1923 / 116 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

.

aisanzeiger für Württemberg an die lle bis zur Bestimmung eines anderen ttes dur< die Generalversammlung. fe Hafisumme ist auf 100 000 .#4 fest-

gese. Die Höchste Zahl der Gefchäfts-

äntèlle, mit dem * si< ein Genosse be-

« teiligen kann, beträgt 10.

Am 27. April 1923 bei der Mühlen- vereinigung Crailsheim, e. G. m. h. H. in Crailsheim: Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 24. Fe- bruar 1923 wurde das Statut unter anderem wie folgt geändert : Die Haft- summe beträgt das dreifache des Ge- ¡hâft8anteils. Die Bekanntmachungen er- folgen in der Süddeutschen Müllerzeitung in Landshut.

Amtsgericht Crailsheim.

Dannenberg, Elbe. __ [19064]

Fn unser Genossenschaftsregister ist zu der Sypar- und Darlehnskasse Hißa>er Leute eingetragen, e an Stelle des Lehrers Niebuhr Kausmann Paul Nehls in Hitza>ker in den Vorstand gewählt ist, ferner bei der Molkereigenofsenschaft Jatneln, daß für den ausgeschiedenen bis- berigen Vorstand neu als Vorstand ge- wählt find: Hofbesiter Christoph Nie- Buhr, C e Hofbesizer Heinrich Meyer, Breustian, Kaufmann Hermann Stoll,

: Crummasel, Abbauer Friß Mente, Crum-

masel, Hofbesizer Heinrich Riéde, Witeeße i. Dr., Gastwirt Otto Harms, Breselenz. Dannenberg, den 2. Mai 1923. Amtsgericht

Dellézsch. [19066]

Im Genossenschaftsregister Nr. 45 ist am 11. Mai 1923 bei der Ländlichen Spar- und Darlehnskasse Stennewißtz, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Stennewigz eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 92. April 1923 ist die Haftsumme auf ‘100 000 4 erhöht und sind die S$S 37, 14 und 45 des Statuts geändert worden.

Amtsgericht Delibsch.

FWiehstätt. [19069] Betreff : Darlehenskassenverein Ingol- stadt, e. G. m. u. H. Jn der General- versammlung vom 25. April 1923 wurde die Auflösung der Genossenschaft be- s{lossen. Als Liquidatoren wurden be- itellt: Berthold, Max, “Rentner, Jngol- stadt, Beyer, Martin, Dekonom, dort. Eichstätt, 12. Mai 1923. Amtsgericht.

Flensburg. [19071] Eintragung. in das Genossenschafts- register unter Nr. 85 am 7. Mai 1923 bei der Nordishen-Maler-NRohstoff-Genossen- ot eingetragene Genossenschaft mit be- [hränfkter Haftpflicht in Flensburg : Durch Beschluß der außerordentlichen General- versammlung vom 3. April 1923 ist die Haftsumme auf 2000 # erhöht. Amtsgericht Flensburg.

Flensburg. 19072’

Eintragung in das Genossenschasts- register unter Nr. 92 am 7. Mai 1923 bei der Langballigauer Berufsfischer- genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflihßt in Lang- balligau: Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendet.

Die Firma ist erloschen.

.. Amtsgericht Flensburg.

Forst, Lamusitz. [19073]

Im Genossenschaftsregister Nr. 14 ist betreffend Schneider-Nohstoff- und Werk- genossenschaft e. G. m. b. H. zu Forst ein- getragen, daß das Statut dur< Erhöhun von Geschäftsanteil und Haftsumme au 5000 .4 geändert ist.

Amtsgericht Forst (Lausitz), 7. Mai 1923.

Glatz. [19074] Registereintragung B bei Nr. 13, Sana- toriumsgesellschast Bad Altheide mit be- shräukter Haftung, Altheide: Geschäfts- führer Brauereidirektor Herbert Haase in Breslau, Ohblauer Stadtgraben 17/18, an Stelle von Eduard Nohrbah. Prokurist : Fräulein Dora Meuter in Altheide. Amtsgericht Glaß, den 11. Mai 1923.

Goch. [19075] In unser Gen.-Neg. ist heute bei der unter Nr. 13 eingetragenen Central Molkerei Niedermörmter, e. G. m. u. H., heute folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13, Februar 1923 ist $ 34 des Sta- tuts _ geändert worden. Der Geschäfts- anteil is auf 20000 #4 erhöht worden.

Go, den 23. April 1923.

Amtsgericht, Goch. : [19076]

In unfer Gen.-Neg, Nr. 31 ift bei der Gemeinnüßigen Baugenossenschaft Uedem e. G. 1n, b: H. beute folgendes eingetragen worden :

Die Geschäftsanteile sind dur< Beschluß der Generalversammlung vom 14. April 1923 auf 10000 „4 mit Teilzahlungen von je 1000 #4 erhöht. Der Architekt Wilhelm Verhülsdonk äus Uedem ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle der Kaufmann Ernst Kisters in Vedem getreten.

Goch, den 26. April 1923,

Amtsgericht.

Görlitz. [19077] Jn unser Genossenschaftsregister ist am 3, M ai 1923 folgendes eingetragen worden :

Bei Nr. 80, Firma Elektrizitäts- genoffenschaft Sercha, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Sercha, Kreis Görlitz: Durch Beschluß der Generalversammlung vom- 12. März 1923 is die Haftsumme auf 1000 46 erhsht und demgemäß S$ 8 der Satzung geändert.

Bei Nr. 120, Firma Langeuau'’er Spar- und Dariechnskassen-Verein, Ctgetgene Genoffenschaft mit un-

eschränkter Sastpflicht in Nieder-

langenau: Infolge Sahungsäuderun sind der Bauergutsbefitzer Paul Posselt in Niederlangenau und der Bauerguts- befyer Ewald Knobloch in Oberlangenau in den Vorstand gewählt. Der Bä>er- meister August Haedke ist aus dem Vor- stand ausgeschieden. Der Rentier Carl Vablpahl in Oberlangenau is in den Borstand gewählt. Paul Posselt ist zum 1. Vorsigenden bestellt. Amtsgericht Görliß.

Elagenowr, Mecklb. [16966])

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei der Elektrizitäts- un Maschinengenossenschaft Nadelübbe, e. G. m. b. H. zu Nadelübbe, das Erlöschen der Vollma(t der Liquidatoren na< voll- ständiger Verteilung des Genossenschafts- vermögens eingetragen.

Hagenow, den 26. April 1923.

Mec>lenburg-Schwerinsches Amisgericht.

Halle, Westf. [19079] Bei dem unter Nr. 9 unseres L b lind \chaftsregisters eingetragenen Konsum- Verein zu Werther und Umgegend, e. G. in. b. H. zu Werther i. W. ist eingetragen, daß die Haftsumme auf 10 000 .4 erhöht ist. Halle i. W., den 11. Mai 1923. Das Amtsgericht.

TOL. [19081] Genossenschafisregister betr. : „Verbrauchs8genofsens<haft Wun- fiedel nnd Umgebung, e. G. m. b, S.“ in Wunsiedel: Haftsumme nun 5000 .4. „Konfum - Verein Kirchenlämißz, e. G. m. b. S., in Liquidation“ in Kirdenlamißz: Liquidation beendigt, Firma

erloschen. : Hof, 12. 5. 1923. Amtsgericht. Kaiserslautern. [19082]

Betreff: Spar- und Darlehenskasse im Ostertal, e. Genossenschaft m. u. H. in Niederkirchen im Ostertal: Die Genossen- {aft ist dur<h Beschlüsse der General- versammlung vom 11. Januar und 90. Fanuar 1923 aufgelöst und in Liqui- dation getreten. Liquidatoren: 1. Valentin Weis, Hauptlehrer, 2. Karl Weyrich, A>erer, beide in Marth. Kaiserslautern, den 12, Mai 1923. Amtsgericht Registergericht.

Landeshut, Schles. [19086]

Eintragung im Genossenschaftsregister am 8. Mai 1923 bei Nr. 4: Landeshuter Nereinsbank e. G. m. b. H. hier: Statut geändert 26. 4. 1923, Höchstzahl der Ge- \häftsanteile: 100. Amtsgericht Landes- hut i. Schles.

Lörrach. 19083] Genossenschafisregistereintrag. „Bezugs- und Absatzgenossenschaft des Bauernvereins Efringen-Kirhen e. G. m. b. H. in Efringen“: Dur Beschluß der General- versammlung vom 13. Februar 1923 wurde das Statut geänderi. Die Haftsumme beträgt jeßt 20 000 4. Lörrach, den 8. Mai 1923. Amtsgericht. I.

Lörrach. [19084]

Genossenschafisregistereintrag „Bezugs8- und Absatzgenossenf aft des Bauernvereins Binzen e. G. m. b. H. Binzen": Durch Beschluß der Generalversammlung vom 28, April 1923 wurde das Statut ge- auen. Die Haftsumme beträgt jeßt

M. Lörrach, den 8. Mai 1923, Amtsgericht. L.

Lörrach. [19085] Sn unserer Bekanntmachung vom 10. April 1923 hat die Firma nicht „Warengenossenaschaft Lörra<h“, fondern „Warenvyersorgung Lörrach“ zu - lauten. Lörrach, dén 9. Mai 1923, Amtsgericht. L.

Mannheim. [18532]

Zum Genossenschaftsregister Band I O.-Z. 20, Firma Großeinkaufs-Vereinigung der Kolonialwarenhändler eingetragene Genossenschaft mit bes<ränkter Haftpflicht in Mannheim wurde heute eingetragen : Dur Beschluß vom 31. SFanuar 1923 wurde in Abänderung des $ 32 des Statuts die Haftsumme auf 30 000 4 erhöht.

Mannheim, den 4. Mai 1923.

Badisches Amtsgericht. B.G. 4.

Nohfelden. [19090]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 9 der Selbacher Dreschgesellschaft, e. G. m. b. H. zu Selbach eingetragen worden:

NBorstand: Peter Josef Knapp T,, A>erer, Vorsitzender, Miel Nikolaus Kuhn, Kaufmann, S er, Jakob

Zöhler, Aerer, Beisizer, Peter Nausch, Bergmann, r alle inm Selbach.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Karl August Morbach, - Johann Haupenthal, Fatob Ba>kes und Johaun Michel Jung in Selbach sind aus dem Vorstand aus-

geschieden und an ihrer Stelle Peter Josef Knapp L, Michel Nikolaus Kuhn,

Fakob Zöhler und Peter Rausch in Sel- bach in den Vorstand gewählt. Das bis- herige Vorstandsmitglied August Veit ist zum Kassierer bestellt. '

Amtsgericht Nohfelden, den 25. April 1923.

Nürnberg. [19091] Genossenschaftsregistereinträge. .

1. Wirtschaftsgenofsenshaft Der Deutschen Werkgemeinschaft Nürn- berg, e. G. m, b. S. in Nürnberg: Hastsumme nun 1000 .4 laut General- versammlungsbes<luß vom 21. März 1923. Veröffentlihung8organ nun: Deutscher Wille, werkgemein|s<aftl. Wochenblatt in Augsburg. Vorstandsmitglieder Nadlerc

d| hauptmannschaft Pirna, eingetragene

2. A>er- u, Wiesenbaugenofssen-

schaft, e. G. m. b. S. in Obérferrieden :

Die Bekanntmachungen erfolgen nun im

Bayer. Srno en aa (Verbands-

kfundgabe) in München laut Generalver-

sammlungsbes{<luß vom 5. November 1922, Nürnberg, den 4. Mat 1923

Amtsgericht Registergericht.

Pirna. [18553] Auf Blatt 24 des Genossenschafts- registers ¡ betreffend die Genossenschaft „Lopid““ Wirtschaftsgenofsenschaft der Bäcker-Fnnungen ver Amts8-

Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Pirna, ist heute eingetragen worden: Zum Mitglied des Vorstands if bestellt der Geschäftsführer Gustav Georg Fohne in Lohmen. Amtsgericht Pirna, den 7. Mai 1923.

E adolfzell. [18555] Zum Genossenschaftsregister ist beim Sypar- und Consumverein Gottmadingen und Umgebung e. G. m. b. H. in Gott- madingen eingetragen: Geschäftsanteil und Haftsumme sind auf 15 000 .# festgesetzt. Nadolfzell, den 7. Mat 1923.

Bad. Anitégericht. T.

Regensburg. [18556] In das Genossenschaftsregister wurde Heute bet der Firma „Mühlenvereini- gung Oberpfalz-Regensburg, einge- tragene Genossenschaft - mit beschränkter Haftpflicht“ in Negensburg eingetragen : Án Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Josef Stettner wurde Josef Edl in Schönlind als Vorstandsmitglied gewählt. Dur Beschluß der General- versammlung vom 24. Februar 1923 wurde das Statut dahin abgeändert, daß die Haftsumme nunmehr auf 500 000 4 erhöht ist. Regensburg, den 9. Mai 1923. Amtsgericht Registergericht.

Rennerod. [18557] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unfer Nr. 10 des Konsumvereins Neun- firhen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, folgendes ein- getragen worden : E : Der Landmann Heinrih Mühl ist durch Tod, die Landwirte Ludwig Schüß und Ferdinand Wilhelm Heimann find aus dem Vorstand ausgeschieden uad an ihre Stelle die Landwirte Friedrich Heimann IL., Albert Neuser und Wilhelm Neuser IL. in den Vorstand gewählt. Nennerod, den 8. Mai 1923. Das Amtsgericht. Abt. T. Reosenberg, O. S. [18559] Fn unser Genossenscha{tsregister ist bet Nr. 26 «Dana Oberschlesien, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter rale it Zweigstelle Rosenberg D.-S.“ eute eingetragen worden : i Na< Beschluß der Generalversamm- lung vom 30. Januar 1923 betrügt die Höhe der Haftsumme 500 4 für jeden ejhäftsanteil und die höhste Zahl der G gane 2000. ‘Friy Ehlert hat sein Amt als Vorstandsmitglied nieder-

gelegt. Amtsgericht No An, O. S., den 1. Mai 1923. -

[18562] Schmiedeberg, Riesengehb.

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in Brückenberg (Nr. 8 des Reg.) folgendes eingetragen worden; Der Logier- hausbesizer Hermann Schiller ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Dafür ist der Sri Guido Weidner in den Vorstand gew :

S®miedeberg i. R, den 5, Mai-1923.

Amtsgericht.

Sehweinitz, EIster. [18563]

JIn unser Genossenschaftsregister ist unter der bei . 14 eingetragenen Wiesenverbesserungsgenofsenshaft Schöne- walde und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, folgendes eingetragen: Die Haftsumme ist auf 20 000 4 erhöht dur< Beschluß der Generalversammlung vom 27. März 1923.

Schweiniß (Elster), den 9. Mai 1923.

Das Amîtsgericht.

Stockach, [18565] . Genossenschaftsregister O.-Z, 16, Länd- licher Kreditverein Heudorf e. G. m. u. H. in Heudorf : Die Genossenschaft ist durch die Generalversammlungsbes{lüsse vom 15. und 29. April 1923 aufgelöst. Georg Noth und Leopold Futterkne<t, Landwirte in Heudorf, sind Liquidatoren. Sto>kach, den 4. Mai 1923. Bad. Amtsgericht.

Stockach. [18566] Genossenschaftsregister O.-Z. 43. Land- wirtschaftliche Cin- und Verkaufsgenossen- saft Hindelwangen, Amt Stoctach, e. G. m. b. H. in Hindelwangen: $$ 14, 37 des Statuts sind geändert. Die Haftsumme beträgt 20 000 „6. Stockach, den 4. Mai 1923. Bad. Amtsgericht.

Stolp, Pon. [18567]

Fm Genossenschaftsregister is heute bei Nr. 16 Beamten-Wohnungs-Verein zu Stolp, eingetragene Genossenschäft mit beschränkter Haftpflicht in Stolp ein- etragen worden: Die 88 1, 4, 30, 34 er Satzung sind geändert. Haftsumme und Geschäftsanteil find auf 3000 4 er- höht. Walter Dittloff ift aus dem Vor-

der Eisenbahnwerkmeister Armin Namlow aus Stoly gewählt. Stolp, den 9. Mai 1923, Amtsgericht.

Stolp, Pomm. Im Genossenschaftsregister ift heute bei

Schojow, elugebragen

t | Gutsbesißer Franz Jo>wig in Deutsh-

stand ausgeschieden und an feine Stelle.

(18668)

e

t in Stoly ein- Die 14, 37, 45 der 45 a ift neu ein-

beschränkter Ha aetragen worden : Satzung sind geändert, gefügt. Die Haftsumme ist auf 2500 Mh, der Geschäftsanteil auf 500 „# erhöht. Stolp, den 9. Mai 1923. - Amtsgericht.

Strehlen, Schles. gte

In das Genossenschaftsregister ist be der unter Nr. 17 eingetragenen Genofsen- schaft Deutsch - Tschammendorfer Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. in Deutsch - Tshammendorf eingetragen, daß der Gutsbesißer Reinhold Reichert aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle als Vereinsvorsteher der

Tschammendorf gewählt ift. Amtsgericht Strehlen, den 9. Mai 1923.

Stuhm. [18571] Sn unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 1, Weißenberger Spar- und Darlehnskassenverein eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Weißenberg, folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 24. März 1923 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: a) der Hofbesißger Otto Kauf- mann in Nosenkranz, b) der Besitzer Nobert Liegmann in Usnig, c) der Schneidermeister Wilhelm Thomas in

Weißenberg. ; Amtsgeriht Stuhm, den 3. Mai 1923. Swinemünde. [18570]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft Spyar- . und Darlehns- fasse Usedom e. G. m. b. H. zu Usedom eingetragen worden: An Stelle des aus- geschiedenen Friß Duchow ist der Kauf- mann Walter Grunewald in den Vor- stand gewählt. Amtsgericht Swinemünde, 4. Mai 1923.

Traben-Trarhbach. [18572] Fn das Genossenschaftsregister ist bei der „Viehverwertungsgenosjenshaft des Kreises Zell* eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Blüchenbeuren eingetragen worden: Die Genossenschaft * ist aufgelöst. „Zu Liquidatoren find bestellt die bisherigen Vorstandsmitglieder : 1. Edmund Schößler, Löpbeuren, 2. Friedrich Weirich in Hirsch- feld, 3. Walter Neiß in Beuren. Traben-Trarbach, den 4. Mat 1923, Das Amtsgericht.

Treptow, Rega. [18573] Sn das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 33 eingetragenen Molkeret- genossenschaft Hagenow, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter i aa folgendes eingetragen worden: An Stelle des Statuts vom 8. April 1913 ist das Statut vom 4. April 1923 getreten. Be- {luß der Generalversammlung vom 4, April 1923, Amtsgeriht Treptow-NRega, den 8. Mai 1923. [186701

Fn - das Genossenschaftsregister Nr. 36, beir: die Gewerbebank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Trier, ist heute folgendes eingetragen worden: Nach dem Beschlusse der Generalver- fammlung vom 27. Januar 1923 kann ein Mitglied dur< Uebernahme von Ge- schäftsanteilen anderer Mitglieder und mit besonderer Genehmigung des Aufsichtsrats Geschäftsanteile bis zur Höchstzahl von 5000 erwerben.

Carl Barthel und August Schiffers sind aus dem Vorstand (Ug eden:

Trier, den 4. Mat 1923.

Das Amtsgericht. Abteilung 12.

l rgw ag zu M abeecdis L Sale n unfer Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10, olen! Genoffenschaft Q Bomst und Linge end eingetragene Ge- nossenscha{t mit eschränkter Haftpflicht zu Bomst, folgendes eingetragen worden :

Die Statuten sind dur< Beschluß der Generalversammlung vom 8. April 1923 geändert. Die Haftsumme ist auf 20 000 M

erhöht. | Amtsgericht Unruhstadt, den 26. April 1923.

Warburg. Í [18577] Sn unser Genossenschaftsregister ist Heute unter Nr. 4 bei der Bâäuerlichen Bezugs- & Absaßgenossenschaft e. G. m. b. H. zu Daseburg folgendes eingetragen: Dur Generalversammlungsbes{<luß vom 23. März 1923 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Martin Dierkes der Hetnrih Wecker aus Daseburg zum Vorstandsmitgliede gewählt worden. Warburg, den 9. Mat 1923. Das Amtsgericht.

Trier.

Wilster. {18578] Bei der Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Wilster, ist heute ein- getragen worden, daß als weiteres Vor- standsmitglied der Rentner Nikolaus Brandt in Wilster bestellt worden ist. Wilster, den 12. Mai 1923. Das Amtsgericht.

Wüinsen, Luhe. [18579]

Fn unser Genossenschaftsregisier ist heute unter Nr. 78 bei dem Kartoffelsaatbqgu- vérein für die Winsener Geeft, einge- tragene Genossens<ast mit beschränkter Haftpflicht, in Garlstorf folgendes etnge- tragen: Dur Beschluß der Generalver- fammlung vom 25. April 1923 ist die Genossénschaft in eine Genossenschaft mit ‘mit unbej<ränkter Haftpflicht umgewandelt. Die Firma heißt jet Kartoffelsaatbau- verein für die Winsener Geest, etinge- tragene Genofsens<haft mit unbes<hränkter a\tpfliht, in Garlstorf f. Wg. $ 10 iffer 5 der Saßzung lautet: für die Ver- bindlichkeiten der Genoffenschaft dieser

Genoßenschakt mit {e

m [ey

t

Iben den es unbeschränkt des haften. nit dem ganzen ge

jen u ten Absäze des $ 26 Amtsgericht Winsen a. L., 11,

n

Wismar,

In unser Genossen{haftsregi

Bestimmungen erner falle g Sa un a

der i jus 1s

beute bei dem Kleinen Verein e. G. m. u. H. / zu Reit Ta

gen: An Stelle des v

E | B bac Midi f Pons

, | eingetreten. s n den Vorstand

ismar, den 2. Mai 1923, Amtsgericht.

register Nr.

mut

1923

9) Musterregister,

(Die ausländis<en Must unter Leipäig veröffentli

Friedland, Bz. Breslau, [2090

tigung. 4 In der Veröffentlihung in Nx, g betreffend Eintragung in das Muster _ Nr. 93: Friß Hanke u, C Keramische Buntdru>erei in

Berich

es heißen:

riedland,

tatt 6358 : 6258 und statt 1322F 6322. Die angegebenen Nummern werd ergänzt dur<h die Nummer 6093, Bez. Breslau, Amtsgericht.

Hof-Göhlengy

den 28, April

re

il

& G

ge

s

und Dürschner ausgeschieden, neugewählt Georg Luß und Ernst Wurm in Nürnberg.

Nr. 60 Elektrische Überlandzentrale

fowie unmittelbar den Gläubigern der-

bestätigt i

ist Termin zur nung, zur Erhebung gegen das Schl

Prager & Prob Abhaltung aufgehob

H.

Zwickau, Sa

2. über das V [ ohann Anton Bindlep Fieuia Wiener

mögen der denYa mitteln betrejben Cie., GeseP Zwida Zwid

dänischen Schnittfrachtsäge gr tis Nädern befö NahereAuskun

den 17. Mai 1929. Reichsbahndirel (junge

11) Konkurse,

Beuthen, Bz. Liegnitz, Das Konkursverfahren übe mögen des Kaufmanns Beuthen, Bez. Liegniß, in dem Vergleichs 1923 an

figen B

tsfräftigen

: Wy Zwangsvergleich dul Beschluß vom gleichen Ta ierdur aufgehoben. Bez. Liegnißz, den 12, Mai198 Amisgerichtk.

jieleseld.

009)

Fn der Konkurssache der offeney-Handeli

llschaft E. Zeiß & Co. ad Vbaabnie ber Schlußrel

ußpetzeichnis usw. auf di

Bielefel

on Etnwendungs

Betonw

t. nkirchen, 16.

Hamburg.

Konkursverfahren ourage Kontor oblfke & Wendt Nüter sind

stellt. D d,

indler jun. in 3

12) Tarif-

pl

Schnittfr

Tarif

ellen. Altona, Namens der Ver

n Dresden wird nal Schlußtermins hierdut

iggeriht Dresden. Abt, J1, den 17. Mai 1923, d T T I C R E

Gelsenkirehen. Das Konkursverfahre mögen der Aktiengesellschaft, eingestellt, Verfahrens

eine den ntspre<ende Masse ni

mtsgeriht. Dis IRTR A M ICEL: S: 5 M ZA D

17, Mai 1923. Das Amtsgericht,

“Mat 1923. Das: Amtsgericht. R

hierdurch aufgeht

chsen-

ermögen des Sch

den Firma Em!

haft mit bes as fl mange

7. Mai 1923. Das An

anbetan der Eise

20903 y Deutsch-dänisher und schwedis<-norwegis" Am 1. Juni d. J. tritt zu je ein Nachtrag räge eri deutsche Nachtrag C5, C10 und C, N E

ast: aid in wesentlichen erm achtfäße o deut

Ft erteilen dic?

¡; 40

Warenzeichenbeilage

Berlin, Dienstag, den 22. Mai.

Warenzeichen.

das Datum vor dem Namen = den Tag , das hinter diesem Datum vermerkte Land tum = Land und Zeit einer beanspruchten das Datum hinter dem Namen = den ung, Beschr. = Der Anmeldung is eine Beschreibung beigefügt.)

m Juternationalen Büro sür gewerbliches a e Ses herausgegebeM, die international

itierten Marken enthaltende Zeitshrist „Les ¡nternationales“ wird dem Warenzeithen-

ues * lait unentgeltli< beigelegt. 301696.

Metall- und Holzwaren G. m. b. H. den „Mehowa“, Dresden. 9/5 1923. schäftsbetrieb Herstellung und Vertrieb von nll- und Holzwaren. Waren:

hedeuten:

y meldung yeitere Da zprioritát, er Eintrag

M. 35264.

1/10 1922.

j Kleineisenwaren, Schlosser- und Schmiedearbeiten,

Schlösser, Beschläge, Drahtwaren, Blehwaren, me-

danish bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und

gegossene Bauteile,

_Paren aus Holz. ;

h, Physikalische und eleftrotehnis<he Apparate, Jn- strumente und Geräte.

Papier- und Pappwaren.

Jrud>ereierzeugnisse.

Lehrmittel.

, Spielwaren.

301699. L. 24607.

die Schallplatte und der Sprechapparat

Geschästsbetrieb: Fabrik für Feinmechanik und Exportgeschäft. Waren:

Kl.

9c. Nadeln, Fischangeln.

22b. Optische, geodätishe, Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographische Apparate, -Jnstrumente und -Geräte. Sprechapparate aller Art nebst Teilen und Zu- behörteilen (Walzen, Musikplatten, Nadeln ujsw.). Photographische und Drutereierzeugnisse, Spiel- karten, Schilder, Buchstaben, Dru>fstö>e, Kunst- gegenstände.

29. 28.

301697.

18, H. 46824,

00G I H Ur IG C III N

13/2 1923. Haas & Co. Hannover-Wülsel. 9/5 19283. Geschäfts8betrieb4 Gummiwarenfabrik. Waren:

Gummisohlen, Gummiabsäße, Gummisohlenplatten, Ein- legesohlen, Regenerate, Gummimischungen, Gummiabfälle aller Art, Gummilösung, Gummiwaren für technische Zwe>e, Dichtungsmaterialien, Konservenglasringe, Flaschenscheiben, Gummiwaren für chirurgishe und hygienishe Zwe>ke, Gummispielwaren, Bereifungen aller

[2080 über das Va Meyer & L Gelsenkirhen wi Kosten di

e

Mai 1923.

1,

[2080 chim Carl Gil “1 K-O, eingesil

[200 fer den N0 [fred Kottlid erfolgter Abhallu

den 14, Mai

Den - Ate

und go)! nimadunds nhahntil.

euts Ziiteria

Tati bele 0

Il.

r die Ml dánil ge, die

rdert werifertignn i

O U)

x Fahrzel

handsver

9/8 1922.

: Physikalische, chemische, optische, geodä- e, nautische, , eJnstrumente und -Geräte, Meßinstru-

st Teilen und Zubehörteilen jilplatten, Nadeln für Sprehmaschinen).

Iun, b N

2b,

t Sportartikel.

pen, llen, Fl

Carl Lindstroem Aktien- (hast, Berlin. 9/5 1923.

eshäftsbetriebz4 Fabrik für Feinmecha- Eprec<hmashinen und Exportgeschäft. Wa-

elektrotehnis<he, Wäge-, al-, Kontroll- und photographische Appa-

e, Musikinstrumente, deren Teile und

en, insbesondere Sprechapparate aller Art (Walzen,

301701. M. 35701

Photoprint

Die Konkursverfahren 1, über A2 1993. i enthal aïcinen- laß des Kaufmanns un aus Je \ É Berlin, 0 E Mes Fabrik G. her Waren Max Grnf shäftsbetriebz Maschinenfabrik und -hanudlung,

und Jmportgeschäft. Waren:

" sFemische Produkte für industrielle, wissenschaft- ihe und photographische Zwee.

Fhysitaliiche, chemische, optische, geodätische, nau- e elektrotechnische, Wäge-, Signal-, Kontroll- nd photographische Apparate, -Junstrumente und

/ “Geräte, Meßinstrumente. Maschinen, Maschinenteile, insbesondere Druderei-

inen, Sehmaschinen* und deren Teile, Ma- a Natriges Spatien, Treibriemen, Schläuche, aten.

301702. W. 30671.

17/9 / i h 199g 28 Paul Wilson, Berlin, Pankstr. 83. |

Veh ä / n Vftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von

U 4 nd Sportgeräten, Schlittshuhen, sowie sämt-

ser, Quit Waren: Sportgeräte für Rasen-, ije g und Eissport, Schlittschuhe Für Eiskünstler, ische Lehrme j undheitliche Geräte, Turngeräte, ortho-

ieg erhelm E -mäutel, -pelze, Schnee- Skibindungen, E Sportstiefel, Einlege-

9, Funi 1923, Mittags 12 Uhr, im Ani Art, Bekleidungsstü>ke aus Gummi oder aus anderó! geriht, Dgbsolder Straße 9, Zimmer? des guten Tons. Stoffen in Nina mit Gummi, Sumnisóia, anber Amtsgericht Bielese][d. 4/7 1922. Carl Lindstroem Aktiengesellschaft, | Hupenbälle, Gummishwämme und Badehauben. Dresäcn. in. 9/5 1923. Beschr.

Das Konkuxsverfahre i mögen der Handelögesell 301700. L. 24720

4. 301704. D. 20085.

o eaeks D.

8/9 1923. Jung. Dillmann & A. Perger G. m. b, H., München. 9/5 1923.

Geschäftsbetrieb; Herstellung und Vertrieb von Ventilatoren und Teilen von solchen. Waren: Ventila- toren und Teile von solchen.

30295.

2. 301703. S.

S 1923. Fa. Dr. Curt Shaefer, Leipzig. 9/5 Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Arzneimitteln. Waren: Nervenmittel und pharmazeu-

tische Präparate.

301705. L. 25163.

Augenstern

29/1 1923. Max Laskowski, straße 50. 9/5 19283. _Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb vou Sparkochern. Waren: Sparöfen, Sparkfocher, trans- vortable Herde und. Wellenrippenkochplatten.

Dresden, Oppel-

P. 20619.

7. 301708.

O U E STOprBUN E

a, aen v,

Schutzmarn«e

28/2 1923. Afbest und Gummi W. Rich. Pußze, Berlin. 9/5 1923.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Handel mit Dichtungsplatten und -ringen, Stopfbüchsenpa>ungen, tehnis<hen Bedarfsartikeln, elektrotehnishem Jsoliermate- rial, Vulkanfibre, Asbest- und Asbestkautschukfabrikaten.. Waren: Dichtungsplatten, Dichtungsringe, Asbestfsabri- fate, Asbestkautshukfabrifkate, Stopfbüchsenpa>ungen, Treibriemen aus Kernleder, Baumwolle, Kamelhaar,: Hanf usw., te<hnis<he Gummiwaren, elektrotehnishe Jso- liermaterialien.

301707.

9b. K. 40543,

T CT:T:

6/12 1922. SHeinrih Kieser, Aachen, Elsaßstr. 38. 9/5 19283. M Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Stahlwaren. Wa- ren: Rasiermesser, Rasierklingen, Tischmesser, Gabeln, Scheren, Haarschneidemaschinen, Rasiermesserhefte und Rasiermesserscheiden.

3017190. O. 9454.

DIOR

29/1 1923. Oertling & Rehders Diamantwerkzeug- fabrik, Hamburg-Lofkstedt. 9/5 1923. i Geschäftsbetrieb: Diamantwerkzeugfabrifk, Diamant- sc{zleiferei und MRohdiamanten.- Handlung. Waren: Glaserdiamanten, sowie alle sonstigen Diamantenwerks zeuge.

9h.

301711. P. 20350.

RELLUX

9h.

7/41 L922. ollux“ A.-G., Düss 9/6 i988 „P G., Düsseldorf. )/5 Geschäftsbetrieb: Fabrikations- und Vertriebs-

unternehmen für Schleis- und Abziehapparate für Ra- sierklingen. Waren: Rasierklingen, Rasiermesser.

9h. W. 30729.

301712.

6/3 1923. Hermann Wegerhoff, Remscheid, Park- straße 9/5 1923.

Geschäftsbetrieb: Werkzeugfabrik und. Aus- fuhrgeshäft. Waren: Werkzeuge für Holz- und Metall- bearbeitung.

9h. 301708. P. 20219.

18/9 1922. Fa. Carl ‘Paashaus, Wald-Solingen. 9/5 1923. S Stahlwarenfabrik. Waren:

9a. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle.

b. Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Sichelu, Hieb- und Stichwaffen.

d. Hufeisen, Hufnägel.

e. Emaillierte und verzinnte Waren.

9h. 301709. S. 22645.

12/2 1923. Snoek & Moser G. m. b. H., Köln. 9/5 1923.

Geschäftsbetrieb14 Stahlwarenfabrikation und Ex- port. Waren: Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen,

Sicheln, Hieb- und Stichwaffen.

9h. - 301713. W. 30731.

©

6/3 1923. Hermann Weger- A, Remscheid, Parkstr. 9/5

Geschäftsbetrieb « fabrik und Ausfuhrgeschäft. ren: Werkzeuge für Holz- Metallbearbeitung.

Werkzeug- Wa- und

301714. T. 13186.

„Crallo“

12/3 1923. Hugo Timmerbeil, Schwelm i. Westf. 9/5 1923.

Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik. Waren: Riemenverbinder und Riemenverbindermaschinen.

91

16a. 301715. N. 116683.

Zrewed and b 4/1 1923. Paul Ed. Nölting & Co., Hamburg. 9/5

1923.

Geschäftsbetrieb: Waren: Bier, Porter, Ale, bierähnliche Getränke.

Jmport- * und Exportgeschäft.

301716. H. 46693.

P el. n'Harten 96/1 1923. Hartenstein, Langer & Co., Leip-

zig-Co. 9/5 1923. Geschäftsbetriebz Likör- und Branntweinfabrika-

16h.

tion. Waren: Trinkbrannttvein.

4 j