1923 / 106 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beilage

& - (10057) Bei stabrie von. Apbquy Faber fe iet ge [i & wubei Znanag, (1? H, Fuchs Waggonfabrik A-G, Heidelberg, | zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger i e am . UPUi ditgehabte ordeutlt>we Genera ammlun 1 ¿Vere i, c E i » Aktionäre hat bes{(hlossen, das seitherige voll e e ie Mektierkrvitel von 21 890 000| Aktiengesellshaît in Schwarzenbach saft Bu mat, L e Sicsicaen KaplziecegE Lammlung obiger Gesel, Berlin. Dienstag, den 8. Mai 1923 Mark auf 41 40000 .4 zu erhöhen dur< Ausgabe von 19 000 000 M auf. den a. d. Saale. aftionäre auf, das Bezugsre<t bei Vermeidung des Aus|<luses in ter die Stamm, Le 106 0 erin, g, . Inbaber lautendez Stammaktien zu je 1000 .# und von 600000 .4 auf den Die ordentliche Generalverfammlung 26. Mai d. F. einschließlich Zeit bis ¡um S Er AS e etra rem. Namen lautenden Vorzugsaktien zu je 1000 .# mit Dividendenbere<htigung ab | vom 19. April 1923 hat bes{lossen, das . S Seibelderg bei der Nheinischen Creditbauk Filiale Hei r Ane es L T Nietecla e É ‘von Roe tsanwälten. 1, Janus E Das gele L e gon N E: Tou U E R A nf in Mannheim bei der Rheinischen Creditbank sowie dere S. L Unter oie, Verluste u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. tlî Of Ci CL 8. ÜUnfall- und Anbaliditäts- 2c. Versicherung, ie Etntragung der Kaptitalerhozun( Hai î 5 UU A uge L ; Die neen Stammaktien wittden von einem Konsortium übernommen, bas fb |den Inbaber Iautenden Uflien d -& 1009 Rar c E e en ante Abt der Rheinligee 1 { Hesiase, Verpaftenden, ervingunges 1 entiicher ZLnNZCI@gCLs | À Bt nenen verpflichtet hat, 14 000 000 .4 hiervon den alten Aktionären unserer Gesellschaft in | mit Gewinnbeteiiigung vom 1, Januar in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Bank Fili ale Fra x | (, Verlosung 2 ellschaften vaP Aktien, Aktiengesellshaften inbeitszeile 1400 .4 1L Deivatanzeigèn der Weise zum Bezuge anzubieten, daß auf je 3000 .# alte Stammaktieu | 1922 ab zu erböben. Deutschen Vereinsbank und dem Bankhaus M Hohe furt, bei der h, Komman 4a © Kolontalgesells<aften. Anzeigenpreis für ven Raum einer 5 gespaltenen Einheitsze T zelg E 2600 neue zum urse von 2000p zuzüglich Shlußscheinfiempel fe: | Die nere Aen (uy von gen Kon | in Berlin be der Dentschen Bank Gohenenjer, * F u Den gogen werden könren E : *ren um | anzumelden. h i der Geschäftsstelle eingegangen sein. “F Wir fordern hiermit die Herren Aktionäre auf, das Bezugsrecht in der Zeit vom | worden, sie den alten Aktionären zum N ¿ : ' eígen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der 8, Mai 1923 bis einschließlich 29, Mai 1923 bei Vermeidung des Ausschlusses bei | unentgeltlihen Bezuge im Verhältnis 1:1 | m E Aeesectigten UbmelbemeT, in patenrtes Mi Dre uit ge Befristete Anzeig fl Y der E Lern iti 2 E M, We MREIDELS, : MAFEe E Ctranias der Kapitalserßöhung eee ce hen. e B L, e Ri 8re<t8 im Wege e E 12 [16280] [15719] : Je f 0 ; das T f d t, werden die Bezugsstellen die übli ision # s - der Non S R Ne Ai ene ir Mi berg, Augs- Ba A ur S gereine re<nung bringen 2 L f : A Kommanditgesellshasten auf Aküen, Aktien- Die Aktionäre der Weinkommissions- Wegzel & Freytag Kommanditgesellshaft auf Aktien. 1 Dies, Minden ard Frantsu a M r 548 ring mi kem Keoforam de M | nien ate He T D Ee ‘COI0OA "rfe Sali F Go ften und Deutiche Kolonialgefellic<aîten. (t! 8000 ita" U gun L Bee ee i g 272 ofudtesen r A é. 5 S2 ; | winnanleildere un r ejMarisjahr 4 zum Kurse y * iam «4. Zun , Yachmittag 1 | Bz f i J erer Gesellscha : der Bayerischen Hypotheken- & Feebleldanr A.-G., München, inn Ike Aga uen, Es unter fol zuzüglih eines Pauschalbetrages als Abgeltung für die Bezugöretssteuec a, gejell<a im Sitzungssaale der Rheinhandel-Konzern Ba os Gewinn A embe 1922. Pasfiva. | x „dem Bankbaus F. L. Fin, Frankfurt t béu wée den ugblicbenben Bi 9 Die Aus Mies des Bezugêre<ts hat | zuzüglich Börsenumfaßsteuer bezogen werden. Der Paufchalbetrag für die Bezug E ; Akt.-Ges., Düsseldorf, Graf-Adolf-Straße 4, R [4 während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden unter den nate ter Vermeidung des Avs\s&lusses in der | re<tsstener wird vor Ablauf der Bezugsfrist bekanntgegeben. Der sh aas : e -Ebeleben stattfindenden außerordentlihen General- Ï d A 12 000 000|— ngungen ges zu machen : : Ul Doit 1 o ‘Mai bis ins{ließlich 25. Mai | ergebende Bezugspreis ist bis zum 26. Mai 1923 zu entrichten. î (16738) Eisenbahn-Gesellschaft Mechihanfen Verbindlichkeiten. | versammlung eingeladen. Grundstü>ke und Ge- Kommanditkapital-. . . . « « - | sind d der. Numa sola k E bne G O Ui, in Begleitung 1993 bet der Bavecisbea Diseonto & Mannheim, im Mai 1923. Rheinische Creditbank. Bestände. Bilanz vom 31. März 12>. C —— Tagesordnung: bäude . id Werk, ees Besondere Müdtlage 3 500 000 nd nah der Nummernfolge geordnet, ohne Gewinnanteils<eindogen, in - i s a - ta M P i i , esondere ea eines doppelt ausgefertigten Anmeldescheins mit Nummernverzeichnis, wofür Formu- | We<sel-Bank A, G. Filiale Hof in Hof Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am E l 11 893 404/82 1. Aktienkapital .. . 1 550 000 5 Ereobun ded Grundkapitals um O : Î . 1 6 925 194|—}| Werkerhaltungskonto 3 000-000,— lare bei den Beragalie A M P etrag E Bauatiets is an "2° Eine alte Aktie bereGtigt zum kosten-| Sonnabend, den 2. Juni 1923, Mittags 12 Uhr H Gier 106“ 174886/28|| 2. Digpositionsfonds . .| 19 886/28 | einen noh von derGeneralversammlung fabrzeuge E Mina E 3 400 000,— und werden na empelung zurüdgegeden. te NuUSUbU i . Fs 4 : , 9, Grund Lu i L 000|— i s / h, ersiherungs- den Schaltern der Bezugsstellen provisionsfrei; soweit bei leßteren die Eng des | Tosen Bezuge einer neuen Aflie L Be im Geschäftslokal der Gesellshaft zu Berlin, Markgrafenstr. 76, stattfindenden 3 Betriebs\toffe und Werk- al edie D arde T E an 338/85 m le Lack Mon e M 668 647 rüdlagenkonto . . 1500 000,— |12 600 000|— Sagdcete joes L (eaten erfolgt, werden diese die übliche : „1, Dei Zer meln Ius. Be Fa! ordentlihen Generalversammlung e rubia 5. Spezialreservefonds . . „39 521 52 ugsaktien sollen die gleihen Rechte Lagerbestand is 91 269 907100 v otbeten vin 1134 250|— ugs8provifton n y . : E g j » Gre» J 991 976/308 6: Subotbélen i i und halbs i : 2. Gleicjestig mit der Anmeldung spätestens am 29, Mai 1923 |Erneuerungsscheine unter Beifügung eines | ergebenst eingeladen, Tagesorduung: O 192747410 7. Lilgungsfonds ¿6 0 22839112 hgben wie die o L Sabrifate . | 4713 470} "Gléubiger . . . 31 366 437,13 ist der Bezugsprcis von 20 000 .4 für jede Aftie und der Sclußnotenstempel bei | arithmetish geordneten Suianeriane u 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlust h, Effekten . Galate 8. Wertverminderungs- nehmen an dem Gewinn der Gesell-| Bank, Kasse, Post- Anzahlungen . . 15 781 804,05 [47 148 241/18 Scar mag Stellen zu zahlen. Die Bezugsrechtssteuer wird von der s K inproles rgen ug Kay E reilaun das Geschäftsjahr 1922. Verluste 6, Beit po n lause 120 996/87 E a 7b 000|— haft ab 1. Januar 1923 teil. \hed> O 58 15 Reiugewinn , » » e 19992770141 esellsdaft getragen. Í i: - g 2 WE = ta ; L Ne G6. 670 ; j Wertpapiere , - « E 3. Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt nah Erscheinen gegea Quittung. | abgestempelt und zurü>gegeben. Die Aus- 2, Ge aa E e lber bie Gefäng des Borsteete es Tis 1, Ftafsenbestand «ooo «f 2169588) 9. ite Pervie 66 246|14 G der Einzelheiten der D Na Or « « * Tas 380 510 Die Bezug#tellen find bereit, den An- und erkauf des Bezugsrechts einzelner ugung, E de ge d erfolgt nos Strat. y Aufs a ie E Ee S 236 04971 E L Lau bingewiesèn, daß B eteiligung et ber Aktien zu vermitt&n. Nürnberg, den 5. Mai 1923. ihrer Fer Boie E teilt B i Heini Spa 3. VaesPluaßfafsung über Versicherung der Vermögenswerte der Gesellschaft, | par 2 806 387/62 gemäß $ 278 Absay 2 des H.-G.-B.| Hamburger Schiff- Auffichtsrat un® Vorstand der Bleistiftfabrik vorm. Johaun Faber A.-G. gegen gate er s E M G elnigueg, 4. Aussichtsratswahl. 9 806 387/62 die vershiedenen Gattungen von | bau-Gesellschaft . |__250 000 [18290] d 168 uatjaa a a. d. Saale, den 4. Ma À adl mee Be Âs an fes Qüinóvitveilüiällans betitt Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. eter Da Aftionären, nämli die n jaber bon TS 975 966 39 875 266/59 | L s : i ; ; ie Herren onäre, die an der Generalversammlung beteiligen wollen, aen ; 3 Vorzugsaktien und Stammaktien, ge- i | Erdmannsdorfer Aktien-Gesellschaft für Flachsgaru Maschinen-Spinuerei O E haben spätesiens bis Mittwoh, den 30. Mat 1923, ihre Aktien oder Depotscheine L 16 642/60 1. Gewinnvortrag vom Vor- Senat und gemeinschaftli< abstimmen | Gewinn- und Verlustre<nung S j und Weberei ie Zillerthal i, Rsgb. Einundfünfzigste ordentliche General- X. v Hofer W. Nießen gemas 8 18 der Satzungen bei der Darmstädter und Nationalbank, Kommandit 1. Anleihezinsen ««+«+ - 2 650|—| - jahr S eino, aa A EAIOO müssen. Debet [S M S j versammlung Sonnabend, den 2. Juni 1923, Nachmittags 44 Uhr, in Hirschberg O : ; getell|haft auf Aktien, Berlin, oder bei dem Bankhause A. Hirte, Berlin, Marl 9, Anleibetilgung ien S 19018765] 2 M eiaitlia . «4 « «173 788/60 | 3, Abänderung der Statuten gemäß den Unkolt 5 N 94 476 006/28 j ia Schlesien im Sigungssaal der Handelskammer. [16286] grafenslraße 76, zu hinterlegen. 3, Verwaltungs osten « « « - 36 049/710 Beschlüssen der Generalversammlung Abs T S C i as 1414 839/34 1. Geshäftoberiht des Vorslands und Vorlegung der Bilanz vom 31. De- | 2g A Tati A. Diai „U nion“ 75 529196 75 529 4. Ver Yerungsangelegenßeiten: j r- Gew d T 20 O0 zember 3922. / : ; Mat i ; . ; ächti d waltung, etwaige E a A 75/41 2 Ia ling iber dio Venteitaeg der E Néhmitiags 124 Ubr, im Sigungssaal Baugesellschaft auf Actien. Mühlhausen i. Thür, den 31. März 1922. Unter oder Selbsiversicherungen vor-| abzfigllh Gewinnvortrag „2 aba ae LLSO . Erteilueg der Entlastung an Vorstand und Au Í a : / i / : : | C i 4 Aenderungen des Gesellschaftsvertrags : ; ö N Main, fattfin e eilen E R p G E aa Shntlide Aktionäre, wel<he an der | «avon entfallen auf : 8 39 Abs. 1 “Hiff. 3: Streichung der Worte „bis zur Höhe von D ee M E N s k: - : Generalversammlung teilnehmen wollen, e L A 6 000 000|— H Berk bt und Bes@lußfafung über Sachversicherungen unserer Gesellschast hiermit eingeladen. Aktiva, Vilanz vom 31. Dezember 1922. Paffiva. [15336] Bilanz per 31. Dezember 1922. É ias N R Éaitans r e an m N Gewinnbeteiligung ‘der persönli< haftenden 4/990 000 j L T 4 (25 j by M ; D Lu n E T EMEZ A Ia Ca R: a E C E Sa S s D LR S j Diejenigen Aktionäre, wel<e an der Generalversammlung teilne?men wollen, | A E Suböbuns | Kafulonw. « 4608 175|—{ Aktienkapitalkonto O. Mle p A H Goliéralbersa A citfvelar o) E, ded Aufsibtörats : 55. [460 000(—| 9 680000|— Haben laut Ÿ 28 des neuen Gesellschaftsvertrags ihre Aktien oder falls die Aftien bei der} * s G indkauitals a un, ostshe>konto . 4. 1 676 662|—} Reservefonds L. . .. 600 000|— dstüdekonto j eal L O bei der Gesellschaftskasse oder t f 1923 S 312 775/41 | ad, dle bi bine cut rk lte Gestein U E O Beta ber A 2 Millionen auf H 12 Millionen | Reichsbankkonto 2 061 687|—} Verfügungskonto L 2205 000— 28 Mbs@reibung 2 12 715 156 000|—| bei der Rheinhandel-Konzern MfteGes. Gewinnvortrag au E 113 383 621/03 sind, erüber ausgestellte nigun : 7 ; E H s dés 2 3: des : Z 3069376 in ilialen, _— hinterlegten Stü nas Nummern, Gattung und Angabe des Nominalbetrags der unter Ausschluß des geseßlichen Be- Wechselkonto - L C v EN bit 204 R Gebäudekonto . + « « « «oe ao oa ea 5 396 937 in O O Ee A d | n N ; $ ; «e ugsre<ts der Aktionäre dur Aus- | Devijenkonto . . .". .]} 44750 814/—}} Versicherungsföndsk Æ 118 644,15 der Barmer C Kredit 10RR Als Dane 4 in doppelter Ausfertigung shctoslens vis, Ie Me) aabe von -& F Millionea auf dén | Debitorenfbnto. „] 129 098 732/—} Delkrederekonto. - « «| 751 456— Pre reibung : ; . , 6978 292.46 | 6 396 936 1 D ape & Go. in Beutiolbes@ß „ese es 113 383 621/03 | L in Zillezthal bei der Gesellschaftskasse Senhaber lautenden Stammaktien in Warenkonto . . . 170 036 412|— üdst. f. Zin8bogen . L 0 O l E T7OL6TA dem Ban aus ace o. in : 115 383 621103 | l : e alle, Kreditorenkonto... . 1 232 590 394 Maschinen- und Apparatekoónto „- - « « ++ D ld i | in, Berlin bei der Dresdner Bank, Ee S i ag v Zela e Gat Ñ 62 700|— Bankenkonto e 19 182 286 N Abschreibung . ««« + A 881 914,95 s 11 aer DhseBos Notar zu hinterlegen und Hamburg, 3. Mai 1923. | bri der Deutshen Bank und und ber Modalitäten der Dur- | Fuhrparkfonto . . 200 000|—|| Wwhlfahrtskonto . .. 62 700|— Sonderabschreibung . « « ._„ 3822 698,75 | 4 704 613/70 die Hinterlegungsquittung spätestens am Wetzel & Freytag K,-G. a. A. bei dem Bankhause Abraham Sqhlesinger, führung der Kapitalserhöhung Rähmaschinenkonto 4 1|—} Gewinn- u. Verlustkonto | 85 657 641— Mobiliar- und Gerätekonto «.--+ - « «+ «- TIT 31S zweiten Tage vor dem Tage der Generals Die persöulich haftenden Gefellschafter t in Dresven bei der Dresdner Bank und 2. Aenderung: des Statuts infolge Aende- | Geschäftsinventarkonto . L | Abschreibung . «M 99210,7% i versammlung bei dem Vorstand der Ge- E. Freytag. . Weyße bei der Deuticten Baß " rung ded Grundkapitals. 346 497 050/— Sonderabschreibung - « + -«_, 648 103,35 | "747314 1/— | sellschaft bis zum Schlusse der General in Breslau bei der Dresdner Bank Filiale Breklau 1-nd Die fi eni i Aktio ire, elche de E : i ol : b d Beleuchtungsanlagekonto 1135 127 |: versammlung zu hinterlegen. / Fei der Commerz- und Privat-Bank A.-G., is T Y Haupt we E i L Gewinit- und Verlufixe<hnung. Gleftr. DADS P unh Beseuchtungsan age os Die Bestimmungen des $ 26 der | [15726] ; n E N Le Lee Dadiéea. Da llictinen wies: abe Bds E O _ A bie L T 14019088 1/—| Sagung find zu beachten. Vayerishe Rumpler-Werke Akt.-Ges., Augsburg. E L, Tia, Schl. bei F Deutschen Bank Filiale Hirschberg des Statuts “Ihre Aktien ars Gewimt: P DEnNRen und 51 384 27247 Pp RO e E 141 ti 186 70 Gleisa din H R 128 401 |— Weintonmmislanotant LeE Düsseldorf. Rechnungsabschluß für 30. September 1922. gegen Empfangsbescheinigung einzureichen. : / z E io Frs 2 A E 724 arenkonto ; « eisa1 i L j Der Geschöftsbericht für 1922 nebst Bilanz liegt vom 8. Mai d. J. ab im S Ma un ene E Abschreibungen . s 4 498 299|— Lbicheibung M M ra A A Der Vorstan entra L Ï L s Geschäftsraum der Gesellschaft zur Einficht der Aktionäre aus. Lie p < li Sea Den min Aus E Verluste... 17 859/03 | Sonderabschreibung « « -_- „V0 120 2 ide und Gebäude: f i Billerthal i. Rsgb., den 1. Mai E bet der antanarnaOn Bauten Gewinn . « . « « «|__86 657 641|— —'_ M uhrparkkonto. . . . - «o 2 und atoAg [T O7 O17 [16285] Bekanntmachung, id Grundstüée unt Sue 1991 eco O r Aufsichtsrat. V 5 i e ' Schumacher s 911959 J 7 | G. v. Menperer, Vorsihenber E O E Lat 588070 M Wee reibung 7: 7 <1 188 989,20-(29 757 916 1—| *fttengeseligase für Vräcifiond | Srgang 1 a aatnn nann l E [16283] stens b i Beg vgs ZeriaRmin Seb Wobl Menen Vere ase O: Beleiligunggkonto s l 120 521|— M Die Aktionäre unserer. Gesellschaft werden Abschreibung 1921/22 . . s «a aa M e an . ae E teMcionn a E Pt z As n S a L O 1/—| hiermi 11. Juni 1923, Na- | (einri : g TBaaren-Sinkaufs-Verein Zut Görliß A.-G. m L V e E G VBirkenfelder Holzindustrie A-G. m L: Sonderabschreibung E S E A3 b is e, im Geltsäftégebäde Eines am 1. Oktober 1921 «4 «. . % », ao 08 S p Bezugsangebot auj Std 30 000 neue Aen, | in Cntufühae zte aeetocdenliser |—Aine Bilanz zun B4, Pegen bes AaeE ae F E ec uui t ta I oo - d Baaledanng" d ing A atn A ie Generalversammlung unserer Aktionäre vom 4. : ofen, | Hauptversammlung i | j s a A En | : , 50 17717 Tie blie E Geelichaft d Millionen Mack 0 000 Stü auf den In- : a A E I Maas +100 000 fs: "me Postschedkonto S 0s 8 2 389 501/65 | laden. Tagesordnung : ANIMreidung LIRL/AE ot ode _ U Mark zu erhöhen und darauf zunächst 30 Millionen Mark == 30 000 Stü auf den In- Deutsche Bank Filiale Frankfurt a. M., | Grundstü>e . . . oe f 464391|—} Geseßlihe NRüllage 2 5001 Debitoren, darunter Banken 4 111 561 311,82 . 327 776 965/15 1. Die Berichterstattung des Vorstands Patente und Lizenzen « « -»+ «- O O CE as 13 812 968/92 haber lautende junge Aktien auszugeben, welche ab 1. April 1923 an der Dividende teil-| Otto Hirs< & Co., Gebaude . » » « « oe ao 9 vpothefen . «_. „| 2 Betriebsunkostenkonto : Vorrätige Betriebsmaterialien M ber den Vermögensstand und die | Rohstoffe, halbkertige und fertige Waren « & « e - - 1 890 872/90 nebmen und in bezvy auf das Stimmrecht den bestehenden Inhaberaktien gleillehen. Die an urter Bank. Maschinen und Geräte . . . « S Mever 4 000|— Varenkonto : Verhältnisse der Gesellschaft fowie | Kassabestand und Bankguthaben. . . « « « co 967 318 70 L Hive 1056 18 cinen AN “feflz Mea R ae edes m aas ae ranksurt a. M, den 4. Mai 1923, Utenfilien. . O e fetlen as e O rp ertige Fabrikate «oooooo 97 959 037|— über die E rgebni e des verflossenen | Wechsel . «« <-.*- +, R l l C 126 e einem noch festzusezenden Kurse im Interesse der Gesellschaft best- Der Vorfiand. 161 137 E. a Ms t e 161|— balb De i s C oie 90 10 70 L Geschäftsjahres n dem Bericht des Meripaiere und dauernde Beteiligungen « « « « 7 661 702/68 : ' mogit erwer tverben. z L î e odo 4 Sa s “K A e tände L S A S . e oa 0:00 2/0 1113 gemeinde mit der Vecstihlang übernommen woven, den Akionären. der | Therm Vorräte Steen anv nbatiage » ea 104 927 861 |— Gestäftaberigts und ber - Jahres- Vorausbezahlte Versiherungöprämien 56146 J Bankengemeinschaft mit der Verpflichtung übernommen worden, den Aktionären der | Thermosbau-Industrie-Aktiengesellschaft, |" Betriebsmaterialien 200 000, 797 573 076/80 ceGnun Bürgschafts\huldner « «« « - O —— Gesellschaft ein Angebot zu machen derart, daß mit einer Ausshlußfrist von mindeftens Duisburg. Warenbestand . . 8 914 001,— | 9 114 001 i ——| ,_ 28 Beicblußfa M: Aber ble Q : 23 877 624/91 drei Wochen auf je nom. „H 1000 alte Namens- oder Inhaberaktien eine junge} Nachdem die in der ordentlihßen General- Debitoren 7 821 370 Pasfiva / x ebn ung der M und der Ge- Schulden Inhaberaktie über nom. .# 1000 zum Kurfe von 850% zuzüglich Shlußnotenslempel | verfammlung unserer Gesellschaft vom MaE estand ¿Ce A 3874 Aktienkapitalkont ¡ais . 42 000 000/— ing und Verlustre<hnung für das | u, x); fig E eit 27 CTABOO O00 i und Bezugsrechtsséeuer bezogen werden kann, wobei eine Legitimationsprüfung dur | 5, April bes{lossene Erhöhung des Grund- ¿S E T7103 6591 Nele t as D004 S 8 278 338/90 verflossene Geschäftsjahr. ." | Aktienkapital: Stamma fter C DOOOOO S LO VOU O S j p E M Es E Jeder Vorzeiger von Namens- oder Inhaberaktien fapitals 8 A andelóregisier eingenagen 167 403 682 Ta L Le Gaben S fonte A 850 000)— 3. BA Prei usfassung Ker: die En G R Vorzugsaktien . « - «« - 1145612 3 j git ais vezugSbertWligl. L i worden 1st, fordern wtr unjere bisherigen h - 11. Verlustrechnung zum 31. Dezember . + C O R R 634 178|— N ; its d E R S E L 108 __ Vorbehalil\rh der Eintragung der beschlossenen und durchgeführten Kapitals- | Aftionäre auf, So bens it GOEDG | Hema Gewinu: u R r ———————— 3 ubeitersparkassekonto - S S 707 755 047|94 e e Be 8 n Uu: Waren: und sonstige Schulden (einf>l. Steuerrüdklage). 14 800 000|— erhöhung in das Handelsregister fordern wir nanens der Bankengemeinf<aft unfere Bezugsre<ht auf 4 10 000 000 neuer ir voi 2 14 60 Betriebübers<uß 5 445 626/14 Den is da / Pl ao 0/00 Fdhtorats. 4 Werkerhaltungskonto E N O 500 000— Aktionäre hierdur& auf, das Bezugsreht unter folgenden Bedingungen auszuüben: | Aftien Gebrau zu machen. Auf je | Handlungsun osten « « + + Ct D wie o idendenkon 40 Dividend 46 800|— | ¿ Die Beschlußfassung über die Ge- | Gesegliche Nü>lage « « «. + ee tatt 30 000|— 1, Die Anmeldung zur Ausübung des Degugteettis hat bei Vermeidung des | 4 1000 alte Aktien entfallen .A4 2000 | Abschreibungen. « « «+ « - E Ga Nicht o E N N s 6b 00s Sia tetiona Rücklage für Grunderwerbsteuer . . L A N 744 002! Ausschlusses in ded Leit dis unt 21, Mai TLB, Gasen 6 olgen ano d nee M: Bos Je MINO mt Sebotiin- | E Ee o a R o elGNtRa aus, L981 2. 271 915/45 | 5, Boshlußfasfurg über die Vergütung | Rücklage für Verluste auf Außenstände «- „»+ 4900|— : kann nur bei einer der nacftehend verzeichneten Banken ausgeübt werden : bere<tigung ab 1. Januar 1923 zum eingewinn « e e «< « f Gewinnvortrag S A A 38 236 796/51 | * S eiten A bigrats und Neuwabl Unerhobene Gewinnanteilscheine . + e eo ett 50 000|— in Görlit bei der Deutschen Bank Filiale Görliß, le Görli Kurfe von 300% zuzüglih Schlußschein- 5 445 625/14 5 445 62% Nettogewinn in E 797 573 076/80 des Aufsichtsrats. ür Arbeiter- und Angestelltenunterstäßungszwe>e - - - s aná dio bei der Commerz- u. a LY gut Tes ale Go stemvet und einem Bezugsretspauschale Birkenfeld-Neubrüe, den 23. April 1923. : b 6. Beschlußfassung über einen Antrag | Bürgschaftsgeber . « « + +- A bei der Communalständ. Bank für die Peru, Taus., Görliß, n Höhe von 10 9/0. Birkenfelver Holzinduftrie A.-G, Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1922. Haben. des Vorstands, Feuerversicherung be- | Gewinn- und Verluslrehnung : L j bei der Darmstädter und Nationalhank K. a. A. Filiale Görkiß, Die Ausübung des Bezugsrechts hat Der Vorftaud. Soll, M S 2 ape ' Vortrag ‘vom Vorjahr . . „.+ + «oov 85 ha 25] 1 409 901/37 bei dem Banthaus Eichborn & Co, f i Seit vom T. bid 20. Mai 1923 einschlieh: : s G i F is Gewinnvortkag aus Zur Teilnahme an der Generalversamm- Gewinn für das Geschäftsjahr 1921/22 . « « «11323 22 <7 | SDót ei Lor Deutschen Bank Filiale Drecdey, fb L n Varktarse C. S: Tas, Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung haben wir geprüft An Handlungsunkosten, Ae 1921 S g : 271 915/45 | [ung sind nah $ 28 unserer Saßungen 23 877 52451 in Dresdén bei der Deutschen Bank Filiale La ie D id bei dem Bankhause C. G. Trinkaus, | nd mit den ite pm geführten Büchern' übereinstimmend gefunden. sowie Zinsen, Re- O dieinigen Aktionäre bere<tigt, welche y G 10S Gali, ü FoitbAs iel Tee Veri ile ae Ikb E R Lo M Mieberl. Cottbus Bevor E zebühr, : sofern M Neunkirchen, den 10. März 1923, b rrbalimgetosien a 198 041 480/28] na 260 475 557/62 | spätestens am zweiten Werktage vor der | Soll. Gewinu- und Verluftre<nung für 30. Septem —- und zwar provisionsfrei, sofern die alten Aktien, nah der Nunimernfolge geordnet, | Aktien nah der Nummernfolge geordnet Tre E P S af G ° Abschrebüngen 43486 025/01] Erträgnisse v Be q s Generalversammlung bis Eg f dis 2 es Geiiaelicdin ohne Divkbenden E mit Ben Raa GAI E en Anmeldeschein am | ohne Gewinnanteilscheinbogen mit einem | Gewinnverteilung: e Gewinnvortrag aus L E ; M ai A Gesellshaftskasse in Aachen oder | An Zinsen . . - « « U 4 T O vom Vortabre. 85 99312 Ser E D En Dax S N empsingon, T Vet amten e a ugger elen l 40/9 Dividende auf 4 Millionen Mark =.4 160 000 12 E 2 O so! fige Einnahmen 29 288 744/18 | hei der Deutschen Bank oder Abschreibungen Here “1200 000|—}| , Betriebserlös . | 4054 162/06 Pen eti fd E E E O Ses ae ege oit n N I * R ame bei der Bankcommandite Koh Otten | - Werkerhaltungs n rir auf | anten erbältlid. enanntem F 0 C Gai en L L E a A bt s v e | Soweit bte Ausübung des Deregorechio im Wege des Brieiwetiens oesctat, oweit die Ausübung des Deer CLt Vorteag auf ove Balinung - eo = e 201264 280 036 217/25 280 036 217|25 A de E bit Général Liógeois Filiale Auyentände E Ie Le Da S 25 E | alien Altien 1 ns L C INes us “s: iti T M: üble PaS eon ien N Reingewinn... & 2090 161. Ä Vorstehende Bilanz nebst Gewinn-. und Verlustre<nung Hs N E Eupen L Teil- e S 4140 155[17 4 140 155/17 H 2. Der Bezugspreis von „# 8 für jede bezogene neue Aktie zuzügli | gebracht. Die Aktien, für welche das Die sofort zahlbare Dividende von 40 a M uy 4 R F. GrohG po mit den E geführten Büchern und den fonstigen Unterlagen A E n eil- * Die Generalversammluig hat vorliegende Bilanz genehmigt und folgende Ges | S&lußnotenstempel und Bezugsrechtsteuer ist bei der Anmeldung in bar zu entrt><ten. ezugsre<t ausgeübt worden ist, werden, | Eialieferung des Dividendenscheins für das Jahr em e a E Niedev ereinstimmung gefunden. s. Uóril 1098 b) ibre Aftien oder darüber lautende | teilung, besblossèn: : Quit G. o R E E Gtnliefe el Serte de Me die 15 luf rgen in Gauarteies T, Soma A Saar, Menakirthen - Saar, New As Si o n , beeid. Bücherrevisor. i Hintertogungssheine bei einer dieser Banken Lo Dividende a. Stammaktien Nr. 1—2500 v. 1./10. 21—-30./9. 22 = uittung erteilt. / erer zurüËg , \ f ? . , N / ret / i M les Sa raten 2e Die Hegggofollen find erth, bie Verwertung ober ben Hufauf von Bezug salgie Giaflang wid ene Besdhein ana | Nabe 4, d, D, mnd Argnsart a De in Eng de Bober 1093 wen f Y a agt e Wrlsgg Peneralerjgnnlang murde die ofort talbure Dividende | ge, S naer Metall -Werts | g ej Bigieade 4, Stémmakilen N. 01-4500 8 1./4. 22-2018, 2 A en zu vermitteln, ausgestellt, gegen : L 5 a r je l A R v Se s Drécifi ik. ' ; 4 Die Aukgabe der neuen Aktien erfolgt na< ihrer Fertigstellung bet der- | die Aushändigung der neuen Aktien- | nathstebend pergeismeitn Mere (n den Mee oat erme Bet unkirchet An Stelle des durch Tod- ausgeschiedenen Herrn Gustay Maier, Zürich, wurde | Aktienge thal fr a 6 0% Dicidenbo a Vorzugsaktien Nr, 1-500 v. 1,/4. 2-30./9, 22 = pro igen Stelle, welcher die Anmeldung bewirkt ift, grorn üdgabe des mit | urkunden erfolgt. Braun, Saarbrücken 1 (1. Vorsi t Generaldirektor ReE Boehut, ectganwalt Herr Dr. Alfred Keller in Brugg in den Auffichtsrat gewählt, et En 1 S . Efert. 0 Aktie 6 20 à Quittung versehen Anmeldeformulars. Die Bezugsstellen find berehtigt, aber ni<t | Die Vermittkung des An- und Verkau l uemé mig Vorsi E RLE dir Dr. Deubert, Neunkirchen, Arzt #8 Grof: Gerau, den 30. April 1923. Sreußer. AÁuaobaes ‘96, März 198. rp Nie Einführung der Mien zur amtlichen Börsennotiz if in Auf “A E a e E E Helvetia Conservenfabrik Groß-Gerau Akt.-Ges. | | ugsburg, 26. Mi E Vorstand, Albe s ; Die Einflhrung der Mtien zur amtlichen Börsennotiz ift in Aussicht genommen. | zeldestelle. Merchweiler, : : Roeitenk E I : Görlih, den 7. Mai 1923. Duisburg, im Mai 1923. Birkenfeld-Neubrüe, den 23. April 1923. | Der Vorstand. : Waaren-Sinkaufs-Verein zu Görli A-G, / Der Vorstand der Birkenfelder Holzindustrie A,-G, (1672 | SFordan Müller. Hörihgs. Härtel, Thermosbau-Intustrie-Akt.-Ges, Der Vorstand. E : Dr. Mayer. Niev> Dr. Schmidt.