1923 / 102 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13913 E Ï MEURZHERLL Ltg F m 31, Dezember 1922, Verbindlichkeit [13948] Grundkapital: Ni d E Eisen- & Metall-Industri [13381] ¡ein lte ht Grundk M A s Industrie Aktiengesell- Akti eingezahlte 75 0/9 auf rundkapital: Die arl, Enzweibingen. ———— S [13429] : no m. 1 006 000 S ie E E Sag tionäre Tonedéi bitbtidt iu: doi . Dezember 1922, Passi s Bilanz am 31, Dezember 1922 760 000|— orzugfaftien : : : |__1 000 000|— | mittags 24 i in Mitten la don Snventae Biblothet, | i000 s Aktiva e ————— | Dan Debet. G | Gebà i E 00 000 —— | Geschäftsräumen uttgart in den | Ma Bibliothek, #4 —}| Aktienka D Umbaukonto : : 4 er Aufsichtsrat u Debet. Gewinn- und Berl | Maschinen d foutilae 1 800 000 TeilsGuldverschreibungen U hond-Atliengelel! He SANeo Treu Ginridtungen . 481 602.06 Reservefondskonto t E Stand am 1. Januar 1922 1 E h H sent E den Perm Gesellschaft be- n n E am 31. Dezember 1922. Kredit : nlagekonten en 91 346 686/90 | 'elm8palast, Nearstr. 2 (E eibung . 81 002,05 | 400 000 otheken . . . . | 234 500/— | ugang - E 1 036 ommerzienrat Konsul Georg | “5 äftsunkosten 2 O x j a Es 6 rundbudhs{hulden . aufterord , stattfindenden | Beteili E —|| Kreditoren . O0 Ca co ie 66 e LLUNPSEN Arnhold, Bankier, C e 8 643 749/79} Gewi s usenständs N 217 183 744 Gläubiger nd Bani 450 000|— | lung ein Aen Generalversamm- | Kasse er E E 24 622|78|| Rüdlagenkonto . 612 430 39 Abschreibung * TESTODOT e Dresden, Vor- | guf e rede e a vorirag aus | e und Bankautbaden 42 000|—| gx den L 242 848 000|— Tagesordnung : Baug unt Sediiatbabea s 48 334/971] Gewinn- und Ver- 9 Gelände- und Co G6 0000p f 000007007 5 000 adtrat Dr. Johannes Bernhard Zinsen : «e + «| 10000|—} Gewinnn 87 901/64 eteiligungen a8 en N N E ia As b2 248 000|— l A, der Bestellung von Auf Debitoren . R A En os lustfonto . . . .] 639 033/37 Stand S es E M S Dresden, stell- e Depositen gezahlte Zinsen und Aus 3 insen : nterlegte Si erheiden A erhobene Ge- sratsmitgliedern s oe ooo 4/62 Abschreib x Ca 086 90 000 Schul orsitzender, Agenturprovisionen 2 542 451,63 us Belehnungen vale Á 34 490 000 48 000 O und Zins- 2. Erhöhung des Aftienk 2 803 8 Md eo eo 000d 10 000|— hulrat Prof. Eduard Deimel, Prag Rückzinsen auf Dis- : Kontokorrênten, R 3 000 000 nkapitals um| Soll. Gewinn- 50/75) Gebäudekonto : —] 10 000/— Wilhelm Graeß, Bankier, li "] fontw s W Wohlfahrtsfonds . . . 6 060 0001— 3000 fts gs Ausgabe von und Verlustre<nung zum 31. Dezember 19. 2 803 850/75 Stand am 1. Januar 1922 Kommerzienrat Franz e R rier | lehnu aile und Be m 2 E Effekten De M 34 490 000 E 1000 4 unter Ota von je | Unkosten, Reises i S Éa I22, Haben. Abschreibung « - - - e «o 24 ¿ 9 è ! 0 é 100 000|— e IEE: 1 *| Gewinn E e. 22571106 2 768 162/68 Provifionen E L 045/01 A tve und Verlust- 3 Ln Bezugsrechts. es geseß- | Abschreibungen peln usw, . . | 8 926 968/68] Vortrag aus 1921 i Bleiseren! s 6e f 10000|—| 90000|— fu E Ian, Rechtsanwalt, Frank- anan oos o s e L 1000530100 Sogar Gewinne 4 796/48 Gewi E 71200631104 a eng, betr.: i Ueberschuß eins{]. Gewinnvortrag 639 083 N Honorarkonto . ; 4 L Ste qua f Sanuar 1922 «a2 #04 09° b 000|— Ernst Maron, Bankier, Dresden 12 328 451/69] CENEREnNA 111642 L N | Li un- und Verlustre<hnung am 31. Dezember ad aus des Mufsißtratöborsigenden, betr, An In der G 4 647 004 10 Pubustriegleisekoniot L 1 000|- 4 000/— n es März, Syndikus 4s Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1922,' E O i . on a pi er A an ndustr s . | Mid anglunfostenn Isen 58 485 966146 A S1 Aursiboretoveraütun b Geschäftsjahr ¡Penetalvéxsammlung vom 31. März 1923 wurde bes 4 647 004/10 Abs a v Januar 1922 » 6 oa 990 E bool Dresden, : eller, E Gandóts mib = n Pasfiva. schreibungen «. . . 7 347 945 Vortrag vom Vorjahr 102 53 S &$ 20 Stimmenerforderni g betr. | zahlbar. ende von 30% zu verteilen. Die Di (lossen, für das E: N e U É 2 000|— 8 000 A aul Müller, Bankier, Berlin. guthaben 0s Dans Aktienkapital. e D | Meingewinn eins{ließ li E Robgewinn än Fabri and 3/02 schlußfassung E Her s dei Ve- Der Aufsi Gd d U ai 0 . Die Dividende ist sofort T S Stand am 1. Januar 1922, « 6 - - 9/— E S R Wechsel und unverzinsliche 41 824 113/50 Reservefonds O N 2 z i elêware tete: ng und l L E e 2 iz . 11er. E 4 _ Ea od E E H E C O Sard am 1. Januar 2 rge) 940 [18568] atmen: R] fe, : z N O, Q S 792 850 741 run apitals betr. r. rer. pol P s n Köln, G 00 S R D P É 9 400|— S Belehnun er 0.0 C 20/21 fredit E j : / 79 953 974/56 ° 54 Die Aktionä Köln, s aul Gerstner, Dozent l Gemäß 8 244 H.-G.-B. wird QEN « o 5-0-0 0 4/5 809 8686: y oren S6 155 493 199 50 | fustre Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie der G [72953 274156 Generalversammlung beteiligen Va Deutsche Revisi s E Sab s eee ooo da una brtlds j dag die O Paul D me t f Fc rge Ta 960/69 gesells<aft, Gau e ordnungsmäßig geführten Büchern ie der Gewinn- und Ver- spätes gemäß $ 21 der Saßung ihre Aktien ons- und “Stand a zx V furt a. M L Pont Due, Stauk, Bankgebäude . . E, 1—} 49238 780,— Sliveie Len D Ateit 1 E S S E ame E A der| Atktiengesells Organifations- R LEHTE: : 20 000|— E inie Ma A1 P10 von E C Sächsische Revisions- schaft oder bei d N er bei der Gesell D chaft. ; E Co a R OMS 10 000|—} - 10 000 Geh. Regierungêrat Kighard Wit 3 ry A 700 000 Aktien _. +_- 340 000|— S Treuhandgesellschaft A.-G Filiale in Sa Ea a Creditbank, Dr. Kleinmann. E MosMiuentonta: H 4 Berlin, itting, | Avaldebitoren 4 d 238 730,— sammlung auf 50% festge! wt Geschäftsjahr i if U heutigen G sceinigung des jy binteriegen. Die Be: [13431] i ats R Abgang + E S E L E Tettau Berlin. A ON Genehmigt in der G 109 148 60942 159 132 A ere<tigten Stammakti eßt worden. Sie gelangt für die 1922 gen Generalver-| legung is unverzügli rxs über die Hinter- ° au ddoo 0|— Graf Hans Praschma, Schloß Falk gt in der Generalversammlung der Aktionär 132 699/41 winnanteil für 1922 ien mit 4 500 und für die St 922 voll dividenden- | einzureih züglich bei der Gesellschaft Elek Ä Abschreibun : 66 250|— berg, Oberschlesien, éd Rosto onâre vom 28. April 1923. | | für 1922 mit 4 250 ; ammaktien mit eien. ektric - ; a) 0000 é j Fe octer G i E bei der Aitgemeigen Deus Lun Einlieferung E Enzweihingen, den 30. April 1923 _ citäts Lieferungs-Gefellsch aft Elektrishe Anlagekonto : E 16201 Tin M E e 4 Stettin, Di Dr. Schenk ewerbebank, S ees Augzablun G, en Credit-Anstalt, Leipzig, und a agu , eira nto am 31. Dezember 1922, . Si 1. Januar 1922 » 64) E abten A 2 r A 1008 R E e Auszahlung der auf 30 9%/% festgesetzten A edeiat fien [13912] und Kommerzien aus dem Aufsichtsrat aus\{eid LENDE A Aktiva. n R e 671190 rat der Gesellschaft gewähl ussichts- | [13418] Hirsch, Janke & 44 O S n: Sielle de Herten Fel Paten un veran Derr Biebtet fu 01 i Aglagefonten der Qleffrllttanerte f uod a Absihreibung ; C Die Perron Bergwertöbesider Mar wia ark A erna V , Kontorist, Gautsch ; rthur Schubert die 5 « Konsorti onto 486 |— W E A äo) o 484 671/90 , Berlin, und Geh. Justizrat Cu - : Aufsichtsrat ent) \{<, und Wilhelm Lehnert, Kupf ; erren Hermann | Wirtschafts thallonto e eas . 48 803 298|— erkzeugkonto : 1 420 000|— | Hausmann, Hannov gen Akti an wod upfershmied, Gaubsch in den E bund deutscher BVrot-| ; E n N 33 559 024|— Stand am 1. Januar 1922 q dl: Dezember 1922 aus dem Aufsichtörat Grundstü>te : Bestand am 1. März 1922 E 4s 8 R zig, den 28. April 1923. en Aktiengesellschaft. s g, anleihekonto . «6 + o. 223 663|— Zugang . « + o ooo 19444 # 2— der Gesellschaft ausgeschieden ra Mia e s 94 004/30) íquet & Gy. Attien llîcha Gewinn- und Verlustre<nung | * E E Do E 1 410 000 |— ‘4e adi e L Berlin, den 30. April 1923. Gebäude: Bestand am 1. März 1922 » » e » + - O 10020000 | Der Auffichtsrat. gese schaft. N 31, Dezember 1922 S: E 1s Abschreibung « « « « 4 981/15 Berlinische Zugang -. Mrz 1922 « + 50% «l M2200 Hugo Gerstmann, Vorsizender. Rcobes Vorstand. ___ Hamburg-Duisburg-Berlin. Gutbaben bei va E Gera S ti or Vorräte aller Art. . . . E 7 5 E 4 979/15) 9\— Lebonte Versicherung BEEUGa ll, R E U er. Peiß \<. Debet L g nd eigenen Aa Gesellshaften T : O S L ; 7 S i i A 305|— ädje. Dr. Wolff. —- Abschreibung L A 7 284 346/91 Handlungsunkosten, Porti S ershiedene Debitoren « « » ««+ 200 848 037|— Kesakotto e A Ee E 197/56 | [13414] —+ Veberteuerung - « « - d 471 235,30] 55 [13369] Vilanz am 31. Dezemb Geipre Je en « . . | 1/750 490/68 oe o «h 17289" 770—F 218978 886/— ooooooooooo ddds 16 26376 Kleinbahn-Aktiengesellschaft Ad A pas am 1. März 1922 i A 1740 586 E m 31. Dezember 1922. ägt ou E E Kiel-Se b il B and am 1. Mär 1922 E E 1|— träge, Provision, C : Passiva 433 844 3598| i 25 494 338/32 | In der G geverg» Kühlanlage: Bestand am 1. ¿ 1924 «eo 1 Kassenbestand . Werte, ————| tage, Reprä E Per Aktienkapitalkonto. . « E (nis j : Passiva, t er Generalverjammlung ist na<- Maschinen : Besta « März 1922 «06 26 fekten: eo ooooo e ooo e. 287518266 enem» ¿6% 0% T UBA o Schuldverschreibungen Ausgabe 1 Miriugaaltien « : »» «ooo vol ppo Aktiva: CEisenbahnb L M2 Stand am 1. Januar 1922 _2 875 182/65] 3 299 175/75 Pen Warenunkosten, 9 SOERE e Ï gane 1008 120 000|— E Ga E C C ; 7 a4 00 B Betriebsmat. 253 a Sea O L —- Abschreibung « » «5 18 501|— R r R E d E s E E E 41 fo " ® 1910 | 48230001 Kontokorrentkonto: E 731 061/75 Kassa 2683 M Erneuerungssondsesfekten lteósitien u Jeuneiw A 1— e S Absébreibung, auf E e v S E © 1012| 450700 Divipendenkonto : Nod nicht erhobene Dividende . - - 17 O81 ANN124 (asel nid L A Qution D e M 8 I : AEAA e 2E, LA0A L E n A 2 e ces : lien. « e . L : onio . e. o. S N O 412 G S E E R e. E , Debi S «ooo o e 4 428 208 s e G U S ¿La e E ete tao e A Mt E aaten s A clan 0000 R _+- Abséhreib F Stand dm L; Ann e 73 710|— Meetuelns e E Sool P O ne rum R E 100 000|— Gewinn- und Mora qute» E S 160 000|— Mata bert Stammaktien 2 142 000 4, | Fuhrwerk : ¡et M Ce Ns E 4 428 2056 12% Zugang 2 D i 7 1922 ¿ qo e009. 1 000 000|— Talonfteuerreserve E i 1402) Bi p Shhuldverreibungözinfenkonto e ooo at n C ode 1924 0 L 00999 133 107/32 Manne 1E ine e Zugang E 7 März 1922 E N DD6/35 G T A 444 251 |— ewinnfaldo / o... 365 M 7 uldverschreibungseinlö| 60 0.08 TEE on Ca E C iw it : . 1968 5 Geseßl Delarvotor n j o E40 0 00 s E E 55 000|— Abschreibung i 1444251 S 8 965/11 | Dividendenkonto ungstonto , « « E A 9201| 2 101 699/33 | neuerungsfo ds i183 E Ae -t- Abschreib 2 680 DOGIION Fuhrpark: S Mur E D E S D C 44 I L 34 203 256/30 | " aul Mamroth-Stift eo ooooo 126 929 |— Würzburg, im April 1 25 494 238132 tionsfonts 12 A N M, Disposi- | Hüttenbetri E L ¿ l 2080 099190 s Siu am 1. Jansae 1822 __ 44291 140000/—| , Kredit Fürsorge’ondsonto D e Gs 5 -9:190000|— Baurit@ B e S adi 10.000 geevitoten 14 20) 4, Dan Ï Gage e (Bestand an Häfen, Ton, Ofen- 1 gang « -. o o ooo a0 ae 1 8 ooo 000 2 nto: E 62 C aft. nstilgun 710 M, L í nail u a L / 4 Abschreib ette) O0 eee C e Rar Weber: ‘ewinn 0 sammen 2 080 716 M Maierialien- und Chemikalientonlo S 2761 780 i re n o ooo 00 6 26 N dee “T v Z inn- und Verlu L agenkonto . « « « » S 11 5 Mtobiliáe: O V a e Coo ov o 148 000/— 34 203 L » Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn «h 24 679 534/—| 197 680 886|— S Gewinn und Verlustre<nung für 1922. 31, März 1922. Mus L D Aren tOR O d or 4 Ce Ce 8157 677 36 Stand 70 000¡/— | Bilan 6/30 | 26 Gewinnverteilung: O 17 47 2A T anein: [NTTIG AUL Vorjahr 762 918 Æ, Unk Kasse. « . L E 32 802 281/42 am 1. Januar 1922 3 per 31. Dezember 1922, / Gewinnantei g 7 163 Soll. 18 022 M , Unkosten | Devisenk Ra o O Zugang - - N A Hamburg-Du 2, V nteil auf 4 b 000000 V Betriebs- und Handlungsunko : M S , Erneuerungsfondszuführun Uenlonto «a. L e 16 664 510/63 S ao doe 66 3405 nrg en, 30 0/ Sn S f M Gehälter, Pachten a at to : Löhne, Frachten, 8 | 66 844 4, Betriebsführ.-Cntgelt 48 950 10) Debitoren « «en E E 9 631 895|— e tions le e | # [3 wae unve o: 100000 E E E s 27/980 13400 abriléinriGtunag: è a6 oe 000 8 00 00 85 339/50 A orrentfonto, 2 | Vergütung e I G A a 15 000 lbungen : j i O 000|— | © Kredit: Betriebsü ien A S : P A A4 1|—| _ Außenstände . en Aufsichtêrat , « « 000|— Umbau « « «-.« S Metrieto0be Bu 000 884 4, Beine Sönbomn 11 204 51 000|— S L Sanuar 1922 . ¿ 345 000 Ka Bank, Post- 90 963 965/66 Vortrag auf neue Nehnung « - « » «+5 25 B lande und Steinbrüche « L M R 4 usammen 1467317 4. Besißzung Schönborn . « + - A 2 743 C C S e>konto . T ebäude. « «. » O A ur Tod ausgeschiedenen E 0 000|— eo ooo of 21876|— Inventar- und Mobilien- 27 275 752/13 17477 163 Gleise S 10 000|— Feen Baurat Fran> wurde Herr Reinhold 50 Abschreibung E 366 S7 “— fonto E obilten- 63|— JIndustrieglei a C T Q L 0:00 0.0.00 1 000|— elchior in Berlin zum Au i ts : ü Passiva. 359 221 118/50 Debitoren.» = « « - rc L 6 Barenbestände lu Gewinn- und Verlustrechnung für 19 433 844 358|— A E 10 000 ital 0 e Vorstand u od nit ein ezahltes Aktienkapital lt. General- 2 000 000 e O S E Zu8 rlehnsguthab He B E ng für 1922, ascinen . . - e « ° U 0E E riland. nkapital 1t. General- R P O 6 051 065/15 Konto der Afionäre. E 1 750 An Handlungsunkostenk P E E SR E Is S A E __ Ae O 484 671 90! [13415] lee esluß v. 16, 2, 1923 „G 10 000 000 : « aas 18unkostenkonto . p i CTIEUA » 6 S 0 #0 S Aai s bie! Rabitalderböbrins S 1 » Inventarienko E E S S 2 C Eb C0 4 979/15 Kleinbahn-Aktien gio dur< die Kapitalserhö 200 000|— E A E S 4 Aktienkapitalkonto « .| 8000 000|—| - En enfkonto der Schuldverschreibungen . «a0 8 617 815|— l P « « «T 133 107/82 steßende 2 Generalversammlung is na, | Kreditoren E 9 A 2 Akzepte . C E C ; 50 000|— | Kontokorrentk 000 » Schuldverschreib Q de ae E 1 "de Bilauz per 31, März 1922 | Avalkreditoren .4 11 717 000 E 3 01 911/11 R dd e Eca g E 5 5U9 638/80 Gläubiger ovto, * Paul Ma e T 0 825 |— e o «| 1968 592/01] 2 101 699/33 | genehmigt worden. « März 1922 E 4 11 717 000 q ob ooo 167 202 078/60 R S a Lana” : :| 08 : Bee a 00e s vaven O bia. V enbanngs 1 108 260 4 | Laon irrt: 28 167 3871 L: ung für Neubauten E 43 R orshußfkonto . . 1 500 000|— c ; 1g8fon onto S E tobufllonétonto e : lieb / e- | Woblfahrtsfonds . R C A a E Veindewinn , : s 4 L e R la few es E T E Bilanzkonto: Reingewinn .. . «o O fs 638 191 E D einndarirag aus 1921 ... S oa : o o 41 E 270 éo 137 n A un a ean Reparatuxen- und Erneuerungsfonds oooooo Er ee ooo. 7 C G B e ooo. Cs N o 0 o o. 1 1 e900. ' A 1835 506/02 O attempel E 1948 1 t —-= aa . : __133 107/32 eia 00 Ereuerungsfondoeffelten und Trarsitorisches Konto S N 70 es a 86 jer 2 erlu 191/42 ; rreservekonto a VA a0 VOUI— , t! í , eservesond8- s o 0.9.00 0000,00 Ubichreib s und V l stre<hnung am 31. Dezember oe L C S ena 000) Per Geste aus 1921 Mae, ———— Bayrisch e G tein I d E O A «Kassa U h, Sltien O R IO2LIaD Gie: 749/30 reibungen auf: E E 6511| « Geschäftsgewinn L E s j rein’ «n ustri Ak f , Effekten 33 359 4, Deb rtrag aus 2 e 4 ; Sebâ - T S “n IS6BO e Akt , Debitoren) R i «oon ooo e o) 404602 Fabrifeinrichtung S S S O D ortrag aus 1921 A 109 106 E Di t S 132025 Far l eren. E " Passiva, ammen en 475 000.4 s 1922/23 » «s «e è « «40 096 376 56 40136820182 U A : : E E E R 5 991 876|— des Reingewinns al 8 ie mir vorgelegte Schlußbil 51 128 935 Vorstehende Bilan y Ever. Stammaktien 475000 4, Hypot Í Werkerhalt H 4 S t E E Superdividende M o O i O e ee Nt U und mit den Büchern (ans ie D Ne Saiaung eoaulen Me Sa Svotheken ÎL 686.000 f, D Get P Handelskosien S ooooo od ooo} 148 000|—]| 499 466/50 t E Ge als Divi- 1A R Rd na, O richtig befunden. mit den ordnungsmäßig Céflibiten Würzburg, den 11. April 1923. einstimmung gefunden worden. A A O (6, Grund und Boden- N L Ae 7 t idi 3 000 S beifiat e e 2 E Wi 9 759 576/13 (4 des Reingewinns als 900 000,— R ec Robert Scheuer, beeidigter Bücherrevisor. 500 Geleb. n Ca, Da A E Üeberteuerung Tue a oooooo N 120 O ITO O g « «1800 000,— | [13432] (IeRE [13408] l e rier 00 L14 M Erneuerungs a vjo Dividende auf 4 12 000 000 Aktienkapital 18 000 0001 üdstellung auf Neubau S C Se neue Jahr. 49555 ; 2 i , _Spez.-Reserve- ewinnanteil des Aufsichtsrats 1 S Reingewinn i 1036 583/15 2 590 30 Die Dividende für N 91lllaecme n fonds 8260 4, Ausgleichsto> 33 49 Vortraa à ats lt. Bericht . « . | 3 252 000|— e 3 000 000|— | Die Uebereinsti 3 658 965,11 GewinnanteilsGeine das Geschäftsjahr 1922 gelangt gegen Einrei S ine Treuhand-Aktien-Gesellschaft. Lenz & Co. Kaution 40 000 M, Rica: g auf neue Re<nung « « « ++ + «+14 207 1 835 506/02 | bescheinigt einstimmung mit den Büchern Nr. 23 für die Aktien 1— 5 000 nreihung der Aktiva. Bilanz per 31, Dezember 1922. P 10 4 Körper N Kreditoren 40 136 820/82 Nohgewi 9 4249 L : A E M ui , Körperschaftssteuer 2c. 50 000 4 hg Vin «e ao 6000/0 00/0000 a0 o EPRPHSIE ride Bütereitee ia heute e (i vg bei E 000 mit „4 300 pro Stü A pad ‘88 573, Z | do P e . 1 060 000 2 R Unia: 1695 Â Gewinn S e E _9 424918 . i meinen Clektricitäts-G “R 5 eservefonds . S E ? n ; i . Februar 1923. Leipzig, 10. Mär 28 Der Aufsichtsrat. der Berl ät8s-Gesellschaft -+- Abschreibung 88 b72,— i edo 40 000|— Gewinn- und V e e z 1923. 9 424 91 &FXulius Bus i iner Handels-Gesell U brannte 1\—{} Dividendenrü>stand . « erlustre<nung D E Köllner-Rol ; R Der Goritana E dem Bankhause S. Brie i N 122 306/60 D ee lters@aften 4 O S, M 1922, Unkosten, Zinsen, E acn Dekor “« M A / D offf-Werke Aktiengesellschaft Jn a ü A dem Bankhause e Sir G Berlin, eo 440 458/43 Goleils 55 aa A Borstandéunkosten E L Baade: P Saa d N E 1196 ; er Vorftand % eute stattgefundenen H ; der Darmstä o. G. m. b. H. eteiligungen 63 300|— ren und ‘Einlagen . | 2796 896/74 führ.-Vergütung 74 667 4 \ 39 M UDE « «ooo 00 i i Meier D . versammlung wurde Bil aupt- rmstädter und Nationalbank, K Pfandhalterschaften Vebergangsposten (G s g , Zinsen 2732 M, auf Maschinen . U D M0 72 525161 Vorstehenden Rechnu ger. O. Tröbs. und Verl Bilanz und Gewinn- gefellshaft auf A , Kommandit- A bH 09 x es üdlage in Erneuerungsfonds 33 567 f ; So A M 18 500|— : natd Í ustkonto ) ktien 096 430,50 hälter e) ¿ + g M, auf Utensilien und Fo ; der a I ei ar aen, fettuee [pen L N e E da Dmer Bt Bet ay Deb area cel Obli: Wis nue toat [97 |upattelenlgng N Mg M aen unh nrn 2 2 2d 1a 2 1: POMOTE A 10000068 i « März 1923. mend gefunden. dur das L rat Entlastung erteilt. Die der Direction der Di : : Köln, Leipzig, E ,90 es.-Fonds 1087 .<, in Gesel - | Nüdkstellung für Ueberteuerung bei N ; von 4A Handelskammer U, H 2 O Li E Ges Va Bat S Heimann in Breslau, Berlin und Frankfurt a, M4 d: D . 267 197,77 | 262 331/67 3499 Á fr Körbe i Muogleiastol Werterbaltangsk t E O E 28 099 587 si y ie vorstehende Bi r und öffentli bestellter ; _Als Entgelt für de A nkhause Gebrüder Sulzba L / ETTET : ; rperschafts\teuer 50 000.4, | Rei nid A C E S / j pri L S T gte Grim mb Vaienlorna (t v ani 0 L Uge A De dem Bassa Lte C S ; l R E E A R P Eid I t Denen S G L in Ms —Bartus: E E aredit a9 135010 israt, estgeseut. einen Deutschen Credit A1 1 Qoipai ; MÁ# |9 > e ; j E 6 Dr. der Schw it-Anstalt in L dl Kredit, G Vortrag àus 1921/22. . r. Cerf. Hamburg, den 25. April 1923. der Bantk für elektrische Unterne in Zürich dund ael, Pbiedreibung auf Mobilien R: S7 49} Vortrag aus 1921. - - ‘6 133/60 2731 M, Betriebsüberihu 1 26912 4, Warenkonto (Robgewinn) T 40 445/26 a Berlin} van a, April L026, ernehmungen in Zürich. Reingewinn . . . . + « - 202 B10] unp Beratungotätigfcit, | usammen 1 278 0 0. [De nos Palitonto fe s O 209 027 1208 left Ats: L / Staligreit, e au eidende it, L E S j ricitäts-Lieferungs-Gesellschaft. usen und sonstigen Ver- lieder, S Dearen A E E 6:0 27 054/45 E Mi eee 26 |Ñiel, und Dr. jur. Alfons Jaffs, Berlin, Dividende 150 0/6 auf 12 Mill ; KO E ELES 4.999 316/16. mes E sind neu hinzugetreten Komm tonen Mark Aktienkapital. Dem Aufsichtsraë er Vorstand. triebsrat Buchhalter Cl erzienrat Hermann Schöndorff, Hamburg; vom Bes emens Rohrbach und Schleifermeister Rudolf Fürle.