1923 / 112 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; E A : j E A Ss ieiA wird jehzs durch einen oder mehrere Ge-, Mark, Die 1500 auf den Inhaber lauten- ; Friedri Essen ‘in Br i : n, d, Kausnaun St , 1.122977 732,85 é Warenborräte ben. --— ‘Nr. 200.- - Könidástädt | bie.-N lung. besttitten wird.“ Cini scUschaft ist eine u ; i ; vertreten "nt Stainmakti / riedri bon Sijen raunschweig, j Ges<häftszweig: Viehagentur. - Gesehi i Jn. Den “ro rat bilden: [73 801 518,10 #, [ insgesamt Vttien-Gesellshaft für Grundftücke | weiterer 0e idilecn ruh steht den lhrántier Haftun ber Gat äfiéfühver ist Kau weiteren E E bon e 1200 4 sind/ ifer-Withelm-Sir. Nr. 87, ift Gesamt- Bue: Omeeberqirobe 29 und ite n Alfred Goeß, Char - 201886 471,45 4. Hiervon gehen ab die | und Industrie. Sih: Berlin. Die Ab- | Aktionären nicht zue Reicht der zur Ver- verirag_ ist am Januar 198 dk Behuens in Berlin bestellt. Larro Am 1, Mai os i Nr. 40 (Firma Pr reuns{weig 7. Mi: 1923 lat. und Viel hof. S 0 ite nb arg, L Fswina Frib Cisöubiger mit 0s L M. ¿Da gau des in den, Varstand ift bis zum ans Hehouds: a ge s); Boris Ey pelle felalt fo, erfost die Geschäft, dg g rer „Mel < und E: Bärmer S S & Amtsgericht Riddagshausen. De. Æ Raumazii in Drebden: Pra e er, Köl L, 4. Recht8amvalt Dr. 15 000 000 4 festgestellt. Hiervon ent- | 30. September 1923 verlängert. Nr. | dividende für das verflossene \{äftsjahr | dur<h zwei Geschäftsführe Uung O i erte Ge. 11,7. n DietejetD, Zweignieder- E ist erteilt dem Kaufmann Max Friedrich ing Frank, Köln, Die mit der | fallen auf Herrn Jacques ¿Guggenheim 2477. Oskar Skaller Aktiengefell: | nit aus, so gelangt gunähit die Divi- | einen MPR H ab in Gemeins Dn e, D 0s Eer mter Ve> | tattans déx Dae hast auf Breslau. [13609] Ten Ea betr. die Fi p ' . rma

org mit beshränkter Hastung. | Aktien unter der Firma

ene , 2 , / 1 1 rmer nf e A L chränkter | Das Stammkapital ist auf 1000 000 # | verein Hinsberg, Fischer & Co. in | n unser Handelsregister Abteilung B | p, Otto Messerschmidt in Dresden:

eschäftsjahr | mit einem Prokuristen. Als nicht mit

der Gesellschaft eingereichten ; qv Siß: Berlin. Dr: Theodor | dende für das abgelau

Hern Willy Cahn elau! an Den g Aussichlörat interfeldt ist aus dem R es und sodann die Rückstände, und zwar die |-getragen wird veröffenilihi: Als G

r E E a L hie a E R N -T370G 1. An «A S H E, D E R R i Ée i Sibgerit g a TEN t, Dan D A law L i

Berlin nebst dem Firmenrechte auf die | Verlages und einer Buchhandlung, Er- | änderung. Als ni<t eingetragen wird Invelen gewähren je 1000 4 der Vor- | des Unternehmens ist die Fabrikation und.

rifbstüde, insbesondere der Prüfungs» | ( : and U 4: Berlin. Gegenstand | erhöht. Dur luß vom 2, 3. 23/2 J): | „| Nr. 1310 ist bei der Deutsche bert des Vorstands und des uis: bilden: 1, Rechtsamvalt Franz ses autge[GiOep. Prokuristen: 1. eg- | ältesten zuerst, zur Zubedlung, Im Falle | lage auf das Stammkapital wird in a D atón A ist der Import genf Ex- ing bs Gesells “rbr hinsichtlich des E s M lee 1025 ift waren-Gesellschaft mit beshränkter Haf- e das Handelbges<üft ist ein Komman» 49 rats, Tónnen bei dem Gericht eingeschen |Bu\<, Berlin, 2, Bankier Siegfried | fri ulz, Charlottenbuvg, |der Liquidation erhalten von dem “nah | Gesellschaft eingebraht - vom G esel 4 Untern Vet mobilzubehörteilen und | Stammkapitals geändert. das Grundfopital um 460 394200 ex- | tung, bier. heute eingetragen worden: pas eingetreten. Die dadur begründete werden. Nr. 30084. Guggenheim |Rojendorf, Berlin, 3. Kaufmann |2. F on Gripori Hochstein, Berü> a A der Schulden ver- | hafter Karl Paw l ak das bisher unte: bon damit zusammenhà Berlin, den 1. Mai 1923. höht. Die Erhöhung ist durhgeführt Fräulein Berta Be>mann ist als Ge- La CERIGENE hat am 1. Januax j Cahn u. Co. Aktiengesellschaft. | Ludwig Goldschmidt, Berlin. |Berlin. Ein jeder von 1hnew if be- | bleibenden Bermögen zunächst die Inhaber | der Firma „Pawlak & Co.“ hier ti tigen Stammkapital: 1000000 4. | AmtsgerichtBerlin-Mitte. Abt. 1W2. | Das Grundkapital beträgt jet 998 5% 000 | shäftsführerin ausgeschieden; die Kauf- E begonnen. g S] Siß: Berlin. Gegenstand des Unter- | Die mit der Anmeldung der Gesellschaft fugt gemeinschaftlich mit einem Vor- | der Vorzugsaktien den Nennwert der | triebene Handelsgeschäft mit allen Aktiven Pr. ihrer: Kaufmann Hubert i S Ene [ Mark. Von den neuen auf den Inhaber | leute Artur Littfa>k und Albert Gotthilf U Blatt 18 080 die offene Handels- B 4 ; nehmens: Der Vertrieb von Knöpfen | eingereichten Se insbesondere tandsmitglied oder einem zweiten Pro- | Aktien abzüglich der nicht gelei Ein- | und - Passiven nah dem Stande vos er, Shön eberg, Kaufmann | Beuthen, O. S. [17063] | lautenden 416 126 Aktien von je 1200 46 sind als Geschäftsführer bestellt. Jeder grie ges! Stahl & Sohn in Dresden. 1 4 und verwandten Artikeln, die Beteiligung | der ¿cht des Vorstands und | kuristen die Gesellschaft zu vertreten. | zahlung E eines Aufshlages von | 24. Januar 1923 zu dem auf 170000 « Gt! ‘H'u<müller, Neukölln. Jn unser Handelsregister Abteilung B | sind ausgegeben: 166 234 800 4 zum der beiden Geschäftsführer is allein zur | 20€ Matter sind der Fabrikant Wilhelm 4 | an derartigen Unternehmungen und die | des Aufsichtsrats und der von der | Nr. 13 754. Leinengarn-Abrechnungs- {10 % und 8 % Zinsen auf die its teten | festgeseßten Wert und unter Anre<nun E ist eine Gesellshaft mit | Nr. 162 ist heute bei der „Landes- | Kurse von 350 Prozent, die übrigen zum Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Heiurih Peter Stahl und der Kauf- fi Beteiligung an gleichartigen Unter- PEDGG dener ernannten Revisoren, | stelle, Aktiengesellschaft. Siß: Verlin., Einzahlungen vom Beginn des Geschäfts- in dieser Höhe auf die Mei hohe Siam Mie “ter Oaftung, Der Gesellschafts- | produkten - Handelsgesellshaft mit be- | Nennwerte. Der persönlich haftende Ge- Breslau, den 19. April 1923. D hs Wilhelm Alfred Stahl, - 2 nehmungen. Grundkapital: 15 200 000 | können bei dem Gericht, der Prüfungs- | Gemäß dem bereits durchgeführten Be- nes an, in dem die Gesellschaft in Ligui- | einlage des Gesellschafters. Oeffentlithe beide am 13. 4. 1923 abgeschlossen. | shränkter Haftung“ in Beuthen, O. S,, gate Max von Nappard is durch Amtsgericht, L Í T O ae: Swar La Le Mark. Aktiengesellschaft. Der Gesell- | beriht der Revisoren au< bei der | {luß der Generalversammlung pom | dation E E sowie zuzüglich eiwäiger | Bekanntmachungen der Gesellschaft e, Me! Vesellschaft wird dur einen oder | eingetragen worden: Durh Beschluß der | Tod ausgeschieden. Die Bankiers Richard S ili pril gonnen. Prokura is V A schaftsvertrag ist am 9. April 1923 fest- andelskammer eingesehen werden. —|1. August 1922 if das rundkapital um | Gewinnanteilrü stände. An dem weiteren | folgen nur dur< den Deutschen Rei f Die Geschäftsführer vertreten. Die | Gesellschafterversammlung vom 24. ril | Blecher in Barmen und Dr. Paul Marx ¿ Sie [lt der Fabrifantensehesrau Agnes i L é g: Bei dem Uebergang des Unter- |Nr. 30 08, Petropolis-Veriag Aktien- | 51 000 A auf 52000000 M erhöht | Liquidationserlös sind die Vorzugsaktien-| anzeiger. Nx. 30 097, Arnold Li net schäftsführer Stiller und] 1923 is die Gesellshast aufgelöst, Der | in Düsseldorf sind zu persönlih haftenden Breslau. ; [17073] |Liddy Stahl, eb. Tell, in Dresden. 14 nebmens der offenen Handelsgesellschaft | gesellschaft. Siy: Berlin. Gegen- | worden. Ferner die von derselben Gene- | nicht beteiligt. Je 1000 4 der Stamm- | & Co. Gesellschaft mit beschräukter hen üller vertreten die Firma ge- | bisherige Geschäftsführer ist Vicuibator. Gesellschaftern ernannt, Die Prokuren | 7+" unsex Handelsregister Abteilung A | Geschäftszweig : Herstellung und Vertrieb / l in Firma Guggenheim Cahn u. Co. in | stand des Unternehmens: Betrieb eines | ralversammlung [beschlossene Saßungs- | und Vorzugsaktien gewähren eine Stimme. | Haftung. Siß: Berlin. Gegenstan Bum Als nicht eingetragen wird ver- Amtsgericht Beuthen, O. S,, des Nobert Seeliger und des Nichard Mnn C R s A E Geschäftsraum: Liliens f

meinsam. N ; ; j S E : eentlidht: Oeffentliche Bekanntmachungen den 3, Mai 1923. Blecher (leßterer dur< seinen Eintritt äls gesellschaft Helm & Gräfe, hier, ist auf- Amtsgericht Dresden, Abt. II1,

Aktiengesell\haf#t it di ti der | rihtung solcher Anlagen, wie z. B. Buch- | no< veröffentliht: Auf die Grundkapitals- | zugsaktien zehn Stimmen, sofern es 1h | der Vertrieb von Damenkonfektionsagrti laen d ersönli tender Gesellschafter) sind er- L 10: R é

Atiengesellsctali für Es l Stbulben dru>ereien, Buchbindereien usw., die zur | erhöhung werden ausgegeben unter Aus- | um Beschlüsse betreffend Besegung Des sowie der Verkauf von Stoffen. Glau de Ge Ne cpéanzeiger. a ey gen Beuthen, O.S. {17062] Lo R ves Banttlcettoe L Erei geren, Ret E eon Kaul am 7. Mai 1923. U der Firma Guggenheim Cahn u. Co. als Sg und Förderung dieses Zwe>es 1 luß des geseßlichen Bezugsre<ts der | Aufsichtörats Aenderung der pungen fapital: 3000 000 #Æ. Geschäftsführer: q Meidingers Jugendschriften | Jn unser Handelsregister Abt. B, Nr. 177 | E iffer in Barmen, dem stellvertretenden | (l[einiger Fnkabér Vér Firmg C P ———— L sie in der dem Gesellschaftsvertrag bei- | geeignet sind, Beteiligung an ähnlichen | Aktionäre hinsichtlih der neuen Stamm- |— oder Auflösung der Gesellschaft handelt. | Arnold Licht in Berlin, Kaufmann Verlag Gesellschaft mit beschränkter | ist heute bei der „Bau- und Grubenholz- Bankdirektor Peter Diwo und den Pro-| Pei Nr. 5676: Die Firma Leopold | Dresden, [17077] M,

Dur Beschluß vom 8. März | Verwertung, Gesellschaft mit beschränkter | kuristen Georg Schrewe und Julius Rett- | 9geintraub, hier, ist erlo Auf Blatt 14 678 des Handelsregisters, E

gefügten Aufstellung aufgeführt sind, aus- | Unternehmungen. Grundkapital: 5 000 000 | aktien mit Gewinnbere<tigung nach | Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in. |Simon Kah in Leipzig. Die Gel A £ .

ges{lossen. Besteht der Vorstand aus | Mark. Aktiengesellschaft. Der Gesellschafts- |$ 214 H.-B.-B. ab zum Nennbetrag | 6300 Inhaberstammaktien über 1000 Æ und | saft ist eine Le haft mit beschränkier Ph der Gesellschaftsvertrag durch | Haftung in Beuthen, O. S.“, eingetragen | berg, lehtere drei in Bielefeld, ist saungs- | Bei Nr. 8195: Der n der Nieder- | betr. die Aktiengesellschaft Clemens | 4

Ul

mehreren Personen, so wird die Gesell- | vertrag ist am 28. Degembep 1922 fest- [50000 Namensstammaktien und 1000 | 1100 über je 5000 , und 200 Jnhaber- | Haftung. De sellshaftsvertrag ist am Pa ciner Bestimmung über - die | worden: Durh Beschluß der Gesell- | gemäsße Gesamtprokura erteilt. Die Pro- ¿ ; [Müller Aft j M saft dur zwei Vorstandsmitglieder ge- | gestellt und am d. April 1923 geändert, Be- Amen oraugga tier über je 1000 M | vorzugsaktien über je A Æ. 17. Januar 1923 abge|lossen, Sind î lung von Prokuristen ergänzt: | schafterversammlung vom 16. April 1923 | tura der Herren Schrewe, Rettberg und uug g Can tele tlcpaN Med ist heute E S E L E meinscaftlih oder dur<h ein Vorstands- | teht der Vorstand aus mehreren Herigten, unter gleichzeitiger Umwandlung der alten |Nr. 28479, Deutsche rennftoff mehrere Geschäftöführer bestellt, so erfolgt Nerlagsbuhhändler Bernhard E. ist der Siß der Gesellshaft von Beuthen, | Diwo ist A den Geschäftsbetrieb der | Breslau ist nah Ge tiiwerbt verleat. | Der Gesellschaftsvertrag vom 31. August Ph mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- | |o wird die Gesellschaft entweder e 1000 Stammaktien in Vorzugsaktien, i Aktiengesellschaft. Siß: Berlin. Ge- | die Vertretung dur< mindestens zei ¿qulz in Berlin-Lankwiß|D. S., nach Breslau verlegt. Der Kauf- | Zweigniederlassung in Bielefeld beschränkt. |"" ,j Nr. 8521, Firma Méáciba 1918 ist in dem $ 26 dur<h Beschluß der 0a kuristen vertreten; der Aufsichtsrat kann | wei Vorstandsmitglieder gemeinsam, oder B gesamte Grundkapital jeßt F ällt | mäß dem bereits durhgeführten Beschluß Geschäftsführer oder durch einen Geschäfts, f derart Prokura erteilt, daß er | mann Arnold Friedenstein ist als Ge- | _,Am 1. Mai 1923 unter Nr. 305 die | Shwinger, hier: Das ( chäft ist r Generalversammlung vom 28. April 1923 (7 PE jedoch einzelnen Dorstandsmitgliedern die are A A Pri n S A N n L E 1000 E U E I o e Ge führer M E daft, mit einem Pro n Gemeinschaft mit einem Geschäfsts- schäftsführer abberufen. 1rma Franken & Co. Gesell chaft mit be- der veränderten Firma Kaufhaus Schwin- laut Notariatsprotokolls vom gleichen | 1 Bosugnis beilegen, die Gesellschaft allein | [haft mit einem Prokuristen VCTLO amensvorzugsäktien über je é. | bruar 1923 ist das Grundkapital um | kuristen. Die Geschäftsführer Arnold er zur Vertretung der Gesellschaft Amtsgericht Beuthen, O. S,, ränkter Haftung mit dem Siß in Biele- | ex Jnh. Erhard Schwinger auf den Kauf- | Tage geändert worden. Prokura ist er- 0A zu vertreben. Zu Vorstandsmitgliedern Q Vorstand ist bestellt: Dr, phil. | Die Berufung der Generalversammlung | weitere 100 000 000 4 auf 300 000 000 |L i < t und Simon Ka $ ind allein ur nehtigt ist. Bei Nr. 2909 Ortho- den 3. Mai 1923. eld. Gegenstand des Unternehmens ist die | nann Erhard Schwingoe Breslan iber: | teilt dem Betriebsleiter Friedri Wil- 4 A

; Saveli Grinberg, Sriftsteller, | erfolgt fortan au<h dur Bekanntmachung | Mark erhöht worden. Baer die von | Vertretung der Ma berehiut <e Kneifer-Gesellschaft mit ——— erstellung und, Vertrieb von, Wäsche Und | „egangen. Der Frau Martha Schwinger, | helm Wittler in Dresden. Er darf die M

ungen der j; j /

ind bestellt: 1. Kaufmann Jakob genannt Berlin-Schöneber g. Als micht ein- | im Deutschen Leinen-Industriellen. In | dem Aufsichtsrat am 24. März 1923 be- | Deffentlihe Bekannima

eschränkter Haftung. Die Prokura | Biberach a. d. Riss. [17064] verwandten Artikeln. Das Stammkapital geb. Martin, Breslau, ist Prokura erteici, | Gesellschaft nur mit einem Vorstands- 4 „4

zacques Guggenheim, Berlin, | tragen wird noch veröffentlicht: Die Ge- | der Generalversammlung gewährt jede | schlossene Sahßungsänderung. Als nicht r O s brodt is er- i im E iet beträgt 3 000 000 4. Geschäftsfü T i 1 i i i e

e O E E BORE J Gt G 14 Din be Bene (e G E M E 28 Bct Bis int 10 Ea SINIO t [ebet S e A b at 1 B es Bal f L | gc Wat) o Ll [So i Bee b M

in Berlin, Mathieustraße 7/9. Das | în nh en über JO d, 4 A i gegeben unter Aus\{luß des ijen | Company esellschaft mit he: jeschri iftung. Friß Kley-| 2, Bei der Firma 2 rfe, Ma-f 1g e Ua a ftsvertvag ist am Kau Josef Schasflik, | i 9% | inges 04 Pfli i ämtli orat : V V i: on L 0) ung arnen und D Natio! i ; Ä 2 ; i pag O e h i d i i: j i

Lit 2 Bi e vgs S E D R E e O otte E ENde (2E E Ge D ct S t Eis I fo O Bi O, R I (Le T0 M 2, G (D Q Be L grenin I

E L C A E

; : Aufnahme eines notariellen ProtokoUs ist | iretende Vorstandsmitglied Direktor | Nr. 29211. „Fasag““ Faser-Erzeug- |Joungton in Berlin. Die n e E E ; e nicht erforderlih. Die Berusung der Ge- | Walter Schulz in Berlin-Pan- nisse-Aktiengesellschaft. ih: Verlin. R it eine Baal a L ever, B vom Aufsichtsrat neralversammlung erfolgt, sofern niht im |kow ist zum or ntlichen Vorstandsmit- Prokurist: Max Jacobsohn in| schränkter Haftung. er Gesellschast bestellt. Der Aufsbbidvat ist beretigt Geseh Abweichendes bestimmt ist, durch | glied ernannt. Das Vorstandsmitglied erlin. Er ist ermächtigt, in Ge- | vertrag ist am 12, April 1923 qh- vie Bisicllung zu Müglladern bes Ler: | [elioe Belanp maun im Been Be tete ‘(iter iti e | D lede Le Ge u v On Ee elan nan tan : : : i: eih8angzeiger. Die : E ER e Gesellschaft zu ver-

stands jederzeit zu widerrufen. Der | Gesellschaft sid wirksam, au<h wenn sie | Nr. 14882, Vereinigte Aluminium- t eri 99 673. „Conzerna“ L llen ei e V 4

eseben d nid mebr, Gescgsie |aftlen und 4000 ‘Shammebien auf Len | Bott 2 jet Band 196, Biatt 288 | J" quis geno Feltjaus Kalz | eutsche Teleson - Aktiengesellschaft

e Gesellschaft mit beschränkter 00 e Die Aubaabe der Alien ¿u | auf den Namen der offenen Handelsgesell- Kaufmann Alwin Kalinke Bresl. {Mit dem Siye. in Dresden und weiter 28 k Cie, Gesellschaft mit beschränkter | O feberen Belreg als dem Nena- | aft August Leimbach junior in Elberseld | Nr. 9827. Firma Paul Häusler, Bres- | f°1gendes eingetragen worden : Der Ge, 4 heft 9 Di E g: # Fi ans S Lff A EvEibins Kea eingetragenen Grundbesiß Flur 6 | ry. Inhaber il f “Pa l Da gle | fellshastsvertrag ist am 24. Februar 1923 H } 10774 Pommerst “Grundstücks: Grundkapitals in 4500000 h auf E 7 für O fe A E Li ANEON L a, Du SL festgestellt worden. Gegenstand des Unter- i fjelshaft mit beschränkter Haf- | 11500000 4 ist durchgeführt. Außer- Masckinen üs Ee 1 E Waren ir | Nr. 9828. Offene Handelögesellschaft g A A E ea S

F )

‘Men I

de von Bielefeld früher Band 36 | “g Ke n eola, Biatt 18 081 die Aktiengesellshait Mittels f f

Aufsichtsrat ist ermächtigt, stellver- | pur im Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. | Werke, Aktiengesellschaft. Siß: ür J d Ge- a

tretende Mitglieder des Vorstands zu | Dis Gründ ‘elde alle Aktien über: | Verlin, Die Prokura des Otto Krede l Gesellschaft für Ante Un Sih: Mamsuet Pfißner Gesellschaft mit Ming: eise ist nit mehr Ge- | dem sind weitere Abänderungen des Ge- | 5 Millionen Mark j *lfte ei Singer & Grünpeter, Breslau, begonnen ; i 1 bestellen, Die Mitglieder des ersten | ommen haben, 8 n Saufmann 4 it eilokden, 1+ (0E 10100 ORE- 1 Ztel Aktiengesellschaft iv: | beschränkter Haftung. Massivdeden Mlfksührer. Cand." jur. Fri He vz- | sellschaftsvertrages erfolgt. Grund- | Bp je zur ilfe ein. Vie | am 1. Mai 1923. Persónlich haftende | \nstige Verwerlung von Fernspreh- O a n , : 1, . : D : } &serlin. kura: Ernst Gordon, |u ewbetonbau. : ; d Ô Bekanntmachungen der ellschaft l der Art sowie di tige, jeds L Vorstands werden von den Gründern er- | Baruh Kahan, Charlottenburg, |slawisher Lloyd Aktiengesellschast. eia e Ti Gr ist ermächtigt, nsa des Untern Tak u g a L Le

f , , . . : 2 Ts : , i erg in Bevlin ist zum Geschäfts- | kapital der Gesellschaft ist eingeteilt in | folgen dur den Deutschen Reichsa biger Gesellschafter Kaufleute Moriß Singer | ede Betäti Gebiet 0 nanat. Die Berufung dev General- |5 Kaufmann Peter S<hmulian,| Siß: Berlin. Kaufmann Hermann Li p- | di Ls 4 4 | h / hrer bestellt, Bei Nr. B97 2300 Vorzugsaktien undd 9200 Stamm- Y ; n telchbangeioer, | nd Friß Grünpeter, beide in Breslau, | ede Deläligung au ven Seniets bex e / ; : : ( - | die Gesellichaft gemeinsam mit einem | Ausf i Tom, <UAMEA : j u. dds misgeriht Bielefeld. 14 Ny elektrotehnishen und mechanischen JIn- (TTN sellschaft g Ausführung von Massivde>ken und Eisen fdsälaischer Weinvertrieb Ge- | aktien. Die Vorzugsaktien haben zehn Amtsgericht Breslau. bustrié: die Finanzierung von Unter- | y 1

versammlung geschieht dur<h Bekannt- | H ¿xlin, 3. Rechtsanwalt Dr. Marc |\<ib ist niht mehr Vorstandsmitglied. | V tali | : : ;

L ih8anzei S l S i : itglied. | Vorstandsmitgliede zu verireten. Ernst / onit 400: j; : y A :

maun en vem Do van HEWLEU Ege Wolf Berlin-Schöneberg, |Die A6 ordnung des Aufsichisratsmitglieds eia ist niht mehr Vorstand. Zu betonte euie E ie A h Gal E Do O R Sharmrect eet agt er ee E Bismark, Prov.Sachsen./17066] E nehmungen auf diesem Gebiete und die erfolgen lediglih dur<h den Deutschen E A i Gama A “Legion hen A a März S Dans u Chir vongiat D A N oe Au M: , Geschäftsführer: Bauingcinit Mor bw. 27, Februar 1923 ist das | meldung eingereichten Schriftstücken kann us Tw PO Teer MWieilung  Bühl, Baden. 117074] No G de Sit A Reichsanzeiger. Die Gründer, welche alle | Helene Blo < , geb. Grinberg, Berlin. | Nr. 22361. „Szawe“ Automo il- und _ ; b) Osf. "D [Qeanüel Pl uner n Ser Ziomntapital um 1900000 F auf | bei. dem riht Einsicht genommen | Ztr. 0 1 Veu „der Fivma Crust | Handelsregistereintrag Abt, A Band Il | diesem 2we>e Grundstü> elen uns S Aktien übernommen haben, simd: 1. Kauf- | Den ersten Aufsichtsrat bilden: 1. Kauf- Karosseriefabrit Aktiengesellschaft. Sirektor, pa E N G h Do) l Tempelhof, Bauführer: Hu 000000 46 erhöht. Bei Nr. 16 373 | werden, Amtsgericht D a. N. N E Ne worden: Qs lfmne Biblio Sit bee UEE Aa a lbeclaffingen iür und Auslande Me

H R : | A i ; i Scheffler in Bexrlin-Stralau, Kredit Ges it be: n , ; î heim, Berlin, "Kaufmann Willy Berl E Con e h N Bld k, Chacls O AEN n, un regen, Direkior, Wien, q) Geora | Zngenieur Cel Mieth ing in Be irinttee “Daltung: Oecenfiend des | MlelefeId, [17065] | Bismark, den 30. April, 1909. schaft Wald b. Solingen. Persönlich haf- } du errichten, überaut Me de in Gemein R Cahn, Berlin, 3. Kaufmann Ernst | direktor Zsaak Schapiro, Char -| stellvertretenden Vorstandsmitglied be- M lin-Friedenau. Die Gesel\cheft | Mimehmens ist fortan die Durchführung | Jn unser Handelsregister Abteilung, A Das Anntsgericht. tende Gesellschafter der unterm 18, August | {Weft mit dem Aussihtsrate zur Erreichung M Gahn, Köln a. Rhein, 4. Kaufmann |[ ottenburg, 3. Kaufmann Daviv stellt. Prokuristen: 1. Walter Mann- Amibecridtt Berlin-Mitte. Abteilung 89. Der N e e D n Vank- und Börsengeschäften und da- | ist eingetragen worden: Y EEP 1916 begonnenen Kommanditgesellschast ihres Zwed>es angemessen erscheinen. Das e Otto Rietdorf, Berlin, 5. Kauf-| Kahan Charlottenburg. Die heim, Bexlin - Friedenau, eis Unk 1D iet T 1922 und 00 it zusammenhängenden Geschäften aller | Am 27. April 1923 bei Nr, 824 (Firma | Böblingen. 717072] | sind die Fabrikanten Friß, Karl, Walter | Grundkapital beträgt zehn Millionen Mark E

ih Die Gesellschaft ist berechtigt, sih | Karl Gehring, Annoncen - Expedition in | Handelsregistereintrag vom 4. Mai und Eugen Krups in Wald mit der Be- Es ns > Bielefeld): Das Geschäft ist olge Erb- | 1923 bei der Firma Maschinenfabrik feme zur Einzelvertretung und -zeihnung. A in iguend M A

mann Hans Schrapfeneder, | mit der Anmeldung dex Gesellshaft ein-|2. Paul Schäfer, Berlin-| Berlin. [16583] Ee r 1023 abreslossen. Jeder da

Berlin. Die Gründer zu 1 und 2| gereichten R insbesondere der Schöneberg, 3. Alfred Shwarz,| In unser Handelsre e E Reit drei Geschäftsführer ist für {ih ale

Unternehmungen, die ihrem Zwe aul

derlich erscheinen, zu beteiligen. Durch | gangs auf die Witwe Kaufmann Friedrich | Böblingen G. m. b, H. i. L. in Böblingen: | (Ferner sind vier Kommanditisten beteiligt. Mark, sc<shundert auf den Inhaber

bringen in die Aktiengesellschaft ein das | Prüfungsberiht des Vorstands und des|Charlottenburg. Ein jeder von | eingetragen worden: Mr. ; ; j s ; von thnen unter der Firma uggenben u ichtörats, können bei Ln Gericht ein- ¡bien ist befugt, Be Gesellschaft mit | Richter & Co. Gesellschaft mit be- berechtigt, die Gesellschaft au eri Ksellshafterversammlung vom 6. April eker. Hermine geb. Diekmann, zu | Die Firma ist nah beendigter Liquidation \häftszweig: Wagenfabrik. sautende Aktien zu je fünftausend Mark Cahn u. Co. zu Berlin, Mathieustr. 7/9, | gesehen werden. Nr. 30086. Grund- | einem Vorstandsmitglied, sei es einem [artner Haftung. Siß: Berlin Als nicht eingetragen wivd veröffenilihk 23 1st der Gesellschaftêvertrag geändert Bielefeld übergegangen. Der Ehefrau | erloschen. Buhl, den 5. Mai 1923. : und se{shundert auf den Inhaber lautende betricbene Knopfvertriebgunterneßmen, | ftüc>ks - Aktiengesellschaft Greif8- | oëdentlihen oder einem stellvertretenden, | (Lichtenrade). Gegenstand des Unter- | Als Einlage auf das Stammkapital wer d nèu gefaßt; insbesondere is der | Cijenbahningenieur Otto Gottesbühren, Amtsgericht Böblingen, Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. | Fftien zu je zehntausend Mark. Die / und zwav mit der Maßgabe, daß dieses | walder Straße 20. Sih: Berlin. | zu vertreten, Nr. % 499. Pertrix | nehmens ist der Betrieb eines Fourage- | den in die Gesellschaft eingeray ibi genstand des Unternehmens geändert Glie geb. Spieker, und dem Ge Ene S L E Gesells<aft wird, wenn der Vorstand aus |. Unternehmen als vom 1. April 1923 ab | Gegenstand des Unternehmens: Dex Er- | Chemische Fabrik Aktiengesellschaft. | geschäfts. Stammkapital: 205 000 4. | den Gesellschaftern: a) Mansuet A id der bishevige $ 5 (Gemeinnüßigfeit | ingenieur Otto Gottesbühren, beide zu is A 170714] mebreren Werl Smet beth, GuTeHRE Gd s e 1 erw Ap r i O Ves EO n e Sena v E E: cten B Ta dein ti t0s r j S aua I a Bed N ehre Clein i ina i Fal s R [atr E, E Pan bas Lese Oondeldregifter L A Neiladerung * bei einer A zwei Vorstandsmitgliedern ‘oder von einem N INDDCIONIETE: D) E T 1 Eu i ur<geführten Beschluß .der ralyer- argardter Berlin, $ ; ; s) fortgefallen. Bei Nr. | erteilt, : i D ; i ] De ORAL , CNgeL tags O ; / Fháfiganieile der Firma Guggenheim a aler Strube A G Un aital: P vom 2 l O O 1993 ist das Erich C pbn. Berlin. Die Gesell Berlin - Tempelhof, Berliner E 0006 Ostdeuts Privatbank As Am 27. April 1923 bei Nr. 986 (Firma gu Nr. 124, betr. die irma Gustav ita „Emil QUE " n : Zwiesel, Mag fe n M E R ues Cahn u. Co. bei dev Albert Hartmann & | 500 000 4. Aktiengesellschaft, Der Gesell- | Grundkapital um 6000000 # auf schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter betriebenen Gewerbes „Massivdedel, llschaft mit beschränkter Haftung: | Albert Andrée in Bielefeld): Das Ge- amelow-Boizenbung, olgendes ein- Ruf ne A p to< Markus, törat kann aber aud eiuselücn M Go. Gesellschaft mit beshvänkter Haftun aftsvertrag ist am 21. Be 1922 | 12 000 000 M erhöht worden. Ferner die | Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am Gisenbeton und Bauausfü in Die Firma lautet jeßt: „Owa““ Oft: | chäft ist infolge Erbgangs auf die Witwe getragen worden: h ; Peri f E en Mai 1923 “gliedern des Vorstands alleinige Zeiche u Berlin in Höhe von zweimal 2 500 | festgestellt und am 8. Januar 1923 ge- | von derselben Generalversammlung be- | 31. Oktober 1922 abgeschlossen. Geschäfts- | b) Hugo Sh ef fler und Grich - A Varentausch esellschaft mit | Kausmann Albert Andrée, Helene geb. | Jebt offene Handelsgesellschaft. Der eggen H Amt n A nungsbere{tigung verleihen. Zum Voro ark. b) Die uten Ven en | ändert. Besteht der Vorstand aus mehreren llossete Saßzungsänderung. Als nicht | führer Franz Stargardter und Erich | die mii je 30 000 6 bewerteten, aus | hränkter Haftung. Gegenstand | Steinweg, in Bielefeld eige angen und | Kommanditist Gustav Ramelow ift aus as Amtsgericht. Pn Inna, vérleen Zum SEO der Fivma Guggenheim n u, | Personen, so wird die Gesellschaft dur | eingetragen wird nod veröffentliht: Auf |C ohn sind ein jeder allein vertretungs- Verhandlung vom 1, KIL. 192 L d Unternehmens is jeßt der Tausch und die Prokura derselben durh Uebergang des | der Gesellschaft schieden. s j nan Sutius- Uclleiliein. in: Dredden. - E die Firma Albert Hartmann & Co. | jedes nta Tal selbständig ver- | die Grundkapitalserhöhung werden ail berechtigt. Als nicht eingetragen wird | lichen Baurequisiten. Diese Setes auf von: Waren aller Ärt sowie der Be- Geschäfts erloschen. i Boizenburg (Elbe), den 16. März 1923. | »pesden. [17078] | Aus bem Gesellshaftsvertrage wird sellschaft mit beschränkter Haftung, | treten. Zum Vorstand ist allein bestellt: | Kosten der Gesellshaft ausgegeben mit | veröffentlicht: Die Gesellschafter Star- | werden zu den angegebenen Werten id anderer damit im Zusammenhang | m 1. Mai 1923 bei Nr, 1668 (Firma | Me>klenburg-Schweriusches Amts: |" Jy das Handelsregister ist heute ein- | no< bekanntgegeben : Der Vorstand der insbesondere auch alle Rechte und Pflichten | Sekretärin Frau Erna Jacobi, ge-| Gewinnberehtigung vom 1. April 1922 | gardter und Cohn haben gegen den Kauf- | die Stammeinlagen der drei Gesell dase thender Handelsgeschäfte, insbesondere Otto Röver in Bielefeld): Die Firma ist gericht. ¿eléaaóni wörden: L i aud iner, obde A De Me H Nl, Leiprirtlee Pa | Loren Neumann, Mali f M-M e e N N Rit L 20 01 iun Ne eines elg, vas | der *eeliSafe ersuluen nur duch d Wn meen Teilen Deutschlands und | "An 2, Mai 1923 bei Nr. 784 (Firma A E 1. auf Blatt 14 060, betr. die Aktien- | mehreren Personen. Die Ernennung der ' . | i : s i Ö ì - un U rtragung des Fouragege ; a l l nzen ; : : lm 2. Mai 1923 | ; Firt ; N bung abgeschlossanen Gesell{chaftövertrag. säftöstelle besindet uh e W., 3000 zum Kutse von 500 V Hundert. bisher unter der idt eingetragenen Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 010 jerven Gebieten. Durch Ge- | Tpümler & Co. in Bielefeld): Dur Ein- | Brannschweoi&. [17067] | gesellschaft Josef Lehnert Aktiengesell- | Vorstandsmitglieder erfolgt dur gemein

e) ‘Alle Rechte und Pflichten der Firma Ranfestra ¿ 28. Das Grundkapital zerfällt | Sie werden den bisherigen Aktionären | Firma Paul Richter in Berlin-Lichten- | Maschinen- Und Apparatebal

enheim Cahn u. Go. bezüglich des | in 100 e beraten über je ders die | mit einer Frist von videlns zwei | rade, Berliner e N 99, betrieben.| Frische, EveSer Co a

Geschästslokals und des Inventars gemäß gum Nennbetrage ausgegeben werden. Der | Wochen derart zum Bezuge angeboten, | worden ist, Die Gesellshafter Star- | sellschaft mit besch a Inter

dem mit dem Kaufmann Martin Kosen- | Vorstand besteht aus einem oder mehreren das auf je zwei alte Aktien eine neue | gardter und Cohn haben ferner gegen Frau Siß: Verlin. Segenfam Verb

{tein abgeschlossenon Vertrage. d) Die | Mitgliedern. Die Ernennung des Vor- | Aktie zu 150 % und eine neue | Hetwig Richter, geb. Zöllner, in Berlin- nehmens ist die Herstellung von Fein

samten Bestände der Firma Guggen- | stands Fiat durch die Sen ea ne Ion Aktie für den Preis von 500 % ihres | Lichtenrade, Berliner Straße 99, einen zeugmaschinen und Apparaten F eia e (

\dafterbes{luß vom 22. i : H i i : : . März 1923| 24 „1, e Dan Im Handelsregister ist am 30. April | schaft in Dresden: Zu stellvertretenden | shaftlichen Beschluß des Vorsißenden und

be Gesellschaftsvertrag hinsichtlich der | ritt, ems SANIE Hr A 14 An 1923 bei der Firma „Big“ Bleibboson- Vorstandsmitgliedern sind bestellt der | des stellvertretenden Vorsißenden des Aufs«

E 1nd des Gegenstandes des Unter- Á A elche A Í Par 999 be- | Snteressenten-Gesellschaft mit beschränkter | Kaufmann Karl Hugo Müller und der | sichtsrats. Können diese sih nicht einigen, t breit , geändert, Gerichtsassessox Men kat ¿d Dan ftung, hier, eingetragen, daß in der | Ingenieur Max Albin Meyer, beide | so entscheidet das dem Lebensalter nah 24 ihrer Löhr ist niht mehr Geschäfts- 9% a Mai 1923 bei Nr. 1698 (Offene ellshafterversammlung vom 2. Fe- | în Dresden. Ihre Prokuren sind erloschen. | älteste von der Generalversammlung ges 22 fe. Bei Nr. 17 182 Land- | «n o lte esche & Póbe in | bruar 1923 die Erhöhung des Sitamm- | 2. auf Blaît 17 931, betr. die Gesell. | wählte Mitglied des Aufsichtörats. Ler 8 erp t, Auto- und Motoren- | Z; elefeld): A eide ist aufgelöst Iapitals um 200 000 4 beschlossen ist. | schaft „Rar-Verlag‘“ Gesellschaft mit | Vorstand oder der Vorsigende des Aufs h

Heim Cahn u. Co. an Waren und WNoh- | lung. ekanntmachungen der Gesell- | Nennwertes bezogen werden kann. Das | Anspruch auf Uebertragung der 1m Ge- mechanik und Optik sowie von i erke Gesellschaft mit b änfkt feld): Amtsgericht Br weig. beschränkter Haftung in Dresden : | sihtsrats sind zur Berufung der General- Materialien, feunev Fie L A schast haben zus den en en N gesamte Grundkapital A 6 iebt in Ma Mle e aus n aven e A E deren Si p tung: d au E Paul V a el, und M de e os: G M t8gericht Braunsch eis Gesell! fjaftivertrag von 12 e verfammlung befugt: Die Berufung der ände der Firma Guggenheim Cahn U. | anzeiger zu erfolgen, ie Berufung der Inhaberaktien zu je . [lage zum Gesellschaftsvertrag ersichtlichen | S 1 : M. f «Hohen\<Z ; . 1 E, Al y ; b 192: n ur ü eneralversammlung erfo ur enta

S NETGLOeE U : d Kämper Mo- | Inventarstü>ke. Das genannte Geschäft | führer: Ingenieur Albert Frißsche 8 t mehr Ges Stad au en, is] Gar Rohlmann, Zweigniederlassung | Wraunschweig. [17068] es Féèuen Partgtabben %9 dit Be lie S aba Bie Bekannt-

\ | t me L

V. « M L i e 4 “3 X , ; . 1 di aufmann ; in j l D . Di 3 tant d r- d Ir ist ist m 4 Mai v Y

mit dem Rechte der Weiterführung der | kanntmahung im Deutshen MReichs- | torenfabrik Aktiengesellschaft. Siß: | mit allen aus den kaufmännish geführten | Berlin, Ingenieur Fri Dreh ; ny Blißer Berlin j “| Bielefeld in Bielefeld): Die Zweignede Im Handelsregister l am . {luß der Gesellshafterversammlung vom | mahung hat mindestens zwanzig Tage

ra: Uebernommen werden von der | anzeiger. Die Gründer, welche alle Aktien Berlin. Gemäß dem bereits durh- | Büchern der Firma Paul Richter ler zu Berlin-Herm sdorf, m | führer bestellt. Béi Mun e lassung in U if ae Nbtriun m bie getragen A Pa e ani 3. April 1923 laut notariellen Protokolls madung Tage der Generalversammlung ftiengesellschast die * ien dev Firma | übernommen haben, sind 1. Bureau- | geführten Beschluß der Generalversamm- | ersichtlichen Aktiven und- Passiven nach | mann Wilhelm D gena "Die e magerd & Co. Hausverwal- ist n Si S er g nd D N ist Drin A eine, beide bier, | Vom gleihen Tage abgeändert worden. | zu erfolgen. Der Tag der Berufung und

Guggenheim Cahn u. Co. laut der dem | vorsteher Willy Hausen, Berlin -|lung vom 3, März 1923 ist das Grund- | dem Stande vom 31. Oktober 1922 sowie ju Berl Ln M ARE f mit bo L gesellschaft mit beschränkter s Am 27 “April 1923 bei Nr. 173 (Firma Off M N esellscha seit 1 Ver Die Firma lautet künftig: VBeller- | der Generalversammlung is hierbei niht

Gründungsvertrage beigefügten Auf-|Hohenschönhausen, 2. Verwalter kapital um 6 500 000 6 auf 12 800 000 | einschließli det vort en Inventar- | sellschaft ist eine Gese n [lschafib- tig: Frau Mauie Steinberg, fa Präzisionswerke Aktien “h ft 1923 Amts eriht Braunschweig. mann's Verlag in Dresden Gesell- | mitzure<hnen. Die Bekanntmachungen der

stellung. Der Kaufmann Lothar Scwoiter | August Maeke, Berlin, I, desen r eht Tat’ Lens Lshlosien tus | nardier ind Co hn in die Geselidast | vertre ist am Ne Der ie 192 10 Mien iat, ist niGt mehr Ge: | jn Bielefeld): Der Fabrildirektor Kl | E schaft mit besGräukter Haftung. | Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen t bei der Firma Guggenheim Cahn u. efrau Lina aeke, geb. Hanne, | versammlung hat ferner beschlossen, das |gardter und Cohn in die Gejellsha rtrag i . Uhrerin. Kaufma f 7 T ; 2 F F OEE N R A C IRE . au att , betr. die Gesell- | Reichsanzeiger. e Aktien werden zum

Qo. auf Grund eines stillen Gefellsn s- | Berlin, 4. Sekretärin Fräulein Mare Grundkapital um einen weiteren Betrag | ein. Der Wert des Geschäfts it 1923 abgeschlossen Berlin i fmann David Metal | Schröder zu Bielefeld ist zum Vorstands- ¿eig E

14, Mar en, N <äftsfi be- | N: ü t C. E, Seynemann Nachf. Ge- | Kurse von 110 0 sgegeben. Die vertrages Ginlagen gemacht, die unter den|Grünewaldt, Berlin, 5. Hand- | bis zu 3200000 1 zu erhöhen. Ferner | Inventar unter Berücksichtigung der über- Geschäftsführer sind gemeinsdaft8 dis äftsführer be- | mitglied ernannt. Braunschwel [17069] | ha! Fenn d! E Les da #2 _SNIOEETEN

Das Ünternehmen wird eingebracht | Generalversammlung Deus dur< Be- | Nr. 25584. Heinri

"

er 1n ift L li, Dem ufen S erg in m 28 April 1923 unter Nr. 304 die| Im Handelsregister ist am 4. Mai | sellschaft mit beschränkter Haftung in | Gründer der Gesellschaft sind : 1. der Bank-

Vin li

nit eingetragen wivd no< veröffent- | Begleihung der Stammeinlagen des | Einlage auf das Stammkapital ! A lagite mit beschränkter Haf-

i; g j j R s tein

Passiven aufgeführt werden. _ Es bestehen | lungsbevollmächtigte Fräulein Toni die von derselben Generalversammlung | nommenen Passiven ist auf 200 000 H | Vertretung der Gesellschaft befugt. evlin ist Prokura erteilt. Bei | œ: Sni 7 i i F l | Dresden: Die der Buchhalterin Martha | direktor Dr. Hugo Fleis<hmann in

Dilerenzen zwischen Herrn Schweiger und | Be > Charlottenburg Zen beschlossene Saßungsänderung. Als | angenommen, von denen je 100 000 4 zur | nicht eingetragen wird veröffentlicht: 1 E: 19 991 Srient-Export:Handels- fh D ‘Sobrräder A pat e ore chrettagenr: Der AUghionk Helene verehel. Schurig erteilte Prokura | Berlin, 2. der Assessor Dr. Walter Brie- irektor , U

i er der Firma Guggenheim Cahn u, Co. | exsten Aufsichtsrat bilden: 1. / | ( , Sia f: von det |

| wegen der Verpflichtung des Herrn | Hermann Ax, Wien , 2. Fabrikant Dr. | licht: Auf die Grundkapitalserhöhung | Stargardter und Cohn verrehnet sind. | in die Gesellshaft eingebracht Si und p as Stammkapital ist um 160 000 Schweizer zu weiteren Einlagen. Die | Stefan Szabò, Neupest, 3. Kauf-| werden Es unter Aus\<luß | Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- | Gesellschaftern Albert Friv des auf 200 000 4 erhöht. Durch Ge- | ist die Herstellun Aktiengesellschaft übernimmt die Haftung | mann Oberleutnant Heinz Eduard | des geseßlichen R Aktionäre | sellschaft erfolgen nux dur<h den F riß Drechsler die in $ Maschinen | d eschluß vom 27. August 1921 | trieb von Be ahrzeugen und Fahrrädern schweig.

Ä N Otto Nössing, hier; ist als Gesellschafter | ist erloschen. R niger in Dresden, 3. der Nechtsanwalt: S E O b deg N Gaus O Meri offene Se aeseU 4. auf Blatt 15 714, betr. die Firma | Dr. Friß Otto von Stiegliß in Dresden,

itung u ü i ost. A ¡<t Braun- | Deutscher Export & Jmport Kraus | 4. der Bankbeamte Friß Hoz in Dresden, Bearbeitung und Ver- | [haft ist aufgelö} avis via Manina & Co. in Dresden: Die Firma lautet | 5. der Bankdirektor Walter Groebel in:

der Fivma Guggenheim Cahn u. Co. |Jansen, Berlin. Die mit der An- mit innbere<htigung vom 1. Okf- | schen Reichsanzeiger. Nr. . | sellschaftsvertrags aufgeführten 1 E llschaftsver ; ; “R T Ó unit fünftig: Richard Zimmermann. Dresden ; sie haben die sämtlichen Aktien:

gegenüber Herrn Lothar Schweizer auf | meldun der Gesellshaft eingereichten | tober 1922 ab a) zum Nennbetrage awlak «& Co. Gesellschaft mit be- i Bleiieae zum teitge eßten Me h DecO D E des E beiedat Ee O V Ste: ¿ 17070 5, Du Blait 338, betr. die Firma | übernommen. Mitglieder des Aufsichts- 4

düdzahlung der gemachten Eimahilu en Schriftstücke, insbesondere der Prüfungs- | 200 Inhabervorzugsaktien über 1e | schränkter Haftung. iß: Berlin. | insgesamt 60000 (6 un unter Zam mehr Geschäftsführer. | führer der Gesellshaft sind der Kaufmann DLSn ele, ; [17 1A. & H. Balke in Dresden: Der Kauf- | rats sind: 1. der Rehtsanwalt Justizrat: v

bis zur Höchsthöhe gemäß des in der Auf- | bericht des Vorstands und des Aufsichts- | 5000 K, b) 1100 E E Gegenstand des Unternehmens ist der | nung von je 30000 M auf die Oeffenb D. Alfred von E: rstmann in Scildesche und der Jm Handelsregister ist bei der Firma | nann Hermann Wilhelm Christoph Balke | Dr. Bernhard Cibes in Dresden, 2. der

ellung aufgesührten Passivipostens. Alle | rats, können bei dem Gericht eingeschen | zu je 5000 4, 700 zum Kurse von | Erwerb und die or rung der bisber | einlagen dex beiden Gesellschafter 7 d en, Charlottenbur a, “t Gutatenbe August Schwidde zu Klein Hermann Kroeker, hier, am 4. Mai 1923 | if verstorben. Die Kaufmannswitwe | Bankdirektor Harry Kühne in Dresden, fs hadensersaßansprüche der bisherigen | werden, Nr. 43. Chemische Fabrik | 680 vom Hundert, 400 zu 2000, vom | unter der Firma Fawlak & So. von den | liche Bekanntmachungen der r Reid Mina vor führer bestellt, Die Pro- | Siele bei Enger er Gisellschaliévertrag | ingetragen: Den Kaufleuten Frans | Anna Clothilde Balke, geb. Sulz, |3. der Generaldirektor Dr. Richard Frieds H Firma gegen Herrn Schweizer aus der | auf Actien (vorm. E. Mr, Hundert. ie Vorzugsaktien erhalten | Erschienenen Ingenieur Karl Pawlak| erfolgen nur bu en Deutschen Marit Mio on dgar bon Teedkow ab ist am 16 Lanuar/23 beuar 1998: er- Kroeker und Walter Kroeker, hier, ist | ¡n Dresden if Inhaberin. Prokura ill mann in Berlin. Von den mit der Ans e micht M Einzahlung gehen auf die | Siß: Berlin. Die Beschränkung der | jährlich, bevor auf die Stammaktien ein | in Berlin und Kaufmann August | anzeiger. Ztr. 30 18. chast n Bei Nr 0 öppen is erloschen. | richtet. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Cinzelprokura erteilt. Amtsgericht Braun- | erteilt der Buchhalterin Anna Mar- | meldung der Gesellschast eingereichten P A neue Aktiengesells über. Ferner wird Arg des Richard Golunski,| Gewinn entfällt, eine Vorzugsdividende |Kolb in Berlin betriebenen offenen | Sklarczyk & Co. Gesells Berli® darf 19 843 Jnvustrie- und Büro- Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. schweig. arethe verehel. Scheidemann, geb. Shhriftstüken, insbesondere von dem Prüs' E eingebracht das gesamie Geschäfts- | Arnold Seiffert, Otto Nebel, |von 8 %, und zwar derart, daß, wenn für | Handelsgesellschaft, welche die Anfertigung | beschränkter . e i tftun Gesellschaft mit beschränkter Die Bekanntmachungen der Gef Usbaft er- S E Balke, in Dreóden. fungsberiht des Vorstands und des Aufs

inventar. Der Wert der Einbringung | Ernst Brü>mann, Dr. Hermann | ein Geschäftsjahr nicht volle 8 % verteilt | von Metallbearbeitungen aller Art zum Gegenstand . des Internehmen ronfeftion F diele Die Fivma lautet jeßt: Ju: | folgen dur den Reichsanzeiger Braunschweig. [17071]| 6: auf Blatt 18 079 die ofene Handels- | sichtsrats, kann bei dem unterzeichneten wird Pg erm anen bere<net: Der Wert |Gmde, Willy Graßmann, Emil | werden, der fehlende Betrag aus dem | Gegenstand hat, sowie der Abschluß aller | Detailverkauf fertiger Tiki lichage rf Dipl.-Jug. Hosch c: | Am 30. April 1923 bei Nr. 136 (Firma | Im Handelsregister A ist bei der Firma | gesellschaft H, Gottlöber & K. E>ert | Amtsgericht Einsicht genommen werden- des Geschäftsinventars auf 5 000 000 4, |Grunwald, Dr. Erich Mittel-| Reingewinn der folgenden Jahre vor Ver- | damit zusammenhängenden Geschäfte. |und Damenwäsche. e a 1, di! Mo Beschlng beschränkter Haftung. | Navensberger Spinnerei, Aktiengesellshaft | F. Stru> ‘in Gliesmarode heute ein- | in Dresden“ Gesellschafter sind die Vieh- | Geschäftsraum: Prager Straße 6. Le der Wert der eiti: vis bei der Firma |ssttens<eid, Paul Staa>kmann, |teilung einer Dividende auf die Stamm- | Stammkapital: 510 000 4. Geschästs- | 3 000 000 4, Gas ciyt lchaftövecn vom 23. 3, 23 ist-der’Ge- | in Bielefeld): Die Erhöhung des Grund- | getragen: Deni früheren Regierungsrat | agenten Horst Gottlöber und Karl Amtsgericht Dresden, Abt. 111, N Albert Hartmann u. Co. p 9 bi Wertretung A Lagl. der Firma und der Aa um 1800000 4 ist Vudne het, rmann Fischer: in Braunschweig, Stein- | E>kert, beide in Dresden. Die Gesell- den 7. Mai 1923. A in, 0M ânde :

ellschaft mit | Gustav E \<we, Max Köppen und| aktien nahgezahlz wird. Das Nach- | führer: Ingenieur Karl Pawla in | Fräulein Maria 00 e A | i uf ben È A s Gee ‘au f Frauen. Mifnmetsboi

Leokadia Werner, Berlin,

torwall Nr. 3, und dem Leutnant a. D: ! schaft hat am 1. Mai 1923 bégonnen.

rt, Die Gesellschaft Grundkapital beträgt jeßt 6

<ränkter Haftung 61000 4, Kassen- | Karl Grolse a 56 220,50

L Betrieb der | zahlungsre<t U an- den Dividenden- | Berlin, Kaufmann Felix Berg in tand A, Außenstände | Hauptniederlassung Berlin ist auf- | s

g deinen des Jahres, aus desscn Gewinn | Berlin-S<höneberag. Die ‘Ge-