1923 / 117 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

32. 301775. W. 30611. y 301786. K. 40923. | 25. 301794. e F : E A f Se g L C Senat Söhne, Unter-"[F i s me Cl C inn r E achsenberg i. Sa. e M Me i j : QUN 05S B L Geschäftsbetrieb¿ Herstellung und Vertrieb S Mg A S Me f i

EED E S T von Musikinstrumenten und Musikwaren. Wa- | I 2 S LUVL {i j ren: Musikinstrumente, deren Teile und Saiten, k u

A N rid insbesondere Mund- und Ziehharmonikas, Kon-

3/2 1923. Weber & Klehr, München. 9/5 1923. Geschäftsbetrieb: Goldfüllfederhalterfabrik. Wa-

„„Reschäftöbetrieb: F f S S A instrumente. E ; (3 ) ; : E i T n Í fa n e M B @ E @ 35. 301776. H: LIOIA E —— : 6 : 301795. 3 reußis<er Staatsan d El Frotty : i F d :

zertinas, Tasten-, Saiten-, Blas- und Schlag- H e Q

19/2 1923. Kalle & Co. Aktiengesellshaft, Biebrich L ; a. Rh: 11/5 19253: Ä d a La, ncgut . e egten 7 Bn Geschäftsbetrieb: Herstellung und Verkauf 2 T : L z g

erlin-Wilmersdorf, Helmstedterstr. 0/0 28. | Teerfarbstoffen, <hemishen und pharmazeutischen Pro- | 19/12 1929. Fa. Otto Heusec, abge VSN Ar h D

P C Vertrieb von Spielwaren. Wa- dukten. “Waren: Farbstoffe, hemishe Produkte für die Hamburg. 11/5 1993. [ÉAAS 1 t : -| Alle E e d inallicS E ¿úkér Ae E e Anzeigenpreis für den Raum einer 5 Gipállcnen Einheitozeile | ren: Spielzeuge. Färberei und Druterei. agi rapidiara As E (pan - den Postanstalten und Zeitungsvertrieben für Selbstabholer A D 1400 Mk, einer -3 gespaltenen Einheitszeile 2400 Mk. 35. 301777. T. 13059. | 11. 301787. K. 40925. | produkten. Waren: “Eiprodulte C au die E E lata E URNahe Nr. 32, j (E : Anzeigen nimmt an:

: und Eipräparate in tro>ener un® ü &2.-.3]|0SA Tol S L 4 H e E Ee die Geschäftsstelle des Reichs - und Staatsanzeigers, va: O) s <hriftleitung Zentr. 10 986, Geschäftsstelle Zentr. 1573. - 1 4 Ba ( L Berlin SW, 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

J l ht : S S I y 2 flüssiger Form.

9/1 1923. Fa. Louis Tidow, Hannover. 9/5 e S f L R s 4 | : : = N e L 117. Reichsbantgirokonto. Verlin, Mittwoch, den 23. Maiï, Abends. Postschectkonto: Berlin 41821, 1923

1923.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von l S Spielzeugen. Waren: Spielgeräte. 301796. G. 23678. . 3. 23. L EE E NDE Kl. 28. 69g S

38. 30177 L O. 9397. 5 i A I N ; / 4 Ls @ . . . Kl. 16b. 61182. Kl, 19, 60319 Inhalt des amtlichen Teiles: Anlage A. : Ausfuhrnummer U Z A V 1{ a Kl. 27. 181878, 185907, 1899 Deutsches Reich. 1. Erzeugnisse der Land- und Ausfuhrnummer Warenveczcicinimes

190569, 199590. Kl. 42, 75M Frnennungen 2c. Forstwirtschaft usw. des Statistischen usw. Mittel in flüssigem Zustande; Gemische von

| E E 4 17. 3.23. Kl. 11. 64047, 64579, 647 fanntmachung, betreffend erleichterte A N S - « Warenverzetichnisses 5K ; D

R k [S R Md 181027, 182172. Yelannimachung, vetresfend erleichterte usfuhr. Namie (Chinagras,. Nhea) und Namieabfäll Wasser und Seife zu Zurichte- (Appretur-) oder dergl.

l Pa ——— t 10/4 1922. Carl Gentner, Göppingen, Württbg. 82 RI. 29, 184704. Bekanntmachung, betreffend Preisänderungen in der Deufkschen ede), Manilahani (Abata) d Petr laives, Sf Dees Seifener|aß\toffe; alle diese in Fässern oder

7/12 1922. Orientalische Tabak- & Zigarettenfabrik U T S 11/5 1923. 8 Kl, 2. 178915. RIl. 3d. 1837 Arzneitaxe. anf, Fiber und sonstige Agavefasern, Kokosfasern, Feste Sig selten iy mai SZabnfeife) frtes / a ,

„Khalif““ A.-G., Saarbrü>en. 9/5 1923. : E Geschäftsbetrieb1 Fabrik emish-te<nisher Pro- | 21. 3. 23. Kl, 3d. 63923, 66016, 666 Erste Beilage. flanzendaunen (Kapok), indischer und neusceländischer Kreolin und ähnliche Desinfektions-, Neinigungs- uf Geschäftsbetrieb: Zigaretten- und Tabakfabrik. 19/2 1923. Kalle & Co. Aktiengesellshaft, Biebrich | dukte. Waren: 66990. KI. 38. 179052, 1796; Verordnung über Höchstsäße in der Erwerbslosenfürsorge. S E Sf ape Be Mittel in festem Zustande Fettlaugen Bus s n n f 2% C , 9 un a e S l a -1 4 , -

Waren: Rohtabak, Tabakfabrikate und Zigarettenpapier. | a. Rh. 11/5 1923. Kl. : 3. 23, Kl, 13. 176690. Kl. 26e. 633 Bekanntmachung, betreffend Sch [s : “C | te Pböni L E : N i ieb: tell d Verkauf v 1. Forstwirtschaftserzeugnisse. 3. 23. Kl. 2. 197421. ctant g- ¡ wefelsäurepreis. übrigen pflanzlihen Spinnstoffe, au nit anderweit nannte Phönixlauge; Seifenersaßzstoffe; alle diese, M Lten Merten Da On N Fliegenleimpapier, 3.23. KL 2. 62283, 66846, 157; M Wefanntmachung, betreffend die zweite 5 °%, Roggenwertanleihe | genannte Abfälle von lche Polsterhebe (mit Aus joweit fie nicht unter 256 tallen :

301779. O. 9455. | Teerfarbstoffen, <emis<hen und pharmazeutischen Pro- . Fliegenleim, Raupenleim, E i l i l [outen Waren: Farbstoffe, Hemishe Produlte für bic Drogen für industrielle Zwee. 187795, 189033, 192891, 194, des Freistaats Melenburg-Schwerin. nahme der Polsterhede aus #Fla<s) fowie andere “mumilelbares Gebrau ge/ornt (gepret gter 1 iy S

38. ber d Dru>erei. . Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft- Kl. 3a. ‘201627. RI. 13, 1894 9 Faferstoffe der Nr. 28 und Abfälle davon (mit Aus- / Ses e E E liche und photographische Zwede, Feuerlöschmittel, Kl 16e. 182668, 185542, 1833 e s name von Flachs und dessen Abfällen) zu anderen Liegen, Wur geor deb fer Vlaschen, Krügen, 301788. K. 40926. Härte- und Lötmittel, Feuershußmittel. Kl. 29. 1201073. Rl. 34, 181, Ernennungen und sonstige Personalveränderungen. Zwe>en als zum Spinnen p - aus 28h nabme der L Nr. 254 g fins sige Seife mit Aus- GBmO 0 ® . Asbestfabrikate, Jsoliermittel, Gefriershußmittel. 181644, 185237. Handelsverbote. - - : Lufa, au gebleicht ; Bast, auch. gefärbt ; Binsen, auch Seiténblätter (-pa O E i jau mee Seife; F a E “TRADI e E D A . Düngemittel. , . 3.23. Kl, 2. 180329, 180330, 1803 gs gespalten oder gesuitten ;. Stroh, gefärbt mengte Mandelkleie: Siameictbeit “i erie A 26-1023 Fa. G. K. W. Oerxrtling, Altona- D T M U ; E Fachstosse, Stoffefarben, Eierfarben, U O: A 1760 UBRESIIGZ S N E S S Cu ees) Tr vaona E en A Se Seifenersaßz\toffe, auderweit nicht genannt 6 Ie, aus 256 . J. D D R QUA Blattmetalle. 28, . Kl. 16b. 1875) S t Vinde- eden) ; anoli It ; Geschäftsbetrieb 4 Großvertrieb von Tabakfabrikaten. Ce Crt E Q P 3. Stiefelwichse, Bodenwichse, Ledercreme, Lederöl, KI. 16e. 181360. Kl. 20b, 616 , | A irländisches Moos (Perl-, Karagaheen, Carrageen- Sie ia; aa erbauen. e O 26 Waren: Sämtliche Tabakfabrikate, Zigarettenpapier, Be O En dls Ofenwichse, Osenpolitur, Lederfett, Schuhfett, Kid- Kl. 20c. 65593, Kl. 23, 634 Anitliches. moos); Seetang und andere Algen (Meeralgen); SwPuhwi Gle nicht O Le erla L aa Rohtabak, Zigarettenhülsen. tas a R S ledercreme, Waffenfett, Bodenöl, Firnisse, Lade, Kl. 41. 194000. Rl. 42. 1979 Seegras, Pflanzenhaar (erin d'Afriqus) und fonstige Verwendung von Wachs oder Geresin hergestellt:

S (E U Beizen, Harze, Klebstoffe, Appretur- und Gerb- . 3.23. Kl. 3b. 179329. Kl. 16b. 62 Deutsches Reich. Pollterstoske, auch getro>net, gefärbt oder zu Strängen s i: a O

301780. O. 9474, M i n, D) _\ O mittel, Jmprägniermittel, Holzkonservierungs- 66120, 181397. Kl. 22h, 904 Der Herr Rei <s ¿sident hat zufammengedreht; Espartogras (Alfa, Halfa, Sparto) don TNUaNe «01s Was ober Ceresin mit Zusatz L G S1 A R V Hte . 3.23. Kl 2. 66487, 67324. Rl, l : Pa, prahtdent hat an Stelle des zum Land- fowie alle übrigen Pflanzenstoffe zur Herstellung von Pu mittel u 1ter V Gi 192199, 192200, 194057. gl. gerihtspräsidenten in Kiel ernannten bisherigen Landgerichts- Flechtarbeiten usw., anderweit - nit genannt - oder Seile hergestellt S von Fetten, . Oelen oder

8. e (—— N f Mineralwasser : M i ; j ; 5 : f direftors Coin g den Landgerichtsdirektor i inbegriffen, au<h zu Strä R : : pletie, -pomaden, -seifen), z. B. Dertlinghaus d . Gummi- und Gummiersaßstoffe für technische 176326. RI. 18. 100423. Rl, s g Landgerichtsdirektor Freyer in Hannover Piat Mio asléngeT: 2D an aa hält: Cifenoxyd,. mit Slearinsäure und Talg versetzt ; Ton-

3

ede. j 568. RI. 22a. 177956. 81, M jim stellvertretenden Präsidenten der Reichsdiszivlina : | C Na fate ini A R T L ; A Leuchtstoffe, Schmiermittel, Benzin, tech- ees Ae 27. 183768. A in Hannover eta ! <sdisziplinarkammer NReiswurzeln;. Besenginster, -Plamyrafasern, - Kitool (N luunlniunlaluitat) ; künstliche Poliersteine 3 tli b : nische le und Fette, Maschinenöl. 187192. Kl. 31. 87019. Kl, : jowie alle übrigen. Pflanzenstoffe zur- Herstellung von ult Stearin, Tals: ust. géforile SEUN e aus -208 ha 5 0a G. K. W. Oertling, Hamburg- 19/2 1923. Kalle & Co. Aktiengesells<a\t, Biebrich Speiseöle und Fette, Kunstbutter. 182553. A reie O Der preußische Oberlandesgeri israt Sia tse s S E N L oous inbegriffen, auch zu :tearin, g usw. geformte Steine) .-+ « . aus 263 Gor A . ; ; a. Rh: 11/5 1923. / . Tee. / 31. 3.23. Kl. 2. 66513, 75114, 18080 h , E O : j L M Ee 1 i 4, e. L: ; Waren: Sämtliche Taböksabrikate Zigerectenpeziee | Geschäftsbetriebs Herstellung und Verkauf von | 34, Glanzstärke, Stärkeglanz, Möbelpolitur, Seifen- 190864. Kl, 16a, 200326. 81 1M e N pogerifarat Jorn s sind zu Oberregierungsräten bei | Stuhlrodr (spanisches Rohr), roh, gewaschen oder in E Ser «F imt G io îilsen f 9 Teerfarbstoffen, hemishen und pharmazeutischen Pro- pulver, Seifensand, Bleichsoda, Fettlaugenmehl, 207946. RI. 22b. 66576, 1864 der Neichsanwaltschaft ernannt worden. AL Sf iger Weise gereinigt, ungespalten, -ungehobelt - . 2 Fläsfcze Kunfiharze- uno“ fininge Sumarondarze- ; und Zigarettenhülsen. dukten. Waren: Farbstoffe, <hemishe Produkte für die Soda, Seife, Seifenersaß, Waschkristall, Bes 193144. RI. Bea Ae T Z z j Hal dh Bremiteit Fotflerten Je C Oel- (Firnis), Harz-, Kauts bu A E erie: aue a » 301781. B. 44002. Färberei und Druckerei. l marin, Ultramarinkugeln, Ulträámarin in Dosen, 199199, 199200, 4 , E j s ; E S oder poliertem - E Asbestanstrichmasse (flüssiger Asbest), auch mit einem Zu- Handwaschblo>, Handwaschmittel, Waschpulver, 199509, 199547, 200406, 206, Vefanntmachung, betreffend erleihterte Ausfuhr. Bambus-, Nebhühner-, Zu>errohr und anderes edleres saß von Farbe (Asbestfarben); Asbestkitt 346

o Ee 11. 301789. K. 40928, Handwaschpulver, Waschblaupapier, Teigseife, Me- 203999, 205048, 205387. Rl. 2 Auf Grund der Verordnung über die Au zenhandelskontrolle Rohr, roh, geroafchén oder in sonstiger Weise gereini t Migränestifkè aus 353e „Tezettmilch | m enh 1, fob, 9 ger Weise gereinigt, i

tallpubpomade, flüssige Metallpolitur, Metall- 178681. Kl. 38. 62111. vom 20. Dezember 1919 (NGBl. S. 2128) und der Aus- ungespalten, ungehobelt und Abfälle davon, auch von Wohlricchende Fette, Salben und Pomaden sowie

pußpulver, Metallpußpasta, Schmirgel, Kesselstein- j RL 23. 175063. führungsbestimmungen zu der Verordnung über die Außen- dergl. gebetiztem, gefärbtem, dur< Brennen gemustertem, Co R e und mineralishe Dele 2 ( ( ; ölnische afsér 39ba

24/10 1922. Behringwerke A.-G.,, Marburg a. mittel, Sifkkative- und Trockenstoffe, Fle>enentfer- | 8, KI, 9b. 199221. Kl. 20b. 1807) 2 2 es terte 1 e 11/5 1923. hring g nungsmittel, Rostshußmittel, Rostentsernungs- RL 32. 62099. ] e oute vom 20, Dezember 1919, vom 8. April 1920 DOR Mane ceE e able Andere äther- oder weingeisthaltige Niecchmittel (Par- Geschäftsbetrieb« Chemishe Fabrik. Waren: mittel, Puß- und Poliermittel, Schleifmittel, | 4, Kl, 16b. 183987. Rl. 22b. 1910 (NGBl. S. 200) sowie. auf. Grund der Bekanntmachung vom s 8 fümerien) und Schönheitsmittel (kosmetische Mittel, Arzneimittel, Heilsera, Präparate aus Mikroorganismen Scheuerpulver. Kl. 26c. 63159. 4, Mai 1920 (Reichsanzeiger Nr. 105 vom 18. Mai 1920), | Quebrahololz und anderes Gerbholz: z. B. Haarfärbemittcl sowie Haut- und andere Ver- für medizinishe Zwe>e, chemische Produkte für medizi- 19/2 1923. Kalle & Co. A 9 : | R. 28386. z K, 2. 174818, 1761083, 1801 betreffend das Verbot der Ausfuhr von Waren des erten Ab- | in Blodet t E ata . : i shönerungsmittel); “wohlriehende- oder zur Verbrei- nische Zwecke. Aktiengesellshaft, Biebrich a. Rh. F 9. 301798. E 180290. Kl. 9. 192825. Mshnitts des Zolltarifs, und auf Grund der Bekanntmachung | gemahlen, geraspelt oder in anderer Weise zerkleinert . tung von Wohlgeruch dienende äther- oder weingeist- 11/5 1923. Ÿ : Kl 22b. 1836692. R138. 610 vom 1, Dezember 1921 (Reichsanzeiger Nr. 284 vom 5. De- | Algarobilla, Bablah, Dividivi sowie sonstige anderweit haltige Auszüge (Essenzen, Extrakte, Tinkturen) und 2. 301782. S. 46137. | Geschäftsbetriebz Herstellung E : Kl. 26b. 179772. jmber 1921), betreffend das Verbot der Ausfuhr von Waren | Pt genannte Gerbstoffe, au< gemahlen; Kino; Wässer; wohlrie{ender Essig und Verkauf von Teerfarbstoffen ¿ p iz Kl. 3d. 66069. KRl. 22b. 610 des zweiten bis ten Abschni e 0 Eerdoppern, Knoppern, Valonea, au<h gemahlen; Aether- oder weingeisthaltige Kopf-, Mund- und Zahn- : E, s 996. 1800 Î 01s neunzehnten Abschnitts des Zolltarifs, wird | Galls : ? x : ® ® | chemischen und pharmazeutischen h Kl. 25. 175880, 180296, solgendes bestimmt: alläpfel, - au<h gemahlen; Myrobalanen, auch ge wässer . . Tritico Produkten. Waren: Farbstoffe, s S ti E ag817 o x 81 aen, ; a E A gemanen Sa J Pte SEUO Mie eal U 4 r bie Sérkcra P d us . 23. RI. 26e. 16, 63817. C Z 1, P E raunes und gelbes (Gambir), roh oder gereinigt . . uder, Schminken, Zahnpulver, wohlriehend, Zahn- M Dee für hie Fär D 3/3 1923. S. Reih & Co., Berlin. 11/5 1923. . 4.23. Kl. 16b. 181864, 184465. 950M ter M E ene die Ausfuhrbewilligung für die in Natürliches und künstlichés Gerbefett (Degras) . « «aus 130 seife, Näâucher-, Schminkpapier unb alle anderweit 6/10 1922. Holzverkohlungs-Jndustrie A.-G., Kon- Geschäftsbetriebz Glasfabrikation. Waren: Gläser | 12. 4. 23. Kl, 2. 62436, 62579, 62MM unzhnten Abschnitts des Zolltee enannten Waren des ersten | Fish-, 9obben, Walfishtran (Walsl), ungereinigt, nicht genannten Riech- und Schönheitsmittel (Par- fianz i. Bad. 11/5 1923. für Beleuchtungszwee. 62943, 64575, 181999, 18208 1, Die Preisft n L E aris unter folgenden Bedingungen : gereinigt oder oxvdiert, au in Flaschen oder dergl. ; fümerien und koëmetishe Mitt)... Geschäftsbetriebz - Chemische Fabrik E 182749. Kl. 6. 63472. Kl, À V thru ie veel ja S en in $ 2 genannten ausländi]chen Bisch-, Nobben-, Walfishsye>, Walfett und anderes Gefüllte Zündhütchen, Kugel- und Schrotzündhütchen Saatbeizmittel / i | Erneuerungen 199510. RI. 26e. 181786, 18954 Maßstä oder arn eren-von mir zugelassenen wertbeständigen auf gleiche Weije wie Walfett aus Tran hergestelltes (Flobert-Munition) | i Y R / e 189331. Kl. 34. 64798. 1756 : Don vet Cie Aas mindestens vierzig vom Hundert in Set Q N B d e B iten s ' F: k: i j : S U O r » -de ife Fichenbolz- î - tante 8 it 20b. 44523. Rl. 23. 45323 ; Kl, 2, 180202. Kl. 5 Zahlungsmitteln der in $ 2 genaunten ausländise S fnGen ae Nene er Mähne oder -dem- Schweife), -auh 7 s o Fichtenholz-, Kastanienholzauszug, flüssig

E R : 5. 22. Kl: 13. 162877 gl. 11. 176210. Kl. 38. 1806 < . 5,22, KL 13. i . 11. Q 12 17860 unverzüglih na< Eingang der Yeichsbank nah Maßgabe ihrer | Tozorkto s S(rei g Balläptelaus R Stoffen a6 RE 3L 172117. : RT. 11. 183550. Rl. 1 allgemei Gesäftsbedingungen ale S ßgabe ih Federkiele (Federspulen, Schreibfedern), au gefärbt Galläpfelauszug, rein, uiht_ mit anderen Stoffen ge

5. 0 16h. 301791. T. 12939, / : 26b. 187700 j; bér ist, flüssi "S ou SieoCerol M - Al 290, 4680 Al. 22. GSES1 M 200. 10)IN ® Der Uofübrende bat an Ce t Lilie erforderlich ge, | ge Sioten n1G MNE eder fest; Sumaßaueiug, rein, nit RL 16a. 68118. s RI. 20b. 74709. Rl. 26b. 18209 welenen ibe gung der Ausfuhrsendung eine Er- Borstenersaßzstofe- aus Hor Fischbein oder anderen Gerbstoffauszüge (-extrakte), anderweit nit genannt A j : au A en d Os 22. RL 26e. 171064. 182092, 182093. Kl. 26e. 18311 D A die Crtgung der Bedingungen zu 1 und 2 Me tuosen e Ua R N La 151b flüssig oder fest ; / 2 : : S (908 Wennemar Gatermann, Eiserfeld-Sieg. 24/11 1922. \ Cat Jim E Al "92. RL 17 191956. Kl. 29. 61990. gl, 3 18 ige ieferung8erklärung) na< Muster der Anlage B Gere E gèsärhte Sibi von Hierlhgewethen, Quebrachoholzauszug, flüssig oder fest O 1998. , i 11.22. RL 26d. 174462. Kl. 38. 62043, 65048, t g 9 roh, au ‘in ker Querrichtung in einzelne Stücke / ; Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Farben und Lacken. Ó A E, N . 12.22. RI. 26b. 60801. : 179262, 192672. Nl L L : e « zerschnitten, zu Schnitzzwecken i 156a 5. Tierishe und pflanzliche Spinnstoffe und C E F LE R S 17. 4,20, Ait L g (oe dln eauade Wäbnungén find dieengen folgendes nter | guofen, KubFenablen, Hue, Klauen, Vogatsgiabes aren ah eere, (serihtci 95. 301784. C. 24870. | 23. 301792. D. 29700. 110 38 Ae E e r aci unfccsland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Holland, Schweiz, | zerschrülten, zu Schnitzweden O 156b C A . 1.23. RL 9e. 61399, 61595, 64501. RL 2. 179389. Kl. 91. 1764MWn) Tegen, Belgien, Spanien, Portugal, Italien Finn- | Walfischbarten (rohes Fischbein) vis 124000 E u Gat . , / - f. a3 : ‘o-Slowakei, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Musehelschalen (au mit O roh; Kauris, roh; mehrfach

3. 2.23. Kl. 38. Kl. 42. ._Rl. 13. 181433, 1810S). i i nade SOaEA L 181489, 181490. Kl. 42 N 2E 3 Kl. 26e. 18660 b felonien et merifa, Japan, China, Perfien, Aegypten fowie die Korallen (rote und weiße), roh, auch gepulvert oder Florettieidengeipinste, gefärbt (au weiß gefärbt) - : . KL 9. 60439. Rl. 14. 178394, Kl. 35. 177130, 180609. An 9 Proteflorate dieser Länder. : gemahlen; Schildkrötenschalen (in ganzen Gehäusen), z Seidenstreich-(Bourette-)garn Ui 195312. 63322, 177977, 178423, 18 Die Bedingung der Abli E d j Tierstacheln sowie sonstige tierishe Schnißstoffe, roh 15b6e Seidenzwirn allex Art, au< gemis<t mit anderen Kl. 26c. 62179. Kl. 27. 176909. 181278, 183108. 17688 usländischen 3 E d f Mindestbeirags von 40 vH i Schwämme (Meers<wämme): Spiynstoffen oder Gespinsten, ungefärbt oder gefärbt,

. 3b. 183091. . 4.23. Kl, 6. 188870. Kl. 25. 5 ) für x f 4 , 5 i "H ITEZ L in Aufmachungen für den Einzelverkauf: aus Roh- Q n R E 17, 1821 dem e von Händlern getätigten Ausfuhrgeschäfte, bei welchen | roh_oder bloß geklopft, au Abfälle von bearbeiteten seide oder Hinte Suids. und: aus E n

Kl. 38. 174443. KI. 38. 180523, 1821 dem : ( ; ‘le : S R Lind: F

Kl. 34. 179779. 1973083. Sas, 38 17791 ; beiallt een Lieferer die Ausfuhrware in ausländischer Währung Pratbduet La odér acbliBh aud fn Welébte@ 159a R ohseide, i fünstli Se Seide und Florettse idengespinfte

h ; 2 / Kl. 38. 174026. 20. 4. 23. Kl, 3b. : s für RATA : ; h * 2 ; L / au mit auderen Spinnstoffen oder Gespinsten ge-

A Zat F. 21518 schleismashinen und Flächenschleifmaschinen. RL 2. 176782. RI. 26b. 176453. 178431, 179594, 181969, u englijGer G Teil des Exportgegenwertes, der auf Grund oder dergl. gefaßt (Schreibtafels<wämme). . . 169b mischt, in Verbindung A O N ; : 4 ; Kl. 2, 175869, 178713. RIl. 6. 183274, 191167. Kl. 42. 17808 en Besebes (recovery-ack) einbehalten wird. 2, Mineralische oder fossile Nohftoffe; Metallfäden (Draht oder Lahn)

180141. RKRI. 22b. 64411. 21. 4.23. Kl. 23. 211006. Kl. 2E S behalte mir vor dla, S 4. R Mineralöle, Dichte, ungemusterte taftbindige Gewebe, ganz aus

23. Kl. 34. 182311. : Kl. 38. 64747, 18539. 1769, O den vorstehender G gemein. oder im einzelnen Ausnahmen Meerschaum, roh. au< künstliher Meerschaum in Seide des Maulbeerspinners ohne jede Beimischung

SUPRAZYL 25. 301793. L Ss

V G ga

: i i: . 2.23. Kl. 2. 180163. Kl. 22b. 71282, | 23. 4.23. Kl, 10. 204403. KRl. 14. 77 nde1e Mh, sUmmungen zu gewährén, insbesondere auch daf Sie deb Marlicr per eie oan

17/2 1923. Farbwerke vorm. Meister Lucius & eclectina 71283, 71405, 180544. Kl. 22a. 187064. RI. 22, 184 êhrungen als die in & 2 genannten Währungen zuzulassen. Act L Berea Erdfiacds), rob, au gemahlen: Ms Seide des Eichenspinners und beiderfeitig mit festen

E On M E 201 S O E Brunndöbra i. S: 23. Kl 16e. 63143, 63610. Kl. 38. Kl. 26b. 181372, 183229. Wer L Ÿ 9. Asbestfasern, au gereinigt L OaIK Kanken gewebt; roh, au abgekocht (gebleicht) und

L 0 ; i d, ; / 20 russe, Brunndöbra i. Sa. : 2 l. 38. 65918. i es untexnimmt, den vorstehenden Bedingun ider= | B O : gebügelt (Pongees) E Geschäftsbetriebz Chemische Fabrik. “Waren: | 11/5 1923. 178303, 181492. 24. 4. 23. Kl. 38. L gl. 23, 60 Windeln, wird gema e rllehenden Bedingungen zuwider- | Braunstein aus 237h :

Farbstosfe, Farben, Blattmetalle, Firnisse, Lade, Beizen, | Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von 23. Kl. 11. 178811. Kl. 38. 179254, | 25. 4.23. Kl, 16a. S 18768 68210 MWotrolle ‘vom a0 B A E Verordnung über die Außenhandels- Erdöl, gereinigt (Brennerdöl, Lampen- oder Leuchtöl). 239e E

Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß- und Lederkonservie- | Musikinstrumenten. Waren: Musikinstrumente aller 183598. Kl. 38. 63525, 1, de, 638) Mie dieser Strafen) Ae 1919 (Gefängnis und Geldstrafe oder | Rohbenzin / i M eo 4, 280f (mit Ausnahme von Sammet und Plüsch, fammet- rungsmittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse, | Art 23. Kl. 26d. 1759983. 27. 4.23. Kl. 6. 64225. Kl. 2 18860MWinnungen des L strafre<tli< verfolgt. Außerdem finden die Be- | Benzin, Gasfolin, Ligroin, Petroleumäther und sonstige | ._. und plüschartigen Geweben):

2 s +4 208 P A E 188661 R 27 181148 gl M ih ergangenen E ib e ae Mere Va anderweit ni<t genannte leichte gereinigte Mineralöle . 239g ganz aus Seide / l

j ° lo . , : j . L s Î ) T z ummunge Uber da zerfal)zren hin- ß : gte: |

16h. 301790. N. 11618, j 28 L 3d. 187052. 6 193860. ih der Vetfallerklärung AÄrwendung. N ) 3, Zubereitetes Wachs 2c., Seifen usw.

25/11 1922. Paul Nowak, - 3.23. Kl. 10. 185311. Kl. 20b. 176826. | 28. 4.23. Kl. 10. 179104. V Sp 8 6. Bienen- und anderes Jusektenwachs, zubereitet (gebleicht, Sammet und Plüsch, sammet- und plüschartige Gewel

Hindenburg, O. -S., Dorotheen- « Vekannimachung ‘tritt mit dêm 27. Mai in Kraft, gefärbt, in Täfelchen oder Kugeln geformt usw.) . . aus 247a (aufges<nitten oder nit Sue lDeteN: E

. 32. 181415. L straße 64. 11/5 1923. Sanow Sdellikóre Sanow Edellikóre Sanow Edellihóre Sanow Edellkóre | 10. 3.283. RI. 10. 197236. R1. 11. 61650. | Berlin, den 22. Mai 1923. Vetlin, den 19, Mai 1923 Scnmierfeife, gemeine weiche (Kali-, Faßseife); flüssige ganz aus Seide: Bänder L Wasserglasfeife; Oele und flüssige Fette, mit Alkalien :

26/3 1923. Concordia G. m. b. H., Solingen. 17/7 1922. MWotan-Werke A.-G., Leipzig. 11/5 11/0 1923. 1923.

Geschäftsbetrieb: Schloßfabrik und Exportgeschäft. | Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Waren: Schlösser. Werkzeugmaschinen und Werkzeugen. Waren: Rund-

Sago go go go

Geschäftsbetrieb: Großdestilla- . 33. 179314. Reichspatentamt. er Rei i 5 : M : andere Geweb [ 12. 3. 23. 96a. 63851 RI. 26b. 186072. p eihsfommissar für Aus- und Einfuhrbewilligung. zu Waschmitkeln el Türkischrotöl ; flüssiges teilweise aus Seide : Bänder .…. .

iche Desinfektions-, Neinigungs« —: andere Gewebe

tion, Weingroßhandlung, Fabrik ¿ feiner Edelliköre. Waren: Liköre und Spirituosen. i . 26e.

Verlag der Expedition (Mengering) in Berlin. Dru> von P. Stankiewicz! Buchdru>erei G. m. b. H., Berlin 8W. 11, Berxrnburgerstr. 14.

189046. / i J. V.: Dr. Landwehr. Kreolin und ähn