1901 / 103 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1. Mai. (W . T. B.) Auf dem -Friedhof pa re-

E irklichen G aterländischen L TA Grafen £ eheimen Uln Franenvereus Gräf i T E D De T e in von Igenplig und dem | R E ' pes n e hose p R B Haug tena.D an das ee vor zu übers = eie: der Boctibenbe: od ajestä ale ge- ese Eu u e E Ce 25 E R gott Gusgetgn ite A8 F Reis dezn Dank d vblunnen mit etner begrüßendenAus alie | Dec Pastor Frits& fp E ie As an erpie, l elleiht | Pari jestät die Kai des Vereins A er begrüßend Á ungsrath | in astor Frit es bedürft fih zu weni _Schuld- aris er Vorsitzende Kaiserin und Köni Ausdru> gab en Ansprache, i inneren Mif \< spra sten, die Ki ig um diejeni Lahaise fa Se aegen R nd Königin demfelbe für die Gnad ,in | und ein fion bei ter Ausführung des Gele lber Sri bele, 1 Sorfal am es heute ie Dritte S: Don ierauf mit, d elben fortasfeut ade, die | geno gehender Diskussi ührung des G ufgaben, welche t habe. | Sozi {hen Führeri Rabmitièa! Fei det zessin Eli Itenpli , daß Ihre seßt zuwende. mmen: „Di on wurd eseyes erw peziell de zialdemok n Paula Mi g bei d : rath Meye isabeth zu H ben die Frau Geheim ajestät tand des S ie *Hauptv e der fol achsen. Nach r | revolutionä okraten ind> er Beé : ; U, geruht | bei Stadt- ersammlui gende Antrag einsti langer utionäre N und d zu Zusam rdigun Vorstand en. Die Versam L Doe zu Mit B fürst und den L ehen, | wird e Eo des für innere Mi ih mit dem vo 1f.Ue gen vorgenommen. oßen wurden zei, welche A Res Gräfin smitglieder: Fürstin À vollzog weite ledern des V Dee 45 WIE D, M D Fürsorgeerziehu ission gethanen Schritte ; ; Sha eras E S von “Mt Fürstin Antoi weiter die W orstandes nden und V ,, daß in diese ungsgefeßes ei n Schritte Paris, 2 iz ———— n mehrere Ver | u Eulenb irbah-Sorqguitt oinette von ahlen folgend behörde bedi ereine fi d m Sinn auch di einverstanden gestern Abend z Mai. (W - j Wedel-M urg, Frau Ob itten, Frau S Hohenzollern gender | in Anbetr ienen.“ Von d es Stadt-Aus\h die evangelis. und | unter d end zwei Englä T. B) D h Mee e En Sa Linie i I E. vet Be L ae ere U [08 Badi dee a Y ie Polizei i tinisterialrath W 1 Stanis Minifier Knesebec> ster Gräfin geschrittenen Zei g des Geschä ner Zentral- iebstahl bei de S AN ree Omen, lizei verhaf 4 Fürst Anton asserfuhr, F inister von e>, Frau v Am 1. Mai # n Zeit Abstand ftsberihts wurde pagnie verü ei der hiesi inigen Tagen iller und Ed HEIE j um E I E bon von Radziwill u Staats - Mi „Puttkamer, 2 gabe (13. J ai l au. indi O genommen. urde | haben (v Ee und dabei M ert ntSee E Einb wards, j eut ? r it Mj resden Bojanowski - Wei En. Meiner: van TN au | (Pr. % 0) Die U Me Nele ZINe A O E E he L eiferié Kasse init Druamit 6 A Ey T cll R c B Î Ph Hue de Wirklicher Beimar, G Dr. Bauer, G ielen, | Zeich Jur Q A outenkart ieder die n ynamitpatro1 ). In d e mit Dynami eß-Com- Es 103 l S- ; M! L S Grais, Erste Geheimer eheimer Rath eheimer | ci nung der richti m vorigen e des Harzkl eue Aus- ronen gefund er Wohnu it gesprengt G E Nl a L r St Ober - Negt h Dr. H eine praktis gen top : Jahre ve ¿kl ubs erschi Bo é E ng Miller? gt gu cl g e 8 dem ofmann, Kammerh aatsanwalt Lad egierungsrath assel- | Ausgab he Verbesser ographishen La futböweise - einaetübrte einer L mbay, ‘1. Mai : DOR un o 9 A Stabs nesebe>, Landgeri err und Vize- ademann,” St Graf | find: e beibehalte ung erwiesen ige der We eingeführte | 3 Baumwo”l] ai. (W. T s | ° 8 ar geri. t8-Präsi ize-Ober- taats-M nd: fl n wo | und ist ege hat 5 ollen B: E E Ee De Bua Le L Ra ania ae S 118 918 | raviaz Vera) v preise qu Amrelè (alßlawar) lamen Berlin, D onigich Preußi B ndes8, Neat T1 ührer d 1e ersamml un Ober ) ammenstell ten ahnen eit und Billi 1e der Kar runglü>t ichen B iawar) Rae 7 on ; . R umfangreich egierung8-A} es Schleswig- ung in die T - | die Kart ung aller Somn Posten und P illigkeit. Di Fa f en 11 Pers rande in K Matten E nersfa en i Schleswi e Thâtigkeit d ae von Grö g-Holsteinshen Pr Tages- | lichen Nei für jed ommer- und S ostomnibusse Le onen. hamgaon F Ï g, den Y h aat 1 Dee Saab Lur er Baterläudis@hen Frau E Rhe Rie P E ifebealeiter Als vate ittagefabrkerten when Nach : 4 E Veri E . Mai 2 j t : riftführ die in Chi en Frauen-Verei über die | ei hat der größ Als prakti r U el rten mache S<hluß E : erichte S ( T gierungsrat er des W ina kämpf ereine der Provi ein Verzei größte Zwei aktishe Ergä einem u E der N ; d von D U RRI E M T ß ti Thäti rath von Stei estpreußis< enden deutschen rovinz | \ rzeihni weigverein rgänzun nentbehr- edaktion ei : eut Gi N igkeit d teingu-Steinrü èên Provinzi en Tru ammengestell von 77 n des Ha d. Der R D De n ein Mai schen . H des letzt er Vaterländis einrüd, gab x zial - Verband ppen. dru>ten £ elli (Pr. 90 ein- bis viertà rzklubs, M outens- Beri essau S E Í peschen gegangenc Marktort —— Fruchtmä Urs N der v en Dezenniu hen Frauen-V einen Ueberbli> es, Re- | d en Heftchen sind A). In dies rtägigen Harz agdeburg“ ericht ist , 2. Mai. (W : gerin E ats H erstorben ms und würdi ereine in Wes i> über di en einzelnen Ei ind alle Toure em sfaube rztouren "na in dem (W. T. B g | rften. 4 1 utsbesißer von An St ürdigte dabei citvreufèn während Zeit ausfü n Eingangs-Eisenbahr verzeichnet, die b Abérfitlidki des < gut v Befinden Sei ) Nach Ta | i f K von Niti aats - Mini i vor allem di während usführen k Fisenbahnstati et, die der sichtlich: ge- | getr erbrachter n Sein dem heuti g mittel | R @ j rauen-Verei itifowsfi - G inister von G m die Verdi richten i ann. Die beigefü ationen je Harzwander eten. Nacht ei er Hoheit eutigen Gezahlt | A L Ie rellen, Vorsigende e e E A O Ul varfiber nos S IAN der bin augeieflanza Ni ine ents des Her i er Preis | de au Nitter- ie An rüber, e öhenan aben i l ugemesse io de x iedene B z9 gs niedrigste 1s für x gut A SEbi 1 e E Schweb) ende des Vaterländische ande gabe der Ent S L nen |/ Havas“ Janeir esseru; r | Dop V 8e , schilderte di [ländischen rn ermögli Entfernungen i gungen er zu ü rtes unte i J Die o, 2. Mai ng eim- Ï Z fet T dos Ka pelzent erkauft S B ulmsee (K midt, Vorsitze s ein Krankenha e die Wirksa L Weges n 1 g icht die ge g n In Kilomet zu überwind Le offnu 1e Botsch al. (M »\ ( Lößen 4. niedrigster | y : ner e D ibres Ve rets Thorn) A e des Vaterländi us errichtet h mfkeit rôß D hwendigen Zei naue Berechn etern von ein en hat, E ng des aft des steldung d ¿ S N 4 | bôdster E Men Verkaufs ur<\<nitt 5 / , ’aterländishen F at. Frau L ere Anst Zeit. Ab ung der em Ort wärtigen Bezi Kon Präsid er „Agen tettin . A “« | niedrigfi ge - mnitts- Am vori verdient reins, der eau Fs Mittheilun E rauen-Verei ouren rengungen nicht er auch für ULT Zurü>le zum | die 0 eziehun gresses bet enten ce ¿ f Greif R e E ! M | rigiter preis M rigen A Viktoria emacht hat. Dr s sich durch den en über die Dicksam zu | stegk , aus deren prakti scheuen, find erprobte Fußgà Gund es e öffentliche N gen gute sei etont, da zur Er- L « P tergagen S 18 | ster |D werth für arfttage ußerdem wurd - e n ] : ; samkeit gkundigen Nav trt aftischer Z , finden sich i gänger, welch wicelu uhe f eren, auch j ß die PYrlhß : ie s 3,80 | E oppelzent 1D L am M rden richtete ae Ban Weber, * leit au eines Krankenh H. C. H Verfasser erke usammenste n dem Heftchen eini e ng des militä ort. Die B im Jn aus- « Stay S N 1760 | 14,00 | M ner oppel- | Dur arkfttage Krankenh er die Begründ Zweigvereins B ender Arzt des A auses | portofr du in B S Der Schriftführ man den en einige | Ug des Kri militärishen U otshaft em nern dauere ° Ostr gard i. Pomm... . A E PUOO | 14/20 | Weize zentner shnitts | (Spalte 1) ; i i T A 2g- : ; nterricht ; e | L A H h nitts- | nah übers<lä Sous er die G von Walle erige N Lies Di 50 „s. et beide T eile ubs, Herr | sh mit it. Ferner wi unter Beoba wie die Verbes ; " B T S A E U 17,80 | A 14s t. E D B verkauft H Der S e Gründun Be, nah denen nih-Weißensee dieses MW tre Direkti E zusammen Gar ¿ dem Nückk ird mitgetheil <tun der & se- s Fe G2 E es Le 17,7 E, I its j || 7,90 | 20 é. j oppe zent l ; riftfüh g_ von Schw die Vere spra< so- enningst on. dét V antie der Zi auf der Eis ilt, daß di größten Frankenstein L S 7,70 1780 | N T l Of 7,90 : . } (Preis unbek Lr E richter Nolt rer des Brauns vestergenofsen\ ine vom Not Beschreib edt auf Syl tordseebäd nen Fr Hinsen ü : Eisenbah ie Regier y Lüben s S 16,00 7,80 } | r O 17,30 30 nbekannt) t über das te-Braunschwei \<weigischen Land haften leiten othen Tas bung dieser Bäd y T [ieß soeben er Westerl hab ancs er erli r dieselben \ p: nen bes äfti : ung # Schön E C G2 S S 1570 16,00 j 17,80 a I! s | 17/40 5% i Stluß u dwesternhbei g, sprach über bie: esverbandes, O sollen. ZNGRUAE, hat ge er erscheinen die diesjähri and und e die Regi ih. Was eien jährli ge; Zur » l au a. K. e E 173 1600 | 16,50 17,90 | 2 E ; 178 i / Z terri im, das fi F Ie dorti , Oberamts- rtliher Hi gegen früher ei . Das gefälli ige Ausgab trans gierung di den Kaffe Mi Jy La berstadt E U E Le 90 O00 L LOR 16,50 | 1790| ,40 5 ; 30 2H : j über das ichtete der L ich großarti gen Verhältniss ferti _ Hinsicht - erfah) eine nicht ällig ausgest e der | di port herab ie Gebü affeehandel 10: : y a S L 16,25 17,30 | 30 00) 1600| 18,00 8 87 1620 | 27 P Bethesda „neue Mutterk andrath Geler-Ga entwi>elt hab e und diéser gestellte Ka fahren. U. a unwesentliche B attete fleine 1e große E seßen lassen. W thren für d angehe, so Z Ma O s A a 159 16/50 I 17,60 16,70 | 7,00 17 C 13 17 40 k | E i a in Gnesen erhaus vom Noth nesen die V e. Zum em Sommer i nalisation und V wird darin Bereicherung i werke ntwickelung e eiter wei den Eisenb ¿ G E S 16 0 1650 | 16.75 17,60 | 17,30 | ,00 : 38 17 16.00 | / i Rothen Kreuz i ersammlu Höenuin, - hizigevi Betrieb k Wasserleit auf die L ESE, S EO hin, welche di ist die Botschaf ahn- N C 6,70 6,50 | 17, N f O i L ea 1 f D S) uz in de ung | verläfssi hingewi ommend itung, sowi nunmehr in Rio d : habe, 1 e die A otschaft Y Biel O s / 16,5 17,00 | 7,00 : R 16,60 4 (f bielt un Berli r Ostmark erlässiger W iesen. D e Sylter ie auf die i e Zane , und empfi usbeutun auf dielefeld N 0A 90 00 07 1730 | 17,25 | ,30 . O 27.4 t ielt unt iner St ' betreff Wegweiser i as Werkch üdbahn Wes ie in | rung. Hi iro auf pri pfiehlt de g der Berg- s Limb pes E 16,30 17,50 | 00 00 176 17,5 4 h! Di er dem Vorsi adt-Aus\chuf effenden Angelegenhe 0 FREMEN: :GMINENNE esterland— | Ausei Hinsichtlich privatem W A Dal cus Safens E h ace t 1D, 1e A L 0 O en S 1j rei Bef Abend i orfiß des St für in sichtspostkarte! gelegenheiten. Ei eise und den sh als useinander, d der finanzi ege mit Hil Hafens U ' L e 9,90 5. 0 | 16,4 1775 | . 17,40 17,90 * H beut im Vereinshaus aats-Ministers nere Missi Strandes en mit stereoff: Eine originelle 2 n Aufenthalt auf zu- | blif die E ,_daß während ziellen Lage ilfe der Regi ° Dinkelsbübl A 17,50 9,70 [44 40 S | 1800 | 17/80 | | | 1 Tagesordn e Hauptversam ise (Oranienstr. 1 D. Dr. Boss on s opishen Auf e Beigabe bild auf Sylt | Konk Fmissionen i nd der Krisis ebt die D e f Ueberli S Ee : 2 17,58 | 9,80 O8 | 16,5 18,30 . | 1 kurzen bli ildete d mlung ab. . 106) seine zwei e am iahmen der den vier An- 10s Reis in den Jahr is der Bank otschaft 3 PEEA wr OE R: E 14,7 E O 6,00 | e 16/5 ; | A 11 rät lischen Y as neue Den H zweite, zahl- Bäder Emis verschlun Jahren 1892 bi nk der N 2. Altenburg D cat e f (0 N 20 1808 | 16,10 6,50 _ : * Ï gebun R en Ansprach ürsor eer : au tgegenst z R und des nonen D ¿ gen hätte d bis 18 ePU- Bresl C A R 18.00 14,70 h 10. 1 L 16,5 50 ¿ | If i rten d e des geerziehungs enstand der | 275j astenb waltu urhaus n. Die Regi 98 260 - A9 E, Mee l 1890 | 15,7 L i 2008 90 i ; | wi ArGer es Vorsi uperintende CIes. Nach ei 275 iähri urg, 1. Mai ng habe die $ abgelehnt; egierun 000 Neuß S e 17,30 8,20 | (0 1570 | 1750 | 18,17 820 : E U R ‘ora Kassenberi enden erstattete Lea Mb: nud Be- S E O R L Met erng (W. T. 2 Kontos Reis Bank ihre Glâ unter der g habe neue L 1040 17S E c 12S 5,70 | 1740 18/00 / 16,40 A | demselben für 1900 ‘cu eriht. Die Cinn der Schagmeister Herr F ree dr Il Aa tehens des Grei B.) Die zur Fei felde BoMunain in lot ubiger befriedi Le 1000 1 Ee P 0B 16:20:41 1600 l: 0 O 15 ; 16,00 | 24 | 5398,58 n für 1900, auf [ndgiammt Jahre 1899 e Verr E Bala Lte arat an af Ganbaa fer id innecbalb Staatäschah - warde 4] up. O a 16/00 | 1770 | 18,60 260 (251 H E (8 1 5123,85 ih Ende D 522,43 M, di ifen fich nad gestern Ab vie mehrer igetroffeien eben ältesten Regi g e besiß _ festgeseßt rhalb der i werde - A E : 70 | 15,7 as L E 70 6 (,00 E S ¡ nehmigun( 4. ergab. N ezember 1900 6, die Ausgab nah | s\{<müd> end am B e Generale u ehemaligen O eglments wahrschei e bereits 2300 en Frist i im Einverstä SlIbing Le E 5,70 I Oh 179 16,40 9289 16,00 17,63 | ; Regi g einiger S a< Ertheil i ein Vermö en auf | st ü>ten Ererzi Bahnhof emp nd viele E Offiziere und es heinlih bi 000 P wiederaufne rständ- s Luenr S O : L 15,70 | £20 17. 18,20 16,00 | 24. 4. . i in gierungsrath Dr aßungsänder ung der D ögensbestand stattfand. De zierhause die A pfangen , worauf rengâste w einziehen bis zum D fund Sterli hmen; der- ® tGeivaide , E 12,2 | 174 | 4,90 n 18,67 | 30. 4 ' “welchem Dr. Scoku ungen erhielt d eharge und G Später f Der heutige 20 ufführung ei rauf in dem wurden des R , während sei ezember n rung und - 4 R Se S El 6 220 | 12 | O No 17,40 ¿ i: F A T 10 | erziehungs ces in anschaulich Tes, t e Geheime O e- | welcher fand auf dem Festtag wurde ines historischen reich ge- s Rechnungsjah eine Zahlun och 1 800 000 werde Frankfurt a. O pree . E E 126 E 180 : E U - wie au S sowobl von Weise die Bede seinem Nef ber- | 1. Arm sich eine Parad Kasernenhof ei mit dem We> Festspiels würden, Für Tes „sich nur gen in der zwei Pfund G L E L P 12,80 13,50 2 880 : : : 5 j m vormunds aftli sozialpoli Bedeutung des Referat, a6 Armee-Korvs, ( ade \{loß, die in Feldgottesdi en eingeleitet haß mind ie fünfti auf 700 000 weiten Hälft y Greifenh é E 3,14 13 | 13/00 | 13,50 16,00 j | . aftliche itishen und \ Fürsorge- nahm. Für Seneral der Inf e der kommandi esdienst statt, an Verfü estens vi tigen Jahre Pfund b e - Pyri age 1 | E 15,50 3,14 0 13 S ! 16 | : ; (i n Gesichtspunkt n strafre<tli< finden Fes Fur dle Offizi Infanterie G 1andierende G , an erfügung er Millionen werde somi elaufen 7 PYClH i: 4,40 | 1 ga 15,50 L 3,20 3 3,00 5 Ï T aus darlegte “Dee Die L E Ee und ziere, die Unte Sraf Fin> von Seneral des Garantiefc aben, außer d en Pfund Sterli it der Staats- Stargard i A Ctr S 4,40 146 its 15,75 14,29 . 41 48 Lr i: j e >, Der, 1 Ul d ett und die E Abend Ko roffiziere und N Fin>enstein getra onds bestimmt der einen Milli rling jährlih 7 ) Sdhivelbein Pomm. . E 60 146 14,20 15,75 23 ¿ 13,50 l 10 | —— ¡tvoll. Kasernements i ommers und _ Mannschaft getragen worde it sei. M illion, wel D L q Neust ag E Ó 1s - 60 | F 14,20 2 317 ; 13,50 97 j Wetterb | nts sind festlich gef Zapfenstrei asten Staatsf\ den, gegenwärti chrere alte che für d Í 3 Fin. es E E t 14,80 / 49 Sa 137 927. 4. ericht v S ih ges{<müdt ; cih statt. <aÿ in Umlauf ärtig befinde si e Schulden sei S Köslin C RE E E 664 A “T1400 14,80 5 385 3,71 S4 Ï 8 Ubr B om 2. Mai 19 M >t ; das Wetter auf. e sih feine T eien ab- Ld Stoly er S ge r fa i E 13,50 | L au - 14 E 14,50 71 15,62 13,88 | 7 5 ormittags Th D (Forts ratte auf den a P E af s s T CT S | 28 S 2 1450 | 146 E O b 27.4. | . s ¿ L ò G S S8 ' ' 9a E 40 60 ) s 16 Ps N Ms eate Ä E eßung des N s Pos urg L. P. L . é 2 . 13 j 14 40 D (0 Be L 14 73 L d . |SÈ S Köniali r. E ihtamtlichen i - R Gs A 40 2 146 13,75 14,00 | 40 : ; z ; | Name der EEZ2 önigli i E RRSP T ; hen in OÖstrow E s E ° 1260 | 13,40 60 (D 14,2 9 14,50 . | Beobahtungs ÉZE| ftärte, És (Ba 115 ee: ditiagr „Theater des West do Bin Zweiten Beilage.) der Erstcn und i‘ Militsch E Gs N | 1804: 1990 E 1500 14,00 38 1 241 14,4 14,00 | 24.4 | station : S = S | Mind. M | S 5M auern-Ehr R ‘avalle E pern- (ale: Nor ens, Frei T reslau E R 20 m A , a 4,00 135 IEO 13,80 | 15,00 17 241 40 7 | Z i) | B28 | b Wetter. S | Mascagni e.) Vper i ria rusti sängerin F ma. (Gastspi Freitag: Zu SFrankensten E : 15,30 s 3,90 r 13 13,80 237 14,10 : | SSS | rihtung | | S [298 gr iefigen in 1 Aufzu cana. sängerin Frau Lilli L spiel der Königlichen Ko ersten | T E: x R o A B 15,4 13,50 Do E 5: 13,7 13,89 : ¿E von S: Ve em gl ug von Hof -Vpernf U Lehmc riglichen K alig- ¿ s » e La S 14,80 40 F a2 2 13,00 23 I (9 Aae M BlaMsd. et Aa L aua 3 Aufgen (nad Aschenbrödel Valssi y Sonnabend: Volkoibi Ln gee nige gel "des Frldrih : Wilbefmsdtiln 2 r | 2 | 42 | 2 | B82 uo | 1a | 1 u uw E A | Shields . . . | 768,9 Windstille wolkenlos Chore De Regel. M Vorwurf des A. K allet in Gas Das Glöck ümliche 2 drstella Boccaccio. omi s Wilhelmstä drneehoz: le- Gast- f Eilenbuey T! Le 1495 | A 15,40 15,20 9,90 Ra 5 160 12/86 13,39 E Ï Scill 124 T0028 Windstille welk 8/ 10,0 | k [is ographisher Th usik von J pes Kollmann) onntag, Nachmi hen des E ung zu halbe Supps. Anf Komische Operett dtischen Theate - Goa, Ev N d 14,5 14,90 15,60 15,80 9,60 4 13: E 12,33 2.4. Î Di s L M Í enlos 10'6 alische Einri eil von E „Z0hann St L und Zim mittags: Z remiten Son ang T4 Ub ette in 3A veaters. joélar A A 13.90 90 D 14‘ 15,70 15,80 80 35 2199 97 4 sle d'Aix 764,6 |NO 3\wolfi e Einrichtun rihtung von J mil Graeb rauß. spiel vo mermann 99. QU halben Pr if nabend: Dieselbe J 3 Akten von y R r E Se 14 70 14,10 14,75 4,90 155 16,00 16,00 13,80 e | a E E 1lhalb bed. | 7.2 | Musikdi ng vom Ober-J D Baver. R Musi- Fische on Frau Lilli - Abends: N ellen: Zar Vorstell Bielef E: L D E a 1 he 14,80 14,60 15,00 9,90 15/7 . 15,00 “l. 4, ¿ Par —- S nad P Schausvielban teinmann. Anfang 74 l “Dicicent, p iei Und E. O Norma. (Gast. Bentral-Theat a2 4 Paderborn C 68 P, 14/50 | L j E 1500 15/00 15/50 : E E “4M TTIEER T | | na B16 B Anfang 74 “bp A baer e e s mil | neuer Ausfta eater. Frei p Eumburg a. L T0517 I Dee 4/80 of 15,00 15,2: i : YET . . o e L S r ——— E 9 L » D L s s ne ° eie, e 4 . aa: d Moe e i, 4 e 9 47 14,8 15,50 9,00 Ss Li hristi 767,5 |SSLC 1 Nebel A Lustspiel i B. 16. Do 3orstellung. So Prevost a: Gastspiel von Si Ne „Ausstattung an De Freitag: Mit vollständi Neuß . o s 15,42 13,45 4,80 “4 15,5 15,20 ; Sid | 773,6 ÓNO 1 wolfenlos | 7,0 und Fran in 3 Aufzügen For FTnns: Renai onder- En Traviats. Sign. Fran : E Die A Zona ionen, K vollständig x Dinkelsbüh S E G 15,50 13,45 Tes 1610 16,00 i : : Skagen aes . | 770,9 |NO_ 3\roolkenlos | 9,8 d Franz Koppel-Ellfeld. K Franz von Se: Prevosti. * Ren Gastspiel von S ances<ina GEDEO Jones. TNYa Operette ostümen und L Ueberlingen E : i 19,83 | I eE 13/60 15,50 , . j ? Kopenhagen . | 770,5 SO 2 wolkenlos | 133 UUE Dali'a ; Een gans 116 Val Ubr. nthan , omeo und dai Sign. Franceschi Anfan Uk und folaende, 8 Übr. in 3 Akten E S(hwerin E M E : E A L | E 16.00 14,00 : : 9 y Karlstad - | 2 R Me 1 A8 Camille Saiat:Saad 3 Alten orstellun ‘Samson | Lessing-T E E e Tage: Die Geish 2. leer amt C Ae 145208 14,80 | * 14,90 12,50 ® 15,20 C M 39 ciiz4 E.» | LOLT [5 2\wolkenlos | 9, Deutsch von Richard P Ten U. D . a bfi bzeral a. E < wud E S P : 4, E 95 14/67 5,20 : 28 s. : Bien . | 769,7 Wind 2heiter os | 9,1 | Anfang 71 A E 8 Text von Ferdinand Lew von | s<wester. heater. Freitag: Di Nelle-Alli irt E 008 A A Be S 12,00 d S 1D 13.90 14,87 9 5 13,80 L i Datarandá ü 769,9 O e wolfenlos 137 Schaust:! Raus V Ballet von Emil Graeb. E Zum 50 e Zwillings- Gesammt Allance-heater (Gastspiel-Tb j ite E 0 1600 | Ee 1250 15.00 15,20 E 2e 137 R 3,80 27 4 Borku (67/5 9 Es enlos | 3,7 | WEAUER, ‘cihaus. 119. D , ? Va 50. Male: eitun piel der pa ILPtel-3 : Inf Vor R ¡4 50 S r 13 5,30 24 Ie s s : E 5 E it Selens ett | a Ten e: Vie Dina (Lea P A A s - (en a R Bu l : 2 R u amburg 767,5 [O [wolltig | R s 74 Uhr L. ran Paula Cor von Adolph Ï ngëshwest N Lebenébild i orf und S uspielers Emil P Frankfurt a. O a L 12,50 15,60 9,40 E40 é A 151 1334 24.4. i Swinemünde | 767,0 |ONO l\wolkenlos | 10,9 | „Neues Overn-T ourad, als Gast.) Ueues T 04 En Pfeiffer. Anfa in 4 Akten v tadt. S<hwa G . Stet E15 2: L C Ae 12 50 15,70 ),40 l : 9,10 1500 30. 4. | Rügenwalt 766,8 |NO lbeitr | 11;6 | tellung. D ‘Theater. W “an.) | Frei heater ; _Sonnabe ng 8 Uhr. on Charlotte Birch- , Gee e E : 13,90 16,00 : : 24.4 : A der- [NO 4! j 112 mit s ie lede ohlthäti 2 Freitag : Gasisyi ° (Direkti S<ü nd, N < f c Bir . Yreifenb É“ S S 11,80 G 2 U 7 ü » ‘Ke J münde . A wolkenlos 1,2 | 53 Tanz in : d rmaus. igfeits-Bor- Theaters“ astspiel j Ton: Nuscha L Schüler-Vorst achmittags « St« agen . R 4 12,00 erfi 3,90 j : i 3 Neufahrwafser 7666 \NO Lswolfenls | 7-1 | Musif vor von C: Haffner Meilbac unt Operette Zum ersten „Direktion: „¿Shslierseeer Bauern Stadt allen übrigen en 1 Zt Uhr: Ertra, q _| Slarard 1: Pomm... Mes | 1220 | 1240 12.60 P 530 | : T 4 1 2 C09, d Ÿ O a nios ! A D n Johan a: ner und Ri ävy. poe mit ui aic: er A reb U M o bends âßen 50 Di Fauteuil P Lauenb 4 I A D Sg S S 9,5 p 12'6 12,50 13,25 á 0 Münster «_| 766,8 |[NO 3[wolkenl 3 | Anfang 8 1 n Strauß. Richard v. 1 R Gesan merif er - Brakl ühle i S Uhr: 4): D , zauendurg i. P oi e —. 15,50 -,60 Ga So J9 ter —— D c os Qs t lbr. Bi Tan _ Genée. | anchene g und iz asep 6 .) _tm S : Zum 6 orf un osen . e, G4 i 56 12,80 4 13,20 Ds (Westf.). . | 7 ____ 1wollenlos | 26 Siaet-Berkau findet pri treservesay M Emil Graeb. Sénnabend Anfang S Ube p Tien bin Dees N D t Male: Die Z E t B In 2 zee : 16.10 15,60 50 L 9. : daSn a . + | 766,3 |NW | E O ause statt. äglih im Köni r. 26. Dae | Woevertian und Sonntag r. Benno D ° Militsch A T 4 s S 13,00 ap 14 50 16,10 : 12,50 5 | C lin. L : | ua0 Windstille wen Laa E iglihen Schau- rkauf obne Aufgeld Der Amerikase ———— ——— L Breslau e f 13,00 T 13.70 14/60 14,60 10 u 12,90 37.4 4 Send ¿S RL D [O n S. d. | 126 g eutshes Weiler, Freità Residenz a E Þpl. Familien e E em E Frankenstein i. ei A A (8, , T 14.00 1440 13,40 14,80 Ä 161 i : | : 4, P Fe G H 763: G n e be l 129 nfang 7 L Ar j ; bu i ;-Theate i s - a ——— - o S n Es / : L S E ' 149 4.40 / —-- ¿2 1 169 : Y F ed 4H | 7658 NW 2w 8,5 Sonna Tor. eitag: Rosenmont ee Freitag: ep ftion: Sigmu Verlobt: Frl. Melani <ri<ten. , E eo, et Ld 4 12,70 C 1440 14.40 16,00 Ó 4 265 147 L A ; tain | s ¡O 2 wolea 98 | au Sonnta A Faust. We Alfred Gs Léontine.) n D erw en bon Thüm , pveritadt ¿ S 13.9: e 13,60 14,40 14,50 T, 4 r 13/70 14,70 z Karldrube . « | 765,2 \NNO Fus cie 1h. beta 24 Uhr: Di 1 Aft von Ott Vorher: e n 3 len os Berg-A A E Fr. neblaud-Ferthejar (Göbel 5 Marne ° P! E A 13:10 14,20 15,50 T On 14/80 E 224 13/30 13,70 27.4. h Mür n 5 765,1 |[SSO 2 bede>t | i l, nds 74 Uhr: De Macht der Sonnabend 0 Berti. Anfa ete. S<{wank on Königöhüitte, ugo Webe eth Baunh S Zug y Goslar ige e L E 15.50 13,50 14,45 14 90 16 90 15,40 l 14,93 13,60 24. 4. | olvbead . | 764,9 |SW 2\wolki 10,4 4 as Lumpen- stellung. und folgende ng 7# Ubr. in | hardt mit e, D.-S.). ber (Breslau Hrn. E t 06 L 14 50 16,60 13,70 j ,70 T 1620 : 15,50 24.4 | odoe erla ——— L de>t | ao Berli T E Sonntag, Nachmi Tage: Dieselbe Vor- genen a Realerunaai I von At: ÿ Paderborn P S S A 13,10 FORs E 17 70 14,20 15,20 f A o 7722 [WSW 4R L C PERE, Theaters. e E Gastspiel des (Elsä Sey D p O nbnado (andberg Cine Todt ax von Walther « | Dinfelobüßt hate d I 15,00 13,20 15,50 17,00 1880 Der , j ' Heri Ÿ ¿ Ÿ A E T M L S E! . U be Ae de s D g 9D l > 5,10 3,20 D, a L j über Œ be Luftdru> bat 1\wo fenlos Ï 54 Sonnakb Maire. onnements - Vorít \fischen Sece Wagner Zop S.). Er Hrn 7 Pastor Da . e tlingen S S e m D 14 16.00 15,00 16,50 i 774 LOOETA ebreitet von Nordwes 8,0 | Son end: D’r Her ellung): | tag: sionsbfihne Gestorben: pes . Bankbeamten Mar ° Schwerin i. M. . E A alis u : 00 14 9: 16,10 15,00 i ' t . Ein M rdwesten M ntag: D'r x Maire : Gastspiel « (Alexanderstr. meist : Hr. Lan ax Brauns i. M. e A Es 159 18,00 100 i y Ï Deutschlan über dem N arimum v ontag: D Herr M . (Ueber E. von Wo dersir. 40.) er a. D. erihts-Di - Alter. wei A o 19,40 5,92 I 1 377 : | beiter, im Osten fi dem Norwegischen Meer, In 1: D'r Herr Maire T e Logen terfte. 40) Frei- | Felle von, der Lübe (Brombe reftor und_Mitt- E 222 Ie 190 | 1@ | 16 50 i | 17 : wabrí Wetter L onst I ruyeg, vielsah| S E stellung. und folgende Tage : t belitver Klaß ras U c: ). Ms S E s 15,00 ry i 10 : 13,77 24 heinlih. T er. Ruhbiges, chiller-Theat G = s E : Dieselbe Vor- (Rabenau) und Dai e D E «d * Ritt or 1 Insterb L T A A 13,00 13 13.60 e 2 168 16. S gestemperaturen bo + Freita riedrich y Pee « L. Max von Berhaen s u L 12,70 3,00 j B 1360 | 16,0 - 13 39 80 - l Deuts g an n Goethe de Akbenda alle ; uptmann bardt ôtzen R 4 r 139 16,00 3,60 9, ) p 205 19 16.00 6 t : , v Des Z 8 y (Direktion : elmstädt \ a S). a. D. Erich ° A 6 N 20 e z 138 16,00 5 9,90 > 7 S Sonnabend, o Tod und aoidie I. Theil Le fn De, isches Theater. | rats cfsranz Kolben De, Staatéanwult- G E eo D 02 13,60 | 13,90 1700 | 1920 15,77 18,85 | 24.4. E Der Abends s Ubr : Gastfpicfv . | Máaly vom Th j Age Freitag: t s or Dr. Hugo (Breslau). Dr. , caalde e Ba a 1106 n 14.40 17,00 g ; Julia. Abends 8 Ube 3 Venedig, Ferdinand | von Bei E Jes Variótés der Mle Veran S (Neapel). 2 rankfurt a F : : D. Ad 5 : p e 14/30 1120 f j Hafer. 15,40 ou. Der Vaufmang, Ubr: Romeo E A A? in 5 Akten Musik gu E Se BRAL G Greifenbagen C v: 14,50 / 15,20 as 0 E ann { von und | stellung. und hr. Musik Verlag iemen alteur : Ö = argard | e Y e 9,20 Á 13.0 13,00 vou Ferdinand f de der roth in Sh . P Í G4 | A 15,20 00 i; Sonntag Tage: Dieselbe Dru> Expedition Berlin. - _| Stivelbein . M 15,60 , 15,8 100 | 126 i ; Der Nachm Vor- der Norddeu (Sol s L s Íim 15,60 9,60 ah 16. 16,00 j 65 Sen Anstalt, t ¿) in Berlin. « [a Ds é oa 1600 | 1600 f ,00 | 16, 5 13,06 Uhr: Zu halben Preis Berlin er ilbelanstraße F s Stolp A s d H Gan F 5 au 16,00 f 16,20 6,00 “e 79: REE 13,20 en: " Verlags , aao I E 4/9925 13,20 - 14 Lis 16,50 16,20 2 793 L e 27.4 Neun Beila Nr. 32. D uenburg j S s S . 15.00 13,20 ,20 14‘ 14 20 16,50 25 32 15,40 (eins{hließilih gen o u. S S L Ds 13.40 15,00 E 420 | Je 14,30 D 16,00 16/04 L ie Börsen ' i a S E o dim à a 14,20 | 3,40 A 1520 | 14,00 4,80 : s 9,59 Dee | 27. “Bellage). , Haus x ZARPD . | 13,60 LGSO 1450 | ri 16,00 14,00 91 zah j 1606 | 27 4 J . ù s * a x Ï D, E e Ï 3 3, Ï 2 G | Frankenst o L e à g 14.80 j Î 13,80 Î 14,30 1 80 13.80 t: 510 14.50 ¿ j ein i ¿ A j j 13.80 4,50 13 14€ E as 00 s ‘} 1540 | 14,90 | 14,90 | e 1 1600 14,50 19 at 9,60 Tao 27.4 j 4 Ls l Le 4,90 | 15/00 | 1800 | 1809 38 258 v 3,60 | 27.4. | 1430 15,80 ' f 18 98 540 13,58 ; | 4. 14 15,80 | 15,10 ,00 5 18 i j 50 14 | 16/20 1520 5 386 14,38 40 | Ï 13.40 j E 14 80 16 20 90 13,80 1369 | Lee 4 340 | 14 y : 18 1377 | 27.4 : 14.60 15,00 s S ,00 17.00 Ï 27. 4. 14,60 6 Ô i G | 29.4. 55