1923 / 111 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17281] Gebr. Demmer, Aktiengesellschaft, Eisenach. ermögen. Vermögens8übersicht am 31. Dezember 1922. Schukden. Grundstücke, Gebäude . 2]—}| Aktienkapital. . . 5 000 000|— Unterführungskonto . . 1/—}} Schuldverschreibungen . 1 576 000|— Maschinen, Werkzeuge . 2|—|} Gefeßlihe Nü>lage . . 5 135 374/75 Licht- und Kraftleitung . 1|—}| Sonderrü>lage . . . « 100 000|— Heizungsanlagen . 1|—} Nükstellungen . . . # 24 128 123/91 E e Hs 2/—| Nüdlage für Grund- Modelle, Patente . . - 2/—} erwerbssteuer . . 12 455|— Warenvorräte und Noh- | N Sicerungen « . « . 96 355 639/65 ofe s s A 41 573 6424/86} Schuldverschreibungs- Kassa-, Wechsel-, Wert- S zinsen (n. eingel. Coup.) 17 900|— papierbestände . « . 4 122 75713M Gläubiger . = « « « « 90 000 536/60 Schuldner . « « « « «} 112 193 912/61}] Betriebsübers{uß . . . 5 564 295/95 157 890 325/86 157 890 325/86 Soll. Gewinn: uud Verlustrechnung am 31. Dezember 1922. Saben. Gesamtunkosten « . | 114090 479/33|| Vortrag aus 1921 3 399/82 Abschreibungen » « «,+ 6116 534/39) Nobgewinn . « « « «j 125 767 909/85 Neingewinun . » - 5 564 295/95 125 771 30967 125 771 309/67

[172873

Kieler Doctgesellschaft Z. XW. Seibel Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Soll. Gewinn- und Verlustrechuung ver 31. Dezember 1922, Haben. d O n M : M [A An Unkostenkonto . . « .|} 599 583/45} Per Vortrag von 1921. . 2 046/47

e Neparaturkonto 5 « « 184 471/094 Eindo>ungskonko 810 843155

a SIgUCTTORIO «A 29 353100 „Zinsenkonto... 6 761/66

» Neingewinn für 1922 6 244/06 :

819 651/68 819 651/68

Vermögen. Vermögensüberficht am 81. Dezember 1922. Schulden.

x Ss r E [S An Dod>baukonto am 1.Ja- Pex Kapitalkouto . . . .„} 180 000|— Na I a s 180 400 « - Nelervefondskonto . « 40 000|—

e “Inventarkonto » « » « 100 e. Divexse Gläubiger. .| 2719380|—

v MaNalontd. «t 8 777 v Dante aa 2 209186 » Bankguthaben . « « « 289 147 e Gerwinn- und Verlust-

» Diverse Schuldner . 19 800 konto, Vortrag auf

1000 Na eis 4 034/20 498 224 498 224106

Kiel, den 31. Dezember 1922.

Kieler DoŒgeselischaft J. W. Seibel Kommanditgesellschaft auf Aktien,

Die Uebereinstimmung des

Gesellschaft bescheinigen

A u

g. Seibel. vorstehenden Abs{lusses mit den Bücßern der

Die Revisoren:

P, Sartori.

F. Leopold.

[17296]

Märkisch-Westf

älischer Vergwerls-Verein, Letmathe.

Rechnungsabschluß für 3 1922,

Vermögen.

1. Bergwerks- und Hüttenanlagen: Bestand am 1. Januar 1922 ZUgang in 1922

Abgang m 1922 0 «o s a

Abschreibung für 1922 . 4

. Mater 3, Waren

Kasse 1

I

Aktienkapital

ialienborrâte . Ra bestände

o P - .

. Wertpapiere und Beteiligungen: Bestand am 31. Dezember 1922 . Abschreibung für 1922 Ä

1nd Wechsel

e e e.

Sa 6: E

Verbindlichkeiten,

Schuldvershreibungsanleihen . s Ausgeloste Schuldverschreibungen .

Anleihezinsen

Hypotheke

Ge)eglihe Nücklage. « « »

n M00 D 0 s . . *

#

Rückstellung für Steuern und Bauten Wertberihtigungskonto e Es Nicht erhobene Gewinnanteile .

Gläubiger

Bürgschaf Gewinn-

S und Verlustrehnung :

(Gewinnvortrag aus 1921 . , Bruttoübers<uß in 1922 .

ah

Abschreibungen für 1922

Neichsbank-, Postshe>- und Bankgut Schuldner Bürgschaften . .

eee ooooo

hab

s

e è 2e e oooooo

en

Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1922.

Soll,

Abschreibungen auf Anlagen und Beteiligungen . .

Wertberichtigungskonto . . . (Wewinnboritag aug 1921 s «o <6 Reingewinn in 1922 .

Gewinnvortra Gewinn des

„Sabeu.

aus L202 eshäftsjahrs 1922 .

E D.-9:.. E 6 è . . S

Buchweri am 1, Fan, 1923 e «1007212111 « » - [18 811 565/26 24 883 686137 E Cs 24 620|— 24 859 066/37 Spies 17 277 025/37] 7582 041|— Ds 59 378 27757 L EN 93 098 59175 e o » 131 326 340/45 G s 149 999|— 31 176 341/45 4 Ea 39 728 762/27 alu 83 134 283/93 S dts 813 805 557/20 O O L 30 709 000|— A 10 200 000|— A BUA 9 754 000|— Us 36 130|— É ele 46 524/40 o e «“ 41 900|— S 2 980 470/75 É 4 237 362/17 L S 75 000 000|— L 91 636/50 s 922 345 831151 Gs 30 709 000|— A C4 98 469|70î » « + [97 068 954/01 57 597 024/21 e. 117427 024/371 40169 99984 i 1 088 612 855/17 S EL R E S A 17 427 024137 e 7b 000 000|— 28 469,70 F 40 141 530,14 40 169 999/84 _182 697 024/21 090 60 6.09 4680 990..0. $0. 0 28 46970 . E o o. . . . « . . L s . x 132 568 554/51 132 597 024/21

Die Uebereinstinmnung des vorstehenden Nehuungsabshlusses sowie der Gewinn-

und Verlustre{nun

Die Nechnungs8prüfer : Bod.

W. Markmann.

Oscar

Vorstebender Ne<nungsabschlu der heutigen Generalversammlung einstimmig geneh Die fofort zahlbare Dividende für das G

g mit den Büchern der Gefellshaft wird bescheinigt. Letmathe, den 13. April 1923. :

Waltex Illmer. mit Gewinn- und Verlufireßnung wurds in

Prozent festgeseßt worden und kann von heute ab bei den Bankhäusern Westfalenbank Aktieugesellschaft, Bochum und Hannover,

Letmathe, den 4. Mai 1923. Der Vorstand. Siekmann. Sokolowsfki.

Deichmann & Co,,

Köin,

Delbrü> SchiÆler & Co., Berlin, Effener Credit-Anstalt, Essen, Zueckschwerdt & Beuchel, Magdeburg, mit .4 480 für die Aktien Nx. 1—1000 über j€ 4 600, mit .4 960 für die Aktien Nr. 1001—9000 über je 4 1200 gegen Cinreihung des Dividendenscheins für 1922 erhoben werden.

Schmidt.

miat. eschäftsjabr 1922 ist auf achtzig

{17778] L. Teilschuldverschreibungsverlosung der Grube Leopold, Aktiengesellschaft in Cöthen, betreffend die 43 °%% ige Teilschuldverschreibung8auflage vom Fahre 1919 in Söhe von 4 10 000 000

Bei der in Gegenwart eines Notars am 2. Mai d. I. in Berlin bewirkten Auslosung von Teilschuldverschrei- bungen un}erer Gesellshaft sind die nach- bezeihneten Nummern - derselben behufs deren Rückzahlung am L]. Oktober 19283 im Nominalbetrage von Æ# 200 000 gezogen worden.

200 Stück Teils<huldverschreibungen à A 1000.

Nr. 00083 00127 00134 00188 00193 00291 00311 00378 00390 00503 00505 005086 00529 00534. 00535 00536 00537 00572 00575 00608 00612 00622 00695 00739 00741 00776 00864 00936 00960 00983 00984 00988 01027 01090 01135 01150 01185 01301 01306 01313 01342 01372 01641 01651 01659 01701 - 01702 01757 01758 01760 01994 01996 02008 02060 02212 02273 02583 02646 02699 02829 02881 03136 03256 03491 03633 03638 03798 03973 03994 04002 04014 04103 04108 04121 04135 04219 04321 04561 04620 04645 04705 04760 05039 05216 05217 05220 05322 05494 05578 05613 05635 05756 05806 05869 05938 06127 06209 06335 06434 06469 06494 06515 06740 06756 06797 06852 06853 06945 06977 07066 07109 07133 07144 07154 07325 07352 07353 07396 07416 07672 07701 07815 07903 08078 08094 08105 08114 08208 08232 08241 08249 08251 08461 08458 08568 08623 08695 08758 08802 08944 08958 09260 09397 09407 09429 09434 09441 09539 09540 09611 09617 09623 09644 09673 09682 09695 09699 09709 09724 09756 09763 09765 09774 09790 09804 09906 03909 09919 09921 09928 09968 09982.

Die Inhaber dieser Dokumente werden hierdurh aufgefordert, gegen Nückgabe der- selben und der dazu gehörigen Zinsbogen und Talons den Betrag, welcher gemäß der Anleihebedingungen mit 102 9% des Nenn- werts zu erfolgen hat, vom 1. Oktober 1923 ab bei den Zahlstellen der Gesell- s{aft, und zwar : j

in Berlin : bei der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf Aktien, der Berliner Handels-Gesellschaft, dem Bankhause Hardy & Co., G. n. b. S., n

dem Bankhause N. Helfft & Co.,

in Dessau:

O der Gat Dien Landes- ank,

00872 01002 01200 01577 01752

06881 07143 07384 07843 08201 08433 08703 09379 09498 09628 09703

: in Bernburg : bei der Zweigstelle der Darmstädter und Nationalban® Kommandit- gesellschaft auf Aktien, der Filiale der Anhalt-Defsauischen Landesbank, ; in Magdeburg: bei der Zweigniederlassung der Darmstädter und National- bank Kommanditgesellschaft auf

00639 ;

(17278) Kleindahn-Aktiengesellshast Bebigz

Vermögenswerte. Abschluß am 30. Juni 1922,

Alsleben,

5 Verbindlichkeiten

Eisenbahnbau . . s . . . 609 633 33 Aktienkapital . . 2? os 800 Ä Grund und Boden . « « » 30 000|—} Grund und Boden , „, 30 00 Deleltigungen E C S 17 000|/—} Erneuerungsfonds , .-, , 699 0A Fen s o e l Do6 283TIN ETETDETONDO L E e ba ¿208 Materialien « « « « « «| 287 623/62} Brü>enerneuerungsfonds , 184 20118 Forderungen » « - . « «| 468 004/06} Betriebserhaltungskonto .| 430 odd Bankguthaben und Kasse .| 801 97665} Schulden. « « + DT4 65, Kautionen Dritter . « « 12 800|—} Kautionen Dritter . . 198 d |_ N Reingewinn» „o 4 4A 2 763 321/37 | T7 E Soll. Gewinn- und Verlustre<hnung am 20. Juni 1922, Haben 7 Unte e c Ag 25 990/67} Gewinnvortrag . ..., 8167 Kurort «e Co 9 13 594/32} Zinsen und Kursgewinn . . 22 124 17 Rücklagen und Abschreibung | 957 711/22} Betriebsübershuß . « « .| 1005 Be Verteilung 5 9% Dividende 40 000|— i (U

Vortrag auf neue Nec<hnung 2 4774

In den Aufsichtsrat wurden gewählt : Herr Negierungsbaurat K, Magdeburg und Herr Schiffswerftbesißger Schätze in Alsleben. Schröder jy Beesenlaublingen, den 30. April 1923. Der Vorstand.

F. Ern. Dettme x. [17284] “A Vereinigte Fabriken photographischer Papiere, Dresden. Aktiva. | Bilanzkonto. Passiva, A TAUN UCSNSAE D S D E M M P E E Pr F (La “R T P t BEDOGE Ar . An 31. Dez. 1922. A Sh Per 31. Dez. 1922, A 4 Betriebskonto . . ¿ « « #16291 998/—}} Aktienkapitalkonto . . . . 11150000 Kontokorrentkonto « » « « [29 740 431/061] Genußscheinkonto « ._. . —HARISS Kassakonto e e a 6 S7 973/49} Rejervefondskonto . . . .| 11550 Wechselkonto . . « » « +1 2654 586/25|] Spezialreservefondskonto . | 50790 Effektenkonto A. « ¿l 776/50} Kriegsreservekonto A. . .} 150000 Effektenkonto B « « « « .} 106 602/40} Kriegsreservekonto B . 13 037/65 Effektenkonto C . « « » «| 155 481/371] Hypothekenkonto. . . 34 547137 Effektenkonto D. «. «« 92 732/551} Konto der Ernst-Sulzberger-| - Stiftungseffektenkonto « 48 496|—}| Stiftung . « . O 54 35779 Kautionseffektenkonto . «. « 7 351/25] Aktiendividendenkonto . . 56 9944. Beteiligungskonto . . + » 63 000|— || Genußscheindividendenkonto 49 973 Immobilienkonto T. « «| 295 676|—|} Kontokorrentkonto . « « « 126 766 47975 Smmobilienkonto IL. . .} 110 946/—|} Werkerhaltungskonto . . . | 2000 000 Ütenfilienkonto « - « « « 83 542/—|| Gewinnanteilkonto . . »„ . [15 1343039 Heizungsanlagen- und Ma- Gewinn- und Verlustkonto: sc{inenkonto. . . . 92 193/—|} Vortrag aus Á Elektrische Anlagekonto . 1¡— 1921. 7 647,42 Negativekonto . . « « . « 1|—| Reingewinn - - O: M 1|— 1922 . . -5 085 127,— | 5 092 7744) rennmaterialienkonio « « | 1465 798|— E Talonsteuerkonto . « » + « 8 280|— 51 125 866/87 1 125 866187 Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit, An 31. Dez. 1922. M Al -Per 31. Dez. 1922. #8 Allgemeine Unkosten . . |29 830 063/54} Gewinnvorträg aus 1921 . 764740 Abschreibungen und Rück- Betriebsbruttogewinn . [92 006 942/28 stellungen. . .. « . «2086 038/25} Effektendividendenkonto « 34 665133 Gewinnanteile . . - « « [15 134 303/96} Kontokorrentkonto « « « 93 96114 Reingewinn eins{l. Vortrag | 5 092 774 52 143 180 52 143 180117

Dresden, den 31. Dezember 1922. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. E E Henkel. ppa. en, In der heute abgehaltenen Generalversammlung ist die Dividende für das Jahr 1922 auf 200% = „4 2000 für jede Aktie und 4 510 für jeden Genußscein festgeseßt worden. Die Beträge können gegen Einlieferung der Gewinnanteilscheine Nr. 34 vom 8. Mai ab bei der Dresdner Bank, Dresden, und bet der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt, Abteilung Dresden, erhoben werden. Dresden, den 4. Mai 1923. s : Vereinigte Fabriken photographischer Papiere, Dresden.

eiti ui

Aktien, [17253] a Ber nar ens : der Filiale der Direction der Vermögen. für 31. dezember 1922. Verbindlichkeiten. Disconto-Gesellschaft, k A H 9 , _in Göthen : Grundstü>e 100000,— Aktienkapital : G bei der Filiale der Anhalt-Dessau- | Abschrei- : V Stammaktien . 7 500 000 \ Gen Bandes aure, Ä L bung . . 99999,— f 1|—} Þb) Vorzugsaktien . 250 000/— er Filiale der Direction er | Gebäude - 170 000,— | 7 750 000/— N SORLIAE B. J. Friedheim bung __169 999, 1|—} Sonderrüdlage - « - - 150 000/— ; es 52 vf a Masche s e 4|-—} Erneuerungsrü>lage . . 2 000 000/— iv Empfang zu nehmen. «Cs wird glei | Werätschaften und Ein- ° 4 9% Teilschuldver]crei- E zeitig darauf aufmerksam ‘gemacht, daß rihtungen 1—} bungen 451 000/— mit diesem Tage jede weitere Verzinsung Kasse N A S 7 j Î 344 983/55 Rückstellung “fâr_ Erx- der obigen Teilsuldverschreibungen autk- Wertpapiere S 8 600/—|| neuerungescheinsteuer 100 000—- hört und bei einer späteren Erhebung des Schuldet oes 65 032 068184 Gläubiger 118 422 804/42 Kapitals der Betrag der inzwischen etwa | 5 rräte A 95 781 234/90} Unerhobene Dividende . 22 500— erhobenen Zinfen vom Rüczahlungswert n e Unerhobene Zinsen der Rer ns gekürzt werden TeilsculdversMrei- Í muß. 74029 Cöthen, den 8. Mai 1923. An “tedt E 91 48837207 Grube Leopold, Aktiengesellschaft. ae N T Fertig. 151 167 079/29] 161 167 07 [17900] Gera, Reuß, den 6. April 1923. : Meeantigae Metenge lena Geraer Strifgar a sapere Fehnüven G Ee M gese F 1, . . Bilauz per 31. Dezember 1922, - „Soll. Gewinn- und Verlustrechnung für 31. Dezember 1922. P E S p d : Aktiva, M 2A y : Bankguthaben , - +. « « + [081658826 | Agence utosten P gd 0 10 316 533/25 | auf Grune s Betriebsrehnung - 148 434 7912 Pasfiva. E ¿ Uftienkapital © - « « « «10000 000|— ae Gebäude 169 299, } t. eservefonds « « « « eingewinn. » « ' i Gle) E 18 769640 Lde: 3 VU eee. ooo A ä s i = Gera, Neuft, den 6. April 1923. ; as 10 316 533/25 Geraer Stri>garnfabrik Gebrüder Feiftkoru, Aktiengesellschaft

Gewinn- und Verluftrechuung per 31. Dezember 1922.

Debet. Æ# Unkosten . . i hs 150 093|— Kapitalertragssteuer « « 43 802|— Reingewinn. - « - « « «} 244127|— 438 022|—

Kredit. Zinsen S #05 A s 438 022|— : 438 022|— Die De, vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Berlustreßnung

mit den ordnungsmäßig geführten Ge- s{äftsbüchern der Mercantil-Bank-Akt.- Bes, Berlin, bescheinigt. -

Berlin, den 11. Januar 1923.

Dex Vorstand, Walten Conrad.

Wilde. Steineuböhmer.

Von dex dreizehnten ordentlichen Ls unserer ktionäre wurde für das Jahr 1922 folgende Verteilung festgeseßt: - S auf Vorzugsaktien 6 %/ Dividende, - - auf Stammaktien 100 %/% Dividende und 4 1000 Bonus. Demgemäß können gegen Einlieferung - der Dividendenscheine Nx. Stammaktien die darauf R artet 7 : Þro e in bei der Gesellschaftskasse in Gera, Neuf, und bei der Dresdner Bank Dresden, Berlin und deren übrigen Niederlassungen erhoben wet? Die der Reihenfolge nah ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder: E Herr Kommerzienrat C. Otto Schmelzer, Lichtentanne i. Sa, Herx Konsul, Bankdireltor Max Reimer, Dresden, wurden ‘wieder in den Aufsichtsrat gewahlt, Ó Gera, Neuf, den 7. Mai 1923.

Geraer Strickgacnfabrik Gebrüder Feistkor Aktiengesellschaft.

Wilde. teinenböhme<r.

13 unserer

017887) Berliner Holz-Kontor Aktiengesellschaft, Berlin-Charlottenburg. P A Le O H C Sni e Rt i i ilanz am 31. Dezember 1922. Pasfiva. - S 2 i : M H M 1921 : E E E A 8 E 25M FAE 00 “EAF T nidt eingezahltes Kapital auf Vorzugsaktien . : 4 500 000|—| 4 500 000|— } Aftienkapital: 8 v dten- und Warenkonto: Beslände - « - o o 764 104 435/7537 895 762/09 Slammaktièn + «e oooooooo o ee} 24000 C00|— 12 000 000|— f industrielle b L E C E 1i— | O E E 6 000 000/— 6 000 000 orftin Neuanschaffungen s C00 0 1 Sn 717 509/92 j ju 20 090 000|—F18 000 000|— 717 510/92 | Reservefonds T... E L Een wr 35 672 907/35] 4 612 448/05 Abgang S0: 00.0 0 S Q - (0 385 712130 j Reservefonds TE 2 . M >M Mr 02 S S - » 5 090 000|— 3 000 000|— Es 731 798/62 I TUBETOA G H e a a o amme a4 5 000 000|—} 3 000 000|— Abschreibung . - s. B M [J . e «“ “: - ® s 331 797162 1|— Baureserve A A 2 Bz D E »0..& #9” . 0-0 s s e e os 2 000 000|— E e ets R E N 6 / TGS O07 168 007|— WWeriberitigungskonto . . . « E R 5 000 000|—j 2 000 000|— gherberaer uans<affungen O Se e 186 AaaitA 97 389/35 | Steuerreferve . „e eee ooooo eo ano 3 075 464/45] 2 078 358/75 N e. 4a —— T5610 19% 296 35 See E E D R a e me L pr s S2 320/14 s E 9 9D rbeiterwohl{ahrtsfond8 , » « E E ns Jo 940— 491 510[— gishreibung auf Grundstüde « « «oe eo ee «99808110 ¿ âs pat Jo Cen L S, L N 1368 O 1260 5001 : z ° E OCMIICHIPAtANe «ee 0 o 60/6 É S e 4 (undstide und R ENEOE E E u S LN Les S 2 Kreditoren : Anzahlungen H BUGlMulden 4 s a E In 79134 of 99 Neuan|chafsungen » « « e » o a 2e oe ¡49 i idt abgehobène Dividende... . ... Cs Ls 80|—} 22 458|—: s i E 7043 91768 9 902 400173 U e Sitte G Us U Gn 0 2A 9 707 901|— s fr baid «eo o o a oe s 001 000 ¿ ohlfahrtsficherheiten Gegenfonto. . .. «o ooo 550 .000¡— n, —_—. ben dur< Veräußerung Grund: hes Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn « « - ooo. - 657 867 133/8617 575 850/25 ti Pantow ¿4s p e 175 518,35 512 311/65 E laut S A des Statuts: S 35309 606 03 9 9202 236 3 Qus) euer e ung S S A L S: M 2: M 100 000 000;— N x : SIeEMETUNGSIONDS « v e o (oi ou 06 95 000 000|— Abschreibung auf Gebäude, Suppen, In 5) 790 524! z Sertbori@tigungëkonto L E da t S E R 75 000 000¡— ventar U, es cls Cx 0e js «39530 584 03 92 151180 Bauteésérve 18 000 000|— Henfiliek j M —1 2110 as 28 Pensions- und Unierstüßungsfonds Sonderzuweisung | 25 000 000|— ote ane U 60 000|—| 63 350/|— T0 0 Sue und Unlertyangefonts vent E ; apiere und Reichsshaßzwe><fel « e «ea» 14 921 339/15} 6 491 894/90 14 994067 13386 .. . e a R 7 046 014|— J Balle esa ea e oooooo anon 146 847|— 847 481 35 8 9% „Dividende von M 1 500 000 eingezahltes Ka- gz F : fusenv€ Zentrale “Bote ° Tits ¡ 19 478 108/27 3 026 602/25 40/0 ‘Dividende e Seoos 000 Stammaktien . 960 000|— J _ Auswärtige Verwaltungen . « «o. #425 93 : 267 249/78 10 %/ Aufsichtsratstantieme von 4 226 771 119,86] 22677112 L j : j 23-209 868/80} 3 293 852/03 dbr @ Se E L op ieniars loren: A | au ie = O: Bankguthaben und Buhförderungen . s 243 746 480/16] 21 293 571/67 ab 4% wie oben „960000 « »„ « «} 199 040000 j A E Bors a E 915 456 338/54 13 447 215106 Voxrirag auf neue Rehnung e «ooo 42. ooo prr E 554 334185 —| 459 202 818\70]34 740 736/73" N terlegte Sicherheiten und Avale . «t 9 707 901 899 033|— : E gegebene Wohlfahrtsicherheiten . « 550 000 550 000|— s Ä herberger Schleppschiffahrt-G. m. b. H.-Anieile 15 000|— 15 000/— Hi TS Abschreibung « Q e-n 14 999|— 1|— f : 1 263 145 343/40j i 1 263 145 343/40} : Debet. Gewinn- und Verluftre<hnung für 1922. Kredit. _ LEHLE VÉITEI A P I via m EDUE A E Ah r I B S E R A di OA Sd ian Dat Het D ID G T S I K E T E ¡ : E pr) e 3 (andlungsunkostenkonto: Gehälter, Steuern, Miete, Reisekosten, Tantiemen usw. « « 81 857 083/55 } Vortrag aus 1921... . E E A N 994 384/89 ar de lagen: Nus. E E C E oe R Ge Me auf Waren, Forsten und Betriebe «< „0+. o/2 0:2 ooo ooo 0 ano a 2 A derberger erie: re ung D020 L. D e ad ooooo In}enionto o ooo oe aa ae. S 6 > CE G ( Grindstüde und Berliner Werke: Abschreibung « « . « «aaa ooooo 3 530 584/03 \Mterberger Schleppschiffahrt G. m. b. H.-Anteile: Abschreibung „« « e o. o 14 999/|— H Gewinn für 1922 e a6 Sa E L G6 T s (0a S S 0A 557 867 133/86 it 644 159 679/16 644 159 679/16

Die Auszahlun ha Dividendenscheine uebi

t arithmetis< geordnetem Nummernverzei Berlin-Charlotteuburg, den 9. Mai 1923.

Der Vorstaud.

der Dividende pro 1922 mit 4 72 für die Vorzugsaktien, .# 10000 resp. .# 5000 für die Stammaktien erfolgt vom Freitag, den 11, Mai er, ab <nis an der Couponkasse der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin,

gegen Einlieferung

De anl ; A d d, A Effener Bergwerks-Verein König Wilhelm. L Aktiva. G ais, l Vilanz am 31. Dezember 1922. L Paisiva. Bestand Abgang fóréibingen Zugang | : A M M [S A M M [S M M - M A M S 1, Bergwerksberehtsame . . . « . « «} 900 000/— 50 000|—| 450 000|— 450 000|—} 1, Aktienkapital: | 1 Grundbesiß Essen . . . . « « « +3103 000/— 15 000|—} 3 088 000|— 153 000|— 3 241 000|— 3000 konv. Aktien zu M4 600,— j a». 1 800 000|— A R 4 Grundbesiß und Gebäude Werne . . | 2709 000|—|{ 9 026/84 14 973/16} 2 685 000|— 2 685 000|— _5500 Aktien zu 4 1000— . . «eo. 5 500 000|— 7 300 000/— \, Detriebs- und Wohngebäude . « « 15 612 000/— 1740 500|— #13 871 500—| 459 500/—| 14331 000—} 9, 40% Anleihe «eo e ooo e000 2 500 000|— M 6, Maschinen-, Kessel-, Pumpen- und B a S 9 063 952|— 436 048! Kompressoranlagen « « « « « « « «1 2512 000/— 754 000|— f 1 758 000|—} 1 070 000|— 2 828 000|—} g 41 0/0 Anleibe S! P | 1, Gisenbahnanshlüsse . T E E 109 000|— 6/000|—} 103 000 103 000|— 7 6 getilgt i 4 L G : 2 / E 2 S, L 2 92 648 775|— 7-351 295|— d, Wasserleitungen u. Beleuchtungskabel | - 130 000 “11000 119 000|— 119 000/|— 1 : i h“ irt E E | % Aufbereitungen (Kohlenwäschen und S UTIERLCIONDS Yao S s oa Alm Ri O A | Kotsseparationen) .… « . « . . « «| 440 000/— 110 750|—| 829 250|—| 167 750|— 497 000|—} 5. Spezialreservefonds . - eee oon 120 000 /— V Otitettfabrif C A 593 750|— 593 750 6. Reservefonds L... «oan 128 172/25 Il, Koksöfen mit Nebeuproduktegewinnung 7. Erneuerungs- und Dispositionsfonds «-- » « - 431 78892 Volfsbank i 560 000/— 168 000|—| 8392 000|— 392 000|—|} 8. Delkrederefond8. «- « « + - E 3 259/70 | 1, fofsösen mit Nebenprobuktegewinnung s L s 138008 Atitoo its u Rap e U non Londs E N T tan j Un N s R O 95 000|— E \ E RAT \ h E « udiieuung Jur atonsie C E E E E E E U A 0 l, Ringofen Christian Levin « « « + « 13 000|— 2 000|—| 11 000|— 11 000|—|| 11. Rückstellung für Bergschäden . . «os. 3 000 000|— S e P T E E R B LOSI| 1E Bg nit etatene Talata f e als 4 M O B M 80S 400 S a 000|—} 13. Noch nicht erhobene Di S S R 16) 57379 000|—| 9 036/34] 3 098 223/1621171 100] 2813000 | 26 984750 | 14. Löhne für Dezember 1922 . - . « « «--- | | 347749 313/40 16 Generalinventarkonto. ¿ « «u 1 444 91708] 15. Hypotheken- und Nestkaufgelder auf Grundstücke | 6 348 210 Fagain- und Warenvorrätekonto . 20 946 165/63} 16. D Oleubiee E: E S 10A 332/46 j K ets ‘vétsWicdeiie Gffekien ; b) Arbeiterunterstützungskassen, Knappschafts- U l ac N E « 900 000 Deutsche Zwangsanleihe berufsgenossenshaft und Knappschaftsgefälle 32 707 718/54] 2 223 362 051, 824 000 Beteiligung an den Ge- 17, Robgewinn . ( ..+ «« 27.602-943,23 Kis | werkschaftenWilhelmine- Vortrag aus 1921 » « «565 739,75 | 28168 682/98 | COSLNs: Unn, Ns a5 Abschreibungen 6: a e o L, 3098223116 | 1605 400 Nerdéteibeteitinmu en . 18, Anteilmäßiger Gewinn auf Grund des Jnter- | » 79750 Kohlensyndikats-Aktien essengemein]chaftsvertrags mit der Firma Gebr. | pi agias Beteiligung an Am- Stumm, Neunkirchen (Saar). . . » « ++ | 2b 070 459 82 moniak- Benzol-Ver- Derselbe verteilt sich wie folgt : i Y einigung usw. . . . . 3 806 019|— Nü>kstellung für DergiGiden . 15 000 000,— | ' Outhaben bei der eichsbank, bei 4 9/0 Dividende auf Æ 8500 000 340000,— | Vaukhäusern, beim Koblens ndikat Tantieme . « «..… « « + » « 1228 363,63 | t der Teer-, Ammoniak- und Benzol- 96 9/9 Ueberdividende auf bereinigung, bei Verschiedenen und 4 7300000 . .. . . « 7008 000,— arbefiank Cd «Ce E 2573196746122 2 577 002 76522 101 9% - Veberdividende auf | 6 1 200 000 e: 2D V8: D 1 212 000,— A Vortrag auf neue Rechnung . 282 096,19 } : ; 25 070 459,82 A 2 626 378 597/93 2 626 378 597/93 «Ausgaben, L Gewinn- und Verluftre<hnung pro 1922, Ae ' L Einnahmen. Briebs. und Handlun gunkosten j o GIMAD E Ar a O E e 4.120 743 249/58 Gewinnvortrag ver 1. Januar 192 . . «oe ooooo 0a ooooo ‘565 739 s shreibungen p A 4 L 4 Î2-2 2 22.2. 2 2-0 2... 3 098 223 16 Gesamteinnahmen des Geschäftsjahres 1922 G E S 06> Ds 0 D 0E Ms 4 148 346 192 96 tim. L L ROONE L Der Auffichtsrat Der Vorftand. t Eda Vorstehende Bilauz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir M pla c1ig ih Funke. W. Jötten. : &ul. Stempel. F. Wüstenhöfer. ordnungsmäßig geführten Les pn Nan in Uebereinstimmung gefunden. : Hilgen berg. O. S<hlitter. C. Häarmann. S R Mee Efsen-BorbeeæX den 18. S wr Ce ptonialitiun T h. Müller. : an en x, | : e . ) ä : / von Born. riedr. Shürenberg. Arno Kahrmann. W. Böller t. Vom Betriebsrat ewählte Mitglieder: Heinrich Krefft. Anton Klein O von Born E Ed S E E ericcatitin Le 0A Migeient orden und dunu geidn

Betigung der

n W., und ihren

\@,, Köin, und bei der Gesellschaftskasse a E chtsrat unseres Vereins Dry ssen; Oskar S litter, Berlin; Carl Haar

von Küblmann, Gxzellenz, B

Der Au

be,

êrlin. L&Fen-BVorbe>, den 9: Mai 1923.

In der Generalversammlung vom 8.

mann, Bra

c Wüstenhöbfer.

Mai cr. ist die Dividende für das Geschäfts

Dividendenscheine von - heute ab mit 4 1050 f Filialen, der Direction der Discouto-Ge|s uf Zehe Wolfsbank, besteht aus den Herren: Friß Funke, mbauer bei Dortmund; Vom Betrjiébsrat gewählt: Heinrich Kref

ür die „Gesellschaft, Berlin, der Essener Credit-Anstalt, Essen-Borbe>, erhoben werden. |

Essen, Vorsitzender; W. Iöstten,

Vorzugsaktien, 4

Theodor Müller, l t und Anton Klein, beide zu Essen-

Neunkirchen a. d. Saar;

Der Vorfiand.

Waldemar Runge.

ube B Me ne ¿Voreigüotiien “guf 000 für die ammafktien à wes Effen, und ihren Zweiggeschäften, dem U. Sch

Essen, stellvertretender Vorsißender; Jul. Stempel, Essen; K B E Wilbelz von Stum1n, Exzellenz, Berlin, orbed.

Wirkl, Geheimrat

Paul Wüiskenb fer.

*

000 und 4 600 für die Stammaktien à 600

ei der Deuts , aaffhausen’ schen Vaukverein

chen Bank,

ommerzienrat Clemens Hilgen» und Wirkl. Geheimrat