1923 / 104 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 c {14621] [14811] Bezugsangebot 114602] Bilanz am 31. Dezember (15058) [15148] [15052]

Î Aktien der M : A. G. : s L Aktiengesellschaft für Verkehrswesen. fal tue Asen E E E io tieitua. Fabrik landwirtschaftliher Maschinen Achthal Akt.-Ges.,|, Zer Auf ibleges Geselliaft| eere: Pasfiva. 4 _--

Nah fstattgehabter Neuwahl bilden den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft j f n: 5 Soz f, e-| ras folgende Herren: ; ealciltende Pansibldetras fe vie Be: Maren Metalle T lonitge Vorräte Achthal bei Teisendorf i. Dberbayern. neralversammlung vom 12. März 1923 | |y neingeforderte Kapitaleinzahlung | 750 000|“| Atti a E E Direktor August Stau, Berlin, Vorfigender, zugsre<tsteuer beläuft si< auf 150 %%, | Modelle und Formen Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1922. Pasfiva. | iet aus folgenden Herren : Debitoren Put 465 819184 Reservercate E P Beol74

: abrikant Otto Ludwig, Apolda, Gewinn- und Verlustrehnung . . 36 532/90 6 352|74

Dr. jur. Alfons Jaffs, Berlin, stellvertretender Vorsigender so daß si der Bezugspreis für die neuen | Maschinen und Fabrikeinrihtungen Fabrikant Otto Leistner, Chemniß, D s S S TEEE: ! ein ) ( . bb : De. jur. Bur Bete Grat, SIULRE der Darmstädter und | Stammaktien auf 1350 °/ zuzügl Be- | Pferde und Wagen. . . EE ; de... 1844 14454} Aftienfapital . nos Häftsfüh il Let ———————- E Nationa go E i gese Gai gu D, Berlin, l zugsre<tsteuer, zusammen also auf 1500 %/o | Kataloge und Drudplatlten . 5 und Büroeinrichtg., E e 2 ss s Dir r “Karl Fris eistner, Chemnitz, 1 292 3524 1252 352|74 Or. Bruno Bruhn, Mitglied des Direktoriums der Fried. Krupp Aktien- | zuzügl Börsenumsaßsteuer, beläuft. Ab- (Be'häftäeinrihßtungen s A ß Werkzeuge und Geräte . 1739 25182] Bank . 5H s stellvertr E Chemnitz, __Gewinn- und Verlustkonto per 31. Oktober 1922.

142 75056 p Direktor Karl Grimm, Leipzig. E - M F —TA

, ..0/20 Q: 0 . -

. ®

D: E. M: O0. E 0 0. S M 6 D P -. o eo... 9.0 M Sup E $0 S ® E A 0 2 E . . s o ee. s S0 S Q 90 o e oos - . .“ - . . . .

SISÆI 1 1 150

|

_I1SISS | S

12S

gesellschaft, Essen-Ruhr, a der Einzablungsfrist 8. Mai 1923. | Kassenbestand . « - - - | Fen ] y te de 110 124 und Kreditoren c Id Z ol Ha Dr. Hermann Fischer, Retsanwalt und Notar, Berlin, Meurer’s{e A. G. Beteiligungen . « « . « fe Außerdem sind von der Beamten- und | Saldovortrag 36 932/901] Verlustsaldo 36 532/90 Carl Fürstenberg, Geschäftsinhaber der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, für Spritzmetallveredelung. Bankguthaben 11 98421737 Kautionen Außerordentliche Abshrei- Auffichtsrat entsandî : Her i _85 007 474 Et ss bungen 2118 386/36] Expedient Josef se Fnternationale „Wasserftoff“ Akti llschaft i. £ Baurat Theodor Reh, Berlin-Nikolassee, [14431] —“ M md Holzvorräte . [39 948 675|—} G E Een Joset Klole, | iengefells<haft i. L. Dr. Paul von Schwabach, in Firma S. Bleichröder, Berlin, Keramische Hütte 116 171 2727 Maren- und Hotvorrale - —— ewinn _7 658 774/74 ascinenarbeiter Richard Hermann, , C. Rüc>kborn. Ga, 6 : 50 289 296/94 s ÿ ; ; : : : : E ade Res i O Chemnitz, den 16. Apri! 1923. Richard Hehne in den Aufsichtsrat wiedergewählt worden. B M D hersinanaras Dr. Ernst Springer, Berlin-Lichterfelde. Bilanz am 31. Dezember 1922. | Reserven . « « e « +«* "4569 190 C P E Do ari Leisin F J: h “brisine E GVRSEN "Rud edi ns erlin, den 2. Mai 192 Teilshuldvershreibungen 288 . M.. Beer, Stuttgart, Vorsißender, «ov vtezci imt zar cas Bet A A A A : 30 s Da ibiretica Wilhelm Hirsch, Ulm a. D., [14619] Melchior. Stoephasius. Grundstú>e und Gebäude . | 5 889 587/39 | Anleihezinten- und Agiokonto i 1425] Gustav Genschow & Go. A.-G Maschinen _— | 9697 023/89 | Dividendenkonto « « « « « 4 530 etr Otto Molfenter, Kaufmann, Ulm a. D,, Aktiengesellschaft. 2 ¿5 S WUHbe rev a G Bi . h b ti Anl - 1912 Suve a - E Dei ¿E 80 313 955 err Josef S@(lederer, Brauereibesißer, Grafing, Die Aktionäre werden hierdur< zu der anz am 31. ézèmber 2. iere erfzeuge und Geräte . 5 o 2OTA l ó ( : | G T inhalbprozeniige n eihe vom Fahre Materialienvorräte . . « . | 232 019/39 R Herr Florian Winter, Kaufmann, Teisendorf. Vormittags 9 Uhr, im Hotel Württem- | An Kassakonto . 4313 480/31 E le ftro Treu hand Ol p tienge se u f cha ft D 72 Achthal (Oberbayern), den 1. Mai 1923 berger Hof in Nürnberg stattfindenden Bankguthabenk =- . Postiche>konto . « / L Bei der Verlosung vom 19. Januar 1923 sind folgende Nummern dur den | Kasse Ca en 2 20 Debet. « 427) eingeladen. Via boviiemtt ; Selctans S 5 019 139/02 ; eften- u. Beteiligungskonto 4 5 111 287 at 102 187 234 26 N 2 29 %0 9 48 9 10 193 389/07 | Zinsenkocto a 8 467 505 634 656 662 720 763 787 829 841 89 964 M e 480 Abschluß; am 31. Dezember 1922. hes Boriage D E Keseforrentkonto: G 1240 1257 1262 1267 1287 1289 1295 1310 1331 1345 1368 1384 Kontokorrentkonto . . « . | 1022 873/99 O ee o 1 1 : : 1422 1426 1437 1440 1449 1472 1477 1520 1548 1583 1597 1611 Bankverbindungen « « « - | 5 350 680/02 43 STT M5 usenbestand O E s |d As 268 Î i Sorlagen E Gewinnverteilung, Abschreibung ea E 5 ¿ 3H ÍE interlegungen 5D 1843 1878 1884 1923 1924 2045 2046 2049 2065 2070 2080 2092 4 L O ti E Ii naigaiaat E E 119 74015 haidicene Schultner N t 499 392 2. Wablen zum Aufsichtsrat. Guthaben bei unseren Zweigniederlafsungen | 112 521 599/611 925 972 751 2904 2521 2964 2970 3087 3007 2128 5183 3164 3168 3178 279 Gewinn- und Verlustrechnung Zinsenkonto 144 655 pi A E Die Aktionäre, welhe an der General- Warenkonto: Bestand an Rohmaterialien, 2 : 3146 3153 4 : Gebäude . » « nah $ 18 der Statuten ihre Aktien oder Maren . . n

Wirkl. Geh. Rat Dr. jur. Peter Conze, Berlin-Lichterfelde, Berlin, im Mai 1923. Effekten : 1300 Debitoren 4 Steuerrü>lage Arbeiters{aft folgende Herren in den Berlin, den 30. Januar 1923 Nobert Herrmann, in Firma Herrmann & Hauswedell, Hamburg, Debitoren « « Dr. jur. Gustav Sintenis, Geschäftsinhaber der Berliner Handels-Gesell- 2 54 beide in Chemni Laut Protokoll der Generalversammlung. vom. 18. April 1923 i Herr Prokurist schaft, Berlin, Aktiengesellschaft , Sehnde. Aktienkapital ... « « + 4 569 15047 M felt ufammensebt: . Rü>born. Der Vorstand. Vermögen. A [A | Anleihetilgungskonto . , - 1 L, 7 990 Rechtsanwalt Dr. Viktor Laepple, Stuttgart, Süddeutsche Metallindustrie [14587] Inventar : 78 675|— | Kreditoren « « » « 90959 116 r Georg S{hlederer. Kaufmann, Grafing, am Dienstag, den 29. Mai 19283, Vermögen. : “P “K s Kohlenvorräte . . « « « « | 1162 217/90 75 Gewinn- und Verlustkonto. Der Vorstand. ordentlichen Generalversammlung bank und anderen Banken 217 246 987/55 Notar gezogen worden: Kontokorrentkonto . + 84 i S » e dlungsunkosten . Ü g i j Hondlungüun osten : 22 733 071 Hamburger Reismühle Uktiengesellshaft Hamburg. | !- Berit des Vorstands Und bcl fee Abschreibung 4 414 059 697 228|—| 227 276 834 - c indli ; Abschreibungen « e ° 171 53 R E E E : p 1039 1045 1058 1086 1097 1120 1132 1138 1187 1192 1233 1234 Verbindlichkeiten G g y 90 959 16 y reGnung, Beslußfassung - über diese Ausstehende Forderungen . «783 147,088 2 : i 5 < 8 Aktienkapitalkonto . « « » | 4000 000 1624 1631 1641 1665 1709 1721 1722 1724 176% 1797 1808 1839 p 49 845 Aufsichtsrats. An- uüd Voragszablungen 30 457 529!66 2104 2111 2137 2178 2192 2234 2293 2280 2329 2351 2932 2966 10 493 389/07 | Fabrifkations- und Warenkonto E Ce N E 43 612 809 l Mühlenanlage: versammlung teilnehmen wollen, haben halbfertigen und fertigen Fabrikaten und an

46 413 803)

2225 2792 3828 3896 3868 3890 2 2 Dal 2054 * G 4285 | An Unk-stenk 380 164/50 | L MENIRE Bg 4 At den Nachweis über deren Hinterlegung bei | Immobilienkont N i: n Unkcstenkonko . « « - L Die für das Geschäftsjahr 1922 festgeseßte Divivende von 100 °/ ist sofort T97 SOL 82 ; \ _ S entonto: 5

4345 4498 4565 4573 4582 4744 4749 4758 4859 4872 Me ets Per Reservenkonto . . . . | 380 164/50 zahlbar bei der Rheinhandel-Konzern Aktienge) ellschaft, Düsseldorf, e Abschreibung : 997 804/82 Sias N E E le vie a 4 und Gebäude: Buchwert am

4932 4964 4988 bOo1 5076 5088 5101 5112 5218 5243 5305 5340| Sn der am 23. April stattgefundenen Barmer Creditbank, Barmen und Düsseldorf, der Darmstädter und E 5G E Ee a Ee Rae E Tas E a

Ee E E dana N Ua n N oos C0 SOE1 106 1 “außerordentlichen Generalversammlun Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Berlin, dem Sankbau Abgang - 6 : 150/.000,— berg-Schweinau oder bei den Firmen: vis L r L EES E

6150 6180 6248 6270 6274 6280 6337 6356 6367 6390 6392 6393 | wurden in den Auffichtsrat gewählt dis | Felix Klein, Berlin, Kaiser-Wilhelm-Streße , Herren Weiter & Co., Chemniy, “00000 Dresdner Bank, Filiale : Abschreibung i 2 E

6401 6506 6525 6548 6565 6970 G0 COES 6964 N An D6 red ri, 5 E E M E ETOEN sa: Gescllschaft wurden neugewählt die Herren Zugang » « « „3 098 488 49 E Diskonto- und \Nürn Maschinen-, Werhzeunt n :

7108 726 7134 7187 t T4 7273 7281 7295 7306 7963 7396 Baurat Eduard Holstein, D atiaarzientat Dire Dr. Heinri Paxmann, Berlin, und Kaufmann Max Wetler, Abschreibung ; 2 488 488 49 | Wechselbank A.-G., berg, Zu N L 1. 22 4680 na

„7461 7602 7573 7607 7634 7647 7658 7682 7686 7703 7714 7730| Hermann Spiegelberg, \ämtli in Hannover. in, den W. April 1923 o ——————— Vayerische Vereinsbank it E A L

TA6L De 7761 7763 TT9T T7846 7859 7916 7938 7949 7962 79%| Sehnde, den L - ai 1923. Be, Hen A * E A.-G., , E T680 304

$058 8080 8083 8088 8130 8134 8180 8211 8216 8339 8371 8390 Der Vorstand. Uktien-Gesellshaft vorm. H. Gladende> & Sohn R * R S Metalikaa?k amd Metal- schreibung 4 680 303

S414 8433 8512 8515 8561 8635 8636 8637 8659 8761 8768 8801| [14416] A Bildagi : : : TD2S 132,89 urgische Gesellschaft Mobilien-, Cinrichtungs- und Utensilienkonto :

S814 8905 8919 8922 8972 8988 9045 9055 90566 9058 9094 9143 Teinacher Holzindustrie ildgießerei. Abschreibung 578 132,39 A.-G., Buchwert am 1. 1. 22. . 4 A

9168 9172 9190 - 9193 9235 9241 9273 9348 9370 9374 9381 940 ¿ ) (14598) M erkzeug und Utensilien e E B der Disconto- Zugang 1922. . . . « «_, 4719 547,50 4719 548 Uktiengesell in TeinaŸtal. Zugang . esellschaft Filiale | %ank- Abschreibung 4719 546

9458 9465 9507 9614 9579 9621 9626 966% 9666 9774 9940 9987 12698 0019 10023 10056 10061 10089 10127 10143 10152 10163 10169 10228| Bilanz auf $1. Dezember 1922. Lederwerke Rothe A.-G., Kreuznach. SERRETE d. De } furt, Stießstandkonto : Buchwert am 31. 12. 22

10247 10260 10274 10308 10334 10335 10369 10371 10377 10378 10411 10467 : Bilanz pro $1. Dezember 1922. Abschreibung . Darmstädter und Natio- | p, | ! Fuhrparkkonto: Buchwert am 23. 12. 2. .

10482 10515 10526 10529 10531 10633 10663 10666 10693 10758 10770 10779 Aktiva. Æ 4 e eee D Stn dtfontoreinrihtung . ne llschaft pen ge ovp : Musterschu- Patent: und Warenzeichenkonto :

10814 10816 10877 10885 10899 10918 10965 1099 10997 11006 11044 11059 | Grundstüde, Wafferkraft, Aktiva. M ls A Bua Lee Frankfurt a. M Buchwert am 31. 12. 22

10075 11081 11095 11117 11122 11131 11133 11164 11242 11265 11327 11376 | Maschinen, Werkzeuge, Immobilien: s M agg zan aas Klischee- und Propagandakonto: Buchwe

TICi8 11456 11508 11523 11556 11570 11576 11613 11655 11690 11691 116988 | Mobilien und Fuhrpark, Bestand am 1. 1. 1922 . ; 971 209 Abschreibun 1|—| L. & E. Wertheimber, r

712 117L4 11731 11743 11778 11836 11923 12016 12072 12099 12102 12117 | abgeschrieben auf zus. - 6 Nenans@haffung pro 192 » » 6 56 135092 )relbung e v Le Deésananleng n bletTegen Elektrische Anlagekonto:

12124 12133 12142 12149 12164 12192 12216 12224 12236 12249 12252 12257 | Vorräte . « « « - « « «P1621 59% T1065 507 55 F Mülhlenkontoreinrihtung E 1/—| “Die Berichte des Vorstands und E Buchwert am 1. 1. 2... 1

Sl ale 8 D E I O I 1 O E See 7 A datms pro n TEEEE E E ged laue de Bom uv V R E pre i M FLSN C Kassa . . - -- . 68 18 T O75 719 Verbindlichkeiten, s —[— | Gewinn- und Verlustrehnung liegen von Abschreibung s 317 245 1

12798 12142 12382 12099 13046 13062 13088 13098 a S « 2221| Maschinen: Yftienavital L 2 000 000 | beute ab im Gescbäftölokal der Geselshaft | Avalkonto: Diverse Kautionen „4 15 420 080

T 13462 13463 13492 13495 13503 1208S 12031 13603 13574 13583 13584 13 284 846/58 | Beslanb cu 11, 59 : Gesegliher Reservefonds . ; « » +- ; 300 000/— | Fur Cinficht der Aktionäre auf "1 199 663 398

13629 13637 13665 13752 13805 13811 13858 13859 13905 13909 13922 1395 Pa) : Neuanschaffung pro 1922 - ° M Talonsteuerrüdlage S T m@ Nürnberg, den 5. Mai 1923. 1199 663 398/82

| L R 0E C P n G edt cur mrt G an

| I ISSLZ H

ÉIEEIE

13993 13997 14141 14169 14486 14521 14848 14976. Aktienkapital . » . [3 500 000 L tas D: Z S ] : i 2 Diese Schuldverschreibungen gelangen am 1, Juli 1923 zum Nennwert | Gläubiger . « « 37 442 105 Abschreibung pro 1922 : BI4ö00 eaten Die e 44 040 s Ca Per ition 2A 1000 erkerhaltungsfonto . . |

zur Rückzahlung. Reingewinn . « « « 2 342.740 Mien : l onte 1 500 000 13 i; Aus rüheren Auslofungen find die folgenden Schuldverschreibungen noch 43 284 846 Ms Bestand am 1. 1. 1922 . Perschiedene Gläubiger . . 4 666 057 081 ning M \ L a Sas Vorzugsaktien à „4 t 1 aschinenfabr au 450 Stü>k 69% Vorzugsaktien à „4 1000

ni r Einlösung vorgelegt worden: E s E ewinn: E i M qu lung vor ea : Gewinn- und Verlustrechnung. Neuanschaffung pro 1922 —ES Vortrag aus 1921 , « A A 70 155/93 Aktiengesellschaft zu Magdeburg. Nr. 301—750 e 10 750 000

Auslosung vom Januar 1920 1 ao eo 1! ns zur Rückzahlung þer 1. 7.20. A La Abschreibung «. « - : 1 Reingewinn 1922 .. «oe o 1 « e 1 e: [21549 844 91 620 000|— |__Die Herren Aktionäre unserer Gesell-

502 519 536 547 48 556 559 568 575 576 586 593 b97 4910 7308 7986 Aufwand. | {aft werden hierdur< zu der diesjährigen Obligationsanleihekontor i f 10701 12352 12735 12745. Abschreibungen 1734 538/03 | Kassabestand . . - 1 602 75d : u! | 14692545 121/80 | ordentlichen Generalversammlung am Frei- von 1920 „e ooooooo. S Auslosung vom Januar 1921 Geschäfts- und Handlungs- Depotkonto . . . « 10 000 Gewinn- und Verlustre{ßnung. tag, den 8. Juni d. J., Nachmittags von 1922 „o o/0/0/0.0-00 —} 10000 000 zur Rückzahlung per 1.7.21. - unkosten «e... 10 248 899/37 | Materialienvorräte « 4.132061 44 Uhr, in Magdeburg in das Haus der Reservefondskonto : S 501 539 589 2622 3086 3903 6123 6423 7390 7746 10266 10333 11206 Reingewinn . . « « « - - [2342 740/81 | Warenvorräte . « « 8H 891.966 Soll. ' # S M Handelskammer (Fran>e - Zimmer) einge- Reservefonds L. « - o3.o.::.0.0.0.0 51 12734 12741. 14 326 178/21 | Debitoren . « « « » 236 794 315 An S amern Ev oe t 8 371 776/51 | laden. Reservefonds IT « «ooooo 09) 183203 375 Auslosung vom Januar 1922 - 33G 909 978 y A i oe o 0e 3848 707/10 Tagesorduung: Werkerhaltungskonto . . «+ «o. 150 000 000 zur Nüzahlung per 1. 7. 22. : s : E E 7 “wri ag aus ‘oon 0 . 70 1595/93 1. Vorlegung der Bilanz und der Ge- ypothekenkonto: Hypothekenschulden . « - « 160 500 42 181 594 669 673 706 1621 2001 2131 2745 9784 2788 3023 3088 Betriebsübershuß « « « - [14 326 178/21 Passiva, ; ] » Reingewinn aus 1922 « » + . 121 549 844/0721 620 000|— winn- und Verlustre<hnung für das etitorenkonto O 969 865 340 33 840 483/61 B uis eng v Es Dividendenkonto : Unerhobene Dividende . . : 40 360 es Vorstands und den Bemerlungen Obligationszinfenkonto:

27 29 2 UN U d U Ea u ior 108 18 1192| uus do 4326 17821 Louts” 2 j | ) 30 1 : igationszinsenkon s x D887 5042 S087 Ol S 9732 12885 12949 13426 13726 18727 13729 13798 | gr Büd Aufsuhtorat i Derr ar | Kreditoren -_- + - Haben. des Aufsichtörats über die Vorlagen. | " “Ynerhobene Obligationszinfen von 1920". | “28 7ho|— 14284 14290. ehr, Bücherrevisor în uttgart, aus- | Reservefonds T - « Per Vortrag aus 1921 . . = « «'«' D e 70 155193 | 2. Genehmigung der Bilanz und Ge- Vi 1999 - 73 750|— 104 125 geschieden. Zugewählt wurden die Herren | Reservefonds IL . « A L ea li ao 0 k ees 33 770 327/68 winn- und Verlustre<nung, Beschluß- Woblfahrtskonto : Bestand am 31. 12. 2. Er 10 000 000 : : 33 810 483/61 fasstia Bas die Verteilung des Rein-| * Fewinn- und Verlustkonto: E Vortrag aus 1921 .. . 95 812/09

Wir ersuchen die Inhaber, die verlosten SgGuldverschreibungen zur angegebenen Direkt Bol nd Fabrikant geit bei unserer Hauptkasse, Berlin NW. 40, Friedrih-Karl-Ufer 2—4, oder Sri s E in S Si avrilant | Reservefonds IIT . A 1 / E Der Revisor: i : ; rirag : H. Finke. C. Kauff eld. sibidcat und Vorland. a 8. M Reingewinn aus 1922 . „+480 443 885 af 35 539 697

olgenden Stellen : Werterhaltungskonto a H. Hartung. j n der heutigen Generalversammlung wurde der Abschluß nebst Gewinn- ufsihtsratswahlen. Avalkonto : Hinterlegungen bei Verbänden 2c. -

: einachtal, den 28. April 1923. 4 er Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin, h Dividendenkonto . . Deutschen Bank in Berlin, Aachen, Breêlau, Elberfeld, Der Vorstand. Talonsteuerreserve . wnd Verlustre<nung für das Jahr 1922 genehmigt. Die Abhebung der Dividende „6 15 420 080 i von 100 0/6 = & 1000 für jede Aktie kann gegen Einlieferung des Gewinnanteil-| 6, E. :

rankfurt a. M., Hamburg, Köln, Leipzig, München, [14425] : Stiftung Rothe . - Nürnberg, E - "Vilanz der Cotta-Haus A. G. | Unterstüpungsfonds

Darmstädter und Nationalbank in Berlin, Aachen, auf 31. Dezember 1922. Gewinnsaldo von 192

Der Vorstand.

e ooo oos

T.0 0 00 o M0

e e Me ooo.

o o eo Hoe. 0: G ¿0 F: 0.040 S e os É ooo €06 T E610 e eo ooo E E ) e a eo oor. 2e os o-e eo ooo 0 . e eo ooooooooo

{eins L E 1 199 663 398|82 Breslau, Elberfeld, Frankfurt a. M... Sauburg, |——— Reingewinn pro 1922 | Nr. 5 der Aktien Nr. 1—1500 Crsegung des $ 13 dur die allge Gewinn- und Verlustkonto.

Com Sin, Seits, Mannheim Minden ves | i : | 2ifzoolS a bente 6 ba ver Qu Ne: d dex Aftien Ne t C a E eman erz- - r run onto « « - inn- u1 ¿ eute ab bei der Deutschen Bank, ale Samburg, erfolgen. S i i : [lgemei l , Gehä

Sirerton dex Disconto-Geselschaft in Berkin Frank- | Kontokorrent : : : : | _10221 38| —SE S T, f “amburg, ven 9. Apr deim biß feiner Wene nl | I Eeabrn Meesvlen. Provifionen, Meflame sw - « - - | 189 824475

Bank i : er Vorstand. : L nal 1: i

Dresdner Bank in Berlin, Aachen, Breslan, Frankfurt 288 721 Handlungsunkosten. « « « « - 48 168 310 Saldovortrag pro i 08 H. Finke. C. Kanfteld. he prnn und dessen Befugnisse] » 6 i 00: RARS è S 0b006 : Diario

Srünchen, Nürnberg E E E atte Var De G 910 000 i O OOLRO Bis : pro (14593) & 14. Aenderung der Bezüge des anleihe 1920 S

; , Er Bo ienfapitalfkonto . « « « ichreibungen an: ru j Aufsihtsrats 5 oh insen v. «3 000 000 Oblications-

, Mitteldeutschen Creditbank in Berlin, Frankfurt a. M-- | Reservefondskonto . « « - 21 000 mmobilien « « « 80%521,80 D v9 o ol2zwarenfabrik G. Le i usNnaiSrals. i 0 i _Dblig i ra aios

Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Talonsteuerrü>lage - « « 1 200 aschinen . « « « 61233,15 : y H 3 f D. * Q istner A.-G., A Ie picladkgei M tee pur B g a rata temporis s E 0 E Ee

j 23

dem Bankhaufe S. Bleichröder in Berlin, Hausunterhaltungskonto 20 000|— | Utensilien - «. 9356029] 185315 : i Chemnitz. : ibi i ea Es 2 : i : ui ic dia Gi tatt ; : réchtigt, welche ihre Aktien (ohne Gewinne font 2 529 106 Bantbause Hardy Ä e Sn L S Geri S ODERDen R S 3267/80 | Saldovortrag von 1921 . . . „852627 i P leit E per 30. Juni 1922. Paffiva. |anteilsheine) oder Depotscheine der Reichs E buen: E T S AEeoO Bankhause E. Heimann in Breslan, / s E 52,80 Reingewinn von 1922 . « « « - 126 465 BE2 E Grundstü 6; | toufati J: bank über diese Aktien bis zum 5. Juni d. J. Bilanzkonto: S Bankhause von der Heydt-Kersten & Söhne in Elberfeld ; M 79 764 283108] Frindsilice uind Gebgude „7 F E a C ade in Magdeburg und Berlin: Vortrag aus 1921 A E Bankh fe L L S “Elli in Frankfurt a. M e | Gewinn von : R Minenanlagen D 70 204/34} Geseßzl. Reservefonds . « 30-000 bei der Deutschen Bank, Reingewinn für 1922 na<h “obigen Ab- eil vie e BEnE eur issen in L S + 1902, „81 200/8 33 2031: Kreuznach, den 31. Dezember 1922. Wies und Utensilien . 6 Werkerhaltungsfonds . . . | 252 000 bei der Commerz- und Privat - Bank Preibitngtii a „oen, D ae 443 885,31 35 539 697/40 Sgt pra bes E l a in Dae by M 988 721 Lederwerke Rothe A.-G., agg L 9|_—} Baureserve-. . « « « | 800 000 Aktiengesellschaft, t N Bankhause M. M ‘“Toacdees S Co e Hamburg E Gewinn- und Verlustrechuung H. W Rot b La Weil edel af 82 356 Transitorische Verbindli s 6 poli d R Ae ——— 4 - À . , © . . o . x A Ne ad das . 2 291] À 3 B alt oder j . i 2 : j Ml Mot dpetieR E auf 31, Dezember 1922. A Durch BesHluß der heutigen Generalversammlung wurde die sofort gahlbatt a . : N L bre E! L ha béi der Firma Dingel & Co.,, Magde- Fer r li R T 5 N o L , ¿ ù v d 1922 au / : h ° j) ) Cm D #8 urg, o L : 20 4 ris n R n trt 86 372 4E ® F Setviinrige b 100, ear zum Kurse vom 31. Dezember 194 Mate f ; 9 573 506 Aval 3 815 903,20 S Mee aa d irg Md Lt tie / E n e D B U s 290 691/25 s w 4 , S E C 2 à 1720 mit M Pro tie, e 4 E E O P .. . N p s 1 S egung er en e einem oar l 1e t - ; e C de Rlcemeoi meg Saa p nici 19 A & ate in Leipai Rain anv ieis E ras festgesest. Gegen Rückgabe des Dividendenscheins Nr. 25 erfolgt die Aus quaterialien und Vorräte . | 9 102 012/66} Reingewinn. . | 2927 917/57 | Bescheinigung des Notars über die er-| ietefonto: Mietseinna R E er Allgemeinen TEU Gen S a g, g K 8 von 4 3440 pro Aktie von heute ab bei der Gesellschaftskasse in Kreuznach, i 903,20 i: j folgte Hinterlegung in Urschrift I E 266 234 748/20

. Rheinischen Creditbank in Mannheim, 2 052,80 n inis<en Creditban Abschrift spätestens einen Tag nach Deutschen Vereinsbank in Frankfurt a. M, bei der Rheinisch / 19 654 209 19 654 209 < Gesell: | [14251] Darm lirtes und Náttonaldank, Kont

Süddentschen Disconto-Gesellschaft A-G. in Mannheim, | Gewinn in l N i: 1 bura i B, F : lauf der Hinterlegungsfrist bet der Mannheim sowie deren JALE in Baden-Baden, Brun F as. B, ‘Larrodh Soll. Gewinn- und Verlustre<nung per 30. Juni 1922. Haken. schaft L da y Jn der ordentlichen Generalversamm- manditgesellshaft auf Aktien, Abteilung

Bayerischen Vereinsbauk in München, Nürnberg, 13022, y 0L200/8 33 253 j ; L B. Kons ah Bayerische othefen- und e el-Bank in München f wangen, Heidelberg, Kaiserslautern, arlsruhe 1. “1 onf anz, ahr , : T E L f 3 À : yerischen Hypoth <f chen, 122 761/10 | Neunkirhen-Saar, Offenburg, Pforzheim irmasens, Rastatt, Speyer a. Rh, An Geschäitsspésen . . . | 7 457 598/98} Für Vortrag aus 1920/21 32 255 Die Anmeldung von lungen e N O E ¿wurde 6 Schinfelplag, und E Da

Nürnberg, illi inhei d. B., Z Westf., Zweibrücken, béi der Directiot z , denen Urkunden no< niî dem Bankhau'e Anton Kohn in Nürnberg, Per Haben, berg, Villingen, Weinheim a. d. S ur n “und bei dem B Steuern und Abgaben | 1 539 265/14} Betriebbergebnis . « - 13 491 057/67 | find, erfolgt in der Weite, daß die von | Dividende = „& 50 für jede Vorzugsaktie | gesellshatt auf Aktien, in Hamburg bei , Schweizerischen Bankverein in Basel, Zürich, Genf, Vortrag von 1921. « « + 2 052 Ln P ta M ias und Frankfurt a. M. un Abschreibungen. . . .| 34746451} Grundstückertrag t 963/10 | den Bezugsstellen ausgefertigten Kassen: | Nr. 1——300, 6 % = 4 60 für jede Vor- | der Darmstädter und Nationalbank, Filiale

, der Schweizerischen Kreditanstalt in Basel, Zürich, Genf Mietekonto « - « - + «A Fn den Aufsichtsrat wurd der turnusmäßig auss heidende P Men e 32 68767 es bei ‘den Hinterlegungsstellen zu zugsaftie Nr. 301—750 und 0,60 Gold- | Hamburg. 14

egen Auszahlung des Nennwerts, die an leßteren drei Orten in Franken zum 122 761 Delkredere . . . « -| 419 342/54 interlegen sind arf = .& 3000 für jede Stammaktie | Berlin, den 28. April 1923.

E E V N ; erihtórat Hugo Schloßstein - Frankfurt a. M. wieders und e Bauréserve 4 P 800000 erlegen [I1nD. O ' :

Eageskurse erfolgt, einzuliefern. Stuttgart, den 27. April 1923. Mainz neugewählt. j Reinaceitan E Magdeburg, den 3. Mai 1923. auszushütten. Die Dividende ist gegen Gustav Genschow '& Co. e

ernen porare 4 «

eaen n. 0.0

e ---z-

Berlin, den 3. Mai 1923. : i 4 29279175. | Der Vorstand. Vorlegung der Dividendenscheine fofort Aktiengesellschaft. Dex Voustaus Kreuznach, den 27. Ayail L228, 113 524 276137 i 113 524 276/37 | W. Kleinherne. M. Wolf. K. Michaelis. 1 zahlbar, und zwar in Berlin bei der! Voß. Dr. Seebach: Kárl Genschow.

Elektro-Treuhand Aktiengesellschaft. der Cotta-Haus A. G. er Vorstaud,