1923 / 103 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ndélsregistereinträge Vom 24. April 1923: ilipp

mit Firma ist abrik Georg b. H. in

Art, insbesondere der Firma Georg bach a. rfabrit. rae U andere gleichartige gu Unternehmungen zu erwerben toren zu E und deren übernehmen. Stammk Millionen Mark. Gesells E Karl August Emil Schaefer E als seine Stammeinlage die von ihm bisher unter

bilipp i ‘Die Gesellschaft At be: | fol e e i s ee an Vertretung dret

der Firma p Schaefer be- ay Die mit Aktiven Passiven gemäß Bilanz vom 922 mit allen Rohmaterialien S qui 1922 mit laufenden Aufträgen agt mit dem Firmenre<t mit Ausnahme der Maschinen und Jou Kontor- und Ses geraiscimien bewertet zu 2 500 720,71 Æ, in 1 Babe von zwei Mil- lionen Mark ene Herauszabhlung des Neberrestes ein. Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so be» immt die Gesellschafterver ammlung en Vertretungsre<i. Als schäfts- | 5 ührer mit Urne gg mun Agnes E find be» tellt: Karl August E efer D obert Achen, beide zu Of enba<h a. M. | mai at wad ist erteilt an ( Mar eret A Schotler: gene Meorane Schmidt zu h

Gesellschaft macht ì ay Bana do t Amtsgericht Offenbah a. Main.

sfenbach, Main. Main. [13283] Dae A U Petr d L vom 28. April 1923: G Yu An A R e resser in Offen- a

n S mit Ss 5 ist auf die Heinri Tre M H.-R. B .296 über r s B 296. Heinrich Tresser, Da ne: beschränkter Haftung zu Offenba t, gemä

Gefellshaftsvertrag vom 17. April 1923. Gegenstand: Fortbetrieb

der unter der eingetragenen Firma Heinrich LN er, S und E E B As f r Secstellang u jenen andelsge}ell}<ha ersielung un er. trieb von Lederwaren und S e indi: gas aller Art, Beteiligung an und Uebernahme von anderen ibasiliden n me Vornahme aller die dem Zweck der Ge ellschaft dienlich fm 10 500 000 Die Gesell-

kapital: M. aher: Fabrikanten Kurt Biseßki, elm Tresser und Richard Tresser bringen in die Gesellshaft das denselben allein gehörige, unter der Firma Heinri | > Tresser, Lederwaren- und Reiseartikel- fabrik zu Offenba<h a. M. bisher in offener Handelsgesellshaft betriebene Fabrikunternehmen mit allen gt und ba assiven C ee Firma und den rundstücen gemäß Bilanz auf 1. Januar 1923 N Anrechnung auf ihre Stamm- einlagen und gegen eine Herauszahlung von 11925 215,98 #6 ein. E ührer mit Alleinvertretungsrecht:

V

Stamms-

] hergestellten

ibre Namenusuntet- Bekanntmachungen

chaftsvertrag der Fe Gesldaft 162 fes tellt ist, er- felaen nur durh eisblatt

s A LEpE Amisgericht Oppeln,

Firma

sérift dres Ge

13286] E das hiesige dee Blati 413 i denke l Rocelerei Degau Es eingeir osterfe e . Aktien fellfda ft in Pegau betr die beschlossene Srvequng des > um drei Millionen Sn ger- fal end in dreitausend auf den Inhaber autende Aktien k eintaujend Mark, er- e L fa adt ni agen wird noch usgabe der neuen Aktien ersolgt,

zum Kurse von 150 %,

e Pegau, am 24. 24. April 1923. 113287] "U Blatt 636 des ees isters für e I dei n ist i heute bie ie da ves a“ schränkter Seitane, ortes von Kartonageu a er Art mit dem Siß in Heidenau cls weiter eingetragen worden: Der Ns vertrag ift am 17. April 1923 nehmen worden. Gegenstand des Untern mens is die Herstellung von Kartonnagen aller Art, der Bandol damit und der del mit zur E A benötigten Roh- stoffen as Stammkapital beträgt fünf- « hunderttausend Mark. Zum E ührer i bestellt der Dipl.- ax erberi<h în Dresden. E vit be- echtiat, die Gesellschaft allein zu ver-

[chäfterin wird bekanntgemaht: Die Ge- äftsräume der Ge ellschaft befinden si< eidenau-Nord, R N roRe 6,

(9 Deidenau Pirna, den 25. April 1923.

E ain

T Vogtl. (13236 In das Hóribelmaister ist eite eins- R worden:

a) auf dem Blaite der irma „Stickereiwerke Plauen, Aktien- gesells<afst“ in Plauen Nr. 2876: Die eneralversammlung vom 22. März 1923 hat bes<lossen, das Grundkapital um acht Millionen Mark, in viertausend Stück auf den SFnhaber kartende SkaminaTbien im 1ntwerbe von Æ E Mark | 9 und in a<thundert Stück auf den Jn- {V haber lautende E im Nenn- werte von Ff uer Mark zerfallend, mithin auf \ e Millionen, zu erhohen. Dieselbe Generalvecfamml ung at be- \{lossen, den Beschluß neral- versammlung vom 30, Wh. 1921, wonach fehstaufendfünfhundert auf den Inhaber lautende Stammaktien im Nenn- werte von je eintausend Mark ausgegeben | werden sollten, aufzuheben und auf das |! dur den Beschlu ß dieser Genera!- versammlung erhöhte Kapital neben ein- hundertfünfzig Vorzugsaktien nur ein- tausendfünfhundert Stammaktien u je eintaufeny Mark und eintausend Stück Stammaëtbien zu je fünftausend Mar? aus- zugeben. Die Erhöhung des Grundkapitals H erfolat; der Gesells\aftsvertrag vom 5. März 1310 ist demeztsprecheud m $ sowie in den 88 2, 3 , 4, 9, 18, 20, 21, 22 dur< Beschluß der ' Generalversammlung vom 22, März 1923 laut Notariats protokolls vom gleiben Tage abgeändert worden; Gegensband des Unternehmens ift die Hersteïllums von Stickereien, Spitzen und verwandten Artikeln, insbesondere auf

da

heûle

i Dall eln 4 s Leo erlich ist erloschen.

ih i Reklinghausen, bén mol April 1923. Das Amtsgericht.

8

& Co. a

2. unter

des. Ko

Sn un euie zu E

in De Bro> ift erlo

In unser heute unter

Bankier

ist erlo e vugige Franzióta geb.

Se erfönlich e) Es

In unser

gel ells Gal.

1. Gewerk vertceten durch

Gustav

1923 begonnen.

In Unser eute zu der irma Te

in Plauen is ut in des getreten; die de E 1923

irt pee

hat

E die Gesells Gesellschafter eingetreten.

stobi

ih“ haflente un

en,

okura des Bu hen.

|

Kaufmann

heute unter Nr. 617 offe ae in Firma Handelsge e Auguito, iftoria mit En Siß in

„Lingetragen wor

das

57 ie ide | Dreier i n Mabien und als er Kaufmann

Nr. August ie Wlecke in Nahden und als deren < | der Bauunternehmer Wilhelm

elb e eerist Nahden, den 25. 4, 1923.

BRecklinghausen. unser Handelsregister Abt. A ist ae M der unter Nr. B A arren Serger Wiw. in Se ein erloschen

Recklinghausen,. Handelsregi! r unter Nr. irma „Vestische Kleinbahnen f beschränkter

Recklinghausen, : E r Abt. A i r. 252

rten Filiale der Kiinmmentbii Küster Ullrich & Co. zu lade rten folgendes eingeiragen worden:

i Les c lid Prttende ist aft als persönli ender Seine Prokura

E Küster

‘Gel

Kommanditistin ge- ‘8 ‘fink vier a en vorhanden. Mau den 23 il 1923,

Das Amtsgericht.

Becklinghausen. Hateloregiter Abt. A ist D ne

die

. 2618: rich August Kuoll

4 De gei e

d) auf dem Blatte Dir Firma Knoll

Rahden, Westf. [13288]

In unser Handelsregister A i heute

q prA erm: t,

Dreier, daselbst. irma

getragen wo oes:

T

aftung“ mit dem Herten igen es Hu getragen roorden: Bbaliers Daniel

Re>klinghausen, den 17. April 1923. E Das Amtsgericht.

den if 1 as

>mid in

ahe Gesells A

Zu

unter

erfónlih baftende rel after sind: Gal A fan Vit in fe s au

e essor

Stein in Retflinab Hane,

e

L

Recklinghausen. Handelsregister Abt. Nr. 89 eingetragenen ahlwer? LLeS n gyon en» Süd Gesellschaït mit beschränkter Haf-

at am 28 Februar rtretun

sellschaft ist nur der Bergasse or Siein 5 | ermächtigt. MeElinahautón, den 23. April 1923,

Das Amt3gericht.

7 ein csellidaf

Der

A e R

Dos Wider

[13289]

Natrop

Prokura

13299 Wt. B if

sell

[13293

Kreditbank A g A

onn, i hafter Nr.

[13292]

heute

der Ge-

27. „Um

E B ift

Rostock In das irma:

Ftienges lia

g Mecklb. In das Firma haber R dem Siß Rosto>k und u deren a E

e Saale.

unter Nr. in 2e ragen

Nranichfel Saal Thüringishes Amtsgericht.

R,

Lederf. L Kaufmann Rudolf Of Poruer

2 Die ihm erteilte D ist E

N ‘bie bioberige.

Sehwelm.

weis schaft“ in Barmen mit Zwei L Enger folge E einge

“E

{lo Erhöhung Gamblpital ‘Petréat jeßt

Von den neuen auf den lautenden E Stü>k Ln von R im Eee von %,

Kemmanditgesellichaft hat am 1. Januar Ï 1923

Auf

p gu R rsöônlih ha

a vigesdieden. In die Gesel eingetreten.

£

Amtögericht Rochliß, den

e

fe S A mann Jonas getragen. Als

Herwannu in Ahnert ert is

ias

i 268, die

28. April 1923. Mosdid, Be

La Bai au “Éesbafténveig ift aw Konfektions- u waren» ostod, ben 24. April 1923, Amtsgericht.

in

der $ 5 clicoftvertza, s geiwdert,

"bon Ves April 1923. _Amisgericht.

[13298] Handelsregister a gheute die Gardinenhaus Burmeìi s

Kaufmann Ernst Burmeister A

o> ein E, Reitod 7. April 1923; Amtsgericht.

[13299] L ON egister A wurde Sina C C. Böhm

Bóöber E ra erteilt. ale), den 26. April 1923. Abteilung 4.

[13300] das Handelsregister Abteilung A 103, betr. die Firma Rudolf Zörner, ahrik e leiz, ift beute einge-

In e

in

eld (

als onli ¿ender A e in das bas Velhäft eingetreten, sgesellscaft

betten und Firma | fort, Schleiz, den April 1923.

Thüringishes Amtsgericht.

E. g r

[13301 m Handelsregister Abt. B Nr. 9 if i der Firma „Vereinigte E Mann & Reinhard Aktiengefell- gean un agen: nerasver}ammlung von ruar 1923 ist da3 Se illionen Mark erhöht. dg r be» ist durchgeführt. Das Millionen

Zier Aktien werden ausgegeben

Städ

“ne i H i No

register eute zur

A Charl tt babae ottenburg, | 5

D s in Warnemünde, ein-

E Be A S aer der Feen, Af 1 ves

nt . Beiri t bele n 4 Eirieilung ta des

Posk

Danzig, der Kaufmann H. C

la Dtio Beter S i Profura ev (Gegenstand des

E

fertigen und . - [t E s Aktiengesellshast in Seb

t; rf Export: 1923 und bes Notareatprototolis von des Untev,

ellschaft beträ Guan einhunderd illionen Mark und Le in tausend auf den Namen lautende Aktien fébasióvertrag if am 7 Upril 1923 am gestellt , n bv E vertreten: 1. wenn einer ion E dund b diele 2, wenn 2, winn rstand aus E, ag 3d ae mp wei A N ieder oder dur< ein Vorstands- pu licd und Vorstand ist Peel der Kaufmann baue Karl August Richard Molden:« uer în Sebniß. Weiter wird noch n: Die walver sammlung bes A die Genenualver Ls stellt. Der Aufsichtsrat ist efugt, vertreter von E iet edern zu gd nennen. ie beriact ung wird einberufen dur<h den ray pag Vas mittels einmaliger Bekanntmachung im Fen Neichsanzeiger. mit einer i} zwanzig Tagen, der Tag der Berufung urt der Tag der uuroimen. Die Bee d hierbei nicht ngurrcaen Die machun dev Gesellschaft wirksam, au Mog je nur im eutschen jen Neichsanzeiger erfolgen. Die tien werden - zum Nennwert ausg Gründer der Gesellschaft R r ther Friß Le E q Sees E bee fobrittesher ri ager, 4. Curt Meerstein, 5. der e t E engt E t in Sebniß. À excieazinn:

e

Frit

A2 die sämtlichen Akt . Die E des erften 3 Ds sind:

Oberst a eiherr von Hane merstein= Sorte, Dortmund, der Tee

anwalt und Notar Dr. Kurt Ln

in Amaberg und der Kaufmann Walter Vollmann ‘in Sebniß. Die mit der An- e En Beifestnte; ing besondere t des Vor= BAEe E des Aussibiorats, liegen be

dem Gericht Einsicht Amtsgericht Sebni Sebniß, am 27 am ‘27. tri 1923, Soltau, a

[13305]

In das Handelötcaistèr A ift beute ein- getragen:

Nr. 153 die Firma SUNE Da Osten, e andel, Soltau i. Hann., n: Ster Kaufmann - Heinrich Osten in

oltau

Nr, 154 die Fira Als Mohns, Soltau i. Hann., aber Kaufmanw

Vierte Z entral- zum Deutschen Rei

9ère. 103.

Berlin, Freitag, den 4. Mai

-SandelS8regiffer- -Beilage chSanzeiger und Preußischen Ae EE

1923

F VBefristete Anzeigen missen Drei Tage vor dem Einrückungstermin bei

4) Handelsregister,

SuzI,

Sleitung A unter Nr die Suhl eingetrage worden, tende eei (after N ritant, unb

i beide in Paitels O, In 1.

Februar 1

e fer Geselli ba saft Amtsgericht Suhl, den 24, April 1923.

nd; Karl rau Lda Suhl.

Thedinghausen, In

und Käserei Thedinghausen Sdâfel“ mit. tem Siß in

und ats deren Inhaber der Molkereifahe mann Wilhelm S: hier, eingetragen.

Thedtngbaufen, 20. geri.

Ls Cr.

Tus Kommanditgefellf{a A

Hansen, E &

a M., Filiale T

gifters), am 23. tragen worden:

Nobling zu Frankfurt a.

. April 1922.

in

zeichnungsberehtigt n s, E Heinrich Ri rotn. Setne: Es find zwei R ten ieden und zwei Kommanditisten eingetreten. Das Amtsgericht Trier. Abi. 7 a.

ea, Handelsregister. 113315]

r Firma ft in Wesungen, Werra” L Attiengefell schaft in , ist ein irten: L, A) b d ge \lusse der

[versammlung bom 17, $ ärz 1923 fell das Grundkapital erhöht werden um 28 500 000 # dur Ausgabe von 4750 as. den Inhaber inctents Aktien von je

6000 Æ mit je Stimmen. b) Das Grundkapital t es oe um 28 500 000 4

und beträgt jeßt 36 000 000 Æ. Es ist cs

eingeteilt in 7500 auf den Jubaber lautende Aktien über je 1000 4 nund 4750 auf den Indaber Lende “Aktien über je mit Sus Stimmen. I, Nach See Beschluffe derfelben Generalversammlung: ist der $ 4 Saß 1 des N über das Grund- kapital nfolge der Erhöhung abgeändert worden. Von den neuen Aktien werden 1250 Stück im Gesamtbetrage von 7 500000 M zu Kürse. von 250 %, die restlichen 3500 Stü! im gSesamibetrage von 91 000 000 _K zum Kurfe von 500 9% aus- Die neuen

{13312] In unser Handelsregister ist heute in

L Firma unk «& Co, mit dem Stße in

Lans 7

unf Offene E Gefellschaft hat onnen. Zur Ver- f um Karl Fu?

das hies Haniel. e R da iefige clétegiiter

Bíatt 39 ift beute vie Firma „Molkerei Es

[13314] Ju das Handelsregifter Abt. A ist bei | Qs Wiesbaden.

rier (Nr. is des Re- : April 1923 folgendes ein-

Dem Mi G Friy prokura derart erteilt, E er in Gemetn- Wiesb {aft mit einem anderen Prokuristen Ren des

Ne 213 it Zehe Oberh

ï ist bei der Fixma Obe

Wüsthoff L Dee

Gintragung bewirkt worden:

Handels glet ist au

Dherhof & Saft üsthoff, s

es<ränkter Haftung, mi

._ Juli 1922 G

gelöfcht. ermelsfirhen, den 24, April 1923

Amtsgericht.

Wiesbaden.

die esellschaft

wurde heute bei der Firma gee Keiper n es eingetragen, daß die Fa erloschen i iesbaden, den 18. April 1923. Das Amtsgericht. Abteilung 1.

Wiesbaden.

wurde Heute bei Firma an E l“ in Wiesbaden ¡figetrage T N Erich Fie de zu Wiesbaden, Eiaglorobnne erteilt i

aden, deu 16. April 1923, Das Amtsgericht. Abteilung 1,

(1331 In unfer Handelsregister A n 11 wurde heute bei ter irma r PeLnd, Centrale und unfits - Otto Meyer Jnh. Ge Pfeiffer“ zu los Os eingetragen, baß die Firma af D Baden. den 16. April 1923 Das Amtsgerit,

teilung k. Wiesbaden. {133207 In unser M ister A rourde

37 die Firma

unter „Sranz Mannes i 2 Wiesbaden und als Ei Inhaber het Kaufmann Franz

agner in Wiesbaden eingetragen.

geborene Baxbo, Wiesbad Drofura erteilt. len Wiesbaden, den 17. April 1923. Das Amtsgericht. teilung 1.

Wiesbaden. ( 13323] In unser edel tergilien A vourde }

heute unter Nummer 2338 die Firma

tel Neftaurant Nassau Conditorei u.

Gmil Gontier“ in Biebri

deren Inhaber der Hotelier Emil Gontier

zu Biebrich eingetragen.

Wiesbaden, den 18. April 1923, Das Amtsgericht. Abteilung k.

Wiesbaden. {13321] unfer Handelsregister A wurden folgende Firmen eingetragen:

Am 18. April 1923: Nr. 2339. „Restaurant Karlshof Do- menico Gurati* in Wi en, Inhaber: Restaurateur Domenico Curati in Wies-

baden. Am 19. April 1923:

Handelsregister À

in Wermelskir<hen folgende Die offene Firma

t mit} irtung vom übergegangen und daber

£13318] | In unser Lees A Nr. 996

aura des Kaufmanns Franz Wagner, |

£13319] | Iw unser Handelsregister A Nr. 425

1,

urs

1E e

| Ziegel

Oberl.

43 5

hauptsd

und als 49 Q Bo 26.

unter

mithin

Diese

Un: b. D | Liquidation gelöscht O ent Amtsgericht Zerbst, den

Zittau. Im das Handelsregister ift Gntctaae

am 24. April 1923 auf Blakt 979, betr. Zittauer 2 Verkaufsverein für fabrikate,

mb Fran Sell

ellf,

2, 3, 15 und 19 | abgeändert worden.

| Klinker M Ar gestellten Baustoffen aller: i 2. Auf Blatt 1220; bete. Bereintgte

le tacel schaftsvertrag ift in der neuen Fassung

1] | am 28. Februar 1923 ab Durch Beschluß der demselben Tage ist e Stammkapital un at] BrDeT UN anderung! des e} Der: | Schaltern E L 3. Am: 25, Mey Firma Elise Israel Mio dene in Zittau und der Elise Israel in Jülau als 5 nicht Cvatranas wird, bera geœbener Geschäftsz ba e

Worbis, Bei der in unserm Santeliviee F Nr. 2 eingetragenen Teistunger Pegelei Stolze & Co. G. m, b MURgen ist heute eingetra en, daß die f Ce cengesngüis des Liquida ators Wil- helm Stolze beendigt und die Firma uun- | mehr gelös<t ist. Worbis, dem 23, April 1923, Das Amtsgerict,

br r

Firma: in

worden:

d oven ezg A

in Zittau:

denselben

Handel mi

Bi oder Deine hergestellten

ROEORR als

her R

500 C000 auf 48

Puppen,

mit solchen Erzeugnissew und Beteiligu: an hulichen E

die

Er

Flocenfabri? Noßlc R Ï oßlau,

Lochziegel, uziegel, | gp S bon Dritten vg r j

Haftung i in

S neuer | April 1923: guf Blait 1616

nternehmungen. raum: Ane Vórstadtbahnhof f; i il 1923 auf Blatt 1562, | emisce SRR

Stn pas El |

mber 1922 ist das Spi | änderung des 8-3 [GafMerivags um 2250000 4 durch | usgabe von 1750 Stück auf den Juhaber | lautenden Staunnaktien zu. je 1000 M und 500 Stück ebenfalls auf den Inhaber | lautenden Vorzugsaktien zu je 1000 M, | A 4, erhoht worden.

%ung ift erfolgt. eingetragen wird veröffentlicht:

224]

FE3329] E wah beendeter

: 26. April 1923. 3328]

Ziegalei- f ränkter <luß der

mit be

Duxch

ter vom 29. Dezember 1922 if |. das Stammkapital um 1 066 000 4, mit» hin auf 1 106000 M, ‘erhöht worden.

15 dee Gebt) ind die 8 1, } des Gese safiäverirags li

2b lautet fonte bom den

Lochziegel, poröse Rohba L

Art.

Gesellschaft mit On Der Ges

A ent worden. ellschafter von

Fassung,

Licht: An

Herstellung von | aensbindan aller Art.

Handel

sowie Ge=

Ambra |

des Gesell-

Als ni<t | Die |

Dampf- J H. inf

und Kunst | Marie |

nhaberin, Als |

der Seschäftsstelte » eingeg

Dr. Ernst Büsc<ler Lederfabrikant Paul B: FUmbreit in Arnstadt neu bestellk worden. Arnstadt, den 27. April 1923.

Thüringisßes Amtsgericht. Abt.

'AszchaŒenmburzg. Ra

„Creditherein T eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Sr Kaltpflicit" ¡in Miltenberg. Durh Beschluß der Generalverfammlungen vom 26. März 1923, 4; April 1923 wurde das biéherige Statut geändert. Hervorgehoben wird:

‘trieb von Bankgeschäften zum Zwecke der Beschaffung, dec in Gewerbe und Wirt- saft der Mitglieder nötigen Geldmittel. Die Haftfumme beträgt 10060 4 für einen Geschäftsanteil. Höchste Geschäftsanteile: Ea Mgen der Genoffenschaft er- folgen im „Boten vom Untermain“. Die Firma der Genossenschaft ist geändert in: Creditbauk Miltenberg: eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Aschaffenburg, A 25: April 1923. Amtsgericht Registergericht.

lintited E [12917] n unfer Genossenschaftsregister Nx. 17 ‘ist heute bei dem. Warenverein 1915 E. G. m. b. H. in ÆMcerskeben eingetragen, daß ‘durh Beschluß der Geueralversammlung vour 8. April 1923 die Erhöhung des Geschäftéanteil& und der Haftsuunne auf je 3000 .4 bef<losen worden ift. Mschersleben, den 26. April 1923. Preuß, 3. Amtsgericht. Aschersleben. [12918] In unfer Genofseuscaftsregifter ist bei ter unter Nr. 21 eingetragenen. „Ländliche Sypar- und Darlehnskafsse A)chersleben s Umgegend E. G. m. b. H. iu Aschers- leben“ heute eingetragen worden, daß der Nentner Willy Maer>er aus dem Vor- ande ausgeshieden und der Kaufmann Otto Hegenbarth im Afeßersleben zun Vorstaudsmitglied bestellt ift, Ascerskleben, den 27. Ayril 1923. Preuß. Amtsgericht.

Aútendoru. [12919] In unfer Genoffenschafteregifter ift ‘heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft „Bäuerliche Bezngs- und Absat=Genossenschast der &cmeinde Helden, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Helden“, folgendes eingetragen: Die Haftjumme ift für jedem Geschäfts anteil auf 10000 .4 erhoht. Der Ge- schäftsanteil ist auf 100 .4 erhöht. Attendorn, den 13. März 1953.

Das Amtsgericht.

ad FESSen, [12920] In unser Genoffenschaftsregifter Nr. k ist heute bei der Firma Landwirtf(aftl. Konsum=Verein und Müßleubetrieb, E. G. m. u. H. Bohmte, eingetragen: Der Gafls [wirt August Giefe>e ift aus tem Veor- staud ausgeschieden und an feine Stelle ‘der Kaufuraun Heinrich Nuppert, Vohmte, ‘in den Vorftand: gewählt.

‘Gegenftand des Unternehmens if der Be- Di

f der fünf... Die s A [6

angen fein. 2

—————

mitgliedern, ün Anzeiger vom Oberland, beim Eingehen dieses Blattes tritt bis zux nädsten G Generalünciamnl ung der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willenserklärung und Zeidnung für die Genossenschaft muß dur zwei „Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Necitsvers bindlihfeit haven toll. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden (Direktor), dem Nechner ( Geschäftsführer), welch lets terer zugleich Stellvertreter des Vorfißenden ist, nämli Josef Hörmann, Landwirt in enlaufen, Vorfißender, Benedikt Schmid, Landwirt daselbt, Nechner. Die Haftsumme eines jeden Genoffen beträgt 10000 A (Zehntausend Mark) für jeden. Geschäftsanteil, die höchste Zahl der Ges äftsanteile, auf welde ein Genosse sich eteiligen faun, beträgt 10.

S Molkereigenofseuschaft Miitelbuch, eingetragene Genossenschaft mit unbesclränfs ter Haityfliht in Mittelbuß. Statut ¡vom 6. März. 1923. Vorstandsmitglieder: ‘Hugo Walter, Gutsbefiger, Vorsteher, Theodor: Brax, Söldner, Vorsteberstells [Florian d E N Hecht, g Gutsbefiger,

ian: Leichtle meindepfleger, Redner, E in Mittelbuch. anat D

Molkereigenossens{aft Winterreute,, GaiGn Genoffeuschaft mit unbes {ränkter Haftpfliht in Winterreute. Statut vom 5: April 192%. Vorstands mitglieber: Martin Möstle, Vorsteher, Kark Steigmiller, Vorsteßerstellvertreter, Jobaunes Münst, sämtlich Laudwirte in Winterreute.

4.. Genossenschaftskäferet Oberdorf, eius getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftyflilt in Oberdorf. Statut vont 7. April 1923. Vorstandsmitglieder: Johannes Hipper, Landwirt, Vorsteber, Josef Ege, Landwirt, Vorficherstellver« treter, Mathias Bedu>er, Sattlerineiier, fämtli<h in Oberdorf.

9, Meolkereigenossenshaft Lauperts- daulen, eingetragene Genoffenschaft mit unbes{ränkter Haftpfliht im Lauverts« haufen Statut vem 24 Arik 1923. Vorftandsmitglieter: Albert Moll, Vors fteber, Peter Müller, Vorsteherftellvertreter, Kark Munding, sämtli Lndwirte in Lrupertshaufen.

Zu Ziffer 1 bis 5: Der Zwe> der Ge« noffenfcaft ist dia Verwertung der Milch e gemeinf{aftliche Rehmtng und Gefabr. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichuenden | hinzu- gefügt werden. Zu Ziffer 2 bis 5: Die Bekanntmachungeu der Geneffensdafi er- folgen unter der Firma derselben und ge« zeichnet durd» den Vorsteher bez. den Borfißeuden des Auffichtsrats im Auts« blatt des Oberamtsbezirks. Nechtsverbind- liche Willenserklärungen und Deichnung für die Genossenschaft erfolgen dur den: Vorsteher oder fetneu Stellvertreter und ein weiteres Mitglied des Vorstauds. Der Vorstand bestebt aus denx Voxsteber, deu Stellvertreter des Vorstehers und ecineur weiterenw Mitglied (bet Ziffer 2 zwei weiteren Mitgliedern). Die Einficht der

iseßki, Wilhelm Tresser und Rib Tresser, alle Fabrikanten zu Offenba a. M. Die Gesellshaft wird dur< einen oder mehrere allein oder zu zweien ge- meinsam vertretungsbere<tigte Geschäfts- führer vertreten. ie Gesellshaft macht 1m Reichsanzeiger bekannt.

tammaktien von fe t 1606 Ä zum Kurse e 150 93, 29000 Stüd Stammaktien Lie N A m Kurse von 300 %. D fa Gh her Generalversamm-

n A vom 27. Februar 1923 sind Die Grundkapital und Stimmrecht), E 1 Ort Generalver amm iana s L

der automatishen Sti>lkmaschine, und der

Vertrieb Aer S s der Erwerb | tung mit dem Sih in

der zur Errei vorgedachben ven eingetragen worden: des dienlichen A N n und Grund- x E ist beendet, Die Firma | ®n

tüde. Die Gesellschaft t befugt, sich bei | ist erloschen. anderen Unternehmungen in zu-| NReklinghausen, den 23. April 1923,

lässigen Form zu beteiligen oder solche zu

gegeben. Aktien nehmen am ewinn ab 1. April aen teil. Das gefeßlihe Bezugsreht der Aktionäre ift ausgeschlossen. Wasungen, den 23. April 1923. Das Thür. ation Abt. I.

neuen Stammaktien sind ab 1. 10: 1922|

e T und sollen zum | fe von 225 %, die neuen Vorzugs-

aktien zum Kurse von 100% ausgegeben |

werden.

Amtsgericht Zittau, den 26. April 1923.

Nr. 2340. „Tuch- und Versandhaus

Pawiß Abraham Chanachowicz“ in Wies-

den, Inhaber: Kaufmann Abraham | Chanachowicz in L E RERL den.

Nr. 2341. Schneider, Je

¿ Kauf: |

mann Baden-

Albert Mohns .in ' ales Amtsgericht Soltau, bén 27, 4, 1923.

f [13306] Hotel grüner Ö Fectines A

edlinghausen Listen der Genossen ift während der Dienfis H) stunden des Gerichts jedermann gestattet.

Autsgeriht L Biverach a. d. Riß. ae

Amtsgeriht Bad Essen, 26. 4. 1923.

Barmen. F1292

In unser Genoff zu shaftarazisier wurde

‘am 295. 4. 1923. eingetragen : „Nächfteuliebe" Bez

Gu.-N. 63 die gräbniégenofseuschaft eingetragene Ge-

S O. 2924}

es A. konfektion“ in "Wi aden, Inhaber: das Genossenschaftsregister Kir. 57

Amtsgericht Offenba<h a. M.

{13280]

Offenbach, Main. i ri

Handels8registerein vom 23. ats daft 1 Walter Ne &

e mit beschränkter Haftung zu Sefel M. Fon mäß O AS, bertrag vom 0. April 1923. Gegenstand abrifation von Lederwaren, Handel mit schen und Waren eins<lägiger Art, Er- werb und Tis von und Beteili-

g an oder ähnlichen Üntéencimum tamm?kapital:

Mosenbei Mark. S rer: Walter

Tun A rfe . Die Ge-

oder mehrere Ge-

ihrer E ‘wie terenfalls du

einen estens. No ihrer A

bsführer und einen rfen E Die Ge macht im Mei ageigers

Amtsgericht Offenbach a. M

s [11643

Oppeln. n unser Hone tvgilter Abt. B 94 die ec dee f t mit2

eute unter unter der Firma

Erwar Mad Haftun Gesellichaft

lektrizitätsw rosfau, j

mit beschränkter i t fd und mit dem Siß in Proskau eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Ver- | 1 sorgung der Bevölkerung von Proskau und Umgegend mit Elektrizität. Zur

befugt, gleichartige Per ähnlihe Unier- nehmungen zu erwerben, si< an solchen Ünternetmndtn zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stamm- Fapital beträgt 1200 000 Æ. Geschäfts- | dw führer find der Bäckermeister Eduard Simon, Bürgermeister Josef Schittko und der Kaufmann August Ptok, mar iv Proskau. Die Gesellschaft wird dur mindestens zwei Geschäftsführer vertreten. Vei Rechtsgeschäften bis zu 1000 Æ ge- nügt die Vertretung dur einen Geschäfts- führer. Die Zeichnung geschieht in der

vier | 7

Er- | Zwe reichung dieses Zweckes ist die Ge L E

übernehmen, zu veräußern oder zu ver- pachten und sonstige Titel und Forderungen zu erwerben, zu then und zu ver- außern. Sie ft berechtigt, aile Maß- nahmen zu ergreifen und Geschäfte zu ma roelche den Vorstand in im [e t mit dem Aufsichtsrate zur Er- ng oder Förderung der Zwecke Gesells angemessen erscheinen. Gejellschaft ist berechtigt, Zweignieder- eri vei im In- und Auslande zu er-

deter wird E ORE Die neuen Aktien werden M Kurse von 500 % ausgegeben. Die De as der Gesellschaft erfolgen dur<h den Reichs- anzeiger. Nh Blgtt 480 die sien Zeile: r omati €- phonie mit beschränkter E E lauen i. V,., E aran das der gleichen Firma e ¡ederlassung und weiter gendes: s<aftêvertrag ift am März 1923 ‘abges lossen worm: Gegenstand des pi nie pr u ist die stallation von Fernsp Tagen f Art, insbesondere automatisher Fern- sprechoinrictungen sowie der Handel mit das Fah eins{lagenden Artikeln; die Gesellihaft V berechtigt, w diesem | ° Iweigui everlassungen zu erri StammtTapital beträgt fünfbar rt- tausend - Mark; zum Geschäftsführer ist Dr. jur. Vau ul Hoffmann in Dre bestellt; sind mehrere Geschäftäführer be- | ( s fo wird die Gesellshaft entweder Cr oder dur Ee Webs einen Pro- kuristen vertreten. Weiter wird bekannt- geben: Die Bekcmntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen nur dur< den Reichs- angeiger. Das Geschäftslokal der Gefell- schaft befindet ih Bahnhofstr. 19, e) auf dem Blatte der Firma Howard F. Smith in Plauen, Nr, 3742: Dem Kaufmann Stafford Macauley Smith

n unter

a)

Bühler in e

der | Süvler,

frau in

b) 2.

<ränkter licher lingen.

100000 d 00 d

einen

die oder ea

Hie Le

Sik

* Wi

in

lichen i En e und S

In das

SHüiba

Weise, daß die Zeichnenden zu der ge- [hriebenen oder auf mechanishem Wege

in Plauen ist Prokura erteilt.

eingetreten.

rtingen. Geschäf Hande! m it

zuhtanstalt un egister Pee Gesells

Ter N le Kunstgewerbler mehrere 4 isführer be fellsha e

agen:

n

“Maiuggr

Sturm & Co.

Di

a rokuristen T einhardt, Stahblgraveur in Riedlingen, Prokura erteilt. E N für den Bezir

elm

Metallwaren mit dem Der Gesellscha 13, März 1923 errichtet Cn Mel die Her

Metallwaren.

Das Amtsgericht.

Ricdlingen. Im Handelsregister wurden Firmen n einge Negister für Einzel Fischzuchtanstalt Ertingen Mathilde rtingen, rin erle be-

23 Gesellschaft mit be- aftung, Fabrik kunstgewerb-

Sih in fnrtrag n

r Eanner kapital B omi durch E E ‘Sturm junior,

n

i

(Nicht

Zeitler

tedli ingen

f sellshaft seit 1 iebe des Handels mit Holz und cibitirk

odukten.

itler, er,

Die

ändler in Upflamör, ändler in

die

L Ried:

Riedlt U.

. Apri Württ. Amtsgericht Niedlingen.

Rochlitz, Sachsen. [13295] Handelsregister ist heute ein- gera n worden: Blatt 25 irma in Rochliß tr:

Handelsge{häft sind drei Kommanditisten

damit

firmen:

rfolgen i in Amts-

Co. mit dem

ne April [1608 e

olgende

Mathilde

s dge irmen:

Ls

Firma ift Nied- ist am

tand des

ung E ne

Sind o wird

MSTeE hrer und einen ilhelm eingetragen:

ngen.) Handels- m Be-

Gesellschafter:

Neufra.

c f D

begründete

1324] Sa dei ammlung) goân folgende | Ler

Schwelm.

gea

Art, in Vertrieb von Erzeug Metallindustrie, Aach ist die Gesellschaft bere<tigt, BESEL. oder Pg

hmungen zu erwerb beteiligen oder deren

Ven Mark. Kaufinann Anton

cane Ti

mi dur

Sehweizinge y Sardeldregt X

per ehrten haftender : Gefelli geschieden.

Sebnitz, Sachscn. Im Hande

(Bo mann «& Co. i Gesells

auer

ie Moldenhauer

Les je

E den ril 1923. Das RmtSiGE

Pn o adelaregt ter Abt. eute die See saft mit fi mit belésrinfier

in Firma „Schn Geldes f mit Pee Haftung“ mit e in rmen-Langerfeld ein- Ce ige wt des delegejdhétien jeher | 10 Betrieb von Es

der eloubeie die e erfte der ien: und O

he Unter- olchen zu

Uta ung M

O Me Ne „beträgt zwei Geschäftsführer 1st der

ider in Barmen- | 1

ells bivertrag ist

4A 1923 fe gerte Bekannt-

ungen ri

e Be Wi:

ia

erfolgen nur

E April s

Änttsoeriht

12008) lbt. A Bank ser i al als

ebingen, den 26, April 1923. Bad. Amtsgericht, 2,

lôregisber af worden: a) Sebm4): Die ifber Bollmanu und olden- nnen vom 1, April 1926 ab die am vertreten und

[l t N séaft m ie q auf Blatt 644 |P

irma zeichnen; b

jeder | wor

ier besien R Ls S ven L die

her Fr x angen U Pen Ms on fh ie oag unde dnderter 22 Danbeitts e heute in ndelsregister eing worden. Amtsgericht Sprottau, 25, 4. gingen [13307]

Steinau, Oder. Bei der in unserem Handelsregi ier À unter eingetragenen Firma

lesisGes Handelsbüro Steinau a. Me Gall | ist heute folgendes eingetragen en:

irma ist erl dec | Amtsgericht Steinau a.O., den 10; 10, 1922. Stolp, Pomm

Handel ter «d hs unserem sregister u be Ne 6 | 261 Firma S

agen em I

n or in Sto!

Ein prnra E. Stolp, den 23, Amtsgericht

Stolp, Pomm [13209] Handelsre ister B Ln heute bet Nr i ahr}

* Judustrie Aktienge G aft,

ge“

Stolp t : ros S Karl r ie Vi ist irtol n.

Stolp, den 2%, April 1923,

mtsgericht. Stolp, Pomm,

vil

——

{13310}

[sregister A ist héèute aué | bel Na 186 S Firma” Richard f bent Landesprodukten-Großhandlung, Kolberg, Zweigniederlassung zel. —— gn tragen

al aan Karl Fr ranz

Stolp, den a fe ril 1 1993, T E (13314)

Sul. u t unser Pn egister ist beute ummer E M Ga Bert mit dem Eile ¿r R und als deren Dfto t, Way hrfabrikant in Suhl, ein

o. in Sebniß): ¡ie Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma

Las en worden, Um iggeriht Suhl, den 24. April 1923

Wermelskirchen. [13316] In unfer S aren ifter B if am 19. April O 3 unter Nr. 28 die Firma Oberhoff & Wüsthoff Gefellschaft mit beschränkter Haftung in Wermelskirchen eingetragen worden. Gegenftand des Unternehmens ift die GartfWtung der bisher unter Firma Oberhoff & Wüsthoff, offene Handelsgesellschaft zu Wermelskirchen, betriebenen Schuhfabrik. Das Stammkapital beträgt zwei Mil-

licnen “Gera if

Zu eshä In find bestellt: 1, Bata Dberhoff, 2. Eugen Wüsthoff, beide Fabrikanten in Wermel [skirhen.

Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. bruar 1923 ting M Jeder Geschä P

ührer ist allein zur Vertretung der ellschaft berechtigt. Die Gese auf fünf Bre geschlossen. ird der

ris von Fier ite ein Jahr vor blauf gefü gndigs, läuft der Ver- is auf fünf Jahre weiter.

Die esellscha Walter Oberhoff und Eugen Wüstho bringen zur De>kung ibrer Stammeinlagen von je einer Million

ark das bisher zu Wermelskirchen unter der Firma Oberhoff & Wüsthoff, offene Handelsgesellschaft, betriebene Fabrikgeshäft mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 30. Juni 1922 und mit dem Recht, die bisheri ige Firma fort- a führen, dergestalt in die esellschaft ein,

das gefamte Geschäftsvermögen in de etn ler der Gesellschaft u Tos und daß das Geschäft vom 1. Juli t als auf as der Gesek: ge- L hrt angesehen wird. das Ein- Wh ngen dle Stanütdbilogen übersteigt, ea die Gesellschafter der Gesellschaft die ibnen an diesem Mehrwert auft chenden nteile als Darlehn, Die Darlehns- ummen find mit 6 vom Hundert für das

chaft ist F

org Adam Schneider zu Baden. Den Kaufleuten Adolf Volt und Find Matthäy, beide zu Wiesbaden,

Einzelprokura erteilt. Die Nieder-

laffung gg sich feither in Frank-

furt a.

Am 21. April 1923: Nr. 2342, „Aachener Tuchhaus Jfaak & | Chanahowiez" in Wiesbaden, Inhaber: Kaufmann Ffaak Chanachowicz in Wies-

baden. Das Amtsgeriht Wiesbaden. Abt. 1.

Wismar. [13326]

n unfer Handeléregister ift bei der

offenen Cnt Sgefellf in Firma «Heinrich Scharff, an äft”, hier, das

Ausscheiden des schafters peiis

Scharff, die Af der

ohne Liquidat Gn trr A vine der Ui Gs p fer Tma au n bis n e

ichard Scharff als dlainigon

sowie Prokuraerteilung R

Scharff eingetr éa Vei 56. April 1923. Amtsgericht.

ent

Wittenburg, MeekIb. (13 E Ag e Handel sr: ifter A Ta Erl et der Jima H. Kal af. M N d. Neg. Wittenburg, den 19. E Meklbg.-Schwer. Amtsgericht, [13322 S user L ‘vis B D a E

asel, Dam “D igemwert un L S: er

orfce ams E aug

b. H. n Nieder hel, eingetragen

worden das "deni ‘Bautechniker Beckmann und dem Lehrer a. D. Albert

Dirk, beide in Niederorschel, derart Ge- amtprokura erteilt ist, daß sie geméin-

Felt fs zur Vertretung der Firma be-

f fmd den 18. April 1923

Im

A

5000 2

T zu rve tige Die Gren E A Be- chaft erfolgen Rur nes Ven DeaSer i Reichsanzeiger.

"Das Amtsgericht,

Stelle

Nr. 18 î meiunüßtige Bauarbeiter-Genofsen- schaft, eingetragene Genoffenschaft | mit befehränkter Haftpflicht in Arn- ftadt, cingetragen worden : Das bisherige | Vorstandsmitglied, Maurer Emil Krug B ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Be- {luß der Generalverfammlung vom Gaft 9. April 1923 : Zum weiteren Vorstands-

mitglied ifff Techniker Bischleben bestellt worden. Bau - Demo ffen thal, einge- bagen Genossenschaft mit beschränkter Ha L, abgeändert worden. Gefhäfts- anteil 5 "Hafts

(Zwed), 4

7 Genofsenschafts- regíjter.

Genofsens{aftsregifter

Arnsiadt.

E bei

dwirte, eingetr

mit beschränkter Ha in zu Keysave E der Generalverf

in des durch E

Hilmax

(Mitgliedf anteil und Haftfumme), [Bay end 19 (Auffichtsrat), 37

Aar acerzs s 21. April 1923. Thüringisches Amtsgericht. Abt. Tv,

Arnstadt. In unfer Gen Schwa ra 19 „Hof ivarz urger , ree Ge

ammlungen vom 12. 1922 und 10. Februar 1923 find die S und 13 der Satzung a Vorstand besteht aus 5 Auffichtsrat aus 8 standsmitgliedern find Landwirt Albin Koch | Gde. Gu in Wülfershaufen, E Hugo

Niehmann

Mitgliedern.

[12914]

der Firma Ge-

ng în

ie Firma |

), jam 26. April 1

(Gewinn)

f 2915

t D

E dem Sitze Dur Beschlu

August

ändert.

gliedern, wh Vor-

[5 eingetr Hostwitidt: 10

ofsenschaftöregifter i i beute | d or s En und g m “age:

nossenschaft mit befränfter Haftpflicht in Barmen. Gegeristand des Unterneh-

Mitglieder, Ginkauf der hierzu erforder- lichen Wirtschastsbedürfuisse im großen und Abfatz im kleinen. 1000 .4 Haftfumme, 20 Gefchäftsanteile. Vorstand: Heinrich Böhle, Schuhmachermeister,, Ferdinand Echterhoff, E Nobert Liebe, Kassierer, sämtliÞh in Barmen. Die Sagung ist am 12. Aprik 1923 errichtet. Die Bekanutmachungen der Genoffeufchaft erfolgen unter der Firma der Genoffen- fchaft im amtlihen Kreisblatt der Stadt Beikerbas n die Zeichnung der Fi

ndes und die Zei g irma erfolgen dur<h mindeftens zwei Vorstands- | mitglieder. Die Einficht der Lifte der Genossen is während der Dienststunden [a auf der Gerißtsschreiberei jedem gestattet. Amtsgericht Barmen.

Barmen, In unfer g

[12922] ensaftêregister wurde

Gn.-N. 44 bei ber Been Baußüûtte, Dennientnete mit beschränkter #6 Haftsumme. Vor-

mmerer er Josef üller, Maurer de, beide in Elberfeld. In

der ordentlichen Srnivadiafanunteng vorn 18. März 1923 wurden die 88 17 (Summe

fd 3 app und des Rudolf Baldt wurden ef Müller und Albert Schade in den Vorstand Er

Amtsgeriht Barmen.

Biberach T d. Riss. [12923] s Me rat ertungsgenoffensbaft Dis. senfausen, e Genossenschaft mit eshränktèr in bauten, tatut vom 15. Mrs 1923. Die Bekanntmachungen der Ge-

und audgesSiedeiten

mens : Desocqung des Begräbnisfes der | Godesb

Willenserklärungen des | unbef

it s 21. Aprik 1923: bei der Firma Edeka-Großhandek, eingetragene Genoffen schaft mit beschränkter Haftpflicht zu sberg, eingetragen: Dur Befehkusg der S vem 1. März 1923 ist das. Statut geändert. Unter anderen beträgt die Höchftzabl der Ges s>äftsanteile eines Genossen nunurebr 1000. Amtsgericht, Abt: %, Bonn.

Brandenburg. Havel. [12925] In das Genoffenschaftsregister ist heute unter Nr. 76 bei der Genoffenschaft in Firma: „Einkaufsverein der Lebensmittel= branche, eingetragene Genoffenschaft mit chränkter Hafipflicht*, Brandenburg P arri eingetr : Die Kaufleute Otto oltre<t, Adolf Daume, Otto Storbe> und Heinrich Wand find aus denx L Vorftand ausgeschieden und az ihre Stelle die Kaufs leute Pauk Starke und Pauk Schumann in Brandenburg zu ordentlichen, Friedrich Meier und Auguîte Ftele>de in Branden» burg zu ftellvertretenden Vorstandsmit» gliedern gewählt worden. Braudenburg (Havel), den 7. April 1923, Amtsgericßt.

NEDO E [12926] In das hiesige Genos5 ensaftsregiitet S bei dem Landwirtschaftlichen Bezugs« e. G. m. u. H., zua ODrelsdorf (Ne. i 10 "hes Negister) beute folgendes eingetragen worden : Landmann Karl Martin Petersen, Drelss dorf, ist aus dem Vorstand ausge! (Fiedea und an seine Stelle der Landmaru Karl

Sredris G Fedderfen, Drelsdorf, gctreten, dt, den 21. April 1923.

Van O

Pn SenofcusSutectistee i het des ?

Sara eun

Cet eieaEs Breslau“, beute

L RRE

DoS 27, Mui T988 Die Bekan