1923 / 112 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sit

Zweiguiederlafsung - Maunheirn vor- } beschränkt ftung. zu- Wülfrath:na>f i alie A U in | erin worden, daß ven faufmännischen firma „B els Zweignieberltissung der Paneltellten Paul Gas und Wil- | He d.

güudetbgeseliGaff mit beschränkter | des Geselbastwerirags binsshtlit des | Siammkaptial 2 000 000 "Nt fük Drítte Zentral-Handelsregister-Beilage

3 J Si J be . V 4 ; B te-Spinnéreien und | helm Rentrop, beide zu Wülfrath, Prokura ilt. am 2. April 1923 ab- p ngelnmaun ‘Gesellschaft ‘mit L Bladba mer, Kausleute nt :

Vereinigte innere: d : j x : | j i : / f e e V 2 vit Se TU Sia 1 Bag nd ves (Lite M E S (fe de mera Se m DEUtschen ReichSanzeiger und Preußischen Sta atSanzeiger "f

Generalversaurmlung 0, Januar | schaft berechtigt sind. von Immobilien jeder Art, 2. Ver- | versammlung vom 10. Januar 1923 hat | Falle ist jede allei , Um leßt

1923 hat die Erhöhung des Gtundkapitals | Mettmann, den 26. April 1923. R moe er e ‘por Beg | die Aendereng des Gasollichaftövertags, { Des eut! drapaag"Bertretuigäbere tin M ; : : (E T

um ‘éinen Beirag von bis 90 t“ Das Amisgericht au ¿gm auf Bn E tien | ndbesonvere hinsahlli der Firma, vab auf den Jubaber lauter as Nr. 112. Berlin, Mittwoch, den 16. Mai 1923 1 ae) Bauíto anan eum aus aar er a a n taa E waer a E

beschlossen dur<h Ausgabe von bis zu E von en und ähna- | die lósung der Gesellschaft bef lossen. | und in 1600 ug3attiq ez Raa E P w R RERDTTS n 90 000 auf den Juhaber lautenden | Mettmann. (17137) | licher Artikel, jegli ri. Stamm- | Die Firma lautet nun Neustadter | auf den- Inhaber la E ; ; a ie - ; ; L Stammaktien Lt. B pu le 1000 Die | In unser Handelsregister Abteilung B fal: 600 os alier Mai: OBRER LTAE Sn An (Noustadter E E je 1000 4, eas E Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. “E iss / ;

Bafiöfü rer j f Í

Kapitalserhöhung ist in Höhe von | i beute unter Nr. 81 die Firma chä bestellt, find zwei oder einer | Gesellschaft mit ränkter Haf- | Die V ausgegeben wer G j aftsfüt fi r Haf- orzugsaftien I E Z 0 { S idE hei ge E E Grund» Lagraberg, GERINEO E Dectonia mit einem D as vertreiungs- | tung in Liquidation. Jeder Liquidator | Aktien ein e e T, den übrigen f , ist Prokura erteilt. Der Gesellschafts-| welhe \ämtlihe Aktien übernommen j 100 %s ausgegeben. Die Vorzugsaktien | 1000 X zum Kurse von 100 % aus. 4 i 0 E 4 R E R D aro eingetragen iaoibaa N E L rer Fauna Gy, E pereetungöbere iquida- R, 6 9% ihres Nennbetrages ‘mit 4 Hande sSreagî Cl. verirag S an R I geschloffen. rtia h N Lalurner, E n mit L S Vorzugsdividende bei Nas gegeben.) w u | Z Í L : r in München. annti- | : isherigen rer. zahlungsre<ht m übri | » Z mitsgeri erode a. H. anwalt in München, 2. Hans Grhard, | zablungspfliht und wvorzugsweiser Be- Am 23. April 1923 bei der Firma 8: rey nos R E aber E s a E N CTU von Ecablwacen, S E E Ee 10. Ein- und usfuhr Geselischaft am Bac ia p vis vid amen sl geubaurs- Donau. [1718] pIauen, V [17153] | Fabrikant in Regensburg, 3." Ludwig | friedigung al pari im Fall der Liquidation | Jakob Bürk, Gesellshaft mit beshränk« É Wi Sia auf as E M ee Werkzeugen und ähnlichen Artikeln folie Seis L nchen- e Gere S dE ü f aae die Stammaktien teil. Jede Bee uit Jevcingetrages oute hie Firn: Bei Sn das Handelsregister ist heute ein- Os 4 Megenours, L Wil- | der Geselljchaft ausgestattet uh düclen ier O S f oe 5 mmaktien Lit. i Cas z R A und feSTUhrer O a ewährt fern N Ug: s Vfassen0 , / * | get wo : E helm Selimann, Fabrikant n Weiden, | nur mit Zustimmung vom Aufsichtsrat | a. N. Durh Beschlußy der Gete <afters V B No En S lautende Ta, M rgan: dn anveren, Ualoenes s, S H. Beer. Zweigniederlassung Sterl {t; neubestellter Geschäfts- Beschlußfassun ua gion Stimmen ff, Sig: Pfaffenhofen a. Ilm. Gegen- E f E it der Firma Schuh- | 2;. Christian Frankfurter, Fabrikant in | und Vorstand veräußert werden. Jede | versammlung vom 19, Februar 1923 L A uen O ee u S E. aa ues Dag Stammkapital beträgt 1 000 000.4 R Pape ms hin. P uer gmund Neuhöfer, Kaufmann in A bie Aenderung des Sit 2 n des ne E E haus Germania Jsak Gelehrter in fortnüdle, N AUH, Atarin es Soraugaatie nt en 10 [ages nee E Lte um 1 200 000 i j , “| baber: T, d mnn M. } en sowie die Auflö! el L je und der S9 j 3099: Eine rin | Fabrikant in Schnaittenbah, 7. Hans | Stimmre<ht bei Beseßung des Aufjichts- j Mark auf 1 500 000 # erhöht. e fislokal: Theatinerstr. 4 flôfung der Gesells wh ale Nx ine Kann bang des Gafellschaftöstaluts | Am 25. April 1923 bei der Firma Würts E

' r. 46. - 11, „Béha“ Bayerische Elektro- itglie! daft, Urban in Pfaffenhofen be- | F ; G R Ee c | Romanowski, Direktor in München, | rats, Y Jenny. Hahn. Sib München. In- Handelsgesellschaft mit beschräukter fre Stellwerincter C gs und 4 Brauerei- und Mälzeretunter- ist in das Handelsgeschäft eingetreten; die Martin Seiritint n Lott i

fung vom 10. Januar 1923 ist der Ge- | Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Ja- Gej €£ Hahn, Ka nnsehefrau | Saftung. d München. ie Gesell- rat ernannt und bestellt. Die Auffichts: E vehmens nah Vereinigung der bisherigen gonnen; die Prokura Arno Albin Mitterteich, 9, Jean L.

aftsvertrag entsprechend * der - ein- | nuar 1923 fesigelte e:

c s) L Fabri R U Le ie Le E E E eat l f Mnotan iodere gereichten Niederschrift, auf die Bezug Die Gefells Gesellshaft hat am 1. Januar 1923 be- 8. Martin enne Fabrikant in | und Auflösung der Gesellschaft, { tembergische Vereinsbank, weignieder

stt hat einen oder mehrere haberi : arxcus, Direktor | 4. bei der Firma „Verlag Josef | lassung Rottweil: Durch Beschluß der Ge-

L : : n: Jenny enommen wird, ert und neu gefaßt. | Geschäftsführer. Die Versammlung der | jn München. Handel mit Konfitüren und | schafterversammlung vom 17. April 1923 | Bekaunt, vorei- und Mälzereibetriebe der Frau 8 i Ia Ct in Bukarest, 10, - Dr, Sebastian | Kösel & Friedrich Pustet Komman- | neralversammlung vom 7. Dezember 1922 Mitgliedern. fesicht aus ei oder mehr | Mel eli wavea folien, Sind mebrere | N an e E Ehen, (1 920000 d uf 1000000" S bes Sia ama Veröffent dur) M Sei Kiedermayr, des Ludwig Hirsch. nie: J. Gelehrter & Co | Sihlittenbauer, Landtagsabgeordnetor in ditlescls>af Zweigniederlassung | wurde das Grundkapital um 100 000 000 l : Ee / “rage “er: . Weartint + Ci r<en, | un au : [24 ; ; : i enno Mayr in Pfaffen- , : L Ats Ee e | München, . Dr. Otto “Hipp, ODber- | ns ‘“‘. Sweigniederlass in | Mark erhöht, binsihilih des Teilbetrags (f r Vorstandsmitglieder gemeinsam oder Geschäftsführer bestellt, so ist jeder für fi | Gde. Reichersdorf. Inhaber: Martin | {lossen. Prokurist: Willy Her Ge- E aa iatr. Die Genera, berger f E in der Brauerei des ei gui H E O Albin Ciraantiuter t T Ps Paul E urs q. Ba e Nr u rg el LIAO ¿0 ur< ein Vorft itglied und einen | allein zur Vertretung der Gesellschaft eni Käsereipächter in Neukirchen. lamtprohies mit ‘einem anderen Proku- | Aufsichtsr t d R vom Vorstand oder tian Urban, 2. der Betrieb der Vex Zit Auen DI ar Qo G. | Frank, Kaufmann in “Regensburg, | Kommanditisten und die Erhöhung der | führung des mit_der Württembergischen Wes Prokuristen vertreten, Die neuèn Aktien | befugt. i Käterei. e riften. i Drit ug Meike Peranntmachun i E eiei und Mälzerei. Grundkapital : rere h E E E T E 13. Konrad Raab, Fabrikant in Roer- | Einlage von zwölf Kommanditisten. Bankanstalt in Stultgart abgeschlossenen L werden zum Kurse von 1000 4 aus-| Geschäftsführer ist der Kaufmann Dito | g, Deutsche uesit-Baugésell-| 12, Vereinigte Lichtspieltheater- | Datum des Blaitg i en erufen. 1600000 „G, eingeteilt in 1600 Inhaber- | Tehniker Kurt Arthur Bräutigam in mond (Holland). Der Aufsichtsrat besteht | 5. bei der Firma „Bayerisches | Vershmelzungsvertrags, nah welchens 8 A 0egegen. : Wagenberg in Wien. s ._ [hast mit beschränkter Haftung. | Gesellschaft mit beschränker Haf- | berufung erfolgt oe, e Vis: q zu je 1000 „M, welde zum Nenn- | gz, it Prok fait s ! zus mindestens fünf von der General- | Kohleukontor Gesellschaft mit be- | deren Vermögen gegen Gewährung bow A Bail tes” Am Sgr BG 4, a MOnganE E E g o M De Ds lhäftoführer Funtes e Rae Ge» | vor Lem Tage Ver Gener 200 jene autgegeben werden S S L fa “Blatte der Firma P veran as E R N schränkter Haftung“, Zweignieder- | Aktien als Ganzes unter Ausschluß ri L Ec E O) ist am 23., 2. Januar ul k äftsführer: Franz Varthels, Xausmann O ü iung E n Aufsichtsrat bestellt. Der Auf- Sa ins Nr. 3336. | erste Aufsichtsrat aus: 1. Wilhelm Selt- | lassung in Regensburg: Gesamtprokura je | Liquidation auf die Württembergischs L Manuhelun. {17129] Bekanntmachungen der Gefellschaft er- | 1923 abgeschlossen. Gegenstand des | in Solln. tages iriagen 41s Ginleei Os Fiat bestimmt, ob der Vorstand aus Einze R S Is E: mann, Fabrikant in Weiden, 2. Christian ir Gemeinschaft mit eien Geschäfts- Vereinsbank überiragen wird, Diese 74 Zum Handelsregister B Band X O.-Z. 1 forgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. | nternehmens ist die Ausprobierung und | 13. Gebrüder Beißbarth. Siß | shaft ein das ganze Verm ge in die Gesell, er oder mehreren ionen (Direktoren) | S warze in Plauen ist Prokura erteilt Frankfurter, Fabrikant in Pfortmühle, | führer oder einem weiteren Gejamt- | Kapitalerhöhung is durchgeführt; das 4 A Firma „Centralheizungswerke Aktiengesell- tettmann, den 26, April 1923. Verwertung von Magnesit und. Grzeug- | München. Prokurist: Friedrich Lauden- ndelsgesellsaft Weiß Lu offenen esleberi soll. Die Bekanntmachungen der | Z auf Blatt 2167: Die Firma 3. Martin Zehendner, Fabrikant in | prokuristen ist erteilt den Kaufleuten Hans Grundkapital beträgt nunmehr 200 000 000 4 O schaft. Zweigniederlassung Mannheim“ in Das Amtsgericht. [nissen aus demselben jowie [die BVer- | bach. Müncher Gladbach. Der Wert der 6" M 6\ellihaft eins<ließli< der Berufung | wgilciam Hönig in Plauen ist erloschen. | Mitterteich, 4. Hans Srhard, Fabrifant | Blank in Nürnberg, Max Kiesenbauer in Mark. Gleichzeitig sind die $$ 2, 6, 4 0 Mannheim als Zweigniederlassung der : 171391 wertung von damit zusammenhängenden | 14, Paul Wagner brif für | lge beträgt 2118192 A Als Ein: ME : Generalversammlung erfolgen dur | " #) quf dem Blatt der Firma A. Lang- | !? Regenöburg, 5. Rudolf Laturner, | Regensburg und Heinrich Müller in | 7, 17, 21, 25, 29 und 30. des Gesell i irma „Centralbeizungswerke Aktiengesell- Mülheim, Ruhr. ; { L E und Schußrechten. Stamm | Metallbearbeitung u. Präzifions- gelt Hierfür - werden -fedem de Enti dn Deutschen Reichsanzeiger. ie | einri Nachfl. in Plauen, Nr. 1931 : Rechtsanwalt in München. Das Grund» | Augsburg. y schaftsvertrags nah Maßgabe der ein- 4 8 haft“ in Hannover, wurde heute ein- In das Hande Neger st heute er | fapital: 500 000 4. Geschäftsführeriu: | apparaté- u. Sprechmaschiuenbaun. |j, 200 Vorzugs- und j tfelbei M inder, welhe alle Aktien übernommen | Der Steindruer Willy Wendel in apital ist eingeteilt in 3000 Stamm- | 6. bei der Firma „A. Kinkel Gesell- | gereichten notariellen Urkunden abgeänderb - #2 C „F. W. Böhmer Gesellschaft | Gertrud Zabel, Geographensgattin in rofurist: Hans er. É sind: 1. Sebastian Urban, Bier- Plauen ist in das Handelsgeschäft ein- aktien zu je 1000 # und in 280 Stamm- | schaft mit beschränkter Haftung, | worden. Zu weiteren ordentlichen Mit- A Tos i : aktien zu je 50 000 4, sämtliche auf den | Zweigniederlassung Regensburg““, | gliedern des Vorstands sind bestellt: Her V Q

Hannovex, ist Gefanmtprokura erteilt derart, N : N ; i STUNLUNE L Lig / i, :! | getreten ; die Gesellscha t hat am 1. Januar | & c E Mit D S, x h D LEEE d ; t E | Ruhr eingetragen : Die Firma. ist dur | Max Hardike, Privatier in Malz bei | hen. Seit 15. April 1923 offene ndels- | ; H f 5 ‘rbrauereibesißerswitwe, 3. Ludwig / Saar | Fnbaber lautend. Die Ausgabe der Aktien | Zweigniederlassung in Regensburg: Dem | mann Köhler, Bankdirektor in Stutk- firndómititede eo Pie einew Peckerisien Gefellihafterbe]<luß vom 17. 3. 1922 | Oranienburg, bela zum Annahmewert | gesells<{t. Gejellshafter: Kar in bar gewährt. Die Gründer deé Gesel, Wi i 20 ne Blait der Firma Vogt- | erfolgt zum Nennwerte, Die por- Hausman Josef Malou] ek in Passau ist | gart (bisher stellvertretendes Borstandss

eschränkung auf den Be- | mitglied), Friedri<h Wilhelm Kramm,

: ingeni Firma „F [ Sih Mün ; 700 getragen : Dem Oberingenieur Paul Pakusa, | nit beschränkter Haftung" zu Mülheim- | München. Der Grüntamasgesellschafter B Fis L Elhardt. ehe s a a L S Geis ere E P ber, 2. Josefa Niedermayr,

Reinl saft, die sämtliche Aktien übernommen Aiesdbergen, Bierbrauerewesiger, Deans

; des abgeändert in „H, Böhmer & Co- Ge-| gn 450000 4 ein das ihm gehörige zu | bisher Alleininhaber und Franz L: : l Me, Bierbrauereibesißer, ‘und Josef : e : | genannten unter den Gründern näher be- | Prokura unter A F SEatbrin vas L'Mai 1923 sellschaft mit beschränkter Haftung“. Neukölln, Reuterstr. 37, belegene, im | Oefele, Kaufleute îin München, Forde- E par Zimmer, ‘u Bierbrauereibesizersfohn und Bier- E erin Plauen, zeichneten: Wilhelm Seltmann, Chri- | frieb ber Zweigniederlassungen Regens- | Bankdirektor in Stuttgart, Dr. jur. 0 Bad. Amtsgeri&t. B.-G. 4 Amtsgericht Mülheim-Ruhr, Grundbuch des Amtsgerichts Neukölln | rungen und Verbindlichkeiten aus dem | Syliane geb. Scheller = QUUNET N rauer, sämtlich in Plasfenhoen a. Ilm. | r. 3989: Die Gesellschaft ist auf elöst, | stian Frankfurter, Ludwig Seeber, Dr. | burg und Passau derart erteilt, daß er ge- | Carl Schneider, Direktor in Stutt L

CE T emann den 25. April 1923. : von Neukölln Band 106 Blatt 3031 ver- Geschäftsbetriebe des bisherigen Inhabers Malt Halt F brikdi g anEnA ‘Die Mitglieder des“ ersten Aufsichtsrats Álbert Bruno z Schneider ist arts Martin Winkler, Hans Erhard, Hans meinsam mit einem Geschäftsführer oder | gart (bisher stellvertretendes Vorstands g L: Mannheim. {17130] RNRST A 17140) | ¿einete Grundstück, Geschäftslokal: | Karl Reinl sind nicht übernommen; Karl Brandts Rechtaa alt E A Reinhold fd: 1. Sebastian Urban, Bierbrauerci- eschieden: der Bä>ker Paul Rudolf Romanowski, Rudolf Laturner, Martin | einem anderen Prokuristen zur Vertretung | mitglied). Zu weiteren stellvertretenden B D n Ute bente bE Sing -;¿Werk- E E, Handelere gister ist s die Lobbeditr. 5. N ist. von der Bertrelung aus] sämtlich in M «Gladba, mud ‘Bing vie, 5: ces Oger, R Kuhnert in Plauen führt das Handels- Ae: S is Eu ges dee M E A iber L EDON Ds E E bete Y 553. vurde heute die Firma -„Wert- | R I e el<lolen. C EL ; G Pavd j er, 3, Benno Piayr, Dier- Zes L ; DIpp, Dr. Sedasitan SMUutlenva i bei der Firma „„Kulzer, Balzer «& | Kommerzienraï Pax Varten]tein, Sm 24 W handel, Gesellschaft für Werkzeuge, Mas- | Firma „Erste Mülheimer Oelzentrale IT. Veränderungen. 9 a „„Chemo-Erz“ Hauser «& Valentin Martin, Maria geb. Bois, in e eiter 4. Alois Fischer, Bank: Cs G obe fort O Paul Frank legen in die Aktiengesellschast | Co.““ in Burglengenfeld: Die Prokura | Moser und Eugen Renz, stellvertretende t. ihinen, Apparate, Eisenkurzwaren mit be- hieftor, und 9. Johann genannt | “1, guf Blatt 4190: Die Firma Gustav ein und die Akbiengesellshaft übernimmt | des Albre<t Balzer ist erloschen. Direktoren. in Stuttgart. Das \tellver- L

‘us Niedermayr, Bierbrauer, sämt- C den Geschäftsanteil bei der „Hansa-Kom- | $8, Der Kaufmann Franz Ser. Fuchs in | tretende Vorstandsmitglied Eugen Moser, f in Pfaffenhofen, a. Ilm. Sebastian E ee E o Elucan Gustav E gnie, G. m. b. H.“ in Regensburg und Buraglengenfeld betreibt unter der Firma | jeßt in Heilbronn, ist ausgeschieden. lifan bringt in die Gesellschaft ein und daselbst G ren Kommanditanteile bei der Kom- | Franz Ser. Fuchs“ mit dem Siß in | Prokura ist erteilt dem Karl Asimus, E hise übernimmt von diesem alle dem | j) quf dem Blatte der Firma „Gar- manditgesellshaft „Hansa - Kompagnie, | Burglengenfeld einen Kolonialwaren-, | Hermann Be>, Dr. jur. Berthold Blum, 1. Sebastian Urban zustehenden Braurechts- | d inenfabrik Plauen““ in Plauen i. V G. m, b. H. & Co.“ in Regensburg nach | Landes- und Waldproduktengroßhandel. | Paul Born, Heino Brinkmann, Karl I

fe eiuschließlich der gesamten Kundschaft, | N; 1005: Die Generalversammlung vom Maßgabe der für den 31. Dezember 1922| 9. Die Firma „Xaver Weber“ in | Federlein, August Fleiner, Karl Gentner; ‘mer die gesamte Sudhauseinrihtung, | 19" April 1923 hat beschlossen , das E O e l is M E: Negenéburg ist erloschen, a O Sor Bene Frik [M : í 2 : 2 L s { i 1 0 z N 6D ai DL Keide O Ka T & f j das im Grundbu. für Pfaffenhofen | rundkapital um ebn Millionen Mark, B * Geten A Zilaelne E La Negensburg, den 4. Mai 1923, Keidel, Hofrat Kar ingler, Herman

GesellsGaft mit beschränkter Haftung" zu| _1. Diauralt - Aktien - Gesellschaft. “4 | Beuel bei Bonn. Den: ersten Aufsichtörat ihränkter Haftung“ in Mannheim aa uhr eingetragen. D eh Sih München. Die Generalversamm- Dtlpen Prokurist: Peter Robd ¿ Siv bilden - von: den Vorgenannten Walter T. 2, 17/18, eingetragen. Der Gesfell-| des Unternehmens ist Handel mit Speise- | lung vom 26. April 1923 hat Aenderungen samiprokura mit einem Vorstandsmitglied pater: aan. Dito Zimmer, Witwe scaftöverirag der Gesells<haft mit be- | ôlen, technischen Oelen, Kolonialwaren im | des Gesellschaftövertrags na< näherer oder einem Prokuristen i alentin Martin, Reinhold Brandts und schränkter Haftung ist am 6. März und | großen und fleinen. Die Gesellschast kann | Maßgabe des eingereichten Protokoll3, im 17. Techn. Büro Hara Johaunes Josef Krüsemann. - Von den bei der An 2. Mai 1923 festgestellt. Gegenstand des fich an anderen Unternehmungen ähnlicher | besonderen die Erhöhung des Grund- | N aibte. Siß München. Siß verlegt nah | Weldung per Gesell! Yaft eingereiht Unternebmens ift der Vertricb von Werk- | Art beteiligen oder folde errichten, Das | kapitals um 54000000 #_ Res Heivelbera 7 rif e, insbesondere den Prüfungk zeugen, Maschinen, Apparaten und Cisen- | Stammkapital beträgt 2 000 000 „4. Ge- Die Erhöhung üst durdgeor. 006505 | - 18. G. H. Emmerich, Sib Mün- berichten, : kann bei Gericht, von den furzwaren aller Axt. Die Gesellschaft ist \<äftsführer sind Kaufleute Alfred Gott- Grundkapital beträgt nunmehr 75 <en. Andreas A ‘als Inhaber ge- Prüfungsberichte der Revisoren au<h be: r

pa * S

B ais S

Bm

g | N h : Me iuc: A anftern: setrigh on dem Gesellshaftèr Max Dürre | Stellvertreter. Die Berufung . der | auf den Snhaber lautenden Stammaktien | na< Maßgabe der eingereichten Urkunde | teilen; hierauf erhalten die Stammaktien

„Handelsgeschäft fort. j lat dur den | zu je 1000 6 und dur<h Ausgabe von abgeändert. (Zur Erhöhung des Grund- | bis zu 100% des Nennwerts der Aktien, sGznfapital bett E x, Le E bur as ige Bekanntks 300 auf - den Namen lautenden Vorzugs- | kapitals werden 290 000 Stü>k auf den | während, an einem weiteren Ergebnis der! B îtr führer i der * Kaufmann Max | mahung im Dei Reichsanzeiger, der | aktien zu je 1000 4. 2250 Stammaktien SFnhaber lautende, ab 1. Januar 1923 | Liquidation beide Aktiengattungen, gleiche S Anna D Osterode a. H. ‘Der Ehefrau | zur Berò fentlihung der Bekannt- | werden zum Kurse bon 500 %, 250 | entsprechend den auf sie geleisteten Ein- mäßig beteiligt sind. Auch im übrigen ge- L Unn (Fal geb. Grob, und dem Kauf- | machungen der Gesell schaft überhaupt be- | Stammaktien zum Kurse von 300 %s und | zahlungen gewinnberehtigte Kommandit- | währen die Vorzugsaktien und die Stamm» 4 E

Lich Dürre, beide in Osterode a. H., stimmt is. Die Gründer der Gesellschaft, die 300 Vorzugsaktien zum Kurse von l anteile Nr, 816 667—1 106 666 zu 1e aktien gleihe Mechte. Die Vorzugvaktienz E

bere<tigt, sich an anderen Unt sal? und Karl Kaufmann in Mülheim- | Mark. 50 000 Inhaberstammaktien | 5st; mehri V der Handelskammer, in M.-Glabbach Ev- E Kid XXI1 Blatt 364 Seite 465 vor- j | Amtsgeri<t Registergericht. Krauß, Heinri Kreicker, Karl Kurrle, } e LeHRS ille v ee Nuhr. Der Gesellschaftsvertrag ist am ba 1000 B: auitgg ¿u erg E glet bostsekretär a. B ün sit genommen werden. Se Grundstü Pl. Nr. 704 der S L bng E uit a eingelegt: von Wilhelm Seltmann E L H „1c - 7 [Wilhelm Lindner, Hans Ott, Gugew f : teiligen und sie zu vertreten. Das Stamm- | 10. I. 1923 festgestellt. Bekanntmachungen habervorzugsattien zu, le zl |* 19, Münchner Perlénfabrik zll Amtsgericht M.-Gladba<, Ei Pfaffenhofen mit Gär- und Lager- | Mark und A lite d Stü f bén L OOO G. m. b. H.- und 500 000 | Reichenbach, Sehles. [171%] | Rachel, Walter Rein, Karl Schnaufer, j Fapital beträgt 500 009 .#. Andreas | der, Gesellschaft erfolgen im Deut)ichen 100 % augen, Die Vorzugsrehte | & “Co. Ee ünchen. Geänderte | Ee e | Weller sowie die Fastage und Brauerei- | 2 i E Ï n dl S L 7 Mark Kommanditanteile, von Christian | Jn „unser Handelsregister A i} bei | Willy Schneider, Ferdinand Staiger, Braun, Kausmann, Karlöruhe, ist Ge- | Reichsanzeiger. Die bisherige Einzelfirma der alten Vorzugsaktien sind ane irma: Münchner Perlen-Fabrik | ?ünster, Weats. i Va gebrauhssachen, welch. jämtlige Einlagen Na 0 Wt E La gn eunzebn | Sranffurter 60 000 (G. m. b. H.- und | Nr. 445, betreffend die Firma Fr Simon | Paul Vogel, sämilih_ in, Stuttgart, iw \{äftsfübrer. Die Gesellschaft wird, wenn | „Erste Mülheimer Oelzentrale Arthur | die neuen haben 8 % Borzugsdiv esïg Grimm. Im hiesigen Handelsregister Abt. ® A dee Sebastian Urban an Stelle von Bar- Milit et M E eU E n H bie bid: 240 000 Kommanditanteile, von Lud- | in Reichenbach i. Schl. am 9. Mai 1923 | der Weise, daß jeder derselben. gemein mehrere Geschäftsführer bestellt find, ver- | Gottschalk“ ift dur< Uebergang auf. obige | und 16 faches Stimmreht. 1:90, Schleich «& ‘Seidler Kom- Nr: 282 ist heute die Firma, „Ebet 1. Mi tlsung auf “die von ihm gezeichneten Ñ i e I lies i en St aktien wig Seeber 60000 Æ G. m, b. H.- ea worden: Die Firma isl er- | schaftli<h mit einem Vorstandsmitglied! E r e A E C A 7 inen Geschäf d ei oten. j P 40210 E4 So E R 9 De S : ira d iti Abt: mit Q e LUNIIET l, <9: n 198885 M rechnet - werden. D Fe L eus i : 7 L T: inkflèr 29 b O, M, D. 29.7 - zt Aeimenva<) 1. Des. Vertretung bere<ligk q. (Leu aus» ¿Res Prokuristen. gemeinsam: ‘Dio öffentlichen Amtsgericht Mülheim-Ruhr, Generalversammlung vom 4. April 1926 Srbeltellls Proëuristin: ‘Gun Etitler- | tragen. Gegenstand des Ünternebmen f Miedermayr und Cuba Piescberger bringen fapitals ist erfolgt; der GeselVPal® | und 155 000 # Kommanditanteile, v9 | meinbac [171561 | gegeben werden 83330 Aflien, und zwar: 1 Be iatumdnen der Gesellschast er-| den 29. April 1923. hat Aenderungen des Gesellshaftävertrag8 | Teufel. A die Fabrikation und der Vertrieb (t FRE i ihre Fastage und Brauereigebrauchs- vertrag ist dementsprechend in S 2 dur | Sans Erhard 15000 Æ G. m. b. H.- | Fm hiesigen Handelsregister Abt. B| 2) X665 Stück über je 1200 und [78 folgen. dur< den Deutschen Reichsanzeiger : nah näherer Ma des eingereichten | “91 Hermes Kreditversichérungs- asérertengn en und Faserfertigfabrifain, kgen der bidher bon ibuen betriebenen | den, gleihen Beschluß laut Notariats- | und 15 000 4 Kommanditanteile, von 7 13" it heute zu der Gewerkschaft | 1 Stück über 2000 M für die Aktionäre M Mannheim Sei F dai 1923 ger. Mülheim, Ruhr. : [17141] rot tolls, im D onderent die Srbößung bank Aktiengesellschaft Zweignieder- as Stammkapital beträgt 1 000 000 M ereien alt elde Einlagen der Fosefa protokolls von demselben Lage abgeändert Hans RNRomanowski 10 000 G. m. b, H.- “Eb line“ L Neukirhen bei Rheinbach der Württembergischen Bankanstalt, - Bad. Amtsgericht. B.-G. 4. In das Handelsregister ist heute hei der | des Grundkapitals um, 2000 000 6 bë- | [afung München. Prokurist: Siegfried | Geschäftsführer sind die Kaufleute hut F Niedermayr mit 35 655 .# und dem Ludwig | 01en und 10000 4 - Kommanditanteile, von (En H b) 56 665 Stü über je 1200 4 und d e A Firma „Karl Borries“ zu Mülheim- | s{lossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. | 9; Hoff Gesamtprokura mit eei e ohannes Ebner in Berlin und Geo. F bishberger mit 27 590 .4 auf die von Weiter wird bekanntgegeben: Von _den | Rudolf Laturner 30 000 4 G. m. b. H.- e N ssentant Albert Hermann hat | ! Stück über 2000 Æ zum Kurse von A Marggrabowa. (17139) | Ruhr eingetragen : Die Firma ist erloschen. | Das Grundkapital beträgt nunmehr t S protura mi ; | Waise in Münster i.W., ein jeder mit sel F jdem der bei iGneten | nftuen Stammaktien werden 4500 Stück | ind 10 000 4 Kommanditanteile, von | S epräsentant 2 Hermann 990 %.) FTSBE Y i A : ; ; e !r | standsmitglied oder einem anderen Prd-| 2 , x jedem der beiden Genannten gezeihneten K 200 9%, die üb 1500| n: F E sein Amt niedergelegt und an seiner Stelle ; i L Sn unser Handelsregister Abt. B ist-am Amtsgericht Mülheim-Ruhr, | 30000000 #4. Die neuen, min au die | kuristen unter Beschränkung auf den Be- ftändiger Vertretungsbefugnis. Das vftin angere<net werden. Benno Mayr | 21 urse von 300 °/0, die übrigen L | Martin Zehendner 50 000 A Komman» 5 or Ingenieur Wilhelm Siemens in Am 27, April 1923: N b. Mai 1923 bei Nr. 11 der Insterburger den 1. Mai 193, , |alten Aktien lauten auf den Inhaber | {rieb ber Divelaniebeclallun München. | \Häftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30, Zun lingt ein die gesamte Weißbier-Sudhaus- Stük sowie die Vorzugsaktien zum Kurse | ditauteile, von Jean L. Marcus 50 000 Porn Undentbal Lndgrafenstraße 105, | Bei der Firma L. S. Wälder, Zweige h Spinnerei und Weberei Aft. Ges. Inster- : und je 10000 4; die neuèn Aktien | 55 “Oberb isches Kreide- und Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolge mihtung sowie die Fastage und Brauerei- | 1 100 %% ausgegeben. i Kommanditanteile, vom Dr. Otto Hipp bestellt worden. Die Prokura des Fn- | niederlassung Rottweil: Die "Gesellschast burg, Zweigniederlassung in Mierunsfen München, Ie, [18949] p M 0 2 M E e sind Kalksandfteinwerk ftiengesellshaft. ars s E aci e einuchésahen der biéher von ihm be- 5 Hi Belle S E E Kommanditanteile, von Si: Sniairtd Willens Siemens ist erloschen. ist aufgelöst, - Firma E eron folgendès eingetragen : | a) Aktie i E TF ien mit 1 facem Summe | Sj Garmisch: Di alversammlun aftsvertrag. ist am 26, Fedor ‘triebenen Brauerei; diese Einlage wixd r ; 97 SMULtenvauêr A S T | Rheinbach, den 3. Mai 1923. ; Die Firma L. S. Waeldér, Hâute- u. ktiengesellshaften. t t em bevorredtigten | 2! ih. Ste Senerawer}ammung ; ; ) ; : Sauerkohlfabrik, Beethovenstraße 39. eile und von Paul Frank 500004 | Nheinvach, M N L Serolls che a ers Se Rib uar 1923 Le Gei vine ä A ich ft it mia Ee Bividendenre<t g 4%. Prokurist: om 14. Ypeil 128, E Sun E teh tnster i. W., den 17. April 199. Ra A S e B a Amtsgericht Plauen, den 5. Mai 1923. Aommänditanteile. Diese sämtlichen e „Autsgeriht._ D sninkier Haftung, O Sociam@derlafina kapital um 4 Millionen Mark erhöht und | ber Koastanz) e Gefe T Haftöberteag ist Emil Augst, Cinzelprokura. n entspre<ende Aenderung des Gesellschafts- Das Amtsgericht. wit der Anmeldung eingereichten Schrift- | Rastatt. a [LTLOA] | Teger Sen e C A E. E A ie 1 Rottweil, Hauptsiß teluri A E, beträgt jegt 12 Millionen Mark. Der | a 8. Januar 1914 abgeschlossen und zu- 3. Europa-Filn-Aktiengesells<aft. | „rirags beschlossen. Die Erhöhung ist B E 17160. slüden, insbesondere vom Prüfungsbericht | . In das Handelsregister wurde heute zur | zwar für tedes 1 t bis M einé oie Bande E Mscbaftsfirm ragen | Zweigniederlassung in Rottweil. Gesell» Absaß 1 des $ 4 des Gefellschaftsvertrags | 144 b Gen Bat mmlungsbe Sluß Sih München, . Die Generalversamm- | d ur<geführt. Das Grundkapital beträgt Münster, Westf. H j) ded Vorstands, des Aufsichtsrats und der Hirma as Lohmann ‘in Rastatt ein- | anteils bzw, Kommändltan s 0 Abteilung für Sese schaftsfirmen: | schaft mit beschränkter Haftung auf Grund ist abgeändert. eyt Be b O3 fre dh } | Tung vom W. März 1923 hat Aende- | nunmehr 26 000000 #4. Die neuen auf Im hiesigen Handelsregister Abk. Kebisoreu, kann auf der Gerichts\reiberei | getragen: Dem Albert Eisfeld und Friß | Stammaktie im Nennwert von M. | Am 19. April 1923 die Firma Spiel- | notariellen Gesellschaftsvertrags vom Amtsgeriht Marggrabowa. vom 24. Februar geändert. Belioh | rungen des Gesellschaftsvertrags nach | dn Inhaber und je 1000 # lautenden | Nr. 169 ist eingetragen, daß die Firn DaA des Registergerichts, ‘vou dem der Revi- Lochmann Chefrau, / beide in Rastatt, ist | Von den, mit der Anmeldung der Gesell- | warenfabrik Rottweil, Gesellschaft mit | 24, Januar 1923, Gegenstand des Untero i täät. [17133] e E E U Stel aller Act Bes Ee Zes eingereiGen ets Aktien werden zu 100 % ausgegeben Baumeister u. Lovar, Las abet E ga au bei der Handelékammer München A erteilt. De Ero E Eingerla! N ect i E Haftung, A mee Nan eee ist r LRER ivd die 4 arkranst ; ofolls, im beson: ie öhung E Ö i j b. H., . Telgte, dur eui : Einsicht : fönnen die Firma nux ‘in Gemeinschaft | besondere von dem usi Besellschaft mi eshrän aftung | edelung von Häuten und Fellen aller 2 Auf Blatt 85 des Handelsregisters, und, dié R E Tyan 1a Grundkapitals um 10000000 Æ# be-} +4 Bárhéen A ugen. Sih Mün- Gei zceriwnntang vom 13. April 199 genom B S April 1923, - [miteinander zeichnen und vertreten. Vorstands, des Aufsichtsrats und der Re- | j S. des Reichsgeseßes vom 20. April | Die Gesellschaft Kain sich an gleichartigen feir. bie Siem Naudsmaren-Surleherei | He erm e (2'000 Bamenaetden gu S Dee Crohung f burfüel, | hen: Die Gehgiaft aa n | Gesea uit bebréatie: Va D magen e vimlagaE visoren, Jann beim, anteertiglen ee | 1890/20, Mai 1908 auf Grun Notar N | Unternehmungen e rlassyogen er und Fär ei, tien-Gesells<haft, vorm. | ; . / _ Grundkapital nunmehr | "9° Groß - ing Getreide-Kom- Gesellschaft mit eschränkter S E 17149 ; Amtsgericht. gistergeri<t, von. dem Fru T ejellhalteberirag E: arz L929. | werben und Ywelgniedertal ungen ers Louis Water s Nadhfolger in Marken | r. glieder bestellt, sind. gei oder eines | emmetiten 11 je 1000 7 weiden zum | Be fonögeselchaft mit beschrünkier | Telgte ändert ¿Plane als. F ie Halt 260 tes Gandelotegisert | Ren iter wnd L Vegetbuen O infubt afnoimen werben. | Anfertigung 1d der ersrieb von Le (n A B s a V N t ¿ s : : : Rieb 2 ; z tun un qui on. t l ) : V \Maßeorjett- & «Defabrif S In s Handelsregilter wurde deu A, E ce t E E E GeCE a C A A, a I e O L entr S Ls s Die Hure lnt H: pn, | reti d Taxe Tee WOPNO c: EEEMEs O Eme En R euer Ecpehpertricbs- ffir audieldieten ant 1e 82 I Elder à 6s, in Moser) mtude euie | r p neen mer de Dorn nser det Asenioi fandwiri, | Jude Jf j Gef saft befun, 010d | us ugs Wlbe, Hie neu 4 ia itgli i j j ufe - In- | 2 MEYEREE H L2H N j tagen: Prokura ist erteilt dem Kauf: ae O ren schaftliches Lagerhaus, Gebrüder |Frti . ähnliche Unternehmungen zu | Freiburg. Jeder ist allei Zeichnun = Lf “VAftiengesellschaft. r lnen Vorstandsmitgliedern die Be Ds 4. Süddeutsche Getränke - Jn- | gesellschaft mit bes<hränkter Haf- | zum Geschäftsführer bestellt ist. maun Crust Pobl in N i Firma „Hansa-Kompagnie Aktien- schaftliches Lager A artige oder ähnliche Unternehmung zu | Freiburg. Jeder ist allein zur Zetchnung (s L E R M O O S Petarüntiee Hase (e petlliten und deren Vertretung ju | Gesellichaft ecfolgen im Deusden Reichs e ï G . Í o a an mmer. K ) CTTEDR E c h e asts. ag 3UT: i > S M N a +- 4 M d HUL L E 1 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals es ei Route: ers : löst; neubestellter i tand: B Katharina n A i Luke: (1716) R Le ats [17150] 15. Februar 1923 festgestellt mit Nachtrag tung“ in Schmit De En übernehmen. Das Stammkapital / der anzeiger.) i R ; A um se<sundsiebzig Millionen Mark, zer- e Reinhold Di trr ; inrih von der Heyden, Kaufmann in | München. NSASSau, isregister B ift bei df U der E Handelsregister B ist bei | pom 2. Mai 1923. Geaenstand des Unter- | sellschaftsverirag wurde am S “S Gesellschaft beträgt 3 000 000 M. _ZUm | Ami 28. April 1923 bei der Firma fallend in vierundsiebzigtausend Stü>k | &%,; teinho T E 1 Mtichen. 6. ni Ewald. Sih Mün Fn unser Handelsregi|te Gesellidef Gle unter Nr. 10 eingetragenen Firma | nehmens is der Handel mit Waren aller 1922 abgeschlossen und am 27. Zanuar Geschäftsführer ist bestellt Josef Stöhr, Glektrotechnische Fabrik Deuschle Aktieno Konstanz, Hermann. Chemniß, Kaufmann u gan ß hen, Firma Nassauer Drahtwerke, ftricitätéwerk C Aft Ul 93 abgeändert. Gegenstand des Unter- | G L Rottweil. Die Be- S 9 pom entr vi g M e Sas a m in München. Pr Orien "el Vetterli L R Boyerischer Lebens: München, den 5. Mai 1923, mit beschränkter Haftung Koppelbes it Crotierf eing t Mur Beshuuß Baer deut A E tee O R a uet ae Handel "1a GGENE E a ; M Seriatts Abi E gefellscha , Sib Hunningts, L A. Rotte zweitausend Stü> Vorzugsaktien zu 1e | Karl Weiler und Johann Haus Ge- je Bee R Amtsgericht. Nassau a. d. Lahn (Nr. 8 des Res r Genera getragen: Durih Be | Verkauf deutscher und ausländischer Er- | nitteln, Getreide, Futter- und Dünge- | durch Beschluß der Gesellschafter erfolgen. | versa ) om 21 Srebruar 1923 isd eintausend Mark, mithin auf einhundert ; ; “ar Bor. | ittelhänbler. Siß n<en. Die : c ato Sepr : 1993; rsammlung vom 21. April | ugnisse, Uebernahme von Vertretungen | mitteln, etre A umaterialien® durch Beschluß der Gesellschafter erfolgen. | versammlung vom 24. Februar 1923 k Millionen Mark, beschlossen. eni e t: Daf ira SIoTal: | Generalversammlung vom 27. _ März | M.-Gladbach. (171441 eingetragen mbe junidt jâe 00s Grundkapital UMLA O L ns Agenturen deutscher und ausländiser uiteln, sävie E e ‘Ge, | Jeder Geschäftsführer ist zur Vertrekuna | das Grundkapital um 8 000 000 6 erbs t Diesabeshlossene Grhöhung des Grund- ‘v) Gesell 1923 hat ungen des Gesellschofts-| In unser Handelsregister ist eingetragen | ; "Schwärzenbek [profura erttili U Prenß, 9 R E M. Firmen und der damit -verbundenen | Stammtaplle L dinand Eichens der Gesellschaft befugt. ie Bekannt- | und dementsprecend die $S 4 und 24 dex kapitals ist erfolgt ; ¿ ete alen vertrags nah nöherer M des ein- | worden : in Schwarzenbek is Einze ' Amtsgericht Oschersleben (Bode). | Fommissionslager sowie die Gründung schäftsführer sind Ferdinand Eichenseer, | machungen der Gesellschaft erfolgen im | Saßungen nah Maßgabe des eingereichten Der Gesellcaftévertra vom 22, August aut Hesvemaie mg wi. reiten Protokolls, im besonderen die | Abteilung A 24. April 1923: | Naffau a. L, 5. Mat 1929. Vsterode, Harz. [17151] | eigene Niederlassun en im In- und Aus- | Kaufmann 1n Hohenfels, und Josef | Deutschen Reichsanzeiger.) notariellen Protokolls geändert worden. bon Beschluß laut | m evs «& Lorens, Gesells<aft | Frhöhung des Grundkapitals um | Nr 2466, Die Fi ilhelm Mi Amtsgericht: L Im Handelsregister Abt. A Nr. 187 | lend und die Beteiligung an industriellen | Eihenseer, Kaufmann in Smit B Am %. April 1923: Die Grhöhung des Grundkapitals ist er- Notariatsprotokolls vom 16 April 1923 mit beschränkier Haftung. Sid | 45 000 lossen. Die Er- * in M Gl Oindenbucasir 185, urg f am 1. V, 1928 bet der Firma Marx | und Handelsunternehmungen im In- und | Feder Geschäftsführer is zur alleinigen | Bei der Firma Spinnweberei Nott- | folgt und beträgt solches nun 10 000 000 in $S 1, 4, 5, 1719 abgeändert worden e i 1026 A s e E A ung it durchgeführt. Das Grund- Sb aber: Srotthändler Wilhelm Mir- at “n c Mfg tend Kaufmann Pa fim Moe a. H., eingetragen: Die | Ausland. Das Grundkapital - beträgt M GeseliheE N róffent- Set Math L cine L Mark: Neu ausgegeben werden 690 quf f 4 i: : . is : ¿r Sat j j / ima ne ' j 009 i : d | nung der / 1, ITTElL- ung, Siß in Notiweil: s c autende Stammaktien Ee | 46 Millionen Mark zum Kurse von 600%, | ver Zetschritien und" 6 ff der Es zer neuen Aktien werden zu 115% aus: | ‘Jm 26. April 1923: Sea fu Lauingen der hiebene G A e it in U L Ra e eine aus mehreren Mitgliedern nb bie libungen der. „Gesellschaft“ erfolgen im | schluß der GeselsGafterversemmlung je 10 000 t, 00 auf, den Fubaber f fj : i 1 „UnD ; i Namen L : Ï m, b, H, : j Æ : Mitali U n Reichsanzeiger. vom 29. Januar 1923 {1 Stamm- | lautende Sb aktien über je | B e De never B eRien Um Nutse See on Dane e vital: 600 000 iervon 8000 Stammaktien i je 1000 Gerbaulet" E eburzste 61; Die e A fene Save vine ui j an Jn bandelbregisle Abt. B Nr. 53 Vorstands oben Tin tain “Mil lied t 3, bei dez „Verlag@anfiält pons r u ta é auf 2 800 000 und 20 quf den Namen Laufes Sorg | , pg ? 9000 ¡e 5000 7000 c "_+ ee N : Eut ofuri -|G. I. an uc<- wu «} Mark. erhöht worden. ien über je M, Die Vorzugs- Amtsgericht Markranstädt, am 7. Mat 1923. E ¡Sind caehae E wocttien af 14000 4, 2000 | Tod augeesGieden, Der Kaufmann Carl | L essen Sohn von hans n det Dürre Gm. (neigen bie Sema | Semen il Mel Lidrnt dann einzelnen | denterei Aftiengefellschaft München. Mel fe Saea Div lon dar Digerets aften erhalten cin fünfundzwanzigfocies t E *H8fbrer: : solhe auf je 4, 1000 auf je | Gerbaulet senior in M.-Gladbach und der Moeenlland . des Unternehmens _ ist der | Vorstandsmitgliedern für sich “allein die | Negensburg““ in Vie urg: ie | Gesellschaft, _ Zweigstelle wenningen | Stimmrecht, wenn Gegenstand. der De L Meeranue, Sachsen. (17134) Geidaftotübrer; ie st Krebs, Verlags- old enteur in ertrieb Sm Ai j i il- | Generalversammlung vom 12. April 1923 |a. N.: Gemäß dem : bereits durchgeführten | s<lußfassung ist, die Beseßung des Auf- Y Auf Blait 1115 des Handelsregisters, | bubhändler in Mün rben Staats: 10 000 X d-Vdert, GeseVschase mit | 2 Psalm Ns a. De I oierg soir Givédielen und Stelcen,_ von samte | \aft, zu vertreten, Vorstand die Dtloio | bat bie Erhöhung des Grundkapitals um | Beschlusse der Generalversammlung vom fhtzrato, die Aenderung der Sabung oden E See Hanbelegescnt f m e g E E lobal ten beschränkter Haftn Maschinen: | \znlih haftende Gesellshafter eingetreten. Amisgericht e2 ciu Shmierunaterialien, von Oelen und | Seeber, Gesellshaftsdirektor in T 2 800 Q & pen g pptoba ta M E E O O A das e TENE Le E D Außerdens ¿8 w eerane “r Í parate-Bau. Si ; L A aterialien, die : ist ist: Friedri sow, y svertrag abgeändert. ital um 2K ist auf die Vorzugsaktien 1m Zal U ute eingetragen worden: Die Gese straße 51. Br z s ha aper Dr. Wilhelm En a Sur VelliGefter Matbilbe ant Carl Gere N Bayeri » De mSbank Filiale Dil wnlernehmen leider oder balten Art, E Ros Meitee Bie Erpdbung i des Grun fapitals ist | 900 000 000 M erhöht worden, und durch | Liquidation der Gesellschaft vor einer Aus Se chafterin Gmilie Anna led. Voß in Rade- | „2: Hans aeublein, 2s Börfen- ert baulet senior, beide in M.-Gladbah wohn- | Dem Nahdirektor Loren prol 1 du mit der Fabrikation obiger Pro- | wird bekanntgemacht: Der Aufsichtsrat hat | bereits erfolgt. Das Grundkapital be- | Beschluß derselben Genera!versammlung [Ug an die Stammaktien aus demi Ÿ g ist ausgeschieden. Die Gesellschaft Jeaber Hans Braendlein, en- i A „s Dilli is Gesamtprokura mit L è befassen, deren Enverb oder | das Recht der Ernennung und Ab- | trägt nunmehr 5 300 000 #. Dié Er- | wurden die Artikel 5, 6, 7, 10, 13, 15, | Liquidationserlös ein Betrag bis zu 5 Börs a ngen derselbe N atung, Dle : i s nd ¿hung erfolgte dur< Ausgabe von 2500 | 17, 21 und 29 des Gesellschaftsvertrags | 100% des Nennwerts der Aktien zu ber- j M erteil s j Gesellshaft führt das | berufung der Vorstandsmitglieder und der | h pi ng erfolg < g

ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter | aer 1 Thee e è d ae Beschr Ber « Hascnng. Ableilung 15 am 23 a 1 Georg Max Ewald Nichard Johannes geschaft De E E 14/1 "-nünchen. en n Die Gesehe E Nr. 398 Die Firma „Weiß & S

Voß führt das Handelsgeschäft unter der : Sevdel lung vom 28. April eine bisberigen Firma fori 4, Mai 1993 Meer: Bie. Botec, mb Schmalp: | Aenderung des Gefeleftavertrags. dahin ihäftobücherfa i beerane, den A Lat L) proshandtang, Sthellängftr. 134. beschlossen, daß jeder der beiden Geschäftks- | Die Gesellschaft ift deredtigk andere | einsbank oder einem Metiímann, : [17138]| 4. Bri lung Ferdvinanv | führer allein per trennte Æ handeltreibende und ergän Unter- | der Zweignieder j n unfer Hundeldecglien Abteilung B | Voegele. l Inhaber: Zementsabrik eka e nehmen zu diésem Zwe>e zu ‘errich mächtigt ist. 1. April 19%

/ Sih «S ten oder te bei der unter Nt. 13 eingetragenen | Ferdinand Voegele n in | {haft mit beschräukter. anzugliedern, stille Beteiligungen einzu- urg a. D., ben: 11. i gfcute bo de ete Tho u Co mit | Peine, Nottinmste. M saft mit beschräukter Haftung. Sib | a alie Geschäfte zu beteeiben, die] Amtsgericht Negisiergerib

nsaft L A dlk