1923 / 115 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

einge Es werden 1000 Aktien é auf den Inhaber M BURE Mnn mit

Nennbetra t [ Phar Benatecbi autend) s

Amtsgericht Bibe

D

In das Handelsregister ist am

1923 einge

Bremer üdsee Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Jn der Gesell I R 23. April 1 ist der $ 5 des Gesell- schaftsvertrags gestrichen worden.

remer Nolandmühle

Bremen: In der Generalversammlun

vom 14. April 1923 ist der

des FeseCichasitwertuags gemäß [129] ab-

geändert.

Vremer Keksfabrik Aktien \chaft, Bremen: Jn der General lung vom 27. April 1923 is bes

auszu ebende Aktien

je (zel nei ‘worden fink, S n beides fell eneralversammlung A ; 3 des Ge- e ftsvertrags gemä wie folgt abgeändert: Das S ital bett 20 000 000 4 rens E ionen Ma h. Die 2 Aktien l g Avigge ie e ien lauten au M gens Die Umwandlung in Raniiaß

fue a eingetei

aktien ist gestattet.

--Vremer Wäschefabrik & Textil-

Aktiengesellschaft““, Bremen: stand des Unternehmens ist Me ans

und der Handel mit Wäsche un [

Ee (Wösche und ähnlujen

E ferner die S von oder die Unternehmun E gleicher

igun und wnd abnlilec arte {ließli

E von Ge äften i legli wbigraté für die ra

dem Er des gas wee des Unterneh ins ind. Das ; Grundkapital beträgt

E. D Uschaftsve 19. April l Too Si E

ift der Kaufmann m

Bremen. Sind ien D E e

E bestellt, so wird E je zwei von ihnen ode

Vo tandsmitglied und einen ‘Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat ist erma, einzelnen mai E has die ellschaft allein zu vertreten. Das Grund pital ist ein- geteilt in 2000 Aktien, groß je 10 000 e. welche auf den Inhaber lauten und

fugnis zu erteilen, die

Nennwerte übernommen sind.

onen, welche der Aufsichtsrat bestellt. Die Seneralverfa ammlungen werden vom A sichtsrat oder von dem Vorstand berufen innerhalb einer Frist von 18 Tagen vor der Generalversammlung, wobei der Tag der Bekanntmachung und der Tag der Versammlung nicht er Gesell werden.

sonen, besteht aus einer oder mehreren Per-

fanntmahungen der

folgen dur< den Deutschen Rei sämtlice

Gründer der Gesellschaft, welche Aktien en es, sind: uns Sally enfeld in

R tsanwalt Dr. jur

Bremen. Den Au fsihtsrat 1. Kaufmann Sally Nile 9

mann Heinri Liebtrau und 3 “Rechts- anwalt Dr. jur. Hugo Abraham, sämtlich in Bremen. - Von den mit der Anmeldung eingereihten Schriftstüdfen, insbesondere von dem Prüfungsberichte des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem Gericht, von dem Prüfungsbericht der Revisoren i bei der Handelskammer in Bremen Einsicht genommen werden.

Langenstr. 61/62.

Deutsch - Rumänische Petroleum- Gesfells<haft mit beschränkter Haf- tung i/Liquidv., Bremen: Der Liquidator

Avédis Avédikian ist am 24, 1923 verstorben. Der Liquidator

astie Wincey i} berechtigt, die Gesell-

chaft allein zu vertreten.

--Adolfo Meiners Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Bremen: Die

Eintragung is dahin berichtigt, -

bei dem Gegenstand des Unternehmens satt Handel3ges>äfte : Handelsgesell-

chaften beißen muß. Auf Antra bekanntgemacht: Der Gesell Konsul Adolph Heinrih Martin

bringt in Anrechnung auf seine Sina einlage Büroinventar im Betrage 3978 829 M in die Gesellschaft ein. Aktien- gesellschaft, Bremen: An Gotthold Klinge isl mit dem Titel stellvertretender

irefior, Prokura erteilt. ¿wei aller Prokuristen sind berechtigt, die

Miltenberg «& Kriete

Betrieb Gesellschaft zu vertreten. Dem

ku- risten Louis Adolph Georg Bartels ist der Titel stellvertretender Direktor ver-

liehen.

e-Der Sparstrumpf“ Verlags- gesellschafi mit beschränkter Haftung i/Liguid., remen: Die Vertretungs- befugnis des L ‘iquidators sowie die Liqui- dation ist beendet, gleibzeitig ift die

Firma erloschen.

„„Fettimport Gesellschaft mit be-

\<ränkter Haftung“

Gegenstand des Ünternehmens ist Fabri: kation und Vertrieb von in- und aus- ländischen ‘an einsélägigen, sowie Be-

lägigen R

pen. Stammkapital

000 og ® Der ge ertxas f am 18. Avril 1923 abges{lossen und am 80, April 1923 abgeändert. Geschäfts- [etr ist der Kaufmann as, Becker in Bremen. Bekanntmachungen der Ge jan erfolgen dur< die „Bremer

teiligung an gu

ahri<ten“. Wandrahm 12.

vom | Gesells

L Un ie Jof f Risenfets in in Berlin, ugo Abraham,

Kaufmann Heinrich Krake und 5. Kauf- fu Heinrih Liebtrau, sämtli

Mark, und zer lautende Aktien von je 10 Mi, schreibe Eintausend L

ist be werben. Das G L

ä MAM. G., |/250 000 A Der Gesellscha artin ph am 27. Januar 1922 abaeschlossen. Ge- î 24 waren: Kaufmann Helmuth

vertreten.

Gefell Liquidator ist der Kaufmann A ri N in Munsterlager,

or

die Gesell

die Reéraw eitung. Es rinenstr. 21.

auptniederlassung. nstand eas ist: 1. die at

[ichen E N nahme von feldhen der A

der Betrieb von Transportwagen

ist am 26. Juni, 4. und 19. September

tretung der

vertretungsbefugnis beigele werden. Der Geschäftsführer Generalfonfu

August Langrehr in Berlin-Schöneberg, Direktor Paul Werner in Berlin, Kauf: | G

NRommenkböller in Coblenz, Kaufmann Ludwig May in Coblenz, Kaufmann Martin Frank in Herste is S

¿wei von ibnen e N zur Ver- tretung der Gesellschaft bere E sind. Die Gesellschafterin, die Kohlensäure- erle C. G. Rommenhöller Aktien- gesellschaft in Rotterdam bringt in An- re<nung auf die von ihr übernommene Siammeinlage in die Gesellschaft die aus 8 S r Gesellschaftsvertrags [6] sich er- aecbenden Werte in E Gesell "daft ein. Hierdurch gilt ihre Einlage in Höhe von 147340458 M als geleistet. Bekannt- machunoen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Jacob Meyer Aktiengesellschaft, Bremen: In der Generalversammlung

Gesellschaft ldvertrcas gemäß [27] ab-

geändert. Otto Schroeder & Co. Komuran- dvitgesellschaft auf Aktien, Bremen: Jn der Generalversammlung vom 10. April |1 1923 ist bes{lossen worden, das Grund- fern um 80 000 000 5, von 20 000 000 ark auf 109 000 000 4, zu erhöhen. Die Erhöhung ist dadur< durchgeführt, R auf den nza lautende, zum

Kurse von 100 %# auszugebende Aktien, Sn ie 1000 , gezei net worden find.

n derselben Genera mib [17] aba ift der

esellshaftsvertrag gemäß [17] abgeändert,

SER den Aenderungen wird hervorgehoben:

Die Firma ls 1eßt: Bankhaus Otto

Schroeder «& Co. Kommanditgesell: | b schaft auf Aktion. Das Kommandit- kapital süreide une beträgt 100 000 000 | L

reibe Hundert Millionen Mark, ällt in 100 000 auf den Inhaber

Wilhelm J. idt « Co, Ge:

sellscl)ast mit o räukter Haftung Bremen: Auf Grund Beschlusses der Ge- Gelelichat bom 16. April 1923 ift die

ist der Kaufmann Wilhelm obann

E aufgelöft worden. Liquidator

midt in Bremen. eDeutsche Schiffahrt“ Verlags

und Druckerei Aktiengesellichatt,

Bremen: Gegenstand des Unternehmens

Verlagsgeschäfie aller Art, der Be- R Drudereien, die ereatttlt von und alle damit mittelbar

Gesellschaft für heolzindustrielle “Preekctiee

g, Bremen: Der Siß der R 1M

t Pn Berlin na< Bremen ver- egt. raten) des Unternehmens ist | d, die ets tion und der De mit allen ]} Artikeln und Erzeugnissen der holzyer- Mai } arbeitenden Industrie, der Erwerb gleih- artiger oder ähnlicher Unternehmungen und die Beteiligung an sol<hen Unter- nehmun und deren Vertretungen. Die chaft gt, zur A agarggena dieses Zwe>kes au Grundstücke S ers T

Das 006 000 4. Der Gesells am 1. Mai 1923 abges

d inceies Gegenstand des ind- T

bildet der Bde mit Waren aller Art,

die Gin- und Ausfuhr derselben, ins- | i

L den Verkehr mit den Lindern

Orients, au< die industrielle Be-

2 und zwar sowohl in Form der un

ippel in Berlin n r R Ri D. ul Wrede in Berlin. IN n ellschaft wird, g der Kecgigenari À

Borsimdömttclieker ober standsmitglied und einen unh e pes treten. Auch können zwei Prokuristen die Gesellschaft E Das Grundkapital 2000 auf den Inhaber

wie der Gewinnung von rfte Mh sei es sandwirtschaftlicher, fei es bergbaulicher Art, wie auh des Ver- triebs aller solcher Érzeugni e, ferner | M au< der Erwerb und die Fortführung gleicher oder ähnlicher Unternehmungen jowie die Betei a an solben Unter- | 28 nehmungen sowie endli aller Geschäfte, die nah dem Ermessen des Sas mit den vorstehenden Ge- AVMISEneEn in Aemendana stehen. ndkapital ägt 10 000 000 4. Der Gesellschafi3vertrag ist am 2s. April 1923 abgeschlossen. Vorstand ist der Kauf- mann Friß Otto Ebner in Bremen. Sind zwei oder mehrere Vorstandsmitglieder int- | bestellt, so wird die Gesellschaft durch je

ranz Paul Kloske in Friedenau und der aufmann Hugo Erich Scwirkus zu Mun fertagee, Helmuth fiber Paul Gia der äftsführer worden, das Grundkapital um 12 000 000 war bereihtigh, die die Gesellschaft allein zu Mark, ‘von 5 000 000 4 auf 20 000 000

Mark, zu erhöhen. Die Sehehnng i durch durchgeführt, daß 15 000 au

haber lautende, zum Kurse q” O 5

ist eingeteilt in Tautende Aktien je 10 000 Æ# groß, wel Kurse von 130 % übernommen sind. er Vorstand besteht aus einer oder

h

men Beschluß des Vor tbenden, des Auf- ichtsrats und dessen Stellvertreter ernannt Einberufung der Ge C Sus E E d

Cieees E agg Getiara latiern Frist von mindestens 18 vor dem anberaumten Termin.

iti e Krs Gesellschaft erfolgen im nei er und in der Zeit-

Gründer e sämtliche Aktien über-

f . Ba Wilhelm Carl Bruns, 2. me Paul Merk 3,

aus-

E es BRes der Gefell M ter L 6. März 1 ist die Gefell|<aft aufgelöst worden und der

tsvertrag gemäß [4] Den Ee

werden. Die en E

d. Stein-

Helios Export und Jmport Ge- E mit beschränkter Haftung, Bremen. Gegenstand des Unternehmens ift Erport- und Importbetrieb, Das tammkapital beträgt 1000000 Æ Der Gesell s Mertens t am 4. April 1923 abgesvio en und am W. April 1923 ab- grun ert worden. Geschäftsführer sind Kaufmann Thorwald John Nyberg

und der Kaufmann Hans Osborn ÎInge- mar Sandstróm, beide in Bremen. Sind mehrere T ieatret bestellt, so wird < je zwei von ihnen

oder dur< einen S E und einen Prokuristen verireten. Bekannt- macbungen der Gesellschaft crinenfir. 2 durh<

E it D S Borstandömitglied in Gemeinschaft mit TUT e C Gesellschaft,

nommen haben, befugnis einzuräumen. Das Grund- t | Fapital ift eingeteilt in 10 000 auf den » |naber lautende Aktien, groß je 1000 Æ,

imilian A riß äm ns in cine 2 Banf a. D.

O N. oder A ersonen, die der Aufsichts- rat ernennt. e Berufung der General- Fs erfolgt dur< den E n-\ rat od orstand mit einer Frift von T Tagen vor dem Tage der General- versammlung in dem ellschaftsblatt.

a Wilhelm Genf È

Sréallin i in

men, und 4. Ra rnsstt Anton

Ludwig Johannes | Bek, Steenken in Oldenb E Sehrbititen, Gr eingerei r en,

insbesondere lean ia Prüfu Vorstands und Aufsichtsrats, den | et S Einsicht genommen werden. De

Handels-Gesellschaft L mis

hrä Bremen: Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb eines Großhandelsgeshäfts mit Waren | 1 die Vermittlun ge äften jeder Art un er damit zusammenhä Das Stammkapital Der Gesellsch 19) abgeldosten h en. Geschä

ensaure- C. G. Nom- folgen dur< den Deutfchen Reichsanzeiger. Zei Gesellschaft mit be- [A schränkter Haftung Zweignieder- lassung Bremen, Bremen; als Zweig-

niederlassung der in Verlin bestehenden

Aktien übernommen aben, sind: 1. Kauf- mann E Johann Friedrich ‘Tiefer- Wn, 2, Direktor August Louis Kohl.

5. Prokurist Al At

famp, sämtli in Bremen. Der siaat E: A der Brake 9

tellun An- und Verkauf von Gasen mit 1 Spannung, 2. die D an ähn- E Veber- n- und Ver-

Becker, 2 e ONORR Friedri 5 kauf, das Mieten und Berigielen e

August Coutelle und 3. Kaufmann Robert dl S DOA fämtlih in Bremen.

von Handels- die E

genden Ge gt 4 3000008 & (2 führe e fd ber

Bremen A ag “et E Johannes fich en, in Oberneuland. Jede chäftsführer ist L Leremigt, ge Gese Bekanntmachungen ellschaft t ersoloen m die „Bremer Nach-

arting &Œ& Co, Kommanditgesell- schaft auf Aktien, Bremen: Gegenstand t die Herstellung und

wie aller damit nah Ansicht des Auf- enden Geschäfte. (Kommanditk

D I PSC En für Gase mit A qu m | Spannung, 4. alle mit den vorstehenden S | Angelegen eiten zusammenhängenden Ge- schäfte. Das Stammkapital beträgt | K 1620000 s. Der Bet Gastävertrag

A en Sriftf tüden, insbesondere von

1922 abges&lossen. Geschäftsführer ist der Generalkonjul Carl Gustav Rom- menhöller in Berlin. Sind mehrere Ge-

schäftsführer Sep so erfolgt die Ver-

sellschaft mit beschränkter Haftung, „4 Bremen. enstand des Unternehmens ist der Handel mit Wein und irituosen und aller anderer Artikel, die damit im lame stehen auch der Ankauf eines Grundstüks. Das Stammkapital beträgt TOOCO O00 4. Der Gesell D E vertrag ist am 1. Mai 1923 abgesh[l;

ate ubrée ist der Restaurateur d

ellschaft durh zwei von ibnen oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem rokuristen oder dur< zwei Prokuristen gemeinschaft- lih. Es kann aber auh bet dem Vor- handensein mehrerer Gescäftsführer einem oder mehreren von aas Allein-

des Unternehmens i Mes Vertrieb von

zusammenhän as Grundkapital

beträgt L t. e Gesells vertrag ie am 24. f ber Fab haftender

Philipp Beileiter und Otto Frib ist

ul Carl act e gehe M retungsbere<tig ep i

„| füßer E Berlin, Major a. D. Joachim Bernet in Charlottenburg, Oberingenieur

Zeitung.

Handelsgesellschaft für die Land- wirtschaft und Judustrie mit be: \hräukter Haftung, Bremen. Gegen- | mann [tand des TLReaEns ist der Handel mit Waren aller Art, insbesondere der Handel mit landwirtschaftlichen und tech- nischen Bedarfsartikeln und Produkten | Bremen aller Art, sowie die Vornahme von Ge- {äften in ähnlichen del8zweigen, die Errichtung und Hort ihrung von Ge- {häftsbetrieben I

teiligung an

Wilhelm Bralk- R ura erteilt,

f fapital ( ommanditk Si in 40 000 auf den I

E e un

ital) ift ein- nhaber lautende iva groß je 1000 4, und werden, ab- esehen von den Aktien, welche ründer Johann Ms zum Nenmverte Kurse von 300 % aus- Die Berufung der G ammlung erfolgt Is die Geschäfts- Aufsichtsrat mit einer 8 Tagen vor dem Generalversammlung festgeseßten | Der Termin, wobei der

kanntmachung und der

mann Johann Peter, genannt Hans

kura erteilt, und zwar dergestalt, daß ije | übernimmt, zum

inhaber oder den Frist von mindestens

cbgedndert were Geschäftsführer find s Kaufmann Victor in Bremen, der. Ingenieur Adolf e

und der Kaufmann riedrich Timmer- mann in Delmenhor d zwei der Geschäftsführer sind beredtizt die L Gesell- ohann Marting [walt Kaufmann Emil M Brunkhorst in Hannover, 3. Kaufmann s nnings in Bremen, 4 Wilhelm Klu>k in Bremen, 5. Kaufmann

Kuri Weichbrodt Aufsichtsrat bilden: . Kaufmann Gmil Meyer-Brunkhorst in 4 Direktor Wilhelm . Kaufmann Friedrih Blome | Mark in Bremen, 4 NMegierungsrat Kurt Weich- in Berlin und inrih Wilhelm Me r Gründer Johann u die Kommanditgesellschaft auf Aktien | ( N d id geh Beteiligung: das ihm eigentümlih gehörige tüd Theerhof 23/94 rieen im Kataster unter IIT 457/58, abrikfationsunternehmen, welches einiger Inhaber - unter der Firma und Pappenverarbeitungs- Bremen, Theer-

rsammlungstag nicht mitgerehnet werden, dur Ge LOEROARE ReluGaft erfol Rel <8anzeiger.

Bekanntma ungen der n durh den Deutschen ünder der Gesellschaft, welche sämtliche Aktien übernommen sind: 1. Fabrikbesißer J

de Reichs L sabe z - au anzeiger. Hohentors-Heer-

vom 22. Februar 1923 ist der $ 16 des | Soph feût, aft mit beschränkter Haftung, Bremen: Jn der Gesellshafterversamm- lung vom 26. April 1923 ist bes, A worden, das Stammkapital um 8

drih Blome Regierungsrat in Berlin

in Bremen, 3 Gerwerfaming ist A F SeleNt@a o gemäß [188 Sah k lautet e S Ee a ERS der Gesellschaft beträgt 12 500 000 4 G Mr "d die Kaufleute fen rer sind die Nr mann Kober in Breslau und aximi ies Strumpfner in Namslau. S 198 cie

28 M st gestellt Zeder Geschäftsführer ist 0 4

Bankdirektor r in Bremen. arting überträgt guvs off Millionen ünfhunderttausend

Bremen, ein- | Teichmann, Bremen. Lene Handels-- rleliGaft begonnen am 1. April 1923,

1 S olf L N ind die hiesigen Kaufleute

Erst T: l Bee B 1DO0 eier remen, dem | ist der Landwirt Rudolf Syabbe Zrsoder

in Gie, Kreis Stendal, Rembrandt- raße 15.

Hünerberg « Szuchot Kommandit- des | gesellschaft, fit Die Firma ift ge- ändert in Bremer Stoffhut- und Siu nament Ia zu omman e t. Zwei Kommanditisten sind bei ava Mi Dari vex MOEN a (Mengerind Einlage eines Kommanditisten ist erhöht worden. Die Prokura des C. J. von der j Dru> der nate Bucdrudert) us Verlagsanstalt, Berlin,

werte Marting & Co. bof 23/24, beireibt, und zwar nah dem Stande vom 1. Îanuar 1923 mit der Maßgabe, daß das Gefhäft von diesen E qu a im laue f

nung der Kommanditgese t au Aktien geführt gilt. Grundstücks wird mit 3000000 4 ein- geseßt, so daß die Bewerlung des Fabri- [ationsgeschäfts mit 17 000 000 erfolgt.

gereihten Schriftstücfen, insbesondere von Prüfungsbericht des ijenden Gefellshafters, des Aufsichtsrats

nteresse und für

des persönlih haf- Vor ist erlos

id. dar Ed, kann bei dem Gericht,

von Prisungeber iht der Nevisoren sfammer in Bremen Einsicht T werden, Theer-

aab et ber

tbal 23/24. Orient Handels E

g von Erzeugnissen Ses

die Vornahme

E oder dur ein

einem Prokuristen vertreien. Der Auf- ihtóral is jedo< befugt, einzelnen |w rstandsmitgliedern Alleinvertretungs- | G

e zum von 100 % ausgegeben E E besteht aus einer

anntmahungen der hr bew haft er- under der Gesellschaft, welche E Ir

und

i R E Gernaens inri ore ees ei

r Anmeldung ein-

E des Vorstands und

FAicyiorats, kann e A i a Ein- genommen werden e

Hanseatische Weinvertriebs Ge:

Weinhändler Emil Frihß in Bremen. An

rokura erteilt. Bekanntmachungen der fellshaft er ges dur< die Weser- ochenhauersftr. 6/7.

SHeynig, aa> Timuiermanit

oli

en Unternehmungen. S Stammfkapita e

fen Art und die Be- beträgt 500 000 A.

Den EANA tsvertrag ist am 3. April NT

en und am 40. pril 1923

in Bremen t zu vertreten, Die Bekanntmachungen

Gesellschaft erfolgen dur< den Deut-

arettenfabrik „„Le8mona“ Ge:

ark, von 4000000 4 auf 12 500 000 ark, zu erhöhen. Jn derselben Gesell-

Bremer Klicheeanstalt Gebrüder

Teichmann und Theodor

ae Stoffhnt - Fabrikation

Ds

A heute ei stand des Unte

der tli n if ) erie Be a r

Beaniten - vate Willy Bandt,

fura des K. Du ra hme i am 13, Män

A po u ist E a f SOEe Mivois Lie A D. É, Battenberg i Wattenberg ift f a ist erlos s itma

arzt arge wobn Nohmaterialien-Vey

Maune, Bremen, Inhaber | S A der Be ige Kaufmann E

Dr. Freaan & E E agte Lad aft, b Bene

SeeVs after Kau eng fat Died i Bremen und L S sema . Friß

Joedic>ke in Ca e A Am Deich S “an JFaectel, Bremen: Die Firmg ist erloschen. George Koh «& Co., Bremen: Dis ieg des Dr. H. Reichmann ist ex

riedri<h Kramer, Bremen. Jy E ist Ie r u Kaufmann Friedrich ilhelm ramer, Am Wall 195 E & Co., Bremen: Dis E Handelsgesellschaft ist aufgelöst gaffante sind die Kaufleute a Dar red Ludwig Demi Dort in Breslan Jeder vos thnen ijt zeihnungsber i Adolf Mahlziedt, emen. Jy» haber ist der hiesige Kaufmann Adolf Wilhelm Mahlstedt. Am - Geeren 241, Heiuri üller, Bremen: Die Pro kura des G. D. Des ist erloschen. Gustav Niehardt, Br emen. Jnhaber ist der hiesi Toni aaa E D helm Niehardt. V. d. Steinto Rösenecer &

Co., Weiten Teobue A A ist Profura erteilt

Bremen, Jnhaber E r hies f Kauftnann. Erust Peinri&

ewt Max s tes f e

onnen am “April Seel io

ind die hiesigen Kaufleute Jo ar

er und mog Wilhelm e fat:

Tuchlager und Maßigeschäft Oito

A. Klingspor, Bremen: Die Firma ist erloschen.

H. Tischner & Co., Bremen. Kom-

nditgesell E 1. Mai 1923 unier Beteiligng von zwei Kom

Koms manditisten. Pers Persönlich d tende Ge selle Lisner. K ist der ese H angs Dans

ishner. S üimmel, Bremen. Jn

agr ist der s e Kaufmann Helmuth Fricdria Gherhard Thümmel. Schön»

hausenstr.

ee Treuhag“ Treuhaudgefellschaft

für Sandel und Gewerbe S. Con!

rad «& a Bremen. Offene Handels

Gese haft begonnen am 1. April 1923, Ie aste

ter sind der Kaufmcmn Heins e dessen aa viana

qs. Sippel, n ide in Bremen. Ros tra

e 25. rm. C. Wessel «& Co., Bremen.

Nat iae Ls begonnen ant 15. April

Kommanditisten, Persönlich haftender BOEEr ist der neister Her?

923 unter Beteiligung eines

Wessel in Bremen. Lephanis

torsbollwerk 31.

A e, „ugu Der Kaufs nus Friß A Weber in

durch Beschluß x des Amtss

erie Bcemèa. Abt. für Vormunds Ne, vom 26. April 1923 für

Elen erklärt,

Amtsgericht Bremen.

Breslau. (15414

unser delsregister Abteilung 2" 150 i bei ber L Galewsky & Co.

Aktiengesell\haft, hier, heuie eingelrao worden: Die f Jal

Felie M E erloshen. Den S D L:

amtprokura

li archellek, Paul Kuhnt e ou tarkus, sämtlich i in Breslau, ist Ge

prokura in der Weise erteilt, daß jede von ihnen berechtigt ist, in in Gemeins mit } Hue cielheft zu 0 Bea i u Vverire mitglied die e gese san u ä rie

reslau, den “rode: mas Breslau. 186 In ite andeldrégite gten Î

Sn unter Nr. 1505 die „Strumpfner &

lggesellschaft mit ho! a fel ie worden. Gaus nehmens is ist

ammlkapital beträgt

rechtigt, die Gesellis f ger L 25

tlih anca E M G reltihaft le durch die Breslauer eitung.

Breslau, den 2. April 1923. Amtsgericht. A

Verantwortlicher et Sit

Direktor Dr. Tyrol in Charlo

Verantwortlich für den Änzeigen Dex Norstéber: be der Geschast e cis

Nechnungsrat Mengering ia

On ° Der ntrale

Kaufmann Henry Bernhardt ist a E treten.

nuar 1923 offene edel fel t 2

h fien o j nid D

1

Misnersdorf, Zwei E S a d

D L e andelóge

aer

f ie . chluß en

rf, Durch

hirse von von 446 9 Am 11.

esell ung

39000 4

tial sal beträg iesen Ves E

lertretenden

Yenderung

blatt, D Besebung_ bimmech d attet

rn aus dem jährli ng einer e auf

Lufsuhtêrats R

R box

im ganzen 1

uzahlen.

bannt

ad 13.

Rin

A

fa f t er

eshrä

n, 2 die Vini de deren Vertr mbap itel Betr

tr ossen. Sum

Stam

r Gesells

1923

ist viel lin-Adl

(sfführer 6e ung dur

L

Zweite Zentral-Handelsregister- Beilage m Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Sonnabend, den 19. _Mai S Befristete Anzeigen müssen drei Tage vor dem Einclicéungstermin bei der Geschäfts fteile eingegangen fein, “T

j Handelsregister. L

Et A ift faigendes

Ne 1923

3. Ehefrau Kaufmann Wilhelm

Emmy geborene mes genieur Grnst Böhmer,

e alle zu Dortmund, Amr u Schwerte.

ichtsrats sindz mil Biene haus zu Lüdenscheid, 2. ti Gustas lf Busch zu Lüdenscheid, 3 elm Hachenberg Tut Hermann Bereme er zu Bankdirektor Von den bei der

ft eingereichten

Borstands, des Auf« Tee und dec Revisoren, kann bei m Gericht, von dem Prüfungsbericht bei der Handelskammer

der | Firma „Westfalen eee en esell L in S : hl P sam ZaO der cteul 25 (Bezüge der A

edelten Zustande. 2, Die Veowertung Ne e.

einen Gef äftsfü er in Gemeine

an F! e N 6, April [1023 bei Nr. 143, tellung sämt- Cu Ee Gesellschaft mit be-

<ränkter Hafiun

Nebenprodukte licher Verpackungs- genstände scwie E A La ieb derselben. Die Gesellschaft darf ! im ÎIn- und Auslande für hre Zweck Grundstücke erwerben O erworbene ver- ¡iederlassungen, llen errichten,

(& S N Da

E Karl B Vitglicder des ersten 1. Fabrikdirektor

trag po n Bor: I sichtsratsmitglieder) und im $ 28 (F der Generalver ril nt bei derselben

u Berlin-Ober-

Ml bes<l - Hul 1923 ist V

%. April 1923 bei Nr. 238, Buch und Kunstdruck Aktiengesell: schaft in Berlin-Johannisthal : den bereits dur<geführten Beschuß der - | Generalversammlung vom 3. Feb 1923 ist das Grundkapital um 6 uf 12 090 000 4 erhöht und dem- | @ 3 des Gesell O f eingetragen Die neuen auf de Inhaber lautenden Aktien im Nennbetrage von je ee #4 roerden zum Kurse von

R April 1923 bei Nr. 210,

Mf Küälteaulagen Gesellschaft

„mi A Rae zu Friebe ib nnis

Si is E mehr Geschäftsführer.

bitter e bee

Se Tirevos Schuchardt - Gesellschafi mit R s E rialung ersho Geg E Reinhold Sieber zu

M E

Meme zu

EGinberufun

Firma: Die dem Dr. ortmund erteilte Profu vuag ist erloschen. Nr. 1022 am 18. April 1923 be irma „Ahrweiler Zigarren- und Tabafk- Zimmermann Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Zweignieder- in Dortmund

. Kaufman “Dortmund,

außern, sie Agenturen und Ve Pufs pachten oder einri<hten und si< an ähn- lichen oder anderen dem Gesdäftsbetriebe dienlichen Unternehmungen beteiligen, au solche erwerben und erworbene wieder ver- Grundkapital 60 000 000 M. Zu Ie

2 L n Fe

Der "Gefan

Dortmund,

brik ‘Gust. Blecher au E

ril ¿ ‘Motorbootsbau Dr. 8 mit dem Sihe in Berli d als deren Inhaber der Dr. Joseph Hoos zu Berlin-

bei Nr. 474, Co. in Berlin- ih A T ju

É e L C4 E F He U i f j + ¡8 R h: p A À E 7 h ee h {4 E y Le ü x

(Vauptinieder- in Ahaweiler): Heinrich Peil

1135 am 21 April 1923 die

entsprechend ften des

geändert wor:

j in, | GesSäftäfüh rer wird veröffentlicht:

ind bestellt:

iy in 96. April 1923 Charlottenbu

or Shweizer & C der Revisoren

Einsicht genommen werden.

Nr. 861 am 24, April 1923 bei det irma „Deutscher Stahlhandel Gesells chaft mit beschränkter Has tung“, Zweigs niederlassung A auptsiß in iedhóner in

Evertrag lle Suli 1922 festgestellt und am

November 1922 geändert. Besteht der Vorstand aus mehreren Per- onen, so wird die Gesellschaft dur zorstandsmitglieder oder ein Vorstands- Prokuristen vertreten. nde des Aufsichtsrats kann itgliedern des Vor , | Be aas ertei en, die Gesellschaft allein Stellvertretende Vorstands- bezüglih der us den ordentlichen Mit- ufmann Berthold Neu- urg ist De, die

ortmund Dorot eenstraße 5/9. ebruar 1923, durch Beschluß vom 5. ‘April Urkunde des Oberberg- vom 11. April 1923 be- Gegenstand des Unternehmens Bergbau auf Grund tlicher Titel, namentlich die Aus- N des Braunkoh lenbergwerks Schulz, teiligung an fremden Bergwerks- ence tun en, die auf ber je tlichen Titeln gs n, low au< vertbger amen, zitung und Verwertung ihrer L dbelonbare au< von &Galden ritellung von Ziegelsteinen. bl der Kure beträgt 100. Fabrikant Max Ciseaber ut zum Vorstßenden des und der Fabrikant Georg Gisenberç zum E nden bestellt worden. aft wird vertreten durch einen 2 zwei Gewerken bestehenden Dritten gegenüber wird die Gewerkschaft duch die mündliche As beider

Et A p er ril 1923 bei Nr. 712,

gest So È Co, f fe ausgelöst, Die Firma is Lags B if folgendes ril 1923 bei Nr. 38,

R Dori i Secbaend i für den Vos

Zweigniederlaffung mund dergestalt Prokura ertei mit einem der ührer oder mit einem anderen c fe zur Vertretung der Firma bes

21, April 1923 dis irma „Heinrich Bingen Gesellschaft mib

ellschaftsvertrag isk

stand des Unternehmens ist der Handel en gros mit Mehl, Getreide aller Ark und -Kolonialwaren sowie der Abschluß von A prtan und Kommissi onsgeschäftew ras beträgt i 000 000 A. Geschäfts find: die Kaufleute senior und Erich Bingen junior, beide ‘Dortmund. Gast zu Dortmund ist Prokura Get, Sind mehrere Geschäftsführer De sd erfolgt die Vertretung dur Ges Ee allein. e bis zum Tode des längstlebenden Bekanntmachunget

mitglied und einen Rumpler ist zum Ge- | Der O 1923 bei Nr. zu vertreten.

{mitglieder stehen 0 (i rechtigt ist.

mann in Cbarlotten Gesellschast allein zu vertreten. Als nicht (béFtSsi en wird verò Stelle be ine

Die Abge M der Firma der

06a bei Nr. 249, E eichen Velen f änkter Vogts ttermitiel Daurch Beschluß vom 1. 1923 is das Stamm Í 50000 4 auf 500 000 4 erhöht worden. Cópenid, den 1. Mai 1923.

Das Amtsgericht. Abt, 5.

u ränkter Haftung“ März 1923

em bereits durb: | Dr Crtutaise r Se ve 1923 ift das h L A Mark erhöht j und cág Ì r diesen iq Ph ng entsprechend < getragen wird ver dun des Gembfep itals, von 30 000 St ver lautenden Aktien 4 L 1000 A zum

Bi ril 1923 bei Nr. 83, freintate E «etrag iei

g in Die Ge- in Dortmund, Grundkapital ero aberaktien über je 600 6, e ae 5000 Stamm- und zum Nennbetrag San st erfolgen re<tsgültig dur< eróffentlichung im Deutschen Sie werden vom rn die Bekanntmachungen oder Gesellschaftsvertrag a Aufsichtsrat E ind, und zwar orm, welche die Bekanntmachungen der Ges T: soweit hierfür der Vorstand zu-

sollen in derselben Weise

:| unterzeichnet werden, welche G shaftsvertra d! der Gesell\

fanntmachun

zu Dortmund

1 11. A 0 Am ubenvvrstandes

Wolkenaer schast nit besch idi treide und E:

aktien die

1000 Vorzu E nd. Vie B

8 eoplgt dun | 9 c

Grubenvorstand. U ei O hi hien en Grklärung oder die Vorstandsmitglieder, E. diese E ; der Gewerkschaft n, verpfli N08 1138 am 21. April 1923 die Es «Wilhelm Böhmer Aktiengesell- für Elektrobedarsf" mit dem rtmund, Gutenbergstraße 34. Gegenstand des Unterne 1983 tgestelt. Gegenstand des Unternehmen festaet der Handel mit Waren allex Art Le und fe olg voin und H) die rzeugung fsolher Waren t kann sich an Unternehm vor Lauen Art im Das Grun kapital f 12 000000 4 und ist eingeteilt in 1200 m | guf den Fe lautende Aktien über je M. Der Vorstand besteht aus: 1. Kaufmann Wilhelm Böhmer, ordent- liches Vorstandsmitglied, 2. Ingenieur Grust mer,

D \ D B 16 am

Gs, & Wurster E Gesell aas mit bela tung“ Ae

ungen vor-

Gesellschaft

j i dem bercits ie rten Be-

der O der Gheleute Bingen.

der Gesellschaft erfolgen durh den Deuts

en Meich8anzeiger. i g mbdgeridt Dortmund.

Dresäen,. In das Handelsregister ift heute eine tragen worden:

E ait Blatt 9475, betr. die Aktiens-

aen haft Georg A. Fasmasßi Aktienz ellschaft in Dresden: Prokura ist ers

per dem Kaufmann Hazrs Heink

Gr ist bere<tigt, die Gefells

haft in Gemeinschaft mit einem Vors

tandsmitglied oder einem anderen Pro

furist vertreten. ug f Di aid 16 950, betr. die Aktien« Deués Ve:

Debvag““

trèebsftoff - MAktiengefellschast Gesamtprokura ist erteilt dew

ufèav E und A E, beide in en. 3. auf Blatt 14 397 heir. ie Gesell“ “e A arer me Bedarf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Auf Grund des Beschluffes der Gesellschafterverfammlung vom 4. Dezember 1922 ist das St Million neunhundert- fsonah auf aver

mmnlung vom fapital um bammaktien, ferner n weitere 52 421 O Mh Jnhaberstamm- tien sowie um 6 500 000 Nermens- zugsaktien aruodt roorden; Das -Grund- t jeßt 100 000 000 „4. Durch |5 „N die Sahung ‘ent-| ute durá, sonst in ion pu k dur< Aufihtsratsbeschluß Kaufmann e Ros Berlin - Wilmersdorf, Vorstandsmitglied be ellt. Iz niht ein debragen aat verö ee: 0 Siy neuen Jnhaber (000 # werden 2579 erte, 52 421 Stü zaum 40 % ausgegeben. Die 6500 Stü>k. ilen Ramen3vorz deres zu je 1000 in

ert ausgegeben. A sind aas it abifcbein E Ee TounE bes Aufsipiocats. llen as einfachem

reibt der Firma Gesells aftsvertr

d, Heilige Meg 28 a der A po

500 000 4. LE[GA Nee, r sind

du M ie Otio Wilms und. und E de U

T t hat einen ober e Ge-

8 A ibrer, Sind mehrere Geschäfts-

t M N

Gesellicaf ‘folge [6 Avril 1093 bei der

Er Maa und tal { funden, welche vom Aufsichtsrat vollzoge werden, sollen die Unt: fißenden oder dessen Stellvertreters unter Worten „Der Aufsichtsrat“ Die Generalversammlungen werden vom betei Aufsichtsrat oder von dem O E rufen wege einmalige D Neichsanzeiger. esteht je nah der E taa des B sie tsrats aus einem oder mehreren gliedern. Die Vorstan ine [Urs den A

atn des S ehinderung von abberufen Math Solange Be s A e Feig p D inberg oder einer von ihn des Vor e der Gefell daft find unbeschadet aller Rechte r Gener sammlung, gegenüber isen oder, alver: o< einer von ihnen Mitglicd des ihm gegenüber folgendes: rc Neumann ist berechtigt, die Ges B, riot n perkeele un

des A neoE i t ndustrieartikeln.

bestellt f L L | tre jeben Geläfi6ß

dur den E Ae 684 am 10. Apri t mit besi

tglieder Gai t. Vorstands- | f jederzeit vom srais und in dessen Stellvertreter

stellvertretendes ied, beide zu Dortmund. Die wird rechtsverbindlic, SelouderE, in bezug auf die Firma vertreten: 1. aus einer Person besteht, dur< La n wenu..der Vorstand aus mehreren Mit- entweder Ian

Zig gm n Nenn tse ufsichtsrat. bestell

iltenbouGesell \

Haftung Dor treungdbe nis des Geschäftsfü fugnis Nobert Meyer ist er- Ss an seiner Statt ist der Rechts- Dv, Detmar Philizpi in Do ührer bestellt.

ihaung det der | Faufleuten

liedern besteht, orstandsmitglieder oder du stand3mitglied

Stellvertretende

"ite. 112 am 12, «Jndustrie- “va Baubedarf Gese äe

E tun mit be us r E O Belt * Mên 1923 A

Vorstandsmitglieder in Dresden:

tehen in Beziehung au uan Vertretungs- beten 0. ibe Í Mitgliedern | » “Jst ein ordent iches Vorstands- stellvertretendes Vor- stand8mitglied vorhanden, fo steht C) nd | dieser E Da

I eAgO cis

Zeichnenden zu E Firma der Gesell efi O

amd besteht je A der i der N oder aus mehreren

dentl Mi Ea T ‘D andé Es y Generalversammlung

R ' Tg Eni M L lelitcier Bibarsss Î und tr echnischer rp. an e Hütten-, Bergwerk3- und Baat

Das Stammfapital beträat | ) M. Vest ührer ist L Do Jn- zu

rann Schul U d d n Die Ge Gesells<haft wird durch eien

, | Sind e Geschäftsführer t- | ift jeder Mein zur Ve

Bekanntmachungen der lgen dur den Deutsche

il 1923 die Firma sektro-Beiriebsstoff

E #ff am 14. März 1923 i nd des Unäier-

ng von Betriehs- ür r den e

ie Stammaktien bis zu

flshaft ist ere E mange Borstands ift,

¡ital um. eine tzigtausend Mark, S Mark, erhöht worden.

Blait 15 301, betr. die Firma « Kotte i in Dresden: Di Autoanobilverkehr

‘allein für sie sichtsrat S N

E des Wrsfan ufen und ohne ihre O

Vorzugsaktien sind |? «Se edis ausgestattet:

2 Bei einer Liqui- |; unt auf

eins hres BertantE un mitglied und ein

un ündigumasri n zu 115 % B auf die Meilreten Ei Ungen Geschäfti

alle der Auflö die Vorzugs- E Be-

wien. Im Fe zu zeich ihnen, Ernft Otto Kotte. H: ‘mi e 18 083 die offene Hau- Bar A Gefellfchaft Nunkel - Unger in Dreóôde

[aft sind die ler öbe

Moabel und Friedrich Wilhel Unger, sämtlich in Dresden. Zur Ver- tretung der Gat, sind die E e

ts abcienitrafle 10.) :| patt B n mi d e er A Der Gesellschafter Carl , | Arésher Zimmerewaun ift aus der Ge- e | sellschaft ausgeschieden. it aufgelöst. Auwton Swoy in Dresde 20 | Handelsgcichäft und die Firma als Allein

er 16 fort

auf Blatt 11.126, betr. die Firma r in Dresden: De I

Fubins Melze ag S

ft 14 Bie rate- oru auf fast ihrer Aktien 13. April 1 M ines P ael mit beschrüntker

Verlire- Oas S

Zens German

ti de Ge ell E wird N is a sodann erst auf E

D ns tie der Liquidationsmasse zurückgezahlt, ee pad die Vorzugs- und leichen de Bai f

smtlie Aktien iber: 1. Karl Giesler, Direktor zu Warstein

A i vas H S “al A

ni ränkter ü Un O tin stein A aa

von Koße zu E

adt i. 5, E

Föónnen von Stellvertreter bestellt werden. neralversammlung bat au

sund iigieder sowie der Stellvedtreter entlichen Bekarmtmachungen der iden ee E

der telt gettor R Mont

April 1923 bei Nr. aue C fa mit r D.

dri hränfter Haftun Ver

Me e am 182. t) Gef jesellidoft mit beschrindier a EEE Ae raße 28

ein Uebers<uß das Recht der Stammaktien tin g verteilen ist.

schaft, welche

nommen haben,

Gefen del

öffentli Yuna im

Bekcnnimacu T Geseh ni e E vorschreibt.

ens ist d fen E en

Sionmmtapital beträgt O M sGäftöführer ist der „Dorimund, Sil 3

nebre Geis Vertetung durch me L Geschäft: durch einen Geschäftöführer

Die Gesellschafk:

Ernst mer Gesellschafter "daë

nufmanns Otto

i : <- Es E entet: Die oschen

April 1923 unter Nr. 265 t G n Laer

uertéerzenguise, nkter Haf

) erl afisve in derselben Weise wie die ise Firma, vom der Gesell daß der Fus dér des 28 Borsipen E (F ines Stell-

ie Berufung den e Borimd urs

s au Berlin- |Z

iht8rat rag M D ieolee p u Der Ee Kal L Geer

Geselischaft | fi Gegen and

der Wei ‘beein und die Unterschri

m Aufsichtsrats oder vertreters beigefügt wird. der Generalversamtnlung den L Tae oder und zwar, so

Bebarartermähungen N eclolatn bres ben

cen 9 F 1126 14. April 1923 die 9 She B mi s

20 jn Dor Eta iengese i firma: S: ung Dortmund Die d der Siß der

r: rie

zu Warstein. g Maas ist und der An- und Ver- und Taba>erzeugnissen aller Art sowie der Eriverb und Vertrieb | d von vegetabilishen Stoffen, auß im ver-

G in Berlin-AdlersHof.

Les, B M der Gin- und rif oien vid

in Dresden ist Inhaber. für die im Betrieb des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten des bisherigen n auch die in diefen; : | Betrieb Hegrimdeten As nid

Die Pretwta ver Cvava Elis

ippft 8, es

4. bete Roth zu Berlin- Inhaber gehe

empelho Die mit der Anmeldung der Gesell- eingereichten Schri tstücke, esondere der Prüfu stands und des Aufsichtsrats und der von der Handelskammer ernannten Revisoren, können bei dem Am Prüfungsberichh, der

E Ba e aeidbesom

trwd Ehlert, geb. Milda, is prerte Abt. 117,

im beut

fanntmachung fol mi tens 14 Le vor anberaumten lens erfolgen. Die Gründer haben das dkapital übernommen. Die i | Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nenn- betrag. Gründer G nd: f

Wilhelm Böhmer, 2.

am 8. E Walter Len (1 Sind mehrere Ge-

be ellt, olat die Ver- < zwei ' Geslefiführer ode

losung war frühe E fer Herste richt Berlin, (v

kau L o Torf evisoren au< b skammer eingesehen werden.

Nr. 801 am 18, April 1923

af Blat 17 Ln ee Handelsregisters, ; Genst | gesellschaft für Lob ‘und