1901 / 105 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E T ATST TR g E I

93811 23837 23853 23911 23961 24016 24036 24125 24140 24146 24189 24196 24468 24495 94619 24624 25030 25046 26192 26414 26415 26427 26447 26457 26507 26617 26692 26803 96893 27119 28020 28038 28857 29053 29150 29169 29373 29410 29904 29912 29927 29930 99947 30059 30150 30247 30277 30387 30483 30509 30624 30941 31081 31107 31164 31197 31680 31749 31799 32015 32056 32607 32608 32609 32610 32761 33031 33146 33755 33868 34427 34680 34956 35423 35623 35753 35965 35987 36089 36166 36593 36598 36601 36612 37517 37567 37617 38409 38459 38509 38559 38610.

Zu Kr. 2000 Nr. 39047. i

Zu Fl. 500 Nr. 84 $5 204 1180 2302 3534 3572 3641 3697 3705 3915 4760 5086.

Zu Kr. 1000 Nr. 5366. : ; |

Zu Fl. 100 Nr. 49 275 301 388 413 424 459 496 668 694 839 967 1054 1274 1402 1596 1619 1858 1880 2104 2154 2606 3517 3590 3818 3850 4033 4049 4352 4354 4889 4954 5851 6249 6299 6338 6494 7528 7578 7875 7916 8244 8438 8550 8840 9303 9410 9849 9911 9968 10780 10986 11208 11242 11271 11489 11601 11681 11717 11735 11752 11756 11761 11766 11855.

#0/ ige Pfandbriefe in Kronenwährung.

Zu Kr. 2000 Nr. 131 244 367 841 1152 1272 1429 1521 2110 2306 2759 2770 2950 2960 3023 3065 3446 3653 3791 3874 4318.

Zu Kr. 1000 Nr. 131 563 729 854 872 1

Zu Kr. 200 Nr. 27 36 262 411 505 532 7 1710 1761 2109 2159 2704 3252 3363 3365 3389.

Restauten.

43 9/0: Zu l. 5000 Nr. 256 1135 1905. S Qu Fl. 1000 Nr. 503 560 884 900 958 1082 2188 2543 2966 3307 3351 5236 95618 5619 5960 6047 6098 6338 6353 6940 7208 8982 9545 9547 10040 10059 10548 10552 11539 11540 11541 11857 11860 12830 12836 13181 13365 13694 14450 17097 17301 18183 18378 20123 21066 91574 21745 21783 22291 23019 23200 23639 24053 24342 24362 24535 26256 26265 26272 26516 26590 26591 26592 26756 26781 29062 29249 29378 29692 29812 31255 31942 32698 33870 33918 35381 35429 36165 36587 36592 37521. Zu Kr. 2000 Nr. 39049 Zu Fl. 500 Nr. 86 96 216 280 386 387 835 841 882 1175 1329 1991 2484 31: 3734 4333 4380 5003. Zu Fl. 100 Nr. 113 125 199/204 213 214 233 380 425 634 735 1145 1425 1755 2230 2583 2870 3255 3501 3752 3810 3825 3856 3871 3876 4047 4556 5108 5405 5766 6524 6972 7319 7911 8201 8545 8546 8758 8885 8901 8929 9543 10009. 4 9% Ï Zu Kr. 2000 Nr. 814 $16 1379 1423 1807. Zu Kr. 1000 Nr. 605 730. Bu Kr. 200 Nr. 5 190 412 648 726 748 776 802 873 958 1651. Unter gerichtlicher Amortisation befindlich.

43 9/0: Zu Fl. 100 Nr. 5629.

581 2221 2876 2900. 40 798 800 804 842 852 907 917 934 1145 1422

[11553] __ Bekanntmachung,

betreffend die diesjährige Tilgung der 32% Hamburgischen Staats-Anleihe von 1891. / Hierdur< wird bekannt gemacht, daß in Gemäßheit der Anleihe-Bedingungen die diesjährige Tilgung dieser Anleihe dur freihändigen Ankauf von 223 Schuldverschreibungen derselben, nämli 11 Stüd>k zu M. 5000,— = M 55 000,—, O2 00D == v LOO:QOO 109 e 6. 1000— = 7 +e109000,—, B O0 = 14000 zusammen A 328 000,— Nennwerth, erfolgt ist.

__ Von den früheren Ausloosungen is noch Nummer 35751 zu ( 500,— rückständig, und wird der Inhaber der Schuldverschreibung aufgefordert, dieselbe bei einer der Zahlstellen einzureichen, unter Hinweis darauf, daß die Verzinsung mit dem Tage der Fälligkeit aufgehört hat.

Hamburg, den 29. April, 1901. Die Finanz-Deputation.

6) Kommandit- Gesellschaften T EA auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. "Act. 6

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den T N g nit s prt befinden ih Hauptversammlu2g unserer Gesellschaft wird hier- aus\{ließli< in Unterabtheilung 2. dur aufgehoben. ; t E: Dieselbe findet nunmehr statt am [11615] _ L H E Mittwoch, den 22. Mai cr., Herr Ignatz Petschek, Ausfsig a. d. Elbe, ist aus Nachmittags 2 Uhr dem Auffichtsrath ausgeschieden. j im Hotel Wieseler zu Münster i. Westf., wozu die Actiengesellschaft für Montanindustrie. | Herren Aktionäre hierdur< eingeladen werden. Der Vorstand. | Zur Beschlußfassung stehen: Hu P. Barnewitß. A. Hilb>. | l) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsraths. ete: s (8 28 a.) 11623 L j E ] : See Beschluß der Generalversammlung der | 2) Genebmigung der Vilanz und Grtheilung der Aktionäre der Borbe>ker Gas Actien-Gesellschaft FUOAURng an Ausshtorath und Vorstand. L (l « r Hs F L 8 98 ».) hierselbst vom 2. ds Mts. ist das Grundkapital «A iur E 2 pa 3) Wah evisoren.

Gesellschaft von 215 000 ( auf 656 000 Æ er- | ;) Wahl der R H E j Löht Io Es dien zu diele zwed> 11 i | Zur Theilnahme berechtigt find jedo nur solche Namens-Aktien à 1000 Æ zum Nennbetrage an die | Ationâre (Z 20), welche spätestens am Tage vor Aktionäre ausgegeben werden. Die Frist für die der Hauptversammlung ihre Aktien Ausübung des Bezugsrechts lavst am 20. ds. | bei der Gesellschaft in Münster, d N Mts. ab. | bei den Herren Forstmann & Huffmann in

Borbe, den 2. Mai 1901. | , Werden-Nuhr, cs

Der Vorstand bei dem Westfälishen Bankverein in 6 ß L C - | Münster i. W. der Borbecker Gas - Actien- | binterlegt oder die anderweitige, re<tzeitige Hinter S > - legung in einer dem Aufsichtêrath genügend er- Gesellschaft. scheinenden Weise dargethan haben Hein rich Lang Münster i. W., 3. Mai 1901. [11619] | Der Aufsichtsrath. Gemäß $ 244 des Handelsgesekes vom 10. Mai | A. Huffmann 1897 machen wir bekannt, daß ter Auffichtsrath | [11965]

unserer Gesellschaft aus den Herren | «D 5 y Banquier Ludwig Delbrück, B | Pfälzische Textil-Industrie Otterberg. A i too (c I aen n T6) ) orlin j . S Bankdirektor Karl Mommsen, Berin A, G; Ollerdira. D werls-BVirettor Schmetzer, Frankfurta. O., wo S y Dr. iur. Geora Heimann, Sireslau | Einladung zu der am Donnerêtag, den 23. Mai sowie aus dem am 19 Avril 1901 neu binzu- | l. J., Vormittags 11 Uhr, in den Geschäfts- gewählten y y N | raumen der Gesellschaft in Otterberg stattfindenden Herrn Regierungs - Baumeister Alfred Stavf, | ordentlichen Generalversammlung. Berlin G D Tagesordnung : i bestebt. Vorlage der Bilanz und Gewinn und Verlust- Berlin, den 30. April 1901. Rechnung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

8 Berichterstattung des Vorstands und Aufsichts- Deutsche Wasserwerke Actien-Gesellschast. | vie : e E

Paul Hopp Beschlußfassung über Genebmigung der Bilanz [10137] und Ertheilung der Entlastung an den Vor- Nachdem am 11. März 1901 in der General- ! stand und Auffichtsrath i versammlung der Aktionäre der Baumwollspinnerei Wabl der Aufsichtsäraths-Mitglieder Himmelmühble bei Wiesenbad bes{lossen worden ist. Astionâre, welde în der Generalversammlung das Grundkapital der (Besellschaft dur Rü>kkauf | !timmen oder Anträge stellen wollen, müssen ihre von Aktien um 70000 # herabzusetzen , Aftien bei der Gesellschaft spätestens am dritten werden in Gemäßheit von $ 289 des Handelsgeset | Tage vor der Generalversammlung, den Tag buchs die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, | derselben nicht mitgerechnet, in den üblichen ibre Ansprüche anzumelden | Geschäftsstunden hinterlegen Statt der Aktien Himmelmühle, ten 25. April 1901 | Tônnen au von der Reichsbank oder cinem deutschen Der Vorstand der | ne ausgestellte Depotscheine binterleat werden. Ini è Gi "i | tterberg, den 2. Mai 1901. bei Biesenbad. | Ch. Schmelzer, Vorsitzender. H. Zimmermann | [11624] (11612) | Berliner Packetfahrt- Aktien-Gesellschaft In Gemäßheit des $ 244 des Handelsgeseubuches | L U machen wir hiermit bekannt, daß Herr Mentier | g l (q. O qm Isidor Freymark in Berlin in den Auffichtsrath | Aus unserem Auffichtsrath ist Herr Professor unserer Gesellschaft eingetreten ist Smil Dietrich, Charlottenburg, am 2. d. Mts. aus- Berlin, 25. April 1901 | geschieden Der Vorstand | Der E Mai JoE mitta i : é : ritner Packetfahrt-Afkftien-Gesellschaft i. Lig. der Aktiengesellschaft F. Priester & Ey>. W. T. Dansen. Gustav Casbaring Priester Wolff

il<sterilisirungs-Anstalt Act. Ges. Münster i/W.

Die für den 13. Mai cr. anberaumte ordentliche

[11613] Actien Gesellschaft Deutsche Cognac- brennerei vormals Gruner & Co.

Siegmar.

Unsere Aktionäre werden hiermit zu der am 29. Mai a. c., Vormittags 11 Uhr, im Sitßungssaale des Bankhauses Eduard No>ksh Nach- folger in Dresden, Schloßstraße 24, stattfindenden 11, ordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

_ Tagesordnung:

a. Due na über Jahresbericht und Jahres- re<nung für das Jahr 1900/ sowie Bericht des Aufsichtsraths hierüber.

b. Beschlußfassung über Gewinnvertheilung.

c. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

d. Wahl zum Aufsichtsrath.

Diejenigen Aktionäre, welhe in der General- versammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor der Generalversammlung, den Tag der leßteren nicht mitgerechnet,

bei der Gesellschaftsfasse oder

bei dem Bankhause Eduard Rocksch Nachflg. in Dresden oder i

bei dem Chemnitzer Bank-Verein in Chem- nitz oder

bei der Vereinsbank in Zwickau

zu hinterlegen.

An Stelle der Afktien-Urkunden fönnen bei den Hinterlegungsstellen au<h Depotscheine der Reichs- N oder eines deutschen Notars vorgelegt werden.

Gedru>kte Geschäftsberihte nebst Jahresre<hnung pro 1900 können vom 7. dies. Mts. ab im Geschäfts- raum der nachgenannten Aktien-Gesellschaft und bei den Hinterlegungsstellen entnommen werden.

Siegmar, den 2. Mai 1901. Actien-Gesellschaft Deutsche Cognacbrennerei

vormals Gruner & Comp. Paul Philipp. Mar Brühl.

[11542] : “Münchener Trambahn- Actien-Gesellschaft.

Die statuten- und amortisationsplanmäßige Aus- loosung von 252 Stück unserer 5 °/9igen Schuld- verschreibungen zu 400 A wurde heute durch den K. Notar Herrn Philipp Grimm vorgenommen und wurden hiebei folgende Nummern gezogen :

17 115 148 179 180 186 192 298 299 303 348 357 366 367 380 382 401 416 448-511 540 545 547 551 552 553 554 600 601 610 624 637 649 676 683 693 696 758 768 798 855 912 913 968 983 1068 1069 1074 1075 1085 1088 1090 1091 1136 1147 1186 1187 1192 1259 1260 1263 1271 1290 1302 1337 1369 1388 1391 1392 1393 1394 1395 1400 1411 1415 1416 1427 1506 1507 1630 1639 1665 1671 1672 1719 1721 1744 1762 1768 1769 1770 1791 1811 1815 1859 1878 1879 1902 1946 1947 1997 2016 2018 2030 2040 2071 2076 9103 2112 2126 2143 2183 2223 2224 2229 2386 9411 2412 2413 2419 2440 2454 2458 2459 2474 2475 2476 2481 2494 2495 2580 2589 2642 2648 9659 2701 2704 2736 2780 2791 2799 2842 2843 9844 2860 2884 2885 2886 2895 2908 2970 2973 2975 2998 3022 3043 3074 3086 3087 3134 3216 3253 3254 3255 3256 3257 3258 3272 3278 3289 3300 3308 3338 3359 3363 3364 3365 3366 3367 3368 3369 3370 3418 3433 3440 3465 3466 3467 3475 3477 3530 3536 3542 3574 3610 3682 3683 3684 3688 3692 369: 3695 3722 3723 3732 3733 3736 3757 3815 3854 3856 3870 3880 3888 3904 3977 3978 3979 4045 4163 4166 4167 4183 1184 4185 4186 42: 230 4235 4246 4252 4270 49295 4317 4404 4405 4508 4541 4551 4677 4678 4688 4765 4767 4810 4853 4864 4874 4915 4931 4973.

Obige Schuldverschreibungen treten vom 1, Juli d. J. ab außer Verzinsung und werden vom gleichen Tage an durch unser Bankhaus Merck, Fin> & Co. hier zum Nennwerthe zurü>gezahlt.

München, den 1. Mai 1901.

Münchener Trambahn-Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Hippe, Direktor.

[11620] Bekanntmachung. Breslauer Actien-Gesellschaft für Eisenbahn Wageubau. Herr Stadtältester I. Werner, Breslau, ift aus dem Auffichtsrath ausgeschieden. In der Geueralversammlung am 30. April 1901 wurden in den Aufsichtörath wiedergewählt : Herr Bankdirektor Carl Chrambach, Berlin, Herr Banguier Richard Dobersh, Breélau Reugewahlt wurde: Herr Rechtäanwalt Dr. jur. Arnold Werner, Berlin Breslau, den 30. April 1901. Die Direktion der Breslauer Actien-Gesellschaft für Eisenbahn-Wagenbau.

[11611]

„Augusta“, Allg. Deutsche Invaliden- und

Lebens - Versicherungs - Aktiengesellschaft in Berlin.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zur Theilnahme an der am 31. Mai ds. Jahres, Vormittags Ul Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Behrenstr. 58, stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung : Jahresbericht des Vorstandes und Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung, Ent- lastung des Vorsiands und des Aufsichtêäratbs 2) Ergänzungêswahl zum Aufsichtörath )) Wabl von 3 Revisoren für das laufende Geschäftsjahr zur Prüfung der Jahreêrechnung. Die Theilnahme an dieser Generalversammlung iît spätestens am 3. Tag vor derselben beim Vorstand der Gesellschaft anzumelden ($ 12 der Saßzung).

Der Geschäftsbericht nebst Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nung liegt 14 Tage vor der General- versammlung zur Einsicht der Aktionäre in den Geschäftôöräumen der Gesellschaft bereit

Berlin, den 4. Mai 1901.

Der Vorstand. Molenaar Liman.

Ÿ S

1)

[11975] Hamburg-Bremer Allgemeine Rü>- Versicherungs - Gesellschaft in Zamburg.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet statt am Mittwoch, den 22. Mai d. I.- Nachmittags 22 Uhr, in unseren Geschäfts- räumen, Heuberg 4 I.

Es fommt in der Generalversammlung : zur Verhandlung : j 1) Berichterstattung ves Vorstands und des Auf- sichtsraths über die Resultate des Geschäfts- betriebs für das leßtverflossene Jahr unte? Vorlegung des Rechnungs-Abschlusses. 2) Berichterstattung der Revisoren über die Prü- fung der Nehnung des lettverflossenen Jahres. 3) s der Bilanz und Ertheilung der echarge. t 4) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle der nah dem Turnus ausscheidenden LN Fr. L. Loesener in Hamburg und Carl __Tewes in Bremen, sowie zweier Revisoren.

Diejenigen A0 Aktionäre, welche die General- versammlung besuchen wollen, haben si<h vorher, und zwar spätestens 24 Stunden vor Beginn der Generalversammlung, im Bureau der Gesellschaft zu legitimieren und Einlaßkarten mit der thnen zustehenden Stimmenzahl entgegenzunehmen.

Die Auszahlung der Dividende findet nah abgehaltener Generalversammlung, also vom Douner®stag, den 23. Mai d. J. ab, bei den Kassen der Gesellschaft statt.

Hamburg, den 3. Mai 1901.

Der Aufsichtsrath. Fr. L. Loesener, Vorsißender.

[11962] Bekanntmachung.

Die Aktionäre der Hohenzoll. Kleinbahn-Gesell- schaft werden hierdur< zur ordentlichen General- versammlung auf Mittwoch, den 29. Mai cr., Nachmittags 4 Uhr, in das E des S Landesaus\schusses zu Sigmaringen ein- geladen.

Tagesordnung : 1) Die in $ 26 Litt. a und þ. des Statuts genannten Gegenstände.

2) Abänderung des $ 2 des Statuts.

3) Feststellung der Entschädigung der Aufsichts- rath8mitglieder.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustbere<hnung, sowie der Geschäftsbericht des Vorstands liegen vom 15. Mai cr. ab zur Einsicht der Aktionäre in dem Arbeitszimmer des Vorstands zu Sigmaringen auf.

Die Aktionäre wollen bis längstens 28. Mai Nachmittags ihre Interimsscheine bei der Spar- und Leihkasse für die Hohenzoll. Lande hinter- legen oder eine amtliche Bescheinigung einliefern die anderweite Hinterlegung gemäß $ 23 des Statuts.

Sigmaringen, den 2. Mai 1901. Hohenzollern’sche Kleinbahngesellschaft.

Der Auffichtsrath.

von Meer. [11964]

Die ordentliche Generalversammlung der Kommanditisten findet am Sonntag, den 9.Juni cr., Nachmittags 3 Uhr, im Saale des „Rathhauses“ hierselbst statt, wozu die Herren Kommanditisten hierdur< ergebenst eingeladen werden.

Tagesordnung :

1) Beschluß über die Uebertragung von Jnterims- scheinen der Gesellshaft auf neue Erwerber.

2) Bericht der persönlih haftenden Gesellschafter über die geschäftlihen Ergebnisse des ab- gelaufenen Geschäftsjahres unter Vorlegung der Bilanz und Bericht über die Geschäfts lage zur Zeit.

Bericht des Aufsichtsraths über die von dem- selben vorgenommenen Prüffigen des Ge- \chäftsberihts, des Rechnungsabschlusses und der Bilanz. L Feststellung des Gewinns und Beschlußfassuna über die Verwendung desselben, insbefondere Feststellung der an die Aktionäre zu ver theilenden Dividende.

Beschlußfassung über Ertheilung der Decharge an die persönli haftenden Gefellschafter und den Auffichtsrath.

6) Wabl zweier Aufsichtsrathsmitglieder an Stelle der ausscheidenden Herren Kaufmann Th. Barth und M. A. Dammann hier.

7) Antrag auf Bewilligung einer Gratifikation.

Hettstedt, den 1. Mai 1901.

Der Auffichtsrath

der Disconto-Gesellschaft Hettstedt. Prohe, Spiegler & Co.

Paul Wie>, Vorsitzender. [11172] i Brauerei Allerthal, Act. Ges.

zu Grasleben.

Am 23. Mai a. e. findet im „Gasthof zum Erbprinzen“ (von Holwede) zu Grasleben, Nach mittags L} Uhr, eine Generalversammlung statt, wozu die Herren Aktionäre der ersten Emission eingeladen sind

Tagesordnung : Geschäftsbericht Beschluß über Uebertragung der neuen Aktien Graëeéleben, den 1. Mai 1901. Der Vorstand. W. Kirchhoff. R. Ebering

11235] A.L. Mohr, Actiengesellschaft, Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung am Soun- abend, den 25. Mai 1901, 10 Uhr Vor- mittags, im Geschäftslokal der Vereinsbank in Vamburg

S Tagesordnung :

1) Erstattung des Jahresberichts und Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- Kontos

2) Beschlußfassung über die Entlastung des Auf- sichtsraths und Vorstands. :

Aktionäre, welche an dieser Versammlung tbeil- zunehmen wünschen, haben sich über ihren Besiy an Aktien der Vereinsbank gegenüber auszuweisen.

Hamburg, 1. Mai 1901.

Der Vorstand.

[11963] N S der Kosten der Umbauten im Wintergarten und im

Die Hexren Aktionäre unserer Gesellshaft werden | Centralhotel, sowie die Uebernahme des Etladens hierdur< zu der am 1. Juni 1901, Mittags 125 Uhr, j Unter den Linden 26. Aktionäre, welche an der im Centralhotel, hierselbst, Georgenstraße, statt- | Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre findenden ordentlihen Generalversammlung einge- | Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichniß spätestens laden. Tagesordnung: 1) Vorlegung des Geschäfts- | bis zum 31. Mai 1901, Abends 6 Ühr, im Bureau berihts und der Bilanz für das Jahr 1900, Beschluß- | der Gesellshaft Centralhotel, Georgenstraße, fassung über die Genehmigung der Bilanz und über | Zimmer 106, oder bei den “Herren Koppel & Co., die Decharge des Vorstands und des Aufsichtsraths. | Bankgeschäft, hier, Unter den Linden 52, gegen 2) Ermächtigung des Aufsichtsraths zur redaktionellen | Empfangnahme der Stimmkarte zu deponieren. Aenderung ‘der Statuten. 3) Vorlegung und Ge- | Berlin, den 25. April 1901. Eisenbahn - Hotel- nehmigung des mit der Hotelbetriebs-Aktiengesellschaft | Gesellshaft in Berlin. Der Vorstand. Franz getroffenen Abkommens, betreffend die Uebernahme | Bremer. *

Activa. Bilanz ber 31. Dezember 1900. Passiva.

d sh : M19 Aktien-Kapital 9 000 000

| Ee 7 | A Anlehen 5 000 000|—

eerven: |

a. Reservefond . . #43 071 804,74 | ) b. Gewinn-Reserve „, 550 000,— | 1880 bis 31. De- c. Spezial-Reserve „, 880 050,— | 4 501 854/74 ¿ember 1900. ._„_ 7831 731,92 Unterstütßzungsfond 7271/15 M. 8737 183,46 ie qut O 198 000|—

Abschreibungen | Sinhaltegelder | vom 1. Juli 1880 | Arbeiter . . 36 533/13 bis 31. Dezember | Aval-Accepte . . . 86 000|—

2 729 448,64 Schulden: f

Apparate: A. an Depositäre , M. 2 247 864,49 |

Buchwerth am 1. Juli 1880 þÞ. an diverse Kredi- Áh. 1 228 905,38 6741 841,35] 8 989 705/84 Zugang vom 1. Juli Ginlagen für Unternehmungen für 1880 bis 31. De- gemeinsame Rechnung 900 000|— zember 1900. . 15 573 004,67 Gewinn- und Verlust-Konto . . . .1 2120 392/86

ACT6 80T 910,05

Abschreibungen |

vom 1. Juli 1880 |

» bis 31. Dezember |

1900 9037 601,22 | 7 764 308 83] | Bahnanlagen i 42 458/37 |

Emballagen, Gerätbschaften, Laborato-

rien 2c A 969 933/34 Materialien und Baumaterialien . . | 899 957/98 Rohstoffe, Halbfabrikate, Waaren . . | 5385 620/07 Versicherungen 23 025/82 Betheiligung nehmungen ¡ P 1337391130 Aval-Konti E 99 717/35 Kassa, Wechsel und Reichsbankguthaben | 489 523/88 Ausstände . . ._. . . |_7 420 085/96

30 439 757172 Frankfurt a. M., im April 1901.

Immobilien: j Buchwerth des Grund und Bodens und der Gebäude am 1. Juli 1880 M. 905 451,54 Zugang vom 1. Juli

30 439 757/72 Chemische Fabrik Griesheim-Elektron. Der Vorstand. Soll. Gewiun- und Verlust-Konto. Haben.

| 7 M. S A An Generalunkosten eins{l. Zinsen . | 827 600/83} Per Saldo aus 1899 . 385 081/44 Abschreibungen . „h 918 311/90 Brutto-Gewinn 3481 224/15 Sald . | 2 120 392/86 | 3 866 305/59

: 3 866 305/59 Frankfurt a. M., im April 1901.

Chemische Fabrik Griesheim-Elektron. i Der Vorstand. _____ Vemerkung. In der Generalversammlung vom 1. Mai a. c. ist die Dividende mit 5 °/ festgeseßt und ihre Auszahlung vom L. Mai a. e. ab bestimmt worden. Diese erfolgt : in Frankfurt a. Main an der Kasse in unserem Geschäftshause, Gutleutstraße 31,

in Verlin bei der Bank für Handel & Judustrie, Schinkelplay 1/2,

wobei Dividendenschein pro 1900, Nr. 12, mit 50,— zur Einlösung gelangt. Frankfurt a. Main, 2. Mai 1901.

[11594] Chemische Fabrik Griesheim - Eleftron.

Der Vorstand. LELSO Kölnische Maschinenbau-Actien-Gesellschaft. Activa. Bilanz am L. Dezember 1900. Passiva.

E G“ M t Ld E T 1) Immobilien-Konto 1 . | 1626 738/47 1) Prioritäts. Aktien. . .. . . 2920800 Abschreibung . 6 738/47] 1 620 000 i at 79 800 Immobilien-Konto 11 177 781/54 3) 47 9/6 Obligationen von 1894 763 125 Abschreibung . 781/54] 177 000 4) Diverse Kreditoren A . E E | gu 9 PO Q 3) Mobilien-Konto . 5 55570 1 823 692,98 Abschreibung . 2 555/70 3 000 4) Betriebs Maschinen: Kto 302 032/15 Abschreibung . 24 032/15} 278 000 9) Werkzeug-Maschinen-Kto.} 486 941/44 Abschreibung . 38 941/44] 448 000 6) Utensilien-Konto . . . 436 384/38 Abschreibung . 35 384/38] 401 000 Werkzeug-Konto . 301 233/38 Same s c. 2 40 000 Abschreibung . 16 233/581 185 000 Gewinn- und Verlust-Konto: Modelle-Konto . 6111171 j M6 Abschreibung H E4 7 U 10 000 Brutto ewinn 420 931,49 L L ab: Abschrei- Fuhrwesen-Konto va D (15'— 5 bungen : 189 547 75 Abschreibung . 5 714 1 Reingewint Z31 38377 ‘e e - L (1 . e #041 000,4 Eisenbahn-Ans{hluß-Kto 173 052/05 Gewinn-Vortrag Abschreibung 9 052/05) 165 000 aus 1899. . 12244,80| 243 628/54 ) Effekten-Konto . 43 172/50} P ca E ar Kassa-Konto. . . 39 819/73 Wechsel-Konto. . . . 17 466/49 14) Kautions-Konto . 364 847 75) 15) Diverse Debitoren . . 1 802 587/20 16) Inventar :

Diverse Voraus- zablungen auf übernommene Lieferungen . 260 633,01 | 2 084 285/99

Kautions-Konto . 364 847/75

E i 172 458/99

Erneuerungs-Konto. . . 150 000

E 35 654 88

b. Magazinbestand . 478 343/05] 1 296 706 6 854 60115 Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1900. Haben.

E 33 345 Per Gewinn-Vortrag aus 29% Aufgeld auf M 137 000, außer- 1899. . 12 244/80

G 854 GO115

a. Halbfabrikate . . 818 363/43 E 48

«A M 4 el

e Tag m 100. «« 2740 2 9% Aufgeld auf per 2. Januar 1901 aus- gelooste M 45 000,— Obligationen L Abschreibungen Saldo: Meingewini . « . . . . „4231 Gewinn-Vortrag aus 1899 12

« Pacht und Miethen 9719 14 Effekten-Zinsen . 1 417/50 « Fabrikationsgewinn . 489 198/29

383,74

244,80 243 628 54

512 579/73 512 579173 Die für das Geschäftsjahr 1900 auf sechs Prozent oder Zweiundsiebenzig Mark pto Vorzugs-

Aktie festgestellte Dividende kann vom 1. Juli d. J. ab bei unserer Gesellschaftskasse in Köln- Bayenthal oder bei den Bankhäusern: I I i unser sells fe in Köln

l, Oppenheim jun. & Co. hier,

Sa S A tein hier und À. Z<haaffhausen’scher Bankverein hier und in Berlin gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 erboben werden. Kölu, 27. April 1901.

Der Vorstand.

Hofrath Dr. Weikert als Schriftführer,

Bürgermeister Blüher,

Kaufmaun Dreß und

dia Rentier Görne. 2

; : S :

Lan a. D Bofer e Bollisendes, 7 MECSE: aen S. S

Kommerzienrath Stadtrath Horschig als dessen Osw Hei : Stellvertreter, E [11614] LSIALS: PMIAIMAN D

1ST6) Hanseatische Bau- Gesellschaft i/Liq. Activa. Bilanz per 31. Dezember 1900.

Actienbad zu Freiberg. Der Aufsichtsrath des Actienbades besteht nah

Es Ergänzungswahl und Neukonstituierung aus en

PasSsiva.

i M. | Inventar-Konto es 1—} Aktien-Kapital Hypothekarish eingetrag. Rest- Kauf- | Diverse Kreditores gelder: | Liquidations-Konto: Aus früheren Jahren 4 25 000,— | Vortrag aus 1899 . # 69 184,34 Ausleßzteren Verkäufen 178 250,— | 203 250|— Uebertrag von Ligui- Guthaben bei der Norddeutschen Bank | dations-Abrechnung 97 441,86 126 626° auf Deposito-Konto ; 60 000|— Grundstü>k- Verkäufe : / | Kaufpreis für verkaufte, aber ne< | nicht umgeschriebene Grundstücke . | 251 800|— Ier IE D 994/84 Norddeutsche Bank: | I Sülbo auf Gito-Konto 3 424/88 Naa Ron Sa A 772/38

520 24310 520 24310 Verlust. Liquidations-Abrehnung Ende 1900. : Gewiun.

A M EA #18 Unkosten-Konto: | Zinsen-Konto | 7 791/06 E und Gehalte . . . A. 5 924,— | Provisions- | omtor- Miethe, Dru>- d | Fon, 89/83 ae N / ¿241062 | Gewinn an |

Kosten auf Nückzahlung v. Æ 216 000,— Aktien-Kapital , 331,45] 8 666/07] Grundstüe- Unkosten beim Verkauf von Grundstücken: Verkäufen . | 66 908/14 Immobilien-Abgabe, Courtagen, Kosten 2c. a Cr A OGUIO Provision auf Nückzahlung von 4 216 000,— Aktien-Kapital 2°/6 . | 4 320|— (gemäß Beschluß der Generalversammlung vom 12. März 1894) | Uebertrag auf Liquidations-Konto .. 57 44186

74 789103 74 7891/03

Hamburg, den R Gt G ie Hanseatische Bau-Gesellschaft i/Lig. f Der Auffichtsrath. Die Liquidations-Kommisfion. G. Embden Dr. E. C. Hamberg. Ad. Emil Wenzel. I. Witt. _W:-Ivohs. Wenßtél Dr; M. d. R. Droege. Mit den Büchern der Gesellschaft verglichen und übereinstimmend befunden - Hamburg, den 16. Februar 1901. L. Spiegeler, becidigter Bücherrevisor.

[11541] Activa. Bilanz per 31. Dezember 1900, Passiva.

L A. A M. A Bahnanlage-Konto O E E L OTEX 2000002

Konto der Aktionäre (no< einzufor- A 80 000'— dernde 45 9/9 auf M4 927 000 Aktien) 417 150|—} Bank für Handel und Industrie, Kautions-Konto R G UE 4 750 D 27 480/70 Effekten-Konto (Sparkassenbücher der Kautionshypotheken-Konto . . . 6 100 Beamten als Kautionen) A 760/—}| Magistrat Dessau für neues Grund- Versicherungs-Konto (Haftpflicht) . . 313/53 A E 6 300/75 Feuerversicherungs-Konto . . 758/25} Kautions-Konto der Bramten . …. 1 310’

Debitoren-Konto (Guthaben bei Bank- E R S 23 419186

häusern 2c.) E 290516 Stre>ken-Material-Konto . . ..…. 7231

Betriebs-Material-Konto . . 2 491 96 Oel- und Pußtzmaterial-Konto . 171 05 Kassa-Konto . . L 317108

L444GIL N Dessau, im April 1901.

Deffauer Straßenbahn-Gesellschaft. Der Vorstand.

Baeumler. Gewinun- und Verlust-Konto ver 31. Dezember 1900. Credit.

144461131

v M A Gasverbrauhß-Konto . M 32 901,04

Gehalt- u. Lohn-Konto „, 50 494,09 Versicherungs-Konto . „, 1650, Pacht und uier 3 332,90 Mietbe . Betriebs-Unkosten-Kto. Konto für besondere

Ausgaben . V 2 249,1 Stre>en-Reparatur-Kto., 2734,7 Bekleidungs-Reparatur-

E a ao 4 2 045,10 Aftien = M Feuerversiherungs-. Kto. 107,20 2 Geschäfts-Unkosten-Kto 4726,21 ais y é 290 000, Oel- und Putzmaterial Verzichtleistung

L B der Deutschen Babnreinigungs-Konto 875,59 Gonlinental Wagen-Reparatur-Kto. , 7242,94 Sas - Sesell- Gebäude-Reparatur-Kto. 19246} 117 591/61 schaft au E E einen Theil Abschreibungen : ibrer Ein- auf Stre>ken-Material-Konto ¡ablunaen auf

; M 4 779,63 Aktien j Befkleidungs-Konto 1469,15 Betriebs-Matcrial O

Bahnreinigungs-Kto. 09,95

Bahnanlage-Konto 31 000 1 409M Unterbilanz per 31. Dezember 1899 198 338/19 Ueberweisung an Dispositionsfonds . $0 900

Betriebs-Einnahme M 69 174,30

Ó 165, 69 339/30 Nü>kvereinnabmung des Er- neuerungs- und Reserve- fonds i Zusammenlegung der alten 500 000

1 0

———-—

4137 339/30 437 339130 Dessau, im April 1901. Dessauer Straßenbahü-Gesellschaft.

Der Vorstand.

Baeumler.

976 F E f D f E . - A A [11976] Karlsruher Terrain-Gesellschaft. Die Aktionäre werden zur ordentlihen Generalversammlung eingeladen, welche Donners- tag, den 30. Mai d. J., Vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Handelskammer, Karl Friedrichstraße 30, bier, stattfindet.

Tages&sorduung: 1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rehnung für das mit dem 31. Dezember v. J. abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Antrag auf Genehmigung des Rechnungsabschlusses, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und Entlastung des Aufsichtäratbs und der Direktion Diejenigen Aktionäre, welde an der Generalversammlung theilnehmen wollen, baben ibre Interimsscheine bis spätestens 26, Mai d. J., vor 6 Uhr Abends, bei einem Notar oder cinem

der Bankbâäuser Veit L, Homburger in Karlêruhe, Eduard Koelle in Karlsruhe, Karl August Schneider in Karlsruhe

zu binterlegen Rarlöruhe, 2. Mai 1901 Der Auffichtsrath.

Schüßele

64 “fis: mne D) 2 ir arn S a rif ehr ti den