1901 / 103 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E j

l L E pt E E Ee 5

E R E Ô

Tr

En

T E E ur me S a dra. nes

T

S E E L T al

9771 7 NonlunMeria Len. | Veber däs Vermögen des ren: Markendorf,

Kaufmaun in Worms, i} heute, am 27. April 1901, Vin. 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter is Rehtsanwalt Soldan dahier. Aumeldefrist bis zum 22. Juni 1901. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 23. Mai 1901. Erste Gläubigerversammlung 18. Mai 1901, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin #25. Juli 1901, Vorm. 11 Uhr. Worms, 27. April 1901. Großh. Amtsgericht.

[10571] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma H. F. P. Windus «&& Co. in Altona, r. Bergstraße 147, deren Inhaber die Kaufleute

einri<h Friedri<h Paul Windus und Johannes

einri<h Wilhelm Karl Windus find, wird s erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. /

Altona, den 23. April 1901. :

Königliches Amtsgericht. Abth. 5. N. 32/98. [10556] Koukursverfahren. i

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Nobert Hartung, in Firma Robert Hartung zu Berlin, Lüneburgerstr. 4, ist zur Ab- nahme. der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forde- rungen und zur Beschlußsassung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf den 21. Mai 1901, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Kloster- straße 77/78, 11 Treppen, Zimmer 12, bestimmt.

Berlin, den 25. April 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 83. [10557] Konkursverfahren. N

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellshaft Burchhardt «& Deckert hier, Oranienstr. 6, (Inhaber : Kaufmann Gustav Burchhardt u. Kaufmann Louis Deckert) ist

infolge Schlußvertheilung nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Berlin, den 26. April 1901.

Der Gerichtsschreiber

des Königkichen Amtsgerichts T. Abtheilung 81. [10555] Konkursverfahren. i

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft in Firma Adolf Nosenfeld in Berlin, Süd-User 24/25, is infolge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 13. Mai 1901, Vormittags AUè Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1 in Berlin, Kloster- straße 77/78, T1 Tr., Zimmer Nr. 13/14, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt. :

Berlin, den 27. April 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 81. [10567] Bekanntmachung.

In der Franziska Ohustein’schen Konkurssache ist ein Termin zur Prüfung nachträglih angemeldeter Forderungen auf den 15, Mai 1901, Vor- mittags 10 Uhr, anberaumt.

Bojanowo, den 24. April 1901.

Königliches Amtsgericht. [10559] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schiffsbaumeisters Joseph Günther zu Pritzerbe ist infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleih8termin auf den 22. Mai 1901, Mittags 12} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Brandenburg a. H., Zimmer Nr. 46, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Braudeuburg a. H., den 25. April 1901. Prinz, Gerichts)hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [10562]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am 30 Juni 1899 verstorbenen Marie, verwittweten Kaufmann Johann Heisig, geborenen Goertler, von hier wird, nachdem der Schlußtermin abgehalten

und die Schlußvertheilung ausgeführt ist, aufgehcben. Königliches Amtsgericht Breslau. [10561] | E Das Konkursverfabren über den Nacblaß des am

5, Juni 1899 verstorbenen Kaufmanns Johann Heisig von hier wird, na<dem der Schlußtermin abgebalten und die Schlußvertheilung ausgeführt ift, aufgehoben.

Königliches Amtsgericht Breslau. [10577] Konkurs@sverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hans Johannes Magnusfsen in Husby wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß termins hierdur< aufgehoben

Flensburg, den 27. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtb. 3. [10568] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Hermann Wegener iu Frank- furt a. O. ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung 1u berü>- sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den

11. Mai 1901, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Oder-

straße 53/54, Zimmer 11, bestimmt Frankfurt a. O., den 24. April 1901. E E Alis{, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 4

[10588] n

Der Kaufmann Vibow'she Konkurs ist durch Zwangsvergleich beendét und wird daher bierzait

aufgehoben. dland i. Me>lb., den 26. April 1901. Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung 2. [10541] Konkursêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermö Handelsmanns Reinhold Donner zu Halle 4 a. S. wird nah erfolgter Schlußvertheilung hierdur< auf-

geboben. Halle a. S., den 24. April 1901.

NoGE r GMe fahren,

Das Kour e ü x has Derigen L v lzhä iz Mun frühern

E 5 irma C. F. Mundin

habers der ei » erfolgter Schlußverthei-

zu Halle a. lung hierdur< aufgehoben.

Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. / In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Harry Voges in Hannover ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 24. Mai ] l 1S Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, am Cleverthor 2, anberaumt. Hannover, den 30. April 1901. Königliches Amtsgericht. 4A. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths C. Schüler, früher in Trautenstein, ¿. Zt. in der Landes-Strafanstalt zu Wolfenbüttel, wird nah erfolgter Abhaltung“ des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. ; Hasselfelde, den 25. April 1901. Herzogliches Amtsgericht. Veröffentlicht : i i (L. S.) Benze, Neg.-Geh., als Gerichtsschreiber. Bekanntmachung. In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmauns Hans Heinrich Voß in wird auf Antrag des Konkurs- verwalters eine Gläubigerversammlung auf Monu- g Nai L196 Vormittags 117 Uhr, bebufs Beschlußfassung über die Ver- größerung des Gläubigerausshusses berufen. Hohenwestedt, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Mina, geb. Frenger, in Jakob Rheinheimer, Waarengeschäft betreibend, in haft, wurde dur<h Beschluß des Kgl. dahier vom Heutigen behufs Prüfung einer nah- träglich angemeldeten Forderung besonderer Prüfungs- termin anberaumt auf Freitag, den 24. Mai 1901, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale L des Kgl. Amtsgerichts dahier. Kaiserslauteru, den 29. April 1901. Kgl. Amtsgerichts\chreiberei. Koch, Kgl. Ober - Sekretär. Konkursverfahren. Das am 24. April 1900 über das Vermögen des Jakob Logé, Bäcker und Wirth in Kaisers- eröffnete Konkursverfahren wurde nah stattgehabtem Schlußtermin und vollzogener Schluß- vertheilung wieder aufgehoben. Kaiserslautern, den 29. April 190 Kgl. Amtsgerichts\{reiberei. Koch, Kgl. Ober - Sekretär. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Claus Jürgen Heinrich Wittmack, alleinigen Inhabers der Firma Molchin & Witt- ma>> in Kiel, wird, nachdem der in dem Vergleihs- termin vom 25. Februar 1901 angenommene Zwangs- vergleih rehtskräftig bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. iel, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1. In dem Konkurse über das Vermögen des Möbel- fabrikanten Hermaun Strate in Küstrin soll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind $135,79 M Zu berücksichtigen sind 1346,68 M be- vorrechtigte und 49 853,24 K ni{<t bevorrechtigte Das Schlußverzeichniß liegt auf der Gerichtsschreiberei 1V des hiesigen Königlichen Amts- gerichts zur Ginsicht aus. Küstrin, den 28. April 1901. Der Verwalter: H. Gottschalk. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nablaß der Wittwe Aug. Volland

ist zur Abnahme der

1901, Mittags

(gez.) O. Müller.

Hohenwestedt, 20. Mai

Gütern getrennte

eilerba< wohn- mtsgeri<hts

Forderungen.

ierselbst verstorbenen inna, geb. Nordmeyer, Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S<{blußwverzeichniß der bei ertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Vermögensstücke termin auf Dienstag, den 21. Mai 1901, Vormittags 10 Ukr, vor dem Fürstlichen Amts- ierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. Lemgo, den 29. April 1901.

verwertbbaren der Schluß-

Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. 1. Konkur®@verfahren.

Konkursverfahren über Kaufmanns Frit Schwar jeßt in Breslau, des Schlußtermins hierdur< aufgeho Liegnitz, den 29. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. Das K. Amtsgericht Miltenberg bat mit Beschluß vom Heutigen das unterm 9. Aagust 1900 über das Vermögen des Kaufmannes Josef Keller in Miltenberg eröffnete Konkursverfahren als dur S{blußvertheilung beendigt aufgehoben.

Miltenberg, 26. April“ 1901.

Gerichtss{reiberei des K. Amtsgerichts. Igel, K. Sekretär. Konkur@êverfahren.

In dem Konkursverfahren des verstorbenen Wirthes Philipp Zindel, 2) über das Vermögen der Wwe. desselben, Maric, Wolfarth, Amtsgerichts Mülhausen vom Trennung des Verfahrens der beiden Massen an- geordnet worden. Der Geschäftsagent Béha in Mül-

ausen ift im Verfahren der Konkursverwalter ernannt. in dem Verfahren der Wwe. Zindel und P termin in beiden Sachen am 283. Mai 1901, Morgens 10 Uhr, Dreikönigsftr. 23, Saal 7.

Mülhausen i. Els., den 29. April 1901. schreiber: Bachmann.

das Vermögen des

früber in Liegnitz,

Pie Abhaltung n.

1) über den Nacblafß

des Kaiserlichen 18. April 1901 die

Wwe. Zindel zum Gläubigerversammlung

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über

das Vermögen des Photographen Otto Gadamer in Northeim, wird zur Abnahme der S@hluß-

Königliches Amtsgericht. Abth. 7.

Erbebang von Einwendungen g

,

B über die ni<t zu verwerthbaren Ver- mögens j

1901, Morgens 10 Uhr, vor hi gerichte, Zimmer Nr. 5, anberaumt.

tü>fe Schlußtermin auf rene: Dn ai igem Amts-

Northeim, 29. April 1901. Königliches Amtsgericht. T.

[10593] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanns Robert Bugla zu Sterkrade ist an Stelle des Rechtsanwalts Dr. He>king der Rechtsanwalt Baur zu Oberhausen zum Konkurs- verwalter ernannt worden. T

Oberhausen, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht.

[10575] Bekanntmachuug.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Eisenwaarenfabrifkanten Wilhelm Jung- bluth junior zu Burscheid ift zur Abnahme der Sclußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Bermögen®stü>ke der Schlußtermin auf den 22. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftshause hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt.

Opladen, den 27. April 1901. Königl. Amtsgericht. [10560] _ Bekanutmachung. /

In dem Verfahren, betreffend das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbesißzers Albert Schrader in Suderode wird zur Beschlußfassung über die Aufnahme eines zwischen dem Rentner Fr. Moor in Elgersburg und dem Gemeinschuldner \{hwebenden Anfechtungsprozesses eine Gläubiger- versammlung auf LO. Mai dies. Js., Vormittags “ns ‘dg an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 8, ein- erufen.

Quedlinburg, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht. [10569] Bekauutmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefißzers Otto Herold zu Grofßoster-

Konkursgläubiger eingestellt worden. Querfurt, den 29. April 1901.

; Königliches Amtsgericht. [10587] Konkursverfahren.

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs-

hierselbst anberaumt.

Rosto, den 27. April 1901. i Großherzogliches Amtsgericht.

[10586] Konkursverfahren.

A

Rosfto>, den 29. April 1901. Großherzogliches Amtsgericht. [9770]

wird nah abgehaltenem Schlußtermin aufgehoben. Saalfeld, den 25. April 1901.

Herzogl. Amtêgericht. Abth. 3. [10821] Konkursverfahren.

Einverständniß der Gläubiger eingestellt. Saarbrücken, den 30. April 1901. Königliches Amtsgericht. 11. [10581]

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Sagan, 23. April 1901. [10579] Koukursverfahren.

termin auf den T. ai 1901, Vorm

der Betheiligten niedergelegt. Schömberg i. Schl., den 20. April 1901. Königliches Amtsgericht.

[10580] Beschluß.

Schlußvertheilung hierdurh aufgehoben. Schönucbe>, den 27. April 1901. Königliches Amtsgericht.

[10591] Konkur®verfahren.

afsung der Gläubiger über die nicht verwert

Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Wermelskirchen, den 25. April 1901. selmann, Aktuar,

das Sbtuler,

zeichniß und zur Beschlußfassung

j Gerichtöfhreiber des Kgl. Amtsgerichts.

[1053 Konkursverfahren. |

Schuhwaarenhändlerin Franziska Hardt | Zabrze ist zur Abnahme der Schlußre<hnung Verwalters, zur Erhebung ‘von Einwendungen gegz das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung C enden Forderungen und zur Bes Hlußfafsu er

mögensstü>te der Schlußtermin auf den 23. M 1901, Vormittags 9 Uhr, vor dem Könj! Bn Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3 e

[10534] Bekanntmachung.

Restaurateurs Ludwig Nakebrandt in Zert hat der Gemeinschuldner einen Antrag auf Einstelluj des Verfahrens beim unterzeichneten Gericht eing reiht. Die zustimmenden Erklärungen der Konkur gläubiger sind auf der Gerichtsschreiberei zur Einsis niedergelegt.

[10548] Beschluß.

unter der Firma Haase & Boes in Zittau (f triebenen Buchdruckereigeschäfts wird hierdu aufgehoben, nahdem der im Vergleichstermine v 27. Februar 1901 angenommene Zwangsvergle dur rechtskräftigen Beschluß vom nämlichen Tz

aufen ist auf dessen Antrag unter Zustimmung der r ] E 1E aus al e Zul g bestätigt worden ift.

[10532] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Josephy zu RNosto> ist infolge eines von dem Gemeinschuldner E

termin auf den 30. Mai 1901, Vormittags

[10566

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dz

Kaufmanns Ewald Juhl zu Wolgast wird zy Abnahme der vom V nung, zur Erhebung Schlu

biger über die niht verwerth

ein Termin auf den 24. Mai 1901, Vor mittags L107 Uhr, anberaumt. -

altec gelegten Schlußres n Einwendungen gegen dg verzeichniß und zur DeiMuysallung der Glä; n Vermögensstüg

Wolgast, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen d

läubiger über die niht verwerthbaren Ve

timmt. Zabrze, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen di

Zerbst, den 30. April 1901. Der Gerichtsschreiber Herzoglihen Amtsgerichts: Heini>e, Ober-Sekretär.

Das Konkursverfahren über das Verrnögen

Zittau, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Das Konkursverfahren über das Vermögen d

Materialwaarenhändlers Hermann Ostwva Neumerkel in Kainsdorf wird na< Abbhaltu des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Zwickau, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht.

10 hr: vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns H. Sagert zu Nosto> ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerth- baren Vermögens\tü>e und zur Anhörung der Gläu- biger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- wahrung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\schusses sowie der Verkündigung des Beschlusses, dur<h den die Vergütung des Konkurs- verwalters festgeseßt wird, der Schlußtermin auf den 30. Mai 190i, Vormittags 11 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Laudwirths Albert Schüffler in Osthausen

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Johann Zerfafß zu Mal- statt-Burba<h wird nah Befriedigung bezw. im

: 2 [10750] Da In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Kaufmanus Max Hein, Inhabers der Firma E. Heiu zu Sagan, is zur Abnahme der S{luß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen der Sélußtermin auf den 23. Mai 1901, Vor- mittags 8} Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerichte hierselbst, Terminszimmer Nr. 12, bestimmt.

[10598] Magdeburg-Qalle-Bayerischer

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma S. Krebs « Söhne in Schömberg ist infolge eincs von dem Gemeinschuldner gema<ten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichs:

ags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Schôm- berg i. Sl. anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Ecklärung des Gläubigerausshusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht

Verkehr mit Station Tangermünde der Stet

die dem Ausnahmetarife 2 (Robstofftarif) angeb!

den Artikel allgemein die sh nah den T

entsernungen und der Kilometer - Tariftabelle

gebenden Sradtsäve zu Grunde gelegt. Auß Station

wird die angermünde in den Ausna tarif 4 (Düngekalktarif} und als Emyf station in den Ausnahmetarif 9. 8. für

und Stahl

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Emil Kloß wird nah erfolgter Abhaltung des Stblußtermins und nah vollzogener

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Fritz Schmitz zu Stolzenberg ift zur Abnahme der Scblußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung ju L Ren Forderungen und zur _— [uß-

/ ren

Vermögenöstü>e der Schlußtermin auf den 25. Mai 1901, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen

Tarif- 2x. Bekanutmachung|

der deutschen Eisenbahnen."

[10596] Bekaunutmachung.

Hanseatisch-Ostdeutscher Güterverkehr. J Am 1. Mai 1901 treten direkte Frachtsätze für t

SUNEUng Don Eil- und Frahtgütern zwischen d Stationen * W

i. Pomm., Richtenberg und Franzburg der Eifenba! Stralsund - Tribsees und einigen Stationen Med>lenburgischen Friedrih-Franz- sowie der Lübe Büchener Eisenbahn in Kraft. Nähere Ausfu geben die betheiligten Abfertigungsstellen und Auskunftsbureau der Preußischen Staats-Eisenbahr zu Berlin, Stadtbahnhof Aleranderplat.

egast, Steinhagener Weiche, Steinhag

Berlin, den 26. April 1901. Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Eisenbahnverwaltungen.

[10597]

Rheinisch - Westfälisch - Süddeutscher Privatbahn - G Conveorehe. Am 1. Mai 1901 tritt der Nachtrag 1V j;

Ausnahmetarif vom 1. Januar 1898 in Kraft, haltend neben bereits gültigen Ergänzungen

theilweise ermäßigte Frachtsäße für die Statio: Heppenheim a. d. Wiese, Offstein, Westhofen (Rhe hessen) und Horhheim (Rhbeinbessen). 2

Bee des Nachtrags 10 A.

Ffsen, den 30. April 1901. Namens der betbeiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion.

Die Inbetriebnahme der Theilstre>e Engel

Weibern Güterbahnhof erfolgt am 1. Mai ds. Die Haltestelle Weibern Güterbbhf. dient bis weiteres dem Gesammtverkehr mit der Beschrän! daß die Annahme und Auslieferung von Spr stoffen und Fahrzeugen ausgeschlossen ist. Zu d selben Zeitpunkte wird die Haltestelle Brenk au den Güterverkehr eingerichtet.

Köln, im April 1901. Brohlthal-Eisenbahn-Gesellschaft.

; bands-Güterverkehr. Mit Gültigkeit vom 1. Mai d. I. ab werde:

Tangermünder Eisenbahn der Frachtbere<nung

zum Bau x. von See- und Flußss na binnenländis<hen Stationen aufgenommen. Nähere Auskunft ertheilen die Auskunftsbul und die betheiligten Güterabfertigungsstellen. Magdeburg, den 27. April 1901. Königliche Eiseubahn-Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

Anzeigen.

[840]

Verantwortlicher Nedakteur: Direktor -Siemenroth in Berlin. Verlag der Expedition (S<holz) in Berl! Dru> der Norddeutschen ru>erei und D Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.

M 103.

Aachen St-Anl. 1893 do. 1

1Lëu, 1 00 M 1 Gl Krone oftecr. - = 0 = 12,00 4

ung. W. = 0,85 #4 ld. holl. W. = 1,70 S 1,50 4 do j

1 fand. Krone = 1,125 Goldrubel == 3,20 4 1 Rubel = 2

00 « 1 Dollar = 420 4 1 Livre Sterling =

Amfterdam- Rotterdam D. 9. . Brüfsel und Autwerpen Skandi vische Plite

inavi äte, . Kopenh

ae oa

Wh th <9

GSHSRSHSHSRERS E S S H

s i B MSMSH En ERSRE E Sa

(606 00 0.060

Ses S2.

69.06.00 ed 6 0810 06 0:9 0.0 E ECS€ ‘0 o. T0000 0: S 09.6, S1 En 0046S

D: 04:00 0.00.0

SSSSEE

S Md 0 S9 90-0

RACPSPRE SS.

SS

do. do. Italienische Pl 0. S S St. Petersburg do

46S 0.0.0060

Bank-Diskouto.

Amsterdam 3/3. Berlin 4 (Lombard 5). I Varis 3. St. Petersb Wien 4. FtaliensPl!. 5. Norweg. Pl. 6. Kopenhagen 5.

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Münz-Duk Rand-Duk. Sovereigns . b WFrs.-Stüd>e.|16,27bz 8 Guld.-St>. .|—,— Gold-Dollars .|—,— Imperials St. .|—,—

Brüffel 3k. Warichau 5/5, Schwed, Pl. 5x. adrid 8!/z, Liffabon 4.

al. Bkn. 100 Lr. Oeft. Bk. 100 Fe do. 000 Kr. Ruff. do. p. 100 do. do. 500 Amer. Not. Le

: H do. Cp. z.N. Y.14,1725bzG Belg. N. 100 Fr.181,10bz

Deutsche Fonds und Staats-Papiere.

D Reichs-Schatz 1900 GGEAS. fonv. o e

5 101,60B

V 1901 Jut.Sch.

vers<./10000— Preuß. Tan ol. A. kv.

verid.| 5000—150198 30 bj 5000—150}98,30b

1.4.10[10000— 100/38 40 Karlsrube 1886, 1

do, D¿ Badische S Kiel 1889, 1 do. do. do. Anl. 1892 u. 34 do. Schuldver. 1900 896

Bayer. St.- Unl. do. do. do. Elsenbahn- Obl, do. Ldsk.- Renten. Brichw.-Lüneb.

Bremer Anl. 87

® R e

Kêln 1894, 1896,1

ut p a qu Ent orer

1 1 l

| |

Königsberg 1891 ,93,95/| do. 1899 L-LIT 28 a Krotoschin19001 uk.10!

< 1 1 8 1 <. 8 15

Nt,

moe

É C C LE P C E T

Landóberg 1890 u. 96! Kauban 1897| Lichtenberg Gem, 1901 Ludwigöhaf. 1 T Lübe> Mir

p P R pt s De

__

Magdeburg 1875/91!

t pt O) =—} pt

Mainz

S

0. do. «H}.St.93,94 « do.

gp p 3,

—] m O p J d

4 do. 1888, 1894/34 Hamburger St. - Rut. Mannheim t -An!. 1886; de, amortisable1900

nto

a

_—_—

Z5

N

r

I —1 "7 di

do. do. 897 üb. Staats-/Anl. 95 i 1899

Medl. Eisb. - Schldv.

=—1—1-) - F> F

Dns ps und Dent dene nt Us und rant Predi _—_ —_—_—

Cr REEEt

ugu

sen-Alt. T en* o „. b S-Gotha St.-A 1500 Sachsen-Mein Ldécr,

=8

E

Nürn 1896, do, 1899/1901 uk. 1

ares Qud. warz Sond. Weimar. Landes:red. do. do. Württ. St.-4, 81/83

Han Prv V, Fre Vi do. &. Ix

Ofenbur do. N

————

Ey L EL E

Vieben unk.

=

Q

a }

ana

L Ä tei Z 2

Pa D Ain das did dra ded det E S Tat s its D é N

s des Fs fs fs Pf

M. 1897| clingen 1899 uf. 10| 1891/4 do, 8% 21 Et i, Pom. 5)

riL3 1A

893

Altona 1887, 1889 do. 1894 Apolda 1895 Augsburg 1889, 1897 do. 1901 unkv. 1908 Baden-Baden 1898 Bamberg 1900 Barmen 1876,82,87,91 do. 1899 uf. 1904/05 Berlin 1 66, 75 do. 1876/78 do. 1882/98 do. Stadtsyn.1900 I Bielefeld D

Bonn 1896

Breslau 1880, 189 Bromberg 1895, 1899 (Gaffel 1868, 72, 8, 87 Charlottenburg 1889 o. 99 unkv. 05/6 do. 189 unkv. 11 do. 1885 konv. 1889 do. 1895, 1899 Goblenz I 1900 do. 1886 kon, 1898 Totth

E E Ee S SE E E O Ee E SE E S S S E SESE S

us 1900 do. 1889 do. 1896 Grefeld 1900 do. 1876, 82, 88/34 armftadt 1 efsau 1891 Dérimnmd1891, 01e a ôr 34 Dresden 1893/34 do. unk. 1910/4 ao Grundr. unk. 1910/4

ren fonv. 1893/34 1900/4

do. Düsseldorf 1876/35 do. 1888,1890, n

Durdb 82,8580 9e 3 ut8Durg ' Eisenach 1899 uk. 09 L i uie L 1889 zt 0. uk.04/05 Erfurt 1893 T uk.1906 do. 1893 ITI. uf. 06 L

ensburg 1897/34 ankfurt a. M. 1899/34 aufiadt 1898/3}

eib. i. B. 1900 uf. 95/4 ießen 1901 unf. 06/4 Glauchau 1894/34 Graudenz 1900 uf. 10/4 G e L g XE ale r. Lichterf. Ldg. 3j Güstrow ige Paienadi 1897/34 alle 1886, 1892/31 do. 1900 uf. 1906/4

8971| wrazlaw 1897! ena 1900 uk. 1910|

889 dos. 1900 uf. 1905! 898

do. 1898 uf, 1910 898! do. 1900 unk, 1906

Sf L S Be SE r g 1 g M g e Co M Fe G00 M EO S

do. 1891 unk. 1910/4 1891/4 do, 1900 unk. 1910

do, 1897.99 34 do. 1900 uk. TSIOIS|

ay S: Se

enba a. M.

SÉEES

2 l ZSESSEF u Len enc ian n —ledamient mien —Lealea

SZES

Ls

L:

Börsen-Beilage zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

, Donnerstag, den 2. Mai ————————————__——————————————————————————————— Amilih festgestellte Kurse. 2000 20D O 41

Berliner Börse vom 2. Mai 1901.

eta = 0,80 A 15 ._ôofterr. W. = 1,70

7 Gld. südd. W. M 1 Mark Baneo

Berlin 1901.

rad Pemk []

Wiesbaden 1879 do n 1896 189832 T4

1900 unk. 1905 Witten St.-A. 82 11 Worms 1899 unk. 1905!

2000—200j93,50G N 9320G

i

Bulg. Gold-Hypoth.- Anl. 92|

L Me 1—20 000!

cia Gift 0A

Zhilen. So e 9. do.

U jk park

2000—5001100,70G

22A

e dO C Cs z F A ® pk jan P Jans I [J A

do. do. Chinesische Staats-A 9. do.

Je pre pre

E

es I I] A

C E E E E E E)

mhm, D) La pechrades Pet dreh C7 2% S

b L

m a

. pr. ult. Mai ; 1898

e L)

o —I

Egvptische Anl

fond jaand

eibe gar... Anl.

R S255 wen v DoE i A Bl SFTIad dul: dil n oos Lo t O

S E B M I; E E M I s f aSSE D Et pati nee E R wr T2 EDR E Ir 7A

do. pr. ult, Mai Daïra San.-Anl. ,

D 0. 0 Q D bs dss Mr C C0 C0

L, 10S 4 J Jf a p 6

b O

—_—

Se | T7

wi

N wos ZES

do

R er 15 Fres.-Loose e Landes-Anleibe.

opinations-Anleihe he Anleihe 1881 - 84

tons.G.-Rente 4% do. mittel 4% do. kleine 4% Mon. - Anleihe 49%

fl Gold - Anl. (P. -L, do. el

A S M M | s

P Pt LaLE, Li G E), P jd: Ia E2SI5E

—— b A f

-

» SEZE band jet jed e WWEBB S T b b b jk Pt fd jl funk þeri O00

A R

I fn an

g M R t b I oon

Jaudt Pans Jnt J J Per Pre fr

VVBV

I S I

Þ> tz r Ms C0 C5 C0 C Ha H V C0 CI CO Am S

Dn pm emen Prem pem Pm prets Prei & Pr Prei Per Prei Pren Peer Pre Pemredk Pera Perm fred Pera Pre eank Grei Sped Prem Prem Peri Pk Pram Pre erme rena Prendk rend Jed ed Prm Pre fern Jem Jerk Jem ferk OD: S S S < S d S200 D 2 -S . D A E E S Sa E 0% S0

O I O

do. do. Holländ. Staats-Anl, Ital. R. alte 20000 4000—100 Fr. do. MEUL-100 pr. ult. Mai

do. amortisierte IIL, IV Turemb, Staats-Anleihe 82

S

tun 5 tir rty R A Em e E L Se Ras; A0 E Ri ttN Aa

5 Bi dias

Prei ‘N J J dec ‘i S wud

M P CO Ms C0

o. land. neue do.

[T _—_ d. Q 1 M M ps 1B Ms C, Fes uk pn ded deu jus _—— s

of oj Es

s pl

10 j;

bte [T At

——-

“A

0000;

t3-Anleihe 1888 do. mittel u. kleine

d

Sem E C M. Krit: Wp waw went mnen - Ire gr

D t ta de 1 1 Bo DO

20 C5 M CIO C H C0 5 -_— [n

Ml Vas C Ms C5 C5 C wr

i; Gold-Rente

pr. ult. Mai

do. do. Sthlesw.-Hlft, L 0. ¿ . Papier-Rente

en V, V 1898/34

wde-

o. pr. ult. Mai ente 1000 L 100 fl.

—_—— C5 f ps Q C5 M Pte Olo jj

I

10 Pud dend J e) fend O Pun Prets Parc Jaect

pr. ult. Mai Sigateins. (o)...

9, eine Gal. (Garl-L,-B,) 1860er Loose 1864er Loose

>— ()

Pa Pt 1 pf Hine nt C0 Dis fte BO Pun fr R R n p R A n d jus —M—

5 —A=I

par a0 r

unt Jus Jed fund s I =I

° p

Jo

“IAAAAZIAAGAAAAAIAAIAIANAAAA U AAANNAAAAA

S 20 6E —@

_—— A E:

adi R C I L ZE ada T T Mt D N wn “E E Pa ù i Y

Pp 2s

too

5:

d O Se

s

5 » B unt T3 Fund Prt funk S T f S

Ida

G O.TA

Do

E et Dunnemezemn s E: M

P do. . Staats-Oblig. a do. do.

t

E:

—_

bam

amort. 1889

L erar

E Due Pren Pren Pren Prencti

Aar A A SAZAIZAZAZAZAZS

VIA VII VIHO | KI-XVILXVII | 34 | verschieden

Rentenbriefe.

M i je

S bs dens erd Put uet t dert dres Lamamiamiemi ama M F J;

5 e F .

o. d Kur. und N. (Brdh.) amort. 1898 do. do. . .13} i

ent eet Pert) fen Seen Jem Predi Jet Jet ermei: fet feme Feet fet Fremd Front sren emt Jem Jene met #

4 Furt Pen Pons Penn Penn Pert 1} J 1 DO LO 4 p pt t

do. do. Fufi.-Engl. Anleihe do, do.

9. er! do. dru. lr ult. Mai b Ve-A. 1854 8r u. L

» er do, 8r-1rx ult. Mai! Unleiße 1889 2er]

Hnib.- Gu. 7-6. burger 7 L-Q. Pr.-Anl. 67

pr. ult. Mai!

pr. ult. Mai

132,75 et.bzB M AS LII 25u.lOr der

ZS

i i

J S

M

do, 1 do. 2Br-1r ult. Mai b do. 1 . Staatsrente S, 1-

pr . Nifolai-Obl

—— A jo:

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaftex. Deutsch-Oftafr. 3.-O.|b | 1.1.7 | 1000—3001107,50bzB

Ausländische Fouds. Argentiniiche Gold-Anleihe. C do. f

_—

R R O r me

fa e a info

ZEE O

do. 1 . A Stieglih do. konv, Staats-Obl S@wed., St-Anl.

E d! 0, 4 mm 1 6

«S A

Jzz77377pnZ aon

T7 de bus des des due d Po P P n 5 e L Le I D I T T P s ne S ed D