1923 / 101 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sind mehrere Vorstandsmit stellt, so wird die Gesellschaft ndômitglieder oder dur standsmitglied. mit vertreten. Ferner

stellung eînes Vorstandsmitglieds gu neralversammlungen werden vom Aufsichtsrat - oder Vorstand berufen dur< einmalige Bekanntmachung im Deutshen Reichsanzeiger. kanntmachung erfolgt unter Mitteilung von Ort, Zeit und Tagesordnung min- vor dem anberaumten kfanntmahunge

einez oker mehreren vom Aufsichtsrat be- zwei Mitgliedern oder von einem Mitglied tellten Personen. Si ì ihdrat abberufen werden; f binderte Mitglieder kann der Aufsichtsrat Stellvertreter

versammlun

e können au<h vom widerrufen. j erner wird bekanntgemaht: Das Grund- apital ist eingeteilt in 1000 Aktien von H, von denen eine auf den

des Vincenz Silberstein,

tand besteht nah der sichtsrats aus einer vom Aufsichtsrat bestellten

können au vom Auf- ichtsrat abberufen werden. ihtsrat steht es zu

wird bekanntgemacht: Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren von der Mitgliedern. versammlung trifft Übe f der zu bestellenden Mitglieder Bestim- as Grundkapital ist in 10 000 en Inhaber lautende je 1000 4 und in 5000 auf den ug8aktien von je ie Vorzugsaktien

vom Vorstand, iche au< vom Aufsicht8rat be- einmalige Bekanntmachung im iger. De Bekannt-

en, daß wischen

eneralversammlung

destens 21 über die Anzahl 7 öffentlihen Blättern er olgen re<tégültig dur en Reichsanzeiger. nn außerdem die Bekannt-

andere Blätter veran- ekanntmahungen werden vom Vorstande erlassen fanntmahung nit d Sabßung dem Aufsichtsrat übertr und zwar in der vorschreibt. ufmann Oscar de M obrifdirektor Anton

Schöneberg, Jean Leyende>er, und Georg Sieger, als Vo der Durania Zigarettenfabri haft, Köln. lihe Aktien übernommen. zum Nennbetrage. en Aufsichtsrats sind: Müller, Köln, NRechts- Nobert Wendehorlst,

Deutschen Reichsanzei macbung soll so erfo dem Tage der Bekanntmachun anberaumten i 19 Tagen liegt. Der

Bestimmung de oder mehreren 2 i i ) eröffenilihung tammaktien Zwe> der General- ammlung soll bei der Berufung be- Fanntgemacht werden. Die öffentli fanntmachungen erfolgen rehtsgültig sentlibhung im Deut soweit m<t im Bekanntmachung vorge- Gründer der Gejellschaft nd: Kaufleute Heinri H von Bergen, Düsseldorf, Gusta mann, Elberfeld, Stephan Kaidas und ohann Kaidas, Düsseldorf. Die Gründer ben sämtliche Aktien übernommen, Die lktien werden zum Nennwerte ausgegeb Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Kaufleute Johann Kaidas, Edmund von und Gustav Gath- on den mit dec

über die Art der ng des Vorstands und die einzelnen Vorstandsmiigliedern zu entscheiden und Stellvertreter - zu er- nennen. Die Generalversammlungen werden <têrat oder Vorstand, so- weichéndes im einmalige Bekannt- en Reichsanzeiger be-

antmahung

1 Namen lautenden Vo 1000 # eingeteilt. enießen 30 fahes Stimmrecht. annimachhungen erfol n Reichsanze Seneralversamm

machungen dur

einmalige Veröf Meichsanzeiger, eine mehrmalige <rieben ist.

inberufung der ng erfolgt dur Fanntmachung r, welche wenigstens 20 Tage vor rsammlungstage, den kanntmachun <einen muß. ind: Kaufleute Bertram ; ,_ Kauffrau, Leo und Ludwig Blum, \to>Œ. In den erften n gewählt: Wilhelm Hans Weiß, Kauf- auly, Max Roob

von dem Au weit nihts

ftimmt is, dur machung im Deu

mindestens 21 Tage vor dem anberaumten n, wobei der Er ekanntmachung a : er Bersamm uns | Flts, Prokurist, Köln Kaufmann, Koln-Zoll Aufjichtsrat wurde Müller, Rechtsanwalt mann, Bankdirektor

und Bertram Weiß, Kaufleute, K

orm, welche die

tav Gath-

Köln-Kalk, rstandsmitglied AktiengeselU-

Termin erfo tag des die Blattes und der Ta nicht mitgere<hnet werden. Der Generalversammlung \ rufung bekanntgemacht werden. B fanntmabungen der Gesellschaft erfolgen en Neichsanzei rn das Geseß niht mehr-

Düsseldorf Mat Glber A e lsten ins meldung eingereihten riftstü>en, in8- besondere von dem Prüfungsbericht de

[ieder des er

anwalt Vr.

e aus dem Neingewinn ber fo 9, auf Blatt 2988, betr, die Firma piederlassungen bere Das Stammn-] Lüdenscheid, und als Inhaber der Kauf- Notariatsurk

Pom o. Vlécs 192

Fahre na

Stammaktien eine zwar auf den Dividendens: aus dessen Gewinn die stritten wird. - Vorzugsaktien besi

Die Stimmrecht bei der

ènold Neinshagen in Leipzig:

Handelsgeschäft sind fünf sten eingetreten.

f. | mann und Fabrikant ilhelm Haarmann in Lüdenscheid eingetragen. Lüdenscheid, 12, April 1923,

Das Amtsgericht.

Liidenscheld, In das Handelsregister B Nr. 97 if ute bei der Aktiengesells<haft Essener

fünf M eändert worden. ind mehrere Geschäftsführer besteltt, fo f wird die ags dur< mindestens wes i hrer od ührer in Gemeinschaft mit einem rokuristen vertreten, Zu Geschäftsführern

t Kauffmann în

voller Höhe durgeführt, E I nunmehr es ie Ausgabe der Aktien te Kurse von 120 ; afts 2, Göß & berg: Die Gesellschaf

ividende entfäll j

NAmtsgerihtMarienberg, den 17. April 1923, Die Gescllschaft ift g g, de Pr

. Jan < 10, auf Blatt 20 189, betr. die Fi , Yimmet «& Co. in Lei

i ‘é fs Bei

In das hiesige Handelsregister B ift bei der unter Nr. 4 eingetragenen Aktien- Bankverein

Schmul Jede rlafsung in Andernach

md bestellt:

in ufgelöit. Li Zweigniede { Ta Ei

Besetzung

Aenderung des Gesellschaftsvertrags (i

besondere Kapitalerhöhungen unF

er ausgeschieden. ma als Allein-

ind die bisherigen G lhard Göp un Die Firma führt den 2

reditanstalt, Zweigniederla eid, eingetragen worden: Nah dem Be- [ Generalversammlun

ung Lüden-

immet G E

eingetragen worden: ( Generalversammlung vom

Luga, Leipgig, 4) Kaufmann Max Worlit in Leip: t

unter a und b

abs

ntern solchen gemei einem anderen

20. November 1922 beschlossene fapitalserbhöhun Mark ist erfol 10 000 auf den über je 1200 M4 Nennbetrag.

Der $ 6 der Saßung ist entspre<bend

Schrengguer, D Liquidation,

iemens-Schuckertwerke Gese schaft mit beschränkter Ha Hauptniederlassung niederlafsung in

ungen, Aufnahme eines anderen chmens oder Beteiligu Eingehung nshaft in irgendeiner Unternehmen oder der Selbständigkeit der Ge

Befugnis erteilt, die C allein zu vertreien. Weiter wivd no< bekanntg

den Deutschen Reichs-

. Februar 1923 \oll das Grundkapital um 300 000 000 # erhöht werden. Erhöhung ist durhgeführt, fapital beträgt jeßt 700 000 000 #. Die neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien

um zwölf Millionen

Lit d 00

————

Das Grund- haber lautenden

in Berlin,

T P Et 22.086 bes Handel

in dem worden

Die Ausloosun

der Gesellschaft insbesondere des Vorstands,

Weischenber

Frost, Köln-Lindenthal, Tillmann, Köln,

den t aud Sr iti eingereichten riftstücken Prüfungsberichte des des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann beim Gericht, von dem Prü Revisoren auh bei der

Vorstands, des Aufsichtsrats und 1, Yann beim Gericht, vom Pr <t der Revisoren auch bei der Handelskammer Einsicht genommen werden. „Rheinish-Westfälische

malige Bekanntmachungen vorschreibt. Sie Vorstand erlassen, sofern die Bekanntmachung nit dur dle Saßung dem Aufsichtsrat überiragen zwar in der F vorschreibt. Gründer der

Nechtsanwalt brikant Ado ittmeister a. und Jean Müller, den mit der A

werden vom

Sbericht der

T: V Schuh-Aktien-Ge eingereichten

oder in ähnlicher Weite, ewinn oder- unter riften -über die Herabseßung des

Grundkapitals, eingezogen werden.

s

folgt die

Köln Einsicht genommen werden.

4784, Aktiengesellschaft", Gegenstand des Unterne Verkauf von Trikotagen aller Art, die Uebernahme von Vertretungen für solche Waren sowie die Beteiligung an gleichen oder Grundkapital:

1b, Gegen: insbesondere des Vorstands und des ¡htsrats, kann bei dem Gericht Ein- t genommen werden. |

4785, „Hager-Jndustrie Kom-

Ó nd des Unternehmens: Fabrika- tion und Handel von cemif nischen Artikeln aller Ar von Gasen und bon der dienenden Geräten, die Errichtung und der Erwerb von Anlagen Gasvertrieb un

t tand des Unternehmens: ie Herstellung und der Vertrieb von und verwandten Artikeln, von Anlagen und die schäften, die

- Schriftstücke

heleute Ar rüfungsbert

Sydney Smith und Li London - Croyden, Silberstein, Köln, Arno Lange, Köl aul Manthey, Köln, ( sämtliche Aktien über- Die Ausgabe der Aktien er- ‘ag. Mitglieder des ind: Kaufmann Paul , Smith, London- und Rechtsanwalt Karl Grosche, on den mit der Anmeldung der _ Schriftstücken, Prüfungsbericht des

, geb. Coen, Meohrenstr. 15,

Schuhwaren mens: An- und mens: An- un

2. die Errichtun a ge s Ln Gerelli%af reihung und Förderung der Gesells<aft8-

xede geeignet sind, 3. der Erwerb teiligung an anderen gleichartigen p hen Unternehmungen len, die mit dem Zwe>ke der Gesell aft zusammenhängen.

Teute Siegfried

der haben

n und te<h- er Vertrieb Gasverwendung

m Nennbetrag. ufsichtsrats anthey, Köln,

100 000 000 Rave, Kauf- Gesellschaftsvertrag vom

Geschäften.

mann, Brühl. 11. April 1923. Wenn der V mehreren Mitgliedern besteht, so erfolgt die Vertretung entweder dur standsmitglieder mitglied und einen der Aufsichtsrat b

Grundkapital : Vorstand: Kauf- Stern, Köln, Köln-Lindenthal, Carl Elsner, i B, Hermann Sommer, Fabrikant, Köln-Ehrenfeld. Gesell vertrag vom 14. l mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so vertreten entweder zwei Vorstandsmit-

orstand aus ir Gaserzeu- asverwendung rstellung und der Handel mit

ie Gesellshaft darf Zweig-

anderen Unternehmungen beteiligen, fie erwerben und Millionen Mark.

Gesellschaft insbesondere von dem Vorstands, des Aufsichtsrats , und der D Revisoren, kann bei dem Gericht Einsicht enommen werden.

eriht der Revisoren kann au<h bei der Handelskammer

eingereichten orte die He

rokuristen; jedo ist

Falle einzelnen Vorstandsmitgliedern die ugnis zu erteilen, für si

M: 1923 niedérlassungen Máârz 23. Grundkapital:

Persönlich haf-

winn, 10

von je 1000 Æ und 6000 # werden im Betrage von 200 000000 H zum Kurse

Betrage von 100 000 000 Æ zum Kurse von 105 %

12, April 1923. as Amtêgericht.

Liidenscheid. [ : In das Handelsregister B Nr, 101 ist heute bei der Firma Stahlberg Aktien- ( f Metallwarenerzeugung oln, Zweigniederlassun agen worden: Nach eneralversammlung vom 24, | _ Grundkapital #6 erhöht werden, Die Er- ! ist durchgeführt. ital beträgt jeßt 60 000 000 S. JSnhaber lautenden Aktien é werden zum Nennwert Den Vorzugsaktien ist ein fahes Stimmrecht bei , det Ve dlußfassung über a) Beseßung des Auf- Auel b) Fes fat bi c) Auflösung der e eig orden, In allen anderen F währen die Vorzugsaktien nur einfaches

12. April 1923,

Gemeinschaft mis eine

ofura je in i eshäftsführet

eshäftéführer, stellvertr. G nem anderen Prokuristen ist erteilt Ingenieur Alfred Swarh und del aufleuten Heinri i ipersberger, sämtlih in Chartottenburg, owie den Pberi i her in Berlin- Wernicke in Nürnberg.

Moltke traße Nr. 6. Unier dieser Firma betreibt der Kausmann Friß Eichhol roßhandel mit Metalls

9, _& Frit Wolf Filiale Nürnberg in Nürnberg, Peter-Henleins Straße 48/50. Unter dieser Firma hat der Kaufmann Max Schink sen, in München ung seines dor anz & Frib Wo (Großhandel ruchtsästen) errichtet, Prokura unter Beschränkung auf den Be- trieb der Zweigniederl erteilt dem Kaufmann

heute die Firma Deutsche arm Gesellfchaft mit beschränkter aftung in tragen worden: Der Ge

. März 1923 abgesl Den Gegenstand des nehmens bildet die und Verkauf von Kan andel mit den Fellen dieser Tiere, Zur rreihung ihres Zwecks ist die Gefell- aft befugt, Grundstülke zu erwerben eder zu erpachten, sih au< an ähnlichen Unternehmungen Stammkapital Milli Mark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gefellshaft durch _Geschäfsführer Geschäftsführer und einen Zum Gefschäfis-

geändert worden, Das Grundkapital be- nunmehr fünfzehn Millionen Mark, aven, den 23, April 1923.

Das Amtsgericht.

Meläorf.

In das Handelsregister B ist uuter Nr, 1 Albersdorfer Spar- und Leihkasse G. m. b, H, in Albersdorf folgendes eingetragen: 3, Der Gesellschaftsvertrag jin geändert, daß än die Stelle der Worte „in die Iyehoer Nachrichten" die eider Anzeiger“ t

enderung des Gegenstandes des mens) und die Auflösung der haft. In allen anderen F einfaches Stimmre m Falle der L Vorzugsaktien aus dem zur Ver die Aktionäre ver erlós den Nennwer

® Umtsgeriht Leipzia, Abt. I B, am 25. April 1923.

ausgegeben.

t, iquidation erhalten die

In das hiesige Handelsregister Abt. B: it heute bei der F Tauwerkfabrik A. G. Michelsen in Groh

alter Güns

aren Liquidations» <sneberg und Walter

er Aktien zuzüglich \lgios von 10% sowie zuz etwa rüd>ständiger Dividenden und nsen auf den Nennwert ihrer : ien vom Beginn des Geschä die Liquidation be ist. An dem weiteren Liqui erlós nehmen sie nicht teil. Vorzugsaktien können

fzuht, der Ein- de

n folgendes eingetragen

worden:

Durch Beschluß dex Generalversamti- vom 18. April 1923 ist das Grund- tal der Gejellschaft um 12 500 000 dur< Ausgabe von 12 600 Stammaktien ie bes{lossene Erhöhung ist

olas,

Von den neuen Aktien sind 5000 zum

Kurse von 800 %, die übrigen 7

Nennwert ausgegebe , S9 id 20 des Gesellschafts-

verbraas sind geändert.

Amtsgericht Lesum, - 24, 4. 28,

Liegnitz.

Nürnberg den

Worte „in den | N und Spielwaren.

Meldorf, den 19. April 1923. Das Amtsgericht.

denscheid ein- Beschluß der

beträgt vier Millionen

im Wege der , des Ankaufes ei es aus dem eobachtung der

mindestens

Münsterberg, Schles,

In Handelsregister A Nr. 143 i Firma „Franz Rozyczka handels- und Baugeschäft mit des Maurermeisters Rozyczka in Kattersdorf bei Patschkau

tünsterberg i. Schles, den 21. April Amtsgericht. j

Das Grund-

Prokuristen vertreten. Zum führer is der Gärtnereibesißer Guido Heine in Kobschbar bestellt, :

Weiter wird békanntzegeben: Gärtnerei- besißer Heine bringt als seine E ihm gehvorigen, 1m

neuen, auf den

Rückzahlun Wein, Likören und eträge aus dem Verfügun lungsbes{<

ausgegeben.

hierfür erforder- Reingewinn. zur Generalversamm- ißer der einf heit der Skimmen in gem stimmung der aktionäre und der Vorzu; derter Abstimmun

ag Nücnberg ist ax Schink jr. in

j ft\ahrzeug- und Maschinenz- bau Gesellschast mit beschränkter Hastung in Nürnberg: Georg Beierlein ist niht mehr Geschäftsführer. Dem Ges äftsführer Stübel ijt gleihfalls das

Grundbuch für Koßsch- bar B auf Blatt 49 und Blatt 258 ein- getragenen Grundstücke mit in die Gesellshast ein. Die sind mit zwei Hypotheken von je 10 Der Gesamtwert dieser Einlage des Gesellschafters Heine wird

ser Handelsregister Nr. 141 ist heute die Waßmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung Beton- und Tiefbau, Liegniß, und als deren Geschäftsführer der Wastmann,

allem Zubehör Grundstücke

Neuroppin, ( In unser Handelsregister A Nr. 281 ist heute die offene Handelsgesellschaft Thiele

der Stamms sattionäre in ge- nfalls mit etn»

Zustimmung

Mark belastet. Stimmrecht,

eingetragen,

er Mehrheit der

rund von Auskosungen zur gelangenden Vo1 das Los zu notari in einem 10 und nit mehr als l werden. Die ausgelosten Vorzugsaktien Kündigung werden Monat vor dem Rück- den Gesellsc 54

sowie eine etwa wenigstens einen ahlungstermine

lättern

ellshaft zu vertreten und die F nen. Ferner wird bekanntgemacht: rundkapital ist eingeteilt in 3000 Aktien über je 20 009 Stück Vorz über je 50 auf den Inhaber.

tender Gesellschafter: Gebrüder H chaft mit beschränkter Haftung, Gesellschaftsvertrag

<t: Das Gesamikapital der Kommanditisten ift eingeteilt in 10 000 autenden Stammaktien ( i Ausgabe der Aktien u einem höheren als dem Nennbetrage t gestattet, Die Bekanntmachungen der

Deutschen Reichsanzeiger. ammlung wird“ vom Vorsitenden des ihtsrats ‘oder déssen Stellvertreter

Bekanntmachung <aftsblättern mit einer estens 21 Tagen einberu der Einberufung und der Generalver- 1 g sind hierbei nit einbegriffen. ie Gründer haben das gesamte

lieder oder ein Vor

er tandsmitglied zu- mmen mit einein Pro

: uristen die Gesell- Der Aufsichtsrat ist berechtigt, mehrere Vorstandsmitglieder bestellt sind, einzelnen derselben das Recht u erteilen, die Gesells< Die Vorstan

è Glashütten er if n ladbach. Aktiengesellschaft“, Köln, Hansarin i b der Firma von P verlegt ist. Gegenstand des Untecnehmens: Die Herstellung, Bearbeitung und der

Vertrieb von

au< wenn ) 000 } ktien sind und 800 Aktien . Alle Aktien lauten Der Vorstand besteht < der Bestimmung des Aufsichtsrats aus einem oder mehreren von ihm be Sie können au< vom

j kanntgemaht: aft allein zu_ver- ( smitglieder S fried Stern und Christian Faust f eder für si< allein vertretungsberehtigt. Ferner wird bekanntgemaht: Der V and besteht aus einem oder mehreren Die Mitglieder des V tands werden dur< den Aufsichtsrat be- um Widerruf berehtigt und der Widerruf

Glaswaren Erzeugnisse igiger Erzeugnisse anderer Fabriken, Errichtung, Erwerb und Betrieb ähnlicher Unternehmungen

auf den In 10 000

is zu ellten Personen. der C Aufsichtsrat Generalverfammlun <t8vat oder Bor

ebanntmachung

sowie Beteil Grundkapital: ark, Vorstand: ermann Faßnacht, Köln, Max Kummer, affrath, und Nicola Brehm, Köln. Ge- ellshaftsvertrag vom 9. Dezember 1921, 1. Dezember 1922 und 27. Wenn der Vorstand aus mehreren P o erfolgt die Vertretung

n werden vom Uu nd. dur< einmalige im - Deutshen Reich Die Bekanntmachung ätestens zwei Wochen vor de der Versammlung erfolge1 erufung und der erechnet werden. i der Berufung | D

tellt, der au . Die Bestellun erfolgen zu notariellem Protokoll, Grundkapital ist Stammaktien Stammaktien 50 Vorzugsaktien

rist von _min- anuar 1923. | der Tag der Versamml

10000 Æ und o Die Tages0o

nicht mi je 100 000 4, | sonen besteht, Bait soll

ahlung Borzug8akti etwaiger rü> wie zazügl wert vom für das enelhmigter Absc 1 m Fälligkeitstermin tüde nebft Gewinna Erneuerungs\<{ein.

Amtsgericht

ehe. s Sn das Handelsregi 19. April 1923 bei der Kreditbank Aktiengesellschaft, lassung Le! Grundkapital um ) eht 60 000 000 Æ beträ aber lautenden

en

zum Mi

er Gesellschaft entweder durch zwei Vor- standsmitglieder oder durch ein Vo mitglied und einen Þ wird -bekanntgemaht: Das Grundkapital ist eingeteilt in 5000 je 1000 M.

bekanntgemaht werden. | Bekanntmachungen erfolgên rechtsgültig durh einmalige Anzeige im MNeichsanzeiger. V halten eine Vorzugsdividende von 5 % vom Reingewinn und haben ein 10 faches Stimmrecht für die Wahlen zum Auf ihtsrat, für Sahßungsänderungen und ¡dung über die Auflösung der Gesellschaft. Die Uebertragung der Vor- Saktien ist an die Zustimmung des stands und Aufsichtsrats geknüpft. Gründer der Gesellschaft sind: Kaufleute MWeldbröhl, handelnd Sberehtigtes WVorstands-

kapital übernommen, Aktien ist zum Nennwert erfolgt. Gründer

Firma Gebrüder aft mit beschränkter

alle auf den Inhaber Die öffentliche

Die Vorzugsaktien sind mit dem Vor- rehte ausgestattet, daß sie sehsfa<hes Stimmrecht besißen, bes<ränkt auf di Fälle der Besepung des Au enderung der Saßung

Die Ausgabe der

der Gejellschaft er & Co. Geßells< | Bergish-G sißer Julius p Friß « ergassessor a. Marienburg,

saktien er- Inhaberaktien von ; Den Vorstand der Gefell- \haft bilden eine oder mehrere Personen, Vertrag von d ¿enden des Aufsichtsrats in Gemein- ( stellvertretenden ißenden des Aufsichtsrats bestellt werden. Der Vorsißende des Aufsicht8vats ist in Gemeinschaft mit dem Vorsibßenden

be der Aktien erfolgt | stellung zum

fichtsrats, der

Gesellschaft. Das Grund-

ösung der 000 | welche dur<

i j acco, Köln- i en, bezeichnet Litera A Nr. 1 bis 15 000 zu je 1000 M, Litera B Nr. 1 bis 3000 zu je 10 000 4 und 50 Vorzugs- aktien, bezeihnet Litera C Nr. 1 bis 000 4. Die Ausgabe der Aktien höheren als zum Nennbetrage ist ft, Die Aus

l Wirtschaftsrat Köln-Klettenberg, Kaufleute ‘M Prag-Karlin, nkdirekior Walter Koln, Willy Hager, Ber Carl W. Bennet, Köln.

Aufsichtsrat wurden gewählt: Bankdire 2

Vi d tellvertretenden inohradb,

D Nudolf Bertra itglied des Vorstands

n den ersten

Lehe,

Leipzig. In

geiragen word i Blatt 22085 die

Schmidstraße 9, der Plüschke in Liegniß,

und der Berlin - Rose

as Amtsgericht, Liidenscleid.

Schulden auf eine Million è festgeseßt. Die Bekannima st erfolgen nur dur

na< Abzug der

Necht der Alleinveriretung eingeräumi. 7, Mifra Schokoladvenfabrik Ge- es<räukter Haftung

ih haftende Ge erthold Thiele,

chafter sind: Bauunternehmer, Neuruppin, 2. Helmut Rosentreter, Bau- Die Gesellschaft

Rückzahlun gsaktien werden dur

em Protokoll bestimmt, ollen niht weniger als 50 % ausgelost

utenbergstraße 7, ermann Küster in Lindenallee - 7,

Das Stammkgpital beträgt 500 000 4. __ Gesellschaftsvertrag 10. März 1923. festgestellt. Geschäftsführer ist allein zur der Gesellschaft berechtigt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen 1m Deuts

Amtsgericht.

der GeseUs y Deutschen Meichsanzeiger.

Amtsgericht Lewzig, Abt,

am 25, April 1923,

selis<aft mit b mit dem Siß in ¿Pen D fiövertrag ist am 23, März 1923 t Nachtrag vom 9. April 1923, Die Dauer der Gesellschaft ist zu» nächst auf zehn Jahre, d. i mber 1933 r Gefells

ister B Nr. 126 ist na Halfmann & Buschhaus aft mit beschränkter Haftung mit üdenscheid eingetragen worden. isvertrag ist vom 25. Jas- l genstand des Unternehmens die Herstellung und der Vertrieb von erkzeugen und Metallwaren aller Art. ital beträgt 2 Millionen ing ihrer Stammeiulagen )00 M bringen di after Fabrikant Eugen Halfmann und abrikant Ernst Buschhau üdenscheid, das von ihnen bis

untèrnehmer, hat am 1. Januar 1923 begonnen. 1, den 20. April 1923. Das Amtsgericht.

ute die Firma

d. i. big 31. Veo

Kündigt keiner after drei Monate vor Ab- lauf, so verlängert si<h die Dauer der Ge- seli<haft jeweils um ein. weiteres Fahr. Unternehmens erstellung und der Vertrieb von Schoko» den- und Zu>erwaren. Die Gesellschaft ist berechtigt, bei einstimmigem Beschluß sämtlicher Gesellschafter gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, zu errichten oder si Das Stammkapital beträg hafter Georg Noppelt, Kauf»

Leipzig.

Auf Blatt 22087 des heute die Firma Vöttche esellschast mit beshränkter Haf- tung in Leipzig (-Plagwiß, Kolbestr. 3) endes eingetragen worden: fiévertrag ist am 7. 1922 abgeschlossen und am b. Februar 1923 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung der von den Gesellschaftern Böttcher und Meyer betriebenen nicht eingetragenen Masch fabrik in Leipzig-Plagwib, Kolbestraße 3, sowie die Beteiligung an ähnlichen Unter- nehmungen. Das Stammkapital beträgt nd Mark. Die Dau t zunächst auf. fünf

ndelsregisters r & Meyer

Sn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 242 die Gesellshaft mit be- Haftung unter Krüll & Cie,, Gesellschaft mit be- mit dem Siß in

bekanntgegeben. - 0 der ausgelosten oder gekündigten ktien erfolgt mit 110 %

Das Stammk Mark, Zur von je 500

n Reichsanzeiger.

Gegenstand

ständiger Gewinnan 6 % Zinsen auf den Nenn- ginn des Geschäft ein von der Generalversammkung luß no< nit vorli egen Rüdg eilscheinen und

ränkter Haftung“

etragen worden.

des Unternehmens ist der

andel mit Lebensmitteln und Ueber-

nahme von Vertretungen von

gleicher oder ähnlicher Art, Das Stammkapital beträgt 1 000 000

ftsführer ist der Kaufmann rih Kritll in Neuß. ührer ist allein zux Vertretung der ellschaft befugt.

effentlihe Bekanntmachungen der Ge- esellshaftsvertrag am erfolen im

siahres ab, Liegnitz. Sn unser Nr. 1157 ift

Michelsdorf,

Handelsregister

tation Liebau in Schlesien, mit Zweigniederlassung in Lieg als deren Inhaber die Firma amburg, und als deren d Iobn Marc

üden}td her unter der nicht eingetragenen Firma „Halsmann & Lüdenscheid betriebene ndelsgeshäft mit assiven na

Buschhaus“

F alerikatione- allen Aktiven und Stande der Bilanz vom 1, Januar 1923 D Firmenre<t “iun Werte von

u beteiligen. 000 000 6.

< an solche

Die Gesell

Schokoladenfabrikant in Lauf, und Georg Meister, Schokoladenfabrikant, dafelbst, legen in die Gesellschaft ein die ihnen zu gleichen Teilen gehörigen zur Fabrikation erforderlichen Gerät- chaften und Rohmaterialien sowie eine Die einzelnen Gegen» dem Gesellschasts-

Zülzer, H zeitiger alleiniger Inhaber Stine Zülzer, Kaufmann zu Hamburg,

den 21, April 1923.

und mit dem 1 000 000 4 in die Gesells schäftsführer alfmann, 2. ide in Lüdenscheid. führer ist selbständig Gesellschaft ermächti machungen der Géfe dur den. Deutschen Retch8a eiger. d, 18. April 1923.

Das Amtsgericht.

Litdenscheid, " Jn das Handelsrègister A Nr, 639 i heutè bei der offenen ebrüder Müller in

. fünfhunderteinta der Gesellschaft 1 seit Abschluß des

stgesezt. Die Kündigung kann erstmalig

Dezember 1927 mit einer

Kündigungsfrist von se<s Monaten für

das Ende des Geschäftstahres s{riftli<

erklärt werden. Wird | feiner Seite bis dahin erklärt, so läuft die Gesellschaft für ein weiteres Geschäfts-

Hat die Gesellschaft mehrere

Geschäftsführer, so vertreten je zwei die

Gesellshaft. Jedo< können die Ge

schafter bestimmen, daß au< beim 2

Geschäftsführer

&eder Geschäfts-

bt, B ist am Norddeutsche Zweignieder- ebe, eingetragen word 35 009 000

abrikant Eugen $rnst Buschhaus, Jeder Geschäfts- ur Vertretung der , Die Bekannt- haft erfolgen nur

ufmann Walther Jacobs in rokura erteilt,

den 21, April 1923. Amtsgericht,

Liegniß ist Ÿ A veren G Schokoladen z 1923 festgestellt ijt,

Deutschen Rei anzei er. Amtsgericht,

AMÆ erhöht ist t. Die neuen ktien werden

üroeizari<tung. stände sind in einem | G vertrag beigefügten Verzeichnis aufgeführt. Sacheinlage wurde auf die Stamm-

Kündigung von Tinten:

In unser Handels . mts wegen worden: Die Firma ist erlosche

Amtsgericht Löningen, 7.

TLiidenascheid.

Abt. A. Nr. 38 rand in. Essen eingetvagen

tfurse von 400 % ausg

“4, 1923. Amts8gert 615 000 4 festgesebt, wo

einlagen der dret genannten Gesells geleistet find, Der Ges Kaufmann in Schwaig, brin esellshaft ein eine Gtitettena

jahr weiter.

Jn unser Handelsregister A wurde heute die F ¿ch Neuß und als deren alleiniger &nhaber der Kaufmann Heinrich Schl

. n. elende Handelsregister ist heute ein- April 1923, ellshafier Alfred

handensein

auf

Albert Schmidt in Leipgig ( Bäckermeister Schmidt in Leipzig 1 ist erteilt dem Kau ae S in eshäfts mitteln tr Zukerkranke.) | Blatt 12 409, betr. die F

. au

mitglied der zu Köln bestehenden Aktien- „Tertil-Union ft", Paul G

jederzeit unbeschadet des Anspruchs auf die vertragsmäßige Vergütung zu widerrufen. eneralversammlun Auffichtsrat oder den

[und zwar unter Mitteilun ordnung dur einmalige B anntmachung | Schw im Deutschen Reichsanzeiger mindestens anberaumten Termin. Die Bekanntmachungen der Ge- ellschaft geschehen dur< den Deutschen 8anzeiger mittels einmal

<reibt, unter Vordru>k der Gesellshaftêfirma und mit de {rift „Der Vorstand" oder „Der Auf- sichtsrat“, je nahdem sie von ersterem

D Gründer der Gesellschaft find: General-

Magdeburg, Fabrikdirektor Tony Adels, nnover - Kleefeld,

Beraish « Gladbach, rüßemann, Magdeburg. Die mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungs- beriht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, können bei dem

MWaltex Barth, Bergasse bre<t Macco, Wilhelm l | Noth, vorgenannt. meldung der Schrift\tücker ‘üfungsberi

Gie Bekanntk-

zum Kurse von 12 <aft erfolgen nur

macungen der Gesell dur den Deutschen Reichsanzeiger. Berufung der Generalverfammlung erfolgt xätestens 20 Tage vor dem Tage der Der Tag der Berufung und r Tag der Versammlung wird hierbei Gründer - der Gesell-

D. ußi und Otto Von den bei der An- Gesellschaft eingereichten insbesondere <t des persönli haftenden esellshafters, des Aufsichtsrats und der Nevisoren kann beim Prüfungsbericht der Revisoren auh bei der Handelskammer Einsicht genommen

Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Labiau

Aktiengesell-

j Kiesgen, Beß- Rudolf Lott, Lippstadt, und Walter Bankdirektor, D Gründer haben sämtliche Aktien über- nommen: sie werden mit einem A von 20% ausgegeben. Aufsichtsrats sind:

Legers, Rechtsanwalt, Köln Otto Schoenbe>, Gesek vorm Walde Thormeier,

orstand berufen, der Tages-

nicht - mitgerechnet. ericht, von d

schaft sind: Siegfried St Rechtsanwalt,

Mitglieder des

ern, Kaufmann, Müller-Neißel,

Kaufmann, Köln-Lindenthal, Carl Elsner, Kaufmann, Münster i. W Fabrikant, Köln-Ehrepfeld. den ersten Aufsichtsrat wurden gewählt Dr. jur. et. rer. pol. J. van D. Herstatt, Baumgarten, Müller-Neißel, Köln, Jofe anwalt und Notar, Münster i. leute Arthur Wolff und Eugen Spie el, Von den mit der Anmeldung der Schriftstücken, dem Prüfungsberichte des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann beim Gericht, vom Prü fungéberiht der Revisoren auc bei der Handelskammer

W., Wilhelm Gladbe>, und Johannes Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstüken kann bei dem Gericht Cin-

den, 21. April 1923:

Nr. 4786: „Zigarettenfabrik Armatha Aktiengesellschaft", Unternehmens: von Zigaretten, insbeson Zigaretten, der Erwerb derselben oder verwandter Die mittelbare oder unmittelbare Beteiligung Grundkapital: 10 Millionen Brüll und

öffentlichun andèrs vor

I Handelsregister A Nr. 182 ist am 21. April 1923 die Firma Karl See, ahrradhandlung i Inhaber Schlossermeister Karl Seel in Labiau eingetragen worden,

Amtsgericht Labiau,

sicht genommen

b, NRechts-

ŸW., Kauf- Gegenstand des

Herstellung und Vertrieb dere von Armatha- | von Unternehmen

lun. In das Handelsregi B Art sowie d In das Handelsregister Abt

bei Nr. 7 der Schlestschen Aktiengesell- schaft für Möbelfabrikation in Lähn ein- getragen w

Gemäß Be lung vom 24.

Gesellschaft insbesondere von

eingereidhten j Direktor Walter

an solchen. Vorstand: - Peter V Thomas Reifferscheid, Kaufleute, Köln. Gesellshaftsvertrag vom 3. März 1

aus mehreren t die Vertr orstandsmitglieder ein Vorstandsmitglied und. einen Prokuristen; jedoh kann d einzelnen Vors gnis erteilen, die Gesell-

kapital ist

der Generalversamm- ; ebruar 1923 ital um 11 000 000 4 erhöht worden.

nhaberaktien werden Stammaktien zu je -1000 ) Kurse von 500 %, 400 Borzugsaktien zu je 5000 4 und zum Kurse von 100%, < der anteili

e

iht der Revisoren kann au<h | W Handelskammer Köln Einsicht ge-

„Weiß-Fahbrikate Verkaufs- ktiengefellshaft“, . Gegenstand des Unter-

ertrieb sämtliher von der

Firma Bertram We

¿ln- und Nährmittelfabri hergestellten Fabrikate un in den Handel Lebensmittel, . | Rheinprovinz. lionen Mark.

_ „Vincetti Tabak- Zigarettenfabrik, Aktiengesells<aft“, Köln, Gegenstand des U nehmens: Herstellung und Vertrieb von Tabakroaren jeder Art. darf aud) solde Geschäfte betreibe eignet sind, die ihr obliegenden u fördern und ihr solche zuzuführen. S Zwroeigniederlassungen Yoenturen an anderen Orten zu errichten und sih an anderen Unternehmungen mit ielen zu beteiligen. Millionen Mark. Vo

98. Februar un

fonen besteht, so erfol

entweder dur< zwei 46 und zum

nommen werden.

Gesellschaft Sternengasse 3

C '--lstein 66.

Die Gesellschaft sichtsrat au

gliedern die schaft allein zu vertreten. bekanntgemaht: l 1 eingeteilt in 1000 Aktien von je 1 d die Nummern die übrigen lauten auf den Inhaber. Der Vorsiartd be teht aus einer oder mehreren vom ellenden P bestimmt die Z und hat das

3.1 Stellvertreter zu ernennen

alle zuzügli gen E ausß- Vorzugsaktie x die Vorzug9a

en:

T ‘Werteilung an die Reingewinn er- Vorzugsaktionärs eine Dividende Gewinn an d

Das Grun tien gelten

von diesen us d | Namensaktien, Aktionäre verfügbaren

zwar inner Grundkapital: 15 Mil Vorstand: Kaufleute Lud-

MWeidenbah, Aachen-Rote Erd schaftsvertrag vom

von 6%, bevor 5 : Stammaktionäre ausgeschüttet wird, Ge- langen in einem Jahre die 6% Dividende de | nitt oder nicht voll zur Auszahlun Vorzugsaktionäre, so werden die f

Aufsichtsrat zu

Gesell]haflévertrag vom 16. April 1923 sellschaft effol mehreren Per

f der Vorstandsmitglieder

¡e Vertretun } eht notwendi

, wenn der Vor besteht, entweder von

14.. Februar

Adolf Adolf NReusche ist

100009 6 festge wurde und womit seine Stammein ebenfalls als geleistet gilt. Sind mehrere {sführer bestellt, so wird die Ge- t durh zwei Geschäftsführer oder ur< einen Geschäftsführer gemem Prokuristen verireten,

Gesellschafterversammlung ift elnen Geschäftsführern oder allen Ge- chäftsführern . das Rech vertretung einzuräumen.

edt der alleinigen deren Wert auf steht. Zu Geschäftsführern {sind bestellt rehermeister Arthur Böttcher, Sch meister Gottfried Meyer und Kaufmann Walter Gräf, sämtlich in Leipzig. Weiter wird no< bekanntgega Gesellschafter Böttcher

befindlichen Materialien und anderes, wie sie aus einem herzustellenden Verzeichnis hervor-

Fienia Fr. eststr. 4). An <- P #st Inhaber. Protura mann Viktor Y eipzig. (Angegebener

l mit Nahrungs-

ster A Nr. 124 i

n das Handelsregi A L E e delégeleli@ha

ute bei der offenen Handels oelle & Lange, Lüdenscheid, eingetragen: Der Kaufmann Constan Lange junior in Lüdenscheid ist in das j önlih haftender Gefellschaster einge ertretung - der l

after gemeinschaftlih | after mit cinem Prokuristen abrikanten Con

l | berger in Neuß, Promenadenstraße 11, eingetragen, teuß, den 21. April 1923. Amtsgericht.

tragen worden: Dem Kaufmann nöring in Schalksmühle ist Prokura

90. April 1923, Das Amtsgericht,

aft als per-

mit einem Lütjenburg. i:

Unter Nr. 68 des Handelsregisters A, Getreidehaus Lütjenburg, Inhabe1 peter und Heu>, ist Heute eingetragen

Neustadt a, Rübenberge.

Im hiesigen Handelsregister Abt. B ift Firma Hannoversche Regenerier-Werke Wunstorf (Nr. 17 des

Maschinenfabrik befugt, ein»

Maschinen, zwei Gesell

ein Gesells

Lange senior in Lüdensche

eusche in Leipzig: Carl He 0 infolge Ablebens

<äftsführ chieden, Clara Selm Geschäftsführer

Kaufmann in

nhaber ausges

4. auf B

sind: Alfred Koch,

gehen, ein, ebenso übertragen jie die ihnen n L

qus diesem Geschäftsbetrieb zustehenden Außenstände, die in dem zu den Regist akten überreichten Verzeichnis (Anlage B) niedergelegt sind, auf die Gesellschaft, wo- Gesellshaft die Verpflichtung Gesellschaftern

derart erteilt, daß er gemeinschaftlih mit einem Gesellshafter zur Vertretung und irma berechtigt ist.

eid, 7. April 1923

Das Amtsger

Schokoladen- f. Die Bekanntmachu er Gesellshaft erfolgen im Deuts Reichsanzeiger. : 8 Ludwig Maguus in Nürnberg: Der Kaufmann in Nürnberg ist

worden :

Dem Geschäfts in Lütjenburg ist den 12, März Das Amtsgeri

Knabe, in Leipzig ist

Blatt 19 303, betr. die Firma Tröger & Fuchs in Leipzi sellshaft ist aufgelöst. hard Bruno Fuh ausgeschieden. führt das Han als Alleininhaber fort. E latt 17 795, betr. die Firma Alwin Th. Nichter in L Gesellschaft it

Buchheim t geschieden.

eusche, geb. Inhaberin. 3. auf

hrer ‘Adolf Bühring

gisters) am 24, April 1923 folgendes ein- rokura erteilt.

getragen worden:

Auf Grund des Beschlusses der fterversammlun die Firma der

Zeichnung der om 12. April Firma e llscaft mit be brántter ummiwerke e mit beschränkter 1 Grund des Be- fterversammlun vom 12. April 1923 ist der Gegen des Unternehmens dahin Zukunft Gegenstand des 1 ! d | die Fabrikation und der Vertrieb von Gummiregeneraten und anderen Gummi- waren, insbesondere der unter dem Waren- zeichen Terma Nr. 295 113 Gummiwaren, und daß die Gesellschaft an gleichen oder ähnli u beteiligen, ihren auf alle die G brikation betreffenden Artikel ausdehnen

f Die Ges mil Bern- ist als Gesellschafter delsgeshäft samt der Firma

efrau Frieda rokura erteilt.

._FLr s Handelskontor für Landwirtschaft und Juduftrie, Sein- Guftav Schmidt & Co. Gefell- ft mit beshränkter Haftung in Gesellschafterversamm- 1923 wurde eine Aende» Ï 9 und 12 des Gesell- na< Maßgabe des zu den rotofolls be- : Die Firma Fränkisches8 Harn- velskountor für Landwirtschaft und Industrie, Heinri<ß Guftav Schmidt

Liitjenburg. In unser Han | unter Nr. 73 eingetragen die Heuc> in Selent un lenbesißer Hans Heu>k in Selent. Firma betreibt eine Getreidemühle andlung mit Getreide un

den 12. März 1923. as Amtsgericht.

nimmt, die von i Magnus

Böttcher und Meyer zu berichtenden Ve bindlichkeiten (zu den Registerakten über- reidtes Verzeichnis Anlage C) zu erfüllen. der * eingebrachten Gegens: wird abzüglih der Schulden auf 40 000 Mark angenommen. Amtsgericht Leipag,

enscheid. das Handelsreg heute bei der Fi werk Halver Hulv Halver eingetragen wo ist geändert in „W

d, 7, April 1923. Das Amtsgericht.

{ delsregister A ist heute tung“ geändert. irma Hans

nhaberx der

ter A Nr. 470 if [z- und Draht- ershorn & Kreinberg zu

und Drahbhoerk

eändert, daß in Der Wert nternehmens ift

e lung vom 8. Alwin Theodor das Handelsgeschäft samt der Alleininhaber fort. |

5, auf Blatt 19919, be Vermögensverwertung,

mit beschräukter Haftung in Leipzig:

Abt. 11B, ter : : Lütjenbu Firma als 1923. ütjen N

gisterakten eingereihten

\hlossen. Hervorgeh

wurde geänder

rechtigt ist, si< ehoben wir Unternehmungen

äftsbetrieb au

Lüidenscheid. _ Jn das Handelsregister heute bei der offenen Becker & Comp.,

Leúpzig. s

Auf Blatt 22 088 des Handels Lutter, Baren irma Allgemetite t mit beschränkter Haf-

Gesellschaft Tonwerk Schlewe>e

/ E B ist heute die Gesellschaft f beshränktier Hastun

U baugesellscha Händelsgesellf

ofura ift erteilt dem Kaufmann Heinrich

ilhelm

ist heute in das eingetragen: Albert Graeb, die Bankherren Dr. Rudolf Löbbe>e und Edwin Ls

tuug in Leipzig (Neumarkt 35) und fol-

ndes eingetragen worde ftévertrag ist am

abgeschlossen und a

und August Fink Gesellschaft mit be- l | schränkter Haftung. Als weiter schäftsführer wurde der Kaufmann Au ink in Nürnberg bestellt neben dem

ung vom 15. Grund des Beschlusses der Ge- sellshafterversammlung vom

1923 sind die $ 1

rpolsheimer in Leipzig. 6, auf Blatt 12090, betr. die W. H. Uhland, Gesellschaft m

1922 gelöschte

: Der ¿ 12. September 1 Becker & Comp. ist irma) und $ 2 (Gegen-

m 31. Dezember 1922

wied in Liguidation bbede sind

ränkter Haftung in Leipzig:

lischat

Notaria

häftsfüh

n rer i au Schlewete M

mtsgeriht.

ie R

id, 7. April 1923. Das Amtsgericht.

emäß dem gemas f eustadt a. Rbge. [ ie Handelsregister

eschränkter Haftung | K , heute folgendes Prokura des Re-

t erloschen. 008

Das Unternehmen ist um Liquidator be- rigen Geschäftsführer Heinrich Gustav Jeder dieser beiden Gesch ist zur Vertretung der {aft bere<tigt. L

10. Mohr «& Krauß in Nürnberg: irma ist geändert in: bisherige Firma

tsvertrag is durch Beschluß ter vom 19. März 1923 tsprotokolls von diesem Tage im & % abgeändert worden.

7. auf Blait 21 808, betr. Uhlands techn helm Uhland, { | schränkter Ha Gesellf Gesell\d erichtlichen

ein Zusammenshluß mehrerer zur Amtsgericht bergbauli (montaner) ensband des hen und

tätten jeder Art, ferner

rebten sowie anderen Rechten jeder Art, endlich die wirtschaftliche

für eigene oder fremde e und slande, b) Beteiligung an 1rgen einem oder mehreren Unternehmen, wel mit den Zwedken ber Gesellschaft im Zu-

Nenwie

unter Nr. 1 wald Gesell Ó in Liquidation, Neuwi eingetragen worden: Die P dakteurs Carl Culenvort i

Vnébesondere ist nehmens: -a) Au mineralifcher

ischer Verlag Gesellschaft mit bes ftung in Leip tévertrag if dur< ter vom 19. April 1923 laut Protokolls von diesem ‘Tage 8 abgeändert worden. rer ist zur Vertretung der B allein berechtigt. Zum Geschäfts-

Líidenscheid, In das Handelsr ute bei der Firma ( Lüdenscheid ie den Kaufleuten 9 | Wilhelm Wiethüchter und G amtprokura ist erloschen.

19. April 1923.

Marienbe Auf Blatt 2 irma Marie

, Sachsem. ¡1 ndelsreaisters,

Aktiengesellschaft, in Marien- heute eingetragen worde neralversammlung vom 1993 hat die Erhöhu um drei Millionen

ister A Nr. 13 i ommanditgesellschaft

ließung und eingetragen

e<nung im

11. Friedri<h Schwab in in: Der Siß der Firma ist na . Nürnberg verlegt.

12, Baugeschäft Jo Gesellschaft mit bef tung in Laufamholz b.

plattenfabrik,

hann Fiedler ränkter Haf ürnberg Nr. 64.

he feld erteilte Grundkapitals

in 3000 auf

schaft

ührer ist bestellt der

as Amtsgericht. &Fnhaber lautende Aktien zu je ein-

sammenhang stehen, sei es dur Ueber tausend Mark zerfallend, mithin auf se<s

NUrmDore, Aktien, Obligationen und der- Handelsre

i aftsvertrag ist am 9. 1. Bank für La

Gegenstand des Unter-

nahme von 1923 festgestellt.

ilhelm Emil Ollhoff in Dres 8. auf Blatt 17 051, betr. die Segall

Leipzig: Die