1901 / 102 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O NRTE

neo

mes

is Seen

C N

A G Mea . Y “e Mde Bye t 0 ie PCR anae 7 e am eit O O D E E R D rwe t Grote» on A0 2 —omle

e E C E R R 0 e

rp, Es

ders

T m pes aqu O TNNNS Ar 0A t R D Ram e Say

ile “Vi metre-0) Migeiineenreiin: 3190 Minen

ua Per

E

is tri a

[10489]

Bekann

tmachung.

In der Generalversammlung der Aktionäre der „Elbe“,

vom 14. Februar 1901 ist bes{<lossen worden, das Grundk von 700 000 auf Æ. 1 000 000, dur< Ausg

zum Kurse von 100 % zu erhöhen.

Den Aktionären ist das

und find die Zeichnungen bis zum 1. Juni d. J. zu vollziehen.

Hamburg, 27. April 1901.

„Elbe“ Dampf ftatt Duisburger Lagerhaus-Gesellschaft.

und Verlust - Konto ver 31.

[10443

Debet. Gewinn-

An Ausgaben für Löhne, Salair, Be- | Handlungsunkosten, | Feuerversicherungs-

triebs- und Reparaturen , Prâmie und Reisespesen Geseßl. und bungen . 2E E Dividende 49/6 auf A. 312 000,—

«„ Superdivid. 3 9/6 auf M. 31 200,— .

Bortrag für 1901

Debet.

An Immobilien-Konto, Grundstü .

x Gebäude .

Mau oi E

Mobilien- und Utensilien-Konto

¿2 Sao.

Zollkredit-Konto

Frachtenkredit-Konto L

»„ Feuerversicherungs-Prämien-Kto., Vortrag pro 1901/1902

Kassa-Konto .

Wechsel-Konto

Debitoren

Die nach der Altersfolge aus dem H à ; ; 1 i Duisburg, und Pet. Werhahn, Neuß, wurden in der Generalvers

auf die geseßli<he Dauer wiedergewählt. [10394] T4 Schrauben-,

Afktien-Kapital-Einzahlungs-Konto . (Gleisanlage-Konto

Kassa-Konto E E L Komtor-Utensilien-Konto .

Bau-Konto

C n Ps G + _ F Grundstü>s-Konto „Holm“ .…. V L S A C 5 t Do. „Schellmühl D P L Maschinen-Konto . Ï

Konto-Korrent-Konto. Debitoren . Nobeisen-Konto . abrif-Utensilien-Konto

Prei. od Toi. Darrba 4 AmbDT- Und ZDallerania C 0D Torf-Konto

Gespann-Konto

Werkzeug-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto

Debet. Gewinn- und

F S M M ndlungë-Unkosten-Konto 3 593/99 Verluft auf Eisen 110 000! -

Danzig, d März

statutgemäße Abschrei-

1901.

M H

59 041/45 . 11460461 1 1570|— : 112 480|— 9 360 97 056 06 299/83 97 355189

Bilanz-Konto per 3

K A 25 843|— 240 200|— 36 300/— 100/—

2 000|— 200 000|— 450/— 7785/05 15 768/23 24 76775 266 507/90

819 721193

agner.

1899

Der V Kur!

M. S 175 000!

24 617/13

2 806/22

1 880/40

88 242/26

50 319/54

132815/45

152 934'64

220 940 08

136 023 70

524/40

57 187/50

7 823/40

4 298 50

1 50 15

102 763 71

1 158 363/08

orstand. 1i\<.

Aufsichtsrathe ausscheidenden

Muttern- und Nietenfabrik, Actienges Activa. Vilanz ver 31. Dezember 1900. i Passiva.

Verlust-Konto.

_

113 593/99

Dezember 1900.

L. Dezember 1900.

Xortrag von

Dampfschifffahrts-Actien-Gesellshaft apital der Gefellshaft um 4. 300 000, u. zw. abe von 600 Stü>k auf den Namen lautender Aktien à 500 4 Vorzugsbezugsrecht eingeräumt worden,

rts-Actien-Gesellschaft.

Per Vortrag aus a Einnahmen aus Zinsen, Provision, Spedition und Lagermisthe .

Per Aktien-Kapital-Konto . . . « Kapital-Reservefond-Konto . Spezial-Neservefond-Konto . Abval-Accepten-Konto N « Lohn-Konto, Vortrag pro 1901 . Kreditoren . A « Tantième-Konto:

niht erhobene Tantième pro

. M. 320,—

Tantième p. 1900 1570,—

Credit.

4 ‘285/16 97 070/73

97 355/89 Credit. H S 312 000|— 15 600/—

1 000|— 200 450|— 2 500|— 264 142/10

1890|

Dividenden-Konto F BoLtrag P. 190L

Aktien-Kapital-Konto Accepten-Konto . S E Konto-Korrent-Konto. Kreditoren .

1899

3 und Vekorte-Konto

Schrauben-, Muttern- und Nieteufabrik, Actiengesellschaft.

Der Auffichtsrath.

D arr M

: Gewinn

L L

- L Ä Vorstehende Bilanz, sowie geprüften Büchern überein ¿z- Zt. Danzig, 16. März 1901.

H \ F 11

[ 10395]

Co L

Meyer

Î 4

Schrauben-, Muttern- und Rietenfabrik, |

Actiengesellschaft, Schellmühl b/Danzig.

S Loms A er 0 1 find an Stelle der aus | Aufforderung zur Ausübung des Bezugs- dem Auffichtsrath ausscheidenden Mitglieder I L „rechtes und Einzahlung. i

1) des Herrn Kaufmann Mar Nichter-Danzia, | , Wie am 2d. Cr. stattgehabte Generalversammlung

2) des Herrn Bankdirektor Ernst Friedländer- | dat die Ausgabe von 400 neuen Aktien à 1090 Æ,

Berlin, | zum Kurse von 120 9/%, bes{lofsen. Je 3 alte Aktien

für den Rest der Amtsdauer derielben n | beretigen zum Bezuge von 2 neuen. Die eine

worden: Dalste diejer neuen Aktien nimmt voll an der

1) Herr Direktor Paul Barnewit der | Fibidende p. 1901 theil, die andere zur Hälfte.

Actien-Gesellschaft für Montanindustric-Berlin, | Bis zum 21. Mai a. e. ist, bei Verlust des

wohnhaft Charlottenburg

2) Herr General-Direktor Paul Liebert

Ï

e Sar L L L

La

Oberschl. Eisenbahn - Bedarfs - Actien - Gesell. | schaft, wohnhaft Friedensbütte b. Morgenroth | i. Sl.

Schellmühl b. Danzia, den 29. April 1901

Schrauben-, Muttern- und Nietenfabrik

Actiengesellschaft.

(F

- 4 » I Â

[10777]

_Mescheriner Zuckerfabrik, Stettin.

Bie Herren Aktionäre

biermit unter Hinweis guf

S 16

ens. ppa. Riefensta

un!erer Gesellschaft

|

| ¿eitig erfolgende Einablunaen ziehen eine Konventional-

l Hrato von 10

werden

unseres Statuts

zur dicêsjabrigen ordentlichen Generalversamm- lung au? Montag, den 20, Mai 1901, Vor-

mittags LO0 Uhr, in unserem werk 35 hier, eingeladen Tagesordnung: 1) Vortrag des V er Bilanz

barge für

Komtor,

des Berwaltungsberichts und

Boll-

d 2) Bericht der Revisoren und Antrag auf De- ir Vorstand und Aufsichtératb.

) Wabl eines Auffichtsratbämitaliedes.

4) Wahl zweier Revisoren und vertreters. Steitin, den 1. Mai 1901. Der Auffichtsrath

eines Stell-

der Mescheriner Zunkerfabrik.

Rud. Abel, Vorsißender.

undÇ

j = Lom

s Da p F. tel I

_Der Vorstand. fens.

, vereideter Bücherrevisor.

Mitglieder Aug. Heuser, ammlung vom 24. dss. Mts. einstimmig

ellschaft, Danzig.

5. 2) _ppa. Riefenstahl[. Verlust-Aufstellung stimmen mit den von mir

21 840|— 299/83 819 721/93

M S 1 000 000'|— 40 479/25 117 883/83

|

1 158 363/08 Credit.

t Â

1 706/43

9 123185 102 76317

113 593/99

5 f 109099

Actien-Gesellschaft für Automatischen Verkauf in Hamburg.

Anrechtes, das Bezugsrecht im Bureau unserer

32 1, Gerhofftraße, auszuüben bezbl[.

Gesellschaft,

anzumelden.

Stü>zinf

7 A icn Don

L w f

(5 {8

[ 1( 765]

Berufung zur

Ï in Hamburg a 127 Uhr pi

VBors- |

Nr. 16 11., mit der

Tagesordnung : Ï 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- | lust-Rechnung nebst Jahresbericht pro 1900. | 2) Entlastung des Aufsichtsraths und des Vor- j nandes | Wabl ; Auffichtsratbsmitalicdes und deó

7 L

H

F L L d

Rechnung

Ver Betrag der voll an der Dividende p. 1901

4 / T ®y S y 4 V 4 tbeilnebmenden neuen Aktien

| Zinsen vom 1. Juli 1901 an zu zablen.

6 nah si. [ gan F. Ÿ). Zie d. Weber M. Tret

ordentlichen Generalversamm- lung der Neuen achten Affsecuranz-Compaguie

m Freitag, den 17, Mai a. e., nftlih in Hamburg, Gr. Bleichen

apríifers Der Vorftand.

R. Ungerland

i plus Aufgeld und 5 9/% | m 1. Januar 1901 an ist uns bis

zum 21. Mai a. c., derjenige der anderen in der | Zeit vom 1. bis 31. Juli a. e. 1

lus 59% Nicht reht-

enbein ropp

Erwerbs- und Wirt g- q Genosenibafen

10461] Liquidatious-Bilauz. Activa. An Unkosten-Konto .

Passiva. Per Reservefonds-Konto . Kreditoren-Konto .

Sa. H. 341,60

Berlin, 8. Dezember 1900. Deutsche Hypotheken- und Pfandbrief-BVank cingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht in Liquidation. Bergmann. _

[DEZERZ C E E R E T EL E L P ER E R T E E E S8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[10467

Der Nabibnvalt Dr. Hans Holbein hier ist beute in dié Liste der bei hiesigem Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Apolda, den 25. April 1901. Großherzoglihes Amtsgericht.

[10465] /

In die Liste der beim hiesigen Amtsgerichte zuge- lassenen Nechtsanwälte ist der Bürgermeister Dietrich Saling zu Hagenow heute eingetragen worden.

Sagenow i. Meccklbg., den 27. April 1901.

Großherzogliches Amtsgericht. [10130] Bekanntmachung.

In der Liste der Nechtsanwälte find folgende Ein- tragungen bewirkt:

Hahn ist am 18. April gelöst; ;

Winkler ist mit Wohnsiß Langensalza heute ein- getragen.

Langensalza, den 27. April 1901.

Königliches Amtsgericht. [10466] Bekanntmachung. , Die Eintragung des Rechtsanwalts Karl Leupoldt in der Nechtsanwaltsliste des Kgl. Bayerischen Land- gerihts Kempten wurde heute wegen Aufgabe der Zulassung gel ös{t.

Kempten, den 27. April 1901.

Der Königl. Landgerichts-Präsident: Hautmann.

RZVEZ E P Is T P E N E E D

9) Bank-Ausweise.

Keine. CRCEEASDE E E D N E ULAAE U M? M OIZ L! TZ i A TEIL

10) Verschiedene Bekannt- 01) Mahungen.,

Unterzeichnete Gesellschaft ist auf- gelöst worden und die Auflösung im Handels- register am 17. Februar 1900 eingetragen.

In Gemäßheit des $65 des Reichs- Gesetzes vom 20. April 1892 fordere ih die Gläubiger der Gesellschaft auf, sih bei derselben zu melden. Wevelinghoven, den 26. April 1901. :

Rheinische Wäschefabrik

G. m. b. Haftung in Liquidation.

. Der Liquidator : Hugo Groß-Selbe>.

[81220] Großherzogl. Oldenburgische

Navigationsshule zu Elsfleth.

Beginn des Schifferkursus: 1. Februar, 1. Juni und 1. Oktober. Dauer 5 Monate. Beginn des Steuermaunskursns: 1. Februar, 1. Juni

O : Von der Mitteldeutshen Creditbank hier ist der Antrag gestellt worden, nom. Æ. 1900 096 vollgezahlte Aktien der Porzellanfabrik Schönwald in Schönwald Ses Nr. 1 bis 1000 à 1000, zum örsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 29. April 1901.

Kaempf. [10463] _ Bekanntmachung.

Die Nordwestdeutsche Bank, Kommanditgesellschaft auf Aftien, hierselbst hat bei uns den Antrag gestellt, nom. #. 2500 000 neue Aktien der Bremer Straßenbahn (2500 Stü à 1000 M, Nr. 751—3250) andel und zur Notiz an der hiesigen Börse

zuzWassen. Bremen, 30. April 1901. Die Sachverständigen-Kommissfion der Fondsbörse. F. Th. Lürman, Borsißer.

Bremer Lebensversicherungs-Bank.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung am 10. Mai d. Js., Abends 7 Uhr, in Bremen im Bankgebäude, Domshof Nr. 17/18.

____ Tagesordnung: 1) Geshäftsberiht und Nechnungsablage für das Jahr 1900. 2) Wahlen für den Verwaltungsrath und die Nevisions-Kommission.

Die Zulassung zur Generalversammlung findet statt auf Grund ciner Eintrittskarte, welche spätestens am Tage vor der Geueralversammlung am Bureau der Gesellschaft, Domshof 17/18, zu lösen ist, oder gegen Vorzeigung der leßten noch gültigen Prämienquittung.

Der Geschäftsbericht kann daselbst vom 9. Mai d. Js. ab in Empfang genommen werden. [10515]

Bremen, den 26. April 1901.

Der Verwaltungsrath. [10510]

Wir machen hiermit bekannt, daß die Herren Kaspar Daubenmerkl, Ingenieur in Nabburg, und Wilhelm Specht, Bürgermeister in Grafenwöhr, leßterer dur< Tod aus dem Aufsichtsrathe unserer Gesellschaft geschieden find, und daß derselbe, lt. Gesellschaftsbeshluß, ferner aus nur 3 Mit- gliedern besteht, als welhe die Herren

CED: Haussen, Baumeister in Nürpberg, Joh. Goll, Kgl. Major a. D. in Nürnberg, A. von Heldmann, Rittergutsbesißer in Dieß- furth, gewählt worden sind. Nürnberg, 27. April 1901.

Basaltwerke Immenreuth-Nürnberg Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Herm. Böhme.

[10462] Die Oberlausithishe Gesellschaft zu Görliß

hält ihre 196. Hauptversammlung den S, Mai, von 12 Uhr an, ab. Dr. Jet, Sekretär.

(10512] Cognacbrennerei Ochl & Co. G. m. b. H. Frankfurt a/Main.

In Gemäßheit des $ 244 des Handels eseßes machen wir bierdur< bekannt, daß lt. Bes{luß der Gesellschafter vom 24. März 1900 der Gesellschafts- Aus\hu| für die nächsten drei Jahre aus den Herren

Daniel Mouson

Adolf Doctor

Fri Jaeger-Manskopf

Friedr. Sander besteht.

Frankfurt a. M., 20. April 1901.

in Frankfurt a. M.

und 1. Oktober. Dauer L L Prospekte kostenfrei dur< den Unterzeichueten 7 Direktor Dr. Behrmaun. |

[10146]

Dividende von 0

wird gegen Ablieferung der bezüglichen

werden dieselben auh spesenfrei eingelöst bei der Eidgenössfisch Geuf und Lausanne,

Nach dem 7. Mai kann die Einlösung St. Gallen stattfinden.

St. Gallen, den 29. April 1901

F. Haltmaver

[6524]

au< Winterkurort, Eisenbahnstation.

11 900 Personen exkl. Pafianten.

Fichtennadel-, Sool- u. med. Bäder. Auskunft und Prospekte kostenfrei.

Die Geschäftsführer: ODehl. S<hwarz.

„Helvetia“ Schweizerische Feuer-Versicherungs-Gesellschast in St. Gallen.

Die in der heutigen Generalversammlung der Aktionäre für das Rechnungsjahr 1900 fesigeseßte

per Aktie

am 1. Mai 1901 fälligen

Kupons von diesem Tage an bei der Gesellschaftskasse in St. Gallen bezahlt.

Vom l. bis inklusive 7. Mai

en Bank (Aktiengesellschaft) in Basel, Bern, Chaux-de-Fonds,

bei der Glarner Kantonalbauk in Glarus, bei der Luzerner Kantoualbank in Luzern, bei der Zürcher Kauntonalbank in Zürich , und deren Filiale in Winterthur. nur no< bei der Zentralkafse der Gesellschaft in

Bei den Einlöfungsstellen sind aub die erforderlichen

Bordereauxr-Formulare zu beziehen.

„Helvetia“, Schweiz. Feuer-Vexsicherungs-Gesellschaft.

Großmann.

Friedrichroda.

Klimat. u. Terrainkurort, besuchteste

Sommerfrishe i. Thür. Walde; Frequenz 1900: Das Bade-Comité,.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

g Æ E

bank. Anzeigen,

zum Deutschen Reich

2 102.

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrp

Anzeigers, 8SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Central- Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn.

Zeitschriften - Nundschau.

Technisches Centralblatt für Berg- und eaen, Maschinen-Fabriken und das

au fach früher: „Der Gewerbefreund*“. (Redaktion

und Expedition : Berlin NW., Claudius-Straße 14.) Nr. 17. Inhalt: Normalien zu Rohrleitungen

für Dampf von hoher Spannkraft. Schwarze

Listen. Von der Weltausstellung in Paris: 1900. Werkzeugmaschinen und Werkzeuge. Damypf-

maschinen, Dampfkessel, Armaturen 2. Motor- fahrzeuge. Neuanlagen, Vergrößerungen, Brände

u. \. w. Laboratorium. Börfen-Wochenbericht. Patentshau. Personalien. Konkursverfahren. Literarishes. Neu eingegangene Preislisten. Verschiedenes. Submissionen. Verkäufe. Handelsgerichtlich neu eingetragene Firmen und Firmenänderungen.— Patentanmeldungen. —Inserate. Unsere Beilagen.

Elektrote<hnischer Anzeiger. (Verleger und Herausgeber: F. A. Günther u. Sohn, Berlin W., Lüßowstr. 6.) Nr. 33. Inhalt: Betrachtung über elektris<he Boote und Rentabilität derselben. Elektrische Präzisions-Meßinstrumente. 1Y. Ab- zweig- und Anschlußdosen für Litenleitungen. Er- \{werung der deutshen Ausfuhr von elektro- tehnis<hen Artikeln nah Oesterreih-Ungarn. Zu- schriften an die Redaktion. Geschäftliße und finanzielle Mittheilungen. Elektrische Beleuchtung. Elektrische Kraftübertragung 2c.

Deutsche Kohlen - Zeitung. Fachblatt für die Interessen der gesammten Kohlenindustrie, des Koblen-, Koks- und Holzüändels, zugleich offizielles Organ des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Vereins (Verband der Braunkohlen-Industriellen Deutschlands) und des Magdeburger Braunkohlen-Bergbau-Vereins. Unter Mitwirkung der hervorragendsten Fachmänner, her- ausgegeben von Hugo Spamer, Verlagsbu<händler, Berlin 8SW 61. Nr. 33. Inhalt: Braun- kfoblenabbau-Gesellschaft ,Friedensgrube“, Meuselwit. Vom Etat der Bergverwaltung und ihren Ueber- hüssen für das begonnene Etatsjahr 1901. West- Deutschland. Mittel-Deuts{land. Ost-Deutsch- land. Holzhandel. Tarife. Unfälle. Submissions-Kalender. Anzeigen.

Keramishe Rundschau. Illustr. Faczeitschrift der Porzellan-, Glas- und Thonwaaren Industrie. (Verlag der Dieß’schen Hofbuchdruerei, Coburg.) Nr. 17. Inhalt: Farben für Porzellanmalerei. Die Versilberung von Glas. Einige Zahlen aus

der Glasindustrie Oesterreich - Ungarns. Eine „brennende“ Frage. Handel und Gewerbe. Die

Lage der Hohlglasperlen - Industrie im Jsergebirge. Verzeichniß der Amtsstellen, welhe nah Maß- gabe des Neichs-Stempelgesetzes vom 14. Juni 1900 zur Abstempelung von 1. Aktien zuständig sind. Ueber Porzeilan- und Glaswaaren in Teras. Zoll wesen. —* Die Weltausftellung in St. Louis 1903. Tarifnachricht. Von der Glasindustrie in Ru

mänien. Wochenbericht. Geschäfts- und Per- sonalnotizen. Submissionen. Musterregister. Aus der Praris für die Praxis. Literatur. Vermischte und te<nis{e Notizen. Inserate.

Der Metallarbeiter. (Eigenthümer und Herausgeber Carl Pataky, Berlin.) Nr. 33. Inkbalt : Gewerbliche Rundschau. Streitfragen in den Krankenkassen. Beizvorrichtung mit Drehkreuz für die Beizkörbe. Bierfüllapparat „Matador“. Mennige als Isoliermaterial für elektrische Leitungen. - Anfertigung und Behandlung von Holzhämmern und Hammerstielen. Technishe Mittheilungen: Eine Schuß- und Dämpfvorrichtung für Mikrovbone. - SchwärzengehärteterStahlwerkzeuge. Schwindel mit Werkzeugstahl. Wirthschaftlichkeit der Acetvlen- motoren. Neue Patente. Technische Anfragen. Technische Beantwortungen: Gasdru>reagler und Sparapparate. Verschiedenes. Der Geschäfts- mann. Patentliste. Inserate.

Blätter für Genossenshaftäwesen. (Innung der Zukunft XLVI1I1. Jahrgang.) Organ des Allgemeinen Verbandes deuts{her Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. Begründet von Dr Schulze-Delißsh. Herausgegeben von dem Anwalte Dr. Hans Crüger. Verlag von I. Guttentag, Ver- lagêébuhbandlung, G. m. b. H., in Berlin. Nr. 17 Inhalt: Mißbräuchlihe Anwendung der Form der Zenossenschaft und Verstöße gegen die Firmierung (Fortsezung.) Genossenschaftlibe Statistik. Genossenschafts-, Handels- und Gewerbere<t: Ein- stellung von Regreßzansprüchen in die Bilanz. RNegreß- ansprü>e beim Sche>. Liegt der Betrieb einer Schlächterei bei einem Konsumverein vor, wenn das in den Behaufungen der Lieferanten geschlactete Fleisch in den Räumen des Vereins lediglih zum Verkauf hergerihtet wird? Zur Branntweinkonzession Kontrole einer Genossenshaft dur< cinen Amts vorsteher. - Unterverbandêtage im Jahre 1901. - Aus anderen genossenschaftliden Verbänden : Geld gesuh. Literarisches: Otto Richter, Das Neichs- gesey, betreffend die Erwerbs- und Wirtbschafts- genossenschaften, in seiner jetzigen Fassung, unter Berücksichtigung der neueren dabe Theodor Cobn, Das Handels- und Genossenschaftsregister Karl Jhrig, Was ift zu thun, um den Bestimmungen des Geseyes, betreffend die Erwerbs- und Wirtb schaft genofsenschaften, zu genügen. (C. von Massow. Das reußzise Fürsorge + Grziehunaë zeseh. Wie gründet und leitet man ländliche Volks ibliotbeken ? Vermischtes Errichtung eines Lagerhauses in Scbefflenz. Briefkasten Zinsfuß der Neichs-

Sechste Beilage

< alle Post-Anstalten, für und Königlih Preußishen Staats-

Deutshe Sw{hlofser-Zeitung. FIllustriertes Fachblatt für S{losserei, Maschinenbau und ver- wandte Zweige. Beiblätter : „Der Fahrrad-Schlosser“, „Der Installateur“. (Verlag von * Kahlenberg & Günther in Berlin SW. 46, Dessauer Straße 3.) Nr. 17. Inhalt: Das S<hwarzbeizen von Messing und Zink. Zum Musterblatt Nr. 4. Kunst- \<hmiede-Arbeiten auf der Internationalen Kunst- ausstellung Dresden 1901. Fenstervers{lüsse und Fensterfeststeller. Technisches. Mittheilungen allgemeinerer Art. Fragen und Antworten. Oeffentliche Verdingungen. Anzeigen.

Bauingenieur- Zeitung. (Verlag: Berlin W. 15, Uhlandstr. 30.) Nr. 33. Professor Ramisch- Breslau: Elementare Untersuhung eines Krahn- gerüstes. Schulreform, Justiz- und Staatsverwal- tung. Rundschau: Mangel an te<nis<hen Hoch- {ulen in Preußen. Amerikanishe Lokomotiven in Bayern. Die zur Erzeugung elektrishen Stromes dienende Dampfkraft in Preußen 1900. Kurze Mit- theilungen. Personalien. Handelszeitung: Vom oberschlefishen Eisenmarkt. Vom rheinis{<-west- fälishen Eisenmarkt. Mauermaterialien.

n Güterre><;ts-, Bereins-, Genofsenschafts-, n-Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in eine

Central-Handels-Regift

Das Central-Handels-Register für das Deutshe Reih kann dur alle Berlin auch dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs-

Handels-Register. Achim. [10229]

In das hiesige Handelsregister A. ist bei Nr. 85 zur Firma J. C. V. Meyer, Hemelingen, ein- getragen, daß die dem Friedri<ß Wilbelm Vincenz Meyer ertheilte Prokura am 15. März 1901 er- loschen, gleihzeitig dem Otto Aug. Friedri<ß Gade Prokura ertheilt worden ift.

Achim, den 23. April 1901. ,

Königliches Amtsgericht. 1. Alt-Landsberg. [10230]

Am 26. April 1901 is in das Handelsregister Abtheilung A. eingetragen: Bei Nr. 1 (A. Belling, Alt-Landsberg) :

ie Firma ist erloschen. Alt-Landsberg, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Amberg. Bekauntmachung. [10231] Bei der Firma „Karl Pfäffinger“ in Neun- burg’ v. W. wurde unterm Heutigen der Kaufmann Eustah Pfäffinger daselbst als Inhaber im Handels- register eingetragen. Amberg, den 24. April 1901. K. Amtsgericht.

Amberg. Vekanntmachung. [10232] Aus der offenen Handelsgesellschaft „Vereinigte Eiswerke Klardorf - Schwandorf Gicha «& Urban“ mit dem Siß in Schwandorf und den Gesellschaftern Josef Gicha, Fabrikbesizer in Regens- burg, und Johann Urban, Baumeister in Swan dorf, ist der Gesellshafter Johann Urban ab 1. Ja- nuar heur. Ihs. ausgetreten; an dessen Stelle ist als Gesellschafter der Eiswerkbesißzer Johann Georg Zenger îin Nürnberg eingetreten, und wird nunmebr das Geschäft unter der Firma „Gicha und Zenger““ weitergeführt. Amberg, den 25. April 1901. K. Amtsgericht.

Amberg. Bekanutmachung. [10233] Bereinigung des Handelsregisters betr.

Die Firma „Joseph Staudtnuer“ in Schön- thal wurde im Handelsregister gelös{t. wurde die Firma „Johann Rieder“ mit dem Sit: in Schönthal und dem Inhaber Johann Nieder, Kaufmann daselbst, gemis{te Waarenhandlung, ein- getragen.

Amberg, den 25. April 1901.

K. Amtsgericht.

Amberg. Bekanntmachung. [10234] Bereinigung des Handelsregisters betr.

Die Firma „Hans Sche>“ mit dem Sitz in Waldmünchen und dem Inhaber Hans Sche> Apotheker daselbst, Apotbekengeshäft, wurde unterm Heutigen im Handelsregister eingetragen.

Amberg, den 25. April 1901.

K. Amtsgericht.

-— 9 Hr G v4 1A L

Amberg. Bekanntmachung. [10235] V 055 000/9119 /5 od Handelêreaiîters Lts 4 L L L V S L L L TE & L L

Die Firma „Leonhard Nothaas“ in Wald- müinchen wurde unterm Heutigen im Handelsregister gelös{ht. Dafür wurde die Firma „Fritz Nothaas“ mit dem Sit in Waldmünchen und dem Inhaber Frit Nothaas, Kaufmann daselbst, gemishte Waaren- bandlung, cingetragen

Amberg, den 25. April 1901.

K. Amtsgericht.

Amberg. Bekanntmachung. [10236] Bereinigung des Handelsregisters betr. Die Firma „Andreas Kumschier“ in Döfe- ring wurde unterm Heutigen im Handelsregister ge- löscht: dafür wurde die Firma „Michael Kum- schier“’ mit dem Siß in Döfering und dem In- baber Michael Kumschier, Krämer daselbst, gemischte Waarenbantlunga, eingetragen Amberg, den 25. April 1901 K. Amtsgericht. Amberg. Bekanntmachung. [10237] Bereinigung des Handelöregisters betr Die Firma „Jos. Laßleben““ in _Hohenfels wurde unterm Heutigen im Handelsregister gelöst

Dafür wurde die Firma „Johaun Laßleben“’ init dem Siß in Dohenfels und dem Inhaber Johann |

Bezugspreis beträgt F | Insertionspreis für den Naum einer

Laßleben, Kaufmann daselbst, Spezerei- und Schnitt- waarengeshäft, eingetragen. Amberg, den 25. April 1901. K. Amtsgericht. Amberg. Bekanntmachung. [10238] Die Firma „Emanuel Löwi““ mit dem Sitz in Amberg wurde unterm Heutigen im Handelsregister gelöscht. Ambverg, den 25. April 1901. K. Amtsgericht. Annaberg, Erzgeb. [10517] „Auf Blatt 931 des Handelsregisters ist heute die Firma Max Becher in Aunaberg und als ihr Znhaber der Kaufmann Herr Carl Marx Becher da- selbst eingetragen worden. Anuaberg, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht. Apolda. [10239] Heute ist die Fol. 773 Bd. Il des alten Handels- registers eingetragene Firma F. Aug. Burkhardt in Apolda gelös{t worden. Apolda, den 19. April 1901. Großberzogl. S. Amtsgericht. Abth. 19. Barmen. [10241] Die Firma Carl Breuer & Comp. in Elber- feld, Inhaber Kaufmann Josef Steinhorst jr. da- felbst, hat unter gleiher Firma in Barmen eine Zweigniederlassung errichtet. Barmen, den 24. April 1901. Königl. Amtsgericht. 8 a. Barmen. [10240] Die seitens der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Weiß & Piderit in Caffel in Varmen errichtete Zweigniederlassung gleicher Firma ist auf- gehobenm. Barmen, den 25. April 1901. Königl. Amtsgericht. 8 a. Barmen. [10242] In das auf die Wittwe Friedri< Wilhelm Die, Julie Elise, geb. Weber, zu Varmen übergegangene Handelsgeshäft unter der Firma Kaiser & Dicke daselbst sind am 19. April 1901 als Handels8gesell schafter eingetreten : l) Wilhelm Dicke, Kaufmann bier 2) Ebefrau Dr. Paul Hertmanni, Elsbeth, geb. Die, hier,

geb. Dide, in Elberfeld, t) Hans Dicke, Kaufmann in Barmen, 3. Zt. in London, 9) der minderjährige Waldemar Die hierselbst. Zur Bertretung der Gesellshaft is außer der Wittwe Friedri<h Wilhelm Dicke nur der Kaufmann Wilhelm Dike bere<tigt. Barmen, den 25. April 1901. Königl. Amtsgericht. 8a.

Berlin. Handelsregister [10518] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin (Abtheilung R.).

In Abtheilung B. des Handelsregisters des König- lichen Amtsgerichts T Berlin ist bei Nr. 166, wo jelbst die Aktiengesellschaft in Firma :

Breslauer Disconto Bank. mit dem Siße zu Breslau und Zweigniederlassung zu Verlin vermerkt stebt, am 26. April 1901 ein zetragen

Die Prokura des Julius Grospiets{< und des Mar Seiler ift erloschen.

Das Vorstandsmitglied Theodor Winkler b

Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen Patente, Gebrau3s m bcsonderen Blatt unter dem Titel : E

ex für das Deutsche Reih. a: 102,

Das Central-Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der 1 Æ 50 »$ für das Vierteljahr. Dru>zeile 30 4.

3) Ebefrau Kaufmann Friedri Weskott, Clara, |

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Mittwoch, den 1. Mai

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-

1901.

Einzelne Nummern kosten 26 M s

"

102A. und 102 B. ausgegeben.

Gegenstand des Unternehmens ist der Steinbruch- betrieb und der Kauf oder die Pachtung hierzu ge- eigneter Grundstüe. i

Das Stammkapital beträgt 150 000

Geschäftsführer sind:

Bergassessor Heinrich Kropy, Steinbruchbesizer, und Hugo Georgi, Kaufmann, beide in Bonn.

Der Gesellschaftsvertrag ist notariell abges{lofsen und lautet vom 29. Dezember 1900. Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt. Die Geschäftsführer vertreten die Gesellshaft unter Kollektivprokura. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur die Kölnische Zeitung und die Kölnische Volkszeitung.

Boun, den 24. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Bonn. ; [10493] In unserm Handelsregister ist beute in Ab- theilung A., bei Nr. 578, woselbst die Handels- firma Chriftoph Opel, mit dem Sitze in Boun vermerkt steht, die Eintragung erfolgt :

In Ems ist eine Zweigniederlassung errichtet unter der Firma Hotel de Russie, Christoph Opel.

Bonn, den- 24. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Bonn. | 10492]

In unserem Handelsregister ist beute in Ab- theilung A. bei Nr. 516, woselbst die Kommandit- gesellschaft Louis David mit dem Sitze in Bonn vermerkt steht, die Eintragung erfolgt :

Die dem Kaufmann Rudolf Plaut er ura ist erloschen.

Dem Kaufmann Berthold Holzer in Bonn ist mit der Maßgabe Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe berechtigt ist, in Gemeinschaft mit dem anderen Pro kuristen Moriz David die Firma zu zeicnen.

Boun, den 26. April 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. 2. Braunfels. [10244]

Die offene Handelsgesellschaft Heinrich Hollmann und Co zu Burgsolms, früher Oberndorfer- Hütte, ist aufgelöst.

Neu eingetragen ist im Negister A. Nr. 19 am 26. April 1901 die am 13. März 1901 begonnene offene Handelsgesellshaft Heinrich Hollmaun und Co zu Burgsolms.

Gesellschafter sind:

Fabrikant Heinrich Hollmann 1. zu Burgfolms und Ingenieur Karl Groß zu Weßlar.

Braunfels, den 26. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bremen. [10245] In das Vandeloregisier ist eingetragen worden :

Am

theilte Pro-

27. April 1901 :

Friedrich Bolte, Bremen : Inbaber Heinrich Friedri< Bolte. Angegebener (Geschäftszweig : Kartoffelgroßgeshäft. An Johann Anton Steenken ist Prokura ertbeilt.

Bremer Gasglühlicht - Versicherung Wilhelm Müller, Bremen : Inbaber Wilbelm Adolf Müller.

Compania Salitre1a Santa Clara, Bremen: Der Vorstand Hermann August Ebm> ist gestorben. Friedri< Johann Arnold Thiele in Bremen ist jeßt Vorstand.

Heinrih C. Katenkamp, Bremen: Veinrih Carl Katenkamp. Angegel

Inhaber

ener Geschäfts

hat ?etnen Wohnsiß na< Berlin verlegt. Berlin, den 26. April 1901 |

Königliches Amtägeribt 1. Abtbeilung 89. meuthen, ObersechIl. [10243] In unfer Handelöregister B. ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Firma J. Hakuba Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung, Beuthen O'’S., beute eingetragen Gemäß Beschluß der Gesellschafter vom 18. April 1901 ift das Stammkapital um 30 000, auf 90 000.4 erböbt Beuthen O.-S., den 24. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Bonn. [10494] In unfer Handelsregister ift beute in Abtheilung A., bei Nr. 550, woselbst die offene Handelsgesellschaft untes Firma Bonner Metallwarenfabrik Theod. Jansen mit dem Sitze in Bonn ver- merkt steht, die Eintraguna erfolat

Die Handelsgesellshafter Katharina Margaretha î

Ä

Jansen, FriedriÞh Jansen, Gertrud Margaretbe Maria Jansen Maria Theodor Hubert Martin Jansen und Carl Leo Maria Jansen sind aus der Dandelsgesellshaft ausgeschieden und ist die Wittwe Theodor Jansen, Margaretbe, geb. Schumacher, Kauf frau in Bonn, laut Vertrag vor dem Königl. Notar Justizrath Offergeld in Bonn vom 6. Februar 1901

alleinige Inhaberin der Firma Bonner Metall- warenfabrik Theodor Jansen mit dem Sitze in |

Voun acworden. Bonn, den 24. April 1901 i Königl. Amtsgericht. Abtheilung 2. Bonn. i [10495] In unfer Handelsregister ist heute in Abtheilung B

unter Nr. 26 die dur< cinen vor dem Könialichen v Q S,

Notar Clemens in Köln am 29. Dezember 1900 ab- gei{clofsenen Vertrag errichtete Gesellschaft mit be

s<ränkter Haftung unter der Firma Rheinische

Quarzit-Gesellschaft mit beschränkter Haftung | mit dem Sitze în Vonn cingetragen worden

zweig: Kolonialwaaren- und Delikatessengeshäft.

Edgar Reimers, Bremen : Inbaber Edgar O „i Ç T

Percy Reimers Angegebener Geschäftärwe ig:

Agenturen in Eisen und Stabl Bremen, den 27. April 1901. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede

Bremerhaven. Handelsregister. [10246] In das Handelsregister ist beute eingetragen worden :

Carl E. Heß, Bremerhaven. ie Firma ist erloschen Bremerhaven, den 29. April 1901 Der Gerichtsschreiber des Amtägerichts Trumpf. Calw. K. Amtsgericht Calw. [9802] In das Handelsregister für Einzelfirmen wurden

am 19. April 1901 als neue Firmen et

t)

( nen etngetragen Nr. 181. Carl Schnauffer; Siy in Calw; Inbaber: Carl Schnauffer, Konditorei mit Spezerí waarenhandlung und Caff

Nr. 182. Carl Costenbader; Sit i

d C A4 L A er Ae ad r «Znhader: Garl Coftenbader, Konditorei

waarenges<{äft

nh nt

Nr. 183. Ludwig Kempf, J. C. Mayers Nachf.; Siy in Calw; Inhaber: Ludwig Kemvf; Nachf.; Sip in Calw;

Georg Pfau; Sit

in Calw; Jn- haber: Georg Pfau; Weinhandlung

Nr. 185. Gottlob Wörner; Siy in Calw; Inhaber: Gottlob Wörner: Färberei Nr. 186. Gustav Schlatterer; Sit in Calw;

Inhaber: Gustav

en TOS q? 17 L. 104

Schlatterer; Petroleumbandel

Carl Praßler; Sit in Teinachthal; Altbula<h: Inhaber Prafßler; Marmorwaarenfabrik

H em oinds E el Gemeinde Garl

Nr. 188. Friedrich Hubel; Sig in Gechingen;z Inhaber: Friedri< Hubel: Gemischtes Waaren- ge!{häft, Handel mit Eisen u. Farbwaaren

Nr. 189. Christian Straile: Siy in Altheug- stett; Inhaber: Christian Straile: Gemlsctes Waarenges<häft

Nr. 190. Friedrich Schönlen; Siy in Liebeu-