1923 / 109 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17261] Bilanzkonto ver 31. Dezember 1922 u = c , . 5 E L L / - i l WAs L eberlandwerfe uud Straßenbahnen | [16828 Bil r 31. - [16849] 17041 Bilanz 31, Dez L ELES Gebieten E e ———— | annover, Attiengeselwast Ler Al, Pelemiee Lan, glionaer Waggonfabrik A, -G., Altona-Dttensen. {8 , Goiwäteiabe 1022 i vos tec| L ———— Lu a S1. Dezember 1928. e ebâudekonto 4 «ee ooo o ««| 10178826061 (17244] Vermögensstand Immobilies: » , < os 3 723 550} Aktienkapital , . 4 gtiva: : Í ate | ordentl. Gen.-Vers. vom 7. Mai 1923 auf Aftiva, t Abschreibung S6 «* ef___896016561 1 218 661 |- vom 31. Dezember 1922. Maschinen und Geräte . 595 7831 Nesferven « » 2 « s 1 032 881 Kapitalkonto 300 000 Die SIETICIE: E: Dee VLUTNETN O F : « e 50.2 0.0 S0 0 R e e va Ce 990 000! Grundstückkonto E M R | 48 914 E T T IRRAIEO E A 63 086 8244 Hypotheken . » fonto + +2 "F * 154000|—| Bankkonto » . - 43 339 48490 | tine Dividende von 20%, auf die Aktien | Gebäude : s «U UUUI Airio- un Fuhrwesenkonto. . . « «.- 643 941 Soll. 3 | Debitoren , , | 191 782 639}| Kreditoren - . - Bio «o T 134000 Akzeptekonto E 250 000|— mit den Nummern 2751—4750 eine Divt- a) Fabrikgebäude Tempelhof, Industriestraße 1—16, Abschreibung . 643 940 1|— | Bahnkörper- u. Oberbau | 20 739 000/— | Wechsel und Effekten . . 3 095 0701 Wohnungsbaurü>st. ¡inenkonto bühn Ñ Garantiefondskonto_ 14 311|46 [dende von 10 0% festgeseßt worden, -sie b) Fabrikgebäude Neufölln, Berliner Straße 32, 4. 1 Grundstü>e u. Geb 13 870 900|— | K c s 2 und SchiedevUynel ejonberonto | gelangt vom 8. 5. 23 ab bei der S Gaus Tempelkst: G Cuno S irabo 9: Maschinen- und Werkzeugkonto . L586 553 rundstü>ke u. Gebäude 0000— Kassa . 5 o o «o» e 713 3621 Pens.- u. Unterst.-K. . , E : 95 000 Neservefondskonto 10 600 gei g! ms. « 23 ad bet der Commerz-|- c) Haus Tempelhof, Gottl.-Dunkel-Straße 23, . Abschreibung . . A x 3 572 774 1013 779/75 | Maschinen-, Kessel-, Sebührenausgl.-Rüst, , wae ito” “T 100 600| Ü &cebitorenkonto 1 996 955! u. Privatbank, Leipzig, Abt, Schiller- | Maschinen Mobilienkonto . tr s —T70 500 | Stromzuführungs-,Be- Nückst. f. Ersabbesch. 6 600 K Lug E Í 1/—} Steuerkonto . 5 182 887 strafe, que Auszahlung. c [Werlzeuge Abschreibung 70 7 leu<tungs-, Licht- und Gewinn 1922 inkl. V pg elltonto * i ; < c Der Aufsichtsrat besteht, nahdein in der | Inventar und. Einrichtungen . . Abschreibung . S P 170 799 1 : E Cu za A intl, Bortr. O N é Reingewinn 1922 , 311 728 C Le, U z Sin g y | Kraft-, Fernsprecan- 962 997 228 Metarn 74 396 7251 ordentl. Gen. - Vers. Ergänzungswahlen | Musters{Gußz und Patente : Rrenfonlo * Í : stattgefunden haben, aus folgenden Mit- | Automobile im eigenen Betrieb , |

* V0

* e q!

0: 0:09:09 7

2e e a e q G

H Ha

Kassakonto i 1435 137 I Werk

Kontokorrentkonto: Debitores. . « «. « 6“ 59 539 0824: sinn, Triebwerke T Gewinn- uud Verlustkonto, gitorenfonto Es gliedern : Rohmaterialien 215 932 120

Inventurbestände: F GerätsGaften . . . . [ 53668 000 R S E ES E At ma ¡E nlagetonto , —| Herrn Kaufmann und Haudeleriter | Halb- und Ganzfabrikate .…. . i C e C A 10M

E Me R s a6 av M e “4 86363 333 ____|,, |Trieb-, Anhänge-, Güter- An Abschreibungen - « «394 569] Per Vortrag von 1921 ,| 13673: M 186 235 966 E M 186 235 966/94 Otto Jaeger, Vorsigender, Kassenbestand E E P 4 4176 126

S S f A R S E wagen, Pferdebetrieb . 9 210 000 « Unkosten und Tantiemen 167 951 911 Warengew. 1922 » » , [81 645 c t Gewinn- und Verluftkonto. Kredit. Herrn NRegierungsbaumeifter. Georg | Wertpapiere und Beteiligungen 71 170 000 Beteiligungekonto («L 0 1170004) Derpaiate: B U dodo Reingewinn . « « + - -| V Eee: —— Aa ie Ee Sorsgenher, Dee :

eken, Warenlager . 5 ——— ; E 47 261/05 Vortragaus dem Jahre 1921 13 543/69 errn Privatmann Karl Arnold, a) Außenstände - « « « - j . M 499 700 475,—

: 256 230 665/64 Bankguthaben, Kasse . 30 317 974 Die Einlösung der C e 800 arri 81 782 298! ire E kosten © +130 027 056|24/| Warenkonto « « ÿ e ¿130 372 502/59 Perm Stadtrat Fulius Herrmann | b) Bankguthaben » e . y 140 320 819,—

Vor Nach Beteiligungen an Hafen- e Einlôjung der Coupons von per Aktie auf das volle Aktienkapitz] geme 99 E ALE 20S Gangloff, c) Vorauszahlungen . 4 « : 71 926 450, | 711 947 744/—

der Gewinnverteilun und Schiffahrtiêunter- erfolgt bei der Mitteldeutschen Kreditbank, der Bayer. Disk, & Wechsel 4Min 1922 « * ° = s—— | Herrn Dr. Hans Lindenhayn, Ritter- L : : 5

or Gewinnverteilung __| und SMiffahrls 900 000— | der Bayer. Vereinsb., den Filialen dieser Banken und bei der Kassa o. M 130 386 046/28 A 130 386 046/28 | “gut Ogdorf, E L182 994 575,

A 1 S0 O00 F Stufende VionnE: Gesellschaft. Die Abänderung der Saßungen, betreffend die Erböbung des Aktien Altona, den 1. Mai 1923, Herrn Gutsbesißer Georg Friedrich Pasfiva, F

171 789 620821 -171 780 620 Sbbusbrier 997 894 40560 | kapitals a8 2 Mill., die festen Bezüge des Aufsichtsrats, die Erweiterung der Boye Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Mirus, Mena S n

E CAA EPETE fugnisse es graues und die Erhöhung des Stimmrechts der Vorzugsaktien auf M ginadenburg, Vorsitzender. . Spielberg. W. Spielberg. bia Stadtrat Wilhelm Rÿyfssel. Geseßlicher Reservefonds = . »

T D das iwanzigfahe t Nang auf die steuerfreien Punkte, wurde beshlossen, M 9er Aufsichtsrat seßt si< aus folgenden Herren zusammen : Herr Ober- om Betriebsrat sind in den Auf- | Besonderer Refervefonds . . . « «

Talonsteuerkonto . . . . - 100 000 Haben, rlangen, 3. Vai » s , ¿nerieister Sna>kenburg, Vorsitzender, Herr Senator E. Seidler, stellvertretender | sichtsrat entsandt: : Nückstellung für Beamtenhäuser »

Betriebéerhaltungskonto - 50 000 000|— | Allien . . » « „| 4000000—| Vürstenfabrik Emil Kränzlein A.-G., Erlangen, - Writer Here Dberbaurat Bordart, Herr Banrdirettor Shulze, Herr W. Buer fte enarbeiter RiGard oren (Anzabl - - : - 7 31 069 099

Beamtenversorgungskonto 3 000 00 Schuldverschreibungen Emil Kränzlein, Geb. Komm „Nat. L h 113 Vertreter des Betriebsrats Herr E. Woitalla. [17260] Förster, : Kreditoren S cnzabbrniw) U ai e 931 069 099

Woblfabrtskonty neo R A Und O 15 583 901 ' . . . Herr Maschinenmeister ev Jahn. | Beamten- und Arbeiterunterstützungskasse 2 000 000

137 925 476

ypothekenkonto i E O 930 000¡— | Geseßlihe Rü>klage . . 4 000 000 ¿ : s U F e e Leipzig, den 7. Mai 1923. Maat s e er L D 4 ewinn- und Verlustkonios Bürgschaften . . « « + 706 523 Radeberger Vank Aktiengesells<haft rin Radeberg juerscher gndustrie- Verein auf Actien zu Stettin. Leipziger Düngerexporí- e 182 7E Ueberschuß aus 1922 » .„% iva 63 038 044 Tilgungssto>. . « « « 7 500 000 [16844] Rechnungsabschluß s 16847] Bilanzkouto am 31. Dezember 1922. b : 1182 994 575 Vortrag auf neue Rehnung . .- ««» 163 0448: E E s 0 Vermögen. am 31. Dezember 1922. Verpflichtungen, - Aktiva 41A E [a Aktiengesellschaft. Soll. Gewinn- und Verlustre<uung, Haben. 256 230 665 E E 0 S8 6 1E Es A E ——= M; Betriebe und Gelände : 66 205 368/71 Dr. Georg Richter. #_TA M Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1922. Rückslänvige Dividenden L e 13 384 244/65} Aktienkapitalkonto . .} 15 000000) Hindfonto E E l ; j 70 192 815/81 S Abschreibungen a3 4 134 845 24 S E A E Rv iE 136 059 + E : R Si i uthaben 21 058 542 (davon „4 10 000 000 Rren/uldbuchkonto » L e l. 39 477 44991 | 16872] Bisanz pro 1919/21, Maina “T 19799 476 24} Fabrifationsrohgewinn . | 149 136 059

p A E E E R: S CUREE A C M O SEIESTES N : Bank; ; 1, Generalunkostenkonto: | mbst A R 591 677/62 | Wesel . . . - 18 123 540 vom 1.1.23 dividenden- isilienfonto « « : 4 Head Wertpapiere . « 517 781 berechtigt) hsafonto « - + 3 D i 237 60575 Aktiva. M 149 931 473/26 149 931 473:

1:2

j t

“e e 9. ee $5

Ea PHIGTTONIO «a. o ms Ba Neservefondskonto . « . . « « Kontokorrentkonto: Kreditoren Dividendenkonto . . « -+ Fantiementonio. «é

20 000 000

2 000 000 20 000 000 20 000 000

C E .

F

# T e. «0 70 9:6 6

E S L >90 i - dag". o Tuvgaoa! A q e 0 o 00a C L «E e eo ogs ed Ch ea. 04 D. E Q d-0/ 90

0:70:00 6 0:06,90 #0 e * ä“ e « 5 « A“ V s Î

T1 A

« de a

r eo e eo ooo

Allgemeine Unkosten eins{<l. Steuer und Laufende N ; ende Rechnung Inkassowechsel 795 588 |—}| Nefervefonds » « « » « 2 028 170 feltenkonio 876 574160 Grundstü>ékonto « 144 999108 Die turnusmäßig aus dem Aufficht8rat ausscheidenden Herren

_ Versicherung ; i 36 131 294 ¡ubi 518 354 5 2. Abschreibungskonto : Gläubiger - - 177 518 35 105 851 575/11} Einlagen « « » #7 -| 4741729837 MWyttefenbriefkonto 28 958\—] Snventarkonto. - - »

127 205|—|| Kreditoren - - « - - «L 8917054398 78 1 Vorauserbobene Zinsen 500 000 A 177 078 773/78 MAaniabens t apitalertragssteuer .. 45 578/78 assiva. Gewinn- und Verlusikont 41 401/81 | wurden wiedergewählt; neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde e E O 00s Bde ae O 897 m linlento: S H Rie e E „Pete Direktor Grant von der Direction der Disconto-Gesellschaft G ; 35 071 F E P E L E u -.. M: i zu M 600 » | sowie die bei iebsratémitgli )38 044 500 940 911/10 Reingewinn =' »-» « 6 185 990|19° 670 Stü>k Stammprioritätsaktien zu 4 6 3 402 000 va. Sa E LisSler Rindmaue E Tantieme für den Aufsichtsrat ; 3 400 000 vom 31. Dezember 1922 servefondskont Di A Vet leutiten Generclecir l f 500 9/0 fest Divid i ür den Aufsichisra As : J ; É : s M julreservefondskfonto «4 a e von der heutigen Generalversammlung au 9% festgesezte Dividende Rückstellung für ens A n 375 000! Verlust Gewinn- und Verlustre<nung. Gewinn. Pfe 4 %o TeilshuldversGreibungenzs , 200 000|— | für 1992 gelangt sofort mit 4 5000 dete Einlieferung des Dividendenscheins Reserve für Talonsteuer . j 100 000 _ Ausgabe, h : H # M Æ [X Anleihe von 1904 _- Gewinu- und Verlusikonto. für 1922 bei der Werkerhaltungskonto . . . 50 000 000 Betriebsausgaben . . .} 613 795 481/53 | Geshäftsunkosten „4 « +| 4251 969/16} Zinsen . « « « »+ « « »| 4457 1258, aufgelost » « « - E 1 107 000— | i Kasse der Gesellschaft, Verlin-Charlottenburg 2, Salzufer 2/3, Beamtenverforgungskonto . 3 000 000 Schuldenverwaltung'und L Neingewinn « . -"#= « « } 6 185 990/12} Provisionen « « » » « « - | 596402154 Mr idbudhkonto « -.- » s ; 141 227 808|15 | 1921, Dez. 31. An Bilanz- Dresdner Bank, Berlin W. 8, Behrenstraße 35/36, und dem Gewinnvortrag R : 163 044 63 038 044 A, L S 2918 459 Effekténzinsen Js eto Z 16 8199 taßenbaufonto E A ; : 100 000|— fonto o o 6.0 0 o 42 751 81 A as Bernheim, Blum & Co., Berlin NW. ff Mittelstraße 2—4, P A 37 95017 M élonto_« «4 i y 219 018 5 qur: Aubzahtung: 10 437 959/28 | 10 437 959/22 Mbifiversicherung L a 42 751/81 Geia ban % Mal: 1098;

: 112 517 018/24 | Nohgewinn im Betrage N 1ébersid t: -. -. x Bruttogewinn: ———— | von 239.008 245,93 Æ Nadeberg, den 14. April 1923. E a 1921, De, ôl. Per Diverses| 1850| Garosfseriewerke Schebera Aktiengesellschaft / +

De Ul s s e Es 38 071 230/55 an: Geseßlihe Nük- Der Vorstand. : Saldo 41 401181 Bei Bauten E G S L A 92 952 061/67 lage Tilgungs-, Er- S<Gurig. Richter. 2 e O Yortrag aus 1921 L S S S P 178 523 12 Z x » . Der Vorstand. Bei Materialien 11 ruaata 7 2| 61483 72602 11961701824 | neuerungge und Wobl olrolriovO 7 —— S E terun für Lde aae me tirt P El anon L Qui Ia UAE L Shapiro. A Krebs. j ahrigllot . . « 2 ilanz ver 31. Dezember 1922, T annover, 1. Juli 1922. S - : Der Aussichtsrat unserer Gesellschaft set g wie folgt e 7 110 000 000 4 Aktien 4 000 000 j Aktiv r Dee 19rd Artien-Geselsaft —— ——————— : (Generaldirektor Pieler, Berlin, Vorsitzender 5 V 1923 .. 99 833| g h 0 S Æ 8 dirn G n ____ Aktiva. é M S “ankdirektor Horwit, Berlin, j Dis h : i Ron o (Guthaben)... A e F 1 20 8 r h Abschreibungen « . ._. | 75140 564/54 Per Saldovortrag “| An s Becbältniffen bor GeselsGaft Ton- und Kreideläger und sonstiges Grundeigen- | Direktor Nhode, Berlin, 899 722 187/23 | Effektenkonto « - « «Ne ui 561 914160 M Ötivinnvortrag aus 1921 aus 1921. 178 523/12 | hat si seit der lehten Generalversamm-| t; Zementfab. und Reederei . S 893 824/38 Sia Syndikus Dr. Fromm, Berlin. Eiunahme. Grundstü>skonto « - « ; E s 8 897 000|— 178 523,12 « Gewinn . | 103 843 892/07 | fung im Jahre 1919 nihts geändert. Zugänge, Neubauten und Neuanschaffungen . | 120 367 345/29 “Sr ser & Klei 1, B Akti H) Bdleimalen L 020028040 M E | 10 060 500 M avi S of Bete Sasivens Reali A 365 S roe - Betriebseinnahmen Aterialtonio S ia sie A A 113 $57 360 1h N ; of. Berliner, Vorsigender. -+- Realisierungen „« « - 65 703,91 | T A eli, ait iengese schaft. Ben. R E e 3 222 209/55 u a E Forderungen aus abgereMhnete1 E sir 1922 28 703 327,53 28 881 850/65 [16821] - Abschreibungen © » » « « « „68 009 521,27 68 375 229118) 567 885 94449 O Eren L Li s ; : 805 729 197129 1 a N O, SIEERNIER Se a O O 306 310 937/68 104 022 415/19 104 022 415 e E e „ét | Waren und Vorräte , | ] 460 870 431 49 O Lt -N2 s P * Ï i L A S As o zoo oos . . R] o R I Dice S O Die für das Geschäfts]ahr 1922 fest- | Fn. Augfül j Eiettin, den 21. April 1923. Aktiengefellschast sür Tehnit | Fassenbestänte 008, 3 602 340 22 B Ftit a S [Mass, LepatE agde ; esette Dividende von 10% auf 40 000 000 Jn Ausführung befindlihe Bauten , » « « « | 487 141 34461 Pommerscher Jundustrie-Verein auf Actici, d C ; B lin. Diverse Debitoren und Banken . . « » « 740 197 258/72 p s an A ede dele lera atte Pasfiva, Mark Aktien gelangt egen Einlieferun q N Ry Abschlagszahlungen der Bauherren“. . }_371 677 86400 115 463 480/ Vi tor V. Fah n. un D hemie, Er t. è MWerthapiere Und- Depositen © «a s «o» 5 , 56 862 028 i rgl M S : N fb | des Dividenden\cheins N 2 mit 100 h Sägereikonto Unterlüß . . f R Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto sind von uns geprüft idr dau r Sn das E Lei 'Alsens American Portland Cement Works testzahlung auf Vor- Aktienkapitalkonto: pro Stück vom heutigen Tage ab Maschinen-, Werkzeuge-, Geräte- und Gerüstekonto d mit den vorgelegten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden, vom 2 ktober 22 bis $1, De- E Ne O C a dae ae zugsaktien = 75 % Stammaktien « « .|} 18000 000 bei der Dresdner Bank in Berlin, | Fnventarkonfo « «ea eo eo eee , Stettin, den 3. Mai 1923, zember 1922.

a. 2000000 # , .| 1500000 Vorzugsaktien » « « | 2000 000 Dresden und Hannover Lagerplaßkonto . « - «s A E E ube. ; Grundstu>skonto . „. 100 000 50 000 000 L s Ee P Fonas, öffentlich geste ter und beeidigter Bücherrevisor. s Aktiva, as 45

" } p E 2 ur bei der Hannoverschen Bank, Fili Gebäudekonto Halensee L aae fie e d terte R t V Ed 1000 000/—} Reservefondskonto . 16 000 000 der Deutsthen Bank, “tot B ale | Tishlereikonto Hambnrg E C E E v Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus nachgenannten Herren : S R A E: 16 952 ntagetonio » Dispositionsfondskonto 100 000 4 L Carl Enge ert O Nan Postshe>konto . - » 200

1 580/42 Direktor Wilhelm Kleemann, 5 975 Generaldirektor Wilhelm Cramer und

Debitoren . . Ï 6 74375 Diplomingenieur Jacob Schapiro o

Gebäudekonto R E 8 960 165 61 S De Raid ypotheken Auto- und Fuhrwesenkonto . 643 940 Bürgdorf . . , « « «| 48699 000|— | Bankgebäude « - MasGinen- und Werkzeugkonto « ‘ss: 8672 774 Dividende 1922 : . .| 4000 000/— | Q emdtun Mobilienkonto «e «ote E 0 79 I «159 “fe : 13 347 678/61 f Gewinnvortrag auf 1923 122 833/23 Büraschaftsdebitoren

E Verteilung: Ì a 30 9/9 Dividende a. E 6 000 000 Gewinn- und Verlnstre<hnung 160 958 478 160 968 17A ibdtonto, eim o U 41 000 Attienkavilel L ah deo

* e. o d 0 o. 4 l ean

® . n

a

o ene ei

S ® - e.

eo è o.

e

3 463 154/— 1 322 881 157/12

; L Pova, e | | Aktienkapital, Stammaktien » « ¿ | 12 000 000 /— Aktienkapital, Vorzugsaktien . | 1 000 000|— 44 9% Schüldvetschreibungen . « 3 626 000|— Schuldverschreibungen, Auslosung 21 000/— Geseßmäßiger Refervefonds . « » « s 39 438 884/92 Extrareservefonds » . «o 3 363 500/25 NAgioreserbe …...s a a am 74 769/24 FTI Talonsteuerreserve e eee. o 60 000|— Pasfiva, Diverse Kreditoren «s 6 se o ata 1 049 329 649/09 Ausgleihskonto für Auslandsforderungen . 46 724/70 oes E a0 0 E 91 147/50 Nicht erhobene Dividende « « » «+ . . 113110 VFnterimskonto P I I T r E R T E E 94 981 244/20f 117 680 121 Gewinn- und Vetlustkonto « #4 . Vortrag aus 1921 « » « - -o4%0 6s 1 755 015 96 036 260 1322 881 157

(H H L Le.

I SSI 11

E E T

&- +- L J » _ . “D. _ .

e ove oos

H P

Maschinenkonto. «. Werkerhaltungskonto . 300 000 bei der Mationelbank für Deutlbtaete Avaldebitorenkonto «2; r Ei S, T‘ 49013 100 Dr. W. Rohleder, Köslin, Cert ¿s ¿fv T B ALA 900 Anlagekonto . | Kreditorenkonto « « » « | 466 470 391 Bernh. Caspar), und - Passiva, S L LANER 228 Otto Wagner, Lebbin | als Vertreter des-Betriebsrais. 8 977 808 Generalwarenkonto . | 170 065 463/24 1921 . 64 127,32 zur Auszahlung. b) Stammaktien 27 e D: p? ZUCLN bO0 000 000 | s S Effektenkonto der Pen- Y Le Kautionseffektenkonto j; 200 000 Hannover, Aktiengesellschaft. Bankkonto (Schulden) E 42 374 84390" funbsûde 17471332] Aktienkapital « . « « « . | 4800 000|— 8 977 $08

bei der Disconto-Gesells<aft, Filiale | Avalwehsellonto « « «La g | Ütensilienkonto Delkrederek Hannover (vorm; Herinaun Bartels): Maul iouaasaltenlomo L aLE s Ra 12 188 Carl Sd, eger Ir, Bremen Kontokorrent, Debitoren 4 431 567 ; S elkrederefonto . « « « 150 000 Leh tfi Ban E Heiz.- u. Wasserl.- usw. Pensionsfondskonten . . 471 037 Zweigniederlassung Hannover (vorm. A A _ 43742 168|—| 587 443 o77f S O Stettin Warenkonto « » « « - 998 844 Elektr. Licht- u. Kraft- Dividendekonto 15 300 bei dem Bankhause Ephraim Me S8: Q oHHt E q E , e e 9. yer 7 1 . : P ü 2 AMIGOETONIO e 1 >- Aktienkapitalkonto: U T ELE 2) i N Gener Vortrag aus & Sohn, Hannover, a) Vorzugsaktien A S O 000 000 N S ep di in au ei Aktienkapitalkont 1 000 000 asatonto . 4 457 8886: inn Hannover, den 25. April 1923. a A / E A S 28 981 25 © faldo « 62413 333,03 | 62 477 460; Der Vorstand. S afen ait in E Rent 20000- Weipziger Diingerexport- Actiengesellschaft. Steuernrüdstellungskonto « | 160 000 “ionsfondsfonten 471 037 Veberlandwerke und Straßenbahnen Seeblineendouts E 2 Ene: 2 ei E 379 034 b695/0E Attiva, i Bilanz vom 31. Dezember 1922, Passiva, | Gewinn- und Verlustkonto |_ 2783 018 j N Ses, Laut Beschluß der 31. ordentlichen Ge- E R E 5 | i . : Debitorenkonto . . 378 160 863 e caa En lia 2B. Apr 1993 S «n a C P 03 Ou U v » dd „f 169 472/50 ns ua t 2593/46 | Gewinn- und Verluftre<uung, A T . 1 1

| 5655 984 189 555 984 189/74 | besteht der Aufsichtsrat aus: i j L ae Jani, -glidwAne: : ;

Debet, Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1922. Kredit. _ Berlin Vor staates Rudolf Krohne, Mois t E Ee A 94 034 13798 s D 37 308/61 e r n s 606|— Sa E d xa

E O Ä [H] Kommerzienrat Julius Isenstei 13742 168] 587 1435771 Mliden , «P 316 446/83] Fahre 1920... 5 378/40 | Unkostenkonto - « 0 NMeparatur- u. Grneuerungs- Vortrag aus 1921 . 64 127/32 Hover feñs No ius Isenstein, Han- : , : Ma ot Q D :

L ú . Vorsißendér, Gewinn- und Verlusti j 2 / 2, pel und Wagen 1 049 270/02} Dividende, unerßoben, vom Neisespesenkonto

Al N don S A as O 5 H Generalwarenkonto | 226 873 033/92] Geh. Baurat Be ho Dito Taatks, | =— rlustr F<nung per 31, Dezember 192 v ftiitinventar ( 38 460170) Sabre 192) s 16 247/20 | Gehälterkonto -

6e Ss Hannover, stellv. Vorsitzender, * P einventar 3 078/18} Grundschuldkonto «- « « « | 400 000 Provisionskonto

Assekuranzkonto « . « . «} 17 948 294/10 Geh, Ob Soll, | : 24 711/48 E 384 775/80) Berechnungsgeldkonto . « . 22 150 000|— | Steuernkonto « j erfinanzrat Richard Bank, e e G P 8172 sedegeldirre - 6991058 R A of aats L O0

Generalunkostenkonto . . 81 328 304/92 Berlin, stelly. Vorsigender i L o T E us 5 : ; , , j nsen- und Provisionskontó* S 8'378 209/80 M - ici S Dio ° 9 191 945/92 F s Stadtbaurat Senator Richard Behrens, Dato : f - »_ fc Ar tpr P 9 000 000! M lien, L BAER Ab Bee 591 176,45 5 E Hannover, : Werkerneuerungskonto «E . Maschinen 865 238 44 : # Großkaufmann Franz Bühring, Han- | Abschreibungen auf: : t Notorlaft . Ütenfilien . 2 240 247,76 R nover, Maschinen-, Werkzeuge, Geräte--und-Ge-f ttoten, Grubenräur E ' x Vere und Baurat Franz rüsiekonto « + «ua * my rg f TH2L 059/98 Verlpapiere vbenräum 311 599 Sasserl.-Anl. 4b 510,05 j E Gel Vormereitgeat Heciáni Foentat n d: Gatte M A 1 Goa egolBal 10658 287/00 Mtbrdtonto . - 7 400|—|| Maschinen- und Wagenrü>k- 1049 132L | Dividende, Stammaktien 4 12 000 000, 200% - - |2 68 037 500 O Z : ; Berlin, das ti 8 a a G K R E 2 S 121TMA e 94 034 137 prgettonto G E S 670 12 91 standskonto L 9 000 000 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Vortrag oooooo A Um T e 27 998 760 N ae 37 093,47 4 509 566/17 Rechtsanwalt Dr. Alfred Friedmann, | Neingewinn #. « = «Wf : As tostenvorsGußkonto 1 /200|—}} Betriebskostenrü>standskto. } 616 689/— | Berlustrenung habe ih geprüft uúid nüt] : 140 645 412 « dis E E 4 4 j Berlin, 2 L M E E 2: 166 795 392 bènte Gs S O E rf or iolinatii A Et den ordentli geführten Geschäftsbüchern Gd u : ewinnfaldo zur Verfügun D 0/35 erregtierungsra ugo Geyer, Han-- a ao R 6 N Kredttoren „+ » a s o s < ; " ip. a aben s A A DD s gung (0. Geyer, P aat, voraus, f | Vortrag von 1921 32 111,69 L S ie BaUN Talteiburger Sbrabe Vortrag. aus 1921 . , « « « « «c is e M 5a 1755 015

R ; : Les nover, ; «Haben, Seit s e : 226 937 161/24} 226 937 161/24 | Kommerzienrat Hermann Gumpet, | Betriebsgewinn und Gewinn aus Beteillgüngén F 166 795 392,2 M dahlt 782}—} Reingewinn . 2923 561,80 f 299 673/49 | in Uebereinstimmung befunden. Betriebsgewinn 1922 „e eso oen 138 890 396

Die Dividende für 1922 is heute dur< die Generalversammlung für die Hannover, fl N S 166 (6A | A 199 355 792120 M 199 355 792/20 | Berlin, den 3. März 1923. Hamburg, im März 1923 140 645 412

Stammaktien auf 0,40 Goldmark, auszahlbar auf Grundlage von | Oberregierungsrat Dr, Hein, Berlin Die Dividend | 6 z «10: M9 i K ‘for in ¿ur E T Y b e von 7% auf- die Vorzugsakti 41—1000 == « M Lchet, ; ; aul Wolf, besideter Bücherrevisor. B 00e agr n Pr bei ‘Ei s bl 25 0/ b R Ministerialrat Wilhelm e Berlin, pro Vorzugsaktie, ferner von 80% uf nom. orzug are E tien Nr. 1 / Can Gewinn- und Verlustkonto. redit T e den 2. März 1923. ' Alsen*sche Portland-Cement-Fabriken. pee Aktie festaescut und gelangt 066 Einlieferung des Dividendenscheins" für 1922 mann, Hannover, A E S 2 A e 25 E mate 2a 2 Sia arti "t E: 1 ' i gebtaufwand : | 102 450 614/35} Per Fäkaldüngerkontv . N Eng e mie R das W. M ilt ë A lf er Stammafttien und der Vorzugsaktien von morgen ab bet der Allgemeinen Deutschen | Dr. jur. Wilhelm Königswarter, Han- an E, Vize Gesellscha ind bei der P iteldr Hen Creditbär d Tilgun: E 249 197 Pferdedängerkonto. Et Der Vorstand. Vorstehende Bilan io det Gewhin, und Verlustkonto be ih mit den Credit-Anstalt in Leipzig und bei Herren Bruhm & Schmidt in Leipzig zur Auszahlung. nover, Berlin. U FORDE MBET Delkrederekonto * ¿ 20 000 000 R 120 927 501/15 Carl Klemme. Büchern R G init iesen übereinstimmend gefunden. N Vil 8.) Aug. Löhmann, beeid. Bücherrevisor. xäumungskonto » 16 80/— |* Fn unserer ordentlihen Generafver- | [16868] scheine für das Geschäftsjahr 1922 mil

Nach der gleichzeitig erfolgten Zusammenseßung des Aufsichtsrats besteht dieser | Oberbürgermeister Hermann Lodemann, In den Auffichtsrat wurden gewählt : anzkonto 9 923 561 dleusen- [16822] ? (L. Getlin, stellvet: : editbank; Berlin, [ Latrinenweselkto, 189 626 sammlung vom 10. April 1923 sind aus -Aisen'sche Portland-Cement- 4 2000 pro Aktie

gegenwärtiq aus folgenden Herren: Hannover, h ] as : . Kommerzienrat Bankdirektor Ernst Petersen in Leipzig, Vorsitzender, Ministerialrat Dr. Ulri Stapenhorst, E Se retioe Le R eti fe A eeritbeA Wiegegebührenkonto 223 789/20 | nferm Aufsichtsrate ausgeschieden - die - Fabriken, Hamburg. in Hamburg : Herren Dr. Erich Cochansky und Fabrik-} Jn der heute stattgefundenen General-!| 1, im Geschäftshause der Gesellschaft,

2 Kaufmann Alfred Focke in Leipzig, slellvertr. Vorsitzender, Berlin, L tretender Vorfißender, chiedenes «- - + « 1175 408 besitzer Karl Schnly. An ihrer Stelle versammlung wurde Herr F. Sternagel,| 2, bei den Herren Hesse, Newman &

3. Stadtrat Bankier Hermann Schmidt in Leipzig, Dberregierungsrat Otto von Steinau=f S es<inge, , " n 1. (Seneraldireftor Albert Holz in Niederlößnih bei Kößzschenbroda, Steinrü>k, Hannover, M: A ete Tee A esellscha e bera: D C Monetbühu / « Konto für Ver- H, Direktor Nobert Bracht in Niederschlema, Dien A Rummel, Hannover, / Berlin : 7 : j R lo un huls. A I ueriao L ALMMiE An ali wie 3. bei H Lud n Sroßfraftwerk. ¿ : t 195 ea wurden neugewählt die Herren Fabrik- | Hamburg, als Aufsichtsratsmitglied wieder- . bei Herrn Ludwig Tüllmänn D R O T L Debitorenkonto, besiger Hans Müller, Berlin, und Kauf- | gewählt. in Berlin : :

6. Paul Gaudlig in Leipzig l i | ; / als Verireter des Betriebsrats. Eichmeister Karl Frey- | 1

Gewinun- und Verlustre<nung 1922.

Allgen : Unkost d Ster Ls 4 S 37781222

emeine Unkosten un euern « «a LZiiG: r E S

Zinsen ooooooo 40) © 6 827 930 eingewinùñ . " e ee oa Cr «A4 96 036 260

dèr wie folgt zur Verteilung gelangt: E : Extraresèrvefonds . « « « « « « »o- -.4:-» » [20 000 000

Beamtenpensionskasse „, « . . « . « « #- « {12 000 000 _ Treuhänder für Arbeiterunterstügung . « « « + 112000 000 Haben. s Vorzugaktien 5 9/9:

" î f 50 000: 4 Jahr e e ea o. d 13 500,— 6 408 498/10} Zinsenrüdstandskonto . . „1 35396 insenkonto. « « o.» + : n P Sr e lSfiaabatonto 1 7725 407 arenkonto « » o o». » 750 000: 8 Monate « « « „25 000—| 837900

®

o soo

j

31 906 2 Sonterreservefondskonto. « | 265 247

Bilanzkonto, Reingewinn .

Fl E ls

- 519 054/55} Bankkonto . 1 103 300

90 000 000; lenbalnwagen & Í 0E 7 ü 839/40] Gebälterrüdstandekonto . . | 524 454 g

ttinenfässer . - 997079388 Löhnerüdftandskonto . „} 62945

I R 1S

+ S 0 6

T

. ® ® . . un

Sl

ad

. Reinhold Niepras<hk in Leipzig A e ; | Leigzig-Plagwitz, den 4. Mai 1923, berg, Hannover, _Betriebsrats- |, DBosSwau d nauer 2Attiengefeltschafl Dünger - « s s W 42 mann Carl Julius Schneider in Basel. Der Vorstand. bei der Dresdner Bank.

Der Vorstand, Dreher Franz Krug, st mitglieder, Der Vorftand. « Weripapierekonto . AktiengesellsGaft für Technik und Chemie, | Die Dividende isl vom 8. Mai d. I. an | Hamburg, den 7. Mai 1923.

[18372] i Menking. Bach. 125 716 373 Á | 125 716 373 Berlin. zahlbar gegen Einreiung der Dividenden- Der Vorstand.

Sc<Mulze. Bauer. Hannover,