1923 / 117 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| x, F SHüdepohl in Dresden ist au der Be- | Urbarmachung von Oedland, Das G t | D drieb eines Ingenieurbüros s pa T 000 6 und ist in | Der Geschästskroi {19241] | Elsfleth. [19248] | werb und Beteiligun j 34 000 Stammaktien gewährt herehti j ) L ¿ x Geschäftskvois der „Bayerischen 2: oli S A T g an gle | Goede der, ( mmaktien gewährt berehtigt, Bekanntmachungen i ] 4 E L S “Der Vors be: | seite, bestim Erin Ultre [veite unter Me 119 als eue Fimna | der Bietior Fac ad o Boris i [Gm "gondbrt vier Slimmen vor. | B 218. West n l qcuéomobilgenizale, Gesellschast, mit | ‘n urseren Pandeloosier 4 Mir: S Unlenchitne f 1 1 4 h i Á t ' ; ian id nd 5 T Mnecirinen wod: Eu ipken, | Besteht der Vorst ohenbücden. uggatt! - , deutsche Bleifarben- | beschränkt 0M _An unserem Handelsregiste * A Nr. 2661| 1; . Februar 1923. Gegenstand des 4: 4 i - : t aus einer Person oder aus mehreren | Statuten vom 8. Mai 1869 in dex | Großenmeer Alleinige ber: er Vorstand aus mehreren Per: Phaltlich des $ 252 Absaß 3 H.-G.-B. | werke Dr. Kalkow Aktiengesellschaft : e E T Li Le L O D) * Krüger & | betrieb des unler der Firma h. | E E H bes Honbelèregisters | werben bun Vorstandsmitglieder | Fassung vom 1, März 190 Das Groheumeer i Via in Urosen- fonen, jo Énnen nur zwei zusammen gde je für das Gesa C Stammaktien | vom 25. April 1923 Gere it ammiana | bens M G 2 RmifRRE S Cigartenitiporieus, Micderlóge | & do. in ice Sens 2h. Müter P (0000 1 De Bors eher | Senlapital beirägt 0 dite n Eu i GeitiltHioaren- mil tines Proben az der neinscasilih Lee nom ine M g Ara com R s r s AUE D S 24 M Î handel mit Kraftfahrzeu „Honmons envas, e folgendes vermerkt Fations- E sTiedenen Fabri 8 werden t. : x 9%, die restli Stamm- (Antes ¿00 A ubehôr sowie deren Herstellung und vorden: Dle Firma, lautet jevt Bruno | Lederwaren ‘sowie der Be Je Pee leth, den 3. Mai 1923. Amtsgericht. | nur ein Vorstandsmitglied bestellt e ais Dotierung von Reserven) des | Reparatur. Stammkapital beträgt die Witwe M B S iti oe „Geliäït ermanben der e | , ged. , tenhängenden Gewerbe, ferner deg

tsvertrags geändert. 2 Millionen M aftsfü ark. G ind | in i r eshäftsführer bio in Fürstenwalde. Die Prokura der Frau | Erwerb und Fortbetrieb des unter der

inwerke Aktiengesellschaft in | exfolgen durh den Deutschen Reichs- | Stammaktien zu je 600 M, 543500 | Els sell . . igung mit dem 1. Januar | B A Treufina, Treuhand und

be die Aktiengesellshaft Ostdeutsche | Die Bekanntmachungen der Gesellschaft Mark und is eingeteilt in 830 00 gehalt und Gastwirtschaf mächtigten die Gesellschaft vert f 000 j {{ tigten Gesellschaft ver pon reten, h ‘en über je nom. 1000 4, deren Divi-

rau Fanny Stang, geborene Kri tto Basa M aa

ift beute folgendes eingetragen | anzeiger. Die Berufung der General- | Stammaktien zu je 1000 Æ, 198 750 i rden: Die Generalversammlung vom | versammlung erfolgt dur die „R eini Stammaktien Gi l vertritt dieses allein di i i * un | z isch- / zu je 1200 & und 70 000 | x; j n die Ge dendenbere< März 1923 hat beslossen, das Grund- | Westfälis i ) die eRhoini{h- | L orquggaltion zu je 1000 ff. Die Erfurt. j [19251] | Stammkapital: 107 Millionen gla b beginnt, zum Kurse von 100 % aus- | Finanzierungs Akti » | Fra le, | Gerte i F rorurc i : Jn unser Handelsregister A ist heut Lark. : g engesellschaft: «Ole, e ist erloshen. A.-G ; i ital unter den im Beschluß angegebenen | sellschaft sind: 1. Bergassessor a. D. Ernst Stammaktien lauten auf den Jnhaber, | bei r gier e | Die ausgegebenen Jnhaberakti n Die General \, reiburg, D <, Werkmeister, | 9, 5 : „G. Fürstenwalde, | Firma Industrie-Werk Baiers iu [4 i etm en zu er ôhen um fünfund- Midtel ulte in Rauxel, 2. Gutsbesißer | die Vorzugsaktien auf Namen, Zur A Uer eclellshaft is Firma: guf je 0E 4 und sind in dieser ‘U Fsinftenwalde, den 9. Mai 1923. 1923 hat die Erhöhung des Grundkapitals o M T, Galeli aliéveriraa isiam| 109, & Heinrich Hädrich in Baierövorf be, ' l illionen i inri i i<nw wma f ; D s . é ì i . r i S Ld ald i L FAN : undfünszigtaufend i Mag > a die n My af in Bochum, & Berge | Lifen tntvedex von gwei Diretoren D lencoth ide Bus drnderei Beors “Die Gründer der Gefelliaft, de 0 E “fes O N e O en (Qt muß e E e Gel cs: A Fapital der GesellsSaft beträgt 5 000 000 4 O sie Mien M j ens Mat (4 Be e Uf Brb trisen ersotde:lid) Der Vorstand, de | Eut Gesanntpia Lie Gurt due | pte Wer Uernnes Ber ut F Vene aler Moiciag 4 | rute fs f an 10 X (de P I E [r ceiBelereinteüge! e | f Gy L Stemmen fer f O 4 : Igt. Das Grundkapital beträgt nunmebr in Dortmund 6. V cinautébefi Va ter steht ats Linen Nee imibreven Ditele rfurt Gesamtprokura derart erteilt Göttingen Îer in eute unter Nr. 265, die Firma Gustav ande eb ien sind zum Kurse von 150 % | dur zwei Ge äftsführer Der N 1. Julius Scudi e mne, z und 1000 Boe ammaktien über je 1000 4 1208 \ : E Inmey ortmund, 9. mng i l el- | j 4 o : 2 , : un: ; art Sk i ha S zugsaktien übe 1000 M i i zig Millionen Mark und zerfällt in | Thanish in Berncatid 7 y f CEeio toren. Dieselben werden vom Aufsichts- ist, daß er mit einem anderen Pro- | 2, Kaufmann ermann Wiese day mit dem Sib in Flatow und als augen 00 000 Grundkapital beträgt | einen Geschäftsführer und E | Hindenburgst Su anger, Sib Fürth, | „orlegt. Di T E SS l L f i - O1: ern i M. Durch Beschluß | ri ; einen Proku- gstr. 1: Firma erloschen. gt. ie Vorzugsaktien gewähr zigtausend auf den Inhaber n D O a L n Valleavar oen A Dia Selanntimbungen ex kuristen die Firma re<tsverbindli Meende bei t biaeen ese in deren Inhabex der Kaufmann Gustav | x Generalversammlu | risten vertreten. Die Geschäftsführeri 2. Gebr, Gradel, Siß Anspruch auf 10 A en L A | t j i ! ingen ev i ; | : vom 3, i sführerin br. Gradel, Siß Fürth, Flurstr. 6. | 3 h auf 10 % Vorzugsdividen; ; N n I ge. E 8. Herzog Carl von Croy in Dülmen, | {lgen m Deurtschen Reichsanzeiger. Die ges men O x i as 3, Kaufmann Otto Winkelhoff in A s O raa, 1923 sind $ 3 (Grundkepita), && 11, 19 Ss E, e Necht der Einzelzeich- | Unter dieser Firma betreiben pu jy! olz: | in gewissen Fällen Eee: Us a m Ta L dur G N M 2 Domänenrat August Kreug in Dülmen O der Generalversammlung der Das Amtsgericht, Abteilung 14. 4 h iarekto ; Preußisches Amtsgericht. (Boe dauer des Au ea und $ 17 Deuts e gen erfolgen im | warenfabrikanten Hans Gradel und Tho- ae Gründer der Gesellschaft, die sämt» R Gens S lberCinai E: E Regierungsbaumeister Julius Ber> E eig My Einladung E A . Fabrikdirektor Jacob Koch in Hohen- Ver s der Aufsichtsratsmitglieder) | Band IV A une A E adel in Fürth seit 24. Februar iche Aktien zum Nennwert übernommen M N oto tals * Vat E, e s 0 P : a Padentnerg, Ul. das Torswerk Großes A wei n t den vas Erfurt. 19249] | s Gen iee GUA | E Ls [19260] | des Gesell V eriags geändert. Mehl-, Fu A. 2 Pert antiGe Da S E On in offener Cane sind: die offene Handelsgesellschaft S An s Pl F : Aueer S a a M. . H. in Papenburg. Taeño E pas Ge er In unfer Handelsregister B ist heute A E L onwerke, e, G, Ein tag ß L an Tate ex 2 B 2347. Alfred Gern Gesellschaft Grofßshandlun a Gesells ‘C gge 3 Gai saft. j i Bei i pie Ser Baiersdorf Moriß & Lekannigegeben: Die neuen Aktien O Siek Ras E lbatis. A R E tbe e der e L e ili Eturt“ 6. Zimmermeister Wilhelm Marten i fm Mathias Zachariassen in Flens- Stmmtovital ist dur Beschluß n schränkter Haftung mi Sit ie Süwadacer Str, 107; ( E E E Hädrich Sineics E ri R E zum Kurfe von 110 % ausgegeben vertrag wird die Gesellschaft vertreten: | Bau, München, Karl Diliéiigeiaer, | A s ank Filiale Ersurt“ Wispenstein Y 1g: Die Firma i erloschen |21. Februar 1923 vom | Freiburg. Gegenstand d na< Nürnb rleat. j Otto Schmi it QURR i Ner e M Bod: ( . } D 1, V } ' i p DE N o ylein, E : Â i : w : es UÚnier- ) Nürnberg verlegt. „Tito Schmitt, Prokurist, Jakob L | 6] | Mmpge ris III, L A Zoe aus eine es D E Gia Ééllcnn, Deutschen Bank ec A ai 7. aer Christian Spies in Amtsgericht Flensburg, E E ital beträgt iu E B Tuteinitleln al Ae Sein a a E Sat Dina 2 Grlangen éorenz Sager, H / 1 ¿ 2, wenn der Dorstamd | Sigmaur pischi] t 1, | worden, daß in Gemäßhei - d ' Ri : lensburg. [L . Die Gesellschafter Alfred nkavi » Aer MTT Zaligeri, Si ürth, aufmann in Nürnberg. Di : 4: 4 | Dresden. ay (08 modreien Miididtern dele, ent: L" Blegees (nad ia Minden | en ciein Gamdbiit des dur: | 8, Kuysmom Willesm Tole in Rat, [F "ntggfn das Fandelazgiser À| holen ent s esodi wgufte Sprengel | Mart, Geschästefübrer find Hetar Saler Si d, Lene Padelevliati | Bebel 4 VEN Auf Blatt 17 409 des Handelsregisters, durch ein Vorstandsmit lied d r oder | Stellvertvetende Direktoven sind: Ludwig Bao vom 20, März 1923 do] 9, 3 iegeleibesißer August B i mier Nr, 1/098 am 9. Mai 192: Firma | ¿j l GIE Das tue. M R Schoda Kaufmann, Freib A t sind auf den n éricen Mei anzen in Bai 8d Ba einrid) Hädrich e E | betr. die Aktiengesellshaft Gretschel «& | Prokurist ndémitglied und einen | Hyand, Ernst Duesiöïn, Georg Grundkapital um 700 000 000 Mark er-| “* Rödermü g eume in und Sib: Erwin Stammer. Versand- | die “e gemacht in Form von ihnen gegen | Dambac , Sreibura, August en nunmehrigen Alleininhaber | 1, Balersdorf bringt das von ihr be- j d \ 4 i : Prokuristen, 3. gleichgültig, ob der Vor- , Ernst Duestéin, Geovg Falkner, | h ; ödermühle hat für Manufak die Gesellschaft zust ambacher, Kaufmann, Freiburg r | des Geschäfts Hans Schuelein über- | triebene Unternehmen Afti v Ulbrich Aktiengesellschaft in Dresden, | stand aus einer Person oder Dr. Ludwig Gschwindt, Oskar Huth höht worden ist dur< Ausgabe von | 19, Re iganwalt - Wilbel gi für Manufakturwaren. Flens- | t orde M n chenden Verkehrs- | Gesellshaftsvertrag ist am 16. April | 8egangen N S lnd Passiv A O D ist heute eingetragen worden: Die | Mitgliedern besteGs L mehreren | Berthold Kaufmann, Philipp Radlinger, 00 000 Stü> auf den Inhaber lautenden)" in e va ais ilhelm Busse irg. Firmeninhaber: Kaufmann Erwin POETungen, die für Alfred Gern a 1923 ft estellt Die Beira sdau s 4 5. Erste Bayerische We [1 Same S dem Stande vom M neralversammlung vom 29. Januar | kuristen. Alleini er Vorst E G t eor Karl Villinger, sämtlich in München, | 16uen Aktien zu je 1000 Mark und | 11, : iegéleibefiver Wilhelm S ; Slammer in Flensburg. O O s und für Auguste Sprengel auf | guf 5 a M81 Mai 1998 be Lans Schuelein Si e Webstuhl - ¡abrik Geschäftsbetrieb. in die A.-G. ein. Den / i 1923 hat beschlossen, das Grunßfapital | Bevaassessor a E 1 r ies if r | Karl Faulmüller, Nürnberg, Sa ae 120 000 Stü auf den Jnhaber lautenden . Ü s m Suthoff in Amtsgericht Flensburg. #ÆU als Stammeinlage bewertet | stimmt; erfolat nicht A , be- MWiter dieser Fir L Fürth, N tr. 4. 1. 3a e 199 Z geht mit Wirkung vom 2 Unfer bon im Besclusse angegebenen Be- | Aufstchtörat besteht aus den unter 1 Der | Kugler, Nürnberg, Hans Neumeyer, | Grun Aktien zu je 5000 Mark. Das | 19, Ziegeletbesißer Ludwig Menge i Flensburg [19261 wurden. $ 9 des Gesellshaftoertraas | eine Kündigung, so gilt d onate vorher | Hans Schuelein etreibt der Ingenieur | Y,.>" Moimwert dieser See E B stimmungen um zwölf Millionen Mark zu | 5, 6, 7, 8, 9 aus den unter %, 9% Fürth, Wilhelm Hil>en, Würgzby Grundkapital beträgt jegt insgesamt | el E P M Gint in da fee B s ammkapital) ist dur< Beschluß vom | unbestimmte Yei Verlän ertrag au 5 Marz 1993 eir E 1 Laer Aer Sils, M N Abi N , 6, 7, 8, 9 genannten Gründern. Die | Eicstä A ' buxg. | 1 500 000 000 Maxk. Di E ee lfeld a. Leine, i intragung in das Handelsregister B | 21. Februar 1923 geändert. immte Zeit verlängert. Vom 9, LArz 1923 eine Maschinenfabrik. 000 000 Æ, zu welhem Bet E 0E e A 2 A E Ausgabe as res E e R ingereichlen Shrist, Giditätt, 5. Mai 1E, liale Zu, | jun Nennwert L B een 13. softesiver N in Odagsen, p Ote 9, Sie a Roms e eor Treuhand und Na ¿x Frist cie h e BL D E Artie ett Lu tet a a nag nag egi po 0 eintausend Mark. Diese Erhöhung des | des Vorstandes, des A fsichts t b ber olstadt und Treuchtlingen: Das Grund- | der Sazung ist entsprechend abgeändert. | " Bremen R [ashinenfabrik, Gesellschaft mit be fte esellschaft mit be: | Geschäftsjahres zulässig. Die G U@agt | dur Gesellsch ftévertrag hast, exriGte! | Stan nakti C as O 4 C E E Ee Que | Vieviioren, Linen OUrGE der Dies ot e B70 000 000 A er: | Dur den genannten Beschluß ist die | 15. Kaufmann Wilhelm N ; rinfler Haftung, in Flensburg: Die scränkier Hastung: Dur Beschluß | wies burt riner oder mehrere Geschäfts: | 21; März 1923. Gogen vom 7. Und | 58 von ibm unier tes Fire h. Rüter 4 L L uin “R U eo bf E ee S Dienst- öbt: Erhöhung durchgefühnt. 409 500 Sabung weiter mehrfach abgeändert, ; Q E ilhelm Nottbohm in ice uk Gel en ug: Die wu 15. Márz 1923 ist $ 6 Abs. 2 der | führer vertreten Lk E Geschäfts- ebene H N genstand des Unter- 4 wig ihm unter dev Firma Th. Nüter R O lionen Mark, zerfallend in se<zehntausend | gesehen werden Vor r Prüf ein- | Jnhaberstammaktien zu je 1000 A und insbesondere hinsichtlich folgender Para- | 16 i dfbesitier Conrad Göód j Dum-Larsen sind als Gesh#ftsfüh A ung geändert. Zum weiteren Ge- | Vertretungsmacht bei t “M infang der | und sonsti A Ii a Lan De) (eieb K ün dein Si in Culangen pes s N D N auf den Inhaber lautende Aktien zu je | bericht der Revisoren fann L 71 250 Fnhaberstammaktien zu je 1200 A graphen: a) 11. Danach besteht der | " Hoyershausen A S geschieden E en A „ist der Diplomkaufmänn | Geschäftsführern bestimmt di ‘Versa e vergorenen und zu verg M Ee Bn ene | und P fes E ae en E M eintausenb Mark. Der Gesellschafts- SaLlebenmer Sinsitt auch bei der | sind zum Kuvse von 100 % ausgegeben. Vorstand aus mindestens zwei Mit- Gri i ird Beschl E ohannes Kähler zu Frankfurt a. M. mit | lung d die Versamm- Sit i E Fruchtsäften, | f iven nah dem Stande vom 0 A x : _ S do ; genommen werden. | Eiczits ) ege N S : E 17. dessen Sohn Erich Göde>e ebendal Durh Beschluß der Gesellschafterver- der Befugnis best ung der Gesellschafter. Die jeßigen Ge- irups und Gesälz, die Verwertung d 1. Januar 1922 mit d 6 s Le R M predó i Jl, Wil 922 f dement Dülmen, den 11. Mai 1923. Eichilät, 7. Mai 1929. Amtsgericht. | Aden ersolgt dund den Anfsichts- | Vihlenbesibe: August Heuer in F (mlung vom 10/2n, r Ee A An, idi, mleinverirelinge | Lg Wten erfolten Waren und der aufellenden tebenprodufte Firmenfortführung n e A n 4 itérats vom 31. März 1923 abgeändert E N Eichstätt. 719242] | rat, welher au<h die Zahl der BVor- | 19 fbesib E h Vesver i Sind mebrere Geschäftsführer k tell be nis des Gotthilf Bindemann bleibt | ¡m Deutschen ‘Reihsar e E Edellikören S S UDEe E der Vertrieb von die 3 it pas men gilt ebenfalls für t d worden. Weiter wird no< bekannt- E Mit Gesellschaftsvertrag des Notariats | tandsmitglieder festseut. Die Wahl ist | al n as H pihieht die Vertretung durch “ui e L L beiden Ge- | Band 111 O.-Z. 73, Gebr. K zeugnissen der Desiillatio, sonstigen Er- | Nedinung der q). anuar 1922 als für L N grdcven: Die neuen Aktien werden zum Diiren, Rheinl. (18733) A i. B. vom 20. April 1923 nur gültig, wenw mehr als die Hälste 0 Sidi Es s E Vin ; Geschäftsführer A a u estens \ Uar L allein zur Vertretung der | Nachf. Aktien “D: schaft Q G E del mit Wein g E sowie der e n M G. geführt. Diese Sachs E M urse von 135 % ausgegeben. Jn das Handelsregister B wurde am | G.-R. Nr. 625, wurde die Firma Albert | der Mitglieder des Aufsichtsrats für die- | “* S irt _Deinruy E ihrer und einen Prokuri en Gs} Cel Lait U, Freiburg i betr.: Di Via Gru dkapital S Spiritlen 2996. E E O VCD B Mau i Mai 1923 ein P Le E A ® j 1b (timmt. Die Anstellu oyershausfen, 1) inen Profuristen. B 799. Süddeutsche Vertriebs- g i. Br., betr.: Die Prokura indkapital der Gesellschaft beträgt | ** 000 M eingebraht und über- E M E R E u e 1 Wai 1024 ingetingen di L “e sellsbast n edit Oattung! Ne: “inie on cie g “ift tei 21, Mül lenbesiter August Meyer in Amtsgericht Flensburg. gesellschaft mit ol cänktor A A Josef Ammann, Freiburg, ist er- N E illionen Mark | omn, Weiter bringt, Moriß Hädridj d R ———— jial-Strumpf-Haus Paland & Go, Ge, | Lin Sis _ in Weißenburg, auf un- | Vier ihnen abgeschlo Ansprithe | 29 KUeio a. Lens, Frank en T Cn, Ey reh. 102631 | Mng: Das Stammkapital ist in Aus. | Band 11 O und ist eingeteilt in 16000 Inbaber- | \) Sigde. Erlangen Pl. Nr. 1049 10 Ï Dresden. 119233] Sis in Düren. Der Gesell aftsvertrag | bestimmte Zeit und eînem Stammkapital dar den mit ihnen abgeschlefenen An- 2 Enn E dee Geselle A A O Dae Abt. A e us B 1923 mazeutische “D dustrie Gesellschaft gewähren 15 000 Stück einfaches Stimm Wohnhaus s De fest : E H Auf Blatt 18 090 des Handelsregisters | ist am %. Januar 1923 festgestellt. Gegen- von 500 000 M gegründet, Gegenstand | ellungsverträgen. ürk ufsichtsrat | pilden: Ziegeleibesißer Christi j r, 54 ist heute zur Firma Th. Schönberg | kap ) M erhöht. Das Stamm- | mit beschränkier Haftur aft | ret und 1000 Stü dreifaches Stimm- | gebä de mit Ko: cal A O ist heute die Gesellshaft Dresdinea | stand des Unternehmens is der Ankauf | des Unternehmens ijt die Herstellung von kann für Fälle des Bedürfnisses Stell- in G Diege G S O her eingetragen worden: apital beträgt nunmehr 300 000 4, Die | in Freiburg, betr. : us t Sit | re<t, Gründer d G Ushaft die sämt: se Sd Veo ü emr ita e gp E Wüschefabrik Gesellschaft mit be- | und Verkauf von Strumpf- und Web- Stärkeprodukten und Nährmitteln sowie | Vertreter der Vorstandsmitglieder er- | in Göttingen, A S Dr. Wil- Dem Kaufmann ?Gerbard Schönberg {n | Lsleute, Carl, Foeriter Uv agi Wiß- | als Geschä Mebr. Hugo Rehberg ist | [ipe Aktien über esellschaft, die sämt- | Gärtc zubdach, Motorraum, Hof uny A B schränkter Hastung mit dem Siye in | waren Aloe Urt. Bio ui Haft ist be. | deren Vertrieb und vie Beteëligung an | nennen. b) 24. Die Berufung der helm Busse ebenda a Kaufmann Wil- Frankenhausen (Kyffh.) ist Prokura ¿tteilt R, beide f rankfurt a, M., sind M euer e [Qa Me ausgeschieden, als L C L ernommen haben, sind: Pl Ls zu 0,120 ha, Stade. Baiersdorf S ; Dresden und weiter folgendes eingetragen | re<tigh, andere Unternebmungen, von | Unternehmungen gleicher oder ahnlicher Generalversammlung hat in der Weise helm Tolle in - Rorbhausen, Kausmann Frankenhausen, den 11. Mai 1923. ‘| Ginzelprokuristen bestellt. Die Ginzel--| Alfred E ( blie A A nion Hirs p Dea an Baieröber E E A E worden: Der Gesell\chaftöberirag it am denen fie si eine Förderung ibrer Jin- Art. Die Veräußerung eines Ge- | erfolgen, daß zwischen dem Datum Hugo Schünemann 1n Bremen, L tegeleir Thüringisches Amtsgericht. R des E Friedrich ibi N t h Freiburg, bestellt. Sistner n Pra, . Arzt in Vach, Adam Maschi L Brauhaus mib angebautem E E i 13. Februar 1923 abges{lossen und am teressen verspricht, zu erwerben oder sich s<äftsanteils oder von Teilen eines des die Bekanntmachung enthaltenden esizer Wilhelm Suthoff in Cinbe>, ean —— - »lihtermann ist erloschen. Der Kauf- 0) en . Ma1 1923, Gottbelt Kei ierzienrat in Burgfarrnbach, E zinenhaus, Faßremise, Scheune, 14 b D 1923 acû L O L 1 )| fol R O etne: | Blattes und dem Datum der Vers !| Hofbesizer Conrad Gödecfe in Hoyers- Pa constein Schles. /19264] | mann Garl Foerster ist als “E+2, Imtsgericht. I. tthelf Krippner, Kaufmann in Fürth, | Stall, Nemise und Hofraum zu 0,166 h R E Pia E an R N On O06 ua E Oen O E O ber Gerl: lung felbst ein Rai N ea hausen, Zimmermeister Wilhelm Piecen vie nser Handelsregister A is heute | führer ausgeschieden. Ver finn i S S Krip eh Kaufmann in Langen- | N ror B Reinwert von 1 000 000 t, E B L aa Cola UOR ‘Wäsche \{äftsführern wurden Heimich Paland haft, wellhe nux nach erfolgter Zu- siebzehn Tagen liegt. c) 38. Oeffent- | !n _Wispenstein. i Cilberb G wi is Friß Scharlach, | Friedrih Hilbreht jun. ist zum weiteren | Freiburg, Brei 18745] Nißi Josef egler, BVrennereibesißer in | welcher Betrag auch der Uebernahmepreis Ce 4 und Damenkonfektionsartikeln. Das | und Bruno Jordan, beîde Kaufleute in stimmung durch die Gesellschaft von den | lie Bekanntmachungen der Gesellschaft Zum alleinigen Vorstand ist bestell Vehwarenk und als deren Fnhaber der | Geschäftsführer betellt, In das De delör ier A e eina b bor i i ibn E S E E E E RES A Stammkapital beträgt fünfhunderttausend Düren, bestelit. Jedem der beiden Ge- Geschäftsführern zu erteilen ist. Die Ge- erfolgen im Deutschen Reichs- und | Ziegeleidirektor Jacob Koh in Hohen- U eina aufmann Friß Scharlah da-{ B 1245. Deutsche Handelsbauk | getragen: andelsregister À wurde ein- Fir ihm in Rihmannshof unter dieser von 3/996 000 Æ# erhält Moriß Hädrich f ¿ L Mark Sind mebrers Geschäftsführer be- sWéflöführer steht die selbständige Ver- ihäftsführer haben die Genébiitigung Preußischen Staatsanzeiger und den | büchen, der, solange der Vorstand nux aus í A O worben Aktiengesellschast: Das bisherige Vor- Be: II O.-Z O une ea N e handelsgerichtlich nicht | 1! gleihen Betrage Aktiew zugeteilt, und A 4 en so wird die Gesellschaft durh zwei | aud pas Gesellschaft zu. Zuy De>kung E O einzuholen, wenn fie 0er Aufsichtsrat zu bestimmenden Allin L e Beka! Oa “Wi L Mai 1983. O Lis Ale is L S Cra Virk, Freiburg, ist erlos d O eel aub Sblintellecei) mit eis 2996 ce L E S ¿ *Hefiihrer z G NÉFEB, L Stammeinlage : : “ja Hrund\tü h ; - | Zeitungen. ° s / - antmachungen + 5 ta . . ausgel]chieden. * L u i L 5 ; E l en e é v len, Ne 0fsen : 4 ben Aub bestelit vie Kausleute Josef | (after tagnmeinlagen bringen Hie Gefell: | veräußern, de erwerben, belasten oder | Erfurt; den 5. Mai 1923. der Gesellschast, die Berufung der G F rankfurt, Main 19965, | beamten Alfred Ribinger in c OONE|Ontd VII O, De ma Mut Lon M, Dujember 1922 in die A-G. cin: Handelcaejellscbait Industrie - Werk M i Sandel, Samuel Krum und Michael | Jordan ein das von ihnen unter der | Wf länger als ein Jahr abschließen Das Amtsgericht. Abteilung 14. neralversammlung geschehen im Deutsden Veröffentlichun [19269] | a. M. und Erich Koch in Frankfurt a M. | ist Kurt Mai va A Er überni R C e ad 4 Der An fe Vei DEG 4 i Krauthamer, sämtlih in Dresden. Ge- Firma Shpezial-Strumpf-Haus Paland & c) Prokuristen bestellen oder entlassen, E A Reichsanzeiger, und da dure E aus dem Hahdelöregist ist Prokura für die Hauptniederlassung | maschi 4 d aufmann (Schreib- 1 élter rnimmt die Hastung dafür, da E, Moriß Hädrih übernehmen die : Î schäfiraum: Bischofsweg 102 Ge | Co. offene Handelsgesell scat in Düren, |) Angestellte, die mehr als eine Mil- | Exfurt. :19250] | Anzeige. Die Gesellschaft hat dur die 1127 Scueid Siemen: Die A E Maßgabe er- | Band VIT ea veitere als die in den Verzeichnissen auf- | Gewähr, daß die TL-S. für weitere Amtsgericht Dresden, Abt. 111 betriebene Handelögeschäst eit ólftiven | lion Maik jährlihes Gehalt beziehen, | In unser Handelsregister B ist heute | eingereichten Verträge vom 23. Februar Firma ist erloschen nzheimer: Die | teilt, daß ste berechtigt sind, zusammen Zürich Zive berige Ae S al Vethinblichkeitan gogen „die | Palya als He 1 Ven, Beteltungen an Pra E; E C und Bafien: 0D bem Mete, vis ven | anstellen oder entlassen. Die Gesellschaft | unter Nr. 330 die Gejellschaft mit be- | 1923, 28. Februar 1923 die in diesen A 10069. Max Wohl. Inhaber ist oder jeder von beiden mit einem Vor- bura, ist erl eigniederlassung Frei- Ges R S geimat werden. Das geführten niht in Anspruch genommen E berige Fivma weiletgufübren l ae 20 muß einen, zwei oder dvei Geschäfts- \hränkter Hastung in Firma: „Gudrun Verträgen näher bezeichneten, hiermit in der Kaufmann Max Wol f ea aber if bandösmitglied oder einem Prokuristen die Band S 1 an nt R e bereits dl 1, Jamiar 1923 Ae Der Vorstand die Direktion n ——_- A ¿inem Bilanáverié Ler 20. Apuil O fühver haben. Deren Bestellung erfolgt Kunstgewerblihe Werkstätten Chr. | bezug genommenen Grundstü>e für A 10070; Heinrich Le e. Da Firma zu zeichnen, Kriechle-Kehm D N Firma Ma N e<nung der A. - G. geführt. esteht aus einer oder mehreren Personen Auf Blatt 18 094 des HandelGeristers 72 Q M. Oeffentlihe Bekannt- O E O bie E a Gejellschaft mit. bese S ; ände N fe Je il e unter der in das Danveldredister iellichaft : ri r P Ae Ge- | Freiburg, Haupisis Biel Ae A E mit eigent Reinvermügen bats e D Biereruf ee Best u S É ist heute die Gesellshaft Vier Eulen- machungen der Gesellschaft erfolgen nur e n die Gesellschast. Sind mehrere | L aftung“ mit dem Siye in Erfurt | Degen be und Anlagen für (V All m<t eingeiragenen Firma geführte | Das S tit bes<hränkter Haftung: | haberin ist Ludwig Kriechle Chef “116186 221 M. Der Rein L her M Sind mehrere V it 5 C N ILON Verlag Gesellschaft mit beschränkter | Deutschen Reichsanzeiger. Die Firma schäftsführer bestellt, so wird die Ge- eingetragen worden. Der Gesellschafts- | lionen Mark Entgelt übernommen, Von Handelsgeschäft ist auf eine offene Handels, Br tammkapital ist in Ausführung des | Pauline geb. Kehm, Basel g laue E _ GleIT E r Sach- O é A smitaglieder vors Sa Ta a 4 Va Sive: in Dredben 6b Spezial-Strumpf-Haus Paland & Co. sellschaft durch zwei Geschäftsführer oder vertrag ist am 5, April 1923 festgestellt. den eingereichten Schriftstüden kann Ein- (sellschaft mit Beginn am 1. April 1923 Bes hlusses vom 9, April 1923 um 60 000 | Friehle, F b , ¿ udwig | 16000000 M el Mea nur aur N jo vertreten iese die Gesellschaft E s i 18 Tan L dur einen Geschäftsfül nd einen | Gegenstand des Unternehmens ist die iht genommen werden, ebenso von dem übergegan inn am 1. April 1923 | Mark erhöht. Das Stammkgpit e, Freiburg, hat Profura. ; M festgeseßt. Als Gegen- | gemeinsam oder jeder für sich in Gemeine weiter folgendes eingetragen worden: Der offene Handelsgesellschaft in Düren, ist in | Prokuriste L D Uen A E : , : ' i rgegangen, Persönlich haftende Gesell- | trägt ammfkapital be- | Band VIII O.-3. 177: Firma Adolf | leistung erhält Josef Meßler die 1000 | haft mit einem Prokurist / Gesellshaftövertrag ist am 24./31. Oktober Abteilung A des Registers gelöscht, rokuristen vertreten. Die Bekannt- | Herstellung und der Vertrieb von kunst- rüfungsberiht der Revisoren, hon hafter sind der Kaufmann Albert Off rägt nunmehr 100000 4, Der Gesell- | Müller, Freiburg. Inhaber i Stü>k mit dreifaci E R einem Prokuristen. Der Aufs 10 i ohr: D Amtsgeri i i machungen der Gesellschaft er 1t- | Swverblihen Gegenständen aus edlen | leßterem au bei dem zur Vertretung des und die Witwe Emili ner | schaftsvertrag ist entsprehend abgeä ‘Ver K, rg. Inhaber ist Adolf it dreifachem Stinunre<t aus- | fichtérat kann jedo einem Mitgliede des Seite a L Etat “es cat e 8 Deutschen Reis! tige e hâfts- und unedlen iallen und anderen Handelsstandes berufenen Organ, haut, A Gigenschast als eb. Did-| B 1906. Siegelladfa rif ‘Wilhelm Ma Aa R 1000000 Aktien im Nennwerte von | Vorstands die Befugnis erteilen, die Ges Miternebrnens ift dio Hér e des E führer sind: Albert "Bieiffer, Chemiker, | Stoffen. Zur Erreichung dieses Zwe>kes Gschershausen, den 7, Mai 1923. beide bier. genshaft als Vorerbin, | Diez Gesellschaft mit beschränkter E VII im N t, 7001 Stück weitere Aktien sellschaft, allein zu vertreten. Als erstE Sen da Mes L érau e E E Düren, Rheinl. 715734] | Wilhelm Schmidt, Kausmann, Karl ist die Öesellshaft besugt, gleichartige Amtsgericht. A 10071, Kurt « Hamb | Haftung: Die Firma der Gesellschaft ist Schett n D 178: Firma Max E von 7001000 4 und | Vorstandsmitglieder sind von den Grüns s famie Sn Et Ae un a n das Handelsregister wurde am Roth, Kaufmann, sämtlih in Weißen- und ähnliche Unternehmungen zu er- ; Offene Handelsgesellschaft seit B s er: | geändert in Lakvertrieb West Gesellschast Schet ti M nrá. A ist 2 Gotthelf ae in bar. Heinrich Krippner, | dern bestellb: Moriß Hädrich, Heinri nehmungen ähnlicher E Das Siam Saat, E x sche P Ie Hab S S O E Pee L U ea O 00A U Ses et a Perionlith haftende ‘Gesel chafter a Se, Der, Gegen- t S U ae By nah (a adi ies Tas Ten Que Peoturest Se E Sul T R L t8 : Ñ ine [trie, eselshaft mi - TSGeViMI, u beteiligen oder deren Vertretung zu | Fn das andelsregister ist am 3, Apr? ind die Kaufleu l and des Unternehmens ist ä i | Î ; ;: war 1925 Dem ose | S1, it di Srlangen. Dem Mori LM ie Le gusens Mark. | shränkler Haftung in Hochkirchen bei | 2 Es Vkernehm L R: Santa uro M 68 I roß A a eete die l ie Kaufleute Dein) Jakob Kurt | die Herstellung E 2 B bon oe V O3. Sn Firma Philipp Ae zu seinem Geschäftsbetrieb Dar- Hädrich ist die Befugnis erteilt, die Ges LBiéntile Kapellmeister estellt der | Düren, eingetragen: $ 6 der Saßungen, EACHatätt, r192437 | trägt 500 000 Mark. Geschäftsführer ist Firma Aktiengesellschaft für Beton und 10072, Alfred C hu e E, Laken jeder Art, insbesondere von Siegel- rge Freiburg, betr.: Die Firma | 1500 gewährt, und zwar je in Höhe von | |ellshaft allein zu vertreten. Dem ersten Rennert in Eee er Friedrich | betreffend Sacheinlagen, ist geändert laut Hans Eichleiter, Fabrikant, Kinding, | der Juwelier Richard Cahn in Erfurt. Monierbau, Berlin Zweigniederlassung Offene Handelsge Ulscha me Co.: | la. Die $8 1 (Firma) und 3 (Gegen- ist geändert in „Freiburgec Gummiwerk | f 000 #. Diese Forderungen bringen | ebenfalls von den Gründern bestellten teller Bg E n E E Gesellshafterbeshluß vom 19. Februar und Andreas Tempes, Kaufmann, dort, Falls mehrere e tsführexr bestellt | in Essen unter der Souderfirma: Aktien- 1923, Perialis e an G s April | stand des Unternehmens) des Gesellschafts- Philipp Meyer”. i E in die A. -G. ein. Als Aufsichtsrat gehören an: Lorenz Sapper, S betreiben unter der Firma „Holzwaren- sind, ere der Geschäftsführer das | gesellschaft für Beton und Monierba sud die hiesigen Kau O ai E E O vom 19, Mara Band Vil O..Z. 179: Firma | Herre l R, E A Diplomkaufmann, in Nürnberg, Nichard bats au vertrol in Cereigl, die Ge- S E fabrik Kinding, Jnh. H. Eichleiter & A.- e<t der Einzelvertretungsbefugnis. | Abteilung Essen-Ruhr. Gemäß dem «ld und Albert Lebrecht e Alfred Cohn- | und 26. April 1923 abgeändert J. Albert Litterst, Freiburg. Inhaber Det 500 Stück Aktien. Der Vorstand Kränzleiw, Fabrikdirektor in Erlangen, nbi tar ae baß g Ss wird noch be- A - A Tempes“ in Kinding seit 1. Mai 1923 Die Bekanntmachungen der Gesellschaft bereits durchgeführten Beschluß der Ge- B 9942, Fato Metall- und R B 108. Schuhfabrik Herz Alktien- ist Johann Albert Litterst, Kaufmann, di eht aus einer oder mehreren Personen, Jakob Benker, Kaufmann, dort. Die Bes Sinn inan S Ges On Be- Qu p e Rheinl. [16735] | in offener Handelsgefellshaft die Her- erfolgen nux durch den Deutschen neralversammlung vom 26. Februar Handelsgesellf chaft E E Nose gesellschaft: Das bisherige stell- Prokurist ist Nichard Litterst (Bürsten, le N Aufsichtsrat bestellt und ‘abberufen rufung der Generalversammlung erfolgf N E Een M ellshaft nur dur 4 M : E Handelsregister wurde am | stellung von Kisten und Holzwaren Reichsanzeiger. 1923 ist das Grundkapital um 40 000 000 | Haftung, Unter K T. es hränkter vertretende Vorstandsmitglied Otto Herz- Pinsel, Malerwerkzeuge). “it n, Die Gesellschaft wird vertreten: durch Bekanatmachu im Deutschen GesWäfisraum: U E erfolgen. S ai 1923 bei der Firma Gmmel & aller Art. Eichstätt, 11. Mai 1923. Erfurt, den 5. Mai 1923. Mark auf 70 000 000 M4 erhöht worden. eine Gesellschaft Dae Firma ist heute | Mills ist zum ordentlihen Vorstands- | b Band 11 O.-Z. 222, Firma Ham: | x: wenn der Vorstand aus einer Person Reichsanzeiger. Von den mit der Ans Blintägeridi i E T1 ae Mrs Er p E E dasz die Amtsgericht. Das Amtsgericht, Abteilung 14. Dur<h Beschluß der GeneralversamWe ingetragen Ga aner Ia Are S der bisherige Prokurist Reinhold B S B, Germann A enh R ele, 2. O t Ens eigareictten at) adi“ mati as 5 1 “S Ny i _ Ferdinan N LESE S E E f lung vom 26. Februax 1923 ist der 3, ertra V: s nne zum stellvertret d S ‘iburg, betr.: Das Geschäft | pu : liedern besteht, entweder | 2Ælondere Von em Prüfungsbericht de Í am 12. Mai 1923, Brendowo L beendet ist. EFichstätt. [19244] ia Handelsregist K [19252] O Uet eeitages, betreffend die E 1923 jeftcstalit mitglied bestellt Lir Brokttra des Mett wird durch die Erbengemeins aft So ours, e Vorstandsmitglieder oder dur | Vorstands und Aussichisrals und der Nes Dül R T Z E L mtêgeriht Düren, Die Kaufleute Franz Schemmel U. | der toe Nr 319 regis U B ift heute bei | Söhe und Einteilung des Grundkapitals und Verkauf, Éin E der An- | hold Henne ist erloschen. herigen Inhabers mit Kaufmann Frib rist or ange und einen Profu- | visoren, kann beim Registergericht, vort a A O S August - Weber, Ingolstadt, betreiben | gesclsGaft in Firma - „Puenma Aktien- | geändert worden. Die Erhöhung Metallwaren tete U nd O N j Sranffutt a. M, den 7. Mai 1928 Hiller Freiburg, fortaesekt. Die offene r E E N Be ae dem, PrüflingMe e dee, eiioren ass ier R E el ¿u A Oren Rheint, [18736] fen 2 io „Fngolstädter Holz- | fabrik Aktiengesellscaft" E Sih Pn ist erfolgt Mo Aue v jeder Art sivie die n aiabas Preuß. Amtsgericht, Abt, 16 | Le da D uar lee N verleibon, Lie Gesells>ast E EIUAE feht Me O E Mars E A agen lengejell- In das Handelsregist - | vermittlung ranz Semmel u. ( U Ode 7 U von 000 auf den Fnhaber 1au on Ver (E j ahm L S L nen. ur der Gesellschafter Hiller | ; ' hast alein zu ver» men werden. Ba „ichte Prinz Rudolph in | 7. Mai N Pr e a in - Ingolstadt ‘seit iti i E Giturt eingeiragen! I „Gemäßheit des | Aktien über je î s R S vert die Beteiliegen A E sowie | Fraustadti. [19266] ist vertretungs- und zeihnungsberehtigt. E Ae ee Vorstandsmitglieder sind 9. Gebrüder Heßler Schuhfabrik, Prokura aa L raft Ke Erg potee, Oskar E. Westerwi, en N den Handel | versammlung voni B. April 1923 enera G ft ti Soll oui in Firma: Sil C oujer Art. Das Shammbeeitel beirdei 10 D R vom 9. 5. CLEDIE, Fe E vie Aa Birämpaveibeither E N Se ecaunins Deraogen rae n. Dülmen erloschen ist. E: h pt O als deren Jnhaber der | 3. nd die Vermittlung von Nutholz, | Grundkapital um 30 Millionen Mark er- aft für Holzveredelung M d ves Be 00 e, Die Gesellschaft hat eine: : Die Firma Paul Hoffmann, Bau- | ist jeyt He t Do V A L-vich Krippner, Kauf i 11025 e Gina des E ar Í s Oskar W Sf rennholz, Torf, i "e er- | ter Haftung Essen. A Grund ves oder U A Eu) at elnen | geschäft, S ist jeßt Hermann Brommer, K : , Kaufmann n Langenzenn. 3 hat die Erhöhung des Grund- Dülmen, den 11, Mai 1923. potheker E Kreuzau. stigen ta Sina iorobatien Cid höht „dur Ausgabe von 30000 Stück n A M Slier vom 6. dw wéhrere Gott Are _Sind geschäf Aae E erloschen. Freiburg. ommer, Kaufmann, Dn ersten Aufsichtörat gehören an: Adam fapitals um 4000 000 M auf 6 000 000 Das Amtsgericht. E stätt, 11. Mai 1923. Amtsgericht. Sie Un Pete e 1000 M. | nuar und vom 21. März 1923 ilt A derselben zur Berta estellt, so ist jeder | Í N Band VII O.-Z. 198 und VIII Sn AORE ienrat in Burgfarrnbach, | Mark se<8s Millionen Mark bes 4 C S S U É fe wn A Be und | Stammkapital um 970 000 A erhöht w/ er Firma berechtigt Gel und Pen Freiberg, Sachsen. 719267] | D.-Z. 180, Firma Alfred Albiez, Gotth F R Hirsch, prakt. Arzt in Vah, | s{lossen. Die Erhöhung ist durchgeführt: Dülmen. i [18732] | Düren, Rheinl. [18737] | Eichstütt / At s A é a 0 ausgegeben. beträgi ¡cyt 1000 000 M. r S 1, Johannes A e]häftsfü rer sind: | Im Handelsregister ist heute eingetragen Freiburg, betr.: Kaufmann Sto L A rippner, Kaufmann in Fürth, Der Gesellschaftsvertrag wurde abs In unser Handelsregister B ist heute | 21 das Handelsregister wurde am | Eduard F Drahtsti 192401 | S fl B D t der $ 4 Abs. 1 der | ingenieux Hubert Thurn ist zum weilt 2. Kaufmann F r, Frankfurt a. M,, | worden: Währer ist in das Geschäft als persönlich E rl, Kaufmann in Langenzenn. Die | geändert. Die Ausgabe der tuen auf tinter Nr. 8 die Aktien-Gesellschaft für 7. Mai 1923 bei der Firma Witwe |< Franz, Drahtstistfabrikant, | Snbung jeßt: Das Grundkapital der Ge- | ren Geschäftsführer bestellt. Offenbach q, M ranz Albert Triefenbach, | 1. auf Blatt 671, die Gewerkschaft unter haftender Gesellschafter eingetreten. Die rufung der Generalversammlung erfolgt | den Inhaber lautenden Aktien Torfindustrie und Oedlandkultur Mer- @dmund Cohen in Kreuzau eingetragen: M e h unter der Firma: N E o. Stan und ist ein- Amtsgericht Essen. etfolgen L & E e, Bekanntmachungen | der Firma Alte Hoffnung Gottes Erb- | Gesellschaft hat am 1. Mai 1923 be- O den Aufsichtsrat oder den Vorstand | 200 Skück zu je 1000 «46, 380 Stück zu feld mit dem Sihe in Merfeld eingetragen Das Geschäft ist unter der abgeänderten range Sre olstadt Ingollart s duard 0 A Bo di nien zu T aaten ie NL. :19258] B 9943 e A stolln zu Kleinvoigtsberg in Kleinvoigts- | #90N1en. Die Firma ist in Alfred Albiez (de Cos Bekanntmachung im Deut- | ie 10 000 4 erfolgt zum Nennwert: eres. Der Gesellschafi@vertrag ist am Firma Witwe &dmund Cohen, Inhaber | den Vertvieb von Me e A E rade Db E e E 1—50 000 M ber M RSandelöregi ter AbteilungB Gesellschaft mit b es O berg betr.: Der Stadtrat Heinrich Richard & Co. geändert. Staats E und im Bayerischen Fürth, den 11 Mai 1923. . Januar 1923 festgestellt. Gegenstand | Josef Stolz und Willy Balter, an die | stät, 12. Mai 1923. A iten he | Inhab ien lauten auf den | ¡nier Nr, 4 einget ‘rma Reichelt ia. Toi U E E O n O D Bierdeca: Band VIII O-Z. 138, Firma Bern- | sligen Besaontmachungen dee Gesellscaft Das Régistergéricht, des Unternehmens ist: 1. die Gewinnung | Kaufleute Josef Stolz und illy Balter / 12. i . Amts3gericht. Cf e U : an T Vér igs L (add U alischaft in Gesellschaft mit be Bm ist heute eine | liquidator ausgeschieden. Der Oberberg- hard Bloch, Freiburg, betr.: Mar stigen Bekanntmachungen der Gesellschaft E und Verwertung der Torflager, weldhe fh beide in Kreuzau, als persönlich haftende : E rie , den ¿ Mai 1923. ceta | Lt en - leng lgendes einge? geiragen word nränkter Haftung ein- | rat Georg Wilhelm Albert Borchers in Bloch, Freiburg, hat Prokura. genügt die Veröffentlichung um Deutschen Fulda, {19269 auf den vom Herzog von Croy in Dülmen Gesellschafter veräußert. Offene Handels- Elsfleth. __ {19247] Das Amtsgericht. Abt, 14, En ist Feule in Besch der (ertrag ist c 96. is Gesellschafts- | Freiberg ist von Amts wegen zum Mit- G E D.3. 181: Firma Sieg- r Vas a e „Von det mit der An» | In unser Harelsregisier teilung B L LNOE Zwede úüberlassenen Guund- gesellschaft seit 1. Fanuar 1923, G Lu Rae E Abt. A | Eschershausen. [18739] Generatbe S nion vom 10. April 192 Gegenstand des A4 ei festgestellt. | liquidator bestellt worden. fried Kaufmann, Freiburg. Inhaber beso L D r raa SchriftstücLen, ins, ist unter Nr, 126 die Firma Simmer en befinden, 2. die (rrichtung solcher mtsgeriht Düren. | zu der untex Nr. 110 ein-| Im Handelsregister B ist heute unter | soll das al Mfapital um 25 600 000 mittelbare und mittelbare B ist die| 2. auf Blatt 1336 die Firma Werner ist Siegfried Kaufmann, Kaufmann, Frei- | V ndere von dem Prüfungéberiht des | Keks Gesellschaft mit beschränkter Hase nlagen, die zur Erreichung und Förde- ——— Moteee Mühl Firma _ Diedrih Freels, | Nr. 15 die Firma Tonindustrie Nieder- erböbt erden Pie Erhöhung 1! M! industriellen e Beteiligung | Claus in Freiberg und als deren Inhaber | burg (Fabrikation und Vertrieb von Vis und Aufsichtsrats und der Nevi- | tung mit Siß in Fulda am 12. Mai R ca Zwedoes erforderlich sind, | Eiehstätt. [19240] | als “leine "g o, sachsen, g A6: Siß Coppen- |25 600000 M ist durchgeführt. Da r jowie der Eroeci ven Ultio N der Kaufmann Ernst Werner Claus in Bürstenwaren). Ln rit Lt eo nere von | 1923 geiragen worden. d. r Enrerb weiterer Torflager zur Ge- | Otto Vogt, Jnstallateur und Slosser, | worden: a ) nha n eingetragen | grave, gemäß Gesellschaftsvertrag vom | Grundkapital heträgt jet 000 A. 1oitigen Anleihen industriell n N r Os Angegebener Geschäftszweig: Band VIII O.-Z. 182: Firma Schick | bei der Handelska! Nit Aen au | Gegenstand des Unternehmens ist die tru f ago g A rag Mer- Eichstätt etreibt unter der Firma | in l bro LBAEnE Die Pa 158 O 1928 gv. vom 19, April | Say 6 Absah 1 der Saßungen ist ine 1620 G0 Das Stammkapital beträgt D Etlfotagen, Kunsi fa alia t a8 Se SLS D Gesellschafter sind | genommen 6 E Et En E ees i aon Au der Lericies vg Bes N 1 . s 1 L i ä î s o. . d d eim . u e P11 i : p . en, 1 s l 1 e s - - alis > s teilig bei anderen Unternehmungen “nstallations je hät. L ehieS Ore des Mühlenbesipers Oskar Îgrreels ist mes I Cd e Bere Sab 23 5 Grun S bungen | olge 1, Kaufmann Phi Geschäftsführer sind: lánteriewären. s Caunann, Offene andelgaefelsWalt feil L nee E L R Furt, Zobilt, waren ‘einscliehl Crictinna nd Do wel e f mi der Gewiemung vow Tort U ao ge V ENS élosserei. | dur Uebergang des Geschäfts erloschen. | eines Tonwerks zum Zwede d rie ÿ 23 Absah 1 der his der Bow fut 4, M. jilipp Hanhardt zu Frank- | Amtsgericht Freiberg; am 12. Mai 1923 9, Mai 1923 (Vertrieb landw. Maschi E 3/5: Offene Handelsaefellschaft auf- | teiligung an ähnlichen Betri a uud di lind Seuwerkung bes&äftigen, 5, die , T. . Amtsgericht. | Elsfleth, den 3. Mai 1923. Amzsgericht. ns von Eczeuinissen ie Art Ber A e Es Beschluß, de u Frankfurt A Heinrich Pflüger h / ' int Gia. « -tal<inen | gelöst. Nun Ginzelfirma. Inhaber: Georg Errichtung von Filialen. E E on Per Verkauf dieser Crzeugnislo, Er: | Generalversammlung vom 10. I E Simm zu Franffints: M See] E De L, R wurde ein- Freiburg, den 9. Mai 1929, R Tb. Rüter & Co. Attienceselli Das Stammkapital beträgt 500 000 4. A eshäftsführer ift “allein eder dieser | In das Handelsregister B wurde ein- Anitsgericht. I. _8. Th. Nüter & Co. Aktiengesellschaft, Geschäftsführer sind: 1. Kaufmann Fer- E S allein vertretungs- 1 getragen: ran, P Gefe ed dna Schad, Fulda, 2. Kaufmann Frans A di c svertrag | Wehner, Fulda. : S