1923 / 103 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

i i Dortm. Union 93 LLT ]-—,— —— Kahlbaum 21 uk.27 1.2,8 [155,00b G |[150,00bG | Rhein.Elektrizität| Kolonialwerte. Schuldverschreibungen industrieller Drahtl.Uebj.Vkr21 vers{.,/125,000b G Ae, do. 1922 unk, 32 1.,4.10/180,00b G |203,00b 21 unf. 28/102/6 | 1,1.7-| —— 4G: E Deutsh-Ostafr.…… sf [1.1 [45000b G [1500.00 Unternehmungen. Dyekerh. & Widm. do. 20 uk.26 1.1.7 | —,— B }105,00b do. do. 1919,20|103/44] vers<h] —,— 56'006 |*Kamer. E.-G.-U. L. 1.1 /9500,00b |6850,00h L. Deutsche. 20 unk. 25/108/44 1.1.7 | —— |135,00b G Miwer? Mies cas 5 g p Sn Mats 102/44) 1.2.8 | —,— Í 1000 2 y eben 19 u d E Pr ML e EEE do. do. 100 T T a) vom Reich, von Ländern oder Eintracht Brauntk. 10048 1.1.7 /100,00b |115,00eb G do. Großh.v.Sachs, E è L Nev., 1920uk. 25 108/5 | 1.5.11/100,00b G |100,00bG | 0 Guinea ae 6| 14 (58000,00b [4900,00 G i 0. do. 20 unt.25/102/4%| 1.4.10} —„- —_ unk, 3,9 | —— ' *Dstafr. Eisb.-G.-Ant E Ea Tommunalen Körperschaften sichergestellte. do do. 1921/10244] 1.4.10/115,0006 | —,— |Karl-Alex. Gw. 21 20 unk. 26/103 | 1.8.0 105,00 6 95 Otavi Minen u. Eb| | s| L.4 [389000,00€|317100.04 Altm. Ueberldztr.|102/4%] 1.4.10| —,-— E Eisenb.Verkehr8m unk. 27 1.4.10 —— [130,000bB | do. do. 1922/103/5 | 1.1.7 | 95,00b G | 95, South West Africa

do. 0. 1004 | 1.1.7 | —-— rger 20 unk. 26 1.5.11/115,00b Q | —,— Keula Eisenh. 21 1.4.10 —,—- E Rhein. Stahlwerke Ge in Abliefer.-Sch 1.1 [13900,00b |12250,00 Wad.Landeselektr.|102j5 | vers<.| 87,00b 85,00b Eisenwerk Kraft 14 1.4.10/106,00b ——- Köln. Gas u. Elft./103/44 1.4.10 —— —_,— 19 unf. 24/100/44 1.1.7 |115,00b Ÿ * (vom Reich mit 34 Hins. u. 1204 Nllctz. gar) Emschergenossen. | {5 | do. } 98,00b |Eleftra Dresd. 20 LLMO —, —— do. do. 20 unk.28 1.6.11] —— Rh.-Westf, Elektr. ,

do. 1910—12] 14| do. | —— 80,00b G | bo. bo. 21 unf.27 4244 aide = Köntg Wilhelm 1922 unf. 27|102|5 | 1,5.11/100,00eb G| 99,00b 8akti

Kanalvb.D.-Wilm Elektr. Liefer, 14 16.28 | —— |—— fonv. 1892 17 ——-— |—— |Riebed 1920 .…..|108|44] 1.4.10/120,00bB |150/.00b G Verficherungsaktien, u. Telt} ¡4 | do. | —— eri g do. do. 00,08,10,12/105|4%| vers<.| 90,00b B |100,00b G | Königsberg.Elektr Rosizer Braunk. R ba A 46 p. Stück.

Landlieferung8- do. Sachsen-Anh. unk. 26 1.4.10] —,— 100,006b G 1921 unk. 27/1035 | 1.1.7 115, y Geschäftsjahr: Kalenderjahr,

verband Sachsen|100}/4} 1,1,7 | —,— (Esag) 22 unk.27 1.1,7 | 85,00b G | 81,00bB | Rontin. Wasserw. | Rus}.Eisen Gletiw.|100/5 | 11.7 | —,— Zis nur bei Mannh. Vers.-A, 1. 7, 30, d Mecklb. -Schwerin. do. WerkSchlesien Ser. 1, 2 o LLT |—,— —_——_ Rütger8werke 19/100 9 L410] g 44:00b Aachen-Mlinchener Feuer —,—

Amt Rosto... 1005 LLT S Aas 20, 21, 1.u.2.Ag., W. Krefft 20 unk.26 LLT s ay A E do. 1920 unk. 26/1004 LLF E 1 y As Rückversicherung S Netar « Aktienges./100/5 | 1.2.8 |105,00b 6 |110,006bG | ss; 1, 1.2, Ausg. vers{<.| —,— [104,00bB |Fr. Krupp21 uk. 25 1.1.7 |210;,00b G |250,00b | Rybnik Steinkohl. 48 Aagener tit 5 Osftpreußenwerk22/102/5%| 1.2.8 | —,— D do.Slidwest 20,21, do. do. 1898 L |—— |——- 1920 unk. 25/100/44/ 1.3.9 |100,00b G |100,008| E Tee (0n006a Rh.-Main-Donau/102}5 | 1.2.8 /120,00eb E 130,00 B 22 unk, 29/80 do. | 90,00b | —.— Kullmann n. Co. 1.1.7 | ——- —_——- , cob Toboia A L lkiiana Sw@le3wig » DAN do. Westf.22 uk.27 1,4.10| 85,00b | 80,00bG | KulmizSteinkohle SachsenGewerk\{/102|5 | 1.4.10] 91. Y MCI Tabs, Sauds n. Waller Le. —=-

Elektr. 1, Il. 5 | 1.4.10} —,— 856,00 B Elekt.eLithts u, Kr. 1,5,11/160,00b G |150,00b G Lit, A 1.4.10 —,— 100,00ebG } do. do. 22 unk.28|103/5 | 1.4.10 ——- S Berlinische de e Mexi (für 1000 6) 32000b @ do. Ausg. T1 5 | 1,4.10| 85,00eb B | 85,00 B do. do. 1921 1.5.11/140,00b G |135,00bG | do. do. Lit. B | Sächs. El. Lief. 21/105]5 | 1.1.7 | —,— „00 Berlinilete Pee ai tig Ueberlandz.Birnb|102 4 vers<h.} —,— —_,— do. do. 22 unk.27 5 | 1,3,9 [105,00b [104,00b 21 unk. 27/1005 | 1.4.10 —,— 100,00ebG | do. do. 1910/103/44/15.5.11| —,— S P, Satiatahia C ebens-Vers. Köln ets do. Weferlingen|100}4 | 1.1.7 | —,=— S do. do. 1900, 04 4 1.4.10/130,00b G | 95,00b G, aner i 100/44) 1.1.7 | —— —,— A ‘alcvt EE o 1

b) jonstige T i m a nE, 26 600A e L 29/108laW| 1.4.10| —,— (250.006 |Deuti@er Phönix (für 1000 Gulden) —,— L 1920 unt. 26/1009 111 |—— | erge nE 29/10814M C1006 | Gazs|100|4ŸYvers<.| - 120,000 Q | Dresdner Allgemeine Transport —,— Accum.-F. 20uk.25/102/4%| 1.2.8 |105,00b G [110,00b CleR Lte Evend, 1210044] 1.1.7 | —,— 85,00eb G C e T 5 19 1G —— do etra E 100/4#vers<.| , bo. ba do. eité Adl.Prtl.-Zement|103}4} 1.1.7 |103,00b ——— Emsch.-Lippe Gw. eipz. T Ll —- E . “n, - 1000 M LeS für Unn 104 147 (e bru @ | du, R t ted 222 Ne | 0G, | de 20 un 28 fo | LEIN S [S | gunEa E275 10 LeOI00O (110008 (ETe eat ee er L 0. 0. 1024| 1.1.7 | —,— 0. o. 191 «L, » , « 26 eLiT [a gem S g Le Q ne T ' UUg. El.-G. Ser. 9/1004] 1.1.7 /680,00b B 700:00b 6 Engelh. Brauerei. |102/6 | 1.4.10| 90,00b |100,00bB | do. 19 unk. 24... |108|14| 1.4.10| —— —_— R E N io Tr Tr pie vine Lebens-Versicherung —,— do. do. S. 6—8/100/4] vers<./440,00b G |420,00b G | Enzinger Werke. [1025 | 1.2.8 | —,— —_—- do. Riebe>-Brau. es A Pas Tas 4. "a Gladbacher Feier-Versicherung —— 2 int ms ech, 0B » S T U R ed Lu E g E Æ geondars Bent Ia LET| e E /AE Sn Unt 27[102/s | 1.2.8 [125 00b 105,00 G Gladbade Rücverkterana —_—,— R O UDR L A s B erie I an La bo. 1922 unk. 82/ |5 | 1.4.10/220,00b 6 |240,00bB | Kölnische Hagel-Versich. —,— Archimedes 1911|108]4Ÿ 1,1.7 | —,— 140,00b G do. Serie I[I1/103 4 LLT | —,— Ier 058 0. . Á Is , 102:00b 6 | Kölnische Nüctversichecung —,— „Bu; L eldmühle Papier Leopoldgrube1921 do. 1920 unk. 26/1083/44/ 1.3.9 | —,— S ] 0000b A E ‘96 (108|5 1.1,7 /130,00b G |125,00b G Y 14 unk. 29/1005 | 1.4,10| —— 6 | —,— 6 unk. 23|102|5 | 1.5.11/110,000b G | —,— Schulz-Knaudt ../102/4815,5.11) —— 95,00b G E Mt par Me vate do. do. 1899/10244] 1,1.7 | —— —- do. 20 unk. 26/108 y 1.4.10 reli E i 019, 20 102/44 vers<./130,00bG |120,00b |S waneD, Prie 4 E 4 ‘as Lit B 2 do. do. 1908/102144] 1,4,10| —,— —— elt. u. Guill. 22/1025 | 1.1.7 11 6 ndenerBrauere s LT | 6 e lebort: E Augsb.-Nürnb.Mf 41 4 : L do. 1906, 08/108/4%] 1.4.10/150,00eb G |152,00ebG | 22 unk. 25/102|5 | 1.4.10| 93,00b 92,00eb G | Fr. Seiffert u Eo, dd l ia aadehurger Pee eee L ñ) 20 unk. 26\102}5 | 1,6,12/150,00b G | 95,00b do. 1906/1084 | 1,4.10| —,— —_,—- Linke - Hofmann 1920 A S AiR L S 120'00eb Q | Magdeburger Sebens-Vers.-G&|, -—,— do. do. 1913/1024 1.4,10| —— —— Flensb. Schiffsb.. |100/4%| 1.2.8 | —,— S 1920 unk. 1925/102/44| 1.4.10/120,00b G |150,00b@ | Siem. Elekt. Betr. A Deas e Magdeburger Nilckverficherung8-Ges, —s— d M LNIOEN 108 | ee ORUOUA M Men A TCI R Ii A Ae L O [L I A NOORE e D I Ld I dn E I S ran eters. 20 10' Î 4. L gann 0, . A . , 2 , ) .-A, G, Stettin Zes: s Bachm, & Ladewig R eJristerAkt-Ges, 102/41] 1.1,7 |110,00b G |100,00eb G unk. 27/103|5 | 1.4.10] 98,00b |112,00b |Siemens &Halske s ¿alicdibeacliiha e nie Gitie-Afsek. A 21 unf. 82/103)5 | 1.1.7 | —,—- E R do. Ausgabe IT1/102/5 | 1.1.7 | —,— _—_——_ Ludw. Löwe u. Co./108/4%] 1.1.7 | 96.00bG |105,00eb G N g 100/44] vers<./102,00e , NorddeutiGe Versi). Hambura —,— A 19 a) 6G 6G E E e Sbwenbr Berün - 108/44 T eute E O iat Tao 100/4%/ vers |121,00b 6 [135,00þb | Nordstern, Allg.Vers.Akt.-Ges. (fiütr 1000.4) —e= Ser. C, 19 uk.26/102]4%/ 1.8.9 | —— ——- » . 4.10} —— —— . par : «Vers. Berlin —,— Basalt A.-G. 1911/103 4 LALT S 2 Gazanst, Betrieb. [103/4%| 1,1,7 |107,00eb B | 95,00eb G | C. Lorenz 20 uf. 24/102/4%| 1.,4.10| —,— _,— Sollstedt SaOMtE T ay T R T7 A ce E = Bergmann Elektr.|108/4%] 1.1.7 |510,00b /480,00b Gelsenkir<h. Guß- Ludwig.IT.Gew.183/103|5 | L,1.7 | —,— 100,00b@ |R.Stocku.Co.uk.23 3, , 9 Old enbivasr Verst =Gb Bo, A tinées A I N E vf lefir a P Os S Magdeb. Baus U Teleph. J. Berlin Preußische Lebens3-Versich. —„—

ergmannssegen [1035 | 1,2,8 | —,— a es. f. eleftr., Unt. e - U. » Fe . | M Berl, Anh Maid, / 1900, 11110344 vers<./110,00b G | 85,00b B Kreditbank 103/44 1.1.7 | —— —,— 1921 u E E iu A 88,00b B DAens Rheinis<-Westälischer Lloyd —,—

20 unf. 80/103/4 1.4,10/170,00bB |150,00bG | bo. bo. 1920,21/108|4#| 1.4.10/110,00b G | - „— Magirus 20 uk. 26/102/4] 1.4.10| —,— [130,006b G Un, M Os L E T Réeinid-W estfälishe Rückvers. —— do.Bauyener Jute|102|5 | 1,4,10]| —,— —,— Ges.f.Teerverw.22|/102/5 | 1.3.9 |105,00b G |101,00bG |Mannesmannr...|105/4%] 1.1.7 | —.— 300,00b G | Thale E tens ttes1 L, s ' Sächfische Rückversicherung —,=— do. Kindl21unk.27/102]5 | 1,4,10/120,00b [102,00bG | bo. do. 1919|/103/4%/ 1.6.12/100,00B8 | 90,00b do. 1918/10044] 1.5.11/325,00b G /300,00bG | Thür. N 2 E 80'00b oi c0bn 5 ba ite Berzelius Met. 20/102/5 | 1,1,7 | —,— —_ Glockenstahlw. 20/102/5 | 1.,5,11| —,— t n Mariagl.Bergb,19 / A Oh 201084 14 n S Sles. Feuer-Vers. (für 1500 4) 45000b Bing, Nürnb, Met. do. 22 unf. 28/102|5 | 1,4,10/108,00b G | —,— L unf, 25/102/4/4/ 1.5.11| —,— 102,00eb G | do, Do, 1 s 0 O e E E Sekturitas Allgem. Vers. —,— é 1919 unk. 25/1024 1,4,10/132,00b - 110,00b G Slggau! Se l e D 18 1e 1440 —,— 96,00bB |v. Thiele-Winkl.. LL.T | —s ' Thuringia, Erfitrt

o. 1920 unk, 27|102/5 | 1,1,7 1135,00 125,00b G ondershausen|1 5,11 ,— —— asch. Breuer... 4,10} —,— _,—- tee

Bismarcfhütte [1025 | 17 | —,= S Th. Goldschmidt. 1025 | 1.1.7 [102,006 |102;00eb 6 | Mass. Bergbau -. |104|5 | 1.1.7 | —,— ie Ulsstein 22 unk, 27 L 1440 E E EIANSalan Gs LeT: 2 Vochum Gußst. 19/100]4%} 1,4.10| —,— _ do. do. 1911... 106/44] 1.6.12| —,— —,- Meguin 21 uk. 26/102]5 | 1.1.7 /112,006 [112,006 |„Union“Fbr.chem/|10 1,4,10| p Union. Algem. Vers. —— Gbr. Böhler 1920/10244] 1,4.10| —— 142,00bG | do. do. 20 unk.26/108/4# 1.1.7 | —,— 105,00eb G | Dr.Meyer 21 uk.27|103/5 | 1.2.8 | —,— 103,00eb G Ver C Su iOddd 1 C0 A Union, Hagel- Vers. Weimar —,— Borna Braunk. 19|/102/4%] 1,8,9 |150,00b |175,00þbß | Görlißer Waggon do. 20 unk. 23/108/44 1.5.11] —,— —— Es Loy T Uh s 102/44 L T Viktoria Allgem. Vers, (für 1000 4) —@ Braunk, u. Brik.19/100]4%/ 1.3,9 |260,00b B | —,— 19 unk, 25|102/4/4 1,585.11} —,— 110,00b G |Miag, Mühlenbau PRE: uhr. «L, y _— Viktoria Feuer-Versich. 86000b 6 Braunschw Kohlen 48 C.P.Goerz20uk.26/102/5 | 1.1.7 /130,00b B |160,00b G 21 unk, 26/103|5 | 1.5.11/100,00b [108,00b |Ver. Glüh.-Fried ls 10/100,50b [100.006 @ | Wilhelma, Allg. Magdebg. 100000b u 2 unk. 27|102/5 | 1,1.7 [110,00eb G |116,00bG |Gr. Aug. 19 uk. 26/102/44] 1.1.7 |100,00b G Das He Genen A 102/44 1.1.7 | —,— 110,00eb G va Fohle l d 26 H e 126'00a |1 25/00b

rownVoveri Mh.|/100/44} 1.1.7 | —,=— T g on . . o... 1, ' - Buderus Eisenw.. 102 4% 1.5.11 Ls a Habighorst.Bergb.|102/4/) 1.5,11| —,— 110;00eb G 1920 unk, 1930/102 1.2,8 /151,00b G [151,00baQ |V.St. Zyp ae I B [200.00bB Burbach Gewrk\<.|103/5 | 1.1,7 | —,— __—_ Hatcketh.c-Draßtiwok. Motorenfab.Deugz b 1922 Li e DT C a T iitaie Bezugsrechte, Busch Waggon 19/1084} 1,4.10| —,—6@ | —,— 6 21 unk, 28/1025 | 1.4.10/130,00b B |116,00b G 22 unk, 27/103 1.4.10/110,006b G |/110.00b G 0. 0. L Ll. î

Hanau Hofbrauh.|108}4 | 1.4.10] —,— —,— do, do. 20 unk.25/103]/4/} 1.4.10] 95,00eb G| 80,000 | Victoria-Liün.Gw.|103/4%| 1.5.11| —,— 0N Z Schantung 1400b

CharlbWasserw 21 Harp. Bergbau kv.|100/4 | 1.1.7 | —,— —, i: Vogel, Telegr. Dr.|102/4%} 1,4.10| —,— E Bast 28000b

unf, 24/103/5 | 1.1.7 [103,00b G |[120,00bG | do. 1902, 1905/1004 | 1.1.7 | —,— —_—, Nat. Automobil. 1.1.7 /400,00b G |325,00eb B s s S Bedburger Wolle 38000þ @ Chem.Fab. Buckau|102]4% 1.1.7 | —,— -—- Henckel-Beuthen ./102/4 | 1,1,7 | —,— _,—_ do. do. 19 unk.29/100/4/ 1.1.7 | —,— 200,00b G | Westd, Jute... «. 1025 | LLT | —,— 1 Braunk, u. Brikett 6 do. Grünau [108/44] LL7 | .— _ do. 1913 unk, 28/108 4 LLT| —,— Neue Bodenges. .|102/4 | 1.1.7 | —,— —,— WesteregelnAlkali 4 y | Dynamit Nobel 16500b 6 do. Hönningen. [102/5 | 1.1,7 | 98.00b [101,00b do. 1919 unk, 30/102/4%] 1.1,7 /150,00eb G |151,00bG | do. do. 1901/101/3 1.1.7 | —,— —_— 21 unk. 26 1 La E 34,008b Eisenb.-Material Leih 4400b @ do. Weiler 1900/103]4%| 1.1.7 | —,— _,— „Herne“Vereinig.|108/4%| 1.1.7 | 86,50b G | 80,00b do.Senftenb.Kohle/108 1.4.10| —,_= —,— do. do. 19 unk.25|102/43] 1,4,10}| —,— a i Elektr. Schlesien 3400h Concordia Braun- 0. do. 108/4 | 1.1,7 | 88,00b | 88,00eb G | Ndl. Kohlen 1920/10245] 1.6.11| —,— 104,004 |Westf.Eis. u.Drahti 15 : s S Huta 7500b

kohle 20 unf. 26/1004 1.4,10/110,00eb G | —,— Hibernta konv. 1004 | 1.1.7 | —,— —_,— Nordstern Kohle . [1083/4 | 1.1.7 | —— E: E o, Kupfer [1083/4 | 1,4.10| —,— Dn Köln-Rottweil 18000b G

do. Spinn.19uf25|/102/44] 1.4.10 —— [140,906 | do. 1908/1004 | 1.1.7 | —,— —, Wilhelminenhof n A Leipzig. Gummi 6000b Bis Kupfer 21/102|s | 1.2.8 |145,00b G |135,00bB |Dberb. Ueberl.-B. Kabel unk. 27/1005 | LLT | —,— s Nordd. Trikot 23000b Dannenbaum [1034 | 1.1.7 | —,— —,= o. do, 1911/10844] 1,2.8 | —,— —,— 1918/21 unk. 24/103|4%} vers<.| —ye- Wilhelm3hal1919 1 n Ohles Erben 6 i Dessauer Gas ….|105]4%| 1.1,7 | 94,90bG | 90,00ebG | do. do. 19 unk.25/103/4] 1,5.11| —,—B [210,00bG |Dbershl. Eisenbed|108]4%| 1.3.9 | —= 115,00 Q unk, 25|108]5 | 1,5.11| —y E Rhein.-Westf. Sprengstoff 6700b A do. 1918 unk, 24/105/4\] 1,1,7 | 94,00b G | 90,000b G | Höchster Farbw.19 do. do. 19 unk.24/102/4%] 1.2.8 | —— 99,00eb G | Wilhelmshütte . 1105/5 | 1,17 | —-— 1 r Cellulose 35500b bo. 1898, 05 .../105]4 | LLT | —,— —,—- unk, 25/100/44 1.1.7 | —,— —,—B | do, Etsen-JInd.19 i L N: Schönwald Porz. 26800h Dt.-Ntedl. Telegr.|100]4 | 1.1.7 | —— |—— do. do, 1900/108/4 | 1.1.7 | —— |—,— unk. 25/1004] 1.4.10 —— |—=— eiger Maschinen|1 T [27a Ver. Gothania 130000 G Dt. Eisenbsign. 20|/103]44] 1.5.11] —,— E Hohenfel3 Gwk\<.|108]5 | 1.1.7 | —,— 90,00h „Oßram“Gesell\</102]5 | 1.1.7 |180,00bB Boas 0. do. 20 unk. 28/108/44/15,5,11] —y— y Aug. Wegelin 52000b do. Gasgesell\c.|100/44] 1,4.10| 77,00b B 956,00b B |PhilippHolzmann do. 22 unk. 82 1.4.10/1000,00b G |950,00b G Deli, o vald 22 a Himmermannwerke 13500b do. Kabelw. 1918/102|5 | LL7 | —- G | —— 22 unf. 25/1025 | 1.6.11| 90,006 G | 90,00b | bo. 820 unt. 25/102/44] 1.1.7 | —- B 00b R E 7 110'00b a «do. do, 1900/103/44| 1,4.10| —— G |—— G |Hor<wke.20 uk.24/102/6 | 1,4,10 —— [120,006 |Dstwerke21 unk. 27/105|5 | 1.2,8 | —,- B |102,00bG | do. do. 19 unk.25|102/44| 1.6.1 E E Mies do. do, 1919 uf.24/103/45] 1.1,7 /160,00b G |160,00bG | Hörder Bergwerk|108/4 | 1.1.7 | —,— ——- do. 1922 unk, 32 1.4,10/201,00b G |205,00b G Hoorog- Voten 09 M R S E do. Kaliwerke 21 N DNe Mas<.1100!5 | 1.1.7 [100,00b [106 00bB o bo, 1880/10014 | 1.4, , , Berichtigung. Am 27. April 1923 unk. 26/100/6 | 1.4.10/250,00bB | —,— o. do. 20unk.25/102/5 | 1.1.7 |/110,00b |106,00bB |Panzer Akt.-Ges..|102/5 | 1.1.7 | —,— E 4% Coblenz Stadt 1919 —,— do. Maschinen 21 do: do. 21 unk.26/102/5 | 1.4,10| 85,00b /100,00b Passage...-..1912/103/5 | 1.1.7 | ——- A ' unk. 26/102/5 | 1,6.11/150,00b [125,00bG |Humboldtmühle .|102|5 | 1.4,10| —,— [220,90 G |Pagenh. Brauerei|108/4/} 1,5.11| —,— [299,00b ( IT. Ausländische. do. Solvay-W.09|102 45] 1.1.7 /108,00eb G 108,00eb G | Hüttenbetr.Dui8b|100/4 | 1.1.7 A E do. S. 1 u. 2/103}/4 | vers. t gau ta ta 1 Seit 1,1. 15, 21,1,17, 1,5.20, 41,10, 20, do. Teleph, u.Kab|/103/4Ÿ] 1.3.9 | —,— gy Hüttenwk. Kayser Phöntx Bergbau. [100/44] 1.4.10 —,— —_— b 0s 2s D do. Werft, Ham- 19 unk. 25|102/44/ 1.1.7 |/125,00b G6 |135,00 G do, do. 19 unk.24/105/4) 11.7 | —,— Gränge8berg .. Tele Bo D O burg 20 unk. 26/100/44 1.1.7 | —,— |130,00bG | do. Niedershw. .|102]5 | 1.6.12/110,00þ | —,— Julius Pint\< 108/44} 1.1.7 | —,— —_ O Bl Lb, 1 1,4, A e d R Ea T do. Wollenw. 89|108/4 | 1.1.7 | —,— —_—- do. 1920 unk, 26/1024] 1.4.10/110,00b6 | —,— NaphtaProd.No (10006 | 1.1.7 S Donnersmarcth.00/100/4 | 1.1.7 | —— |—— [Ilse Bergbau 1919 O SOEMSETLG I -RDILONAN 1E L P P s 12 s do. 19 unk. 26/100/44 1,6,12/155,00b Q | 91,00b unk. 1924... 100/44 1.1,70| ——— /160,00b 2 R Rene A U Dortm. A.-Br, 21 Max Jüdel u. Co.|102]5 | 14.1 | —5— _,— Reißsholz Papierf. teaua-Roman, 5.11] —y— E unk. 27/10215 | 1.4.10} —,— —,— Juhag... e. 110344 1,1,7 | —,— —,—- 1919 unk, 241102144 LL7T | —,— _—- Ung. Lokalb, S. 1.1054 | vers<.] —,— ' Fortlaufende Notierungen. 2 Heutiger Kurs Voriger Kurs Heutiger Kure Voriger Kurs Houtigor Kurs Voriger Kurs bordt Más@./55000b 57000à68000b Deutsche DoUlarschatanweisungen. .|39000à39750à39125b 28500b G à28250 G à29250b [Bayer. Ver.-Bank|8700b Humbo as. “e PALEN u E tau ate thn Si at 7 L D Lea CROEO) TUIE O S 204260? A. I. Kahlbaum (30000 27000b G à26500A275004265004 4% do. 0. äflig 1924/925b 93 Darmst.u.Nat.-Bk.|23500à24250à23000h 23250à22750à23000b C. A. F. Ka EADOOSGGOOEABAROOO 5% Deutsche Ret kanleite L 69%¿b ® Deutsche Bank. /32000à31750à32250à32000b 80500230750à30000b G a30500b Nan <ersl Ses 25000426000 B ( oe do. f 1120: 16GED LIBASTOD Dresdner Bank: (20280à21000820750 1900041920006 Rattowiher Berub. 1140004113000à1 1500001 13500b 970004106000à100000b s A f a cin fé. /10900è à9560eà9200è Köln-Neuess. Bgw; |124000à115000b 1110002130000b 3 do. do. oe. e (44T6b 4400b Leipz. Kred.-Anst,|10900à10100b 9500à9560eà9200à9450à9300b öln-Neuess. Bg “i 12 43000à42750à48000b 6 . e5,24| —— 97b Mitteld. Kred.-Bk./11000à10750b 10000à9750à10000b Köln-Rottweil . ./140000à130000b SOAORISGAGOLLA A Go S Us La Se 987A08%b Oesterr. Kredit .. (31000b G à34000e531000b 28900à235008b G à24250b Gebr, Körting - -/48500,48000 6 à56000b 2060042040 do, do. (Hibernia)| —,— s Wiener Bankv. |21000b G à24000eb B à21000à21500b |16100à16300b B Krauß g Fo PRG E ENE 37000A436000436500436100b 4 +4 k solidiérte Anleihe 19961946 1884190 189à191b Rote Dat y 5400985250084000b Laurahütte ** 199800436600 63100262600à64000à62500b 4 0, s i L .….…..…... B R a o bo. (148kI4Db DOAZOE Act e Anil, 1M NaaRI Wida 10000246000042000242500842000b |Sudwo, Lewe On [70600b 8390082000b B do. d 245à235b enges. f. Anil. { . ... E rut Staatanlelle tee A Anolo-Contin. O. 100 E [1260002181500128000b Lothr ütt. 1-Bw /30000230860030000b 890001100006 8 0, D. eee —— E L 2 S L « “N5 A ige mite e) :2-: diatvanico n lañióaes (Sipalidniois » MILOE L E E Mena eider Dec ONEZIOOC E (MMDet0O08 . 5 190 d E: «= . »

0. Bwishensch, d. Equit, Trust-Co.| —— —— Bad. Anil, u. Soda|66000à52000b 4650051000249600b Dr. Paul Meyer. /19000à16000b 110008112506

Vesterreichis<he Staatsschaß#{.14/36000à36200þ 28100à30500à30400b Basalt ¿»vou osss 49000à51500à48000b 43000aà45000 B ú44000b Cre Á, rig 1 b G à2 4 do. amort, Ed. Änl. 8100àT7! 500b Jul. Berger Tiefb./28000à27000à27500b 27900à26000 G à27T5C ationale 1 om, E S L 142000b 116000à11B000à116000b : ee E S Daa Berl «Anh, Masch, (34800435000434750b Po O Oberschl, Eisenbb,|75000A79900à73750b 65000267000263000à64600b 4 d l —,— g erl.-Anh. Masch. . . 7 000284000 n I a E ide Berl.-Karldr. Ind. 16800081 7400001700006 167BOHITTDOD T60ù697SOb|OB Lt sGL, Rotgwte, 1400004134600b 1000006 G à103000b 4 do. konv, .|—— —— : erl, Maschinenb,|66000368000à64500b 56500à5 700060 y “|ESOOOASBSOOAEBEOOD (

4/4 do, Silber-Rente. 7600à7100b 7500b B à6250b Bingwerke ...... 26000à25250à26000à26500b 22100à22450à21500à22750à21500b Orenstein U. Kopp. SOOODLT E ASTGOOLBEGCOK Q CEOIE daes Ns 4/4 do, Papier- do. „.| —,— 6500b G à7500b Bochumer Gußst. /199000à225000b 141060à174900b A as "di [180000A1600008A136A188A186000b |1000002130000à116000b a bo e ho ar 2 77777: (90000400DROOOOE 42260241500246000248250b|Buderus Eisenwt. 81000b 6 485500780006 595002670000 Potyphonmerte : /20000à19000421000420000b 16500à17000 B à16000à16500b 4 o, 0. G As . : öge.[33000à33500b —,— 0. B, 4 do, unif. Anlethe 1903-1906| —,— —_—— Busch Wagg. V.-A.|64000à63000à64000b 64000à67000b ermann Pöge... Ö beil Sa tion Si tis Le d bligationen Ot Ode Herrecer s A 201000 eeleo-9 17 N Charlbg Wasser, 22000A24700824260 B 21000220000K21600b Rhein Brant ub. 9000049 7000A00000L01000b 79500à81000à78000284000à82000b rkische 4 L SDIE oov. oui 0000à262000a2 y , U s y , N 34000à38 Ide Sao rei 1p: N OISO00 (Mo (oven Geben (IOOMSIERIOON O NORSINONIOOO E Pein Einwen 180000 880DOISOOOOAT4LOOOD 1OBONO R ISS0O 4 bA C Bd e202 2e —,— Daimler Motoren 19900à19000b 16600à16000 B 162508182601 7260b/Rh Westf S rengft 3200094500b 27500» 0b S eo. 1 10000à9250b Dessauer Gas „…. : „Ch.F. L 2e L R s Dis „Atl. Telegr.|70000b G à74000à70000b 440000b G à50000b E S n V E Ia odsi0dob 41800046500247000046000b 4% Lissabon Stadtsch. L, IL, „.....|/26000226500à26000 B 23400à23500b G Dtsch.-Luxbg. Bw.|175000à184750à179500b 135000à180000à160000à165000b J, j e Ses O 41% Mexikan. Vewäss......„.-+«««| —»— _—,—_ Deutsche Kabelwk.|24750à23500à24750à237! 1 IONRLI Les Be ia cin 198002102508 1610017000 B

do. Bert. d. New York Trust Int,| —,— ; Gebt Deut Masch: (3480003 È 80000229500à31500b ütger8werke .. ./61000260000à63000à61500 B 45000b G à4700024600048000b

Südösterreic<ts<e (Lomb,) 2/04 « «/640000b G à66000265000b |65600b Deutsche Masch... 348 00à27900b Sachsenwerk 6 19500à19000à21000b

do. do. neue „./68000à59000b 49000551 000b Deutscher Eisenh. |28750233000à31000b A acdods Satt attuet b Rari/820008b G 82900482000 72500à75000b Elektrische Hochbahn... .../19250à18250b 16750à17000b Dynamit A. Nobel/45000à51000b O k e 20000218400b 14000à14400à14000à14400b Schantung Nr. 1—60000 ….-/12250à12500 B à11500b |9750à9500a9900b Eisenb.-Verkmitt. 52250à51000052500à5 L Scheibemander|104000à103000b 103000à400000eb B Ee Bes LITIAN Staats8b. E E LAInEEos “t Get S Le po O S CG Se GOGL E 1 1 1 S ele Bee n Bir 125000à120000à126000b rerer gea

alttmore-Dhto e... 0000à320000b , s /28500à23000à2 9000à18000à19000b Schneider .|57000b Canada-Pac. Abl.-S<.o0.D,-Bz.=S<h,/235000à228000b 210000à207000à2120000à [Eleftr. Licht u. Kr./38900240000à387! 1 ugo . t 48000247100448000b Anatolishe Eisenbahnen Eer. a 72000b 57500à66000b [209800b Slener AKEo, Es : 6 A ONA è u TLIer T 1000006 [880004108000102411 110641070000 Sgr Betns geimi.::| —— 2E E T E B L C Ee [R E OOR 2E Me elOltime WalE 07 ****\g20bOb 6 232100b *|26500428000b eljenk. Bergwerk/200000à199000eà22000042081008 |160000b G à204000à192000b Stettiner Vulkan 1400001 1250008127000 8% Tehuantepec Nat. «360000 à03950002382000b | —,— Ses. Le DRN E M og PORSIOTOOD L Eee Pins 1200001 1120 A P a2 e Al Zl s Görl, Waggonfabr|40000à39000 6 à50000b 30000a29000881600b Telph. I Berliner 22000 , [22000420760 Deutsch-Australis<he Dampfs. « « «/1300002140000h 102000à107000b Gothaer Waggon. |38000à37000b_ 36000à3 O SSL I DHe Sn D ete ; 8000à T 700à8050b ot 600à7600b amburg-Amerikanische Paket .../90000à97500à91000594000b|74000à86500b [167500b]Hadethal Draht. |25750à26000eà24260b P LEOORIOTCOR Union : Gießerei 37000a32500b : EautdiraoStibdicceettng, Dampfsc<.|195000à198000à185à190b |1690001660005168000à |H, Hammersen .… |53000à52100à53500b 470602476008 Union e Eiarei- \a7ovoaaroos O Hansa, Dampfschiff. ««-«-.« - « - - 52000254500à52à55 B à54b |42000 B 40000 G 45000 B Hannov, Waggon|37750à39500à38500b 200004045000 A N D Eo P DOORZIEOORAIOOÓI 160002165001 6000416500d Morbbeut scher MyA 2777777: 46250046250043000b 38900088000 G240000b èarpenerBergbau 32500 210000420500042800004270000b [Weser Schiffbau .| —— L aba Malen Cine AOS ae trat) 53900à59900250000b 43000à46500à44260à45000b| Hartm. Sächs. M./35000à reer Le fle eee A E SAOOOAGSTEOU Verein. Elbeschiffahrt ...«++-« « « « - (60000à47500b 417502420006 irs< Kupfer .…./90000à87000à b ¿O00OLT7OCTA 70000D S T Cd CROOISEDGEAG000LA4000b [32600241000eb B 2406006 Bantk elektr. Werte... «5+» « « « 48000945500247000244500b|36000b G à37500à38500b öster Farbw. .|44900242500à43000à42000 S0 DOMIOTOOMIO so T E e e 000220000A271006 22600426000 B à24500b Barmer Bauverein: (6700a680006800b 620006000b @ à6200M8100b |Sohenlohe -Werte/60500àG1000KS00006U61 56000à52500à54000b eu-Guinea „……… /60000a68000b 20000) (S! 000A4000OABOOOOA g0h ooo oer eros -. i; 6400eà14750b „Esb./375000372500à390000à3

Bayer erein +3 eléant 7: 10100411500à11200b PhilippHolzmann|1790017100417900417250b 15250414750A164000à14 Dtavi Min. u. Esb.|3 | Dae od

[14687] Schejok, früher in HinKenburg, jeßt un- | geb. Buddig, in Klidelsdort, Prozeß- ; Mt Ÿ endli n ts\treits Erledigung: Dietry Neichsanzeiger 189 | bekannten - AutenthaltsF unter der Be- bevollmächtigter: RechiFanwalt Müllenhoff Du riA E lew Men, dea N bom 25. 8. 22 gesperÆe Golds<hmidt-Aft. | bauptung, daß ihr Ehesnann sie im Juni | in Kiel, klagt gegen Pen Maler Franz IT Treppen Luf den L1. Juli 1923. | in Paderbodi anf den 21. Juni 1923, 63 031 ist ermittelt 1910 böswillig verlassM und si< seitdem | Christian JFebe, früßer in Büdelsdorf, Vormittaas\10 Uhr, geladen p Vormitta 9 Uhr, mit der Aufs B aa E ZA p. 008 S der Laien E P A nrg e e 4 er Gerichtsschreiber forderung, durch einen bei diesem Ge- er Polizeipr j eilun . E.-D. | zogen mi ntrage au ei- j handlung, mi | ntra = ; Ber lin- : Los 146881 E E dung der Ebe undF ihren Sbbragun für | \heidung. Die Kkägerin ladet den Be- des A pet T Abt. 158, ricite Mgeras rialien auxer Ad [ i : Die F Nei iger 101 den allein s{uldiFen Teil zu erklären. | klagten zur müfdlihen Verhandlung des ; ; Paderborn, den 28. April 1923. Erledigung: Die eich8anzeiger Die Klägerin lad#t den Beklagten zur | Rechtsstreits vFr die 3. Zivilkammer des C E EE Landgerichts bom 2. 9. gesperrten#.4 500 34 9% mündlichen Verhafidlung des Rechtsstreits Landgerichts i Kiel auf den 9. Juli [14234] Oeffentliche Zustellungen. g Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Preuß. Konsols a mittelt. vor die dritte Ziy#lkammer des Landgerichts | 1923, Vorzstittags 10 Uhr, mik der | „F: Die minderjähgige Henriette Die ' : tell E Berlin, den 3. 5#23. (Wp. 186/23.) }: ; : : , Pfleger Justizrat Glenstein in München, | [13047] Oeffentliche Zustellung. “ar Rat in Gleiwiß auf dfn 13. Juli 1923, Vor- | AufforderungF einen bei diesem Gerichte Ê tedri ietl, Kauf 1. D inderfMkrige Matthias Wil E S, mittags 94 UFr, mit der Aufforderung, | zugelassenen alt zu bestellen. frühe roe ite rh ille traße 26/11 helm Müllers, 2. der Ukveriährige Edua1d (14630) sich dur eineuf bei diesem Gerichte zuge-| Kiel, den 30. April 1923. ; GOE Sibi Au thalts wegen Schleimer beide aus Frier, vertreten durch Erledigt hat ih Bekanntmachung | lassenen Ne<hFanwalt als Prozeßbevoll- | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Ünterbaltserböbung, und béantradt. deni [ Len BerusMoomund- Skadtamrtiriäka Karl bom 9. 1IT. 23, betr. Fden Verlust von mans u is s ¿Si a [14631] Beklagten zu verurteilen vom 1. Februar | Blasius in Trier, klagsn gegen den Küter ¿wei Akt. d. Thür. GÆges. Nr. 3485 und Der Ge t 2 Bér a Ss chts Maurer Albert Bla Ehefrau, Marie | 1923 bis zum 9. AuFust 1933 einen | Matthias Krein, üher in Trier, y ú Bi M E Athen eb. Roßruder, in bingen, Prozeß- | weiteren monatli<h voraFszahlbaren Unter- | Simeonsti , je Y s 8995 über je 1500 MF— Kr. R. I 703/23 r Geri ei es Landgeri geb. Noßruder, in S Prozeß it tlidh abb. Unter: [S stift 10 jevt Vi eEiralan Antent Leipzig, den 2. Mai 1923 [14233] Oeffentliche Zustellung. bevollmächtigter: NehtsF1walt Maisch in | haltsbetrag von 980# .#, zusammen | halts, unter der BehFptung, daß der Bes Das Boliipräsidium. Die Fabrikarbeitersghefrau Nosa Ku- | Schwegingen, klagt en ihren vor- | 10000 # monatlihF zu bezahlen und | klagte zu ihrem UnFrhalte verurteilt sei, [14307] L Nusgebot. rotshkin in Selb, veMKeten dur die | genannten Ehemann, zuÆ&tt wohnhaft in | das Urteil für vorläffig vollstre>bar zu | daß aber die Beträ der Urteile - bei der

L | ful e 15-28 P E / E Erste Beilage f

zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger ITr. 103. Berlin, Freitag, den 4. Mai I N * 1923

Nichtamtliches. nisten.) Die Angeklagen der Nechtsparteien ge L e neuen Männer

: in der Verwaltung find in nichts tt ti (Fortseyung aus dem Hauptblatt.) Regierungspräsidenten v. Gersdorf fim ie Deter Preúßis<her Landtag.

einen s{hweren Reinfall erlebt. Die Béhörd isati haben nicht s{<le<t gearbeitet. Auch die n alo ‘Sei E D

236. Sißung vom 3. Mai 1923, Nachmittags 3 Uhr. (Berickt des Nachrichtenbüros des Vereins deutscher Zeitungsverleger.)

nt ; völlig korrekt gehandelt. Die S lizei ist i der Schußpolizei festgestellt worden sind, wird das Staatsministerium Aufgaben gewachsen gewesen; us v mllièrlpH orgonifierten in gu Präsident Leinert eröffnet die Sizung nah 314 Uhr mit folgender Ansprache: 42%

beauftragt, die huldigen Beamten zur Rechenschaft zu ziehen.“ Düsseldorf kann man nicht ein j ‘vil s E e L so gutes nis ausstellen. Die Redezeit beträgt für jede Fraktion eine Stunde. Morde sind vorgekommen; eine Reihe von Frrisprüchen apa Abg. Kilian (Komm.) begründet ausführlih den Antrag. Fehlsprüche. Wir wünschen die Verfolgung aller, Fälle dur die i Mee Der Untersuhungsausshuß hat eine Unmasse von sheußlihen egierung. Für die be angenen Scheußlichkeiten {ragen die leßte Meine Damen und Herren! Der erste Vizepräsident unseres | Brutalitäten und Gemeinheiten festgestellt, die damals gegen | Ferantwortung die Kommunisten. (Stürmishé Zurufe der Landtags, Herr Dr. Bors, hat am 30. Rpen seinen siebzigsten | Arbeiter begangén worden sind; es isst ein wahrer Sumpf von | Kommunisten: Sind Sie Staatsanwalt?) J< b i nStaatsanwalt, Geburt8tag gefeiert. Herr Dr. Porsch ist 1886 in das vormalige R ja von Kannibalismus aufgede>t worden. Der | Um die Verfehlungen der Kommunisten klarzulegen.4 (Großes Ge- preußische Abgeordnetenhaus eingetreten und ununterbrochen Ver- | Regierung ist es mit der vollkommenen Aufde>ung dieser Untaten, | lôhter bei den Kommunisten; wegen beleidigender «Zwischenrufe treter des Volkes gewesen bis zum heutigen Tage. Seit 1903 hatte das Abgeordnétenbaus und nah der Revolution die Preußische Landesversammlung und der Landtag die Ehre, Herrn Dr. Porsch als ersten Vizepräsidenten des Hauses zu sehen. J<h handle wohl

E R A

widrigkeiten begangen haben. Der Landta wolle bes<hli : Das Staatsministerium wird beauftragt, die suldigen bebbe: P. q Verantwortung zu ziehen.“ ugteih beraten wird der zum Haushalt des Jnnern vom Hauptauss{uß beantragte Entschließun 8Santrag: „soweit in den betr. Dru>ksachen Verfeblungen einzelner Beamten

die Schußpolizeibeamte begangen haben, aber nicht erx gewesen, | €rteilt der Präsident Leinert eine Reihe von Ordnun srufen. denn es it uns nur mit “Mühe und Not gelungen, eine Muglese Moskau hat dabei mitgeholfen! (Andauernde lärmi es S von abscheulichen Gewalttätigkeiten und unmenschlihen grausamen bre<hungen bei den Kommunisten.) Die Kommunisten wollten Mißhandlungen dort zur Erörterung zu bia, und die Pro- | spätestens nah Ostern 1921 loss<lagen; infolge der Ereignisse

im Namen sämtlicher Abgeordneter, wenn ih Herrn Dr. Porsh | zesse, die gegen die Urheber der Scheußlichkeiten angestrengt | !blugen sie 14 Tage zu früh los und behaupteten dann, sie seien

die herzlichsten Glü>wünshe zu seinem siebzigsten Geburtsta wurden, sind negativ ausgegangen, die Schupoleute find frei provoziert worden. Wir haben den Herren das Kon ept Ierborben:

na<hträgli<h übermittle (allseitiger Beifall) in der Hoffnung, daß gesprochen worden, alle diese Verbrechen gegen Arbeiter ungesühnt | daher ihre Wut! A E wiederholende Unterbre<ungen bei

es uns noh lauge vergönnt sein dge, Herrn Dr. Porsch an dieser | geblieben, während die Arbeiter viele tausend Jahre Gefängnis | den Kommunisten.) ie Kommunisten haben die g@walttätige

Stelle in guter Gesundheit und mit dec Milde und Frische, die in und Zuchthaus davongetragen haben. Jn Bitterfeld ist der Führer ation planmäßig organisiert, (Zwischenrufe der Koyfmunisten: te

Lügner! Verleumder!) «Auf ihr Konto Attentat auf die Berliner Siegessäule. nisten: Sie Lump!) Auch der Kongreß der dritten kommu- nijtischen Fnternationale hat si< für die Fortsezung des Auf- standes in Mitteldeutshland ausgesprochen, insbesondere Herr Eberlein! Und Hecr Bela Khun hat 25 Millionen für den Auf- stand beigebracht. (Stürmischer Lärm bei den Kommunisten.) Abg. Sulz - Neukölln (Komm.) verlangt zur Geschäfts- ordnung, daß der vnnenminister und der JustKminister sofort vor dem Landtag erscheinen, um sih zu verantw{rten wegen der un-

gesühnten Mordtaten. die Antwagsteller abgelehnt.

geht au< das blödsinnige

auszeichnet, die Geschäfte des Hauses DS zu sehen (wiederho (Zurufe bei den Kommus-

allseitige Zustimmung). J< persönli danke ihm vieles, was ih ihm an diesem Playe abgesehen habe, und danke ihm auch für seine Ratschläge, die er „mir erteilt hat. J< beglü>wünshe no<hmals rig Herrn Dr. Porsch im Namen des Landtags. Schußpolizeibamte stattgefunden haben sollen. Die E ais Dr. Pors<< : Herr Präsident! Für die lieben8würdigen Ps L ranete hätten es nichts von Mißhandlungen Worte der Beglü>wünshung, welhe Sie mir unter Zustimmung | 9ehört; die Berichte der am Leben gebliebenen Opfer gäben da- des Hauses soeben ausgesprochen haben und für die mir damit er- losen O E C Ee ; En E an wehr- wiesene Ehre sage ih Jhnen und dem Hause mei i : tin ad L De Ee 0 lagag. gar ur Ehre sage ih J Hauje meinen herzlihsten [ühendem Eisen als Marterinstrument nicht gefehlt bat Die rbeiter führen den Kampf weiter gegen die Regierung und die verbrecherische Schußpolizet. Abg. Heilmann (Soz.) wendet si< in der Besprehung

fa en die Hete gegen den Abgeordneten Kuttner; die Verhandlung

der kfommunistishen Jugendgruppe Herzau, meuchlings ermordet worden; 37 As hat die Éroberung des Leunawerks ge- kostet. Der Redner ge 1 auf eine Reihe von Einzelfällen ein; wo re<tswidrige, willkürliche N Iten von Arbeitern dur<h

Zur Beratung steht der Urantrag der Kommunisten vom 23. Februar 1923: „n den vom Untersuhungsaus\huß über die Unruhen in Mitteldeutshland dem Landtage vorgelegten Dru>- sachen werden Tatsachen festgestellt, aus denen sih ergibt, daß be- hördliche Organe, insbesondere die Schuzpolizei, vor, C und na< den Kämpfen in erheblihem Umfange s<hwere Geseßtz-

1. Unter} uchungs}achen.

2. Aufgebote, Verlust- u. Fundjachen, Zustellungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

6. Verlosung 2c von Wertpapieren

9. Kommanditgefellschaften auf Aktien, Aktiengesellshaften und Deutsche Kolonialgesell schaften.

Der Antrag wird gegen (Erneuter Lärm bei den Kommunisten.)

Freitag, 12 Uhr, Abstimmung über, das Mißtrauens= votum gegen Minister Severing; kleine VolUlagen, Fortseßung der Besprechung über die mitteldeutshen U ruhen.

Schluß 614 Uhr.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4

e ihm volle Genugtuung gebracht. (Andauernder Lärm bei den ‘ommunisten.) Der e M hat ‘viel Arbeit und viel Kosten aufgewendet, ohne daß etwas A LE I heraus- gekommen ist. (Weitere stürmishe Zwischenrufe bei den Kommu-

2

6. Grwerbs- und Wirtschaftsgenossenschafkkn. 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

8. Unfall- und Jnvaliditäts- 2c. Versicheru 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

11 Privatanzeigen.

F Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “Ez

: dem unterzeichneten «Gericht .— Zimmer Áa Mer aan M - und Fundsachen,

Kurotschkin ihren mann Wasily Ku- rotshkin mit der Aufs|rderung, einen der beim Landgericht Hof Fugelassenen Nechts- anwälte zu seiner tretung zu bestellen. Zum Zwe>e der fentlichen Zustellung,

[13927] Oeffeutnryer Zuneuans-

Die am 17. Juli 1994 geborene Elsbeth Käte Hofmann in Diksden, vertreten dur den gesetlihen Vonund Direktor Meding in Dresden-A, Ländhausstraße 7,

y 23 eine Unkerhalts8

his um 10, April

ren I i962 41 ade # T2 é S. Ii der bisherigen Nente Wn A S und von da ab bif zum volländeten 16. Lbenéjahr eine \M<e von 30 M

vorzulegen, widrigesifalls die Kraftlos- erflärung der Urkunde erfolgen wird.

(l Gotha, den 295. April 1923. welche mit Gericht@bes<luß vom 30. April B L Mugen Bani monatlih vorauszahlifir zu bezahFÆn und 4 e Ungen H. dergl. Das Thüring. Amtsgericht. Abt. 1, 1923 angeordnet Hurde, wird dieser Klage- Pißshke in Dreêsden-A., JAn der Kreuz- | das Urteil tür vorsfufig vollstke>bar zu 14304] 14306 auszug bekanntgenacht. tirche 1b, 6 IIT Jugendaßt, und Rechts- erklären. Der Bekfagte Josef Ungnadner [ 3 ahlungssperre fm 9. März 1922 l D ai TRO, ig D Hof, den 1. Mai 1923. i anwalt Sitte in Berlsn, Brunnen- | wird hiermit zur #fündlichen Verbandlung be L 2 “inoliéen ane lin Mün hen, Frübling raße 23 E Gerichts\chrei des Landgerichts, laude An r ev, U zes F LELERE a Ps, es anweisungen des then Reichs von | seiner Eigenschaft als * wesenheitspfleger j [14717] ; / ( i iqne A Ist E N Z bnvéaia O A Ardisaeci “Thr «S sti last, 1921 Reibe 1335 LitW Nr. 8677 bis 8680, | beantragt, d 2X September 1867| Die Magazinarbkiter Karl Wagner | n Berlin, ManteuffelsiFaße 9, Quergeb. | vor das Amtsgeri ler, Zuslizpata Nr. 8685 bis 8692 ür je 1000 4, fällig | zu Passau geborenen u zuleyt in Meg | Ebefrau, Klara, 9A Neininger, bier, dée Behauptun, das bie der Klägerin P München en 3 April 1923 am 5. Oktober 1921,Ms aufgehoben. wohnhaften, seit mehF als zehn Jahren | Herrenstraße 6, PrKeßbevollmächtigter : dur Urteild S i Zuli 1910 pi Gerihtsf trier M ¡Ht ' Y des Amtsgerichts, Amtsgericht Berli itte, Abteilung 154, | verschollenen Sattler And Polsterer Franz Rechtsanwalt KreußerF hier, klagt gegen 18. Juni 1912 bisher Fugesprochene Unter- —— den 23. April 1923, Datzmann für tot fu erklären. Cs er- va M oge ri R S haltsrente von jährli 240 „4 feineswegs | [14235] Oeffentliche Zustellung. [14305] gebt biermit die Auffordezung 1. an den | Aar E e 7 [den jeßigen Teuerunfsverhältnissen mehr | Die Frau KreiWgumeister Hermann - : Verschollenen, sich F spätestens im Auf- | kannten Orten, wegen A<hwerer Verleßzung E A Io. : Ki b Bannever, in Zahlungssperre Lom 4. 4. 19 über 2E der dur< Ehe beftündeten Pflichten ent)prehe, mit denf Antrage, den Be-|Schleih, Lina ge e L yer, 5 0/9 Neichsanleihe Fvon 1917 Lit. D Cn elden, widrigenfalls E vos nts: d flagten in Abändefling der Urteile vom | Warburg, ProzeßbevollFächtigter: Nechtss

Nr. 7077158 = 5 4 is aufgehoben. Amtsgericht BerlîF-Mitte, Abt. 154, den 5. 4 23. (F. 143. 19.)

erfolgen wird, 2. an|$ 1568 B. G.-B., nft og Pu oder Tod Szeiduna der anf 17. März 1917 zu zu erteilen vermögen, spä- | Karlsruhe ges{<lossMen Ehe der Streit- testens im -Ayssgebotstermine dem Gericht | teile aus VershuPen des Beklagten und Anzeige zu mffhen. Aufgebotstermin wird | ladet den Beklägin zur mündlichen Ver- bestimmt aufsMittwoch, den 12. De- | handlung des FNechtsstreits vor die zember 1933, Vormittags -9 Uhr, | V1. Zivilklamme#Fdes Landgerichts zu Kar]s- im Sizungsfaaîe des Amtsgerichts. ruhe auf Safistag, den 23. Juni Germersheim, Nheinpfalz, 25. April | 1923, Vorißfittags 9 Uhr, mit der 1923. Das Amtsgericht. Auftórderung, fich dur einen bei diesem PotEmett armer at Gericht zuggassenen MNechtsanwalt als 4232] Oeffentliche Zustellung. ProzeßbevollFächtigten vertreten zu lassen. Die Arbeitertra\(Emilie Schejok, ge-| Karlsruht, den 28. April 1923.“ borene Hain, in ZaborFzB, Kruppstraße18, i reiber des Landgerichts. Prozeßbevollmähhtigte : RehtsanwälteNeu- tritt rern maun und Staniet in GEiwiy, klagt gegen | [14311] Oeffentliche Zustellung. ihren Ehemann, den Frbeiter Wilhelm | Die Ehefrau Ma ha Dorothea Jebe,

9. Juli 1910 und.A8. Juni 1912, wonach Beklagter der Klißerin bisher eine jähr- liche ÜUnterhaltsrefite von 240 4 zu ent- richten hatte, zuf verurteilen, an Klägerin von Klagezustelling ab bis zum 16. Juli 1925 no< einF Zusagzrente von fährlich 359 760 .4 zufn Unterhalt zu gewähren, und zwar inF vierteljährlichen Voraus- zahlungen vos je 89940 4, fällig am 17. Juli, 17F Oktober, 17. Januar und 17. April j@en Jahres, den auf das laufende Lebesisvierteljahr des Kindes ent- fallenden BFrag sofort zu bezahlen und die Kosten Des Rechtsstreits zu tragen, auch das Urfeil für vorläufig vollstre>bar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Nechts\Freits wird der Beklagte vor

anwalt Justizrat Wil | flagt gegen den Kreis eister Hermann Schleich, früher in Wäxburg, jeßt uns bekannten AufenthaltsFunter der Behaup« tung, daß der BeklagtF sie B ihr minders-

in Paderborn,

[14685] Abhanden gekommen: #4 2000,—

Hapag- Aktien Nr. 42/43. Berlin, den 3. #1923. (Wp. 192/23.)

Der Polizeipräsident. Abteilung 1V. E.-D.

[14686] Abhanden ge Karlsruher Malt

jähriges Kind am 22F10. 1922 mittellos verlassen habe und Für ihren Unterhalt ni<ht mehr sorge, t dem Antrage, den Beklagten fkostenpFichtig zu ¿veruteilen, der Klägerin als UnFrhalt ufe und ihren

H 6000 Aktien Nr. 8170, , 33 769 == 6/1000

minderjährigen SgFn Hubert Schleich für die Zeit seit dem F2. 10. 1922 vorläufig den Betrag von monÆlich 100 000 .4, und zwa die rüd>ständi Beträge sofort. die fünftig fällig Fwerdenden in halbmonats- lichen Naten fvon 50000 4 zu zahlen. Die Klägerif ladet den Beklagten zur

Berlin, den 3. Der Polizeipräsident Abteilung TV. E.-D.

Der Gutsbesitzer

e l Juüngheinrih in Riethnordhausen hat

s Aufgebot des

Rechtsanwälte Hans und Wriedri<h Durst

bekannten Orten, in Hof, klagt gegen ihrenEhemann, den

Schweßtingen, jeßt an i cheidung der am

mit dem Antrag auf

erklären. Der Besfagte Friedrih Dietl gegemiges GelFentwertung zum Unte v wird hiermit zur mÄndlichen Verhandlung | halt der Kläger Fniht mehr ausreicen,

verloren egangenen F Hypcthekenbriefs | Fabrikarbeiter Wasily KurFtschkin, früher | 30 September 1905 Schwezingen ge- | des MNechts\treits fauf Montag, den | beide mit dem Füatrage, die Urteile des über die Lu Grund S von Gotha sin Selb:Plößberg, zur Ft unbekannten | {lo{ssenen Ehe, und Fadet „ihn zur münd- | 9. Juli 1928, fVormittags 9 Uhr, | Amtsgerichts Trifr, im Falle des Matthias Band V Blatt 4317Funterm 19. Sep- | Aufenthalts, wegen GhesFeidung, mit dem | lien Verhandlung Sor dié fünfte Zivil- | vor das Amtegfriht München, Justiz- | Wilhelm Mülifrs bom 28. 9. 1922, im tember 1905 eingFtragene Darlehns- | Antrage, die Che der FStreitsteile wird | kammer des LandeErihts zu Mannheim r. 58/0, geladen. Falle des EdueEd Schleimer vom 28. 12.

palast, Zimmer IT i

forderung des- R&eftners Ernst Jung-4 aus Verschulden des auf Freitag, denF 29. Juni 19283, Die underjährige Kreszentia

heinrih in Got von 12 000 .Æ, ver- | der Beklagte hat die sten des Nechtéstreits| Vorm. 94 Uhr,Fmit der Auftorderung, röhlih, vertFeten dur< Rechtsanwalt verurteilen, anFjeden Kläger statt der bi8- zinslih ab 1. SgPtember 1905 mit 4} % | zu tragen. Termin zuf mündlichen Verhand- | einen bei dem <t zugelassenen Anwalt nl Mayer fin München, Uagt gegen | berigen Nent4 vom nächsten Kalender- in einvierteljähMichen Raten, beantragt. | lung vor die Zivilkänmer des Landgerichts | zu bestellen. osef Ungnasdner, früher in München, vierteljahr, da$ auf die Klagezustellung

jahrsrente von 90 000 É die rückständigen Bes träge sofort an die vom Berufsvormund

Der Inhaber fordert, \pätesi 7, August 1922

Hof- ist auf Moïkag, den 9. Juli 19283, Vormittag hr, anberaumt. Hierzu ladet die Fabrikarbeiterstrau Rosa

Mannheim, dên 28. April 1923.

Klenzestraße Der Gerichtsschreiber des Landgerichts.

enthalts, und verurteilen, vom

/L, jeßt unbekannten Auf- | folgt, eine Vier ntragt, den Beklagten zu äge der Fagtntiellua

r Urkunde wird aufge- in dem auf. den orm. 11 Uhr, vor