1923 / 111 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t

[18923] : [18912] . (18670) Bekanntmachung. [18921] Die“ „Nufag‘““ Nähmaschinen- u. g: ) if Die J. F. Schröder Bank K. a. A. G - Fahrrad-Bedarf, A.-G., Dresden-A., Damen Lee BudpeeutiiMans 7 Niederla ung K. hierselbst hat bei uns den Antrag gestellt, Landschaft der Provinz

Pillniter Str. 34, beruft {ür Moutag Einladung N < il uom. 4 5500 000 Stammaktien | Die Mitglieder der Landscgt M Sir. D, coutag, E : zur diesjährigen ¡Por Vat me l Î B

Brnecatätelamlig “ier Ae ree | ur 42, orbetliden Generzlverfagntung | VONNLE iSanwällen. per amme E e eGaf | sanmlung auf Diensecg L M Erste Zentral-Handelsregister-Beilage Dieselbe findet statt im Si ungssaal der 12 Ubr, im Bankgebäude Langenstr 46 e : 1000 Á, Nr. 4501—10 000), e orm ttags 12 Uhr « V i

‘r; R Tz T, 4 ies. / ‘J Der Assessor Gustav Gottfried Julius ; : Ct Geschäftshaus der Land - in í S î d î St ‘S De E Mente N gti otba, _ Tagesorduung: Haubold ist zu der Rectsanwaltschaft (01 Wande un zur Notiz “an der hiesigen berg 10, Eingang Hagen nt Mart eun en C an C Cr Un Leun en aa an E Er 41 Uhr eröffnet. L S tellung iee Bin eo bes A bei dem Landgericht Freiberg mit dem Bremen; but L: Mai 1923, faal, zur Erledigung nadstebende: i zun

Nach $ 13 des Gesellschaftsvertrags sind Ta Erteilung der Entlastung Wohnsiß in Olbernhau zugelassen und Die Sachverständigenkommission

e BUSEIA ° Tagesordnung . diejenigen Aktionäre zur Teilnahme an der Aufsichtsrat ub Vorfiaub. heute unter Nr. 51 in die Liste eingetragen der Fondsbörse. ergebensi eingeladen. l. 111. Berlin, Dienstag, den 15. Mai 1923

Generalversammlung berechtigt, welche Frl 3 7 worden. Adolf Geber, stellv. Vorsiter. Rechenschaftsberiht dez Aus, spätestens am 1. Juni 1923 ibre Aktien| (u ‘990 000 000 r Mg un di6| Freiberg, am 7. Mai 1923. C über die GesGäftöergebni: (s

 ; f A welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung 2c. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus vem Handels-, 5. Gütevs- oder Hinterlegungöscheine der Reichsbank bis zu 220 000. auf den Inhaber PEL. WRRIDENT, DES. SanDger Mis, E by der Commerz- und Privat- S BanE : Mas Sahsen fj | m Juhalt H teter Seage, s 8, Reiber 9. Musterregister, 10. der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11. über Konkurse und 12. die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungeo Ge E lfchaftskasse G aA Du Ses zu M L Bank Aktiengesellschaft Filiale | 2, Rechen)chaftsberiht deg Aus) l b bahnen enthalten sind, erscheint nebs der Warenzeichenbeilage in einem besonderen Blatt unter dem Titei

F t e : r - ¿M U 1 á den Filialen der Deutschen Bank zu tier Sus Les geleBieden Beo, Dresden ist der Antrag gestellt worden, über die Geschäftsergebnisse Gy

| e e Frf s l i: 54 000 000 Stammaktien der schaftlichen Bank der der thy É D S D d R î as leiden deuten N [e ee S) Unfall- und | Lerner Papierfabrik tren; | fl das Zube 18 v E entral-HandelS8register für das Deutsche Reich. hinterlegt haben, und dienen die über die derung des $ 2 des Statuts ; ) \ e R A 7000 Nr 16129 70 128 E A Sus ler Mitglieder ; ; Hinterlegung ausgefertigten Empfangs- ind : : & F R R x i Butes der Landschaft, ä i das Deutsche Reich kann durch âlle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der B ezug bes theinigungen als, Eintritt Srartan - an De Al Lee Snvaliditäts- X Í P N (e ane, Nati dit S und Buthslelle dee L Ofteben E e ah urch die Geschäftsstelle a Meichs und Staatsanzeigers, SW. 48, Wilhelm- L reis beant Wem Ties m E Res kosten 300 4. Anzeigenpreis für den agesordnung : î itali j 1 K Q R «r Tand\<aftz Se : taum einer © gespaltenen Einheitszeile ; 1. Grböbung des Stacimiaptials unter AuiGtrlantigleder aut 5 bis 10 Be rfi <eru n g Dresden, den 11. Mai 1923. - Bericht über die Einführung je 39, bezogen werden. : .

$ s i l t Ul O 1. Í # 5 0 cour: m T Ren A “es wae woe Aus|<luß -des Bezugsre<ts der b) Aenderung des $ 9: Neuordnung, d “Sul Dle Ste 6 G-lhäflite Mitteilungen, Bom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich“ werden heute die Irn. 111A, 111B und 111C ausgegeben.

fti ITO . “rate ed Unter Bezugnahme auf $

: ; beziehungsweise Erhöhung der Bezüge t Ko 2. Ausgabe von Vorzugsaktien mit des Aufsichtsrats, der Geldentwertung | (18613] Reihs-Unfallversicherung. [18667] i , H ; G e eingegangen sein mehrfachem Stimmrecht unter Aus-| entsprechend. 10 Bernffgenonenshelt s Bank “Artiengeselicaft Filiale Sahsen wit eie der Brei E Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen f i

{luß des Bezugsrechts der Aktionäre. | 4, Wahlen zum Aufsichtsrat : ; i f . Den Beschlüssen zu 1 und 2 ent-| 5 x s „Zu der am Dienstag, den 5. Juni 1923, | Dresden und der Allgemeinen Deut- | 9ewielen, daß die Generalversg i i ; i f ächti i ün Aktien über» sprechende Aenderungen des $ 4 des | °” Feuerverslchezungsrisiken ber Gesel, | Vormittags 10 Uhr, im Alistädtischen | chen Credit - Anstole Abteitang A U E D find o Wet Nr L 1 Gluant | nommen baben, sud: 1. Kaufmann Eduard e U E bs Gesellschafts haft ganz oder teilweise auf die Ge- ep beniliter B enosensaets I aOS 0060 Gde N A beslußfäbig is wenn mindesten bezw, im Zentral-Handelsregister bestimmten Drukaufträge müfsen Amtsgericht Backnang, den 4. Mai 1923. | Kohlenvertrieb Kommanditgesell- Fo lepp- z e, T Frau Mea d S L 5 4 r S f . L T h ! in s E 2 : - : A . , , L vertrags (feste Vergütung des Auf- Dien ti E R A versammlung werden die Vertreter ergebenst der Carl Dürfeld AktiengeseUl- darunter mindestens drei von der Genen fünftig völlig dru>reif eingereiht werdenz es must aus den schaft Otto, Berlin-Pankow: Jebt |Joseph, ge | ,

; L J j n ¡ delsgesellshaft. Ein Kom- | 3. Kaufmann Heinz Joseph, Berlin, sichtsrats). n- | eingeladen. aft, Chemuit, 4000 Stü>k zu | Versammlung gewählte Mitglieder y uch ersichtlich sein, welche Worte dur<h Sperr- | Baden-Baden. [16573] offene Han l EE L SS L t C ' Berlin, Drefben, den 11, Mai 1929. (en werben luf, ibe Altar verle Tagedorbnung: je 4 1000, r, 6801-10 80, | Auesufies anwesend sia, e en rur hervorgehoben werden sollen, Schriftleitung | >-ndeloregtereinirag Abt. B Bp, T | memt if auögescbiedon, gle seitig ift | 4, Srauiein Garolg Jol ep Borlin Der Aufsichtsrat Bescheinigung über die Hinterlegung der-| 1- Herwaltungsbericht für n 900 Stü zu je „# 5000, Nr. 10 501 Der Vorsitzende des Ausf s C A de Verantwortung für die auf Verschulden | ht mit beschr ft x Haftung in Baden- | Pankow, in die Gesellschaft als per-| Berlin. Die Firma Berlin-Lichten- Dr, Leo Gutmann, Vorsißender. |fe[ben bei einem Notar bis spätestens den | 2- Abnabme der Rechnung für 1922. bis 15 000, vin \Qusses du M nd Geschäftsftelle lehnen jede Verantwortung n Gesellf A Glü önli<h haftender Gesellschafter ein- | berger Melassefutter - Fabrik Eduard E ——— 12 Sinn 1088 bet bél Meder iGON 3: L A der Verwaltungs- | zum Handel und zur Notiz an der Dresdener N AlA der ver Use oen; ver Auftraggeber beruhenden Unrichtigkeiten oder Unvollständigkeiten D E E getreten. Bei Nr. 50070 Gebrüder Rep rene S Nubelph Gotthard Allweiler Pumpenfabrik | unserer Bank in Bremen, Bremerhaven | Aenderung der Sagung: $ 3, $ 7 E Mai 1923 Aumerkuug. Nach der Genen zes Manuskripts ab. “Sw : weiteren Geschäftsführern besteslt: Kauf- | Dombrower, Verlin: Der nen Er L E e as Die Ao Se E reUsGaft Bremen. 9. Met goggen. ay, % P21 E L Mud f J 22, | Die Zulassungsstelle der Börse zu Dresden. s Ha l Sönigste af (m Stadte : : - a M ee oes 4 J Arns saft C S 53 462 ee Berlin-Lichtenberger Melassefutter- Aktio! l L : 8 3b a, $ 37, $ 41, 8 60 Abs. 1. Julius Heller, Vorsitzender E Ee STUNILU E, uts 0. t, Und Kaufmann Seorge &. Du ae uo E abrik Eduard Joseph betriebenes werden hiermit zu einer außerordentl, Der Auffichtsrat. 5, Fest der Tagegelder für di D ! / dungen dazu werden bis zum 15, J, t ; ¡eser | in Baden-Baden, beide mit der Befugnis, | Berliner Krankenwagen Emma |} : tiven, ins- Generalversammlung (am Sreita&| 9. ® Lens, Borsigende, | 9 iehung tee Toaste für de 92a Vie "Genceall ibi delsregister, | Zit inbad Le Wat dieser | e Gsiol alen m veritien. " * | Beedlow, Verlimz Die Firma lautet nternobmen mit alen Alti, dus ven 8. Juni 1923, Nachm. 3 Uhr, E 6, Festsetzung des Gries für Zehrungs- | Von dem Bankhause Gebr. Arnhold in | der Provinz Sachsen in Halle, Mart 4) anl g Alfred Möbius in Artern auf 210 000 4, | . Baden, den 25. April 1923. / legt: or C E bet i t infolge Shctnien dem ‘Firmenièet und allen im Sißungszimmer unserer Gesellschaft und Uebernahtungskosten für die | Dresden ist der Antrag gestellt worden, | berg 10, ergebenst erbeten, Zusage w [16565] | bei Hans Reichenbah in Frankenhausen | Der Gerichtsshreiber des Amtsgerichts. Sieckel, Die Inha Bn ühr (00e Passiven ein. Die Einbringung erfolgt ergebenst eingeladen. Z ; Vertreter der Versicherten (nah $ 53 | nom. 4 17 250 000 auf den Jun- | pflichtet zur Zahlung des vorbeftesl PRe unser Handelsregister Abt. A ist | auf 100000 4, bei Bruno Wolf in S RGEG T E eds eas Nr. 55690 Blum: | auf der Grundlage der für den 1. Januar B Tagesordnung: 1) Erw Ss Ziffer 3). haber lautende neue Aktien zny | Gedes. E e unter Nr. 126 die offene Handels- | Blankenheim auf 100 000 4, bei Friedri | Bergen, Kr. Hanau. [16576] a «& Otto, Berlin: Die Gesellschaft | 1923 gefertigten Vermögensaufstellung: des Aftientapitals auf 36 Milliones ÊL 8: Unfallverhütuneovor [arien Sh | Der Scbladih“: Werte dein |[14065) Siegelei Mödi gjelséaft in Firma Gebrüder Poppe, Helbig in Gmseloh auf 106 000 /, bei | In das Gandelsregistor A Nr. 76 i | (f aufgelost, Liquivator ifi der bisherige | Die Aftiengesclichaft gewährt für die Mark a) dur< Ausgabe von 18 Mil-| und Wirtschafts- 8, Ne YRIUNGSD N Gee S B p t vg GANLOE Aktien- Fiege el dding fs mit dem Sive in Ahaus ein- | Karl Staab in Sangerhausen auf 140 000 |eingetragen die a Philipp Craß Gesellschafter Kaufmann Erich Blum - | Einbringung Herrn Eduard Joseph lionen Mark Inhaberaktien zu Stücken

a 2 den. Die Gesellschafter sind | Mark, bei Karl Bahl in Sangerhausen | Dampfschreinerei Fechenheim in Fechen- b l Bei 56 219 | 1150 Aktien = 11 500 000 #, Herrn 5 ; or x U M, | getragen Wor. ; erg, E L! bea ei Nr. mit 10 000-.X und 1000 -#, b) dur Abänderung der $8 417 und 419 | zum Handel und zur Notiz an der Börse | «4 Landa a/ e G. m. b, ¿Weim ilipp

x 2 p iedri oppe 70 000 M, bei Alfred Bennewißz in | heim. Inhaber: Kaufmann Georg i : Paul | Rudolph Gottlieb 350 Aktien = Ausgab 12 Milli Mark enossenschaften. der Allgem. Unfallverhütungsvor- | zu Dresden zuzulassen. Die Gesellschaft ist dur< Beschluß E G Povee Pim beide in Ahaus, Shndérsbausen auf 100 000 M, bei Vil: Craß in_ Fechenheim. Dem Techni er E M L Nat me L ut 3 500 000 Æ zum Nennwert. Das Ge- N 0a e von „Wi S id var g schriften sowie der $8 50 und 51| Dresden, den 12. Mai 1923. Gesellschafterversammlung vom 7, % Die ehn haft hat am 1. Mai 1923| helm Meurer in Sangerhausen auf | Philipp Craß ir. in Fechenheim ist Pro- Ludwia Theomin,- Berlin-Lich- [haft gilt für die Zeit vom 1. Januar En mit Stücken zu 15333 der Montage-Unfallverhütungsvor- | Die Zulassungsstelle der Börse zu Dresden. | vember 1921 aufgelöst worden. Linen 330 000 M. ura erteilt. ; er eei ba ist derart Gesamtprokura | 1923 ab_als für enug der Aktien- E Ausschluß es S i rage ( Sn S dl A. el ot Julius Heller, Vorsitzender. Die Gläubiger der Gesellschaft werde Ahaus, den 1, Mai 1923. Artern, den 30. April 1923. Bergen, An, L Mai 1923. | „eilt DE Béiba covicintilic>: miu gesellschaft Fe a A E Sintuneers zugsre<hts und mit ividenden- | Auflösung unseres Vereins bes<lossen 10. E p Nes Versammlung. [18669] R G S sich zu melden. Amtsgericht. Das Amtsgericht, mtsgeriht. Sn P / :

iy 199: nder zur Vertretung der Firma er- : e 4 :

; : ee schied : <wandorf, den 30. April 1923, P ri A a E O : 60 582 Ge der Außenstände in derjenigen Höhe, uv

berechtigung ab 1. Oktober 1922. Fest- | worden. Die Gläubiger werden ersucht B Mai Von dem Bankhause Gebr. Arnhold ee : _ mächtigt sind. Bei Nr. 60 58: org ie in der Vermögensaufstellung seßung der Modalitäten usw. sih bei uns zu melden, : eee N, a en 11, Ma! 1998, in Dresden ift her Tra gestellt in Vas Der Liquidator: [16566] | 4rtern. [16568] | Berlin. [16578] | Karaschewsfki, Berlin: Die Firma | welcher sie in der Bermög

Anklam. 08 1 : : L 1 E : / i 1923 unter Berück- . Aenderung des $ 4 unseres Ges.-} Cöthen-Anhalt, am 1. Mai 1923, C. v. Diess, Seleiiate Foilièräierral nom. 4/15 000 000 neue Stamm- Gustav Siewete. Jm L Mepsdli A Nr. 111 ist bei In unser Handelsregister ist heute beï| In unser HARANR s Abt. Ly lautet jeßt: Georg Karasch. Der | en 1. Januar "

ür L ; : igun U Nük- Zer i Ö y ¿ E I E IISEKE A Firma C. NRepschläger, Anklam, einge- Ï j i t eute eingetragen worden: Nr. : E bs milien- [ chtigung der Abschreibungen und L A Vorijender Der Bu C ee Qeltenez 18480] eg Betnnma n, Eda, Die Profuca ded Kaufmanns | Wellecengidieo Lia L C n | Bas Berer Navis Wicetei Degani: |Lermeninbaber führt teht den Familien, | ltingen benecte! snd. Sie lernt 3, Aufhebung der Sperrpflicht über die : ‘3\<he y e. Roh d f, i Ofenfabrik Aktiengesellschaft in Die Wolbe>er dolzbearbeitungsfabi| fh Braß in Anklam ist Feen, Artern folgendes eingetragen worden: Jn | zation, “Berlin, Inhaber ist Max | Allianz“ Transportgesellschaft assiven, als in der Vermögensaufstellung Attien Nr. 3001 bis 6000. Velten bei Berlin E mit R A Amtégeriht Anklam, 28. April 1923. | das von dem u>erfabriksdirektor (Guts-|Berci, Mana Charlotten-| Wagner «& Co., Berlin: Prokurist t ben L Januar 1922: aufaetibrt, nit Diejenigen Aktionäre, welche an der ; zum Handel und zur Notiz an der Börse n lf u L fc i | 165671 | besiber) Max Zahn, in Artern unter der burg. Nr. 64479, Jfak Jäger: | i Karl Wilhelm Bopp, Düssel- estehen Die Aktiengesellschaft über- Generalversammlung teilnehmen wollen N Bilanz für 1922, ° zu Dresden zuzulassen der Gesells<aft werden aufgefordert, Artern. : „, 16567] Firma „Edelsamenzüchterei Zahn & Co.“ | mann, Berlin. Inhaber ist Jfsak dorf. Bei Nr. 63999 Rudolf nimmt die Rechte und Pflichten aus dew müssen * ihre Aktien spätestens am dritten Bo Laas # 15 Eh 10) Verschiedene Dresden, den 12. Mai 1923 E O April 1923 L g g Hande E i o u Artern betriebene Seile s iei e L D nar F e Bone Koenig « Co., Berlin: Die Ge für das Geschäft abgeschlossenen, in einem c f Z Z 5 é fe e s s N . 1 Je V Od, 1 i .2. : 2 des # L Î è L / : 7 , u C is 4 C ú : ° 5 u" Ç iz Direktion per Gesellschaft nunlung bei der | Fuventarienkonto . . « . 7 5 165/50 Die Zulassungsstelle der Börse zu Dresden. Der Liquidator der E l Kuît N T Sodirdit Gris u Flthafte ia Nas Fels A L eit e t erfüllt find;

; : S : alleiniger Inhaber der Firma. Bei übernimmt ferner alle Rechte und oder deren Filiale in Konstanz oder bei M 583 644,35 (18671] VBekannimachung. in Li quidation. E peidas Ceetragen g Vogts muth Zahn in Artern, zurzeit in Jlmenau, |Go\ f aufmann, Berlin. —|Nr, 8299 B. Bernhard, Berlin: Die Pfcichten aus Die i ettebaen mit den

e,

; i ; : : j Beschlusse der Generalver- | eingetreten, während ónlih haftender | Nr. 64481. Otto Huhn, Berlin. In- | Liquidation ist beendet. Die Fi ist ; in-Lichten- einem Notar gegen Bescheinigung hinter- s M 1 [17518] 2 der Firma Baß & Herz, Frank- 9 R Na dem F eingetreten, während persönli are La E e : Liquidation ist t, Die Firma 1 ngestellten der Firma Berlin-Lichten a do 1 Mi (Mde G e 2000| m t O R Seiten | ut 8 M, M Bi nd dee Wet mf r Sar M en L A GeAGie de Gle ter Mar Zehn héer f Dito Du n, Stam | enba " ie’ mee N ble: | 00 Meter r a pat Radolfzell, den 11, Mai 1923. ; Sa G 15m... b. H au esellshafterbes{lu : A : : : c E S OEe Li en vagene H1V au Uge Joseph. Eine Gewaghrleijtung -, es ea des Aufsichtsrats. O alo Fonds , 2 Ln dit s. Maid 1923 aufgelöst. Die Gläu: Duauas dau Aktien, 18 000 Stä>| Die Eduard Grüter Nachfolzt h! werden dur Dane s au Ln gesellschaft is Artern. Dieselbe hat am |Völke, Berlin. Inhaber ist Wilhelm | putey cte Fleischwaren Fabrik Emil daß Lp Angestellten in den Dienst der M89 : Rein ewinn 2719.90 | biger werden aufgefordert, fi< zu melden. u je M 1000, Nr. 1—18 0007 der | Gesellschaft mit beschränkter Haft Whber lautenden ¡15000 tit beri X; Januar 1923 begonnen. Die bisherige |B ó l ke, Kaufmann, Berlin. Pro- FREe Bei folgenden Firmen ‘ist | Berlin-Lichtenberger Melassefutter-Fabrik [18924] L g —| Berlin, den 7. Mai 1923. rankfurter Armaturenfabrik Afktien- | in Siegburg ist dur Beschluß der Ce d über je 1000 6, tük über irma „Edelsamenzüchterei Zahn & Co." | kuristin ist Anna Bölke, geb. Lux, | die Gesellschaft aufgelöst, die Firma er- Aktiengesellschaft treten, übernimmt die Aktiengesellschaft für Petroleum- Á 983 644,39 | Gesellschaft für Schuhfabrikation m. b. H. gesellschaft zu Frankfurt a. M schafter vom 30. Dezember 1922 aufgelö Craad ä ; i leibt die gleiche us die Kommandit-|Berlin. Nr. 64483, Friedrich loschen: Nr. 46 194 Elsner & Bod- | Finbringerin ni<ht, Sämtliche vor- i Industrie. S Am 1.1.1922: 147 Genossen. Zugang 3, Der Liquidator: Zimmermann. zum Handel und zur Notierung an der | worden. Zum Liquidator ist der li Lie Kapitalserhöhung ist, Me, gesellschaft. Zur Vertretung der Kom- | Kat, Verlin. Inhaber ist Friedrich | lgender, Berlin. Nr. 59355 Hane | handenen Handlungsbücher und N Wir laden hierdur<h die Aktionäre | Abgang 8. Bleiben am 31. 12, 1922: biesigen Börfe eingerei G ASREN zeichnete bestellt worden. Die Gläubige Ds Grundkapital beträgt jeßt 3 il- manditgesellschaft ist der Gutsbesißer Max | Ka, Buchhändler, Berlin. —|& Neufindt, Berlin. Gelöscht sind: pa iere der Einbringerin erhält die unserer Gefellshaft zu der am Freitag, 142 Genossen. [18080] Fraukfurt a M den 12. Mai 1923.4| der Gesellschaft werden hiermit aufgefordeen Mark. Zahn in Artern allein berechtigt. Son Nr. 64484. Rudolf Beier, Berlin. [Nr 30333 Cigaretten - Manufaktur | Aftiengesellshaft. Den ersten Aufsichts den 8. Juni 1923, Nachmittags 4 Ühr, im | Die Geschäftsguthaben haben fi< um | Internationale Handels- und Industrie- Die Kommission A sich bis spätestens 15. Juli 1923 E Beschluß der Generalversamm- | gehören zur Vertretung der Gesellschaft | Inhaber ist Rudolf Beier, Kaufmann, Perkü“ Ernestine Jubach, Char- | rat bilden: a) Kaufmann Eduard Jo « Sitzungssaal der Darmstädter und Na- | 1140 .4, die ine um 1500 4 ver- | gesellshaft m. b. H., Köln, Shwerthof IIL. für Zulassung von Wertpapieren | derselben zu melden. ing vom 15. Marz 1923 ist der n immer zwei Personen (persönlich haftende | Berlin. Nr. 64485. Max | (ottenburg. Nr. 37382 Englisches sep b, Berktw, d) Frau - Bala tionalbank, Berlin W. 8, Behrenstr. 68/69, mindert. Gesamthaftsumme 42 600 4. Die Gesellschaft befindet sh in Liqui- v Börse Frankf nee Le Der Liquidator : shastébertrag abgeändert, und zwar $ 4/| Gesellschafter oder Prokuristen oder einer | Brennemaun, Berlin. Inhaber ist Café Karl Hausmann, Charlotten- | F seph, Berlin, e) Fräulein stattfindenden ordentlichen Generalver- Siedlungsverein der Eisenbahner dation. E ber a dtaleig ae Ltd E Dr. Adams, Rechtsanwalt, tnprehend der Grhöhung des Grund» | yon beiden mit einem Handlungsbevoll- Max Brennemann, Kaufmann, | burg. Nr. 43 717 Egidius Keursgen, | Carola Foseph, Berkin. Die mit sammlung ein. Berlin Ost, e. G. m. b. H. Köln, den 8. Mai 1923. [17199] Bonn, Meckenheimer Straße Nr. 6, R 88 4 17, betreffend Stimmrecht mäcótigien) ausgenommen der Fall, daß |Berl in. Nr. 64486. Franz Kooß | Berlin. Nr. 52412 Adolf Grün «& der Anmeldung der GeselllWaft eins Tagesordnung: Der Vorstand. Die Liquidatoren : Die Gaardener Baumaterialien Gesell- S ET C fe orzugsaltien, Z 22, V bea Do- | heim usscheiden des Max Zahn noch Lebensmittel-Grosthandlung Spezia- | Salomon, Berlin. Nr. 58 382 Walter | gereichten Schriftstücke, insbesondere dev 1. Vorlegung des Geschäftsberichts. Sittni>k. Niemeyer. Direktor Friedri Höhn. {haft m. b. H. ist dur< Beschluß von | [16332] Bilanzkonto. int des Reservesonds. Auf den Be- | kein perpnlis haftender Gesellschafter er- | lität Wurst Spe> & Schinken, Ber- | Granßzow, Berlin. Nr. 60909 Pri ungsberi<ht des Vorstands und des 2. Beschlußfassung über Genehmigung Die Kassenkommission. Direktor Karl Klein, / heute aufgelöst. I< fordere die Gläu- Sofl Haben, u, wird, im einzelnen verwiesen. | nannt ist. In diesem Falle 1} für die | lin-Friedenau. Inhaber ist: Franz | Jmmobilienkontor „„Südwest““ Anft tzrais und der von der Handels- Tal d s t l und Ver- Hae>el. Wepel. Mohnke. [19702] e —————— biger der Gesellschaft auf, si bei mir zu | Vortrag aus ; | e Nord O e ü le 4 o E E Agen drei AOSA A, ean Kooß, Aan F A Hes e- | Nobert Meydr hoins: Beni: kammer es Revisoren, | oes ans

uslre@Wnung Þro . ; 6 9860 ' eriru Prongerts, geb. 23 ahn, in Urlern| nau, Nr. , l ebriüder Berlin, den 25, April 1923. dem Gericht, der Prufungsberi

3, Entlastung des Vorstands und des | [13069] Durch Gesell schafterbes{luß v. 17. 4. 23 melden. 1921 128 ¿ / P

i o un Vetrage von 9750 4 und die über önli Gesellschaft d| Frü | föll i in-Mi ifu j be delskammenr t Kiel-Gaarden, 3. Mai 1923, K 5 « persönlih haftender ejellshafier und | Krüger Vertretungen, Neukölln. Amtsgericht Berlin-Mibte. Abteilung 90. | Revisoren au< bei der Han R bieA N Aufsichtsrat Einkausfss- und Lieferungs- ist die Transportgesellshaft Niederrhein i: 1 Ga Liguidator: N Sar | 4 zum Betrage von 48 750 1e |

erner die Gewähr dafür, daß weitere

ist

i : : n Firma Aktienmaschinenfabri Bankbeamten Hans Spröngerts, Gertrud | Vüromaschinen Bürobedarf, Berlin. | fe[{\{{aft Julius Heller, Vorsitzender. E p Firma ; ankbeamten Hans Spröngerts, ) y 2 sellschafter Nheinischen Creditbank in Mannheim | Ausstehende Pacht... „19 251,— Bekanntmachungen. si Geld m DE ti B häuserhütte vorm. Paul Reuß in Artern | geb, Zahn, in Ärtern, b) der Schüler Hel- | Inhaber ist Friß Carl Alexander

N i sberechtigte, die [ih | Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar eingesehen werden. -— Nr. 30027: s 2 24 205|— Stück alleinige Vertretung i ne H sge ; t 1. Jar ing 4. m. b. H., Köln, aufgelöst. Evtl. Gläu- ; Warenbestand | Vie ausgegeben werden, dur< ihren Chemann Hans Spröngerts | 1923. Gesellschafter sind die Kaufleute 7165771 | Atlantic Aktiengesellschaft für Ver: 9. Abänderung der Saßungen : Genossenschaft des Landes- | biger wollen ihre Ges anmelden. N gui ord dba ads ete 08, Gr O 426 240 Artern, den 30, April 1923, vertreten lassen kann, Walter K “pl i und Willy Krüger, Ven ute andelsregister Abteilts B icherungs8vermittelung. Sip! Vepliw: $ 11 Abänderung der Höchst- | verbandes bayer. Viehhändler Köln, d. 24. 4. 23, [18960] K au ne . Das Amtsgericht. Artern, den 30. April 1923, i Fheibe Neu Elbin as Ne G4 080,4 (0° Verte folvondeT" Crnariraaén: wEEOE: nstand des Unternehmens: Die summe der vom Vo1stand ohne Ge- G Der Liquidator: E. Velten. Die Gesellschaft m. b. H. Carl Mea 35 000 M (vor S Pr SE Sd M 6569 Das Amtsgericht. Bukofzer «& Stern, Berlin. Offene E 30026; Berlin-Lichtenberger | Vermittlung von N Er uns e E ieals fn je] E. V.) M, D, Y,, VURRs. Engelkemper ist aufgelöt. Ciwaige | Reingewinn . 66 06400 Sn un : ZvE ——— 201 | Handelögesellschaft seit 15, September | Melafsefutter - Fabrik Abtiengesell- | aller Art. Die Gesellschaft ilt e- schließenden Anschaffungen und An-| Vilanz am 31, Dezember 1922, | {18674 ¿ i Gläubiger wollen ihre Forderungen an- S ua gier Handelsregister B ist heute | 4 urich. (16570) | 1921. Gesellschafter sind die Kaufleute | \Haft, Siß: Berlin. Gegenstand des | re<tigt, sih an Versicherungêunter- stellungsverträge, Vereinigte Württ. Handelsmühlen melden. 539 203/10] E Ee Nr, 18 folgendes eingetragen In das Handelsregister Abt. A ist am | Joosph Bukofzer und Alfred Stern, cs. Dee Be rstellen und dee | nehmungen aller Art im In úund Aus S 16 Neufestseßung der garan- Aktiva. M S G. m. b. H. in Lig. in Stuttgart. | Münster i. W., Katthagen 31, am| Haunover-Linden, den 30. 4. 192% Wen: H : 27. April 1923 unter Nr. 5 ein- beide in Berlin, Nr, 64489. An- | Rortrieb von Melassefutter sowie Handel | lande sowie an Unternehmungen, deren tierten Aufsichtsratstantieme, Kassakonto . : 46 653/55 e JIEAaN ist aufgelöst. Wir | 93, März 1923, Rudolf Brü>ner & Co. E vit dier Steinindustrie, Gesellschaft etragen die Firma Parfümerie- und [Pz «& Breidenbach, Berlin. | it anderen Futtermitteln und Lebens- | Gegenstand mit dem Zwe> der Gesell- S 20, Abs. 2 Unterzeichnung der | Effektenkonto . . . . | 336 000|— eters hre Gläubiger auf, fi bei der- Josef Bro>kmöller, Liquid. Gesellschaft mit beschränkter Haf len kter Haftung in Sanger- | Seifenfabrik Fresena G. Neddermann ffene Handelsgesellschaft seit 1. Januar | mitteln. Die Gesellschaft ist berechtigt, | schaft in wirtschaftlidbem Zuzammen- Generauverfamm"ungsprotofolle dur | Außenständekonto . . . « [13 858 454/61 | [elben zu melden.

_—— Wen mit Zweigniederla\\ung unter der at j < j G M j r Ti c teht, in jeder zulässigen Form zw den Vorsitzenden. Mobilienkonto 1 Stuttgart, den 9. Mai 1923, ; ima „Südharzer Steinindustrie Ge- & Co., Aurich, und als deren Jnhaber | 1923. ellschafter sind die Kaufleute | Unternehmungen ähnlicher Art zu er- | hang steht, in j | 6, Bericht des Vorstands über das lau- | Jmmobütenkonto L 115 000 Die Liquidatoren: [18663] Brandenburger

E ; ir; D d s Kau Georg Neddermann, Kauf-| Günther Ans<hübß, Berlin-Wil-| 5;4ton l u beteiligen oder | beteiligen oder solche zu erwerben. Die g reo; \ burg a. Ÿ. jft mit beschränkter Haftung Ab- E bes ‘Srormann Peeken, beide mersdorf, und Ernst Breiden- E S I Grundkapital: Gesellschaft ist E Vertretungen,

- e L NIGIe, Immobilienkonto TT . , .| 149580 Schubert. Teuffel. eie Mi Oa Gefeulf aft ee E feiner in Eide U 1: A E ä L enenstan in- Aurich. Offene Handelsgesellschaft, be- ba Deli e Det Ne. 10006 S 000 00) Aktiengesellschaft. Der Gekhäftsstellen ober rem an , Versciedenes: ie Mitg unserer Gesellschaft laden wir : » nlernel ist der Erwer ; il 1923 Qur Ver- <löfser, lin: Jn- d Í im Jn- un an en un Teuweise Vebernahme des Versiche- 14 505 689/41 | [18676] Gefellschaftshaus, St. Annenstraße Nr. 8/9 hierselbst, stattfindenden aufe t eiterführung der von den Gesell- Feitüg ver Gesellschaft it jeder e beiden biberi jet: SElisateth Bau be, A C a nS, Po Vil Tol Se die Vertretung anderer Gesellschaften zu He E E Passiva, mit beshräntter Haftung, ist aufcclppe | Seneralversammkung am Mittwh, den 30, Mat 1923, Vormittags 11 Uhr, en F Ben nes enen e ueinmehges<äfte | Gesellihafter ermächtigt. Reih ard, verw. Kauffrau, Bet l in | ändert. Besteht der Vorstand aus | übernehmen. Die. Zehe hon Bere

te Gefeldal Geschäftsanteilkonto 640 000|— | Die Gläubi / i Pera bec kt Skeinindusteic Nen Amtsgericht Aurih. Stegliß. Die bisherigen Prokuren | mehreren Personen, so wird, wenn der | sicherungen auf eigenes Mihiko, jowie, ® Diejenigen Aktionäre, wel<e zur Teil- ie Gläubiger der Gefsellshaft werden 1. Beschlußfassung über Aenderung der Saßung i teinindustrie oder der Beteiligun el / A z idt ei i i Beteiligung an Versicherungsrisiken jeder fiahiné ‘an ber Scala s Ente En al aufgefordert, si bei thr zu melden. a) $ 1, leßter Absatz, dahin, daß der Anteil der Versicherungen gege! fell 1 3gen, Das Stammkapital beträg M bleiben bestehen. Dem Gustav Bauke, | Aufsichtsrat nicht einzelnen von ihnen y

isi . ) é x 7 : : j [: j i 19: : i j Y : ; kura er- | die Befugnis erteilt, die Gesellschaft | Art sind ausgeschlossen. rundkapita

: : lin, den 12. Mai 1923, M D be- | Aurich. [16571] Berlin, ist derart Gesamtprokura die Befugni / : l Aktiengesellschaft. Der

gelassen werden wollen, haben ihre Aktien | Hypothekenkonto L. . . .| 44800 N Den I ua LEE, L Prämie höher wird, ; ellschaft N (hr aue Gesellschaft mit be andelsregister A ist am | teilt, er gemeinschaftlich mit einem | allein zu vertreten, entweder von zwei | 6 000 000 4. E a n | B: La B Sh A O O R o A a O (Bi L es Pu (gui Waf n gf S (e E atm La A O L K L LLAAZA ; igater Reservefonds . izr 7 i in 1gsbedingung l<ftöführer i : | il» | Sinnerih Rector, Aurich, und als der Firma er C einem Vorstan ihatie und ei ! endert- Bestekt der Vors ; in Berlin: / Spezialreservefonds . . . | 1816 471|25 | [10653 . Beschlußfassung über Aenderung der Allgemeinen Versicherungs? andere M 1, rer ist der Kaufmann Wil- es : Hinnerih | Nr. 14 379 Fr. Aug. Kayser, Berlin: | Prokuristen der Gesellschaft gemeinschaft- | 6. April 1923 geändert. e ors bei der Darmstädter und Nationalbank | Steuerreservefonds . . . . | 1141146 Die Grund- und Boden - Gesellschaft i Geleit af 198 foer eime BEsQmelIung Jer GEIUIQANE me M « diefe, füh t vie Gelait a eector in, aci Maden E Die Prokuren des Johannes ‘Rother ich vertreten. Bum Vorstand ist bestellt: | stand aud mehreren Prrtoaen E Kommanditgefells<aft auf Aktien, Delkredererefervefonds . . | 165 000|— |m. b. H. zu Köln ist dur< BesMluy der Bo schal. j bee Beaienbutrats Feuer - Versicherun Maßgabe des Ges s ‘ibe [ha Gesell Amtsgericht Aurih. und des Karl Vater sind erloschen. | Rudolf Gottlieb, Kaufmann, Ber - | die Gese E Sr Va eieril bei der Commerz- und Privatbank, Nettogewinn 2 244 581/30 | Gesellschafterversammlung vom 20. April i Gesellscha F ‘Geg et, Le B b B L H. und der Brande" DS haften mit bebet Hie Daftun Van Er: Bei Nr. 28 162 Julius Vik, Char- |[i n. Als nicht eingetragen wird _ R It: 1. Kaufmann Paul E > stein R O 00 neten ea ‘ie Horten mee dhe Seemeiserungs Utt esell in Viandendis o 9 “Wh (de Werle nes Pee | Belem q tens: Glamiprofurf genau: (vatitnt gt: De GAesete bas Wesel; 1, Ap Bau a “esen See Fransurt a. M. 21. Dejember Il «8130| "Ruin, den 20. April 1923 Grmädhtigung tes Ausfihlrats und des Vorstands zum Atti 1X wamiige Buefübrung zu sorgen | Gellslaftösirmen, wurde heute bet der |Proturision it Pal Dieteri d | Straße 67. Das Grundkapital jrsällt| Wohlgemuth in Borlin ias

: n a E G Köln, den 20. Apri l : le ; hon | Fi ; ins j eritn. Del tr, [Un L, 2 1 | D E in i

Ce C U MCGOODIRTS SUALIEE bmatp= Der Liquidator: Erniticing bea Vorstaibs, U Reichsaufsichtsamt für Pri F de: a "Berta bente | Dermchardt, mit vem Sih fn Murrhardt, | Hoffmann, Agentur und Com- | die zum Nennbetrage ausgegeben wia, | Dis So a E S Bio be Lon Bata Vors Sie Abgang 1922 Berthold Bonem. f n hg rhei aa bieten Abänderungen des Uebernahn“ bindlichkeiten ist uge loseR gaben, eingetragen: Fan Lori Urvcgher oq: e Bs Beit timmung des Aufsichtörats aus einer oder Grundkapital zerfällt in 940 D Flli ia a e Ei i j, 4 MWelgniederl : [versammlung vom j i “Es L : Mitalîi abervorzugsafktien bet dera Bantbaufe Jacob S. H: Stern Stau am G E E 3 200 ie E Verwaltungsrat {ied am 7. Wahlen E ‘Auffibtérat la Gan ad A Sangerhausen, Neuendorf Nr, K, 2E Februar 1923 it de E R a U N S Af Frier, S Ren bac e i Msbtsrat Fn 10 000 4 Da n Ras Gee E nee Gesanthasi, “010 000 |Biemmontewet Tbe. Abra Vebnnsvot| Zu Prtl P [h bder Leocnceng urisei wie gund $ 19 1688 LUIE N 18° sie tente e | I OOE mut 7 Dtoten Tar be: Punipen, « Mioren Aematuten: tell em qud der Mitecruß ter Be: | nönegten wetden. Die Bekann n a, ird auf $ 18 des Ge, | bei einer Gesamthaft- Eon rat Dv, MANEA MLANARDAEE Saßun audriüc>lich d f bin s ß die. ies Dbeesamintirna hierfür beschluß 4 Artern, Abteilung Franken- | {lossen worden dur< Ausgabe von | Berlin: Die Prokura des Wilhelm Ps, nee E lat Toferte nit | libuna im Deutschen Reichsanzeiaer. fehafióverirues M | funtine von - 6 400 000,— | ** azerlin von 11 Mai 1923. ist ohne Nüclsicht auf die vorhandene Mitgliederzahl. n, Wieilung Sondershausen | 1094 StüE auf den Namen lautenden N oN mann E rel Charlotten: | ire Geseke voee in dielene Gesolisiaftée | Der Vorstand besteht aus einem oder zwei Berlin, den 12. Mai 1923. , München, 26. April 1923. Norddeutsche Hagel-Versicherungs-Gesell- Brandenburg a. H, den 12, Mai 1923, hab R E O Sie Erhóh na At erfolgt. “Das Grund- burg. Dem Elias Blankenstein, | vertrage Abweichendes bestimmt ist, dur | Mitgliedern. E S Eee Akticngesells<aft für Petroleum-Industrie. l Der Vorstand. schaft auf Gegenseitigkeit zu Berlin. Der Aufsichtsrat. Zinke. mmeinlage dis Anrechnung auf die r er t Loun ilt int 5 Vorzugsaktien | Berlin-Schöneberg, und dem | einmalige Bekanntmachung im Deutschen | werden von der li Bestellung und Dr. Wieland. Richter. Dir. Mißlbe> Eugen Loeb. Schels ke, Generaldirektor. * / teinmebbetriebe Mes eren a L I Stimme und 6 % Vor- | Willi Tapper, Ber: ere, Gesehe T Ea D M oO Sieori. A Dreiviertele

dw : ; “r: co! ; in- f, ist derart Gesamtprokura erteilt, ellschaft sind wirksam, au qu! : : mie Wertiene eid E a I efulbigen, s is 306. Sti Le ide M R miteinander zur | nux im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. | mehrheit des vertretenen Aktienkapitals.