in Lüden- scheid. i Lüdenscheid, den 20. April 1923. Das Amtégericht. Lüneburg. i [11452] Fn das Genossenschaftsregister ist ein- getragen unter Nr. 41: Edeka Großhandel eingetragene Genossenschaft mit bes \hränkter Haftpfliht mit Siß in Lüne- burg. Satzung vom 9. April 1923, Gegenstand des Unternehmens: der Einkauf von Waren auf gemeinschaftliche Ne<hnung und deren Abgabe zum Handelsbetrieb an die Mitglieder, die Erricbtung dem Kolonialwarenhandel dienender Anlagen und Betriebe zur Förderung des Erwerbs und der Wirt\chaft ihrer Mitglieder, die Förderung der Interessen des Kleinhandels. Hattsumme 20 000.4. Vorstandsmitglieder find die Kau'leute Claus Götts<, Frißz Wriede, Walter Homann, 1ämtlih in Lüneburg. Bekanntmachungen dur Edeka Deutsche Handelsrundschau in Berlin, im Nichterscheinungsfall dur<h den Neichss anzeiger. Willenterklärungen dur< ge- meinshaftlihe Unterschrift zweier Vor- standsmitglieder. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Lüneburg, den 18. April 1923. Das Amtsgericht.

Magdeburg. [11453]

In das Genossenschaftsregister ist beute eingetragen bei Kon1um-Verein Barleben, eingetragene Genossenschaft mit besränkter Hastpflicht in Barleben: Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 18. Februar 1923 ist die Haftjumme auf 20000 .4 erhöht.

Magdeburg, den 23. April 1923.

Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. : a Zum Genossenschaftsregister Band O -Z. 23, Firma „Landwirtschaftliche Eins und Verkaufsgenossenschatt, eingetragene Genossenschaft mit bes<ränkter Haitpflicht“ in Se>enbeim, wurde beute eingetragen! Durch den Beschluß der Generalversamms lung vom 17. Dezember 1922 wurde in Abänderung da L 14 Absay $ die Haste summe auf 20 000.4 erhöht. Mannheim, den 19. 1 1923: Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

Mannheim. He Zum Genossens@haftsregister Band

«3. 24, Fi Gemeinnû Eigens bein Baugenossenschast des eSebundes