1923 / 114 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- Abschluß am 31. Dezeinber 1922.

(Fortseßung auf der folgenden Seite.)

[19004]

Kammgarnspinnerei Sch

edewiz Aktien-Gesellschaft.

6

Der Vorstand. G. Hartig.

err Heinrich von Leipzig, Gesandter a. D. Borsißender,

S Krets<mar. Die Cinlösung des Gewinnanteilsheins Nr. 24 mit 4 2500 erfolgt bet der Dresdner Bank in Dresden und deren Zweiganstalten, sowie bei der Ge- sellschaftskasse in Schedewitz. ach erfolgter Wahlhandlung sett si< der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft wie folgt zusammen : err Kammerherr Carl von Leipzig auf Haus Kropstädt, ormen er,

Besitteile. Bilanz am 31. Dezember 1922. Verbindlichkeiten-- M p M Vorräte « « . . [1686 366 806 Aktienkapital . . 4 3 300 000f-— Gei ¿e «26 41 502 296/80} Anleihe (f. 30. 6. 23 ge- Nase e 6 924 866 L E 1 152 500|— Materialien, Uten- Mde L va as 360 000|— filien u. Geschirr . 35 075 473 Mde E «2 540 000|— Maschinen . . .… 6 Arbeitersparkafse . « « « 441 272|— Grundstü>e und Ge- Anleihbezinsenkonto . « « - 22 710|¡—

Due S e 230 000|—} Kreditoren . . . . . 12277 027 214/53 Gleisanlage . . . . 1 Unerhobene Dividende . . 3 500|— Anßenstände . . . | 477298 705 Bergschäden u. Werkunter-

Guthaben bei Banken] 61 181 009|: haltungsrü>lage . . . . 11 641 640/93 Gewinnvortrag von 1921 M 260 412,48 Neingewinn j 1922. . „13829 914,52 14 090 327|— 2 308 579 164 2 308 579 164/46

Verlust. Gewinn- und Verlustkonto. Gewinn.

i E M pr) H TA Zinsen und Steuern « . . . 145 865 583/51} Gewinnvortrag von 1921| 260 412/48 Neingewinn . « « « « » » « 114090327|—N Pachtzins . . ._. 12 801/80

Allgemeines Erträgnis . 159 682 696/23 599 955 910/51 99 955 91051 Schedewißz, den 12, Mai 1923.

in Weimar, stellvertretender

err Nittergutspächter Friedrih von Trebra in Polenz,

Vom Betriebsrat entsandt : err Pa>meister Emil Hähnel, Schedewiß, err Spinner Kurt Gruner, Wilkau.

Schedewitz, den 12. Mai 1923. Der Vorstand der Kammgarnspinnerei Schedvewitß Aktien-Gesellschaft. Krebßschmar.

G. Hartig.

E Ingenieur Dr. phil. Emil Kreller in Berlin, Herr Geheimex Negierungsrat Alfred C. Blanke, Berlin-Dahklem.

[19485]

„Ruco“ Metallwerke Akiiengesells<hasi

Bruttoüber Die

j [19165] Biiauz per 30. September 1922. E T Vermögen. A : as n Verbindli | Einnahmen: D) Transbþortversicherunug. 2 i 1B) Ausgaben. : Aktiva, - s # 4 A 3/1 ; z ; E e b 0 t 7 Sis 1 ; R j : Gi i D 1... Fabrifäïundsiüd., ¿»o a s. 7 261 025/78 } 1. Aktienkapitalkonto... v : „Goldmark |} Papiermark Goldmark f Papiermark D e A A R I 4000| 2 Wobnhäusergrundstüde . « « « + «f 62 298/34 | 2. Aftienkapitalkonto (Vorzugsaktien) . - fierträge aus dem Vore þ L ¿Püdlersicetungeprämien: . }:4:.904 509186146 297 304148 0 eo a o « $0 e ooo. E s 3. eor ileude S R T 189 792 35 3, Obligationen R Ew r: On S A ghre: f é T]. Zahlun en aus Versiche- Baukonto: Unvollendete Neubauten .. 2491500—4 4 Mobnbkiuer 74 209 623197 | 4. Geseglihe Rüdl | zmienüberträge für rungsfällen .. .. .. 43 9621|: M 99 o. 300 00 G. N . - [4 ey 1 e U age L r E E E D F N < ung g L 511 09 3 342 621 28 asinenkonto: Stand am 1. 1. 1922 « «o. 000|— 5. Maschinelle Anlage. «. 1|— } 5. Besondere Rücklage « « e ooo eigene E schwebende 30 000 913 698|— III. Reserven für \{webende Zugang « «ooooooooooo ___12285— 6, Nohstoffe und Halbfabrikate . 1 288 139 493/17 h 6. Gläubiger . a p 2s 9, Reserven ‘sfälle für Versicherungsfälle für eigene 312 285|— “o 2 Arbeit befindlihe Erzeugnisse . . | 354 102 994/40 } 7. Anzahlungen auf no< nicht bere Versicherun 0 n ; Rechnung . « . . . «} 313 780/07} 2 152 369/93 Mdaong «eo n A A A 3 149|—| 8. Schuldner einsließli< Bankguthaben | 210531 487/22 Att e ee o E L eigene R Eme abzû lid | - 226 000/—] 1/780893|— Y Iv. Verwaltungskosten ein- 309 1361 9. Anzahlungen an Lieferanten . . « » 67 236 710/51 8. Berufsgenossenshaft „. . imieneinna aug : 2 \{ließli< Provisionen ab- ca. 2 %% Abschreibung . - . . ... ««« „| 77136|—| 232 000|— | 10. Reichsbank, Postshe> und bar . . 8138 888/96 } 9. Rückständige Gewinnanteile 1917 istornt « - « «* * * *] 4786 606/4551 091 676/78 züglich der Anteile der Nü- g 7! 1serträge o o o Modelle- und Formenkonto: Stand am 1. 1. 1922 .. T0 000 | : 11. Beteiliqung Ea ps s e S y Berge ooooo R S E reine 35 104/93] 1 407 121/18 S aen E E 18 Denti@e Reltagleiie ost 14 - 2e O E 560,— t E V. Rem oe lr GiBene) a6 419/39] 958 87446 As@reidung t ae 2 1 VBürg|chaften .4 8 048 390 11. MECRnDE Gewinnanteile L VI. Gewin = » «o ooo 18 481/18 V E S +0 D L S 0.0 600 49 E ua E R e S a S h, C E TaOaA L E S E E a L A ie E L 2E E E R T x A 50, H E S Inveñtarkonto: Stand am 1. 1. 192. „o. 9 000|— 12. Rüstellungen auf bere<nete Aufträge | G S a rata Ug e a Cu U G S E 7A 13, Gewinn- und Verlustrehnung: s 00 000. L. Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts. ( ortrag aus 1921 .. 61 426,47 E N T 334 Abschreibung «4 « a eo aen 5 590/751 -10 000|— Sewiva aus 1922 . . „3034241955 | 3040384 4) Einnahmen, Goldmark | Papiermark G IeTOND « + aao a o o fav S Ss 7451 |— Bürgschaften .4 8 048 390 Y 1 lleberträge aus dem Vorjahre: Kassekonto D m L 0M Gd S m Sd D 0 E 19 281 28 930 827 901 05 P ——— Nortrag aus dem Nebers{uß des Vorjahres eo ooooooooooo Ba ain 70 760 23 Beet a2 0 C0 Cd o e0 a m L d M 110 019/45 930 827 901 7 M Germögenserträge : D a u e C 3 618 040/69 | Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben O) Binset a o que Mt, DOG Ga IS PleM 2029 149,60 ARaeAto O C ms U 4 709 567/40 M T s ab die bei ven Ane Abteilungen ver- 488311,84 1581 z Rol s [1 501 860/82 | Gesamtunkosten einshließlih Steuern « « « «. | 210763 076/12 N Vortrag aus 192... ooooo 61 16/2 redhnetent METMSIEnRSeTItU ge emeneen Ls OG:SAOIA S0 E Pasfiva. ———— | Verteilbarer Gewinn. . «ooooooo 30 403 846/02 N Vebershuß der Erzeugung. « « « « « «h 241 105 4957 b) Kursgewinne . « «e « ooo ooooooooooo ao oooooo |—} 3 280 016/86 c 40 E E e ee oooooo 160 000 3 500 000|— . 241 166 922 14 241 166 P P. Gin ritversicherung 186 950 97 yÞpothetentonto ¿d 04 6 Cs LoE A, ip 00e Lr i e es j Se / j i, E A E E Ae R eno tete] 0000| 150000)—| Düsseldorf-Ratinger Röhrentesselfabrik vorm. Dürr & Co, 4 Ugfalha ft E G s e p ao as e edt ee oe d A1 aaa S4 ' Sahhrückversiherung d S. S 000.0 T0. S Q D: 0@ S 0000: S S 00S vas: p 1 455 321 61 Kreditorenko é 75 084 Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. d o nto. «ooooooo M E E: R R D 6 775 08 43 1 Transportversicherung eo ooooooooooo oooooooo 18 481/18 E E M E E 480 786/95 Loch. Weber. Welter, Vorsigender. ea E R _— R E a e A 595 989/44 i: ; Lismann. Dü>ker. Wolhe. Rottmann. Brodführer. Bacharach. 347 285/59] 5 252 470/75 Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1922 habe ih geprütt und bestzt B) Ausgabe 11 501 860/82 | deren Uebereinstimmung mit den ebenfalls von mir geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellscha|t. M : E 13 306/60 Soll. Gewinn- und Verlustrechnung per 30. September 1922. Haben. M Ol den 29. März lit E i 1 Senaltungsfosien: O E E [613 306 T E . Frischling, von der Handelskammer Düsseldorf öffentli angestellter und vereidigter Bücherrevisor. ; ; S A Handlungsunkosten 1 389 652 s Gewinn aus Fabrikation L 967 763 Â R Ge Die Dividende für das Rehnungsjahr 1922 it in unserer heutigen Generalversammlung auf 100 % L À 1000 j A i oen ; E E |— E Abschreibungen - T5 199) 0 Gewinn aus Bet aus 96 000|— | für, jede der alten Stück 6000 Stammaktien, auf 1000/6 = 4 500 für jede der neuen Stück 7600 ab 1. Juli 1999 2 u 5 R N Sd 59 564/46 Raten j ; S $020 95 9809 44 e g g . A au ga Ra für die bis L Juni 1922 mit 95 % eingezahlten und ab 1: Juni 1929 voll A E T0 €60 06 L O Q W500 A M 00> D 10.00. 0D S S a “o p —— ——— |— | gezahlten Vorzugsaktien = 7 estgesett. G V : - ' 2 063 763/56 2 063 7631/56 St „Die Dividende e O O 2A Dans n Au g a ra Nx. 1——1000, Nr. 10 de z Hen E R E A C E eal 2 211 797/33 s u s amm ien r. L ; r. ex amma tien H r. 2 è d . 7 0 4 q b, y 2 D520 2. 00> 0 W0E (:@ S S E S 0:0 00 $: S0. S. d Dresdner Keramische „Indusirie Aktiengesellschaft. der Vorzugsaktien Nr. R sofort ausbezahlt bei Lai R L E iorigen ‘aus laufenden Versicherungen in hohwertigen Währungen - - 281 647/15 R E ehlow. unserer Gesellschaftskasse in Ratingen, : E A A 49 89r Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- der Dresdner Bank Filiale Düsseldorf in Düsscldorf, : Ps E E E A L A re{nuung mit den ordnungsmäßig geführten und von uns geprüjten Geschäftsbüchern der Dresdner Bank Filiale Frankfurt in Frankfurt a. M., 347 285/59] 5 252 4701/75 D Os : E Keramishe Industrie Aktiengesellschaft, Dresden - Leuben, E Me Franz Stenuo ohn in Frankfurt a. M. und 1E. Bilanz. estâtigen wir hiermit. ; em Bankhause Lismann & Co, in Frankfurt a. M. E O : Ga van t Leipzig, den 15. Dezember 1922. Bei den genannten Stellen findet au<h die Ausgabe der neuen Dividendenbogen zu den Aktien Nr. 1001-—1500 fla, L S Aktiva, Goldmark | Papiermark Treuhand - Aktiengesellschaft. Wir bringen ferner zur Kenntnis, daß das heute in der Reihenfolge ausscheidende Mitglied des Au}sichtsrats, Her M. Lerpflichtung Der He. c 4 E Ca E Cs Ms od oa 000 —_ % Kuc>u>. ppa. Berthold. Zibilingenieur Emil Dücter, Düsseldorf, wiedergewählt und Herr Bankier Theodor H. Schlesinger, Frankfurt a. M., neu in den [1, Barer Kassenbestand. « „e e ooo ao oooooooooo ooooooo is 1 206 232/90 Aufsichtsrat gewählt ist. i 1, Grundbesiß C G 6 @ a 0 D D 0 00D 0.0 ® 0E a S 06.0 T 0. 4 1 400 000|— En E [19149] Vilanz vom 31. Dezember 1922, Ratingen, den 12. Mai 1923. Der Vorstand. 7 N [19166] \, Hypotheken T D740: 0 0: (>20 D-60000 0D 0... >.0 0090.0 0 o 00A ae IEN" 4 399 000|— M R CPERL E RCE N27) D COMLIE M R A C S s mur (18660) T \, Wertpapiere A R A L O L D L L L 6 900 564 81 19 055 373/16 Äbiiva. K A Ï Versicherungs-Gesellschaft Hamburg in Hamburg. - l Gutbaben bei Bankhäusern eo otra oa aaen aae os ee: «j 889609842) 2078644791 Gelände und Gerechtsame : M Rechnungsabschluf. : , Drlehen gegen Unterpfand. « « «e o o: ooooooooooo E n Stand per 1. Januar 1922, 700 000,— A4) Einnahmen. T. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1922, E) Ausgaben, M a p O Cb: aufe 6 138 546/20) 68 8 e 92 | Sgra +2 o .. _160833—| 860839|— | S H Aen 2 FN ffen, im folgenden Jahre fâllige, anteilig auf das Rethnungölahe entfallende.» - - | 77 9745| 174 857 859169 Abschreibung «e |__860 832|— 1|= Goldiiark: | DapieritarE. VEPIVDESUNG, Goldmark ] Papiermat Wi: Vrimienüberträge in Händen der Zedenten „ean eno « . « « | 4702 437/46) 29 456 246/56 Gebäude . i: iee) 090 000 I. Ueberträge aus dem Vor- L. Netrozessionsprämien . . . | 553 730/94} 5 396 17308 Gutkabèn bei Agenten und Versicherten aus unmittelbarem Geschästsbetriebe . . « » 31 161/33 2 072 546/51 Zugang S « +2391 800} 1241 800/— jahre: IL. Zahlungen aus Versiche- | 34 905 782/79] 223 740 077/05 Abschreibung Ge A l S 1241 799|— 1|— 1. Prämienreserven u. Prä- rundgfalen 666 813/164 70037172 Ln Matchinen, Bestand ., « «e «o» » L000000,— mienüberträge für eigene i : ITT. Zahlungen für Rückkäufe | L Aktienkavital Passiva, Sunna R 647 62658 | 1 647 62658 Rechnung s 9 488 20442134 871 326/03 für eigene Nehung . . .} 260 654200 54519 E G S E E Gas d R Abibreibna T 164706068 O 2. S für \{<webende IV, Reserven für #{<webende | E aetervesopT N d dri c 2 träge für eigene Rechnung? R S L E A i n _ —— Sersficherungsfälle für Versicherungsfälle für eigene | , Prämieureserven und Prämienüberträge für etgene nung: Nollbahnen, Bestand « « « « . „400 000, R A eigene Nechnung . . . . | 216 735/93] 389 817/58 Rechnung . 131 271/514 439 3704 1. Lebenrücversiherung. . » . . +- G.-M. 10 433 649,54 P.-M. 56 914 569,21 Abichretblng „S e L A 9 348 568/83 Aas Tito T 2E 9 939 2261/76135 608 92616 {ließli Provisionen ab- 3, Sachrückve1 sicherung A O S 606 014,36 Ÿ 6 301 415,69 | Ï Dae e s P R a 90 000|— ITT. Vermögenserträge « « « «| 440 649/66 964 457/97 züglih der Anteile der | 4. Tranéportversicherung . » 36 419,32 y 958 874,46 [11232 118/104 68 594 131/43 AbiOrelbuna s s e e r 89 999|— 1 I Bell, «oa 04 |—]/ 2211 797/33 Retrozessionärë 859 446/4510 541 3200, Reserven für s{<rebende Versicherungsfälle tür eigene Rechnung: Sndusirieglel0 e E e S o D LOOOOORES VI. Prämienreserven u.Prämien- | 1. Lbenrüdversiherung. ... . . G.-M. 131 271,51 P.-M. 439 370,47 Abschreibung «s s ae ae E 159 999|— 11 überträge für eigene Nech- E, T or A d U H aLerMeains e n s S Mobi E S S a S u 3 649/9456 914 0002 d, Sachrli>kversiherung j y 104 Mobilien R A O L VIL Gen 4 ao #6 eee f O0 200A A 4, TranóportherGeruna a4 «o 313 780,07 „2152 369,93 | 1046 300/714 14591 926/14 Ae L E 7 455 000|— (A 13 084 816|77|74 046 325/07 13-084 816|77 74 046 32507 L tel D N x ‘p; As E 2 rel a 2 s As 2 Vorrâte : i B) Unfall- t verfi Ï N. Guthaben der Retrözessionäre: a) für cinbehaltene Prämienreserven « „« « » «« A 411/1 90/6 A Sit A A O T2 Ls E 2 L e ape Feriieriig mneaa area —— Sonstige Passiv: b) für einbehaltene Prämienüberträge und Depots . 9 093 671/61 87 003 959/69 T I of F ti : 2 a e : aver Sonstige $ ä: s E R S ? : : / e 2E O 7. Ueberträge aus dem Vorjabre: ) Einnahmen Goldmark | Papierniart L Diverse E E E T O 1620 132/75 Kassenbestand E 9 658 387191 1; lig aiten und Prämienüberträge für eigene Rechnung: i y M CIag a E E O ia ten E « | 4714 358/31 “— MWetipäpiete. 4s C S A 682 217/50 m B bes n M S : be Lea N A —- |- O C 80 704 529/98 zuzüglih Portefeuilleprämie für übernommene Portefeuilles. . « . .-, 9 046,23] 132046024 “Mf Get hochwertigen Wat iigen und Festmark . « E E 201 647 Bankguthaben A C E 0 492 926 561 75 b) in Papiermark? R E R E A S M D L AEL M 2 492 244,72 | i A len LNG) F 122794 Tele 450 000|— Beteiligung G S 180 000|— abzüglih Portefeuilleprämie für \tornierte Portefeuilles C S9 T2B84 |_{ 230261668 D) añ. dié Aktionäre S Ee N E E R R s L les 600 000|— B E i a un ae 182 000|— 2. Reserven für {<webende Versicherungsfälle für eigene Re<nung . «.- - - - - é 167 485189] 1 339 698114 6 Tantiémen e R A 107 213|— 134 962 789/44 F cities abaliglid) Nistorm 4 Cs L H 0s p pi Sa 0e L264 S n E 644 d) Vorteag auf neue Re<hnung «- - « S S : s S 275 682/01 Passiva, E E S : L C E E R: —|- ——— 34 205 782/791 223 740 077/05 U L N 10 000 000|— 1 575 907/7929 062 373 Der Vorstand j : Qo s N E 350-000 |— x F. M beer i Belenlider Reservefo c i B) Ansgaben. : | H. F. M. Mutzeunbecher. _F. Mutzenbeche r. j E MURYIos A E ‘ibe 6 ace D Þ A, s E fan E E s Ca Cs o a Co T Ca T CROAOZILO 12 299 4249 M R statutenmäßig ausscheidende Mitglied unseres Aufsichtsrats, Herr Heinrich Freiherr von Ohlendorff, wurde Nückitellung für Werkerhaltung . .. A : 300 000|— 1 FONULAEN LNA Se Be Lun Bens c : c : | M 2 1 , F 41, ; A ; M “E dts für Steuern und Versicherungsbeiträge . 28 000 000|— 2 e früh dag e! pi S ads © 6 ae G.-M. a E P.-M. 2008 Ae a OreloN| ¿11784 c Herr Roderih Schluba<h aus Hamburg wurde zum Mitglied des Aufsichtsrats von derx Generalversammlung ernannt, Oen v A aud Ss Cs 00 Le as N 182 000|— c C e am E s L s : : E : M abanitéterroierie 696 000|—| I. Neserven für s{webende Versicherungsfälle für eigene Rechnung : : 157 : L Unterstügungöfonds „anne, 100 000|— e a a O E G-M. 188 994,29 P-M. 2869-75807) 43008: ed | Fnternationale Stictstoff-Aktien-Gesellschaft, Wiesbaden. Sn e e R E 36 803 458/62 : A O L S : A Li N În der am 28. April 1923 abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung wurde die tieferstehende Bilanz und Ge- S LE N O Provisionen, abzüglih der Änteile der Retrozelsionäre . . . | 225 807/23 Mit un "l und Verlustrechnung va 31, Veleiber 1922 einstimmig angenommen. : T : 4 i Soll. Gewinn- und Verlusikonto für 1922; A E E s Ma M ENNGEC Ie Ie H0eNE VeMnung «a 4 a C E C Ae E 4 19 2 49 Aua ee i lies E Pr Ade R A a. D. Fri Küster wurde wiedergewählt. RPIRIT E A N E T-Z I-Z; N ARL>-Z E An I Ta E e e o oooooooo. een ¡A . ¿ L L Ag , M S M m : 1575 907|79[29 062 3739 taat „Alle von der Gesellshaft auêgehenden Bekanntmachungen erfolgen dur<h den Teutschen Neich8anzeiger und Preußischen Verwaltungskosten, Zinsen Vortrag von 1921. 38 277138 C) Sachrückversicheruug. i A eht neger. Weiter erhielt der $ 20 Absatz 1 der Sagzung folgenden neuen Wortlaut: „Der Aufsichtsrat der Gesellschaft ql E O G Sts tis 2 25 Le Betriebsübershuß . | 100 566 931/30 init S . icin L —— Mas mindestens drei Personen ihreibungen 393/41 A4) Einnahmen Goldmark. | Papiermar s Bilanzkonto per 31. Dezember 1922. Passiva. Vortrag von 1921 I, Ueberträge aus dem Vorjahre: j j L a EEE S E 38 277,38 1. Prämienüberträge für eigene Rehnung: dsabestan A olt R Le 244 ; Ò 490/02 E uzüg Portefeuilleprämie für übernommene Portefeuilles. 5, j ers uen i E , O 270 000|— | 100 6u5 208/68 100 605 208/68 O i E 7 5 992 186,09 383 Ede E P O ORSNA ah e Nichtbehobene verloste Teils<huldvershrei- “Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung abzüglih Portefeuilleprämie für stornierte Portefeuilles . . . ,„ 396 803,64 —_— |— b 19% 9500 jem (6; Werkplab und Bahnanschluß . | 503 185/50} Bn es 12 000|— vom 31. Dezember 1922 mit den Büchern der Gesell\chaft bescheinigt 2. Nejerven für s{<webende Versicherungsfälle für eigene Rechnung. « « « | 226 213/32 6 880 d M itr inrihtungen . A 700 893/36 Nichtbehobene fällige Zinsscheine, « . 21 515|— Wiesbaden, den 23. April 1923. I. Fen enen e abilalih Milo ea C G ia V s S e TEOGTO D204 172 360 7B bil und ma\<. Eimichtungen . 650 035/31 : Nückstellungskonto jür Steuern . . . . | 200 000|— Treuhand-Aktiengesells<haft Rheinland. 111. Vermögenserträge « + « « « . « « « O S 2h 842/80] 366 81 “01, Werkzeuge und Materialien 58 971147] 1925 674/42 y Kursdisferenz «„ « | 100 000|— : e Dr. Wewer. AV Verlust e eo oooooooo É eon ooooooo e C T T E 6 073/98 rers bitoren 477 888/50 SPVeDITOCeE E L E a o hs 511 287/22 a T a m ti pro Pi festgesetzt und ist zahlbar : 17 701 802/41] 184 808 920 ust, e N 79 307130 Abschreibungen E wgs E 968 560 ei unserer Kasse in Neustadt a. d. Hdt, —” a a S R P E x U ¡— 900 900 rei dem Banthaus G. F. Grohé-Henrich, Neustadt a. d. Hdt., B) Ausgaben. a : PIP bei dem Bankhaus G. F. Gr eaeed & Co, L und I, Retrozessionsprämien. . . . .. I b BO Sa E E G Ae C SODILA 151 064 162 Sos, A IEN E È S : bei der Süddeutschen Diskonto-Gesfell|chaft, Neustadt a. d. Hdt. II. Zahlungen aus Bersicherungsfällen : & j L f Stam nr Gewinn- und Verlufitre<hnung per 31. Dezember 1922, Haben. Die Neuwahl! des Aufsichtsrats ergab folgendes Resultat : Generaldirektor a) aus dem Rechnungsjahre . . . . . , G.-M. 685 208,35 P.-M. 10 154 188,58 0250 Mili E “: E E A M A [9 P. Eudriß. Linz a. Rhein, Bantier _2W, Büuklin, Neustadt a. d. Hdt., Direktor b) aus früheren Jahren... „1409938 _, 1 529 836,45 | 828 304/311 11 684 pier trag gus 190 L 144 423/02 | Pachteinnahume E A 4 400 000|— Dr. H. Barkhausen, Linz a. Rhein, Kommerzienrat A. Bürklin, Neustadt a d. Hdt. | IIL. Reserven für s{hwebende Versicherungs?älle für eigene Rechnung: sen pufosten P 76120/99 } Einnahmen an Beteiligungen « « « - 13 900|— Dr. W Holz, Deggendorf, Generaldirektor G. Jäger, Mannheim, Direktor A. Nauten- a) aus dem Rechnungsjahre .. . G.-M. 274 147,381 P.-M. 3140 938,48 3g Üdstelt e: Teilschuldverschreibungen 1E BRO S A e R e le 6310/20 berg, H E Ihein, O Dr. F. NRofenfeld, Mannheim. b) aus früheren Jahren . . ; 132 800,97 , 5 140 229.84 | 406 948/28 8281 4 hej, für Steuern, © «« s « -} 188329/89 } Verlust bis 1921 «oe soo 144 423/02 S 3enstadt vg. Dt., den 11. Mai 1923. y ¿ 1V. Verwaltungskosten einshließli< Provisionen, abzüglich der Anteile der Netroze]jio näre 505 672/79 6 082 L J en ver L 67 959|— 1 Gewinn per 2A O C 7211572 72 307/30 Pîalz-Saarbrücer Hartstein- Fundustrie A, - G. V. Prämienüberträge für e,gene Rehnung« «aab 608 014 89 e 72161 ; 492 117/50 : | Þ 492 117/50 Der Vorstand, L Oen E A S6 l dd Wiesbaden, ten 31; Dezember 1922. Der Vorstand, Rail. Aug. Deidesheimer L7 701 SO2/41] 184 8089 :

,„Ruco &Fosep

î

bei

bei der Bayerischen Staatsbank, Fürth i. B., : bei der Bankfirma Goldschmidt & Guggenheimer, Nürnberg. Fürth i. B., den 31. Dezember 1922.

{Guß aus Fabrikation . . für das Geschättsjahr 1922 ; auf 100 °%

der Bayerischen Vereinsbank,

Würzburg,

für die Stammaktien und auf 6°/0 für die Vorzugsaktien festgeseßte Dividende wird sofort ausbezahlt, und zwar:

bei der Kasse unserer Gesellschaft,

(vormals Rudolph & Co.) Fürth i. Vayern. e Abschluß am 31. Dezember 1922, 2 Aktiva. H | M Gebäude lt. Cröffnungsbilanz . „o «o 600 000|— Bn a a ooo b dea ae e 12083480 2 633 480|— Abschreibung E E “0. #0 >00. >>. 0S S 0 D 680|— 2 501 800|— Grundstü>e It. Eröffnungsbilanz « « « » « « » « «} 290 000|— SUOOdE C ae E e m6 200 000|— 450 000|— Maschinen lt. Eröffnungsbilanz „» « «+«- T4 960|— Ua a e a av a oe o OADNLON 7390 129 Abschreibung . « « « eiue Ol i C2 U Werkzeuge 1t. Eröffnungsbilanz „e a o o... 34 560|— Sd aaa da o f 402100 . 497 339|-- Abschreibung . . o «“ o eo. . e. o. 497 338 |— 1|— Modelle R N E S o.“ s 6 . . s L) . [) . . 342 964 |— Abschreibung E > S. Q S S7 O 0/00 342 963|— 1|— WBeilrieboeinriMtung ¿s ao 4 pa Dao f 169 000|— Abschreibuna C as se 168 999|— U Kontoreinrichtung lt. Eröffnungsbilanz « .„ « « 50 000 j Zugänge 20> 190020 @ S s 115 930/— « O ; 165 93U| A M S E e a E 5h 165 929|— 1|— FUDLDAE n ei o m E o S E 1/00 05) d aao : Abschreibung C d Ea 2 981 519|— . 1— G E E E E a C R E a ti Ï 1405 058/94 Postsche>- und Bankguthaben . «e. 247726147 Sche>- und Wechselbestand „e «o 33 905 927|— Doe s e E 150 041 402/8L Warenvorräte.» « a E E E 79 747 345 |— 270 528 401/22 Passiva. Aktienkapital: M GSlammallet a den o oe as s f O TOOOOO S i I OtzUgBaitlelt e «s o ee C6 oe S s o 300 000|— 6 000 000|— Geseßlihhe Reserve . . «eo ooo aao 600 000¡— ego voin M E ate G 600 000

y o e en . . s o. o J - . . ® . o * 6 (} E Mlebitaren E C Ae s 907 396 97870 Be e e e E ie in Ee ai aa Vio 15 775 000|— Rückstellung für besonderes Risiko auf Auslands-

GCIMAE us ee N s 4 E E R es 20 000 000|— Delfkrederereserve. . « - « « E 4 740 366/85 Nückstellungen für Steuern und soziale Einrihtungen 8 000 000|— Reingewinn +6 oe po E E e 6 816 055/67

270 528 401/22

Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1922. L

Soll, M

E E S 32 463 426/66

Bändlunabuntosien «s o s oe o: E C0000 0/0 60.8 60 520 217/38

P E R is d s d 6 op v e 0 00 a N 4 740 366/95

Abschreibungen. « « «e eo. « L Ld U2O 11 508 556|—

E für Steuern und soziale Einrichtungen . « « « « 8 000 000|—

(Bosellie Meserbe 4 ao ns ao 600 o eee ae Us 600 000|—

Spezialreserve}ond8-IT „ee ao oooooooo oeo 600 000|—

MNeingewinn: 3 Dividenden a0 0-00 . e. e o. E (1 5 718 000,— ü

Vortrag auf neue Re<hnung . « - - + « «_„_1 098 055,67 6 816 055/67

125 248 623[16 Saben,

- . . . . . . . . . . . 125 248 623 16

Abteilung Handelsbanl,

‘“ Metallwerke Akticngesells<haft (vormals Rudolph & Co.). Leopold Oberländer

h Oberländer: Jacob Punfud.

f 2 je È

O E R A 7 tk) 0% N