1923 / 117 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S. “n

v R

Küchen und Ne{tksanmwalt Dr. Eduard | in Gentinschaft, 2. wenn zwei oder | 2. auf Blatt 19 999, betr. die Firma] Leipzig. [18803] | Lörrach. j : : i : A S, ; L: Weinand I., Kölh, Direktor Willy Beer, | mehrere Geschäfläführer bestellt sind, F: Schöberl Me e nd Auf Blatt 22124 des ndels- | Handelsregistereintrag 4 9.18 ende Geselischofter E ebel S D ielore ister ift be LEORS T) Memmingen. ¿rereinttä [18266] | Gesellschaft auêgeschieden. Die Gesell-1 Nr. 1632. „Ferdinand Krako“, hier. öln-Braunsfeld. Mitglieder des ersten | dur< zwei S Mate gemeinsam | Leipzig.in Leipzig: Die Zweigniederlassung | registers ist heute die Firma Motor- |O -Z. 108, „Theodor Érmatin ar Free L Gantbrüdin: inter! gclbamed? 9 e Ry E Ade saft Vf aufgelöst. Alleiniger Inhaber | Nr. 1469. „Josef Gwerhard“, hier.

Aufsichtsrats sind: Kaufmann Max | oder dur< einen Geschäftsführer und i zur Haupiniederlassuna erhoben. Die ahrzeugbaun Aktiengefellschaft in Bn en ‘Fabrikdirektor ger & Pendelin Abteilung, Die offene g 1 ei der Fi gon s a G po N ann, Strumpf- | des Ge äfts ist der Ziegelei- und Guts-| Nr. 488. „C. Bode“, hier: Die Ge

Bonn, Rechtsanwalt Dr. | einen Prokuristen gemeinsam oder durh | Firma lautet künftig F- Schöberï. Lud- gipaig und folgendes eingetragen worden: | Paillard in Vevey ist am 1 Juli G O Nr. 3727 d bat E April 1923 | bier, L s Us D o ff waren l ge iengesells<aft mit dem besi er Paul Schmidt in Meuschau. sellschaft is aufgelöst, die Firma erloschen.

Ed Weinand 1. und Dr. Nudolf poei Prokuristen gemeinsam. Die Ge- |wi ahn ist als Anhaber ausgeschieden. | Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. März | persönlih haftender Gesells 199 elsgesellscha Vertretung der Gesell- | Der Ebefra La L Hal Î eltung A: Un c6 8 ist die fabrik en tand des terseburg, den 8. Mai 1923. Nr. 2009. „Éleftro-Motora &

Wegge, Köln. Von den bei Anmeldung | jellshafterverjammlung kann aber auch, | Gesellschafter sind die Kaufleute Hans 1923 errichtet und am 10, April 1923 ab- | geschieden. Vier Kommanditist mnen. h ibe Gesell{hafter mein. | Wolf Des U mann eann n le pen e E a ikraäßige e Das Amtsgericht. Dynamo-Werke Weßels, Mondorf &

der E eingereihten Shrift- | wenn zwei oder mehrere Geschäftsführer | Karl Heinrih Nerger und Paul Her- | geändert worden. Gegenstand des Unter- | ihre Einlage erhöht. Ein p hi n nur jhtiat Nit cin: | bura f Pr ao E BOs Y HLAgDEe Pelieng nd Wi Nan fo A sonsti | Moers. [19344 | Kaltenbah", hier: Die Liquidation ijt bes ondere dem Prüfungsbericht | bestellt sind, einzelnen Geschäftsführern | mann Lieber, beide in Leipzig. Die Ge- | nehmens ist die Herstellung und der Ver- | manditist ist eingetreten. neuer F l 1h : er Ges<ä|tzwei : Herstellun g Die Firma Furt Luft in Magde- | mit “Eiie ffen o let tr DOBE In das Handelsregister B Nr. 130 ist E die Uma erloschen. Kürble“ bi

roß otorrädern und Kleinctos un burg nb “als gn nbaber der Kauf, e Arti el ps rwerb uñd Fort- Heute Le Eo hae Ed" Die ‘Fivma und" je Profiva bér Ébesras

ungsberidt der Revisoren au< bei | zeichnen. Die Zeichnung geschieht in | Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten | Gesellschaft ist die Beteiligung an ähn- | x. ndel damit. : ; mann Kurt Luft daselbst, unter Nr. Uhrung des bisher bon der Firma ZUnUs | Greis j n | Kürble ist erloschen.

der Handelskammer Einsicht genommen | der Weise, daß die Zeichnenden zu der | des bisherigen L lichen Unternehmungen und die Mets E. lôreai (194 % Die (a E Ss ren o E ET e an r Pfivaren n Mee prt ane folgendes eingetragen |' r, 204. „Josef Keuter“, hier: Die

werden. Fes oder auf mechanishem Amtsgericht Leipzig, Abt. T B, von Zweigniederlassungen im In» Und | ex N de dregister Alt 4 Gie in Magde a l eg e) ä n eig: Qs E ieh, Fleis h g an as s wit ¿ G De Sria Boer. unbMriil Séwelger, beide Firma und die ura der Ehefrau

Nr. 4813: „Berliß Sprahshulen Ge- e hergestellten Firma der Gejell- am 8. Mai 1923. Auslande gestattet. Das Grundkapital be- | Unter Ak. folgende Aendery znlih_ haften ellschafter die Kauf- | und Fetten auf eigene Rehnung und | nehmens. ndtapuat vetragt | Neuki ; r | Josef Keuter, Helene geb. Ferres, ist er-

Uschaft mit beschränkter Haftung“ aft ihre Namensunterschrift beifügen. L, trägt vierundawanzig Millionen Mark. | etragen worden: s | . W. Stein und Carl | Kommi!sion. 9 300 000 M4. Der Gesellschaftsvertrag | ® oe es L E loschen.

A , | y Der Kaufmann Otto beide in Magdeburg, | 3. Die Firma Heinrih MühlenbroæÆ | wurde am 12. März 1923 fostgestellt. oert, S Suck, Amtsgeriht M.-Gladbah. Abt. 6.

den, i : Vorstands, des Aufsichtsrats und der | die Befugnis erteilen, allein die Gesell- | sellschaft ist am 25. Apri 1923 errichtet. trieb von Motoren, Fahrrädern, Motor- | Lörrach, den 9. M isoren, kann beim Gericht, vom | saft zu vertreten und deren Firma zu | Sie E nicht für die im Betriebe des | rädern und sonstigen & | al 1923,

leinfahrzeugen. Der Amtsgericht. 1 amtéêgericht. 1,

ute Hermann

öln, Scildergasse 114. Gegenstand des | Als Geschäftsführer ist bestellt: Jo- i q | Die Gesellshaft wird vertreten, wenn der Doneit ; erne>e jun., n Beh, een E , i | E: Erwerb und die | hannes Len, Kaufmann in Neustadt Mens “Haudelsregister ist bee zte Rorstand aus mehreren Personen besteht: | der Gesellshaft ausgeschieden. i is S Nr. 3728 derselben Abteilung, Die | in Magdeburg und als deren Inhaber der ee des Vorstands sind: Julius) Sab Ede ads Weiterführung der Unternehmungen in |a. H. Die Gesellschaft wird auf die | getragen worden: pon zwei Mitgliedern des Vorstands oder Lößen, den 9. Mai 1923, offene Handelsgesellschaft hat am 1. März | Kaufmann Heinrih MühlenbroŒÆ da- rals Ignaß Sulimann, Kaufleute in | Mörs. i [19345] | M.-Gladbach. [18827] Berlin und Hamburg, die der unter der | Dauer von 15 Fahren errichtet. Falls | "4 auf Blatt 22123 die Firma | von einem Mitgliede desselben und einem i Das Amtsgericht, 1923 begonnen. Zur Vertretung der Ge- | selbst, unter Nr. 3734 derselben Abteilung. al rbe ersterer if zur alleinigen | Jn das Handelsregister Abt. B Nr. 52 In unser Handelsregister is eins irma The Berliß Schools of Languages | niht 6 Monate vor Ablauf dieser Frist |C, Schwadron & Co. in Leipzi Prokuristen. Zum Vorstand is der | Löúzen. : sellschaft ist nur der Gesellshafter Carl 4 Die Firma Vereinigte Fettstoff- N 2 eihnung der Firma be- | ist heute bei der Firma Roßmüller & Co., geiragen worden: L sells<aft mit beschränkter Haftung in | die Gesellschaft gekündigt wird, läuft sie | (Brühl 61). Gesellschafter sind die Kauf- | Direktor Arthur Klarner in Leipzig be-| Jn unser Handelsregister A (1E goerned>te iun. ee E rig a E e Eut» eiteres aat WartStiaien eie E enes Dans 1) e De De Fieda A Köntecs & Liquidation bestehenden Gesellschaft ge- | jeweils ein Zahr weiter. Die Gesell- atis Chaim Schwadron und Aron Aus- | stellt. ü unter Nr. 207 folgende Firn bt 4 10. Die Firma Heinrih Canning in [mit dem Sitze in Magdeburg und als ih e Lng ere<tigten Vertreter | Homberg-Essenberg, folgendes eingetragen | Nr. 2449, Die Firma „A. Köntges & ören, ferner dev Erwerb und die Weiter- | schafter Georg Wilhelm Nägele, Wein- | wpgks, beide in Leipzig. Die Gesellschaft Hierzu wird no< bekanntgegeben: Der | worden: A eingetr Magdeburg und als deren Jnhaber der | deren persönli<h haftende Gesellschafter | der L u ) Be N zu vertreten Und | worden: Die Vertretungsbefugnis des | Co.“, M.-Gladbah, Mühlenstr. 45/47. nen, 1 der in Köln bestehenden Berliß- gueaeier in Hambach, und Johannes | ¡ft am 1. Januar 1923 errichtet (An- Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer | Richard Lange, Fabrikdirektor : Fgufmann Heinri Canning daselbst | die Kaufleute Friedrich Ullrich und Her- | ôU el en. T0 a qn sind: Jrene E Liquidators ist beendet. Die Firma ist | Offene Handelsgesellschaft, begonnen am {cule, deren Eigentümerin die Sociéts | Len, Kaufmann in Neustadt a. H., | gegebener 'Geschä {8zweig: Handel mit und | der mehreren Personen. Die Bestellung | wathen. T0O inter Nr, 3729 derselben Abteilung. mann Hansen, beide in Magdeburg, Fs S hans Grün- | erloschen. i : 1. März 1923. Persönlich haftende Ge- Sünternationale des Ecoles Berliß Aktien- | leisten ihre Stammeinlagen in Höhe Nou On [ha aag: Do und Entlassung der Mitglieder des Vor- | Lößen, den 9. Mai 1923 11, Bei der Firma Otto Bischoff & | unter Nr. 373% derselben Abteilung. Die feld, E. M, f Gumpp, Kauf- | Mörs, den 8. Mai 1923. sellschafter sind: 1. Anton Köntges, sellsGaft in Paris ist, Fernerhin | von je 1000000 4 in der Weise, daß a Blatt 17 300, betr. die Firma stands hat zu notariellem Protokolle zu Das Amtsgericht Co, hier, unter Nr. 879 derselben Ab- offene Handelsgesellshaft hat am 15. April selben Ps e A. e A Amtsgerickt. Schlossermeister, 2. Ehefrau Anton ilden den Gegenstand des Unternehmens | sie Maschinen, Werkzeuge, Rohprodukte | Spera-Verlag Friß Sperhake in | erfolgen. Cs ist dem Aufsichtsrate ge- | x 42 E jilung: Die Firma j mit_dem Geschäft | 1923 begonnen. G, i E S do 2a E O C [18825] | Köntges Sibilla geb. Abels, beide in die Begründung, der Betrieb und die | und Warenvorräte im Werte von für | aj ig: Friß Hermann Sperhake ist als stattet, au< stellvertretende Vorstands- Lötzen. E (19 ibergegangen auf die Firma Otto | 9. Bei der Firma Direction der Dis- | trttt, V ß dieselben gemeinsam mit Sen unser Hantdelte ¡fter Ut einget M.-Gladbach. Veräußerung von Sprachschulen, welche | jeden 1000000 # in die Gesellschaft nbaber ausgeshieden. Der Verlags- mitglieder zu ernennen. Der erste Vor- In unser Handelsregister Abt, y Bischoff & Co., Gesellschaft mit be- conto - Gesellschaft, Filiale Magdeburg, En ip E oder mit einem e be ages Sregister ist eingetragen Am 3. Mai 1923: den Namen Berliß Sprachschulen führen | einbringen. Die Bekanntmachungen dev di händler Werner Dietsch in Leipzig ist stand wird von den Gründern der Ge- | unter Nr. 13 folgende Aenderung shränkter Haftung in Magdeburg, daher | hier, Zweigniederlassung der in Berlin anderen Prokuristen die Firma zeichnen. Abteilung A am 1. Mai 1923 Nr. 2468. Die Firma „Ferdinand ] F dig sellshaft bestellt, im übrigen“ wird der | getragen worden: hier gelöscht. Die Prokuren sind er- | bestehenden Hauptniederlassung, unter Das Grundkapital i} zerlegt in 1000 Nr. 2467 die Fi de rad N » | Lülgens, Terxtilwarengroßhandlung“ in Stück auf den Inhaber lautende Stamm- | 2{k- 2467 die Firma „Herx & Baulig" | M „Gladba Inhaber: Kaufmann Webwaren und Konfektionsgeshäft in | F, Lictgens in M -Gladbach

D

and e eren Ep nas der Dora af gen nur dur< den | Snhaber Ca Ne A, a Der Siuiians Eriò Ste, k Ne. 493 ver Äbteilung B: Die Prokura ebhode Berliß unter Ausschluß 1eder | Beuthen KReichSanzetger. E E 9 1a t orstand vom Aufh<Tdral ernanni. 2e y <advell oschen, : : : <DLE : ¿ ; e u L anderen Unterricht8weise erteilt. wird. | 5. Richard Ottenberg, Wein- und e E ge N Berufung der Generalversammkungen er- aus der Gesellschaft ausgeschieden, ait Die Firma Dtto eli «& Co. | des Ernst Deif ist erloschen. aas zu Je o e wu 60 S auf M -Glavbab Staufenstr. 31, Offene Ferdinand Lück / : Die Gesellschafb ist berehtigt, Zweig- | Spirituosenkommissionsgeschäft in Landau. Prokura der Martha Fanny Streyer ist folgt dur öffentlihe Bekanntmachung im | Lößen, den 9. Nai 1923, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Magdeburg, den 12. Mai 1923. L "O M De e, Ua ien L anbolsgeiellimait, boconuar am L Mai Nr. 1188. Zu der Firma „A. Brünel niederlassungen zu errichten, Stamm- | Inhaber: Richard Ottenberg, Kaufmann | orfoschen. Für den P Faristen Constantin | Deutschen Reichsanzeiger mindestens Das Amtsgericht. dem Sihe in Magdeburg, unter Nr. 913 Das Amtsgericht A. Abteilung 8. 16 t bestebt er Vors. 1 Ms E N Nes Persönlih haftende Gef llfchafter & Söhne“ in M--Gladbah: Der fapital: 3500000 #4. Geschäftsführer: | in Landau. Herbert Edgar Franz ist die Beschränkung siebenzehn Tage vor dem anberaumten | Lötzem. 1M der Abteilung B. Gegenstand des Unter- a E [19338] [chaf steh Bie 4 es Nor Ad) Raufleitts M A Baulic Tao ¡Ner | Rlementine Leifer und der Gertrud Otto Baumeister, Bankbeamter, Weiden IT. Gelösht wurden die Firmen: bed Prokara als Gesamtprokira weg- | Termin, den Tag der Versammlung und | Jun unser Handelsregister ist hej nehuens ist Herstellung von _Eisen- Zum Sandélsregifter B: Band “Vi Personen. esteh tribt Vorstand aus Gers i Le „Gladbach aulig und Hugo Münch, beide in Köln, ist Prokura er- bei Köln, Kläre Bromberger, geb. | 1. Geropp & Winkelmann, Wein- efallen : | der Bekanntmachung nicht mitgerechnet. | unler Nr. 139 eingetragenen Fir 2 fonstruktionen jeder Art. Das Stamm- O78. 48, Siriia A W. G“ All- O E diese allein die Nr 9094 zu R Fititia. ¿Nob Graß“ teilt derart, daß beide nux gemeinschafts Kruschke, Berlin-Lankwiß.. Gesellschasts- | kommissionsgeshäft in Landau, infolge Dae ; ; Die zur Verhandlung bestimmten Gegen- | dolf Hempel und Sohn“ Nes favital beträgt 1500 000 M. Geschäfts- | ieine Wertzeuamaschinen-Gesellichaft esellshaft. Wenn si der Vorstand aus |, "5 gu Der Vg „oed, STaB | lih zur Vertretung der Gesellschaft bes vertrag vom 21. April 1923. Ferner | Auflöfung der off. H.-G. E S S A ige die. o stände sind in der Bekanntmachung an- | getragen worden: Die i führer ist der Ingenieur Otto Vischoff engt Meter A mehreren Mitgliedern gusammenseßt, o S lte Es es re<tigt sind. Abraham genannt Albert wird bekanntgemaht: Oeffentlihe Be- | 2. Albert Spies, Weinspekulations- | ld Be EEA bra d ist ars Snbabo aus- | sugeben. Alle von der Gesellschaft gus- | Lößen, den 9. Mai 1993 M erlos in Magdeburg. Der Gesellschaftsvertrag beim 2A Maunk Nes E ung. E ee e Vertretung der Gesellschaft NE Bon Lub Sb ta b + Gi a | Brünell i dur< Tod aus der Gesellschaft kanntmachungen erfolgen durch den Deut- | geschäft dn Maitamme S geschieden. Der Apotheker Sohannes gehenden Belanmkmaunn erfolgen “Das Amtsgericht der GeselsGaNt 1023 Pest Cinb assung ‘der Fiema A V. C“ AY- R S u M Gladbach sind in es Goid ale tuggeleden, Gleichzeitig ist dessen Ghes

ven Reichsanzeiger. 3, «Johann Kneppkes, Fabrikation von E ; :r+ rechtsgültig dur< die geseßli<h oder N st{ am 6. Apri 23 festgestellt. Sin 43 ) , E T) E : H O e N) 1 ; ; ; rau, Betty geb. Langenbah, in Köln s Amtsgericht, Abt. 24, Köln. Tabakwaren, Zweigniederlassung in Ferman Krone in rig M Ae saßungsgemäß Hierzu berufenen Gesell- | Lurekau, Lausitz. “119 Au Geshà tsführer bestell so wird Aktienges R Pa sammen mik einem weiteren zeihnnungs- O O E ell- ls persönlih haftender vertretungse

L Hördt, Hauptniederlassung in Krefeld. G: s E E ie U F dicht e \chaftsorgane, dur< Veröffentlihung im | In unser Handelsregister Abt, 3 jf die Gesellschaft durh zwei Geschäftsführer e ells: e D rlin, wur E berehtiglen Vertreter der Gejellschaft. | gelre E e 0 7 raß, Ee u. berechtigter Gesellschafter eingetreten. Lohr. Baden. [19301] | Landau, Pfalz, 11. Mai 1923. M „ents an enn : S in be el c Deutshen Meichsanzeiger. Sofern das | der unter_ Nr. 10 eingetragenen Vall oder dur einen Ges{äftsführer und einen fas ats Ba f Dn A E N Aufsichtsrat kann auch bei einer GeseU{a eh f rf A E E Ne Abt. B Nr. 331. Die Firma „Rhein.

Handelsregistereintrag B, betr. Firma Amtsgericht. tai bie Le die Bui ge geen U) |Gesep ni<t mehrmalige Befkannt- | dorfer, Stromverteilungsgesellschaft Prokuristen gemeinschaftlich vertreten. | ¿x ermächtigt ist, in Gemeinschaft, af Nehrzahl von Vorstandsmitgliedern | ee ft M ea. ih haftende Gesell- | Handelsgesellschaft mit beschränkter Haf- E E E M Landshut 119302] Förbètiliaen auf ihn r S MIGUEN Me Ea # S A E Walterédorf, Ferner wird veröffentlicht: In Anrechnung cinen Noxslänbömitälted ‘die Gefell schaft Ae Pee R Po ex bloletnag K ‘atr, 28 April 1923 u i V A Geri ag Het: S ervenfabrik A. G. in Lahr: a< dem | C e s E ea V : L Mats einmaligen Veröffentlihung. Die ien | getragen worden: : ie übernommene Stammeinlag i S E R. 1 i : m U s / f Se on a j handel sowie Agentur un Kommission Lr L N due Sénéralvecfanina: arn s 2 Firmenregister. | Amtsgericht Leipzig, Abt. B; ton i i Inhaber. Sie werden zum | Der Geschäftsführer Krahmer ist M M aa Otto Bifchoff 8 O zu vertreten. Gemäß dem bereits durch- | teilen, Die Berufung der Generalver- Nr. 327 die Firma „Peter Wilhelm in Kolonialwaren, <emis<en Produkten, D 0 ba Gan ‘dee q Cn Pater Si; Worb a Jar am 8, Mai 1928, |Rombeirgoe acqegaben, Grinber fd: | berufen, An selner Sielle 1 e 4UY ieg dae von Hm betriebene, nter dee | sammlung vom 2e Dejeinber 1982 f | Belguntmadhung im Vegtshen Reit: | Hastung, in M-Glibbas, Fot: Be | wis "ber "Able anderer Geste Gesellschaft um 5 500 000 4 dur Aus- | f ' ei E Henry Cadmus, Hans Barcfhausen, | gutspächter Alfred Zürn in Walt ma Otto Bischof} & Co. ein- L O E R El E B C Q Tie “bder AvsMluß ! aiverer - Geschäfte dhe von 5900 Stü auf den Inhaber a 1, 4 D, 1983 Leipzig. [18804] Ludwig Mordturantn, John Schardt a4 zum Geschäftsführer bestellt. Lie t andels saft a allen et rat t Dk  S N u var dure) ben Drleans e Dns Oa E wélche direkt oder indirekt damit dus autenden Aktien über je 1000 46 erhöht M ‘An E Auf Blatt 22 121 des Handelsregisters | Direktor Stephan Hamers, sämtli in | Luckau, den 15. April 1923. tiven und Passiven, ausgenommen die E E E d eM Sp (000 000 . | oder den Vorsißenden des Aufsichtörats Veh Ger Meri Juan sammenhängen. Stammkapital: 2 100 000 werden. Diese Erhöhung ist durchgeführt. Ss ist heuie die Firma Lindenhvof | Hamburg. Sie haben sämtliche Aktien Das Amtsgericht. Varlehnsforderung der Frau Gertrud Pinlas e d e oh E oe dessen Stellvertreter. Die von der Cues e A 6 E ens Mark. Geschäftsführer: Josef Jansen, Von den neuen Aktien gelangen 2250 | Landshut. 719304] | Graphische Gesellschaft mit be- | ¡hernommen. Mitglieder des ersten Auf- Trenwal [ Bischoff von 750000 Æ, nah dem erientiung vom 28. Deer Ls 1 WesellsGafr QUSREHENEN Bekannt- | dieses Zweckes dienlih find, Stamm- | Josef Keuter, Friedrih Müschen, alle Stück zum Kurse von 175 % und 3250 Eintrag im Gesellschaftsregister. schränkter Haftung in Leipzig (See- | fihtsrats sind: Rechtsanwalt und Notar R E A btloreaister A A Stande der Bilanz bom “31 Dezember E E 3, E es E machungen, eriolgen_ in vorerwähntem S E aaf Beschäftsführer: | aufmann in M.-Gladbaz. Der Ges Stü>k zum Kurse von 325 % zur Aus-| Johann Hahn u. Sohn, Gloten- burgstr. 57) und folgendes eingetragen | Dr, Georg Klièen in Leipzia sowie Bank- | unker Nr. 42 Mie offene Ganbetat 1922 in die Gesellschaft eingebraht. Der ie rage grd E Me ages Blatt. Vie Vorzugsaktien erhalten aus S R Ser Hagmann n | sellshaftsvertrag ist festgestelt am 16. 4 gabe. Das Grundkapital beträgt jebt e Gesellschaft mit beschränkter | wordon: Der Gesellschaftsvertrag ist am | direktor Dr. Jakob Krauß und Jakob | Haft Schellenberg & Lobes M Vert dieser Einlage ist auf 750 000 M O r E as s N 0 verteilbaren Jahresgewinn mit dem aue e U A 1923. Die Gesellschaft wird dur 10 000 000 A. In gleicher General- | Haftung. Siß: Landshut. eshäfts- | 10. bezw. 26. April 1923 abgeschlossen | Scheel, beide în Hamburg. bft o A Mek Seme Vat ble Guse S i as G S Borzugsreht vor, A N A is A det e s E A mindestens zwei zusammen handelnde versammlung ist ferner die Abänderung | führer: Johann Hahn sen., Glo>en- | worden, Gegenstand des Unternehmens ist | Die mit der Anmeldung eingereichten | cingetragen, als deren Gesellschast M Oertrud Bischoff, geb. Lauge, in E Bot n H.-G.- E einen Jahresgewinnanteil 1m, ay be Gesell D E e 1. f0 „Id | Geschäftsführer vertreten. Die Gesell- der $8 6 Abs. 1, 7 Ziffer 5 und 8 Abs. 1 | gießermeister, Landshut, Johann Hahn, | die Beteiligung an Druckereien und Ver- | Striftstü>ke, insbesondere der Prüfungs- Sine Albin Schellenbera u Magdeburg die ihr gegen die bisherige U igs d 4 Bo totl ae P Ba betvage bis f 1 9. „Det Einer Auf- il s ejendalt D Ges l esd äftsführer | haft fann frühestens zum Schluß des des Gesellschaftsvertrags (Aufsichtsrat | Glokengießer, Landshut. Prokurist: lagsgeshäften und der Betrieb solcher | bericht des Vorstands und Aufsichtsrats, | Bayunternehmer Richard Lobes bel Firma Otto Bischoff «& Co. zu- E A f C O C RARIAA lösung der Gesellshaft sind die Borzugs- Etn e Et 1598 “Di as Jahres 1928 gekündigt werden. Die betr.) «beschlossen worden. Auf die ein- | Martin Krämmer, Bankprokurist, Lands- Unternehmungen für eigene Rechnung, | können bei dem unterzeichneten Gericht | Ku@enwald 36 E, Flos f M, Daa S B DEWINNES, lt M0 AOPINSELYONNG aktien vorzugöweise bis zur vollen De- Gn He I, 28, O, E Kündigungs- | Fündigungsfrist beträgt mindestens sechs

; : ; ; 4 E of der Betrie ; Luckenwalde. Beide Gesellschafter sin schende Darlehnsforderung bon 750 000 | werden 1600 auf den Inhaber lautende | zahl berü>si<htigen. Die Vorzugs- | frist beträgt ein Jal, Falls feine | 9 f : nd gereihten Urkunden wird Bezug ge- | hut. Die GeseUschaft ist eine Gesellschaft sowie der Betrieb von verwandten Unter- | eingesehen werten, Nertretung nur gemeinsam berechtigt Mark in die Gesells<haft eingebraht. Das | Aktien über f Inhaber lautende | ¿ahlung zu berü tgen, Lie Sorgen O e r Gfollscartg, | Lonate. Crfolgt keine Kündigung, läuft tanten. mit beschränkter Haftung. Der Gesell- | nehmungen und die Beteiligung an Amtsgericht Leivzia, Abt. IT B E ei U 6 aist fe Ua Sl bom L See tien über je 100000 Æ und 100 auf | aktien haben ein Ce Stimmrecht, | Kündigung erfolgt, läuft der Gesellschafts- | der Vertrag jeweils guf drei Jahre weiter.

Lahr. den 9. Mai 1923, {aftsvertrag DDi en an 3. April | solchen. Das Stanunkapital beträgt s Ms ' Sesellschaf zat am 1. April 192 1093 ¿16 für e N Gesa den Inhaber lautende Aktien Lit. B | wenn es si<h handelt um Aufsichtsrats- | vertra, qutomatish um fünf Jahre | Nr. 199. Zu der Firma „Koxrn-

Bad. Amtsgericht. 1923. Gegenstand des Unternehmens ist | dreißig Millionen Mark. Zu Geschäfts- eie albe Von 12. Mai 1993 geführt. | E La je 100 000 M „ausgegeben. Die | wahlen, Aen L LBDEL* [IDElLeL. Ie öffentlichen Bekanni- brennerei Rheindahlen“ G. m. b. H. zu f C “die Uebernahme und Fortführung der | führern sind bestellt die uhdrud>erei- E UCenPa D 3 A t richt Jad, 13 Bei b Firma Vüchner-Werke |‘ tammaktien haben Anspruch auf eine | trags oder Auflösung der Gesellschaft. In | machungen exfolgen 1m Deutschen Reichs- | Rheindahlen: Josef Robert Graß, Kauf- Landai, Pfalz. [19303] | bisher von Johann Hahn sen. be- besißer Carl August Ernst Poeschel und | Liebau, Schles. [18806] )as Amtêgerii. E AfticngesellsGaft "Abteilun: e e zu 9 des Nennbetrages Anrechnung auf ihre Ginlagen haben | anzeiger und Preußischen Staatsanzeiger. mann in Rbeindahlen, is zum Geschäfts»

l. Neu eingetragen wurden die | triebenen Glo>kengießerei in Landshut und Gustav Herbert Schulz, beide in Leipzig. | Jn unser Handelsregister ist heute unter | Lyekk, ¡19 e Are M it 4 l g. D B i u OUNe: Tei ats dem Ge- | Julius Gutmann, Kaufmann in Mem- f Am 26. April 1923. führer bestellt. Laut Generalversamm- Firmen: MNeichenhall. Die Gesellschaft 1} be- Jeder von ihnen ist berechtigt, die Gesell- | Nr. 9 die Ädvolf Vlum und Popper | In das Handelsregister A if “R S Ce in n A Bier Ee vorx den | mingen, dessen e rene, Janaß ! Nr. 329 die Firma „M. Schürenberg [ungsbes<luß vom 22. 4. 1923 sind die

1, Hermann Ullrich, Weinhandlung | rehtigt, andere ähnlihe Unternehmungen | |baft allein zu vertreten, _| Aktiengesellschaft Qweiguieder- | 8. Mai 1923 eingetragen, daß dic M 9x 309 derselbe Abteil e X “L M E s @ ep 1a Altièn Gutmann, Kaufmann in Memmingen, R , Gesellschaft mit beschränkter | $8 4 und 6 des Statuts geändert. Sind in Maikammer. FJuhaber: Heinri | zu erwerben oder sih_an sol<hen zu be- Hierzu wird no<h bekanntgegeben: Die | lassung Licbau eingetragen worden. Dex | Nr. 431 eingetragene Firma des 8 Generalversammlun Ÿ G 17 né, 1993 S 0p zum Kurse von 110 % aus- n Liebhold, S in Mamnn- Vaftung in M.-Gladbah. Zwe>: Be- inehrere Geschäftsführer bestellt, ist jeder Hermann Ullrih, Weinhändler in | teiligen. Das Stammkapital ist | Bekanntmachungen der Gesellschaft er- | Gesellschaftsvertrag is am 4. Januar | manns Adolf Trojan in Ly> Gebt it besch! Ten d Grunkk l gege 2ER S. a im, und Isidor Grünfeld, Kaufmann in. | trieb einer mechanischen Baumwollweberei für si allein zu Vertretung der Gesell Maikammer. 650000 M Sind mehrere Geschäfts- folgen nur dur den Deutschen Meichs- | 1921 festgestellt worden. Gegenstand des | Trojan-Ly>k als offene Handel sgesell 00 6 B 0 PR q A Bn 1 apita 0 Mannheim, den 11. Mai 1923. Memmin en, das bisher unter der Firma sowie Vertrieb der hergestellten Produkte. haft berechtigt.

2. Arthur Löb, Weinkommissions- | führer bestellt, fo wird die Gesellschaft | anzeiger. H : Unternehmens ist die. Spedition und die | ohne Aenderung der Firma auf die À df den r E 00s au N Badisches Amtsgericht. B.-G. 4. Julius Gutmann, Kommanditgesellschafl Stammkapital: 3 000 000 M. Geschäfts- Nr. 307. Zu der Firma „Rheinische geichäst in Albérsweiler. Inhaber: | durh zwei Geschäftsführer oder einen Ge- Amtsgericht Leipzig, Abt. IT B, Beförderung von Waren und Personen, | leute Emil Trojan und Johann Belu 1000 E m 66 u 0 G s zu r | Manok T T [19339] | în, Memmingen bestandene Unternehmen (v! sind: Robert Schürenberg, Otto | Forstindustrie”“ G. m. b. H. in M.-Glad- Irthur Löb, Weinkommissionäx in | schäftsführer und einen Prokuristen ver- am 9. Mai 1923. die Vornahme aller hiermit mittelbar | Ly> als persönlich haftende Gesell it E Das G bay: l be Uns | Zum Handelsregister B Band XXV mit dem Firmenre<t in allen Aktiven, | Romünder, beide Fabrikanten in M.-Glad- | ha<: Das Stammkapital der Gesellschaft Albersweiler. treten. Die öffentlißen WBefkannt- a E und unmittelbar in Verbindung stehenden | übergegangen ist. Die Gesellschaft ha iebt 170 0 S Ss E e O.-3. 45 wurde heute die Firma offenen und geheimen Fabrikationsver- | bah, und Frau Luise Schürenberg, geb. | ¡s * auf Grund des Ges.-Beschl. vom

3. „A. Spies Weingut und Wein- | machungen der Gesellschaft erfolgen dur Leipzig. [18802] | Handelsgeschäfte, auh der Enverb und die | 19. Januar 1923 begonnen. tien zu je 1000 4 a E La, er | Atlantis“, Export & Jmport, Gesell- fahren, sämtlichen ‘mit Erzeugnissen und arif ebenda. Der Gesellschaftsvertrag 99. Februar 1923 um 250 000 4 erhöht fellerei mit beschränkter Haftung“ in | die Landshuter Zeitung: In Anrechnung | „Auf Blatt 22 122 des Handelsregisters | Veräußerung von Grundstücken zum Zweck Amtsgericht Ly>. in Moadeb a 6). Be rnst Lange | saft mit beschränkter Haftung in Fabrikationen verbundenen eingeiragenen ist festgestellt am 23. 2. 1923. Jeder Ge- | und beträgt jeßt 750 000 M. Maikammer. Gefellschastsvertrag vom | auf die Stammeinlage bringt Johann ist heute die uns T Kühn Gesell: | des Gewerbebetriebes und der Erwerb E die Dbeto n J unter Beschränkung auf Mannheim, U 4, % eingetragen. Der und nicht eingetragenen Urheber- und | schäftsführer ist allein vertretungs: Amtsgericht M.-Gladbach.

98. Dezember 1922 mit Nachtrag vom | Hahn sen. das von ihm bisher unter der | haft mit beschränkter Haftung in | gleichartiger Geschäfte, wie die Be- | Magdeburg. (1 Mokuta rtoilt assung Magdeburg derart | (gesellshaftsvertrag der Geseilschaft mit Gebrauh8mustershußrehten unter Zu- | berechtigt. Die offene Handelsgesellschaft 13. Februar 1923. Gegenstand des Ta Landshuter Olodengießerei Joh. | Leipgig eingeiragen und Nene verlaut- | teiligung an solden. Das Grundkapital | In das Handelsregister ist heult N ura erteilt, daß er in Ce es beschränkter Haftung ist am 17. April auten der Vilanz vom 30. Juni | R, Schürenberg & Co. in M.-Gladbah [19346] Unternehmens ist der Weinbau, der | Hahn in Landshut und Reichenhall be- bart worden: Ver se schaftsvertrag ist | beträgt 1500000 M und ist in 1500 | geiragen: : M iem ordentlichen oder stell- 1923 festgestellt. Gegenstand des Unter- 922 in die Aktiengesellschaft e bringt als Gesellschafterin folgende Sach- In unser Handelsregister A ift am Weinhandel und die Weinkommission, | triebene Glodengießereigesdäft mit dem [am 6. April 1923 abgeschlossen worden. | Stü>k auf Namen lautende Aktien über | 1. Bei der Firma Julius Krünl ti n : S ver- | nehmens is die Ausfuhr und der | 89€n Gewährung von Aktien in Höhe | einlagen ein: Ihre sämtlichen Aktiven und | 307 April 1923 unter Nr. 261 die Firma insbesondere der Fortbetrieb des zu | Grundbesiß nebst Aktiven und Passiven Gegenstand des Unternehmens ist der | je 1000 4 eingeteilt. Die Gesellschaft | hier, unter. Nr. 317 der Abteilu t Ee i ijt, erner , wird Handel mit Judustrieerzeugnissen jeg- | 9M 5 300 000 M. Die Aktien werden E nah dem Stand der Uebernahme- | Georg Golß, Muskau“, und als deren Maikammer unter der Firma „A. | nah dem Stande der mit 400 000 4 | Holzgroßhandel sowie Uebernahme und | wird, falls niht der Vorstand nur aus | Die Gesamtprokuren des Gustab L N. en iht: le neuen Aklien sind zum | her Art, sowie die Einfuhr von | Um, Kurse von 100 ausgegeben. Die | bilanz vom 1. 12, 1922, d. h. unter Ans- | Fnhaber der Kaufmann Georg Goly in Spies“ bestehenden, bisher dem Albert | Aktivsaldo abschließenden Bilanz vom Fortführung des unter der handelsgericht- | einer Person besteht, dur zwei Vor- | Paul Ebel und Wilhelm Lux sind Me wi 1500 “d ausgegeben. Ueberseeprodukten. Die Gesellschaft ist Gründer der Gesellsaft sind: Julius {luß des Grundeigentums, der E Muskau cingetragen worden. Spies gehörigen Geschäfts. Die Gefell- | 31. 12. 1922 mit der Maßgabe ein, daß | lh eingetragenen Firma Otto Kühn in | standsmitglieder oder ein Vorstandsmit- | loschen, Dem Gustav Lücke in L Dos Al urg, den 9. Mai 1923, befugt, sich an Unternehmungen ähn- und Ignaß Gutanann, Irene Gutmann, | gebäude, der Maschinen, Gerätschasten, Amtsgericht Muskau. haft f befugt, gleichartige oder ähn- | das Geschäft vom 1. 1. 1923 ab als für | Leipzig betriebenen Holzgeschäfts. Zur | alied und einem Prokuristen vertreten. | und Friß Kohlmann in Magdebur| as Amtögericht A. Abteilung 8. licher Art zu beteiligen, solche zu er- Isidor E und Fanny Liebhold wie | Halbfabrikate und Garnvorräte. Der L E B TREAIRTN E] 19347 liche Unternehmungen zu erwerben, sih | Rehnung der Gesellschaft geführt gilt; Erreichung dieses Zwelkes Tann sih die | Der Aufsichtsrat kaun au< bestinminen, | Einzelprokura erteilt. n E O werben, fowie Agentux- und Koin- | 0. Diese haben die sämtlihen Aktien Wert beträgt 2 997 638 M4 und _ ist in MuSKAau. Z i ins (19347) an solhen Unternehmungeu zu be- die Gesellshafter Johann Hahn jun., Gesellschaft an anderen Unternehmen be- | daß troß Vörhandenseins mehrerer Vor- 2. Bei der Firma Tiesler «& Ut agdeburg. : ; [18815] missionsgeschäfte zu betreiben. Das übernommen. Mitglieder des ersten Auf- Höhe von, 2 997 638 M auf die Stamm- N unser Handelsge D teilung B teiligen und deren Vertretung zu über- | Barbara Mayr, Anna Hahn, Fanny | teiligen, au<h Grundstücke erwerben. Das | standsmitglieder ein Vorstandsmitglied | hier, unter Nr. 95% derselben Wle 26 das Handelsregister ist heute ein- | Stammkapital beträgt 600 000 M. Sind sichtsrats sind: Jakob Feibelmann, Kau!- | einlage dieser N verrehnet. | Nr. 40 ist am 7. Mai 1928 “iti nehmen. Das Stammkapital beträgt | Krämmer, Nofa Niklaus bringen je als | Stammkapital beträgt eine Million Mark. | allein die Gesellschaft vertritt, wie au daß der Kaufmann Reinhold Ps H: ; ,__| mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird | Nan Karl Gerstle 3ankdirektor diese | Die öffentkihen Bekanntmachungen er- Firma „Schlesishe Kohlen- und Tons 4 000 000 Æ. Als Geschäftsführer find | Einlagen in Anrechnung auf die Stamm- | Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kauf- | daß ie zwei Prokuristen gemeinschaftlich | in Magdeburg jeßt Inhaber ist, l Vei der Fivma Adolf Riemann in | je Gesellschaft dur< zwei Geschäfts- | !n Memmingen, Geh. Justizrat Philipp | folgen dur< einmakiges Einrücken im | werke, Gesellschaft mit bes<ränkter Hafs bestellt: Albert Spies, Oekonomierat | einlagen ihre bilanzmäßigen Forderungen leute Caul Otto Kühn und Dtto Chvhardt | zur Zeichnung der Firma berechtigt sein | Uebergang der in dem Betriebe ded P! en, unter Nr. 9 der Abteilung A: führer oder durch einen Geschäftsführer Grimm, Notar a. D. in München, | Deutschen Reichsanzeiger. ä lung in Keula* folgendes vermerkt Ae, und Weingutsbesißer, und Hermann | von je 50000 4 gegen vie Gesell- | Kühn, beide in Leipzig. Jeder von ihnen | sollen. Die Bekanntmachungen der Ge- | {äfts bgründeten Forderungen 11d t Kaufmann Gustay Riemann in | und einen Prokuristen vertreten. Wil- Kommerzienrat Ludwig Hammon, Bank- | Nr. 330 die Firma „Textilgesellshaft“ | Durch Beschluß der Gesellschafterver» Spies, Weingutsbesißer, beide in Mai- | schaft ein. ist berehtigt, die “Geielschaft allein ‘zu | fells<aft erfolaen im Deutschen Reichs- | bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe Iden ist in das Geschäft als persön- | helm Müller, Kaufmann, Mannheim direktor a. D. in München, Karl Uhlig, | Gesellshaft mit beschränkter Haftung in fammlung vom 16. April 1923 „ist das kammer. Jeder der Geschäftsführer “1 Landshut, 8. 5. 1923. verireten. : anzeiger. Der Vorstand besteht aus einem | Geschäfts durh Reinhold Poeshle D haftender Gesellschafter eingetreten. | # Geschäftsführer. Bekanntmachungen Kaufmann in Chemniß. Von den mit |M.-Gladbah. Zwe>: Handel und Ver- | Stammkapital auf 500 000 4 erúöhßt. allein zur Vertretung der Gesellschast Amtsgericht. Hierzu wird no< bekanntgegeben: Der | oder mehreren Mitgliedern. Die Be- | geschlossen E, ofene Handelsgesellshaft hat am | dex Gesells<aft erfolgen nur dur den | T. umen der Gesellschaft ein- | tretung in Tertilwarenxoh stoffen und Amtsgericht Muskau. und Zeichnung M Bn, aus Als S E A Carl Otto Kühn | stellung des Vorstands einschließli der | 3, Bei der Firma Gus i Do R Braudes Deutschen Reichsanzeiger. fereiGen, N ELEn, 9 A Mr Baten sowie E va s E s :18836] roturist i estellt: L Spies, | La » R i 7193057 | in Leipzig bringt in An î it i : ießen Nexträ wi ; E 9473 derd : irma illi Brandes in N 3 em Prüfungsberi<) | j; ands, | Beteiligun an eihartigen nter- PUS » 0.8. _ A LLOO st ist bestellt fre pies, | Langensalza 19305] pag gt in Anrechnung auf seine | mit ihm zu s{<ließenden Verträge sowie | meister, hier, unter Nr. 241d 4 Magdebur g ‘nb L déren Sibaber ber De R E Ï des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann Vbmungte, Stammkapital: 9 400 000 | In das Handelsregister Abteilung B ist A bei dem Negiste von dem Prü- | Mark. Sa tav: Malter Brügel- | am 20. März 1923 die Darmstädter und

Dis Bosellibatt übernimmt voir Albert E L e der B UDC A L ircneen Be | Le 06 Die G Ie [Me livia, Tee usa, F aufmann Willi Brandes, daselbst rgeriht S On e R ZCeic 7 Ur DE / i Ï n V 5VOT e G + : 2 ( j è \ ¡DTT, L 4/1, 4 L Spies dessen Geschäft, insbesondere den | Malzfabrik Ges enaoltem Alien, „Otto Kühn“ in Leipzig auf Grunb ihrer Genévalberfammniluna ase N diee S 8 Magde ra aftender linter Nr. 3730 derselben Abteilung. Mayen. [19341] | fungsberiht der Revisoren auh bei der | mann, Kaufmann in Rheydt. Dem P Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf anzen Weinlagerbestand, sowie die | schaft, Siß Se am 8. Mai | Bilanz vom 31. Dezember 1922 laut be- | öffentliher Bekanntmahung dur<h den Rat a N Die offene 90 3, Die Firma Otto Henschel in| In das hiesige Handelsregister B_ ist | Handelskammer Augsburg Einsicht ge- Henri Prinzen, Kaufmann in M.-Glad- | Aktien, Berlin, Zweigniederlassung Neus ämtlihen zum Weinbau und Wein- | 1923 eingetragen worden: Der Fabrik- | sonderem Vergeichnis ein, nämlich: Vorstand. Die Berufung muß mindestens U t b T A 10, März 1929 Magdeburg und als deren Inhaber der | heute unter Nr. 75 die Firma „Rheinische | nommen werden. i ah, ist Prokura erteilt. Der Gesell- stadt Mae bes Nis eingetragen worden. andel erforderlichen Maschinen, Gerät- | direktor Ölto Jahn hat seit dem 1. April “A 117 Tage vor dem Tage der Versammlung ‘naa Bildhauer Otto Henschel, daselbst, unter | Hohlstein-Fabrik und Vulkanstoffwerke, | 2. Firma Julius Gutmann in Mem- | aftsvertrag ist festgestellt am 12. März | Gegenstand des Unternehmens ist der Bes chaften und sonstigen Fahrnisgegen- | 1923 sein Amt als Vorstandsmitglied |Postshe> «86 21 406 | erfolaen. Der Tag der Berufung und A Baal der Firma IJlja Nob t. 0791 derselben Abteilung. Gesellschaft mit be|<ränkter Haftung, in | mingen. (Kommanditgefellshaft.) Die | 1923. Der Getcllffafter Brügelmann | trieb von Bank- und Handelsgeschäftenz stände nah dem Stande und dex Bilanz | niedergelegt und ist damit als Vorstands- | bare Kasse ¿ „v 872 | der Tag der Versammluna werden hierbei | hier t Nr 3400 derselben Att 4. D Firma Kant «& Co. mit dem | Mayen“ eingetragen worden. Gesellschaft 1 aufgelöst. Das Geschäft | hat folgende Sacheinlage gemacht: | das Grundkapital en 600 000 000 M. vom 1. Oktober 1922. Von der von | mitglied ausgeschieden. nbe S 33 874 | niht mitgere<net. Die Mitglieder des gier, uz ul ein Charlotte Hemi e in Magdeburg und als deren per- | _ Gegenstand des Unternehmens ist die | ist mit dem Firmenrecht auf die neu- |2 Ladentishe, 1 Nähmaschine, 1 großes Persönlih haftende Gesellschafter sind: der Gesellschaft an Albert Spies zu Amtksgeri<t in Langensalza. Bankguthaben bei der Vorstands sind: 1. Adolf Blum, 2. Hans Magd N h rokura erteilt. li haftende Gesellschafter der Tech- | Fabrikation von Biméprodukten und sämt- | gegründete Mee unter 1 über- | neues und L gebrauhtes Ladenregal im | Generalkonsul Friß Heinrih Hinke in leistenden Vergütung werden 4 000 000 A CGommerz- und Privatbank Jakob Blum, Kaufleute zu Hamburg H Boi i Se Biicherrebil iter Wilhelm Jackish in Magdeburg | lichen vulkanischen Bodenerzeugnissen und nen Dieses Negisterblalt wurde | Gesamtwerte von 400 000 M, ferner | Bremen, Dr. jur. August Wilhelm Mark auf die Stammeinlagen von zu- | Leipzig. [18801] | in Leipzig .. .._. ,. 556109 | Ieder von ihnen ist allein zur Vertretung Gesell + ‘Nerkur“ R. Fie? B. der Kaufmann Willi Kantz in | der Handel mit diesen Produkten sowie aher gelöst. _| Textilwaren im Werte von 1200 000 4. | Strube in Bremen, die Bankdirektoren sammen 4000000 (f angerechnet. Die | In das Handelsregister ist heute ein- | Vankguthaben bei dev Dres- der Gesellschaft berehtiat. Amtsgericht ele [halt Ob d hier, Zweig de alin-Charlottenburg, unter Nr. 3732 | der Än- und Verkauf und Pachtung von| 3._ Firma Joseph Wachter Molkerei | Der Gesellschafter Prinzen hat seinerseits Jakob Goldschmidt in Berlin, Dr. Hjal- Bekanntmachungen dex Gesellshaft er- | getragen worden: dener Bank Filiale Zwickau 998 | Liebau, den 3. Mai 1923. l | Filiale Magdeburg, bestehenden H erselben Abteilung. Die Kommandit- | Grundstü>ken zur Ausbeutung von Bodens- | U. Käsehandlung Babenhausen, Ae eingebraht: 1 Zuschneidetish (Billard) im | mar Schacht in Berlin, Emil Wittenberg folgen aus\<ließlih dur< den Deutschen | 1. auf Blatt 19253, betr. die Firma | Bankguthaben bei der Giro-- R s der in Dres “Nr 3496 derl Wlellshaft hat am 14. Mai 1923 be- | erzeugnissen. schaft mit beschränkter Haftung in Baben- | Taxwerte von »0 000 4, Textilwaren im | in Berlin, Jean Andreae in Berlin, Reich3anzeiger. Vertriebsstelle ver Steingutfabrik | lasse Sächs. Gemeinden in «Fie Cnmiiz : 19314] nieder assung, A Geigniederla] nnen, Es. ist ein Kommanditist vor-| Zur Erreichung dieses Zwe>es ist die | bausen. Weiterer Geschäftsführer ist | Werte von 750 000 4. Der Wert dieser | Dr. jur. Karl Beheim-Schwarzbah in 4. „F. Leny & Comp, Gesellschaft | Witteburg Gesellschaft mit be- Led C AIOSOE E unser Handelsregister Abt A O ift auf hoben, die d nden. Í Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähn- | Max R Kaufmann in Baben- | Sacheinlagen is auf die übernommenen Berlin-Westend, Paul Bernhard in Char- mit beschränkter Haftung“ in Rinn- | shräufter Haftung in Leipzig: Das Debitoren «1045696 | Nr. 939 Firma Münz. S Co Ff Magdeburg is Die D | M Bei der Firma Export-Compagnie | lihe Unternehmungen zu betreiben und zu | hausen. In der Gesell\hafterversammlung | Stammeinlagen angerehnet. Der Vertrag | lottenburg, Siegmund Bodenheimer in thal, Pfalz. Gesellschaftsvertrag vom | Stammkapital ist durH Beschluß der Ge- "2078 834 Handelsgesellschaft Lie nik ist b. f es daher hier gelö. losen. Îr eburg, Aktiengesellschaft: hier, unter | erwerben, si<h au an solchen zu be- | vom 20. April 1923 wurde der Gesell- ist auf fünf Jahre abgeschlossen. Die Berlin, Dr. Jux. Arthur Nosin in 2. Januar 1923. Gegenstand des Unter- | sellshafter vom 21, März. 1928 auf eine | Die GesellsGaft übernimmt dagege Kaufmann Mar 'Wuttfe “8 ors ó ie Déwald Ran if Arnim Gers 7. 86 der Abteilung B: In der General- | teiligen. schaftsvertrag dahin geändert, daß, wenn | Kündigungsfrist beträgt fe<s Monate. Wilmersdorf, Georg von Simson in nehmens ist die Ausnüßung von Pa- | Million Mark erhöht worden. Der Ge- | zur olleinigen Berichtigung die Pafsiven haftender Gesellshafter eingetr E Nr. 3637 ders ber ammlung vom 9. Mrz 1923 ist be-| Das Stammkapital beträgt 2 440 000 6. | au zwei oder mehrere Gescäflsführer Erfolgt eine Kündigung nicht, so läuft der | Berlin. Walter Bernhard in Berlin, tenten des Jn-* und Auslandes, die | sellshaftsvertrag ist durch den gleichen Be- | der Firma Otto Kühn laut besonder Liegniß, den 5. Mai 1993 E P A E, Nitsche in M shlossen, das Grundkapital dur Aus-| Geschäftsführer ist der Bautechniker bestellt sind, jeder der Geschäftsführer | Vertrag jeweils um fün Jahre weiter. | Gustav Böhm in Berlin, Kurt Claus in Herstellung von Patentartikeln in der (Gluß laut Notariatsprotokolls vom | Verzeichnis mit insgesamt 1593 832 K Amtsgericht. Abteilung: Dem Fay ilt e von 7000 Inhaberaktien zu je 1000 | Josef Gerner in Mayen. allein für sih re<tsverbindlih die Firma | Die Bekantmachungen erfolgen dur den | Berlin, Friedrich Heinrich Cornelius in Gummi-, Holz- und Metallwaren- | 21. März 1923 in den &$ 3, 6, 7 und 8 | so daß si ein Ueberschuß von 485 002 M raa burg ist Prokura ens uno Förfiel M um einen Betrag bis zu 7 000 000 | Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Ja- | ¿eichnen und vertreten kann. Deutschen Reichsanzeiger. Bremen, Dr, jur. Wilhelm Fremd in branche, auch der Erwerb“ von gleih- | abgeändert und dur< Zufügung der S8 13 zugunsten des Gesellschafters Karl Slto Lj L L _| 7. Die G bérén Fnhabet ¿art zu erhöhen, Diese Erhöhung ist in | nuar 1923 festgestellt und am 25. Januar Memmingen, den 5. Mai 1923. Amtsgericht M.-Gladbach. Berlin, Dr. jur. Richard Lachmann in artigen Unternehmungen und Beteili- | und 14 ergänzt worden. Carl Heinrich Kühn ergibt, Davon wird die von “ihm Ee: tande 19313] Magdeburg und a Förster daselbst dhe von 3000002 4 erfolgt. Das | 1923 abgeändert und ergänzt worden. Die Amtsgericht. Berlin, Dr. jur. Alfred Mosler in Berlin, gungen an sol<hen. Die Gesellschaft | Louis Lange ist als Geschäftsführer aus- | übernommene Stammeinlage verrechnet, | Ne "T N Ster Abt. A | Kaufmann Bruno | Abteilung, Q! rundkapital beträgt jeßt 6 000 000 14 | Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch e N R M S E D M.-Gladbaech. [18826] | Hans Siemens in Berlin, Wilhelm fann zu ihrem Zwek au<h Grundstücke | geschieden. Die Prokura der Johanne | während er den Restbetrag bar ausgezahlt Fron a L ns f Lma, Sar a es Herselven Bruno 6000 Inhaberaktien zu je 1000 4). | die Geschäftsführer; sind mehrere bestellt, | Mersebursg. [19343] | Ju unserm Handelsregister Ab- | Schneider in Berlin, Karl Studt in erwerben oder pachten. Das Stamm- | Charlotte Gertrud led. Käuflèr ist er- | erhält. Die Bekanntmaungen L Q i Kauf 0 wis als deren Inhaber | frau des g in Maé per wird veröffentlicht: Die neuen | fo ist jeder derselben allein vertretungs-| In unser Handelsregister A ist bei | teilung A. sind am 3. Mai P9S8 |Verlin, tian Vierroth in Berlin, fapital beträgt 3.000000 Mf. Die Ge- | loschen. Prokura is erteilt an Mar | sells{aft erfolgen nur durch den Deutschen | ein en n T 41h af pie ciegniß, Gertrud geb. Kin ; : en sind zum Kurse von 200 % aus- | berechtig!. Nr. 32, betreffend die Firma H. Schmidt | folgende Firmen gelöscht worden: Arthur Wagner in Berlin, Bernhard seliscast wird vertreten: 1. wenn nur | Johannes Werner Fischer in Leipzig. Er Reichsanzeiger. ht L G M NLen: Handel mit | ist Prokura erteilt. Motorradbal O legen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft | in Meuschau mit Zweigniederlassung in| Nr. 1490. „Schuhwarenhaus Josef | Wolff in Berlin sind zu Prokuristen mit ein Geschäftsführer bestellt ist, „durch } darf die Gesellschaft uur in Gemeinschaft Amtsgericht Leipgig, Abt, IT B Lie, l b hi T Mai 199 9, Die DIOre le Ani dem CH “agdeburg, den 11, Mai 1923. erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Merseburg, heute folgendes eingetragen | Jansen“, hier. der Maßgabe bestellt, daß sie berechtigt biejsen allein odex durch zwei Prokuristen ! mit einem Geschäftsführer vertreten. l am 9. Mai 1923. / 4 tiefes Sie Mors M als deren persd a9 Amtsgericht A. Abteilung 8. Mayen, den t Mai E Mibe : Sbuidt e A E e 10 „Kammgarnspinnerei Cranz sind, e e do las Sat ung an s : 7 i Amtsgericht. Nichard Schmidt ist dur< Tod aus der | & Co.“, hier. Zweigniederlassung in Gemäßei

-”