1901 / 104 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Humboldt Masch. se, Bergbau owrazlaw,S

Int. ¡Qa ay 12

eterim, Asphalt. abla, Porzelan .125 130

Kaijer-Allee

Kaliwerk Aschersl.

Kanne L 0

Kapler Maichinen

KattowikßerBrgw.

Keula Eisenhütte

Kevling u. Thom

Kirchner u. Ko. .

Slim Ei

öblmann,Stärke

Köln. Bergwerke .

do. Elektr.-Anl. do. SGas- u. El,

Köln.-Müs. B. kv.

Kölsch Walzeng.

KönigWilhelm kv.|:

do. do. St.-Pr.|:

Königin Marienh.

Königsb. Kornsp.

Kgsb. Ms<,V.-A.

do. Walzmühle

Königsborn Bgw.

Königszklt Porzll,

Körbisdorf. Zucker

Kronprinz Metall

Küpperbusch

Kunz Teeibriemen

Kurfürstend,-Gef.| i,

Kurf.-Terr.-Ges. .

Lahmeyer u. Ko. .

Langensalza. . .

Lapp, Tiefbohrg.

Lauchhammer knv.

Laurahütte .…._

Do, ¿l Bo Bert.

Lederf.Eop>u. Str.

Sea Monin.

Leopoldgrube . . ,|

Leopoldshall |

do. St-Pr. Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. Lôwe u. Ko. Lothr. Cement . .| do, Eij.dopp.abg.| do, _St,-Pr.| Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr.| E LüneburgerWachë|15 [16 | Luther, Mafchinen|12 [10 | Máärk.Ma‘c.-Fbr | 9 [12 Märk.-Weftf.Bw.| 0 | Magdb. Allg. Gas] 7 | do. Baubank! 4x| 5 do. Bergwerk|25 [46314 | do. do. _St.-Pr./35 [4637/4 | do. Mühlen . ./10 | 8 [4 | Mannh.-Rheinau | 6 |—| Marie, fonï.Bgw.| 4 | Marienh.-Kohn. .| 7 | Maschinen Breuer|10 do. Bu>au/14 do. Kappel]20 Mích. u. Arm.Str.| 6 MasienerBergbau| 9 Mathildenhütte .[12 | Mech.Web Linden] 7 do. do. Sorau/11 do. do. Zittau|14 |— Mechernich. Bgw.| 0 Meaggener Walzw |15 Mend.u.S<w.Pr | 6 Mercur, Wollw. .| 7 Milowicer Eisen ./12 Mitteld. Kammg.| 6 Mix und Genesi/12 Mülb. Bergwerk .| 44 Müller, Gummi .| 7j Müller Speisefett 16 Nähmaschin. Koch|11 Naub. (äuref. Pr./15 Neptun Sciffsww. g 0

600/1200 [101,75bzG 1000 1155,75bz

Fi Bare n Deutscher Reichs-Anzeiger -

Ls des ganzen Börsenverlaufs eie ung. i Der Kassamarkt der Industri e lag fest. i Schiffahrts-Aktien und die übrigen ie B a und werthe waren leiht abges<wädt. Auf dem Geldmarkte blieben die Säge unverändert. Pr iskont: 3 9%.

E Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Berlin, 2. Mai 1901.

[a IT ja fr dr dn dus ju UO F F fe fas as I

entSeCeEtotie

t T T

Ds do. Koblenwerk do. Lein Kramfta Do. Portl. Zmtf.

Schloßf. Schulte ugo Schneider . <ón. Fried. Ter.

Schönhauser Allee

Set s

gieß. Hu

S<hud>ert, Elektr.

Schütt, Holzind. .

Schulz-Knaudt ..

Schwanitz u. Ko.

Se>, Mühl V.-A.

Marx Ce 414

Sentker Wkz. Vz.

Siegen-Solingen

Siemens, Glash.

Siemens u. Halske

Simonius Cell. .

Sißzendorfer Porz.

Spinn u Sohn.

SpianRennu. Ko

StadtbergerHütte

215 00b Staßf. Chem. Fb.

.à215 25A, Stett. Bred. Zem.

86,60G do. Chamotte do. Elektrizit. do.

do.

do. Bulkan B

Stobwafser V.-A.

do. Lätt, B.

Stöhr Kammg. .

Stoewer, Nähm.

Stolberger Zink .

do. St.-Pr.

Strl. Spl. St.-P.

Sturm Falzziegel

Sudenburger M.

Südd, Imm. 40%|:

Terr. Berl,-Hal, .

do. Nordoft

do. Südwest .

do. Wißleben .

Teuton. Misburg

Thale Eis. St.-P.

do V.-Akt

Thiederhall Thüringer Salin. do. Nadl. u.St Tillmann Eisenb. Titel, Knstt. Lt, A : Zrachenbg. Zud>er 139,00bz Tuchf. Aachen kv.

130,75 Ung. Asphalt . —_,— S 169,75B Union, Baugesch. 157,75bz do. Chem. Fabr. 930,00bz do. Elektr.Ges. 150,00bz N. d. Lind., Bauv.! 126,90bz de, B,-A, A 103 50G do. M. D 97,00bzG Varziner Papierf./144/1

Venkki, Maich. .] 7 188,75bzG V. Brl.-Fr. Gum.| 5 97,90 bz Ver. B. Mörtelw.| 74 : Ver.Hnfs{hlGotha] 7 [1 Ver. Kammerich .|15 Ver. Köln-Rottw.|12 Ver. Met. Haller|124 1 Verein. Pinse!fab.]/11 11 do.Smyrna-Tep.| 8i/ Viktoria-Fahrrad.| 0 Vikt. -Speich.-G.| 0 Vogel, Tele Fapb.12 Q)

J D jr

O HNIIAAODDON bo Lai

n den b O0

Lal au) a) n) q

im a ie

do. do. ; é L <5 i Die amilih ermittelten Preise waren (ver 1000 x2) R > M Düfed. Drabt 41 LL E bis n E: Se gen, A Lees ah: Bahn, Der prr r vierteljährlih 4 ( 50 „. 7 : f | iberfeld. Farb. 410/1000 u. 500[100,00 „tormaigew g 174—173,75—174 me i e Poft-Anstalten nel Bestell ; j e S E S A q Se : Bs cntasti « : j; Electr. Liefergsg. 108 41 L 1000-500 09 C0 b im laufenden Monat, do. 171,25—171,75—171,50 H für Berlin außer den Post-Anstalten A Ex edition | e a Rh E E L e i Sale RIRNE Enal. Bollv, (1094| 117 1000 [229b1G im Sevtemba Le do. 168,50—169— 168,75 Abnahme | 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. | L E j E Tensow Velihp-Aazelyers . : L, T, im September, do. 168,75—169—168,75 Abnahme im | j ; A A u A8 eiti 4.10 Ee zit 2 & Mehr- oder Minderwerth. Gut : Einzelner Uummern kosten 25 9. do. do. (105)/4 | 14 i CAQUDZEE: L: : i Frankf. Elektr. (103)/4z| 13. R 9ggen, pommerscher 147,25 Kahnladung, do. : 132,00bzG Frifter u. Koßnut. (1094 ; Warthe- {<wimmend 148,50 Kahnladung, Normal- ( Lrt : 5 149 25G Secniren, Bercgp, : i: 00 et. gewicht 712 g 146—146,25—145,75 Aua me im N 104. Berlin, Freitag, den 9. Mai, Ahends. 245 00G Georg - Marie g 5 laufenden Monat, do. 145,25—145 Abnahme im E Ee ae Ia Juli, do. 144,25—144 Abnahme im September mit ; R ; A de L E A S R A its Wenig veriudert: Inhalt des amtlichen Theils: dem Gerichts-Assessor, charakterisierien Konsul Zimmer- GörsMast L.C.(108 afer, pomm , märkisher, me>lenburger rhei :B : mann zu Tientsin die Shwerter zum Rothen Adler-Orden Hag. Tert.-Ind. (105 [eine 159—163, pommerscher, märkisher, me&len- Ordensverleibungen 2c vierter Klasse, : s N ae

<e Union (103 urger, preußischer mittel 149—154, pofen scher - ; C s i Sem O T H il iet gabe von Schuldverschreibungen auf den Jnhaber Haleiche Union (109) mi Ea Tiber 1E E ce leser Deutsches Reich. dem Dolmetscher bei dem Kaiserlichen Konsulat in Tientsin

A _ G i : y y D betreffend.

arp. Berab. 1892 kv, 100,00bz 143—144. Normalgewicht 450 g 143 Abncbme Ernennungen, Charakterverleihungen 2c. Bernhard Krause den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, c 2 L afer P S E ar. Bald S 103,75bzB | im [aufenden Monat do. 139,50 - 139 Abnahme im | Bekanntmachung, betreffend ejne Krankenkasse. a Major à la suite der Armee Grafen von Schön- b D 2 ijt der Gere ENt S ca e a do. unk. 1905 (109 Juli mit 2 Mehr- oder Minderwerth. Unbver- Ertheilung eines Flaggenzeugnisses. born-W:esentheid zu München, bisher à la suite des Ade tn Dremen auf Grund des Z 795 B. G.-B. die do. unk. 1906 (102 andert. l | Mittheilung, betreffend die bevorstehende Eröffnung einer Garde-Kürassier-:Regiments und kommandiert zur Dienstleistung | Genehmigung ertheilt worden, vierprozentige Schuldverschrei- Hugo Hend>el (105 WVêais, Amerik. Mixed 115 —115,50, do. 113,50 | Neichsbank-Nebenitelle zu Niesa in Sachsen ng Eil beim Auswärtigen Amt, und dem Kataster-Insvektor, Steuer- bungen auf den Jnhaber im Gesammtbetrage von 500000 SÉ, —,— Hendel Wolfsb. (105 bis 113,75 Abnahme im laufenden Monat, do. 111 i Qi Av r rath Eiffler zu Straßburg i. E. den Königlichen Kronen- | in 450 Stü>e zu 1000 # und 100 Stüde zu 500 M ein-

eee 2 p R, Bekanntmachung des Senats der freien Hansestadt Breme S e Âl Strayourg 1. S. den Königlichen Kronen s e Nnrloi : : 101,506¿G Hibernia Hup.-O, ko: bis S A uaymie im Juli, do. 110,50 Abnahme | die Ausgabe von Schuldverschreibun in d ba Inf 2 Orden dritter Klasse, getheilt, als Serie 4 ihrer Anleihen in den Verkehr zu bringen. 1,606 Höchfter Farbw. (108) EUteemebr G I Nr. 00 22.00 bis betreffend, L Ne BEE __ dem Sekretär bei dem Kaiserlichen Konsulat in Tientsin Die ausgegebenen Schuldscheine werden vom Jahre 1904 Es órder Bergw. (103 2350. Behauptet. Ñ 2 Königreich P Franz Lugowski und dem Ober - Postasfistenten Kuchen- ab mit jährli<h 1 Proz. des ursprünglichen Nominalbetrages 00 [120hG Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 1890 | F t E a veißer, Vorsteher des deutschen Postamts in Tientsin, den | Unter Zuwachs der dur<h die Tilgung ersparten Zinsen im bis 20,20, do. 19,15—19,10 Abnahme im Mai. [M Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen un> | Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse mit Schwertern Wege der Ausloosung zum Nennwertbe zurücgezahlt. Vom

—— —_— —_——__ Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „4, j

t

PT us jd Mia bis bub fk A A LA D o m F 2b In | No | % b .

e V Ms | Mie H D 1e bin pin Mm G V bas fn Lie Dia D D D Br s Vin Van Mf Dns Jn An: V 0Þa U D

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

j 2 U tre J L Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

. n

ps nd ba RANERN Q 00 00

ZA purá pur É d dd T per jk

i M UO

V l Pams Funs

. S)

©

1 mt Pert Dent f f Prm Pemk Pt 7) ls OLO J F a

BVBetranntmaGhung des Senats der freien Hansestadt Bremen, die Aus-

121 wude

W on ———— —— (A2

Rig omo NASOo | Sf

C72 vi v Em px Me Var M

Vin Mi lo Mae H 1E Wf V M 18

—_—— on C bt drt j

O Lind

E

Pad Part Pen J Prunk Peck 1} 1} Per Vis Pu Pa DO

d. ——- o _—

é nt prt pk erk fert pk ernt Prt prt [rort P drct Pet dur r Pk demn Pre rk Perm Pn unk Pera ek Pen Per rk Pet ki Pk dern s 5 s .

duns F Ea vws

„A

wude

bi pin ps p pf ble Ms D Jam l Min V Jf Dée f ¡P 1E D E

Rcoomormwots O

t

M N R N b Vf

m Sat aa Sd fa P H V 1Pm J CIT 1E V Mf Ms Me

Dw] | 111 æB

On wr ror

S

N O

H5\< Eisen 2. Stabl 600 |127 75G Howaldt-Werke (102) 1090 25H lse Bergbau (102 67,00bzG nowra:iaw, Salz. —,—— aliwerke, Aicherzleb, 11325G Kattovitzer Bergbau 112,00bzG Köln. Gas u.El. (103) 24 60G Königêborn (102) 102,75G König Ludwig E

—J J __“

Un L E i Lili, p - T 4 Still. 2 sonstige Personalveränderungen. dem Kapitän Langreuter, Führer des Truppen- Jahre 1904 ab steht Der Bremer Straßenbahn das Necht zu, Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 58—57,80 bis iransportdampfers „Köln“ vom Norddeutschen Lloyd, den | die Tilgung zu verstärken oder den ganzen no< umlaufenden 58 Abnahme im laufenden Monat, do. 52,10—51,80 Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, Anleihebetrag nah drei Monate vorher erfolgter Kündigung bis 52,20 Abnahme im Oktober. Fester. dem Kanzleischreiber bei der Kaiserlihen Gesandtschaft in | 3Urüczuzahlen. S mit 70 „é Verbrauch3abgabe obne Peking, Boots¿mannsmaaten der Reserve Pifrément das Die Schuldscheine sind seitens der Jnhaber unkündbar, Faß 44,40 frei Haus. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Militär-Ehrenzeichen erster Klasse, vorbehaltlih ihres Rückforderungsrehts zum Nennwerth bei 1

ŒDt 5 S

V P Ms C5 Hn 1

ry wes o

|o0| So [o] |æœ| 2j

129,25G König Witbelm (102) |4 85,6003G ried, Krupp (108 4 4

——

_ - N . 6 By t . of G il wll; Nick einhalte P Fot Jette Dns: 9 s laas:ahln > s i uge : ; dem Oberstleutnant a. d. Hamm zu Gotha, bisher Kom- | dem Dolmetscher beim Kaiserlihen Gouvernement von | atur wine tie S E ot ZosGlagszahlungen. Berlin, 1. Mai. Marktpreise nah Er- mandeur des 2. Pommerschen Feld-Artillerie-Regiments Nr. 17, | Samoa Meisake zu Apia das Kreuz des Allgemeinen Ehren- . Dle Dremer Straßenbahn haftet mit ihrem ganzen Ver- ä mittelungen des Königlichen Polizei - Präfidiums. F dem Gymnasial - Direktor a. D., Geheimen Regierungsrath | zeichens, mogen den FZnhabern der Schuldscheine für Kapital, Zinsen 98 ,80bz Höchste und niedrigste Preise.) Per Doppel-Zir. G: E 5) Ui - S A dem Salinen- Vorarbeiter Johann Mangin zu Dieuze | Und Kosten. 100 i « 17 S J Dr. Jäger zu Bonn, bisher in Köln, dem Gymnasial- a e wüttnen-Dorarvetiler Fohann Mangin zu Dieuz 100,50 ur: Weizen, gute Sorte 17,60 4A; 17,58 F À Di eft At Ar R A Dr. Mi D : as * im Kreis? Château - Salins dem Gasuhren - Kontroleur Beschlofsen Breme 99,0636 | Weizen, Mittel-Sorte*) 17,56 4; 17,54 4— Weizen, ireftor a. D., Professor Dr. Milz zu Bonn, bisher in Köln, E e e E Mei Sagen « Soniroleur | Desioffen Brem 97,106 geringe Sorte*) 17,52 #4; 17,50 4 “en. n den Gymnasial-Direktoren a. D. Dr. Holstein zu Wilhelms- | Konrad Friederi< zu Straßburg i. E, dem Arbeiter | 97,50G gute Sorte*) 14,70 4; —,— #4 Roggen, Mittel: haven und Dr. Waldeyer zu Bonn-Poppelsdorf, bisher in | Georg Müller bei der Kaiserlichen Taba>- Manufaktur 29'506 Sorte —,— #&; —,— M Roggen, geringe Köln, dem Realgymnasial- Direktor a. D. Dr. Most zu | in Straßburg i. E., den Fabrikarbeitern Ludwig Antoine 96 75G Sorte —,— #; —,— M fue gute Koblenz und dem Bildhauer, Professor Herter zu Char- | zU Châtel-St. Germain im Landkreise Meß und Johann

—= So

103,75bzG èullmrann u. Ko. (103 100,25bzG Laurahütte, Hyp.-A.|3x

Louise Tiefbau (100)/43

Ludw, Lôwe u. K2./4 Magdeb. Baubk. (103)/4z Mannez:rröhr. (105)/4x Mafi. Bergbau (104)/4 Mend. u. Schw. (103)/4x M. Genis Ob1. (103)/4 e Nauh. säur. Prd. 103)|4 113,75G Niederl. Kobl. 10011 126 00bzG | Nolte Gas 1894 (100)/44 132,50bzG Nordd. Eisw. (103)'4 es Oberschles. Eifb, (105)|4 do. Eis.-Jnd. C. H./4 do. O e oe Oderw.-Oblig. (105 43

Vater. Brauer. (103)'4 bs. IT (103)4 F fesserberger Br.(105)/4 | ommers<.Zu>.Ankl.'4 |

bein. Metallw. (105)|4 Rh.-Wesftf.Kikw.(105)/44| do. .1897 (103)/4{| Romb. Hütte (105)4 | Schalker Grub, (100)/4 | do. 1898 (102)'4 | de, 1899 (100)|4 | Schl. Elektr. u. Gas 41 S&u>&ert Elektr. (106

M 1 1s E V | 16s fm | V V E Dm | | ren B B | E

D

—AAJ N rek A O >A I —A=I N s

A T It nt Pert ert am Pert bent ps J Prt C5) det Prt dernt duk F J f] J] =) I I Js fins Fark Jt Jens F fs Îrk Éa Prt Jun Jr Jnt Înk bis je Q) Fark Jad Jerk Lr fans Frs Zun jv J Pra L 3

i i i a T a T a i a a n D at its t Prt n Prt Fenk n Prm Pert Pr Prt Pa DO m Pa O s ri Feri IQOTO Jens fer S2 O

5 | p d P

pt [ O

—,— Sorte**) 15,80 4; 14,90 « Futtergerste, lottenburg den R itter ïse mi Fertig zu Buchsweiler im Kreise Zabern das Allgemeir —— rte**)_ f n Rothen Adler - Orden dritter Klasse mit der | Fertig zu Buchsweiler im Kreise Zabern das Allgemeine 96,25G Miltel-Sorte La; 14,00 A uttergerste, Schleife 9 Í Chrenzeichen, sowie e aj e e s T ¿ O 9 E: Ie D f 2 D 2 9 De 00 s D. H 9 j V F î 0 ito 7 d. N j 21! (Z irmo t D ; î 9 95 90bz ante Sorte**) 16 D 2ER E Hel dem Major Franke im Kriegs-Ministerium die Königliche | _ „dem Faäbrikwerkmeisier Xaver Dupuis zu Schirme> im Königreich Preufsten. %70bG | Sorte 15,60 4; 15,00 « er, geringe Krone zum Rothen Adler-Orden vierter Klasse, reise Molsheim und dem Steinklopfer Ernst Heyn zu Seine Matests 3nia baben 9 idiaf g 1 r ° D, 6 5 . Mio r C l j 5 io Mottunnä- _— 2 7e De D E Nlleranôdiaît eruht :

101/106 Sorte 14,90 4; 14,30 46 oh 7,50 A; „dem Superintendenten und Pastor prim. Jahns zu Hofelden im Landkreise Straßburg i. E. die NRettungs- etne Zalenat der König haben Allergnädigst gernht: 101106 D 2E ‘aci 8/30 M; Erbsen, Wilhelmshaven, dem Pastor emer. Claus zu Goslar, bisher | Medaille am Bande zu verleihen. ___ dên Geheimen Ober-Finanzrath und vortragenden Rath tai elbe, zum Ko n 40,00 A; Speise- zu Oiste im Kreise Hoya, den Oberlehrern, Professoren Dr. j um Finanz - Ministerium Dr. Kohn zum Vrov 1 S —.— bohnen, weiße 45,00 M; 25, Depène zu Breslau und Dr. Neubauer zu Berlin, dem e E, Es E Birefktor zu ernennen. 108 50et bzS 30,00 «Á Kartoffeln 7, Oberlehrer a. D., Professor Dr. Heiner zu Rüttenscheid, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : C R 100 00B Le ee E ay rata bisher in Essen a. d. Ruhr, dem Kreis-Bauinspektor Henni>e | dem Geheimen Hofrath Mudla>, Bureau-Vorsteher m | A A R anb S i 100,80G fleish 1 kg 1,60 F 120 “4 < ih u Wilhelmshaven, dem Geheimen erpedierenden Sekretär, | Geheimen Zivilkabinet, die Erlaubniß zur Anlegung der ihm Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht Lil 1,80 „«; 1,00 « Hammelfleis< Ls tehnungsrath Hoppe im Kriegs - Ministerium, dem Re- verlleyenen Kommandeur-Jnsignien zweiter Klasse des Herzoglich den Landgerichtsrath Rudert in 96.00et bzB 1,00 « Butter 1 kg 2,60 M; - E gierungs-Sekretär, Rehnungsrath On>en zu Aurich und dem anhaltishen Haus-Ordens Aibrecht's des Bären und des ihm | gerichts-Direktor in Bochum und

'50& 60 Stü>k 3,60 4; 240 « Karpfen 1 ke M Bejanglehrer Hermann Kipper zu Köln den Rothen Adler- verliehenen Ehrenkreuzes zweiter Klasse des Fürstlih shaum- | den Gerichts-Assessor Braun ir 94,00 bz 2,20 4; 1,20 A Aale 1 kg 2,80 «A; 1,00 « M Orden vierter Klafse, f burg-lippishen Haus-Ordens zu ertheilen. Johannisburg zu ernennen, sowie r Zander 1 kg 2,60 i 1,20 A Hechte 1 kg F dem Obersten a. D. Bodenstein, bisher Kommandeur en Gerichtsschreibern,

2,00 M ; 1,20 A Barsche 1 kg 1,80 46; 0,80 M J des 1. Pommerschen Feld - Artillerie Regiments Nr. 2, den Ti Pr., Pollner in V

103.9063 Sáleie 1 kg 3,004; 1,20 4 Bleie 1 kg Königlichen Kronen-Ord iter Klasse, : 2 B e E t “pr 103 ele 1 ' ¡ 1, r Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse, asts-Sefretär Schubert in 103.606 1,40 é; 0,70 A Krebîe 60 Stü> 18,00 i; dem Progymnasial-Direktor 2 D D ünbie 9 Maf. D eut 5 < es Rei < | inzleirath zu verleihen A 3.00 i "2 Ot R | er zu ai: G . L Ui l LALLLIC H ‘70G medy, den Oberlehrern a. D Pröfessoren Kin zu Elberfe.d Ls L E

h E A / I . i « 9 A VLLTL. U S e » do 9 » 4 M » No

40 *) Ab Bah und Dr. Sieberger zu Aachen und dem Ober-Stabsarzt Reichs den Thales Bes cal Me ful Wirklichen

y i (F : ì Reichs C Seneral - Konsul, Wirklichen 100008 es) Frei Wag gen und ab Bah a. D. Dr. Mahlendorff zu Merseburg, bisher Regiments- Legationsrath von Buri zum General-Konsul in Sydney z1 x 00,00 / R, Arzt des Thüringischen Husaren-Regiments Nr. 12, den König- | ernennen geruht. 6 R E d nser | ge ihen Kronen-Orden dritter Klaïse nei geruht. | Waegener in Posen bei dem Uebertritt 1000 u. 500/101,70G len-L E [ em Uebertritt 1000-500 [193,70G Ausweis über den Verkehr auf dem q dem Oberleutnant von Müllenheim - Nehberg im den Charafter als Rehnungsrath zu v ps G F + 1 C A „C e: 4 i at I A . É 9 by s inv 5 H), a B _ - » > ) I. ,

i! 1.1. es 102,70b¡G | Berliner Schlachtviehmarkt vom 1. Mai gager-Bataillon Graf Yor> von Wartenburg (Ostpreußisches) Dem französshen Konsul Raymond Pilet in Breslau s u. 800 |—, 1901. um Verkauf standen: 406 Rinder, Nr. 1, kommandiert als Assistent bei der Geweh Prüfungs: | if 5 | 3042 Kälber, 1860 Schafe, 10 338 La E R E DE ewehr-Prufung ijt namens des Reichs das Exequatur ertheilt worden. Mt artinrette an U A MON Schweir Kommission, dem Regierungs-Baumeister N ohne zu Wilhelms- 71 400 ; Marktpreise nah den Ermittelungen der Preit- haven, dem Kirchenvorsteher, Kaufmann Friedrich Tapken 10 810 sestseßungs-Kommiffion. Sgaon! oe C ebendaselbst und dem Sekretär der Anwaltskammer in Bresla J Naphta Gold-Anleibe 4z| 1.4.10 5000—1000/97, oder 50 kg Schlahtgewiht in Mark (bezw. für Qreis ichts-Sekretà E al fe waltsfammer N Breslau, VetanuntmaGuüg Oeft. Alpin. Mont.|4j| 1.17 404 J 1 Pfund in Pfg.): Für Rinder: Ochsen: 1) voll- Kretbgerichts-Selretär a. D. Wilhelm Kabisch den König- ei tet, hôch

a, —_ p # -) Le)

R

Ps Prt dant prt nt prt jt pet À 4 d 2

do | E [ T

o

J I J J ded J I

S 9 0 D 6 D 00

_— —_—_?

2 1215 L F

IælIo| 5s O)

S | E E E L L E L L Le L Le Le Le de Le E Le be

_— —_ E E «* 5 Pn Prt Pert Drt Pert Pet Pert Pee LIUCO Jet

J P _StISSs

wr

Wi E E D L D Wîe Vi Vîe 1E 1E 1E VE V D V 1e

_——— dund pat Fs Mw wt pad O [e-)

Neu. Berl. Omnib. Neues Haníav, T Neurod. Funît- i Neuß, aa. L. U Neußer Eienw 4 h Niederl T 7 Nienb. Bz. A abg.

îe

[œlo-| e

Lr I Pert 7} Pernd Peri J J F Peck

t -_—

Vogtländ. aid.) | Vogt u. Wolf . ./12 [1 Voigt u. Winde .| 64 Volpi u. Schl.abg.| | Vorw., Biel. Sp.| 64] Vorwohler Portl.|18 {18 ,T5E iein Gruben] T] T} 1000 [63 25b4B Wafferw. Gelsen! [16 | |4 1500 Wenderoth {75 4 1000 Westd. Juteip.. | 3 | 9 4 300 B1.60H Westeregeln Alk.!17 117 4 1200/300223,00bzG do. V.-Aft.| 44] 4; —_.— Westfalia . . .. ./25 | 142 50bzG Weftph. Draht-J.111 11 123 00bzG Westf. Kupfer . .| 8 | 122,00bzG Westph. Stahlwk.'1 11 11

M n 0D D O dia e

Schultheiß-Br. (105)! do. 1892 (105 Giem. u. Halske (1

do. do. (1 Terlinden

Nolte, N. Bas- Nordd

3

54

D

do. V-A] 5 0

á

S «vf 1ên Pn vîi 1 C Df Dêm 1êe 1E 1âm w—-

S

do. Gummi . do. Jutce-Spin.]| 44 do. Laperb. Berl! 0 | 0 do. Wollklimm. 115 | 0 NordhbauserTapet.| Zil 4 Nordftern Koble [16 ¡20 Nürnbg. Uelociped]12 | 8 Oberschl, Chamot.i12 112 do. (Fisenb,-Bed | © do. (F.-J. Gar. D.112 do. Kokswerke . do. Portl.Zement Ldenw. Hartst. Oldenb, Eisenh. 1.11: Opp. Portl. Zera./12 Orenst. u, Koprel 20 Osnabrü>. Kupfer! 4 Ottensen. Eliemzo.[11 anzer

afsage- Bei konv. Maud, Maichin. do. V-A. Peniger Maschin. Petereb. elekt. Bel. O V-A.

Leut.-*Ni4h, 1 Thale Eisenh. (1 Thiederb. Hyp.- Anl.| Union, El, Ges, (oa 200,00bzG Westf. Draht (103 —_,— Westf. Kupfer (1

178,00bzG Wilbelmshall (1083 159 40bzG eißer Maï, (103)| 95,00 bzG ellftofff.Waldh.(102) 148,00bzG oologisher Garten .!|

| vomuiere | Dundt a: Pun Pru Penn Pen L) m Ì

r E A

t Dent Bat Derct Pert erti t F i Pt Drt A D Q C Pet Bert Bt Pert Prt Prt Pot Pat Pet L

u.

sus ded sd t sud dres ret stu (dus spred det ut T dus T F pet Det t et fet rent eti ft fet P pt n S0

‘ine Majestät der König haber

- 1 1 _ e o " Citen Wt - Pr Wpr 1 D L R ER * e LAL L T b L

-—

Z— B | -—

-

Ir E

2,000 4,00bz G 1900 127,10dzG 117 75b4 14€ v0bzG 105,75bz V.-Att.

Î i da C ] 1000 1106,75b4 Dampfk. .| | 200 30h Wif.Baw. St.Pr.(12 | 5 1000 f 20bg Witt. Glashütte .[10 [10 | 1000 |— do. Gußftahlw.|/18 (29 1000 |22.10G Wrede, Mälzerei| 6 | 500 N. 14.70B Wurmrevier 1009 A Zeiher Maschinen]:

: j

"i000 B R Wldb 1 4 T5b4G 26 - h S zu Elmsh Kreise Pinnebera, bigh nd E i Berlin, den 30. April 1901. | des Provinzial-Steuer 00 Ee uderfb.Kruschw [22 249 00G P ET E PE e a M ausgemästete Färsen höchsten Schlachtwert Sunshorn im Kreise Pinneberg, bisher zu Neuendorf im Der Reichskanzler olstein zu Altona verlichen worden 1000 156 00bz G Berichtigung. Gestern : Hörter St.-A. 9240B. | bis ; b. vollfleishige, ausgemästete Kühe Kretse Steinburg, und Sclhlottau zu JZhehoe, bisher zu J A trage: 600 1120.75 Karlörube 4 9/6 St.-A. 101,30G. Naumburg St.-A. | höchsten Schlachtwerths, höchstens 7 Jahre alt, Neuendorf b. E., den Adler der Jnhaber des Königlichen a L EA R 1000 [108.75G Obligationen industrieller Gesellschaften. | 100,90bz. Nürnb. St.-A. —. Worms St.-A. |— bis —; 2) ältere ausgemästete Kühe und Haus-Ordens von Hohenzollern, sowie von Woedtke. Zustiz-Mi ao nts Aec. Bocje u-Ko (106)41 [99,20bzG S êrx S -A. arf: 40e, do. nere mange aue E fngere es R —— i n Polizeidiener rie qu Bro>hagen im Kreise Halle Der Rechtsanwalt Panienski in Inowrazlaw 2, 15D! » l Enllini, (100A | 1, T orf S ug R. ST-/bL. 1891 mitt. u. fleine | gená i Kühe —, j s i. W,, dem Gärtnergehilfen August Krollig zu Straupi | Notar für Bezirk des Oberlandesgerihts Vosen. 20 [248,756 «G. f. Mt-I. (1029/4 | 1. nie $0,25bz. Lissab. St.-A. kl. 70,30bzG. Ver. Eis.- | genährte Färsen und Kübe bis —. Kälber im Kreise Lübben, dem Werkmeisier Gustav Kohloff a Die im Jahre 1877 in St. Malo (Frankreich) aus Holz | er ir den Sezirk des Oberlandesgerihts Posen, j t „O, e Je | e as aae Betr. 51bz. Mosk.-Wind.-Nvb. 98,25G., do. 1898 1) feinste lastkälber (Vollmilchmast) und beste Saug- 4. 1 1 E j L Nl J Ju erl ; L e ee é L ois mwenung Jeines Amts\zes in cTnowrazlaw, ernannt 100 (123 BG | ¡S Getir.-G. IViat 79,70bz 98,30bzG. Orel-Griasy 98,30bz., do. 1889 98,40bz. | kälber 70 bis 73; 2) mittlere Mastkälber und gute Landsberg a. W., dem Schafmeister Ludwig Thiele zu ervaute, disher unter französisher Flagge gefahrene Bark 1000 [5.09 Anhalt Koh wer? 4 E Rjäsan-Koslow —,—. KRiäsan-Uralsk 98,30bzG,, | Saugkälber 58 bis 62; 3) geringe Saugkälber 53 Karzig im Kreise Soldin, dem Waldarbeiter Friedrich | „Louis IX.* von 481,11 Registertons Netto-Raumgehalt hat | L s 1000 [12500646 - | Me enn ¡54 res do. 1897 99,75B., do. 1898 98,70et.bzB. Labmeyer | bis 56; 4) ältere gering genährte Kälber (Frefser) Dembski zu Kopaniarze im Kreise Löbau, dem Gruben- | dur< den er ias Mey das ausschließlihe Eigenthum des | Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und 1099 11220816 Berl Jl A e ‘2A 13625B. Wilbelmsball Obl. 103,60et.byG. Zeiber bis —. Schafe: 1) Mastlämmer und tüngere wäcter a. D. Ludwig Klein ju Fürstenhausen im Kreise E Ln Johann Wümfkes in Oldersun Medizinal-Angelegenheiten 1 H d 2 D x 9 ® l W s D D Ï unt 4 9 » P . Î Den Ï » ' S T Ereresl ger eftrizit 4 100 25et.bzG | Masch. Obl. 102,60G. Masthammel 58 bis 61; 2) ältere Masthammd Saarbrüdcten und den städtishen Nachtwächtern a. D. Wilhelm | unter dem Namen „Elli“ das Recht zur Führung der deutsch Bei dem Zoologischen und Veraleichend - Auatomischen 1000 [5001S Beri. Hot.-G. Kaiserb. |44) 1} Ï

e

1 12

_— _

ant Pt! ti Per! Fern redi; rem Hrn tb” erna Fri endi Fnd fernt” Hema Frma Poren Pri mati F fred Þ 5 5

Seine Majestät der König haber

aris ——— m Ote R— D | o

Differd Dannenbaum!5

11 Elekt. Unt. Zür. (103)'4 ; 1

4 4

t _—

O unt Pert 1 G 1 1 Pert Put Pert Per J

F

1 Ind ; ri N r Auf Grund des $ 75a des Krankenversicherungsaeseßes

Spring-Valley 4 |1,253,1| 1000 s |—— hig, ausgemà sten Schlahtwerths, höchstens lichen Kronen-Orden vierter Klasse, : E e ardt tal E | Ung. Lokalb.-D. (105) /4 1,1,4,1,1010000-300 Kr [93 00bzG 7 Jahre al bis —; 2) junge feige rit at den emeritierten Lehrern Bahr zu Hadersleben, bisher | n der Fassung des Gesezes vom 10. April 1892 (Reichs- | Ne Se ——— | gemástete und ältere ausgemästete bis —; zu Meels im Kreise Sonderburg, Bleicher zu Liegniß, bisher Gesezbl. S. 379) ist der Kranken- und Sterbe fasse E A 118,506 «Aktien. Heute wurden notiert | mäßig genährte junge und gut genährte ältere zu Barschau im Kreise Lüben, E>mann zu Schiffbe> im | Tischler und im Tischlerfach beschäftigten Arbeiter |

3 Verficherungs y J s SUTIG - n / ] Be G T @ E 1°625b4G | Berliner Feuer. Versich. 2900 G. Colonia, Feuer- | _ 28 —; 4) ) volitelschige, bôcbften Sh htwertll Kreise Stormarn, bisher zu Do>enhuden im Kreise Pinne- | [ür Hamburg und Umgegend (E. H.) in Hamburg

eo S J S > ->

Us Us bes i) bes m h eet et 2 dent Deut ent beut dent Ì

115] 5S8|-5

_— 4 Gt Sd Gt S e S Gt t M D 02s s S

600 V Vers. Köln 7200 B. Deutsche Transport-Vers. Ee: EEY jeischige, höch sten Schlachtwert berg, Hansen zu Süderbrarup im Kreise Schleswig, Ho- | v9 neuem die Bescheinigung ertheilt worden, daß sie, vor- | H : ) 1 e Ü E Y qut S x E Su 2 A » r » do v Y » Nor Ee 1860 bzG. Nordstern, Leb.-Ver. Berlin 2550 bz. 2 ) mäßig genährle Jüngere und g bus<h zu Liegniß, bisher zu Peterwiß im Kreise Jauer, | vehaltlih der Höhe des Krankengeldes, den Anforderungen |

a -_.__— [75

_- -_—__

Yhön.By. Lit Al11 Vongé, Spinnerei! 4 Poi. Cprit-A-G.110 12 Xrenip.u. f.Unteri.! 44! 0 Rathenow. opt. J.] 7 | Rauchw, Walter .| $ | 7il4 Ravensbg. Spinn! 94/10 ‘4 Redenh, A u. Bl 618 la Reiß u. Martin .| Til l4 Rhein. afi. Biwy.!15 110 2 do, Anihrazit.] 5 110 la do Bergdau „110 |— l4 do. d Jamotte do Me! alw. do. Spiegelglas! 10 dos. Stahlwer?16 dec Industrie! 21 Rd -Wetf Kailkw.| 9 Riebe> Montanzw 14 | Kolandshâtte . . | 9 Romdacder ütten 15 Nofiter Benk.-W.113 de. Fuêerfadr 13 RotbeE-cre, Etien'12 S4 leftr -W.'10 do. Gußst, Db! do. AamzN-A.! 2 do. N! fob! 6 S. Thür. Braunk f do. St-Ph 11 9 Säch! Wbst -Fhr 16

a awc | G 4 d n t E E Dn E n L ÂR R a A d d d n d B dn ai d n d B n n Sn r

t b QRRÁ Lf enährte älter î ; 3) geri à e : Q 8 7E bea Srantennerühe iotiho 5 25b Thuringia, Erfurt 2650 bzB. is S Bicias a Kühe: 1) velifleisdig Petersen zu Dollerupholz im Landkreise Flensburg, Rohwer | des Z 75 des Krankenversicherungsgesezes genügt.

O 2

S t Le

Prt IL L A L L A LEL

eb pu su duc dat pu dutd ut zus F

0 ..— Æ

S

.——

pud pu ,

e oe leut a Ì wut fene d et D Dn ÈO

e [E N

_—_

102,80bz4 48 bis 56; 3) mäßig genährte Hammel und Schafr Nix und Leonhard Nösner emeine | Flagge erlangt. Dem Schiffe, lhes der Eigenthümer ç rets 5 es

102,8 8 bis 56; | : H 7 | zu Kreuznah das Allgemeine | :agg( gl, em Schisse, fur welche „SUgemgume Institut der Universität Bonn ist der Assistent, Privatdozent 1500 [97 208 Bismar>hütte 104 y Fonds- und Aktien-Börse. fa bu 4 O 273 Q HEBEner Betdernng, Ehrenzeichen zu verleihen. Oldersum als Heimathshafen angegeben hat, ist von dent | Professor Dr. Walter Voigt zum Kustos Cndan worden. A Î VISmaragutte , (1U2)! |

S <hafe bis —, au< pro 100 Pfund Lebendgewitt Kaiserlichen Konsul d 5, April d = = G : 1000 [145,25þ4G | Boczumer Bergwerk (4 | "P06 Berlin, 2. Mai 1901. Die heutige Börfe zeigte | bis 4 Schweine: Man zablie f Len Aomgulat, in Hâore unise dem. 15, April d. J. Am Schullehrer-Seminar zu Ratzeburg ist der bisherige 0 152004 do. Gußftah (i

1

M izos | oiBe nige erien auf ten meisten Gebeten | uus 1) velifciiBige, benss: Steine sotero Seine iein Loihidi P bwlnev gr) nta otte eiden m aeiodeer Nilter zu Mhozot ats Venn 1200/3005119, 20dzB En 1 i bôdbstens 1 S FnD R Ans gro: 1 (l ) E (

einen geringen Umfang. Rassen und deren Kreuzungen, s 1} Jahr öniali - L I oto ol am Schullehrer-Seminar zu Soeft der Lehrer Borchers 1000 ; do. Wagenbau (1 000 u. 500198 00bz Auf dem Fondsmarkte haben \si<h beimishe An- | alt : a. im Gewichte von 220 bis 280 nd 52 dem Königlich Iaeruoen Obersten Ehrensberger, | Am 20. Mai d. J. wird in Niesa eine von der Neichs- | reg Ds Me R s S l <2 h do. cs 000—500 [102 25H [eiben E, B wesentli<h gebessert; fremde | 53; b. über ‘200 Die lebend (Käser) bis Kommandeur des 16. Infanterie-Negiments Großherzog | bankstelle in Dresden abhängige Neihsbank-Nebenstelle | zu Siegen als ordentlicher Seminarlehrer angestellt worden. 1000 99506 , (105 gering entwi

000 000 95 Ferdinand von Toskana, und dem Architekten, Professor | mit Kasseneinrihtung und beschränktem Giroverkehr eröffnet

Sw lw |

Ï

_— e a D. R L

-_

-_—— -_—_ C E E E E E

25G Renten stellten sih dagegen unverändert 2) fleishige S i i : ied / ge Schweine 49 bis 51 ; j pêlds Das Geschä in inländishen Bahnen war | 46 bis 48; Sauen und Eber 46 bis 47 4 ReO Hoffad>er zu Berlin den Rothen Adler-Orden dritter | werden.

¿i f e belanglos; ausländishe Bahnen blieben zum theil | Bei Rindern tvaren, des geringen Umsatzes weg asse, E N —,— angeboten und notierten niedriger. maßgebende Preise nicht festzustellen.

144.10G Central-Hotel | (110) o 16.256 do. do. TlI(110)4i 183 20G Gharlottenb. Waßer. 4 |

1 L 1 1 1 I I J 1 1 I I L I L 1 1 1 1 1 L 1 1 I L

2 I au Gd S. 4 D Grd a D Grd E S t E Ss A s went ait aat det qu, Ÿ Wet aua t a d m in a s Ÿ t 6

_— E)