1923 / 107 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

16413] s Eiko-Film Aktien-Gesellschaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

Hiermit zu der am Mittwoch, d

en

G. Juni d. J., Vormittags 11 Uhr,

in unteren Geschäftsräumen, Berl

in,

Friedrichstraße 224, stattfindenden ersten

ordentlichen Generalversammlung Jaden. Tagesordnung :

einge-

1. Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre(ßnung und des Ge-

\chäftsberihts.

9, Genehmigung der Bilanz, der Ge-

winn- und Verlustrechnung, Beschlu fassung Reingewinns.

tß-

über die Verwendung des

3. Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats. . 4, Neuwahl des Aufsichtsrats.

5. Abänderung des $ 4 der Saßung, entsprechend der am 15. Januar 1923

beschlossenen und inzwischen dur geführten Kapitalserhöhung. Stimmberechtigt sind die Aktionä

-

re,

welche ihre Aktien spätestens drei Werktage vor dem Tage der Generalversammlung bei der Gesellschaftskasse in Berlin, bei der Firma Otto Hertmann & Co., Bankhaus, Hamburg, Mön>kedamm 8, bei der Firma „Cipa“, Caesar, Frank & Co., Bremen, Obernstraße 32, oder bei einem deutschen

Notar hinterlegt haben.

Im Falle der

Hinterlegung bei einem Notar ist dessen Bescheinigung über die bis zur Beendigung

der Generalversammlung erfolgte Hint legung spätestens zwei Tage vor dem der Generalversammlung bei dem Vorsta einzureichen. / Berlin, den 30. April 1923. Der Vorstand. Heinrich Hammerschmidt.

er-

Tage

nd

[16349] Deutsch-Fberische Handels-Æ.-G.

Bilauz per 31. Dezember 1922.

Debet. M 1 547 000 1551 341

3 098 341

Gebäude i: Debitoreit. 4 nue Le M

« «f 200 000 G e ee 200 000 ems 88 630 2 050 000

450 000

Nbl s rere be Reservefonds Rückstellungen . -. Hypotheken . : Metau geld a N Gewinn: Vortrag M aus 1921, ¿30 690,75

in 1922 .-, . 72060,254- 109 711

3098 341 Gewinn- und Verlustkonto.

S

H

H

190 000 78 400 895 040

123 499 51 000

Zuweisung zum Reservefonds MRüdlitellungent :. & «6 Handlungsunkosten . « « Se S Seine Abschreibungen. . . . «« Gewinn: Vortrag M Aus 19911, , 07600/7959

in 1922 . .. 72060,25| 109711

637 650

=- N é

15 60

37 650

Vortrag ans 1921 600 000

Miete

637 650 Berlin, den 5. Mai 1923. Deutsch-Fberische Daudels- Aktien-Gesellschaft, Berlin W. 9, Bellevuestr. 13. (Unterschrift.)

[16337]

Gewinn- und Verlustrechnung ver 31. Dezember 1922.

Soll. M Abschreibungen . « » «+ « | 242 504 Generalunkosten . . « « 129 155 852 Neingewinn. «s al 24409

29 645 840

Sabeu. Bruttogewinn 29 645 840

Bilanz per 31. Dezember 1922

Aktiva. M j Nñlägent i vie oran e l i2 (42 D002 Moa A 53 393 366

Bankguthaben, Kassa, Außen- 10 486 561

stände 66 622 480

ody Oh q 0 014

Passiva. Altienlabllal o a0 Melserve[onds «o. o. 45% Hypotheken Schulden und Akzepte Gewinn- und Verlustkonto:

Vortrag « « 28 492,44 Meingeivinn 1922, 247.483 79

1 000 000 8 101 115 000

275 936 66 622 480

Der Aufsichtsrat. Osfar Wagner-Hannover Aktiengesellschaft. Gustav Jacobson. Der Vorstand. Oskar Wagner-DHannover Uktiengesellschaft. Schröder, Direktor.

* 165 223 4429|!

45 60 79

84

Vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1922 nebst Gewinn- und Verlustre<nung habe i< geprüft und bescheinige deren Vebereinstimmung mit den ordnungsmäßig

geführten Büchern und den Unterlagen der Gesellschaft. Otto Allee,

sonstigen

beeidigter Bücherrevisor für die Handels- fammer und die Gerichte zu Frankfurt, M.

706 4713 4714 4728 4732 4736 4743 [16803] a H mische Fabrik Griesheim- 1753 754 4766 4767 4778 4785 4793 l Borcitigte HSoyerswerdaer Glas- Zu der diesjährigen ordentlichen Ge, Él fi Frankfurt a. M 4800 4810 4821 4824 4829 4838 4839 | fabrifen Strangfeld & Hannemann | versammlung laden wir unsere geb Auslosung von 1000 Stü |4840 4842 4846 4852 4854 4856 4861 A. G., Hoyerswerda. ‘Aktionäre für Donnerstag, den 7, get AL0/ Schuldverschreibungen 4868 4871 4883 4892 4895 4900 4904| Wir laden unsere Aktionäre zu einer | 1923 ein. Die Generalversammlung gj vom 7. November 1900 4908 4913 4921 4925 4930 4935 4946 | außerordentlichen Generalversammlung für | statt in Duisburg, Nachmittags 4 det In der unter notarieller Leitung. beute | 4947 4948 4956 4957 4960 4965 4967 | Sonntag, den 27. Mai 1923, Vormittags | im Geschäftshause ‘der Lehnkering & C ¿diele Auslosung obigèr Séhuldverschrei- 4969 4970 4975 4983 ‘4990 4998. 10 Uhr (in den Geschäftsräumen der Ge- Bea Oa Shwanentor, mit fol, bungen unserer Gesellschaft wurden folgende | Die ANSABGS it teien cio! sellschaft) n E e e denten, Ams N S B12 13 15 23 26 27 28 33 34 peci@teikamgen und der nit verfallenen 1. Kapitalserhöhung von 5 Millionen shäftsberihts. ‘s Ge 44 45 52 68 79 87 90 91 93 100 105 Zinécoupons i eiñeti O o G a F M aenen: 2; E des Aufsichtsrats und deg 151 162 Id 159 174 185 191 202 205 a B e M A u: National, S B S 3: MelcQtubtanng über die Verwendung 913 214 217 224 226 231 232 | bank Kommanditgefells<haft au oyerêwerda, den 7. Vai 1923, : : 540 248 S6 269 270 274 282 313 318 | Aktien in Berlin und bei der Darm- Der Vorsißende des Aufsichtsrat. S Versie u Aufsichtsrat. 325 332 335 337 339 346 349 351 353 | städter u. Nationalbank Kommandit- itschel. f bac den 7. Mai 1923 354 358 370 378 383 388 389 399 402 | gesellschaft auf Aktien, Filiale Frank- reen ‘Westfal I Roe aa Aftiengesell 40 Us 149 B 168 158 169 183 Tas Pie X Bertofuna vom 14. April 1915 „-Thingvalla““ Commerz- & S, Dorsiand, daft 473 488 498 502 508 510 515 517 530 |sind die Nummer 2456, Schiffahrts. Aktien-Gesellschaft | <midt. Loose. 534 539 540 552 995 997 998 962 E 5 aug der Dectoiung vom 12. April 1917 M I F abrts Aktien: [T6562] 599 601 602 607 610 61 619 620 623 108 ber Ver vom 10. April 1918 M eIER I gil ner G erd ad Mhein ene Svesiese, # gSpritwerke E 5 368 6 Ï . Ma achn. r, in 2 -G., K + Rh. 683 687 688 689 691 699 700 703 708 R vom 5, Mai 1919 \{äftsräumen der Nôtare Dres. Golden- | Die Herren Aktionäre unserer Gesellschast 714 717 723 728 738 739 740 742 743 | die Nummer 522, j berg und Wichmann, Gr. Burstah 4 I, | werden lui zur 2. ordentlichen Ge, 745 750 751 753 759 797 799 763 Fn E der Derouia vom 8. April 1921 e en General- gelber a M, Ube ea di 812 $13 333 848 $53 555 860 861 867 fs det ‘Berlosüng vom 7. April 1922 Tagesordnung : des Hotels Disch, Köln, Brükenstr, 19, 879 892 897 900 901 906 913 921 922 | die Nummern 429 706 E 1048 I. Grhopuns Ines um nom. | ergebenst E. F z E G : L e A E 508 1004 1008 2068 ZE0T a8 3625 a) dur< Auszabe von nom. | 1. Vorlegung des Geschäftsberichts und 1010 1017 1022 1024 1027 1028 1031| no< ni<t zur Cinlofung ange iss 2 nit 000000 Stammaktien à A FEeMn gsa G mjes für das Jaht 1088 10e 1089 1074 1083 1086 1089 G La Fabrik di : b) dur Ausgabe von nom. | 2. Beschlußfassung über Genehmi ung 1092 1094 1097 1109 1114 1128 1135 Griesheim-Elektronu. MA 1000000 Vorzugsaktien à des Rechnungsabschlusses und Erteß 1137 1143 1144 1153 1156 1157 1159 Der Vorstand. M 500 000, und zwar Stammaktien lung der Entlastung an Aufsichtsrat 1167 1169 1177 1180 1189 1199 1206 Plieninger. und Vorzugsaktien zum Kurse von und Vorstand der Gesellschaft. 1209 1212 1215 1217 1219 1223 1232 125 9/9 unter Aus\{<luß des gesey-| 3. Verteilung des Gewinns, 1233 1239 1241 1246 1252 1257 1270 lihen Bezugsrechts der Aktionäre. 4. Saßungsgemäße Neuwahl des Auß 1282 1289 1291 1293 1300 1305 1306 [16299] IT. Entsprechende Aenderung des Ge-| sichtsrats. 1307 1309 1310 1313 1315 1322 1327| Aktiengesellschaft Für Fabrikation sellschaftsvertrags. Zur Teilnahme an der Generalver, 1331 1345 1346 1349 1352 1353 1354 bedru>ter Webwaren, Aktionáre, welche an der Versammlung | sammlung find lt. $ 13 der Saßungen 1356 1359 1362 1367 1369 1372 1398 Berlin SW. 68, teilnehmen wollen, haben spätestens am | alle Aktionäre berehtigt, welche \päteslens 1399 1400 1403 1406 1407 1408 1409| Bilanz per 31. Dezember 1922. | ¿weiten Werktage vor der anberaumten |am 5. Werktage vor dem Versammlungs 1410 1411 I414 1418 1420 1426 1432 # [4 | Versammlung bis 6 Uhr Abends bei den | tage während der Geschäftsstunden ihn 1434 1437 1438 1440 1445 1446 1448 | Rafafont 11 042/60 | vorgenannten Notaren ihre Aktien - oder | Aktien oder eine Bescheinigung über deren 1456 1460 1465 1472 1473 1476 1480 s 4 O] 936 838|— | die Interimsscheine oder die Einzahlungs- | Niederlegung bei einem deutschen Notat 1491 1492 1496 1497 1498 1499 1500| Rentofomectronts | 1167070/40 |quittungen zu hinterlegen. oder bei der Dresdner Bank in Köln, 6 2 1526 185 07 1540 16 09a Hamburg, den 7. Mai 1923. Unter Sachsenhausen, bei der Gesellschaft 1511 1522 1526 1534 1537 ostshe>fonto « « . 72 049/80 «N An 1568 1560 1561 1569 1572 1573 1579 | Gffeftenkonto . . « « « « 23 000|— er Vorstand. g Vorsi A Aufsichtsrals: 1581 1584 1587 1599 1603 1608 1609 | Snventarfonto « « « « . | 1000 000|— Wagner. Vorsitz E ; 1620 1626 1634 1635 1643 1657 1658 2 610 000/30 aulen. 1660 1663 1670 1679. 1683 A s O [16356] 10S 1928 Too 1786 1787 1743 1769| S GIN Conto. «P O OTE Dampfschiffs-Reederei Nordica Aktiengesellschaft, Hamburg. 1721 1725 1729 1736 1737 1743 1759| SBanffonto ....« « « 18 075/45 ht 0A 1761 1791 1794 1799 1801 1803 1805 | Rontokforrentfonto . . « «1 584 772/45 oll. 0. ilanz. L abe 1865 1875 1883 1884 1885 1889 1891| Gewinn - » « « « « « «1457 15290 | Kasse und Postshe> . . | 160 146/90} Kapital . . . . « « « | 1500000 1896 1900 1901 1902 1909 1914 1927 "5 610 000/80 | Dampfer und Kapital . . | 7 700 000|—|| Nüstellungskonto . 7 495 431/85 E I E R O as i Inventar . « « « « « - « | 104010|—| Bankkonto . « « + + « «| 2334961 1971 1972 1975 1977 1983 1990 1994 Gewinn- und Verlustkonto. l Suldnes +4 T4 3 468 941/70} Gläubiger ,.- « » « « - | 220417038 2001 2007 3008 2012" 2018 2019 E T N T N 2056 2057 2058 2063 2064 2066 2074| Gehaltéronto . 166 510!18 Gewinn- und. Verlustkonto. 2086 2089 2092 2102 2107 2108 2109 Snventarkonto i: i: ; : ; 135 285|— =— z r Gg 2115 2122 2127 2181 2182 2133 2125| Provisionsfonto . « » » «| 342 906/05 | 1ntoften . , . , | 6 292 948/40} Betriebsgewinn « « + « - [11888 380% 2139 2143 2167 2168 2177 2183 2187| Srobiliondfonio « + * « «457 152/90 1 E 5 292 948 9195 2200 2204 2210 2214 2218 2220 S im [— | I GEN » ¿a aa ot S O 2 T e [1088 20 ram 2294 2 4229 ; n rg, 31. Dezember 1922. 3999 2301 2305 2309 2321 2325 2327| Warenkonto . . « _8 372 164/25 Pa es U uiGiErat, Li Gortinki E E Ea A ae R S Der Aufsicht E A E. Hartmann, Vorsigzer. Dr. Hartmann. Lindner. eel e Er brat. Die Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigt : 2422 2429 2436 2443 2447 2449 2452 Velfre Jareßki. Ioh s. Bringe, Bücherrevisor L R lag Sn a 6 T ä ¿ ‘pflichtungen. 9538 2539 2541 2542 2544 2549 29548 Bestände. Jahresabschluß 1922 ¿id I L g s 2560 2566 2570 2574 2576 “2581 "2587 16347 y M K | M 9 2589 2590 2594 2597 2631 2632 2634| ] Grundstü>ke und Ge- Grundkapital: Ea 000d 2645 2658 2660 2667 2679 - 2680 2681 Bilanz am 31. Dezember 1922, bäude: Wiesbaden, Stammaktien ; N 0A f 2682 2 4 S S Se Ls An A. [3 Es a Hôll- És Vorzugsaktien . . A RZ 21 D 2A 92 2190 2b. | D} riegelskreuth . . ; E 2766 2773 2778 2784 2789 . 2795 2796 Ah es ooo P S O [Mishinenfäbrik Sürth | 28881 193|—| Kuleibe 4%. ¿ 1 170000 2797 2800 2604 2810. 2021 „2926 S260 Grubenbetriebéinrihtungs- Ciswerfe « . . . 3 184 695|— O 2 346 000 e 2834 2835 2845 2850 2852 2854 2855| ponto . « « « « « « « | 400 000— | Sauerstoff= und Ace- Anléihezinsen . - » - 49 302 2873 2878 2886 2894 2904 .2905 2906 | o utionsfonto, «. . ; „| 20000|— | _ tylenwerfe . . . . .| 10667815/—} Dividenden . . . 117 670/— 2916 2926 2930 2932 2936 . 2941 2944| Alüßenstände « . - - - . | 2326 097/61 | Fabrikations- und Be- Verloste Anleihescheine 161 240/— 2950 2962 2963 2968 2979 -2980 2991| Borväte . « . « «5. « | 520 000/— | _triebsmaterialien . . | 8337 070 924/—} Geseulihe Rücklage. . | 5 100 000/— 2902 O02 DOLE SUIO S L LMA! Náféndestand «s 5+ 1 684/90 | Halbfabrikate . . . .] 156 839 615—} Sonderrücklage . . . .| 2000000 3036 3041 3044 3046 3048 3050 3091 ' | = | Fertigfabrikate . « 16 418 672|—} Beamtenpenfionsfonds . 4 821 311 3084 3094 3095 3104 3105 3110 3112|, : 4 073 981/81 Stahlflaschen S 9 293 412|—} Hypotheken . . . 1 150 600|— 3114 3118 3123 3124 3130 3134 3135| gy —— [Möbel N 767 049|—|| Werkerhaltungskonto 3172 3175 0190 3209 2al2 M217 2210 Darlehen . « , « « « « « | 2242 000|— tene E, S 13 980 358,— 3224 3229 3242 3245 3249 3251 3262 | Diverse Schulden . . . .| 216 363/80 | Barbestand . « « « «| 13635 442/—} Zuwei- 3204 3267 3272 3273 3274 3281 2286 | Reingewinn aus-1922 . .| 115 618/01 | Bankguthaben . . .} 371642825/—} “sung 3288 3289 3293 3296 3303 3307 3308} | | Außenstände . . . « . [1711096 604|—| 199% 245 799 642,— | 259 780 000- 3309 3313 3325 3326 3327 3333 3336| : 4073 981/81 | Hypotheken . . . 140 000|— Gläubige 1927 779 088/- 3341 3349 3350 3353 3357 "33598 9360 | Gewinn- und Verluftre<nung 1922. | Wertpapiere und Be- A S 41 864 120— 3366 3367 3375 3377 3388 "3392 "3393 |= Ñ S teiligungen . . . 6651 054 Bürgschaftsaläubiger | Beo 3497 3461 3464 3474 3477 3489 | Ansgaben 3 645 024/46 Bes Hot aas 29,850 000 A 3 194 000,— oa 90 3497 2464 : T G ürgscha uldner ; 988 142 061 |- 3497 3510 3526 3531 3532 3536 3555| Abschreibungen « « « » - E e E 2 1940 6 Geivinn, ee A 3961 3562 3563 3567 39578 3584 3986 Neingewinn . . « « « « -}__115 618/01 Torr tal3a9 7 695 181 3821 3993 3594 3598 3603 3606 5614 3617| 4 099 108/75 j Gaben. 3627 3635 3636 3644 3650 3654 3696| | Soll. Gewinn- und Verlustre<nung. _ —- O E S 1% 29 28 Dibftano E Bf 3 B A : L Ore SIOO O DLRO T E 30 | An Betriebskosten . . | 808 863 178 er Vortrag aus 1 340 ST02 2102 aN0a A DITO NIBS Mod altenen air gie s L vis Abschreibungen U 23 460 436 M Aléfergemwia und 99. E anns 1520 S825 a0 3816 18 4 099 108/75 | MWerkerhaltungs- Patentprämien - | 496 17109 E j T a e 245 799 642/—| , Ertrag aus Be- u E 2025 25 E E A 2 c Vbeaeollor Tbeod PRea in " Eaitlemai S 41 E E teiligungen - L 6 047 044 4 S051 BGEO SOES x a. Nhei ü cichtig be- O : 5 und Kurs- A 3908 3909 8911 3921 3950 3958 957 | Bendorf a. üen geprüft Und riGtig des «Gewinn 388 B C E 19400 40 3960 3962 3964 3965 3966 3971 3977 In der heutigen Generalversammlung Ertrag aus Eis-, | 3991 3997 4002 4003 4014 4015 4017 wurde die Verbuhung des Reingewinns Sauerstoff- und 9689| 4025 4031 4034 4036 4039 4042 4053 aus 1922 auf Rü>stellungskonto beschlossen. Acetylenwerken . | 811 083 6892 1009 2058 406 4099 4070 4099 2101 | "Der Aufsuhtomt unserer Gesellidofi E e Z »- 2 Í t L119 412 1124 4128 4133 4134 4144| I n M g un, n e | Mie in Heutiger Generafversamumlüng für bas Gesflgjahe 1922 ffe 4145 4146 4147 4151 4156 4163 4181 | Sans Kleiser, Grubenvorstand, Köln, Vor- | und sofort zahlbare Dividende von einer Goldmark für jede Sd 4186 4193 4209 4220 4231 4239 4237 sitzender Dr. H. Crome Handelskammer- | = # 5000 Papiermark gelangt an unserer Kasse in Wiesbaden 4241 4242 4256 4259 4262 4283 4289| f idikus, Bonn, stellvertr. Vorsißender, | folgenden Bankhäusern zur Auszahlung : ia 4288 4293 4302 4303 4307 4310 #11 | Serm.Brandl, Oberregierungsrat, München, Bayerische Diskonto- und Wechselbank A-G, Aug Bin W.6 4314 4316 4318 4327 43359 4340 4349 | Sof. Hennig, Fabrikant, Köln, Ad. Hüt- C. Shlefinger-Trier & Co., Komm.-Ges. auf Aktien, Ber 4347 4349 4364 4369 4367 4368 4372 SORI Fabrikant Bendorf E Foh. Ad. Mohrenstraße 58/59, A Ziliale it 4370 4377 4978 4980. 4206 ET AOLI Schmidt Grubenbesizer, Hettenleidelheim. Bank für Handel und Judustrie in Berlin und deren 4396 4397 4401 4414 4417 4426 4427| “Salduinstein, den 9. April 1923. Wiesbaden, _ 4431 4436 4441 4445 4447 4474 4478 f K 1 W f Deutsche Bank, Filiale Wiesbaden. wiedergewählt 443% 4491 L s h D 1 Marmor- u. Kalk-Werîe Die Bee E ZUlGGralmilglledes wurden 4522 4523 4928 49548 4549 4991 499 . [74 Akt «Gef Wiesbaden, den 30. April 1923. 6 4559 4560 4570 4581 4583 4601 4604 „Rhein - Nassau G è Ql, 1612 4614 4615 41616 4619 4623 4630| ‘Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. Sesellschaft für Linde's Cismaschinen 4633 4635 4640 4645 4664 4665 4668 |Mar Wortmann. Hans Kleifer, Der Vorstand. Gw e 4670 4674 4678 4681 4691 4696 4699 Borsißzender. Fr. Schipper. Dr. Fr. Li .

‘ur Anzahlung bei dem Bankhause S. Bleichröder, Berlin, und bei der Bank

| __ Vierte Beilage zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Nr. 107.

Berlin, Mittwoch, den 9, Mai

_1923

Untersuhungssachen. - eo R E: Er v L: Aufgebote, Verluste u. Fundfarhen, Zustellungen u. dergl. ° e 7: Niederlassung 3 ben Meer afen, 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen c. Ct Î 8, Unfall: und Inbvaliditäts- 2e. Versickerun 4 Verlosung 2c. von Wertpapieren, È 9, Bankausweise j E 5 Kommanditgeselshaften auf Aktien, Aktiengesellshaften L N | 10. Verschiedene BekanntmaHun

und Deutsche Kolonialge]ell schaften. Anzeigenpreis für ven Raum einer 5 gespalteuen Einheitszeile 1400 1E Privatanzeigen. ns

Befristete Anzeigen

5) Kommanditgesellshasten auf Aktien, Aktien-

gesellschaften und Deutsche Kolonialgesellschasten.

(15743)

6agebiel’s Etablissement A.-G., Hamburg.

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit.

Aut H anl

müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin vei dec Geschäftsstelle eingegangen sein. “Fi

[15713] Gemäß der lt, 8 7

( der bedingungen

Nummern gezogen worden : 198 202 361 414 485 529,

Stücke p. 1. Juli d. F.

(I D

1922, Dezember 31. M 1922, Dezember 31. M 3 Gumbinnen, 2. Mai 1923 n Betriebsunkostenkonlo . . . 112142 261 ver Saldoübertrag . 11 515/22 Vereinigte V inen i E Prioritätsobligationszinsenkto, 44 820 f Wirtschafts- s | E eN Vorzugsaktienzinsenkonko . . 370 betriebsfonto . 119 153 991|— Dex Vorstand. 12187 51/79 » Mietekonto . . | 275 078/20 E « Gewinn « + < « « « « « «| 7261 467/93} » Zinsenkonto. .} 8335/30 N s | E ampfktesselfabrik vorm. Arthur 19 448 919 19 448 919/72 Nodberg A.-G., Darmstadt, Debet. Rees Bilanzkonto. Kredit. |. Auf Grund der fn der vrdentlihen Ge- G ven - = j neralb rjammlung vom 20. März 1923 1922, Dezember 31. Æ | M 1922, Dezember 31| A [g beschlossenen Kapitalerhöhung fordern wir Au Bankguthaben u. Kassenbestand} 3 863 969/76} Per Aktienkapitalkta@ 615 000|— | die Aktionäre auf, ‘das Bezugsre<t bet Grundstückskonto . . . . . | 1729 000 »„ Prioritäten- Vermeidung des Ausschlusses in der Zeit ¿ Grundstü> Valentinskamp 81} 180 000 anleihekonto . | 1059 000|— | bis zum 26. Mai d. J. einschließlich Grundstü> Drehbahn 7/8. . | 208 000 Neservefondskto. 60 000/— | bei der Mannheiwer Bank Aktiengeselk» Inventarkonto i » Meservefonds- : “4 schaft inm Mannheim, , ClektrisheBeleuchtungsanlage- Fonto IL- .. 355 000|— | bei der - NRheinishen Creditbank in jonto «E N 1 e. Erneuerungskto. | 5 400 000|— |. _ Mannheim, Dampfheizungsanlagekonto . 1 Steuerreservekto.| 1 000 000|— | bei dem Bankhaus M. Hohenemser, e Inventar Rennbahn Groß- Tantiemekonto . ‘71 446/45 | Frankfurt a. M., Dol S Ae 1 Konto f. Diverse | 3 314 550/85 | bei der Deutschen Bank Filiale Frauk- ' S lgas S d N Dividaemonto 600 160|— b 7 cs Dae a É Sir le D $aslwirt8gewerbe e. G. m. b. H. Saldovortrag . 990 021 et der Deutschen Bank Filiale Darnt- O a e E G02 995 9 8 stadt in Darmstadt, « Wertpapierkonto . . . . « » 96 200 bei der Darmstädter und Nationalbank Hypothekenkonto . . « « .| 225 000 Filiale Frankfurt in Frankfurt a. M. Vorrätekonto . . « e » « « [5 600 000 g e (F L : : [e vie allen Aktien (ohne Gewinnanteil- E 4s pp i G rag i 12765 178/78 | \Meinbogen) sind zu diesem 2Zwe>e mit Mit vorstehendem Gewinn- und Verlusikonto und Bilanzkonto einverstanden | einem doppelt ausgefertigten Anmelde- Der Auffichtsrat. Der Vorstand. schein in geordneter Nummernfolge zur

Vorstehendes Géwinn- und Verkusikonto und Bilanzkonto mit de1 terglihhen und übereinstimmend gefunden. Samburg, i April 1923.

Johannes von Bargen, becidigterc Bücherrevisor.

Bilanz per 31. Dezember 1922,

Julius Kallmes, Vors, A. Otto. F. Kronenbexg. t Ddr

[15712]

A Aktiva, E la An Grund- und Bodenkonto « «ee «ooo 70 000/ E Ab a 69 998 |— 2|— è Gibibee 6 oa a ee O O E ugang . E 0 C #0 S 17 125 179/18 A. 18 27D 179 TS Abschreibung oooooooo) 18 275 177 1 2|— . Aufla s mie doe L ANAACRR G AbIMIeEIBU e e s ao s l T BAdOST A 1|— » Vetriebs- und Werkzeugmaschinenkonto . E 2|— , Werkzeug- und Gerätekonko „........, 2|— » Rraft- und Lichtanlagekonto 2|— Gu B U ie Deodellton L E 2|— L QUrwer O C s a u Ea 2|— 1 Allomobtonto L e dd ie La L L itoren e 10 797 157/15 8 assakouto . . . o . . 6 - . . . , o . J . 1 213 628 47 » Warenkonto 606 0 0000000004 130 677 266/35 : 142 688 069/97 ser Aflieukapitalkonto . C E h 20 000 000|— : Vorzugsaktienkapitalkonto . ¿ «¿66a T 1 000 000|— » Vbligationenollo (ea o Kaas os Gaus 588 000|— 1 Neservefondoonto 2, epu a s ov as 29 851 113/50 » VellrederetoO eiae a ebe 3 010 757|— » Kreditorenkonto e eo d oooooooo 72 740 916/97 + Dividendenkonto 190 a aaa oe 540/— 9! Dividendénkönto L ab aua sds 134 950|— : Dbligationenzinsenkonto « » « « + < + « 2994/50 Sinn C R a E 15 399 238 /— * 142 688 069/97 m cwwinn- und Verlustre<uung ver 31, Dezember 1922. y | Debet. | d [u j M 4 S u Zinsenkonto En N eo oooooo f 1 560 503 s Oiligationenzluseûfonto . » «oe aao 66 35 755/50 ' pandlungsko tenkonto Ce 000 21 679 995/40 » Grundstü>reparaturenkonto . « «« « «o «o. 349 341/91 » Abschreibungen: Grund- und Bodenkonto . e « o o o o oe 69 998 Gebäudekonto . o e aa d ooooo) 18 275 177/18 Anshlußgleiskonto Sgt G S G G T 1 544 687 46] Telkredereföonfo „ao ce e600 o è « [3000 000/122 889 862/64 p: Gewinu E O Aa | 115 359 238/— 60, gter, wie folgt, verteilt wird: 19/0 Dividende von 4 600000— . « e » 36 000|— 80% Dividende von .4 8 400 000,— « « « « . | 6 720 000/— A Dividende von „4 11 600 000,— , « » « « | 2320 000/— n uhrspende, IL. Nate . «e. «s « + | 1000 000-—- C Vorg C E 5 283 238 |— 15 359 238 |— i \ 61 874 696/53 Mt Soctrag 2 E e 08 79 987/91 " Warenkonto 0E 0.6 00 24 6.00 S C 61 794 708/62 S 874 696/53

Die Dividende für 1922 von 80% bezw. 20/9 gelangt von heute ab

tr O stpreustischen Landschaft in Königêberg, Pr.

Gumbinnen, 2, Mai 1923.

Vereinigte Maschinenfabriken Ækt.-Ges.

[stellen die übliche Bezugsprovision in An-

Abstempelung einzureihen. Soweit die Ausübung des Bezugsrechts im Wege dex Korrespondenz erfolgt, werden die Bezugs-

re<nung bringen. . Auf 2000 alte Stammaktien können 46, 1000 neue Stammaktien mit Gewinn- anteilbere<htigung für das Geschäftsjahr

eines Pauschalbetrages als Abgeltung für die Bezugsrechtssteuer und zuzüglich Börsenumsaßsteuer bezogen werden. Der Pauschalbetrag für die Bezugsrechtssteuer wird vor Ablauf der Bezugsfrist bekannt- gegeben.

Darmstadt, im Mai 1923. Dambpfkefselfabrik vorm. Arthur

Rodberg A.-G., Darmstadt,

(15731)

Baugeschäft R, Filser A.-G. Hoch- & Tiefbanunternehmen, .Augsburg. _Bilanz per 31. Dezember 1922,

Maschinen 2 «L: LEL480 2 Wagen und Fuhrpark .. 177 882|— S riang E S 23 326|— Gerüst- und Werkzeug 80 231 |— Bee e ac 004412 780161 Kaffenbestand . .. . .. 16 108/95 Materialien ¿f 251 945|— Halbfertige Bauten | 3400 006|— i 8 473 703/56

A Pasfiva, Aktienkapital . . . = « « [ 1500 000|— MTeHITO Ta uh s e « ={ 4351 670/85 Steuerrücstellungskonto 1 100 000|— Baugarantiekonto . . 500 000|— Gewinn- und Verlustkonto | 1 022 032/71 8,473 703/56

Gewinn- und Verlustrehnuug

per 31. Dezember 1922. Soll. S | Handlungsunkosien , « 5 845 250/40 Uet E s é 92 694/20 Maschineureparatur 201 929/54 Abschreibungen . . « . . | 283 684/20

Neingewinn. . « « « « « | 1022 032 7L

_7 405 591/05

7 405 591 s

i 7 405 591/05

Sun den: Aufsichisrat wurden wicder-

gewählt; S

Dr. Hermann Wein, Bankdirektor, München, Vorsißender,

Franz Gerhaher, Bankdirektor, Augs- burg, stellv. Vorsitzender,

Dr. Erhard Büttner, Hofrat Fabrikdirektor, Augsburg,

dgr elirge Diesel, Kommerzienrat, Augs- »urg,

Friß Hermann, Apotheker, Augsburg,

Hans Kraus, Oberingenieur, Augsburg,

Klemens Martini, Kommerzienrat und Fabrikbesitzer, Augsburg,

Oskar Nottmann, Virektor, - Augsburg,

Johann Scherle, Kommerzienrat und Fabrikdirektor, Augsburg.

Augsburg, den 3. Mai 1923,

» Haben. UVebershuß a. Baukonto

und

Der Vorstand.

Anleihe- stattgefundenen Auslosung von Teilshuldverschreibuugeu sind folgende

Wir kündigen hiermit die ausgelosten 7 Die Einlösung erfolgt an unserer Kafse zum Kurse von * 1105 9%.

1922/23 zum Kurse von 230% zuzüglich |

. [A

[16352]

Süddeutshe Handelsvereinigung Aktiengesellschaft, Frankfurt a. M.

Soll. Gewinn- u.

Aktiva. Vilanz per 3L. D3zember 1922. Pasfiva.

E Ea an a mp pang ean P [ M S G |A

Kassa- u. Wechfelbestand 3 329 157/86} Aktienkapital. . ..… .| 20000 000|— Beteiligungen . „, 3 205 000|—}| Reservefonds . . . . , 3 243 463/35 Debitoren . . . ¿ « „| 123 870 276/17} Nicht erhobene Dividende 36 885 |— Warenvorräte as l RCOAB3 13488 Nett a a 241 587 463/56 RDenta D e a6 3[—}| Rückstellungskonto ; 7 900 401/17 Gewinnvortrag von 1921 22 822/85

_____|_}Gewinn 1922 , . . .| 3609653598

308.887 971

91

| 308 887 571 19L

Verlustre<nung per 31. Dezember 1922, Haben.

den Banken und deren Flialen: i

[16334]

Die Dividende von 20 % Nhein

A L M 128 Generalunkosten . . .]} 84157 039/72 Bruttogeschäftsgewinn . | 120 253 575/70 Reingewinn . « « «.| 36096 535/98 |

120 253 575|70 120 253 575/70

Die Generalversammlung vom 3. Mai 1923 genchmigte vorstehende Bilan

und beshloß die Verteilung des Reingewinns wie A i: b : 20 0/0 Dividende plus 30% Bonus . .. ., «e» 6875 000,— Zuwendung zur Rubrhilfe. « « 2000 000,— Zuwendung zum Beamiteninterstühungsfonds . . . 5 000 000,— Zuweisung zum Reservefonds... . « e. « 16 000 000,— Vortxag auf neue Nennung . e 9297883

plus 30 9% ‘Bonus. ift sofort zahlbar bei nachstehen Ge Credithauk, Mannheim,

Deutsche Vereinsbauk, Frankfurt a. M.,

Bayerische Hypot Die Herren Geheimer Ko

Kommerzienrat Stromeyer, Konstanz, Generalversainmlun Nolfes und Herrn

wählte neit

aufmann Max Bensfinger, beide Der Vorstand.

heken- & Wechselbank, München.

mmerzienrat Sachs, Schweinfurt, uud Geheimer 13, habea ire F ratolge niedergelegt. Die in den Aufsichtsrat Herrn Konsul a. D. Werner zu Fran Éfurt a. M.

Bilauz am 2k. Dezember 1922,

"” y " » "

v v u u

y v w y u y » u » v y v

An Grundstückekonten . ._.

Per Stammalktieukapitalkouto .

Aktiva,

Gebäudekonten . . .

Maschinen- und Apparatekouten . :

Bahn- und Kanalanlagen „, Kassa- und Wechselkonten

Cfsekten- und Beteiligungskonten L s Waren, Betrieb und auswärtige Lagex « + -

Kontokorrentkonto: Debitoren . , . Kreditoren. .

Avalkonto 4 242 050 000

Passiva.

Borzugsaktieukapitalkonto

Borzugsaktienkapitalkonto ‘Lit, B L Neservefondskonto i ; Grundstü>keamortisationskonto . :

(Gebäudeamortisationskonto

0 1 Maschinen- und Apparateamortisationskonto 1 000 Werkerhaltungskonto E 0 Delkrederekonto Versicherungskonto Wertminderungskonto Gzichow Obligationenkonto A . . « « Obligationenkonto B Obligationenkonto C

Konto nicht eingelöster Obligationen Couponskonto A. Couponsfonto B Dividendenkonto Sparkassen für Beamte und Arbeiter Arbeiterpensions- und Hilfskassen » Hypothekenkonto .. . 5 Avalkonto X 242 050 000

Gewinn- und Verlustkonto . « « o 5

d. E Wee B: S

Gewiunn- und Verlustkouto

> . « G

..

L 0 9: 6

A S wr Ls aao. 853 11958 U dn y 1 960 462|— s e, 89 LDET 161 |— E 94 100|— A ° 22/930 916/60 2 449 688 12 68 621 740/63 e daa Ge: e L OiLGAR S | 0 o S: (0-0 S6 1 676 015 077/71 179 926 770 S5 | e Ca 96 000 000 U W- 1000 000|— E 1 000 900/— R E 9 150 000/— T 250 000 /— Les 000 000|— 000|— ° 000 000|— + Wo 6. S 500 000|— ‘eo o 1 000 000/— 96 900 000/— zoo | 1 768 7S85L 6.0 d 0:6 - 120 000/— | I 680 000 |— | « » « + « «|__10000000/—| 10800 000 S d 0-6 11 000 Es 1 352|75 | L > S o 3 250/75 4 603/50 T1 S.S. 0.0 46 619|— d“ 2463-10628 A 14 544 130!— o e ooo. : a E att _198 449 71119 278 347 958/78

am 21, Dezember 1922.

Der Vorstand.

Der Vorstand A Teras für

|

Soll. : M 3 n Unkostenkonto, eins<l. Beitrag zur Beautenpensionskasse .. 44 019 991/29 E OUUCNTON I s e ee N CUUS duo 3 895 008/55 e Abschreibung auf Grundstü>ke, Gebäude, Apparate und Bahn- ; |

O a e lo d 2a of oa oie oa ote uw i Pit ATOOI 408/04 e Abschreibung auf zweifelhafte Ausstände. . «...<. -. 358 646/94 O C C C E N 123 449 711/49 181724 856/31

Haben, A R U S 1 000 000|— nachträglih eingegangene Forderungen. « « «e» 1 125 463/47 y verse. ae ooo o o oooooo e f 179599 392/84 S 181/724 85631

MEaLRe Industrie in Mainz.

Dr. F. Collischonn.

n >.

Laut Beschluß der am 4. Mai 1923 in ordentlichen Generalversammlung mnn zur Einlösung

ir. 90 der Stammaktien mit .# 1250,—,

Gewinnauteilschein

u

in Fraukfurt a, M. an bei den Herren D,

rankfurt a. M. s\tattacundcnen

3 » Genußscheine „, ,

» Vorzugsaktien , ,

der Kasse der Gesellschaft, & J. de Neufville,

625,—, 80,—

bei der Mitteldeutschen Creditbank,

bei der Deutschen

Vank.

Die aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herren Justizrat Dr. È. I. Haeberlin

und Generalkonsul Kurt von Neufville, wiedergewählt.

Mainz, den 4. Mai 1923,

Frankfurt a. M., wurden einstimmig

Der Auffichtsrat des

Vereins für chemische Zndustrie in Mainz.

Prof. Dr. E. Hin, Vorsitzender.