1923 / 115 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eci pie,

A

j DUE: | [20531] 20759] 20769) [20740] Elektrische Kra | M | Gewerkschaft Louise A1 bei Senfteuberg N. L. (Meuro-Stolln). Sachsenwerk, Licht- & Kraft-Aktien- W. Veth Aktien-Gesellschaft, Afticugesellichant, Marertnns wW e í t E B E í f a g E | | Kündigung der 44% Teilschuldverschreibungen vom 1. 12. 1909. gesellschaft, Niedersedlit. Hildesheim. „. Die Herren Aftionäre eute F ; j l Gemäß $ 4 der Anleibebedingungen fündigen wir zur Nückzahlung am | Laut Beschluß des Vorstands und Auf- Die Aktionäre unserer Gesellschaft | zu der am 20 Juni 1923, 9 Herm} M A | 1. 10. 1923 sämtliche no< im Umlauf befindlichen Teilsuldverschreibungen. Die | sichtsrats wird den SFnhabern der Divi- | werden hiermit zu der amn Mittwoch, den | 114 Uhr, in den Geschäftsrg imaitlagt M ent Een E anze Qr und Lei î e e f Rüctzahlung erfolgt zu 1029/9 gegen Einlieterung der Teilshuldverschreibungea nebst | dendensceine für das abgelaufene ganze | 4. Juli, Mittags 124 Uhr. in Hotopps | Nheinischen Creditbank, Manubeie der P) 3e acer 7 iv : : R Een und nit verfallenen Zinsscheinen bei der Hildesheimer Bank | bezw. halbe Mere LE Barzahlung i vis A E R dret findenden ordentlichen Generalversamm ) 115 Berli 6 b i H ilde8heim. » der seitens der Generalversammlung vom | li eneralversammlung ergebenst ein- | eingeladen. n d 57 00 Mit dem 1. 10. 1923 bört die Verzinsung der Teilschuldverschreibungea auf. | 14. Mai d. I. bes{lossenen Dividende von | geladen. j TageBorduung: : Le Dc E L rin, O0onna end, den 19. Mai 1923 ; # Senftenberg N. L., im Mai 1923. 50% ein Guts{hein ausgehändigt, gegen Tages8orduung : 1. Voilage der Vilanz, der Ge 0s ngsjachen. 06 2 E E ‘amzneiiwun raa, t Gewerkschaft Louise Ax. welchen, und zwar auf Grund von L. Vorlegung des Geschäftsberichts, der und Verlustre{nung owie deni f Ñerlust- u. Fundjachen, Zustellungen u. dergl » e 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. b [20527] à) je 1 Stück Dividendenschein zu Bilanz und der Gewinun- und Ver- scäftöberihts für die Zeit vom 1 <2 Mt 2 <tungen, Verdingungen 2. : 7. Bevérlafsing ¿c von Rechtbqurob fen, f | 4 Von den von der Stadt Stockholm am 15. August 1900 ausgefertigten Aktien à „# 1000 Nr. 1—75 600 lustre<uung. 1921 bis 30 Juni 1922. R Ber bing x. von Wertpapieren EL nZEiCer. 9. Banka cit E 4 \ 4 % Obligationen gelangen folgende im Besiy der Stadt befindliche Obligattonen euer S B Ge E 2. lie Geb E E 2. Dns über die Genehmi uin, M gommandit esellshaften auf Aktien, Aktiengefellshaften É E 10. Rerlbiedene Ban E für das Jahr 1923 zur Amorti)atio . nämlich: G ua zu - D ode E E e BS ir n und Ver- r Bilanz und Erteilung der End ® nd Deutiche Kolonialgesellschaften. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4 11 Privatanzeigen : U A à L 950 Nr. 71 72 176 308 309 319 510 515 522 576 728 922 bia| Þ) je 2 solcher eg ERE sblußfassura über di B A Be- lastung für den Vorstand und Auf, M ———— —_— : Ga G c A GericÓnUG ret Bats Blr tai E M E 00S 65 108a IONE 10S 1067 LONL LETG EBEY 07D. 1990 100 —1079 1081|. 1 E A E IOOO E, VOTOL E S M L Moi his Ua | 000, ge h zum Aufsichtsrat. g Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. 2

bis 1584 1746 1758 1759 1780 1806 1841 1862 1901 1915 1941 1942 1985 1986 eiue ab L. Jauuar 1923 dividenden- 3. Erteilung der Entlastung für den | 4. Abänderung des $ 12 der S

ms A n nete, T A En L * E A Ci fti u

2008 2031 2181 2149 2157 2163 216 Be 2 N28 p43 Tal 827-830 8924| Dere<!igie Namensaktie à 4 200| Vorstand uxd den Anfra (Vergütung des Äussihtsrats). Lt 1006 196 B S 1199 Tres I 1237 1270 1271 1331 1333-1338 1464—1466 | #um Kurse von 100 9/9 zuzügl. Börsen-| 2 Wahl pon Autsichtératämitgliedern. } Mannheim, den 17. Mai 1923. anditaeïell 20926) Unionwerk E 1512 1592 1523 1581 1582 1625—1627 1743 1745 1786 1793 1795 1796 1800| umfaßsteuer usw. erhoben werden Fann, 5. Erböbung des Stammkapitals und | Der Aufsichtsrat der Elektrische K z) Komm geseli- V. Reußische Elektrizitä uionwerke Aktiengesellschaft | Norddeutshe Automobilfabrik | 227121 E, 1862—1871 1958 1960 2006 2182 2240 2338 2428 2429 ‘440 2521 2528 2733|. “ez s banis ega RedRRs E 6 : capatianer Men D, s. versorgung Aftiengesell\chaf ten auf Aktien, Aktien- Zur Teilnahme an m gung ia j: wt O eni (20751) A.-O., Hamburg fa AktiengeselGaft für Zellstoff- und Y 2573 9804 9867 9883 2891 2892 2923 2924 2927 2928 2333 2958 2959 2964 big | fordern wir die Inhaber der betr Gul-} T Sügungsänderung S | 7197 Fr findenden Generalversammlung i jeder | Wir laden hierdurch 4 ä ; L t apierfabrikation Memel, Memel, 2966 2989 3069 3070 3078 3083 3097 3098 3139 3148—3150 3164 3223 3293 eine un umer s. ers Betmeang des M R eina e g i tf Ea i ellchaftez uad Deutsche Aktionär berehtigt, der seine Ártien ohne zur Tae eve-tiiite Seiereicerimtene N E g ttima t E ertr E Ie E I E 3313 3327 3328 3367 3443 3444 3458 3508 3513 3545 3552 3555 3557 3559| L e e È Juni d. F L S L E eee A Salpeter Einfuhr A. 6, F olonialgesellshaften Bogen nit später als 4 Tage vor der | auf Donnerstag, den 7. Juni 1928, | 1923 hat «u a. bes<lossen-- das Grund: iger g B err Mage res M E E E T E E 3952 3959 4053 4059 ns< es D T AUR . J- Autsihtsrats). ge Vilanz ver 30. September 1922 Kolo B E diesen Tag nicht cinge- | Nachmittags 3 Uhr, im Versammlungs- kavitalderGesellsGatt mmnou N 2000000 Memel im Sigungssaale N Bais i A408 b tüd = é : A S —————— rechnet, bei i: t, 7 / nom... 9200 } Sigungs!c : 3s E e 2 Oa 26D 211 302 206 342 345 366 471 474 476 481 482 488 | bel dem Pantbause Gebr, Arabotd oder | 8 S nd Zulelins on n be l R redet, beim Bantbaus Gebr. Oberlaender | saale der Nbeiniichen Gredithank, Mann- | durch Ausgabe von 2 Millionen auf Namen | kammer Meme! (Vörse) flattfinvenden H 489 501 509 513 547 588 674 702 703 810 876 877 896 1150 1151 1319 1356| bei der Tommerz- & Privatbank, over) Selbstversi und Zulassung von | 9 enbestand . . . . | 74500. MWuigabe neuer Dividenvenschein-| Der Geschäftsbericht über das abge-| 1. Erhöhung des Grundkapitals ile n Setten ani N Atiquen | M Hauptversammlung er- E 1357 I47L 1478 1482 1483 1509 1625 1922 2178 2267 2269, 47 Stüd = £ 2350. | beider Darmstädter & Nationalbank oder S Debitom. 7 5) 6720 Mien zu den Aktien Serien V—UW |laufene Geschäftsjahr liegt in den Räumen Ausicblun bes gesehlihen Bezugs | von fe Inhaber lautenden Stammaktien | gebenst ein. + Verfallene Obligationen: Lit. C 6042 6046. i in Verlin: s Zur Ars M Generalver- ——-= der Brafilianischen Bank für [der Gesellschaft zur Einsichtnahme aus. rechts der Aktionäre nah den von der e nom. „S 1000 zu erhöhen. Tagesordnung: Ñ ¿ | Stockholm, im Mai 1923. ‘pi fwha erinn Os O der ae L US L E R E M 1420002 Deutschlaud. Gera-R, ¿en 15 : 1993 Generalversammlung festzustellenden zifieis ues Geschafl8l Os ie e Bilan E G. E E it Maa ngneaamiia bes Gtadé Gebet le) em anfhanse Arons & Walter ober |nelbe fre Li ner Nelor Huteeote| gedenta A e | 1c. Bre Nummernfolge geordnet, mlt | Ada, Beewatunggrat. Bedm Pins L U d euer Landi | abrr fie / [20528] Goldshmidt & Co. oder Aktien spätestens am fünften Werktage Aktienkapital . . . » » .} 100000 Mh nd a6 eichnis Enleichen ; Der Verwaltungsrat. 2. Erhöhung des Stimmrechts der Vor- | des geseßlihen Bezugsre<ts der Aktionäre | 2. Beschlußfassung über die Genehmis f Bon den von der Stadt Sto>holm am 15. September 1905 ausgefertigten in Leipzig: vor der anberaumten Generalversammlung | Svinn. - +==. «42000 ten bei der Direction der Dise Wilhelm Oberlaender, Vorsitzender. zugsaktien. von einem Konsortium mit der Verpflih- gung der Bilanz nebst Gewinn- und i 34 9% Obligationen gelangen folgende im Besi der Stadt befindliche Obligationen | bei dem Bankbause H. C. Plaut oder bei der Darmftädter und National: | M] 142 006 O Gesellihaft, Couponkasse, W., [20768] 3. Den Beschlüssen zu 1 und 2 ent- |tung übernommen worden, hiervon nom. Berlustre<hnung sowie über die Ver- t für das Jahr 1923 zur Amortisation, nämlich: bei dem Bankhause Bayer & Heinze oder bank Abteilung Schinkelplaß,} Gewinu- und Verlustre Behre straße 42, E Westfälische Verficherungs sprechende Abänderung der Saßung. |. 4 25000000 Stammaktien unseren wendang des Reingewinns. K Lit A à 1000 Francs: Nr. 180—196 380 381 846 884 885 1123—1126 in Chemnitz: Berlin, oder per 30. Septe. be eQnung Behren“ rg bei der Norddeutschen | Aktiengesellschaft Münster i, W Ueber sämtlihe Punkte der Tages- | Aktionären zum Kurse von 200% zuzügl. | 3. Entlastung des Vorstands und des s 1185— 1194 8514— 8555 8561—8585 8591—8672 ; 185 St. = 185 000 Francs. bei dem Bankhause Bayer & Heinze oder | bei dem Bankhause Albert Hornthal eaen S S E d ' Len E, Unsere Aktionére "werden hiermit zu ordnung findet neben der Abstimmung | Schlußscheinstempel sowie Bezugsrechtsteuer Aussichtsrats. v} Lit. B à 500 Francs: Nr. 134 135 501 544—551 1516—1519 1536 1537 in Niedersedlit: in Hildesheim oder Haudlanzsunkosi E Ban y Da EE, e Hiaibel Maat- [ber ain Diensta N Iul De sämtlicher Aktionäre eine gesonderte Ab- | derart zum Bezuge anzubieten, daß auf je| 4. Wahl zum Aufsichtsrat. L O T 1108 0264 2008 3904 1327 4332-4340 AATT-— 4483 4834 | währen, der üblidhen Geidäftestunden di ha E E o De P ol M 'dmvii O. Albert de Bary & Co. | Nachmittags ÂE ADIE in Dolit Ulti | aen aetie foi NIE, UNY DBO, Tee Uls MeYe fine nque bezogen werden | 9. Sabungsänderungen : 4 | E S d während der übli eschäftsstun e 0, in Z-YME N PArs Vortrag auf neue Nenung 6 500/— lare zu Nummernverzeichnissen | hof in Münster, Ludgeristraße 54, statt- i ñ ; ; ann. a) Umwandlung des Gesellschafts 4 bis 4638 4652—4655 4662—4671 4972—4975 5096—5099 5124 5125 -5377—5380] i i interlegt haben. s T 500, M ormulare z , B Die Ausübung des Stimmrechts in der j ital vitals i i i i big 4638 4652 4605 A I O T E T9 7102 719 1196 7219 | Dei Ecrbnng if der seligciebte reis | Hildebbeim. den 17. Mai 1929. 4 [ed M d den vorgenannten Stellen foften- | findenden ordentlichen Gaubtversamm- | Generalversammlung ist davon abbänglg, in Mee e T Dat eln) silsize Wáhrang mud finnganäse 7500 7567— T7569 T7588—TH91 7719 7731 7805—7809 7850—7852 7904—T7906 | von 100% pro Aftie einshließli<h eines Der Aufsichtsrat. Gewin B ti erhál den 18. Mai 1923 Bir Ausübun des Sti Hts ist daß die Aktien mindestens zwei Tage vor | fordern wir die Aktionäre auf, ihr Be- Aenderung des $ 4. 7917 7954—7956 8037—8039 8243 8281 8648 8697—8700 8704 8728 9022 9078| Pauschales für Börsenumsaßsteuer usw. Albert Plaut. | E N _00— M tnburg, n enk für Deutschland. | jeder Attionär A l jg | der Generalversammlung bei der Gesell- | zugsre<ht unter folgenden Bedingungen b) Aenderung des $ 19 (Zusa | 9316-9320 9429 94869490 9701 9746 10005 10006 10253—10258 10531 10532 | von zus. 5000 pro 1000 .4-Atie | [19506] S 1 0001 Mroflian j and. A n ia et tigt gor anon i schaft oder bei der Deutschen Bank, Berlin, | geltend zu maen : wegen Mindestvergütung an den Auf l 10802 10803 10805 11314—11320 11646—11649 11841 11959—11968 12009 und .# 1000 pro 209 A-Aftie in | J Salpeter Einfuhr A. G T Lib ls inm 16 Juni 1923, Nachmitta Disconto-Gesellschaft, Berlin, Rheinishen| 1. Das Bezugsre<t i} unter Ver- sichtsrat). \ (f 12055— 12082 12377—12383 12523 12698 12699 12953—12957 12965—12967 | bar einzuzahlen. Soweit die Ausübung | eurer’s<e Aktiengesellschaft Wagner-Be>ers, Diemit Bekanntmacung vom 14. Mai cr. 4 Ubr Î ine Ei lo Suete ri E ags | Creditbank, ‘Mannheim, und deren Zweig- | meidung des Aus\hlusses Zur Teilnahme an der Haupiversamms \ 4 13097 13098 13241 13242 13265 13470 13471 13477-13488 14336—14340 15216 | des Bezugsre<ts im Wege des Bries-| für Sprißmetall-Veredelung | Vorstand ? n Reichsanzeiger einberufene ordeutliche Für vie Vert res Ae nage E niederlassungen und dem Bankhaus M bis zum 31. Mai 1923 eins<ließli< [lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, f D bis 15219 15242—15247 16365 15619 15620 15933 16208 16209 16356 16365 | wesels erfolgt, werden feitens der Bank- - - Wercralversammlung wird auf den | act e fe derlich ung ist schriftliche.Voll- | Hohenemfer, Frankfuxt a. M., hinterlegt | bei der Firma Wilhelm Fr. Schütt, | die ihre Aktien ohne Gewinnanteilscheine j as bis 16368 16404 16405 16713 16714 16799 16800 16983—16987 17122 17430 | stellen die üblichen Spesen in Anrehnung 2 Verlin. [19489] ¡Zuni er,, Mittags 1 Uhr, verlegt. abt I Dloebautinos werden. Hamburg, Gr. Burstah 47/49, oder bei | und Erneuerungsscheine bis 7. Juni 1923 s 17437 18060—18062 18223 18224 18281—18283 18340—18342 18344—18359 | gebracht. Vermögensbilanz 1922. O G Me Feist für Hltregnng, De Aktien| j Borlage der Bilanz, der Gewi Der Aufsichtsrat. dem Bankges<äft Rosenbaum & Wolf, | bei einer der nachstehend verzeichneten * : 18526 18955 15088 18961 LS008 LNIDO LMIYA = LADTS IIEN O E E U a S A C T T Bilanz au Bl. Mära 1922 Mea einschließlich Montag, den | 1- Vorlage der Dilant, der Sewinn- | Neifer, Generalkonful, Vorfiyender. | Hamburg, Neuer Wall 68, während der | Stellen während der üblidhen Mescäfte- ; P 2 c 37 [5 5 Gs c r : Z j as F M » 96 Ps : un L, f Ss w “n v Ç E 26691-26700 2671-27000 21006-20063 30540 30680 40813-30986 31110 bi | Grbebungorebton auf Grand einzelner | Wenn, - - 2 7 166 2270 me M weile Bunte der hereits befind, | BesÏlubfaisung über Genebmigung Ee perren Mftiondie ber hel | „2 Bet, ber Anmeldung sind ble Alti reddheitigen 1d na andaueraden Hinter: D A A 32 DLE a: 3 33413— Dividen: eine. j | COUEA 4 N E h N i nischen Automobilbau-Aktien [l | ohne Dividendenbogen, mit einem ordnungs- | ‘egung pätestens bei Beginn der Vers E 33697—33701 33920 34011 34012 34578 34579 34585 34598 34626 —34628 34789 i é | Postsche>guthaben . . 59 212/78 | Kasse und Postsche> . « «j 42690523 Mir Nummer 6 : der Gewinn- und Verlustre<hnung und tgefell-| c, U e) i tens vel A bis 34791 34983 34984 34994—34996 35302—35306 35321—35324 35356—35361 nas Ersheinen. d R E e S 146 554 403/22 | Bankguthaben . . « « + +| 35946 M Vesblußfassung über elue Kapitals Nei Gilana sowie Benwenbang des ee E ‘Bugatt sebaft füx per dee Bezugsstelle ilriciien, abgc H E rey GesellsGafikasse in Memel, E 35375—35378 35648— 35651 35844 36493—36501 36536 36720 36952—36956| Niedersedliß, Dresden-Berlin, 17. Mai Kautionen . . . . 20 000|— | Lagerbeslände“. « « « » « | 2095 000— ME rböbung. ngewinns. ¿ E. Bugatti in_ Düsseldorf | "j, Akti f die das B zel bei der- Memeler Bank Ll uad / 0446 37199——37203 37279 37280 37438 37439 37791—37800 37841 37842—37845 | 1923, * S] Grundstu> Lahnstraße | D e a0 40e P S N folsesung des Betrags und der| ® Aussichira ans und dos 9, Samt 1928. er am D R zen auêgeübt ist, werden ab eftem t Beri “Gewerbe in Memel S ? U: 38336 38397 38453 45148—45168 101872102075 102101103125; 2092 St. = Saÿseawerk, cho 1 861 353/65 | Anteilkonto - -> « + - 100000 M jnfigen nâberen Augsgabemodalitäten.| , Sa Aufsichtsrat L Deisstter O {O Mecatta gegeben, Die Ausübung des Bezugsrechts | bei der Internationalen Bank Memel : A / L E e Mar 100A Licht- & R ea Dig ao Lahnstr. Dber-. E E Ug a. D 369 as uncibei Slb B Leute Münster i. W,, den 17. Mai 1923, E R Laien Generalverfamm- E g idi Mei A agu O E ean L Bu f i gn é y ; F S 0D M 9 É vie, B Want d E E Sa 24 lan : N E una eingeladen. S ingereiî erden. f DEL eutihen Bant in Der Finanzverwaltung ver Stadt Stoekholm. Föfiriger Sand- und Soolbad Aklien- | R S 4 fra en 5 L1T 407% Hessau, A La Ee Nobert eine Dito Hellmig. Gs Tagesordnung: as die Geltendmachung im Wege der Frankfurt a, M., Königsberg i. Pre ÉE E S151 O L I N N E NEE U R S T I SMIEATA Ma | (20766) gesellschait, Kösirig. Fabrifatebestand . . ._} 18137 580|— Passiva. her Anhalt-Dessauischen Landesbank. : : : 1, Vorlage der Geschätsberihte, Bi- | Forrespondenz eschieht, wird die Bezugs-} bei der Direktion der Disconto-Ge!ell- 65) Gnammanditgojssis dem Bankhause Abraham Sæ&1e-} Die Hexren Aktionäre unserer Gesellschaft | Raschinen- und Fabrik: | | Aktienkapital 1 000 0 “M. Due, Vorsitzender. [20739] lanzen und Gewinn- und Verlust- stelle die übliche Bezugsprovision in An- schaft in Berlin, Franksurt a. M., . gu fürger, W., Jägerstraße 55, oder | werden ‘bic-mit gzu der am Sonnabend, |" einrichtung 1|— | Reservefonds R O 59 949135 : 1: Ce Loreuz Akticugrfelf<haft, edin gon. der. einisGen ette re<nuyg bringen. 2: Königsberg i. Pr., i \chasten auf Aktien, Aktien-| der CIENIRRNBTANE, W,, Char- | dem 16. Juni 1923, Nachmittags 2 Ubr, | Hauliche Einrichtun A | Fétreditora "1244619 M1) Berlin-Tempelhof. j imobilbau - Akliengèreu 2 è| rets sind ür jede Alle >44 B ti: hei der R ttgrga nid Manfuoroanialis efelli< Í d D lottenstraße 16, im Saale des Kurhaufes zu Köitriß statt-| 5 bachufe Ungen 1|— | Reingewinn N 161204 \urstanstalt Eyold & Kießling A. G. Die Herren Aktionäre werden hiermit | Gesellschaft für die Licenz E. Bugatti ali Schlu5scheinstempel sowie Bezugs- bei étiem ‘Notar: ge? af en un eutsche hinterlegen. Die hinterlegten Aktien sind | findenden ordentlichen Hauptversammlung | ÿ A t S E 19 I . in Crimmitschau. zu einer am Donnerstag, den 21. Juni (Nabag) in Düsseldorf und der Auto- ebificuer e bic zu Gléati g Memel, den 18. Mai 1923. Kolonialgesells<hasten gemäß Mr der Sazungen bei der Hinter- | eingeladen. SeEbatati: c E a 5 117 40 emäß $ 11 der Sagungen werden die | 1923, Vormittags 114 Uhr, im mobilbau - Aktiengesellschaft Deutsche | "4 Ueber die Leleisición ‘Einzahlungen | Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der ° Langs e bis us Case e ae 1. GErfiatt Taae: ans Ea O \—| __Gewinn- und Verlustre<nuag. tionäre unjerar MUeBtR t Me u u e erciad U D Bett n die Licenz E. Bugatti| den Quittungen erteilt, gegen deren | Aktiengesellschaft für Zellstoff- und / E rjammlung zu belafjen. ollmachten . Sritatllung Des G aftsberi s e Res ; 1 ontag, den F. «„JUn , Viach- | Dan engete q eritn « n n G : Ï Z : E , | vas el; Nütgerswer Ffe-Attiengetellschaft, Berlin. | müssen gemäß $ 26 der Sagungen späte- nehmigung der S bcebrelbaus 1922 Beret S 1—| Handlungsunkosten und Ge- | jiags 44 Uhr, im Sißungsfaale der | Behrenstr. 46, statifindenden ordentlichen 2. Beschlußtassung über die Bilanzen ae naS s fol N Per En S | R dgter Bezugnahme auf die im Deutschen | stens am lezten Sinterleguugstage in und Beschlußfassung über die Ver- b r unh Ats A 0 5 341 140/92 Mnmerz- und Privat-Bank A.-G., Filiale Generalversammlung ergebenst einge- und die Verteilung des Reingewinns | "5 Die V N d 8A L ors Ver- A 4 teichéanzeiger und Preußi\chen Staats- | den Geschäftsstunden bei der Gejellschaft teilung des Reingewinns. gu ¿cut eti Marian uto- |__] Abschreibungen a. Inventar tibjig in Leipzig, Schillerstr. 6, statt- | laden. beider Gesellschaften, Festseßung der n fs von Biétuas ie ÉEdrneA eni die {20738} E anzeiger Nr 98 vom 27. April ergangene | eingereicht werden 2. Entlafiung des Vorstands und Auk-| {mpressorenanlage - 1\—] und Theater "T 10862434 Mitiden ordentlichen Generalver- Tagesordnung: Vergütung des ersten Auffichtsrats. | us e reen AIELNTJME B. Wittkop, A.-G. für Tiefbau, É efanntmachung geben wir hierdur< be-| Berlin, den 18. Mai 1923 sichtêrats. 264 950 803/35 | Reingewinn . . E S mlung biermit ergebenst eingeladen. | 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der | 3. Entlastung des Vorstands und Auf- evn 15. Mai 1923 __ BVerlin-Lithterfelde. : fans Faß die Frist zum Erwerb der | Westliche Boden-Aftiengesellschaft in Liqu. | 3. Aufsichtsratswahl. Lf j Tagesordnung: Bilanz, Gewiun- und Verlustre<nung sichtsrats. V Der Vorsland. Die in der ordentlichen Generalvertamne e s es bis zum 28. Mai 1923 Der Aufsichtsrat. 4. Aenderung des $ 19 Abs. 2 des S 90000 7 061 810/21 A1, Geshästösberiot und MRechnungs- für das Geschäftsjahr 1922. 4, Erhöhung des Stammkapitals der Alfred Brü@ner-Walstab lung vom 26. Februar 1923 besWlossene G NL en, verlängert ist. Eichmann, Kommerzienrat. Statuts (Erhöhung der Vergütung | i blt igen) f die { | Bruttogewinn . « - « - - | 70618102 ‘abshluß für das Jahr 1922/23. 9, Beschlußfassung über die Genehmigung Gesellschaft um einen von der General- e Kapitalerhöhung um #4 5 500€ ; Ra Mai 1923, [20752] | Fuvoivb K : des Aufsichtérats). p Rg. E E, : | : ) Gieilung der Entlastung an die der Bilanz und die Verwendung des verfammlung zu bestimmenden Betrag | [20756} auf .4 10 000 000 dur Ausgabe von Nütgeréwerke-Akiiengefellschajt. (207 49 ps aLTA He MEERAEANGENG Köstritz, den 16. Mai 1923. Map NECng H » 40000 i 7 061 810,21 Gesellshaft8organe. Neingewinns. : von Stammaktien unter Ausschluß Die Aktionäre der Gefellschaft werden | 4 L 000 000 Vorzugsaktien sowie O Zwingauer. Einl ain agrie C Köstriger Sand- und Soolbad Aktien-| din : 000/—] Aufgestellt und geprüft dur à Beschlußfassung über die Verwen-| 3. Entlastung des Vorstands und des des geseßlihen Bezugsrehts der |zu der am Dienstag, den 12. Funi 1923, | dur< Ausgabe von St. 4500 Stamm- A riemen auf Ölenaria raa 19. Suni gesellichaft, Köstrig. E T (gesep- | MORL RRAES A. Kir<ner, Bücherzevisor. G dung des Reingewinns. Aufsichtsrats. Aktionäre ; Festsetzung der Modalitäten | Nachmittags 6+ Uhr, im Geschäftslokal “unde über je F ete E vel S Bas waren zetenaene Bd S B o r (M L G] gur Erfo: Gi N Id fe Un Eta daf uta, de de Bare Ke | s. Wart f H Susrge Bata Ein Sen Es mia Smet Die Aktionäre unserer Gesells@ait | AL:-Get in Hark f und Privat-Bank [20510] DaBctalsechähanztai: N 912/64 Se zu erhöhen. Die Sgube der E Fuunbtaplals um den Betrag von getung e acsa 1 Srundlape a At E Saßungen | versammlung Cngeoen, : E „hene Gama s S S bierdur zu der am Donnerstag, Tagesorduung : Kunstanstalt Etzold & Kießling A.-G. | kosten, Steuern usw. | 31752 468 10 A tien erfolgt zum Kurse s die fen, d 000 4 dur Ausgabe von 2000} 59. Senn tung über ens er 6 Bezüge D v O N A Ñ rant ns ‘rend die Ver- | ber Führung der Deutschen Bank Filiale i B n Juni 1923, 12 Uhr Vorm, | 1. Entgegencahme des Gesbäftberichts. Unjere Generalversammlung vom22.Sep- | Warenabnabme undLiefe- j O 1 Sto | n 8aftien zum lite D pet: Mi e Lb ves n tona bes Mee ie : (Beschluß E A einfa elo: “t L Gesellschaft lad die Be- | Köln in Köln übernommen mit der Ver- B linez g D Len Bes GINGUmER dex der Gewinn- und Verlustre<nung | tzmber 1922 bat beshlossen, die von uns | rungsverpflichtungen . 99 523 590/35 N. n Ik 16. ans Léa Dal Bezugb- iel ben Berngoeiits At nien j “F lle der A fisur der Ges (L ität, soweit din ende V rscrift i sh Tung der Vorstandsmitglieder. Be- | pflichtung, dieselben den Inhabern unserer firaße 32 Gee R R Rad ég ait und der Bilanz sowie des Berichts | ausgegebenen Genußscheine zurückzukaufen Dividenden pro 1921 . 11 500/— L U érvechato: drei Wochen, pom Ren des M E schaft ér arin s add des Geseyes Ne, im Wege fieben). Feflang ans Holländers als Vor- | alten Stammaktien sowie den Inhabern 2, Ing Í reppen, s 1 î ; i H E y Ar 4 : . . ; E ; : Potter orbenen Gencrateae | 9, BISes“ aber de Bilan, |oefe fe Heftes t ftise O G | A s D Lide es, Goremmeinmmians b # F „3/1990 A fesefend in 1000| 6. Ebdhuna tes fellen Betge det nfe| en Beer L un L ier caqet| lé, Us Berim" fn hard en Bernabbis, in Samter dene ling eingeladen. inn- L j lot E f i Ü den. l mmaktien einem Kon ats. A 4 , G , , -DErTIre S __ Tagesordnung: C as Ten Cat e e agr og ag wah rof raa E inn 27 745 342,56] 27 795 144/29 Breslan, im Mai 1923. kun zur Verwertung im Interesse | 7. Sagungsänderungen gemäß Punkt 5 ordnung getrennte Abstimmung der Vorstandsmitglied oder Stellvertreter SeggnEraen A zun elionärs 1. Berichterstattung über den Vermögens- Entlastung für Vorstand und Auf- | Umtauih der Genußscheine in Aktien Sea Der Vorstand. , Gesellschaft unter no< festzu- und 6: Streichung des $ 4 Absay 2 Stamm- und Vorzugsaktionäre vor- erfolgen ($$ 9 und 11 d, Stat.), be- | zu R r e E E E hen stand und die Verhältnisse der Getell- sichtärat. gemäß unserer Auffotbéruna Lou U OS 264 950 803135 Weber. Stolle. Mh ‘henden dingungen überlassen (Dividendenbeschränkung der es genommen. treffend die Verteilung des Rein- auf, ihr ezuadre e Ten 18 Wank schaft sowie über die Ergebnisse des] 3. Ersaßwahl zum Aufsichtsrat. tober 1922 feinen Gebrauch gemacht haben, Gewinn- und Verlustrechnung 1922. [19495] ; werden, aktien), Aenderung des $ 23 Ablaß 1| 7. Wahlen zum Auffichtsrat. gewinns: Vorstand und die Beamten Aus Muser L, Y Zeit bis zu : verflossenen Geschäftsjahres. 4. De>ung der Versicherungen. werden hiermit aufgefordert, die Genuß —— Ohligser und Baumwolb ed 1000 000 .4 bestehend in 1000 (Aufsichtöratöbezge) sowie des $ 30| Zur Ausübung des Stimmrechls in der erhalten die Vergütung na< Vor- | einsließlih Bank liale Aathen 2. Genehmigung der Bilanz. und Ge-} Die Herren Aktionäre, welche an - der | scheine bis zum 31. August 1923 gegen Soll. : L ias “u Vorzugsaktien mit mehrfachem saß ‘1 und 2 (Verwendung des Generalversammlung is nur derjenige sdlag des Auffihtsrats ($ 25, Ll, E Filiale Aa wine und Verlustre<hnung per Generalversammlung teilnehmen wollen, | Zahlung von .# 1000 bei der Gesellschaft Gehälter und Löhne. . 13 833 670/75 weberéi A.-G., Dhzlig E Ott. und besonderen Rechten Dingen i E Pee. weder Fa REn M L Blu F iber Erböb vel Das e Bank, Berlin d: Erteilung Ter Gitiaftiin va vel E E A LUENER, Seen Be VASINA s Generalufosien . : ; | 36240 610/11 Bilanz am 31. Dezember 192, W ytiung der Gesellis f ebenfalls ‘Bezüglich e Puntie bund 6 binsigt- | versammlung bei der Ka eer Gesellihaft| Aktienkapitals um elf Millionen | Adolf Stür>e, Erfurt, ASLEE L ertra L A i ie {zu i i e E ; ; : E Liquidatoren und die Mitglieder des pri Me dener“ fniddpn var ens s die Inhaber T da G Betriebsunkosten 13230 426/12 Aktiva. t S. tinem Konsortium überlassen werden. | lih der Aenderung der $5 4 und 30 der | oder bei nahfolgenden tellen: Mark auf zwölf Millionen, unter D 5 Krebs, Freibur, A5ta: lu Sid Aussichtêrats haltende Bescheinigung über eine bei einem | ihnen zustehenden Rechte verlustig und Lizenzerlösabgabe . . . 1563 058!75 | Grundstü>e u. Gebäude U. he/esllegung des Ausgabekurses, der | Saßung bedarf es neben den Beschlüssen| Berlin: S. Bleichröder, Bank- Aufhebung der Erhöhungsbeschlüsse utshen Bank Filiale Köln in KC n L ANS der Bezüge der Liquidatoren | deutshen Notar erfolgte Hinterlegung bis | werden die nicht eingereichten Genußscheine | atentunkosten . 93 006/80 | Maschinen . . = . E E Nete der Vorzugéaktien | der Generalversaummeung dere N ber Düsseldorf D t{ - Niederländisch gus 1923 Tad Andiade don In: N Der Bei erfolgt provisionsfrei, fofern und ent)prehende Aenderung des Ver- | zum 14. Juni 1923 bei dem für fraftlos erflärt werden. teuer . o H3 714/79 | Mobilien « » « - 204: Aftie Zusammenfafsung mehrerer | Abstimmung zu fassenden Beschlüsse der üsselvorf : Deut Rh dis ide far io due i neENe Do I) Ne s s P E ree e ent doppelt trags vom 17./24. Februar 1908 mit] Barmer Bankverein Hinsberg, Fischer Crimmitschau, den 15. Mai 1923. Abschreibungen . . 11565 584/99 f Kasse . . . -- 100220 o ne euredte in einer Urkunde. Stammaktionäre und der Vorzugsaktionäre. Bank, Fr ear N nlgeihäft, ha ur R über x AreiSluß e | n L Der E e wolse Vis 5 N Handelsgelellschait für Grundbesiß. & Comp. in Barmen oter bei Kunstanstalt Etold & Kießling A.-G. Vortrag aus dem Jahre. | | Debitoren . . « « + -| 218893 1 den tung der Sagungen entsprechend | Zur Teilnahme an der enera iperiamn- Un: Ee e i ; S & C s ¡lid Vie gre<t8 de Akti â bei T Den Be ugéstellen erhältlichen For é Ses zum Aufsichtsrat. der Darmstädter und Nationalbank | {20523} 1921. 49801,71 - fekten « . o o. 4 8713-- E d E Bunt 5 der | lung und zur Ausübung pad Stimmrechts Manie en < n thek 9., ge El oie E G N oe nar ie el ari L L dsereritder Jb . Abänderung des $ 32 des Gesell- Kommanditgesellshaft auf Aktien, | Wir laden hierdur< unsere Aktionä Rein- Waren . « « « « ¿ «1 13228. G ordnung gefaßten eshlüssen in | sind diejenigen Aktionäre echtigt, welche ünchen : he potheken- erner Beschluß über die Ginzelheiten | mw fp i astostunde s Ss ¡haftsvertrags, bezw des Absaß III Berlin, ‘jzu der am Dienstag, den 19 tonare | gewinn 27 745 342,581 27 795 144/29 1 352 242 638/64 ‘A 1, g 88 6, 8, 13, 31 und. 36. ihre Aktien spätestens drei Tage vor und Wesel - Bank, Martin Auf- der Aktienau8gabe zu einem Ausgabe- | lichen Geis o unden and C des tiquidationsbeshlussesvom 15 Mai | der Commerz- und Privat-Bank Aft.- | Nachm. 6 Uhr, im Hotel „Goldene in 158 246 264198 _ Id die meerstattung des Vorstands über | der Generalversammlung den häuser, kurse, der den P eunbetros Frevel zer Bezugöfte Ran t E 1906, betr Erböhung der Vergütung Gef. in Hamburg, in Bernburg stattfindenden L Pasfiva. Fie ornabme der Versicherungen und |Tag der Hinterlegnug und deu Ver-| Nüruberg : Bankhaus Anton Kohn Aenderung des $ 5 des Gesellschafts- | Auf t e Met Kurse an den Aufsichtsrat. dein Bankhauie Simon Hirschland in j lichen G m n „außerordent- Saben. Aktienkapital . . . - - 10 000 00! o ellungnahme der Genera1versamm- | sammlungstag nicht mitgere<net | seine Aktien oder einen mit Angabe der vertrags dur< Richtigstellung der | können (4 1000 neue en zum aen : Zur Teilnabme an der Generalver- Essen oder : E CcliaES N abrikation . . . « .| 148368 195/77 | Kreditoren . - + *- «+ 334 926 Die T bei der Kafse der Gesellschaft in | Atiennummere RErIEEnEn Vega Seen eS vou 0000 % QUOS R di "Ben 8 fammlung sind diejenigen Aktionäre be: | dem Bankhause Siegfried Falk in| 1 Beschlußtaslun r D bnmetallisierung. - 3.295 107150 | Saldo .. 7 316 597/99 e (tionäre, wel<he in der General- Berlin-Tempelhof, : schein der Neichsbauk oder eines Zur Ausübung des Stimmrechts in der | trages als Agen, a E E re<tigt, welche spätestens zwei Werk- n E - Beschlußtaf L g i e Grhöhung | «izenzerlôs . . .. 6533 160!— F 249 638/64 Me ana stimmen oder Anträge stellen | bei der Commerz- und Privat- | deutschen Notars hinterlegt hat. Statt | Generalversammlung find nur diejenigen retsleuer und uzüg ih s gu lad, E vor der Generalversammlung oder einer deren Filialen Gen.-Vers festufependen Betrag, Feit- Vortrag aus dem Jahre / (ustkouto- t vor ben ihre Aktien bei dem Ein- Bank Attiengesellschaft in Berlin, | der Hinterlegung der Aktien na Aktionäre berechtigt, welche ot gem ra ae E Sihe N E =— den Hinterlegungs- und Ver-| oder im Büro der Gesell}haft in Hamburg legun dés M abcabekuriés L E A 49 801/71 Gewinn- unD Ver Ee beine, segen oder dur Depositen- Hamburg, Hannover, Kiel, auh der seitens einer der obigen mit Nummernverzeichnis oder die er die a m n ugsre u sammlungstag nicht mitgere<net | zu hinterlegen. Aus Zert ttts 2 A 158 246 264/98 4 M e welhen von einer öffentlichen | bei der Darmstädter und National- | Hinterl ungsstellen über die Aftien | Aktien lautenden Depotscheine einer Bank | nah dem ley maligen Hande ded De e Un nebst Nummernverzeichnis oder | Der Hinterlegung ist ein doppeltes | 2. Burockien 2 Es Auffichtörat. / 2462 __SoL 261 868 606 Md: e, einem Notar, der Commerz- bank Kommanditgesellschaft auf | ausgestellte Hinterlegungsschein \hinterlegt | oder einer öffentlichen Behörde a E p fa in Lur f ae f Tae bis GIADeT lautenden Hinterlegungöscheine | Nummernverzeichnis beizufügen, wovon} 83. Aenderung der Satzungen (88 3, 10 Vorstehende Bilanz habe ih mit den Betriebsunkostenkto. usw. 7316 557109 lialen t-Vank in Berlin und deren Aktien in Berlin oder werden. i deuts<hen Notars dergestalt et t li es ergehen e igs E er Reichsbank oder eines deutschen | eines mit dem Vermerk über die Stimmen-| Zur Teilnah | g , 10). | ordnungsmäßig geführten Büchera über- Bilanz . . « .- o -/- ay, pot Leipzig nud CGrimmit-| bei dem Bankhause Hagen & Co.,| Stimmberechtigte können si nur dur | der Geschäftsstelle der Gesellshaft in | dann bis zum . Juni bar zu erleg otars bei zahl zurüdgegeben wird. Dieses dient als | Ge Be ilnahme an der außerordentlichen | einstimmend befunden. : 269 175 165 | (der Deutschen Bank? Filiale Berlin, einen mit \{riftlicher Vollmacht versehenen | Charlottenburg, Augsburger Straße 56, | Gegen Rückgabe der von den Bezugs der Berliner Handels-Gesellschaft, | Ausweis zum Eintritt in die Beclameñlaa berrchtt G T e N Aftionáre| Berlin, den 27. März 1923. ; jus & in Leipzig oder dem Bank- | hinterlegen. Statt der Aktien können | Bevollmächtigten vertreten lassen, Ueber hinterlegen, daß zwischen dem Tage der | stellen ausgestellten Kassenquittung über W, Behrenstraße 32/33, Erfolgt keine Hintecleáung bek einem | az ius Mur Mage hg res O Emil Lehmann, beeidigter Saben. | 269 175 16355 j inter]è) Dändel in Cximmitschan | au: von der Reichsbank oder von einem die Anerkennung der Vollmachten ent- | Hinterlegung und dem der General- | den vorgenommenen Bezug erfolgt die der Darmftädter und Nationalbauk | Notar, so muß die notarielle Hinter- Gen.-V C ket der Gesell aaberaumten Bücherrevisor. Warenkonto . . . Du erlegung von’ Aktien mit Angake | deutschen Notar ausgestellte Hinter- | scheidet im Zweifel dex Vorsigende des | versammlung 8 Tage liegen, ohne Ein- | Aushändigung der Aktienurkunden nah. K.-G. a. A., Schinkelplay 1—4, |} legungsbescheinigung spätestens am 14 E: x Gesellichaftêfasse oder} Jn den Aufsichtsrat unserer Gesell-} OßhHligs, den 20. April 1923. _ Mi unern bescheinigt wird, sich als legungs\cheine über die Aktien hinterlegt | Auffichtsrats. reGnung dieser beiden Tage. deren Fertigstellung, Zur Prüfung der der Dresdner Bank, W., Behren- | 1923 bei der Gesellschaft bint Tut - Zuni | bei einem Notar hinterlegen. schaft wurden zugewählt: Ohligser Leinen- und Bamnwoll- Ie, auszuweien. werden. Nheinische Automobilban-Aktien- Berlin, den 18. Mai 1923. Legitimation des Vorzeigers der Quittung. straße 37—39, Hamburg, den 17. Mai 1923. Werden Bernburg, den 17. Mai 1923. Direktor Kurt Howaldt, Berlin, und webereci A.-G. fs ldau, den 14. Mai 1923. Berlin-Tempelhof, den 18. Mai 1923. | gesellschaft Deutsche Gesellschaft für | Deutsh-Holländische Kaffee, Tee und | sind die Bezugsstellen berechtigt, aber t Direction der Disconto-Gesell- | ' Der Ansicht. Sr E N. D Saa A E ‘Der Me 5 | ait uon A Kießling A. G. C, een Aen eie. vie p S E aace CRTEAA E N ne E in fs 08 i aft, W., ags ioni i: : » Er rat. » ' eerly. j er Authichtsrat. r Vorstand. er Zu ra r Au at. erlin-Lichterfelde, tun Mat 1 14 chaf Behrenstraße 42— 49, Arioni, Vocsigender. L Burgdort, Vorfihender. Meurer. Dr. Exlinghagen. : with ae Be ddinghaus. Emil leg Ti Vorsikender. Held. F. Walloch. G. Wolf. Biber, i Arthur S< m id l 4 B. Wittkop A.-G. fär Tiefbau. E y Qs n M

N - . M > Ho p ae S Q C A T D

M | A S q ; t

e % S . > 3 i Fe E R A

-