1923 / 106 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d,

/

[15705] | Die neuen Stammaktjen, deren Aus ; 7 i [15987] 7 j sammluná vori L Mee IIER Es age in unserer ordentlichen Generalver- [15720] Fleischerei-Handel A Ung TES Sag E 2 lo i ; Société a ; ; elsgesellshaft Norddeut können gegen Rückgabe der seinerzeit ¿Hl enen Dees L I N und | cation C'artiobon: em " oaiMaeie A Sade Dejember 1922 A Bega mburg, B i E u“ t B Un L bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, (Aktiengesellshaft zur Fabrikation v An Unkostenkont 2 - Kredit E E í s C@ [U e f dai ENOE bei der Direction der Disconto-Gesellschaft Celluloidwaren), Siß. der Gesellschaft « Steuer- eut Abaabeate C 1739 S Deuts en Ir Î S EB enberg b. Leipzig L T dén Die v E s O Ä y " Gffektenkonto, Abschreibung E ba 2 887/05 | E Anzeiger und Treu Ï Cin ada” a Ludwig Hupfeld Aktieng bierdur r Gesellschaft werden| - Büroinventarkonto, Abschreibung « «. fb S nZ íg i E gesellschaft. versa mi fung “auf Donnerstag. den Ó R n Abschreibung . 2 ata e L+ 106. Berlin, Diensta g den 8. Mai 2 CL N » a 2 i E E Ed 0M 3 1 c , - Allgemeine Physiko-Chemische Aktien-Gesell f E - Vormittags 19 Uhr, —+- Vortrag 1. Januar 1922 s d 9 \ - É ah Frankfurt a. M., : ¿»i STOLIODF 27: Untersu<hungsfachen. : Vermö Bem aEenEna ies. 1ER TE MARYORET straße ‘221, A Schiller- | Per Vortrag 1. Januar 1922. . . 72 679/86 2 Aufgebote, Berlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Ee u E 923 ermögen. für das Geschäftsjahr 1922. Verbindlichkei Tagesordnung: « Betriebskonto» « » « Ps 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. S s 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. N t ° indlichkeiten. 1. Bericht sowie Bilanz. Gewinn- ib S Zinsenkonto « « 6 » » : y ; y A 2 358 8 4 Verlosung 2. 5 Werlpapieren. ent Î C L i i D aliditäts. x Versiche 9 nlagen E . | 4241 841[72] ittienfavital A Bécluficemung - betcéffent e O S He E 390 b, Kommandit esellschaften auf Aktien, AktiengesellsGaften ZEît Cr 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Abschreibung 20 9/9. . 848 368/72} Hypotheken . . » » « 15 000|— {äftsjahr 1922. E Bilanz E M | 2 409 489/29] 2 400 15 und Deutsche Kolonialgesellschaften. Anzeigenpreis für d ; E 10. Si O T 393 473|— | Reservefonds « « « « « «| 21 002/50 2, Ausführung der nah den Beschlüssen an Gde Pedemver 1 Aktiva. * 409 489) == Nie, Hege Marins, Uo, KEMGNITNEN Einheitszeile 1400 4 11. nene Belau inna Mere or hung s 139 51514 dey R E E 78 997/50 2 is S vom | Kassakonto iva Pas E Gelilieéte Anzei i“. . Privatanzeigen. Schuldner einschl. Bank- äubiger « « « « » « « 136 638 142/83 . Februar 1918 und 295. Sep- “war nor P E 212006] zeigen müfsen drei T i Q \ ul E E , S G 0/00 6 a e vor de ¿ pitain fa eiae e 15 010 096 58 Talonteut ooooo of 12000 aer E l Dg Liqui Posisbesfonto R 681 34 A 9 m Eincüctungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E i A: da s A 9 5b1|— Gewinnvortrag R E stimmungen des Liquidationsmod 8. n Se L fers Lt E N 98 370,— 2 : e dl S « C e A S ae E A 5) Kommanditgesell<aften auf Aktien, Aktien- |!WyLeteonn aats gu / e Zeteiligungen . - 100 000|—|| Htetngewinn ahlen. ( R S E E E S ° i; (l er des Aufsichtsrats ; j Vorräte in Rohstoffen, tags 1922, ¿ , . 400 047,77 | 423 170/14|; Zur Teilnahme an der Versammlung ist Eo E N S 1467 ais gesellschaften und Deutsche Kolonialgesellschaften wiedergewählt mit Ausnahme des N Aktiva. Bilanzkonto am 31. Dezember 1922. Passiva fertigen und halbfertigen I jeder Aktionär bere<tigt, der éuttivebes S Debitoren. C E ls N 3 + | Bamberg, für den der Stadtverordnete M 28 Sia E + Fabrilalen - « » «. « «122162 326|— i feine Aktien oder einen Hinterlegungs- üroinventarkonto E M-— (16727] Moriß Rosenthal zu Berlin gewählt ist. Grundstü>k- und Ge- Aktienkapitalkont A Tes -— __ [schein spätestens eine Woche vor Ab- _—- Abschreibung. « « « « « + «+24 199, 1 K gee il t _ Berlin, den 21. April 1923. bäudekonto . . 815 083|— Werkerbaltungskonto * A1C890la0 986 472/97 70 986 179/97 | haltung der Generalversammlung bei Betriebsinventarkonto «e « «« « « +. 140 F Attiengese {af für Kapitalanlagen, Frankfurt a. M. |fü Berliner Kriegs-Belethungskasse Maschinen- und sonstige Kreditorenkontokorrent- S Ausgabe Gewinn- und Verlustre<nung E oder einem Notar oder dem E Id. s a n e es e AD E Bilanz per 31. Dezember 1922. « M. |für nachstellige Hypotheken. Aktiengesell- | _Anlagekonten : 5 747 138|—| fonto . 196 674 139 76 Ausgaben, vom 31. Dezember 1922. Giñualiiüen, 11 db ae des Verwaltungsrats nieder- Atfienkavitallonto «06> wis 6 S 1— T E Dr. Sed>t dal i. Liquid. Warenkonto . . « «- 87 752 154|—|| Gewinn- und Verlust- | Unkosten 11 343 51012] Sabrit + E C E Me dem Ver- S auto E 6 2 Ls S A 1 000 000 giegenschaften « ges S Sinai h f S . Se>t. Dr. Meyer. Brandes. B Eten y Ionto . 4 675 603/95 i E E a S TEE O Fabrikation. « « » » 2 : gewiesen hat. euerrü>lagekonto . « . «_. s N tot E fi E ehe 000|— De E 01 070 302/96 r 1 OwA N D a a 100 ODDIEN Waren . e R 9 088 889 27 Der Verwaltungsrat. Konto für VACerbecailebane Fälle S 12008 r ha Vecluftrenung O D DOPRYEN as ae. 9 9] BIO U E ; Kasse und Bankguthaben | 10 110 128/99 Abs n G A 6/000|— | Beteiligung - « DIR OOD DSiibenvertonts Ee R S 70 000 Á, Pasfivsaldo g 997 Kontokorrents{ulden . . « | 549 664/32 Auf Dienstag, den 29. Mai. 1923 Gffektenkonto . . 1 521 624|— | [bschreibungen « + « « « | 848 368/72} Pat E [15988] Diverse Kredi is s a S U i E A 7 383/89} Konto Transitorische Posten 2 719/57 | Nachmittags 4 Ühr, werden in di Ó Iren Rec. iu l O ente «ee eo os «f 8078140] Pfälzische Holzverwertungs Gewinn- und Verlustko S E 1162 383/89 11907 | shäftöräume der Gesellschaft in lottwell: N 207 016 435/91 aan reRE r TER mae E A er ee 9 eri o 2M - onto: (bl 273 Q u q 7 t - . 4 12 790 982/08I| [12 790 982/08 Aktiengesellschaft Kaiserslautern, s 12 t 935 036 61 Gewinn- und Verlustre<nung per 31, Dezember a i Ges lhaft g Bd mge 7 U Gewinn, und Verlustre<nung am 21, DezenLer T: ; : r laden hiermi ionä o E c / S E é 7 d en Generalver- T E 4 E A Ga S Dockuns Nad nitt Mittwod, a4 “Mai 1933, O “t A ae 272 679M Verlustvortrag 993 703 | éd] Mietzins A Os edclaten stehender Tagesordnung dre ti T O 196 458/10 Rohgewinn 78 889 535 64 + tahmiitags ; i fi , | ; T ) Len at b a Y Z l n: eneralun N S E R In der heutigen ae atainaites Dae 6 \{lossen, für d s Sibungssaale der Vereinsbank Kaisers: Focls für M erbeaatîébene ‘Bille E S R | M N a 361 253 éd bid dena E 4 916 59 1 des Aufsichton e Borsen ps Neingewinn E S 4 675 608 d | jabr 1922 keine Dividende zu verteilen rde bes<lossen, für das Geschäfts- | lautern stattfindenden außerordentlichen | Tantieme für den Vorstand S E S E T7 81183 Bil 6 rats, Vgrlegung der 7a 889 53516 Fmatiidenadiai ens | Folgende Saßungsänderungen wurden bes{l Generalversammlung ein. Dividende 4% s 200 Höherbewertung der Liegen- ans nete Gerte uno Berat” ie Divi f 2 +83 78 889 539/64 | 1 ossen: Ta i: D L e ebe wee e AOODO g der Liegen- re<nung für das Geschäftsjahr 1922. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1922 ist i C | 1 La eee alie T Le Barfend aus gee 0 | L De Wede G u S Me n 1 D p ace | 1820000 | Me de ane Kunerddorf a d. G. ael E ; mitglieder Sa S : enlweder durd) zwet Vorstands- . Erhöhung des Aktienkapitals um Vortrag auf neue Rechnung U, 2 ‘06 | 293 703,60 E orstands - R L S 12 Ñ vertreten, | ur< ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen N oa e R 000 4 dur | its / 2 t | ________|_}|Verlust pro 1922 3 680,29 |__297 383/89 3, un, es O N B(eblusses as Wilhelm Schüller & Co0., Uktiengesellschaft. : R A Ag daß das Wort „zweimalige" ersetzt wird von je 1000 4 a e : E T5 74 | Frankfurt a. M | R vos 659 432/62 | 4 o ee Q O Schüller ae Vorstand. x ll " . i ; 4 u D: 9 27 ola f . T  c « (E etätigung' . a U H Dl den O ti Seidel, Düsseldorf. Das Besehlide, E E April 1029 ¿er Meier aa VDex Vorstand. " Ds des S1 der Sahung: [15746] S E 719 ellschaft beste arti L Nfktionäre i i L 1 «DOrender, enderung der Firma. gliedern: Neiböniinifiec D. Dexblks: X, Foeit As Au Tg P A E e O OI egebung Sia a i ern verolidhen und übereinstimmend befunden S T s N R ant (n L n L Bremen - Besigheimer Oelf brit : i . D. Dr.-Ing. e. h. Koeth, Berlin-Wilmersdorf, Vorfi 4, Wahl v i N ' « APU . Johannes von Bc idi iGerrevis N « er Saßung i | Uten D BeVo. Sn Tee u S Ma | L g o Gerte S debin dad die Holanintng d |— Bilanz an 1. Dezember 19S | E h , : D. j 16 E N E idi \ amoa und au A R EI D - E a. D. F. Sültemeyer, Düsseldorf, cnispretenb M rag! L Vérmögen: Bilanz 31 A Aktiva. H |3 A Plantagenwirtschaft aufgehoben wird Aktiva, #4 Geheimrat Professor Dr. Stark, Ullersricht b. Weiden, Bunte S at Tag nz am 31. Dezember 1922. Schuiven, M Srundstü>e in Leipzig und Gröba « « ««++«« # ooo A L O Unternehmens | An Grundstü> „A e oen sl A006 00D E | A E Hannover, 6 Beeibiiteas ng. Setribeatilien l 9D Tom. 160000 i Gebäude in Leipzig und Gröba « « «ao. . | 1/996 230|— E * lem 0 : Erwerb, Pachtung und Ver- —+ Zugang R el O 3 888 032 —— | Hannover, den 21 Ai 1923 Wer von unseren Aktionären an der Kassenbestand . . . « « «| 138 560/75 ne e 6 000 000 Abschreibung « «« «e ooo. __94 730|— 1941 500|— Las La O R RD und Betrieb | Gebäude- und Gleiseanlage « « «+ + « « «M 9451 Id, 4 C Allgemeine Phyfiko-Chemische Aktien-Gesellschaft hat seine Aftien mi E ai, d A Devisenbestand. © 0 7 | 1676 454/68] Werkerbaltung - « « + +10 000 000 E A E E und von Handels eschäften sowie von + Sugang in 12 «aae e A Jch bescheinige hierdurch, daß die von dem L Î el : ; ien mindestens am dritten eIlanD « «« s 6 440|—|| Aulageabs@reibung . -,- - 100 R d E e sas o «p OBOOC Transportunternehmungen ; di y ; 6 146 984,21 | Gren: J Wilen Gelde verddette Bilan an 21 Daembee 1985 mf den | Hesel e Get lung “fal dee Fontgfarzenorbenngen” - (09 283 E E r e 10000 Zugang in I ani 1200 e E S S mt e t T 120 rdnungêmäßig geführten Büchern der Gesell bereinst ; ode1 Kaisers: | © Ände « « «6 —{| Kontokorrentshulden . . . | 8637 0465 i 185 300|— nehmungen beteiligen. " inen und Apparale . « « e ooooo 35, | für das neue Geschäftsjahr richtig v Nee ev Ae und daß die Salden ei zu hinterlegen, woselbst Eintritts- Meintewien n L 7. bis N Abschreibung . « «« « «o ooo 67 329|— 117 975|— T. Wahlen zum Aufsichtsrat. i —+ Zugang in 1922 « .< ..- T 3 233 486 69 | Banivber: bea 3 Mal 19928. : n af erbältlih hie Die Beschluß- S1 12. 1028, - ; . l10870 812,0 SesamteinSWling in Leipzig und Gröba « « « «+ «| 61 400/— Stimmberechtigt ist, wer spätestens am ‘S OSL E | F. Sültemeyer. kapitals und die Aindexüng des (Gesell : 40 007 858/98 10 007 8588 Zugang in 1922 «ade oo ed E C aRG al a e e Abends + Abschreibungen « « «ette 440/69 7 314781 [15126] [Baltenertrans an einer Mehrheit von Soll. Gewinn- und Verlustrechuung am 31. Dezember 1922, Gala Abschreibung N L vos 400|— bei der Gesellschaft in N i ee Gta j s A E S T. A u6ae0— Philipp Holzmann Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M. | "Ke 1e: Generalvecsammbing der: | Gründunggunfofen [525738 M Giwialmen der Be I Weren) aeb S e A e E I Laa) : A E Vermögen. . . aiferslautern, . Mai andlungs- und Betriebsunkosten | 7 48: i ; : | ase. . A L L f j j nterlegung8-} « Mala. « e oe 2 E 5 981 a gen. Abschluß n 31; Dezember 1922. Verbindlichkeiten. : Der Aufsichtörat. S =- M n 3 503618 05 Steomlieletgen U, | bolided E U 12013 809140 E e ies Arons der s S L E e E 20 204 530 O H : ; ersiherungen und Steuern « „| 104329/9% j j Bi U ostshe>- und Bankguthaben . L | er einer| » Debitoren . « « « - o. ooo ao E 7 Akticukapital : Nicht ein- tentavital’: h 8 | [15976] Que Zählermieten . . /29 935 5607 ußenstände C S 18 802 683/99 | der Banken der Berliner Stempelver-| Waren, s{wimmend ae H ema O agahlte 75% auf Aftienkapital: 149400000 | pry,, Concordia Maschinenbau: (e R lationgabteilung aus: en G e aa E on E E | a das Bor- E Vorzugsaktien « « « | __9 000 000|— Aktien-Gesellschaft, Halle .a. Saale, Strombezug «o 8 990 946 [66h] Installationen und 1 336 523 024/33 Vertretungsvollmahten und Befugnis-| O Tits beg fertiger Fabrikate . « « 714 802 243/12 Kasse E 000 —T55 T0 OOO L Die außerordentlißhe Generalversamm- Abschreibungen auf Anlagen 366 31585 Neparaturen 16 341 633 1 336 523 024/33 | ausweise zur Vertretung find spät f L , Chemikalien usw. » « « «- + O 171 226 397/53 ase. n : [86578 626/30) Obligati = | tung vom 30. April 1923 hat beshl Aetgemeifi E 5/85 n i i i Passiva. pätestens | © vorausbezahlte Prämien auf Feuerversicherungen Haftpflicht- | ertpapiere . . « « .| 1513534 : E 020 000|— | Ausgabe von 800 Stü> S i Ueberweisung an das Anlageabschr , 000, Vorzugsaktien . . T C2 6000000 i : r S Häuser und Liegen- Bankschulden . « « « | 438 377 891/22 | 4 10 000 ü> Stammaktien zu | Ueberweisung an das Anlageabschrei- Stammaktien L EELA E Berlin, den b, Mai 1923. 9 055 173 044/87 ; t \ E Gläubiger : und 800 Stück Stammaktien bungsfonto 4 E 100 00 k ¿ ; e . ee ooo ae 42 000 000|— 48 000 000|— Der Aufsichtsrat der i . E N: Db R 8 000 46 a) erhaltene An- A 5 000 auf .# 10 000 000 zu erhöhen | Nüdlage, für Steuern . .. .. 4 000 000 e L R Ee 4 000 000|— Samoa - Kautschuk - Compagnie, Per Aktienkapital . « « « T E Saa 32 000 000,— Gebäude und Grund- E 00 lerigon Boriugs: und Prioritäts r bis- | Reingewinn vom 1.7.—81. 12, 1922 [10 870 812/39 A E A N ee s Reserve IL E 1 00 00I- “V S _ L v - a m | erme Q & 09 0 6.6 4.0. P@ . o I T T E I E E T f Geihältöbetriehe e Stammaktien. Die jungen Aftien sind 16 277 194/06 ——-77 M Soblfahrtöfonto La obann 100 000I— va “L ite 7 fe eta M ae S a2 ab 1. Juli 1923 dividendenberestiat, Dat), Ma I atieaic Boblfabrtöfonto IL «aaa bann on 100 000/— | [16314] E D: (Pun e... 1341 829 847,95 [1 581 82 e Bezugsreht der Aktionäre ist ; eberlandzeutrale Grenzmark Aktieugefellschaft. rishes Konto. « «e ee oooooooo 270 000 000|— ; | E Ls E E u Gemein- : Hypotheken . « « « « S d Ag I P N eE 000 n N Feldömann. e Bihschulden" E 22 338 397/05 Actien-Gesellschaft „Weser“ é Talonsteuer . « « -- S Cs A ea 366 7 g E 1 L Beni - und Arbeiter- 949 674 063/22 | einem Konsortium M s 106 | [15745] —- E eligewit 24 ae ph vipie s 4 0 19 243 101/28 in Bremen. ; Unterstägungskonto he hs inie V i Zaren «ooo 720 514 117 eamten- und Arbeiter- Bankhauses H. F. Lehmann i Vermi : N Einundfünfzigste ordentliche ; “nd Verlusfonlo E R E 196 581 S U A 7 198 719/ E 66 3468 877/13 E O aen A Vearilibtung, “weer: oveagdd dn atis der ad bent ps bel Ag Vals von J. E. Devrient A-G, L 1 336 523 024/33 | Generalversammlung der Lac ave a aud aer __154 481 619 615/52 | 0 R 1 205 0 Vortrag aus 1921 einen Teilbetrag von #4 2200000 den —— Schulden A Gewinn- und Verlustre<nung am 28. Februar 1922, am 29. Mai 1923, 12 Uhr Mittags, 9 055 173 044/87 | A Ta t e B 361 0d dle A DNAOn nue ee LEN von a Ie 19: # Ah 31. Dezember 1922: 4 Allgemeine Unkosten: Geh H H d 3 Li E e M der Bank Gema De fa Lien E S s : ; eise von um | An arenvorratskont 1 E Ee / | neine Unkosten: ä s e E N E . Y day enz. | Ae T Gn 1992 38 057 970,61 f 39 003 332/99 e Ae A der Mahgabe, daß " d der laufenden P Konto tee laufen, iers s Dra soziale R pg Gi 449 368 225/52 | A) Beriht bes Vorstands und des Auf Dele P ———— S1. Dezember r ——— j ; 1 l 2 ) e T : SE s | Avale .4 165 042 739,80 Aktien bezogen werden Tonnen. iht A6 D E A ats A B Ia 104 Le ‘Gebäude E E C A é 54 730 sichtsrats über das Geschäftsjahr 1922 An Anleihezinsen 6 1062 Per Vortr n 3 | U 2 593 624 012/07] 2 593 624 012/07 P e E 2 B der | « Eee quis Ï 52 806|—| Reu Ne lis, n | C Te, Maschinen ‘und Apparate + « +| 67 325/— e Ia ZIAR Nd Ge-| Abschreibungen * P 1095 904/90 7 Seba ats Ï a i " ü D dies 4 ; . h inri E 6 01000 ie ik i h x ar usgaben. Getwinn- und Verlustre<hnung. Einnahmen. | fordern wir namens des Ko eee : S T lihe Nüdlage . 60 000 Üincvitt einrihtung E O 263 805 B) Beschlußfassung iber die Genebinigima | ** Bilanzübershuß . . | 154 481 615/52 1922 , . . - « «4 155 124 635/47 d C t N E “e A liguee M 4 das Deuuggrecs in| / Gerâätekonto . a n} Se und A L E E 49 243 401/28 co O E L OS C 155 629 625/42 155 629 625/42 meine Unkosten . . 7 y N er Zeit vo j i. bis ei iekli / l . ng sowie über die ¿ ; Unterhaltungsfoften der Se M 945 361/94 | Leb Mai 1923 bei dem Bankhause H. F | Es O 1+ Ben a d di L L L L O usse bali La Ge 7ER Dau T t A: ehmann, Halle a. S., E : geronto + aren „eee oa ao on 498 Pahlen in den Aufsichtsrat. i Ñ bus L Ab|chreibungen auf Gebäude 2783 774/45) Gewinn in 1922 } 1401111480) Zu A See ad Lie alen Afticn « Konto für zweifel- Vortrag aus 1922 « - «. oe o ooo oan \ 388 362 94 Stimmberechtigt find nur die- R E E N V G a oe han und Grundstü>e . . « « 4 764 163/54 ohne Dividendenscheinbogen mit doppelt | hafte Außen- 79:7 498 875 43 jenigen Aktionäre, wel<he Eintritts- Bremer Bank Filiale Wee D n E B Abschreibungen auf Bau- ausgefertigtem Nummernverzeichnis bei Ande d N D j 1/80 | und Stimmkarten spätestens am Commerz- und Privat- ner LUGe ; ien L s 37 207 450/23 dem genannten Bankhause während der Steuerrü>stellungs- evi s vorstehenden e S und die Gewinne und Verlustre<nung habe | zweiten Tage vor dem Tage “der Seide l a oa Bank Aktiengesellschaft Filiale Bremen, Reingewinn : üblichen Geschäftsstunden am Swalter ein- konto. . . 10000 - ij ge ci und mit den Büchern der Firma Heine & Co. Aktiengesellschaft, eipzig, | Versammlung an der Kasse der Ge- ank Filiale Bremen, 21. 945 361,94 _ Soweit die Ausübung der —— —-- untonio . Lt Cu f : Í y A ; nden Stellen : z ‘Privat- E Go n orto! |. 390085 in Wege der Mattelenßens eell, wid | Bwietan i, S “152007 813/20 120M Curt Robberg, für das Amtegeriat und das Lande en r | g, Schröder Bank, L Ga R Ie t 6 : 332/55 ie Bezugsstelle die übliche Provision in i>au i, Sa, ten 30. April 1923. : . Schröder Bank K. a. A, | ) in Hamburg : 141 056 50574 h Are to bringen. ns: Chemische Fabrik vou J. E, Devrient Actien-Geselij h: für dag Wr Belluß ber Qeneraloer| a hig vom 3. Mai 1923 ist die Dividende emer Bank Filiale der Dresdner ' Dresdner Bank in Badi, E Die Divivende für: 1922 ift 4 141 056 505/74 | ugleih mit der Anmeldung ist der Tschoelt| <. ppa. Bauer. e ezahlt wird bei /o festgeseßt worden, welche sofort bar aus- Bank, i | Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellschaft, berfarnntinia auf ASUC A 40 für es Ae Oa ordentlichen General- | 5j O f  1000 für die Aktie Veto und Verlustre<uung der Chemischen Fabrik von J. €- Devriet der Gesellschaftskasse : Darmstädter und Nationalbank Deuts®e Bank Filiale Hamburg, {elne f 962 b N ia folee heute ab gegen Einlieferung ber Gewinnanteil: den Ankauf und ettung Le n A L: il A L S Ee Weiten Bank in Berim Deutsche ‘Bank Filiale Bremen ; | Oresdner Bank in Frankfurt r l für 1922 bei einer der folgenden Stellen in Empfang genom el | Bezugsrechte zu vermitteln. Die 31. Dezember 1922: —— er Deutschen Ban ale Leipzig in Leipzig. j ir ° N C ftienac : in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Evan E werden: | per jungen Aktien erfolgt alsbald Mee An Baut E e M S} 28. April 1922: M d Der Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herren : n Verlin: | Same Bs E Si E Frankfurt a. M-, bei der Deutschen Bank, Filiale Frankfurt, Fertigstellung. , R ao Bi Dareailar 10906 - B Dr. Albert Steche, stellvertretender Vorfipender, e erng dach Pa Deutsche Vereinsbank, E bei B. Mesler seel. Sohn «& Co,, Ferner teilen wir gemäß $ 244 H.-G.-B.| « Zinsenkonto . . - 1 067 642/48 V ‘Allem er 1922: ; | Konsul Eugen Naumann, Direktor der Deutschen Bank Filiale Leipzig, | D ‘He L j E. Ladenburg, bet L az ard Sp eyer-Ellifsen, mit, baß die Herren Nei sétagtabgeordueter feuern, und Àb: on E Be- 90 627 1030 Dn e Ine: Sens Wendland, Syndikus der Handelskammer Leipzig, Seide Bank | D B in Mannheim: N : . H. Stern, De ange - Hegermann , Bottrop gabenkonto . . . 5 538 400/09 e | irektor Rudolf Bauer ; x ! resdner Bank Filiale Mannheim 1 Berlin bei der Deutschen Bank, Direkt , i i | Geh. s abgefordert haben. Die Aktionäre haben L é 4 "Berlin 1e) tg: Fe Beyer, Vohsirase 16 Dee G eit Elen, En n | 7 Stetrenridlagelio | 98900 S IE Lia L Sette wr Ey def rote tene v tuen Ee Slrerisge Dibemnio-Geclsüast P G anme in Hamburg bei M. M. Warburg & Co. sichtsrat unterer Gesellschaft neu L ; Konto für weifel: L T i Paul Frenzel, Gröba, gewählt auf Grund des Betriebsrätegesebes. | rc der Versammlung im Geschäfts: | M in Ginti “Y / s bei der Deutschen Bank, Filiale Hambur gewählt worden find. Tie hafte Außenständ 138 562.9 i | Herr Geheimrat Habenicht gehört erft mit Wirk von einem |T < lokale der Gesellschaft oder an einer Dresdner Bank Filiale Stutt E in München bei der Bayerischen Vereinsbank E Halle a. S., den 7. Mai 1923 Konto der Ver- H F Eintragung der in der Generalversammlung vom 3, Mai 0E Wiélosfenen Kapital- | einem otar Iu S It Commerz- und Privat-Bank Aktiengesellschaft Filiale S bei der Deutschen Bank, Filiale - ¿ f 3: Z D hung in das Handelsregi : offenen Kapital- | einem Notar zu hinterlegen. Der | : E ngesellshaft Filiale Stuttgart, | Frankfurt a. M., den 2. Mai 1923 ene, Ge Bes Concordia mögensaufstellung 120812 Leipzig, A ea een Aufsichtsrat wieder an. Hinterlegungs\cein ist bei der Abforderung | vom 5. Mai 1993. E dais vei der Divi | Philipp Holzmann Aktiengese f 20 657 l T 657A i h, der Eintrittskarte einzureichen. ‘B gegen Einlieferung der Dividendenscheine bezahlt. ! ap t nig Maschinenbau-Akt,-Ges. Zwickau i. Sa,, den 30. April 1923. E Heine & Co. Aktiengesellschaft. B B, ita 1923, V EN. Ln Dorma esigleimer Oclfabriben ; a . Chemische Fabrik von J. E, ins 5 Der Vo . r Vorstand. T Herlt. Tr O olt E A eiten: Seselhbalt: Sans Stehe. Kummer. Ö. Repmanu. F. Stapelfeldt, Keuffel. E EE