1923 / 104 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gommunal-Vank für Sachsen.

|

Kassebestand und Guthaben a Vorschüsse auf Wertpapiere ein ECffeften des Reservefonds B

Darlehen an Bezirksverb

Debitoren

Verichiedene x n Mobiliar und Dru>ksorten . = - - -

Aktienkapital egebene Anlehnss{heine zu bezahlende Zinsen .

Konto verloster Anlehnsscheine « - Verschiedene Kreditoren Nefervefonds À Neservefonds B Afktiendividende : no ensionsfonds iterstüzungsfon Gewinn- und Verlustkonto . «

* e.

1ds (für Gemeinden Sals

Bilauzkonto für 31. Dezember 1922,

uf Postsche>konto \{l. rü>st. Zinsen .

&- S2 d A M O M

Gewiun- unv Verluftkonto.

785 732 629 546/80 14 198 228/96 726 244/14

‘6s

M 144 301

a3

16 484 054

01

3 000 000/-

11 799 352

157 000|— 340 6191/84 300 000|— 697 352123

5 6 S e E: Mh

. M 11 682 000,— 117 352.50

S-M 20>. S P d 4:0. E E 90'S 9-0 9-0 #0 o ao ooo. E >>,> S

d. S: S S

D: M S M: M

120

56 952|— 6 614/34 126 043/10

16 484 054

andlungsunkoîten / bgaben und Staatgaufsiht Neingewinn

e D O M. W-M

V Wi. Ven e

Uebertrag vom vorigen Rechnungsjahr rträgnis der Darlehen ; ¿ A Zinsen und Gewinn auf Effektenkonto

ie E: S E

o. 6. 9&4 @ e eso eo 9089

D 0D M S S:

Die Auszahlung der Divideud 60 pro Aktie vom Nr. 39 an unjerer Kasse.

Mai d. J. a

e für das

r Vorstand der Communal- Petersen.

A [S 210 0741/93 128 020/40 126 043/10

ooo 09 ÎÏ oos d S 9:9. S d +2 S Q. S 4 0--0--#- 0:20 6 a0 S #4. G e o o oo8 e ooooo e... oos

464 138/48

4 991/15 85 946/80 302 503/14 36 889/80 26 215/14

. 7 592/45

Geschäftsjahr b gegen Einlieferung des Dividenden

Bank für Sachsen.

464 138

m

48 1922 erfolgt mit eins

Biianz ank 39. September 1922.

Kassekonto : Barbestand a Bankkonto : Guthaben bei Ad Gemeindegirokonto : Guthaben Kautionskonto Grundstü>#konto eins{<l. W Gebäudekonto Maschinenkonto Snventar- und Utensilienkonto Fuhrparkfonto Oscar Bretschneider, Sehma . « Darlebhnkonto der Aktionäre Fabrikationskonto : a) Debitoren am b) Bestände am 30. Se Koblenkonto: B Netriebsunkostenkonto: Reparaturenkonto : Be

Aktieneinzablungskonto

d: C e D S /@

e. o D o». e. o. . ea e. . - s o 66S 8: # é e ae 0-6

30. September. 1922

estände am

Aktienkapitalkonto « »« « . « Neservekonto L . NReservekoato IL. « « - Kronenrelervekonto

Konto der stillen Gesellschafter Steuerrü>lagekonto . - s Fabrikationskonto :

Kreditoren .

Gebälter für Monat Dividendenkonto. « . - + + - - Grundstü>83- und Gebäudeverpfl.- Adca Annaberg, Bürgschaftskonto . Oscar Bretschneider, Effektenkonto . « -

Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinu .

o o D S S S >40 ee ooo 9 o. È q S 6 S S G

* September 1922

° A D -@ .

5, Sanuar 1923.

Sehma, am Oscar Bretschne

m 309. September 1922 . ca Annaberg 30. 9. 1922 am 30. Septemb

..

30. September Best. 30. Septb. 1922 . stände 30. September 1922

ider Aktiengesellschaft. Felix Bretschneider. Gewinn- und Verluftbere<hnung.

S | 28

1 369 929 174 366|—

316 250|—-

er 1922

2 412 500

e à ooo ooo e e 9 oe ooo

| en E ir aar A A

Ri SR oa I

15 784 472 204 000|—

H |S

482 07564

07

62

20 743 993

33

1 200 000

10 130 842

116 777/90 143 108/99

2 |

os e oos s - es 9s e. 0 8 e o

2 T

2 415 034 1 603/75

Hi

S >02 #0 Ss . G-M D S - D O-S o.

224 830|— 6 611 396

89

24

20 743 993

33

Prm ——————

An Fabrikationsunkosten :

Frachten für

Betriebsunkosten Neparaturen . . « Betriebsgehälter. Handuungsunkosten : Handlungsunkosten . Handlungsgehälter . Aa Abschreibungen : für Gebäudeabnüßgung Maschinenabnüßung « Inventarabnüßzung - „_ Fuhrparkabnüßung . » Bilanzkonto : Reingewinn

eo eo 00 G 0 0:0 Q Q A S.>.>_ <> T S-:QD eo ooooo &.GS. $0. SP-S e 2L2r a as Wm D D S: S: D U-M: O... 0G... 0

. (G (Q D * 0:0 80 SF . ee. * 0: S: P . . s 2s

Per Gewinnvortrag - - - abrikationsrohgewinn . « - autionskonto: Kursdifferenz

Sechma, am 5. Januar 1923.

chneider elix Bretschneider.

en bescheinigt die Uebereinstimmung erlustbere<nung mit den ordnungs-

Oscar Bretsc

Auf Grund der vor vorstehender Bilanz gemäß geführten Ge

Sehma, den d. L

Otto Hoffmei

Die am 29. März 1923 abgehaltene

Dividende für 1921/22 au . ratsmitglieder Bretschneider, P

enommenen Prüfu er Gewinn- und s<äftsbüchern der Gesel]schaft.

Sanuar 1923.

ster, gerichtl. vereid. Bücherrevifor. Generalversammlung beschloß: 1. die 2, die aussche

Herrn Oskar und Frau Anna Klahre, geb.

V

f 120% festzusetzen, Burkhardt, Annaberg, sauen i. V., wieder zu wählen.

+5 S P D - A. > > “D

16 233 600

7 5f 1285 149

s s 02.“ * e e ss. s w[wî[2LÆ-” ®

149 752/15 6511 396

70

32

24 179 898

17

350 501102 03 828 292 1 104/75

40

24 179 898

Aktiengesellschaft.

uffichts-

17

Bilanz per 31. Dezember 1922,

[14594]

Bestand am 31. Dezbr.

Zugang 1922

Abschreibung 1922

R Bestand am

31. Dezember 1922

Kraftwerk

Leitungs8an

Ringofen

Kasse

Grundst Bee an ais Babnanlage Düsseldorf—Crefeld .

Meererbus{— Uerdingen

Verdingen—Kaldenbausen .

Kaldenhaufen—Mörs

Oberkassel—Neuß . « - Privatans{lußbahn . . « (Güterbahn . . Merstbahnans{luß Heerdt . - L lage für Licht- und Kraftzähler Wohnhäuser „Rheinlust“ Einrichtung und Ausstaitung »

“Kraftabgabe

G #070 S S 2.04:

D B

B A

Last- und Personenwagen « 5 Straßenbau

00 $.9 0 9 S0 S. 9..0 S

S S. D. P S m. S: D... S S M e > E E F [I E D E E S 0M P S ee oe. e e o. e

J 0

“a | 119 980 500 000

1 606 732

——

2 035 371

252 605 134

93 375

2546 802

ETaSSTTTTCSTT T T L TEL

18 762 362

4 608 199

puaá e

Leg

439 951,—

Wertpapiere - Anlagewoert Zugänge zum Anlag Tilgung der Anleihen Borde. ¿aaa S Vorräte (Ziegelei) | Sicherheiten 1 Bürgschaften „#6 20 632 000 Beteiligungen «

der Städtischen Straßenbahn ewert der Städtischen Stra

der Städtishen Straßenba

e e o 6:0: 9 0

e îeeut s o «“ 2 L Ó 8 o.

Vors{ußkon Bankguthaben - « - + Schuldner:

Sicherheiten TL Nestkaufpreise - Barsicherheiten « Verschiedene . «

Gewinn- und Verlusikonto, NVerlustvortra

e 2 o E E E o eo. e... Á e e o. 6 o. [E E E] o ee.

to (Wirtséhaftsvors<üsse)

o e.

e. es

L È e os * e. e... o e q“. * V... D S s s e es. - e eo.

Aktienkapital . »„ . Anleihen der Abgänge und Rücklage (gesetzlich) s Betriebsrüclage der Brüde « « - Nülage für Brüttenba Spezialrü>lag Erneuerungsrü Straßzenbaurülage . Nüklage für Beam Nücklage für Nüd>lage für Nü>klage für Werks- und Rücklage sür „Nheinluft“ Nüctzah!ung der Schleifenan Sicherheiten IL Bürgschaften 4 20 632 000 Gläubiger: Sicherheiten L « + - « Barsicherheiteu . « « Darlehn der Landesban Verschiedene . -

tischen Straßenbahnen s Abschreibungen auf Anlagewert

d: Me L: p: De p M 0 Mr M

üsseldorf—Crefeld E

e der Bahn D orf—Creseld

lage der Bahn Düsseld

tenunterstüßung ; Steuern und Versicherungen « « «- - Abgaben und Leistungen .

und Werterhaltung

e e eo o oo00 6 0 S 0 0.9 T0; G 6.0 0 9.0 E S s S S S D

an "Rheinmetall

e eo. e. Oo eo oe e e os. . é Ï-. é eo. . - s s es. c s . S. esa. s 9 o,« ooo. az...

28 868,90

o ee o. o o v0 e e. oe. .

eo.

e a0. e ooo aa e... D S-W S; D

‘der Städtischen Straßenbahnen j

. s

. ®

-

9 L ® 9 e . E s.

ea 20: o o. t; E E E

Gewinn- unD Verlufstre<huung _ per 31. Dezember

13 945 490

120 747 800

s É o * és 00 0... P T E e oe. È . o 8s

e «s e se o e o s. É. eo. e o 90 80

132 982011

S

26 308 974 912/69] 330 501 683/06

. e os o ee... -_ é a °o o. e 0 8 ® e oss ee... e ee‘ s. o. LA

b 663 598 5 205 186 3 383 010 264 004 169 001 453 502

801 802

464 801 L

1

2 000 000 295 000 193 300 206 000 1

50 000

1 1

E T L A L L S189

447251

3 989 457 409 797

600 900 4 422 660

612 001 2 616 626 20 839

21 1 SS&l

22S |

97 368

Go _—

628 089 498/91

10 000 000 12 67 151

- ® e er es o

E E Os

e eo ooooo

S S S «60.0. 0A. S e e ea ooooo ao a - ». e éo 2 o-a s Too e008 e ooooo

e é eo.

o -. 08s e... e os. eno. e e No E E E |

9 429 073 871

3 928 654 800 000, 3 050 340 90- 2 833 1107 23 000|—

I ISS|

18 267 200|—

D 989

107 643 090|—

197 93

20 657 650|—

441 357 342/18

| | 628 089 498/91

Sol.

schein

Nerlustvortrag der Städtischen Straßenbahnen aus 1921

Abschreibungen Abschreibungen au bahnen. . » « Binsen, Wohngebäudeunterhaltung Verkehrsbetriebe . - Gewinn , «

Rüd>klagen: j i Nü>lage für Brü Erneuerungsrü>lag Nücklage für Gewinnan RNülage, geseßlich - Rücklage zur

f Anlagewert

a S e 005s $- $9 6-0 ee... 2...

2 Düsseldorf —Crefeld teilfcheinsteuer

S: D d. S 64D

e ees 0.8

20 Q:

Dezember1922.

einische De

mit Gewinn- und Verlustre<hnung wurde einer eingchenden Prüfung mung mit den eben üdhern der Gesellscha

Düsseldorf, den 31.

Die vorstehende Bilanz Dezember 1922 Die Uebereinstim

ordnungsmäßig geführten

für den 31.

unterzogen. falls geprüften,

igt. Düsseldorf, 12. Apr Städtisches R Mann, Rechnungsdire Vorstehende lung der Aktionäre genehmigt. : Düsseldorf, den 30. April 1923. Aus dem Auffichtsrat Düsseldorf, Bürgermeister An ihre Stelle sin Ferdinand Brauer, sämtli Der Rufsi

uzigéamt, M ODberrehnungsrebi]or. Bilanz und Gewinn- und VerlustreHßnung wu

Der Vorstaud. Amtksniederiegung ausgeschieden die He durch den Tod Herr Beigeordneter Baurat Geusen,

e<hunngsprü

d gewählt die Herren: zu Düsseldorf. t besteht aus folgenden Beigeordneter Baurat | . Stadtverordneter Fabri , Beigeordneter . Stadtverordneter General . Stadtyerordneter Studienra . Wilbelm Böhmer, Düsseldorf . Stadtverordneter . Stadtverordneter eg. . Justizrat Gohen-Altmann, eldorf, eter Coenen, Düsseldorf, . Stadtverordneter Landesrat 9. Stadtverordneter Wilhelm * Stadtverordneter Oberstadtsekretär F Haniel. Düsseldorf,

Mitgliedern : i ldorf, Vorsitzender,

Geufen, Düsse sseldorf,

fdirektor Paul Saupe, eldorf, zweiter stellvertretender Vorsißende direktor Landesrat Adams, t Jof. von den Benken, Düsseldor

Dr. Lehr,

. Dr. Alfred », Stadtverordneter Simon ; Stadtverordneter Direktor des Arbe Stadtverordneter Jakob Kr Geheimer Regierungsrat Dr. von Krü . Stadtverordneter Amtsg . Stadtverordneter . Bürgermeister Meslie| , Oberbürgermeister a. Stadtverordneter Redakteu . Willy Viefers, Düsseldorf-O . Stadtverordneter Wilh Vo %. Stadtverordneter Emil Westkamp, 27, Lebre<ht Nood 28, Ios. van Wyngaarden

erihtsrat Dr. Sustizrat Dr. 8, Benrath,

Die vorgelegte Bilanz nebst Gewinu- für 1922 wurde von u diert geführten Büchern in Düsseldorf, 7. April 1923. rüfungstommi W, Böhmer. G

de in der am 30. April 1923 stattgehabten Hauptversami-

Die

Brauer, Düsseldorf, Baumeister Jos. Bro>er, Düsseldorf,

ul Gerla@, Düsseldorf,

s ; Halstenberg, Düsseldorf-Gerresheim,

Kanabay, Düsseldorf, itsnacweises Georg Kasteleiner, Düsseldork,

eld 7

des Aufsichtsrats. 3 “e , Saupe

tadtverordneter Beigeordneter Dr. Æhr und

f-Oberkassel,

get, Yaus Gller bei Dae meyer, eIDOLTs Lier, Düsseldorf,

Düsseldorf, otte, Düsseldorf,

Dseldor

} vom Betriebsrat.

Haben, Al # S j M F 7782 483 Gewinnvortrag aus 1921 . 99 102/46 1018 43478 l Betriebsübershüsse . « « - 45 214 095/94 C 97 868/33 1933 054 j 907 849 450 535 32 329 904 820 93574 G 620 122/46 20 000 m 965 232/43 3149/24] 918 804 S 45 341 066173 45 341 066173 hngesellschaft A.-G. er Vorftand.

und Verlustre<nung it den ordnungsmäßig Uebereinstimmung gefunden.

rren: Oberbürgermeister Dr. Köttgew

Pisseldorf. Josef Leupke, Düsseldorf. diverordneter

erster stellvertretender Vorsißender,

Drítte Beilage ch8anzeiger und Preußischen

Verlín, Gonnabend, den 5. Mai

S - - am Deutschen Nei tr. 104. suhungssahen. fgebote, Berlust- u. Fundsachen,

Verpachtungen, Verdingungen 2c. x. von Wertpa

eiger

Staats8anz 1923

Öffentlicher Anzeiger.

le 1400 4

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossens<hafte Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

11. Privatanzeigen.

Zustellungen u. dergl.

PtLLen. f Aktien, Aktiengesellschaften ische Kolonialge]sellschaften.

Anzeigenpreis für deu Naum êéiner 5 gespaltenen Einheitszei

TŒ” Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der SDeschäftsfstelle eingegangen sein. “K

Habermann & Gud>es - Liebold Aëtiengesells<haft, Kiel.

Bilanz am 34. Dezember 1922.

Clemens Müller Aktiengesellschaft, Dresden-N, Bilanz für Den 31. Dezember 1922,

5) Hommanditg haften auf Aktien, Aktien-

sellschaften und Deutsche Kolonialgesellshaften.

ayexzif<he Urberlatd -Zentrale (15072) A.-G., München. Bezugsan

Grund der Bes sainmlung vom 26. März 1923 ens eines Konsortiums mom. ab 1. Ayxril 1923 divi-- E Seel, auf die gefezli(e. és{lossen ist, den Stamm- esells@aft in der Weise

M 4000 >alte Stammaktien je nom. M 1000 neue zum Kurse von 700 9/9 zuzüglißh Bezugsreähtssteuer-! vauschale und Bövsenumsaßhsteuer

Das Bezugsrecht ist bei Verm des Verlustes in der Zeit ‘vom 8. 1923 bis mit 26, Mai 19283 ‘bei! mdfolgenden Stellen auszuüben:

Verlin

in 2 lei dem Bankhaus E. L. Friedmann &Co,., bei dem HBankhans!Jacquier & Securius, ; in Bremen : bei der J. F. Schröder Bank, K. a. A., j in München : bei dex Bayerischen Hy Wechsel-Bank, - bei der Bayeristhen Staatsbank, bei dem Bankhaus Mer> Fin> & Co. Hierbei sind die Aktien ohne Divi- dendenscheinbogen mit einem doppelt aus- gefertigten Anméldéschein stempelung zu übergebe nom. „é 7000 für je zu beziehende nóôm:. |* 4 1000 zuzügli Bezugsrechts\teuer- i paus{hale und Börsenumsatzfteucr

Bezug ‘œrsolgt an den S(altern ter Bezngöftellen ‘propisionsfret. Bei Aus- iung des Bezugsrechts im Korrespondenz- ge wird die übliche Bezugsgebühr \nrehnung gebra@t. Münthen, den 2. Mai 1923. Bayerische Hypotheken- und : Wec<hjel-Bank.

Siegener Bank iu Siegen.

Vir beehren uns Hiermit, die Aktionäre mserer Gesellschaft zu der am Dienstag, den 29, Mai 1923, Nachmittags 3$ Uhr, in ‘der Gesellshaft Erholung Siegen stattfindenden ueunundzwa sen ordentlichen Genecralversamm- lung einzuladen. /

: Tagesordnung : 1, Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der Bilanz und Gewi lustrechnung für das Jahr 1922.

2. Beschlußfassung über die Genehmigung

der Bilanz und dieGewinnverteilung.

3, Entlastung des Vorstands und Auf-

4, Aenderung: des - $ Statuts, die Mitglieder sihtsrats betueffénd.

9. Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat.

6, Aenderung des $ 9 Absay 3 des Statuts, die Vergütung an den Auf? sichtêrat betreffend.

7, Erhöhung des Grundktapitals - um} „4 56 000 000 auf den Juha lautender Aktien unter Ausschluß des

><ts der Aflionäre.

Einzelheiten der

arr pur ia An A M S

Nerntögeit. Grundstü> Wetk L Grundstü> Weik IL

Gebäude Werk I am 1. 1. 1922

U R, A 619 604/57 ._. 591 320,25

abzüglith Abschreibung Gebäude Werk 1I am 1. 1. 1922.

s{reibung :

e

Grundstü>e . .

E >E S&M d

361 629,68 b 181 723,75

E PRE S I C B D D “are E

abzüglich Abschreibung .…. ,

624 356 66

R Glüsse der Ge-

> J ‘847.040 und Trofenbagger,

T T0 0

0 0) 0. 29, 0 d 050 0. ag

abzüglich Abséhretbung i 4 Elektr. Licht--und KräftanlageWerk 1 | L L

60 760-000 hieten wir nam 12 000 000 neue,

nheredtigte dee e 6000,

altionären der zun Bezuge a

Sthuten usw.

Lokomotiven, Lofomvbilen, Eisenbahn-* wagen, Gijenbahnbau- u. Betriebs- anaterial und Mas@ßinen usw.

Abgang

4 974.000 «1 5/392 634) C366 634

| Werkzeuge, ten. Apparate, Modelle a und Zeithnungen

1 506.285,93,

d ai “AS vq: S Adi 12 q d

abzügli<h Abschreibung Gleisanlage Werk I

PAlrbeitsmashinen Wer? I am 1. 1. 1922 150:000,-— 142944496:

D. S #0 “0.2729 P

e 1 579 444/96 ; cibzüglih Abschreibung ‘\Fabrikeinrihtung Werk] am 1. 1. 1922

F C0000 10: A

abzüglih) Abschreibung « Wagen am 1. 1. ‘1922

E R S EE E ELRER E ER T a Ee

\Prefilufteiuri{htung . Tauchereinrichtu anlage Loop

Frid pad bak

Li

bidtidh Abséhreibung

l

| mona u0 u trttt C P a AE T I

l

rylaßz Niederneuendorf

S: as C 0 C

Arilage og

potheken- und

E E 02S

; abzüglich Abschreibung 1ŒGléftr. Licht- und

S 0) S d Ra 94

; Aulage Lagerplaz Dortmund

6] 1 160364 Fuhrpark und Kraftwagen . . :

tanlage Werk TI

7 958082051:

0. 0 0 "00/0700; 00M

abzügli<h Abschreibung |\Mxheitsmaséhinen Werk Il am 1. 1. 1922 j . _. 1480:069,35

Büroeinrichtung 5 2580/8205

1480:070/35 1480 069/35

cibzüglih Abschreibung Fabrikeinrichtung Werk 11a

abzüglih Abschreibung Beteiligung

050-0 ,Q; S D: 0A D @

Beteiligungen. «« Abgang = -

d .

} m 1. 1. 1922 —TTIE G02! ci: ou 3243 740 23 3 943 73912

ao i

2 463:500/—

D nstände cins{l. Bankgut t Si erbeiteu j i: ; i ; Wertpapiere . Warenbeftände . « «

__1 003 000/— 247 963/050

Betrieb Loop: Bestand an Material Niederneuandorf:

Materialien“ und Bauhöl

Kassenbestände .… . « -

Wertpcpiere «Zugang

Halbfertige Arbeiten cibzüglih “Ab- f{<tagszählungen Kontokorrentkonto : Debitoren . - Bankguthaben . Barhinterlegungen . Sicherheitsleistungen

408 229/82! 413 392:9908

T 59 798 769/95 3t6-271175/01

/ Verbittdlithtkeïten. Aktienkapital : Stammaktien . « Aktienkapital: Vorzugsaktien . ¿Gesetikithe Nülage . Spezialreservefonds

20 000.000 1-000: 0600| 1100 000 H 776339039

90'000 000! 1 045 000|—

14 5(:4.992/23

15 454/000 |—

187-804 198.97

T5TSL 0 : 140 369 689

ain L . 174310638,38 13977 766,72;

Baureservefonds « iClemens-Müller-Stiftung . . « - Nückstellungen auf Außenstände . . Nütéstellungen für Steuer Nerbindlihkeiten in kaufen Dividendenrüstände Reingewinn

de U @- Md:

4188 288409.

E E

WT7TORT

der Rechnun ng h

6 D. S Q. E...

#1

337831 155)

A d 46 982 758/46 315271 175/0L

Gewinn- und Verlustrechwung für den 34. Dezember 1922.

N Verlust. Aflgemeine Handlungsrinkoften . . Mbichreibungen und Nükstellungen . L iam em | WILC L Q CUMENE 337/831 159/94

Aktieukapital

18 000:000|— Neservefonds G

ontof'orrentfonto : Kreditoren . <t abgehobene Divid Bürgschaftslei|tungen 4 7 749 587

Réingetfvinn“ .* s

105 E Mi VO E716 0

ß : zahl des Aunf- 306 012418 : Konto für ni 59 868 442/60 #6982 798) 46

L Dit gge

Kiel, am 31. Dezember 1922. E

& Gud@es-Liebold Aktiengesellschaft. Hoffmeister. F. W. Sandamnaun. und Verlustionto am 34, Dezember 1922.

Habermaun. Sáe2ppeæs. |Gewinnvyortrag aus 1921

d S a a L N A

| Rohgewinn 1922 128/918 388/44

seglichen Bezugsre 129 765 168/27

estimmung der

8 Étienaus8gabe.

: Eutsprechende Aenderung des Statuis gewäß den unter Nr. 7 gefaßten Be-

9, Aenderung des $ 10 des Statuts be- üglich der Einreichung des Nummern-| es E E en N der Generalversammkung vertreten werden sollen. Diejenigen Aktionäre, weldhe an der n ‘alversammlung teilnehmen wollen, den gemäß $ 10 des Statuts ersucht, esiens am dritten Werktage vor dem alversammlungstage, also bis zum i 1923 einschließlich, während der hen Geshuf! bei der Gesell-,

i ank i , bei der Deu Ms _in Berlin oder der Be Dee tischen Bank, schen Bauk in Elberfeld : ein Nummernwverzeihnis der zur“ bestimmten

b) ibxe Aktien oder vie dariïber laut H interlegungsfc/eine der Reichsbank

| Dei Erfordernis zu b kaærn au Roten egung der Aktien bei einem deutschen S genügt werden. legen, den 2, Mai 1923. Siegener Bank.

Dresden, don 24, März 1925.

L b O / / und Betrieb8unkosten, Gehälter, Justandsezung von / GCltemens Müller

Handlungs- E N ten, Steuern, zn}en Usw

Abschreibungen . N

Reingewinn:

Aktiengesellschaft Der Âa ou O M

Die Uebereinstimmung worsteheuder Bilanz und Gewinu- 1 fellihaft, Dresden, für den dnungämäßig geführten Geschäftsbirchern

ter Bücherrevisor.

j und der in der beute idende von 50 9% und „(# 10 dondenschein Nx, 2 der Vors

nd Verkluftrechnung 31. Dezember 1922 ‘bescheinige ith.

._#& 179 292/60 6 764 569,274 6943 861

96 541 60044

__ Vortrag aus 1921 eins@l. Holzmindeu “Gewinn 1922

S

der Firma Clemens Müller mit den von mir geprüften, ov Dresden, den 31. März 1923. ' Friedri< Heßler ‘vorcidi Der Dividendenschein Nr. 5 der Stamm altenen Generalversammlung festgeseßten Div Stammaktie mit 1509, der Divi emäß niît 7 % = A4 79 bei der Fe in Dresdeu oder Filiale Dresden, oder Bank, Berlin, vder Deutfehen Bank, Filiale Hamburg,

aft seit Wh aus folgenden Herren zufaminen: Grunewald-Berlin, Vorsigender, Dreëden-:A,, stellv. Vorfitzender,

L dec L0E Rd S 07010 0D S

\>{l, Holzminden

2d e 09A T

Vortrag aus 1921 cin i inn an Bauausführungen, Lieferungen 1un

Sti 1 N s zugßattien |aBungeg , Gesellschaftska

M 196 541 600 Kiel, am 31. Dezember 1922. Habermana & Guckes-Liebold Habermamn. Hoffmeister. Borstéherpe Bilanz nebst Gewinn- Gegr E geneh

Aktiengesellschaft. Sandmann. Stepp es. und Verlustre{nung {mnd in der Heutigen

Einlieferung ‘der Divi- < Nummern geordneten"

[haft in Stegen

sofort zahlbar. - ufsihtsrat unserer Gefells fefsax Or. Arthur P

err Oberingenieur Gg. Mieth, Radebeul abrikbesiher 9 r. Clemens Herr Fabrikbesißer R. Barnewig,

\{, Dresden-A. Als Vertreter des Bebriob8rais:

Herr Gmil Kühnel, Dresden-N,,

Herr Curt Shn Dresden, den 28. April 1923. Der

migt worden festgesetzte Divi | 1922 unter Beifligung eines na

e in el,

Nationalba

Aktien in Belkin und Kiel,

tse Richard Lenz & Co. in Berti

auje Max Gutkind & Co, Komma Aktien in Braunfehweig oder

dem Bankhaufe Wilh. Ahlmaun in Kiel

iafo Riel, ven 2. Mai 1923. Saberman off eister.

deude gelangt gegen

vordenscheine für das Jahr Aktien inzu-' Werzéeithnifses bei

ifow, Grunewald-Berlin, Dresden-A,

Gesellschaftska nk Konnnanditgesfellschaft auf

‘dem Bankh L uditgeseUlschaft auf

eider, Dresden-M.

Guefes-Ligbold Aktiengesellschaft. Sandmann.