1923 / 116 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

um einen Betuvag bis zu 60 000 000 # zu Hohe von 40 000 000 M ist Das Grund-

und Seeverkechr

schränkter Haftung. mit h Gégenstand des Unternehmens: Die nahme von Transporten zu Lande Wasser und alle damit zusammenh;

Inhaber: Arthur Walczak, Berlin -Wilmers- Nr. 64584. Webwarenu- Weinstein Offene Handels-

Grundkapital beträgt jeßt. 9000 000 M. Als nicht eingetragen wird no< veröffent- Grundkäpitaälserhöhung werden ausgegeben unter Ausschluß des eseßzlihen Bezugsrechts dér Aktionäre mit

versicherung, Die Gesellschaft i Zustimmung. des A Privatversicherung zu Betrieb auch auf alle anderen Ver- cherungszweige auszudehnen. ellshaft darf si<h bei anderen Versi rungsunternehmungen in jeder zulässigen

b oh ky ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft 1st aufgelöst. B

Nr. 48 073 Karl Rudorff, Verlin: Die c | Prokura des Karl Diebe, des Mar des Paul Schreiber, ruchtnow,

ugo Lion,» Berlin, e) Prokurist bharlotten-

Stuckstraße- Grundstück8aktiengesell- Gegensband des

erhöhen. In D Gi die Erhöhung durchgeführt. Kaufmann, apital beträgt jeßt 60 000.000 M. Ferner

Generalversammlung

Anderle, Nr. 30 145. licht: [uf die A einbertretung befug Hellmuth Friedrih C Besfentliche effentli

ell Gan erfolgen dur<

remdenblatt“. Bei | W ona‘“’ Uhrenfabrik <ränkter Haf- oesTfe ist nit ührer. Bei Nr. 15 Gesellschaft mit be- irma ist ge- esellschaft | B

bura. handel8gesellschaft

Selmrich, Berlin. | gesellschaft seit dem 1. April 1923. sellshafter sind die Kaufleute Liebmann

Berlin - S ] Helmrich, Berlin. Bernhard Wilm, haber: Bernhard Wilm, erlin. Gesamtprokuristen rt Kaumanns, Neuseegefeld, Lisa Regenstein, Nr. 64586. Löwenstein Koinmanditgesellschaft, Berlin. Kommanditgesellschaft seit dem 15. April 1923. Persönlich haftender Ge- Löwenstein, Berlin. Dreizehn Komman ditisten sind beteiligt. Bei Nr. 19 085 und Tabvbak-

arrour zu N Grönlund

Ge- | des Richard P Graun, des Johannes Drescher und des Georg Schl ich tex sind auf den Be- trieb der Hauptniederlassung beshränkt, Szabó «& Wechsel- Gesamtprokuristen je

von derselben ( 2 | beshlossene Saßungéänderux eingetragen wird no< veröf die Gunkdkapitalserhöhung werden aus- ven unter Aus\{luß des geseßlichen ezugsre<hts der Aktionare mit berehtigüng vom 1. Januar Kurse von 400 vom Hunder haberstamm- und 1850 JInhabervor aktien über je 1000 4 mit der Verpfl tung des Uebernehmers, den alten Aktionären auf zwei alte Stammaktien drei junge Stammaktien zum Kurse von 500 % zuzüglich Schlu Bezugsrechtssteuer beziehen Sämtliche Kosten trägt die Gesellschast. Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in 57260 Inhaberstamm- und 2750 Ju- habervorzugéaktien über je 1000 M. Seinemann's Vüisten- Aktiengesellschaft. Prokura des Wilhelm Nr. 24 233.

Siß: Verlin. Unternehmens: Der Euverb und die Ver- waltung eines zu Treptow bei Berlin, Stuckstraße, belegenen unbebauten Grund- stücks. Die Gesellschaft ist au berechtigt, amdere Grundstüde zu erwerben und s< m anderen Unternehmungen gleicher oder @hrilidher Art in jeder zulässigen Form zu i Grundkapital : Aktiengesellschaft. Der Gesellschaftsvertrag anuar 1923 festgestellt. orstand aus mehreren Pe C Gefellshaft durch einzelne zur Alleinvertretung ermächtigte Vorstandsmitalieder oder durch standsmitglieder oder dur<h ein Vorstands- miiglied und einen Prokuristen vertreten. Vorstandsmitaliedern

Berlin,

Heilmann, eingetragen wird no<h veröffentliht: Die Geschöfts\telle befindet si< Berlin, Re- ( Das Grundkapital zerfällt in zehn Inhabevaktien über je 1000 Æ, dié zum Nennbetrage ausaegeben werden. Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Aufsichtsvats aus einem oder mehreren ital Die Wahl der Vorstands- mitglieder erfolgt dur<h den Aufsichtsrat. Die Berufung der Generalversammlung erfolat dur Bekanntmacbung im De Neichsanzeiaer. machungen der Gesellschaft erfolaen im Deutschen Neichsanzeiaer. welche alle Aktien übernommen haben,

Berlin, s Dießbschold,

Geschäfte. Stammk Geschäftsführer: Kaufleute Karl S zu D E

riedländer zu Berlin. Dj sellschaft ist eine Gesellschast rie E schränkter Haftung. Der

1923 abgeschlossen. Je schäftsführer Sh midt und F länder ist allein vertretungs Nr. 30 151. Berolina Grundst und Verwertun mit beschränkter - Gegenstand

ewinnbere<tigung vom 1. Januar 192: apital: 2 000 000 von 105 vom Hundert 15 000 Namensaktien über je 200 4. V den neuen Aktien sind den alten Aktionären 7500 Stüdk zu 200 A 1,5 Millionen Mark Nennwert zum Bezuge anzubieten, derart, daß auf zwei alte Aktien eine neue zum Kurse von 120 % =— 240 Æ zuzüg- li<h 30 M4 Unfkostenanteil je Aktie als Nüderstattung für gabe erwachsenen Unkosten gegen Bar- Das gesamte Grund- kapital zerfällt jeßt in 45000 Namens- 200 A. Nr. 2529. Deutsche Samoa Gesellschaft. Berlin. Dur<h Beschluß der Haupt- versammlung vom 12 Grundkapital 5 000 000 Æ erhöht worden: sprechend ist die Saßung in dem $ 5, be- treffend die Höhe ' und Einteilung des Grundkapitals, und in treffend die Stimmenza versammlung geändert worden. sind die Bestimmungen über den Zwe> e Spalte 3)

r}jammslung in

ab zum Kurse s en ambur E Ber ahung b

370 „Belm

e übernehmen. einstein, taßnahmen zu châfte zu machen, die orstand in Gemeinschaft mit - dem Aufsichtsrat zur Erreich rung der Zwecte der

(000 000 M.

Form beteiligen oder sol

Sie ist berechti i N Bei Nr. 49356

mit einem - anderen Prokuristen: Backhaus, Mannheim Berlin-Friedenau. tr. 49816 Robert Nühtle,

erlin. Bei Nr. 55 900 Ziwweignieder- lassung Berlin-Tempelhof: Die Pro- fura des Bruno Wilhelm Ludwig Markus Gosch ist erloshen. Bei Nr. 59 256 cohns «& Co. Gesellschaft,

arat Nr. 64 585. t 38 150 Vin- anuar und 2

eder der beide Kaufmann,

oder Förde- miteinander:

ellschaft an- Grundkapital: Aktiengesellschaft. Gesellschaftsvertrag ist am 17. März 1923 festgestellt und am 2. Mai 1923 geändert. Besteht der Vorstand aus mehreren Per- nen, so wird die Gesellschaft dur< zwei orstandsmitglieder oder dur<h ein Vor- andsmitglied in Gemeinschaft mit einem rokuristen vertreten. emzelnen Mitgliedern | stands die Ermächtigung erteilen, die Ge- ellshaft allein zu vertreten. tand ist bestellt: Direktor Franz S < u > in Wilmersdorf. ; agen wird no< veröffentliht: 2 châfts\telle befindet si< Wilmersdorf, Das Grundkapital zer- fällt in 700 Namensaktien über je 10 000 Mark, die zum Kurse von 120 vom Hun- dert ausgegeben werden. machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. stand besieht je nah der Aufsichtsrats aus einer oder aus mehreren Aufsichtsrat hat das

e<t der Ernennung und Abberufung der Vorstandsmitglieder und ihrer Stell- Die ordentliche

des Aufsichtsrats zu berufen. kann der Aufsichtsrat - jederzeit außer- Generalversammlungen Die Einladung hat durch öffent- | lihe Bekanntmachung zu erfolgen. Gründer, welche alle Aktien übernommen

Kwile>i, 2. Ledergroßhändler Ge Schulz, 3. Kaufmann Walter Grün - Ledergroßhändler Geo Proskauer, 5. Fräulein Klothilde zu 1 bis 5 in 6. Virektor Friß Lew kow.i lottenburg.

10000 Æ. A y, Prokur

ftung: Die ti Nr 16 014 : werk- und Hüttenerzeug- iter Haftung: Dem in Berlin ist derart er in Gemeinschäft

Geschäftsführer zur Fa Bank

i: i ilm-Gesell- ftung Fett

ie Firma ist geändert in Filmgesellsha#ft mit be:

Durch Beschluß vom 23. Fé- sellshaftsvertrag Firma und auch sonst Fett ist niht mehr Ge- Direktor Arthux Strauß st zum Geschäftsführer (lt . 19 485 Ada Grund-

Gesellschaft mit beschränkter . Johannes Esser ist N Geschäftsführer.

anzubieten, e si s | erlin. rwerb8s- E e Peschräi

zahlung entfällt. Palter Lidtei

so wird die notenstempel und Shristian

E Siß: Berlin. SYreRt nehmens: Der Ankauf, die V und die Verwaltung von Grundstüey jeder Art. Stammkapital: 1 000 000 Geschäftsführer: Dr. Karl La mmerig in-Karlshorst. Die 6 sellschaft ist eine Gesellshaft mit be, schränkter Haftung. ( vertrag ist am 6./23: April 1923 ch, geschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretun jeden Geschäftsführer für si Nr. 30.152, Borth Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Connmission und Finanzierungen. Siß: Gegenstand des Unternehmens: Die Vers mittlung und Finanzierung von Grund» stücsgeschäften und î \chäften. Stammkapital: 500 schäftsführer: Kaufmann Erich Borth, rth, geb. Walter, beide zu Berlin. Die Gesellschaft i eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. April 1923 abgeschlossen. schäftsführer bestellt, so erfolat die Ven tretung dur<h zwei Geschäftsführer, Nr. 30 153; Chemelectra Gesellschast für Chemie und Elektr&Äechnik mit bes<hränkter Haftung. Siß: Berlin, Gegenstand des Unternehmens: Handel und die Herstellung von chemisch elektrote<hnishen Pro: dukten sowie die Beteiligung an und det Crwerb von gleichartigen oder ähnliden Unternehmungen im În- und A Stammkapital: 1

sellschafter:

Q Kommandit- Charlottenburg:

bisherige Gesellschafter Karl Mohns ift alleiniger _ Die Gesellschaft ist auf- L Die Gesamtprokura des Friß Püxtb und des Georg Braumüller ist erlos<hen. Bei Nr. 62029 Wikliam Generalvertretung Dollar Trading and Finance Cor- poration, Verlin: jeßt: William Zimdin Generalvertre- tung ver American Commerce and Finauce Corporation. Firmen. sind erloshen: Nr. 28911 Max Limrdeman1t, Berlin. Lissozcer, Berlin. Berlin, den 8. Mai 1923. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 86.

Marz 1923 ift das 000000 M auf

Nomeri - Cigaretten- Fabrik Robert Mertens, Berlin:

Carl Wilhelm"

sind bestellt: rx Aufsichtsrat

Landsberg. Bankbeamter

a st mit be <ränkter

Gesellshaft bisherige Gesellschafter Mertens der Firma. Podszus, | jeßt: David Berlin.

: 2 Der Gesellschafts 31 Sah 1, be-| Neinedte ist erloschen. : Hans . Muth. Holzfelgenfabrik Af- tiengesellschaft. l 1 Siß der Gesellschaft ist nah Kößschen- broda bei Dresden verlegt. <

Generalversammlung. 14. März 1923 i} der $ 1 der Saßung (Firma) geändert. Nr. 24 457. Fried- rich Wilhelm AUgemeine Versiche- rungs - Aktiengesellschaft. ( Berlin. - Direktor Walter S<midt, Bervrlin-Lichterfelde-ODft, Vorstandsniütglied. Nr. 24589, Deutsch-Ungarische Sa- lamifabrik Aktiengesellschaft. S

eführten Beschlu

Charlottenburg: Inhaber Kaufmann, Der Uebergang der in dem Betrieb des Geschäfts begründeten V ist bei dem Erwerb des Metal aus-

gentenstr. 20. Siß: Berlin.

Spichernstr. 20. ndert, Jsidor

N E bindlichkeiten Geschäfts dur i aesdlossen. Prokura: Johann van Peé, Bei Nr. 51 477 Thiele «& Co., Berlin: Die Gesellschaft ist Der bisherige Gesellschafter Ernst Thiele ist alleiniger Jnhaber der Firma. Bei Nr. 57 634 Rheinische Weinftuben Fulius Kreiß & Co., Charlottenburg: Agnes Nehberg, Berlin, ist in die Gesellschaft als per- sönlih haftende * | aetreten. Béi Noth, Berlin: Kaufmann,

und den, Ort der 8 32 Saß 1 geändert worden. Gesellschaft ist, in Samoa oder in anderen j Ländern Plantagen schaftlih zu betreiben, Grurdbesiß zu er- werben und zu verwerten, auch gewerbliche und Handelsgeschäfte, welche damit in Verbindung stehen, zu unternehmen. Die Gesellschaft êann sih an wirtschaftlichen Unternehmungen jeder Ausland beteiligen. Nr. 1665. Union- werke, Aktiengesellschaft, Maschinen- fabriïen, Siß der Zweigniederlassung:

Haud> in

> «U München 1 J I Mitaliedern. i Die Firma lautet

überseei|chen

einshlägigen Ge Folgende

estimmung des h Nr. 46 533 Lax Frau Ida B tseld & Zurek Wareu-

triebsgesellschast mit beschränkter

1922 ist der Gese / der Vertretung abgeändert. daft hat jeßt nur no< einen Ge {sführer. Der Geschäftsführer Gu t t- eld ist abberufen.

Die Gründer,

vom 16, Sep- ll\chaftsvertrag be-

Geéneralver- Art im Inland und

Borsißenden

Beraer,

Bankbeamter

Berlin, Glaser,

Berlin-Licbterfelde, 5. beamter Alfred Maurischat, Ber- Ö Aufsichtsrat bilden: 1. Bankier Curt Landsberg, Ber- Bankier Felix Naumann,

Berlin-Wil-

Aktiengesellschaft für Versicherungs- vermittlung. Siß: Berlin. stand des Unternehmens: Die Vermitt- Tung von Versicherunaen und Nükversiche- Die (Gesellschaft ist Versicherunasunter- nehmungen aller Art im JIn- und Aus- lande sowie an sol<en Unternehmunoen, deren Geaenstand mit dem Zwe>k der Ge- sellshaft im wirtshaftlihen Zusammen- hana steht, sih in irgendeiner Form zu Die Gesellschaft ist berechtigt, Vertretungen, Geschäftsstellen oder Zweig- niederlassungen im In- und Ausland zu und die Vertretung anderer übernehmen. nahme Versicberunaen eigenes Risiko und die Beteiligung an Versicherungsrisiken ieder Art i aus- Grundkapital: 3 000000 M. Gesellschafts-

bereits durch- der Generalversamm- 27. Februar 1923 40 090 000 M auf

Sind mehrere Ge Gesellschafterin

Nr. 61 739 Prüfer «& Inhaber jeßt: Hans

Betrieb des ß Geschäfts begründeten Forderungen und Nerbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch ( y aes<lossen. Folgende Firmen find erloschen: Nr. 3 Ernst Würzburger, Berlin-Tempelhof. Nr. 52 433, Wil- helm Seiffert, Berlin. Berliu, den 5. Mai 1923. Amtsgericht Berlin-Mitte: Abteilung 86.

Braunsekweig.

Fm Handel3register ist am 2. Mai 1923 eingetragen die Firma Deutsches Blechwarenwerk, Aktiengesellschaft, hier. Gesellshaftsverträge vom 25. Fanuar und 19. März 1923. Unternehmens: Der Erwerb und die ; Geschäfts der Firma C es Blechwarenwerk Gesellschaft mit beschränkter Haftung schweig mit Aktiven und Passiven, die Fabrikation von Gefäßen und Dosen aller Art, der Handel mit solchen, der Erwerb und die Verwertung von Er- indungen, die Beteiligung an anderen nternehmungen, deren Geschäftsbetrieb zu den vorstehend erwähnten Zwe>ken in Beziehung steht, einshließli<h Errich- Zweigniederlassungen Agenturen im Jn- und Auslande. Vor- nd: Fabrikherer Otto Löbbe>e, hier. rx Vorstand besteht aus einer Person. Grundkapital: 10 000000 Æ, zerfällend in 9500 auf den Fnhaber lautende Stamm- aktien und 500 auf den Namen lautende Vorzugsaktien zu je 1000 Mf Ferner i bekanntgegeben: ‘Zur | stüßung des Aufsichtsrats wird alljähr- lih von der Generalversammlung ‘ein Aus\huß gewählt, wel<hem "u. a. di Dienstverhältnisse des die ‘Bestellung berufung der Vorstándsmitgliéèder sowie die Genehniigung der Bestellung ‘von isten und Bevollmächtigten ohb- ie Bekäanntmachungen der Ge- <aft und die Berufung dex General- versanimlung erfolgen dur Veröffentlichung im Deutschen Reichs- orzugs8aktien geni

Berlin,

Fölmer, Grundkayital um

60 000 000 A erhöht worden. die von dem hierzu ermächtigten Auf- sihtsrat am 27. Februar 1923 beschlossene Satzungsänderung. Als nicht eingetragen wird noh veröffentliht: Auf die Grund- kapitalserhöhun unter Ausschlu re<his der

Bei Nr. 21 528 «& Co. Gesellschaft mit be- änkicer Hastung: Durch Bes 91, März 1923 ist der Gesellschafts- 6 dahin abgeändert, da er von den Beschränkungen B. G.-B. befreit ijt. Be Nr, Kosmos Grundftücks8- Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- Die Firma lautet meta‘“’ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Lackfärbenfabrik, sand des Unternehmens ist künftig die ; Vertrieb von Laden, arben, Firnissen und ähnlichen Artikeln, ti, und S n geshüßten „Hermeta Hermeta - Holzkonser- aller anderen andel mit solchen en und aller etwa zusammenhängenden *

riedenau, Er ermächtigt, in. Gemeinschaft mit einem orstandónmitgliede oder einem fellshafi zu vertreten, Nationale Automobil - Gesellschaft Aktiengesellschaft. luß der Generalversammlung : nd die 88-12 (Ent- digung des - Aufsichtsrats) t) geändert. 9 ¡Deutscher

Gegenstand des

ausgegeben | tebnishen und

des geseßlihen Bezugs-

bere<htigung vom 1. September 1922 ab zum Kurse von 125 vom Hundert 40 000 Snhaberaktien über je 1000 4. :D Grundkapital j 60-000 Jnhaberaktien über je 1000 4. Deulig-Film Sitz: Berkin. Nach dem er Generalversammlung vom 21. Februar 1923 foll das Grundkapital um bis 55000000 4 erhöht werden. Durch Beschluß der Generalversammlung Februar 1923 sind die $$ 9 und des Gesellschaftsvertrags geändert Beschluß des hierzu er- ihtsrats vom ‘6. April ist der ganze Gesellschaftsvertrag neu _ gesaßt worden. l Berlin-Stegl Vorstandsmitglied. entliht: Das

Charlottenburg, Lad>ner, mersdorf.

in Braun-

Berlin, 000 000 4. Gesdäfté

Kaufmann Ernst Boehm zu Diplomingemeur Scheffel zu B Bai! mannslust; Die Gesells<aft is ein Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellsthaftsvertraa. ist am 16. Apri 1923 abgeschlossen. Nr: 30 154. Cob Film Gesellschaft mit be Sitz: Berlin. des Unternehmens: Die Herstellung und der E wn Sinen O alle damit wsammenhängenden Geschafte. f 500 000 46. - Geschäftsführer: Josef Coböken zu Gesellschaft ist eine Ve- Haftung. Der 24. April

Sterbekasse Ih Ber verband“ Versicherungsvercin auf Gegenseitigkeit Berlin. Die- am 16. Februar 1923 durch Generalversammlun Sabuüngsänderung. Nr. furter . Allgemeine Versicherungs8- Aktien-Gesellschaft. Zweigniederlassung: s neralversammlung vom 10. Oktober 1921 hat dié Grhöhung des Grundkapitals um 9 250 000 Generalversaminlung vom 25. November 1922 die Grhohung um bis zu. 60 000 000 Mark beschlossen. Betrage von

40000000 6 dur

Den ersten rungen aller Art. stein zu Berlin, 2. Exporteur' Herzberg zu Berlin, Nechtsanwalt udwig Lesser zu Charlotten- u r.g. Zu Nr. 30 144 bis Nr. 30 147. Die mit der Anmeldung der Gesellschaft Schriftstücke, i ter Prüfungsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, können bei dem. G gesehen werden. Nr. 30 148. Aktien-

für Elektricitäts-Aus- Siß: Berlin. des Unternehmens: Die Fabrikation und der Handel mit. elektrischen Artikeln. aller Art, Die Gesellschaft. ist auch. befugt, sich: an gleichen oder ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen oder solche Grundkapital: 100000 A. Aktiengesell- Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. September 1922 festgestellt und am 23. April 1923 geändert. Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft durh zwei Vorstandsmit- | 1929 lieder zusammen oder dur< ‘ein Vor- andómitaglied in Gemeinschaft mit. einem rokuristen vertreten. bestellt: Kaufmann Richard Zül sdorf, Als nicht eingetragen wird | 1 Die Geschäftsstelle

Berlin. 4

Jn das Handelsregister Ab { heute eingetragen worden: N Villi Lvoewenstein Elektromotoren, Loëwen-

._ Fetigz W. Lubach, Berlin. a <, Kauf- Nx. 64 608, Robert

stellung and der

:

inóvbesondere

rb hierungófarbe Fatbenspezialitäten, der der uühnlichen Erzeug

eingereichten : Nr. 64 607. Feiß Inhaber: Friß Wilhelu mann, Berlin. Nr. 04 60 Luchmann, Berlin. Inhaber: Robert an L

ln. :

Berlin. Offene Handel seit dem 1. April 1923. Gesell die Kaufleute Kleophas Berlin, rman riedr1<s8hagen. ua ohrmann & Co., Berlin. Offene andelsgesellshaft em 13, . Gesellschafter sind: Louis [ächtermeister, Bähr, Schlächter, beide Berlin. Nr. 64 611, Adolf Moser Weine «& Spirituosen, Berlin.

2. ‘Neue Berlin anstalt Willy Grunow, Bercxlin. J aber: Willy Grunow, Paas

erlin-Pankow. -— 613

4 und die

gesellschaft

Stammkapital (00 M auf 2000000 M erhöht. Qurh Gesellschafterbes<luß vom 23. Fe- | È

mächtigten A

Gegenstand ter, Neu -

Generaldirektor ochnik «&

Berl. in. Die Gese sellschaft mit beschränkter Gesellshastsvertrag, ist -. am 1923 abges<lossen. Fischer, Konfektion schaft mit befchränkte Siß: . Berlin.

VSel\@aften N Erhöhung ist ‘im | 199 eberna j n REN | urchgeführt, Das Grund- | N kapital beträgt jeßt 80 000 000 M. Als tragen wird noch veröffentlicht: rundkapitalserhöhung sind aus-. i Jewinnberehtigung vom . Juli 1921 ab zum Kurse von 250 ndert 9250 Namensaktien zu je 1000 weite Kapitalserhöhung

( ß des ‘geseblichen Bezugsrechts der Aktionäre zum Kurse von ] uñdert 40 000 Namensaktien zu je 1000 Æ. Das gesamte Grundkapital zerfällt jeßt in 80000 Naméns«aktien zu je Nr. 14284. G.- Kärger, Werkzeugmaschinen

har 1923 “ist derx

Derr hinsichtlich der schaftsvertrag

niht méhr V l Firma ($ 1), des eingetragen wird noch veröffe Sitiimmreht der Vorzugsaktien Fällen der Beseßz der Aenderung der i r lósung der Gesellschaft ist / von drei / timmen ‘erhöht. etreidve-Commission und

Aktiengesellschaft. Die Generalversammlung vom 17. Janúar 1923 hat ‘beschlossen, den Gegenstand des Unternehmens wie - fol zu erweitern: „ferner die Angliederung einer Bankabteilung, die alle Arten bank- C e Ge Le em aftsbetrie r Gesellschaft be- Nr.. 29 126. Rotell

Aktiengesellschaft. Prokuristen:

standes des Unternehmens tals ($8 3), des Ge oraussebßungen ‘für die

fiions - Haus Gesell. Regelung der

r Haftung d des Unter Herstellung, der Jmyort und Export von - Konfektionawaren alle Stammkapital: 500 000-4. W. hrer: Ida Fischer, geb. N

w Berlin. Die Geselb esellschaft mit beschränkter" x Gesellschaftsvertrag ist am 1923 abaeilosler. Jeder Ve- r: ist - zur

zu erwerben,

Aktiengesellschaft. A 610 9 berirag ist am 10. April 1923 festgesteUt. Dat (pern Besteht der Vorstand aus mehreren Pe nen, so wird. die ‘Gesellschaft durh zwei orstandsmitglieder oder dur< ein Vor- —tandsmitalied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten; ijedo< fann der Aufsichtsrat einem Vo

geben mit des Aufsichtsrats,

ung und der Auf- ‘Gegenstan

iltigkeit der erbéshlüsse ander Nr. 23-745

Niedverspanunungs:

Besteht der

(ark und auf di

mit ‘Gewinnbete Stimmen au

Nr. 27 813.

Apparatebau Gesellschaft mit

shränkter Haftung: wofterbeshluß vom 5. Januar 1923 ist s Stammkapital um 1950 000 X au 2000 000 6 erhöht. Bei Nr. 24 Vowden Bremsen Company Limited, wesellfchaft mit bes<ränkter Haf- : rokura des Hans A m- \{hen. Bei Nr, 25 041

Durh Gesell-

rstandsmitglied- die Vertretungsbefugnis übertragen. rstand ist allein bestellt: Kauf- mann Ludwig Klaar, Berlin. nicht eingetragen wird no< veröffentlicht : telle befindet sih in- Berlin, l raße Das Grund- Tapital zerfällt in 60 Jnhaberaktien über je 50 000 , die eben werden.

haber: Adolf ner - Kunst-

blom, beide # anzeiger. Die : vierzigsahes Stimmrecht bei fassung: über die Besezung des Aus- iht8rats, übex Aenderungen des Gesell- chaftsvertrages, über die Auflösung der j Sie haben einen Anspruch auf. 10 % Vorzugsdividende, gegebenen- falls untex ahlung aus ‘dem Jahre, die auf Grund des anteilsheines für dasjenige Jahr - ex- folgt, aus dessen Reingewinn die Nach- enommen wird. Sie sind néhmigung des Vórstands und des Aufsichtsrats Ubertragbar. Die Aktien werden zum Nennwerte von

red Löbbe>e, 2. Bank- err Edwin Löbbecke, 3. Fabrikherx Otto öbbede, 4. Bankherxr Dr. Rudolf Löb- bede, sämtlih hier, 5. F derici, geb. Löbbe>e, in Ahrensburg, 6, Firma Gebr. Löbbe>e & Co., ‘hier. Sie haben sämtliche Aktien übernom- men. Die zu 1—5 genannten Gründer leisten ihre Einlagen niht duxr< Bâär- zahlung, sondern bringen ihre Geschäfts- anteile der Firma Deutsches L warenwerk, Gesellschaft mit beshränkter wie das Unternehmen nannten Firma mit allen Aktiven einlage in die Ge- ershuß der Aktiva assiva beträgt na< der Uebernahmebilanz 10 000 000 Für ihre Geshäftseinlagen bei der genannten b. H. erhalten Alfred Löbbecke gsaktien und 3165 ‘Stamm- 55 Vorzugs-

Zum Vorständ 1st

lleinvertretung- Gesellschaft ist auf unbestimumit fann ‘aber von jedem {riebenen Brief 1 st oder des anderen + vierteljährlicher K

no< veröffentlicht: befindet fih in Berlin, Stralauer Das Grundkapital zerfällt. in 100 Jn- häberaktien über. je 1000 Æ, die ausgegeben werden. Vorstand besteht, je nah der Bestimmung | $ des Aufsichtsrats, aus einer Person“ oder Mitgliedern. Der Aufsichts-

ik für i es<luß der Generalversammlung 923 sind die

) -B., Gewinnverteilung) ge- andert. Nr. 17 748. „Orbis“/ A gesellschaft für Versicherungswesen. Siß: Verlin. Gemäß dem bereits durh- eführten Beschluß der Generalv 30, Dezember 1921 1 000 Æ auf 750 000 Mark erhöht. Durh Beschluß der General- Los versammlung vom 30, ‘Dezember 1921 is} der $ 4 der

schäftsführe Zeit geschlos en sellschafter pur ei

Die Geschäfts Dorotheenstra

mann is erlo | Gesellschaft.

odsky Gesellschaft. mit be: Durch Bes{luß

vom 12, April 1 der O un

anuax 1923. Gese der Nah-

die Kaufleute Isidor Fuchs, Char- g(lottenburg, k

Neukölln. Reichert,

Speisefettfabrikl

Siß: Berlin. Seidel-Dittmars lottenburg, Fürstenwalde, t E 5 r : in i mächtigt, je zwei

jéder sn Gemein standsmitglied

m Nennbetra / miliche Gründungs- ind von den Gründern übernommen. ) orstand ; besteht je nah der Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einer oder Die Vorstandsmit- den Aufsichtsrat be- Derselbe bestimmt auh die An- [ der jeweiligen Vorstandsmitglieder. er Aufsichtsrat ist. au< befugt, ständig oder für die Dauer der Verhinderung eines Vorstandsmitglieds stellvertretende | Ge rstandsmitglieder Aufsichtsrat ist au

bom 8, März 1923 bertrag hinsichtlich | E i & Co. Gesellschaft für Gas- liht-Jndustrie mit beschränkter lng: Direktor August Geve in lin, Grunewald “ist Geschäftsführer ‘bestellt, i 4. Mai 1923. égeriht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

Fiièn nah

Gatyates aflers mm digungsfrist, frühestens jedo

st der Gesellschafts- è Geshäftelahres 26: 25 098. Richar

Nr. 64614, Ewald Berlin. Juhaber: Reichert, Goldschmied wn

Schindler

Richard M ons

Sie sind er- emeinschaftlih oder ein mit einem Vor-

rden. Zu Nt. Ne 30 165: 1

aus mehreren rat hat das Recht der Ernennung und Abberufung der Vorstandsmitglieder sowie

Die Bestellung und

zember 1923, gekündigt we

30 149 bis Nr. 30153 und Nr. nihteinaetragenwird veröffentlicht:

Neukölln. zahlung v

Uhrmacher- X E

Weingroft{handlung, Berlin. Juhaber: Simon Sch indLe r. Charlottenburg, -— Schoenherr,

lieder werden dur der Stellvertreter.

Abberufung erfolgt zu notariellem P

den Aufsichtsrat , und zwar, sofern ‘nicht im. fellschäftévertrag

liche Bekanntmachungen der

gen nur dur

Ermeler «& Co. schränkter Haftung: Curt Römer

weg ist Gesam er gemeinsam

1000 M au

Kaufmann, 1. Bankherxc

Nr. 64 616, Dorot Berlin-Niedverschöuhauseir.

Dorothea Scho enherr, geb. verehelichte

+4 mit be: Isa} main

Baumscul iprofura derart er! mit nen fa OTuriileh s i Nr, ertriebs8gesell rodukte mit beschränklel s Stammkapital ist A auf 3 000 000 Dur Glammtay itals d auch ammiapl un E Boi Nr, 12 664 Alb beschränkter äscherei-Artikeln und em Präparaten: - Die F in -Alba“?

chränkter Haftung Hers Vertrieb chemis<

\ nstand des Unt

] | insbesondere mit <emif pharmazeutischen

sammlung er

oder Vorstan Aktien esells aft.

Prokuristen: in Berlin.

Siß: - Vexlin. rankenstein

Sie isst zur alleinigen Vertretung der Gesellshaft ermächtigt. Nr. 29-977. Schraubenfabrik Aktien- iß: Berlin.

Saßhung (Grundkapital) ge- ändert. Korvettenkazitän Oldenb us g und Fregattenkapitän Meyerin> sind niht mehr Vorsbands- Zum Vorstand ist bestellt:

Zeuthen i. en wird bekanntgem lserhöhung werden aktien über je 1000 ausgegeben. . Das Grundkap jeßt in 750 Inhaberaktien über 1000 M. N 047. Daimler Motoren .Ge- sellschaft. Siß: Verlin. Gemä durchgeführten Beschl Generalversammlung vom 10. [ist das Grundkapital um 208 000 000 auf 624 000 000 M erhöht wordén. die von derselben beschlossene Satzungsänderung. Als ni eingetragen wird Auf die Grundkapitalserhöhung werden ausgegeben unter Aus\<luß des geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre mit berechtigung vom 1. Januär 1923 ab zum Kurse von 100 vom Hundert 50 000 Inhaberstammaktien über je 30 000 Inhaberstammaktien über Mark und 8000 Vorzugsaktien auf Namen über je 1000 kapital zerfäll tammaktien

seß oder in dem Ge Abweichendes bestimmt ist, dux ekanntmahung im

zu bestellen.

befugt, Vorstands- | B Bened>e-,

Berlin-Niedershönhausen. Nr. 64617. . Otto P köllu. Jnhahber: Oito Pa Neukölln.- : Süsßmanun « Co., Berlin. Offene delsgesellshaft seit dem 12. März 1923. ind: Alfred Schubert, Berlin-Grunewald, Süßmann, Bag Stegliß. Bei Nr. 7002 L. Lemke, Berlin: Die Prokura des Ludwig Stolberg ist erloshen., Bei 889 Friedrich Lenz Kartoffel- Engros-Geschäft, Verlin: Die F lautet jeßt: Friedri Engros8-Geschäft 68 , Kaufman kura—-des Eri

n das Handelsregister Abtei getragen worden: Nr. 64 575. al & Seckendorff. Kommau- ellschaft, Berlin. Kommandit- haft seit dem lh haftend

eutschen Reichs- Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Deutschen Reichs- | K i Bekanntmachungen Aufsichtsrats der Gesellschaft erfolgen in der Weise, daß der Firma der Gesellschaft i Der Aufsichtsrat“ und die Unterschrift des Vorsißenden des Auf- beigefügt wird, die des V indem die Zeichnenden zu der haft je ihre Namens-

miitgliéder.

gefellschaft. dem bereits durchgeführten Beschlu 25. Aptil 1923 ist das Grundkapital um 12 000 000 A auf 18 000 000 M érhóht Fernér die von derselben Gene- | 5

ralversammlung be

veröffentlicht:

pitalserhohun osten der Gefsellshaft unter des geseßlihen Bez näre mit Gewinnbere 1923 ab zum Nennbetrag 12 000 Jn- haberaktien über je 1000 M.

: | 18 000 Jnhäberaktien ü Verlin, den 4. Mai : Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

rehtswirksam nur durh

en Deutschen Reichsanzeiger. |

[ Der Aufsichtsrat ist be- rechtigt, von Fall zu Fall oder allgemein zu bestimmen, daß die Bekanntmachungen auh no< in anderen Blättern zu erfolgen Alle Bekanntmachungen, die vom en werden, müssen die orsibenden oder seines Stellvertreters unter den Worten „Fides ü Versicherungs- ufsichtsrat."

Als nicht ein- 1. April 1923, Per- |

e Gesellshafter sind die f Lilien tee Geo

orf B nditist ist beteiligt. Nr. 64 576, ps Meyer, Berlin - Tempelhof. :_ Ed Bergmann, Tempelhof. ard Philipp, nhaber: Richard Ph i - n, Berlin-T Nr. 64 an He N ränkter - ndit-Gesellschaft Berlin- . Kommanditgesellschaft arz 1923. Persönlich haftender

: Han: beschränkier Haftu 8 Ein Kommanditist Nr. Snbebe HALot ec : nhaber: Dorothee , leßt verehelihte Nohrbe d, u, B ilmersdorf. Franz Voelkel, Berlin. Vo.elk el, Bücher- erlin. P „Berlin. i; j ac<sening, Holzhandlung, as - Inhaber: tning, Kaufmann, Charlotten- | run 64 evor Wahl,

eutölln,. —.N lezak, Betlin

<emischer P Haftung:

Bezeichnung ,

ital zerfällt Kaufmann,

Berlin-

eingetragen wird Auf die Grund- werden ausgegeben au

ufsihtsrat voll Haftung, hier,

Unterschrift des assiven als Sa

sellschaft ein.

Firma der Gesell

6 j unterschrift ver, Berlin-

ugsre<ts dèr“ Aktio-

Aktiengesell gefells< tigung vom 1. Mai

vermitslung. Die Berufung der Generalversammlung öffentlihe einmali

l ktien übernommen haben, sind: 1. Kaufmann Richard Kaufmann 3, Kaufmann

ülsdorf, ülsdorf, üls8dorf, Edwin Kniebande!l, Den ersten Auf- 1. Ingenieur

Berlin, 2. in Berlin, ülsdorf in Die mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücke, ins- Prüfungsberiht des V stands und des Aufsichtsrats und der von der Handelskammer ernannten Revisoren, Gericht, der Prüfungs-

Lenz Kartoffel- nh. Erich Eiser- | G : Erich Eiser- erlin. Die Pro- isermann ist er- rgang der in dem Be-

dlichkeiten ist bei dem Ea d Eiser-

en, Bei Nr. 36 793 |\

ustitut des Westen

erfolgt durch Tanntmahung 1m anzeiger. Die Gründer, welche alle Aktien übernommen haben, \

neralversamml

„M. 165 Vorzu dwin Löbbecke : aktien und 1055 Stammaktien, Löbbede 225 Vorzugsaktien und 4215 Stammaktien. Frau Friederici 55 V ugsaktien und 1055 Stammaktien. Die ktiengesellschaft hat niht nur die Pas-

G. m. b. H. im gewöhnlichen lungsverbindlichkeiten, ih aus abgeschlossenen inkaufs-, Lieferungs- odex sonstigen Verträgen ergebenden no< [c Verbindlichkeiten zu erfüllen. des Aufsichtsrats sind: rxr Edwin Löbb Krüger, sämtlih hier. den mit der Annteldun : eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Pr

ndes, des Au

er je 1000 M.

ischer tehnis<-

H. genieur ämtlih in B ihtsrat bilden: Kniebandel in mann Gustav Zülsdor 3. Kaufmann Hermann

1, Kaufmann Charlotten- burg, 2. Kaufmann Dr. Friß Drie-

en, Berlin, 3, Bankbeamter Erich Berlin - Wil- 4, Nationalökonom Wer- | B

ne, Charlotten- Den ersten Aufsichtsrat bilden: ihisher Kommer

._ Bankdirektor Berlin, 3. und Notar Justizrat Dr. cobsohn, B Monopol

“In bas , rungen uwd gei neten 149, G

eldvegister L Le0 N Erwerbe des Geschä

1 . t ei rundftücks ese nte Bastero Se Verttn.|1 n þ ng-. 5 i . nstand des Unternehmens: Der Eu- E e Straße 26a des Grund- (Yoratelitu Sn

eißenfels,

mersdorf mann ausgeshlo

Tafel-Verleih-=J; Wilhelm Mielisch, Charlottenburg: irschberg, <öneberg. Die adi ee Louis S5 5 att er-

rihur zur Hose sind er- ( der in dem Be- s begründeten F ihkeiten ift bei dem

B Ne B85

beamter Georg besondere der ondern auch die

«, Das gesamte : JInhaberstammaktien über je 5000 X 24 000 Vorzugsaktien E ad E

Treibriemenweberei Leder - Treibriemenfabrik Aktiengesells{af#t. Die Generalver

1923 hat beschloss

1. Oesterre ialrat Joachim

arlotten-

Rechtsanwalt Julian Ja - Nr. 30 147.

fönnen bei dem bericht der Revisoren auch bei der kammer eingesehen werden. Tageszeitung Dr1 und Verlag Aktiengesellschaft. Siß: Die von der Ge

in Berlin- 98 000 4. Ge- Direktor Georg Eer, | 1000000 l Die Gesellschaft ist Der Gesell jhaftövertreg ilt am d. r Gesellschafbsvertrág ist. am 6. Y N 30150

origeselischaft für | Ver

mann und i e des Ge rbe des Geschäfts

be eschlossen. Bg Dele Ve

derige Gesellschafter

l uber A önt. e und Herr vom 23. März 1923 ist

G ‘der: mens 8 ‘und au

e ; M i Versicherungs - Aktien- LORIEe der Gesellschaft esellschast. Siß: Berlin, tand .-des : Unternehmens:

der Transport»,

neralversamm-

üfungsberichte sihtsrats und dem Gericht,

lung am 27. April 1922 beschlossene Er- höhung des Grundkapitals ist in weiterer 3 000 000 M durchgeführt. 8

Der Betrieb üd-. und Reisegepäd-

R pital 1922 abges<{lo{|

-Wilmers-

Revisionsbericht aw bei der hiefigen Handelskammer Einsicht genommen werden. Amtsgeriht Braunschweig.

Im Handelsregister ift am 2. Mai 1923 eingeiragen die Firma ¿zriedr. W., Haase jun. (Brunnen-Haase), Zreig- niederlassung Braunschweig. Siß: Braunsc{weig, Pveigniederlaslüng der in Hannover befindlitden Hauptnieder- lassung. Inhaber: Kaufmann Johann Hermann von der Heyde, hier. Amts- geriht Braunschweig. EBraunsclhkweig. 18718]

Im Handelsregister ist am 3. Mai 1923 bei der Konservenfabrik Julius Noever, AktiengescUs{<aft, hier, ein- geiragen: In der Generalversammlung vom 12, März 1923 i} bes{lossen, das Grundkapital um 3000000 M zu er- höhen dur<h Ausgabe von 3000 JInhaber- aktien zu 1000 4. Die Erhöhung ist dutgesührt. Das Grundkapital beträgt 6 000 000 4, eingeteilt in 6000 Jnhaber- attiew zu je 1000 M. Ferner wird ver- offentliht: Die Afftien werden zum Nenn- betrage ausgegeben. Amtsgericht Braun- weig.

Braunschweig. 718719]

Im Hondelsregister i am 4. Mai 1923 bei der Firma Ludwig Sauerbier & Co, Großhandels8haus für Tabak- fabrikate, hier, eingetragen: Dem Kauf- mann Friedrich Brosbmeter, hier, ist Prokura erteilt. Amtsgericht Braun- schweig.

Braunsehweig. 18720]

In das Handelsre itr ist am 7. Mai 1923 die Firma Hermann Reinhardt, hier, eingetragen. Inhaber: Kaufmann Ferman Reinhardt, hier. Amtsgericht Braunschweig.

Braunschweig. [18901]

In das Handelsregister ist am 7. Mat 1923 eingetragen die Firma Friedrich Jenrih, hier. Jnhaber: Kaufmann Friedrih Jenrih, hier. Amtsgericht Braunschweig. ; Breslau. [18696]

In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

Abteilung A: Nr. 3145 bei der offenen Handelsgesellshaft S. Sternberg Dün- gerhandlung, hier: Das Handelsgeschäft ist mit sämtlihen Aktiven und Passiven fowie mit dem Recht zur Weiterführung der Firma „S. Sternberg“ in die im biesigen Handelsregister Abt. B Nr. 1506 eingetragene „S. Sternberg Aktiengesell- schaft“ eingebraht. Die Firma wird da- her hier gelöscht. j

Abteilung B unter Nr. 1506 die S, Sternberg Aktiengesellshaft mit dem Sihe in Breslau. Gegenstand des Unter- nebmens ist der Großhandel mit Getreide,

utter- und E insbesondere der Fortbetrieb des Unternehmens dér Firma 5. Sternberg Düngerhändlung in Bres- lau. Die Gesellschaft ist au<h berechtigt, sih bei anderen Unternehmungen, welche ähnliche Zwed>e verfolgen, in jeder Form zu beteiligen, sie darf Zweigniederlassungen im Jn- und Auslande errichten. Das Grundkapital beträgt 37 750 000 Æ, ein- geteili in: 600 auf den Jnhaber lautende Vorzugsaktien ‘und in 6950 auf den In- haber lautende Stammaktien über ‘je 5000 Mark. “Die Aktièn werden zum Nenn- betrage ausgegeben. Die Vorzugsaktien enießen bei der Abstimmung über die Be- eßung des Aufsichtsrats, die Aenderung der Säßung oder dié Auflösung der Ge- sellschaft ein dreifahes Stimmrecht; sie erhalten ferner aus dem Jahresgewinn vorweg eine Dividende bis zu 15 % ‘des Nennwertes; diese Vorzugsdividende er- mäßigt sich jedoch bis auf die Hälfte, soweit der übersteigende Jahresgewinn nicht aus- reiht, eine Dividende von wenigstens 10% auf das gesamte Aktienkapital zu verteilen. . Vorstand: Kaufmann und Rittergutsbesizker Walter Sternberg, Masenviß, Kreis Neumarkt, Justizrat Eugen Gumpert in Breslau, Kaufmann Dr. Curt Sternberg in Breslau. Der C ras ift am 27. Januär 1923 festgestellt und am 27. Februar 1923 sowie am 22. März 1923 geändert. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Wenn der Borstand aus G, Mitgliedern besteht, so wird die Gesellschaft entweder - dur<h zwei Vor- standsmitglieder oder dur ein Vorstands- mitglied und einen Pen ver- treten. Stellvertretende Vorstandsmit- glieder stehen in bezug auf die Ver- tretungsbefugnis den ordentlihen Mit- gliedern leich, Die Generalversammlung ist auch befugt, einem oder einzelnen Mit- gliedern des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu ver- treten. Von den Vorstandsmitgliedern Walter Sternberg, Eugen Gumpert, Curt Sternberg ist jeder zur Gesell selb-

ständigen Vertretung der Gesellschaft be- rehtigt. Die Ernennung, Abberufung oder Suspendierung von Vorstandsmit- gliedern sowie die Ernennung von stell- vertretenden Vorstandsmitgliedern erfolgt durh die Generalversammlung. Die éffentlihen Bekanntmachungen der Ge-

anzeiger. neralverjammlungen werden von dem Vorstand oder dem Vor- spenden des Aufsichtsrats dur< einmalige | N ekanntmahung unter Angabe der Tages-

ordnung einberufen; zwischen dem Tage der Bekanntmachung und demjenigen der Generalversammlung müssen mindestens 20 Tage liegen; der Tag der Bekannt- machung und der der Versammlun m nder

dabei niht mit L DIE der Gesellschast, Cr fmtliche Aktien über-

¡ nommen haben, sind: 1, Kommerzienrdt Adolf Sternberg in Breslau, 2. Kaufmann | Jakcb Blau in Breslau, 3. Kaufmann ___ [Max Aschner in Breslau, Eraunschweig. 121322] | Fugen Gumpert in Breslau, 5. Kausmann und Rittergutsbesißer Walter Sternber in Maserwtiß, Kreis Neumarkt, 6. Kauf- mann Dr. Curt Sternberg in Breslau. Den ersten Aufsichtsrat bilden die zu 1—3 genannten Gründer und Justizraë

einri<h Hirschler in Frankfurt a. M Vie Gründer bringen in Anre<nung auf die von ihnen übernommenen Aktien vou 37 750 000 dem Nennwert na ihnen unter der Firma S. Sternberg Düngerhandlung in Handelsgeschäft mit sämtlichen Aktiven und Passiven sowie mit dem Recht zux Weiterführung der Firma S. Sternberg in die neu errichtete Aktiengesellshaft au! Grund der für den 31, Dezember 1922 aufgestellten Bilanz dergestalt ein, daß dic Geschäfte als vom 1. Januar 1923 ab füx Aktiengesellschaft geführ: Im einzelnen bringen i Kassenbestand 3 878 548,09 Æ, b) Waren im Bilanzwert von 47 022 297,50 M, c) Geschäftsinventa: ußenstände im Wert von 157 951 586,20 M, e) Wertpapierr 200 000 M, zusammen 209 486 274,29 M.

beirägt danach - dex

4. Justizrat

are Simon 2nd: ¿E R i A. Et oe 2 E E R I O H akt Sv CARES

Breslau betriebene

Nechnung der angesehen werden.

133 842,50 M, d)

171 736 274/29 Bilanzwert 37 750 000 M. Sacheinlage sind die Gründer, wie folgz, beteiligt: 1. Kommerzienrat Adolf Stern- berg mit 10000000 M, 2. Kaufmanr Jakob Blau mit 6,750 000 4, 3. Kauf: Max Aschner mit 4 500000 M,

4 000 000 4, 5. Kaufmann- und Nitter- gutsbesiker 7 500 000 M, 6. Dr. Curt Sternberg mi 5 000000 Æ. Danach sind durch diefr Sacheinlage die von den Gründern über- nommenen Aktien voll geleistet, mit der Anmeldung der Gesellschaft eir gereihten Schriftstü>en, insbesondere vor dem Prüfungsberiht des Vorstands, dei Aufsichtsrats und der Revisoren, kann be: dem unterzeichneten Gericht, von dem Prü- er Revisoren auch bei dexr Handelskammer Einsicht nommen werden. Breslau, den 30. April 1923. Amtsgericht.

Lis m As R G

E Di «

fungsbericht

Breslau.

In unser Handelsre Nr. 789 i\t bei der sellschaft mit beshränkter Haftu heute eingetragen worden: Durch der Gesellshaster vom 20. Januar 192è ist das. Stammkapital um 276 000 auf 528 000 Æ erhöht.

Breslau, den 30. April: 1923.

Amtsgericht.

: [18699] ister Abteilung B ilesia-Theater Ge-

Breslau. In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 668 i\stt bei der Industriebau-Aktien- Gesellschaft Abteilung Breslau, Haupt heute eingetragen wovden: Dem August L .ddenkberg, Breslau, it unter Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Bresl Gesamt prokura derart erteilt, daß er befugt ift, gemeinschaftlih - mit einem stan oder stellvertretenden Vorstandömitgliedè oder mit einem Prokuristen die Firma der Gesellschaft zu zeichnen und die Ge sellshaft zu vertreten Breslau, den 1. D Amtsgericht.

sib Berlin, Vorstandse

Mai 1923.

Breslau. i

In unser Handelsregister Abteilung Nr. 1045 ist bei der Norddeutsche Kühler- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- Zweigniederlassung von Berlin-_

heute eingetragen worden: - Die Zweigniederlassung in Breslau ist aufgehoben. '

reslau, den 1. Mai 1923. Amtsgericht,

Breslau.

In unser Handelsör ist fate Ar Salt  iedelun e “mi Haftung att dem Siße in: B eingetragen worden. Unternehmens ist: A) 1 von Arbeitern auf dem Lande mehrung der Bauernstellen s dung neuer und Vergrößerung vorhandener Stellen, 3. die Befestigung des bäuerlichen Grundbesißes durh Regelung der Schulds verhältnisse und ager Einrichtungen;

Grundstücken,

t 1 Abteilung B

9, die Vere durh Grüns

emeinwirt-

Vermittlung von theken und Grundstü>sverkäufen : der Abschluß aller Geschäfte, die der Durchführung und Unterstüßung der Auf- ben unter A dienen. beträgt 20 000000 A. Ge- riedri Carl Frei ndwirt, Parchwiß; Kreis Liegniß, Architekt Arthur Korn m Berlin - Charlottenburg, Neinersdorkff, Kreis Groß Wartenberg. schaftsvertrag ist am 10.

Das Stamms-

äftsführer sind:

Gömsdorfy

März 1923 fest- Sind mehrere Geschäftsführer wird die Gesellshaft durh dur< einen einen Prokuristen: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen eihS8anzeiger. ; Breslau, den 1. Mai 1923. Amtsgericht.

Uschaft erfolgen im Deutschen“ Reichs- sellschaf. erfolgen G euts<hen“ Reichs- | Ge

Breslau. : j In unser Handelsregister Abteilung

d lesishe Seifen-. i it beshràä i L e i Breda Di

Haftung mit dém