1923 / 104 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

F. Schröder Doe, Kommandit-1 Vagt & Nash Kommanditgesell- | Werk Bremen Hermann Pogelon, egründete Gesellschaft eingebracht, G Breslau. lade auf Aktien, 2 . Prokurist Walter satt auf Aktien, Bremen: An Ea Werk R W. Harmsen « ; die Verbindlichkeiten, und zwar gilt Fn unser Handelseegi er

osiefsky, 3. Prokurist Heinrich Liebtrau, Mehlib und Hinrih Vogelsang Sz Een I Jenn T as Reibnung der Gesells Fanenn 1s S für ift unter Nr | b e Z WwW e î Î e Z e nt Ld [=- $3 @ n D @ ï S L E & Í f EL- -B 4 il @ @ é

rokurist Ferdinand Knief t A Pro- ist Gesamtprokura erteilt.

Ba e Gle : ey t M aat pas | E Miner E C Bn Stn «M Get m de (It Bf, Bet utïcóen Sti Ui n Staatsarnzei Temen. U Ta 1LDEN : n Ü imm wo r Si Nati Eduard 9 Kauf- Harder, Rhein-Elbe-Schlepp- te E a de Ushafte Se 8 f Bresl rden. Gegen D ch R ich C3 B Ch S

wann Arnold „Bruns und 3 Ban ini führer bostelit Sohn a U qum Goid Arend schitsahris e iat, „The Teddy gem Oidstbetrag vo vg n 04400 M, De : De Eta Nea zun E e d Zeiger und d : G L c JELger Aamtiu n Cr N m e S T e en die

E “Bre drn mit der Antneïvung it als Geschäftsführer aus» rüufs Company Hermann | gebrachten Anteilsrechte wird nah Abzug | mit Firmen, E e Ten Van Nr. 104. Berlin, 6onnabend, den 5. Mai 1923

eingereihten Sri n s Vorstands aaen. R Boas & Co., Br An E E & Co. , sämtlich du! M A as pay -- Éuer “e Cte in Deuttlert ¿figen dee ———————————— S arer emrm

, m amn - don M Peer M E Bork a B ag enberg ist S E D remea. Amtsgerich : gestellt. wor ths „aut gr S u 4 G m ad an n, Cobur E Befristete Anzeigen müfsen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “i

Einsicht genommen werden. Weizenkamp- | teilt. Je zwei aller e Grie preturina Breslan. r 136071 | 600 f Fran fas grenze betrei firaße 137. sind zusammen gzeichnungsbere<ti In unser Handelsr «ua Meta B | 1400 000 “e entf annt» b Os führung 1A H H 1) Gand elsre gister. Daer-talle el und als deren Inhaber der | nannt und abberufen. Die Generalver- zehntausend auf den Ried lautende ¡ Neuber in Dresden. Geschäftäzweigt

¿A eschaft wit, Mes Uh E a wber a Bien @ E velöstätlen I der Att Sia I daft ari machungen der Geselihaf erigen nur Qn éverwaliung sowie die Ver« Drogist Wilhelm Schäfer, ebenda, einge- | sammlung wird vom Vorstand oder vom | Stammaktien zu je eintausend Mark um- | Groß- und Kleinhandel mit Musik« sellschaft S aefell chaft ift aufgelöt worden, gleichdeitig | wes dn B Aschevers Serie 2 A Al Breslau A 10 V M1 1923 i nden der feuérfesten tragen. Vorsißenden ‘des Aufsichtsrats dur ein- | gewandelt worden. Die Erhöhung des E Gei raum: Lalstra e 9, tung, Bremen: Tres Hisde ist di Dio N en , gleiz we E n äsche On r amer E E : t saß a ebildet reslau {13618] uer i. W., den 23, April 1923, malige Einladung im Gesellshaftsblatt | Grundkapitals ist erfolgt. Das Grund- G B it 2268, be betr, die cent erteilte Prokura F an 3L. ärz L ust di L B erlo B. Bea! Wee S erli ta E R E Die m Amtsgericht. Me trô Pn unser. Handelsregister Abteilung B Das as Amtsgericht. einberufen. Jn der Einladung ist der Ort | kapital beirägt nunuehr fünfbundert Mil- ielégeseliGaft Albert Kunße & erloschen. iese : Kaufmann August ’& Karl Wilbelm “via, N T Gnue g“ e en: Ie Brédla 13610] tschen zt” unter Nr. 14 494 die Dehag Deutsche der Versammlung jeweils zu bestimmen. | lionen Mark, zerfallend in vierhundert- $0. resden: Gesamtprokura ist ere „Getreide - Einfuhr - - Gesellschaft Be Gan Sees ‘End d | 1923 H L bobo e s Grundt ‘ital Ju unser, Da delsregister Abtei B iche cindustrie-Uktiengesellschaft mit dem | Buer, Ne [12029] Die Einberufung erfolgt mit „einer Frist | ahtzigtausend Stammaktien zu je ein- | teilt A Bankbeamten Heinrich Hers mit beschränkter Haftung“, Bremen: hrt es ha t s Ga he Æ l 1923 unter i Be es Men, 100 000 i N 692 er st e register ie Dw Ung Î ven d Sihe in Breslau heute eingetragen | In unser Handelsre ister Abteilun von mindestens 20 Tagen, wobei der Tag | tausend Mark, in fünfzehntausend Vor- | manu Beyer und Vruno Mar Ater- fuhr und der Handel, mit Gel id ae ift führt es fr der Aktiven und A und i ober, e Keplialäerhöbun ee: industrie gftiengeselisäeft bi dier Y Ä ae ein» örpersh; TE of as porden. Gegen e E L n schaft i i f ma Josef Did icht tebrod & S dell e E E C gan s E E N rag Mo ges esel E ai r und der Handel mi rei nst- en ewerblihe Ausnußung der den in Firma Jose tebro A n | samm ung nit mitgerechnet werden. Die | eine Vorzugsaktie zu fün illionen | ihnen darf die Gese emeinsam mi ort. An folgt dur< Ausgabe von 5000 S tüd au etragen worden: des Be- vustrie, e) Akf von Verträgen mit j Æ Â to OSlih und Albert Braun in | mit dem e Bie N ein Ge öffentlichen Dokcmeisechinien der Ge- { Mark, säntliche Aktien auf den Inhaber | einem anderen Pobecites vecteelew,

ichem Dünger, Melasse, Zuderschnibel | y'% M "Brandt Chesren, Marie Louise | Len Inhab Vor über hlusses der General [l sbigen Verbä und - anderen Futtermitteln. Die Gesell- Tan efrau, Marie Louise aber lautenden Bo ugbaltien, er f use T neralversammlung vom | sonstigen nden, Körperschaften odez ustebenden- gesamten Rechte an | worden. Per önlich haftende e Gele sellschaft erfolgen einmal im Deutschen lautend. Der Gesellschaftsvertrag vom | 6. auf Blatt 16 267, betr. die Firmg schaft ist berechtigt, auch sonstige Handels- E A De Brm ift mini E " 000 d zum Nenwert, vo C ch ârz L ita Unter- firmen, f) Sicherung und Ver« L des Herrn Ochlich, be- pro ie die Kaufleute Josef und Hans B te- E Alle Aktien A 21. November 1898 O Fass tes vom | Walter Kügler in Óresden: A das Put aller Art in landwirtschaftlichen | sg 1 1993 R L Be auf den In Inhaber ealtnben ues E ns T Frmers, ie Verarbeitung, ermn von feuerfesten Rohstoffen und treffend ein rfahren und eine Vorrih- beide zu Buer i. W. Die Gesell- | eines abweichenden Beschlusses der | 28. Zun 1922 i ist dementspre La durch | Handelsgeschäft ist ein Kommanditist eins odukten zu betreiben, namentlih solche, | "S. Vell & 8 * Bremen: Die offene Sa U 1000 # mit mindestens E ung bude cageres von Holz» E 2s Stammkapital be, fung zur Bou ung von Haarneßen“, | [ha t hat E M April 1923 begonnen. | Generalversammlung auch künftig u Bes lu derselben Generalversammlung getreten. dadur begründete Kom- die mit dem Getreide-, Dünger- und Handelsgesell fff ist aufgelö worden, % des Nennwerts und von 72000 D fo pn A U Al für eigene ot Gescättöführer is welhe im then Reiche unter dem uer ì, R den 23. April 1923, gebende, lauten auf den Inhaber. Es ist | laut Notariatsprotokolls vom gleichen P erditresellscaft hat am April 1923 uttermittelbandel zusammenhängen. Das sa age 4 S E iger Stü wee íSFnhaber- lautenden Stamm- A e A gas rieller U ie ane und der | Direktor Hans Pobl in Breslau. Der Aftenzcichen 0 12 768 VII/Y5e am Das Amtsgericht. zulässig, daß über mehrere Aklienrecte Tage in $ 5 und weiter in $8 5 und 18 begonnen, Die “fis lautet fünfti ig: tammkapital beträgt 1000000 . Der | 9 Adolf L Aal bang pi “att „In: aktien über je 6000 # mit G E T E rieller ira n E r | Gesellschaftsvertrag ist am 15, März 00 Januar 1922 beim Patentamte zur nur eine Aktienurkunde ausgestellt wird. | abgeändeïit worden. Weiter wird noch | Graphische Kunstanstalt Kügler Seleltschesiwerizen ist am 2. März 1923 bec Ut der Bie N fmann Adolf 300 % des Nennwerts. Höhe von | diese Zwe>e B der s e a 1922 festgestellt. Dur<h Beschluß de Inmeldung gelangte, lomie an den hierauf | Buer, Westf. [13625] | Soweit dies geschieht, is zur E bekanntgegeben: Die neuen Stammaktien Co. : r ist der hiesige Kaufmann Ado E A íÆ ist die Erhöhung durch- Bake e r<führung der bor- Gesellschafterversammlung vom 13. Sep- emeldeten b 5 anzumeldenden| In unser Handelsregister Wt Abteilung A | von Einzelaktienurkunden gegen werden zum Kurse von 300% und die 7. auf Blatt 15 971, betr. die Firma

cbaeschlosien, Geschäftsführer O der | (5 bert B B 96. anget Kaufmann Enno Klinkenborg in Hannover er ornemann. Bahnhofstr. eführt. rundkapital E t jevt neten Zuedte Se oder | tember 1922 ist der Siß der Gesellschaft zlandspatenten A allen sonstigen | Nr. 420 ist heute die Firma Carl Laar- | der Sammelaktienurkunden ein Be ius neuen Vorzugêakiien zum Nennbetrage | Rudolf Kürschner in Dresden: Die und der Kaufmann Heinrich Kamps in gg Bremer Gro end Seer va Inh, 3000000 ein E in 70 000 übe. T aa. ur Erreichun die) ses der Sukung na< Breslau verlegt und $1 Eléndungen auf dem Gebiete der (Me mann zu Buer-Nesse anb als deren In- | des Aufsichtsrats erforderlih und “Le ausgegeben. Die Vorzugsaktien haben das | dem Ano Eduard Leitner, dem Me Bremen. Sind mehrere Geschäftsführer adi Offene ndels er daft „fe O r e auf Ee Z tio quen äh A et auch gleih- | der If en pre Fer au: geändert worden, yerarbeitung, ferner an den deutschen haber der Kaufmann Carl Laarmann, da- veichend. Die Ausgabe der Aktien zu einem | 20fache Siiermtatt gegenüber ‘Stamm- { mann Julius Jppen, dem Direktor bestellt, so wird die Gesellschaft dur zwei | «annen am Fed 1993. G e erp auf 4 T bea s Ki E Le ars D Sa Ie sicib@patent en 319111 und 319 186. | selbst, eingetragen. höheren Betrage als dem Nennbetrage ist | aktien des gleichen Nennbetrages. mann Wilhelm Sulz, dem ers don ihnen oder durch einen Geschäfts- hafter find die Visa S Kaufleute ‘Ers lauten ‘Besch Orzu vg fe „ie 1000 S ih werben ei Ti ih A E rt an Gg ührer vertreten. n mehrere Der irkungskreis des Unternehmens uer i. W., den 23. April 1923, stalthaft. Die Aktien werden zum Nenns- Amtsgericht Dresden, Abt. IIT, ingenieur Kurt Lewald, dem Oberbucha brer und einen Prokuristen vertreten. inri Bartl Georg r n é ihlu General» S nen e igen. UT Si [uß y aer chäftsführer bestellt, so erfolgt die unfaßt das gesamte In- und Ausland. Das Amtsgereicht. betrage ausgegeben mit Ausnahme eines am 25. April 1923. qa ter Anton Schlegl und dem Kaufmann pelstr. 31/33 einri Otio Wank. ernste 7211. e En eauftrags ien Es ist die Gab rsammlung vom “ft uh G Zeus dur zwei. Geschäftsführer odev Die Gesellschaft is ferner befugt, alle —— r1agog1 | Teiles der von einem der Gründer über- L di ilan Appelfeld erteilten Prokuren und Hanseatische Maschinen - Jn- | * Wilhelm Dohrmaun, Bremen: În- om 28. Februar it der S und» | L Die dran at L gefaß gor n; die | einen Geschäftsführer und einen Proku- Geschäfte zu betreiben, welche mittelbar | Burg, Fehmarn. O nommenen Aktien zum Nennbetrage von | Dresden. 713635] | die q sind erloschen, dustrie-Aktiengesellschaft, Bremen: | x, aher ist der hiesige Kauf fan Johann E e i tee General: l Den E B Thi cher o Jn ange he e den 2 oder umitielbar mit 2E enannten oder | In E Le R egte Oldenb heute | 50 743 000 Æ, die zu einem Kurse von | Jn das Handelsregister ist heute auf Ambgerictt DOn, s Is Gegenstand des Unternehmens ist ver Bau ottfried Wilhelm Dohrmann. Geschäfts- worden E urch uß. r General- | die Sa er ist erregen. , e e den April 1923. diesen verwandten en zusammen- gere é Le u L Oldenburgische | 225 % ausgegeben werden. Blatt 9978, betr. die Firma Pöge Elek- en ri von Industrieanlagen aller Art sowie aller weig: Zigarrenfabrikation. Gr. e, Sea Dim 28 e E Unterneb N best egenstan De Amtsgericht, hängen, sie kann insbe nbees Grundstüe, N an e tale unga. F. ein En: Die Gründer der Gesells{haft, die sämt- | tricitüts - Aktiengesellschaft Zweig- E damit ie nerbngendes Geschäfte. Das itrahe 78. d E der Vorzugbaktien) ad- übrigen Neuerung d cane 1A aus der as Ges Se Untern E „UeiSe| ver im Oldenburg ft zum A alm Seel T Prokurist Mar Paul, C S a adl cia Auf Blatt 17 482 des gene ut zujammenyan n Br er ähnlihe Unternehmungen erwerben, : e okuri ax Pau Urhaven Iweigniederlassung der in Chemniß unter : ichard C. Selmke & Co.,| Breslau, den 14. April 1923. notariellen Stiedersbrift von vom21. (Mag ions G E an folhen beteiligen sowie Zweig- standömitali ¡ede bestoli, S Srafeicem Hans Reusche, Magde- Fee E ns Phge Elektricitäts: ne betr. die Aktiengesellshaft Streih «&

Grundkapital bet 4400000 46. Der ndbapîita rägt Bremen: Ns l 1923 Gesel be» Amtsgericht. Breslau, den 19. April 1923 A gner N ‘rent aeelaa t, WigingBit L rana im Jn- und Auslande Burg a. F., Len o April 1923, burg, gesellschaft bestehenden Aktiengesell- Co. S C CASN Ie in Dresden, gift

Gesellschaftsvertrag ift am 18. April 1923 | onnen am 15. er dlnlSgerit E n O rift - bebrdet Amtsgericht. 3. L heute folgendes eingetragen worden: Klaas Rykens i Det E l elteht der “Sg biesigen qi n g in Bredlau he dalkin, ervlitiggacty 11000 000 É eingeteilt in ‘30 000 gu 7 v e Loc: D Durch O E S Generalversammlung vom 14, März 1923

Klaas Rykens in Bremen. Besteht der Breslau, vagen

Vorstand aus mehreren Gi, fo wird Gr File 14/15. DROE po “Bru, In unser ag wog ister gieilung B i ntec, Handels ee „Weil B G Gegenstand Boy Mente] a den Jnhaber lautende L ee e 1 Burgdorf, Hann. [136271] 4, E -Ingenieur Walter Haase, da- aag vom 19. März 1923 sind die | hat beschlossen, das Grundkapital unter

die Gesellschaft dur je zwei von ihnen | Richard C. Helmke, B Die | Nr. 58 ist Shlesis Nr. 649 ist bei der Weren- | Erwerb und die Ausbeutung von Patenten F Mart. Die Ausgabe erfol Nenn-| In unser Handelsregister B Nr. 25 it | “selbst. eintausend auf den Namen lautenden | den im Beschluß angegebenen Destime

oder Beh a Vorstandömit lied s Firma ri am is April 1923 erloschen. ' Gredit-Actien-Bank E al a ein einkaufsgesellschaft mit belcnänTter Haf- | und Qin, die sih auf die Her- beage, Bas A li, y Tednifer haft in A bec Cin, Tes 2 E Waiie. Nticate, d Eda Uilen gerin S j ée Laien Mar F Le in A LRE l n

e ve - agen wo mehr Lage resía rjtan C

sibiéeat e das Nab, ber Vorbandene geber ist dee Lie: Reufeuna Skai durchgeführten My der General- firma der eue eingeiragen worben: Die | 3 gegiricle Bleimeiale "beolhnet ‘wer: [F tier gder mehreren Personen. Bestellung | Feimlung vou 7 November General» | Dex erste Aufsichtsrat besteht aus: Stammaktien zu je eindausend Mark um- | Pnhaber lautende Stammaktien zu je ein- in mehrerer Vorstandsmitglieder ein- Cursürst Gefolfis Ae Altpöpier? p E van vom A n 1923 ist das eriretungbesugnis der Liquidatoren ist | den können Land Ausland, sud M rA ‘erfolge T una s. Aas | \ dia Erböbung des Grundkapitals von 1. Oberst a. D. Friß Brin> in Bülke- S worden. Die Generalversamm- Inbaber lautende Vorzugsaktien zu“ js

snen M j t ' burg, Tage hat weiter be- fia itgliedern die alleinige Ver Verwertung s-Central - und Verkauf Um } beendet. ferner der Betrieb aller gleichartigen oder biérat zu notariellem Protokoll. Do oh 1 000 A auf 400000 ist dur< Aus-| 9. Sretherr s Solérankerliihteiler [blo en leon 2 au A E E Grwapi l ist i, S e

getrag der Gesellschaft zu übertragen. . | 13 500 erhöht ps s eträgt ebt Breslau, den 20. April 1923. ähnlichen Unternehmungen, de :

Das Grundkapital i eingeteilt in 4000 rien B und ganzen Ab 39 300 000 , eingeteilt in 29 trägt jevt “irc “lon Mice ry ati ar A luß mit C keit M N hat au<h die Generalvers e 9 pas s It A eon L in Bonn, : eshlusse angegebenen Bestimmungen zu apital beträgt nunmehr se<s Millionen e den d E Stammaktien | Kurfürst «& D Bremen: Die | auf den Inhaber ene Stammaktien 2 | Breslau E S O Es [13612] oder unmittelbare Betelligung an derartigen De Sans Ne E ibrer 1000 4 zum Ausga gab reis von je 5000 M, 2 ate Schmidt - Ernsthausen in eue a) e ees Millionen | 5) ark und zerfällt in fünftausend auf dew 2 A d in, s E Men n E pas E E A gleideitig it die M aufg elôst iber L 1200 45 uu 1620 Äbec e 6000 6 g nser Handeldregiser Zina B Deeotats lien auf diejen oder. Se e 1923 fsaefelt und qm 19. 5 beur 1923 juglialis 3) f für Kalonsicue und Un-| 4. Budhdyforelbesiber Erich Elsner in tausend gr “den i Inhaber lautenden O L E Us E «B n Je je

000 46. wel um Nemnaverb 3. und 600 Stü>k auf den Jn aber l lautende | N ist bei der F. Neithe ien» | Geßi ammfkapi geänder ind mehrere Vorstandsmi eubabelsber Stammaktien zu je eintausend Mark,

gegeben “fa Dee Vorstand besteht aus I. E & Calw Borzugsaktien üb ber je | “6000 i h e Gemäß, dém e Ie dur: eführten L cou ber 200000 4." Gelhäfisührer: Walter Mein vie Veto lie becebliat, Die Be: ga 23 L 192 3; E , 1 aebi Alexander s N ge R R ev gr beg E Fniausend “Miork- Peitz

e T gemeinsamen Veibluß des Vorsbenden Bftertorste. o. 208, t, Dn DEE | ete ‘ejalgt r davon | Gen ift R :ezfammluna La Millionen | L Profesor 2 | Gharlottenbun “Pans Ma: wed ff f ener et nis ari E Cöthen —— (13628) tg eia ie Am a Ge: autenden , forugtafiin (Serie B) m LL E E ven S8 4 Und°17 durci 0 rundrapita 4 ur öffentli anntmachung, die 5

Er Raf 2 E E gra M & Sag B fa, m M d end 0 do Sa aaf d a de De (R, E S Dn do Bad ign d f u E pla Sogeeidien Sieilaen, ins Gembiwpals d oflal But Gand: | au Man aiepecitale don ice nevalversammlung erfolat dur< den Vor- | Polliß Prokura erteilt. tgsaktien über je # zum Kurse von | Mark, eingetei in T E M E Fabuik- juni in „dén Gese sblättern Vers) e ? Vulk 6 halt besondere von dem ngébericht Les | kapital a nunmehr einhundertsieben- Tage aégeändert worden. Es wird weiter stand oder den Aufsichtsrat mittels | Adolf R. Meder Bremen: H. See- 105 05%. Die ra ten erbalten in | haber lautende Stammaktien von je fenden B Gesell\schaftsve Men. ne verden muß. Der Grschein:ngs- Geselicaft E e {< Res Guta ), | Vorstands und des Au E ‘tann undsiebzig Millionen Mark und zerfällt | 1o< folgendes bekanntgegeben: Die neuen offentliher Bekanntmachung mit einer | kamp ist am April 1923 als Gesell- den Fällen der Besevu id: Norma i y t 30000 i e Di rh November LESE E Bli jlter Ul d ber Toa dit a eal s heute ein etragen: Dem Kaufmann Otto E e E Ee auf den ne | Aftien werden S Kurie vos: 100 X ans ‘rist von mindestens 18 Tagen vor dem | schafter augcescieben und die offene Han- | rats, der Aenderung der s und der | Vorzugsaktien über je 100000 F. Die [lt E L eve Vertrag vom 14. Fe- a vecbon Bet Ri EEE e 2 F Beit gt t ‘Cötben ist Proku ilt [ Werden. haber lautende Stammaktien zu je ein-| egeben. Die Vorzugsaktien erhalten ür die Generalve l be Auflösung der Geellschaft ein achtsaches Grhöhung erfolgt dur< Ausgabe von | hruar 1923/16, ebruar 1923 geändert n ung werden bei Berechnung ann in L Crura Ertel August Jöllenbe>, T Uag: - | tausend Mark, siebentausendsünfhundert

t die Geneaverhamnsang sseebien | KbefeiG Betr ag pel worten | Wund, er Ee Mere fe e Gee 300, Sd Sammet e L lt noten, Ie: ter vor Feet Ge F lenotsontlung “fo do de D Unkigeibi s (fes Run i Gus alen: af den Inbaber laufende Sorgen | naa inzacpfihtioen Uewinnante.| vao machung zer D ENRE nicht Ba unter Uebernahme der Aktiven und ine U la in dem Auffi E aktien über je e 100 Æ zum Nennbetrag Gesellichaft o. er a da ege zuer f eung E nlenatt wa: Ne Saßungs- E Cuxhaven, den 24. April 1923. zweitausend au hen Namen lautende Vor- Pg ai M einge E Ret der Gesellschaft Gloiten bur den Reichs- | fo LA und unter unveränderter Firma rat zu. wählenden Treuhänder Sri E E e E E A über - je auf die Einlagen Sein: e: Gesell: * ungen E ihrem etten E Olle N Agiate L a Handels- Maria Kunbéerger, Save P (Serie B) zu je eintausend Lina tiefes Borgugbgawinnantoiles nats

ach erkennbar gema î 2 ; - | Das | [ t

anzeiger. Gründer der Gesellschaft, welche ‘Ändreas Malisch, Breniea: Jnhaber | werden, der das Stimmrecht der Vo die bisher E bea V 00 Stü Bor- \ ihre Eigentumösre<te an den u der (Meartaferiamun i fan registers is die dort geführte Firma Dn i A atn Kaufe | 3. Feb : 1897 f de O eiß uu in 8 a 3% ht aus, 10 jindel eine Nachzahlung ämtliche Aktien übernommen haben, sind: | ist der Hiesige Kaufmann Ant dreas | aftien allein ausübt. Die Vorzugso Hten jenigen Inlands- und Auslandspatenten ü mt en uw File n von Februar 1897 ist demgem „i der Gewinnanteilreste früherer Jahre fs Kaufmann Hermonn Verver in Zuid- Mal [is aller-Heer-Str. 17 - Data 7e | werden im Falle A Liquidation mit (agdetten über je 100000 Æ in 10000 | in die Gesellschaft ein, welche zur Her- aud dann gefaßt werden, wenn die An- LEESH B! amen E in Gröbzig von | mann Theodor Kunberger in Curhaven | weiter in den $$ 6, 18 und NIL Be- | qus dem verteilbaren bilanzmäßigen Ge- bro# i. Holland, S Atienr Fri | Ludwig Mo e iat 115 % und mit Vorreht vor den Stamm» Ebel MDurd Be fluß der Genecale stellung von Lagermetall dienen, die als ie ‘Woche Var p blau Lee Due, "Cöthen. den ‘95. April 1923, n N Es A 8 [luß eselben Os e m winne des folgenden oder der folgenden Pnrih Ge in Bremen, 3. Kaufmann Karl Bua ist der biesige Kaufmann Ludwig | aktien zurückgezahlt. Dur Beschluß der gehärtete Bleimetalle bezeichnet werden lequngsfrist und bei Beschlüssen, die eine Amtsgericht. 5. Cuxhaven, den 2%. April 1923. (olgendes worden. Es wird no< weiter jugégewinnaneile l los p pee

u je eintausend

inri Gerhard Schröder, in Bremen, | Hans Albert Mollenhauer. Meinkenstr. 60, | Generalversammlung vom 4. Januar 1923 Lena vom 29. März 1923 ist der | fönnen; somit gehen die genannten a ß l D Jem 4 entsprechend der Erhöhung des tente Gese roßere als einfahe Stimmenmehrheit Das Amtsgericht, olgendes bekanntgegeben: Von den neuen L: t Namfmann Zanues „Shuitie in Hooge- | Nagel & Förster, Bremen: 5 L Mj. L der Sabungen entspre Grundkepitals und der Umwandlung von : A E il E e erfordern, ae ¿wei Wochen n Crimmitschaum. [13630] —— (ftien werden 61 Millionen Mark laue I L für ia font N

gand i. Holland und 5. Kaufmann Har- | Walter Nagel ist Prokura erteilt. per Erhöhung des Dts As ind 10 Milli 8 í tem Ablauf der Hinterlegungsfrist erfol Auf Blatt 1128 des delsregisters, [13632] | Sk k Kurse von 800 d

Aufsicht gg tags a Ms, n iee a F ege d gutes An Hans ferne de O a7 47 A Saa gr sichen aktien winbert p d E E hien jet e O wid 2 E von der Gesellschaft ausgehenden Be: die ¡Mas Em E elaregi Ge Sn das Hiesige 4 Handelsregister blt Ä de nstliben 33 Millionen Mark Stamene E Ren O ‘Va Sipung O Qu id S P cis L Bein Pre m era rdes gen. Janssen ist Maßgabe ber ® tarieilen: Niederbbritt ede Breslau, den 20. April 1923. dretb: cdètilcmserk Mark bewertet und maun en erfolgen dur sells>aft mit beschränkter Haftung, in | ift zu Nr. 8, zur Firma W W. Dorf fmüller in | aktien sowie die Vorzugsaktien in Höbe | folgt gegen Sinreidhung des Gewinnanteil- Gustav Wollaast und 3. Finge Hans ‘Pook p age s eändert. Amtsgericht. jedem Gesellschafter in Höhe von f peutser eichSanzeiger. Die “inte Mao as betreffend, ist heute einge- | Damme, heute eingetragen Sr: von zwei Millionen Mark zum Kurse von | scheines für das Geschaftsjahr, aus dessen Ca En Ie bene Sen Je (uter tr È L Eine Le |" Ban, d 17 Mi 089 mont. ave: Wiel P | ede De e Cummcnn ax Ÿ duver fes t: L Dobel ta Sandlimaggi er dri “mnt |Dinme f Maf Sahannos Viever in | 100% auógegeben, Die Gener olga, | Vominn lie aoiiflei nd, Ne Pren mit der Anmeldung eingereichten Schrift- | An Ditteaard artmann und Oskar Amtsgericht. In unser Handelsregister Abteilung B | g? Den Rest der Shammeinlage 2, Gaubrann Albert Braun, | S S P RDaL Ee Aanidgen Data ige 25. April 1923. Unt E orde ktie S ngieyung | der Stammaktien wird ein innanteil L v Rrisengs"tut Hosktioris |- Sbles, Miller & Co, Bong: | Brontan won B Sid det Sind Pes | Me (00 E f e De o d S f Singer in Gamgifhan, G darf die | Amégerit Damme, bon do, Upuil 1923, | e desen, dser Be: | mi nnanic e es fagiaten und He of

C . s 7 E t l, ITeLtor 5 U. Ls kann bei dem Gericht Einsicht genommen | Die offene G ist aufgelóit In unfer Handelsregister if E ein- j von Berlin, heute eingetragen E en: | Gesellschaft erfolgen nur im Reichs- Karl Friedrich, 6 Direkt Ge Georg Fried- Pee n Sectide, Grinertilihen, as a a d ite rogitior B purté, houls l uB na Bo lfastang ‘bersretenen e Die 5 ori fn am E

werden, Schüsse!korb 11 I. worden, aleizeitig i die Firma erloschen. | getragen worden: [Die R Oberingenieur Ludwig ih Il, 7, Dr. Herbert Hausdörfer 9 23 t werden, es bed 8 JForing «& Bekker Gesellschaft mit | Aug. Wilhelm Teichmann, Bremen: | _In Abteilung A Nr. Le bei der riß Jaedide, Dbersüleumnani Breslau, den 21. n 1923. s. Stadtrat Ans Bure d Direktor ails bara n mit beschränkter astung in e E rie i onderabstimmung S e Waije Veteiligt ek fie ie einen. Ä

Gerhard Carl Fichtner ist als Geshäfts- | Luise geb. Zündorf, ist Prokura erteilt. | hier: Das Geschäft | t mit orderungen Dr. Otto Bormann, sämtlich lin, dfer, 11, Kaufmann Alfons ika, | Eintv das Handelsrecst ehrheit der bei der Be- 4 voll ent erbalten, das au! Sebann et. i Biätier în A wr endeg s biefiae Wezel, Bremen: Inhabe: it mr HBerbinblicifetlen nv 1923 pg In t A cout Vorftandêmit : Breslau. Abtei lug D i E big 10 i m e ree ais B jn Königs: Deut de Seefischerei, V Netten S 123 und 2, amking vom t Le r : | ling E e N e Ee fr Siammakiien über H % hinaus vers Ï Lan D ufsichisrat besteht au li t, C v d tt enügt. ede orzugsaktie | teilt wird. B flôösung der Ges.

jun Geschäftöführer E R a e Sli d eE Bankgeschäft. e n aTEA E Siresbu L f ri Breslau, den 21. Ümtégeridt_ 1993. „Galle L. edo 6 bie L derte: zeug-Hande e lo von 94 f 3 E 8 nann E O "ist C S e O dus Mt ige S aeb (Ser Serie B) im renner er eintausend | st sellichaft erhalten die Vorz zuiettien vors, K E r ftung ur ie Berwertung der aus- ark gewährt bei Del<hlußfalung Uber us der verteilbaren asse den eins. [12] h der Sesellichatüverteag gemäß a E Engel & Co., Bremen: | bezar iaity Dover ellschaft mit be- 1j dem G 1 Bredlau A Feute P aecngen n dischen Shuhretie so ergebenden e N difche Küsten Ses Aktien- nene t Besebung des Aufsichtsrats über Aende- taaten Betrag und die etwa rüd- ] abgeändert. Die Firma lautet jekt: | An Günther Bartelt in Dresden ist Ge- | schränkter Haftung eingebracht; die Firma | BL et eing ter Aoteilun B | wordex, stand des e e ri ist als uu erhält der Techniker Ochlih | gesellschaft, Cuxhaven. Die Gesell- | dur< Beschluß vom 27. Sanuar 1923 um | rung der Saßung und über Auflösung | \!:ndigen Gewinnanteilbeiräge sowie 8 5! Sorina & Bekker Baumwoll-Transit- | samtprokura erteilt. e zwei aller Ge- | wird daher hier ge tit. a "4197 L er Slef rfzeuga Erfinder zunächst 10 %, von den | {aft is eine Aktiengesellschaft. Der Ge- | 440 000 4 und dur< Beschluß ven der ‘Gesellschaft 25 Stimmen. Zinsen auf ihren Nennwert vom Anfang gesellschaft mit beschränkter Haftung. samtprokuristen sind zusammen zeihnungs-| _In Abteilung B unter Nr. 1488 die zeitung Dr ude v, en e ies aft mesdbinen, urd A igen Eiserwaren, (merikanischen Patenten 15 % des Rein- [N igreucaa ist am 2. Februar 1923 | 20, Februar 1923 um 1 750 000 4 erhöht; Amtsgericht Dresden, Abt. TI, £23 Ges ift8jahres, in vem fe Aua

Geaenstand des Unternehmens ist jekt die | bere<tigt. Sfraßburger Hutbazar Gustav Beyer, Ge- | mit NDEnEEe Ha tung, a bier, O G eine Ferechti! andere A Von den mit der Anne festgestellt worden. Gegenstand des Unter- | es beträgt jebt 2250 000 A. Architekt en 27, April 1923. erfolgt um Tage der Auszah Behandlung von Baumwolle und Baum- | Schweers «& Kuhlmann, Bremen: | sellschaft mit beschränkter ng mii dem getragen worden: D) Qleichartio Un e feiern iden e Feen i, ‘nebmens ist der Betrieb der Reederei, e Hermann Thümmel in Darmstadt ist zum Bei Beschlußfassungen in der e rw an in j E esondere von dem . iedenen É Sade Fe eler u erwe i Zu iht des Vorstands, des Au! subiocats | V onders in den nördlichen Meeren

wollabfällen, die Empfangnahme sowie | Louis Kuhlmann ist am 31. März 1923 | Sib in Breslau. Gegenstand des Unter- r versammlung, ae die Besebung des Auf- die Weiterbeförderung (Spedition) solcher | als Baar Eee nehmens ist der Erwerb und die Fem ‘wei der Me fteur Karl Er Wei M se en n und ud der Revisoren, kant bei d hi <luß von Ein- und S der elden Geschäftsführer dani Fadel V En bas Handelsregister ist vei dige nw i bie E E öf ¿“wee h erren oren, tan i dem Gerichte, draftsverirags oder Me UUTNung Dr -

bon de und die Beteili ues an solch B und Hermann Thümmel ist für si< allein tragen worden R A Ua Gegensiand. Lebe, gewährt

Waren. ; Amtsgeriht Bremen. führung des bisher unter der Firma | 5r66] au ara Wo rer beste i „Adolfo Meiners Gesellschaft mit tier riireirimtn „Straßburger Hut-Bazar Gustav Beyer“ | Breslan, dn d 1" Up l 1923 fepital 009 4 Gefion aud n reen ngsberichte der Revisoren | ten und Verchartern von Shi berefigt, dis Gejellschaft zu, vertreten. | 1. auf Blatt 17272. betr, die Gesel: chäfts i der Handelskammer in Breslau | An- und Verkauf von Schiffen as Nett Adam Kadel Ehefrau, Marie geborene daft Hotel und Nestauraut Pans- Jede O e Bo E

beschränkter Haftung“, Bremen. Bremen. Sandelêregister. [13606] | in Breslau betriebenen delsgeschä " Am Amtsgericht Ei

Gegenstand des Unternehmens ist Gemäß $ 141 des Reichsgesezes über | sowie der Handel mit Hüten, Herren- Bredlau fioverincs is am Init aencmmèn werden: e jede Vor

Betrieb von Handelsgeshäften aller E die Angelegenheiten der freiw. Geri D artikeln und Dea S Das taa: Breslau. [Le E Lea A Getelia Die Gesell 0 'Vresten den 21. April 1923. aeenor, L E A jo, f F Darmstadt i zur Pro UurE i De Mis t ecm nd faftungen - haben di Vors : fen tas lei 1mmre e e U ri

sowie die Beteiligung an anderen | barkeit vom 17. 5, 1898 werden die kapital beträgt 2 In unser HDON ister pag al ellt Linen aher mehrere G Amtsgericht. Z 9 Handelsaeschäften, Das Stammkapital | haber der nachstehenden, B hiesi en führer sind Kaufmann Robert Pat ist unter d Jung- rer. mehrere vorha n Stim eien Gleis Fa e echte as R eres: Dorfes Amisgerihi Darm E adt I, M “n al A L Gesell- | Aktien. Die Ausgabe weiterer Mehle beträgt 14 000 000 #4. Der Gesellschafts- E L Gn ema O irmen oder | Kaufmannsfrau Auguste F ans Motor ioreniwaddtgeselli “i be» | so en die Sou dur zwei Ge Du naL [13629] | mungen ähnli A O it beteiligen. Das gait M anische '‘Welistätte für | aktien mit gleichen oder besseren R vertraa is am 13. April 1923 ab- | deren Rechisna olger, deren Aufenthalt | beide in Breslau. Der ränkter ng mit dem Sihe in S tofthrer E einen Gean E M E A Band: Il Grundkapital [schaft beträ [13634] Büro: und Präzisionsmaschinen, | ist nur mit Zustimmung der Vo Hlossen. GesGäftsführer if der Konsul | nit bekannt u red benahriditig t, daß | vertra fe am 27. Mies 1028 stoetiallt B A s ute eingetragen E. ns und. einen P gurde eingetragen irma 900 000 000 M, v S in 900 000 | Auf Blatt 8701 des ae ters, | Geselishaft mit beschränkter Haf: artionure ues ig. Der zu timmende 1 Inhaber Marie Da uy, L v einer erfa n Mehrheit

beschränkter Haftung, Bremen: Curt An August Wilhelm A Chefrau, Str ntner 5 ut-B le er. | Walter t von Ohain und E Amtsgeri grd Noack, 10. Direktor Osfar Sus Cuxhaven, [13631] Darmstadt een: Durch Grub verschiedenen E bei denen e Gewinnanteil in Höhe von !4 %!

dolph die Löschung der Firmen L t Die ellschaft wird dur< einen oder des Unternehmens is der ll i ef E Breinen. Bs Ge elsEaft ee dure | Da s Erlósd Hen A gem. E Z diere M Geschäftsführer vertreten, Sind E mit Elektromotoren, die Aus- felgen durch den Deuts ungen der Eis A Yeter, I oba: Die Firm un i (e Borskand: E n Max Brink in L ei L Debes ift aen na Lee les BA sies der Gesell des Belchtuhsa ung vertretenen einen Ges<äftsführer vertreten. Der Ge- Ls Amis wegen in das Haid sregister | mehrere Geschäftsführer bestellt, so ver- boraag von E aagiaragy Mm Licht- und eslau, den 2p p pet 192 fta: J Josef : Zöller u. Co., Untergrom- | C n. Jst nur ein Vorstandsmitglied | eingetragen worden: Die Generalver- shafterversammlung vom 3. ea 923 | Vorzu mitge tienTop IOGET Konsul Adolph Heinrich | eingetragen werden, wenn nicht bis zum | treten je zwei gemeinshaftlih die irma, | Kraftanlagen sowie von / Emil es Zöller, Zigarrenfabrikant, S felt, o P vertritt guei ode S die Ge- samnelung vom 27. März 1923 hat be- | um einhundertachtztgtausend rk, sona } Duciden aua [TTT, artin Meiners brinat in Anrechnung 10. August 1923 Widerspruch erhoben do< können auch bestimmte On äfts- | Verleihung von Motoren und die Ueber- Ünter öll D Zigarrenfabr ifant, beide oder meh ages g adi] en, das Grundkapital unter den im | auf S dean lend Mark, erhöh Lr. April : die Gese feft ein E O N | Maa Bober Bremer Weriagtgesell vertretung ‘rbalien ie Ges dst enl t L. omement, Das "Saum V tlicher Sthriftleiter Geselle mbach, sind Ins ale 8 persönlich haftende llanbóniglide: bes “u so sind je U angegebenen Bestimmungen zu | worden. L U M0 R ie ellschaft ein. Hierdu , i i er ; die Gesel chaft ein. Dierdury MUL Fine | schast mit beschränkter Haftung, | Robert ee rau Au Sah ind favital beträgt 500000 f. Geschäfts Direktor Br Tyrol in Charlottenbur at al s vffene Deadele L UGaN weiter: | B oriandómi glieber mi mien er i erhóhon a) „um dreundernoundis i: | Wilhelm Schaper in Dredden: Gro, | Auf Blatt 18 051 des Ee als celeistet. Contrescarpe 3911. Detektiv - Büro „Fuchs“ Herbert | berehtigt, für sid R die Sat afi führer Mrs A Gerhard N Meraniwortlich für den Anzeigenteil: führt wird, Die Prokuxa des Kaufmanns rirebung Æ „Gesellfhaft berechtigt. | hundertneun icase auf den Inhaber | kura ist erteilt dem Ka ufmann Artur | ist heute die Aktiengesell Here - „Securitas“ Breuer Allgemeine |Vöckers & Co., Ne Diamantidi, | zu vertreten. Anrehnung auf S re | Und e ane «ftsstelle 9 Vôller | in Unte are ist erloschen, Ln Falle de llung von zwei oder I larwen "Stammaktien zu je eintausend | Frit A Janßen in Münster. | mann Beeg Aktiengese af mit dns Verficherungs - Aktiengesellschaft, | Theodor Finke, W. E. Fechner & Stammeinlagen bringen die beiden Gee | in Breslau. Der Gesellschaftévertrag a i Der Vorsteher der R Berlin. fal, den 28 1923, mehreren s Smiteliedern ist der | Mark, b) um zehn Millionen Mar k dur< | Er darf die Sirina nur gemeinsam mit | Siß in O E weiter olgennes zus Buntes. s an Friedri<h Pampus + at eg mania "i E felshafter Pre Mnn e an e A s e von t 9. Deztcätar a O bd ugt a lla Nechnungsrat Mengering in ind Bad. d. Amisgerit Aussiditrat an t einem der Vor- | Ausgabe von zehntausend auf den Jnhaber | einem anderen Prokuristen vertreten. getragen worden: : GeselSafttve Wers acutae o G Afktien- | mann & Co., Gesellscha ft mit be: Hutbazar Gustav. Beyer“ in "Bres au “be ungen i “er GefeliBt er erfolgen nur Ba ver Geri T lion Fer g ent 624) | Sn doi gu o ut geen, m lautenden S dart B E e weng i hee ps Diaikes. Pre Kauf: dia 18. Febr des M E gesellschaft S schränkter Haftun, i. Liquid., e offenen Handelege Tae ein. |dur< den Deutsche pril Buchdrudfere 1Y kid n das ndelsre gister 96 â R Außer Eintragung wird be- | selben Generalversammlung die bisherigen mann Ernst Clemens Neuber in ist der Betrieb aller m der Bremen, Bremen: Die an Dr Graphologis<hes Justitut ul | Dos gesamte Aktivvermögen dieser E Metan, den en 21. f ril L emt der NorpetbenB But [mstraße kung A R fs t Frte Bie irma | kanntgemacht: Die Mitglieder des Vor- | drei auf den Inhaber lautenden Stamm- tauenstein ist Jnhaber. Prokura ist er- | branhe zusammenhän Daniel erteilte Prokura ist i ® | Cubid, A. Grottendied>, Heguva | nebst dem Firmenreht wird in die neu Amt dizinas- Davis elne Schäfer in | standes werden von dem Aufsichtsrat er-| aktien zu je zehn Millionen Mark in je | teilt aufmann xt Alfred | insbesondere von Fabri ations:

eparaturen, die Amtsgericbkt

E