1923 / 115 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2H E

Dritte Beílage : y n Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

[20547] [20516] [20517] #20520] S 08 | P. Dussel Aktiengesellschaft Eisenwerk L. Meyer jun. & Co. Deutsche Edelsteingesellscha Hertener Volksbauk Aktiengesellshaft Gottl. Haigis Aktien esellschaft : é in Baiertal, Baden. Aktien-Gesellschaft Harzgerode am Harz. | vormals Hermann Wild, Aktiengesellschaft erten i. W. Präzision8waagen- und ihtefn 4 i Die Aktionäre unserer GesellsGaft| 4 33 000 000 zum Bezuge angebotene zu Jdar a. d. Nahe. Unsere ordentliche Generalversammlung in Onstmettingen. bri? Berlin. Sonnabend, den 19, Mai 1923 A0 j werden hierdur< zu eïner am Dienstag, neue Aktien. Hierdur< laden wir uniere Aktionäre zu | vom 14. Mai d. J. hat die Erhöhung | Die Aktionäre unserer Geselli i l 115. : , , * 4 ; den 12. Juni 1923, Mittags 12 Ubr, im| Das bei Ausübung des Bezugsrechts zu | der am Donnerstag, den 21. Juni | des Grundkapitals um 18 Millionen Mark | werden hiermit zu der am Diensta Ie R S m —— _ j 4

Hotel Viktoria, Heide!berg, stattfindenden | entrichtende Pauschale für die Abgeltung | 1923, Mittags 12 Uhr, in den Ge- | dur pan u von 2000 Inhaberaktien | 19. Juni 1923, Nachmittags 44 Uk d ingsfachen. 0s 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. y x außerordentlichen Generalversammlung | der Bezugérechtssteuer beläuft sich auf | shäftsräumen der Elekirochemische Werke | zum Nennbetrage von nom. „#4 1000 und Verwaltungsgebäude der Gewerb. 8 futersuhur g rlust- u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. d e 7. Niederlassung x. von Nechtsanwälten. s

eingeladen. 7309/0, fodaß si< der Bezugspreis füc! G. m. b. H, Berlin NW. 7, Dorotheen- | 1600 Inhaberaktien zum Nennbetrage von Biberach stattfindenden außerórdentimt du Berpachtungen, Verdingungen 2c. ntli Cr Oln er 8. Unfall- und Invaliditäts- 2e. Verficherung. E

Tagg tors: co ludge S g ral 150 n zuzüglich Anse n Halisinponben ordentlichen Gene- hom. E E rate b i Gn Is eingeladen, ea Bering 2c. von Wertpapieren. : @ | 9. Bankausweise. 0 uwahl zum Auisichtsrat. 30 9/9 Pauschale, zusammen alio /o | ralversammlung ein. ; Wir for iermit unsere Aktionare agesordnung : eron P, ten auf Aktien, Aktiengesellschaften G S 10. Verschiedene Bekanntmachungen. M EA ne Ausübung des Stimmrechts sind azüglid Börtenumfaßzsteuer stellt. Ab- Tagesorduung : G auf, das ihnen gemäß $ 282 H.-G.-B. | Erhöhung des Grundkapitals bon 3 gon fe D e iaclellicbafen. R 4: - Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 4 11. Privatanzeigen. Y f M

gemäß $ he pes SEEL E ral iauf der Seines R L E Es T Dacloguon e Dia, ves Venus: E N Ps E Junt 1928 - a R E und Feste und : E | f 4 diejenige ftionà bere<tigt, welde| Harzgerode am Parz, n Vai 1929. und Verluftre<nung sowie e- | des Verlustes bis zum . Fun er Art un eile der B 5 i L H i spätestens am dritten Werktaze vor der | Eisenwerk L. Meyer jun. & Co. ichäftöberichts für die Zeit vom | eins<ließli< unter folgenden Be-| neuen Aktien. Sonderabstineguns & Je” Befristete Anzeigen müssen d r ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsftelle eingegangen sein. "E 210

Generalverfammlung ibre Aktien ent- Aktien-Gesellschaft. 1. Januar 1922 bis 31. Dezember | dingungen auszuüben: Vorzugs- und Stammaktionäre a A7 E S L

g bei der LNEUIE Mioarbater [20519] Z art gfaff L Gai a Sie Spe der Aktien erfolgt zum gs Tas x lu E S h

Straße 81, Heidelberg). bei der Bonner |“ x, p s . Beschlußfassung r Genehmigung | Kurse von 0. Behu eilnahme an : L Ne L 5 1A

Kreisbank, der Béidelkergrt Privatbank Fute-Spinnerei und Weberei der Bilanz und über die Verwendung| Die Einzahlung hat bei der Zeichnung | versammlung find die Aftien nag ) Kommanditgesellshasten.- auf Aktien, Aktien- (19603) ITorddeutsche Szütte AÆëtiengesellschaft. | 6

oder cinem deutschen Notar hinterlegt Caffel, Caffel des Reingewinns sowie Grieilung der | in voller Höhe bar zu erfolgen. des Statuts bis spätestens 15. Juni } d wis R R Jet ip- i v e e Vermögen. Vilanz per 31. Dezember 1922. Verbindlichkeiten. E h E

haben ; Die áufiééoitcatlide Geactilbeilaum: Entlastung des Vorstands und des „2. Die Aftien tragen die halbe Dividende | bei „der Gesellschast bei der Gwerbeb.® jellschaften und Deutsche Kolonialgesellschaften. s G R R : pas P 8

Heidelberg, deu 16. Mai 1923. lung der Altionäre der Inte-Spinnerei | , Autihisrats. für 1923. , Biberach, bei der Ulmer Treuhand Siyy R ; E S e E S 1730 589/78 || Aftienkapital . . L « . | 30000 000|— bi 4 Der Vorftand. und Weberei Caffel A.-G., Cassel, 3. Vergütung an den Aufsichtsrat. 3. Auf je .4 1000 alte Aktien entfallen | & Co., G. m. b. H. in Ulm oder h Anlage: M P a ros 5 000 000!— : 4

[20388] vom 19. Apell 1923 hat besiossen, das] % Baules um A b E 4 Die Sas K Gn einen Den cgen Notar zu Biuterlegee, URRO! Kurfürstend altti llichaft Stand am 1. Januar 1922 4 386 969,35 E ea a e e T AaO6I A4 E Berliner Jsolierstof AftiengesellsGaft | bisherige Aktienkapital von mom. |, Die Aktionäre, welche an der Genera!-| 4 Die Peicqnung der neuen u | e Bi - Mai 1923, Tattersall am urfürsten amm engese haft. + Zugang 1922 . . „17 339 550,9 Kreditoren : M 508 zu Charlottenburg, Bi8mardstraße 97/98. | 4 4890 0C0 aufnom.. 412000000 versammlung teilnehmen wollen, müssen | folgt dur unter|<riftliche Os Der Vorstand. “_-__ Vilaùñz per 31. Dezember 1922. Passiva. —STSCTSTTT Bankschuld 289 698 950,22 | R Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden | und zwar dur<h Ausgabe von nom. ihre Aktien spätestens drei Tage vor dem | und Einsendung eines Zeichnungs|<eines | [20525] h ——— tit == = : Ä + Abíé&reibun 9 5 “ce Sb 14 165 406|— Diverse E I Or 174 759 67 9 736 873 709/89 0

wir bierdur zu einer ordentlichen General- |.% 7 200090 neue Stammaktien mil | lishause der Gefellichast in Idar oder| 5. Mit den Zeichnungsscheinen sind dle| F mlibt Beipenfelschaft, M (ide und Gebäude . | 3 813 692/—| Aktienkapital. .-.-. „-. | 415 000/ | Diverse Debitoren... T 3 119304 035/32 | Atzept 697 163 870/30 L

V i S Ee A Geiatia Dividendendere<tigung für das E bei einem deutschen Notar oder bei der alten Aktien, für die das Bezugsre<t aus- Die ito eee Gesells unis L Sea é 206 818|—]}| Reservefonds A, Z A : 3500— |Kasse . n : S 3416 663 09 Bürgschaften 4 73 153 000,— e N : E 4

1s Mittag E n e O oe: | lahr 1922/23 zu erhöhen. Das geleßUWe | Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin | geübt werden soll, ohne Gewinuanteil- und | werden bierdur zu der am Fete e : [} 23286} Hypothekensuiden . » - | 3086 866|— | Effekten... . ............ 188 WU— | Nütitellung-für Geunderwerbsieuer . 300 000|— Pi

Aktiengesel!schaft, zu Berlin Mogsir. 8, er- Zeschlosen 5 “| hinterlegen. Grneuerungsscheine zur Abstempelung bei | den 13. Juni 1923, Nachmittags 5 h terlegte Kautionen « 2 050|—}| Kreditoren . . . . . « «| 9514 574|—|Hinterlegte Bürgschaften 4 73 153 000,— | : : . Wohlfahrtszwe>e . « «-. 1 000 000|— A x

gebenst ein. x Gu V 9 Die neuen 4 7 200 000 Stammaktien | Idar a. d. Nahe, den 16. Mai 1923. | uns einzureichen. _ _| im Weinrestaurant Bettermann zu Dise R » « [13'000 000|—} Vorausbezahlte Mieten « . 1 5599|— | Beteiligungen «ooooo 1563 156|— } Nicht- abgehobene Dividende... « «6 - 17 240|— j ; Tagesorduung: sind von rinem Banlbuboifortiuni R des Deutsche Edelsteingesellschaft 6. Die neuen Aktien werden nah Fertig- | dorf, Fosefinenstraße 9, stattfindende e (rgangökfonten « « « « 40473|—} Avale . . . « « « « « « [13 000 900|— | Vorräte : Nicht abgehobener Bonus aus 1917, . 1 000|— j y 1. Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- Verpflichtung Rbem warben -Plers woouals DEBER a 7 aaa leng pon uns gegen Quiitung ausge- | ventlichen Generalversammlung 4 Reingewinn. « . « « + 64 824|— aao A e a 48 S j R S NORNE An G deRmien “el 7290

NVerlustrechn! ie der Be- | j A . Bld, ri it. andigt. e i; j | i En Hs ohmaterialien « « « ° 2 697, ortrag aus 192l .. .…. J 537, | e O Bea zus Ls A E E on | 50038] | 7. Seidnungöscheine find bei uns er- E rale; eia U Gera Lis L Deines E eh r ada E * “98 289 618 | 390 739 732/74 | Reingewinn . . - . 46 471 746,56 | 46 681 283/74 | 9 Lu Fung übér. die Genebini fanntmachung B zu rechnenden wgren R E O N l gr ¿r i W. den 15. Mai 1923 1. Ie e o ergl und Gol : = E - » r E B: 3 531 105 833/93 5 3 531 105 833193 4 . Beschluyfatluug Uber. die Wenehmi- | frist von Þ derart zum uge j A 2, a E Es Í . Le L G 2 Ls : A 4 gung der Bilanz wie der Gewinn- O S auf Then A 6 E : Actien, Zörbig. Sertener Boas M Seaitatt, 2. Bericht des Aufsichtsrats über d,W.1stvortrag aus 1921 . 94 089/54} Grundstü>8erträge Soll. Gewinn- und Verluftre<hnung per 31. Dezember 1922. a Habe E 2A und Verlustrehnung und Gewinn- | aktien neun funge Stammaktien zum | Die Aktionäre unserer Gesellschaft e4muttier. Prüfung des Geschäftsberichts u) WEndlungöunkosten einschließli und fonstige Ein- S M H M F E 3 Breda die Gutalteue tes L OHIE Vos E O R 6, “Au (1923 gad itta Sre T [20514] 3 Bes 7 Bfafung Ub die G E nf Au iras -} 148 399/87 R G as Sees A isen a eee es M RENLOZ I - 146 670 OÉTT Betriels Que BE: T 00 603 68767 4 3, Beschlußfassung über Entlastung des | ks . Weitere 4 300 000 werden den | 9. Junt ,„ Nachmittag r, tim j j . Beschlußfassung über die Geneh, Myoethekenzinsen « «ooo S U C oe e 0a C oos p 2,4 j) etriebsgewinn .„} 2 4 Vorstands und des Aufsichtsrats. Vorzeigpakiionären in Verhältnis ven | Schloßgartenlokale zu A stattfindenden} FJIndustrie-Concern Aktiengesellschaft, gung der Bilanz, der Gewinn- pi en oan ooo 46 053/75 Æscreibungen E E E 7561 114/34 4h 4. Beschluß1afsung über die Erhöbung.| einer jungen Stammaktie zu zwei Vor- 33. ordentlichen Generalversammlung etn- Berlin. erlustre<hnung für das Jahr 194/Mingewinn . « + « « « Cs 64 824|— Nein E E E S S B des Grundkapitals der Gejellschaft | zugaaktien zum Kurse von ebenfalls geladen. Die Herren Aktionäre unserer Gesell- sowie über die Erteilung der Ent: 457 766157 T7 766107 ie Ta 0: Doblfaßrtsfonbs für Angestellte und Arbeiter \ um M 3 009 000 auf „4 6 000 000. | 1020 % innerhalb derselben Ausschluß- Tagesordnung: schaft werden hiermit zu der am 15. Zuni lastung des Vorstands und des Auf ll Kurfürstend Akti l der Norddeutschen Hütte Aktiengesellschaft“ A 10 000 000,— 5. Festsezung der Bedingungen für die | frist angeboten. 1. Vorlegung des Geschäftsberichts für | 1923, Vormittags 11 Uhr, in unseren Ge- sichtsrats. Tattersall am Kurfürstendamm Aktiengesellschaft. 4 9/9 Dividende von . 30 000 000,— s 1 200 000 l Auëgabe der neuen Attien, : Nachdem die durchgeführte Kapital- 1922. \chäftsräumen, Berlin, Taubenstraße 34, | 4. Beschlußfassung über die Gewinu : Fr. Caslel. Tis dg Aufsichtsrat i a RORt Gi Ï 6. Beschlußfassung über die dur die | erhöhung in das Hanbdelsregisiler eingc- 2, Genehmigung der Bilanz und der | stattfindenden ordentlichen Generalver- verteilung. - : 96 0/0 Superdividend C OR a O j E O Le bedingte | tragen ist, fordern wir hierdur< die 2 Beibnbfastung ° übe Deibatgcerini E eingeladen. Die Tagesordnung | °. ün ra: Ms gesamten Auf\ichtêra( 9192] Bilanz per 31. Dezember 1922. Vortrag E Eu Recuung S " 1359 636,741 46681 283|74 #5 23 Zaßungbänderung. S s ion da . Beschlußfaffung r rgeeriet- j lautet : j gemä r Statuten. s S t —— - s 6 8

F A, e an der V Seeaiccit auf Sous nacbsiebtater Be- L E i Revif Prüf L. Lees und BesGinitfung Mor 6. G fassung über die Crhöbuttt L ngciablies a S e das S 200 813 224/85 |- 900 813 224/85 j /

fammlung teilnehmen wollen, n ge- | di uszuübe . Wahl von zwei Reviforen zur Prüfung ie enechmigun ex Vilanz, der rundfapitals um nom. (00 idt eing : A0 D S T ER A 040 S ; 5+ infsti G { :

mäß $ 17 der Sagung ihre Aftien späte- "L Die ‘Geltendmachun des Bezugs- der Geschäftsbücher. Gewinn- und Verlustrechnung und dur< Ausgabe von nom. .4 10000Mnndsti>k Tempelhofer Ufer . « «eee eee ae 665 401/87 L O Mus, Ns Le -Oslé n 31. Dezember 1922. \ n

g à x ; x i 2 < e ndstüd Mariendorf : 910 074130 | stehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung mit Bremen-Oslébshausen, de z i

ens am 2 Werfiage, por, der Tage der | reis hat bei Vereneidung des Autstlufet | 8. Dai zonen e Igg Oberlts für das Jahr | a hn erigen ‘An un Sine Lempelboser Wer nann naa atn P 18868100 (den od e obansen 1 Bp 1 Norddeutsche Hütte Aktiengesellschaft H

i ser D en vom 3. a um . Fun - Del h Bs : i; N erig rt und 11e L S T S E. .> E90 0.0 T0 z , 13. L Î + Let bei der Geselischaft oder einem deutschen | 1928 einschließli< Mon Ini E fann Aktienkapitals und entsprehende Aende- | 2, Daus über die Erteilung nom. .4 12 000 000 auf den Jnhabe{edude Mariendotl 2A soo 00 a0 60 00e 0 1|— Bree L Cienacielliaît. N. Hauttmann. -Tutein. ;

Ae u Vntertagen A ausgeübt werden : A cet Statuten L A der Ss E des Vorstands o a Stammaktien unter eit hidinen- und Utensilienkonto Gee ee o ae o eo A i Klu>k. Dr. Ehmig. | L A

erlîn, den 16. Vat 1923. in Caßel bei der eód f ur Abstimmung tun eneralver- “Auffichtsrais der GeselliGaft für pre ung ungen rinen E E S8 O E E E E E : a Berliner Ifolierstoff Aktiengesellschaft. M Silicle Cassel, Bee Dan sammlung find nur diejenigen Aklionäre das abgelaufeue Geschäftsjahr. Zur Beschlußfassung über die A e. eee o ei eto pr ae oa Es “0M Gen De e Aue N etre ‘Vorsi er; Oberst a. D. Fri reiherr von Stumm, Berlin, T. ftell- j L Der Vorstand. bei dem Bankhaus L. Pfeiffer, berechtigt, —welhe ihre Aftien mindestens | 3. Abänderung des $ 4 unserer Sagzung | erhöhung bedarf es neben dem Beschluß ide: Deleu aag e e ooo oa oe Ses os 1|— [vertretender Vorsißer; Dr. A. Sondheimer, Frankfurt a. M., I[. stellvertretender e, Generaldirektor P. Boehm, Neun- D 0

i Hermann Hornung. bei dem Bankhaus Rudolf Ballin | zwei Werktage vor der Generalversamm- dur< Ermächtigung des Aufsichtörats | der Generalverjaminlung eines in («E trische Kraftänlage . . - «ao. o o oco o ao 0s 95 165/20 | firhen-Saar; ireftor Dr. E. Deubert, N Saa: Herbert C. Elkan, Hamburg; Generaldirektor Bergassessor s A

[20513] & G9. lung bei der Gesellschaft, beim Bankhause unferer Gesellschaft, Aktien in einer | fonderter Abstimmung gefaßten Beschlu] fesihetungen . a S S A L R E C. Haarmann, Brambauer; Generalkonsul Fr. Hin>e, Berlin; Generaldirektor E. Köngeter, Düsseldorf; Adalbert Korff, A E

A. vifterinaier A.-G., München. | in Leipzig bei der Dresdner Bank in | S F; Lehmann - Halle a. S. oder bei anderen Stückelung als zu „4 1000 | der Aktionäre jeder Gattung ($3 278 uEurpaplere - - Beamtenunkterstütungsfonds “5 2 E Bremen; Generaldirektor Th. Müller, Neunkirhen -Saar; Generaldirektor V. Nawaßki, Eisenach; Direktor -A. Peget, : I

Bezugsangebot Leipzig, __ |Stellen, bei denen die Hinterlegung geseß- auszugeben. 275 H.-G.-BD ). ertpapiere des Beamlenunter]iigungs\onds - - « « « + « * * ] 44437 81365 | Regierungsrat a. D., Bremen; Bankier I. Fr. Schröder, Bremen; Generalkonsul Georg W. Wätjen, Bremen; Led Wreschner, : E L ZugSangebot. und zwar gebührenfrei, sofern die Aktien | lich für zulässig erklärt ist, hinterlegt haben. | 4. Neufassung des $ 9 unserer Saßung| Zur Teilnahme an der Generalyet bitoren. ee o o oe o oe o ooo aaa ooo oco] Frankfurt a. M. ; Wilhelm Ebert, Bremen, als Betriebsratmit lied j } Pee ies Ga A 2e e nas der Nummernfolge geordnet, ohne g N A L 1 ai LN Adladenarg, der Amtsdauer der a f Ir Ausübung ded A Band Me E r e E e git O8 E E La Se 10a wied vom d. Mad E eta Elixellinng ‘ves GewivrEntcilkheins-per 1999 2 E 7 s winnanteilbogen mit einem tbopvelt « FOTTICS, 0 ender uni rais. usi t8ra mttglieDer. ; red ind iejen gen- tonare erei i t A D se o C aie e a9 .e o ao e” v o’ oa oa e i i A Ée 5 ; : j ;

Ln O ee ausgefertigten Anmeldeschein am Schalter, | [50390] 5. Verichiedenes. welche spätestens am zweiten WerktajWkteiligungsfonto « «« so oe ee ete eee ee ee E e A an den E Dariistäbtés ib: Nationalbank Kommanbiigéseilsbsfé auf Artlén, Bremen und: Berlin, C Stammaktiez f di A E A liche während der üblichen Dienststunden ein- | Wremerhavener Reederei Aktien- |, Zur Teilnahme an der Generalversamm- | vor der Generalversammlung dei Le « « = oe 0.02 e a eé) eta So A « der Mitteldeutschen Creditbank, Frankfurt a. M.,

Bezu areiht an esétofsen ist Ti Sie - [gereicht werden. Soweit die Ausübung gesellschaft, Bremerhaven. lung ist jeder Aktionär beretigt, welher | der Hinterlegung und den Versammlungb A S 316 521 853/33 der Tellus Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenindustrie, Frankfurt a, M., :

j Mlaukiia der Geiell)chaft ‘in de Weise im Wege des Briefwe<sels erfolgt, wird| Die Herren Aktionäre unserer Gesell- spätestens drei Tage vor der Generalver- | tag nicht mitgerehnet ihre Aktien ode n E der J. F. Schröder Bank Kommanditgesellschaft auf Aktien, Bremen, i

zum Bezuge an, daß auf je ia 1000 A e Bezugêgebühr in Anrechnung | \$aft werden hierdur< zu der am Sonn- Leoniiung E hr De ie D béba ai euie Mater traut Le bnaltienkapital Passiva. : B R 95 000 000|— | ausbezahlt. alte Aktien nom. .# 1000 neue Aktien | 7 abend, den 9. Juni 1923, Nachmittags | Zen Unter Set gung On N eet l DREIDAC E E ttientap E e u an as L, 3 000 000|— 2 i: E B 2, Auf nom. 4 7000 alte Stamm- |: 53 i ; , | Nummernverzeichnifses bei der Gesellcaft | Düsseldorf oder bei der Trottmann & C-orugéaktienkapital « « « «e ooo fa oooooo

O 1 E. aktien fönnen neun neue Aktien im Nenn- E Ma A Ai óder bei der Banîtfirma Marcus Neiken Bank-Kommanditgesellschakt auf Aktien lit non A. Gch E 620 E d 06S 2 E T v Nud. Ley, Maschinenfabrik Aktien esellschaft, Arnstadt. i

stempel bezogen werden können ' betrage von je # 1000 und auf 4 2000 | Bremen, Domsheide 1012, stattfindenden |€ Sobn zu Berlin, Taubenstraße 34, | Düsse!dorf hinterlegt und ein Nummen E E Se ZUl3o [—tiva, eits Bilanz vom 31, Dezember 1922. h it

Das Ne ereht is bei Vermeidung ( Lorzugsaktien kann eine neue Stamm- | gußerocdentlihen Generalversammlung er- | binterlegt oder bis zu diesem Zeitpunkte | verzeichnis ihrer Aktien bei einer diest ervefonds » «ae eo a e oe eo ote oe aco ae 4521 744/30 es R S : T 2 5 “e Nerlusles in ee Veit vou BA 2 vaktie von # 1000 bezogen werden, gebenst eingeladen, die bei einem deutschen Notar erfolgte | Stellen eingereicht haben. / / v4 “E E S @ ri Grundstüde am 1. 1. 22... .| 156 306/07 Aktienkapital am 1. 1. 22 . . [10 000 000|— bis mit 12. Juni 1323 einschließlich 3. Die Aktien, für die das Bezugsre><t Tagesordnung: Hinterlegung der Gefellshaft na<hweist. Düsseldorf, den 16. Mat 1923. / f re A as eee oa ano o] 68 120131 | * Zugang Fleischgasse 11’ + « 96 800|— 183 10607 “aht va R E 13 000 000|—] 23 000 000|— bei der Bayerischen Hypotheken- und | unzübt wird, werden mit einem ent-| Beslußfassung darüber, ob die Ge-| Verlin, den 17. Mai 1922. Dex Aufsichtorat. - Der Vorsien F. und Arbeitpruntex l0gagsons a ees E T ag os brikgebäude am 1.1, 22 DOG 923 Vorzugsaktiénkapîtal äm 1. 1.22] T0000 Z Wechsel-Vank in München auszuüben. PLIEREs Stempelaufdru> versehen und sellshaft ganz oder teilweise je na< Der S Js E: S Straßburger. M «E eee ooo ee none D D 96 O us 6 E <3 ria A taa L L O. G oéos Hierbei find die Aktien ohne Dividenden- | ¿UUcgegen. Ermessen des Auffichtsrats und Vor- A0 or}iBender, Wrwinn- und Verlu! a S ul A t ; “gus : sdbeinbogen mit ceinem doppelt aud ied i E A A stands das ee Se [19160] _—Wtwinn- und Verlustkonto S E 00 ae oa A C E = = t E E : i S2arl zu 5 Detiga! nas L S Ne E e 77 di 4 ióa ddo igten Anmeldeschein bebufs Abstempelung BZrsenumsatstèner Und die Hälfls “D rung gegen alle äden laufen soll. A e E Eb | e o L E A s | : 5 T *| Börse Hälfte der] &S foi ffiva, , ' konto Jchtershäuser Straße | 2 447 850|— j Gefeßl. Rüelage am 1. 1. 22] 4 348 000|—

iu Mbergeben und M 800 für ie zu, ber | Bezugdrecht]teuer einzuzablen. Leber die | Artionre, wel: spütestens am 1 Zuni | ================Z B L De imt nm ne E E R E E A = | Absdreldmgen e e L907 840 1/— | “Agio auf junge Aftien . . - | 6 282 000|_| 10 630 000|—

zuzügli des Börsenumfaysteuerpauschales O A L E 1923 bei der Gesellschaft, bei dem Bank- | Kassakonto .. . 40 620/81} Aktienkapitalkonto . . . . } 500 | Soll. A |3 [Maschinen am 1. 1. 22 , « « | 638 800|— Gläubiger, eins{ließli<_ : Hoa 801109

und des Schlußnotenstempels bar einzu- | 0,51; L A ; gabe | haus Jken, Blome & Klingenberg, Bremen, | Kontokorrentkonto . . | 2907 674/30 Kontokorrentkonto . . . . | 2454 84UWSülungsunkosten „aon e «e aae o « « « 188098 924/25 | SBZugang . « « «o» e «3362693 i 18873 949,25. Anzahlungen

bezahlen. baldmöglichst die neuen Aktien nebst Ge- | oder dei der Darmstädter und National- | Inventarkonto 7 015|—} Gewinn- und Verlustkonto jiulen 6 248 664/50 7 00T 193|— Akzepte « « - « - ns Sens o

München, den 16. Mai 1923. winnanteil- und Grneuerungs\<einen aus- | hank K. a. A.,, Filiale Bremerhaven, 1 t T | ihreibungen t a E O Abschreibungen . : : 4001 492 /— - 1— || Unerhobene Obligationszinsen . 58 1489/— Bayerische Hypotheken- und E E Eintritts- und Stimmkarten abfordern 295310111 M dortrag 1E a S uva ads R LIBOUNNI Merk E ara 1— || Unerhobene Dividende. . . 16 249—

: Wecebsel-Bank. . Die Vermittlung des An- und Ver-| und ihre Aktien an einer der genannten Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit, Wein 19217100 L E oa ay ina ppe b L BCO TOLIOZ N S t O S E S E Obligationstilgung . - «4 4000|

faufs des Bezugsrechtes einzelner Aktien | Stellen hinterlegen oder den Hinter- E: T E : ——|— | Gleftrishe Anlage . « » . Reingéwinn :

[19494] Vilanz der übernebmen die E. legungs\chein eines Notars einliefern. Unkostenkonto . « « « « «} 539 418/25} Devisenkonto . «. « s 15 630/66 : 59 809 201/16 |Gleisanlage « « « + +- E ‘“ “Vortrag aus 1921 , « . .| ‘97 198/21

Monar AUA A SLREEfEID, a Brincivel KiS Mbatrett Gaffel Bremerhaven, den 15. Mai 1923. Neinverdienst «- « + 456 —} Effektenkonto . » « « « N Ln Saben. S R Er : iee E E 1 * “Gewinn aus 1922 . . , [1208571904 12182 917/2%

eo Roe er . E e . 4 eivi « L D Ki pi LEO N G 00/76/00. 20. 0. 0/0 R s z 3 E T E Eg ias | f finme Binsenfeno 2 x 6e [l O i Barn a L770 1 | Grundstüde, Gebäube . . | 571 950| [20509] L: [20396] A i: 539 874125 639 874%) Elitrag A E m aen E O e ae ae 9975 826/95 : Obbayr. Möbel- und Sägewerke Dr. Theinhardt’'s Nährmittel- Se 2212 743/60

Ma1chinen, Werkzeuge, Ein- Aktiengesells<aft München. gesellf<aft Aktiengesellschaft in Berlin, den 31. Dezember 1922. i e 59 809 201/16 | Wechsel . . ¿ L E 94 684190. Ù.

q'htun i r TSSOo0 9A Die Herren Mfitonäee / werbèn Hiottttl Cannstatt. Bertfiner Kreditgesellschaft 9 .-GS. Die Dividende für das: Geschäftsjahr: 1922 ift mit Ne aube einst. Postsched

S R oe S S A ret e 29 | jt unserer am 7. Juni 1923, Nahmittags| Wir laden hiermit unsere Aklionäre zu Fr. John. Kaehne. / C 0 auf Es COLDO Dorzngeattien A für Ha S Aale 00A ‘authaben E 122 296 297/02

Aufie Gffeten : ; - : ¿66401170 | grade E E E M R] I C SORI Uan 9, Duai LINS A O aria, Halle n. Ferlig: A

, G “A 709 | München X, Neuhauser Straße 23, stait-| Vormittag r, unngs- 0 E E fabrikate 218 629 285/10 : 38 35 ndenden Generalversamralu in- Zürtt. 1e [19161] pa 4%/% auf 4 18 000 000 Stammaktien für das 2. Halbjahr 1922, abritale. «e . ; | ; : i as Verbindlicbkei A tlaven, g E Ernuvaci fattfiivendên V, orbencliiben Vermö „Altenburger S ran. Schulden. 36 0/0 Superdividende auf 4 10 000 000 Stamm- und Vorzugsaktien h 346 391 952/94 346 391 952/94

ec: fu U ten. d L e Die Aftionäre, welche u der General. Genes alverf aimilung ein: Vermögen. E am 31. Dezember 1922. —— 56° 'Eupea RElbe 4 F A 20 000 000 Glam ind Aaraugsabtien A Die Es np born SaDbee CliGt A at otba gg t dos von uns geprüften Geschäftsbüchern

E S v lung teilnehmen wollen, agesordnung: A Á A 1 f der Firma Rud. Ley Maschinenfabr iengesellshaft, Arnstadt, bescheinigen wir hiermit.

Geantlbulves Derlehen : | 2362 11551 Be ftr A S S R ien 1. Enigegenna E Ba Bilanz mit Ge- Tae Lcken S ¿ e S S ae e ce P LOOEN belegt: E E aare R E T E S AS 2 10S G A Velioia, ben 3L März 1923. Treuhand-Aktiengesellschafe. i

S L ' 9 E 0 nem Notar aus- winn - DyPpo Nis Es TV E 711 B t ngr g / ° O . R ooo 2 756 085 99 | gestellten Depotscheine bis 5. Juni 1923 31. Dezember 19A via Ge inrihtungen . . .. «« 1|— Sicherbeitssto> e Es Fn bei der Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellschaft auf y Gewinn- uud Bek eAUUna Lai ür Dezember 1922 ewinn . . « « - « « «1/2245 596/36 | hei der Bank für Haus- und Grundbesitz \<ästsberiht des Vorstands und des | Darlehne gegen Wertpapiere 120 973 999/90 Einlegerguthaben . - « + k G der Dresdner Bank, bei dem Bankhause F+ Dreyfus & C0. 111d | mnn nze - Ï R 4 38 353 79792 | in München, zu hinterlegen. Aufsichtsrats. Postshe>konto. . .. . .| 30[C05h Gewinnanteilscheinkonto - F,efellschaftskasse fofort zur Auszahlung." L M H Æ J Gewinn- und Verlustre<nung gesordnung : 2, Beschlußtkassung über die Genehmi- Kapitalertragssteuérkonto - em Aufsichtsrat unserer Gesellschaft gehören an: Geschäftsunkosten . « «o o «ooo 84 141 838/01 Y Vortrag. . .. L is L R 97 198/21 vom 31. Dezember 1922, 1. Berichterstattung des Vorstands und gung der Bilanz und die Verwendung Kreditoren... s. Herr Rechtsanwalt Adolf Berlizheimer, Frankjurt a.. M., Vorsißzender, Abschreibungen . « - oooooooo 7 301 751|— f Gewinn auf Erzeugnisse « . . » « « « - «} 103529 308/05 a = des Aufsichtsrats nebst Vorlage der ; bes Reingewinns. Konto neue Rehnung - - Herr De D A E Berlin, stellv. Vorfigender, Gewinnsaldo . « « «ooo... «1218291729 E R M ilanz sowie Gewinn- und Verlust- . ntlastu ; wi E E “ad err Gen.-Dir. Dr. Zißmann, “Erlängen, i , ; c ; Löhne, Gebälter, Provisionen | 6 239 40% re<nung. : atte ete enan M Herr Komm.-Nat Karl Frhr. v. Michel-Naukino, -München, j t: 108 G06 008 8 ¿ 2a A 103 626 506/26 A Abschreibungen, Ueberteue- 9. Beschlußfassung über die Verwenduna | 4, Fellfekung der Verait des Auf- 130 360 2381 err Direktor Wilhelm Kleemann, Dresdner Bank,- Berlin, Die Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- und Verlustre<nung mit den ordnungsmäßig geführten und von uns ; A ' f Des Nei : g zung der Vergütung des Auf Ansgaben Gewin d Verlustre Herr Di N Darmstädt d Nationalbank K - | geprüften Büchern der Firma Rud Lev Maschinenfabrik Aktiengesell\haft, Arnstadt, bescheinigen wir hiermit, 2 Hendlungs- und Belriebs- Ltt 3 Gatlastung: des Borsiaabs und des L Gua git A A Has 2 - er ar Terr n A Berta E Leipzig, den 31. März 1923. Treuhand-Aktiengesellschaft. [19144] O e 3 660 357/97 Aufsichtsrats. f 5. Neuwahl des Aufsichtsrats. Einlegerzinsen. . « « u 696157 Vortrag aus dem Vorjahre Herr Dr. Wallich, i. Fa. Bi Dreyfus & Co., Berlin, Baue Ene: Schwebende Verbiudlich- 4. Erböbung des Grundkapitals um drei | Zur Teilnahme an der Generalversamm- | Geshäftsunkosten . « « 720 045/62 Hypothekenzinsen. . . « - (1 Boi Herr Justizrat Dr. Otto Zimmer, Charlottenburg, [19145] händigung der Dividendenscheine Nr. 14 | [19882] Det cialverbraud E e 2207 B Srbaberatt Mark Un E, Lou L. sro enigen E: eremriat, Beo S 193 240/891] Diskont und Provision 1 e i Moläiert. Bai Nud Ley, Maschinenfabrik von E Ie Mas De @y Aa R Endes im Personenbestande des C e «72966 nHaverallien zu mit Ge- | welche ihre Aktien spätestens am 5. Jun Ls E vasewerk; Berlin, . j s: bei der Deutshen Bank in Berlin und | Aufsichtsrats: Gewinu « « + « » - - -| 2245 596 86 winnbeteiligung vom 1. Zuli 1923| 1923 bei. der Kasse der Gesellschaft in j , Zinsen, | eer Marx H Abon Berlin. i Aktiengesellshaft, Arnstadt. deren Filialen in Arnstadt, Erfurt, Gotha, | Die Herren Moriy Freiherr von Beths 20 802 640|65 an unter E des geseßlichen | Cannstatt, bei der Württ. Bankanstalt in L 1 358 983/08 i Gewin N rlin, den 5. Mai 1923. M In der heutigen Generalversammlung | Leipzig, Mühlhausen und Weimar sowie | mann und Kurt von Neufville sind aus

/ p —|— Bezugsre<hts der Aktionäre. Be- | Stuttgart oder bei einem deutschen Notar Der für das Geschäftsjahr 1922 auf 70.4 für die Aktie festgeseßte irt a drddeutsche Gummi- und Guttaper<ha-Waaren-Fabrik wurde die Verteilung einer Dividende | bei dem Bankhaus J. Dreyfus & Co. in | dem Aufsichtsrat ausgeschieden.

Warenkonto . .. » 30 510 691/65 \{lußtassung über die Ausgabe- | hinterlegen und si< in der Generalver- | anteil wird gegen Einlieferung des 37. bezw. 3. Gewinnanteilscheins von Pete d bo 44 » ; von 1009/ beschlossen, so daß also auf | Berlin. Frankfurt a. M., den 14. Mai 1923,

Wiegegeld, Miete, Schrot | 291 949|— | bedingungen. i‘ fammlung über die erfolgte Hinterlegung | bei unserer Hauptkasse, Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt ©° [mals Fonrobert & Reimann Actiengesells<hast. |die alten Stammaktien Nr. 1—10 000 | Arnstadt, den 11. Mai 1923. Rücekversicherungs-

130 802 640/65 | ° Ses E Sa e gemäß den een Gas y 5 C9, Me rad gg A A Der Vorstand. / 1000 .4 pro Aktie entfallen, Der E. Aktien-Gesellschaft Providentia, Menz el Aktiengesens Haft, 6. Neuwabl des Aufsichtorats, For 0A en bedürfen der schriftlichen urg, am 7. M reabubaae Eparbani, Blum. Dr. Talalay. Die Auszahlung : erfolgt gegen Aus- Alfred Ley. inz. —— Ï G. V Bocbans, c, | München, den 16. Mai 1923, Cannstatt, 16. Mai 1923. : P. Böttcher. G. Sperl. ; e Menze . Menze R Dex Aufsicht9rat. Es Der Vorstand. O. Domberger. ¿ ;

E: