1901 / 107 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11087 Actien-Gesellschaft Chemische Fabrik Rhenania in Aahen. en Aktionäre unserer Gesellschaft werden 44. ordentlichen Geueralversammlung auf Donnersta

Die Herr

mitiags 3 Uhr, in das Geschäftslokal der Gesellschaft, Wilhelmstraße 47/49, eingeladen.

c

Dividende.

4) Antrag auf Entlaftungsertheilun

95) Statutenmäßige Wah

s8orduung :

Tage 1) Berichte über die Lage des Gef äfts im allgemeinen und das abgelaufene N Berichte der Nevifions-Komerlfe und des Aufsi tsratbs. ! 3) Vorlage der Bilanz mit Gewinn-

g an Vorstand und Aufsichtsrath.

eines Mitglieds des Aufsichtsraths.

Grnennung von 3 Revisoren für das laufende Jahr.

6 Aachen, den 6. Mai 1901.

Der Vorsigzende des Auffichtsraths: er

a R Gemäß Artikel

[11982]

Vaterländische Feuer-Versiherungs-Actien-Gesellshaft in Elberfeld.

A: Einnahme. 1. Gewinn- und Verlust-Rechnung des Iahres 1900. p. Ausaabe.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a. Prämien-Ueberträge

b. Schaden-Reserve c. fonstige Ueberträge:

2419 831, 247 577,—

1) Kapital-Reserve 3 000 000,—

2) Reserve f. außer-

ewöhnliche Fälle 2 045 000,—

3) Dispositions- fonds Á. 5 39 806,19 demselben in 1900 be- timmungs- gemäßüber-

wiesen 316,—

an die Gesellschaft 4) a. Zinsen

40 122,19 2) Prämien-Einnahme abzügl. Nistorni 3) Ñ i

ebenleistungen der Versicherten

1 a e s O00 T1796 b. Miethserträge . . . 9831,75

f 28 der Statuten müssen Anmeldun versammlung spätestens am dritten Tage vor derselben,

M.

7 752 530|1 7 901 0200

9) a. Kursgewinn aus verkauften |

Werthpapieren

b. Kursgewinn aus aus- geloosten Werth- papieren

109

1) a. an den Kapi

b. an die Reserve für außergewö zur Bildung eines Baus-

89,—

Ueberschuß tal-Neservefonds .

eserv

. an den Dispositionsfonds . an die Beamten-Pensions- und

Vertrags- und

statutmäßige Tanti

Dividende an die Aktionäre Gewinn-Uebertrag

A. Activa.

1) Wechsel der Aktionäre . .

2) Hypothekenfreier Grundbesiß 3) Hypotheken

4) Darlehne auf Werthpapiere 9) Werthpapiere, gemäß den stimmungen des Artikels 1

des Reihsgesetßzes vom 18. Juli

1884

Kurswerth am 31. Dezember

_ 1900 M 2 198405, E

Guthaben bei Bankhäusern . . Guthaben bei anderen Versiche-

rungs-Gesellshaften .

Zinsen-Forderungen (Stückzinsen)

Ausstände bei

General-Age bezw. Agenten

Rückstände der Versicherten . .

) Baare Kasse . O a2 2 14) Sonstige Aktiva: Guthaben verschiedenen Debitoren

5 856 035/—

Be- |

f 85a. |

2163 853!

379 205/71

156 009/35 65 880 18 nten 1 029 177/20}

0

b! koi l ed

1731/94

M La

j 22 865 95 315 549/71

16 003 588/88 und dessen Verwendung.

649 178/15

“m4

Der Vorftand.

__ Hasenclever.

gen zur Theilnahme an der General- am 27. Mai, beim Vorstand erfolgen.

biermit gemäß Artikel 31 der Statuten zu der - den 30. Mai dieses Jahres,

Jahr.

Nach-

den Vorjahren: Á. a. gezahlt b. zurüdgestellt .

Rechnungsjahre, abzüglih des An- theils der Nü>versicherer :

a. gezahlt .

b. zurüdgestellt

4) Provisionen, abzüglich des von den 5) Steuern und öffentliche Abgaben . 5) Verwaltungskosten gl} 7) Freiwillige Leistungen zu gemein- L nüßigen Zwe>en, tnsbefondere für 9 das Feuerlös{wesen 8) Abschreibungen:

a. auf den Grundbesitz

f d 7 707,60 b. auf Werthpapiere

16 741,70

10) Prämien-Ueberträge 11) Sonstige Reserven: a. Kapital-Reserve 3 000 000,— b. Reserve für außer- EEAe Falle 2 045 000,— c. Dispositionsfonds 12633,45 13) Sonstige Ausgaben 13) Ueberschuß

hnlihe Fälle

efonds

i Unterstüßungs-Kasse èömen

a. Reserve für außergewöhnliche Fälle. . . M 2045 000,— b. Dispositions- A ) Schaden-Reserve . . 5) ramien-Ueberträge 6) Gewinn-Reserve der Versicherten . 7) Guthaben : a. der Bankbäuser b. Dritter 8) Baarkautionen 9) Sonstige Passiva und war: a. niht erhobene Dividende aus den Vorjahren 4 4 100, b. Beamten-Pen sions D Unterstüzungs- Kass . e 370 417,44

10) Uebershuß .

12 633,45

1) Schäden eins{<ließli<ß Kosten aus 204 345,15 35 233,— 2) Schäden einshließli< Kosten, im

2172 565,87 227 686,64 Ÿ Nückversicherungs-Präme.

Rükversicherern erstatteten Antheils

9) Kursverluste auf Werthpapiere

239 578

2 400 252/51 3 826 534/99

372 685/83 107 773195 554 191/96

27 488/74

94 449 2 503 000

5 057 633/45

|__890 000 16 003 588/88

Passiva.

M H 6 000 000 3 000 000]

| 2 057 633/45 262 919/64

2 503 000

13 000

374 517144 890 000

15 101 070/53

Die Direction der Vaterl. Feuer-Vers.-Act.-Gesellschaft.

[11994] Activa. An Kassa und Bankguthaben

D . Immobilien . Effekten . .

« Gewinn- und Verlust-Konto .

Debet.

Credit.

E, Geschäftsunkosten Effekten-Konto, Kursverlust Stempel-, Geri

Tosten . Steuern . . Zinsen

S Pri

A 56 808 7 843 475! 38 871 478 798/36

8417 953/35 Gewinn- und

H“ el 230 252/03 798335 143/— 149 6 18 572/23 225 TOOILE ————_ 482 80013

Berlin, im März 1901.

Der Auffichtsrath. Eugen Gutmann, Vorsigzender. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn-

ordnungsmäßig lin, den 12.

ngorutm.

Vodengesellschaft Kurfürstendamm. Bilanz per ult. Dezember 1900.

E T

Per Aktien-Kapital . abzüglich feblende 374 9/4 Einzahlung Rückstellungen Kaufgeld-Kreditoren Diverse Kreditoren

. 6 4 000 000 1 500 000

Verlust-Konto.

Per Mietbéeingänge Bilanz-Konto

Die Direktion.

i eorg Haberland. und Verlust-Konto ha

R. Ohme, gerichtlicher Bücherrevisor,

Passiva.

1 000314|— —P

T Ú F Ï d p i C rüft d it eführten Vern der Gesellschaft in Uebereinstimmung Alti E L U O ârz 1901.

——— ——

15 101 070/53

M A

2 500 000 45 639 35 4 872 000/—

8417 953/35

M P 4 002/— 478 798/36

Ï

482 800/36

Hiermit laden wir unsere Herre ionâre zu der am 28. Mai 1901, V

esordnung :

(zugleih den Beginn der Liquidation)

3 TUT k y 2) Beschlußfassung über Entlastung des Aufsichtsraths und des V tands für 1900. und Verlustrehnung, Feststellung derselben und der 5) bänderung des $ 14 (dur Aufhebung j, Verpflihtung icves Tussuhtórat s es Ü

A Á. 4000 Attien zu hinterlegen) und des $ 25 d tatuts (dur Ein jahres als Geschäftsjahr). G der Liquidation zu gewährende Vergütung. : _ Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen ihre Aktien nebst doppeltem as 10 N fer die bez. Neichsbank-D 24. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, oticheine über Aktien, wel: sind, bis Sonnabend, den 25. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, bei der Effecten-Kasse der Dresdner Bank, Berlin, oder

; bei dem Bankhause W. A. Hansen, Berlin, Kronenstr. 45 1, zu hinterlegen. Hierbei wird auf die Bestimmungen Bezug genommen.

Berlin, 4. Mai 1901.

Martin Joseph. [11960]

M

POUL GAplae 231 505/58

ahnanshluß-, Wafserleitungs- und Straßen-Anlage : M 157 986,13 555 Abschreibung . .

. 1 974,83 Ufershuß-Anlage 110 233/11 Abschreibung . .

Aktien-Kapital

davon einbezahlt 156 011/30} Reservefonds

Kautionen 118 338/86

7. D

Kreditoren

81 692/15

20 021

9 20 128/46

|

15 04401

1085 250/88 54 637/27 19 399/41 64 502|—

520 123/78 44 468/04 4 895/66

1 070 532/06 5 116 250/11

894,25

Pier-Anlage E M 82726,22 == - n Abschreibung. . . . , 1 034,07 i M 478 671,12

Abschreibung . . . ., 9 983,431 472 690/69

Maschinen (L M 993 790,13 Absdhreibna 24 844,75] 968 945/38 Elektrische Kraft- und Licht-Anlage @ 172 371,192

A Wslheibing 4 309,28 | 168 061/84 Fabrik-Utensilien und Werkzeug. .#& 21 076,19 Abschreibung . . .. , 1053,80 Elektrishe Meßinstrumente... « 20 644,59 Abschreibung . . . . , 516,13 Bureaur-Utensilien M 17064171 Absreibila 2 2 020,16 Kabeldampfer M. 1131 298,21 S0 46 047,33 Meister- und Arbeiter-Häuser (im Bau befindli) .

Vorausbezahlte Versicherungs-Prämien

Kautionen

. M. 124 581,— «o 945 951,06

Gewinn- und

V PP. | A 48 419/53

Seneral-lixkoliea ; 88 678/03

neral Waaren-Konto Abschreibunge

Kabelverlegungs- u. Reparatur-Konto N S ano

insen-Konto

137 097/56

Electricitäts-Werke Liegnitz.

Vilanz per 31. Dezember 1900.

[11981] Activa.

L M. Kassa-Konto

Konto-Korrent-Konto . Wechselgeld-Konto . E: Amortisationsfonds-Anlage- Konto ada f Grundstü>s-Konto . Gebäude-Konto Kraftstations-Konto Wagen-Konto . . . Bahnkörper-Konto . é Bahn-Stromzuführungs-Kt. Werkstatts-Konto . . Mobilien- u. Utensilien-Kto. Kautions-Hypotheken-Konto Kautions-Konto . . Bekleidungs-Konto .

Konto pro Diverse (Vorausbezablte Unterh.- Prämie für die Accum.- E Licht- u. Kraftwerk-Bau-Kto. Versicherungs-Konto Vorräâthe-Konto .

Aktien-Kapital-Konto Stadtgemeinde Liegniß Kautions-Hypothek Betriebs-NReservefonds-Konto Amwmortisationsfonds-Konto

Stand am 1./1. cr. ..

Zugang der Zinsen . 4

Rücklage pr. 1900 . , 15 120,— Erneuerungsfonds-Konto

Stand am 1./1. 1900 4 10 032,83

Entnahme pr. 1900 , 1918,73

Rückstellung pro 1900 Tantièmen-Konto

Tantième an 5 Aufsichtsrätbe Dividenden-Konto

Am 31./12. cr. no< nit eingelöste Kupons . Anschluß-Kautions-Konto . é j Konto-Korrent-Konto Konto pro Diverse

15 828,— 166 462/70 193 136/23 220 365|— 282 029|— 157 508!3(

5 359125

7 473155

500 000!—

8 114,10

_ Vertheilung des Uebershusses: 4/9 Dividende auf 4 1600000 4 64 000,— Vortrag auf neue Rechnung „M45 é 64 303,42

525|— 355 394/75 5 896/14 20 720/01

2 227 86716

Gewinn- und Verlust-Nechnung ver 31. Dezember 1900.

Debet.

4 A 58 610/21 16 9620

645011

An Besoldungs-Konto Abgaben-Konto

P G Ontosien-Konto B d Gas Personal-Versicherungs-Konto . . 1 306/29 Licht- und Kraftabgabe-Einnahme- Blatter U is 1 536/64 Konto EO 0 A Kraftstations-Unterhaltungs-Konto 32 897

Wagen-Unterhaltungs-Konto 798 Zinsen-Konto

Bahn - Stromzuführungs - Unter- Fonto pro diverse Einnahmen So: v Garantie-Konto Üchtneß-Unterhaltungs-Konto . . Installations-Konto Immobilien-Unterhaltungs-Konto Kursverlust-Konto A Amortisationsfonds-Konto . . Erneuerungsfonds-Konto . . .. Tantiömen-Konto

E i 4

Per G2winn-Vortrag aus dem Vor- _ jahre Fahr-Einnahme-Konto

#6. 4 000 000,—

6 948,80 j

[12370] Verliner Paketfahrt-Aktien-Gesellschaft in Liquid.

im Norddeutschen Hof, Mohrenstraße 20, stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung ebenst Le

Ta 1) Ot und Beschlußfassung über die Vilanz für die Zeit vom 1. April—31. Dezember n

wollen,

der $S 19 und 20 unseres Gesellschaftsstatuts |

Der Auffichtsrath der Berliner Packetfahrt-Aktien-Gesellschaft in Liquid.

Norddeutsche Seekabelwerke, Aktienge A Activa. M L ais P e, tiengeselschäsE I ]

1541 271

5 116 250/11

K S 76 723/84 36 861/84

88930 22 62258

137 097 56

Passiíva. Ä [5 1 600 000/— -509 000/— 251 /08

15 062/90

1 500|—

840 300'—

2 88695 8 950175 64 30342

Ï

2 227 867 (60 Credit. M d 303/42 77 399 42 Î 38 974/81 18 860/47 8 066% 1 567/85 83 381/73

Die beschlossene 4 °/4 Dividende ist josort zablbar bei: C. H. <mar, Berlin, Jägerstraße 9, Abraham lefinger, Berlin, Oberwallstraße 20, Markus Nel &> Sohn, Breslau,

Selle & Matthäus, Liegnitz,

Commandite des Swlefischen Bankvereins, Liegnitz,

und an der Kasse unserer ellschaft zu Liegnitz.

Liegnitz, den 3. Mai 1901. Die Direktion.

Mitglie

rung des K S 4) Beschlußfassung über die den Liquidatoren und den Mitgliedern dés Aufsichtsraths während haben

otsheine bis Freitag, den e bei einem Notar binterlegt

M 107.

L

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Ve ng. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Wertbpapieren.

6) Kommandit-Gesellschaften Taf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

i ier veröffentlihten Bekanntmachun gen Bee bib e von Werthpapieren befinden ih aus\<{ließlih in Unterabtheilung 2.

[12370] .

Pommersche Zu>ersabrik Anklam.

Die XVITE. ordentliche Generalversamm- det am Es P iins. den 24. Mai 1901, Vormittags 114 Uhr, L in Anklam, im Hotel „zur goldenen Traube“, statt, zu wel<her wir die Aktionäre unserer Gesellschaft ergebenst einladen. i, D Vote an der Generalversammlung als stimm- bere<tigter Aktionär theilnehmen will, hat seine Aktien oder den darüber lautenden Depotschein der Reichsbank oder eines Notars mit einem Nummer- Verzeichnisse bis späteftens Donnerstag, den 23. d. M., in dem Geschäftszimmer unserer abrik niederzulegen. Bei nicht abgehobenen Depots S die alten Depotscheine zum Umtausch gegen neue zum glei<en Termine einzureichen. Tagesordnung: :

1) Geschäftsberiht und Vorlegung der Bilanz 1900/1901. 7 y

9) Bericht des Rechnungsrevisors und Beschluß-

fassung über Entlastungsertheilung. ;

3) Ersatz- bezhl. Wiederwahl eines A- und eines B-Aktionärs in den Aufsichtsrath für die bejden statutenmäßig ausscheidenden Herren Graf von Shwerin-Ducherow und Stadtrath Pantel hier. (Leßterer ist ini lfd. Jahre ver- itorben.) :

Anklam, den 4. Mai 1901.

Der Aufsichtsrath.

von Loesewitß-Lentschow, Vors.

11973] i Die ordentlihe Generalversammlung der Aktiengesellshaft „Teatr Polski w ogrodzie Potockiego w Poznaniu“ findet am Freitag, den 31. Mai 1901, Nachmittags 4 Uhr, in Posen, im Sizungssaale der Bank Zwigzku Spötek Zarobkowych, Wilbelmftraße Nr. 26, statt.

Tagesorduung : i

1) Bericht der Direktion und Vorlage der Bilanz pro 1900. 2) Bericht des Auffichtêraths. 3) Bericht des Revisionsauss<hufses. 4) Dechargeertheilung. 5) Wabl von 7 Aufsichtsrathsmitgliedern.

Posen, den 2. Mai 1901.

Aktiengesellschaft „Teatr Polski w ogrodzie Potockiego w Poznaniu“,

Der Auffichtsrath. W. Ierzykiewicz.

1162 h Speditions & Lagerhaus Aktiengesellschaft zu Aachen.

Einladung zu der am Mittwoch, deu 5. Juni 1901, Nachmittags 3# Uhr, in Aachen im Ge- \{âftslokal der Gesellshaft stattfindenden ordent- lihen Generalversammlung.

Tagesordnung : a

1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands sowie der Bilanz pro 1900/1901. E

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Fest- stellung der Dividende. Ui

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichts- raths.

Aktionäre, welche an dieser Generalversammlung theilnehmen wollen, find gebeten, ihre Aktien \pä- testens bis zum 31. Mai d. J. bei der Gesell- schaftsfkasse zu Aachen oder bei der Aachener Disconto-Gesellschaft zu Aachen zu hinterlegen.

Aachen, den 4. Mai 1901. Speditions & Lagerhaus Aktiengesellschaft.

Der Auffichtsrath. H. Charlier, Vorsitiender.

[12048] 2 Kollmar u. Jourdan, A. G.

Uhrkettenfabrik in Pforzheim. | Auf Grund des $ $8 unserer Statuten laden wir hiermit die Herren Aktionäre zur 83. ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 28. Mai a. er., Vormittags 11 Uhr, in das Geschäftslokal, Kaiser Friedrichsstraße 3, ein. Tagesorduung : L: 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtöraths über das Geschäftsjahr 1900/1901. a 2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns und R der Direktion und des Aufsichts- raths. Jeder Aktionär, welcher an der Generalversamm- lung theilnehmen will, hat spätesteus bis 25, Mai a. er. seine Aktien den Bank- bäusern i . Löwenherz in Berlin, rdy u. Cie., G. m. b. D in Berlin oder im Bureau der Gesellschaft oder gemäß 9 Abs. 2 der Statuten bei einem Notar gegen usbändigung ciner Eintrittskarte zu hinterlegen. Paas. den 2. Mai 1901. Der srath.

2, Aufgebote, Berlust- und Fundfacen, R u. dergl,

[12382]

Mech

mittags 4 Uhr, im Gasthof

Fünfte Beilage j zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 6. Mai |

| Deffentlicher Anzeiger.

. Baumwoll-Spinnerei & Weberei „Ludwigshafen a/Fh.“

der am Samstag, den L. Juni a. €e., Nach-

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu É „Deutsches Haus“ in Generalversammlung eingeladen.

3 +4

2 Verwendung des Reingewinns. Die H

Wablen.

See, Ludwigshafen a. Rh., oder bei der

werden können. : : D, 1. Mai 1901.

[11984] Activa.

B =

Kassa-Konto : Betriebs-Materialien-Konto Betriebs-Unkosten-Konto . . . Kleider- und Fahrräder-Konto Feuerversicherungs-Konto . . Waaren-Konto . i E Imo eset-Konto . ; Beisteuer-Anlagen-Konto . . . . Ausftellungs-Konto Kautions-Konto Betriebs-Utensilien-Konto “Mobilien-Konto . Elektricitäts-Messer-Konto . . Grundstü>-Konto Gebäude-Konto, Zentrale . Gebäude-Kto., Transformatoren- Stationen . Straßenarbeiten-Konto Damvyfkessel-Konto ¿ Dampfmaschinen- und Apparaten- O 1 e ä Kabelnetz-Konto L Ï Stations-Beleuchtungs-Konto . Laboratoriums-Konto Hausansc{luß-Konto MWerkstatt-Konto Lager-Konto . . Umbau-Konto

6 315/96 10 055/01 1584/08 27 538/51 27 319/25 45 079/16 294/35

63 613/88 15 769/82 22 786|— 21 106/59 15 794/49 515 479|— 92 452/30 766 985/68

68 600/19 187 728/32

309 111/82

414 011/51 849 301/37 10 269/70] 5 230/59 272 312/72 15 171/58 2 660/49 40 281/59

Tagesorduung : N 1) Vorlage der Bilanz und des Berichts über das Geschäftsjahr 1300.

Ertheilung von Decharge an Aufsichtsrath und Direktion.

ionä ï i i baben fi über en Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, n fih ihren Aktienbesiß Pei den Herren W. H. Ladenburg & Söhne, Maunheim, oder bei der Königlichen

intrittskarten sowie Geschäftsberißt und Bilanz vom

arl Ladenburg, Geheimer Kommerzienrath, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

Elektricitätswerk Straßburg i. E., Aktien-Gesellshaft.

Lx. Bilanz þper 31. Dezember 1900.

A E 5 314/05] Per Aktien-Kapital-Konto

5 812 168/01

M. «Â 281 5311/73 69 77570) 45 401113 9 969 26 8 93870 1 537123 1 584107 3 500 3 219194

Betriebs-Materialien-Konto Betriebs-Unkosten-Konto . . . Handlungs-Unkosten-Konto . , Steuer-Konto Ï Zinsen-Konto c íInseraten- u. Propaganda -Konto Kleider- und Fahrräder-Konto Feuerversicherungs-Konto . . . Hauptpoît-Installations-Konto Anlage-Tilgungs-Konto:

neue Dotierung pro 1900 Erneuerungsfonds-Konto: E

neue Dotierung pro 1900 .. 69 356 2 Bilanz-Konto, Reingewinn . 309 129137

938 308 42

134 364/57

II. Gewinn- und Verlust-Konto per 1900.

Gegen Auslieferung des

Mai 1901.

Straßburg i. E., den 2.

12031] i l Von unserer 49/4 Vorrechts-Auleihe wurden beute ausgelooft bie Nummern: E

15 18 71 89 97 106 118 150 151 157 ' 951 311 326 350 372 427 448 46 929 569 „588.

Dieselben kommen vom L, November d. I. an dur< die Verciusbank in Hamburg zur zahlung. a

Hamburg, 1. Mai 1901.

Malzfabrik Hamburg.

Der Vorstand. G. Fischer.

98 239

554

11117) Aftien-Gesellschaft für Theer- & Erdöl- Fndustrie.

Die von der Generalversammlung für das Jahr 1900 bestimmte Dividende von 5 9% kann gegen Einlieferung des sechzehnten Dividendenscheines so- ort mit: È y T.A 256 pro alte Aktie à M 500,

* und M 50 pro neue ees à G 1000, in Empfang genommen werden, und ywar:

L Tei den Herren C. Schlesinger-Trier & Co., Commanditges. auf Aktien, in Berlin W., Jägerstr. 59/60,

und unserer Gesellschaftskasse in Berlin W., ottwellstr. S N 1008 Berlin, den 30. April 1901. Der Vorstand

Albert Witt um.

Aktien - Gesellschaft für Theer- & Erdöl- der Ak ese hast Le

\

j T ï uno hort j wil 1001 Genehmigt in der ordentlichen Generalversammlung vom 30. April 1901 Die Dividende ist für das Geschäftsjahr 1900 mit ) : 60 Dividendenscheins Nr. 1 gelangt dieselbe zur Auszahlung: 1 ei de aftskasse in Straßburg i. E. bei der Geschäfts , in Zürich bei der Bank für elektrische Unternehmungen. L In der gleichen Generalversammlung wurden die aus dem Aufsichtärath ausscheidende! D # _— n D 25 wi 4 J N a 4 - T Präsident Abbeg- Arter, Zürih: Kommerzienratl Schalle „Str arg i. E. Direktor Dr. W. Rathenau, Berlin; Direktor Mamroth, Berlin, wiedergewählt.

1901.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh. 7. Erwerb8- und Wirthschafts-Genofsenschaften.

8. Niederlafsung 2. von Re<tsanwälten.

9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[11616] Aufforderung! : An die Aktionäre der früheren Mannheimer Vank in Mannheim. : A / Gemäß $$ 305, 290, 219 H.-G.-B. fordern wir die Aktionäre der früheren „Mannheimer Bank“ auf, ihre Aktien gegen solche der Rheinischen Creditbank umzutauschen. Im Fusionsvertrag stimmt: : “Die Aktionäre der Mannheimer Bank erbalten im Wege des Umtausches gegen Mannheimer Bank- Aktien im Nominalbetrage von je S 11 000,— 10 Aktien der Rheinischen Creditbank à # 1000,— mit Dividendenberehtigung vom 1. Januar 1901 an. Die Aktien der Mannheimer Bank sind mit Dividendenscheinen pro 1900 ff. abzuliefern unter Zinsrü>vergütung von 29% = X 220,— auf je #4. 11 000,— Nom. L Der Umtausch beginnt am 15. März und hat bis spätestens 15. Juni 1901 zu erfolgen.

Der Umtausch erfolgt: L Es Bank A.-G. in M. A

bei der Mannheimer s “- Mannheim, 4.900 000— bei der Rheinischen Creditbank in Mann- h eim und N 310 129 48 deren sämmtlicheu Filialen. 4: 310 129 48 Aktien, wele ni<ht ¿zum Umtausch gelangen, werden für fraftlos erklärt. Die an Stelle der für < fraftlos erflärten Aktien ausgegebenen neuen Aktien 296 937,15 der Rheinischen Creditbank werden für Re<hnung der . « r d e eee . QOL „Lé L e Fes Q z Neue Dotierung . 134 364,5 Betbeiligten durh die De, BIERBON N sfonds-ßKR Börsenpreis und F ge eines folhen dur Erneuerungsfonds-Konto : Bi FIENDTEIE UND (L Sg g, De 1 Glss G Ansammlung bis 31. Dez. 1899 öffentliche Versteigerung verkauft. Der Erlös gift 232 250,72 den Betheiligten auszuzahlen öder, fofern die Be- Neue Dotierung 69 356,72 rechtigung zur Hinterlegung vorhanden ist, zu hinter- M Nor, G s legen. , : t i: N 7 B r Sihe rama Wir erklären uns bereit, den Umtausch der Aktien VebersQWß ¿eo an< in der Weise vorzunehmen, daß gegen jede welcher sich vertheilt auf: e Sor Menke Bank A 42 1000. nb Nese of nds- Konto 15 456,45 Aktie DET Cann ermer. X a t. ), undD “ihc T C ORCZRE einer Zuzahlung von 8% = ä 80,— eine Aktie Abga E E a S der Rheinischen Creditbank à # 1000,— getaus<t 49/9 erne “pon erru: aus 180 000 wird, plus 5 9% Zinsen aus A 80,— vom 15. April. 5 6 J . Céiuib e on S M «t 1 R IER E T RROB A7 Mannheim, den 2. Mai 1901. RantTleme-XO0 O IZ29,

ferner 2 9% Super- Rheinische Creditbank.

p dividende Gi 90 000,— E Pensionsfonds Rü>- JES ,

Bonner Bade-Anstalt, Voun.

stellungs-Konto . . No eue Redbnunc s Bortrag a. neux NeYaung Gewinn- und Verlust-Konto. Einnahme. Ausgabe.

Ludwigshafen a. Rh. stattfindenden ordentlichen

ist hierüber Folgendes be-

Direktion in Oggersheim auszuweisen, woselbst 15. Mai a. €. ab in Empfang genommen

Passiva.

Konto-Korrent-Konto: Kreditoren . . . . 92 Debitore ¿21

Anlage-Tilgungs-Konto: Ee Ansammlung bis 31. Dez. 1899

8711, 982,

301 607/44

309 129 37

5 000,— 699.80 309 129,37 Saldo des Gewinn - und Verlust-Konto Mietbe-Konto T E e u 910 90 O 5 831 40 Betriebs-Konto 2s Abschreibungen 770

R A E

203 5 812 168 01

Haben.

99375 193/30 Per Betriebs-Konto: 4910/81 Strom-Einnahme E ie Elektrizitäts-Messer-Betriebs-Kt. : Mietbe und Einnahme ha

. Transformatoren-Miethe-Konto : auf Rütklage .

Miethe . . A weitere Abschrei

Montage-Konto : baun Vebers<hß. .. ...... auf neue Rechnung Prüfungsgebühren-Konto : | Uebers{uß; . A | Waaren-Konto : | Gewroinn .

Ah AH * LULCI

2000,

1448 340,96

G 300 86 6 300 S6 Bilanz am 31. Dezember 1900. Passiva.

| Activa.

60/9 = M 60,— pro Aktie festgeseßt. |

Hvppotheken-Kontc Debitoren Kaîta-Konto Rüdlage . Gewinn- un

Straßburg i. E.; Direktor Dr. F

Die Direktion. A. Loewe.

' Der Vorstand. [12047] Z Î f 9 RUTCDE Generalversammlung der Hüttenhaus-Actien- | ——— - - _

gesellschaft zu Berlin Freitag, den 24. REE [12030] IJnternationaler Llond : AOO, U IbendE I he, bibabubor Thiergarten). { Versicherungs-Actien-Gesellschaft inBerlin. E t wia er mens evan did Die na< $ 29 unserer Statuten alljährlih abzu- Tagesordnung: haltende ordentlihe Generalversammlung der Aktionäre wird hierdur< auf Donnerêtag, den

1) Vorlegung des Geschäftsberichis sowie ver | B und Gewinn- und Verluft-Yech- | ' ( erg “gi by i 30. Mai dieses Jahres, Vormittags 11; Uhr, Nuroaur der BosolliHaftt ier. Oranien- 4 UTCAUIT Ld B _

T [s Ï ain ly Î 4% “V nung für das Geschäftsjab: und ¿De fut : s fa 1 Senebmiaguna der Bilanz | in der ulMaft, {luß;fa}sung über Gene bmigung der Bilanz | in di 8 Bureaux der und der Gewinn- und Verlust-Rechnung und | burgerstrazze 16, E : über Ertheilung der Entlastung. gi ETE nung: 9) Wabl von Auftihtärathämitalicdern Entgegennahme è d 3) Wabl eines Revisors. E Lang E ps Je r 1900, sowie \{<lußifaf iber Einwilligung in di ezüalicen Berichts der Revision 4) Beschlußfassung über Einwilligung în dice egen Er ts der Revi} : iw J »ritan 1

ea 4, Oi

S H 4 f L A «hr 11 orte Tur das «5 L COTIMIC

Uebertragung von Aktien der Serien B. und C | ‘ihlußfa an andere Personen. : 1 und dem Vec Zur Theilnahme an der Generalversammlung find | diejenigen Aktionäre der Serien B. und C., welche | im Aktienbuch als Gigenthümer der r] ien eingetragen sind, sowie diejenigen Altionare s Serie S d wel<de bis zum 23. Mai | Der Rechnungs-* | 1901, Abends 6 Uhr, entweder ihre Aftien oder | liegen vom 15. d Ly Pg eda L Depotscheine der Reichsbank oder cines Notars “über | der Gesellschaft p Einsu E Herren Akt dieselben bei der Firma F. Zimmermann & Sohn | Berlin, a2 Ma E zu C arlottenburg, Kaiserin Augusta-Allee 2—3, | er O v L bt baben. Bei e Sirina a auch En | [5B S De [t Geschäftäbericht und die Bilanz nebît Gewinn- und | {12378} : Verluft: Recbnung einpaseber. | Hohenzollernsche Kleinbahugesellschast. Vorlin, den L, Ls Fen: e R In der Einladung zur Geueralversammlung Hüttenhaus-Actiengesellschaft. der Hobenz. Kleinbahn Gesellschaft muz es unter

Der Vorsitzende des Auffichtsraths: | Tagesordnung beißen

1022 D ai s Fahkeot A

L

e | 1) Die in $ 26 Ziff. „3. bis e.“ statt a. und b. 0 ) M -_— © À, S Mars Bl E | des Statuts genannten Gegenstände.

d Ae Wte

a l A

ruêh quo

tige n la U L i S

f

S ear,

gion ‘h: 6s: ai: “tir S E

E

g e Sts

Wmate n, op): M 0A 4 Maid

dgn Ld

4 renmithe:

ibrc, iw Wis 4

avg“ dst

irr me L wetsterabttti e qu anst ¿t Maa s Ó

Ei Ban aderas aa “1, e aat) Éaafe mes a 2 dee reue G mea M e T fen dame (A Br G a 47 Éx - icn wer E L E E E it ete 79 gr a S R R S E Le L E Led E S ND:

iy