1901 / 104 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 R

Strassburg. Sandel8regisfter 11041] des Kaiserlichen Amtsgerichts in Stra®burg.

In das Firmenregister, Band VI, unter Nr. 149 wurde beute bei der Firma HSeinri<h Wertheimer Söhne eingetragen :

Den Kaufleuten Bernhard Keu>er in Mülbausen und Leo Dreber in Straßburg ist Einzelprokura er- theilt worden.

Straßburg, den 26. April 1901.

Kaiserliches Amtsgericht. Tarnowitz. Befanntmachung. {11252]

In unfer Handelsregister A. ist unter Nr. 122 die Firma Jonas Adler Nachfolger, Mikultschüt und als deren Inhaber der Kaufmann imo Brauer zu Wikultshüß, und unter Nr. 123 die Firma Wilhelm Nowak, Tarnowitz und als deren Inhaber der Biergroßhändler Wilbelm in Tarnowiß eingetragen worden. Die unter N eingetragene Firma Jonas Adler, Mikultschüt ist gelö!<t.

Tarnowit, den 25. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Tondern. Sefanntmachung. [11253]

Bei der unter Nr. 50 des biesigen Handelsregisters A. mit dem Sitze in Tondern eingetragenen Firma:

Tondernsche Zeitung, J. H. N. Thamssen, ist beute eingetragen:

Dem Buchhalter Otto Julius Hermann Hübne in Tondern ist Prokura ertheilt.

Tondern, den 27. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Tondern. SBefanntmachung. [11254]

Bei der unter Nr. 14 des hiesigen Handelsregisters A. mit dem Sitze in Tondern eingetragenen Firma:

P. J. Paulfen

Inbaber: Kaufmann Paul Johannes Paulsen in Tondern ist beute vermerkt :

Die Firma ift erloschen.

Tondern, den 27. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Trarbach.

Bei Nr. 61 des Firmenregisters, Firma „Herm. Storr“ Inhaber Hermann Storr sen. mit dem Siß in Trarbach ein- getragen ist, wurde eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Trarbach, den 25. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Treptow, Toll Befanntmahuug. [11045] In unser Firmenregister ist bei der Firma H.

Gers in Treptow a. Toll. und Ewald Schmidt

in Japzow eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Treptow a. Toll., den 26. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Unna. Handelsregister [11046] des Königlichen Amtsgerichts zu Unna. Die unter Nr. 6 des Firmenregisters eingetragene

Firma Friedrih Höing (Firmeninhaber: der

Kaufmann Friedri< Höing zu Holzwi>ede) ist ge-

[löscht am 27. April 1901.

Wesel. Bekanntmachung. [11199] In unser Handelsregister Abth. B. ist beute bei

A Firma Gebrüder Müller, Actien-

gesellschaft zu Oelmühle bei Dorsten Folgendes

eingetragen :

_

Dem Kaufmann Arnold Rabmer in D T

_ [11044] woselbst die

riten 1st F j L 4

Prokura ertheilt mit der Maßgabe, daß

Vorstandêmitglied Karl Schmidle ist und an defsen Stelle Gottenbeim, gewählt. Breisach, den 25. April 1901. Gr. Amtsgericht. Dippoldiswalde. [11115] Auf Blatt 7 des Genoffsenschaftsregisters, den Darlehus- und Sparfkafsen-Verein Reichstädt (Sachsen) e. G. m. unbeschränkter Haftpflicht betr., ift heute eingetragen worden, daß Friedri Hermann Fuchs in Reichstödt aus dem Vorstande ausgeschieden und Ernst Julius Zimmermann, Guts- besißer in Reichstädt, Mitglied des Vorstandes ist. Dippoldiswalde, am 29. April 1901. Königliches Amtsgericht. Durlach. [11116] Genofsenschaftsregifter. Laudwirtschaftlicher Consumverein uud Absatverein E. G. m. u. S. in Weingarten. Eingetragen: Bürgermeister Franz Zech aus dem Vorstand ausgeschieden ; Bürger- meister Wilhelm Koch in Weingarten in den Vorstand gewählt.

eschieden Franz Maier, Müller in

Großh. Amtsgericht Durlach. Ellrich. [11117]

In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der Central-Molkerei Tettenborn, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, eingetragen:

An Stelle des A>ermanns Friedri<h Iöde>e ist der Landwirth Carl Arnemann zu Trebra in den Vorstand gewählt.

Ellrich, den 26. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Erfurt. [11118]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Erfurter Spar- und Leihbank, eingetragener Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Erfurt (jeßt Nr. 21 des neuen Registers) die Ab- änderung und Neufeststellung des Statuts vermerkt, danach ift Gegenstand des Unternehmens: Annahme und Verzinsung von Spareinlagen, Gewährung von Darlehen und von Kredit in allen Formen, Ein- ziebung, Ankauf und Beleihung von Geschäfts- forderungen, Hilfe zum Ankauf von Robstoffen, Maschinen, Werkzeugen und dergl., Hilfe zum Absatz gewerblicher Erzeugnisse, Vermittelung von geschäft- lichen Streitigkeiten, weselseitige ge!chäftlide Em- pfehlung, Geld- und Bankgeschäfte aller Art.

Erfurt, 25. April 1901.

Königliches Amtsgericht. 5. Erkelenz. [11119]

Im Genossenschaftsregister ist beute, betreffend den JImmerather Spar-und Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Jmmerath,

1) Hubert Schli> daselbst als Vorstandsmitglied gelöscht;

2) Arnold von Ophoven daselbst als Vorstands- mitglied eingetragen.

Das Vorstandsmitglied Hilar Göbels ist zum Vereinsvorsteher und zu dessen Stellvertreter ge- nannter Arnold von Opboven gewählt.

Erkclenz, den 30. April 1901.

Königliches Amtsgericht. FranKkfsert, Main. [11120]

| Konsumverein Praunheim, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

er die Firma im Verein mit einem Vorstandsmitglied zu zeichnen berechtigt ist. Wesel, den 25. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Vekauntmachuug. 11(

In unser Handeléregister A. ist beute die Firma e-Kohlen-Consum-Anstalt, Friedrich Zander“

it dem Siß in Wiesbaden und als deren alleinige nbaber der Kaufmann Friedrich baden eingetragen worden.

Wiesbaden, den 22. April 1901

Königl. Amtsgericht. Abth. 12

Wilster. 11049]

In unjer Pandelsregi! A. Li

Claus

- L

d T ane T. N) i DCUui UTICT (T. 24 Pruter in Wilster

1+ x

O , N 991 e X1ITma

18 deren Inhaber è n Wiliter

Grant ali ss T t r At

Li Lid «44 Ä Genofsenschafts-Register Augsburg. Befanntmachung. [11109

Der Willishauser Darlehenskafenverein, e. G. m. u. H., hat mit Beschluß der Generalver fammlung vom 25. März 1901 die Firma geändert

„Darlehenskafsenverein Willishausen,

N a Augsburg, am 30 Apr [ 1901

N r H d L >

i G L d L

r At

Augsburg. Betanntmachung. 111 Der Darlehenskassenvercin Unterthürheim, G. m. u. SH., in Unterthürheim bat am E Ia 1001 d s s as Kia aon Q rió b d Lai A L Ï s 6 F L ? L Ä

treble von Unt Augsbur

“e

Lik Mer

daa Amis

Rlaubeuren.

Königl. Württemb. Amtsgericht Blaubeuren X 11 d. GonntioniAattärontt Ls Y G1 Tse

ter L Ï

__ y A V T

beute folgender Ei

P

Y

4, b Gon pralhor ss M a Am 4 T nNcCTaivcramn j i s an Sts d u TOC F) Î ® us x Settele gewäh C «A4 L ü

Den 30

I TeT

Rmorgentreich. Befanntmachung. 11114]

Bei der Molkerei Borgentreich, eingetragen

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Borgenutreich ist beute in das Genossenschaftsregister

eingetrage An Stelle des ausgeschiedenen C. F. Ulrich ist d Rittergutäpächter bestellt Borgeutreich, den 26. April 1901 Gta Mets r 4t

T ALE S n

U «4

Breisach.

Genossenschaftsregister. 111 Nr. 4723. Zu Band 1 O -Z. 4 S. 29, betre

die Spar- und Darleihkase Gottenheim, e. G.

R R 4 IngcirTagca : 1,a5

m. 1. H, in Gottenheim, wurde

2: Darlehenskassenverein Ringingenu

{7:# 7 Varia L Li L ELR L

D

worden :

I Q L - Marltanrt | ind aus dem YBoritand

x 8geschieden u1 «a os L boy 44 ig Letmberger [11., Steinmeß,

Schlosser, beide zu Praunheim

Ga Fe A)

Y 4 4 T. Sv F Le 50

Karl Hofmann 11. und Heinrih Scbweizer F

m1 M Lit

im

w haft. | Frankfurt a. M., den 24. April 1901

| Königliches Amtsgericht. 17

| Friedrichstadt. Befanntmachung.

| In unser Genossenschaftsregister zu Nr. | treffend die Genofsenschaftêämeierei zu Norder- | stapel S, m. u. H. Un [le âgesc

121A 4a D W

nt nate aon * L ingetragé

Ä A H

LLLiiC i

11A 44

Friedrichstadt, den 2 Kontaltc

e C 14 " non . r 9 + C Genoffenschaft

„„Spar- und Darlehnskasse eingetragene

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht » au N EiT infe 11 * S n Î di L drs k v A v b I G E h Le

in Stolzeuauü““ eingetrac Die Bekanntmachungen erfolgen in der „S{blesiscben

landrirtbschaftlihen Genofsenschaftäzeitung Glay, den 22. April 1901.

X .. Ltd Ï M nté .

L s b L L «L L WeTIMI

Bekauntmachung. nntmadumna 0 J

Gnesen.

Uni eo M 04

«Cd Ï Ua Dom Nr. 93 dieser Z in be aft unter dem Namen und Darlchn@&vercein““

(Ron nt on nd Ï

(Ron n s t d > n

Spar-

T Ï

Ä tiraa ? it

Gueseu, den

Gotha. n GBonolionichatt ister ilt bei der Geno

Ï *

schaft: „Bra b. Elgersburg 1 mit unbeschräukter Haftpflicht“ Elger&burg eingetragen worden, dak T ET T kt Ai! 4 497 f M 447 T1 #4 rigen & j der Bergmani Kodert Röler è

Gotha, am

Gera

FJFaroltschin. N un! T 4 i1Cen (Da PLCOi iet ift k

o Kor 1 L T VAILA

Ü D nen Genossenschaft: „S

N, Ä

Darlchnskafsse, e | mit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Sitze Fricdrichsdorf“ beute eingetragen, daß an

á

l LACHNe Ter

1 t e 1 Marítaund ählt if ï s Ï Â nt

i Jarotschin, den 29. April 1901 Königliches Amtsgericht Bekauntmachung.

Kalau, En f x Haftäregii Ä T V

Wormlage, unter dem

Folgende cingetragen worden

"e 4 T s fta C ; >11 n not on 1 Im Genossenschaftsregister ist beute eingetragen

an tbre |

unstein-Handelsverein zu Gera cingetragene GenHsfseuschaft Gera b.

durch General-

m VBeoritand getretenen Heinrich Greczmie

| nofscnschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in

} Î Ï

Î

j A

Mr T » n Dan at T4 4 | fried Hanke in Nynsk als Mit

541 | UIricehstein.

n par- und eingetragene Genossenschaft Stelle l Friedrichsdorf in den |!

[11128] | In unser Genosse : ter ift bei dem Worm- | 1 lager Darlchnskafsenverein, eingetragenen Ge- uofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu | 2) gemeinschaftlicher beutigen Tage bei Nr. 7 In der Generalver- | Geschäftäantheile: 20

sammlung vom 24. März 1901 sind der Molkerei- verwalter Carl Sa> aus Wormlage zum Vorstands- mitglied und zuglei< au< als Vereinsvorsteher wiedergewählt und an Stelle des ausgeschiedenen Altfizers Matthes Schneider der Gemeindevorstebher Wilhelm Scbneider in Wormlage zum Vorstands- mitglied gewählt worden.

Kalau, den 30. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Kaukehmen. Befanntmachung. 111129]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7, Lappiener Spar- und Darlehusfafsen-Verein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränfter Haftpflicht zufolge Verfügung vom 23. April 1901 ¿Folgendes eingetragen worden : j :

An Stelle des ausgeschiedenen Postverwaltets Gustav Malwiß zu Gr.-Lappienen ist der Fleischer- meister Gustav Homfeld zu Neu-Lappienen als erster Vorfißender, und als stellvertretender Vorsitzender ist der Lehrer Ernst Samuel in Pa>us gewählt worden.

Kaufehmen, den 23. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Loslau. [11130]

Bei der Spar- u. Darlehnsfkafse eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Golfowißs ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: An Stelle des ausge|chiedenen Mar Bosdorf is Ernst Jährig zu Golkowitß zum Vor- stand8mitgliede bestellt. Gn.-RN. 10. 87."— Los- lau, den 27. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Namslau. [11131]

Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 14 (Spar- und Darlehnsfkafse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Glausche) beute vermertt :

Hauptlehrer Mosch ist aus dem Vorstand aus- geschieden, Gasthausbesizer Heinri<h Sternagel zu Glausche zum Vorstandsmitgliede gewählt. Bekannt- machungen erfolgen in der Schlesischen landwirth- schaftlichen Genofsenschaftszeitung zu Breslau.

‘Namslau, den 25. April 1901.

Königliches Amitsgericht. Neuhof, Kr. Fulda. [11132]

Der Rückerser Darlehnskaffenverein cing. Gen. mit unbeschr. Haftpfl. zu Rückers hat in leiner Generalversammlung vom 17. März 1901 an Stelle des Gregor Müller 1. und des Wilhelm Heil 11. zu Rü>ers den Bauer Ioseph Auth und den Hüttner Iob. Franz Beßler zu Nückers als Vorstands- mitglieder gewählt. Dies ist im Genofsenschafts- register eingetragen.

Neuhof, den 23. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Neumarkt, Schles. [11133]

Im Genossenschaftsregister Nr. 4 Spar- und Darlehuskasse Krintsh< ist am 27. Avril 1901 eingetragen worden: Die Bekanntmachungen der Senofsenscaft erfolgen in der Slesishen land- wirthschaftlichen Genossenschafts-Zeitung in Breslau.

Kal. Amtsgeriht Neumarkt i. Schl. Rendsburg. Befauntmachung. [11135]

In das biesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 4 zur Meiercigenofsenschaft Haale E. G. m. u. H. eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Claus Holm ift Otto Kröger in Haale getreten.

Rendsburg, den 25. April 1901.

Königliches Amtsgericht. 2.

Thorn. [11136] Bei der Molkerei Rynsf, cingetrageune Ge-

Rynsk ist heute in das Genossenschaftsregister ein- getragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 8. April 1901 find an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder: Gutêverwalters Ernît Wentscher zu Wangerin (früber Rvynsf) und Ansiedlers Gott-

talieder DCE lt er Ansiedler Carl * der Ansiedler Ernst Unglaube

Thorn, den 29. April 1901.

Könialiches Amtsgericht. Trebniiz, Schles.

Bei der in

aecwab D L G,

unserem Genossenschaftsregister Nr. eingetragenen Genoffenschaft Spar- und Darlehns- kasse, eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht Groß-Ujeschüt ift beute | vermerkt worden, daß an Stelle des aus dem Bor

der Lehrer den Vorstand

L Ls L L L

Trebuitz, den 27. April 1901 Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung.

nit r tor water na TCGTLIICI TUTOC L

» (Apr At L L

1) Das Statut vom 23. April 1901 des Dampf- Dresch- und Sägcwerks, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Rebgeshain. Gegenstand des Unternehmens ift

Iemcun!

<nung ge-

1 Ju

Cs

e 4 4 L V V2 U

der Dienststunten des ( Ulrichstein, am 2

(Ara Ü A mtsacri

v L # &W L

A F Ays T o tar - Bo e 5 In das Genonen!chaftsregiîter rourde unter L

| eingetragen Landwirtschaftliche | Verkaufäsgenossenschaft , | nossenschaft mit Nöggenschwiel.

Gegenstand des Unternehmens ift

Verkauf

Erzeugnisse. Haftsumme: 50 „K

| Waldshut. Genoffenschaftsregister. T Z. 14 Ein- und Nr. 892 i 5 cingetragene Ge- | Aachen, Umschlag mit 26 Mustern für Herres beschräufkter Haftpflicht, in | kTleiderttoffe,

Gemeinschaftlicher Einkauf von Verbrauchsîtofen | 7, und Gegenständen des landrvirthscaftlichen Betriebs, | 25

landwirtbschaftlicher | Höcbste Zahl der

Franz Josef Hilpert, Schmiedemeister, Paul Leber Landwirth, Thomas Hilpert, s E Josef Kaiser, Sägepächter, alle in Nöggens{hwiel. Das Statut ist vom 31. März 1901. i Die Bekanntmachungen erfelgen unter der Firma der Genoffenschaft im Wocenblatt des landwirth- schaftlihen Vereins im Großherzogthum Baden. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durh< ¿zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden zu der Firma der Genossen? schaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einficht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Waldshut, den 26. Avril 1901.

Gr. Bad. Amtsgericht. Wartenburg. Befanutmachung. [11244] Dur< Beschluß der Generalverjammlung des Groß Lemfteundorf’er Spar- und Darlehus- fafseuvercins eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräufter Haftpfli<ht zu Groß Lemken- dorf vom 9. April 1901 ift das Statut geändert worden. R Gegenstand des Unternebmens ift der Betrieb eines genossenschaftliden Geschäfts zum Zwe>ke der Er- leichterung der Geldanlage und Förderung des Spar- finnes, der Gewährung von Darlehnen an die Ge- nossen für ihren Erwerb und Wirthschaftsbetrieb und der Beschaffung der für den landwirthschaftlichen Betrieb nothwendigen Verbrauchs\toffe und Bedarfs- artikel. Auch steht es den Mitgliedern frei, die Ge- nossenschaft zum Absay landwirthschaftliher Erzeug- nisse zu benußen.

Alle Bekanntmacbungen sind vom Vereinsvorstand zu unterzeihnen. Sie werden dur< die Ermländische Zeitung und, beim Eingehen derselben bis zur Be- e eines neuen Organs, im Deutscheu Reichs-Anzeiger veröffentlicht. ) : An Stelle des ausgeschiedenen Martin Mischke aus Derz ist der Andreas Tolksdorf aus Derz als Vorstandsmitglied gewählt. Wartenburg, den 30. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtb. 1.

Wollstein. N In das Genossen|ichaftsregister ist beute bei der Spar- und Darlehnsfasse, ecingetrageuen Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Neu-Tuchorze-Saulanud, eingetragen worden, daß der Eigenthümer August Fimmel aus dem Vorstande adaesGieden und für ihn der Lehrer Karl Remmer zu Alt-Tuchorze-Hauland in den Vorstand gewählt worden ist. Wollsteiu, den 24. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Wusterhausen. [11141] In unser Genoffenschaftsregister * ist eingetragen: Am 16. März 1901 unter Nr. 7:

Schönfelder MWilchverwerthungsgenofsen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, zu Schönfeld. Am 22. März 1901 unter Nr. 6: Fischershofer Milchverwerthungsgenofssen- schaft, eingetragene Genofseuschaft mit be- schräufkfter Haftpflicht, zu Fischershof. i Gegenstand ihres Unternehmens ist die gemein- schaftlihe Verwerthung der in eigener Wirthschaft gewonnenen Milch. Die Haftsumme beträgt bei allen 10 A für jeden Geschäftsantheil, die Höchst- zahl der Antheile beträgt 50. Ieder Genosse muß für je 10 Liter täglicher Durcbschnittslieferung nah Berlin einen Antbeil er- werben. Z e Mitglieder des Vorstandes sind: Die Holländer Albert Gerloff, Gustav Heinrich Legde zu Schönfeld.

Wilhelm Wundabl und Ernst Se&blottmann zu Fischeréhof.

Die- Bekanntmachungen der Genossenschaften er folgen unter ihrer von je 2 Vorstandsmitgliedern gezeibneten Firma in der „Deutschen Tageszeitung“*

und im „Landboten“. Q : pflichtet jede Ge- V)

Der Vorstand zeichnet und ver : G E J Namensunterschrift

ce ç S Ser M 4712201098 d nossenschaft dur< Beifügung der 2 S Ç Zee T, » * (> zweier Vorstandsmitglieder zur F nt î

Í irma. e der ebe

Jedermann darf die Li Senofsen in den ge

: é . C a C Ao Ï rihtlihen BDienstitunden ein}eben.

Wusterhausen a. D., den 24. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Ziegenhals. [11142]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Genossenschaft: „Versicherungs- und Creditverein der Haus- und Grundbe- fißer zu Ziegenhals, eingetragene Geuofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden er Kaufmann Iosef Trautmann ist aus dem

de ausgeschieten und an seine Stelle der Nentier Gustav Stein getreten.

Ziegenhals, den 16. April 1901

Königliches Amtsgericht

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Marttn «k

Anchen. [11089 In das Musterregiîter ist eingetragen i Nr. 890. Fabrikant Giovauni Franchi,

Figurist in Aachen, Umschlag mit 7 photogro-

vbischen Abbildungen von Modellen für Madonnew-

figuren sowie zu einer Franziékuêfigur, versiegelt,

Muster für plastische rzeugnisse, Fabriknummern

I— V, VII u. VTI | 3 Jabre, angemeldet

am 3. April 1901, Vormittags 10 Ubr Nr. 891. Kirma Schwamborn & Classen i

Aachen, Umschlag mit 50 Mustern für Herren-

fleiderstoffe, cfen, Flächenmuster, Fabriknummer

N K&M En

23, 25, 27, 29, 31, 33, 34, 35, 36, 37, 39, 40, 41

43 , 47, 48, 49, 50, 51, 53, 54, 55, 57, 56

L ALSLEIALET E

Schutzfrist 3 Jabre, angemeldet am 4. April 1901

Nachmittags 3 Ubr 20 Minuten

Firma Schwamborn & Classen #

t l

ofen. Flätbenmuster, Fabriknummern 547/22, 23, 26, 27, 28, 30, 32, 5563/1, 2, 3, 4, Ÿ Q 11 L. ms , Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. A 1901, Nachmittags 3 Uhr 20 Minuten.

Nr. 893. Fabrikant Josef Be>er, Klempner

Vorsiandémitglieder find

in Aacheu, Ümschlag mit cinem Modell für cine

Gutsbesitzer Ferdinand Cochius

Sammelbühse, offen, Muster für plaftif

uisse, Fabriknummer 1,

meldet am 6. April 1901, Mittags 12 Uhr.

Nr. 894. Firma Her «& Saymann in Aachen,

Y ] Verrenkleiderstoffe, Fabriknummern 600 1—14, emeldet am 6. April 1901,

obert Aachen, für Cen O IRPPIHuTIt zum erhiegelt, Muster für vlastishe E ! Schußfrist 3 Jahre, Nr. 351. il 1901, Vormittags 11 Ubr

S. Georgi in Aachen

eingetragenen Muster- die Verlänageruna der Shuk- die Verlängerung der Schußz-

Umschlag mit 14 ofen, FtiSenwalie:

Schußfrisi 2 Jahre, an

Nachmittags 3 Uhr 30 Nr. 895.

s mit 1 Modell esteden mit Nadeln, v,

Grzeugnisse, Fabriknummer 502,

angemeldet am 23. Apr 45 Minuten. Bei Nr. 675.

Umsblag für Broschüren

ustern für

Firma Nobert Neuß in

Bei Firma C. hat für den unter Nr. 675

Tas

Minuten.

frist bis auf 4 Jahre angemeldet.

Nr. 896.

adet mit 17 Modellen siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse,

nummern 1109, 1110,

1119, 1120, TI2L 1122 1193 1126, 1187 1129, 1130, 1131, Su am 30. April 1901, Nach

Aachen, den 1. Mai

Firma Neuß Gebrüder in Aache für Ste>nadelträger, ver-

:

1114 1115/1116;

1901.

Kgl. Amtsgericht. 5.

Arnstadt.

Im Musterregister sind

Firma C. G. Schierh

schaft mit beschränkter Haftung) zu V

olz & Sohn (jeßt Gese laue a

gemeldeten Mustern auf Grund der Anmeldung

vom 20. und 26. Ap

ril 1901 die beivermertt

Schußfristverlängerungen eingetragen worden:

zu Nr. 278, je 1 Menage, 248, 253, 1 Schmu>schale, Fa

Fabr.-Nr. 74, verlängert auf 4 Jahre:

zu Nr. 183, 1 Korkobertheil, Fabr.-Nr. 58, ver-

längert auf 8 Jahre;

zu Ir. 205, je 1 Bierkrug, Fabr.-Nr. 25 und 2

verlängert auf 7 Iabre,

zu Nr. 206, je 1 Bierkrug, Fabr.-Nr. 27, 28, Königliches Amtsgericht.

und 50,

29, 30, verlängert auf 7

zu Nr. 235, je 1 Bierkrug, Fabr -Nr. 49

Iahre;

je 1 Lithophanie, Fabr.-Nr. 1900, 1902, verlänge

auf 6 Jahre;

zu Nr. 256, je 1 Bierkrug, Fabr.-Nr. 61, 62,

1 Ubr, Fabr.-Nr. 131, verlängert auf 5 Jahre;

zu Nr. 257, je 1 Bonbonnière, Fabr.-Nr. , 160, 161, 162, 1 Blumen-

155, 156, 157, 158, 159 halter, Fabr.-Nr. 2973,

zu Nr. 301 (Forts. von

Nr. 7, und 1 Gewürzstreu auf 8 Jahre.

verlängert auf 5 Jahre;

Arnstadt, den 27. April 1901. Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. 1. Abtb.

In das Musterregister ist eingetragen : Á Wandplatten - Fabrik Louis Weffel, Firma in Boun, ein versiegeltes Kistchen, enthaltend dur< Ori

Nr. 563.

nung veranschaulichte fiméleisten, Nr. 259, 25 250, 260, 261 260: J

Erzeugnisse, 7 Dekore 245, 263, Flächenmuster für ga

führun

Wessels

g in jeglihem Material

in einfarbig und mebrfarbig, Schußfrist 3 Jabre, a;

gemeldet am 30 Minuten.

12. April

1901, Nachmittags 3 Ubr

Königliches Amtsgericht, Abtb. 2, Boun.

Bonn. ——, R. E In das Musterregister Nr. 564.

Hegeltem Umschlag enthal

Vase, Fabrik-Nrn. 271!

L 64 -

er B L Ei E : be C ( i y E auf denen folgende Gegenstände verans{auliht sind: cer: S: VORO a, DUDO UT

frist 3 Jabre. un ganzer oder theilweiser M oritro#on Ange 9

Zer IITeder Angemeldet ar

12 Ubr 25 Minuten.

D h 2720, „Sotique“, Muster für plastise Erzeugnisse >< F “r I s é E Ver Schutz foll sich auf jedes

ift eingetragen :

L tend zwet einzelne Blätte V f U

Wasch Irn DalMgarnit

hutz me i Stu Ausführung, in jeglicher

tor P 4 ol R) E d F: aterial sowie in jegliher Ausführung und Größe 1? S

L S L ‘M M î n 29. April 1901 tag

Königl. Amtsgericht, Abtb. 11. Bonn.

Colmar. Musterregister

4 Ad dag

Nr. 71

L Le unt R, N zwer verfiegelte Paete sur Kieiderîtoffe nummern 7002, 7002 N TF6 7 Tyr. î 15, (02 (026 (028 041, (042, 7045—7049 (31 70%, 7

î

+ d

l, 71 - , - î í

*) L x

- J

Ï

angemeldet am 1

O) d d R)

-_ C t 4 Ls

r 4

Firma Fel ein versiegelt

Cegei

-—. L

Z d ga 2 —_— Dr M e em _ r 3

n À

Ï Ì

X J) -

T a

64

aus Wolle und Baumwolle

e, 7adrifnummern Serie 6427: $ 5, 50459, 86856, 87243 87249. 6

8, 87287, 87286, 8

[11108

ist eingetragen

Firma Goes «& Vogt in Markir<

mit 50 bew. 45

9 » Ta Muster1 7006—7008, 7029 7031,

7081— 7085

s C

(102

l] m} P}

imo!

48

«& Michelang in s Padet mit 50 Mustern 012

i 6 7285. 7989 1 Q - Ta

L, 120 744:

&*> 1 »

4

x Fel} mi} I} Bi L da S

d d C p

G F

t _ E

Colmar, den 30. April 1901.

Kaisl. Amtsgericht.

Crimmitschau.

da U ¿i ‘o °as Musterregister i

[11098] |

N eingetragen

mitschau Firma Ferdinaud Ehrler in Crim

A T r é

ein Umsla

S ra, ofen Fabri 441 bis 1448, Flächenm “G neidet am 15. April 1:

r. 258. Firma Friedrich Trommer in Crim- mitschau, ein verfiegeltes P S t

- tr “ibgarn-Gheviot-Musie me! S

i am 15. April 1901

Nr. 259, Firma Geb 2/9. Firm: r. Meinhold in S burg, ein Umschlag mit 20 Stuú> M Rene Zeingut-Luxuêwaaren, ofen, Fab t % 44, 45, 56 bis 70, Mríter für plastische Erzeug

aifse, Schuhfrist 3 Jahre, 1901, Vermittags 11 Uhr.

* 4835, Flächenmuster, Scbutzfrist

mit 16 Stü> CCbeviot- nummern 1105 bis liter, Schußfrist 1 O1, Vormittags $10 Ubr

11

Le “s Lr

Ii

Pa>et mit 43 Stüd>

rn, Frabrifnummern 479 2 Q ls De D

3 adrr in

Nachmittags 16 Übr d

ustern für rifnummern 31, 39 |!

angemeldet am 16. Äpril

ür Erzeug- ußfrist 5 Jahre, ange-

Fabrif-

1118, 12: 1128, psrist 5 Jahre, angemeldet mittags 12 Ubr 30 Minuten.

[11090] zu folgenden von der

Fabr.-Nr. 246, 247, br.-Nr. 602, 1 Krug,

Nr. 179) 1 Krug, Fabr.- er, Fabr.-Nr. 129, verlängert

[11091]

iginalmuster und Zeich- 12 Wandplatten T7, 298, 248, 235, 242, 251, 101, Muster für plastisGe 244, 254, 247, 243, 262. nze oder theilweise Aus und jeglicher Größe,

und Ge-

[11092]

} Firma Franz Aut. Mehlem, Stein- gutfabrik und Kunsttöpferei in VBoun, in ver

241. |

Nr. 260. Firma Grimm «& Albr t in Nt MaN ein verfiegeltes Pad mit 14 Stü>k Mustern für Damen-Konfektions-Stoffe, Fabrifnummern 1165, 1166, 1168 bis 1171, 1176 is 1183, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 22. April 1901, Vormittags {12 Uhr. Crimmitschau, am 30. April 1901. Königliches Amtsgericht.

EibenstoecK. 2 [11093]

In das Musterregister ist eingetragen worden:

z Firma Rudolph & Georgi in Eibensto>, angemeldet am 20. April 1901, Nach- mittags 34 Uhr, ein vers{lofenes Paket, angebli enthaltend 41 Musterabscnitte von gesti>ten Kleider- besäßen, Fabrik-Nrn. 14309, 14320, 14334, 14335 14339, 14340, 14341, 14342; 14344, 14345 14246 14347, 14351, 14352, 14353, 14355, 14358 14360 14361, 14362, 14363, 14364, 14365, 14367, 14371

: | 14372, 14375, 14376, 14377, 14378, 14379 14380 14381, 14382, 14383, 14384, 14385, 14386 14387 14388, 14389, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre.

Eibensto>, den 25. April 1901. E

Königliches Amtsgericht.

Grünberg, FHessen. [11094]

In unser Musterregister ist eingetragen worden :

Nr: 4. Ludwig Stendal, Großherzoglicher Forstwart in Weickartshain, 1 Muster «Baum- dru>maschine", Muîter für plastische Erzeugnisse, Il- Geschäftsnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet n- | am 22. April 1901, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten. en Grünberg, den 23. April 1901. en Großh. Amtsgericht Grünberg. Hohenlimburg. [11095]

n unfer Musterregister ist am 5. April cr. ein- getragen:

Die Firma Moris Ribbert in Elsey hat für die unter Nr. 92 eingetragenen Muster Nr. 9056 9057, 9092, 9113—9115 die Verlängerung der Scut- 6, | frist bis zum 10. Jahre angemeldet. 5 Soheulimburg, den 30. April 1901.

Hohenstein-Ernstthal. [11096] el Zm Musterregister ist eingetragen:

Nr. 241. Firma J. G. Vöttger in Hohen- stein-Ernstthal, 1 vers{losenes t 9 Mustern zu Tis<- und Bettde>en sowie Schneid-

154, | ¿eugen, Geschäftsnummern 1017, 1018, 1020, 1021, 1022, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet |

2

am 13. April 1901, Vorm. 9 Ubr. Hohenftein-Ernstthal, am 30. Avril 1901. Königliches Amtsgericht. Kreseld. E In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 1019. Firma J. P. Kayser Sohn in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 16 Mustern sür Tisch- und Zimmershmu>, plastishe Erzeugnisse, Dessin Nr. 2959 bis mit 2974, Schußfrist 3 angemeldet am 15. April 1901 10 Minuten. Nr. 1020. Firma Ewald Feldniaun in Krefeld, ein versiegeltes Kuvert mit 6 Mustern für Kravatten,

Mittags 123 Ubr.

Krefeld, den 30. April 1901.

G Königl. Amtsgericht. Nürnberg.

Im Musterregister sind eingetragen unter :

3 941 t j Nr. 2410. Margquard Reingruber, Litho- |

j [10601] |

Ï

graph in Nürnberg, 10 Postkartenmuster, ofen, | ¿läcbenmuster, Schußfrist 3 Fabre, 1. April 1901, Vormittags 104 Ubr. Nr. 2411. i

Nürnberg,

angemeldet am |

M its a din kor 4 Muiter von Zinndecern

nit I y 5U(U,

/ E 2

e Grzeugnitfe, Schutfrist

3. April 1901

n Nr. 2412. Salomon Münz, Kaufmann in | u ut dberauênebmbarem | [1

r L

+72 T5 H L T97 17113

buch mit

Ï L

J Nr. 24 F Ftrma in Nürnberg, S702 705 Scbutzfris ) n. "04

| 1901, Nacbmittt 248 Í i

Waagle P 1

4 Franz, Kaufmann g- < L nmusfter t on r

conmu Must ï

Lrt TLio ainantnal L E à > SALT n

L Allersber

îÎ j MNarmitts> 1] | Nr. 2415. J. M. Viertel, Firma | berg, J Mutt r me hanti Lor 5 9

1901

A

nil cinem omit (T

4 TD e v As (E T1 Mutter für plaftishe ŒErzeuanif

R Mel 1001 H, Dri 190

| Nr. 2416. Dieselbe Firma, Must

Tonn Dai Î em í

Ls i r.

a Nürnberg,

A it

' April 1901, Na

iittags 3t Ubr ir. 2415. Gold- u. Silberspinnerci « Weberei Benedict & Co. vorm. Jo - v

Mak Nachf. in Nürnberg, 10 Muster vo z Dr 40 p59 4

QICNen, Pir. 4 d) u. 452 130 147 43

F F ee 0-20 er, Schutzfrist | I Tad! at io

mgemeldet am 22. April 1901, Vormitt24s

4 614044444

bar s E 484, 500 V, offen, Flähenmust

Ï

E, Kuhn's Drahtfabritk i r bon [s mor: Glimem t, a). 1 1h

K Ï L A L.

s nit Pir 14 74 d trr vlaîtifbe L Ï Ai FTahes

L Ï S Ï nacmnmoelkst u O ait 11

T, Angemeldet am 25 Ï g

1 f E 1 rir. n A ert Aste 1 TTICHICIA

Hre

"ne Dußzfr 0 ?

zeugni 1901. Nab Nr. 2420

S047, S083

e F nere t D 7H

4 2a j zelt, Muster für plastische Grzeuga- | nisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 26. Äpril 1901, Vormittaas Nr. 2421 Gebr. Gonuermann, Firma in | (1 Nürnberg, 3 Muster von Innendru> fär Brief K

F Ï ums{läge, Nr. 130, 128, 3194, ofen Flächenmuster, |

Nachmittags 4} Uhr

Paket mit |

[11097] |

ß Jahre, | , Mittags 12 Uhr |

plastishe Erzeugnisse, Dessin Nr. 105 bis mit 110 | 2 Schuysrijt 3 Jahre, angemeldet am 27. April 1901. | pla e Y

| rut 5 Jahre, angemeldet am 30. März | mittags 3 Ubr.

Felsenftein & Maiuzer, Firma T

Sao L e 22%, | Hecker zu Duisburg ift beute

-

(} _ H

_.

s Wi Ic) Moe K Ï A

t | 124 Uhr, und allgem Prú Ÿ%* | 4. Juli 1901, Vormittags 9 intern 4t diem eor

h. Conrad | 3j

n Nürn- Reiners i G. Booa in Burbave (meldeiritt kia

ittags 5 Ubr | Prüfungstermin am 20 Felsenstein & Mainzer, Firma in | mittags f ; | Nürnberg, 3 Muster von Zinnbecbern Nr. 8071

Srokb Amtsgericht Butjadingen. 1. (gez)

es it e Ï Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 26 April 1901, | Tage der Konkurs cröfnet D

Nr. 2422.

3 Jahre, angemeldet am 29. April 1901, Nag. miîtags 5 Uhr. E

Arzt in Nürnberg, Muster einer illustr. Postkarte,

am 29. April 1901, Nachmittags 52 Uhr.

T4

7 Jahre eingetragen worden. Nürnberg, den 30. April 1901. K. Amtsgericht. Oberstein. E

eingetragen :

Gegenstand: ein versiegeltes Paket, angebli ent- haltend 40 Ubrfettenmuster, Geschäftsnummern 6685 6686, 6694, 6695, 6696, 6702, 6707, 6712, 6715. 6722, 6724, 6725, 6809, 6810, 6811 6812 6816 6817, 6818, 6819, 6821, 6822, 6824, 6825 6832 6833, 6834, 6835, 6836, 6837, 6838, 68340 6841" 6842, 6843, 6844, 6845, 6847, 6850, 6859, 7 An. bängermuster, Geschäftsnummern 906, 909, 912, 913 924, 925, 927, Muster für plastisGe Erzez isse, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet am beutigen Tage Bormittags 9,50 Uhr. Oberstein, 27. April 1901. Großherzoglihes Amtsgericht.

Dover.

f

OschersIeben. [11101] Zn unser Musterregister ist eingetragen : s Nr L fene Vandelsgesellshaft Wilhelm «&

Troft in Oschersleben, Düngerstreukasten, ofen.

sür plastis<e Erzeugnisse, Geshäftsnummer W. T1

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. April 1901.

Mittags 12 Ubr. i Oschersleben, 25. Avril 1901.

Königliches Amtsgericht.

Saargemünd. E E In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 171. Ußschneider & Cie. in Saargemünd,

ein verhiegeltes Paet, enthaltend 1 kolorierte Zeich-

nung von Krug 3185, 1 fkolorierte Zeichnung von | Waschkrug Cellini-Form, 1 kolorierte Zeihnung von

Wascbbe>en Cellini-Form, 1 folorierte Zeichnung

von Waschbe>en Sevilla-Form, 1 folorierte Zeichnung

| von Wasbkrug Sevilla-Form 72—376 : | Geshäftsbuchs für vlastishe Erze:

plastische Erzeugnisse, Scußzfrist 3

am 28. März 1901, Nachmittags 41

K. Amtsgeriht Saargem

| Velbert.

[11103]

n unser Musterregister ift ‘eingetragen . 20. #tirma Damm «& Ladwig in Velbert, legeltes Padet, enthaltend 7 Stü> Sclüssello(- e, Und zwar aus Metall gebogene sowie aus U gego)sene, leßtere mit Eichen x Erzeugniffe, Nr. 1901

Velbert, den 1. Kontg

r T1 o RA L A L

Velbert. (11106] In unser Musterregister ist einaet 1 worden:

Nr. 51. Firma J. A. Ruhrmann Söhne in Iseubügel, versiegeltes Paet,

A s L "ntnaltons 4 5 Mr E HWLcHC 0 X DUT

1 bis

M 4-41 «44. L 4

Velbert, den 17. Apr ( Konigliches Amtsgericht

Konkurse.

10925) Bekanntmachung.

Das Ol M, 4 Ams

mittags 4 Uhr, über das Vermögen (Gesammtaut der Malers- und Tüncherêwittwe Magdalena | Graf în Bayreuth, Grün r Baum Hs. Nr T Ls w+ L pes ha T » Ï 4D L In

e Let s (D

Da orie HNaurout i

o j «Ali Ì Ï

j |

S N î

s GläubiaerauäsHulios fam Ny

| Freitag, den 31. Mai 1901, Nach- | 3¿ Uhr, im Sitwunatsaa Vayreuth, den 1. 9

r S

vi vi

Ï [S T au éé s L J L

F

i L 6 Â 4 4 VL A A

10958 Konkursverfahren. | ber da jen des Händlers Peter |

T

“As F

ormittags 10 Uhr, das Konkuräverfabren eröffnet nfuränennas lter Kaufmann MWilkolmmn Cukaus « | rut ard 191 |

z É Iean j

i (erit

1 23.

] Uhr, ten Werichte, Zimn Jir. 42

rret 94 d M 1 Ÿ ty P “V «A L

1901

T uisburg, t

Ï

M, r As t HLOUCTTC

10010]

Ueber das Verm ¡jen des Kahnschiffers Heinrich | Fedderwardersiel ift beute (. April 1901, Mittags 12 Ubr. das

R Ee L 4 r

* 5 5 F

nmlung fowie allgeme

F _20. Juni 1901, or 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigef

. Ï

I. Grítes GAAuhiaor ® 74K Wn L

is zum 1. Juni 1901

Ellwürden, 1901, Arril 27

i Gt

Beroffentlicht: Hamann, Gerichtsschr.-Geb

L Ï

0962] Konkursverfahren.

ohne zu Essen ift dur< Beschluß vom heutigen | 1. Ver Rentner Hüne- |

s

| win>ell zu Essen ift zum KonkurWwerwalter ernannt

Verlag von Velten's Künstler- postkarten Schmidt - Staub «& Co., Firma in Nüruberg, 5 Kunstblätter von Berlin in farbiger Lithographie, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist

Nr. 2423. Dr. med. C hriftian Rehlen, vratt. offen, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Unter Nr. 2108 ist bezügli der für die Firma G. A. Glafey in Nürnberg eingetragenen Muster

vou Nachtlichters<wimmern Nr. 26a, 2b am 19. April 1901 die Verlängerung der Schußfrist um

E E j 10062] n das hiesige Musterregister ist unter Nr. 434

Firma Gottlieb & Wagner zu Oberstein,

Offener Arrest und Anzeigefrist bis 18. Mai 1901. Anmeldefrist bis 11. Juni 1901. Erste Gläubiger- versammlung 23. Mai 1908, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 21. Juni X901, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht biertelbst, Zimmer 36. i

Efffsen, den 27. April 1901.

Habighorst,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [10961] Konkursverfahren. „eber das Vermögen des Kaufmanns Albert Simon ‘ffen (in Firma Albert Simon «& < Beschluß vom beutigen Tage der er Nechnungsrath Schneider zu ust: 9, it zum Konkursverwalter er- nannt. ffener Arrest und Anzeigefrist bis 18. Mai 1901. Anmeldefrist bis 12. Juni 1901. Erste Gläu- bigerversammlung 23. 1901, Vormittags 102 Uhr. ngstermin 21. Juni 1901, Vormittags X0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht hierselbst, Zimmer 38. ;

Efsen, den 30. April 1901.

Konturs erò

hen, Gustavstrafße

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [10955] K. Württ. Amtsgericht Gaildorf.

: Ueber das Vermögen des Friedrih Schäfer, Mühlebesißzers und Landwirths in Unter. fischah, Gemeindebezirks Mittelfishah, ist am 1. Mai 1901, Vormittags 11 Ubr, der Konkurs eroNnel worden. Konkursverwalter ist Geritänotar Meyer în_ Gaildorf, Stellvertreter sein Assistent Krehl. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 21. Mai 1901. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: L. Juni 1902, Nachmittags 3 Uhr.

Amtsgerihtéshreiber Hor <.

[10923]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Johann Slosarek zu Görlitz, Landsfkronenstraße 41, t am 30. April 1901, Vormittags 102 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. ) Kaufmann Alfred Henschel in Görliß. Anmeldefrist bis 8. Juni 1901. Erste Gläubigerversammlung den 13. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. Prüfunastermin den 24. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, im

); R Eo L T E E ECSe co unmer Ir. 44. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

8. Juni 1901.

Normalts

« r «U ZDULLCA

: er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Görliß. [10939] Befkauntmachung.

A eber das Vermögen der Firma Stamme «& Co., Gesellschaft mit beshräufter Haftung in Hannover, Îlernbagenerstraße 6, ist am 1. Mai

Viittags 127 Uhr, vom Königlichen Amts-

B j euiung 4A.,

1DIgerbe en Mai 1901, mittag im biesigen Ge gebäude Cl ner Nr. 6. Prüfung - . 1

Zuli 1901,

am Gleverthor Nr. 2, Zimr termin daselbst den 16 mittags 10 Uhr. Hannover, den 1. Mai 1901. Gerichtsschreiberei Königlicben Amtsgerichts. 4 A. 9323]

Konkurs über den Nachla€

- A No d; S e e bilder und : purdruder, vlastishe rzeugnisse | Î Ï |

F o

Vormittags 10 Uhr, V) Í H 1. - ft er | Kieble

T 1h

| Gerichtsschreiberei des Kal. Amtsgericht F aal

f 14A Ä Ä | mittage 10 n Prufungêtern m 27. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, im

ntr 10 4

Mai 1901, Mittags | Friedrich Krödel in

| u. Futterhandlung unter è

neldetriit Ä

f Brodec

V tk s an : ur | 901, Vormittags 10 Uhr. À meldefriît bis 11 M T 210d Ï - Pap L

”..

é r den Nachlaß des Kaufmanns

Jacob Moses-Lappienen ift am 23. April 1901 ffnet. Verwalter: Kaufmann N. Bendit-Se>en

ini 1901. Erste Mai 1901.

10. Juli 1901.

um 15. Juni 1901.

eT P O

L) a (e) 7 4 -

M rroft rrest

Kaukehmen, den Gn

1095 Ueb p A Q Israel ;

.

Æ „_Bermogen des Kaufmauns Louis u Köln-Ehreufeld wurde am 29. April vmmtllags 9 Udr, der Konkurs eröffnet. Ver- echt alt Apfel zu Köln ffener t Anz rist dis zum 2 Funt 1901. Ablauf

(&rite Gläubiger

mmiung am 25. Mai 1901, und all T - - 79 E:

Inner L AAIL LI

Juli 1901, jedesmal um fk Ls n Geri<tälotkal

F ries

Kölu, den 29. April 1901. Í î teridt adtb. ITI 52 Konkur@&verfahren.

Bermogen des Landmanns Ewald Leck ist am 27. A )O1, Vormittaas ( ; lena

ihos Morté

r Á<

A Li Ldg s 4/04

«4 1301. Erste

23. Mai 1901, Vor

lhr, u

«44

in Leck. Bartel

S 4.4

f 4 - 4

F

»d 1 V

Kaufmaunus Johann „Lindenau, Flemmina r Vaumaterialien-

4, d S » G

111112 "190191

irma Friedrich Krödel f R e eid A Vos %

tert Deitr. 1 Wadbltermin 2m . Mai 1901, Vormittags 1A Uhr. An

“Â

$ r

I A L 4 L ¿termin 18. Juni 1901, Vormittags 11 Uhr. ener Arrest mit Anzei vilidt 4 n U Mai 1901 igl. Amiégeriht Leipzig, Abth. ll A mniêgafs L, den 30. April 1901 Kontfursverfahren.

"es des Tischlers 1 Deezbüll ifl Ubr, das Kon-

rwalter em Í

“T T P R 1 Ï S L (O T # Stite

Dienstag, den 2. M ai

L

U T das

egfried Andresen

Ade g r Gi 7 e. ri mt G autes iâut - % 5 e. 7

4angetermin

L | Dienêtag, den 2 uli 1901 | Ï Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christoph | 10 Uhr. Offener u Gn x fee tags

L L

Anzeiger! dis zum

tuni 1901

Niebäll, den 30. April 1901

K ênia! 4, A Amt8zericht

bega

n S

E E tals

C fe

d

“b