1923 / 104 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

102 9/6 am L. Fuli 19283 gezogen worden :

StüæÆ 217 zu 4 16090 = H 217 000 Nennwert, rüzahtbar mit je 41020. 947 466 485. 488 505 567 645 685 699 756 780 921 933 1173 1297 1300 1379 1479 1599 1662 1857 1866 1934 9058 2077 2078 2333 -2442 2974 3004 3035 3111 3293 3316 3448 3509 3580 3581 3797 3872 3917 3976 4305 4330 4370 4465 4467 4613 4652 4653 4714 AT71 4795 4805 5046 5178 5240 5269 5296 5318 5359 5388 5471 5529 5733 5923 6017 6028 6108 6273 6280 6306 6332 6375 6378 5 37 6588 6706 6748 4 6910 6922 7159

7816 7969 7970 8082 8317 8328 8406 8582 8904 8929 91 9231 9246 9412 9476 9792 9793 9802 9861 10378 10490 10613 10631 10765 10846 11038 11104 11396 11495 11506 1201 11707 11722 11755

6749 6803 6821; 685 7245 TT24 7

11821 11987 12 12313 12542 125

18160

19804.

Von den früheren Auslosuygen sind die tolgenden Schuldverschreibungen noch

nicht zur Einlösung vorgezeigt worden :

Nr. 4432 zu „( 1000, ausgelost zum

1. Juli 1921.

Nr. 4349 zu 4 1000, ausgelost zum

1. Fuli 1922.

Die neuen Zins\cheinbogen zu den Teil- nere e Nr. 2664/70, 2672/73, 753/55 = St. 12/4 1000 sind no<h nicht eingefordert ; fie, können gegen Cin- reihung der Erneuerungsscheine bei der riin, erhoben werden.

Deuts, Bank,

Datteln, im rz 1923.

[9759] Bekauntmachung.

Zur planmäßigeh Tilgung der West- preußischeu Provinzialanleihen für das Nechnungsjahr 19283 sind aus-

geloft worden : a) von der 3# oigen Provinuzial- auleihe VI. Ausgabe :

1. Buchstabe A Nr. 29 43 271 272

377 379 421 1308 1369, 1429. 2. Buchstabe

1213 1301 1412. àù

3. Buchstabe C Nr. 7& 116 158 214 953 371 502 518 579 636 663 758 795

808 807 933 1414 1478 154 1662. 100 114 141 157 161 183 1

4. Buchstabe D Nr. 19 d 2 66 94

1352 1368 1450 1487. : þ) von der 4 %igen Provjmzial- anleihe VE. AusgaPße:

1. Buchstabe A Nr. 1039%1082 1136. 2. Buchstabe V Nr.-936 963 1024

1079 1127.

3. Bu<stabe © Nr. 1073 1113 1183

1217 1260 1330 1373. 4 Buchstabe D Nr. 901 969 1075.

Dieje Anleihescheine eien hierdurch zur Einlösung

zum 1. Oktober 1 gekündigt, Danzig, den 19 April 1923. Die Provinzidlabwie>lungsstelle Pojen-Westpreußeu. ‘>indeéhauptmann.

[14654] Bekanytmachung-

Fn Gegenwart nes Notars sind fol- ens Schuldverschr@&bungen der Provinz

annover ausgelost: Neiße 7

Buchstabe E über Buchstabe F über 220 300 458 460 5 698 719 780 815 82

2910

Buchstabe & über 1000.4 Nr. 108 145 346 565 567 701 706 L 746 771 973

990 1242 1499 1502 13.

Buchstabe Fl über 822 329. a Neihe 82

Bucbstabe L über 6000 # Nr. 234 253. Buchstabe F über 2 Á Nr. 1141 1175 1199 1284 1328 13 1369 1388

1572. 1615 1733 1811 1

3201 3278 3332 3411 344

Bu##abe I über 500 .4 Nr. 501 643.

Reihe 9.

Búücoirabe E über 5000 Nr. 555

603 677 678.

Buchstabe F über 2000 Nr. 2071 9112 2279 2297 2402 2544 2729 2824

2888 2963. Buchstabe & über 1000 F Nr. 3556 3920 3994

Buchstabe E über 500”.A Nr. 902

3557 3820 3861 3862 386 4080 4172 4257 4274.

943 970. Reihe 10,

Buchstabe K über 5000 4 Nr. 2 9. Buchstabe L über 2000 46 Nr. 91 139 142 156 247 270 286 287 288 289 349. Bucbstabe M über 1000 S Nr. 3 28 35 $8 59 90 107 108 126 135 155 237 938 270 291 292 293 307 320 366 406 448 464 468 575 616 642 658 668 695 706 736 760 778 780 873 906 927 999 1000 1024 1078 1094 1291 1292 1307

1399.

Buchstabe N über 500 #4 Nr, 28 29 37 93 169 222 232 238 2839 252 283 372.

12188 12230 12270 12695 13240 13356 13401 13559 13714, 13727 13780 13845 13851 13865 13904.14051 14063 14267 14270 14325 14326 14345 14346 14384 14484 14663 14719 14750 14761 14766 14771 14941 15107 15833 15354 15470 15523 15592 15608 15741 15988 16053 16255 16337 16349 16364 16404 16446 16447 17079 17356 17448 17452 17503 17541 17575 17601 17796 17964 17968

0 18183 18263 18365 ‘18457 18571} 18632 18701 18783 18828 Þ 18880 18909 18942 19032 19399 19479 19782

Nr. 183 201 258 397 371 551 615, 739 774 857 858 1211

226 248 949 255 271 278 280 300 309 326 352

399 401 430 456 477 534 5394 551 562 509 629 G46-C21 C00 7890 901 1014 GOT

890 1224 1261 1289 1313 18319 1349

* 4 Nr. 131 187. Á Nr. 24 106 595 632 685 694

6 Nr. 190 316

1880 1976. Buchstabe & . über 1000 Nr. 2110 9371 2493 2514 2726 2836 2837 3103 der Reihen 7, 8, 10 und 23 werden auf de diejenigen der Reihen auf den 1. November 1 treten von diesem Tage han außer Ver-

demselben Zeitpunkte an erfolgt die Nückzäl,lung des Landesbank der Prdvinz Han- nover E HSaunover,

eun 2,

Reihe 11.

Reihe 12.

Reihe 15.

Buchstabe K über 5000 4 Buchstabe L über 2000 4 Nr. 1 1288 1314 1384 1385 1386 1 Bucbstabe M über 1000 3414 3415 349

Reih k

Reihe 17

Reihe ‘20.

Reihe 21.

'

é

5 14683

14846 14897 15032

600 539

Kapita

< dem 1. D

Bucbstabe L über 2000 .# Nr. 436 450 461 473 478 480. Buchstabe M über 1000 .4 Nr. 1504 1542 1544 1558 1560 1563 1564 1617 1624 1639 1744 1746. Buchstabe N über 500 .4 Nr. 402 410 415 416 451 452 453 551 552 568.

Buchstabe L über 2000 $ Nr. 512.

Buchstabe M über 1000 Nr. 1874

1875 1886 1887 1888 1895 1896 1897 ¡N

1898 2044 2045 2046 204

9050 2051 2052 205

Buchstabe N über Rei

Buchstabe Q über Buchstabe R über 1 39 57 58 59 150. Buchftabe S über 500

7 2048 #5131. M Nr. 705.

3. Nr. 75. M Nr. 37 38

A Str. 93 94 9. “Nr. 415 421. 934

F. Nr

1 3517 3547" 3912 4117 4286 4297 4298 4299 4363 4395 4441 4464 4479 4496 4570. Buchstabe N über 500 #4 Nr. 1311 1312 1319 1384 1433 1445 1481 1482 1493 1494 1501 1502 1505 1510 1514 1526

1598

1000 A Nr. 4857 4939 5006

39 5340 31 5432

be K über 5000 4 Nr. 760. Buchstabe L über 2000 .# Nr. 1956 2004 2011 2013 2024 2025 9157 2202 2203 2205. s Buchstabe M. über £1000 .4 Nr. 6194 6211 6214 62 6390 6391 6440

6590 6624 6625 G

Buchstabe N übe 9756 2942 2948. %

6299 6315 1 6489 6553 6 6809 6822

500 M Nr.

Buchstabe L über 2000 .# Nr. 3988 3313 3314 3315. Buchstabe M über 1 11044 11066 11067 11068, Buchstabe N über 500 * 4452 4453 4454 4494 44954 4496 4497. Buchstabe O. über 200 9358 2359 2360 2361.

00d, Nr. 11040 Nr. 4451 Nr. 2357

Buchstabe K über 5000 „4 Nr. 1100.

Buchstabe L über 2000 4 Nr. 3689. Buchstabe A übccr 1000 Æ Nr. 11949

11946 11947 12052 127 12246 12701.

Nei Buchstabe K üb 1220 1221 1226 1 1244 1245 1270 1 1279 1280 1281 1 1287 1288 1291 12 1296 1297 1298 13004303 1306 1310. Buchstabe L über , 3944 3945 3946 3947 3951 3975 3976 3977 3994 4010 4012 4038 4039 4040 4042 4043 4046 4047 4 4060 4069 4070 4071 40 4077 4078 4087 4088 408F 409L 4093 4094 4095 4026 4097 "4110 4125 4126. 4127 4128 4129 4132 4133 4136 4137 4138 4156 4157 4158 4203 4204 4209 4210 4211 4212 4231 4234 4235 4236 Buchstabe M 13953 13955 13956 13957 13962 13963 13966 13973 13974 1397

14319 14320 1 14608 14609 146 14670 14673 14674 1 14797 14837 1488 14839 14842 14844 148 14849 14894 148 15026 15027 150 15040 15041 15044 15043 Buchstabe N ü

5355 5394 5395 5408 5424 5448 5 5474 5488 5525 55 5590 5618.

3 12244 12245

23.

5000 .4 Nr. 1219 7 .1230 1233 1243 1 1272 1276 1278 2 1283 1285 1286 1293 1294 1295

0A N

4049 4075

16, 17,

m Schiff-

b

bekannten Zahlstellen gegen Rük-

gabe der Schuldverschreibun

zugehörigèn, na

1. November 1923 fälligen Der Betrag der fehlenden

wird vom Kapital abgezogen. #

Durch Ankauf sind getilgt : 9 von Neihe n a L 000A "10 24000 u 20 E. 33 " p) L E o E A d « 2W= 300000 ,

2049

1599,

Buchstabe K übey" 5000 M Nr. 493. Buchstabe L übkr 2000 4 Nr. 1561 1562 1624 1628 1898. uchstabe M iee

4871 4872 4873 5 4878 4910 4916 4917 4918 49 5168 5169 5170 5171 5172 5173 5175 5176 5177 51784 5179 5294 59296 5298 5305 5306 5427 b428 5429 5430 5434 5435 5436 5437 5h41 5647

6136. : Buchstabe N über 500®.4 Nr. 9224 2490 2695. /

"4130 139 205 232

über 1000 Nr. 13958 8 13969 13982 14167 14325 14671 14689 14840 14847 14976 15038 15044. Nr. 5354 7 5398 5403 1 5452 5472 5473

5581 5582 5584

Die vorbenannten (P1817, 20,91

der

3218 4096 4373

1309 1480 1503

4915 5123 5174 5295 5341 5433 6000

2223

1939 2033

6193 6335 6576 6848"

2744

3177

4041

4050

4076 4092 4123 4131

4140 4208 4233

13952 13959 13972 13986 14318 14428 14672 14690 14841 14848 14977 15039

20, 21 1. Oktober 1923, 11, 12 und 13 3 gekündigt und

n mit den ober bezw. Zinsscheinen. gOnsjceine

Reihe 9 Buchstabe Nr. 2170. Neihe 1 Nr. 1783.

Buchstabe A ü

Budchsta 7 rad

Buchstabe F über

Buchstabe & über 1

646 679 1345.

Buchstabe I über 500 # Nr. 177. Reihe

8% Buchstabe F über 2000 4 Nr. 1987. Buchstabe & über 1000 2208 3220.

Buchstabe M. über 100 3498 3932.

Buchstabe El über 1267. m

he Buchstabe M. über 1000 31. Dezember 1921 :

3824 4001 4380 4401 Rei Buchstabe B ü

DuGtiate X Ü 961 972.

369. Buchstabe N über 500 Buchstabe O über 200 .4 : 1, November 1 ; Neibe 9.

he 9. 7 Buchstabe E über 5000 Nr. 417. Buchstabe & über 1000

FKückstände. A. Schuldver|chreibungen

aus der Kündigung auf den

1, Oktober 1918:

Neibe $8 Buchstabe & über 1000.4 Nr. 2121.

31. Dezember LELSs

Reihe 5 Buchstabe B Nr. 2927 36

26. 1. Oktober 1919:

Mane 7 Buchstabe F über Reihe 8 Buch

1. November\ 1919:

31. Dezember 1919: Ne

Reihe 8.

Buchstabe F über 2000 Nr. 1826. Buchstabe U ibe

eibe 15. Buchstabe O0 über 200 H Nr. 821. Neihe 1

Buchstabe L über h Nr. 1774. Buchstabe M ü 5125 6107.

Buchstabe O ü

9. Buchstabe & über 1000 #4 Nr. 4013. 31, Dezem 1920: Reihe Bucbstabe B über 1 1033 1375.

H : Reihe

Reihe 15.

eihe®9 Buchstabe & über L Nr. 3908. Reihe 11

-

Neihe 4.

Buchstabe B über 1500 Buchstabe C übér 600 4 Nr. 580 582 587 588 603 616 644 Buchstabe D über

Buchstabe C ü 3199 3728 3778 4376 4388. Buchstabe D 300 M4 6389 7217 7357

ibe 7.

stabe M über 1

é Nr. 670 1026 1060 114 1120 1177

/ Nr. 14 72. , 204 377.

3810 4338 4387 4482. „®

b Buchstabe I über 500 4 Nr. 987

1010 1078 1132 1148 1276 1317.

Bucstabe M über 1000 4 Nr. 1536. Buchstabe N über 500 4 Nr. 526. 31. De ember 1922;

Nethe 4. be A über 3000 #4 Nr. 137 154. be B über 1500 .4 Nr. 801 819 913 947 1258 1529 1825. Buchstabe © über 600 .4 Nr. 461 597 605 612 627 630 84 905 988 1487 1488

1692 1907

x 300 .4 Nr. 2 2352 2647

F über 200 M

Reibe 18 Buchstab« C liber 1000 4

Nr. 8103 8119. H Buchstabe D ü

1801 1822 1976 2891 2877 3018 3123 3284 3322 3559 3876 3974 41

4324 4413 4513 471 5385 5417 5648 5667

Buchstabe À Buchstabe B

2238 2448 2486 2881 Buchstabe © über 600 .# Nr.

2696 2770 3092 3139 3318 3467 3591 3802 4133 42

» über 2000 Æ

1 Buchstabe Æ über 1000 4 4268 4278

5235 5376

os 5707 5899.

4. M Nr. 145 146. 4 Nr. 600.

use stabe B über 1500 „4 Nr. 820 821 Buchstabe C übr 600 .4 Nr. 579 601 649 653 679 681 1110.

Buchstabe D E r Mh Nr

Buchstabe A über Buchstabe D über$300 4 Nr. 7094

1, Oktober 920: Reihe Buchstabe F über Nr. 198. Buchstabe U über 500 F Nr. 92.

4227 4385. abe D übêr 300 4H Nr.

0 A Nr. 911. 82 6589 6598

<fft 6228 6465 6575 7128 7347 7576 7842 7900 8090 8578 9344 9354 94168 9507 9586 9908 9994 10030 1 10497 10513 10929.

Buchstabe A über Buchstabe C üb

B 11206 11457. B. Aktieu D und Wissen über 100 Tal Gexündigt au

0182 10391 10449

be 6,

2000 .4 Nr. 1397.

500 Æ Nr. 4887. 200 .4 Nr. 11201

Musenms für Kunst aft iu Haunover old = 332 A 40 9. u 1. Oktober 1913;

Hannover, den* 19. März 1923. Das Landesdirektorium. von der Wense.

G S ECO E E

5) Kommanditgesell- auf Aktien, haften und ‘Deutsche Kolonialgesells<aften.

Die Bekanutmachungen è über den vou Wertpapieren besin- ausshließli<“ in Unter-

abteilung 2.

[15034] Pfandbriefk Wegen der hohen Ausgabe der en wir von uffferen briefen Serie TK. M 5000 und 462000 Lit. A und mitbin die gesaNte Serie X zur ahlung am“1. Oktober 1923. efündigten Pfand- n gegen Uebergabe der Mäntel und der Erneuerungsscheine vom 15. September 198 ab an unserer Kasse erhoben werden. Leipzig, den 3. Mai 1928. Leipziger Sypothelbenbauk. Dr. Just. ;

500 # Nr. 771.

Aktien-

schaften

M Nr. 824

d Deyrime C über 600 Nr. 688 691

77. «

Buchstabe D über 300 # Nr. 2175 9622 92817 3250 3327 3807 {3918 5090 5578 5638 5904.

4 eibe 5. : : Buhstabe A über 3000 4 Nr. 944. be B über 1500 4 Nr. 2044

Buchstabe @ über 600 Æ# Nr. 3395 3648 3916 4633 4687. Buchstabe D über 7101 7392 8200 8297 9794 9883. 10048.

1, Oktober

ru> und cheinbogen 4 9/9 igen Pfand-

300 4 Nr. 6940 auß die Stücke

8880 9219 9272

U Nr. 347 973. v Nr. 35 46

755

1047 1525 1992

1781 2813 3438 4304

9336 3632

2289 3505

6160 6764 8427 9886

[15071]

A\chinger's Aktien-Gesells{aft, Berlin Auf die Tagesordnung der ordentlichez Generalversammlung am Donnerstag, dey 24. Mat 1923, Vormittags 10 Uhr, in

Sitzungssaal der Aschinger's Aktien- S ens S aarbrüder Straße 36. Ce

wir ferner

9. Wahle um Aulsichtsrat. Mengen Mie Hans Lohnaert.

15121] Aktiengesellschaft für Feinmechauit,

Weiterer Punfkt- der Tagesordnung für

die Generalversammlung vom 25. Mai:

Ausgabe von weiteren 500 000.4 Vor« zugsaktien m Seen Stimm- re<t untér terer Erhöhung deg

B,

Brcuereigesellchaft bormals

6. Moninger U. G., Karlsruhe. Hierdurch geben wir Baurat a. Ablebens aus dem Gejellschaft ausgef Karlsruhe, den

Der

t 0-Á Nr. 3453 Buchstabe O über 200 .4 Nr. 1184 1186. Reihe 16

Buchstabe L über 1769. Buchstabe M ü 5401 5402 5521 552 5742, Eee N übe>| 500 M4 Nr. 1974

& Nr. 1768

M g de ; 1000 # Nr. 5245 2IMai 1923.

Bierbrauerei Eichberg A. G.,

Sonneberg

| Exportbîerbrauerei in

Neustadt, Orla, hat gegen di G.-V.-Be- |- 4, 4. 23, betr.

f. 1921/22, Enil

Vorstand und Aufsichtsrat u

93 Kam. f. Handels\. Sbg. ). Sonneberg, den 2. Mai 1923. Der Vorsigende A

„Á Nr. 1086 | Die Thüringer

s{lü}sse v. der Bilanz

650, 300 _.4 Nr. 1659 1714 2151 2244 2265 2376 3193 3806 36 5273.

kannt, daß Herr illiard infolge

ehmigung ung von

Gewinn- in a. 5. 6,

[15069]

Die ordentl unserer Gefells tag, den

1500 4 Nr. 2742. 600 4 Nr. 2995

r 8127 8569 9059 9689

2000 4 Nr. 554 622

Buchitabe & übetz1000 4 Nr. 194 447 455 610 655 748 9

Buchstabe H über}500 4 Nr. 116 140 223 344 362 400.

eih& 8. Buchsiabe- & über 4000 # Nr. 2087 9909 2671 3295 3312 B313 3467. Buchstabe U Vex 500 A N

ei L Buchstabe L über 2000, 4 Nr. 205. „Bus 60

1455 1475. Duisburger G

Nachtrag 5

dex am 7. Mai 19 4| im Hotel Meßmer findenden ordentlichen éneral 7. Abänderung des

Der Saÿ: Abberufung erfol Proiokoll“ kommt

Saar-Handelsbank Akt

Banque Commercialé, de la Société Anonyme. Der Vorftand,

Generalversammlung findet statt Diens- hres, Nach- ädt. Tonhalle,

<t. fung über die Bilanz und von Vorstand und Auf-

Aufsichtsrat. einnüßige Bauge

M Stupperich. 9 Handelsßank Aktien-Gefellschaft, al la Sarre Société Anonyme, Saarbrüden.

agesorduun Vormittags 1

Aktienkapitals. : Der Auffichtsrat. Dr. d. [15202] L

Frankïfurter Haüdelsbank Aktien:

Gesellschaft vormals Frankfurter Vieh: ; markisbank.

Die Aktionäre unserer Gesellichaft

werden hiermit zu der am Mittwoth, den 23. Mai 1923, Nachmittags 314 Uhr, im Saal Nr. ® des Volîts- bildu ms, Frankfurt a. M,,

immer Anlage 40/44, slatl:

findenden ordentliher Generalversamm- lung eingeladen.

Tagesordnung:

1. Vorlegung. des Bexichts, der Bilanz u der pa für das Geschäfts, ahr Í j

2. Entlastung des

1922 SE orstands und Auf- rats.

3. Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. « : '

4. Erhöhung des Grundkapitals um bis 145 Millionen. 4

5. Statutenänderung. 3,

Diejenigen Aktionäre, welche ihr Stimms-

re<t na< Maßgabe desz $ 10 unferer

Sagzungen ausüben woln, haben ihre Aktien ohne Gewinnanteilsheine und

Talons oder die entspre<enden Quer legungs\heine eines deutf{<en Notars spätestens am 18. Mai 1923 während der

üblichen Geschäftsftundeit bei der Effekten- fasse der Gesellschaft inFrankfurt a. Main oder der Deut}chen k Filiale Frank- furt a. Main zu hinteKegen.

Frankfurt a. Main, im Mai 1923,

Frankfurter Handelsbank Aktien-Gejell

vorm. Frankfurtêr Viehmarktsbank. Der Vorstgud. Gl. arx.

(1E Heinrici Kaiser Wohn: ait aschinenfa | k

ar L M

Hierdur< laden wir

Generalversammlung erFbenst ein. Tagesorduung:

‘T. Gesonderte Abstimmung:

dem Vorsihßenden

Einzelheiten der Ausgabe und Stammaktionäre. „- Vorzugsakti

3 ; und zwar dieAenderung ad Grundkapitals,

b) Abj. 1, der V fiien:

Stamm- und Vorzugsaktionäre fi

rats betr.)

bei der Gejell\caftsfgsse in Dff

f M. Der sellshaft. | bei“ ber Deuts{n Handelsbank A-G j rankfurt aXM., und deren Niedel

bei augen f a Ernst Moser & Cs

Berlin, Friedrihst 85, oder bei der CommerS, 4 iliale Dresden %,

ei aft, statt der Aktien jelbst di

eine Quittung erteilt, die als 4

farte bei der Abstimmun

Offenbach a. M. Der

Zweite Beilage

A Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Sonnabend, den 5. Mai

r L Huterfuhungs 2. Aufgebote, Verlust- u. Fundjahen, Zustellungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c

4, Verlosung x. von Wertpapieren

esellshaften auf Aktien, Aktiengesellshaften

5, Komman <e Kolonialgesellshaften.

“az

Erwerbs, und Wirtschafts

are 0, F Öffentlicher Anzei Ea E ntfau- un v idits5 , N Ö gEL« 10. E 5 SERNIRES

Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4

1923

jenossenshaften.

Verschiedene Bekanntmachungen. 11 Privatanzeigen. E

———

————————————————2

e Mesbicete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. “F |

5) Kommanditgesell- haften auf Aktien, Aktien-

gesellschaften und Deutsche Kolonialgefellshaften.

Deutsche Jmport- & Export- Aktiengejellschaft, Leipzig. Generalversammlung vom 90. Dezember 1922 bes{lofsene Erhöhung des Stammkapitals um 20 Millionen Mark dur< Ausgabe von Jnhaberstamms- aktien mit Gewinnanteilbere<tigung ab 1. Januar 1923 ift nunmehr durhgeführt

Die neuen Stammaktien sind an ein worden mit der Ver- ng, den Inhabern der alten Stamm- unserer Gesellschaft neue Aktien unter den unten genannten Bedingungen

Mir fordern die Stammaktien unserer Vermeidung des Ausschlusses in der Zeit bis zum 19, Mai 1923 einschließ- lih bei vem Bankhaus Meyer & &o., Leipzig, Thomaskirthhof, oder bei der itsïasse die jungen Aktien zu er-

Geschäft ist provisionsfrei, fofern

Die in der

Konsortium gegeben Reichsbank oder einem deuts{hen Notar

welchem die Nummern der hinterlegten Aktien aufgeführt find, spätestens “it dritten Werktage vor dem Versammlungs- tage bei unterer Gesellschaft oder bei der Effener Credit-Anstalt oder bei dem

haber der alten esellschaft auf, bei

Filiale Emmerich hinterlegt haben.

[15220]

Die Aktionäre werden hiermit zu der am 26. Mai 1923, Nachmittags 3 Uhr, im Bahnhofshotel zu Emmerich s\tatt- findenden 14. ordentlihen Hauptversamm- lung E

_ Tagesordnung : 1, Geschäftsberiht des Vorstands und Oas des Nechnungsabschlusses für

2, Bericht des Aufsichtsrats über dessen Prüfung. 3. Beschlußfassung über die Genehmigung

des Rechnungsabs(lusses und die Ge-

4 aan . Entlastung des A

: Vorsiands. 2 ufsichtsrats und . Wahlen zum tsrat.

6. Verschiedenes. E / Stimmberechtigt \ind diejenigen Aktio-

näre oder deren Bevollmächtigte, die ihre

Aktien oder einen von der Deutschen

ausgefertigten Hinterlegungss{hein, in

A. Schaaffhausen’schen Bankverein A.-G.

Emmerich, den 1. Mai 1923. S. von Gimborn-Akt,-Ges. Der Vorstand.

die alten Mäntel der alten Aktien mit einem doppelt ausgefertigten Anmelde- schein, wofür bei deù vorstehend erwähnten Stellen die Formulare zu erhalten find, während der übliwen Geschäfisstunden an den Schaltern der Bezugsstellen eingereiht

[14623]

Badhotel BVadifcher Hof Aktien- Gesellschaft, Baden-Baden. Vilanz per 31. Dezember 1922.

Auf 1000 alte Aktien unserer Ge- sellschaft kann eine neue Stammaktie über ¿4 1000 zum Kurse von 150 % zuzüglich Börsenumsatzstever erworben werden. Nüdgabe der von “der Bezugs- telle erteilten Kostenquittun

vändigung der Aktienurkunden deren Fertigstellung. der Legitimation

Sounabend, pen 26. Mai 132% ven ga

zu einer am Sonnabend, den 26. i 192, Z

3 Uhr Nachmittags, Cassel , Hotel Zur NaGprfund

Schirmer, stattfind außerordentlichen É Dis Métegslellabun N verpflichtet.

Leipzig, den 3. Mai

Deuische Import-e & Exports

aft, Leipzig.

Aktiva. E Grundstückekonto . « . «„} 2000 000/— SFmmobilienkonto . 4000 000|— Thermalwasserkonto . « „f 5900 000|—

nventarkonto . « » « «1500 000|—

Fellentouto . ._ o 2. 20 000|— Kassakonto r r E E E 177 558/65

ostshe>tonto ss 599 955/10

e:

: Stan

Qalelaus e R S0

Norrätekonto . . « « « <1 9799 331/10

a) der bishexigeèn Stammaktionäre, b) der bisherigen Vorzuggaktionärt

UbeT: 5

1. Die Erhöhung des Grund fayitals von „M 19 000 000 um nom 6 16 000 000* auf A4 35 000 000 durch Ausgabe vóg nom. . 46 16 000 000 ueuen, auf den ¿Inhaber kautenter Stammaktien; Ermächtigung del Vorstands, im Einvernehmen i des Aufsichtsratl! die Stückelung der neùen Aktien vov zunehmen. Auss{luß des esetlicha Bezugsrechts der Aktionäre, Festiekun der Mindesikurse, ¿u denen di neuen Aftien ausgegeben werden, sowi Beschlußfassung über...-die übrige!

Aktiengesell Der Auffichtsrat.

Dr. Dal iy. Aktienkapitalkonto:

Wir laden die Aktionäre unserer Ge- ellschaft biermit zu der am DonnerStag, 1923, Vormittags’ im Geschäftshause

en 24, Mai 11 Uhr, in Berlin der Deutschen Bank, Eingang M straße 39, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung mit folgender

? orstands und Auf- sichtsrats über das Gef chäfisjahr 1922. 2, Genehmigung der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustrechnung per 31. De- zember 1922 und Verfügung über den

D R L a0 1 300 000|/—

Tagesordnung ein : Gewinn- und Verlustkonto: L Bericht des V

gebung der neuen Aktien, insbesondev

| Diverse . _22888,65 | 1 831 428/65

16 358 273/50

Passiva. a) Stammaktien 5 200

þ) Vorzugs- aftien . 1 000 000,— } 6/200 000|—

editorenkonto: Diverse . 2855 743,80 Bank . . 162 100,— } 3.017 843/80

Gewinn vom 1. Mai bis 31. Dezember 1922 . | 5 840 429/70

16 358 273/50

Gewinn- und Verlufire<hnung per 31. Dezember 1922.

_ Reingewinn.

3. Entlastung des 4. Entlastung des Aufsichtsrats.

d. Wahlen zum Aufsichtsrat.

6, Ermächtigung von Vorstand und Auf- <tsrat, Anlagen und Inventar unter

beschaffungspreises zu versichern. ußfasjung über die Aenderung 16 der Sagung . (Bezüge des

dhe ihr Stimmrecht aus- „Uben Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungs|cheine dütestens am 21. Mai 1923 während der <âftsstunden bei dem Vorstand der Gesellschaft, Berlia N. 39, Lynarstraße 5/6, dder bei einem Notar oder bei der Deutschen Bank, Effektenkasse, Berltn W. 8, Behrenft “1-6, Gsetiartasse, Barn W- 9 HLA C a 4 X. In * r Charlottenstraße 47,

ttenf 47, j bei der Gfsener Credit-Anstalt in Essen, bei der J. F. Schröder Bank, Kou-. manditgeselschaft auf Aktien, Br i dem Bankhaus Marx &

\{midt, Mannheim,

i der Bank des Berliner en- vereins, Berlin W., Oberwallstraße 3 (nur für Mitglieder des Giroeffekten-

) doppelten Nummernbherzei(hnis Heiagung über die erfolgte

einem Notar muß \päte- im Besi, des

deren Anbietung au die bisherige! 28 Vorstands,

2. Die Erhzhfing des Stimmrehl der nom. 1 000 000 bisherige!

. Die ‘Beschlüssen zu Ziffer | entsprehend Saßzungsänderunges

a) des $ 3, Abj. 1, betr. Höhe un

Aufsichtsrats

. 2, ferner des $ 1 [ufs Ttionäre, wel

3 hôhu l des Stimmre x Vorzu 2 : IL. Gejamtabstimmungi der bisheriga u L in gesonderten Abftimmungs n Beschlüsse

e N I. Abänderung des $ 10. des Gesel scha\tôvertrags (Bezüge des Aufsichtl

Diejenigen Aktionäre, welche in di Generalversammlung stintinen oder Al träge stellen wollen, haben ihre Me D

Privat - Bal

spätestens am dritten vor der General Uhr, | versammlung —- den Tas dieser nicht mi Saarbrücken statt- ee zu hinterle Es ist stta versammlung:

Sahung:

30 % festgesezte Dividende = -# pro Stammaktie gelangt von heute ab ge Dividendens@hein T

zahlung, und zwar:

ö escheinigus 1. bei der Rheinischen Creditbank, Filiale der Deutichen Reichsbank über die A

Bestellung und | Verwahrung gegebenen Aktign zu hin Le legen. Ueber die L erledi

sellschaft,

Sarre

tien wil itimationl r Aktiengesellschaft.

eldmann,

Soll. A 187 Abschreibungen . «+ « « „f 400 000/— Reservefondskouto . . « „f 300000/— Dividendenkonto . - « « «1 268 000|— Superdividendenkonto . « f 2 132 000|— Tanutiemenkonto - » « « «1 1364281|— Nüstellungen . - «+ « + - | 1300000/— Vortrag auf 1923 « « - - 76 14870

5 840 429/70

__ Saben. Betriebskonto, Ucbers{huß . | 5 840 429/70 1 5 840 429[70/

Der Aufsichisrat besteht aus den Herren : Siß Höllischer, Hotelbesizer, Baden-

aden, Eduard Henking, Bankdirektor, Baden- Baden, Nudolf Saur, Hotelbesißer, Baden- Baden, Emil Peter, Dreb ißer, Baden-Baden, | Kurt Peter, Hotelbesizer, Baden-Baden, Dr. Ernst Herrmann, Rechtsanwalt, Baden-Baden, (C. T. Herrmann, Bankier, Baden- Baden, N Gf\ell, Kommerzienrat, Karls- ruhe. Die für das Geschäftsjahr 1922 auf 300 . 1 zur Aus- abl Baden-Baden, und den übrigen Nieder- lassungen der Rheinischen Creditbank, T. Herrmann

2, dem Bankhaus Carl @& Co., Baden-

| Hierdur< zu der am Donnerêtag, den

I werden, zuständi

[15203]

Wilhelm Plaßmann A. G,., Bielefeld.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Diensta _ 29. Mai 1923, Nachmittags 3 Uhr, in Kastens Hotel, Hannover, Rathenauplay 9, tattfindenden 1. ordentlichen Generalver- fammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1. Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilayz und der Gewinn- und Ver- lustre<nung für das Geschäftsjahr 1922 gemäß S8 246 und 260 des

2, eslußfassung über die Genehmi-

Reingewinns. s 3. Entlaftung des Vorstands und Auf- fichtsrats.

4, Beschlußfaffung über die Schaffung

von „#2 000 000 7 %% Vorzugsaktien.

5. Beschlußfassung über die Grhöhung

des Grundkapitals um .4# 4000 000 neuer Jnhaberstammaktien zu je Á 1000 mit Dividendenbere<htigun ab 1. Januar 1923 unter Ausschlu des geseßlihen Bezugsre<ts der Aktionäre.

6, Ermächtigung des Auffichtsrats, die

Ausgabebedingungen festzuseßen.

7. Statutenänderung, $ 4 der Saßungen.

8. Aufsichtsratswahl.

9, Da aaliang über Versichernngs-

gen.

Zur. Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammlung find diejenigen Aktio- näre beretigt, die thre Aktien spätestens am zweiten Tage vor der Generalver- E E oes eh U a s

gn mitgered)n einer der nachstehenden Stellen:

bei der Gefellschaft in Bielefeld,

bei der Niedersähsischen Bank, Filiale

der Dresdner Bank, Bückeburg, oder bei einem deuts{en Notar gegen Stimmkarte hinterlegen unb bis nach der Generalversammlung daselbft belassen. NBie!efeld, den 2. Mai 1923,

O21 L, Lao. D aper Br Cp RICCEC T Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Bruns, Vorsitzender. W. Plaßmann.

[15077]

Vereiuigie Thüringische Salinen vormats GlenæÆsche Salinen, i Actiengesellscha

Die Aktionäre unjerer GeseUschaft werden

24, Mai 1923, Vormittags 10 Uhx,

im Sigungsfsaal der Bank für

FBar agen vormals B. M. Strupp

Aktiengesellschaft in Meiningen, Leipziger

Straße, stattfindenden 44. ordentlichen

Generaiversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1, Vortrag des Geschäftsberihts, Be- \{lußfassung über die Bilanz und tele ung des Gewinnanteils.

9. Entlastung des Vorstands und des trr

3. Wahl zum Auffichtsrat.

4, L auf Een zu

14, Grenzen der Vorstandsbefugnis|e, 24, Reihte des Aufsichtsrats, $ 26, ergütung an den Aufsichtsrat.

5, Beschlußfassung über die Art und Höhe der Versihertägen des Unter- nehmeus. L

6, Ermächtigung der Verwaltung, zu einem ihr geeignet ecs{heinenden Zeit- punkt bis zu 8 000000 .# Stamm- aktien unter Aus\{luß des ges etlichen Bezugsre<hts det ‘Aktionäre aus- zugeben, diese Kapitalerhöhnng durh- zuführen und die neuen Aktien zu begeben. Fristbeme}sung für diese Durchführung und Ermächtigung zu entsprechender Statutenänderung $ 4 über die Höhe des Grundkapitals.

7. Getrennte Abstimmung der bisherigen Stamm- und Vorzugsaktien über Punkt 6 der Tagesordnung.

Zur Teilnahme an der Géneralversamm-

lung find diejenigen Aktionäre berechtigt,

die ihre Aktien spätestens am dritten

Tage vor der Versammlung bei dem Vor-

ftand unter Angabe der Nummern ans

gemeldet haben. Béi Beginn der General- versammlung sind die angemeldeten Aktien

oder Beschemgunagen über ihre L v

legung zum Nachweis der Berechtigung

zur Teilnahme vorzulegen. Zur Entgegen- nahme der Hinterlegungen und Ausstellung von Bescheinigungen darüber find der

und Nationalbank Kommanditgesell- schaft auf Aktien in Berlin, die Ba s Thüringen vormals B. M. Strupp

ftiengesellshaft in Meiningen und deren Filialen und diejenigen tellen, die vom Aufsichtsrat als geeignet anerkannt

Baden-Baden, den 28. April 1923, Der tsrat.

Friß Höllischer, Vorfißender.

a _————

q. Erfurt, den 3. Mai 1923. Der Anffichtsrat.

gung der Bilanz und Verteilung des

Aktienkapitalkonto . » « » 666 000 Hvpothekenkonto » « « '+ 279 000 Ne ervesondstonto «f 200 000

Hypothekenrützablungskonto} 250 000

Dividendenkonto « « . 1080 Kreditorenkonto . ».-+ » « 83 264 644 Berlust- und Gewinnkonto: Vortrag aus

LO2E 195 388,61

[15055]

Filmlicht-Aktien-Gesellschaft, Düsseldorf.

Laut N vom

10. Februar 1923 is der abrikant

Nudolf Si>ermann, Hagen, in den Auf-

sidtörat gewählt worden. Rechtsanwalt

Dr. Beyer, Düsseldorf, hat sein Amt Auffichtsrat niedergelegt. | A Der Vorstand.

Straßburger.

Ludwigshafener Walzmühle

in Ludwigshafen am Rhein.

Wir machen hierdur< bekannt, daß seitens des Betrieb8rats unserer Fir:na auf Grund der Bestimmungen des Be- triebsrätegeseßes die Herren Martin Kölbl, Müller, und Karl Mohr, Kaufmann, beide in Ludwigshafen am Rhein, in den Auïisichtsrat unserer Gesellschaft entsandt wurden. : [15057]

Ludwigshafen am Nhein, den 1.Mai 1923.

Der Vorftand.

Bla

eih- und Aþpretur-Anstalten Actien-Gesellschaft, Senat 5 Bilanz am 31. Dezember 1922.

____ Nktiva. A |S$ Gebäude- und Liegenschafts-

Eonto .. oa» «4 L037 900— Maschinenkonto d Cd s 71 440|— Lhtanlagekonto « « » » 9 366|— Ütensilienkonto « « » 3 987|— P ino Sa 19 000|—

ebitorenftonto » « » «. 74 671 190/— Kassakonto . . « « o « «} 26343727 Wechselkonto - » « » » « | 4880 221/05

ostsche>fonto a .. 1 232 850/72

ihsbanfgirokonto . « « 166 371/63 Depotkonto o eo oen 2 793 009 |— Cftektenkonto . . . « « . 110974 414/— Fabrikationskonto . « « :| 2197 373|—

98 320 553/67

Passiva.

A

WYVTy E E

schreibungen » « - + 800 VOOY

Z| ||

Gewinn 1922 12 664 451,01 112 859 829/62

98 320 553167 Verlust- und Gewiunkouto.

An / AllgemeinesFabrikalions-

Per Saldovortrag

49% Vordividende . - 56 9% Superdividende Vortrag aufneueRehnung , 2 201 776,61

Vorstand, Notare, die Darmstädter | [

unk j bei der Geer bei der Darmstädter und Nationalbank

Kommandit-Ges. auf Aftien, Zweigstelle Lauban, zu erhe

Beseler, Vorsigender.

Debet. ib E 31. Dezember 1922:

unkostenkonto « « - 99 7014 257/96

Assekuranzkonto « » 66 032/60

ubrparkverbrauskonto 4 775 931/60

Abschreibungen » «- « - 4 031 001/20 Reingewinn « « « * «1412859 829/62

121 437 102/98

Kredit. 1. Sanuar 1922:

L 195 368/61 31. Dezember 1922:

Mietekonio . - « * 144 535/90 insenkonto . - »+ + 346 785/23 abrifationsfonto . » « 120 750 413/24

121 437 102/98 Zur Verteilung wie folgt vorgejs<hlageu :

Zum Reservefonds. . . 10 000 000,—

antieme an Vorstand

und Aufsichtsrat . 298 453,01

26 640,— 372 960,—

Æ 12 859 829,62 Lauban, den 9. April 1923. VBieich- und Appretur-Austalten, Actien-Gesellschaft, Lauban, Der Vorstand.

Friy Apel. Vorstehende Bilanz sowie das Verlust-

und Gewinnkonto have ih geprüft und mit den vorgelegten, ordunagage n ges führten Handlungsbüchern der Gesellschaft

in Uebereinstimmung gefunden.

Laubau, den 13. April 1923,

Otto Frieb e, vereid. Sachverständiger

f. d. Landgerichtsbezirk Görliß.

14625] Die Dividende ist \ofort zahlbar und ftékafse in ban oder

Lauban, den 1. Mai 1923.

Bleich- und retur-Anstalten, Actien-

Gesells<haft, Lauban, Der Vorstand,

Friß Apel

V Beit

erihtigung. Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg A.-G. fa der in Nr. 95 abgedru>ten Verlosung heißt die Zahl zwischen 13 086 und 13 127 statt 1309 ri<tig 13 998,

[150497] Nunge-Werke Aktiengesellschaft, Spandau,

_ Die Herren Aktionäre unserer Gesell«

aft beehren wir uns hierdur< zu einer

auß erordentlißhen Generalversamn-

lung auf Freitag, den 2ò. Mai 1923,

Vormittags 94 Uhr, nach dem Sißungs-

zimmer des Bankhauses Hardy & C0

G. m. b.¡ H, Berlin W., Markgrafena

straße 36, ergebenst einzuladen.

L Bes&l Oi E E

, Beschlußfassung über die Erhöhun

des Grundkapitals: via a) um bis .4 27 000 000 dur< Ausgabe von 6000 Stü>k auf den Inhaber lautenden Stammaktien zum Nennbetrage von ie „4 1000 und von 7000 Stück auf den Inhaber lauten« den Stammaktien zum Nennbetrage von je 4 3000,

b) um 4 1 000 000 8 9% ige Vors zugéaktien mit mehrfadem Stimms ret. ebli

Das geseßliße Bezugsre<ht dex Aktionäre soll ausgeschlossen werden,

Festseßung der Gewinnanteilsbe«- re<tigung, des Mindestausgabekurfes sowie der sonstigen Modalitäten der Ausgabe und Ausstattung der neuen Aktien.

2, Beschlußfassung über Erhöhung des Stimmre<hts der bisherigen 41000000 8 %igen Vorzugsaktien.

3, Entsprechende Aenderungen dex Sazung.

Veber die Gegenstände der Tagesordnung

soll außer dem Beschluß der Generalver« sammlung eine getrennte Beschlußfassung der Stammaïtionäre und der Borzugse aktionäre stattfinden,

Die Herren Aktionäre, welBbe an d

Generalversammlung teilnehmen wouen haben ihre Aktien oder einen von einem Birttetreftgoer ib uer wernverzeichnis bis spätestens Dienstag, den 22. Mai 1923, bei der Gesellschafts fasse in Spandau oder bei Hardy & C0, G. m. b. H., Berlin, zu hinterlegen.

Spandau, den 4. Mai 1923. Der Vorstand der Runge-Werke A.-G. Dr. Paul Alexander. Ph. O. Nunge.

pr Grnst Vogel, Stadtshul

[15067]

Württ. Ziegelwerk A.-G. vormals

Cari Oettinger in Endersbah (Remstal),

Die ordeutlihe Generalversammlung

vom 286. April 1923 hat beshlossen, das Grundkapital von 5 um bis zu 15 Mile lionen, also auf bis zu 20 Millioneu Mark zu erhöhen. Den alten Aktionären wurde ein Bezugsreht in der Weise eingeräumk, daß auf eine alte Aktie eine junge zun Kurs von 200% entfällt. Vorbehaltlich der Eintragung der beschlossenen Kapitals erhöhung ins Handelsregister servern wir unsere Aktionäre hiermit auf,

ret bis spätestens 1. Juni d. I. bei Vers meidung des Auss{<lusses in der Weiss

hr Bezugs

eltend zu maden, daß fie ihre Mäntel ei der Gesellschaft in Endersba<h oder

bei der Oberamtssparkasse Waiblingen eins reichen und für jede bezogene Aktie im Nennbetrag von 1000 46 die Summe von 2000 .4 zuzügli der Bezugörehts- und Börsenumfsa f

teuer entrichten. Den 2, Mai 1923.

Der. Vorstand. Grih Akermann.

4

[15068 Würit. Ziegelwerk A.-G.

vormals Carl Oettinger in Endersba<h CRemsta1}, Fn der ersten ordeatlichen Genera

versammlung unserer Gesellshaft vom 96. April 1923 wurde die nachstehende Bilanz us 31. Dezember 1922 genehmigt

gez. Grund und Boden, Gebäude

und Maschinen . « « « 6 685 014,183

Gleisans{luß « « - - » * 645 521,45 Brennmaterialienkonto « « 83 762 697,50 Kasse und Postsche>konto . 136 319,45

31 229 552,53 Verbindlichkeiten. Aktienkapital . ._. ¿ 5 000 000,—

Rülagen auf Agiokonto « 275 989,40 Darlehen a... s 20 176 232,38 Bankkonto “Q S G S » 5 500 000,— Laufende Verpflihtungen . 277 330,80

Dem Aussichisrat S SOhIE em ut r Wur zu ewa theiß in

aiblingen. Den 2. Mai 1923. Der Vorffand. Erich Akerman#8.

L Li C A E E E S E R SEOE et A