1923 / 111 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I

llschaft. des

verbandes

Nöchling oose zu

und Kaffeehä Genußmitteln

Au

Deutschen Rei Gesellschaft

machungen erfolgen im Deutschen Reichs- er, welche alle Aktien

Berlin.

abl

festgestellt.

Prokuristen Os darüber, (5)

[bständigen Zeichnung berechtigt dem Aufsichtsrat zu. : 1. Kaufmann Victor in Berlin, erglas in Wilmersdorf, , Fabrikant Franz Ottomar Neubert ylau i. Vogtl. tragen wird no< veröffentlicht: eschäfts\telle befindet si< Berlin, Haus- . Das Grundkapital

ällt in 6000 Inhaberaktien über je 1 zum Nennbetrage ausgegeben Die dur<h Geseß oder G \haftsfaßungen vorgeschriebenen Bekannt- machungen erfolgen, soweit nicht ö Veröffentlichungen einmalige

voigteiplaß Mark, die

H %

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur< den Aufsichtsrat oder Vor- stand, und zwar dur< Bekanntmachung L Reichsanzeiger. Gründer, welhe alle Aktien übernommen : 1. Kaufmann Friß E >- 2. Kaufmann Alfred . Kaufmann Rudolf Hoehn, Arnold Korff, t a. D. Otto Wolff zu Berlin. Vorzugsaktien Stimmreht bei a) Bestellung oder Abberufung von A tsratsmitgliedern, b) sellschaftsvertrags, c) Liquidation der f alle der Liquidation Konkurses der erhalten die Vorzugsaktionäre vor Stammaktionären den Nennbetrag ihrer Aktien ausbezahlt. Den ersten Aufsichts- rat bilden: 1. Konsul Erich W. Bau- mann, 2. Präsident Dr. Curt B i Kaufmann or der Firma Gebrüder Röchling, 4. geschäfts

Deutschen

Duisburg-B führendes ta agr agg e E eutschen roßhandels E. V., Mitglied -des Reichstags und des Reich8wirtsthaftsrats Otto Keinath, er Firma Gebrüder zu Duisburg , Karl August z Duisburg, 6. E E A. pet as inhaber der Firma Mohr & yer zu Berlin, Fabrikbesißer Günther Wolff, zu 1—4 und 6—7 wohnhaft zu Berlin. Die mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücke, der Prüfungsberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats, können bei dem Gericht eingesehen werden. Restauraut- Vedarfs - Aktiengesellschaft. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Versorgung von Hotels, Gaststätten usern mit Lebens- und | owie mit den für diese Betriebe erforderlichen sämtlichen Bedarfs- artiteln anderer Art. das Necht, sich an anderen Gesellschaf gleicher oder ähnlicher Art im In- und Ausland zu beteiligen oder solhe Betriebe zu übernehmen; sie soll au< befugt sein, Zweiqniederlassungen im In- und Aus- Grundkapital:

o

des

Mitinhaber der

übernehmen. 1 000 000 4. Aktiengesellschaft. Gesellschaftsvertrag ist am 16. April 1923 f . April 1923 ge- andert. Besteht der Vorstand aus mehreren f Personen, so wird die Gesellschaft dur zwei Mitglieder des < ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen vertreten. ist bestellt: Direktor Erdmann meyer in Berlin. getragen wird no< veröffentlicht: Geschäftsstelle befindet sih Berlin, Schiff- auert i s Grundkapital zer- fällt in 1000 Inhaberaktien über je 1000 die zum Nennbetrag ausgegeben werden. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen. Die Wahl des Vorstands geschieht dur<h den Aufsichtsrat. Berufung der Generalversammlung durh Bekanntmachung <8anzeiger.

ausgehenden

festgestellt und

bauerdamm 23

anzeiger. Die Gründ übernommen haber tox Wilhelm Braun „-

2, Direktor 3. Kaufmann Hans S Die mit der Anmeldun sellschaft eingereichten Schriftstücle, ins- be ufungsberiht des Vor-

dere der Prufu tisrats, können bei

tands und des Au m Gericht eingesehen werden N 30 029, ylnuer gesellschaft. Siß: Berlin. and des Unternehmens: Die Fabrikation und Verwertung von Woll- un wollwaren und verwandter Artikel. Gesellschaft ist bere Unternehmungen, die Zwelke verfolgen, in j beteiligen. i Zweigniederlassu and zu errichten. 6 000 000 M. Aktiengesells<h chafisvertrag ist am 29. Besteht dér Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesell-} ( entweder von einem Mitgliede tands, dem die Befugnis alleiniger Vertretung ausdrü>li< beige b) von zwei Mitgliedern : j gemeinschaftilih oder c) von einem Mit- gliéde des Vorstands in Gemeinschaft mit

ob ein Mit-

Staatsanzeiger. D machu Borstands erfolgen in der für die geltenden

nhaberaktien, und zwar 400 über je

fapital8erhöhung werden ausgegeben unter über je 100 4.

des ezugsrech1s tionäre für die am 18. Februar 1922 e E RIEEE winndbere<tigung vom L. um Kurse von 110 vom Hundert über je 1000 Æ, für i November 1922 beschlossene Kapitals8erhöhung mit Gewinnberechti n 1D 1922 ab 12 000 Jnhaber- aktien zu je 1000 M, und zwar lih 4000, hin rest! Aktien von 315 %. Im übrigen sind sämtlihe neuen Aktien mit den bisherigen glei<hbere nehmerin der zuleßt erwähnten 4000 neuen

lichen bisherigen von 100% des Nennbetrags im Ver- hältnis von zwei alten zu einer neuen anzubieten. _ Kapitalserhöhung 18. 2, 1922 trägt die Uebernehmerin bis | B zum Höchstbetrage von 400 000 Æ, d nigen der Erhöhung vom 2. ebernehmerin bis zum Betrage bon 2 800 000 M, den etwaigen Mehrbetrag die Gesellschaft. apital zerfallt jebb in 20 000 4. Dem Vorsibßenden im Gin» vernehmen mit dem stellvertretenden Vor- sißenden des Aufsichtsrats liegt es ob, die | H ah Vorstandsmitglieder

stimmen, dieselben zu ernennen und Nr. 15 988, Judustrie- Aktiengesellschaft. Siß: d Generalversammlungs- t| bes<luß vom 16. April 1923 ist $ 8 der Saßung (Zustimmung des Aufsichtsrats) Nr. 19888. Vox Maschi- nen-Aktiengesellschaft. Siß: Berlin. Die am 10. April 1923 dur die Ge ralversammlung beschlossene Saßungs- änderung. Als nicht eingetragen wird ver- Der Vorstand wird künftig vom Aufsichtsrat oder von der General- versammlung in notarieller Verhandlung ernannt und abberuf Handels- Gesellschaft.

einmal, sofern nit ge holung angeordnet ift Reichsanzeiger veröf Gründer, welche

Detlev von Ahle 2. Baumeis: n

machungen des Aufsichtsrats mit der Unterschrift des Vorstßenden oder seines Stellvertreters unter der Aufsichtsrat". nd besteht aus einer oder mehreren ersonen und wird vom Aufsichtsrat ge- | ab wählt, der auch bestimmen hat.

ur g. Die mit der Anmeldung ereihten Schriftstücke, üfungsbericht ufsichtsrats, können esehen werden. F udenburgische schinen - Aktiengesellschaft. Gegenstand des Unter- Herstellung von und der usikinstrumenten, Spreh- | B ebst Zubehörteilen und Schall- insbesondere D nd ähnlicher

Generalversammlungen Der Au E E e 134 s orstandes un

der Vorstandsmitglieder und eibe

Die Bestellung und

bberufung der Vorstandsmitglieder und

Stellvertreter

sißenden des Aufsichtsrats

Stammaktionäre eine Dividende bis zu 4 % des eingezahlten Kapitals, Der nach mg des Anteils des Aufsichtsrats verbleibende UVebershuß des wird, soweit ni<t dessen Vortr neue Nechnu ] Aufsichtsrats beschlossen wird, auf die - Aktien, und zwar auf die Vorzugs- und Stammaktien, na< dem Verhältnis eträge verteilt.

München werden als Veßgü das von ihm nah Ma bringungsvertrags vom 19. April 1923 eingebrahte Banlkk- \

schaft mit beschränkter Gesellschaftsvertrag ist am 20. 13. April 1923 abgeschlossen. sellshaft wird dur< einen Geschäftsführer t Geschäftsführer ist von den Beschränkungen des $ 181 Als m<t eingetragen

ftücfeigentümer geschlossenen verträgen zum angenommenen 5000000 Æ# nah näherer Maßgabe des $ 4 des Gesellshaftsvertrags und Anréch- eihbhohe Stammeinlage. ; hungen der ellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen

eihsanzeiger. N

Haftung. Siß: des Unternehmens: Der An- und von Waren des Holzhandels sowie von erâten, ferner der l'om- el mit den genannten 1 Stammkapital: 600 000 A. Geschäftsführer: Kaufmann inBerlin-Ch hardt in Bet lin Bio Ges Usbeft 1 ardtin Berlin, Die ellschaft i f mit beschränkter fisvertrag ist am 5. Ap ) 1923 abgeschlossen, Oeffentlihe Bekannt- Es auf | mahungen der Gesellshaft erfolgen nur v. 27 107. | dur< den Deutsche ( Kredit - Aktiengesellschaft. Siß: Berlin. Gemäß dem bereits durch- eführten Beschluß der Generalversamm- 28. November 1922 ist das rundkapital um 32 000 000 0 000 000 4 erhöht worden Als nich eingetragen wird no< veröffentli<ht: Auf die Grundkapitalserhöhun gegeben unter. Aus\{luß Bezug9rechts der Aktionäre mit berehtigung nach Veuhältnis der Höhe der Eingahlungen vom Einzahlungsbage ab 22 000 Namensaktien und 10 000 Inhaberaktien über je 1000 M. samte Grundkapital zerfà Namensaktien haberaktien über je 1000 4." Centralbaunk Siß: Verlin.

n s Berlin, den 26. llschaft eing

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. | D

Berlin.

_In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden: Nr. 64 503, M Kuballa, Berlin. Jnhaber ist Minna | B Kuballa, geb. Steinberg, verehel.

Nr. 64 504

Willi Kaestner, Berlin. Inhaber ist Kaufmann, Berlin. illy Herz, Berlin-

irma mit dem

Der Vor- Zusammenseßun

beschlossene T8 Reingewinns

tober 1921 ihrer Stellvertreter. Amtsdauer zu ? r Aufsichtsrat ist au< um Widerruf der Anstellung berechtigt. ichtsrats erfordern die orsißenden oder stell- Die Bernfung schieht dur< tsrat dur esellschafts-

H.-G.-B, befreit. wird veröffentliht: Oeffentliche machungen der Gesells dur< den Deutschen

Bei Nr. 28 L H ot e way ir váginge eschränkter ung: Durch Gesellschafterbes{luß vom 8. Ja- Gesellschaftsvertrag 3 (Stimmrecht), $ 7 i rlustverteilung) Bei Nr. 27 043 Max Schüße Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung:! Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator Damianus Slu iter Bei Nr. 23 120

die am 2, Kaufmann Karl im Einver- n Stellvertreter ob. iedenheiten zwischen its und seinem Vorsißenden und dessen Stellvertreter entscheidet die Generalver- Kosten, welche Aktiengesell=

30054, Perlewißz mit bes<hränfkter

t l Gegenstand ft erfolgen nur

her, Berlin eihsanzeiger

Berlin-Stegliß. <tsrat e d etne]]on, Berlin- aufmann Hans S Stegliß, Schweizer, lottenburg. O tien insbesondere der Prüfungsberi stands -und des Aufsichtörats t M

rkunden des Au Unterschrift des vertretenden Vorsißenden, der Generalver den Vorstand o einmalige Einrü>ung Die Gründer, welche alle

O ellschaft in

L

ufung von Auf ihtsrat ein Bankdirektor Waren nach über- Kindern. Grundkapital: 200 000

: Gesell- L an

andererseits mmlung. Sämtliche ur< die Errichtung der 923 | schaft und deren Vorbereitun werden von der tragen. Die Gründer, w übernommen haben, händler Hermann . Verlagsbuchhänd seldorf, 3. Direktor Otto Ka l- Direktor Viktor

Garten- und Aen missionsweise Waren un

Willi Kaestne N

Wilmersdorf. Inhaber Kaufmann,

bänderung des nuar 1923

Do

igt. Die Ueber- t ; und Kommissions- eshäft Wilhelm Pauli 10 Jnhaber- ammaktien zu je 100 000 4 zum Kurse

Das gesamte

Stammaktien, auf den Inhaber lautend, und zwar 1000 zu je 1000 4, 5000 zu je 5000 M, 2500 zu je 10 000 46, 500 zu je 100000 #4 und eine Vorz Namen zu 10 000 000

Berlin-Wil

r, 64506. Otto Junga, Buchhdlg., Berlin. Jnhaber ist VDtto Jun ru>ereiesiber,

Aktien N ells

Besteht der. Vors. Personen, so wird

übernommen ) si mersdorf. Skaller Aktienge

Berlin, 2. Kaufmann in Wilmersdorf,

in Baumschulen-

in Wilmersdorf, 9, Albert Goldberg in Berl. N Se M au 1 bringt in die Gesell-

ie ihr gehörige | Vogtland, wie sie am 30. Juni 1922 steht und liegt, ein, und zwar werden ein- ebracht lediglih das Grundstü, auf dem ie Weberei betrieben wird, mit Gebäuden, Einrichtungen,

sPerlewi

ftionären zum tenburg

he alle Aktien

Pi 1, Verl alkoff, B

ler. Emil

Buchhändler Die mit der A

erlin. Nr. 64 507. appeler, Berlin. Inhaber , Kaufmann, | $ 4977 Blanken-

eine Gesell

zusammen oder Der Gesell\

dsmitglied in Gemeinschaft Prokuristen ber

Mitgliedern des Vorstands das Zum Vorstan

; n. Als nicht d noch veröffentlicht: Die

si Das Grundk 900 Jnhaberakttien über je 1000 4, i: zum Nennbetrage au

Charlottenburg. Kjellberg - Elektroden Gesellschaft beschränkter Stammkapital ist um 20 000 000 # auf 24 000 000 vom 30. Dezember 1922 is der Gesell- schaftsvertrag abgeändert. Kaufmann ‘Dr. Wilhelm Vaas in Berlin-Char- ist zum weiteren Ges» schäftsführer bestellt. Dem Oberingenieur

ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäfts» mit einem anderen 9 kuristen die Gesellshaft vertritt. Beü Nr. 22735 Ziegelei Neuwedell Ges sellschaft mit beshränkter Haftung: Durch Beschluß vom 12. August 1922 isl das Stammkapital auf 99 000 M erhöht. Ü Sie er 21 L N Eten

ese aft mit ränkter Hafs Mendelson ist nichk mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 20 369 Nieden «& Lo. Gesellschaft bes<hränkter Haftung: 2 Berlins ist Prokura Heinrih Peters ist ni<ht mehr G \häftsführer. Bei Nr. 19 676 Sul« Gesellschaft

ist Heinrich Kap erlin. Bei burg « Co., Charlottenburg:

haber ist jeßt Carl J. Lar son, Kauf-

Vebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und V bindlichkeiten ist b Geschäfts dur<h den Carl J ausgeschlossen. Bei Nr. 10 124 Hugo

irs < ist gus der ausgeschieden. Be vseph, Berlin: Offene Handelsgesellshaft seit dem 1. aufleute Leo Rosen stod> erl, beide B äft als persönlich haf- after eingetreten. i

Berlin, : Berlin, 5. 39 000 000 Charlottenburg. ufsihtsrat bilden: tubmann, nwalt und Notar Bevlin-Grunewald ermann Robert bt EninrNuns fter GeleliaNi ciners er Anmeldung der Gesellschaft eingereih- ten Schriftstücke, insbesondere de i ungsbericht des Vorstands und des ichtsrats und der von der Handels- kammer ernannten Revisoren, können beîi - | dem Gericht, der Pr oren au bei der

dmund Moster « Co., Siß der Zweignieder-

eichSanzeiger. Nr. 30055, Georg Schlamme, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Siß Chemniy mit Zweigniederlassung Ber- lin. Gegenstand des Unternehmens: Der Handel mit Alt- und Neueisen, die Ueber- nahme von Abbrüchen, der Handel mit und gebvauchten Maschinenanlagen sowie die nd Reparatur derselben. dieses Zwecks ist die Ge ugt, vorhandene gleichartige oder ähnliche nternehmungen ì an solchen zu beteiligen, deren tretung zu übernehmen

Bergungs - Aktiengesellsch Verlin. Gegenstand des [haft, Die Bergung und Hebun und deren Verwertung, # O a SEe rieb aller damit zusammenhän | Grundkapital: i O Aktiengesellschaft. Der Gesellschaf : ärz 1923 festgestellt. Beste der Vorstand aus mehreren Pers wird die Gesellschaft durch standsmitglieder oder dur ein Vorstan mitglied und einen um Vorstand ist best Schmeißer, eingetragen wird no<h veröffentlicht: Die Geschäftsstelle befindet si< Berlin Friedrichstraße 100. zerfällt in 4000 Jnhaberaktien 1000 4, die dun Me A egeben werden. Hiervon er 1 tien 1—1000 einen doppelten Anteil an der auszus<hüttenden Diyj Der Aufsichtsrat bestimmt die Zahl der Mitglieder des Vorstands, Et bestellt die Vorstandsmitglieder und ihr Stellvertreter und beruft sie ab. und Abberufung erfolgen {rif è ie Generalversammlungen werden dur<h Bekanntmachung Reichsanzeiger . berufen. machungen der Gesellschaft erfolgen in nzeiger, Die Gründer, n übernommen haben, . Kaufmann- Thomas Brown Hamburg andelsgese annenberg amburg 2 | <meißer, Berlin, 4, Prokuri Berlin, d, Kaus Goßlau, l Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1, Mi nisterialrat z. D. Lindenberg, Bev lin, A. Kaufmann Andreas Holst, amburg, 3. , i Berlin, 4. Direktor Rw dolf Neithardt, Berlin. Din der Anmeldung der Gesellschaft eingerei ten Schriftstücke, insbesondere der Pri fungsberiht des Vorstands und des Auf sichtsrats und der von der Handelskamnet ernannten Revisoren, können bei dem O riht, der Prüfungsbericht der Revisoren be Handelskammer eingesehet 30 062. EWA Export: und Warenaustausch Aktiengesell: Siß: Berlin. Unternehmens: 1. die Ein- und M

forstwirt\chaftli ae . die Errichtung \o r Erreichung und Förderung dieses des geeignet fapit 200 000 z

Durch Beschl

zu verleihen,

Unternehmen: M! hmen: Min zu vertreten.

1, Senator amburg,

die Beteilig r. Hermann

D Necht8a Fischer, 3. Staatsminister a. D. Dietrich,

Erwerb des Laon

aberaïtien ; Inh ingetragen wir lottenburg

maschinellen i b Handwerkzeug und apital zer Mit eingebracht ist der gesamte | Zahl in Mylau befindliche, der Einbringerin gehörige Grundbesiß. erfolgt nah Ma 30. Juni

werden aus- geseßlichen

errmann « C sellschafter Bernhard Gesellschaft

Nr. 17 515 S.

Zubehörteilen, Zur Erreichung

es chaft auch be-

ben werden. t besteht nah ufsihtsrats aus er mehreren von dem Aufsi ählten Mitgliedern. er Generalver einmaliger Bekanntmachung im Reichsanzeiger. Gesell|haft sind wirksam, } ur im Deutschen Reichs- |] Die Gründer, welche

Einbringung gabe der Aufstellung per : Forderungen un Schulden werden niht übernommen, mi Ausnahme von Hypotheken, die in H auf dem Grundstü>k Der Betrieb des eingebrachten Juli 1922 ab zu ten der neuen Aktiengesell- Einbringerin ge- währleistet, daß die Grundstücke niht mehr außer der Einbrin- orderungen an die

verwaltun Prokuristen vertreten,

1923, Die ellt: Baurat Ernst

und Curt Ant|s sind in das Ge tende Gesells Nr. 27 532

Die Gesamtprokura des Alfred Bloß ist Nr. 43 734 Heyne- mann «& Co., Berlin: Die Prokura heim ist erloschen. s,

Firma lautet fortan \< «& Langer.

chaft seit dem 1. April 1923. Aloys Kaufmann, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten. Bei Nr. 51 856 <önborn, Charlotten- Niemann,

e O ist

Hellinger, Berlin: Dem Ernst Bee >, Berlin-Friedenau, und dem P Kreßshmar, N Gesamtprokura erteilt, daß beide ge- meinschaftlih miteinander zur Vertre

Firma ermächtigt f} & Co., Berlin:

Berlin- rokura erteilt. D

sberiht der Ne- ndelskammer ein- und Filialen

insbesondere Stammkapital: 100 000 M.

zu errichten. Geschäftsführer: Schlamme in G sellschaft ist eine Gesellschaft mit be- [hränkter Haftung. Der E

geschlossen und am 27. Februar 1923 ge- ändert, Die Gesellschaft wird dur einen Geschäftsführer oder dur< zwei P s Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur Reichsanzeiger. „Securitas8“/ Jndusftrie- Bewachungs - Gesellschaft schränkter Haftung. j Gegenstand des Unternehmens: Die Be- wachung von Geschäftsräumen, Fabriken und Industriestätten i i n, Zur Erreichung dieses Zwelkes ist die Gesellschaft befugt, gleich- avtige oder ähnliche Unternehmungen zu Ï solchen zu beteiligen Vertretung zu übernehmen. Stammkapital: 500000 4. Geschäfts- führer: Inspektoren Robert Ande Chavlottenbur Schulß in Berlin. ist eine Gesellschaft

Pri Aas Nr: 30 038: Sotei- | 2, 028 00) ra

Kaffechaus- gesellschaft.

assung in Berlin: : durchgeführten Beschluß der Generalver- | 28, Juni 1922 i} das Grundkapital um 10 000 000 Kronen auf 20 000 000 Kronen erhöht. von derselben Generalversammlu <lossene Sabßungsänderung. l Paul Engel in Wien, Generaldirektor

s nicht eingetragen wir! noch veröffentlicht: Auf die Grundkapi- talserhöhung werde Nennbetrage 50 000 Inhaberaktien über e Die Aktien sind voll eingezahlt, 441 200 Kronen in W rma Edmund Moster & Co. t und 19 558 800 Kronen in bar. Das gesamte Grundkapital zerfällt Inhaberaktien über : Nr. 12529, Sendig Aktien-Gesellschaft. Charlottenburg. Die Liquidation ist beendet. \{<en. Nr. 14 355. Klein, Schanz- lin & Becker, Aktien-Gesellschaft, Frankenthal-Berlin. Siß der Zw niederlassung in Berlin.

Das Grundkapital apital Aktieugesell-

Durch Beschluß ammlung vom 17. Apri 1923 ist der $ 16 (Zahl der Aufsichts- geändert worden.

Vorstandsmitgliedern sind (lt: a) Richard Landré, Bankier, otsdam, b) Max Ze <, Kaufmann

Lippmann, Neukölln, b) Gustav d|Haupt, Berlin, c) Arthur Lieb- re<ht, Berlin - Sie sind ermächtigt, die Gésellscha| zusammen -mib einem Vorstandsm oder mit einem Prokuristen zu vertreten. 29 003, Arminia Bau-Aktien-

Siß: Verlin. Z weiteren Vat ist bestellt:

Tumenthal, Nr. 29466. Strenger gesellschaft. Siß: Berkin. John Zoegall, Berlin. mächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied die

Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 89, | Haf den 28. April 1923.

Berlin. . : In unser Handelsregister B i eingetragen worden unter Langenberg «« Co., G l bes<hränkter Haftung. i

Gegenstand des Unternehmens 1st der Ein- erkauf von elektrotehn1\

Stammkapital: ß Geschäftsführer: Ingenieur Gude

ell Se ftôe A er ist am 9. c; 1923 ab

9. ae

30052. Sauerwal mit beschränkter l Gegenstand

eht vom 1. 1d wenn sie n

\ Geschäfts g N iger erfolgen.

schaft. Es wir

Aktien übernommen haben, Roehr, 2. Kauf- Kaufmann

Hundert aus sammlung vom

des Alfred Sie halten die A

öffentlicht: \, fafmann Kurt

Ferner die | ratsmitglieder)

belastet sind gerin irgen tiengesellschaft V gestellt werden können. aterialien werden nit Das Personal, das am Juni 1922 für die Weberei in Mylau beschäftigt ist, wird von der Aktiengefell- schast übernommen mit Ausn rn Hoppe, über den eine reinbarung getroffen T Weberei betreffenden laufenden Verträge ezüglih Gas, Wasser, Elektrizität, Ver- ließlih des Vertrags lektrizitätswerken in Reichen- werden mit Wirkung bom 30, Juni 1922 von der Aktiengesell- schaft übernommen, gewährleistet, daß rbeitern kToiner I

Bürovorsteher <oneberg

Bürogehilfin Aufsichtsrat

kuristen vertreten.

ie Gesellschaft hat und Diskont - Aktien-

Siß: Berlin. weiteren Vorstandsmitglied ist bestellt: Bankdirektor Dr. Fürstenfeldbru>k bei Münch Nr. 23 021, Kali-Jndustrie Aktien- Siß: Berlin. i Generalversammlung vom 10. April Saßbungsänderungen. Apollo - Li

Gläubigern n Waren und miteingebracht.

E Haf ränkter tung: kapital ist auf 500 000 M erhöht. Durch Beschluß vom 14. Dezember 1922 ist Gesellschaftsvertrag ; Stammkapitals und de l! V verteilung) geändert. Bei Nr. 15 Seidenkunst Gesellschaft mit

schränkter Sta fapital ist um 70 000 M auf 100 000 Dur<h Beschluß vom 1922 ist der Gesellshaftsver lih des Stammkapitals geändert. Nr. 14 897 Omnium-Eigenheim Gez sellschaft mit beshränkter Haftung: Kaufmann Frib Röschke in Berlin, <mann in Kaufmann Heinrich Elsnetù in Berlin-Wilmersdor Geschäftsführern besißer Georg

Geschäftsführer.

d en ersten ilden: 1, Ingenieur herzog, 2. Frau Carlota M. NRoeh r, Frau Aubertine

borene Damon, sämtlih in ie mit der Anmeldun ereihten Schriftstü ngsbericht des Vor- luf\ihtsrats, können bei eingesehen werden. Klinikbetrieb Aktien- Siß: Berlin. sand des Unternehmens: Der Erwerb, die Mhtung und der Betrieb von Kranken- hien und Kliniken,

Generaldirektor

Budapest. Nr. 30 056.

Fviedrich, im De Schöneberg! | B ausgegeben Siß: Berlin.

gesellschaft.

Deutschen Rei welche alle A

Nr. Mud und des gesellicha Haftung: gesellschaft. h i t

Prokurist Victor Larif Er ist ermächtigt, in

Nr. 2% 133. Wiener bunst- | N gewerbliche Werkstätte Akticngesell- Siß: Berlin. ateiner ist ni<ht mehr

lj t zum Vorstand bestellt. Nr. % 527. Sochaczewer «& Preuf;, gesellschaft. rokurist unter Beschränkung auf den Betrieb der Hauptniederlassung Berlin Gustav Ghrich in Berlin mit der Ermächtigung, die Ges:

Motor und Autozubehör Aktien- gesellschaft. Siß: Berlin. Gemäß dem

Beschluß der m 16, Dezember tal um 50 000 000 auf 60000 000 M erhöht worden.

3. Karl Friedrich

rung usw. ei owawes, ist der- eingebracht

orstands oder

bah i, Vogtlan Nachfolger

He tilAkcien- Die Einbringerin | vertreten. extil-Aktien- von den Angestellten änger als mit der

Als nicht ein- Rechtsanwalt |Tempelhof, ist : Gelöscht ist Nr. 58 890 Ernft H. Ecker- mann, Berlin.

Beeclin, den 27. April 1923.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Die Gesellschaft | Kauf mit beschränkter sellshaftsvertrag ist Dezember 1922 bzw. 1. ] Sind mehrere Ge-

schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ve < zwei Geschäftsführer oder | N o <k

sell haftévertrag is am 28. sell ver- Besteht der Vorstan j wird die Gesell- wei Vorstandsmitglieder oder orstandsmitglied in Gemein- | M

rokuristen vertreten.

worden ist. hält die Firma Oskar Skaller Aktie sellschaft 5 996 000 46 Aktien zu je ein- ark zum Nennwert und Mark in bar. Sämtliche Kosten der Er- ägt die Gesellshaft. G teuern füx die eingebra üde trägt die Einbringerin. . 6, 1922 lautet: Grund- ü Gan Hypotheken: 132 000

Mobilien 618 000 #4 = / Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1, Bankier Dr. Paul Wallich, 2. Generaldirektor er, 3. Konsul Sal Marx, 4. Bankier Jacob Berglas Die mit der Anmeldung der Gesellsdhaft eingereihten Sch insbesondere der stands und des

Prokuristen: Frankemthal, Karl ) Frankenthal. jeder von ihnen ist ermächtigt, in ( meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen die Gesellschaft u vertreten. erger, Robert Jenbß und Otio Nagel ist erloshen. Den Prokuristen

Hampe ist ni<ht mehx Kaufleute Friÿ ; Bachmann uns Heinrih Elsner sind niht mehr Ges schäftsführer. Rechtsanwalt Benjamin Rechtsanwalt

am 12. 1923 abges

oft mit einem Vorstand ist ) Meyer in Berlin.

De Geschäftsftelle befindet si Bln: . Das Grundkap iu in 5 Namensaktien über 1 Unt, die zum Nennbetrage ausgegeben weden, Der Vorstand besteht na stimmung des Aufsichtsrats aus einer

Klumpp in

Berlin. Jn unser Handelsregister Abt. B, ist ute eingetragen worden: hoenix Aktiengesellschaft Finanz- institut sür Judoustrie und Siß: Berlin.

tretung dur ¡ Ge | durch cinen Geschäftsführer in Gem schaft mit einem Prokuristen. eingetragen wird veröffentlicht: Oeffent- liche Bekanntmachungen erfolgen nur d anzeiger,

rihtung tr Nr. 30 060.

: Verlin.

Wilhelm Pierau sind zu Geschäftsführern bes 14 436 Warenver:- ver Gummimäntels Gesellschaft schränkter Haftung:

Berlin, den 2. April 1923. Amtsgericht Berlim-Mitte.

der Gesellschaft urh den Deutschen Reichs- | B i stellt. Bei N teilungsftelle

Alle von der Gegenstand des Unter-

Betrieb von usammenhängenden ie Gesellschaft ist zur Er- reihung des gedachten Zwe>s berechtigt, sih bei anderen Gesellshaften und Unter- nehmungen

10 000 000 M. Der Gesellschastsvertrag . April 1923 festgestellt und am 27. April 1923 geändert. Besteht der Vorstand aus mehreren i die Gesellschaft entweder dur< zwei M glieder des Vorstands 5000 | dur< ein Mit

nventar und

000 000 M. Nr. 30 057. Staubsauger

Gesellschaft mit beschräukter Haf- Gegenstand des Der Vertrieb von elek- trishen Staubsauge-Apparaten. Stamm-

000 M. Geschäftsführer: Kaufmann Georg Egestorff in Ber - l i n. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haf Der Gesell schaftsvertrag ist am 19,

durchgeführten Generalversammklu es ist das Grund

und damit ist die Befugnis erteilt- zur

Belastung von Grund- g , 14 547. Verkehrs- und Handels - Aktiengesellschaft. Kaufmann Biermann ist aus dem Vorstand ausgeschieden, Kauf- mann Dr. Adolf E ist zum Vorstand bestell, Nr. 15.062. ypothekenschußbank für Brauden- und Grof-Berliu,

ankhaus Wilhelm

werden. Nr. Siß: Berlin.

Veräußeru1

stüden. Unternehmens:

Braun, 2, D ,- 3. Direkior Direktor Willi mann, 5, Kaufmann Otto Braun, zu

] erst Aufsichtsrat bilden: 1, Kaufmann Dr. Conrad Do e b-

ul Elbers, miß, in Ber-

Oskar Skall e Dee Die Firma isk 18, Januar bzw. i geschlossen. «& Co, Gesellscha

des Unternehmens: Der Vertrieb von Benzin, Benzol und Oel sowie K missionsgeschäfte

ührer: Kaufle

Berlin - Gesellschaft ist eine beschränkter Haftu

eihel ist befugt, die für sich allein zu vertreten, Sauerwald 18 | is, solange mehrere Geschäftsführer vor- d, nur befugt, die Gesellschaft in

Ge mit einem anderen f schäftsführer oder mit einem Prokuristen zu vertreten, Als nicht ei öffentlicht: Oeffentliche Bekanntma der Gesellschaft erfolgen nur du ei<Sanzeiger. N

Gesellschaft mit Sih: Berlin. ) Unternehmens: Der Betrieb von Pensio- naten, Hotels, Restaurants sowie der An- und Verkauf dazu geeigneter Grundstüde,

telbetrieben, die von Büfetts und sonstiger mit und Hotelbetrieb verbundenen ften und Schan 000 000 A.

Charlottenburg. Der Frau EClisc Wengeroff-Dukelskaja in arlottenburg ist

at das Recht der Ernennung un hnjung der Vorstandsmitglieder. Generalversammlung . er- den Aufsichtsrat oder Vorstand nos A a ot

ie Bekanntmachungen Vesellshaft erfolgen durch

rokuristen: orn, 2. Kurt Lang ägele, 4. Erich C von ihnen ist ermächtigt, die Gese in Gemeinschaft mit einem t mitglied oder einem anderen Prokuristen zu vertreten. Generalversammlun Saßungsänderung.

r Erzeugnisse sowie dit n Ünternehmungen r Anlagen, wel

Aktiengesell-

üfungsberiht des Vor- stein, Berlin,

fsichtsrats und der von der Handelskammer ernannten Revisoren,

Gericht, der Prü

Ben bas Handelsregister B In ndelsregister B Bien warden 0 O e enid'

4 mit beschrä Gegenstan Der Erwerb und dis Grundstüks Müggels

April 1923 ab- Als nicht eingetragen wird

Oeffentlihe Bekannt- machungen dev Gesellschaft erfolgen nur Deutschen Reichsangeiger. . 30058. G. Meifiner Gesellschaft mit beschränkter Haftung. genstand des Unternehmens: “|Die Vebernahme und Fortführu uns gemeinschaftlich a \haftern zu gleichen Teilen einer Gesell- haft bürgerlichen Nechts auf dem Grund- \tü> Berlin-Hohenshönhau betriebenen Landwirtschaftsbetriebes. 100 000 46. Geschäftsführer: Kaufmann

önhausen,

3

Hohenshönhausen. 5 schaft ist eine Gesellschaf mit beschränkter Gesellshafbsvertrag am 19. Juli 1922 und 2. März 1923 Sind mehrere Geschäfts führer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur die Geschäftsführer gemeinschaftlich. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf i werden in die Gesellschaft eingebraht von

ottlieb Metfßner, Meißner, geb. Bolze, Walter Meißner, Erih Mei| und Hans Meißner ihre Anteile an dem auf dem Grundstük Berlin-Hohen- Quitßowstr. 51, betriebenen Landwirtschaftsbetrieb. Jeder dieser Anteile ist mit 20000 M bewertet und wird in dieser Höhe auf die aleih hohen Stammeinlagen der Ge- sellschafter angerechnet. fanmtmabungen der Gesellschaft erfolgen nur dur<h den Deutschen

Nr. 30 „„Volkskraft““ triebsgesellschaft | zeutische und diätetische Präparate mit beschränkter Haftung. Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Der Vertrieb von pharmazeutischen und diätetfschen Waren, insbesondere des) Krafte nährvräparats „G 500 000 A. Geschäftsführer: direktor Dagobert Gehr zu Hal see. Die Gesellschaft ist eine Gesell-

le Gelder walte ie Gründer, welche Me Aktien übernommen haben, , Gmnitäksrat Dr. Karl Abel, 2 Abel, 3. verwiiwe su Jlse Bauer, geb. Abel, 4. Kauf- | i D riß Abel, 5. Kaufmann Dr. t pol, Hans Abel, alle in Berlin. # ersten Aufsichtsrat bilden: 1. qnab Holz, 2. Rentner b 3. Kaufmann Dr. Ulrich TUsBeft Die eia e eingereichten sondere der Prü O des Vorstands und des Aufsichts- , föônnen bei dem Gericht eingesehen n. Nr. 30065. Reich8verlag gesellschaft für Druck und . Siß: Berlin.

Hriften jeder Art innerhalb des deutschen Neichsgebiets. Die Ge- | B t ist berechtigt, Unternehmungen Eigentum oder pachtweise ben oder si< an solhen zu b Interessengemeinschaften he Verträge mit d h ggen abzuschließen.

000 M. Aktiengesellschaft. sellshaftsvertrag ist am 5. D festgestellt und am 7. Fe- wie 20. April 1923 geändert. orstand aus mehreren Per- sellschaft dur< zwei

nen Prokuristen oder zur Alleinvertretung er- orstandsmitglieder vertreten. sind bestellt:

eingetragen Mementeal

merstrafße Haftung. Siß: Berlin. des Unternehmens: Verwertung des | heimer Straße 4 zu Berlin-C Stenmkapital: 260 000 4

ammfkapital: ; S. dermeister We

aft mit beshrän

Ea

t hat einen Gescha sführer: J On R Cra

können bei dem bericht der Revisoren auch. bei der ehen werden. Nr. stfälis<h-Anhaltische Sprengstoff- Aktien-Gesellschaft Chemische briken. Siß: Berlin. Prokurist: Gustav Sprung in Í ( Gr ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft Prokurist: Heinri öneberg. Er Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem an- auch | deren Prokuristen die Gesellschaft Nr. 649, Schultheiß- Aktiengesellschaft.

Personen, so wird fts- | veröffentlichb:

beschlossene Als nicht eingetragen wird no< veröffentliht: Auf die Grund- Papitalserhöhung werden Inhaberaktien über je berecitinuna vei 1. August 1922, während evechtigung vom 1. Augu) , währe

tlihen Aktien vom 1. Januar 1923 ab dividendenbere<htigt sind, Von den neuen ausgegebenen ( Stü>k Stammaktien und 1100 Stü>k Vorzugsaktien mit den Rechten der bis- herigen Vorzugsaktien. L Grundkapital zerfällt jeßt in 6000 In- | f haberaktien über je 10 Stammaktien un

2 Aktiengesellschaft.

t Heinz Loew in Fviedenau mit der E mächtigung, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen die Gesellschaft zu vertreten. 27 419. Luxuria Handel83: esellschaft. {luß der Generalversammlung vom 13. April 1923 i} der Umwandlu nhaberaktien) geändert, Kauf- ilberstein ist niht mehr tand. Zum Vorstand i mann Heinrih Natei Berlin-Erkner. Nr. j Aktiengesellschaft für Grundstücks- verkehr. Siß: Berlin. durchgeführten Generalversammlung vom 9. dem | ist das Grundkapital um 5 000 0000 auf 10 000 000 M er die von derselben beschlossene Saßungsänder eingetragen wi die Grundkapitalserhö geben. unter Aus\{hl srehts der

sellschaft. irma lautet jebt: Pauli Aktiengesellschaft. ist nah München verlegt. i Betrieb von Bank- ur Die Gesellschaft ist weigniederlassungen im Ausland zu erricht gleihen oder ähnlichen Unternehmungen

Aktiengesell\ Gesellschaftsvertrag ist am 15. 1922 festgestellt

. M.

ute Dr. Otto N î Sauerwald önhausen.

Il t mit Ci lo

bammer einge emeinsam oder

emeinshaft mit

hter 1 j Vorstands- mitgliedern die Ermächtigung erteilen, allein die Gesellshaft zu vertreten. Zum Vorstand ist bestellt: Bankier, Berl i n. Als nicht eingetragen wird no< veröffentliht: Die Geschäfts- stelle befindet si< zu B Taubenstr. 43.

und am 16, V Gesellshaft wird dur Vorstandsmitglieder ve dsmitgliedern 1. Kaufmann Erns ilmersdorf, 2. K Alfred Adamheit, Ber mersdorf, 3 Zitron, mersdorf. Als ni no< veröffentlicht:

ße Das Grundkapi in 240 Inhaberaktien übe die zum Nennbetrag ausge Der Vorstand betet e d

Me oe nomtiline: ja j andsm1tigleder itdes Ueber die Bestellung

berufung ist ein nota

h Gesellschaft sind nur im Deutsche Die Bekanntmachungen de der Gesellschaf erfolgen daß. der Firma zeihnung »

ausgegeben

10 000 Æ, und zwar ten vertreten.

treten. Zl fi L : bestellt:

rnst Zierepp,|l führer: Schnei

f ist eine

e 1. 1922 bzw. 10. 1 Die Gesells Nr. 30 067. lmon : tungs - Gesellschaft mit beschränkieri Häáftung. Sih: Berlin. des Unternehmens: Die Verwaltung von Hausgrundstüden.

Frau Elise Haendel, geb, e I bi Gei Ur 4. aft ist eine ftung. Der

urhgeführten Beshluß der Generalyer-

sammlung vom 19, April 1923 h um 110000000 M 111 000 000 4 erhöht worden. die von derselben Generalversammlung beshlossenen Saßungsänderun Aufsichtsvat ist berechtigt gliedern des Vorstands : erteilen, die Gesellschaft allein

nicht mehr Vorstands- ist bestellt:

eingetragen

<hiigt, sich an anderen eiche oder ähnliche erlin W. 8, Grundkapital zer- i 1650 Inhaberstammaktien Serie A, und zwar 500 zu je 1000 900 zu je 5000 4 und 650 zu je 10 000 4 sowie 500 Namensvorzugsaktien Serie B ie zum Nennbetrag aus- gegeben werden. Je 1000 A der Vorzugs- aktien gewähren in der Generalversamm- lung zwölf Stimmen. Veberweisung des für den Reservefonds bestimmten Betrags ver- bleibenden Reingewinn e Stamm- und Vorzugsaktien eine Vordividende bis zu 6 % gelaufene Geschäftsjahr, b) die Vorzugs- aktien die aus früheren Jahren etwa rüd- ständigen, zur Erreichung einer Dividende ür diese Jahre erforderli 1 Falle der Auflösung Gesellschaft find aus dem Liquidations- erlôs zunächst auf Vorzugsaktien bis eingezahlten Kapitals auszu f find auf die Vorzugsa früheren Jahren rüd>ständigen, Erreichung einer 6 %igen Dividende diese Jahre erforderlihen Beträge aus- Vorstand kann aus einer ersonen bestehen. bestimmt die Er hat das Abberufung der Berufung der

ermächtigt, in

Das gesamte rifistüde insbe Grundkapital Stammkapital:

46, und zwar etragen wird ver- d 1200 V

SFacob «&

en im Jn- rundkapital:

e Dei hofer Brauerei

Siß: Verlin. Die Prokura des M Lebenen l deutsche ebens8versicherung deu L Sterbekafsse Lehrer) Versficherungs-Verein Gegenseitigkeit. Siß: Berlin, Dur Beschluß der Generalversammlung vom . Marz 1923 sind geändert die $8 4 (Aufnahmebedingungen), 19 <térats), 20 des Gesellschafts- esellschaft wird dur< and vertreten, der aus einer Person und einem Stellvertreter besteht. Feder vertritt die Gesellschaft allein. Nr. 14 983, Phänomen-= Gusta Hiller Aktiengesellschaft, eigniederlassung: Berlin. Gemäß dem Beschluß der

apital um 4

Berlin-

j} L ; Gegenstand au je 1000 M, d E Fatanees eschränkter Haf- Gegenstand des | Haf

Gegenstand die L efugnis zu

t erloschen.

Berlim- «Von dem nach Zum Vorstand abgeschlossen. Bankdirektor

München.

Grundkapitalserhö Q egeben nah Umwondlung der bisherigen in Inhaberaktien

fi mit beshränfkier

tsvertrag ist am

. Dezember 1922 abge|<lossen, Die Ge-

hast M S eet Al ührer 1

"181 B. G.-B

i Hübner, Liebe8=

find « Co. Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung.

Gegenstand ndel mit Te

legt ist, oder Prokuristen Nr

die Pachtun

Fanntmahungen Bekann sionen oder

e ang L en des Aufsi

öffentlicht: O Stammkapital

<aftsführer den Gesellscha

den Beschränk Frau Emma t A

ätten. Stammkapital: befreit. Nr.

escäftsführer: Kauf- engeroff

Namensaktien [ unter Auss{luß des geseßli ugsrehts der 0 J! tammaftien, und zwar 5000 über je 5000

art, 2500 über je 10000 6 und 100 über je 100000 6 zum Kurse von 600 %, ferner 400 über je 100 000 „46 zum Ku von 200 2 und 1 Vorzugsaktie, auf den Namen lautènd, über 10 Nennbetrage, berechtigung vom 1.

Vertretung onäre 8000

Zum Vor

Aufsichtsrat" ft" des Vorsißenden des d | sichtsrats beigefügt wird. Die

der Generalversammlung Bekanntmachung im

anzeiger und im Berl Gründer, wel haben, sind:

M Be tellt: Bet O4 Unternehmens: T L tilwaren. Stammkapital: schäftsführer: Kaufmanw ) Berlin, Kauf- mann Adolf Liebeskind, B j Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mib beschränkter Haftung. vertrag ist am 29, Januar 1923 bzw- 22. Februar 1923 mehrere Geschäftsführer i allein zur Vertretung bere<htigt. . „Delarus“‘ Lettisch-Russische Handelsgesellschaft it beshränkter Haftung.

Gegenstand des Unternehmens: Der Handel mit Gegenständen aller Art; insbesondere mit Nußl genannten Randstaaten. ist berehtigt, im Rahmen dieses Gesell- \chaftszwe>tes Geschäfte aller Art zu bes

Prokura erteilt; | {önhausen,

roëurist bestellt, so ist A M

re<tigt. Die Gesellschaft ist eine Gesell-

<ränkter L Der Ge- ftsvertrag ist am 1, 2. 1923 ab- \sen. Sind mehrere Geschäftsführer Vertretung dur äftsführer oder durc emeinshaft mit einem Prokuristen. Als nit eingetragen wird veröffentliht: Als Einlage auf da mfkapital wird in die Gesellschaft ein- bra<bt vom Gesellschafter Frau von ersen das von ihr in dem Grundstück Fasanenstraße #11,

u 120 % des au

durhgeführten dômitglied und ei

Generalversammlun 1922 ist das Grun Mark auf 8000 000 X und nah ebenfalls durhgeführten Beschlusse der Generalversammlung vom 2. be 1922 um 12000000 A auf 20 000 000 Mark erhöht worden. Das -Vorstands-

berechtigt, die

Vorstandsmitglied N Zittau ist zum ordentlihen Vorstands- Ferner die von der- beschlossene eingetragen uf die Grund-

tien die etwa ; | he alle Aktien U

1. Kaufmann sämtli<h mit

Januar 1923 ab, die e jedo< nur mit g au fi bargezahlten

Aktiemvert der % Stimmen, wenn ‘es \{lußfassung über 1. Wahle (Bestellung und 2. Aenderung des Statuts, 3, der Gesellschaft handelt. Fällen gewährt wert auch bei f _ Gesellschaft er- |S L _Veröffentlihung im Deut- tySanzeiger,

Als nicht ein-

Oeffentliche Be- Der Gesellschafts

andsmitgliedern <händler Hermann lin, 2, Verlagsbuchhändker \seldorf. Sie sind ngen des $ 18 Als nicht eingetragen ffentliht: Die Geschäfts- | # et si< Berlin, Voßstr. 18. kapital zerfällt in 2000 In- über je 1000 Æ, ausgegeben

ht worden. Ferner neralversammllung

abgeschlossen.

eihSanzeiger. estellt, so isf

folgt Berlin-Wilmersdor!, so erfo mann Adolf Mädler in Bet ns Une beo 4

alensee,

oder mehreren Aufsichtsrat b, Vorstandsmitglieder.

Ernennung und Vorstandsmitglieder.

Generalversammlung erfolgt, sofern nit im Geseß oder in der E bestimmt is, dur< einmalige Bekannt- machung im Alle Bekanntmachungen der Gesell gelten als gehörig veröffentlicht, wenn sie

< um die Be-

noch verö os Auf ung werden n zum Auf- usi des gesebl Abbecutuno, ftionäre mit vom Beginn jahres ab zum Kurse von 110 vom Hundert 400 Inhaberaktien, und zwar 200 Stück über je 24 000 und 200 Stü über je L

gesamte Grundkapital zerfällt jebt in

ittau ist ein zu ver- stellvertretende

Hiller in

reund in

llschaft ‘a V Kaufmann Nobert A d

Charlottenbura. <tsrat bilden: 1, ü essor

Heßlingen bei Fallers mann Bernhard Goldmann,

Jn allen anderen

vorgeschrieben 000 4 Aktiennenn-

Einrückung in Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Bekanntmachungen

bung ein anderes d und den \o«

Stammkapital: Die GeseU\

Berlin-Wilmersdorf, unter dex nicht eingetragenen F : Fasanene> betriebenen Pensionat echie aus den mit dem Grund-

mitgliede bestellt. el Generalversammlun Saßungsänderung. wird no< veröffentlicht: A

aktionäre erhalten eine Dividende von bis zu 4 %, des ein- < ! gezahlten Kapitals und nah ihnen die