1923 / 101 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lan

inebanë (131037 (13080) A.-G Bir 1achen hierdur< bekannt, daß an Z wW e ï d e B g ï l C a E ü l 3383 (13079! Bayerische VereinSbank. tee S : s f Soffinanu & Söhne A.-B., Zir machel Unt, A [13580] L S n a M. (1 s E L des andeilgaeleßbuMs Oberrheinif>che Tonwerk- und Baubedarf JFofe Î L t (l d s errn MWerxrkmeisters Eu en e StÉ S Z Q fden dem Autilhtgtate mnferee Gesell gehen 19e Def va inder arent | q Meral, Dee m dee Eimteaee 9 L cent General German He Sausuct se bier zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen StaatLSanzeiger | LRLreN w f : "24 Tiibed Qa lversammlung unserer Aktio- ie Aktionäre werden h Î : s Samstag, - den | in Hirschberg feitens des Betriebsrats in f scaît von heute ab an : lichen Generalversamm! v Bu had f Montag, den 28. Mai 1923, Nach- | versammlung am S erer Gefellshaft ent- ° 1923 / ja Q L L om 1. März 1923 die Herren auf Montag, : EE 26. Mai 1923, Vormittags 11 Uhr, | den Aufsichtsrat unserer Gefe d 9 Mai l ere N Et Br RYnes, Ten, P Seurralfatiet Felir Sobotka, Groß- | mittags 3 Uhr, im Sibßungsfaal der | 26. : der Rhein. Creditbank in | sandt worden ist. Berlin, Mittwoch, en 2. E E ; Herr Bernhard Böhme, Techniker, | Generalkonful Feli : Nheiuhandel - Konzern Aktiengesellschaft, | in den Räumen der Rhein. G Hirschberg i. Schles, den 27. April 1923. Ir. 1 4 i a _ L E E E Dresden-Kleinzschahwib. e a icare did Tucher, | Düfeldork, Gräf-Adölf-Straße & (beine) MaARhEG. Sort: Di bts Thalbahn Aktien-Gesellschaft. N tener E S Tee N R Na. P, A itncchian F ft -Ges Gesandter a. D, Exzellenz, 4 E B, Ee fee: irn aigu 1. Bericht e. Vorstands und des Auf- Der Vorstand. 1. Unterinungsiacen. Gneiriäden Zustellungen u. dergl e o O1 er 8 ünfal. din eovaliditäts- 2c. Versicherung. C n Lid, dige N ; ; e Mitalied s | lichen Generalver]amm! . 20 ? g _ t erlust- u. s j 6 i; : ) : E A M uintdrats rex Bayerischen Vereins: Lieu E S lavats: vivO) f Vorlage E S eE (aé ‘Deut e Effekten Vereinigung Ÿ. Verliufe, E “pit E Offent (l EL 173 g ta Bectatevne, Beshmntitechinien. j 13901 S 2 A V d. . Gchobung de ¡rund : S i s losung x. von Wertpa E s E E M „Die tionäre unserer Geellghah | bay gnpabt worden [u 1923. E a 6. Kommandiiggellibasien auf Aftten, AktiengeselÜiiaften | ynzeigenvreis für ven Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 « | 11 Privataneigen | werden zu der am Mittwoch, den 23. N O ung zu bestimmen B ; Les Ma aderóinies Z R, und Deutsche Kolonialge!e j E L etter 98. Vormittags 114 Ubr, n den Gé) 0 Ee l Stamm- und Vorzugsaktien fowie es einge z Bilanz per 31. Dezember 1922. L “Tut säfisräumen Unjerér Gesellschaft statt- | [13391] s Festleguns der Ausgabebedingungen. 3. Stun Dea den |= : Fa Anzeigen müssen d rei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. findenden ordentlichen Generalversammlung | Greis - Hypothekenban? Lörrach. 2. Abänderung der A Â: Mabl des Aufsichtsrats. Aussteh E i e S Befristete Anzeig M S Tagesordnung: Í Red A C E S : R hans vorstehenden Anträge. | 9. SS R Gee ses tgablungen A E M c M [12847] [12769] E l E Kfm. Han3 Uebs< aus Osterode | Ï E s #+ Gowinn- | [owie t Ó T / Ur A E R á i r Teilnahme a E O S 721 ° s ; G S eraiverammtiung ; E . ; und Bertuftrofmung fowie des Berißio| Heneeafoeh mun e e q t” | wom fan teifnebnen mden,” baden sammlung (d 17, des Statuts) sind Vie | Gm i 22:2 c Sl 5) Kommanditgesell | eiehle & Vogel A.-G., | -Complex“ Grünewalds Regisirator- |, Nas der ju fiatigefundenen Wabl jür | a. H ift am 19, April 23 aus dem Boy A idtrats. | di ihlagene Slalutenänderung. ; “T hei j Satzungen | Aktien (ohne Dividendenscheine) bi - ; . [10 467 752|— N î fti [ ; Ti & b iermi ‘der | den Aufsichtsrat hat si dieser wie folgt | stand der De L -Ind. A.-G. des Vorstands und des Aufsichtrats. Me S den 13. April 1923 in Gemäßheit des $ 28 der Satzung „Diptdenden| den.{ Debitoren » .… « «e o +110 467 752 auf Uftien, Altien- 7 Die Aktionäre werden hiermit zu der | den Au y Sai es 4 n i ; 6 - P . E L ; : tens 23. Mai 1923 bei einer der folgenden N aften 2 9 irsbah<h te A L R fonstituiert : Eddigehausen ausgeschieden 2. Beschlußfassung über die Genehmigung p d. zu verfabren. Außer bei den statutarischen | f l i: 15 927 914/25 P - m Freitag, den 25. Mai 1923, Nach- | konstituiert : “Skorom Sartorius in Éddigos der S E Ééminuveit ilung Gewinn: und Verlustre<nung. ros CiDen E iter “Bei- S H E A Manndeim, Pasfiva E E gesells<hafien und Deutsche Die e : E s Faeaa mitte 4 übe, Ae plerattt avs D On O PrtiveacGar Ge: wie A 2d malte allein zeihnungss Verlustrechnung, die Gewinnverteilung | _————— die Aktionare 1hre 2 L “E “E a . L ÉS . “werden hiermit zu er am 28. t % raße 2 es<äftsräume de 2 tat Ie E Ee E B e v6 00a s 246 73/9 | fügung der Nummemverzeithnisse ferner | (und de Bea ant, Mann | Aftienkapial - - , , . -| 2000000 KolonialgeselliGalen, |Reags Ti fbr in Sab fcbiude 1 mnuito De Wiel d) taltfadeden außer: | selhafs Beslea (Vorfgenter) bre ge dru 2.6, d des Aufsichtsrats. Sewinn m1 C S524: hinterteden s : L e i s 2 E L anl j Ipirsba attfindenden erst s ; eneralverfammlung . . ; ( 7 bei Göttingen). 3. Mbäaderulgei des $ 10, betr. Ver- | Gewinnvortrag von 1921 . |___23 902/97 y in Düsseldorf beim Rheinhandel-Könzern R T E Berlin, Frank Steuerrücklage . . «- O ri a [12861] : es Generalversammlung mit folgender P (stellvertretender D ier pg edaufen (bei Göttingen). _ gütung des Aufsichtsrats. u 5 270 641/26 Aktiengetellschaft Graf-Adolf-Straße4, Gesellschaftskaffe, Ludwigshafen a. | Kreditoren -. . T 990 280 95 Die Herren Aktionäre der Moriß Krause | Tagesordnung eingeladen: , Tagesordnung: e E s (f Gemäß Ziffec 4 und 5 der Ausgabes Diejenigen Aktionäre, welche zur Teil- Unkosten und Steuern . . | 4710 904/40 Nheinhandelhaus, ian [l Nhein E E O 445 762|— Aktiengesellschaft in Chemni werden zu] 1, Vorlegung der Bilanz mit Gewinn- | 1 (Frstattung des Berichts des Vor- a Éi, Prokurist, Dessau A Eni *Mlieebiters wit big idntis aahme zugelassen T Ten, Mes oi : 559 736/86 | in n e aead Det BUE Ran eENe Qudwigshafen a. Rhein, den 25. April | Reingewinn. «„ + - STITSTT E der am Mittwoch, den O Ri un ere nus L tes Ne stands über den Stand der Gesell- Sanans Griff on, Direkior, Defsan. lden Ste zu M 100 (Lit. A) und dies spätestens am dritten Tage vor dem | Reingewinn. . . . . : ast i / 15 927 914: Nachmittags 6 Uhr, in der Weinstube merkungen des BVorstan chaft. z 2 il 1923. 900 (& 34% igen VfanD- Versammlungstage bei der Gesellshaft an- Vilanz per 31. Dezember 1922. | Heppenheim a. d. Bergstraße, den | 1923. Der Vorstand. Gew inn- und Verluftkonto. des entri -Cheatergeselsaft mit be- Aufsichtsrats. : i 2. Beschlußfassung über Erhöhung var C S e A eritve rfe f ia L Que Lts 05701 big zumelden. Behufs Ausübung des Stimm |———— A 28. April 123. / ias schränkter Hastung in Chemniß, Zwi>kauer | 9, Beschlußfassung über die Gewinnver- Aktienkapitals um 80 Millionen Var Aktiengesellschaft. Se 86300 mmfalleid) und aus den rechts in der Generalversammlung find die Aktiva. M La) Der Aufsichtsratsvorsivende : {13367} 1922 Debet. M Straße 24, abzuhaltenden Generalver- teilung. : N Afab und Festseßung der Ausgabebedin- Stelnborff. 4°/oigen Pfandbriefen der Ser. 32 Aktien oder der Hinterlegungsschein eines | @assa und Coupons . ..| 1819 071/89 Proenen. Abschluß am 31, Dezember S: Handlungsunkosten, Steuern, | sammlung eingeladen. ,_| 3. Entlastungserteilung an den Vorstan ungen. | 2 bis 38 (die Nrn. 69701—70600, 72701 Zola Mpileiend m en E: Bast Ovpotheken und. Fausb|_ 28 4 #4 [A Sinfen 4 «s P 4080460 Wer in, dieser Generalversammlung sein} und den Aufsichtsrat. 3. Äbänderuog der x Vol A ch eugfabrik A. G., |bis 73600, 75701—76600, 78701—79600 dem Versammlungstage bei der Gesellschaft |* änder . A erena 22 730 005/23 | [13101] ; Speditions- Besit, 9 724 900/50 | Reservefonds . . ...- 30 000/— Stimmrecht als Aktionär ausüben will, | 4. Aufsichtsratswahl. ia dem Beschluß unter Pos. 2. B Deutsche E Iraet gr 6 * |81701—82600, 84701—85600, 87701 bis oder bei der Nordischen Bankko mmandite Kontokorrentdebitoren . . 137 868 463/46 Speicherei- wit Þþe L o Grundl 2 oe 13/573 79. | Steuereüdlage 1687 000— hat in Gemäßheit Ras der Sagzun en] Zur Teilnahme an der aer A Die Aktionäre, welche an dieser L er D a us sbes<!uß vom | 88600 umfassend) zur Nüezahlung auf Si S o, n NERIE 41 Vg, Malter Wie G zotbai e M 2. Juni Na» ao 0 109 297/24 | Tantieme des Aufsichtsrats | 20 200|— seine Aktien bis spätestens am 20. Mai | [ung sind nah $ 17 des Gesellscha i i {fammlung teilnehmen wollen, haben ihre | Laut Genera 999 And Bs saftien im | 1, Juni 1923. Der Aut!sichtsrat. Boa S 1 795 000|— | Tagesordnung für die am 2. Juni Verlustsaldo . «e . - c DeintEwinn C E : 445 762 1923 beim Vorstand der Gesellschaft oder | trags dicjenigen Aktionäre berechtigt, we he Aktien bezw. Interimsscheine bis spätestens | 20. Dezember 1922 sin O 0 l E tuttgart, den 22. Februar 1923. (Unterschrift), Vorsißender. Uebrige Wertpapiere . . | 1748 067/65 | 1923, Nachmittags 5 Uhr, im Sißungs- ; 16 407 994/74 | “eng e N bei der Commerz- und Privat-Bank | spätestens am zweiten Werktage vor der am zweiten Werktage vor der General- | Nominalbetrage von M 32 e E, Bereinshank L Lpufenpe Sen n s o, 9 O plQule Ver TeUNen Be Seite Sn g E S Aktiengesellschaft Filiole Chemniß in | Bersammlung bis se<s Uhr Abends die versammlung bei der Gesellschaft oder | Stücken à 4 1000 geschaffen worden, die | Wiiritembergische Vereins ile E A) fta der Serbska ludowa | Mobilien... 1— | Dresden , Ringstraße 10 1, stattfindende Verbindlichkeiten. Kredit Chemnitz oder bei einem deutschen Notar | Mäntel ihrer Aktien bei der Gesellschaft | em Notar zu hinterlegen. einem Konsortium unter Führung e T2752] Geis “V Wendische Volksbank A.-G. [66 274 896/23 lehre L B de Wowtnn A n * 580 000 | Vortrag aus, 1921 . 19 381/20 innerhalb der üblichen Dau oder E dem ag ie M L Düsseldorf, Grat-Adolf-Straße 21, ober O A T “Gustav E aue, : 2M ; 0 —[— | - 1. Vorlegung der Bilanz, | * Hypothek... o. «/ 24 igew \ lonst 2 900/— hinterlegen vnd die darüber ausgestellten | Söbne, Stuttgart, Friedrichstr. :, bezw. | fn a. Rh., Mozartstr. 28, den 27. ie Begebung i E Aktiengesellschaft, in Vaugen, werden bierdur zu der am sfi ind Verlustre{nung für das Ge- läubi 14 727 994/74 | Freigewordene Talonsteuer N Eröffnung der Ver- 2rweigstelle Nentenanftalt, Tübinger | 5g: Das Konsortium hat beschlossen, daf: die 2 Bremen, München. Sonnabend, den 26. Mai 1928, : Passiva. 3 300 000|— schäftsjahr 1999. sowle des Berit] olger «O0 Gewinn aus Effekten und E Bescheinigungen vor Eröffnung d dessen Lrwoeig ent Moter ntere 1923. s » ftionäre sowie die zur Gruppe | Düsseldorf, e ar : Saale Ves Men x e z ; i « A 29 515/40 [ vorzulegen. Straße 26, oder bei einem Notar 1 Der Vorstand. Stammaktion( dle i Zweiter Rechuungsabsc<hluß Wendischen Ren in Mgi ies bia le eda H 60 000|— d DlebfeNung darüber und über die Gewinn- und Beeren 1 201 396/60 : vai A E ba s vab Lo E _ Aktien forte bie Aloys “Grü E 16 Millionen Mark Stammaktien für die V mas Ï G93. Lauengraben 2, anberaum laden Depositenkonto alte Rech- Verteilung des Reingewinns. _| für die Zeit vom 1. orte: Herr Karl Nathan is durch Nieder- des Rechnungsabshlusses für das Ge- | Frklärung enthalten, daß die Aktien bis [12772] e 20% der Vorzugsaktien laut Verein- Bilanz am 31. März 1928. lichen E aden. di E E 39 753 128 9. Entlastung des Vorstands und des 31. Dezember 192. ___ legung seines Mandats aus dem Aussichts- \äftsiahr 1922. die Jum Schluß der Generalversammlung De ee trie I eta arung A E R Cre f L a Tages g: Sa R 10 078 325 Aufsichtsrats. E E Soden N If cats über die | bleiben. Gesellschaft ien V , ollen, jedo@ nur unte EDEUgENS, Aktiva. M L Sahretverion E E L Sre ee Min ain : 3. Wablen zum Aufsichtsrat. Soll, f rol Berlin, ten 28. April 1923. n Prüfamo da Rehn aagabseblusses O R Vorstand: : Frankfurt a/M. daß dieselben no< im Vollbesip threr Gantguibiber 2101498346 va A C Vorjar 4 280 099133 4 De ge der General L G ¡c<tskosten 57 901/89 * Der Vorstaud. die Berleiluna des Neingewinns, An- E z Bilanz am $31. Dezember 1922. e A n E O (ec A M A 8 098 385/46 O N E ee Las itore . 117 360 0293: ir Teilnahme an dex Generalver- | Stempel- U. Werd —————————————— 1f Erteilung der Entlastung |[ Y h 1922 find und fich ver L E Ah itoren 4 30 000 2 aats e A e eg ved eingelöste Ak fd anle sind diejenigen S P “eater dig A Lo 111 935199 | [13393] fin Vorfiand und Aufsichtsrat. Harzhurger Uktiengejellschast. u E Ta Z einer Sg s R R P R R E 9 703 887 43 Dn bi ie Aktionä Soupon8 . o S2— | vechtigt, die spätestens am fün L bren i i Coldiß, Uctien- 3. Bescßlußtassung über die Aenderung Bezugnahme auf $ 9 unseres | Außenstände « „« «e. |S | werfen, daß i : is vei Ege T 24 rechnung und die an die Aktionäre zu Soupons 165 000|— la vor dem Tage der Generalversamm- 176 187188 | Steingutfabri oidiß, . Beschluß g Bezüge des | z, nter Bezug 91. Mébrnor 7105/15 [1925 nuc mit Zustimmung des Aufsichts- bilien: zahlende Dividende. Seim s E OL O E e Mien G ne efellshast, Colditz i. 6a. VufsiGisrats betresed. | Geselschaflsvertrages vom 21, Februar [——— | rats verfauft werden dürfen. ir i 180 000 3. Entlastung des Auffichtsrats und des | Gewinnvortrag . « « « «D lung bei bar G sellschaftskasse in Dresden Haben. g E Aa f Aa E d b bes S N N N Ln T iétiaag Pasfiva. Die Sperrung erfolgt in der Weise, Lans ind G 1dstü> Vorsiands. ; 66 274 896/23 | 1. bei der Ge Hausertrag in 1922 . . .| 66 890/64 Ses 1922 4. Befreiung des Vorstands A für | unserer Gesellschaft zu der am Fre Lg Aktienkapitalkonto: 2% %/ Ein- daß die Aktienmäntel bei dem jeweiligen] Paus un it T 90 000|— 4. Ausscheiden dreier Aussichtsratsmit- 9 A ; d H 8 1921 vom 31, Dezember 1922. _ Aufsichtêrats von der Haftung den 25. Mai v. J.- 12 Uhr Mittags, 2201 Wol 1008 “des Aufsichtsrats hinterlegt Stromstr. . | S / tali - . bei der Deutschen Bank, Berlin, und | Verlustvortrag au \, j j: e A au arzbur zahlung . - « «+ «« Vorfißenden des Aussich ditücke und Haus | ieder und Wabt neuer Mere 1 LN Stöber Kommandit- deren Niederlassungen in Dresden und L c An Debet H S Chemniß n 2A April 1923. liattfndeaten fün y lin Debe aiten Bérbindlichkeiten «e «h 3000\—| verden. : ; : des ; : 5 500 000/— * 0) $14 Abs. 1 (Einberufung der | Fetellshase auf Aktien, Gamburg. | Hamburg oder Deulsiben Eredit- Berlust in 1922 102 247/24 | 109 297/24 | An eee o 249 784/12 "Ser Autsichtsrat der (Rei Eva tvenn ns Senne, Hur E l rinta | L0l0 Die Zahlung ber Vorzugsaktien i 09 | Kontorgebäude E a) 8 )). l de ' , : . bei der Allgemeinen Deutschen Credit- 176 187/88 Con E: dori Krause Aktiengesellschaft. n s Stimmrechts sind die Aktien | Gewinn- und Verlu . = [zum 30. Mai h / © ae eau q | otvent Gen Mer Mons. % e A, Mrg ver Et E Abteilung Dresden, Dresden SPOUau ean t Moriß Kraufe Altiengesellscha! Aubübung des Stimmr bei d 7 405/45 | falls das Bezugsrecht erlischt. la u. Suppen / den ersten vier Monaten), Bt L E E G E N E R Anstalt, Abteilung Dresden, “| Berlin, den 28. April 1923. Tonfeldfkonto . . 9 360: Dr, Robert Müller, Borsißender. | is spätestens zum 22. Mai d. J. bei der i E oder freiwerdende | Lagerplayg u. S 8 000 000! f , ed ; Et Kav, 6; d ? : dos t 3 332 360131 Da: E d Kredits- x Nicht übernommene 4 L / w. Bremen « - Ö | b) $ 19 Abs. ine Aae en Nu d Post- 8 4. bei bér Dresdner Bank, Berlin, und Haus bau- und Grundstü>s- S 200 Tô|— [12845] i: A ischen Bank- an der Firma Gewtnn nd Vera ao Vorzugsaktien werden Anlel daes a H E E 90 000|— ; e t 1 e von, faden - - « - - | 9 29008067 | deren Îtideriafungen in Dredten und | gefor -AftiengefelsOaff. | Se etten: A Patentpapierfabrik zu Penig. | 21h und Sclüter in Braunshweig oder __ am 81. Dez —= (brigen Stanmaltionire des Konsortiums | u tonarige 1 1200— E 23 Abs. 1 (Honorar von | Warenbestand . . . « « . [ 3 156 685|— Hamburg t Gyt A. Stauß. LudwigSachs. Debitoren ¿i 336 227 197/86 Gemäß $ 9 des Gesellshastsvertrags | der Firma G. L. Seeliger in Wolfen- Soll A |g | verteilt. ierdur die bezuasbere<tigten | Mobiliar .„ « ««« 099 932/96 ‘300 für di Aufsichtsratsmitglieder) iligungsfonto 1(—| a) ein doppeltes Nummernverzeichnis der Met Warenkonto u. Material- 2 en die Aktionäre unserer Gesellschaft büttel zu hinterlegen, welche dagegen die s 3 883/60 | Zt lade Hierdur die begug Bezugs- | Beteiligungen « « « «| 14 99 275162 Die Silus le 1922 liegt vom b Mai a c d 1/— [zur Teilnahme bestimmten Aktien ein- [13382] E 2A E Dienstag den 29, Mai | Eintrittskarten verabfolgen. Es ves V ERSULO Atlionäre Jr ias E hes M Beditoren R 200 829 L 2 Die Bi! 3 L : L B Did E s / C 2 1922, s 2 1 18 , - ( : J e o o 00006 ==| rets auf die Borz ( : ? , bestan e S LOEAS 1A L ESS A A Bes Aus wi E L boau 055/25 rei) diese Aktien oder die en E ee : | E a L Saa M k 1 Geschäfléberiht E O Ax: Vors 4 904|— | ist „bis zum dl. E a E 668 328 797/31 Fin 250 er eti E S / e eo o o «082 000 VIIAD j x : deutschen Noten- iu C Y ; G . X endun er len i i ene Em i den Attionären eine Abschrift derselben 170 770 673199 Linie egung ae s Sie Aktiva. 9 N 6E Per Kredit. . | Dresden, Iohannstraße è, Nati denden lage der Q “a Va A On Haben, E \ Bers, Gladba, den 20. April 1923. Paísiva, E a l hinterlegen und bis zum Schlusse der Gebimte E 330 000|— M e 7 220 000 | O E 1922 Bescblußfassang darüber sowie | Warenkonto « „««+ LŒ—| “Der Vorsißende des Aufsichtsrats: | xtienkapital. . « « 2 000 000/— via A B dG Gee H Ä idt 1 2000 000|— Guiral ten tg EN s Elekt Licht- u, Kraftanlage 200 S D aagans 480 000 f 8 000 000|— Ee Atiioutré die an e iber Verteilung e Nee an / L Mager TTOEN Deussen. E louta E e ebra »der der Bescheinigung über die bei uns | Rejervetonds . 67 161,83 i dne ‘veutsGen Notar erfolgen; \ie ist | Inventar . . . « «+-- 900 000|— | Reservefondsfonto L. «| 5831 870/35 Generalversammlung teilnehmen wollen, Antrag auf Entla n es Au “| Frankfurt a. M,, den eN ri S eits ber: Guliah: Genitzow R e) e o D m n oder an anderer Stelle hinterlegte Aftie| Zuweisung ._ 332 838,17} 400 000|— | bei e r By weisen, daß unverzüglich den | Werkzeugmaschinen . . _- 130 000|— | Reservefondékonto IL. . 140 000|— haben gemöß $ 10 ver Saßgungen ihre rats und des Vo1siands. Der Vorstand, lo llschaft von 1922. toren A 30000 l e Se Ltini Banf E zuweisen, ; ç : c Ee y ; i dern für den Auf- & Co. Aktiengesellschaft Avalkreditoren i : vder nach sonstiger genügender Legitimierung | Rü@stellungskonto___ - | 4 600 000|— A meldestellen cin Hinterlegungssein des Betriebsmasch. u. Transmiss 50 000|— | Talonsteuerkonto . 12000 Aktien oder eine Bescheinigung über bei| 2, Wahl von Mitglie : x6 6 4 der Anleibebedingungen sind l 1 326 063 938|— | O e ; in Di i N A ; : Abhaltung sichtsrat und den Ausschuß. ‘esbilanz der Gemäß $ 4 dex [Wechsel . . . « « 100 000|— j zugelassen j A Gua A 29 182 119/57 | Anmeldesi eit Dird Riemen 1|— | Delkrederefondskonto . 100 000 einem deutschen Notar bis nah e i iber Art und Höhe | [12764] Jahre 3 18. April 1923 dur Auslosung ¿1 A 0 1 erba Indowa anka | (ima Ide binferegte Aftie gewährt eine | Bel * Schrcubtóe | 62 000/— | oidekenfonio - - : : | All 609 spähfens am urin Loge oe der Q | der Sr E uy Beruf, M per l. Degribee IBUS, netarielan Prefofol Zl Guido edit aa» «1: | 200 000 000 | N : S Süimme. j “und Modelle H] S OIDenten S e Hen den Tag der Ge-| Die Bilanz, die Gewinn- und Verlust- - bungen mit folgenden Numr Rückstellungen . « « « Weiwische Bollbbbauk A-G. des Ge- Niesa/Dresden, 25. April 1923. eichnungen und Modelle 1|— | Kontokorrentkonto: 1 neralversammlung den Tag e Bilanz, sftsbericht liegen Rückzahlung am 1. Juli 1923 gezogen | zewinnvortrag aus Vorstand. \chäftsinhas | E ih i- und Speditions- ampt-, Gas- u. Wasserleit. | 9 496 240/69 | Kreditoren... . . 354 463 106/70 neralversammlung niht mitgere<hnet re<nung jowie der Geshä b 4 Aftien- Aktiva. A i I a 92 015/41 4 Dr. Posedel. L uud ; | <Ppel Sts Doe ae o a O Gewinns- und Verlustkto: | bei einer der nahfolgenden Stellen: im Gef jäftszimmer der Harzburger Betriebsanlagekonto « . « 1i— worden: 376 377 489 531 632 2 . i9d2j2s 5 762 107/10 Í : | gesellschaft. 244 084/50 | Sewinn ; Bank in Dresden, | Ges, Wolfenbüttel, Langeherzogstraße 63, T 3100 000—| 15-40 336 L Gewinn aus 192 | Rechtsanwalt u. Notar Lehmann. Mudra. Vergütung | Der Aufsichtsrat Ae. «o S0 T0 13 557/60 | Vortrag M bei der Dresduer Bank in Den, | Ges, Wo 1 Aktionäre | Fabrikationskonto . « « - 633: 660 672 676 823 865 874 900 909 668 328 797131 FTa5S98 i fs E E E e e e 6 l M 1921 81 768,55 Berlin, Leipzig oder Chemnis, | ¿zur Einsicht für die Herren 0 obltorenkonto . ¿»s «l T1 80Ra0 062 1064 1184 1185 [15333] [BT Lan S Paul Millington Herrmann, Vorsigender. Dito ¿eo ao L] e, ; | j " Allgemeinen Deutschen | beceit, : : S 44745/601938 939 1042 1 E 968 inn- uud Verlustre<hnung h o A E A L ANR Os S 77 980 972 7D | Gewl9do 43 760 374.60 | 43 812 14324 “’Creditnstalt,Abieitung Beer | “Braunschweig, ten 28. pelt 198. | Via (10): :| 0B 1186 1218 1222 10 120 128 1282| Gewinn. anb Weelusizech "Dans ‘Sehueites Ministeriacat im Rügen Die Aftionire | unserer Gesel ha assiva, U2 S8 (0020 Ori fe dée Gestsast Wle v0) Spal Mm 1 E R R T Q N ; werden biermit zu der am Don » | Aktienkapital : Gewinu- und Verlufttouio i Vorsitzender. s r E 2051 2101 fost 74 672 362 Staatsministerium des Innern, | Steuern . 50 000,— den 24. Mai a. e, um 104 Uhr | Aktienkapital: 8 000 000 om 31. Dezember 192° Bent der Generalversamm- | é 14021 2121910 1911 1958 1956 2001 20 Generalunkosten - * 47 102/70 il ; l ü ¿ite i i i S S i —— i ! e S 40 lter und Löhne „} 4644 102 München, Vorsißbende, . ,_, | Nüdklagen für Vormittags, im Sißungszimmer der| Gti, | 300 000|— | —— S1. Deze e Dis nad A UUaE De Or O i Aktio» | (12860) : ; ; 2159 2171 2201 2232 2233 2285 2340| Gehälte 4 783 983/08 7 Beit L Sb, M leitende: R 1 500 000,— | 4 386 706/08 | „Dreêdner ri o os E s 4 8 300 000—| An Debet ; h H L 1E Ma aleorngide eine y Opa Ae Aktienkapitalkonto’ s op L OOOOOOIE ea 2641 2661 2802 2822 2858 2892 P nt ip 6 þ 60 000 000/— E L R RE R 47;) Mde OYRERLLLEas,, MEBERIIEN 750|— | Gewinn einshließlih Vor- inigung ausgestelit wird, die als ¿etallindustrie, Ohligs, Rhld. S eruetaudatonto e L SID 000 C00 2900 1994| E «4-66 E aba 192181 Borsitender, S Vortrag auf neue Nechnung __201 848/27 sammlung eingeladen. Reservefonds G N A 1 168 lie emwin 43 542 143/24 Bescheinigung di Teilnabine i ver Ge- Die 27. ordentliche Generalver- Reserve L éa -. * 11 954 570 83 | 2935 3000 3041 3069 C 3323 3346 Reingewinn 0G H - anab 3. Wolfgang Brügel, Mitglied des Baye- s 70 673/92 | Tagesordnung : ypothek . ... « «« «} 80000—| tag... . 29 E iet [ern Nusweis für die Le [sammlung findet am Montag, den | Kreditorenkonto . « « * "1 1008 802/70 | 3226 3241 3298 3309 3318 L j |_191 767 570/95 4 Fris dres, Mit ¡lied des Bayerischen Gewinn- und Verlustrechnung * e Bed ei sowi Bericht Kredits A þ6 233 072 52 43 842 143/24 Va O S ageBordunng: 26, Mai elebae E Ed S Boe Sebi und Verlustkonto 43 247/59 2e eth D n S666 3659 2670 Sabeu ¿ GLT udre 1 Tg 4 - Und erlu re nung owie e lloren ee e000 , j i i Erböbun des im e A ége äude der - | omm | qm Ò U : 9 f . ¡ Landtags, München, R per 31. Dezember 1922. des Vorstands und des Aufsichtsrats | Reingewinn . « « « « « « |_2836 32077 B E 1376037 4169 1, O eng L O 000 | in Berlin, Mauerstr. 35/39, statt. M | 4021 621/08 | 3759 3763 3800 L226 N r pes ; Pet ; u 150 ® Bater Sicaiibant, D Ausgabe A 2] T SCULE er bie Verivendung 77 980 9TMTD | Bortrag aus 1921 . . „—. | 81 768/66 durch Ausgabe hon 26 000 SUE e Borláge 4 GeihaftobetlGis nebsi Gewin nud E [1282 266 007 4108 4LT6- AL88 4200 | R LCemian, a aren: 621 405/54 Ras E Ministerialrat i i l ll E tain Pagdigl innverteilung: 4 uf den Inhaber lautenden | 1. Vorláge des "Verlu per 31, Dezembe 289 4340 4351 js 1 49 5 6. Konrad Sterner, Ministerialrat im | Abschreibungen . . . S HONO des Reingewinns. ; , Gewinnverteilung: e 43 842 143 M R f die an der Bilanz und Gewinn- und Verlust- 4236 4255 4256 4281 4 a O 92 0154 Staatéministerium der Finanzen, Zuweisung an Me Enno aua ia Beschlußfassung über die Bilanz und (4 % Vordividende auf s) 9232 600,— | Coldiß, den M U Sia E ili 1092 an iel iung Me S die Venwerdina i. Sesiyhe oui roelra [208 Wt! Q 0 LanA N SST | Gewinnborirag a. 91/9 T München, ; 16 L E P Gewinn- und Verlustre<nu ; j j Steingutfabrik Co im übri it den} 2. Beschlußfassung U i 'ifationsfonto . « «« 2 C " Ler Stabl Elektrizitätgwerke, München, | ener lu M ehenng | 201 848/27 | das abgelaufene Geschäftsjahr und E O T Actiengesellschaft. Lborinen Aktien nad Verhältnis der| des Neingewinus, i A [2 144 702/72 | 4660 4674 4699 L107 4010 1967 4972 Gewinnverteilung Per S S L Sts e emabli Os E E e 1oR ATAINO fiber die Verwendung des Rein- 26010 Machdividende - «7 2158 000,— ehe ; Nennbateage gleihbere<tigt scin sollen. | 3. Entlastung des Vorstands und Aus- |4918 4920 5051 S141 5146 5171 5172 | Für geseßliche Rüdlage . 4 150 000,— ini? Wickung Dom Tage, nad Ulnieagung : ——_—= 3 eshlußfassung über die Entlastung Mi tea auf neue Rechnung 106 543,— As Sl i a aren 2, Festlegung des ae dem á N des $ 25 der Saßungen r Tue 69 602/25 e N 5345 5354 5398 5400 95417 Reservefonds 11 E LOEEE é . S om 2. E 59 d g er- . C LA i Nl ee Os O 9/9 Vordivtden : der in der Generalversammlung vom __Eiunahme. li der Mitglieder des Vorstands und 4H 2 836 320,77 eno 9 werden gezahlt: : u A T var Met “ind Welse dahingehend, daß zur Grhöhung des Den und Steuerkonto | 1097 050/22 | 5426 5447 5473 bars des oes E 4 lo, g aa Ge 80 000, 13. 4. 1923 beschlossenen Kapitalserhöhung: | Betriebsgewinn abzüglich 5, 426 633102 Aufsichtsrats. A Gewinn- und Verlustre<hnung für Dividenden)chein Nr. 16 der Aktien ib gen e : Sia unter Aus\{luß des Grundkapitals fowie zur Aen erung Dividenden- u. Tantiemen- bOb1 9553 9963 2849 5860 5886 5893 Satzungsmäßige Gewinn- j 1. Hans Gasteiger, Slaatsrat im Mini-| "Handlungsunkosten . . . 4. Wahlen von Ausfsichtsratsmitgliedern. | am 31. Dezember 1922. Nr. 1—4000 4 2000, i n tes Be uadteis dey Aftionäte, der Saßungen einfahe Mehrhei tg E I R 934 802/70 | 5701 5740 5802 E 2 n E R A : 370 000, sterium für soziale Fürsorge, fend 9 426 633/02 | Zur Teilnahme an der Generalver- für Dividendenschein Nr. 16 der Aftien g Erde btigung des Vorstands, die zur genügt. E Gewinn- und Verlustkonto | 43 247/59 | 5935 5944 O 6200 632% 6396 6397 | 196 9/6 Superdividende « « 3 920 s 2. Karl Grimm, Kreisrat und Babe - Samburg, den 1. April 1923. sammlung sind diejenigen Aktionäre be- Soll. H S Nr. 4001—8000 4 1000. “Aas ft R der vorstehenden Be-| 5. Wahlen zum As Á A T 214470272 | 6124 6126 U 6494 6499 6651 6726 | Vortrag a. neueRe<hnung 334 122, 1 j A A E d Es dias: . Ha E A Heinr. Stöber rechtigt, p ee AE E O Abschreibungen « « « «- - S 22 Jn A A Er ret A i<lüsse erforderliden Vereinbarungen Una Silncnritt ai dhe & fe Aktiengesellschaft, e L 6848 6955 7051 7052 7082 M 5 864 122,51 G . Karl Hübsch, Stk y i ; + [von der Reichsbank oder einem ; r S 4, Apr i erner © ' SaGE h n. ionäre, die QU L Steinwerke o C 2 49 7250 A / abgeordneter, München, : aae ator E ausgestellten Hinterlegungsscheine \pätestens | Reingewinn 236 630/09 Badi daß auf jeden Dividendenschein t N ima e E F tsbehever- wollen, müssen ihre Aktien nah $ 19 der Vas Der Vorftand, 7100 7151 D aus E L 7977. Aus dem Att s 4. Dr.-Ing. J. Ossanna, Geh. Hofrat, Dr. Heinr. Lüdemann, am zweiten Werktage vor der anbe- 4 eine Gratisaftie zur Ausgabe gelangt. Bis 4 2s i : Satzungen {spätestens fünf LRDE VOR 7402 7502 78 dieser Schuldverschrei- bisherige Vorsigende Konsu Dr. at L Professor an der Technischen Hoc- H Vorsißender. raumten Generalversammlung (den Ver- Haben. zur Fertigstellung dieser neuen Aktien A 4 gemäß den vorstehenden BVe- | ver Generalversammlung e ALES [12765] Bekanntmachung. Die E fgeld von 39% fann | Düsseldorf, neu „gewählt at 9 6 S Jet G af von Pestalozza, Ge-| Der pers. haftende Gesellschafter: sanlnadag n O den | Gesamterträgnis « . . . | 4836 630|09 | wird dem Cre A E ha {Gtussen (Höhe und Zusammensehung es E R S Been Der unterzeichnete Bon E But ves his A Dos anwa Ste L 1923 | - Dr. Zoe? Graf von A i: i Stöber. Hinterlegungöstellen deponter ; i st dentlichen Gene- | sheins ein Lieterschein über die s des Grundkfapitals) ung nit mitgere<net ( daß zufolge Generalversammlungsbeschlu l iskasse, Berlin $SW. 68 üsseldorf, ° ia 4 heimer Justizrat und Landtagsabge- Ae L air vom 12. April Hinterlegungsstellen sind: DIE holt doe CNER gr April 1923 | ziehende Gratisaktie ausgehändigt, der L 16 Absatz 1 Ziffer 1 (anderweite | schaftskasse in Ohligs oder bei der | da 97 Februar Herr Dr. Simon Kurz, | an der Gesellschaftskaj]e, ' Der Vorstand. A ordneter, Nürnberg, S is 4 f 50 % fest-| die Gesellschaftskasse, ralversanmlne de 1922 | na< Fertigstellung der Stücke umzu- 0 AOIEE Festen Bezüge des | Deutschen Bauk in Berlin oder der Bar ti S Ee DaA und zufolge General- Charlottenstr. 6, tädter und| Hasenbalg. W. Tritscher. 4 6. Adolf Wächter, Geheimer Rat und | 1923 hat die Dividen f Ä ril 1923 abl das Bankbaus ‘von Goldschmidt-Roth- | beschlossene 30 9/0 N EOE dens 81 taufdieni it Fenn Her 2 f: Bergisch-Märkischen Vank, Filiale | Bankier Un sbeshluß vom 9. April die an der Kasse der SU L fell haft | Die Auszahlung der 200 9% Dividendä 4 Oberbürgermeister, Bamberg. grsent Sw E er d } E Gesellschaft. {ild & Co., Berlin ist gegen Rückgabe des Dividenden|che iner einheitlißen Durh{übhrung lufsichterats). 3 über Versiche- | ver Deutschen Bank, in Elberfeld | versammlungsd 14 Direktor in Nationalbank, Kommanditgese stait bei der Essener Credits d E, 2 Hos i i Ì z “1 il ab zahlbar bei | Wegen einer e N il b. Bericht des Vorstands über Bersiche- | D Aktien können | Herren Dr. Franz Falk, VDirell Aktien, Berlin, und deren Groß | findet stait b Aufi f Infolge Neuwahl des Betriebsrats | in Hamburg bei 1616 e. In der gleichen | die Deutsche Bank, Berlin, Nr. 1 vom 22. g k Abteilung | dieser Transaktion sind sämtliche Divi- ruñgsangelegenheiten und Stellung- | hinterlegen. Statt der Allien 10 München, sowie Konsul Heinrich Simader, auf Aktien, e Anstalt, Düsseldorf, oder H. Aufs “a wurden von diesem in den Aufsichtsrat | Deichstraße 14, zahlbar. lle des| die Dresdner Bank, Berlin, der Vogtländischen Ban denscheine an die rungêangeleger lung dazu. | au< von der Reichsbank oder einem Notar | München, tünchen, in den Auisichtsrat Berliner Depositenkassen. häuser, München, vder Deutsch> E Ul / lung ist an Stelle de l ‘1; i der Allgemeinen Deutschen Credit- | denschein ; î nahme der Generalversammlung : it Nummernverzeichnis ver- | Bankier in München, lin, den 24. April 1923. A} Er, vor bet der Gefella N entsandt: Generarawn t ausgetretenen Herrn | die Deutsche Bank, Filiale Stettin, FE g Leipziger Creditbank in Leipzig, iq, ben 20. April 1923. ausgestellte, mit Nummernverz L ewählt wurden. Berlin, de & Co Bank, Bremen, oder bei der } f Herr Georg Seidenshwang, Abrechner, | aus dem Aufsichtsra B: Ÿ foirektor Richard | die Dresdner Bank, Filiale Stettin, | Anstalt, Plauen. o Barfußgasse 11, Penig, D r Aufsichtsrat jehene Depotscheine hinterlegt werden, zu S eirverke Aktiengesellschaft, Gustav Genschow i . schaftskasse, Düsseldorf, 4 München, : Lo SMLLeber Veo O / Bankhaus Wm. Schlutow, Stettin. WVogtländishe Webstuhlfabrik | „een. Be A oe Ohligs, den 28. April 1923. x:S fe Men Aktiengesellschaft. f ven 20, April 1923. | | i Here Ludwig anti e eata dla f Dient S Stettin, den 26 E U ft E E s maar: n as P esichtörat eet Ln b statts Heino S T nder E Aufsichtsrat. Der Vorstan Karl Gensc(ow. Voß. Dr. Seebach. Düsseldorf, / i _ München. / n il 192: Stoewer-Werke Aktiengesellscha t fundener Neuwahl in der bisherigen / Prô!f x, Jordan. : | i d j burg, im April 1923. ; Der Vorstand. e Schinkel. rölß. N München, den 27. April 1923. Ham : vormals Gebrüder Sfoewer. sammensegung bestehen. f ü ers. haftende Gesellschafter ; er. ellfrißf\<. uja 4 M PEERme ta ia Se r. Der Laer Deine Stöber. E. Stoewer. Dr. Colell. M. Brandt. Mepner. H

E Deter.